Bilaterale Austauschvereinbarungen und Baden-Württemberg Abkommen (sog. Baden-Württemberg Programme) Bitte beachten Wichtiger Hinweis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bilaterale Austauschvereinbarungen und Baden-Württemberg Abkommen (sog. Baden-Württemberg Programme) Bitte beachten Wichtiger Hinweis"

Transkript

1 Bilaterale Austauschvereinbarungen und Baden-Württemberg Abkommen (sog. Baden-Württemberg e) (ohne Vereinbarungen im Rahmen des europäischen ERASMUS-es) Bitte beachten Als Non-Degree Exchange Student bezahlt man an der Partnerhochschule keine Studiengebühren. Es fallen jedoch für verschiedene Services weitere, zum Teil erhebliche non-instructional fees an; zudem muss häufig eine Krankenversicherung vor Ort abgeschlossen werden, die nicht in jedem Fall durch eine in Deutschland abgeschlossene Auslandskrankenversicherung für Studierende ersetzt werden kann! Bitte beachten Sie deshalb unbedingt die jeweiligen Infos der Partnerhochschulen (suchen Sie z. B. mit dem Begriff International Students Costs / Exchange Students Costs ). Wer sich für ein solches Austauschprogramm bewirbt, muss bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung die Finanzierung des Auslandsstudienaufenthaltes gesichert haben! Wichtiger Hinweis In der folgenden Liste finden Sie bei häufig die Angabe Studierende aller Fächer außer Medizin. Das heißt nicht, dass Sie dort garantiert ein Angebot für Ihren Studiengang finden. Sie müssen also in jedem Fall die Courses / Course Descriptions u n d die Informationen für Exchange Students des jeweiligen International Office sehr genau durcharbeiten dort ist normalerweise auch aufgeführt, welche Kurse bzw. e für Austauschstudierende ausgeschlossen sind! U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 1 von 32

2 EUROPA Belarus / Minsk Institution National Academy of Sciences of Belarus Department of Physics, Mathematics and Information Fortgeschrittene Studierende im Master-Studium / Doktoranden / Wissenschaftler im Schwerpunkt Quantenoptik Nicht geregelt Initiator / Akad. Verantwortlicher Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Institutsabkommen Prof. Dr. F. Jelezko Initiator / Akad. Verantwortlicher Russland / Krasnoyarsk Siberian State Aerospace University Fortgeschrittene Studierende / Doktoranden / Wissenschaftler aller Fächer außer Medizin (vorzugsweise Elektrotechnik / Informatik / Wirtschaftswissenschaften) Nicht geregelt Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. W. Minker U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 2 von 32

3 Russland / Moskau Lomonosov Moscow State University Besonderheit Akademischer Verantwortlicher Master-Studierende / Doktoranden / Wissenschaftler (Physik / Mathematik) Nicht geregelt Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Master-Studierende / DoktorandInnen der Ulm können sich im Rahmen unseres DAAD geförderten es Strategische Partnerschaften für ein Stipendium bewerben Prof. Dr. K. Gottschalk (Physik), Prof. Dr. E. Spodarev (Mathematik) Russland / St. Petersburg St. Petersburg State Polytechnical University Besonderheiten Einzureichende Sprach-nachweise Studierende der Informatik / Ing. wissenschaften und Wirtschaftswissenschaften im Anschluss an das Bachelor-Studium oder während des Master-Studiums 2 / akadem. Jahr Maximal 1 akadem. Jahr Semester 1: Anfang September bis Ende Januar Semester 2: Anfang Februar bis Ende Juli Unterrichtsangebot in englischer Sprache (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Englisch: Abitur mind. befriedigend + DAAD Test Sprachenzentrum und Russisch (mindestens Grundkenntnisse, ebenfalls durch DAAD Test Sprachenzentrum nachzuweisen) Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 3 von 32

4 Russland / St. Petersburg St. Petersburg State University of Aerospace Instrumentation Akademischer Verantwortlicher Fortgeschrittene Studierende / Doktoranden / Wissenschaftler (Elektrotechnik) Nicht geregelt Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. M. Bossert Russland / St. Petersburg St. Petersburg State University of Economics and Finance (FinEc) Besonderheiten Einzureichende Sprach-nachweise Studierende der Wirtschaftswissenschaften 2 / akadem. Jahr Maximal 1 akadem. Jahr Semester 1: Anfang September bis Ende Januar Semester 2: Anfang Februar bis Ende Juli Unterrichtsangebot in russischer und englischer Sprache (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Englisch: Abitur mind. befriedigend + DAAD Test Sprachenzentrum und Russisch (mindestens Grundkenntnisse, ebenfalls durch DAAD Test Sprachenzentrum nachzuweisen) Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 4 von 32

5 Russland / Tver Tver State University Doktoranden / Wissenschaftler (Physik) Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Ukraine / Kiev Taras Shevchenko National University of Kyiv Besonderheiten Akademischer Verantwortlicher 3 Studierende der Mathematik / Wirtschaftsmathematik jeweils im Wintersemester (ab September) Englischsprachiges Unterrichtsangebot Stipendium im Rahmen des DAAD ISAP es Bilaterales Prof. Dr. E. Spodarev NAHER OSTEN Libanon / Louaize Notre Dame University Studierende des Studienganges Communications Technology / Wissenschaftler / Hochschullehrer Kontakt / Koordination Nicht geregelt Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. Ing. H. Schumacher U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 5 von 32

6 AFRIKA Ägypten / Cairo Cairo University Besonderheit Kontakt / Koordination Studierende / Doktoranden / Wissenschaftler Nicht geregelt Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales DoktorandInnen der Medizinischen Fakultät können sich im Rahmen unseres DAAD geförderten es Strategische Partnerschaften für ein Stipendium bewerben Dr. Reinhold Lücker, Abt. II-3 Internationale Angelegenheiten Ägypten / Cairo German University in Cairo Bewerbungsprocedere / Deadline Studierende im Undergraduate Bereich (Bachelor) folgender Fächer: Biotechnology / Computer Science / Media / Information Science & Networking / Economics / Management Winter Semester: Sept Jan, Spring Semester: Feb - Juni U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 6 von 32

7 Ghana / Kumasi Kwame Nkruhmah University of Science and Technology Bewerbungsdetails Akademischer Verantwortlicher Studierende der Humanmedizin im Praktischen Jahr 2 / akadem. Jahr Maximal 4 Monate 15. Dezember Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales Prof. Dr. F. Keller Tunesien / Tunis Ecole Supérieure des Communications de Tunis (SUP COM) Akademischer Verantwortlicher Studierende der Elektrotechnik 2 pro Studienjahr (Sept Juni) Im Einzelfall abzustimmen (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Bilaterales Prof. Dr.-Ing. H. Schumacher U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 7 von 32

8 NORDAMERIKA Land Provinz / Ort Canada Alberta / Calgary University of Calgary Studierende der Ingenieurwissenschaften, die Kurse der Schulich School of Engineering belegen möchten vergleiche 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Term 1: September Dezember Term 2: Januar April Term 3: Mai Juni Term 3 ist nur in Verbindung mit Term 2 möglich! (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Abitur Englisch mind. befriedigend + DAAD Test Sprachenzentrum Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 8 von 32

9 Land Provinz / Ort Canada Ontario / Ottawa University of Ottawa Studierende aller Fächer außer Medizin, vorzugsweise während des Bachelor-Studiums Studierende der Wirtschaftswissenschaften bitte beachten: Zulassung in die School of Management nicht möglich, jedoch gutes Kursangebot in der Faculty of Economics u in der Faculty of Social Sciences! Allerdings werden die Vorleistungen des Ulmer Studienganges für viele Master Level Courses an der U Ottawa nicht anerkannt und es gibt deshalb im Graduate Bereich Einschränkungen. Es empfiehlt sich daher, einen Studienaufenthalt an der U Ottawa spätestens im 5. und / oder 6. Semester durchzuführen! Besonderheiten 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1: September Dezember Semester 2: Januar April Kurse werden in englischer und französischer Sprache angeboten (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) TOEFL-Test Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 9 von 32

10 Land Provinz / Ort Canada Ontario / Toronto University of Toronto Downtown St. George Campus (Economics) University of Toronto Scarborough Campus (Business, Management & Commerce) Studierende der Wirtschaftswissenschaften (Zulassung dort nur für den undergraduate Bereich möglich, d. h. 1. bis 4. Studienjahr!). An beiden Campussen werden sowohl BWL als auch VWL Veranstaltungen angeboten, viele Outgoings bevorzugen es deshalb, sich für Economics am zentraleren St George Campus zu bewerben. 2 Semesterplätze / akadem. Jahr Term 1: September Dezember Term 2: Januar April Term 3: Mai August (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) TOEFL-Test Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 10 von 32

11 Land Provinz Canada Ontario Orte en Guelph University of Guelph Kingston Queen s University London U of Western Ontario North Bay Nipissing University Ottawa Carleton University Ottawa University of Ottawa Sudbury Laurentian University Peterborough Trent University Toronto Ryerson University Toronto York U & Glendon College Waterloo University of Waterloo Windsor University of Windsor Studierende aller Fächer außer Medizin 4 Jahresplätze / akadem. Jahr (einer dieser Jahresplätze kann in 2 Semesterplätze auf 2 Studierende aufgeteilt werden dann wahlweise Aufenthalt von Ende August bis Dezember = Fall Semester oder von Januar bis Ende April = Spring Semester) Jahresplätze: Sept. Ende April (Orientation in der dritten Augustwoche) (für das folgende akademische Jahr beginnend im September) TOEFL-Test Baden-Württemberg- mit Ontario U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 11 von 32

12 Land Provinz / Ort en und USA California State University System siehe Nur Studierende in Bachelor-en alle Fächer außer Medizin (Zulassung im CalState System erfolgt nur im undergraduate, also Bachelor-Bereich!) Studierende der Wirtschaftswissenschaften können nur Veranstaltungen aus Economics + Social Sciences wählen, Veranstaltungen aus Business / Management bzw. Einschreibung in Management sind ausgeschlossen vorzugsweise 2 Jahresplätze evtl. 4 Semesterplätze (vorzugsweise Semester 1) / akadem. Jahr Semester 1: August Dezember Semester 2: Januar Mai (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) TOEFL-Test Baden-Württemberg U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 12 von 32

13 Land Bundesstaat USA Connecticut Orte en Danbury Western Conn. State U Hartford University of Hartford Middletown Wesleyan University New Britain Central Conn. State U New Haven South. Conn. State U New London Connecticut College Storrs University of Connecticut Willimantic Eastern Conn. State U Studierende aller Fächer außer Medizin 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Bewerbungen für Jahresaufenthalte werden bevorzugt Semester 1: August Dezember, Semester 2: Januar Mai (für das folgende akademische Jahr beginnend im August) TOEFL-Test Baden-Württemberg- mit Connecticut Land Bundesstaat / Ort USA Illinois / Normal Illinois State University Studierende der Mathematik und Wirtschaftsmathematik, die an der Illinois State University schwerpunktmäßig Mathematik- / Accounting- Veranstaltungen belegen wollen. 1 Semesterplatz / akadem. Jahr Semester 1: Mitte August Mitte Dezember Semester 2: Januar Mitte Mai (für das folgende akademische Jahr beginnend im August) TOEFL-Test Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 13 von 32

14 Land Bundesstaat / Ort en Orte USA Massachusetts U of Massachusetts at Amherst U of Massachusetts at Boston Studierende aller Fächer außer Medizin BewerberInnen für Jahresaufenthalte (2 Semester) werden bevorzugt! Amherst: BewerberInnen müssen beim Antritt des Auslandsstudiums bereits im Master-Studiums sein. Studierende der Wirtschaftswissenschaften müssen zur Bewerbung im International Office einen TOEFL ibt Score von mind. 100 erreicht haben. Außerdem sollten sie weit überdurchschnittliche Studienleistungen vorweisen können. Wer sich für Management bewerben möchte (anstatt Economics), sollte außerdem sehr viel fachpraktische Erfahrung nachweisen können. Boston: nur wenige Plätze für Studierende aus Baden-Württemberg. Zulassung nur für das Undergraduate Studium möglich Mind. 3 Plätze / akadem. Jahr Ende August Anfang Mai (für das folgende akademische Jahr beginnend im August) TOEFL-Test Baden-Württemberg- mit Massachusetts U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 14 von 32

15 Land Bundesstaat USA North Carolina Orte en Asheville U of North Carolina Boone Appalachian State U Chapel Hill U of North Carolina Charlotte U of North Carolina Cullowhee Western Carolina U Durham North Carolina Central U Elizabeth City State University Fayetteville State University Greensboro North Carolina A & T Greensboro U of North Carolina Greenville East Carolina U Pembroke U of North Carolina Raleigh North Carolina State U Wilmington U of North Carolina Winston Salem State University Studierende aller Fächer außer Medizin, vorzugsweise während des Bachelor-Studiums Chapel Hill nimmt nur sehr wenige Austausch-Studierende mit besten Studienleistungen!! 3 Semesterplätze oder 2 Jahresplatz + 1 Semesterplatz / akadem. Jahr, einer der 3 Semesterplätze sollte im Spring Semester belegt werden! Semester 1: August Dezember Semester 2: Januar Mai (für das folgende akademische Jahr beginnend im August) TOEFL-Test Baden-Württemberg- mit North Carolina U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 15 von 32

16 Land Bundesstaat USA Oregon Orte en Corvallis Oregon State University Eugene University of Oregon Klamath Falls Eastern Oregon Institute of Technology La Grande Eastern Oregon U Monmouth Western Oregon U Portland Portland State University Salem Willamette University Studierende aller Fächer außer Medizin 1 Platz / akadem. Jahr, vorzugweise während des Bachelor-Studiums Term 1: September Dezember Term 2: Januar März Term 3: März Juni Bewerbung muss für mindestens 2 Terms erfolgen! Non-instructional fees: US $ / Term oder Semester! An der Portland State University gibt es nur sehr wenige Plätze, diese müssen für 3 Terms belegt werden und stehen nur Studierenden während des Bachelor-Studiums zur Verfügung! (für das folgende akademische Jahr beginnend im September) Website des koordinierenden büros TOEFL-Test Baden-Württemberg- mit Oregon USA- des Fachbereiches Mathematik mit verschiedenen en Teilnehmer können dort im Austauschjahr den Master of Science erwerben. Studiengebührenkompensation durch Tutorenstellen in der Regel Teaching Assistant Detaillierte Infos: U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 16 von 32

17 MITTEL- UND SÜDAMERIKA Akademischer Verantwortlicher Brasilien / Maringá Universidade Estadual de Maringá (UEM) Graduierte / Doktoranden der Biologie Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Dr. Martin Werth, Studienkommission Biologie Brasilien / Niteroí Universidade Federal Fluminense Studierende aller Fächer außer Medizin 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1: März Juli Semester 2: August Dezember 30. April im International Office der U Ulm (für das folgende akademische Jahr beginnend im März) Bilaterales DAAD-Test (Portugiesisch) Sprachenzentrum U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 17 von 32

18 Brasilien / Niteroí Universidade Federal Fluminense Studierende der Medizin Famulatur (höhere klinische Semester) o- der PJ-Abschnitt 1 / akadem. Jahr Bewerbungsdetails Im Einzelfall abzustimmen 15. Dezember im Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales Chile / Concepción Universidad Católica de la Santísima Concepción Besonderheiten Bewerbungsdetails Studierende der Humanmedizin (PJ-Abschnitt) 2 Plätze im ersten Kalenderhalbjahr 2 Plätze im zweiten Kalenderhalbjahr Maximal 16 Wochen PJ-Aufenthalte werden im Lehrkrankenhaus in Chillán (60 km östl. von Concepción) absolviert. Unterkunft in der Nähe des Krankenhauses (im Stadtzentrum) wird vermittelt. 15. Dezember im Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 18 von 32

19 Costa Rica / San José Universidad de Costa Rica Besonderheiten Studierende der Biologie 5 Jahresplätze / akadem. Jahr August Juni Stipendium im Rahmen des DAAD ISAP es 15. Dezember bei PD Dr. M. Tschapka, Institut f. Experimentelle Ökologie (Auswahlgespräche im Februar, Studienbeginn im August) Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 19 von 32

20 e Mexico / verschiedene Hochschulorte Instituto Technológico y de Estudios Superiores de Monterrey Besonderheiten Studierende in Bachelor-Studiengängen, die Kurse aus folgenden Bereichen belegen wollen: Biotechnology, Business, Social Sciences, Engineering & Information Technologies 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1: August Dezember / Semester 2: Januar Mai Sehr gut ausgestattete Privat- mit eingeschränkten Forschungsbereichen und starker Betonung auf Lehre. Es werden Kurse in englischer und spanischer Sprache angeboten. Campus Estado de Mexico: Campus Guadalajara: Campus Monterrey: Unterkunft in Studentenwohnheimen oder Gastfamilien möglich. (für das folgende akademische Jahr - beginnend im Juli) Englisch: DAAD-Test Sprachenzentrum Spanisch: DAAD-Test Sprachenzentrum Baden-Württemberg- mit dem Tec de Monterrey U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 20 von 32

21 e Mexico / Guadalajara Instituto Technológico y de Estudios Superiores de Occidente Besonderheiten Begriff für Suchmaschine: Intercambio académico Studierende der Informatik, Elektrotechnik und Wirtschaftswissenschaften 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1: August Dezember / Semester 2: Januar Mai Sehr gut ausgestattete, von Jesuiten gegründete. Kursangebot auch in englischer Sprache. (für das folgende akademische Jahr - beginnend im Juli) Abitur Englisch mind. befriedigend + DAAD-Test Sprachenzentrum Spanisch: ebenfalls DAAD-Test Sprachenzentrum Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 21 von 32

22 ASIEN China / Hefei Hefei University of Technology Akademischer Verantwortlicher Fortgeschrittene Studierende im Master-Studium u Doktoranden mit Schwerpunkt Materialwissenschaften Nicht geregelt Bilaterales Prof. Dr. H.-J. Fecht China / Jinan Shandong University Besonderheiten für Austauschsemester / Austauschjahr Studierende höherer Fachsemester, die Veranstaltungen aus den englischsprachigen Master-en der Shandong U belegen möchten: International Relations International Business & Chinese Economy Pure & Applied Mathematics, Financial Mathematics Mechanical Engineering Computer Science & Technology Information & Communication Engineering Materials Science & Engineering 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze./ akadem. Jahr Semester 1: September Januar Semester 2: Februar Juni Master-Studierende / DoktorandInnen der Ulm können sich im Rahmen unseres DAAD geförderten es Strategische Partnerschaften für ein Stipendium bewerben (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 22 von 32

23 China / Nanjing Southeast University Infos des International Office Besonderheiten für Austauschsemester / Austauschjahr Studierende der Informatik und Elektrotechnik 2 Jahresplätze bzw. 4 Semesterplätze / akadem. Jahr Semester 1: September Januar, Semester 2: Februar Juni Master-Studierende / DoktorandInnen der können sich im Rahmen unseres DAAD geförderten es Strategische Partnerschaften für ein Stipendium bewerben (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Bilaterales China / Nanjing Southeast University Infos des International Office Studierende der Medizin (höhere klinische Semester) - Famulatur 4 / akadem. Jahr 1 Monat, August 30. September im Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) Bewerbungsdetails Akademischer Verantwortlicher siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales Prof. Dr. Y. Liu U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 23 von 32

24 China / Shanghai Fudan University Detaillierte Infos / Bewerbung Master-Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Mathematik, die an der Fudan University englischsprachige Veranstaltungen an der School of Economics ( Chinese Economy / Actuarial Sciences / Finance belegen wollen. Langfristig soll dieses Austauschprogramm in ein Double Degree Program überführt werden; Studierende der Ulm können dann zusätzlich zu ihrem Master-Abschluss an der Ulm dort den Abschluss Master of Insurance erwerben. Semester 1: September Januar, Semester 2: Februar Juni über die akademische Koordinatorin, Frau Prof. Dr. An Chen, Leiterin des Instituts für Versicherungswissenschaften Bilaterales Abkommen China / Shanghai Tongji University Bewerbungsdetails Akademischer Verantwortlicher Studierende der Medizin (höhere klinische Semester) - Famulatur 4 / akadem. Jahr 1 Monat, August 15. Dezember im Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales Prof. Dr. Y. Liu U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 24 von 32

25 China / Wuhan Huazhong University Studierende der Fachrichtungen Naturwissenschaften, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften ab dem 4. Bachelorbzw. 1. Master-Studienjahr, zu deren Studienplan an der Ulm das englischsprachige Unterrichtsangebot der Huazhong passt: Besonderheit für Austauschsemester / Austauschjahr 2 Jahresplätze bzw. 4 Semesterplätze pro akademischem Jahr Semester 1: September Januar, Semester 2: März Anfang Juli Es besteht die Möglichkeit, sich an der HUST für ein Stipendium zu bewerben: (für das folgende akademische Jahr - beginnend im September) Bilaterales China / Wuhan Tongji Medical College der Huazhong University Bewerbungsdetails Akademischer Verantwortlicher Studierende der Medizin (höhere klinische Semester) - Famulatur 4 / akadem. Jahr 1 Monat, August 15. Dezember im Studiendekanat Medizin (für Studienaufenthalte beginnend ab August des folgenden Jahres) siehe Studieren im Ausland https://www.lernplattform.medizin.uni-ulm.de Bilaterales Prof. Dr. Y. Liu U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 25 von 32

26 Akademischer Verantwortlicher Japan / Kyoto National Institute of Information and Communications Technology of Japan Graduierte / Doktoranden / Wissenschaftler mit Schwerpunkt Speech and Natural Language Research Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. W. Minker Japan / Nara Nara Institute of Science and Technology, Graduate School of Information Science Akademischer Verantwortlicher Graduierte / Doktoranden / Wissenschaftler Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. W. Minker Japan / Tokyo Tokyo Metropolitan University Akademischer Verantwortlicher Graduierte / Doktoranden / Wissenschaftler der Elektrotechnik und Informatik Im Einzelfall abzustimmen Bilaterales Prof. Dr. H.-J. Fecht U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 26 von 32

27 Korea / Campusse in Seoul und Suwon Kyonggi University Besonderheiten Studierende der Wirtschaftswissenschaften, die sich während des Auslandsstudienabschnittes noch im Bachelor-Studium befinden 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1 (Spring): 4. Woche Februar 3. Woche Juni Semester 2 (Fall): 4. Woche August 3. Woche Dezember Nur sehr kleines englischsprachiges Unterrichtsangebot vor einer möglichen Bewerbung bitte unbedingt Kursliste einsehen entweder während der Beratungszeit im International Office oder per anfordern von 30. April im International Office der U Ulm (für das folgende akademische Jahr beginnend im Februar) Abitur Englisch mind. befriedigend + DAAD-Test Sprachenzentrum Bilaterales Korea / Seoul Sookmyung Women s University Nur während des Bachelor-Studiums Vorrangig Studierende der Wirtschaftswissenschaften / kleines englischsprachiges Angebot auch für Studierende der Naturwissenschaften, Mathematik u Informatik. Englischsprachiges Kursangebot siehe: >Academics>Search for Course Time Schedule >Type of Lecture>English 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1 (Spring): März Juni Semester 2 (Fall): September Dezember 30. April im International Office der U Ulm (für das folgende akademische Jahr beginnend im Februar) TOEFL Test Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 27 von 32

28 Bilaterales Korea / Campusse in Seoul und Suwon Sungkyunkwan University Besonderheiten Studierende der Informatik, Elektrotechnik, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften. Aktueller Course Catalog einsehbar unter: 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1 (Spring): März Juni Semester 2 (Fall): September Dezember Englischsprachiges Unterrichtsangebot Details zu erfragen während der Beratungszeit im International Office 30. April im International Office der U Ulm (für das folgende akademische Jahr beginnend im Februar) Abitur Englisch mind. befriedigend + DAAD-Test Sprachenzentrum Bilaterales Korea / Yongin-si, Gyeonggy-do Dankook University Besonderheiten Studierende der Informatik, Elektrotechnik, Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften. 4 Semesterplätze bzw. 2 Jahresplätze / akadem. Jahr Semester 1 (Spring): März Juni Semester 2 (Fall): September Dezember Englischsprachiges Unterrichtsangebot Details zu erfragen während der Beratungszeit im International Office 30. April im International Office der U Ulm (für das folgende akademische Jahr beginnend im Februar) Abitur Englisch mind. befriedigend + DAAD-Test Sprachenzentrum Bilaterales U Ulm Aktive Bilaterale und Baden-Württemberg Abkommen (ohne ERASMUS-) Seite 28 von 32

Austauschabkommen mit der Möglichkeit eines gut dotierten DAAD Stipendiums:

Austauschabkommen mit der Möglichkeit eines gut dotierten DAAD Stipendiums: Bilaterale Austauschvereinbarungen und Baden-Württemberg Abkommen (sog. Baden-Württemberg e) (ohne Vereinbarungen im Rahmen des europäischen ERASMUS-es) Wichtige Hinweise vorab Als Non-Degree Exchange

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

Waseda University Tokyo, JAPAN

Waseda University Tokyo, JAPAN Waseda University Die Waseda Universität stellt im kommenden Studienjahr einen gebührenfreien Studienplatz für eine/n Studierende/n der Universität Trier (alle Fächer) zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER-STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Nachfolgend finden Sie eine Liste der Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierender des Master-Studiengangs Wirtschaftspädagogik

Mehr

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Internationale Ausrichtung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Italienisches Doppelabschlussprogramm BA Wirtschaftswissenschaften (Neapel) Europaweit: ERASMUS+ Weltweit: China, Mexiko, Russland,

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA & Kanada Generelle Informationen Typen

Mehr

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK VORLÄUFIGE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTER STUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Stand: 30.07.2015 Die endgültige Liste wird zum 30.09.2015 online gestellt. Bitte gleichen Sie eine

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Wege ins Ausland Studium und Praktikum

Wege ins Ausland Studium und Praktikum Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wege ins Ausland Studium und Praktikum Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat Dr. Ute Kopka bearbeiten Inhalt 1. Warum

Mehr

International studieren -

International studieren - International studieren - Austauschmöglichkeiten und mehr. Infoveranstaltung 6. Dezember 2011 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Jan Christian Schinke Studieren im Ausland, Wirtschaftswissenschaftliche

Mehr

Konzept des Stipendiums der Partnerschaft. Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein

Konzept des Stipendiums der Partnerschaft. Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein Konzept des Stipendiums der Partnerschaft Stipendienprogramm der Provinz Zhejiang mit dem Land Schleswig-Holstein - Ausschreibung von 5 Stipendien für das Studienjahr 2014/2015 - Das Stipendium der Partnerschaft

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland WARUM INS AUSLAND? AUSLANDSAUFENTHALT DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE: Ihr Studienfach aus einer anderen

Mehr

INTERNATIONAL WEEK MIT ISEP IN DEN USA UND DER GANZEN WELT STUDIEREN

INTERNATIONAL WEEK MIT ISEP IN DEN USA UND DER GANZEN WELT STUDIEREN INTERNATIONAL WEEK MIT ISEP IN DEN USA UND DER GANZEN WELT STUDIEREN Mag a. Esther Wöckinger, BA 11. November, 15:00 WAS IST ISEP? steht für International Student Exchange Programs ISEP ist die weltweit

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr

Bewerbung für die Überseeprogramme Nordhalbkugel (außer Japan)

Bewerbung für die Überseeprogramme Nordhalbkugel (außer Japan) Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Bewerbung für die Überseeprogramme Nordhalbkugel (außer Japan) Anne-Kathrin Kaiser Austauschstudium in Nordamerika und Asien: Bewerben

Mehr

15. November 2012 Abroad - Studium im Ausland

15. November 2012 Abroad - Studium im Ausland 15. November 2012 Abroad - Studium im Ausland nach den ersten beiden Studiensemestern Studium: 1 Semester 1 Jahr zur Anfertigung der Abschlussarbeit für einen Sprachkurs nach dem Abschluss (Graduiertenförderung)

Mehr

INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA. (Insbesondere das Purdue-Programm)

INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA. (Insbesondere das Purdue-Programm) INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA (Insbesondere das Purdue-Programm) 27. Juni 2014 Unsere Agenda Studium in den USA (allgemein) Das Programm mir der Purdue-University Das Programm mit der Drexel-University

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017

Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017 Restplätze in unseren Selbstzahlerprogrammen 2016/2017 Bitte beachten Sie, dass es gerade bei Selbstzahlerprogrammen von den Gasthochschulen festgesetzte Voraussetzungen hinsichtlich Studienleistungen,

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA UND KANADA GENERELLE INFORMATION

Mehr

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler

Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler Sandra Hallscheidt International Office FB Wirtschaftswissenschaft Herzlich Willkommen zum Go Out Tag 2015 Studium im Ausland Möglichkeiten für Wirtschaftswissenschaftler International Office am Fachbereich

Mehr

International studieren - Austauschmöglichkeiten und mehr. Infoveranstaltung 30. November 2010

International studieren - Austauschmöglichkeiten und mehr. Infoveranstaltung 30. November 2010 International studieren - Austauschmöglichkeiten und mehr. Infoveranstaltung 30. November 2010 Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Jan Christian Schinke Übersicht 1. Indigu-Zertifikat 2. Allgemeine Hinweise

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Naturwissenschaften International Office Studienaufenthalte und (Forschungs-)Praktika im Ausland Warum ins Ausland? (Prof. Dr. Stephan Schneuwly, Biologie) Studienoptionen

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

Die Austauschprogramme der Freien Universität Berlin

Die Austauschprogramme der Freien Universität Berlin Musterbild Die Austauschprogramme der Freien Universität Berlin - Internationale Studierendenmobilität FU Berlin - Direktaustausch, DAAD & PROMOS Stand: Oktober 2014 Erste Informationen: Online & Broschüre

Mehr

Auslandsaufenthalte für Studierende der Medizin INTERNATIONAL OFFICE UNIVERSITÄT WÜRZBURG

Auslandsaufenthalte für Studierende der Medizin INTERNATIONAL OFFICE UNIVERSITÄT WÜRZBURG Auslandsaufenthalte für Studierende der Medizin WIE LANGE? WOHIN? WANN? Vorüberlegungen WIE? VORAUSSETZUNGEN? PLANUNG 1 bis 1,5 Jahre im Voraus BEWERBUNGSTERMINE Rahmenbedingungen WAHL DER AUSTAUSCHUNIVERSITÄT

Mehr

Waseda University Tokyo, JAPAN

Waseda University Tokyo, JAPAN Waseda University Die Waseda Universität stellt im kommenden Studienjahr einen gebührenfreien Studienplatz für eine/n Studierende/n der Universität Trier (alle Fächer) zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Austauschplätze in Asien, Russland & Libanon

Austauschplätze in Asien, Russland & Libanon Nanjing Osaka Seoul St. Petersburg Taipeh Austauschplätze in Asien, Russland & Libanon Julia Schneider, Auslandsstudienberatung 21. Oktober 2014 Programm 1. Universitätsweite Kooperationen was ist das?

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen des Anmeldeformulars für Bafög-Empfänger

Hinweise zum Ausfüllen des Anmeldeformulars für Bafög-Empfänger Hinweise zum Ausfüllen des Anmeldeformulars für Bafög-Empfänger Um Ihnen das Ausfüllen des Anmeldeformulars der National University zu erleichtern, haben wir im Folgenden alle Abschnitte mit Musterantworten

Mehr

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Der Doppelabschluss Studenten der MSM haben die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums durch einen

Mehr

Study Abroad. Studium im Ausland für Studierende der Fakultät 07

Study Abroad. Studium im Ausland für Studierende der Fakultät 07 Study Abroad Studium im Ausland für Studierende der Fakultät 07 Erste Überlegungen (1) Vorausplanung ist wichtig und verlängert die Zeit der Vorfreude! Wann soll ich ins Ausland gehen? Gut geeignet sind

Mehr

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik. Christian Wach, Fachbereich Informatik

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik. Christian Wach, Fachbereich Informatik Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc./ M. Sc. Informatik Christian Wach, Fachbereich Informatik Übersicht Auslandsaufenthalte im Studiengang Bachelor of Science Informatik Master of Science Informatik

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Inhalt Ansprechpersonen

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA WS 10/11 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität

Mehr

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM

Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Kurzinformation zu den Möglichkeiten eines Doppelabschlusses an ausgewählten Partnerinstitutionen der MSM Der Doppelabschluss Studenten der MSM haben die Möglichkeit, im Rahmen ihres Studiums durch einen

Mehr

INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U

INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U INTERNATIONAL WEEK KUNSTSTOFFTECHNIK- AUSLANDSSTUDIUM 4 U Univ. Prof. Dr. Zoltan Major Mag a. Christine Hinterleitner, Leitung Auslandsbüro 10. November, 15.00 Uhr WARUM IM AUSLAND STUDIEREN? Kennenlernen

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

KURZFRISTIGE AUSTAUSCHPROGRAMME Informations- und Antragspaket für Studierende

KURZFRISTIGE AUSTAUSCHPROGRAMME Informations- und Antragspaket für Studierende KURZFRISTIGE AUSTAUSCHPROGRAMME Informations- und Antragspaket für Studierende KURZFRISTIGE AUSTAUSCHPROGRAMME 2016 Die Aufenthaltsdauer beträgt grundsätzlich 4 Wochen. *Die Bekanntgabe des genauen Zeitraumes

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften world wide weg: Wege ins Ausland über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 08.11.2012, Dietmar Borst FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN - AUSLANDSBÜRO KIT Universität des Landes Baden-Württemberg

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Studium

Mehr

Vorschlagsliste Auslandsmodul Die vorliegende Liste gibt einen Überblick über ausgewählte Programme und Summer Schools:

Vorschlagsliste Auslandsmodul Die vorliegende Liste gibt einen Überblick über ausgewählte Programme und Summer Schools: MBA International Management für Offiziere in Zusammenarbeit mit dem MBA Part time der ESB Business School Vorschlagsliste Auslandsmodul Die vorliegende Liste gibt einen Überblick über ausgewählte Programme

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Ausland-Praktikum Linkliste

Ausland-Praktikum Linkliste Hilfreiche Internetadressen für ein Praktikum im Ausland: DAAD https://www.daad.de/ausland/praktikum/vermittlu ng/de/262-praktikumsboersen-weltweit/ http://www.go-out.de Informationen zu Studium und Praktika

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Informationsveranstaltung Auslandssemester Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Prof. Dr. Christian Faber 20.05.2015 Version 2 Wohin soll s gehen?

Mehr

FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTERSTUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK

FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTERSTUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK FINALE LISTE ALLER AUSTAUSCHPROGRAMME FÜR STUDIERENDE DES MASTERSTUDIENGANGS WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK Stand: 30.09.2016 Nachfolgend finden Sie die Liste aller Austauschprogramme, für die Sie sich als Studierende/r

Mehr

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin Peking Universität 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin und Peking Universität auf einen Blick Studierende Ausländische Studierende Professoren Mitarbeiter Internationale

Mehr

Courses, Codes, and Credits

Courses, Codes, and Credits Info: Studieren an amerikanischen, kanadischen und australischen Universitäten Courses, Codes, and Credits Da die Kurssysteme an US-, CAN- und AUS- Universitäten ähnlich aufgebaut sind, bitte ich Sie,

Mehr

Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 2014

Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 2014 Mit der Bitte um Aushang und Bekanntgabe Stand: Mai 204 AUSTAUSCHSTIPENDIEN FÜR STUDIERENDE DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG ZUM STUDIUM AN AMERIKANISCHEN UNIVERSITÄTEN UND COLLEGES IM STUDIENJAHR 205/6 Im Rahmen

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Studium im Ausland Semester 3c WS 2012/2013 Faculty of Business Studies AUSLANDSBEAUFTRAGTER Prof. Dr. Olaf Passenheim Raum G 206 olaf.passenheim@hs-emden-leer.de OUTGOINGS BIBA Tanja Anschütz, Dipl.-Kauffrau

Mehr

International Relations Center. Wege ins Ausland. Dipl.-Volksw. Sophie Wohlhage

International Relations Center. Wege ins Ausland. Dipl.-Volksw. Sophie Wohlhage International Relations Center Wege ins Ausland International Relations Center (IRC) der Fakultät Aufgaben Betreuung unserer Outgoings (Sophie Wohlhage) Betreuung der Incomings am Fachbereich (Sarah J.

Mehr

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik

Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik. Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik Auslandsaufenthalte im Studium B. Sc. / M. Sc. Informatik Frederik Janssen & Michael Rodenberg, Fachbereich Informatik Übersicht Auslandsaufenthalte im Studiengang Master of Science Informatik Spezialisierte

Mehr

Carnegie Mellon University. UC Davis. Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften. LTT, Johannes Jung Tel: 80-95393

Carnegie Mellon University. UC Davis. Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften. LTT, Johannes Jung Tel: 80-95393 DAAD ISAP Programm Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften UC Davis LTT, Johannes Jung Tel: 80-95393 Carnegie Mellon University LPT, Korbinian Krämer Tel: 80-94809 DAAD ISAP Programm Idee:

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben.

DIE IDEE. Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. DIE IDEE Wir benötigen Mitarbeiter, die sowohl Fähigkeiten in globalem Management als auch Kenntnisse der Weltökonomie haben. Prof. Klaus Murmann Unternehmer / Ehrenpräsident der BDA Unsere Absolventen

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Master Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Master-Studienganges

Mehr

Master of Science in Management (M.Sc.) Double Degree Program

Master of Science in Management (M.Sc.) Double Degree Program Master of Science in Management (M.Sc.) Double Degree Program Warsaw School of Economics (SGH Warschau) Allgemeine Informationen: Studierende des Master of Science in Management haben die Möglichkeit,

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Doppel-Masterprogramm

Doppel-Masterprogramm Lehrstuhl für Industriebetriebslehre Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät International Day am 9. November 2010 Doppel-Masterprogramm

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Gruppenberatung. Lateinamerika

Gruppenberatung. Lateinamerika Gruppenberatung Lateinamerika Warum ins Ausland? Horizonterweiterung Erweiterung der sozialen Kompetenz Interkulturelle Erfahrung Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse Erweiterung der fachlichen Qualifikation

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Austauschplätze in den USA, Kanada und Australien

Austauschplätze in den USA, Kanada und Australien Washington D.C. St. John s Honululu Pittsburgh Melbourne Austauschplätze in den USA, Kanada und Australien Bastian Salmen, Auslandsstudienberatung 28.10.2014 Programm 1. Universitätsweite Kooperationen

Mehr

Restplätze "first come, first serve" für ein NON-EU-Auslandssemester 2015/16 Kulturwissenschaftliche Fakultät Stand: 20.03.2015

Restplätze first come, first serve für ein NON-EU-Auslandssemester 2015/16 Kulturwissenschaftliche Fakultät Stand: 20.03.2015 Restplätze "first come, first serve" für ein NON-EU-Auslandssemester 2015/16 Kulturwissenschaftliche Fakultät Stand: 20.03.2015 Land Partneruni Anzahl der Plätze Argentinien Australien Brasilien Córdoba

Mehr

Doppelabschlussprogramm. zwischen. Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) Campus Bad Mergentheim. und

Doppelabschlussprogramm. zwischen. Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) Campus Bad Mergentheim. und Doppelabschlussprogramm zwischen Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (DHBW Mosbach) Campus Bad Mergentheim und Universidad Autónoma de Bucaramanga (UNAB) Dr. Anja Köder, Zentrale Auslandskoordination,

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Falls nicht anders vermerkt, müssen alle Anträge in dreifacher, vollständiger Ausfertigung (ein Original, zwei Kopien) mit jeweils drei Passbildern

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015 Studieren im Ausland 15.10.2015 Warum im Ausland studieren? Das Austauschsemester war definitiv eines der Highlights meiner Studienzeit. Johanna Ich kann sagen, dass ich während dieser sechs Monate die

Mehr

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Auslandsstudium Wintersemester / Sommersemester 2012/2013 International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Bewerbungsablauf Suchen, lesen und fragen: NOVEMBER und DEZEMBER Welches

Mehr

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Raum A 004. Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland Fachhochschule Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 18/01/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten

Mehr

Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation

Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation Dr. Andreas Hoeschen Leiter der DAAD-Außenstelle London Christian Strowa Lektor zbv, DAAD-Außenstelle London Das britische Hochschulsystem: Chancen für Rekrutierung und Kooperation Christian Strowa Lektor

Mehr

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften

SKZ Studienart Studium Anmerkung 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften Rechtswissenschaftliche Fakultät 101 - Diplomstudium Rechtswissenschaften 033 500 Bachelorstudium Wirtschaftsrecht Aufnahme im WS14/15 und SS15 nicht möglich 066 901 Masterstudium Recht und Wirtschaft

Mehr

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang. Nürnberg - FPOManagement - Vom 24. Juli 2009

Fachstudien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang. Nürnberg - FPOManagement - Vom 24. Juli 2009 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271

Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 16 vom 19.07.2010, Seite 266-271 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den englischsprachigen Masterstudiengang Advanced

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Mathematische Studiengänge an der Universität Ulm

Mathematische Studiengänge an der Universität Ulm Seite 1 Mathematische Studiengänge an der Universität Ulm 21. November 2012 H. Lanzinger Mathematische Studiengänge an der Universität Ulm Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Dr. Hartmut

Mehr

Internationalisierung von Lehre und Forschung

Internationalisierung von Lehre und Forschung Internationalisierung von Lehre und Forschung - Integrales Konzept einer zukunftsorientierten Universität - Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Paul J. Kühn Studiendekan Internationale Studienprogramme der

Mehr

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS ERASMUS Programm Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter Fakten zu ERASMUS Erasmus von Rotterdam (* 27. Oktober 1465 in Rotterdam; 12. Juli 1536 in Basel) war ein

Mehr

Informationsveranstaltung. für Studierende im Bachelor Studiengang

Informationsveranstaltung. für Studierende im Bachelor Studiengang Informationsveranstaltung für Studierende im Bachelor Studiengang Übersicht Überblick über das Studium Auslandsaufenthalt Allgemeines Ansprechpartner 7. Oktober 2014 Fachbereich Informatik Studiendekanat

Mehr

Courses, Codes, and Credits

Courses, Codes, and Credits Info: Studieren an amerikanischen, kanadischen und australischen Universitäten Courses, Codes, and Credits Da die Kurssysteme an US-, CAN- und AUS- Universitäten ähnlich aufgebaut sind, bitte ich Sie,

Mehr

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006 DAAD-Stipendien für Deutsche 1 Der DAAD Wir über uns weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern über 250 Förder- und Stipendienprogramme

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam

Studium im Ausland. Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Studium im Ausland Larisa Subašić Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Worüber sprechen wir heute? 1. Das Akademische Auslandsamt 2. Motivation, Vorüberlegungen und Fragen 3. Möglichkeiten des

Mehr

NEWSLETTER. Nr. 2/2010. Neues Mitglied des CDAH-Forums: Shanghai Institute of Technology

NEWSLETTER. Nr. 2/2010. Neues Mitglied des CDAH-Forums: Shanghai Institute of Technology NEWSLETTER Nr. 2/2010 Neues Mitglied des CDAH-Forums: Shanghai Institute of Technology Durch Unterzeichung der Hannover-Vereinbarung 2009 ist das Shanghai Institute of Technology (SIT) im Juni 2010 neues

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT in Kooperation mit MACQUARIE UNIVERSITY SYDNEY (AUSTRALIA) DIVISION OF ECONOMICS AND FINANCIAL STUDIES Studienordnung für den

Mehr

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen:

Die nachfolgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über das EBP-Studium mit den folgenden Ausrichtungen: EBP Deutschland FH Münster Postfach 30 20 D-48016 Münster 29/02/2016 Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, vielen Dank für Ihr Interesse am European Business Programme (EBP). Als Anlage erhalten Sie Informationsmaterial

Mehr