Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Notfallmedizin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Notfallmedizin"

Transkript

1 CURRICULUM VITAE 1 Name: Vornamen: Akademischer Titel: Rupprecht Holger Josef Prof. Dr. med. Dr. med. habil. ZUSATZBEZEICHNUNG Facharzt für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie und Notfallmedizin STUDIENAUFENTHALTE IM AUSLAND Sept./ Okt Texas Heart Institute in Houston (USA) Nov.1991 University of Texas, Health Science Center Spinal Cord Injury Center Brooke Army Hospital (Burn Center) (San Antonio, Texas) Okt.1993 Zentralinstitut für Traumatologie, Moskau (Rußland) Sept Zentralinstitut für Traumatologie, Institut für Katastrophenmedizin, Moskau (Rußland) Feb Groote Schuur-Hospital, Department of General Surgery, Trauma Unit, Kapstadt (Südafrika) Sept Massachuchetts General Hospital (Visceral-, and Vascular Surgery), Children`s Hospital, Harvard University, Boston (USA) Feb Groote Schuur Hospital, General and Thoracic Surgery, Trauma Unit (Kapstadt, Südafrika) Okt Peter Brigham Hospital, Harvard University, Thoracic Surgery. Boston (USA)

2 CURRICULUM VITAE 2 MITGLIEDSCHAFT IN WISSENSCHAFTLICHEN GESELLSCHAFTEN Deutsche Gesellschaft für Chirurgie Arbeitsgemeinschaft für Notfall- und Intensivmedizin (CAIN) Vereinigung Bayerischer Chirurgen ev. Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie Physikalisch-Medizinische Sozietät Erlangen Dt. Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW) Dt. Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Militär- und Notfallchirurgie (CAMIN) Fellow of the International College of Surgeons ZUGEHÖRIGKEIT ZU WISSENSCHAFTLICHEN GREMIEN: Schriftleiter der Zeitschrift "Rettungsdienst" (bis 2000) European Association of Trauma and Emergency Surgery La Revúe des Samu, Médicine d Urgence Referent für Notfallmedizin bei der Bayerischen Landesärztekammer. Tumorzentrum Erlangen Interdisziplinärer Arbeitskreis Lunge an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Prüfer bei der Bay. Landesärztekammer für das Fach: Chirurgie und Notfallmedizin sowie Thoraxchirurgie Verein: Integrative Wundheilung Erlangen e.v. (Gründungsmitglied) Beirat der Dt. Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie ( Sektion Thoraxchirurgie)

3 CURRICULUM VITAE 3 KONGRESS-ORGANISATION UND VORSITZ Das Thoraxtrauma. 2. Fortbildungsveranstaltung Bayerischer Notärzte, Vohenstrauß,Oberpfalz Notfallsymposium in Auerbach, Oberpfalz Ausgewählte Notfälle aus der Praxis Akute Notfälle im Kindesalter - eine besondere Herausforderung. Notfallsymposium in Eschenbach, Oberpfalz Verbrennungskrankheit - Pflegenotstand. 4. Deutscher Intensivpflegekongreß, Erlangen Bundeskongreß Rettungsdienst, Nürnberg Bundeskongreß Rettungsdienst, Köln Bundeskongreß Rettungsdienst, Nürnberg Bundeskongreß Rettungsdienst, Nürnberg Bundeskongreß Rettungsdienst, Nürnberg Bundeskongreß Rettungsdienst, Nürnberg Fürther Symposium für Thoraxchirurgie (Pleuraempyem; Sepsis) Fürther Rettungsdienst-Symposium (Abdominaltrauma) Fürther Symposium für Thoraxchirurgie (Trauma) Fürther interdisziplinäres Thoraxsymposium

4 CURRICULUM VITAE Fürther Rettungsdienst-Symposium Fürther Rettungsdienst-Symposium Notfallsymposium BRK Auerbach 23./ Symposium und Workshop Thoraxtrauma Fürth 26. / Symposium mit Workshop; Thoraxtrauma mit nicht invasiver Beatmungstherapie, Fürth 14./ Symposium und Workshop; Thoraxtrauma mit nicht-invasiver Beatmungstherapie, Fürth Vorsitz: Thoraxtrauma; Dt. Gesellschaft für Chirurgie, Berlin PREISE Posterpreis der Dt. Gesellschaft für Thoraxchirurgie, Berlin 2005 Pulsierender Thoraxwandtumor verursacht durch eine extragenitale Endometriose 1. Posterpreis der Vereinigung der Bayerischen Chirurgen, Regensburg Juli 2006 Prognoserelevante Symptome und Befunde schädelhirnverletzter Kinder mit zusätzlicher Polytraumatisierung Posterpreis der Österreichischen Gesellschaft für Gerontologie und der Dt. Gesellschaft für Geriatrie, Wien 2009 Operative Optionen in der Thorax- und Lungenchirurgie Paradigmawechsel beim geriatrischen Patienten 1. Preis für die beste Falldarstellung bei der Vereinigung der Bayerischen Chirurgen in Würzburg, Juli Präklinische Tracheotomie bei Kieferzertrümmerung und Larynxabriß Posterpreis der Österreichischen Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie Das Polytrauma. Risikoprofil und Prognosefaktoren beim geriatrischen Patienten.

5 CURRICULUM VITAE 5 Bad Gastein, Bundesverdienstkreuz am Bande,

6 ORIGINALIA 6 ORIGINALARBEITEN 1. von der Emde J, Hennig F, Rupprecht H: Die St. Jude Klappe. Klinikarzt, 11, (1982) 2. Rupprecht, H, Groitl H, Willital GH: Fehler und Gefahren bei der Beurteilung des stumpfen Bauchtraumas im Kindesalter. Kinderchirurgie, Hippokrates-Verlag, (1983) 3. Hümmer HP, Rupprecht H: Die Asymmetrie der Trichterbrust, Beurteilung, Häufigkeit, Konsequenzen. Z. Orthop. 123: (1985) 4. Hümmer HP, Rupprecht H: Atypische Thoraxdeformitäten: Beurteilung und operative Konsequenzen. Z. Orthop. 123: (1985) 5. Rupprecht H, Kees F, Hümmer HP, Grobecker H: Perioperative Antibiotikaprophylaxe bei Brustwandrekonstruktionen: Bestimmung von Cefotaxim im Serum, Knorpel- und Knochengewebe. Zeitschrift für antimikrobielle und antineoplastische Chemotherapie (ZAC) 4: (1986) 6. Rupprecht H, Waldherr T, Hümmer HP, Rudel F, Stöver H: Cortisone in the haemorrhagic shock - Alteration of trace elements in different organs of the rat. Mag. Bull. 9: 47 (1987) 7. Rupprecht H, Waldherr T, Hümmer HP, Stöver H, Rudel F: Concentration of magnesium, calcium and zinc in shock organs of the rat. Mag. Bull. 9: 47 (1987) 8. Rupprecht H, Hümmer H, Waldherr T: Magnesium, calcium and zinc in the cartilage of ribs in patients with a chest wall deformity. Mag. Bull. 9: 48 (1987) 9. Theobaldy S, Hofmann-Preiß K, Rupprecht H:

7 ORIGINALIA 7 Hiluslymphome als radiologische Erstmanifestation von Hypernephrommetastasen. Fortschr. Röntgenstr. 147: (1987) 10. Rupprecht H, Hümmer HP, Stöß H, Waldherr T: Zur Pathogenese der Thoraxwandfehlbildung - Elektronenmikroskopische Untersuchungen und Spurenelementanalyse im Rippenknorpel. Z. Kinderchir. 42: (1987) 11. Rupprecht H, Hümmer HP, Waldherr T, Stöver H, Rudel F: Spurenelementveränderungen in verschiedenen Organen der Ratte im haemorrhagischen Schock. Hefte zur Unfallheilkunde, Heft 189, Springer-Verlag Berlin-Heidelberg (1987) 12. Schück, R, Hümmer HP, Rupprecht H: Das schwere Thorax- und Abdominaltrauma im Kindesalter. Hefte zur Unfallheilkunde, Heft 189, Springer-Verlag Berlin-Heidelberg (1987) 13. Rupprecht H, Hümmer HP, Waldherr T, Stöß H: Chest deformities: concentration of trace elements and electromicroscopical studies in the cartilage of the ribs. Acta Paedochir. Hellen. 4: (1987) 14. Hümmer HP, Rupprecht H: Thoracotomy for treatment of malignant tumors in childhood. Acta Paedochir. Hellen. 4: (1987) 15. Rupprecht H, Freiberger N Lichtmikroskopische Untersuchungen am Trichterbrustknorpel. Neuer Aspekt zur Pathogenese. Z Exp Chir Transplant künstl. Organe 22: (1989) 16. Rupprecht H, Schück R: Wie aussagekräftig sind Symptome und klinische Parameter beim stumpfen Bauchtrauma im Kindesalter? Rettungsdienst 12: (1989) 17. Rupprecht H, Flesch R:

8 ORIGINALIA 8 Gasbrand nach intramuskulärer Injektion. Rettungsdienst 12: (1989) 18. Rupprecht H, Groitl H: Fremdkörperaspiration. Rettungsdienst 12: (1989) 19. Rupprecht H, Matzel K, Freiberger N: Kortisonwirkung auf den Spurenelement- und Elektrolytgehalt von Schockorganen der Ratte. medwelt 40: (1989) 20. Rupprecht H, Hopp G: Technische Tips bei der Rettung eingeklemmter Personen. Rettungsdienst 12: (1989) 21. Rupprecht H, Groitl H: Ateminsuffizienz beim Säugling - Fremdkörperaspiration. Zentralbl. Chir. 115: (1990) 22. Schönherr U, Rupprecht H, Schweiger H: Ischämische Optikus-Neuropathie (Apoplexia papillae) und ischämische Mikroinfarkte der retinalen Nervenfaserschicht bei extremer Knickbildung der Arteria carotis interna. Klin. Mbl. Augenheilk. 197: 9-13 (1990) 23. Rupprecht H, Groitl H: Benigne Lungenrundherde nach mehrfachen Karzinomoperationen. Zentralbl. Chir. 115: (1990) 24. Honegger J, Buchfelder M, Rupprecht H, Schwarz W: Einfluß neurochirurgischer Eingriffe auf die Serumspiegel der essentiellen Spurenelemente Zink und Kupfer - eine perioperative Studie. Z. exp. Chir. Transplant. künstl. Organe 23: (1990) 25. Rupprecht H: "Diagnostische Fallgruben" bei der Erstversorgung von Verletzten. Rettungsdienst 6: (1991)

9 ORIGINALIA Rupprecht H: Notfallmeldung - Sturzgeburt, 29. Schwangerschaftswoche! Rettungsdienst 7: (1991) 27. Rupprecht H, Hümmer HP, Kees F Profilassi antibiotica perioperatoria nella recostruzione della parete toracica. Ann. Ital. Chir. LXII, 3.: (1991) 28. Spitzenpfeil E, Rupprecht H: Ist die Peritoneallavage bei der Diagnostik des stumpfen Bauchtraumas noch gerechtfertigt? Langenbecks Arch. Chir. (Suppl.) S. 107 (1991) 29. Reck Th, Rupprecht H, Klein P, Hümmer HP: Die Appendicitis im frühen Kindesalter. Fortschr. Med. 109: (1991) 30. Richter H, Schück R, Spitzenpfeil E, Rupprecht H: Der pädiatrische Notfall - Angeborene Bauchwanddefekte. Rettungsdienst 15: (1992) 31. Hoffmann A, Rupprecht H: Das Leriche-Syndrom. Rettungsdienst 15: (1992) 32. Rupprecht H, Braig H, Schweiger H, Günther K: Successful resection of two simultaneous aneurysms of the superior mesenteric and right renal artery. Eur. J. Vasc. Surg. 8: (1994) 33. Rupprecht H, Rümenapf G, Flesch R: Acute bleeding caused by rupture of the thyreoid gland following blunt neck trauma. J. Trauma, 36: (3) (1994) 34. Günther K, Koerfgen HP, Dworak O, Mowbray D, Scheele J, Rupprecht H: Malignant peripheral neuroectodermal tumor (MPNET) of the arm with metachrone pulmonary metastasis. Tumor, Diagnostik und Therapie, 15: (1994)

10 ORIGINALIA Hoffmann A, Koerfgen HP, Rupprecht H: Eine Oesophagusduplikatur bei früherer bronchogener Cyste. Der Chirurg 64: (1993) 36. Rupprecht H, Günther K, Scheele J: A technique for staunching severe bleeding of pulmonary vessels with the help of the Fogarty Catheter. Am. J. Surg. 166: (1993) 37. Hofmann A, Rupprecht H: Verletzungen der Halsschlagadern. Rettungsdienst 6, 16 (1993) Stepan T, Rupprecht H: Die Bauchspeicheldrüse. Rettungsdienst 6, 16 (1993) Rupprecht H, Günther K, Rümenapf G: Die Pericardiotomie. Eine Ultima ratio-maßnahme bei Herzbeuteltamponade in der Notfallmedizin. Rettungsdienst 11, 16 (1993) Rupprecht H, Tomandl B, Rümenapf G, Fürstner G, Radu C: Thorako-abdominelle Verletzungen: Zwerchfellruptur. Rettungsdienst 11, 16 (1993) Rupprecht H: Maßnahmen bei Rauchvergiftungen. Notfall - Retter im Einsatz, August 1993, S Rümenapf G, Rupprecht H, Kamp M, Scheele J: Surgical management of hereditary pancreatitis. Pancreas 9: (3) (1994) 43. Hans VHJ, Rupprecht H: Juxtapapilläres Duodenaldivertikel. DMW 118: (31) 1136 (1993)

11 ORIGINALIA Rupprecht H: Erstmaßnahmen bei Augenverletzungen. Notfall - Retter im Einsatz, 9: 4 (1993) 45. Rupprecht H: Phlegmasia coerulea dolens - ein gefäßchirurgischer Notfall. Rettungsdienst 8: (17) (1994) 46. Liedl TH, Rupprecht H, Liedl B: Die akute Harnverhaltung bei Notfallpatienten. Rettungsdienst 8: (17) (1994) 47. Rupprecht H, Born G: Die Magenperforation - eine akute Notfallsituation. Rettungsdienst 9 (17) (1994) 48. Stadelmaier U, Matzel K, Rupprecht H: Proktologische Notfälle im Rettungsdienst. Rettungsdienst 10 (17) (1994) 49. Rothenaichner P, Auktor K, Brem J, Hopp G, Rupprecht H Der "Glas-Master". Rettungsdienst 10 (17) 40 (1994) 50. Ott R, Spitzenpfeil E, Rupprecht H Das stumpfe Bauchtrauma im Kindesalter. in: Der Rettungsdienst im Spiegel unserer Zeit. Verlag Stumpf & Kossendey, (1994) 51. Spitzenpfeil E., Kastl S, Rupprecht H Inwieweit beeinflußt ein Thoraxtrauma die Prognose des Multitraumatisierten? Langenbecks Arch Chir., Suppl (1994) 52. Rümenapf G, Rupprecht H, Lang W, Kastl S, Matzel K Akute Blutung nach Schilddrüsenruptur infolge eines stumpfen Halstraumas. Chir. Praxis 48, (1994)

12 ORIGINALIA Spitzenpfeil E, Rupprecht H Periphere Gefäßverletzungen - Diagnostik und Erstmaßnahmen. Rettungsdienst 1 (18) 6-9 (1995) 54. Rupprecht H, Richter H Das Perthes-Syndrom beim schweren Kompressionstrauma. Rettungsdienst 12 (18), (1995) 55. Rümenapf G, Rupprecht H Die chirurgische Behandlung des medullären Schilddrüsenkarzinoms (MTC). Was muß man aus früheren Fehlern lernen? Langenbecks Arch. Chir. Suppl. II (1995), Rupprecht H, Braig H, Schweiger H, Günther K Successful resection of simultaneous aneurysm of the superior mesenteric and right renal artery. Eur J Vasc Endovasc Surg 10, (1995) 57. Ott R., Holzer V., Kastl S., Rupprecht H., Hennig F.F. Lebensqualität nach überlebter Schwerstverletzung. Unfallchirurg (1996) 99: Rupprecht H. Erstbehandlung von Verbrennungen und Rauchgasintoxikationen. Leben retten, 2, (1996) 59. Schick C., Rupprecht H., Günther K. Einfluß thorakaler Verletzungen auf das Polytrauma. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung. 4. Quartal 1996, S Rupprecht H. Prä- und poliklinische Versorgung von Thoraxverletzten. Leben retten, 4, (1996) 61. Rupprecht H., Hoffmann A. Halsschmerzen - Ursache eines schweren hämorrhagischen Schockes. Rettungsdienst 2 (19), (1996) 62. Schneider C., Scheidbach H., Rupprecht H.

13 ORIGINALIA 13 Die laparoskopische Cholezystektomie. Rettungsdienst 8 (19), 6-10 (1996) 63. Rupprecht H., Rümenapf G., Petermann H. und Günther K. Transthoracic Bronchial Intubation in a Case of Main Bronchus Disruption. J. Trauma 41 (5): , Nov Brod J.L., Kühn R., Rupprecht H. Ureteric injuries occuring in external trauma. Europ. Journal of Emergency Surgery and Intensive Care 1996; 19 (3), Rupprecht H., Schick C., Carbon R., Hohenberger W. Schockraum - Management beim schwerverletzten Kind. Rettungsdienst 2 (20), 32-36, Carbon R., Grüneis C., Rupprecht H., Hümmer H.P. Das stumpfe Bauchtrauma beim polytraumatisierten Kind. Rettungsdienst 2 (20): 38-44, Hoffmann A., Rupprecht H. Das Kompartment-Syndrom: Eine oft übersehene Begleiterkrankung mit ernsten Folgen. Rettungsdienst (6) 6-9, Rümenapf G., Rupprecht H., Groitl H., Grünert J., Hohenberger W. Fingermetastase eines Kolonkarzinoms. Coloproctology, 19 (1997), Hoffmann A., Günther K., Rupprecht H. Gedeckt perforiertes Aneurysma einer aberrierenden rechten Leberarterie: Papillenblutung. Langenbecks Arch. Chir. (1997), 382: Bair H.J., Schmitt R., Moos P., Fellner F., Dworak O., Rupprecht H. Maligne Entartung bei multipler kartilaginärer Exostosenkrankheit. Röntgenpraxis 50, (1997) 71. Dobritz M., Rupprecht H., Fiedler E., Cavallaro A., Schmitt R.

14 ORIGINALIA 14 Verletzung des Truncus brachiocephalicus und der Arteria thoracica interna bei einem polytraumatisierten Patienten. Röntgenpraxis 50, (11) (1997) 72. Günther K, Stangl R, Schweiger H, Rupprecht H Posttraumatische arteriovenöse Fistel zwischen Arteria und Vena lienalis als seltene Ursache akuter Ischämie. Chirurg (1998) 69: Rupprecht H Präklinische Polytraumaversorgung ein entscheidender Prognosefaktor! Editorial Rettungsdienst (1998) 3:3 74. Schick CH, Strauss H, Porzelt C, Rupprecht H Penetrierendes Thoraxtrauma nach Sturz aus großer Höhe. Rettungsdienst (1998) 3 : Rümenapf G, Rupprecht H, Schweiger H Preaortic iliac confluence : A rare anomaly of the inferior vena cava. J Vasc Surg 1998; 27: Hoffmann A, Horbach T, Rupprecht H Akute und chronische Pankreatitis. Chir praxis 54, (1998) 77. Heiland HJ, Schott G, Rupprecht H Notfallmäßige Transplant-Nephrektomie wegen septischen Pseudoaneurysmas der Transplantarterie. Transplantationsmedizin 10, (1998) 78. Rupprecht H, Knoff M, Schneider I, Günther K Notfälle abseits der Routine Offene Bauchverletzung durch umstürzende Glasscheibe. Rettungsdienst (1998), 9: Hörauf A, Hammer S, Müller-Myksok B, Rupprecht H Intraabdominal Candida infection during acute necrotizing pancreatitis has a high prevalence and is associated with increased mortality. Crit Care Med 1998; 26 (12) : Nomayr A ; Schmitt R ; Rupprecht H ; Wichert C ; Bautz W

15 ORIGINALIA 15 Postoperative Lungentorsion und hämorrhagischer Lungeninfarkt ein Fallbericht Röntgenpraxis 1998; 51(11): Kastl S, Ott R, Klein P, Rupprecht H Die akute Galle eine Notfallindikation Rettungsdienst 1999 (9) : Auer T, Rupprecht H Rückenschmerzen Auch an ein Aortenaneurysma denken! Rettungsdienst 1999 (9) : Simon S, Schreiber M, Hümmer HP, Rupprecht H, Schulz F, Carbon R Trichterbrust und akuter Magenvolvulus Monatsschr Kinderheilk ( 1999) 147 : Auer T, Rupprecht H Rückenschmerzen Auch an ein Aortenaneurysma denken! J Kardiol 2000; 7(3) Rupprecht H. Arbeitsunfall mit beinahe tödlichem Ausgang Rettungsdienst 2000(5): Rupprecht H. Präklinisches Polytraumamanagement Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung Pabst Science Publishers, , Ott R., Kramer R., Martus P., Bussenius-Kammerer M., Carbon R., Rupprecht H. Prognostic value of trauma scores in pediatric patients with multiple injuries. J Trauma 2000,Oct; 49(4) : Bär K., Weiler M., Bodamer J., Rupprecht H., Schramm M., Carbon R. Extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) eine Möglichkeit zur Therapie der Podotrochlose. Tierärztl Prax 2001;29(6): Rupprecht H., Spriewald B., Hoffmann A.

16 ORIGINALIA 16 Successful removal of a giant recurrent chondrosarcoma of the thoracic wall in a patient with hereditary multiple exostoses. Eur J Surg Oncol 2001 Mar 27(2) Buchfelder M, Nomikos P, Paulus W, Rupprecht H. Spinal-thoracic dumbbell meningioma: a case report. Spine 2001 Jul 1;26(13): Richter R.H., Reingruber B., Grüneis Ch., Altendorff-Hofmann A., Rupprecht H. Spontane Milzruptur bei metastasierendem malignem Melanom Zentralbl Chir 2001 Aug;126(8): Döbrich D., Schramm W., Rupprecht H. Intrakranielle Nägel ungewöhnliche Ursache einer Bewusstlosigkeit Der Notarzt 2002; 18: Döbrich D., Schramm W., Rupprecht H. Successful repair of ruptured abdominal aortic aneurysm in a 96-year-old Woman. EJVES (Europ J Vasc Endovasc Surg) Extra 3,43-44 (2002) 94. Rexer M., Rupprecht H. Retroperitoneales Riesenlipom bei einer 50-jährigen Frau Eine Fallbeschreibung Viszeralchirurgie 2002; 37: Rupprecht H., Brod JL., Bär K. Successful pneumonectomy following cardiopulmonary resuscitation in a Polytrauma patient. European Journal of Trauma 2002,4; Rupprecht H., Mechlin A., Carbon R., Bär K. Prognostische Risikofaktoren bei schädelhirnverletzten polytraumatisierten Kindern und Jugendlichen. Langenbecks Archiv (Kongressband) 2002, Rexer M., Rupprecht H. Vacuum assisted closure (VAC) in a patient with sternal wound infection after

17 ORIGINALIA 17 arteriocoronal bypass operation Zeitschrift für Wundheilung I/ Sobiegalla M., U. v. Hintzenstern, Weidenbecher M., Rupprecht H. Der Trachealabriss Ein seltener und dramatischer Notfall. Anaesthesiol Reanimat 28(2003), 3, Rexer M., Rupprecht H. Vakuumtherapie bei kompliziertem Morbus Crohn ein Fallbericht Times Magazin 2004, S Rexer M., Ditterich D., Rupprecht H. Vakuumtherapie in der Bauchchirurgie Über Grenzerfahrungen und Indikationsstellung Zentralbl Chir 2004;129:S27-S Seeliger T., Voigt JU., Singer H., Daniel WG, Rupprecht H. Pulsating Thoracic Tumor caused by Extragenital Endometriosis in a Patient with Noonan Syndrome Ann Thorac Surg 2004; Rexer M., Ditterich D., Rupprecht H. Vakuumtherapie bei kolorektaler Anastomoseninsuffizienz Coloproctology 2004;26: Brehmer A, Lindig TM, Schrodl F, Neuhuber W, Ditterich D, Rexer M, Rupprecht H Morphology of enkephalin-immunoreactive myenteric neurons in the human gut. Histochem Cell Biol (2005) 123: Rexer M., D. Ditterich, H. Rupprecht Vakuumtherapie in der Allgemeinchirurgie Ein alternatives Therapiekonzept zur Behandlung septischer Krankheitsbilder Chir. Praxis 65,3-12 (2005/2006) 105. Fuchs FS. Wiest GH, Hahn EG, Rupprecht H. 69 year-old patient with opaque hemithorax on the right side. Internist Dec;46(12):

18 ORIGINALIA Rexer M., Ditterich D., Rupprecht H. Vakuumtherapie in der Allgemeinchirurgie tägl. prax 47, 75-84(2006) 107. Ditterich D, Rexer M, Rupprecht H Vakuumtherapie beim Pleuraempyem Erste Erfahrungen mit der Anwendung im Pleuraspalt Zentralbl Chir 2006;131:S Rupprecht H. Pleuraempyem: Indikationen zur Dekortikation Current congress; S. 6 April Rupprecht H. Tamponade ( Packing ) der Pleurahöhle als Ultima ratio Maßnahme bei intrathorakalen Massenblutungen. MedReport, Nr. 24;2006: Walther U, Klinge J, Rupprecht H Spätdiagnose eines rechtsseitigen Zwerchfelldefektes. Klinische Pädiatrie 2006(210)Suppl.S Firbas W, Schiri pour Tschalou, Grosse F, Rupprecht H Ein neues Notfallinstrument zur Ein-Schnitt-Koniotomie Chir. Praxis 67, (2007) 112. Rexer M, Ditterich D, Rupprecht H Neue Behandlungsmethoden zur Behandlung des Abdomen apertum V.A.C. Therapie bei septischen Erkrankungen der Bauchhöhle. FMCH direct, 2007; Suppl Rupprecht H, Ghidau M Präklinisches Management des Abdominal- und Thoraxtraumas im Kindesalter. Intensiv- und Notfallbehandlung; Jahrgang 33, Nr.1/2008,S Iesalnieks I, Winter H, Baeck E, Sotiropoulos GC, Goetzki PE, Bröckner S, Trupka A, Anthuber M, Rupprecht H, Raab M, Meyer W, Reichmann F, Kästel M, Mayr, Schlitt HJ, Agha A.

19 ORIGINALIA 19 Thyroid metastases of renal cell carcinoma: clinical course in 45 patients undergoing surgery. Assessment of factors affecting patients`survival. Thyroid, 2008 Jun;18(6): Brehmer A, Rupprecht H, Neuhuber W Two submucosal nerve plexus in human intestines. Histochem Cell Biol 2010 Feb;133(2): Rupprecht H, Ghidau M, Ditterich D Ruptured pulmonary artery aneurysm mimicking pulmonary embolism. Thorac Cardiovasc Surg. 2012; 60: Rupprecht H, Ditterich D, Heppner HJ Unklare Anämie bei einer hochbetagten Patientin. Z Gerontol Geriatr. 2012; 45(3): Rupprecht H Aktueller Stand der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie aus der Sicht der Thoraxchirurgie. GMS Interdiscip Plast Reconstr Surg DGPW.2012;1:Doc Schupfner R., Rupprecht H, Wagner W Outcome-Analyse präklinisch gelegter Thoraxdränagen Zentrabl Chir : BUCHBEITRÄGE 1. Rupprecht H Notfall- und Rettungseinsatz. Verlag Wimmer & Co., Weiden (1986) 2. Rupprecht H, Waldherr T, Matzel K, Freiberger N, Hümmer HP Konzentration von Magnesium, Calcium und Zink in verschiedenen Organen mit und ohne Cortisoneinwirkung beim haemorrhagischen Schock der Ratte. In: Weidinger H (Hrsg) Magnesium in Klinik und Forschung. Münchener Wissenschaftliche Publikation, S (1987) 3. Rupprecht H, Hümmer HP, Waldherr T, Freiberger N, Matzel K:

20 ORIGINALIA 20 Spurenelementveränderungen im Rippenknorpel von Thoraxwandfehlbildungen. In: Weidinger H (Hrsg) Magnesium in Klinik und Forschung. Münchener Wissenschaftliche Publikation, S (1987) 4. Hümmer HP, Rupprecht H, Freiberger N, Stöß H, Waldherr T: Concentrations of trace elements and electron microscopical studies in the rib cartilage of chest deformities. In: Wada J, Yokoyna (Ed.) Chest wall deformities and their operative treatment. Printing Inc. Tokyo, p. 3-8 (1990) 5. Hümmer HP, Klein P, Rupprecht H: Morphologic classification and consequence for corrections of pectus excavatum. In: Wada J, Yokoyna (Ed.) Chest wall deformities and their operative treatment. Printing Inc. Tokyo, p (1990) 6. Rupprecht H, Freiberger N, Stöß H Knorpelveränderungen bei jungen Ratten nach Zinkmangelzuständen während der Schwangerschaft. In: Weidinger H (Hrsg) Bioelemente und Schwangerschaft. Blackwell Wissenschaft, S (1992) 7. Rupprecht H, Schweiger H, Köhler P, Spitzenpfeil E Gefäßverletzungen im Rahmen des Polytraumas In: Kozuschek W, Reith HB: Das Polytrauma - Diagnostik, Therapie. F. Karger-Verlag 1993, S Rupprecht H: Blätter zur Intensivmedizin. Verbrennungskrankheit - Pflegenotstand. Verlagsgesellschaft Stumpf und Kossendey, Edewecht Rupprecht H: Qualität sichern - Strukturen optimieren. Referateband zum 13. Bundeskongreß Rettungsdienst in Nürnberg. Verlagsgesellschaft Stumpf und Kossendey, Edewecht Engelhardt GH, Rupprecht H Der Rettungsdienst im Spiegel unserer Zeit.

21 ORIGINALIA 21 Referateband zum 14. Bundeskongress in Köln. Verlagsgesellschaft Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H Praeklinisches Management des Polytraumas. (Monographie) Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H Vorderer Hals und Mediastinum. In K.R. Graskötter Pathologie/Klinische Medizin. Uni-Med Verlag Lorch 1995, Seite Rupprecht H Rettungsdienst und Notfallmedizin. Referateband zum 15. Bundeskongreß Rettungsdienst in Nürnberg Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H., Hohenberger W. Präklinische Versorgung des Thoraxtraumatisierten. In : Rettungsdienst in Europa, S Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Carbon R., Rupprecht H., Klinge J., Hümmer H.P. Das kindliche Polytrauma unter besonderer Berücksichtigung des Bauchtraumas. In : Rettungsdienst in Europa, S Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H Indikation und Technik der Koniotomie. In : Kontokollias J.S., Regensburger D., Rupprecht H. Arzt im Rettungsdienst, Verlag Stumpf und Kossendey, Edewecht Rupprecht H Poliklinische Versorgung eines Polytraumas. In : Kontokollias J.S., Regensburger D., Rupprecht H. Arzt im Rettungsdienst, Verlag Stumpf und Kossendey, Edewecht 1997

22 ORIGINALIA Rümenapf G, Rupprecht H., Born G., Lang W. Das akute Abdomen aus chirurgischer Sicht. In : Kontokollias J.S., Regensburger D., Rupprecht H. Arzt im Rettungsdienst, Verlag Stumpf und Kossendey, Edewecht Rupprecht H., Groitl H. Aspekte der Endoskopie in der klinischen Notfallmedizin. Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Polytrauma - Prednemocnicni Lecba. Tschechische Übersetzung ( präklinisches Management des Polytraumas ) von Dr. Vit Svancara 21. Rümenapf G., Rupprecht H., Hensen J. Störungen der Nebenschilddrüsenfunktion. Klinik der Gegenwart. Endokrinologie III, 1:1 bis 1:20, Juni 1997 Urban & Schwarzenberg Verlag 22. Rupprecht H Mehr Wissen = mehr Qualität und bessere Prognose Referateband, 18. Bundeskongreß Rettungsdienst Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Carbon R, Gusinde J, Rupprecht H, Hümmer HP Das akute Abdomen im Säuglings- und Kleinkindesalter Referateband zum 18. Bundeskongreß Rettungsdienst, S Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H Herz - und thorakale Gefäßverletzungen Referateband, 18. Bundeskongreß Rettungsdienst, S Verlag Stumpf & Kossendey Rupprecht H Präklinisches Management des Polytraumas ( 2. Korrig. Aufl.) Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht 1998

23 ORIGINALIA Rupprecht H ( Hrsg.) Forum Rettungsdienst 1999 Beiträge zu aktuellen Fragen in Rettungsdienst und Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey Rupprecht H., Schick C Wiederbelebung und Erste Hilfe bei Unfällen in: Therapie- Handbuch, Urban & Schwarzenberg, R2, 1-9 (2001) 28. Rupprecht H. (Hrsg.) Forum Rettungsdienst 2001 Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rexer M., Rupprecht H. Anatomie und Physiologie des Skeletts und der Muskulatur In: M. Böbel, HP Hündorf, R. Lipp, J. Veith LPN San, Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht, Rupprecht H. Schädel-Hirn-Trauma In: LPN-San S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Wirbelsäulenverletzungen In: LPN-San, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Thoraxverletzungen In: LPN-San S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Bauchverletzungen

24 ORIGINALIA 24 In: LPN-San, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht, Rupprecht H. Extremitätenverletzungen In: LPN-San, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Polytrauma In: LPN-San, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rexer M., Rupprecht H. Anatomie und Physiologie des Skeletts und der Muskulatur In: P. Hansak, B. Petutschnigg, M. Böbel, H.P. Hündorf, R. Lipp, J. Veith (Hrsg.) LPN San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Schädel-Hirn-Trauma In: LPN-San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Rupprecht H. Wirbelsäulenverletzungen In: LPN-San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Rupprecht H. Thoraxverletzungen In: LPN-San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin

25 ORIGINALIA 25 Verlag Stumpf & Kossendey, Rupprecht H. Bauchverletzungen In: LPN-San Österreich. S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Rupprecht H. Extremitätenverletzungen In: LPN-San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Rupprecht H. Polytrauma In: LPN-San Österreich, S Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Verlag Stumpf & Kossendey, Rexer M., Ditterich D., Rupprecht H. Vakuumtherapie an inneren Oberflächen Therapieoption bei kolorektaler Anastomoseninsuffizienz. S In: Die Vakuumtherapie. Kösel-Altusried-Krugzell Ditterich D., Rexer M., Rupprecht H. Vakuumtherapie und Brochusstumpfinsuffizienz In: Die Vakuumtherapie. Verlag: Kösel-Krugzell Rexer M, Rupprecht H. Anatomie und Physiologie des Skeletts und der Muskulatur In: LPN San. Lehrbuch für Rettungssanitäter, S Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H. Schädel-Hirn-Trauma In: LPN San. Lehrbuch für Rettungssanitäter, S Verlag Stumpf & Kossendey, Edewecht Rupprecht H.

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Qualitätssicherung in der Behandlung von Bißwunden der Hand Viszeralchirurgie 33: 38, 1998 (Abstract) Behandlungsstrategie bei Verletzungen des PIP-Gelenkes eine kritische Betrachtung

Mehr

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Vorstand der Abteilung Allgemein und Viszeral-Chirurgie KLINIKUM KLAGENFURT am WÖRTHERSEE Feschnigstraße 11 A - 9020 Klagenfurt am Wörthersee T: +43

Mehr

Lungenmetastasen Chirurgie

Lungenmetastasen Chirurgie Lungenmetastasen Chirurgie Definition Als Metastasierung (griechisch: meta weg; stase: Ort; Übersiedlung) bezeichnet man die Absiedlungen bösartiger Zellen eines Tumors, stammend aus einer anderen primären

Mehr

Prof. Dr. Med. P. Buchmann: Vorträge seit Mitte 2003

Prof. Dr. Med. P. Buchmann: Vorträge seit Mitte 2003 Prof. Dr. Med. P. Buchmann: Vorträge seit Mitte 2003 32 90. Kongress SGR-SSR 26.-28.06.2003 Luzern Radiologically controlled balloon dilatation of colorectal strictures 33 6. Göttinger Laparoskopietage

Mehr

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom Rekonstruktive Mikrochirurgie Handchirurgie Ästhetische Chirurgie Verbrennungschirurgie Möglichkeiten der plastischen Chirurgie beim kolorektalen Karzinom M. Geomelas 1, W. Rau 2, M. Ghods 1 1 Klinik für

Mehr

Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin

Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Lehrbuch für präklinische Notfallmedizin Herausgeber: Bernd Domres Kersten Erike Roland Lipp Hans-Peter Hündorf Peter Rupp Ulf Schmidt TaminoTrübenbach Band 2 Allgemeine und spezielle Notfallmedizin Schwerpunkt

Mehr

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift:

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift: CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter Geburtsdatum: 08. Juni 1963 Geburtsort: Mannheim Dienstanschrift: Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie

Mehr

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung Monatliche Fortbildung im Rahmen des Gefäßzentrums (siehe Fortbildungskalender) Monatliche Fortbildung im Rahmen des Chirurgischen Zentrums (siehe Fortbildungskalender) Wöchentliche

Mehr

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11.

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11. Vorträge: Die Schulterluxation und ihre Folgen Ski- und Eislaufseminar für Sportärzte. Oberstdorf 16. 22.1.83 Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen

Mehr

Thorakoskopiekurs Postgraduiertenkurs unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin

Thorakoskopiekurs Postgraduiertenkurs unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin Hier Ihr gewünschtes Bilder einfügen und auf Format des grauen Bereiches beschneiden wie folgt: 1. Bild anklicken und auf gewünschte Größe skalieren 2. dann oben rechts im Menü, Format auswählen 3. dann

Mehr

VISZERALTRAUMA WORKSHOP WORKSHOP ON TRAUMA TO VISCERAL ORGANS

VISZERALTRAUMA WORKSHOP WORKSHOP ON TRAUMA TO VISCERAL ORGANS w EUROPEAN SOCIETY FOR TRAUMA AND EMERGENCY SURGERY MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT GRAZ MEDICAL UNIVERSITY OF GRAZ - Department of Surgery VISZERALTRAUMA WORKSHOP WORKSHOP ON TRAUMA TO VISCERAL ORGANS 29. &

Mehr

Dr. med. Mirjam Busch Oberärztin Endokrine Chirurgie Chirurgische Klinik Diakonie-Klinikum Stuttgart

Dr. med. Mirjam Busch Oberärztin Endokrine Chirurgie Chirurgische Klinik Diakonie-Klinikum Stuttgart Dr. med. Mirjam Busch Oberärztin Endokrine Chirurgie Chirurgische Klinik Diakonie-Klinikum Stuttgart Kontakt Mirjam Busch Oberärztin Endokrine Chirurgie Diakonie-Klinikum Stuttgart Rosenbergstraße 38 70176

Mehr

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger Universitäre Ausbildung und Studium: 1989 Humanmedizin, Eberhard-Karls-Universität Tübingen 1991 Physikum 1992 1. Staatsexamen 1994 2. Staatsexamen

Mehr

Originalien. Tab. 2 Fachzeitschriften, die im Thomson Reuters Journal Citation Report 2013 gelistet sind (Fortsetzung)

Originalien. Tab. 2 Fachzeitschriften, die im Thomson Reuters Journal Citation Report 2013 gelistet sind (Fortsetzung) ien Tab. 2 en, die im Thomson Reuters Journal Citation Report 2013 gelistet sind (Fortsetzung) Impact-Faktor Zeitschriftenkürzel Name der Zeitschrift Anästhesie/Schmerztherapie 5,644 Pain Pain 5,163 Anesthesiology

Mehr

Publikationen Prof. Dr. med. Lorenz Lampl Stand: März 2008 Leitender Arzt der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Publikationen Prof. Dr. med. Lorenz Lampl Stand: März 2008 Leitender Arzt der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin Publikationen Prof. Dr. med. Lorenz Lampl Stand: März 2008 Leitender Arzt der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin Die folgende Publikationsliste ist eine Auswahl von Originalarbeiten in peer-reviewed

Mehr

Therapie des Bronchialkarzinoms Welcher Patient profitiert von der Operation?

Therapie des Bronchialkarzinoms Welcher Patient profitiert von der Operation? Therapie des Bronchialkarzinoms Welcher Patient profitiert von der Operation? H.-S. Hofmann Thoraxchirurgisches Zentrum Universitätsklinikum Regensburg Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg Problem:

Mehr

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland.

EUROPE DGNC. AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal. 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland. EUROPE DGNC AOSpine Symposium Der Faktor Mensch: Sicherheitskultur im Operationssaal 13. Juni 2016 Frankfurt, Deutschland Frankfurt DGNC Willkommen in Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

Eichmann F, Schnyder UW (1981) Das Basaliom. Der häufigste Tumor der Haut. Springer, Berlin

Eichmann F, Schnyder UW (1981) Das Basaliom. Der häufigste Tumor der Haut. Springer, Berlin Literaturverzeichnis 1. Operative und ästhetische Dermatologie Monographien und Tagungsbände Augustin M, Peschen M, Petres J, Schöpf (Hrsg.) (2003) Innovation und Qualität in der operativen Dermatologie.

Mehr

Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung

Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung unter Berücksichtigung gebietsspezifischer Ausprägungen beinhaltet die Weiterbildung auch den Erwerb von Kenntnissen,

Mehr

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut?

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Heidelberg, 15. Oktober 2015 Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Prof. Dr. med. Günter Germann, einer der führenden Plastischen Chirurgen Deutschlands nimmt Stellung Ob Die Welt, der Stern,

Mehr

Hildesheimer Intensiv-Forum

Hildesheimer Intensiv-Forum Einladung zum Hildesheimer Intensiv-Forum Interdisziplinäres Forum fu r Ärzte und Pflegende 14. und 15. Juni 2013 Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover Sehr Damen und Herren,

Mehr

Hot Topics der Traumaversorgung

Hot Topics der Traumaversorgung 16. Anästhesiologisches Symposium 26. und 27. Juni 2015 PROGRAMM Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Zertifiziert mit 9 und 5 Punkten Hot Topics der Traumaversorgung in Notfallmedizin, Anästhesie

Mehr

Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit

Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit Weiterbildung im Common Trunk am Sana Klinikum Hameln- Pyrmont gemeinsam mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und der Klinik für Plastische-

Mehr

NPWT. (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie

NPWT. (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie NPWT (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie NPWT: Stellenwert in der Decubitus-Chirurgie Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische

Mehr

KINDERHERZ SYMPOSIUM 15.6. 16.6.2012 FREITAG 14.00 18.30 UHR SAMSTAG 08.30 17.00 UHR

KINDERHERZ SYMPOSIUM 15.6. 16.6.2012 FREITAG 14.00 18.30 UHR SAMSTAG 08.30 17.00 UHR KINDERHERZ SYMPOSIUM 15.6. 16.6.2012 FREITAG 14.00 18.30 UHR SAMSTAG 08.30 17.00 UHR VERANSTALTUNGSORT: Ausbildungszentrum / Mehrzwecksaal der Landes-Frauen- und Kinderklinik Linz VORWORT Für dieses Symposium

Mehr

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin)

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 18.01.2016 7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer

Mehr

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter 1 Kriminalistik-Veranstaltungskalender Zeit Ort Thema / Veranstalter 19. 21.01.2015 Dubai 23. Congress of the International Academy of Legal Medicine 04.- 06.03.2015 Lippstadt- Eickelborn 30. Eickelborner

Mehr

Katholisches Krankenhaus "St. Johann Nepomuk" Erfurt Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Studentenseminarplan 2015

Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk Erfurt Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Studentenseminarplan 2015 1 Katholisches Krankenhaus "St. Johann Nepomuk" Erfurt Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena Studentenseminarplan 2015 07.01.2015 Erworbene Herzklappenfehler Chefarzt Prof. PD Dr.

Mehr

7. Fortbildungsveranstaltung Nicht invasive Beatmungstherapie (NIV), Thorakotomie und andere Notfalltechniken

7. Fortbildungsveranstaltung Nicht invasive Beatmungstherapie (NIV), Thorakotomie und andere Notfalltechniken Organisation, Fragen, Information Prof. Dr. H. Dormann Prof. Dr. H. Rupprecht Marcus Vitzithum Jakob Henle Str. 1 90766 Fürth zna@klinikum-fuerth.de www.klinikum-fuerth.de Anmeldung Bitte benutzen Sie

Mehr

Flächendeckende Polytraumaversorgung durch Integration telemedizinischer Lösungen ein Ausblick

Flächendeckende Polytraumaversorgung durch Integration telemedizinischer Lösungen ein Ausblick Flächendeckende Polytraumaversorgung durch Integration telemedizinischer Lösungen ein Ausblick Verstorben bei Unfall mit Personenschaden - 2006 berechnet nach: Statistisches Bundesamt, Fachserie 8, Reihe

Mehr

Chirurgische Therapie primärer und sekundärer Lungentumore

Chirurgische Therapie primärer und sekundärer Lungentumore Chirurgische Therapie primärer und sekundärer Lungentumore Hans-Stefan Hofmann Thoraxchirurgie Regensburg Universitätsklinikum Regensburg KH Barmherzige Brüder Regensburg - und Metastasenverteilung 2009

Mehr

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 Tagungszentrum der Sächsischen Landesärztekammer Schützenhöhe 16 01099 Dresden Veranstalter:

Mehr

Präklinische Versorgung des Thoraxtraumas

Präklinische Versorgung des Thoraxtraumas Präklinische Versorgung des Thoraxtraumas Dr. Hannes Topar UKH Klagenfurt ÄL Prim. Priv. Doz. Dr. Vinzenz Smekal Inhalt Epidemiologie Anatomie & Physiologie Pathophysiologie Symptome und Diagnostik Primärversorgung

Mehr

Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath :

Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath : Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath : "Periduralanästhesie" Identifizierung des Periduralraumes mittels Infusionsmethode. Posterdemonstration in Berlin beim Zentraleuropäischen Kongress.

Mehr

7.6 FA Plastische und Ästhetische Chirurgie (Stand: 30.05.2016)

7.6 FA Plastische und Ästhetische Chirurgie (Stand: 30.05.2016) 1 / 6 Unter Berücksichtigung gebietsspezifischer Ausprägungen beinhaltet die Weiterbildung auch den Erwerb von Kenntnissen, Erfahrungen und Fertigkeiten in ethischen, wissenschaftlichen und rechtlichen

Mehr

Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie. Optimized treatment of raaa patients. Hubert Schelzig

Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie. Optimized treatment of raaa patients. Hubert Schelzig Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie Optimized treatment of raaa patients Hubert Schelzig Clinic for Vascular and Endovascular Surgery, Heinrich-Heine-University, Düsseldorf, Germany Seite 2 Seite

Mehr

Tracheasymposium - 30 Jahre Thoraxchirurgie im Thoraxzentrum Ruhrgebiet

Tracheasymposium - 30 Jahre Thoraxchirurgie im Thoraxzentrum Ruhrgebiet Liebe Kolleginnen und Kollegen, Trachea-Symposium 30 Jahre Thoraxchirurgie im EvK Herne () dieses Jahr ist für unsere Klinik ein ganz besonderes, denn wir blicken auf 30 Jahre Thoraxchirurgie am Evangelischen

Mehr

Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte

Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte Seminar I Pneumologisches Repetitorium für Assistenzärzte 09.00 13.00 Uhr Prüfungsrelevante Themenpräsentation, Inhalte entsprechend Curriculum Pneumologicum 2005 (Pneumologie 60, Heft 1-4) Assistenzärzte

Mehr

1971-1978 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

1971-1978 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg CURRICULUM VITAE: Prof. Dr. med. Wolfgang Fischbach Geburtsdatum: 16. Mai 1952 Geburtsort: Bayreuth Schulbildung 1958 1962 Volksschule in Bayreuth 1962 1971 Graf-Münster-Gymnasium in Bayreuth 1971 Abitur

Mehr

ECLSSYMPOSIUM PROGRAMM

ECLSSYMPOSIUM PROGRAMM Chirurgie Perfusion Kardiologie Anästhesie Workshop Temporäre Herz- und Lungenunterstützung in Kooperation mit dem, LMU Schloss Hohenkammer, 14. 15. Juli 2014 PROGRAMM VORWORT S e h r g e e h rt e K o

Mehr

Reinhard Larsen. Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thoraxund Gefäßchirurgie

Reinhard Larsen. Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thoraxund Gefäßchirurgie Reinhard Larsen Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thoraxund Gefäßchirurgie Reinhard Larsen Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thoraxund Gefäßchirurgie 6., vollständig überarbeitete und erweiterte

Mehr

Taschenatlas Notfall & Rettungsmedizin

Taschenatlas Notfall & Rettungsmedizin Taschenatlas Notfall & Rettungsmedizin Kompendium für den Notarzt Bearbeitet von Thomas Schneider, Benno Wolcke, Roman Böhmer 4. Aufl. 2010. Buch. XXIV, 597 S. Hardcover ISBN 978 3 642 01050 7 Format (B

Mehr

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN

NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung ALBKLINIK MÜNSINGEN NPWT Möglichkeiten und Grenzen in der stationären und ambulanten Versorgung Reutlinger Wundkongress 05.07.2014 Agenda Geschichte der NPWT Wirkungsweise Firmen, die diese Therapie in Deutschland anbieten

Mehr

Nicht - invasive Beatmung bei hämato-onkologischen und KMT-Patienten

Nicht - invasive Beatmung bei hämato-onkologischen und KMT-Patienten Nicht - invasive Beatmung bei hämato-onkologischen und KMT-Patienten Alexandra Maringer Universitätsklinik für Innere Medizin I Knochenmarktransplantation Wien KMT Bestehend aus: Prä- und post Ambulanz

Mehr

Curriculum vitae Prof. Dr. med. M. Wabitsch

Curriculum vitae Prof. Dr. med. M. Wabitsch Curriculum vitae Prof. Dr. med. M. Wabitsch Persönliche Daten Name: Prof. Dr. med. Martin Wabitsch Familienstand: verheiratet, 2 Kinder Geburtsdatum: 12.06.1963 Nationalität: Deutsch Anschrift: Sektion

Mehr

Lebenslauf: Dr. med. Franz Audebert

Lebenslauf: Dr. med. Franz Audebert Lebenslauf: Dr. med. Franz Audebert Studium 1992-1995 Studium der Humanmedizin Universität Regensburg 1995-1998 Studium der Humanmedizin Technische Universität München 1998-1999 Studium der Humanmedizin

Mehr

KLINIK FÜR GYNÄKOLOGIE

KLINIK FÜR GYNÄKOLOGIE DIE KLINIK FÜR GYNÄKOLOGIE KLINIK FÜR GYNÄKOLOGIE CHEFÄRZTIN FRAU DR. MED. U. TEICHMANN Chefärztin Frau Dr. med. U. Teichmann Die Klinik Seit 1962 ist die Gynäkologie u. Geburtshilfe eine selbständige

Mehr

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE PUBLIKATIONEN VORTRÄGE Der Einsatz elektronischer Bildanalysesysteme in der Knochenhistomorphometrie 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteologie 16.-18. März 1990 in Frankfurt am Main September

Mehr

7. Tag der Hygiene, 15. Oktober 2008 Congress Center Villach. J. Keckstein Landeskrankenhaus Villach

7. Tag der Hygiene, 15. Oktober 2008 Congress Center Villach. J. Keckstein Landeskrankenhaus Villach Welche Rolle spielt die endoskopische Chirurgie in der Gynäkologie in Bezug auf Infektionen? 7. Tag der Hygiene, 15. Oktober 2008 Congress Center Villach J. Keckstein Landeskrankenhaus Villach Wege der

Mehr

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie 8 I Kontakt Medizin& Ästhetik Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie Alte Börse Lenbachplatz 2 80795 München T +49.89.278586 F +49.89.584623 E medizin@aesthetik-muenchen.de www.medizinundaesthetik.de

Mehr

Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Orthopädie und Traumatologie. Sonderfach Grundausbildung (36 Monate)

Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Orthopädie und Traumatologie. Sonderfach Grundausbildung (36 Monate) Ausbildungsinhalte zum Sonderfach Orthopädie und Traumatologie Anlage 23 Sonderfach Grundausbildung (36 Monate) 1. Diagnostik und Krankenbehandlung unter Berücksichtigung von geschlechtsspezifischen Besonderheiten

Mehr

Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare!

Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare! Kommen Sie mit uns nach Berlin und entdecken Sie die brandneuen Seminare! www.dkou.org DKOU Teaser !!NEU AB 2015!! ZWEI SEMINARSTRÄNGE PARALLEL: BASICS + FORTGESCHRITTENE ORTHO UND TRAUMA VON KOPF BIS

Mehr

Curriculum vitae. Stand: November 2011

Curriculum vitae. Stand: November 2011 Curriculum vitae Stand: November 2011 Prof. Dr. med. Alois Fürst Klinik für Chirurgie Caritas-Krankenhaus St. Josef Landshuterstr. 65 93053 Regensburg Tel. ++49 941 782 3310 Fax ++49 941 782 3315 afuerst@caritasstjosef.de

Mehr

Publication list Zimmermann R, MD

Publication list Zimmermann R, MD Publication list Zimmermann R, MD Orals: 1. Zimmermann R, Thüroff S, Chaussy C (1998) Global vs. Selective treatment of localized prostate cancer with high intensive focused Ultrasound. Congress of the

Mehr

Viszeralchirurgie 2007

Viszeralchirurgie 2007 Viszeralchirurgie 2007 PROGRAMM 1. Gemeinsame Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie parallel zur 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungsund

Mehr

1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor

1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor 1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor 1. Gruber W, Eber E, Steinbrugger B, Modl M, Weinhandl E, Zach MS. ATOPY, LUNG FUNCTION AND BRONCHIAL RESPONSIVENESS IN SYMPTOM-

Mehr

Poster. Willital GH, Stenchly-Lamako A, Stenchly HJ, Meier C-M

Poster. Willital GH, Stenchly-Lamako A, Stenchly HJ, Meier C-M Publikationsverzeichnis Dr. Clemens-Magnus Meier Poster Willital GH,, Lehmann RR, Megarektum, Megakolon Histologie und Elektronenmikroskopie eine Entscheidungshilfe zur Darmresektion, 114. Kongress, Deutsche

Mehr

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers Angaben zur Person Name, Vorname: Titel: Marti, Darius Dr. med. FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates E-Mail: darius.marti@h-fr.ch Geburtsdatum: 11. Mai 1978 Zivilstand:

Mehr

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Geseke, 10.04.2013 Ob Tennis oder Klavier, ob Friseur oder Bürokaufmann......wenn die Hand streikt, sind Experten gefragt Das Hospital zum Hl. Geist erweitert

Mehr

Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten. Mark Coburn

Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten. Mark Coburn Das schwere Beckentrauma: Anästhesiologische Besonderheiten Mark Coburn Trauma Population Letalität Weltweit 16000/Tote pro Tag Deutschland 40,5 pro 100.000 Deutschland VU 25,7 pro 100.000 Haupttodesursache:

Mehr

Modell einer altersgerechten und integrierten Gesundheitsversorgung im Spital

Modell einer altersgerechten und integrierten Gesundheitsversorgung im Spital Gerontotraumatologie Modell einer altersgerechten und integrierten Gesundheitsversorgung im Spital Leitung: PD Dr. med. Christoph Meier, Klinik für Chirurgie Dr. med. Sacha Beck, Klinik für Akutgeriatrie

Mehr

VORTRÄGE. 15.11.1995 Höhenretinopathie (Kasuistik). G. B. Kuba, G. E. Lang Ulmer Augenärztliche Fortbildung

VORTRÄGE. 15.11.1995 Höhenretinopathie (Kasuistik). G. B. Kuba, G. E. Lang Ulmer Augenärztliche Fortbildung VORTRÄGE 28.01.1995 Einfluss von Betablockern auf die okuläre Hämodynamik. G. B. Kuba, L. E. Pillunat, G. K. Lang Regulation und Quantifizierung der okulären Perfusion, 5. Workshop, Ulm 23.04.1995 Sinusitis

Mehr

treffen und informieren Der Teva-Kongress-Service für den onkologisch verantwortlichen Arzt ASH 2014 San Francisco Programm Teva Onkoversum

treffen und informieren Der Teva-Kongress-Service für den onkologisch verantwortlichen Arzt ASH 2014 San Francisco Programm Teva Onkoversum treffen und informieren Der Teva-Kongress-Service für den onkologisch verantwortlichen Arzt ASH 2014 San Francisco Programm Teva Onkoversum Der Teva-Kongress-Service für den onkologisch verantwortlichen

Mehr

CURRICULUM VITAE. Dr. med. Thomas Kiss

CURRICULUM VITAE. Dr. med. Thomas Kiss CURRICULUM VITAE Dr. med. Thomas Kiss PERSONAL DATA Name Dr. med. Thomas Kiss Date and Place of Birth 30.07.1976 in Hamburg, Germany Address University Hospital Carl Gustav Carus Technical University Dresden

Mehr

Anmeldung zum Seminar Bitte nur schriftlich mit dieser Antwortkarte, per Fax oder E-Mail an:

Anmeldung zum Seminar Bitte nur schriftlich mit dieser Antwortkarte, per Fax oder E-Mail an: Anmeldung zum Seminar Bitte nur schriftlich mit dieser Antwortkarte, per Fax oder E-Mail an: Consulting Healthcare Hollmer Auenstraße 20c, 82515 Wolfratshausen Tel.: 015 22 / 4 49 00 07 Fax: 0 8171 / 931070

Mehr

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung DeutscheAnwaltAkademie, Vorträge von Rechtsanwältin Dortmund Dr. Alexandra Jorzig 15.09.2011 06.12.2013-17.09.2011 Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen

Mehr

Präambel. Curriculum Common Trunk

Präambel. Curriculum Common Trunk Curriculum Common Trunk (Basischirurgie) nach der neuen Weiterbildungsordnung der Bayerischen Landesärztekammer am Chirurgischen Zentrum des Klinikums Augsburg Präambel Das Chirurgische Zentrum am Klinikum

Mehr

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

TABELLARISCHER LEBENSLAUF Prof. Dr. Bernhard Steinhoff TABELLARISCHER LEBENSLAUF Persönliche Daten Name Bernhard Jochen Steinhoff Akademischer Grad Professor Dr. med. Geburtsdatum 18.09.1961 Geburtsort Offenburg/Baden Familie verheiratet,

Mehr

Interventionskurs. der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK)

Interventionskurs. der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK) Interventionskurs der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie (AGIK) Vorwort Übersicht Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns, Sie nun bereits zum fünften Mal zu unserer Programmsparte AGIK

Mehr

Safety Serious Adverse Events. ADAMON Projekt

Safety Serious Adverse Events. ADAMON Projekt Safety Serious Adverse Events ADAMON Projekt 1 Adverse Events Gute Nachrichten: Unerwünschte Ereignisse = Adverse events (AE) werden in der SYNCHRONOUS Studie nicht dokumentiert. Common Terminology Criteria

Mehr

Lebenslauf. Dr. med. Henning W. Woitge. Praxis Dr. Woitge

Lebenslauf. Dr. med. Henning W. Woitge. Praxis Dr. Woitge Lebenslauf persönliche Daten 2 Medizinische Ausbildung 2 Medizinische Weiterbildung 2 Zusätzliche Qualifikationen 3 Wissenschaftliche Erfahrungen und Akademischer Titel 3 Preise und Auszeichnungen 4 Mitgliedschaften

Mehr

Niedergelassen als Schmerztherapeut und Palliativmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Stade bei Hamburg Schmerzzentrum Stade

Niedergelassen als Schmerztherapeut und Palliativmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Stade bei Hamburg Schmerzzentrum Stade CURRICULUM VITAE: Dr. med. Hans-Bernd Sittig Facharzt für Anästhesie Spezielle Schmerztherapie Palliativmedizin Rettungsmedizin Schmerzzentrum Stade MEDEUM Harsefelder Str. 6 21680 Stade e-mail: drhbsittig@aol.com

Mehr

25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium

25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium Friedrichstadt 25. Chirurgisches Friedrichstädter Symposium Oligometastasierung beim kolorektalen Karzinom: Leber-, Lungenmetastasen, Peritonealkarzinose Freitag, 19. Juni 2015 Sächsische Landesärztekammer

Mehr

Frühere Mandate. Meister ConCept GmbH, Bahnhofstrasse 55, CH-5001 Aarau, T +41 62 836 20 90, F + 41 62 836 20 97, info@meister-concept.

Frühere Mandate. Meister ConCept GmbH, Bahnhofstrasse 55, CH-5001 Aarau, T +41 62 836 20 90, F + 41 62 836 20 97, info@meister-concept. Frühere Mandate 2010 Kongressorganisation für die Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie Société Suisse de Chirurgie Società Svizzera di Chirugia 97. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft

Mehr

Fortbildung. 13. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der. 15. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der

Fortbildung. 13. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der. 15. Tagung über Pferdkrankheiten im Rahmen der Datum von Datum bis Thema Ort 08.05.1997 11.05.1997 18. Bayerischer Tierärztetag München 21.11.1998 21.11.1998 Hufbeschlag im Pferdesport Pforzheim 19.03.1998 DVG 15. Arbeitstagung der Fachgruppe 20.03.1998

Mehr

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie Kurzprofil Dr. med. dent. Martin Emmel Fachzahnarzt für Oralchirurgie Persönliche Daten Name Dr. Martin Emmel Geburtstag 05. September 1981 Ausbildung Studium 2002-2007 Studium der Zahnmedizin an der Johannes

Mehr

Bernhard M, Hossfeld B, Motsch J, Martin E, Gries A, Helm M. Schock im Kindesalter. Notarzt 2009; 25: 109-116

Bernhard M, Hossfeld B, Motsch J, Martin E, Gries A, Helm M. Schock im Kindesalter. Notarzt 2009; 25: 109-116 2009 Bernhard M, Freerksen N, Hainer C, Rom J, Schreckenberger R, Sohn C, Martin E, Maul H. Prähospitale geburtshilfliche Notfälle in einem bodengebundenen städtischen Notarztsystem. Anaesthesist 2009;

Mehr

Weiterbildungskonzepte Medizinische Klinik

Weiterbildungskonzepte Medizinische Klinik Weiterbildungskonzepte Medizinische Klinik - Ziele und Ausbildung - (Common Trunk) (Basis für für Innere Medizin, Innere Medizin-Gastroenterologie, Innere Medizin-Kardiologie, Innere Medizin-Onkologie)

Mehr

Aachen. 8.12.2010 16. Aachener Dialog. 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte

Aachen. 8.12.2010 16. Aachener Dialog. 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte Aachen 2010 8.12.2010 16. Aachener Dialog 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte Anfragen: Frau Manetta, Chefsekretariat, Univ.-Augenklinik, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen, Tel. 0241/8088191,

Mehr

CAMIC - Curriculum der Minimal Invasiven Chirurgie

CAMIC - Curriculum der Minimal Invasiven Chirurgie CAMIC - Curriculum der Minimal Invasiven Chirurgie Gegliederte Kursstruktur und deren Inhalte Expertengruppe Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. R. Bittner (Fürth) Dr. med. T. Carus (Cuxhaven) Prof. Dr. med.

Mehr

PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE Kriterien für die Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Die Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Schleswig-Holstein vom 25. Mai 2011 fordert für die Facharztweiterbildung

Mehr

Prof. Dr. med. Thomas Knoll

Prof. Dr. med. Thomas Knoll Lebenslauf Prof. Dr. med. Thomas Knoll 1. PERSÖNLICHE DATEN 1. Geburtsdatum 12.06.1971 Geburtsort Eberbach, Neckar-Odenwald-Kreis 2. SCHULAUSBILDUNG 1977 1982 Grundschulen Beerfelden und Bad König, Odenwaldkreis

Mehr

Klinik für Anästhesiologie. Der Patient mit chronischer Herzinsuffizienz im operativen Setting. Matthias Heringlake

Klinik für Anästhesiologie. Der Patient mit chronischer Herzinsuffizienz im operativen Setting. Matthias Heringlake Klinik für Anästhesiologie Der Patient mit chronischer Herzinsuffizienz im operativen Setting Matthias Heringlake Agenda Klinische Relevanz Pathophysiologische Aspekte Hämodynamische Ziele und Monitoring

Mehr

Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen

Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien oder nach allogener Stammzelltransplantation Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer

Mehr

Minimal-Invasive Chirurgie

Minimal-Invasive Chirurgie Minimal-Invasive Chirurgie 26. 27. Februar 2010 bcc berliner congress center Programm Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Hauptsponsoren. Herzlich willkommen Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Live-Chirurgie

Mehr

Interdisziplinäre Medizin

Interdisziplinäre Medizin Interdisziplinäre Medizin Halle (Saale) 2015 Viszeralmedizin Gefäßmedizin INTERGARD SYNERGY Antimicrobial Vascular Graft Designed to prevent infection Vorwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Willkommen

Mehr

Empfehlungen der Projektgruppe Mammakarzinom am Tumorzentrum Bonn

Empfehlungen der Projektgruppe Mammakarzinom am Tumorzentrum Bonn Empfehlungen der Projektgruppe Mammakarzinom am Tumorzentrum Bonn zum Einsatz der Sentinel-Technik bei der Behandlung des Mammakarzinoms September 2006 Diese Konsensusempfehlung wurde durch folgende Mitglieder

Mehr

Medical Emergency Team

Medical Emergency Team HELIOS Klinikum Krefeld Medical Emergency Team Prof. Dr. med. E. Berendes Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie HELIOS Kliniken Gruppe MET??? Was ist das? Das Medical

Mehr

CURRICULUM VITAE. Persönliche Angaben. Name Silvia Hofer Wohnhaft Scherrstrasse 6, 8006 Zürich Geboren Bürgerin von Luzern

CURRICULUM VITAE. Persönliche Angaben. Name Silvia Hofer Wohnhaft Scherrstrasse 6, 8006 Zürich Geboren Bürgerin von Luzern CURRICULUM VITAE Persönliche Angaben Name Silvia Hofer Wohnhaft Scherrstrasse 6, 8006 Zürich Geboren 21.2.1956 Bürgerin von Luzern Adresse Dr. med. Silvia Hofer Oberärztin Klinik und Poliklinik für Onkologie,

Mehr

I. Ausbildung, berufliche Stationen

I. Ausbildung, berufliche Stationen I. Ausbildung, berufliche Stationen 1945 geboren in Oldenburg i. O. 1955-1963 Gymnasium in Hann. Münden 1963-1965 Wehrdienst ( Leutnant der Res.) 1965-1966 Studien in Kiel und Göttingen 1967-1970 Medizin

Mehr

Weiterbildungsplan. Fachärztin/Facharzt für Urologie gem. WBO 5 Abs. 1. Jährliche Dokumentation gem. 8 WBO. Weiterbildungszeit 5 Jahre

Weiterbildungsplan. Fachärztin/Facharzt für Urologie gem. WBO 5 Abs. 1. Jährliche Dokumentation gem. 8 WBO. Weiterbildungszeit 5 Jahre Weiterbildungsplan Fachärztin/Facharzt für Urologie gem. WBO 5 Abs. 1 Jährliche Dokumentation gem. 8 WBO Weiterbildungszeit 5 Jahre 1 1. Weiterbildungsjahr ethischen, wissenschaftlichen und rechtlichen

Mehr

Curriculum Vitae Professor Dr. Johannes Eckert

Curriculum Vitae Professor Dr. Johannes Eckert Curriculum Vitae Professor Dr. Johannes Eckert Name: Johannes Eckert Geboren: 14. Mai 1931 Familienstand: verheiratet Akademischer und beruflicher Werdegang 1968-1997 Professor für Parasitologie, Veterinärmedizinische

Mehr

Curriculum vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Diakonissenkrankenhaus Flensburg. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Curriculum vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Diakonissenkrankenhaus Flensburg. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Diakonissenkrankenhaus Flensburg Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Curriculum vitae Dr. med. Frank Helmig Aktuelle Position Chefarzt der Klinik für Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik

Mehr

Tabelle 1: Bewertungskriterien für den Einsatz der PET-CT

Tabelle 1: Bewertungskriterien für den Einsatz der PET-CT EN Die nachfolgenden differenzierten Indikationslisten wurden unverändert von der Homepage der DGN übernommen Der Arbeitsausschuss PET-CT der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e. V. hat sich intensiv

Mehr

Curriculum für das Praktische Jahr. Zentrum für Operative Medizin

Curriculum für das Praktische Jahr. Zentrum für Operative Medizin Curriculum für das Praktische Jahr Zentrum für Operative Medizin Einführung Liebe Studierende im Praktischen Jahr, wir möchten Sie recht herzlich im Klinikum Altenburger Land begrüßen. Dass Ihre Entscheidung

Mehr

Latin French (basics)

Latin French (basics) Curriculum vitae Priv.- Doz. Dr. med. Siamak Asgari Chief of Department/Directory Department of Neurosurgery Krumenauerstr. 25 D 85049 Ingolstadt Tel.: 00 49 (0)841 / 880 2550 Mail: siamak.asgari@klinikum-ingolstadt.de

Mehr

Lebenslauf. PD Dr. med. Viktor Grünwald

Lebenslauf. PD Dr. med. Viktor Grünwald Lebenslauf PD Dr. med. Viktor Grünwald Privat: Bromberger Str. 14 30659 Hannover Telefon: +59 511 228 2281 Mobil: +49 176 62127660 Email: Gruenwald.Viktor@web.de Beruflich: Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie,

Mehr

Publikationen und Vorträge

Publikationen und Vorträge Chefärztin Dr. med. Barbara Kraft Allgemein- und Visceralchirurgie / MIC-Zentrum Bethesda Krankenhaus Stuttgart Hohenheimer Straße 21 70184 Stuttgart Telefon: (0711) 21 56 441 Fax: 449 barbara.kraft@bethesda-stuttgart.de

Mehr