47. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "47. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie"

Transkript

1 47. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie P R O G R A M M September 2006 Bad Wiessee am Tegernsee / D Wandelhalle Bad Wiessee DAH 2006

2 APTUS Radius 2.5 Das einzigartige Osteosynthesesystem für den distalen Radius APTUS Hand Das einzigartige Osteosynthesesystem für die Metakarpalen und die Phalangen lastfreie Zone Fd Überbrückung Fp Plattensteg Plattensteg Wettbewerb APTUS Multidirektional UND Winkelstabil Anatomische Rekonstruktion der Gelenkfläche Minimierung der Abkippwahrscheinlichkeit Klinisch bewährt Modernes Design Optimiertes Platten- und Schraubendesign Mit winkelstabilen Implantaten Modulare Grundkonzepte Hauptsitz Medartis AG Austrasse 24 CH-4051 Basel/Schweiz Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Deutschland Medartis GmbH Am Gansacker 10 D Umkirch Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Österreich Medartis GmbH Brünnerstrasse 73/4 A-1210 Wien Tel. +43 (0) Fax +43 (0) Für weitere Tochtergesellschaften, Distributoren und Informationen siehe

3 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Inhaltsverzeichnis Grußworte 4 Programmübersicht 5 Wissenschaftliches Programm Freitag, 15. September Samstag, 16. September Hinweise für Vortragende 12 Tagungsgebühren / Öffnungszeiten der Registratur 13 Allgemeine Tagungsinfos 14 Hotel / Unterkunft 15 Bayerischer Abend am Gut Kaltenbrunn 16 Rahmenprogramm (Jogging / Wandern) Aussteller und Sponsoren 19 Referenten und Vorsitzende i n h a l t s v e r z e i c h n i s

4 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Das 47. Symposium der DAH wird erstmals nicht im Wirkungsbereich des Wissenschaftlichen Leiters sondern auf neutralem Boden in Bad Wiessee am Tegernsee/Bayern, stattfinden. Dies soll den Überlegungen zur Neupositionierung der DAH entsprechend ein Versuch sein, lokalpolitisch Vorteile aufzugeben und den wissenschaftlichen Wert noch mehr in den Vordergrund zu stellen. DAH-Mitglieder werden zu beurteilen haben, ob wir zukünftig neue Wege beschreiten oder die Tradition, den Kongressort mit der Wirkungsstätte des Tagungsleiters zu verknüpfen, beibehalten werden. Dank zahlreicher Vortragseinreichungen ist es gelungen, ein ausschließlich auf die Strecksehnen der Hand fokussiertes Programm zu erstellen, welches ein gutes Symposium erwarten lässt. G R U S S W O R T E Ich lade Sie herzlich ein vom 14. bis 16. September 2006 an den Tegernsee zu kommen, um durch Ihre Anwesenheit zum Gelingen des Symposiums beizutragen. Ihr A. Pachucki Wissenschaftliche Leitung 47. DAH Symposium

5 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Programmübersicht Donnerstag, 14. September 2006 Anreise 15:00 17:00 Vorstandssitzung der DAH 18:00 19:00 Begrüßungscocktail auf der Terrasse des Hotel Terrassenhof Freitag, 15. September :00 08:00 Gemeinsames Jogging 09:00 09:15 Begrüßung und Eröffnung 09:15 11:00 Frische Strecksehnen-Verletzungen 11:00 11:30 Pause 11:30 12:30 Strecksehnenverletzungen Zone H 12:30 13:15 Mitgliederversammlung der DAH 13:15 14:00 Mittagspause 14:00 15:50 Streckensehnenverletzungen Zone F H 15:50 16:30 Pause 16:30 18:15 Degenerative Strecksehnenrupturen 19:30 Abfahrt der Busse zum Gut Kaltenbrunn Samstag, 16. September :00 08:00 Gemeinsames Jogging 09:00 10:30 Extensor Indicis Proprius Plastik 10:30 11:00 Pause 11:00 12:30 Strecksehnen-Weichteilrekonstruktion 12:30 Schlussworte Im Anschluss: Buffet mit Weißwürsten 14:30 17:50 Gemeinsame Wanderung P r o g r a m m ü b e r s i c h t

6 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen P r o g r a m m 1 4. / 1 5. S e p t e m b e r Wissenschaftliches Programm Donnerstag, 14. September :00 18:00 Anmeldung in der wandelhalle 18:00 19:00 Begrüssungscocktail auf der Terrasse des Hotel Terrassenhof Freitag, 15. September : Gemeinsames Jogging 09:00 09:15 Begrüssung und Eröffnung 15 min 09:15 11:00 FRISCHE STRECKSEHNEN-VERLETZUNGEN Vorsitz: M. Leixnering, A. Renner (Wien / Budapest) (1) Video: Anatomie des Streckapparates W. Hintringer (Korneuburg/A) 15 min (2) Verletzungen des Traktus intermedius T. Wymer (Unns/D) 10 min (3) Dynamische Nachbehandlung von Strecksehnenverletzungen in den Zonen 5 8 M. Leixnering (Wien/A) 10 min (4) Behandlungsergebnisse frischer, konservativ behandelter, subcutaner Strecksehnenrupturen A. Meznik, P. Stergar, J. Rois, N. Haffner (Wien/A) 10 min (5) Extensorsehnenverletzung: Operative Methoden, Ergebnisse und Zweifel in der H-Zone nach Wilhelm V. Börzsei, A. Zárai, A. Renner, P. Vancsó (Budapest/H) 10 min (6) Langzeitergebnisse subcutaner Strecksehnenausrisse G. Neubauer, U. Lanz, M. Leixnering, C. Pezzei, M. Liska (Wien/A) 10 min 6

7 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (7) Langzeitergebnisse der konservativ behandelten, knöchernen Strecksehnenausrisse des Fingerendgliedes der dreigliedrigen Finger U. Lanz, G. Neubauer, M. Leixnering, M. Liska, C. Pezzei (Wien/A) 10 min Diskussion 11:00 11:30 Pause 11:30 12:30 STRECKSEHNENVERLETZUNGEN ZONE H Vorsitz: A. Pachucki, M. Greulich (Amstetten / Stuttgart) 30 min (8) Schrumpfungsbehandlungen von Strecksehnennarben über dem Endgelenk durch Schienung R. Winkel (Frankfurt/D) 10 min (9) Ergebnisse der konservativen Therapie bei der veralteten, distalen, rein ligamentären Strecksehnenruptur A. Reiter, M. Hasan, P. Hahn (Bad Rappenau/D) 10 min (10) Der Malletfinger bei Kindern und Jugendlichen B. Schmidt, A. Weinberg, H. Friedrich (Graz/A) 10 min (11) Behandlungsergebnisse veralteter, operativ behandelter subcutaner Strecksehnenrupturen A. Meznik, P. Stergar, J. Rois, N. Haffner (Wien/A) 10 min Diskussion 12:30 13:15 Mitgliederversammlung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie 13:15 14:00 Mittagspause 20 min P r o g r a m m 1 5. S e p t e m b e r

8 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen 14:00 15:50 STRECKENSEHNENVERLETZUNGEN ZONE F H Vorsitz: U. Lanz, W. Hintringer (München / Korneuburg) P r o g r a m m 1 5. S e p t e m b e r (12) Video: Schwanenhals- und Knopflochdeformität W. Hintringer (Korneuburg/A) 15 min (13) Behandlungsstrategie frischer und veralteter, gedeckter Verletzungen des Tractus Intermedius A. Pachucki, U. Mildner-Deutschmann, P. Aspalter, A. Kynsburg (Amstetten/A) 15 min (14) Strecksehnenstufenplastik zur Therapie älterer subkutaner Strecksehnen- und Mittelzügelrupturen A. Frick, I. Wizgall, R.G.H. Baumeister (München/D) 10 min (15) Klinisch relevante Variationen der Strecksehnen und der Streckmuskulatur M. Langer (Münster/D) 10 min (16) Streckfingerverletzung am DIP-Gelenk: Anatomischhistologische Untersuchung D. Fritz, R. Arora, M. Lutz (Innsbruck/A) 10 min (17) Reißfestigkeit nach Strecksehnennaht: Biomechanische Untersuchung R. Arora, Schmölz, D. Fritz, M. Gabl (Innsbruck/A) 10 min (18) Die Littler-Tenodese (mit tractus lateralis) zur Behandlung der Schwanenhals-Deformität N. Borisch (Baden-Baden/D) 10 min Diskussion :30 Pause 30 min 8

9 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie 16:30 18:15 DEGENERATIVE STRECKSEHNENRUPTUREN Vorsitz: D. Herren, D. Wessinghage (Zürich / Nürnberg) (19) Schwanenhals-, Knopfloch- und 90/90-Deformität bei rheumatischen Patienten G. Kriegs-Au (Wien/A) 15 min (20) Konzepte zur Behandlung von Strecksehnenproblemen bei rheumatoider Arthritis D. Herren, S. Schindele (Zürich/CH) 20 min (21) Häufigkeit und Verteilung von Strecksehnenrupturen bei rheumatischen Arthritiden aufgrund eigener Erfahrungen D. Wessinghage, A. Betz, A.A.J. Gruber (Nürnberg/D) 10 min (22) Die Verpflanzung von Kraftspendern auf rupturierte Strecksehnen bei rheumatischen Arthritiden A.A.J. Gruber, A. Betz, D. Wessinghage (Nürnberg/D) (23) Isolierte und kombinierte Rupturen der Daumenstrecker bei rheumatischen Arthritiden und ihre Versorgung A. Hitzschke, A.A.J. Gruber, A. Betz, D. Wessinghage (Nürnberg/D) 10 min 10 min (24) Strecksehnenrupturen bei rheumatoider Arthritis C. Biehl, H. Thabe (Bad Kreuznach/D) 10 min (25) Postoperative funktionelle Behandlung und Ergotherapie nach Versorgung rupturierter Strecksehnen bei rheumatischer Arthritis B. Banachowicz, M. Lindner, U. Donhauser-Gruber, A.A.J. Gruber, D.Wessinghage (Nürnberg/D) 10 min (26) Strecksehnenproblematik im Rahmen der Endoprothetik an der rheumatischen Hand: Pathomechanik, Chronologie der Indikationen, Technik M. Chochole, F. Landsiedl (Wien/A) 10 min Diskussion 19:30 Uhr Abfahrt der Busse zum Gut Kaltenbrunn, Treffpunkt: Foyer des Hotel Terrassenhof 15 min P r o g r a m m 1 5. S e p t e m b e r

10 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Samstag, 16. September 2006 P r o g r a m m 1 6. S e p t e m b e r :00 08:00 gemeinsames Jogging 09:00 10:30 EXTENSOR INDICIS PROPRIUS PLASTIK Vorsitz: J. v. Schoonhoven, G. Kriegs-Au (Münster / Wien) (27) Die frühaktive Nachbehandlung nach Extensor-Indicis- Propius-Transposition eine prospektiv randomisierte Studie K. Megerle, M. Przybilski, M. Sauerbier, G. Germann, G. Giessler (Ludwigshafen/D) 10 min (28) Die Indicis-Proprius-Plastik zur Wiederherstellung der Daumen- und Fingerstreckung: Ergebnisse bei frühfunktioneller Behandlung C. Pazourek, B. Freudenschuss, P. Aspalter, A. Kynsburg (Amstetten/A) 10 min (29) Ergebnisse nach sekundärer Rekonstruktion der Extensor pollicis longus Sehne durch Transposition des Extensor indicis K. Bäcker, A. Englert, B. Lukas (München/D) 10 min (30) Vergleich der Ergebnisse nach Rekonstruktion der Sehne des M. extensor pollicis longus durch ein freies Sehneninterponat gegenüber dem motorischen Ersatz durch eine Extensor indicis Transposition J. v. Schoonhoven (Münster/D) 10 min (31) Ergebnisse der Extensor indicis Plastik zur Rekonstruktion der Extensor pollicis longus Sehne S. Altmann, H.-G. Damert, W. Schneider (Magdeburg/D) 10 min (32) Die Extensor Indicis Transposition zum Ersatz der rupturierten langen Daumenstrecksehne M. Figl, J. Reichetseder, P. Weninger, M. Leixnering, H. Hertz (Wien/A) 10 min Diskussion 10:30 11:00 Pause 30 min 10

11 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie 11:00 12:30 STRECKSEHNEN-WEICHTEILREKONSTRUKTION Vorsitz: H. Piza, R. Stober (Innsbruck / Aarau) (33) Freie Lappenplastiken zur Rekonstruktion von komplexen Defekten am Handrücken G. Wechselberger, T. Schoeller, H. Hussl, P. Pülzl, H. Piza (Innsbruck/A) 10 min (34) Defektdeckung am Daumen durch neurovaskuläre Insellappenplastik B.-I. Schimpfle (Stuttgart/D) 10 min (35) Weichteilrekonstruktion des Streckapparates B. Lukas, P. Hartl, K. Bäcker (München/D) 10 min (36) Erfahrungen mit dem short arc motion (SAM) Schema in der Nachbehandlung isolierter Strecksehnenverletzungen der Zonen E und F nach Wilhelm K. Kalb (Bad Neustadt a.d. Saale/D) 10 min (37) Weichteilprobleme bei Strecksehnenrekonstruktion Möglichkeiten ihrer Behandlung H.B. Kitzinger (Wien/A) 10 min (38) Weichteildefekte bei Strecksehnenverletzungen R. Stober (Aarau/CH) 10 min Diskussion 12:30 Schlussworte Im Anschluss: Buffet mit Weißwürsten 14:30 17:30 gemeinsame Wanderung 30 min P r o g r a m m 1 6. S e p t e m b e r

12 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Hinweise für Vortragende Redezeit Die Referenten werden darauf hingewiesen, dass die vorgegebene Redezeit unbedingt einzuhalten ist. H I N W E I S E f ü r v o r t r a g e n d e Diskussionsbeiträge Den Diskussionsrednern stehen jeweils maximal zwei Minuten Redezeit zur Verfügung. Es wird gebeten, zu Beginn des Diskussionsbeitrages deutlich Ihren Namen und Ihre Klinik/Praxis zu nennen. Powerpointvorträge Es werden nur Powerpoint-Vorträge angenommen. Präsentationen am eigenen Laptop sind nur in Ausnahmefällen (Apple- Anwender) möglich. Um einen reibungslosen Ablauf der Projektion zu gewährleisten, müssen die Powerpoint-Vorträge auf CD-Rom bzw. USB-Stick jeweils spätestens eine Stunde vor Sitzungsbeginn abgegeben werden. Der Techniker spielt die Powerpointvorträge in korrekter Reihenfolge von seinem PC direkt ab. 12

13 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Tagungsgebühren / Öffnungszeiten der Registratur Tagungsgebühr: Mitglieder der DAH Nichtmitglieder Facharzt 180,00 250,00 Arzt in Ausbildung* 130,00 220,00 Ergo/PhysiotherapeutIn/StudentIn 80,00 120,00 Inkludiert: Eintritt zu allen Sitzungen, Kaffeepausen, Mittagsbuffet, Eintritt zur Industrieausstellung *schriftliche Bestätigung des Chefarztes erforderlich! Abend am Gut Kaltenbrunn 40,00 Sportliches Rahmenprogramm Jogging bzw. Wandern sind in der Teilnahmegebühr inkludiert. Personen, die am Joggen teilnehmen möchten, werden ersucht, sich jeweils am Freitag oder Samstag um 7:00 Uhr beim Treffpunkt im Foyer des Hotel Terrassenhof einzufinden. Für die Wanderung ersuchen wir um vorherige schriftliche Anmeldung mittels beiliegendem Anmeldeformular. Öffnungszeiten der Registratur Donnerstag, 14. September 2006 Freitag, 15. September 2006 Samstag, 16. September :00 18:00 Uhr Wandelhalle 08:00 18:00 Uhr Wandelhalle 08:00 12:30 Uhr Wandelhalle t a g u n g s g e b ü h r e n 13

14 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Allgemeine Tagungsinfos Wissenschaftliche Leitung A L L G E M E I N E T A G U N G S I N F O S Prim. Dr. Andreas Pachucki Krankenhaus Amstetten / Unfallchirurgie Krankenhausstrasse 21 A-3300 Amstetten Tel: +43-(0) Fax: +43-(0) Industrieausstellung, Symposiumssekretariat und Symposiumsanmeldung vereint: Vereins- und Konferenzmanagement GmbH Andrea Stanek, Mag. Andrea Bauer Hollandstrasse 14/Mezzanin A-1020 Wien Tel: +43-(0) Fax: +43-(0) URL: Tagungsort Wandelhalle Bad Wiessee Kontaktperson: Bettina Wolff Adrian-Stoop-Straße D Bad Wiessee Tel: Fax:

15 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Hotel bzw. Unterkunft Die DAH hält bis 14. August 2006 ein Zimmerkontingent im Hotel Terrassenhof Adrian-Stoop-Straße 50 D Bad Wiessee / Deutschland Tel: Fax: für Sie bereit. Preis im Einzel- oder Doppelzimmer: 69, pro Person und Nacht Wir ersuchen Sie höflich, Ihre Zimmerreservierung rechtzeitig vorzunehmen! Für weitere Unterkünfte steht Ihnen die Touristinformation Bad Wiessee Kontaktperson: Sandra Kretzlik Adrian-Stoop-Straße 20 Tel: Fax: zur Verfügung. H O T E L / U N T E R K U N F T 15

16 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Bayerischer Abend am Gut Kaltenbrunn Am Abend des 15. September 2006 planen wir einen bayerischen Abend auf Gut Kaltenbrunn. Bei schönem Wetter steht uns die Terrasse des Gut Kaltenbrunn mit Blick auf das Tegernseer Tal zur Verfügung, bei Schlechtwetter die rustikalen Räume des Gut Kaltenbrunn. Wir laden Sie ein, diesem Abend mit bayerischen Köstlichkeiten, lokalem Bier, stilvollen Weinen und bayerischer Musikuntermalung beizuwohnen. b a y e r i s c h e r a b e n d Preis 40, pro Person inkl. Busfahrt. Um Anmeldung mittels Anmeldeformular wird ersucht. 16

17 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Gemeinsames Jogging Nachdem sich die wunderschöne Umgebung vom Tegernsee anbietet, laden wir Sie jeweils in den Morgenstunden am Freitag und Samstag von 07:00 bis 08:00 Uhr ein, beim gemeinsamen Jogging entlang an Deutschlands schönster Seepromenade das wunderschöne Schauspiel der Morgendämmerung, den See und die umliegenden Berge zu genießen. Beginnend am nördlichen Ortseingang immer am See entlang, führt dieser einzigartige Naturpfad vorbei am Yachtclub und dem Hotel Terrassenhof weiter zur Wiesseer Bucht, dem Austragungsort der großen Seefeste. Von da an, nur einmal kurz das Seeufer verlassend, läuft man über den Weg weiter über Altwiessee nach Abwinkl. Insgesamt drei Schiffsanlegestellen für die Tegernsee-Schifffahrt liegen auf der Strecke und bieten sich für einen bequemen Rückweg an. Entlang dieser Strecke führt der Weg vorbei am Kräutergarten, Duft- und Tastgarten und endet im Ortsteil Abwinkl, wo unter anderem das Fischbruthaus und das neue Aquadome errichtet wurden. Treffpunkt ist jeweils um 07:00 Uhr im Foyer des Hotel Terrassenhof. Keine Voranmeldung notwendig! j o g g i n g a m t e g e r n s e e 17

18 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Wandern am Wallberg w a n d e r n a m w a l l b e r g Am Samstag, den 16. September 2006 gibt es im Anschluss an die Tagung die Möglichkeit an einer gemeinsamen Wanderung auf den Wallberg teilzunehmen. Der Wallberg ist mit seinen m immer einen Ausflug wert: Umgeben vom Karwendel liegt Ihnen hier das ganze Tegernseer Tal zu Füßen. In nur 13 Minuten gelangen Sie mit der Wallbergbahn zur Bergstation in m Höhe. Ein idealer Ausgangspunkt für unsere gemeinsame Wanderung. Genießen Sie die Höhenluft und die Natur der Bergwelt. Egal, ob Sie ihn selbst zu Fuß besteigen, oder ob Sie bequem mit unserer Wallbergbahn zum Gipfel schweben der Wallberg ist ein Naturund Freizeiterlebnis der Superlative. Um Voranmeldung mittels beiliegendem Anmeldeformular wird höflich ersucht. 18

19 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie AUVA Darco GmbH & Co KG Ethicon GmbH De Puy Mitek Gebrüder Martin GmbH & Co KG ITS Implant Technology Systems GmbH Königsee Implantate Medartis AG Normed Medizin-Technik GmbH. Ortho Aktiv GmbH. Pohlig GmbH. Synthes Österreich Stryker Wirmsberger & Böhm Fachbuchhandlung f. Medizin GmbH A u s s t e l l e r u n d S p o n s o r e n 19

20 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen Referenten und Vorsitzende R E F E R E N T E N U N D V O R S I T Z E N D E Altmann, S., Dr., Otto-von-Guericke Universität, Klinik für Plastische, Wiederherstellungsund Handchirurgie, D Magdeburg, (R31) Arora, R., Dr., Unfallchirurgie, Universitätsklinik Innsbruck, A-6020 Innsbruck, (R17) Bäcker, K., Dr., Orthozentrum-München, Handchirurgie, Mikrochirurgie und Plastische Chirurgie, D-8154, München, (R29) Banachowicz, B., Ergotherapeutin, RTZ-Nürnberg, Handtherapie, Ergotherapie, Physiotherapie, D Nürnberg, (R25) Biehl, Ch., Dr. med., Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Orthopädische und Rheumaorthopädische Abteilung, D Bad Kreuznach, (R24) Borisch, N., Dr., Orthopäd. Klinik d. Universität Regensburg, Asklepios-Klinikum Bad Abbach, D Bad Abbach, (R18) Börzsei, V., Dr., Abt.f. Hand-u.Microchirurgie, Országos Baleseti és Sürgösségi Intézet, H-1081 Budapest, (R5) Chochole, M., Dr., 1. Abteilung, Orthopädisches Spital Speising, A-1130 Wien, (R26) Figl, M., Dr., Lorenz Böhler UKH, Unfallchirurgie, A-1200 Wien, (R32) Frick, A., Dr., Chirurgische Klinik - Großhadern, Plastische, Hand-Mikrochirurgie, D München, (R14) Fritz, D., Dr., Unfallchirurgie, Universitätsklinik Innsbruck, A-6020 Innsbruck, uibk.ac.at, (R16) Greulich, M., Prof.Dr. med., CA der Klinik f. Plast. Chir. Gesichts-, Kiefer-, Hand- u. Wiederherstgschir., Marienhospital, Marienhospital, D Stuttgart, (V) Gruber, A.A.J., Dr. med., MVZ Dr. Gruber - RTZ-Nürnberg, Handchirurgie, D Nürnberg, (R22) Herren, D., Dr.med., Schulthess Klinik, Handchirurgie, CH-8008 Zürich, (R20/V) Hintringer, W., Prim. Dr., Unfallchirurgie, Humanis Klinikum NÖ, A-2100 Korneuburg, (R1, 12/V) Hitzschke, A., Dr. med., MVZ Dr. Gruber - RTZ-Nürnberg, Handchirurgie, D Nürnberg, (R23) Kalb, K., Dr., Herz- und Gefäßklinik GmbH, Klinik für Handchirurgie, D Bad Neustadt a.d. Saale, (R36) Kitzinger, H., Dr., Med. Universität Wien, Abt. f. Wiederherstellende und Plastische Chirurgie, A-1090 Wien, (R37) Kriegs-Au, G., Dr., City Medical Center, A-1010 Wien, (R19/V) Langer, M., Dr. med., Universitätsklinikum Münster, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, D Münster, (R15) 20

21 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Lanz, U., Dr. med. univ., Unfallkrankenhaus-Lorenz Böhler, Team D, A-1200 Wien, (R7) Lanz, U., Prof. Dr., Kreisklinikum München-Perlach, D München, (V) Leixnering, M., Dr., Lorenz Böhler UKH, Unfallchirurgie, A-1200 Wien, (R3/V) Lukas, B., Dr. med., Orthozentrum München, Zentrum für Handchirurgie, Mikrochirurgie und Plastische Chirurgie, D München, (R35) Megerle, K., Dr., BG Unfallklinik Ludwigshafen / Universität Heidelberg, Klinik für Hand- Plastische und Rekonstruktive Chirurgie - Schwerbrandverletztenzentrum, D Ludwigshafen, (R27) Meznik, A., OA Dr., UKH Meidling, Unfallchirurgie, A-1120 Wien, (R4/11) Neubauer, G., Dr. med., Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus Wien, Unfallchirurgie, A-1200 Wien, (R6) Pachucki, A., Prim. Dr., Unfallchirurgie, Klinikum Mostviertel, A-3300 Amstetten, (R13/V) Pazourek, C., Dr., Unfallchirurgie, KH Amstetten, A-3300 Amstetten, (R28) Piza-Katzer, H., Univ.-Prof. Dr., Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Universitätsklinik Innsbruck, A-6020 Innsbruck, (V) Reiter, A., Dr. med., Vulpiusklinik Bad Rappenau, Handchirurgie, D Bad Rappenau, (R9) Renner, A., Prof. Dr., Abt.f. Hand-u.Microchirurgie, Országos Baleseti és Sürgösségi Intézet, H-1081 Budapest, (V) Schimpfle, B., Dr. med., Marienhospital Stuttgart, Klinik für HanD-Mikro- u. Rekonstruktive Brustchirurgie, D Stuttgart, (R34) Schmidt, B., Ass.Prof.Dr., Univ.Klinik für Kinderchirurgie (MUG), Univ.Klinik für Kinderchirurgie, A-8063 Graz, (R10) Stober, R., Prof. Dr., Spez. Handchirurgie, Hirslanden Klinik Aarau, CH-5036 Aarau, (R38/V) Van Schoonhoven, J., Doz. Dr., Klinik für Handchirurgie, D Bad Neustadt/Saale, (R30/V) Wechselberger, MSc, G., ao. Univ. Prof. Dr., Medizinische Universität Innsbruck, Univ.- Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, A-6020 Innsbruck, (R33) Wessinghage, D., Univ.-Prof.em. Dr. med., RTZ-Nürnberg, Handchirurgie, D Nürnberg, (R21/V) Winkel, R., Dr., Chirurg-Plastische Chirurgie-Handchirurgie, Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik, D Frankfurt/Main, (R8) Wymer, T., Dr., CA der Abteilung f. Plastische Chirurgie/Handchirurgie, Katharinen-Hospital GmbH, D (R2) R E F E R E N T E N U N D V O R S I T Z E N D E 21

22 DAH 47. Symposium der Deutschsprachigen i m p r e s s u m Impressum Herausgeber Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie - DAH Hollandstrasse 14/Mezzanin A-1020 Wien Tel: +43-(0) Fax: +43-(0) URL: Wissenschaftliche Leitung Prim. Dr. Andreas Pachucki Redaktion Prim. Dr. Andreas Pachucki, Wissenschaftliche Leitung Andrea Stanek, Mag. Andrea Bauer, DAH Sekretariat DAH Vereins- und Konferenzmanagement vereint: Vereins- und Konferenzmanagement GmbH Andrea Stanek, Mag. Andrea Bauer Hollandstrasse 14/Mezzanin A-1020 Wien Tel: +43-(0) Fax: +43-(0) URL: Inhalt Alle Angaben ohne Gewähr, Redaktionsschluss: 15. Juni 2006 Layout und Gestaltung Grafikstudio Sacher GesmbH, A-3013 Tullnerbach, Tel: +43 (0) Herstellung Colordruck Gesellschaft m.b.h. A-5020 Salzburg DAH G r a f ii k s t u d ii o S A C H E R G e s m b H P R I N T D E S I G N W E B D E S I G N 22

23 Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie Notizen n o t i z e n 23

24 Implantate für Handgelenkarthrodese. Anatomisch vorgeformt. Mit niedrigem Profil für radiometakarpale Arthrodese. Der vorgeformte Fusionswinkel von 10 Dorsalflexion gewährleistet eine günstige Stellung des Handgelenkes in leichter Extension. Das niedrige Plattenprofil und eine distale Verjüngung der Platte reduzieren Irritationen der Strecksehnen. Das LC-DCP-Design reduziert die Kontaktoberfläche auf dem Knochen und erlaubt eine dynamische Kompression. Die Fixierung der Platte erfolgt am Radius und dritten Mittelhandknochen und erlaubt eine übungsstabile Plattenosteosynthese. Synthes Österreich GmbH Karolingerstr. 16, 5017 Salzburg Tel

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Sehnenverletzungen und -erkrankungen Knochen- und Weichteiltumore 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

50. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. www.dah.at. 17. 19. September 2009 Zürich/Schweiz PROGRAMM

50. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. www.dah.at. 17. 19. September 2009 Zürich/Schweiz PROGRAMM 50. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie www.dah.at 17. 19. September 2009 Zürich/Schweiz 2009 PROGRAMM Flower Plate HANDCHIRURGIE 50. Symposium der Deutschsprachigen Für

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

Hands On Hands Vienna

Hands On Hands Vienna OP-WORKSHOP Hands On Hands Vienna Theorie & Praxis // Handchirurgie fotolia.com/sebastian Kaulitzky Rhizarthrose von der Stabilisierung bis zur Endoprothese 19. und 20. November 2015 // Orthopädisches

Mehr

49. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. www.dah.at. 11. 13. September 2008 Baden-Baden/Deutschland PROGRAMM

49. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie. www.dah.at. 11. 13. September 2008 Baden-Baden/Deutschland PROGRAMM 49. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie www.dah.at 2008 11. 13. September 2008 Baden-Baden/Deutschland W. Hintringer 2007 PROGRAMM Surgical Innovation is our Passion.

Mehr

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 Tagungszentrum der Sächsischen Landesärztekammer Schützenhöhe 16 01099 Dresden Veranstalter:

Mehr

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 14. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische

Mehr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr 13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Chirurgie der Brust DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 12. November 2014, 18.00 Uhr Campus Charité

Mehr

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters?

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013 In Kooperation mit Willkommen in Aachen Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Versorgung von Frakturen sowohl des wachsenden

Mehr

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Nervenkompressionssyndrome und Frakturen und Pseudarthrosen der Karpalia 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL STUTTGARTER MITRALTAGE HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL PROGRAMM Prof. Dr. N. Doll Prof. Dr. W. Hemmer Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH GRUSSWORTE

Mehr

Gelenkverletzungen an Hand und Unterarm. Programm. IBRA Symposium und OP-Workshop. 3. 4. Juli 2015 Universitätsklinikum Würzburg.

Gelenkverletzungen an Hand und Unterarm. Programm. IBRA Symposium und OP-Workshop. 3. 4. Juli 2015 Universitätsklinikum Würzburg. Programm IBRA Symposium und OP-Workshop Gelenkverletzungen an Hand und Unterarm Fälle & Evidenz 3. 4. Juli 2015 Universitätsklinikum Würzburg Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie

Mehr

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 11. - 13. Oktober 2012 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK

NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR DERMATOLOGISCHE KOSMETIK UND ALTERSFORSCHUNG UND ARBEITSGRUPPE FÜR ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE UND KOSMETOLOGIE DER ÖGDV Symposium NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK

Mehr

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz Bregenz, am 28.09.2006 Presseinformation Kongresspräsident Prim. Dr. Bernd Ausserer Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am A.Ö. KH Dornbirn Zur 44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft

Mehr

Rundschreiben D 22/2015

Rundschreiben D 22/2015 DGUV, Landesverband Nordost, Fregestr. 44, 12161 Berlin An die beteiligten Durchgangsärzte und Durchgangsärztinnen VAV-Krankenhäuser SAV-Krankenhäuser Ärzte und Ärztinnen der handchirurgischen Versorgung

Mehr

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Inkl. Symposium des Kontinenzund Beckenbodenzentrums der Uniklinik Köln Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Wissenschaftliche Leitung: Wissenschaftliche

Mehr

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik 2. 5.10.2014 sponsored by Budapest 2. 5. Oktober 2014 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr

Mehr

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik 26. 29.3.2015 sponsored by Budapest 26. 29. März 2015 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr

Mehr

Patienten Information

Patienten Information Patienten Information BARMHERZIGE BRÜDER krankenhaus Salzburg Abteilung für Plastische, Vorstand: Prim. Univ.-Prof. Dr. Gottfried Wechselberger, MSc Plastische, Ästhetische und rekonstruktive Die Abteilung

Mehr

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? (Dies dient nur als allgemeine Empfehlung und ist keine Rechtsberatung und keine Garantie für eine Genehmigung

Mehr

PROGRAMM UND EINLADUNG DUSCHANBE-13.10.2010

PROGRAMM UND EINLADUNG DUSCHANBE-13.10.2010 Gesundheitsministerium der Republik Tadschikistan Tadschikische Staatliche Medizinische Avicenna-Universität BEITRAG DER DEUTSCH-TADSCHIKISCHEN ZUSAMMENARBEIT ZUR ENTWICKLUNG DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN,

Mehr

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

Drittes Zürcher Adipositassymposium

Drittes Zürcher Adipositassymposium Drittes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 22. März 2012, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST UniversitätsSpital Zürich Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

FRÜHJAHRSKLAUSURTAGUNG HAINBURG gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT)

FRÜHJAHRSKLAUSURTAGUNG HAINBURG gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT) 2014 FRÜHJAHRSKLAUSURTAGUNG HAINBURG gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT) Fotos: Dr. Wolfgang Huber Nervenverletzungen an der Hand und Handgelenk und deren Folgeerscheinungen

Mehr

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 8. - 10. Oktober 2015 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch»

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» Samstag, 4. Mai 2013 5. Internationaler Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität

Mehr

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich)

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) 13. Plastische Assistentenwoche 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Sehr geehrte Assistenzärztinnen

Mehr

Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8

Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 PRODUKTINFORMATION Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 APTUS Foot 2 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Vor- und Mittelfuss-System 2.0/2.3, 2.8 Multidirektionale und winkelstabile Versorgung für

Mehr

Plastische Assistentenwoche

Plastische Assistentenwoche Plastische Assistentenwoche 8. bis 15. März 2014 Maria Alm (Österreich) Unter Patronat der DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Einladung 11 Jahre PLASTISCHE ASSISTENTENWOCHE

Mehr

Berliner Arthroskopie-Kurs Arthroskopische Kniechirurgie Diagnostik Operationsmethoden Rehabilitation

Berliner Arthroskopie-Kurs Arthroskopische Kniechirurgie Diagnostik Operationsmethoden Rehabilitation er Arthroskopie-Kurs Arthroskopische Kniechirurgie Diagnostik Operationsmethoden Rehabilitation Unter dem Patronat der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie mit LIVE-OP und Sonografieworkshop

Mehr

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung AUGE IM BRENNPUNKT

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung AUGE IM BRENNPUNKT Einladung zur Fortbildungsveranstaltung AUGE IM BRENNPUNKT Donnerstag, 8. Oktober 2015 8.30 14.00 Uhr Wiener Rathaus, Nordbuffet Wissenschaftliche Leitung Prim.a Univ.-Prof.in Dr.in Susanne Binder Ehrenschutz:

Mehr

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04.

13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. Akademie für chirurgische Weiterbildung und praktische Fortbildung 13. FORTBILDUNGSSEMINAR HAND CHIRURGIE II DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE RHEINISCHES LANDESMUSEUM BONN 03. 04. DEZEMBER

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Einladung und Programm

Einladung und Programm BERUFSVERBAND DEUTSCHER NUKLEARMEDIZINER e.v. 42. Tagung Nuklearmedizin 2014 Back to the future Berlin 20. und 21. September 2013 Einladung und Programm Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.v. Berufsverband

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Referenznummer: 30285AA Bewerbungsunterlagen für die Position als: Assistenzarzt für

Mehr

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen 19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen Thorax II: Die Lunge und ihre Erkrankungen Samstag, 9. November 2013 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Katharinenhospital

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

SPZ-Symposium 2015 Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz

SPZ-Symposium 2015 Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz Veranstaltungsort poliklinik-chemnitz.de Einladung Programm SPZ-Symposium 2015 Leipziger Str. Poliklinik GmbH Chemnitz 2015 Satz & Gestaltung: Jörg Kottwitz Markersdorfer Straße 124 09122 Chemnitz Tel.:

Mehr

Effiziente Medizin mit Blick auf die Kosten

Effiziente Medizin mit Blick auf die Kosten Schweizerische Gesellschaft für Medizincontrolling Controlling im Gesundheitswesen Effiziente Medizin mit Blick auf die Kosten Donnerstag, 18. Juni 2009 InselspitalBern In Verbindung mit: FMH Verbindung

Mehr

KURS AM HUMANPRÄPARAT

KURS AM HUMANPRÄPARAT KURS AM HUMANPRÄPARAT AUGMENTATIVE VERFAHREN DER HART- UND WEICHGEWEBE, SOFORTVERSORGUNG UND PROTHETIK 01. 04.11.2012 IN BUDAPEST sponsored by BUDAPEST 01. 04. NOVEMBER 2012 Sehr geehrte Frau Kollegin,

Mehr

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen. LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.de Nationalität: Deutsch Geburtsdatum:

Mehr

Wien, Schloss Wilhelminenberg

Wien, Schloss Wilhelminenberg 12. JAHRESTAGUNG Grenzfälle Diskussionen KARDIOLOGIE INTERAKTIV Wien, Schloss Wilhelminenberg Guidelines Wien, Schloss Wilhelminenberg 16. und 17. Jänner 2015 PROGRAMM www.cardio-congress.com 12. JAHRESTAGUNG

Mehr

Fünftes Zürcher Adipositassymposium

Fünftes Zürcher Adipositassymposium Fünftes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 20. März 2014, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum fünften Mal findet am 20.

Mehr

ÄsthetischPlastische Medizin

ÄsthetischPlastische Medizin 11. Dresdner Symposium ÄsthetischPlastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 EINLADUNG CME-zertifizierte Fortbildung 6. Uro-onkologischer Workshop Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 18. Februar 2006 Veranstaltungsort: Maternushaus Kardinal-Frings-Straße 1-3 50668 Köln Veranstalter:

Mehr

EEE - Herausforderung für das Management ffizienz - videnz - nthusiasmus

EEE - Herausforderung für das Management ffizienz - videnz - nthusiasmus 18. und 19. November 2015 an der Paracelsus Universität in Salzburg EEE - Herausforderung für das Management ffizienz - videnz - nthusiasmus Tourismus Salzburg Sehr geehrte Führungskräfte, geschätzte Entscheidungsträger

Mehr

Hot Topics der Traumaversorgung

Hot Topics der Traumaversorgung 16. Anästhesiologisches Symposium 26. und 27. Juni 2015 PROGRAMM Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Zertifiziert mit 9 und 5 Punkten Hot Topics der Traumaversorgung in Notfallmedizin, Anästhesie

Mehr

Programm Operations-Workshops für Ärzte und OP-Personal 2013

Programm Operations-Workshops für Ärzte und OP-Personal 2013 Programm Operations-Workshops für Ärzte und OP-Personal 2013 Donnerstag Hamburg: 21. Februar 2013 Erfurt: 05. Juni 2013 Köln: 05. Dezember 2013 09:00 09:10 Begrüßung und Einführung AIOD 09:10 09:30 Grundlagen

Mehr

Wilhelmsbader Symposium 2007

Wilhelmsbader Symposium 2007 Wilhelmsbader Symposium 2007 Trauma und Blutung Operative Therapie, Volumentherapie, Gerinnungstherapie INTENSIV ANÄSTHESIE Congress Park Hanau 30. Juni 2007 Wissenschaftliche Leitung und Organisation

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

www.ukb.de/de/main/zentrum_fuer_schwerbrandverletzte_mit_plastischer_chirurgie.html

www.ukb.de/de/main/zentrum_fuer_schwerbrandverletzte_mit_plastischer_chirurgie.html Schwerverbranntenzentren in der Bundesrepublik Deutschland Aachen Universitätsklinikum Aachen Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie Prof. Dr. Dr. Pallua Tel. 0241 8089-700 Intensivstation

Mehr

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel.

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel. gewinnen sie bewegung und lebensqualität OSZ orthopädisch-sporttraumatologisches zentrum zug Dr. med. Fredy Loretz Dr. med. dipl. Ing. Reinhardt Weinmann Dr. med. Thomas Henkel WILLKOMMEN BEI UNS Schleichende

Mehr

16. bis 18. Oktober Grand Elysee Hotel, Hamburg

16. bis 18. Oktober Grand Elysee Hotel, Hamburg 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie DGH 2008 16. bis 18. Oktober Grand Elysee Hotel, Hamburg Hauptprogramm 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 16. 18. Oktober

Mehr

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis Klinikum rechts der Isar Technische Universität München 8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis 10. - 11. Dezember 2015 FORSCHUNGSGRUPPE FÜR MINIMAL-INVASIVE INTERDISZIPLINÄRE

Mehr

Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer. TUM emeritus of excellence

Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer. TUM emeritus of excellence Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer TUM emeritus of excellence Praxisklinik CASPARI München Plastische Chirurgie Wiederherstellung von Form und

Mehr

Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen

Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Ärzte für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung e.v. Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen Potsdam 4. und 5. Mai 2012

Mehr

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist PRIVÉ Ganz privat Universitätsklinik Balgrist Persönliche Betreuung Einleitung «Balgrist Privé» für gehobene Ansprüche Als privat- oder halbprivatversicherter Patient geniessen Sie in der Universitätsklinik

Mehr

KARDIOLOGIE IM ZENTRUM

KARDIOLOGIE IM ZENTRUM PROGRAMM KARDIOLOGIE IM ZENTRUM CALL FOR ABSTRACTS Infos unter www.kardiologieimzentrum.at Abgabefrist für Postereinreichung: 12.09.2014 19. September 2014 09.00 bis 16.30 Uhr Design Center Linz Europaplatz

Mehr

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich)

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) 12. Plastische Assistentenwoche 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Längst hat sich die

Mehr

3. Versicherungsmedizinisches Symposium Interlaken

3. Versicherungsmedizinisches Symposium Interlaken Interlaken Freitag 9. Januar 2015 Zentrum Artos Interlaken, Alpenstrasse 45, 3800 Interlaken Programm 9:30 Anmeldung Kaffee und Gipfeli 10:10 Begrüssung Dr. med. Jörg Jeger / Dr. med. Heinz Schaad 10:15

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

FORUM ZAHNTECHNIK 2014

FORUM ZAHNTECHNIK 2014 FORUM ZAHNTECHNIK 2014 BEWÄHRTES HANDWERK NEUE TECHNIK AUTO- & TECHNIKMUSEUM SINSHEIM 28. MÄRZ 2014 PROGRAMM FREITAG, 28. MÄRZ 2014, SINSHEIM Moderation: Silvia B. Pitz 9:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Becker,

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE Herrn Prof. Dr.med. Wilhelm Schwartz Vorsitzender des Sachverständigenrates f. die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen c/o Bundesministerium für Gesundheit Am

Mehr

Ästhetisch- Plastische Medizin

Ästhetisch- Plastische Medizin 11. Dresdner Symposium Ästhetisch- Plastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

15. 17. September 2005, Wien ZUSAMMENFASSUNGEN

15. 17. September 2005, Wien ZUSAMMENFASSUNGEN 15. 17. September 2005, Wien ZUSAMMENFASSUNGEN (1) Video: "Funktionelle Anatomie der Fingergelenkskette" Hintringer W. (1), Leixnering M. (2) (1) Humanis Klinikum Niederösterreich, 2100 Korneuburg/Österreich

Mehr

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich (A- und B-Bild-Verfahren) Grundkurs

Mehr

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm) DGfS Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung www.dgfs.info 4. Klinische Tagung der DGfS 30.05. 01.06.2008 in Münster Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Mehr

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015.

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015. Seite 1 6. Bayerischer Schmerzkongress 10. Bayerische Schmerztage Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015 Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen Seite 2 Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Sport und Herz Sportlerherz

Sport und Herz Sportlerherz Sportmedizinisches Symposium 2015: Sport und Herz Sportlerherz Samstag, 13. Juni 2015 Hypo Center Tirol Hypo-Passage 2, Tschamlerstraße, 6020 Innsbruck Teilnahme kostenlos! Fotos: 3 fotolia roxcon, Klaus

Mehr

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Klinikum rechts der Isar Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie Technische Universität München Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Hans-Günther Machens, Daniel Müller

Mehr

5 JAHRE. EINLADUNG ZUR TAGUNG UND FEIER Freitag, 12. Juni 2015 Festsaal des Parkhotels Brunauer 5020 Salzburg, Elisabethstraße 45a

5 JAHRE. EINLADUNG ZUR TAGUNG UND FEIER Freitag, 12. Juni 2015 Festsaal des Parkhotels Brunauer 5020 Salzburg, Elisabethstraße 45a PSYCHOSOMATISCHE TAGESKLINIK DER CDK IM LKH SALZBURG SONDERAUFTRAG FÜR PSYCHOSOMATIK UND STATIONÄRE PSYCHOTHERAPIE LEITUNG: PRIV.-DOZ. DR. WOLFGANG AICHHORN UND PRIM. DR. MANFRED STELZIG 5 JAHRE PSYCHOSOMATISCHE

Mehr

9. Wiener Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie

9. Wiener Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie 9. er Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie Freitag, 12. Juni 2015 AKH/Medizinische Universität Hörsaal A, Kliniken am Südgarten Psychische Störung und Tatmotiv Veranstalter: Klinische Abteilung

Mehr

60 JAHRE 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 PARTNER: 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN:

60 JAHRE 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 PARTNER: 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN: 60 JAHRE PARTNER: 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN: 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS 09:30 Uhr Begrüßung Dr. Thomas

Mehr

Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November. Augenmotilitätsstörungen

Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November. Augenmotilitätsstörungen Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November Augenmotilitätsstörungen Freitag, 27. November 09:00 Josef Flammer, Basel Einführung Session I Grundlagen des Schielens als Voraussetzung zur Differentialdiagnose

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

2. Münchner ophthalmologisches Symposium

2. Münchner ophthalmologisches Symposium SAVE THE DATE 2. Münchner ophthalmologisches Symposium State-of-the-Art the 2013 in der Augenheilkunde Standards von heute - Trends für morgen. 18. - 19. Oktober 2013 München Kurse, Wet-Lab und Vortragsprogramm

Mehr

AROSA, 20.01. 22.01.2011

AROSA, 20.01. 22.01.2011 Indikation Strategie Operationstechnik AROSA, 20.01. 22.01.2011 Veranstalter: Verein zur Förderung der wirbelsäulenchirurgischen Fort- und Weiterbildung e.v. Hohenheimer Str. 91, 70184 Stuttgart Mit Unterstützung

Mehr

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt.

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop Rottenburg Agenda Donnerstag, 27.09.2012 10:00 11:00 Uhr Come together

Mehr

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Sportzentrum der Universität Würzburg Am Hubland /Sportzentrum, 97074 Würzburg Tel: 0171 95 77 292 (K. Langolf) Tel: 0931-31 86529 (R.Roth) Mail: langolf@t-online.de 14. Mai 2013 Sehr geehrte Damen und

Mehr

Newsletter Adipositaszentrum Sommernews 1/ 2015

Newsletter Adipositaszentrum Sommernews 1/ 2015 1. Basis - Operationsworkshop Adipositas- und metabolische Chirurgie Am 1. und 2.6.2015 führte die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie den 1. Basis-Operationsworkshop zur Adipositas- und

Mehr

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat Innovative Präzision 3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat 27.-29. September 2013 in Budapest 27.-29.09.2013 in Budapest Mit dem vorliegenden Programm möchte ich Sie herzlich zu unserer 4. Internationalen

Mehr

Praxisberichte und Erfahrungen nach 5 Jahren der DRG-Einführung in Deutschland. Symposium

Praxisberichte und Erfahrungen nach 5 Jahren der DRG-Einführung in Deutschland. Symposium Praxisberichte und Erfahrungen nach 5 Jahren der DRG-Einführung in Deutschland Was ist in der Schweiz anders und was sollte unbedingt jetzt getan und beachtet werden? Symposium 11. Mai 2009 Zürich Marriott

Mehr

Mini-PNL Step-by-Step. Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 CME. 14 Punkte. Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung.

Mini-PNL Step-by-Step. Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 CME. 14 Punkte. Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung. Mini-PNL Step-by-Step Der sichere Weg zur percutanen Steinsanierung CME 14 Punkte beantragt Endourologisches Symposium München 5. 6. Februar 2015 Einladung Liebe Kolleginnen und Kollegen, nicht alle Steine

Mehr

Als Rheumatologe im China-Einsatz

Als Rheumatologe im China-Einsatz Als Rheumatologe im China-Einsatz Einsatzort: Northern Jiangsu Peoples Hospital Yangzhou Zeitraum: Oktober/November 2013 Tätigkeitsschwerpunkte: Ausbildung von Assistenzärzten des Departments of Rheumatology

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 03/2012 13.01.2012 Ku ADAC-/ÖAMTC-/PEOPIL-Seminar: Fortbildung im grenzüberschreitenden Schadenersatz- und Bußgeldrecht noch wenige Plätze frei

Mehr

Jahrestagung der ÖGE

Jahrestagung der ÖGE Jahrestagung der ÖGE 28. 29. Oktober 2011, Salzburg Tagungsleiter: Dr. Peter Brandstätter Dr. Karl Schwaninger Tagungsort: Parkhotel Castellani, Salzburg www.oegendo.at one file endo Professionelle Aufbereitung

Mehr