bietet Raum für Diskussionen in kollegialer Atmosphäre. In dem angenehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "bietet Raum für Diskussionen in kollegialer Atmosphäre. In dem angenehmen"

Transkript

1 Zum interdisziplinären fachlichen Austausch beim 24. Symposion für plastisch-rekonstruktive, ästhetische Gesichts-Chirurgie 14 lade ich Sie herzlich ein. Das breite Themenspektrum der Vorträge und Workshops bietet Raum für Diskussionen in kollegialer Atmosphäre. In dem angenehmen Ambiente des Kaamp-Hüs in Kampen auf Sylt findet das Symposion von Donnerstag, 1. Mai bis Sonntag, 4. Mai 14 statt. Ich freue mich, Sie begrüßen zu dürfen und heiße Sie herzlich willkommen. Ihr Prof. med. H. G. Bull Plastisch-rekonstruktive und ästhetische Gesichts-Chirurgie verantwortlich Prof. H. G. Bull Kieferorthopädie/Dysgnathie-Chirurgie verantwortlich Prof. G. Paulus, J. Bull Implantologie verantwortlich s. Wunderlich, M. Kaupe Vorträge, Seminare und Workshops

2 Û SIE GEBEN JEDEN TAG DAS BESTE FÜR IHRE PATIENTEN? DANN WOLLEN WIR MAL DAS GLEICHE FÜR SIE TUN. DAS NEUE PIEZOSURGERY flex Û DAS leistungsstärkste PIEZOSURGERY AllER ZEItEN - mehr UNtER mectron.de

3 Plastisch-rekonstruktive und ästhetische Gesichts-Chirurgie Kieferorthopädie /Dysgnathie-Chirurgie Implantologie Vorträge, Seminare, Workshops

4 4 Organisation Aesthetic.Sylt e.v. Wattweg 23a Kampen / Sylt, Germany Wissenschaftliche Leitung Information Prof. med. H.G. Bull Klinik und Praxis für Funktionale Aesthetische und Chirurgische Eingriffe Bull & Partner, Gesichts-Chirurgie Steinstraße Düsseldorf Telefon Telefax Tagungsort Kaamp-Hüs Hauptstrasse 12, Kampen / Sylt Telefon +49 (0) und 46 5 Tagungsleitung ALLGEMEINE HINWEISE boeld communication GmbH Adlzreiterstraße München Telefon +49 (0) 89/ Telefax +49 (0) 89/

5 5 Tagungsgebühr Anmeldung und Zahlungsmodalitäten Bei Zahlung vor dem 31. März 14 EUR 400, nach dem 31. März 14 EUR 500, Referenten und Assistenten in der Weiterbildung: EUR 0, Bei Zahlung nach dem 31. März 14 EUR 250, Tageskarte EUR 250,Die Anmeldung zum 24. Symposion ist online unter mög lich. Sie benötigen hierzu keinen Code, kein Passwort. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Sie erhalten sofort nach erfolgreicher Registrierung eine Rechnung / Bestäti gung an die von Ihnen angegebene -Adresse. Sollte eine Online-Anmeldung Ihrerseits nicht möglich sein, verwenden Sie bitte die Antwortkarte und schicken sie an boeld communication GmbH. boeld communication GmbH Adlzreiterstraße München Telefon +49 (0) 89/ Telefax +49 (0) 89/ Verrechnungsscheck an Aesthetic.Sylt e.v. Überweisung auf das Tagungskonto Aesthetic.Sylt Stichwort: 24. Symposion Kampen/Sylt Deutsche Bank Düsseldorf Konto Blz Hotelvermittlung Tourismus-Service Kampen Kaamp-Hüs, Hauptstrasse Kampen/Sylt Telefon +49 (0) und 46 5 Telefax +49 (0) Fremdenverkehrszentrale Zimmernachweis Westerland Telefon +49 (0)

6 Schönheit de nieren Belotero Der Hyaluronsäure-Filler mit CPM Technologie. Ein Allrounder zur Korrektur feiner, mittlerer und tiefer Falten und zur Lippenaugmentation. Radiesse Der Volumen-Filler mit Sofort- und Langzeiteffekt für jugendliche Formgebung. TM Hyal-System /Hyal ACP Das duale Hydratations-Konzept zur nachhaltigen Hautverjüngung mit lang anhaltender Biostimulation. für das ganze Spektrum der Ästhetik

7 Registrierung Kaamp-Hüs, Hauptstrasse 12 Kampen / Sylt Eröffnung der Kunstausstellung Bilder von Gernot Westendorf, Sylt Grußwort der Gemeinde Kampen Begrüßung Heinz G. Bull Anschließend Get together n Sylter Landschaft von Gernot Westendorf e DONNERSTAG 1. MAI.

8 Registrierung Eröffnung der Industrieausstellung H.G. Bull Eröffnung des Symposions Grußworte der Gemeinde Kampen Vorsitz Haßfurther N. Hundeshagen G. Fritzemeier C. U. Rothamel D. Tunkel J Implantologie Kaupe M. Fritzemeier C.U. Wunderlich S. Augmentationen mit titanverstärkten Membranen Die Interpositionsosteoplastik zur Augmentation des Oberkiefers Off-Label-Use Die außergewöhnliche Nutzung von Geräten, Materialien und Techniken Kreative Ansätze zur Kieferdefektaugmentation Vertikale Augmentation und simultane Implantation-Verkürzung der Therapiedauer bei komplexen Implantatbehandlungen Diskussion Mittagspause Besuch der Industrieausstellung FREITAG 2. MAI

9 Vorsitz Kater W. Kater W. 15 Orthognathe Chirurgie Bull J. Kater W. Paulus G. Unterkieferverlagerung einseitig geht das? Therapiemöglichkeiten der Gesichts skoliose Paulus G. Ästhetische Auswirkungen von Prämolarenextraktionen und deren Korrekturen Ristow O. Paulus G. Die Refraktionsdownfracture-Technik bei Le-Fort.I-Osteotomien n- Seeberger R Entwicklung der Osteosynthese in der Dysgnatie-Chirurgie Aktuelle Konzepte bei der hohen schrägen Osteotomie (HSSO) Diskussion Kaffeepause Besuch der Industrieausstellung er Hahn, W. Hahn, M. Korrektur von Klasse II/1 und Klasse II/2 Anomalien im 3. bis 6. Lebensjahrzehnt Davids R. Rana M. Kater W. DVT in Diagnotik und Planung von Dysnagthie-OPs Einsatz computerassistierter Verfahren in der Dysgnathie-Chirurgie Dysmorphophobie in der Dysgnathie- Sprechstunde FREITAG 2. MAI

10 Vorsitz Beulen J. Mootz B. Haffner Th. Seeberger R. Levy Y Aesthetische Gesichts-Chirurgie Paulus G. Levy Y. Sattler G.. Physiotherapie und ihre Bedeutung für die ästhetische Chirurgie Ist es sinnvoll, eine ästhetische Rhinoplastik mit funktioneller endoskopischer Sinuschirurgie zu kombinieren? Das müde Gesicht: Rejuvination aus subciliarem und aus temporal-endoskopischem Zugang Neue Injektionstechniken der Weichteilaugmentation unter ästhetischen und anatomischen Gesichtspunkten Tribut an einen Titan, Fernando Enrique Ortiz-Monasterio, el Maestro Frenzel R. 30 Diskussion Masterlecture Aufklärung nach dem neuen Patientenrechtegesetz Mittagspause Besuch der Industrieausstellung SAMSTAG 3. MAI

11 Vorsitz Botti G Raunig H. 30 Aesthetische Gesichts-Chirurgie Bull H.G. Schrank C. Raunig H. New concept in aesthetic surgery Die Kunst der Ohrmuschelkorrektur Paulus G. Sattler G. Die Korrektur unästhetischer Nasolabialwinkel im Rahmen von Nasenkorrekturen Neue Injektionstechniken der Weichteilaugmentation unter ästhetischen und anatomischen Gesichtspunkten Diskussion Taufig Z. Schrank C Kaffeepause Besuch der Industrieausstellung Wann Filler, wann Eigenfett? Das Facelift beim Mann Paulus G. 15 Die Beachtung der Nasen- und Gesichtsproportionen bei der Planung von Rhinoplastiken Arlt A. 15 Probleme der Resektions-Rhinoplastik Diskussion SAMSTAG 3. MAI

12 Vorsitz Orthognathe Chirurgie Bull H.G. Paulus G. Kater W. Kater W. Kirsten B Kinnadvancement versus Kinnaugmentation Ist die Obwegeser-DalPont-Technik noch zeitgemäß? Auswirkungen der chirurgischen Bisslagenkorrektur auf die perinasalen Weichgewebe Bartelt A. Paulus G. Kieferorthpädische OP-Vorbereitungen bei Patienten mit lingual applizierten Apparaturen Seeberger R. Extremfälle in der Dysgnathie-Chirurgie Lefort I-III Osteotomie und die Grenzen der Distraktionsosteognese Diskussion SONNTAG 4. MAI

13 13 - e Vorsitz Smeets R. Fritzemeier C.U Implantologie Fritzemeier C.U. Mootz B. Wunderlich S. Neue Wege in der Periimplantitistherapie nicht chirurgisch chirurgisch oder sind vielleicht abutemenfreie Suprakonstruktionen ein möglicher Ausweg? Periimplantitisprophylaxe bei zusammengesetzten Implantaten durch die Versiegelung von Spalten und Hohlräumen - Al-Nawas B. Mörig G Konzepte zur Augmentation im Unterkiefer Extrusion-Erhalt des bukkalen Knochen Podiumsdiskussion mit allen Teilnehmern Abschluss des Symposions SONNTAG 4. MAI

14 14 Workshops Kaamp-Hüs, Hauptstrasse Kampen / Sylt Die genauen Veranstaltungszeiten werden auf dem Kongress bekannt gegeben Sattler G Kaupe M. Wunderlich S. Eigenfett-Transplantation Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 100,- Anmeldung erforderlich Minimalinvasive Augmentationstechnik im seitlichen Oberkiefer Vorstellung verschiedener Techniken und Systeme mit praktischen Übungen Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50,- Anmeldung erforderlich Rezai K. Neue Erkentnisse zur Poly-L-Milchsäure Unterstützt von Sinclair Pharma Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50,- Anmeldung erforderlich WORKSHOPS FREITAG 2. MAI

15 15 ik re Lenssen U Davids R Al-Nawas B. Workshops Kaamp-Hüs, Hauptstrasse Kampen / Sylt Die genauen Veranstaltungszeiten werden auf dem Kongress bekannt gegeben. Notfallmedizin zertifizierter Kurs der Notfallmedizin und Reanimation Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50,- Anmeldung erforderlich 3-D Planung in der Implantologie Einführung, Planung, Durchführung anhand verschiedener Planungstools. Eigene Fälle (CT-, DVT-Daten) können mitgebracht werden Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50,- Anmeldung erforderlich Möglichkeiten des vertikalen Knochenaufbaus durch Interpositionsplastiken Ausführliche praktische Übungen am Tierpräparat Unterstützt von Mectron; Geistlich Biomaterials und K. Wegmann. Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50,- Anmeldung erforderlich WORKSHOPS SAMSTAG 3. MAI

16 16 Workshops Kaamp-Hüs, Hauptstrasse Kampen / Sylt Die genauen Veranstaltungszeiten werden auf dem Kongress bekannt gegeben Taufig Z. Die schöne Lippe, die markante Wange, die hochgezogene Braue was heutzutage mit Filler und BTX möglich ist. Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50, Anmeldung erforderlich Kater W., Davids R. 3-D-Planung in der Implantologie Teilnehmerzahl begrenzt Unkosten EUR 50, Anmeldung erforderlich WORKSHOPS SONNTAG 4. MAI

17 17 e, - Wir danken folgenden Ausstellern für die Unterstützung des Symposions Baumhauer & Frenzel GmbH Bego Implants Systems Brumaba Camlog Vertriebs GmbH Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbh MCC Medical Care Capital AG mectron Deutschland Minerva KG Sinclair Pharma Ursapharm Arzneimittel GmbH Stand bei Drucklegung AUSSTELLER

18 S Gesellschaftsabend in der Sansibar Menü incl. Getränke Unkosten EUR 1, pro Person Schriftliche Anmeldung unbedingt erforderlich Begrenzte Teilnehmerzahl RAHMENPROGRAMM SAMSTAG 3. MAI

19 VORSCHAU 15 Donnerstag 30. April bis Sonntag 3. Mai Symposion für ästhetische, plastisch-rekonstruktive GesichtsChirurgie Kampen / Sylt IMPRESSUM 19 Herausgeber Aesthetic.Sylt e.v. Prof. med. H.G. Bull Klinik und Praxis für Funktionale Aesthetische und Chirurgische Eingriffe Düsseldorf Plastisch-rekonstruktive und ästhetische Gesichts-Chirurgie Kieferorthopädie/Dysgnatie-Chirurgie Implantologie Alle Beiträge bleiben geistiges Eigentum der Referenten und dürfen nur mit deren Einverständnis für andere Zwecke benutzt beziehungsweise zitiert werden. Video- und Fotoaufnahmen während der Referate sind grundsätzlich nicht gestattet. Technische Betreuung der Vortragsveranstaltung: Video-Art, Bassum Alle Rechte vorbehalten. Copyright 13 beim Herausgeber und Gestalter Gestaltungskonzept und Layout Prof. H. Hagenberg, Meerbusch KommuniationDesign GbR

20 Al-Nawas B. Prof. Arlt A. Bartelt A. REFERENTEN 14 Klinik für MKG-Chirurgie Plastische Operationen Universität Mainz Augustusplatz Mainz Brahmsallee Hamburg Rosenkavalierplatz München Beulen J. Bull H.G. Prof. Botti G. Dott. Bull J. Davids R. Frenzel R. Fritzemeier C.U. Prof. Hahn, W. & Hahn, M. Haffner Th. (H) Haßfurther N. Holweg-Majert B. PD Moerser Strasse Krefeld Klinik und Praxis für Funktionale Aesthetische und Chirurgische Eingriffe Steinstrasse Düsseldorf Villa Bella Clinic Via Europa 55, Salò, Italien Wandsbeker Allee Hamburg Hessenring Bad Homburg Talstrasse 11a Alxing Im Winkel Düsseldorf Heegbarg 10a Hamburg Flandrische Strasse Köln Lahnwegsberg Wettenberg Lenbachplatz 2a München

21 21 Hundeshagen G. Kater W. Kaupe M. Kettner R. Kirsten B. Lenssen U. Levy Y. Lischke V. Prof. Mörig G. Mootz B. Paulus G.W. Prof. Rana M. Raunig H. Reinhardt S. Rezai K. Albrechtstraße Dessau Hessenring Bad Homburg Gemeinschaftspraxis Steinstrasse Düsseldorf Gemeinschaftspraxis Theaterstraße Aachen Hessenring Bad Homburg Ostwall 155a Krefeld Ofenhainweg Grainau Klinik für Anästhesie Urseler Strasse Bad Homburg Schanzenstr Düsseldorf Ginnheimer Strasse Frankfurt am Main MKG-Chirurgie, Plastische Operationen Arabellastrasse München Medizinische Hochschule Hannover Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie Karl-Neubergstrasse Hannover Facharzt für HNO Hals- und Kopfchirurgie Bahnhofstrasse Spittal an der Drau, Österreich Schorlemerstrasse Münster Windthorststraße Münster

22 Ristow O. Rothamel D. Sattler G. Paracelsus-Klinik Klinsorstrasse München Uniklinik Köln Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie Kerpener Strasse Köln Rosenparkklinik Heidelberger Landstrasse 18/ Darmstadt Schrank C. Privatklinik Schindlbeck Seestrasse Herrsching am Ammersee Seeberger R. Universitätsklinikum Heidelberg Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Im Neuenheimer Feld Heidelberg Smeets R. Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie Kopf- und Neurozentrum Martinistraße Hamburg Stiller M. Brahmsstrasse Berlin Taufig Z. Turiner Strasse Köln Teschke M. Tunkel J. REFERENTEN Wunderlich S. Universitätsklinikum Bonn Klinik und Poliklinik für Mund-, Kieferund plastische Gesichtschirurgie Sigmund-Freud-Strasse Bonn W L - Königstrasse Bad Oeynhausen Gemeinschaftspraxis Steinstrasse Düsseldorf FL 25 TE FA EW

23 Wir bringen Sie nicht nur auf die Insel! LINIE CHAR TER TAXIFLÜGE RUNDFLÜGE - TÄGLICH LINIENFLÜGE NACH/VON HAMBURG (FUHLSBÜTTEL) - CHARTERFLÜGE EUROPAWEIT UND WETTERUNABHÄNGIG - FRACHTFLÜGE RUNDFLÜGE ÜBER SYLT - FLUGHAFEN / TERMINAL SYLT - OST TEL: FAX:

24 Bitte hier abtrennen

25 Absender: Bitte Stempel oder Druckschrift Datum und Unterschrift Anmeldung für das 24. Symposion, Kampen / Sylt Donnerstag 1. Mai bis Sonntag 4. Mai 14 Bitte hier abtrennen Vortragsanmeldung (bitte mit beigefügtem Kurzreferat) Kongressanmeldung Tagungsgebühr EUR 500,- nach dem 31. März 13 EUR vor dem 31. März 13 EUR 250,- nach dem 31. März 13 für Referenten und Assistenten EUR 0,- vor dem 31. März 13 für Referenten und Assistenten Tageskarte EUR 250,- Ich nehme am Gesellschaftsabend teil mit Personen. Pro Person EUR 1,- An folgenden Workshops nehme ich teil EUR Gesamtbetrag ist per Scheck beigefügt wird auf das Konto Aesthetic.Sylt e.v. bei der Deutschen Bank Düsseldorf Blz , Germany, Konto überwiesen Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnahme erst nach Eingang des Gesamtbetrags bestätigt werden kann. ANMELDUNG

26 80337 München boeld communication GmbH Adlzreiterstrasse 29 freimachen Bitte

27

28

Die Nr.1 in der Knochenregeneration *

Die Nr.1 in der Knochenregeneration * Die Nr.1 in der Knochenregeneration * * idata Research Inc., European Dental Bone Graft Substitutes and other Biomaterials Market, 10. Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbh Schneidweg 5 D 76534

Mehr

Das Original im neuen BioDesign. Prof. Dr.Dr. med. Heinz G. Bull

Das Original im neuen BioDesign. Prof. Dr.Dr. med. Heinz G. Bull Das Original im neuen BioDesign. SILIMED, der weltbekannte Premium-Hersteller von Mammaimplantaten ist zurück in Deutschland! BioDesign ist die neue Linie für natürlich schöne Brüste. Formgebendes Hochleistungsgel

Mehr

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 Tagungszentrum der Sächsischen Landesärztekammer Schützenhöhe 16 01099 Dresden Veranstalter:

Mehr

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich (A- und B-Bild-Verfahren) Grundkurs

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

Hot Topics der Traumaversorgung

Hot Topics der Traumaversorgung 16. Anästhesiologisches Symposium 26. und 27. Juni 2015 PROGRAMM Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Zertifiziert mit 9 und 5 Punkten Hot Topics der Traumaversorgung in Notfallmedizin, Anästhesie

Mehr

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik 26. 29.3.2015 sponsored by Budapest 26. 29. März 2015 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr

Mehr

ÄsthetischPlastische Medizin

ÄsthetischPlastische Medizin 11. Dresdner Symposium ÄsthetischPlastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik

Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik Kurs am Humanpräparat Augmentative Verfahren der Hart- und Weichgewebe, Sofortversorgung und Prothetik 2. 5.10.2014 sponsored by Budapest 2. 5. Oktober 2014 Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2014

YOUNG ITI Meeting 2014 YOUNG ITI Meeting 2014 Update Implantologie Samstag, 25. Oktober 2014 in München Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, eine der ersten frühen Veranstaltungen

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen

OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen Programm OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen 04. - 05. Dezember 2014 Berlin Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Vorwort Herzlich willkommen! OP-Leitungen sind derzeit mit vielen Herausforderungen

Mehr

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 EINLADUNG CME-zertifizierte Fortbildung 6. Uro-onkologischer Workshop Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 18. Februar 2006 Veranstaltungsort: Maternushaus Kardinal-Frings-Straße 1-3 50668 Köln Veranstalter:

Mehr

Ästhetisch- Plastische Medizin

Ästhetisch- Plastische Medizin 11. Dresdner Symposium Ästhetisch- Plastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

29. Kurs Kinder-EKG-Seminar

29. Kurs Kinder-EKG-Seminar Andrea Damm/pixelio.de 29. Kurs Kinder-EKG-Seminar Donnerstag, 22.10.2015 und Freitag, 23.10.2015 Zentrum für Kinderheilkunde Adenauerallee 119 53113 Bonn Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, hiermit

Mehr

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 11. - 13. Oktober 2012 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, spätestens seit Publikation der S3-Leitlinie zur Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie durch die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen

Mehr

ÄSTHETIK SYMPOSIUM 6. MÜNSTERANER. 09. - 10. September 2011

ÄSTHETIK SYMPOSIUM 6. MÜNSTERANER. 09. - 10. September 2011 6. MÜNSTERANER ÄSTHETIK SYMPOSIUM unter der Leitung von Frau Dr. med. Anita Rütter Praxisklinik für Dermatologie und Lasermedizin am Germania Campus Aktuelle News immer unter: www.muensteraner-symposium.de

Mehr

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 8. - 10. Oktober 2015 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

KURS AM HUMANPRÄPARAT

KURS AM HUMANPRÄPARAT KURS AM HUMANPRÄPARAT AUGMENTATIVE VERFAHREN DER HART- UND WEICHGEWEBE, SOFORTVERSORGUNG UND PROTHETIK 01. 04.11.2012 IN BUDAPEST sponsored by BUDAPEST 01. 04. NOVEMBER 2012 Sehr geehrte Frau Kollegin,

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

Mannheimer Transfusionsgespräche und Hämotherapietage 2011

Mannheimer Transfusionsgespräche und Hämotherapietage 2011 Mannheimer Transfusionsgespräche und Hämotherapietage 2011 Organisation der Hämotherapie im kl. Krankenhaus u. Praxis Freitag 18.3.2011 Beginn - 14:00 Uhr Selbstinspektion, Berichtspflichten Vorsitz: M.

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

Man(n) sieht den Erfolg.

Man(n) sieht den Erfolg. Man(n) sieht den Erfolg. Der leistungsstarke Hyaluronsäure-Filler Kann man Erfolg sehen? Männer, die erfolgreich sind, sehen meistens auch so aus. Sie strahlen Dynamik und Kraft aus, wirken frisch und

Mehr

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Sehnenverletzungen und -erkrankungen Knochen- und Weichteiltumore 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL STUTTGARTER MITRALTAGE HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL PROGRAMM Prof. Dr. N. Doll Prof. Dr. W. Hemmer Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH GRUSSWORTE

Mehr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr 13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Chirurgie der Brust DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 12. November 2014, 18.00 Uhr Campus Charité

Mehr

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis Klinikum rechts der Isar Technische Universität München 8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis 10. - 11. Dezember 2015 FORSCHUNGSGRUPPE FÜR MINIMAL-INVASIVE INTERDISZIPLINÄRE

Mehr

MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015

MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015 Minimal-invasive perkutane Steintherapie Klinischer Workshop MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015 Satellitensymposium: CME 4 Punkte Klinikworkshop: CME 10 Punkte der Medizinischen Hochschule Hannover, Deutschland

Mehr

Drittes Zürcher Adipositassymposium

Drittes Zürcher Adipositassymposium Drittes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 22. März 2012, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST UniversitätsSpital Zürich Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum

Mehr

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015

Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Einladung zur RESTRUKTURIERUNGS- KONFERENZ 2015 Donnerstag, 29. Oktober 2015, ab 10:30 Uhr The Charles Hotel, Sophienstraße 28, 80333 München www.restrukturierungskonferenz.de Rechtsberatung. Steuerberatung.

Mehr

EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht

EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht Seminar der Bucerius Law School in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Arbeitsgerichtsverband e. V. gefördert vom Hamburger Verein für Arbeitsrecht

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

BRUSTKORREKTUR. www.koeln-brustvergroesserung.de

BRUSTKORREKTUR. www.koeln-brustvergroesserung.de PHILOSOPHIE Wohlbefinden und Zufriedenheit sind stark von unserer Selbstwahrnehmung abhängig. Diese und unser soziales Umfeld sind Gründe, warum uns unser Aussehen so wichtig ist. Ein jugendliches, sportliches

Mehr

www.klinikamrhein.de

www.klinikamrhein.de www.klinikamrhein.de INHALTSVERZEICHNIS KLINIKPORTRÄT 4 6 7 8 10 12 14 16 18 Die Privatklinik Plastische Chirurgie Erfahrung & fachliches Können Das Team Leistungsspektrum Modernste 3-D-Kamera Service

Mehr

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch»

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» Samstag, 4. Mai 2013 5. Internationaler Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität

Mehr

Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen

Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen PRESSEINFORMATION Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen Berlin, 04.06.2013 Brustvergrößerung, Lidstraffung und Fettabsaugung sind die drei häufigsten ästhetischen

Mehr

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 14. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische

Mehr

Man(n) sieht den Erfolg.

Man(n) sieht den Erfolg. Man(n) sieht den Erfolg. Der Hyaluronsäure-Filler mit CPM Der Hyaluronsäure-Filler mit CPM Kann man Erfolg sehen? Männer, die erfolgreich sind, sehen meistens auch so aus. Sie strahlen Dynamik und Kraft

Mehr

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Kurzprofil. Dr. med. dent. Martin Emmel. Fachzahnarzt für Oralchirurgie Kurzprofil Dr. med. dent. Martin Emmel Fachzahnarzt für Oralchirurgie Persönliche Daten Name Dr. Martin Emmel Geburtstag 05. September 1981 Ausbildung Studium 2002-2007 Studium der Zahnmedizin an der Johannes

Mehr

kiefer- und gesichtschirurgie düsseldorf Dr. Dr. Ulrich Stroink Dr. Dr. Wolfgang Schmitt Dr. Dr. Thomas Clasen

kiefer- und gesichtschirurgie düsseldorf Dr. Dr. Ulrich Stroink Dr. Dr. Wolfgang Schmitt Dr. Dr. Thomas Clasen kiefer- und gesichtschirurgie düsseldorf Dr. Dr. Ulrich Stroink Dr. Dr. Wolfgang Schmitt Dr. Dr. Thomas Clasen Prof. Dr. Dr. Marcus Klein kiefer- und gesichtschirurgie düsseldorf Dr. Dr. Ulrich Stroink

Mehr

DR. MED. PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

DR. MED. PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. MED. M I C H A E L A M O N TA N A R I PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE Der Erhalt natürlicher Schönheit, Ihr persönliches Wohlbefinden und die Verbindung von medizinisch Sinnvollem mit Ästhetik

Mehr

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Dr. med. Hermann Solz, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chefarzt der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie 1. Immer mehr Patienten

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

Einladung und Programm

Einladung und Programm Einladung und Programm 13. Repetitorium der klinischen Sonographie in Gera Leitung: Prof. Dr. med. U. Will Freitag, den 13. November 2015 14.00 19.00 Uhr Samstag, den 14. November 2015 9.00 14.00 Uhr Tagungsort:

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Weiterbildungskonzept für Facharzt Otorhinolaryngologie und Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Anerkennung als Weiterbildungsstätte Facharzt Oto-rhino-laryngologie Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Fortbildungsveranstaltung für medizinische Fachangestellte in D-/H-Arzt-Praxen und Krankenhäusern

Fortbildungsveranstaltung für medizinische Fachangestellte in D-/H-Arzt-Praxen und Krankenhäusern DGUV Landesverband Südwest Postfach 10 14 80 69004 Heidelberg An die Durchgangsärztinnen und Durchgangsärzte in Baden-Württemberg und im Saarland Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Unser Zeichen (bitte stets

Mehr

Intensivkurs Femto- Chirurgie III

Intensivkurs Femto- Chirurgie III Jetzt anmelden Intensivkurs Femto- Chirurgie III Biermann Medizin Akademie Schlosshotel Molkenkur I Klingenteichstr. 31 I 69117 Heidelberg Heidelberg I 28. 29. November 2014 IIIIII grusswort Sehr geehrte

Mehr

PROGRAMM UND EINLADUNG DUSCHANBE-13.10.2010

PROGRAMM UND EINLADUNG DUSCHANBE-13.10.2010 Gesundheitsministerium der Republik Tadschikistan Tadschikische Staatliche Medizinische Avicenna-Universität BEITRAG DER DEUTSCH-TADSCHIKISCHEN ZUSAMMENARBEIT ZUR ENTWICKLUNG DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN,

Mehr

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat Innovative Präzision 3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat 27.-29. September 2013 in Budapest 27.-29.09.2013 in Budapest Mit dem vorliegenden Programm möchte ich Sie herzlich zu unserer 4. Internationalen

Mehr

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Direktor: Univ.- Prof. Dr. med. dent. Dr. med. H.- R. Metelmann Daten und Fakten Ferdinand - Sauerbruch - Straße Bettenhaus

Mehr

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015

MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache. Zeitplan 2014/2015 MSc Implantology and Dental Surgery - in deutscher Sprache Zeitplan 2014/2015 Bitte beachten Sie, dass Sie nur an einem der aufgeführten Termine 2.+3. Woche klinisches Praktikum teilnehmen werden. Ihren

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne!

DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Ihr Weg zu einem perfekten Lächeln DVT-Volumentomograph für dreidimensionale Diagnostik Wir beraten Sie gerne! Herzlich Willkommen Schöne neue Zähne sicher, sanft & schnell! Gerne betreuen wir Sie und

Mehr

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich)

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) 12. Plastische Assistentenwoche 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Längst hat sich die

Mehr

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? (Dies dient nur als allgemeine Empfehlung und ist keine Rechtsberatung und keine Garantie für eine Genehmigung

Mehr

Gemeinsame Erklärung zur gebührenrechtlichen Bewertung neuerer Verfahren in der Implantologie (Fortsetzung)

Gemeinsame Erklärung zur gebührenrechtlichen Bewertung neuerer Verfahren in der Implantologie (Fortsetzung) 174 für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V. für zahnärztliche Implantologie e. V. für Mund-, Kieferund Gesichtschirurgie e. V. Berufsverband Deutscher Oralchirurgen e. V. Gemeinsame Erklärung

Mehr

FORUM ZAHNTECHNIK 2014

FORUM ZAHNTECHNIK 2014 FORUM ZAHNTECHNIK 2014 BEWÄHRTES HANDWERK NEUE TECHNIK AUTO- & TECHNIKMUSEUM SINSHEIM 28. MÄRZ 2014 PROGRAMM FREITAG, 28. MÄRZ 2014, SINSHEIM Moderation: Silvia B. Pitz 9:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Becker,

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

Programm S THETIC CIRCLE. Fünfter Interdisziplinärer. Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin

Programm S THETIC CIRCLE. Fünfter Interdisziplinärer. Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin Programm V Fünfter Interdisziplinärer S THETIC CIRCLE Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin S THETIC CIRCLE Referenten & Operateure: Alamouti D., Herne (D) Becker-Wegerich

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, Liebe Leserinnen und Leser, in unserer Welt des Überflusses einerseits und der stetig auf Einsparungen drängenden Massen und Billigmedizin andererseits stellen Qualität und optimierte Operations- und Behandlungsmethoden

Mehr

KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968

KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968 KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968 Unsere Klinik Unsere Klinik wurde bereits 1968 gegründet und steht seither für ästhetisch-plastische Chirurgie auf höchstem Niveau. Durch die zentrale

Mehr

Das IMC Master Program

Das IMC Master Program Das IMC Master Program Master of Oral Medicine in Implantology Studiengang 2012 / 2013 International Medial College - IMC Das IMC In Kooperation mit den medizinischen Fakultäten des Universitätsverbundes

Mehr

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET German Network for Motor Neuron Diseases DGM Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V. 3 Information zur Patientendatei und Biomaterialsammlung

Mehr

3. Regionale Expertendebatte

3. Regionale Expertendebatte PROGRAMM ICW- Rezertifizierungsfortbildung 8 Punkte 3. Regionale Expertendebatte 07. März 2015, Essen Regionale Expertendebatte zur Versorgung chronischer Wunden Wissenschaftliche Leitung:, Prof. Dr. Joachim

Mehr

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Inkl. Symposium des Kontinenzund Beckenbodenzentrums der Uniklinik Köln Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Wissenschaftliche Leitung: Wissenschaftliche

Mehr

Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen

Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Ärzte für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung e.v. Seltene Erkrankungen genetische Syndrome und Entwicklungsstörungen Potsdam 4. und 5. Mai 2012

Mehr

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015.

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015. Seite 1 6. Bayerischer Schmerzkongress 10. Bayerische Schmerztage Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015 Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen Seite 2 Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Fünftes Zürcher Adipositassymposium

Fünftes Zürcher Adipositassymposium Fünftes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 20. März 2014, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum fünften Mal findet am 20.

Mehr

Einladung und Programm

Einladung und Programm BERUFSVERBAND DEUTSCHER NUKLEARMEDIZINER e.v. 42. Tagung Nuklearmedizin 2014 Back to the future Berlin 20. und 21. September 2013 Einladung und Programm Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.v. Berufsverband

Mehr

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen 19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen Thorax II: Die Lunge und ihre Erkrankungen Samstag, 9. November 2013 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Katharinenhospital

Mehr

Meet the Experts Ein interaktives Live Video Symposium

Meet the Experts Ein interaktives Live Video Symposium Agenda Meet the Experts Ein interaktives Live Video Symposium Datum: 25. April 2015 09:30 Uhr-17:00 Uhr, Ort: Westin Grand Hotel München Arabellastraße 6, 81925 München Tel: 089/92648200 www.westingrandmunich.com,

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein Einladung 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 9. Juli bis Samstag, 10. Juli 2010 Hotel Marriott Johannisstraße 76 80,

Mehr

Informationen zum. Zertifikat

Informationen zum. Zertifikat Informationen zum Zertifikat Geprüfter Therapieschwerpunkt der IGÄM Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.v. Einleitung Auf Grund der sich ständig erweiternden Nachfrage von Patienten nach

Mehr

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung DeutscheAnwaltAkademie, Vorträge von Rechtsanwältin Dortmund Dr. Alexandra Jorzig 15.09.2011 06.12.2013-17.09.2011 Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Fachkongress Programm. Auch Kinder sind Angehörige. Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern

Fachkongress Programm. Auch Kinder sind Angehörige. Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern Fachkongress Programm Auch Kinder sind Angehörige Hilfen für Kinder psychisch Aachen 16.- 17. April 2010 Fachkongress Programm Auch Kinder sind Angehörige Hilfen für Kinder psychisch Aachen 16.- 17. April

Mehr

Frühjahrstagung 2006

Frühjahrstagung 2006 Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft Gentechnikrecht, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Umweltschadensrecht Frühjahrstagung 2006 des INSTITUTS FÜR LANDWIRTSCHAFTSRECHT DER UNIVERSITÄT GÖTTINGEN

Mehr

Fortbildungsreihe. Notfallsimulator. Cardiologie-, Intensiv-, Notfallmedizin 12. 13. April 2013

Fortbildungsreihe. Notfallsimulator. Cardiologie-, Intensiv-, Notfallmedizin 12. 13. April 2013 12. 13. April 2013 Fortbildungsreihe Notfallsimulator Wir laden Sie zu einem Simulationsworkshop ein, den das Berliner Simulationstraining der Universitätskliniken für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Mehr

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm) DGfS Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung www.dgfs.info 4. Klinische Tagung der DGfS 30.05. 01.06.2008 in Münster Sex, Lügen und Internet Neue Medien @ therapeutische Praxis (Vorläufiges Programm)

Mehr

aus den beigefügten Aufstellungen können Sie die zum jetzigen Zeitpunkt angebotenen anerkannten Veranstaltungen für das Jahr 2013 entnehmen.

aus den beigefügten Aufstellungen können Sie die zum jetzigen Zeitpunkt angebotenen anerkannten Veranstaltungen für das Jahr 2013 entnehmen. DGUV, Landesverband West, Postfach 10 34 45, 40025 Düsseldorf An die Damen und Herren Durchgangsärzte Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Be/Bi Ansprechpartner: Frau Belde Telefon: 0211 8224

Mehr

Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November. Augenmotilitätsstörungen

Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November. Augenmotilitätsstörungen Basler Fortbildungstage 2009 27. / 28. November Augenmotilitätsstörungen Freitag, 27. November 09:00 Josef Flammer, Basel Einführung Session I Grundlagen des Schielens als Voraussetzung zur Differentialdiagnose

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PRAXIS & BELEGABTEILUNG FÜR PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IM ÄRZTEHAUS LANDSHUT-ACHDORF DR. BUBB & DR. HARTL WIR STELLEN UNS VOR LIEBE PATIENTINNEN,

Mehr

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM EDZ 1/2012 END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM Die Institution für End- und Dickdarmleiden Praxis, Klinik, Institut Bismarckplatz 1 D-68165 Mannheim Tel. 0621/123475-0 Fax 0621/123475-75 www.enddarm-zentrum.de

Mehr

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie?

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? 11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? Samstag, 18. Januar 2014 9.00-13.30 Uhr Tagungsort (geändert): Hörsaal I LFI der Universität zu Köln Joseph-Stelzmann-Straße

Mehr

Sucht: Prävention und Public Health

Sucht: Prävention und Public Health Sucht: Prävention und Public Health ----------------------------------------------- 20. Wissenschaftliches Symposium des Kuratoriums der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) vom 01. bis 03. Juni

Mehr