PRIVAT DOZENT DR. MED. MATTHIAS RAB

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRIVAT DOZENT DR. MED. MATTHIAS RAB"

Transkript

1 PRIVAT DOZENT DR. MED. MATTHIAS RAB Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery Abteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie Wilhelminenspital, Montleartstr. 37, 1160 Wien Tel , FAX Originalarbeiten: 1) Koller R, Girsch W, Huber L, Rab M, Stöhr HG, Schima H, Losert UM, Thoma H, Wolner E: Experimental in situ conditioning of the latissimus dorsi muscle for circulatory assist by multichannel stimulation. Artificial Organs 18(7): ,1994 2) Koller R, Girsch W, Huber L, Rab M, Stöhr HG, Schima H, Rokitansky AM, Losert UM, Thoma H, Wolner E : Influence of different conditioning methods on force and fatigue resistance in chronically stimulated skeletal muscles. PACE Vol. 19, , ) Koller R, Frey M, Rab M, Deutinger M, Freilinger G: Histological examination of graft donor nerves harvested by stripping technique. Eur J Plast Surg (1995) 18: ) Koller, R, M Frey, M Rab, M Deutinger, G Freilinger: Welche Schäden entstehen an einem mit dem Nervenstripper entnommen Nerventransplantat? Morphologische Untersuchungen. Handchirurgie Mikrochirurgie Plastische Chirurgie 27(2)98-101,1995 5) Girsch, W, R Koller, H Lanmüller, L Huber, M Rab, HG Stöhr, H Schima, UM Losert, H Thoma. E Wolner: Kreislaufunterstützung durch den elektrisch stimulierten M.latissimus dorsi-experimentelle Erfahrungen. Handchirurgie Mikrochirurgie Plastische Chirurgie 28: 83-89,1996 6) Werner Girsch, M.D., Matthias Rab, M.D., Nina Mader, M.D., Lars-Peter Kamolz, Thomas Hausner, M.D., Wolfgang Schima, M.D., Helmut Gruber, M.D.: Considerations on stimulated neoanal sphincter formation: an anatomical investigation in search of alternatives to the gracilis muscle. Plast. Reconstr. Surg. 101: 889, ) M Rab, N Mader, LP Kamolz, T Hausner, H Gruber and W Girsch: Basic anatomical investigation of semitendinosus and the long head of biceps femoris muscle for their possible use in electrically stimulated neosphincter formation. Surg Radiol Anat (1997) 19: ) R. Koller, M. Rab, B.T. Todoroff, Ch. Neumayer, W. Haslik, H.G. Stöhr and M. Frey. The influence of the graft length on the functional and morphological result after nerve grafting- an experimental study in rabbits. Br J Plast Surg (1997), 50,

2 9) Matthias Rab, Rupert Koller, Werner Haslik, Christoph Neumayer, Boris P. Todoroff, Manfred Frey and Helmut Gruber: The Impact Of A Muscle Target Organ On Nerve Grafts With Different Lengths - A Histomorphological Analysis. Muscle Nerv 21: ) Werner Girsch, Rupert Koller, Hermann Lanmüller, Matthias Rab, Raymond Avanessian, Heinz Schima, Ernst Wolner and Rainald Seitelberger: Experimental Development of an Electrically Stimulated Biological Skeletal Muscle Ventricle For Chronic Aortic Counterpulsation. European Journal of Cardio-Thoracic Surgery 13 (1998) ) R.Koller, M.Rab, B.P.Todoroff, Ch.Neumayer, W.Haslik, H.G.Stöhr, M.Frey: Der Einfluß der Transplantatlänge auf das funktionelle und morphologische Ergebnis der Nerventransplantation- Eine experimentelle Studie. Handchir.Mikrochir.Plast.Chir. 30 (1998) ) M.Rab, Ch. Neumayer, R. Koller, L.-P. Kamolz, W. Haslik, R. Gassner, P. Giovanoli, G. Schaden and M. Frey: Histomorphology of the rabbit`s thigh muscles: Establishment of a standardized control. Journal of Anatomy (2000) 196: ) Andel H, Rab M, Felfernig M, Andel D, Koller R, Kamolz L-P and Zimpfer M: The axillary vein central venous catheter in severely burned patients. Burns 25 (1999) ) Pietro Giovanoli, M.D., Rupert Koller, M.D., Claudia Meuli-Simmen, M.D., Matthias Rab, M.D., Werner Haslik, Martina Mittlböck, Ph.D., Viktor E. Meyer, M.D., and Manfred Frey, M.D. Functional and Morphometric Evalation of End-to-Side Neurorraphy for Muscle Reinnervation. Plast. Reconstr. Surg. 106:383, ) Oskar C. Aszmann, MD; Matthias Rab, MD; Lars Kamolz, MD; Manfred Frey, MD. The anatomy of the Pectoral Nerves and their significance in brachial plexus reconstruction. The Journal of Hand Surg, 25A, No 5, ) M.Rab, K.F.Schrögendorfer, W.Girsch, L.-P.Kamolz, G.Wagner, H.Beck, F.Schlemmer, R.Högler, O.Aszmann und M.Frey. Die Wertigkeit des Specifying Sensory Device nach A.L. Dellon im Vergleich mit dem Handuntersuchungsschema nach Millesi und Handfunktions- und symptomsscore nach Levine bei Patienten mit Karpaltunnelsyndrom. Handchir Mikrochir Plast Chir 2001; 33 (2): ) Matthias Rab, M.D., Johannes Ebmer and A.Lee Dellon, M.D. Anatomic variability of the ilioinguinal and genitofemoral nerve: Implications for the treatment of groin pain. Plast Reconstr Surg. 2001; 108: ) Lanmuller-H; Girsch-W; Rab-M; Sauermann-S; Kamolz-L-P; Seitelberger-R; Wolner-E. Preparation of a skeletal muscle ventricle in sheep: Severe damage to the latissimus dorsi muscle due to mobilization before preconditioning. European-Surgical- Research. 2000; 32/2 ( ). 2

3 19) Nehrer-Tairych-GV; Rab-M; Kamolz-L; Deutinger-M; Stohr-HG; Frey-M.The influence of the donor nerve on the function and morphology of a mimic muscle after cross innervation: An experimental study in rabbits. British-Journal-of-Plastic- Surgery. 2000; 53/8 ( ). 20) Girsch W., Knabl J., Rab M. Revaskularisation und Defektdeckung an der Hand: Spezielle Einsatzmöglichkeiten des Radialis-Unterarmlappens. Handchir Mikrochir Plast Chir 2001; 33 (2): ) Andel H., Rab M., Andel D., Felfernig M., Hörauf K., Felfernig D., Schramm W., Zimpfer M. Impact of early high caloric duodenal feeding on the oxygen balance of the splanchnic region after severe burn injury. Burns 2001, 27 (4): ) L.-P. Kamolz, K.F.Schrögendorfer, M.Rab, W. Girsch, H. Gruber and M.Frey: The precision of ultrasound imaging and its relevance for carpal tunnel syndrome. Surg Radiol Anat (2001) 23: ) Matthias Rab, M.D., Johannes Ebmer, A.Lee Dellon, M.D. Innervation of the sinus tarsi and implications for treating anterolateral ankle pain. Annals of Plastic Surgery 2001, 47(5), ) M.Rab, R.Koller, W.Haslik, L.-P.Kamolz, H.Beck, J.Meggeneder and M.Frey: The influence of timing on the functional and morphological result after nerve grafting: an experimental study in rabbits. Br J Plast Surg (2002) 55, ) Andel H, Rab M, Andel D, Horauf K, Felfernig D, Schramm W, Zimpfer M. Impact of duodenal feeding on the oxygen balance of the splanchnic region during different phases of severe burn injury. Burns Feb;28(1): ) Rupert Koller, Bettina Bierochs, Günther Meissl, Matthias Rab und Manfed Frey. The use of allogeneic keratinozytes for the early coverage of deep dermal burns- indications, results and problems. Cell and Tissue Banking 3: 11-14, ) Pietro Giovanoli, M.D., Lars Peter Kamolz M.D., Matthias Rab M.D., Rupert Koller, M.D., Martina Mittlböck, Ph.D., and Manfred Frey, M.D.: Limits of Muscle-to- Nerve ratio in functional muscle transplantation. Journal of Reconstructive Microsurgery, Vol 19/1, 2003; ) Kamolz LP, Beck H, Haslik W, Hoegler R, Rab M, Schroegendorfer KF, Frey M. Carpal tunnel syndrome: a question of hand and wrist configurations? J Hand Surg (Am) 2003; 28 Suppl 1: ) Aszmann OC, Korak KJ, Rab M, Gruebeck M, Lassmann H, Frey M. Neuroma prevention by end-to-side Neurorrhaphie: an experimental study in rats. J Hand Surg (Am) 2003; 28 (6): ) Matthias Rab; Rupert Koller; Margot Ruzicka; Gudrun Burda; Lars-Peter Kamolz; Guenther Meissl and Manfred Frey: Should dermal scald burns in children be covered with autologous skin grafts or with allogeneic cultivated keratinocytes? The 3

4 Viennese concept, Burns 31 (2005), ) M. Rab, M. Grünbeck, H. Beck, W. Haslik, K. F. Schrögendorfer, H.-P. Schiefer, M. Mittlböck and M. Frey: Intra-individual comparison between open and 2- portal endoscopic release in clinically matched bilateral carpal syndrome. J Plast Reconst Aest (2006) 59, ) M. Rab, W. Haslik, M. Grünbeck, M. Schmidt, B.Gradl, P. Giovanoli and M. Frey. Free functional muscle transplantation for facial reanimation: experimental comparison between the one- and two-stage approach. J Plast Reconst Aest (2006) 59, ) Werner Haslik, Matthias Rab, Matthias Grünbeck, Manfred Schmidt, Manfred Frey. Microneurovascular anatomy of the peroneus brevis muscle in the NZW-rabbit: a new model for free functional muscle transplantation. Microsurgery 2006, 26 (6): ) M. Rab, A. Gohritz, Th. Gohla, H. Krimmer, U. Lanz. Ergebnisse nach Resektions-Suspensions-Arthroplastik bei Rhizarthrose: Vergleich der Abductor pollicis longus- mit der Flexor carpi radialis-sehnensuspension. Hanchir Mikrochir Plast Chir 2006, 38: ) Matthias Rab und Karl-Josef Prommersberger. Die distal gestielte Ateria interossea posterior Lappenplastik zur Defektdeckung am Handgelenk und an der Hand. Oper Orthop Traumatol 2008, 20: ) M. Rab, W. Haslik, M. Frey. Experiementelle freie funktionelle Muskeltransplantation zur Reanimation des Gesichtes: Vergleich zwischen einzeitigen und zweizeitigen Vorgehen am New-Zealand-White-Kaninchen. Handchir Mikrochir Plast Chir 2008; 40: ) F. Stang, M. Rab, J. van Schoonhoven, K.-J. Prommersberger. Der dorsale Fähnchenlappen zur alterantiven Defektdeckung an der Daumenkuppe: Fallberichte. Handchir Mikrochir Plast Chir 2008; 40: ) Matthias Rab, Christoph Grill, Andreas Dobrovits, Rupert Koller. Lokale Lappenplastiken zur Defektdeckung am Fuß und Sprunggelenk. Fuß & Sprunggelenk 6 (2008); ) Matthias Rab, Christoph Grill, Andreas Dobrovits, Rupert Koller. Gestielte Muskel- sowie Fernlappenplastiken zur Defektdeckung am Fuß und Sprunggelenk und Unterschenkel. Fuß & Sprunggelenk 6 (2008); ) Matthias Rab, Christoph Grill, Andreas Dobrovits, Rupert Koller. Freier Gewebetransfer zur Defektdeckung am Fuß und Sprunggelenk. Fuß & Sprunggelenk 6 (2008); ) Christoph Grill, Werner Haslik, Matthias Rab, Rupert Koller. Thermische Läsionen im Fußbereich, Fuß & Sprunggelenk 6 (2008); ) Andreas Dobrovits, Werner Haslik, Matthias Rab, Rupert Koller. 4

5 Der Stellenwert der VAC-Therapie in der Behandlung von Defekten im Fußbereich. Fuß & Sprunggelenk 6 (2008); 5

6 Abstracts in zensurierten Zeitschriften: Koller R, W Girsch, A Rokitansky, HG Stöhr, L Huber, M Rab, H Schima, A Prodinger, A Windisch, A Laczkovics, UM Losert, E Wolner: In situ conditioning of the latissimus dorsi muscle for cirulatory assist by multichannel stimulation. Int J Artif Org 16:487,1993 R.Koller, W.Girsch, A.Rokitansky, HG.Stöhr, L.Huber, M.Rab, H.Schima, A.Prodinger, A.Windisch, A.Laczkovics, UM.Losert, E.Wolnerl: In situ conditioning of the MLD for circulatory assist by multichannel stimulation. Artif Organs 17/6:551 (1993) Koller R, W Girsch, H Lanmüller, L Huber, R Moidl, M Rab, A Rokitansky, H Schima, HG Stöhr, UM Losert, E Wolner: Experimentelle Untersuchungen zur Skelettmuskel assistierten Zirkulation. Acta Chir Austr 25,Suppl.105:27,1993 R.Koller, W.Girsch,, H.Lanmüller, L.Huber, M.Rab, R.Seitelberger, H.Schima, H.Stoehr, UM.Losert, E.Wolner: Kreislaufunterstützung durch den elektrisch stimulierten M. latissimus dorsi - Experimentelle Erfahrungen. 32. Jahrestagung der Öst. Ges. f. Plast. Chir., Baden, Oktober 1994, Abstract-Band Rab M, W Girsch., R Koller, H Lanmüller, R Seitelberger, H Schima, HG Stöhr, U Losert, E Wolner: Kreislaufunterstützung durch elektrisch stimulierten Skelettmuskel: Anwendung des geteilten M.latissimus dorsi zur Kardiomyoplastie Acta Chir Austr 27, Suppl.117, 29, 1995 Girsch W, R Koller, M Rab, H Schima, HG Stöhr, J Holle, U Losert: Keislaufunterstützung durch elektrisch stimulierten Skelettmuskel: Konditionierung des M.latissimus dorsi in situ am Schaf- Bipolare versus Karussellstimulation Acta Chir Austr 27, Suppl.117, 28, 1995 Koller R, W Girsch, R Seitelberger, H Lanmüller, M Rab, R Avanessian, H Schima, L Huber, HG Stöhr, UM Losert, E Wolner: Kreislaufunterstützung durch elektrisch stimulierten Skelettmuskel: Entwicklung eines biologischen Skelettmuskelventrikels aus kryokonservierten Aortenhomograft und dem M. latissimus dorsi. Acta Chir Austr 27 Suppl.117, 29-30, 1995 R.Koller, W.Girsch, H.Lanmüller, L.Huber, M.Rab, R.Seitelberger, H.Schima, H.Stoehr, et al: Experimentelle Erfahrungen mit der Kreislaufunterstützung durch elektrisch stimulierte Muskellappen. Acta Chir. Austriaca 27 Suppl : 9 R.Koller, W.Girsch, H.Lanmüller, R.Seitelberger, L.Huber, M.Rab, H.Schima, H.Stoehr, et al: FES of M. latissimus dorsi for circulatory assist in sheep. 5th Vienna Int. Workshop on FES, Vienna 1995 Proc (ISBN ): R.Koller, W.Girsch, R.Seitelberger, H.Lanmüller, M.Rab, R.Avanessian, H.Schima, HG.Stöhr, UM.Losert, E.Wolner: Einfluß des biologischen Skelettmuskelventrikels aus einem kryokonservierten Aortenhomograft und dem M. Latissimus dorsi auf 6

7 hämodynamische Parameter. 37. Jahrestagung der Öst. Ges. f. Chir. und ass. Fachges, Graz, 6.-8.Juni 1996 Acta Chir. Austriaca 28 Suppl.121:42, 1996 M.Rab, W.Girsch, R.Koller, H.Lanmüller, R.Seitelberger, H.Schima, H.Gruber, UM.Losert, E.Wolner: Experimental attempts to improve dynamic cardiomyoplasty. 9th International Conference on Mechanics in Medicin and Biology, Ljubjana 1996 Proceedings ISBN: : W.Girsch, R.Koller, M.Rab, M.Bijak, H.Lanmüller, W.Mayr, HG.Stöhr, UM.Losert: Muscle conditioning with epineurial electrodes: bipolar compared with carouselstimulation. 9th International Conference on Mechanics in Medicin and Biology, Ljubjana 1996 Proceedings ISBN: : M Rab, C Neumayer, R Koller, BP Todoroff: Experimentelle Mikrochirurgie am peripheren Nerven: Die Bedeutung der Transplantatlänge für die Neurotisation eines Nerventransplantates. Ann. Ant. Jena 178 (1996) 6 p.577 M. Rab, R. Koller, Ch. Neumayer, B. P. Todoroff, W. Haslik, H.G. Stöhr, und M. Frey: Experimentelle Nerventransplantation: Der Einfluß der Transplantatlänge auf das funktionelle und histomorphometrische Ergebnis. Ann Anat 179 (1997): W. Haslik, M. Rab, R.Koller, Ch. Neumayer, B.P.Todoroff, M.Frey, und H.Gruber: Einfluss eines muskulären Zielorgans auf die Neurotisation eines Nerventransplantates-Histomorphometrische Untersuchungen. Ann Anat 179 (1997): L.-P. Kamolz, M. Rab, W. Girsch, N. Mader, T. Hausner, W. Schima, und H. Gruber: Arterielle und nervale Versorgung des M.semitendinosus und Caput longum des M.biceps femoris; anatomische Grundlagen für den möglichen Einsatz als neoanaler Sphinkter. Ann Anat 179 (1997): W. Haslik, L.P.Kamolz, W.Girsch, R.Koller, M.Rab, H.G.Stöhr, H.Gruber: Functional and Morphological Transformation of The Latissimus Dorsi Muscle During Muscle Conditioning By Multichannel Stimulation. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Proceedings 1998 (Latissimus dorsi, Cardiac Assistance), L.P.Kamolz, W.Haslik, W.Girsch, H.Lanmüller, M.Rab, R.Koller, H.Gruber: Damage To The Latissimus Dorsi Muscle Due To Vascular Delay Technique And Preconditioning For The Use As An Assisting Skeletal Muscle: First Results Of An Histomorphological Analysis. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Proceedings 1998 (Latissimus dorsi, Cardiac Assistance), M. Rab, W.Girsch, R.Koller, R.Seitlberger, H.Lanmüller, W.Haslik, L.P.Kamolz, U.Windberger, H.Schima, H.G.Stöhr, M.Frey: Electrically Stimulated Biological Neo- Ventricle For Aortic Counterpulsation: An Acute Experiment In Sheep. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Proceedings 1998 (Latissimus dorsi, Cardiac Assistance), G.Wipplinger, M.Rab, W.Girsch, R.Koller, W.Haslik, L.P.Kamolz, S.Sauermann, H:Lanmüller, H.Schima: A Computer Model For The Evaluation Of The 7

8 Hemodynamic Efficacy Of A Skeletal Muscle Ventricle In Counterpulsation Mode. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Proceedings 1998 (Latissimus dorsi, Cardiac Assistance), G.Tairych, M.Rab, L.P.Kamolz, M.Deutinger, H.G.Stöhr, M.Frey: Der Einfluß der Spendernerven auf die Funktion und Morphologie der Mimischen Muskulatur- Eine experimentelle Studie am Kanninchenmodell. 22. Seminar der Österr. Gesellschaft für Chirurgische Forschung, Gosau, ACA November 1998, P.Giovanoli, R.Koller, C.Meuli-Simmen, M.Rab, M.Frey, V.E.Meyer: Die End-zu-Seit Nervenkoaptation zur Muskelreinnervation- Funktionelle und morphologische Ergebnisse. Abstraktbuch p44-45, Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie Nov L.-P.Kamolz, W.Girsch, R.Koller, R.Seitelberger, M.Rab, H.Lanmüller, H.Schima, U.M.Losert, E.Wolner, und H.Gruber: Aorten Counterpulsation mittels elektrisch stimulierten biologischen Skelettmuskel-Neoventrikel: Akutexperimente am Schaf. Ann.Anat. (1999) 181: 146. W.Haslik, W.Girsch, R.Koller, L.Kamolz, M.Rab, M.Bijak, H.Lanmüller, W.Mayr, S.Sauermann, H.G.Stöhr, H.Schima, U.M.Losert und H.Gruber: Chron. Funktionelle Elektrostimulation (FES) des Skelettmuskels bei niedriger Stromamplitude. Ann.Anat. (1999) 181: 145. Giovanoli P, Koller R, Meuli-Simmen C, Rab M, Frey M, Meyer VE: Functional and morphological results after End-to-Side Neurorrhaphy for muscle reinnervation- an experimental study in rabbits. Abstractbook - Session 3, p1; 13 th Symposium of the International Society of Reconstructive Microsurgery, Los Angeles, USA; June 22-26, 1999 M.Rab, K.F.Schrögendorfer, G.Kargül, G.Wagner, F.Fitzal, G.Meissl, M.Frey: The functional evaluation of postoperative results of burnd hands. Abstract Book of 8th Congress of the European Burns Association, Sept. 1999, Marathon, Greece. K.F. Schrögendorfer, H. Andel, M. Rab, K. Hörauf, G. Meissl, M. Frey: Transdermal fentanyl in burn trauma patients. Abstract Book of 8th Congress of the European Burns Association, Sept. 1999, Marathon, Greece. P.Giovanoli, R.Koller, L.Kamolz, M.Rab, K.Schrögendorfer, M.Frey: Vergrößerung des motorischen Reinnervationspotentials durch größere Muskeltransplantate. Acta Chir. Austriaca Vol. 31, Suppl Nr.157, p20 zur 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. M.Rab, R.Koller, B.P.Todoroff, W.Haslik, L.-P.Kamolz, M.Frey: Einfluß von Transplantatlänge und zeitlicher Abfolge auf das Ergebnis der Nerventransplantation- Eine experimentelle Studie. Acta Chir. Austriaca Vol. 31, Suppl Nr.157, p20-21 zur 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. 8

9 O.C.Aszmann, M.Rab, L.Kamolz, M.Frey: Die Anatomie der Nn. Pectorales und ihre Bedeutung in der Plexus-Rekonstruktion. Acta Chir. Austriaca Vol. 31, Suppl Nr.157, p22 zur 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. L.-P.Kamolz, G.Wagner, F.Schlemmer, R.Högler, H.Beck, O.Kandl, M.Rab, K.F.Schrögendorfer, W.Grisch, K.Hörauf, M,Frey, H,Gruber: Möglichkeiten der Schmerzevaluation des CTS im Rahmen einer Follow-Up-Studie. Acta Chir. Austriaca Vol. 31, Suppl Nr.157, p25 zur 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. K.F.Schrögendorfer, M.Rab, L.-P.Kamolz, F.Schlemmer, G.Wagner, R.Högler, H.Beck, O.Kandl, W.Girsch, K.Hörauf, M.Frey: Einfluß der präoperativen Beschwerdedauer auf die postoperative Rekonvaleszenzzeit bei Karpaltunnelsyndrom. Acta Chir. Austriaca Vol. 31, Suppl Nr.157, p25-26 zur 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. Pietro Giovanoli, MD; Rupert Koller, MD; Manfred Frey, MD; Viktor E. Meyer, MD; Claudia Meuli-Simmen, MD; Matthias Rab, MD: Functional and morphometric evaluation of End-to-Side neurorrhaphy for muscle reinnervation- an experimental study in rabbits. Abstract book of the 2000 annual meeting of the American Association for Hand Surgery, South Beach, Florida, Jannuary 5-8, 2000, p 87. M.Rab, K.F. Schroegendorfer, G.Wagner, G.Meissl, M.Frey. The functional evaluation of postoperative results of burned hands. The Journal of hand Surgery, 25B Suppl.; p 22. Rab M., Schrögendorfer K.F., Girsch W., Aszmann O. and Frey M. The pressure specifying sensory device according to a.l.dellon - a usefull tool together with the millesi`s hand score in carpal tunnel syndrome. Proceedings of the VII Congress of the Federation of the European Societies for Surgery of the Hand. June Barcelona, Spain, p 17 Schrögendorfer K.F., Rab M, Schlemmer F., Wagner G. and Frey M. The duration of symptoms has an impact on the postoperative recovery of patients with carpal tunnel syndrome. Proceedings of the VII Congress of the Federation of the European Societies for Surgery of the Hand. June Barcelona, Spain, p16. L.-P. Kamolz, K.F.Schrögendorfer, M.Rab, W.Girsch, W.Haslik, J.Meggeneder, M.Frey, CTS: Prä- und postoperative Ultraschallvermessungen. Acta Chir. Austriaca Vol. 32, Suppl. Nr. 168, p 13. M. Rab, P. Giovanoli, L.-P. Kamolz, M.Frey. Funktionelle Muskeltransplantation zur Reanimation des gelähmten Gesichtes bei peripherer Fazialis-Parese- Histomorphometrische und funktionelle Analysen an 20 Patienten. Acta Chir. Austriaca Vol. 32, Suppl. Nr. 168, p 4. Matthias Rab, Beck H, Kamolz L.-P, Paternostro T, Frey M. CTS: Electrodiagnostic and Pressure Perception Treshold measurements in a one year follow-up. 8 th 9

10 Congress of the International Federation of Societies for Surgery of the Hand. Istambul June 2001, Abstract book p 41. Kamolz L.-P., Schrögendorfer KF, Rab M, Girsch W, Wagner G, Schlemmer F and Frey M. Pre- and Postoperative ultrasound measurements of the Carpal Tunnel in patients with CTS. 8 th Congress of the International Federation of Societies for Surgery of the Hand. Istambul June 2001, Abstract book p 41. Rab M., Beck H., Schrögendorfer K.F., Kamolz L.-P., Haslik W., Högler R., Grünbeck, Hölzl S., Girsch W., Frey M. Karpaltunnelsyndrom bei PCP versus Karpaltunnelsyndrom ohne Grunderkrankung im Rahmen einer Verlaufsstudie. Acta Chir. Austriaca, Vol 33, Suppl No 177, 2001, p 4. Beck H., Rab M., Schrögendorfer K.F, Kamolz L.-P., Meggeneder J., Schlemmer F., Frey. Computerunterstütze Handfunktionsdokumentation anhand von CTS-Patienten. Acta Chir. Austriaca, Vol 33, Suppl No 177, 2001, p 5. Rab M., Koller R., Bierochs B., Meissl G, Frey M. Anwendung von allogenen Keratinozyten zur Deckung von dermalen Verbrühungswunden im Kindesalter. Acta Chir. Austriaca, Vol 33, Suppl No 177, 2001, p 16. Aszmann O., Korak K, Kamolz L.-P., Rab M., Winkler T, Lassmann H., Frey M. Neurom Prävention durch End-zu-Seit Neurorrhaphie: einer experimentelle Studie in Ratten. Acta Chir. Austriaca, Vol 33, Suppl No 177, 2001, p Rab M., Koller R., Ruzicka M., Burda G., Bierochs B., Meissl G., Frey M.: Sollten Verbrühungswunden beim Kleinkind mit autologer Spalthaut oder allogenen Keratinozyten behandelt werden? Eur.Surg., Vol. 35, Suppl No 193, 2003, p 6. 10

11 Buchbeiträge: Koller R, W Girsch, H Lanmüller, L Huber, M Rab, R Seitelberger, H Schima, HG Stöhr, R Avanessian, UM Losert, E Wolner: Experimental Experience with Electrically Stimulated Muscle Flaps for Circulatory Assist. In Frey M,Giovanoli P (eds) 4th International Muscle Symposium,1st ed, Klinik f. Hand-Plastische und Wiederherstellungschirurgie (Eigenverlag), Zürich 1995 W.Girsch, R.Koller, M.Rab, H.Schima, HG Stöhr, L.Huber, J.Holle, UM. Losert: Muscle fatigue in FES - Bipolar versus Carousel Stimulation. In Frey M., Giovanoli P.(eds) 4th Int. Muscle Symposium, 1st ed., Klinik f. Hand-Plastische und Wiederherstellungschirurgie (Eigenverlag), Zürich 1995: W.Girsch, M.Rab, L.P.Kamolz,H.Lanmueller, U.Windberger, R.Avanessian, W.Haslik, H.Beck, R.Koller, R.Seitelberger. Electrically stimulated biological skeletal muscle ventricle: preliminary results of chronic experiments in sheep and goat. In 5th International Muscle Symposium, Proceedings, eds.:manfred Frey, Pietro Giovanoli and Rupert Koller, 1 st Edition 2000, Eigenverlag, p R.Koller, M.Rab, B.P.Todoroff, W.Haslik, L.P.Kamolz, H.G.Stoehr, M.Frey. Experimental data about the influence of graft length and timing on the result after nerve grafting. In 5th International Muscle Symposium, Proceedings, eds.:manfred Frey, Pietro Giovanoli and Rupert Koller, 1 st Edition 2000, Eigenverlag, p G.V.Nehrer-Tairych, M. Rab, L. Kamolz, M.Deutinger, H.G.Stöhr, M.Frey. The influence of the donor nerve on the function and morphology of a minic muscle after cross innervation: an experimental study in rabbits. In 5th International Muscle Symposium, Proceedings, eds.:manfred Frey, Pietro Giovanoli and Rupert Koller, 1 st Edition 2000, Eigenverlag, p M. Rab, P.Giovanoli, L.-P. Kamolz, M.Frey. Histomorphometric analysis in patients with facial palsy treated with functional muscle transplantation. In 5th International Muscle Symposium, Proceedings, eds.:manfred Frey, Pietro Giovanoli and Rupert Koller, 1 st Edition 2000, Eigenverlag, p P. Giovanoli, R.Koller, L..-P.Kamolz, M.Rab, K.F.Schroegendorfer, M.Frey. The limits of overdimensioning in functional muscle transplantation. In 5th International Muscle Symposium, Proceedings, eds.:manfred Frey, Pietro Giovanoli and Rupert Koller, 1 st Edition 2000, Eigenverlag, p W.Girsch, M.Rab, K.F. Schrögendorfer, L.-P.Kamolz, T.Paternostro, G.Wagner, F.Schlemmer, H.Beck, R.Högler, O.Kandel, T.Pand and M.Frey. Endoscopic Versus Open Tunnel Release: A Setup Of A Prospective Radomised Study. In Endoscopy and Microsurgery, ed.: M.Frey, 1 st Edition 2001, Springer Verlag, p K.F.Schrögendorfer, M.Rab, L.-P.Kamolz, H.Gruber, M.Frey: Hebung von Perforatorlappen mit dem Hydro-jet Dissektor. In Wasserstrahldissektion in der Medizin, 1 Auflage, R.Siegert, V.Jurk, R.Magritz (Hrsg.), Books on Demand GmbH, 2000, p

12 M. Rab. Editorial: Lappenplastiken am Fuß und Sprunggelenk, Fuß & Sprunggelenk 6 (2008);

13 Kongressbeiträge: Koller R, M Frey, M Deutinger, M Rab, H Gruber, G Freilinger: Welche Hebedefekte verursacht die Entnahme eines Nerventransplantates mit den Nervenstripper in Transplantat selbst? Morphologische Untersuchungen.15. Jahrestagung der DAM, Lenzburg(AG), Oktober Koller R, W Girsch, H Lanmüller, L Huber, M Rab, R.Seitelberger, H Schima, HG Stöhr,UM Losert, E Wolner: Kreislaufunterstützung durch den elektrisch stimulierten M.latissimus dorsi -Experimentelle Erfahrungen. 32.Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Baden, Oktober W.Girsch, R.Koller, M.Rab, H.Schima, HG Stöhr, L.Huber, J.Holle, UM. Losert: Muscle fatigue in FES - Bipolar versus Carousel Stimulation. 4th Int. Muscle Symposium, Zürich 1995 W.Girsch, R.Koller, M.Rab, H.Schima, H.Stoehr, J.Holle, U.Losert: Kreislaufunterstützung durch elektrisch stimulierten Skelettmuskel: Konditionierung des Latissimus dorsi in situ am Schaf - bipolare versus Karusselllstimulation. 19. Seminar d Öst. Ges. f. Chirurgische Forschung, Gosau 1995 Rab M, W Girsch., R Koller, H Lanmüller, R Seitelberger, H Schima, HG Stöhr, U Losert, E Wolner: Kreislaufunterstützung durch elektrisch stimulierten Skelettmuskel: Anwendung des geteilten M.latissimus dorsi zur Kardiomyoplastie. 19. Seminar d Öst. Ges. f. Chirurgische Forschung, Gosau 1995 M Rab, C Neumayer, R Koller, BP Todoroff: Experimentelle Mikrochirurgie am peripheren Nerven: Die Bedeutung der Transplantatlänge für die Neurotisation eines Nerventransplantates. 18. Alpenländisches Anatomentreffen, München 1996 M Rab, W Girsch,R Koller, H Lanmüller, R Seitelberger, H Schima, H Gruber, UM Losert, E Wolner: Experimental Attempts To Improve Dynamic Cardiomyoplasty. 9th International Conference On Mechanics In Medicine And Biology, Ljubljana 1996 W Girsch, R Koller, M Rab, M Bijak, H Lanmüller, W Mayr, HG Stöhr, UM Losert, Muscle Conditioning With "Epineural Electrodes": Bipolar Compared With "Carousel- Stimulation". 9th International Conference On Mechanics In Medicine And Biology, Ljubljana 1996 R Koller, W Girsch, R Seitelberger, H Lanmüller, M Rab, R Avanessian, H Schima, HG Stöhr, UM Losert, E Wolner: Einfluß des biologischen Skelettmuskelventrikels aus einem kryokonservierten Aortenhomograft und dem M.latissimus dorsi auf hämodynamische Parameter. 37.Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und der ihr assoziierten Fachgesellschaften, Graz 1996 M Rab, W Girsch, R Koller, H Lanmüller, R Seitelberger, H Schima, H Gruber, UM Losert: Dynamic Cardiomyoplasty With Divided Latissimus Dorsi Muscle. 12th Annual Meeting and 1st International Conference of the Academy of Surgical Research, Muenster

14 Koller R, M Rab, CH Neumayer, BP Todoroff, HG Stöhr, M Frey: Experimentelle Nerventransplantation - Der Einfluß der Transplantatlänge auf das funktionelle und morphologische Ergebnis. 34. Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Linz 1996 Girsch W, R Koller, R Seitelberger, H Lanmüller, M Rab, R Avanessian, H Schima, L Huber, HG Stöhr, UM Losert, E Wolner: Entwicklung eines biologischen Skelettmuskelneoventrikels zur chronischen Kreislaufunterstützung. 34. Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Linz 1996 R. Koller, M. Rab, B.P. Todoroff, Ch. Neumayer, H.G. Stöhr, M. Frey: Der Einfluß der Transplantatlänge auf das funktionelle und morphologische Ergebnis der Nerventransplantation- Eine experimentelle Studie. DAH-Symposium, Zürich, Oktober 1996 M. Rab, R. Koller, Ch. Neumayer, B. P. Todoroff, W. Haslik, H.G. Stöhr, und M. Frey: Experimentelle Nerventransplantation: Der Einfluß der Transplantatlänge auf das funktionelle und histomorphometrische Ergebnis. 19. Alpenländisches Anatomentreffen, Ulm, Mai W. Haslik, M. Rab, R.Koller, Ch. Neumayer, B.P.Todoroff, M.Frey, und H.Gruber: Einfluss eines muskulären Zielorgans auf die Neurotisation eines Nerventransplantates-Histomorphometrische Untersuchungen. 19. Alpenländisches Anatomentreffen, Ulm, Mai L.-P. Kamolz, M. Rab, W. Girsch, N. Mader, T. Hausner, W. Schima, und H. Gruber: Arterielle und nervale Versorgung des M.semitendinosus und Caput longum des M.biceps femoris; anatomische Grundlagen für den möglichen Einsatz als neoanaler Sphinkter. 19. Alpenländisches Anatomentreffen, Ulm, Mai W.Girsch, M.Rab, R.Koller, H.Schima, HG.Stoehr, T.Basar, M.Frey: Conditioning Of The LDM With Epineurial Electrodes: Morphological Characteristics And Kinetic Behaviour. Second annual conference of the International Electrical Stimulation Society, Vancouver, August M. Rab, W.Girsch, R.Koller, R.Seitelberger, H.Lanmüller, H.Schima, H.G.Stöhr, U.M.Losert, E.Wolner: Electrically Stimulated Biological Neo-Ventricle For Aortic Counterpulsation: An Animal Experiment In Sheep. Second annual conference of the International Electrical Stimulation Society, Vancouver, August N.Mader, M.Rab, L.P.Kamolz, T.Hausner, H.Gruber, W.Girsch: Basic anatomical investigation of the semitendinosus muscle and the long head of biceps femoris muscle for their possible use in neosphincter formation. 4 th Congress of the European Association of Clinical Anatomy, Lille, September R. Koller, P. Giovanoli, M. Rab, VE. Meyer, M. Frey: Funktionelle und morphometrische Evaluation der End-zu-Seit Nervenkoaptation im Tierexperiment. 35. Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Innsbruck-Igls, Oktober

15 M. Rab, W. Girsch, R. Koller, M. Bijak, H. Lanmüller, W. Mayr, S. Sauermann, HG. Stöhr, H. Schima, LP. Kamolz, T. Basar und UM. Losert: Benefizien und Problematik der histomorphometrischen Analyse des Skelettmuskels für die chronische FES mittels Implantaten. 21. Seminar der Österr. Gesellschaft für Chirurgische Forschung, Gosau, November 1997 R. Koller, M. Rab, W. Happak, Ch. Neumayer, W. Girsch, B.P. Todoroff, H. Gruber, M. Frey: Zur Bedeutung morphometrischer und funktioneller Untersuchungen in der experimentellen Mikrochirurgie am peripheren Nerven. 21. Seminar der Österr. Gesellschaft für Chirurgische Forschung, Gosau, November L.-P. Kamolz, W. Girsch, R. Koller, R. Seitelberger, M. Rab, H. Lanmüller, H. Schima, U.M. Losert, E. Wollner und H. Gruber: Aorten Counterpulsation mittels elektrisch stimulierten biologischen Skelettmuskel-Neoventrikel: Akutexperimente am Schaf. 20. Alpenländisches Anatomentreffen, Kötschach-Mauthen, Mai W. Haslik, W. Girsch, R. Koller, L. Kamolz, M. Rab, M. Bijak, H. Lanmüller, W. Mayr, S. Sauermann, H.G. Stöhr, H. Schima, U.M. Losert und H. Gruber: Chron. Funktionelle Elektrostimulation ( FES) des Skelettmuskels bei niedriger Stromamplitude. 20. Alpenländisches Anatomentreffen, Kötschach-Mauthen, Mai Giovanoli P., Koller R., Rab M., Meuli-Simmen C., Meyer V.E., Frey M.: Funktionelle und morphologische Ergebnisse nach End-zu-Seit Nervenkoaptation zur Muskelreinnervation. 39. Jahrestagung der Osterreichischen Gesellschaft für Chirurgie und der ihr assoziierten Fachgesellschaften, Baden bei Wien, Juni 1998 M. Rab, R. Koller, B.P. Todoroff, W. Haslik, M.Frey: The Influence Of The Graft Length On The Functional And Morphological Result After Nerve Grafting- An Experimental Study. 4 th EFSM Congress and 14 th IMS Congress, Corfu Greece, August W. Haslik, L.P.Kamolz, W.Girsch, R.Koller, M.Rab, H.G.Stöhr, H.Gruber: Functional and Morphological Transformation Of The Latissimus Dorsi Muscle During Muscle Conditioning By Multichannel Stimulation. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Vienna, September L.P.Kamolz, W.Haslik, W.Girsch, H.Lanmüller, M.Rab, R.Koller, H.Gruber: Damage To The Latissimus Dorsi Muscle Due To Vascular Delay Technique And Preconditioning For The Use As An Assisting Skeletal Muscle: First Results Of An Histomorphological Analysis. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Vienna, September M. Rab, W.Girsch, R.Koller, R.Seitlberger, H.Lanmüller, W.Haslik, L.P.Kamolz, U.Windberger, H.Schima, H.G.Stöhr, M.Frey: Electrically Stimulated Biological Neo- Ventricle For Aortic Counterpulsation: An Acute Experiment In Sheep. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Vienna, September G.Wipplinger, M.Rab, W.Girsch, R.Koller, W.Haslik, L.P.Kamolz, S.Sauermann, H:Lanmüller, H.Schima: A Computer Model For The Evaluation Of The 15

16 Hemodynamic Efficacy Of A Skeletal Muscle Ventricle In Counterpulsation Mode. 6 th Vienna International Workshop On Functional Electrostimulation, Vienna, September M.Rab, K.F.Schrögendorfer, O.Aszmann, W.Girsch, F.Ziya-Ghazvini, L.-P.Kamolz, M.Frey: CTS:Computerunterstützter Sensibilitätstest nach Dellon -Eine wertvolle Ergänzung zum Handstatus nach Millesi. DAM-Symposium, Wien, September K.F.Schrögendorfer, M.Rab, W.Girsch, K.Hörauf, F.Ziya-Ghazvini, L.-P.Kamolz, O.Aszmann, M.Frey: CTS:Prä- und postoperative Untersuchung des Karpalkanals mittels Ultraschall im Follow-up. DAM-Symposium, Wien, September W.Girsch, K.F.Schrögendorfer, M.Rab, F.Ziya-Ghazvini, L.-P.Kamolz, O.Aszmann, T.Paternostro, M.Frey: CTS: Offene vs. endoskopische Retinakulumspaltung-Design einer Follow-up Studie. DAM-Symposium, Wien, September G.Tairych, M.Rab, L.P.Kamolz, M.Deutinger, H.G.Stöhr, M.Frey: Der Einfluß der Spendernerven auf die Funktion und Morphologie der Mimischen Muskulatur- Eine experimentelle Studie am Kanninchenmodell. 36. Jahrestagung der Österr. Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Villach, Oktober G.Tairych, M.Rab, L.P.Kamolz, M.Deutinger, H.G.Stöhr, M.Frey: Der Einfluß der Spendernerven auf die Funktion und Morphologie der Mimischen Muskulatur- Eine experimentelle Studie am Kanninchenmodell. 22. Seminar der Österr. Gesellschaft für Chirurgische Forschung, Gosau, November Koller R., Rab M., Todoroff B.P., Haslik W., Kamolz L.-P., Frey M. :Der Einfluß von Transplantatlänge und zeitlicher Abfolge auf das Ergebnis der Nerventransplantationeine exprimentelle Studie. 21.Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 16/ , München. Giovanoli P., Koller R., Rab M., Schrögendorfer K., Frey M.: Vergrößerung des motorischen Reinervationspotentials durch größere Muskeltransplantate. 21.Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, 16/ , München. Oskar C. Aszmann M.D., Matthias Rab M.D., and Manfred Frey M.D.: Anatomy of the Pectoral Nerves and their Significance in Brachial Plexus Reconstruction, Ninth Annual Meeting of the American Society for Peripheral Nerve, June 19-21, Los Angeles, California, USA, Giovanoli P, Koller R, Meuli-Simmen C, Rab M, Frey M, Meyer VE: Functional and morphological results after End-to-Side Neurorrhaphy for muscle reinnervation- an experimental study in rabbits. 13 th Symposium of the International Society of Reconstructive Microsurgery, Los Angeles, USA; June 22-26,

17 M.Rab, K.F.Schrögendorfer, G.Kargül, G.Wagner, F.Fitzal, G.Meissl, M.Frey: The functional evaluation of postoperative results of burnd hands. 8th Congress of the European Burns Association, Sept. 1999, Marathon, Greece. K.F. Schrögendorfer, H. Andel, M. Rab, K. Hörauf, G. Meissl, M. Frey: Transdermal fentanyl in burn trauma patients. 8th Congress of the European Burns Association, Sept. 1999, Marathon, Greece. P.Giovanoli, R.Koller, L.Kamolz, M.Rab, K.Schrögendorfer, M.Frey: Vergrößerung des motorischen Reinnervationspotentials durch größere Muskeltransplantate. 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. M.Rab, R.Koller, B.P.Todoroff, W.Haslik, L.-P.Kamolz, M.Frey: Einfluß von Transplantatlänge und zeitlicher Abfolge auf das Ergebnis der Nerventransplantation- Eine experimentelle Studie. 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. O.C.Aszmann, M.Rab, L.Kamolz, M.Frey: Die Anatomie der Nn. Pectorales und ihre Bedeutung in der Plexus-Rekonstruktion. 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. L.-P.Kamolz, G.Wagner, F.Schlemmer, R.Högler, H.Beck, O.Kandl, M.Rab, K.F.Schrögendorfer, W.Grisch, K.Hörauf, M,Frey, H,Gruber: Möglichkeiten der Schmerzevaluation des CTS im Rahmen einer Follow-Up-Studie. 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. K.F.Schrögendorfer, M.Rab, L.-P.Kamolz, F.Schlemmer, G.Wagner, R.Högler, H.Beck, O.Kandl, W.Girsch, K.Hörauf, M.Frey: einfluß der präoperativen Beschwerdedauer auf die postoperative Rekonvaleszenzzeit bei Karpaltunnelsyndrom. 37.Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Okt. 1999, Baden bei Wien. P.Giovanoli, R.Koller, C.Meuli-Simmen, M.Rab, M.Frey, V.E.Meyer: Die End-zu-Seit Nervenkoaptation zur Muskelreinnervation- Funktionelle und morphologische Ergebnisse. Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Handchirurgie Nov Pietro Giovanoli, MD; Rupert Koller, MD; Manfred Frey, MD; Viktor E. Meyer, MD; Claudia Meuli-Simmen, MD; Matthias Rab, MD: Functional and morphometric evaluation of End-to-Side neurorrhaphy for muscle reinnervation- an experimental study in rabbits annual meeting of the American Association for Hand Surgery, South Beach, Florida, Jannuary 5-8, Girsch W, Rab M, Kamolz LP,H. Lanmueller H, Windberger U, Avanessian R, Haslik W, Beck H, Koller R, Seitelberger R. Electrically stimulated biological skeletal muscle 17

18 ventricle: preliminary results of chronic experiments in sheep and goat. 5th International Muscle Symposium, Vienna, May 19-21, Koller R, Rab M, Todoroff BP, Haslik W, Kamolz LP, Stoehr HG, Frey M Experimental data about the influence of graft length and timing on the result after nerve grafting. 5th International Muscle Symposium, Vienna, May 19-21, G.V.Nehrer-Tairych, M. Rab, L. Kamolz, M.Deutinger, H.G.Stöhr, M.Frey. The influence of the donor nerve on the function and morphology of a minic muscle after cross innervation: an experimental study in rabbits. 5th International Muscle Symposium, Vienna, May 19-21, M. Rab, P.Giovanoli, L.-P. Kamolz, M.Frey. Histomorphometric analysis in patients with facial palsy treated with functional muscle transplantation. 5th International Muscle Symposium, Vienna, May 19-21, P. Giovanoli, R.Koller, L..-P.Kamolz, M.Rab, K.F.Schroegendorfer, M.Frey. The limits of overdimensioning in functional muscle transplantation. 5th International Muscle Symposium, Vienna, May 19-21, Rab Matthias, Koller Rupert, Bierochs Bettina, Meissl Günther, Frey Manfred. Anwendungen von homologen Keratinozyten bei der Behandlung von Verbrühungen im Kindesalter. 2.Internationales Pflegesymposium über Schwerbrandverletzte. Juni 2000, Wien. Matthias Rab, Werner Girsch, Lars Kamolz, Hermann Lanmüller, Ursula Windberger, Raymond Avanessian, Werner Haslik, Harald Beck, Rupert Koller and Reinald Seitelberger. Aortic counterpulsation by use of an electrically stimulated fully biological skeletal muscle ventricle: First results of chronic experiments in sheep and goat. Basics & Applications of Muscle Plasticity, June 2000, Abano Terme, Padova; Italy. M.Rab, K.F. Schroegendorfer, G.Wagner, G.Meissl, M.Frey. The functional evaluation of postoperative results of burned hands. VII Congress of the Federation of the European Societies for Surgery of the Hand. June Barcelona, Spain. Rab M., Schrögendorfer K.F., Girsch W., Aszmann O. and Frey M. The pressure specifying sensory device according to a.l.dellon - a usefull tool together with the millesi`s hand score in carpal tunnel syndrome. VII Congress of the Federation of the European Societies for Surgery of the Hand. June Barcelona, Spain. Schrögendorfer K.F., Rab M, Schlemmer F., Wagner G. and Frey M. The duration of symptoms has an impact on the postoperative recovery of patients with carpal tunnel syndrome. VII Congress of the Federation of the European Societies for Surgery of the Hand. June Barcelona, Spain. L.-P. Kamolz, K.F.Schrögendorfer, M.Rab, W.Girsch, W.Haslik, J.Meggeneder, M.Frey, CTS: Prä- und postoperative Ultraschallvermessungen. 38.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie,.September 2000, Bregenz. 18

19 M. Rab, P. Giovanoli, L.-P. Kamolz, M.Frey. Funktionelle Muskeltransplantation zur Reanimation des gelähmten Gesichtes bei peripherer Fazialis-Parese- Histomorphometrische und funktionelle Analysen an 20 Patienten. 38.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, September 2000, Bregenz. Schrögendorfer K.F., Rab M., Kamolz L.P., Högler R., Haslik W., Beck H., Schlemmer F. und Frey M. Hebung von Perforatorlappen mit dem Hydro-Jet Dissektor. Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie, Zürich, Oktober M.Rab, J.Ebmer, A.Lee Dellon, M.Frey: Innervation des Sinus tarsi und Implikationen für die Behandlung des anterolateralen Fußschmerzes. 3.Internationaler Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Fußchirurgie, Oberlech 31.März-7.April M.Rab, W.Girsch, G.Tayrich, R.Koller, M.Cerny, Th.Hölzenbein, W.Trubel: Mikrochirurgische Defektdeckung am Fuß. 3.Internationaler Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Fußchirurgie, Oberlech 31.März-7.April M.Rab, H.Beck, K.F.Schrögendorfer, L.-P. Kamolz, S.Gärner, W.Girsch, M.Frey: Karpaltunnelsyndrom bei PcP versus Karpaltunnelsyndrom ohne Grunderkrankung im Rahmen eienr Verlaufsstudie, Frühjahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Handchirurgie, Murau, März W.Girsch, H.Lanmüller, M.Rab, L.-P.Kamolz, U.Windberger, H.Schima, R.Avanessian, M.Greher, M.Ulrich, H.Beck, W.Haslik and R. Seitelberger: The Vienna SMV-Project: First results from chronic experiments in goat. 1 st Congress of the Cardiac Bioassist Association, Lübeck, May M.Rab, Beck H., Kamolz L.-P., Paternostro T., Frey M.: CTS: Electrodiagnostic and pressure perception threshold measurements in a one yaer follow-up. 8 th Congress of the International Federation of Societies for Surgery of the Hand (IFSSH), Istambul June L.-P.Kamolz, Schrögendorfer K.F., Rab M., Girsch W., Wagner G., Schlemmer F., Frey M.: Pre and Postoperative ultrasound measurements of the Carpal Tunnel in patients with CTS. 8 th Congress of the International Federation of Societies for Surgery of the Hand (IFSSH), Istambul June Giovanoli P, Koller R, Kamolz L-P, Rab M, Frey M. Overdimensioning in Functional Muscle Transplantation. Is there a Limit? EURAPS 2000, Helsinki, 2001: Rab M., Beck H., Schrögendorfer K.F., Kamolz L.-P., Haslik W., Högler R., Grünbeck, Hölzl S., Girsch W., Frey M. Karpaltunnelsyndrom bei PCP versus Karpaltunnelsyndrom ohne Grunderkrankung im Rahmen einer Verlaufsstudie. 39.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2001, Wien. 19

20 Beck H., Rab M., Schrögendorfer K.F, Kamolz L.-P., Meggeneder J., Schlemmer F., Frey. Computerunterstütze Handfunktionsdokumentation anhand von CTS-Patienten. 39.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2001, Wien. Rab M., Koller R., Bierochs B., Meissl G, Frey M. Anwendung von allogenen Keratinozyten zur Deckung von dermalen Verbrühungswunden im Kindesalter. 39.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2001, Wien. Aszmann O., Korak K, Kamolz L.-P., Rab M., Winkler T, Lassmann H., Frey M. Neurom Prävention durch End-zu-Seit Neurorrhaphie: einer experimentelle Studie in Ratten. 39.Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2001, Wien. O.Aszmann, L.-P. Kamolz, K. Korak, M. Rab, T. Winkler, H. Lassmann, M. Frey. Neuroma prevention by End-To-Side Neurorraphy: An experimental study in rats. 23. Jahrestagung der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie der peripheren Nerven und Gefäße, Oktober 2001, Innsbruck. Koller R., Gaida K., Rab M., Bierochs B., Frey M., Meissl G.: Kultivierte allogene Keratinozyten in der Behandlung von Verbrennungen der oberen Extremität; klinische Erfahrungen und funktionelle Ergebnisse. 40. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2002, Salzburg. Rab M., Beck H., Grünbeck M., Haslik W., Kamolz L.P., Frey M.: Bilaterales CTS: Intra-individueller Vergleich zwischen endoskopischer und offener Operationstechnik. 40. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2002, Salzburg. Kamolz L.-P., Beck H., Haslik W., Högler R., Meggeneder J., Rab M., Schrögendorfer K., Frey M.: Das ideopathische Karpaltunnel-Syndrom- eine Frage der Handanatomie? 40. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Oktober 2002, Salzburg. Rab M., Girsch W., Haslik W., Koller R., Frey M: Handfunktions-Ergebnisse nach kombinierten Sehnen- und Weichteilrekonstruktionen im Mittelhandbereich. 43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie, Oktober 2002, Wien. Beck H., Rab M., Kamolz L.-P., Schrögendorfer K.F., Grünbeck M., Frey M.: Digitale Handfunktions-Dokumentation mittels einer MS-Access-Datenbank. 43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie, Oktober 2002, Wien. Aszmann OC, Korak KJ, Kamolz L, Rab M, Frey M. Neurom Prävention durch Endzu-Seit Nervenkoaptation: Eine tierexperimentelle Studie. 43. Symposium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie, Oktober 2002, Wien. 20

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN und BUCHBEITRÄGE Prim. Universitätsdozent Dr. Rupert Koller

WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN und BUCHBEITRÄGE Prim. Universitätsdozent Dr. Rupert Koller WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN und BUCHBEITRÄGE Prim. Universitätsdozent Dr. Rupert Koller Themenkreis: Mikrochirurgie der Nerven und Gefäße: Koller R, Rab M, Todoroff BP, Neumayer C, Haslik W, Stöhr

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Qualitätssicherung in der Behandlung von Bißwunden der Hand Viszeralchirurgie 33: 38, 1998 (Abstract) Behandlungsstrategie bei Verletzungen des PIP-Gelenkes eine kritische Betrachtung

Mehr

Frey M. Chirurgische Reanimation des gelähmten Gesichtes. Selected Lectures, Klinikum der Universität München, 4.6.2014

Frey M. Chirurgische Reanimation des gelähmten Gesichtes. Selected Lectures, Klinikum der Universität München, 4.6.2014 2015 Frey M.: Reanimation of the Paralyzed Face 1st Radboud Aesthetic & Reconstructive Round, Radboud university medical center, Nijmegen, netherlands, 18.4.2015. Frey M: Chirurgie und Therapie. Methoden

Mehr

Plastic Surgical Club 2014

Plastic Surgical Club 2014 Plastic Surgical Club 2014 13. 15. März 2014 Kongresszentrum Hotel Krallerhof Am Rain 6, 5771 Leogang Donnerstag, 13. März 2014 14:00 15:30 Der Einsatz von Fett und Matrices in der Plastischen Chirurgie

Mehr

NPWT. (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie

NPWT. (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie NPWT (negative pressure wound therapy) Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische Chirurgie NPWT: Stellenwert in der Decubitus-Chirurgie Roland de Roche PD Dr.med. Leiter Fachbereich Plastische

Mehr

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut?

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Heidelberg, 15. Oktober 2015 Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Prof. Dr. med. Günter Germann, einer der führenden Plastischen Chirurgen Deutschlands nimmt Stellung Ob Die Welt, der Stern,

Mehr

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE

PUBLIKATIONEN VORTRÄGE PUBLIKATIONEN VORTRÄGE Der Einsatz elektronischer Bildanalysesysteme in der Knochenhistomorphometrie 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteologie 16.-18. März 1990 in Frankfurt am Main September

Mehr

10 % Silver Nitrate Solution for Topical Treatment in Scalding Chir Plastica 8: 25-36, 1984

10 % Silver Nitrate Solution for Topical Treatment in Scalding Chir Plastica 8: 25-36, 1984 Publikationen A) Originalarbeiten Stoss F., Aigner F., Kompatscher P., Reissigl H., Schwamberger K. Kolonpolypen und endoskopische Polypektomie Acta Chir. Austriaca, 1: 13-16, 1984 Bauer M., Balogh D.

Mehr

Wissenschaftliche Tätigkeit

Wissenschaftliche Tätigkeit Wissenschaftliche Tätigkeit Dissertation 5 bis 8-Jahres-Ergebnisse nach Hüfttotalendoprothese mit einem zementierten Titanschaft (Müller-Geradschaft). August 2001, Note: Cum Laude Originalarbeiten Rader

Mehr

Schriftverzeichnis PD Dr. med. Hisham Fansa. Originalarbeiten

Schriftverzeichnis PD Dr. med. Hisham Fansa. Originalarbeiten Originalarbeiten 1. Lassner F, Becker M, Fansa H, Schaller E, Berger A: Preservation of Peripheral Nerve Grafts with Schwann Cell Culture Medium. Microsurgery 1993; 14: 457-461 2. Lassner F, Becker M,

Mehr

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift:

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift: CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter Geburtsdatum: 08. Juni 1963 Geburtsort: Mannheim Dienstanschrift: Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie

Mehr

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom Rekonstruktive Mikrochirurgie Handchirurgie Ästhetische Chirurgie Verbrennungschirurgie Möglichkeiten der plastischen Chirurgie beim kolorektalen Karzinom M. Geomelas 1, W. Rau 2, M. Ghods 1 1 Klinik für

Mehr

Jahresbericht 2008. Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008

Jahresbericht 2008. Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008 Jahresbericht 2008 Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008 Vorstand: Univ.-Doz. Prim. Dr. P. Kompatscher Personalbesetzung per 31.12.2008 Facharzt: Assistenzärzte: Dr.

Mehr

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 31. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 25. 27.09.2013, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Vita Dr. med. Susanne Schinner

Vita Dr. med. Susanne Schinner Vita Dr. med. Susanne Schinner Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Susanne Schinner, geb. Kall Ich wurde 1973 in Staßfurt, Sachsen-Anhalt, geboren. Nach meinem Abitur 1991 in Egeln,

Mehr

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen. LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.de Nationalität: Deutsch Geburtsdatum:

Mehr

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm

27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand. 21. 23. September 2011, Gießen. Programm 27. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 21. 23. September 2011, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie des Universitätsklinikums

Mehr

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Vorstand der Abteilung Allgemein und Viszeral-Chirurgie KLINIKUM KLAGENFURT am WÖRTHERSEE Feschnigstraße 11 A - 9020 Klagenfurt am Wörthersee T: +43

Mehr

Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer. TUM emeritus of excellence

Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer. TUM emeritus of excellence Plastische Chirurgie-ein oft verkanntes Fach zwischen Botox und Transplantation! Edgar Biemer TUM emeritus of excellence Praxisklinik CASPARI München Plastische Chirurgie Wiederherstellung von Form und

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP (MEDDEV 2.12-2 May 2004) Dr. med. Christian Schübel 2007/47/EG Änderungen Klin. Bewertung Historie: CETF Report (2000) Qualität der klinischen Daten zu schlecht Zu wenige

Mehr

Indikationserweiterung der. KLINIK UND POLIKLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE Darius Dian

Indikationserweiterung der. KLINIK UND POLIKLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE Darius Dian Titanisiertes i i Netz, azelluläre lä Matrix Indikationserweiterung der Implantatchirurgie KLINIK UND POLIKLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE Titanisiertes Netz Azelluläre Matrix Titanisiertes

Mehr

Jahresbericht 2009 Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie 2009

Jahresbericht 2009 Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie 2009 Jahresbericht 2009 Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie 2009 Vorstand: Univ.-Doz. Prim. Dr. Personalbesetzung per 31.12.2009 Oberarzt: Facharzt: Assistenzärzte: Dr. H. Wallner Dr. I. Plötzeneder

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

1990 1997 Studium der Humanmedizin Med. Universität zu Lübeck und an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt a. M.

1990 1997 Studium der Humanmedizin Med. Universität zu Lübeck und an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt a. M. Dr. med. Viktor Jurk Facharzt für HNO-Heilkunde und Plastische Operationen Arzt i. W. der Abteilung Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Freiburg Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft

Mehr

"Plastische Chirurgie - eine reine Erfahrungsdisziplin?"

Plastische Chirurgie - eine reine Erfahrungsdisziplin? "Plastische Chirurgie - eine reine Erfahrungsdisziplin?" RE Horch, MG Jeschke, J Kopp, AD Bach Abteilung für Plastische und Handchirurgie Leiter Prof. Dr. R.E. Horch Universitätsklinik Erlangen Einleitung

Mehr

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11.

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11. Vorträge: Die Schulterluxation und ihre Folgen Ski- und Eislaufseminar für Sportärzte. Oberstdorf 16. 22.1.83 Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen

Mehr

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen

36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Programm 36. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 02. 04.03.2016, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 33. Handchirurgischer Operationskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 24. 26.09.2014, Gießen Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirugie, Universitätsklinikum Gießen

Mehr

Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark

Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark Nina Worel Medizinische Universität Wien Stammzelltransplantation: Generelles Konzept Zytoreduktion Engraftment Leukämie

Mehr

PERSÖNLICHE DATEN. Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med.

PERSÖNLICHE DATEN. Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Curriculum vitae PERSÖNLICHE DATEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse (dienstlich): Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie St. Antonius Hospital Eschweiler

Mehr

Hands On Hands Vienna

Hands On Hands Vienna OP-WORKSHOP Hands On Hands Vienna Theorie & Praxis // Handchirurgie fotolia.com/sebastian Kaulitzky Rhizarthrose von der Stabilisierung bis zur Endoprothese 19. und 20. November 2015 // Orthopädisches

Mehr

3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie

3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie 3D-Printing in der computerassistierten Chirurgie Prof. Dr.-Ing. Stefan Weber ARTORG - Forschungszentrum ISTB - Institut für chirurgische Technologien und Biomechanic Universität Bern The ARTORG Center

Mehr

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität

TÜBINGER SYMPOSIUM 2008. Defektdeckung an der oberen Extremität TÜBINGER SYMPOSIUM 2008 Defektdeckung an der oberen Extremität EINLADUNG&PROGRAMM Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie & Institut für klinische

Mehr

Strategie der Defektdeckung bei ausgedehnten Ablederungsund Quetschverletzungen von vier Fingern

Strategie der Defektdeckung bei ausgedehnten Ablederungsund Quetschverletzungen von vier Fingern 424 ORIGINALARBEIT Strategie der Defektdeckung bei ausgedehnten Ablederungsund Quetschverletzungen von vier Fingern Ch. Weinand 1, K.-J. Prommersberger 1, P. Hahn 1, R. E. Giunta 2, H. Krimmer 1 1 Klinik

Mehr

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand

29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand Programm 29. Handchirurgischer Opera tionskurs mit Arthroskopie-Workshop Die traumatisierte Hand 19.09. 21.09.2012, Gießen Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Gießen & Mar burg,

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Was gibt es Neues zur Stammzelltransplantation. E Holler Klinik f Innere Medizin III Klinikum der Universität Regensburg

Was gibt es Neues zur Stammzelltransplantation. E Holler Klinik f Innere Medizin III Klinikum der Universität Regensburg Was gibt es Neues zur Stammzelltransplantation E Holler Klinik f Innere Medizin III Klinikum der Universität Regensburg Themen Aktuelle Entwicklungen der Indikationen: Fortschritte generell? Neue allogene

Mehr

Aortenisthmusstenose

Aortenisthmusstenose 24 H Blutdruckmesssung Aortenisthmustenose Dr. U. Neudorf Universitätskinderklinik Essen Neu-Ulm 04 Okt.2008 Aortenisthmusstenose Hypertonie ist das Hauptproblem Mittlere Lebenserwartung ohne Therapie

Mehr

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur

Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur Therapie der Tibialis posteriorsehnenruptur H.-J. Trnka FUSSZENTRUM AN DER WIENER PRIVATKLINIK www.fussforum fussforum.at Die Tibialis posterior Sehne Erste Beschreibung 1969 Kettelkamp DD, Alexander

Mehr

Netzwerke und Sicherheit auf mobilen Geräten

Netzwerke und Sicherheit auf mobilen Geräten Netzwerke und Sicherheit auf mobilen Geräten Univ.-Prof. Priv.-Doz. DI Dr. René Mayrhofer Antrittsvorlesung Johannes Kepler Universität Linz Repräsentationsräume 1. Stock (Uni-Center) 19.1.2015, 16:00

Mehr

The impact of patient age on carotid atherosclerosis results from the Munich carotid biobank

The impact of patient age on carotid atherosclerosis results from the Munich carotid biobank Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Interdisziplinäres Gefäßzentrum Klinikum rechts der Isar (MRI) der TU München (TUM) Headline bearbeiten The impact of patient age on carotid

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison (MA/BA) 2) The influence of Carsharing towards other

Mehr

Indikationen. Probleme. Benefits. m.lange@krankenhaus-eisenberg.de mit Lehrstuhl für Orthopädie der Friedrich Schiller Universität Jena.

Indikationen. Probleme. Benefits. m.lange@krankenhaus-eisenberg.de mit Lehrstuhl für Orthopädie der Friedrich Schiller Universität Jena. 28.Workshop Regional-Anästhesie Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg 08.-11-05.2010 Kontinuierliche Periphere Nervenanästhesie Notwendig oder Spielerei? Indikationen Schmerz, Sympathikolyse Probleme

Mehr

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH LISAvienna Business Seminar Wien, 2. Juni 2014 1 Jeder GmbH in der dentalen Medizintechnik tätig ÜBERBLICK JEDER GMBH DENTAL TECHNOLOGY

Mehr

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis

FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis FLOXCOM - WP 7 Modelling and Optimisation of Wall Cooling - Wall Temperature and Stress Analysis B&B-AGEMA Dr.-Ing. K. Kusterer 1. Status report 2. 3-D simulation of final combustor geometry 3. Publications

Mehr

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers

Lehrbeauftragter bei der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der. 2012-2013 Oberarzt Orthopädische Klinik, HFR Freiburg und HFR Tafers Angaben zur Person Name, Vorname: Titel: Marti, Darius Dr. med. FMH Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates E-Mail: darius.marti@h-fr.ch Geburtsdatum: 11. Mai 1978 Zivilstand:

Mehr

Schwerpunkte: Plastische Chirurgie, Anatomie, Notfallmedizin, Wissenschaftliches arbeiten

Schwerpunkte: Plastische Chirurgie, Anatomie, Notfallmedizin, Wissenschaftliches arbeiten Dr. med. Peter Leonard Stollwerck Berufener Professor Studiengänge: Medizinische Assistenz Chirurgie (B.Sc.) Fon 0211.409 3221 stollwerck@fliedner-fachhochschule.de Raum 1.21 Schwerpunkte: Plastische Chirurgie,

Mehr

Sturz auf die extendierte Hand

Sturz auf die extendierte Hand Sturz auf die extendierte Hand 1 Distale Radiusfraktur 2 Epidemiologie 10 25% aller Frakturen Deutschland 200 000 distale Radiusfrakturen / Jahr Altersgipfel: - 9-18 Jahre - > 50 Jahre (80%) Siebert H.R.,

Mehr

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter

Kriminalistik-Veranstaltungskalender. Zeit Ort Thema / Veranstalter 1 Kriminalistik-Veranstaltungskalender Zeit Ort Thema / Veranstalter 19. 21.01.2015 Dubai 23. Congress of the International Academy of Legal Medicine 04.- 06.03.2015 Lippstadt- Eickelborn 30. Eickelborner

Mehr

1998 2005 Medizin und Approbation als Arzt (Gesamtnote: Sehr Gut) National und Kapodistrian Universität Athen

1998 2005 Medizin und Approbation als Arzt (Gesamtnote: Sehr Gut) National und Kapodistrian Universität Athen Curriculum Vitae Nachname: Sarantopoulos Vorname: Evangelos BERUFLICHER WERDEGANG 1997 1998 Abteilung der Ernährungswissenschaft Charokopion Universität Athen 1998 2005 Medizin und Approbation als Arzt

Mehr

Bernhard Keppler Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen invited speaker

Bernhard Keppler Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen invited speaker Metallhaltige Verbindungen in der Krebstherapie 2005 GDCh-Kolloquium Giessen Bernhard K. Keppler Metal Coordination Compounds in Cancer Therapy 2005 Younger European Chemists's Conference in Brno SET for

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste 40 th Annual Scientific Meeting of International Medical Society of Paraplegia Nottwil, Luzern / CH Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil 600 Teilnehmer 5 th International

Mehr

Doctoral viva (Rigorosum) in the PhD Program N094 (to all who are interested in)

Doctoral viva (Rigorosum) in the PhD Program N094 (to all who are interested in) presented in German by Mr Dr. Nikolaus Duschek Homocysteine as Biomarker for Carotid Surgery Risk Stratification Vascular Biology on 9 September 2015, at 14:00 pm AKH, Hörsaalzentrum, Ebene 7, Kursraum

Mehr

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor Abstract The thesis on hand deals with customer satisfaction at the example of a building subcontractor. Due to the problems in the building branch, it is nowadays necessary to act customer oriented. Customer

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13 M.A.S.T.E.R. Conference International Members Meeting NETWORK-Lipolysis & NETWORK-Globalhealth MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses Berlin, September

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Seminare im Postdoktoranden-/Physician Scientist-Programm der Medizinischen Fakultät Heidelberg

Seminare im Postdoktoranden-/Physician Scientist-Programm der Medizinischen Fakultät Heidelberg Seminare im Postdoktoranden-/Physician Scientist- der Medizinischen Fakultät Heidelberg Seminare im Postdoktoranden-/Physician Scientist- der Medizinischen Fakultät Heidelberg In den auswärtigen Seminarveranstaltungen

Mehr

Kostenreduktion durch Prävention?

Kostenreduktion durch Prävention? Gesundheitsökonomische Aspekte der Prävention: Kostenreduktion durch Prävention? Nadja Chernyak, Andrea Icks Jahrestagung DGSMP September 2012 Agenda Spart Prävention Kosten? Ist Prävention ökonomisch

Mehr

european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 springermedizin.at/mediadaten

european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 springermedizin.at/mediadaten springermedizin.at/mediadaten Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Offizielles Organ der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie Offizielles Organ

Mehr

Latin French (basics)

Latin French (basics) Curriculum vitae Priv.- Doz. Dr. med. Siamak Asgari Chief of Department/Directory Department of Neurosurgery Krumenauerstr. 25 D 85049 Ingolstadt Tel.: 00 49 (0)841 / 880 2550 Mail: siamak.asgari@klinikum-ingolstadt.de

Mehr

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs

Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Klinikum rechts der Isar Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie Technische Universität München Rekonstruktive Möglichkeiten bei Brustkrebs Hans-Günther Machens, Daniel Müller

Mehr

EPICAL EPICAL. The Non-Coated Bioactive Calcium-Rich Surface* * Developed in cooperation with the Federal Institute for Material Research and Testing

EPICAL EPICAL. The Non-Coated Bioactive Calcium-Rich Surface* * Developed in cooperation with the Federal Institute for Material Research and Testing EPICAL The Non-Coated Bioactive Calcium-Rich Surface* An Awarded Procedure! EPICAL An Awarded Procedure! * Developed in cooperation with the Federal Institute for Material Research and Testing EPICAL -

Mehr

PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012

PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012 PRELIMINARY PROGRAM 2 nd issue, 12 May 2012 INNSBRUCK, AUSTRIA www.laserinnsbruck.com The most Advanced Conference on Laser & Aesthetic Surgery with highly Distinguished International Faculty New Perspective

Mehr

Home care nursing: A comparison of homecare Austria and Germany.

Home care nursing: A comparison of homecare Austria and Germany. Home care nursing: A comparison of homecare Austria and Germany. AT/12/LLP-LdV/IVT/158048 1 Project Information Title: Home care nursing: A comparison of homecare Austria and Germany. Project Number: AT/12/LLP-LdV/IVT/158048

Mehr

Fortbildungsveranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive

Fortbildungsveranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Jahrestagung der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin in der Wiener Hofburg 97 Seminar für Prästationäre Schmerztherapie, Spezielle Therapie mit Antibiotika, (Grazer

Mehr

Fortbildungsprogramm. Kontrollierte Fortbildung: Sie umfasst 50 Stunden(Credits).

Fortbildungsprogramm. Kontrollierte Fortbildung: Sie umfasst 50 Stunden(Credits). SGKG Société Suisse de Chirurgie Maxillo-Faciale Societa Svizzera di Chirurgia Maxillo-Facciale Schweizerische Gesellschaft für Kiefer- und Gesichtschirurgie Fortbildungsprogramm 1. Grundlagen Das folgende

Mehr

ernst-moritz-arndt-universität greifswald unfall- und wiederherstellungschirurgie Polytrauma

ernst-moritz-arndt-universität greifswald unfall- und wiederherstellungschirurgie Polytrauma Polytrauma Dr. G. Matthes Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Unfallkrankenhaus Berlin Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Unter einem Polytrauma versteht

Mehr

01/2015 Leitender Oberarzt und Ständiger Vertreter des Chefarztes. 08/2014 Leitender Oberarzt und Ständiger Vertreter des Chefarztes

01/2015 Leitender Oberarzt und Ständiger Vertreter des Chefarztes. 08/2014 Leitender Oberarzt und Ständiger Vertreter des Chefarztes Prof. Dr. med. Ahmet Bozkurt Leitender Oberarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ärztlicher Leiter des Zentrums für Rekonstruktive Mikrochirurgie und Periphere Nervenchirurgie (ZEMPEN)

Mehr

Medizinische Klinik II Medizinische Klinik IV

Medizinische Klinik II Medizinische Klinik IV CAMPUS GROSSHADERN CAMPUS INNENSTADT LOREM IPSUM SETUR ALARME Medizinische Klinik II Medizinische Klinik IV Effect of Mipomersen on LDL-Cholesterol levels in Patients with Severe LDL-Hypercholesterolemia

Mehr

Curriculum Vitae. Oberarzt an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ortenau Klinikum Offenburg

Curriculum Vitae. Oberarzt an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ortenau Klinikum Offenburg Curriculum Vitae Dr. med. Viktor Jurk Bohnenbergerring 54 75305 Neuenbürg Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Facharzt für HNO-Heilkunde und Plastische Operationen Oberarzt an der Klinik

Mehr

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz)

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) Dr. Reiner Meyer, 2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) 2008 Tätigkeitsbericht: Projekt: Juni 2007 Mai 2008, Schutz kritischer Infrastruktur / SKIT Die Bedrohung

Mehr

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Prof. Giovanni Zucchelli, DDS., PhD, Bologna Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Moderne Mukogingivalchirurgie plastisch regenerativ ästhetisch 10. und 11. Januar 2014 Radisson

Mehr

cellasys GmbH BioChip-based electrochemical platform for the label-free monitoring of living cells 2012/09/08 LINZ 2012 EUSAAT 2012

cellasys GmbH BioChip-based electrochemical platform for the label-free monitoring of living cells 2012/09/08 LINZ 2012 EUSAAT 2012 cellasys GmbH BioChip-based electrochemical platform for the label-free monitoring of living cells 2012/09/08 LINZ 2012 EUSAAT 2012 Dr.-Ing. Joachim Wiest www.cellasys.com Motivation Continuous monitoring

Mehr

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

20. 21. November. 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 20. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Nervenkompressionssyndrome und Frakturen und Pseudarthrosen der Karpalia 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor

1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor 1. Originalarbeiten in international hochrangigen Zeitschriften - Erstautor 1. Gruber W, Eber E, Steinbrugger B, Modl M, Weinhandl E, Zach MS. ATOPY, LUNG FUNCTION AND BRONCHIAL RESPONSIVENESS IN SYMPTOM-

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus

Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Vorlesung Konsumentenverhalten 2015_1 Dr. Hansjörg Gaus Universität des Saarlandes Centrum für Evaluation (CEval) Vorlesung Konsumentenverhalten Folienskript: Download unter www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl2/lehre/downloads.php/skripte

Mehr

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich)

13. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) 13. Plastische Assistentenwoche 5. bis 12. März 2016 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Sehr geehrte Assistenzärztinnen

Mehr

slides alcohol prk.wmv

slides alcohol prk.wmv Pain and functioning post Alcohol PRK vs. -PRK: A prospective Intra-individual Comparison Toam Katz, Gisbert Richard, S. J. Linke Subjektive Entwicklung der Schmerzsymptomatik und Funktion nach Alcohol

Mehr

Wearable Computing im Gesundheitswesen

Wearable Computing im Gesundheitswesen Wearable Computing im Gesundheitswesen Dipl.-Ing. Dr. techn. Wolfgang Vorraber, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Siegfried Vössner, Dipl.-Ing. Dietmar Neubacher, Technische Universität Graz, Österreich

Mehr

Evaluation of the methodological quality of 218 articles on autologous breast reconstruction

Evaluation of the methodological quality of 218 articles on autologous breast reconstruction Arbeitsgemeinschaft für ästhetische, Operationsverfahren plastische und in der Evaluation of the methodological quality of 218 articles on autologous breast reconstruction Katherine J Taylor, Ulrike Bussas,

Mehr

Mammachirurgie- Brustrekonstruktion

Mammachirurgie- Brustrekonstruktion Mammachirurgie- Brustrekonstruktion Michael Schintler Klinische Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Universitätsklinik für Chirurgie Fortbildungstage für den gehobenen Fachdienst

Mehr

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse Process flow Remarks Role Documents, data, tool input, output Important: Involve as many PZU as possible PZO Start Use appropriate templates for the process documentation Define purpose and scope Define

Mehr

Der HL7 basierte Standard für einen elektronischen Pflegebericht. Ursula Hübner Daniel Flemming Carsten Giehoff

Der HL7 basierte Standard für einen elektronischen Pflegebericht. Ursula Hübner Daniel Flemming Carsten Giehoff Der HL7 basierte Standard für einen elektronischen Pflegebericht Ursula Hübner Daniel Flemming Carsten Giehoff Einleitung: Ausgangslage Steigende Zahl an pflegebedürftigen Menschen Zunehmende Vernetzung

Mehr

KONGRESSÜBERSICHT 2012

KONGRESSÜBERSICHT 2012 Information Information KONGRESSÜBERSICHT 2012 NATIONAL Datum Tagung/Kongress Auskunft JANUAR 2012 11.-14.01. 30. Jahrestagung der Deutschsprachigen AG für Verbrennungsbehandlung (DAV) Falkensteiner Hotel,

Mehr

Wartezeit in Deutschland auf eine Nierentransplantation: Aktuelle Aspekte oder Das Blutgruppe 0-Problem

Wartezeit in Deutschland auf eine Nierentransplantation: Aktuelle Aspekte oder Das Blutgruppe 0-Problem Wartezeit in Deutschland auf eine Nierentransplantation: Aktuelle Aspekte oder Das Blutgruppe 0-Problem Wartezeit und Ergebnisse nach NTX USA Waiting time on dialysis as the strongest modifiable risk factor

Mehr

Hamburg Germany March 19 22 2006

Hamburg Germany March 19 22 2006 32nd Annual Meeting of the European Group for Blood and Marrow Transplantation 22nd Meeting of the EBMT Nurses Group 5th Meeting of the EBMT Data Management Group Hamburg Germany March 19 22 2006 Kongress

Mehr

Posterpresentations. Posterpresentations

Posterpresentations. Posterpresentations Posterpresentations 1. Diamant K., Fischer G., Aschauer HN., Schneider C., Pfersmann D., Lenzinger E., Zielinsky C., Kasper S.: Lytic cellular immune function in opioid dependant patients. Poster: Wissenschaftliche

Mehr

Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis

Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis Kursprogramm Operations-Kurs Umstellungsosteotomie und Halbschlitten in Theorie und Praxis Workshop mit praktischen Übungen 25. 27. Januar 2015 Anatomisches Institut Wien 25. Januar 2015 Theorie Umstellung

Mehr

Eichmann F, Schnyder UW (1981) Das Basaliom. Der häufigste Tumor der Haut. Springer, Berlin

Eichmann F, Schnyder UW (1981) Das Basaliom. Der häufigste Tumor der Haut. Springer, Berlin Literaturverzeichnis 1. Operative und ästhetische Dermatologie Monographien und Tagungsbände Augustin M, Peschen M, Petres J, Schöpf (Hrsg.) (2003) Innovation und Qualität in der operativen Dermatologie.

Mehr

Die Kosten-Effektivität des HLA-Matchings bei perforierender Keratoplastik

Die Kosten-Effektivität des HLA-Matchings bei perforierender Keratoplastik DGGÖ Jahrestagung 2012 Konstanz Die Kosten-Effektivität des HLA-Matchings bei perforierender Keratoplastik Dipl.-Volksw. Michael Bäumler (1) Dr. Leonie Sundmacher (1) Prof. Dr. Thomas Reinhard (2) Prof.

Mehr

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM mit MAMMA LIVE OP Interdisziplinäres Pflegeforum Mamma Do 17. & Fr. 18. Oktober 2013 AKh Linz Mehrzwecksaal, Bau A 4.symposium_druck.indd 1 3.4.2013 09:20:05

Mehr

Nahtlose Herzklappen Translation in den klinischen Alltag

Nahtlose Herzklappen Translation in den klinischen Alltag Nahtlose Herzklappen Translation in den klinischen Alltag PD Dr. med. S. Sarikouch Prävalenz der bikuspiden Aortenklappe 1-2 % der Bevölkerung haben eine bikuspide Aortenklappe www.pennmedicine.org Pathophysiologie

Mehr

Hohlräume der Natur füllen.

Hohlräume der Natur füllen. Hohlräume der Natur füllen. 1 Daten in Akten bei RTI Biologics, Inc. 2 Schoepf C. Allograft safety: the efficacy of the Tutoplast Process. Implants: International Magazine of Oral Implantology. 2006;1(7):

Mehr

Lectures given on invitation

Lectures given on invitation Lectures given on invitation Dezember 2009: Brow- and Temporal Lift with Direct Skin Excision International Symposium for Plastic Surgeons: Oculoplastic Surgery Munich November 2009: Difficult Septum Secondary

Mehr

Dissertation. Proefschrift - Äquivalent zur deutschen Habilitation

Dissertation. Proefschrift - Äquivalent zur deutschen Habilitation Dissertation Untersuchung über den Nutzen einer sonographischen Vorsorgeuntersuchung auf Congenitale Hüftgelenksdysplasie und Nierenerkrankungen. Am Zentrum der Radiologie der Johann Wolfgang Goethe-Universität

Mehr

Sauerbier M, Krimmer H, Hahn P, Lanz U (1995): Fehler und Gefahren bei der Therapie der skapholunären Bandverletzungen. 36. Symposium DAH in Bremen

Sauerbier M, Krimmer H, Hahn P, Lanz U (1995): Fehler und Gefahren bei der Therapie der skapholunären Bandverletzungen. 36. Symposium DAH in Bremen Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Michael Sauerbier Wissenschaftliche Vorträge: Krimmer H, Hahn P, Frank U, Sauerbier M, Lanz U (1994): Advanced carpal collapse after longstanding scaphoid nonunion (SNAC-Wrist)

Mehr

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Climate Policy Capacity Building Seminar Kiew 07.10.04 Klaus Gihr Senior Project Manager Europe Department Was sind unsere

Mehr