CONTRACT ACADEMY.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CONTRACT ACADEMY. www.contract-academy.de"

Transkript

1

2 Contract Academy Die Contract Academy bietet das umfassendste Weiterbildungsprogramm zum Thema Contract und Claims Management im deutschsprachigen Raum. Der Focus der Contract Academy liegt darin, die projektverantwortlichen Mitarbeiter in internationalen Großprojekten an die Praktiken, Theorien und Methoden des Vertrags- und Claims-Managements heranzuführen. Nur das Ergebnis zählt Ob ein Projekt ein Erfolg wird, hängt im Wesentlichen davon ab, dass Verträge optimal erfüllt werden. Nicht zu viel aber auch nicht zu wenig zu liefern entscheidet über das Ergebnis. Risiken zu minimieren und Chancen durchzusetzen sind wesentliche Erfolgsfaktoren, die ein ganzes Projektleben gesteuert werden müssen, um ein positives Ergebnis zu erwirtschaften. Die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg Gerade Projekte im internationalen Anlagenbau benötigen einen Verteidigungswall aus gut geschulten Mitarbeitern. Risiken lauern an allen Fronten durch Behörden, Auftragnehmer und Auftraggeber. Die Contract Academy unterstützt Sie dabei, indem sie ihr Wissen an Ihre Mitarbeiter weitergibt. Unsere Dozenten und Trainer sind bewährte Spezialisten mit langjähriger Erfahrung im internationalen Anlagenbau. Wir legen nicht nur Wert auf die theoretischen Grundlagen. Der Praxisbezug ist wichtig, um das neue Wissen sofort in Ihrem Unternehmen anwenden zu können. Unsere Räume sind ausgelegt für produktive Schulungen und Seminare und verfügen über eine hochwertige technische Ausstattung. Ein gepflegtes Business Ambiente und ein qualifiziertes Support Team bilden die Basis für erfolgreiche Seminare. Standorte Wir bieten sowohl öffentliche Seminare und Workshops in unseren Räumen an, als auch maßgeschneiderte Seminare für Ihr Unternehmen. Öffentliche Seminare werden in folgenden Städten angeboten: Hamburg Berlin Düsseldorf Frankfurt am Main München 2

3 Contract Academy Contract-Management ist das Beherrschen aller kommerziellen und vertraglichen Prozesse, um einen Auftrag abzuwickeln. Contract-Management ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekt-Managements und besteht aus den folgenden Bausteinen: Risiko Management Controlling Contract Management Claims Management Konflikt Management Analyse des Vertrages und identifizieren von Risiken und Chancen. Verfolgen und steuern der Risiken in der Projektlaufzeit Identifizieren von Abweichungen und Analyse der Auswirkung auf das Projektergebnis. Etablieren und kontrollieren von Änderungsprozeßen Definieren, umsetzen und verfolgen von Strategien um Ansprüche zu sichern, fremde Forderungen abzuwehren und Beweislagen zu schaffen. Erstellen und verfolgen der Claims und Change Ordern. Evaluieren der Kosten aus Schäden und Terminen. Erfolgreiches Präsentieren und Verhandeln von Claims. Methoden und Wege zur Konfliktlösung durch Einsatz der Mediation, Schiedsgericht,... Seminar Übersicht Basiswissen Vertrags-Management Internationale Verträge im Anlagenbau Vertragskonflikte erfolgreich lösen Von der Verhandlung bis zum Gericht Änderungs-Management = Claims-Management Änderungen optimal nutzen Der professionelle Claim Systematik zur Erstellung professioneller Claims Terminverzug Ergebnisverluste bei Terminstörungen vermeiden Claims in der Praxis Praktische Methoden und Tools im Claims-Management Claims erfolgreich verhandeln Verhandlungsstrategien optimal einsetzen 30 Fragen zum Vertrag Die häufigsten Fragen Kardinalfehler Eine Hitliste der häufigsten und teuersten Fehler Weitere Seminare und aktuelle Termine finden Sie unter Contract Academy Bockenheimer Landstr. 17/ Frankfurt am Main Tel: +49 (0) Fax +49 (0)

4 Contract-Management Basiswissen Vertragsmanagement Internationale Verträge im Industrieanlagenbau Ein guter technischer Background reicht heute nicht mehr aus, um ein Projekt erfolgreich abzuwickeln. Immer stärker tritt der Vertrag und der korrekte Umgang mit gegenseitigen Ansprüchen in den Vordergrund. Der Vertrag im internationalen Umfeld Unterschiede zwischen anglo-amerikanischem und kontinentalem Rechtssystem Struktur eines Vertrages Unterschiedliche Interpretationsverfahren Gericht & Schiedsgericht Vertragsanalyse Risikoanalyse Geschäftsführer, Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Controlling Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Der Zusammenhang zwischen dem Vertrag, Gesetz und dem Rechtssystem; Interpretationsregeln Die Struktur eines Vertrages; Der unsichtbare Teil des Vertrages; Das Vertragsnetzwerk Lieferung und Incoterms Fragen und Diskussion Mittagessen Preis und Bezahlung Verzüge und Mängel Kaffeepause Vertragsanalyse und Risikomanagement Checklisten Vertragsmanagement in der Projektabwicklung Fragen und Diskussion ca Ende 4

5 Contract-Management Vertragskonflikte erfolgreich lösen Übersicht der Methoden von der Verhandlung bis zum Gericht Es liegt in keinem Interesse, bei jedem vertraglichen Konflikt sofort vor ein Gericht zu gehen. Gerade bei gegenseitigen Forderungen lassen sich vertragliche Konflikte nicht vermeiden. Lernen Sie die verschiedenen Methoden der Eskalation kennen um die angemessene Stufe für eine optimale Vorgehensweise abwägen zu können. Wenn die außergerichtlichen Versuche nicht zum Erfolg führen, sollten Sie sicherstellen, daß Sie durch die Kenntnis der Vorgehensweise bei Gericht und Schiedsgericht sich optimal vorbereiten können. Alternativen und Methoden zu außergerichtlichen Konflikt-Lösungen Angemessene und belastbare Schiedsgericht-Vereinbarungen im Vertrag sicher stellen Grundsätzliche Fehler bei der Vorbereitung eines Schiedsgerichtsverfahrens vermeiden Geschäftsführer, Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Contract- und Claims-Management, Projekt-Kaufleute Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil, Basiswissen im Vertragsmanagement Seminar Dauer: 1 Tag Vertragskonflikte; Die Sichtweise der Parteien Übersicht der Methoden um Vertragskonflikte zu lösen Adjudication; Mediation Fragen und Diskussion Mittagessen Der Ablauf des Schiedsgerichtsverfahrens; Die Vorteile des Verfahrens Anwendbares Recht; Durchsetzbare Vertragsformulierungen; The New York Convention Kaffeepause Standard Arbitration Clauses; Vorbereitung des Schiedsgerichtsverfahrens ICC Rules; German Court of Arbitration; American Arbitration Association; London Court of International Arbitration; Stockholm Chamber of Commerce; UNCITRAL Fragen und Diskussion ca Ende 5

6 Claims-Management Änderungsmanagement = Claimsmanagement Erfolgreiche Methoden um Änderungen optimal zu nutzen Es gibt vermutlich kein einziges Projekt, das so abgeschlossen wurde, wie es am Anfang geplant wurde. Änderungen sind somit ein fester Bestandteil im Projektgeschäft. Da jedes Projekt davon betroffen ist, sollte das Rad nicht bei jedem Projekt neu erfunden werden. Ein effizientes Änderungsmanagement stellt sicher, dass Forderungen wie Change Ordern oder Claims frühzeitig identifiziert werden. Definition der Baseline als Mittel um Abweichungen zu erkennen Wesentliche Punkte bei der Kalkulation Method Statement im Vertrag Terminverzug und Fristen Erfolgreiche Änderungsprozesse mit Kunden und Lieferanten etablieren Der Claim Manager als Auftraggeber des Controlling Claims Management in der Organisation Geschäftsführer, Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling, Mitarbeiter im Contract - und Claims - Management Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil; Seminar Dauer: 1 Tag Aufbereitung eines Projektes in eine plan- und steuerbare Struktur; Baseline-Management Schnittstellen-Management im Engineering Änderungsmanagement; Genehmigungsprozeß; Änderung und Kostenarten; Qualitätskosten Fragen und Diskussion Mittagessen Grundsätzlicher Ablauf eines Änderungs- (Change Order) Prozesses zum Kunden Änderungen bei Lieferanten; Zusatzaufträge und Controlling der Lieferanten Kaffeepause Systematik der Vorgehensweise bei Mängeln, Nacherfüllung und Ersatzvornahme Controlling des Änderungsmanagements Fragen und Diskussion ca Ende 6

7 Der professionelle Claim Systematik zum Aufbau und der Erstellung professioneller Claims Durch die internationalen Geschäftsbeziehungen werden die etablierten Methoden des anglo-amerikanischen Claims Managements immer stärker in Europa angewendet. Dieses Seminar befasst sich mit den wesentlichen Abläufen zur Erstellung und Durchsetzung eigener Forderungen und der Abwehr fremder Claims. Claims-Management Identifizieren von Claims und Change Ordern Die Struktur von Claims und Change Ordern Die Bewertung eines Claims oder Change Order Nachweise und Schriftwechsel bei Claims Claim Strategie und Mega Claims Eingehende Claims abwehren Die Claims Management Organisation im Unternehmen Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Seminar Dauer: 1 Tag Identifizieren von Claims und Change Ordern Die Struktur einer Change Order; Die Struktur eines Claims Die Bewertung eines Claims / Change Order; Welche Kosten können angesetzt werden Fragen und Diskussion Mittagessen Nachweise und Schriftwechsel bei Claims; Wie lässt sich der Anspruch beweisen Claim Strategie und Mega Claims Kaffeepause Eingehende Claims abwehren Die Claims Management Organisation im Unternehmen Fragen und Diskussion ca Ende 7

8 Claims-Management Terminverzug Ergebnisverluste durch Terminstörungen vermeiden Die Einzigartigkeit von großen Industrieanlagen und die oft unwägbaren Risiken führen zu erheblichen Mehrkosten im Laufe der Projektabwicklung. Ein wesentlicher Faktor der Mehrkosten basiert auf dem Thema Terminverzug. Es gibt vermutlich kein einziges Projekt, das nicht in irgendeiner Weise unter einem Verzug leidet. Es ist heute lebenswichtig für ein Unternehmen, bei einer Störung der Termine sofort vertraglich richtig zu reagieren und Maßnahmen einzuleiten, um die negativen Folgen des Verzuges abzuwehren. Eigener und fremder Terminverzug Richtig reagieren bei Terminverzug Nachweisen und bewerten der Mehrkosten Beschleunigungsmaßnahmen und Vertragsanpassung Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Vertragliche Regelungen zum Verzug; Pauschalierter Schadensersatz und Pönale; Bauzeitverlängerung Übereinstimmendes Handeln mit vertraglichen Regeln; Schriftliche Verzugsmeldungen; Beweissicherung und Dokumentation von Verzügen Anspruch auf Bauzeitverlängerung bei fremden Verzügen; Verzugsanalyse; Ursprünglicher Terminplan; Angepaßter Terminplan; Tatsächlicher Terminablauf Fragen und Diskussion Mittagessen Puffer im Terminplan; Pflicht zur Schadensminderung; Bauzeitverlängerung absichern; Pflichten des Auftraggebers, Auftragnehmers und des Vertrags-Managers; Parallele Verzüge Beschleunigungsmaßnahmen Kaffeepause Pauschalierter Schadensersatz und Pönale; Das Recht des Auftraggebers, pauschalierten Schadensersatz abzuziehen; Vertragliche Vorgehensweise um Schadensersatz zu fordern The Society of Construction Law s Delay and Disruption Protocol Fragen und Diskussion ca Ende 8

9 Claims-Management Claims in der Praxis Methoden und Tools um Claims zu erstellen und durchzusetzen Dieses Seminar übt die praktische Umsetzung des Claims Managements anhand von praxisnahen Beispielen und Methoden, die Sie direkt in Ihrem Unternehmen umsetzen können. Das GARDE Modell zur Claimerstellung Das EVA Modell Strategien entwickeln Argumentationen vorbereiten Methoden zur Einigung bei Konflikten Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und praktische Projekterfahrung ist von Vorteil, Teilnahme am Seminar Der professionelle Claim Vereinbaren und Argumentieren von vertraglichen Regelungen bei Vertragsänderungen Praxis Change Order; Aufbereiten einer Change Order Praxis Claims ; Aufbereiten eines Claims Fragen und Diskussion Mittagessen Präsentieren und Verhandeln von Claims / Change Order Abwehr von Forderungen Kaffeepause Claim Strategien entwickeln Methoden zur Konfliktlösungen Fragen und Diskussion ca Ende 9

10 Claims-Management Claims erfolgreich verhandeln Verhandlungsstrategien optimal umsetzen Der Claim ist erstellt und soll verhandelt werden. Wie Sie Ihre erfolgreiche Strategie weiter fortsetzen hängt maßgeblich von einer optimalen Verhandlungstechnik ab. Unter der Anleitung von professionellen Trainern üben Sie die erfolgreiche Umsetzung der Theorie an praxisnahen Beispielen. Verhandlungsergebnisse zu erzielen, bei denen alle Beteiligten zufrieden sind, ist eine Kunst, die sich erlernen läßt. Verhandlungspsychologie Vorbereitung der Verhandlung Verhandlungsstrategie Kooperation oder Konfrontation Taktik & Manipulation Anwendung & Abwehr Geschäftsführer, Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im kaufmännischen Bereich Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Verhandlungspsychologie Vorbereitung der Verhandlung Strategien einer Verhandlung Praktische Übung Mittagessen Kooperation und Konfrontation Praktische Übung Kaffeepause Taktik & Manipulation Praktische Übung Fragen und Diskussion ca Ende 10

11 Claims-Management 30 Fragen zum Vertrag Eine Sammlung der häufigsten vertraglichen Fragen im internationalen Geschäft. Verliert der Auftragnehmer das Recht an einer Bauzeitverlängerung, wenn er seinen Anspruch zu spät anmeldet? Diese und 29 weitere Fragen werden in diesem Seminar erörtert. Bauzeitverlängerung Vertragsstrafen Terminplan Änderungen Bezahlung Claims & Change Ordern Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling und Contract & Claims-Management Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Seminar Dauer: 1/2 Tag Fragengruppe 1: Schadensersatz Fragengruppe 2: Terminverzug Fragengruppe 3: Änderungen des Vertrages Fragengruppe 4: Präsentation von Claims Ende 11

12 Claims-Management Kardinalfehler Eine Hitliste der häufigsten und teuersten Fehler im Projekt. Eine Methode Erfahrung zu sammeln, besteht darin, Fehler selbst auszuprobieren. Günstiger wird es, wenn Sie einige Fehler kennen und strategisch vermeiden können. Dieses Seminar befaßt sich mit der Liste der folgenschwersten und häufigsten Fälle und zeigt Lösungen auf, wie Sie die Folgen vermeiden oder vermindern können. Eine Liste der häufigsten Fehler aus den Bereichen Vertragsgestaltung Engineering Transport Baustelle Änderungen Change Orden & Claims Projektmanager, Baustellenleiter, Abteilungsleiter, Gruppenleiter, Mitarbeiter im Projekt Controlling Grundlagenkenntnisse im Projektmanagement und erste praktische Projekterfahrung ist von Vorteil Seminar Dauer: 1/2 Tag Internationale Verträge und Ihre Fallen Lücken im Änderungsmanagement und ihre Folgen Claims & Change Ordern richtig bewerten Strategien und Hebelwirkung im Claims Management Ende 12

13 Contract Academy Maßgeschneiderte Seminare für Ihr Unternehmen Wir stimmen mit Ihnen den Inhalt der Seminare optimal auf Ihre Anforderungen ab. Aus den Bausteinen definieren wir anhand Ihrer Vorstellungen und Erwartungen ein ideales Ausbildungsprogramm. Seminare in Ihren und unseren Räumen Wir kommen gerne zu Ihnen, bieten Ihnen aber auch die Möglichkeit, diese Seminare in unseren Räumen in ungestörter und professioneller Atmosphäre abzuhalten. Gestuftes Ausbildungsprogramm Erfolg stützt sich auf das Wissen um die Methoden und Techniken des Contract- und Claims- Managements. Wir bieten Ihnen ein Ausbildungsprogramm, bei dem die Bausteine schlüssig aufeinander aufsetzen und in zeitlich versetzten Seminaren behandelt werden. Die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg Eine Investition in unsere Schulungen machen sich für Sie bezahlt. Vermeiden Sie unnötige Kosten und Ärgernisse bei der Projektabwicklung, indem Sie ein auf Sie zugeschnittenes professionelles Contract- und Claims-Management installieren. Wir beraten Sie gerne bei der Analyse Ihrer Anforderungen. Sprechen Sie uns an. Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen ein Angebot unterbreiten dürfen. Sie erreichen uns unter: Contract Academy An der Welle Frankfurt am Main unter Tel: Fax:

14 Contract Academy Die Contract Academy steht für hochwertige Seminare aus der Praxis für die Praxis. Wir legen Wert auf eine praxisgerechte Konzeption unserer Programme, so daß die ideal in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden können. Wir legen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard, den unsere Teilnehmer erwarten und inzwischen gewohnt sind. Nur das Ergebnis zählt Neben der Vermittlung wirksamer Instrumente für den unternehmerischen Erfolg bieten unsere Seminare Konkrete Fälle aus der Praxis Best Practice Methoden zum direkten Einsatz Neue Lösungsansätze im Anlagenbau Networking und Wissensmanagement Das richtige Training zur richtigen Zeit für die richtigen Mitarbeiter Als verantwortlicher Entscheider möchten Sie eine bedarfs- und unternehmensgerechte Teilnahme sicherstellen. Doch für wen lohnt sich welches Seminar? Wir beraten Sie gerne und stimmen mit Ihnen ein optimal zugeschnittenes Konzept ab. Ihre personalverantwortlichen Führungskräfte erhalten aussagekräftige Leitlinien, mit denen Sie selbst entscheiden, welche Seminare für welche Mitarbeiter bei Ihnen den größten Effekt erzielen. Vom Spezialisten für Spezialisten Die Seminare sind speziell auf die Anforderungen und Besonderheiten des Maschinen- und Anlagenbaus konzipiert. Es leuchtet ein, daß die Anforderungen an ein Seminar für ein Softwareunternehmen sich deutlich von den vielfach komplexeren Anforderungen des Anlagenbaus unterscheiden. Die Contract Academy hat sich auf diese sehr viel anspruchsvollere Gruppe spezialisiert. Wir sprechen Ihre Sprache und kennen Ihr Geschäftsumfeld. 14

15 Contract Academy Die Contract Academy behält sich vor, die Abfolge der Seminarmodule ständig zu verbessern. Änderungen in der Reihenfolge und den Überschriften der Seminarmodule können ohne vorherige Ankündigung vorgenommen werden. Publikationen Die folgenden Publikationen bilden die Basis der Seminare und können über die Contract Academy bezogen werden. Basiswissen Vertragsmanagement im internationalen Anlagenbau. Unterschiede der internationalen Rechtssysteme Struktur und Inhalt eines Vertrages, Terminverzug, Mangel, Schadensersatz Vertragsnetzwerk, Vergabeverfahren Zoll und Außenwirtschaftsrecht Vertragsanalysen, Checklisten 350 Seiten 38,- Controlling & Änderungs-Management als Basis des Claims Managements Baseline-Management, identifizieren und verfolgen der Baseline Schnittstellen-Management, Design, Input / Output, Fortschrittsbewertung Änderungs-Management, Systematik, Erfassen, Auswerten Controlling, Prozeduren, Abläufe, Richtlinien, Beispiele 460 Seiten 38,- Claims- & Contract-Management im internationalen Anlagenbau Organisation des CM im Unternehmen, Standardisierung, Contract Administration Change Order, Ablauf, Kosten + Preis, Konflikte Claims, Identifizieren, Analysieren, Bewerten, Erstellen, Methoden, Struktur Terminverzug, Auswirkung, Produktivitätsverlust, Kosten Konfliktlösung, Verhandeln, Mediation, Schiedsgericht, Gerichtsverfahren 340 Seiten 38,- 15

16 Contract Academy Bockenheimer Landstr. 17/ Frankfurt am Main Tel: +49 (0) Fax +49 (0) Weitere Informationen finden Sie unter 16

Contract- und Claim-Management als Wettbewerbsvorteil. Ralf Budde Contract Tools GmbH

Contract- und Claim-Management als Wettbewerbsvorteil. Ralf Budde Contract Tools GmbH Contract- und Claim-Management als Wettbewerbsvorteil Ralf Budde Contract Tools GmbH 1 Contract Tools GmbH 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Software PRO:CLAIM Change Order, Claims, Kosten, Risiken & Chancen

Mehr

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken

Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Claim Management im Bau und Anlagenbau Mit Nachforderungen erfolgreich umgehen Minimieren von Auftragsrisiken Die Auseinandersetzung mit Claims, Vertragsstrafen und anderen Vertragsfragen gewinnt im Rahmen

Mehr

Der Einfluss des internationalen Contract- und Claim-Management auf innerdeutsche Geschäfte. Ralf Budde Contract Tools GmbH

Der Einfluss des internationalen Contract- und Claim-Management auf innerdeutsche Geschäfte. Ralf Budde Contract Tools GmbH Der Einfluss des internationalen Contract- und Claim-Management auf innerdeutsche Geschäfte Ralf Budde Contract Tools GmbH 1 Contract Tools GmbH 2002 2001 2000 1999 1998 1997 Software PRO:CLAIM Change

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr Vortrag vom 09.02.2015 Claim Management in Projekten

GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr Vortrag vom 09.02.2015 Claim Management in Projekten 09.02.2015 www.gpm-ipma.de GPM Region Düsseldorf/Rhein-Ruhr Vortrag vom 09.02.2015 Claim Management in Projekten Inhalt 1. Foliensatz der Veranstaltung vom 09.02.2015 bei der IT.NRW Mauerstr. 51 40476

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

1. ÜBERSICHT CLAIM-MANAGEMENT... 1-1 2. ORGANISATION DES CLAIM-MANAGEMENTS... 2-19 3. DIE GEPLANTE ÄNDERUNG... 3-75

1. ÜBERSICHT CLAIM-MANAGEMENT... 1-1 2. ORGANISATION DES CLAIM-MANAGEMENTS... 2-19 3. DIE GEPLANTE ÄNDERUNG... 3-75 Inhaltsverzeichnis 1. ÜBERSICHT CLAIM-MANAGEMENT... 1-1 2. ORGANISATION DES CLAIM-MANAGEMENTS... 2-19 3. DIE GEPLANTE ÄNDERUNG... 3-75 4. DIE UNGEPLANTE ÄNDERUNG... 4-119 5. CLAIMBEWERTUNG... 5-158 6.

Mehr

Know How 2 Go! CONTRACT MANAGEMENT INHOUSE WORKSHOP. Know How to Go! freshly brewed by NetCo Consulting GmbH 2010. Seite 1

Know How 2 Go! CONTRACT MANAGEMENT INHOUSE WORKSHOP. Know How to Go! freshly brewed by NetCo Consulting GmbH 2010. Seite 1 INHOUSE WORKSHOP freshly brewed by NetCo Consulting GmbH 2010 Know How to Go! Seite 1 Die Reale Welt Es ist nicht zu leugnen: Unternehmen werden zunehmend von Verträgen gesteuert! Bleibt die Frage: Wer

Mehr

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software.

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement tract managen Lizenzverträge verlängern Zahlungsströme nondisclosure kontrollieren Compliance Prozesse Rollen&Rechte tract contractmanagement

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

TreSolutions. Projektmanagement Training

TreSolutions. Projektmanagement Training TreSolutions Projektmanagement Training Inhaltsverzeichnis Projektmanagementtraining TreSolutions Seite 1 Im Projektmanagementtraining werden die Tools und Techniken für das Leiten eines Projektes vermittelt

Mehr

Claim Management aus Sicht eines Anlagenbaukontraktors Peter Sala, Foster Wheeler. SGVC Veranstaltung, 3. November 2005, bei Siegfried AG, Zofingen

Claim Management aus Sicht eines Anlagenbaukontraktors Peter Sala, Foster Wheeler. SGVC Veranstaltung, 3. November 2005, bei Siegfried AG, Zofingen Claim Management aus Sicht eines Anlagenbaukontraktors Peter Sala, Foster Wheeler SGVC Veranstaltung, 3. November 2005, bei Siegfried AG, Zofingen Peter Sala 20 Jahre im Engineering auf Kundenseite tätig

Mehr

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement

Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Strategisches Project Office (SPO) Partner für Projekt und Portfoliomanagement Die Wahrheit über Projekte. nur 24% der IT Projekte der Fortune 500 Unternehmen werden erfolgreich abgeschlossen 46% der Projekte

Mehr

Claim Management. Ein Leitfaden für Projektmanager und Projektteam. von Walter Gregore und Karl-Ludwig Weiner. Publicis Corporate Publishing

Claim Management. Ein Leitfaden für Projektmanager und Projektteam. von Walter Gregore und Karl-Ludwig Weiner. Publicis Corporate Publishing Claim Management Ein Leitfaden für Projektmanager und Projektteam von Walter Gregore und Karl-Ludwig Weiner Publicis Corporate Publishing Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 14 2 Der rote Faden 17 3 Einführung

Mehr

MEDIATION IM UNTERNEHMEN

MEDIATION IM UNTERNEHMEN MEDIATION IM UNTERNEHMEN Mediation wird zunehmend ein Thema für Unternehmen. Doch sind viele Fragen damit verbunden: Wann sind Konflikte für Mediation geeignet? Wie finde ich einen geeigneten Mediator?

Mehr

RISK is our Business. www.riskexperts.at

RISK is our Business. www.riskexperts.at RISK is our Business 1 Sicherheit ist ein Grundbedürfnis Sicherheit kann allerdings nicht isoliert betrachtet werden. Die Basis, um Sicherheit schaffen zu können, ist das Verständnis für mögliche Risiken.

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Präzise Claims durch optimale Beratung.

Präzise Claims durch optimale Beratung. Präzise Claims durch optimale Beratung. It is a capital mistake to theorise before one has data. Sherlock Holmes Wir entwickeln passgenaue Lösungen. Wir unterstützen Sie mit Claim-Management-Leistungen,

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung V-Modell XT im Überblick 2 V-Modell XT Einführung - Analyse und Roadmap 3

m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung V-Modell XT im Überblick 2 V-Modell XT Einführung - Analyse und Roadmap 3 Projektmanagement Kompetenztraining V-Modell XT Das V-Modell XT ist urheberrechtlich geschützt, Bundesrepublik Deutschland, 2004, Alle Rechte vorbehalten m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung

Mehr

Contract Academy Knowledge Series

Contract Academy Knowledge Series Ralf Budde Contract- & Claim-Management im internationalen Maschinen- und Anlagenbau Contract- & Claim-Management Band III Contract Academy Knowledge Series Die Inhalte in diesem Buch sind nicht dazu gedacht,

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

Projektmanagement Basistraining

Projektmanagement Basistraining Projektmanagement Basistraining adensio GmbH Kaiser-Joseph-Straße 244 79098 Freiburg info@adensio.com www.adensio.com +49 761 2024192-0 24.07.2015 PM Basistraining by adensio 1 Inhalte Standard 2-Tage

Mehr

Das Traineeprogramm im dfv

Das Traineeprogramm im dfv Das Traineeprogramm im dfv Lebensmittel Zeitung etailment.de agrarzeitung gv praxis Textilwirtschaft FleischWirtschaft Food service HORIZONT Der Handel Lebensmittel Zeitung direkt AHGZ SPORTSWEAR INTERNATIONAL

Mehr

DIENSTLEISTERSTEUERUNG

DIENSTLEISTERSTEUERUNG INHOUSE WORKSHOP freshly brewed by NetCo Consulting GmbH 2010 Know How to Go! Seite 1 DIE REALE WELT Keine Frage, die Dienstleistersteuerung entwickelt sich zu einer zentralen Schaltstelle im Unternehmen.

Mehr

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass.

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Angemessene, professionelle Beratung nach internationalen Sicherheitsstandards. Effektive Schwachstellenerkennung und gezielte Risikominimierung.

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Unternehmensplanspiel Mission BWL Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen 6. März 2013, Mannheim Weitere Informationen:

Mehr

Was ist PRINCE2, wenn es kein. milestone consultancy gmbh prince2.milestone.at

Was ist PRINCE2, wenn es kein. milestone consultancy gmbh prince2.milestone.at Was ist PRINCE2, wenn es kein Computerspiel ist? Hans Peter Ritt milestone consultancy gmbh il t In drei Abschnitten zeigen wir Ihnen die Grundzüge der weltweit meist verbreiteten Projektmanagement Methodologie:

Mehr

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung

Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung Train-the-Trainer K-Kapital -Zertifizierung zum K-Kapital Berater, Trainer Was ist durch diese Ausbildung anders oder neu als bisher? In immer enger werdenden Märkten, durch steigende Anforderungen an

Mehr

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training

SALES POWER 3. Sales Power 3. Search.Evaluation.Training SALES POWER 3 Sales Power 3 Search.Evaluation.Training 1 Sales Power hoch drei. Die Besten finden, gewinnen und halten SALES POWER Zielgerichtet trainieren & Know-how ausbauen Potentiale erkennen & Team

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Claim Management in Projekten Projektleitertreffen der PMI Local Group Hannover

Claim Management in Projekten Projektleitertreffen der PMI Local Group Hannover Projektleitertreffen der PMI Local Group Hannover 15. März 2011 Siegfried Gräter Senior Projektmanager, Coach und Black Belt 13.04.2011 Siegfried Gräter Präsentation Claim Management PMI Folie 1 Definition

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Die heutigen Herausforderungen an das Projektmanagement In unserer heutigen dynamischen Umwelt sehen wir uns vielfältigen Herausforderungen gegenüber.

Mehr

Optimieren von Requirements Management & Engineering

Optimieren von Requirements Management & Engineering Xpert.press Optimieren von Requirements Management & Engineering Mit dem HOOD Capability Model Bearbeitet von Colin Hood, Rupert Wiebel 1. Auflage 2005. Buch. xii, 245 S. Hardcover ISBN 978 3 540 21178

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Chancen & Risiko- Management. durchführen und verantworten. Führungskräfte und und Projektverantwortliche, die anspruchsvolle. verantworten.

Chancen & Risiko- Management. durchführen und verantworten. Führungskräfte und und Projektverantwortliche, die anspruchsvolle. verantworten. Chancen & Risiko- Management Ein curriculares Ein Beratungsangebot Weiterentwicklungsangebot für Unternehmer, für Führungskräfte und und Projektverantwortliche, die anspruchsvolle die anspruchsvolles Veränderungsprozesse

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy INHOUSE-SEMINARE Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy Menschen für Bildung begeistern INHOUSE-SEMINARE Die Steinbeis Business Academy bietet Ihnen maßgeschneiderte Einzelseminare

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Block I - ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Ziele des Seminars: Sie lernen

Mehr

WISSEN THEORIE PRAXIS BERATUNG VORBEREI TUNG BEREITSTELLUNG VON GO -TEAMS POST CRISIS CONSULTING CHANGE MANAGEMENT KRISENMANAGEMENT KRISENKOMMUNIKTION

WISSEN THEORIE PRAXIS BERATUNG VORBEREI TUNG BEREITSTELLUNG VON GO -TEAMS POST CRISIS CONSULTING CHANGE MANAGEMENT KRISENMANAGEMENT KRISENKOMMUNIKTION WISSEN THEORIE PRAXIS BERATUNG VORBEREI TUNG BEREITSTELLUNG VON GO -TEAMS POST CRISIS CONSULTING CHANGE MANAGEMENT KRISENMANAGEMENT KRISENKOMMUNIKTION AUF KRISENSITUATIONEN ZUGESCHNITTENES MEDIENTRAINING

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

Projektmanagement einführen und etablieren

Projektmanagement einführen und etablieren Projektmanagement einführen und etablieren Erfolgreiches und professionelles Projektmanagement zeichnet sich durch eine bewusste und situative Auswahl relevanter Methoden und Strategien aus. Das Unternehmen

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

MB INTERNATIONAL GmbH

MB INTERNATIONAL GmbH - Marketing Consulting MB International GmbH MB International GmbH Marketing Consulting MB INTERNATIONAL GmbH Marketing Consulting Markus Bucher CEO Fliederweg 26, CH-8105 Regensdorf, Zürich, Switzerland

Mehr

Risikomanagement in Projekten - Konzepte und Methoden. Dr. Ulrich Stremmel, Allianz Deutschland AG

Risikomanagement in Projekten - Konzepte und Methoden. Dr. Ulrich Stremmel, Allianz Deutschland AG - Konzepte und Methoden Dr. Ulrich Stremmel, Allianz Deutschland AG Inhalt 1 Motivation: Warum Risikomanagement? 2 Begriffe: Was ist Risikomanagement? 3 Kontext: Projektmanagement und Risiko 4 Methoden

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

CRAMM. CCTA Risikoanalyse und -management Methode

CRAMM. CCTA Risikoanalyse und -management Methode CRAMM CCTA Risikoanalyse und -management Methode Agenda Überblick Markt Geschichte Risikomanagement Standards Phasen Manuelle Methode Business Continuity Vor- und Nachteile Empfehlung! ""# # Überblick

Mehr

Von der Projektidee zur Investitionsentscheidung

Von der Projektidee zur Investitionsentscheidung Wettbewerbsvorteile stärken durch professionelles von Investitionsprojekten Von der Projektidee zur Investitionsentscheidung Von der Projektidee zur Investiitonsentscheidung 1 Agenda Von der Projektidee

Mehr

Claim Management. Berthold Hümbs Vortrag zum PMI Chapter-Meeting Haiterbach, 18.06.2012. PS Consulting International

Claim Management. Berthold Hümbs Vortrag zum PMI Chapter-Meeting Haiterbach, 18.06.2012. PS Consulting International PS Consulting International Claim Management Berthold Hümbs Vortrag zum PMI Chapter-Meeting Haiterbach, 18.06.2012 PS Consulting Horber Straße 142 D-72221 Haiterbach Tel.: +49 (0)7456-7 95 72-60 info@psconsult.de

Mehr

Eidg. Handelsmatur, Technische Grundausbildung Sozialversicherungsfachmann SVS Personalmanagement ZGP und SKP, Management Coaching (Müri & Partner)

Eidg. Handelsmatur, Technische Grundausbildung Sozialversicherungsfachmann SVS Personalmanagement ZGP und SKP, Management Coaching (Müri & Partner) Über uns Robert Suter Berufliche Wiedereingliederung, Coaching, Laufbahnberatung Seit 2002 Tätigkeit als Senior Berater im Bereich der beruflichen Reintegration von schwerverunfallten Personen Langjährige

Mehr

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider?

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider? Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen?» Ihre Berufsausbildung/Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen!» Berufliche Weiterentwicklung ist für Sie kein Muss,

Mehr

Agile Enterprise Development. Sind Sie bereit für den nächsten Schritt?

Agile Enterprise Development. Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Agile Enterprise Development Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Steigern Sie noch immer die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens alleine durch Kostensenkung? Im Projektportfolio steckt das Potenzial

Mehr

pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop vom 08. bis 10. Juni 2015

pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop vom 08. bis 10. Juni 2015 pco ISO/IEC 27001:2013 Praxisworkshop Einleitung Der Praxisworkshop Information-Security-Management-System (ISMS) nach ISO/IEC 27001:2013 vermittelt den Teilnehmern einen fundierten Überblick, wie durch

Mehr

Lernen Sie weiter The Academy

Lernen Sie weiter The Academy www.pwc.at/veranstaltungen Lernen Sie weiter The Academy Trainingsprogramm September 2013 bis Juni 2014 2 The Academy Wer wir sind Wir von PwC finden, dass Weiterbildung und -entwicklung ständige Herausforderunen

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Online Training unterstützt die Einführung des Verhaltenskodex bei DATEV

Online Training unterstützt die Einführung des Verhaltenskodex bei DATEV Online Training unterstützt die Einführung des Verhaltenskodex bei DATEV elba am 26.05.2011 Workshop Mit Herz und Verstand die eigene Firma vertreten!? Dr. Knut Eckstein, DATEV eg, knut.eckstein@datev.de

Mehr

Der Bauleiter im Bauunternehmen

Der Bauleiter im Bauunternehmen Der Bauleiter im Bauunternehmen Bauablaufstörungen, Nachträge, Dokumentation mit 64 Abbildungen und 67 Tabellen 3., überarbeitete und erweiterte Auflage Manuel Biermann Dipl.-Ing., öffentlich bestellter

Mehr

Best Practice Workshop: Service Level Agreements (SLAs) und Key Performance Indicators (KPIs) in der Logistik Z T L

Best Practice Workshop: Service Level Agreements (SLAs) und Key Performance Indicators (KPIs) in der Logistik Z T L Z T L entrum ransportwirtschaft ogistik Schulungs- und Beratungs- GmbH Best Practice Workshop: 09:00 17:30 In den Räumen der WU Wien, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien Service Level Agreements (SLAs) und Key

Mehr

Vorgehen bei der Einführung eines ECM-Systems

Vorgehen bei der Einführung eines ECM-Systems Vorgehen bei der Einführung eines ECM-Systems Vorgehen bei der Einführung eines ECM-Systems Herausgeber Pentadoc Consulting AG Messeturm Friedrich-Ebert-Anlage 49 60308 Frankfurt am Main Tel +49 (0)69

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT Veränderungsfähig durch Geschäftsprozessmanagement (BPM) Beratung und Training BPM-Lösungen und Technologien Branchenfokus Energie und Versorgung Im Zeitalter stetigen Wandels

Mehr

Managementhandbuch. Codema International GmbH. Weil Ihr Projekt in beste Hände will.

Managementhandbuch. Codema International GmbH. Weil Ihr Projekt in beste Hände will. Weil Ihr Projekt in beste Hände will. nach DIN EN ISO 9001:2008 Codema International GmbH Managementhandbuch Hier ist Ihr Projekt stets in besten Händen: Codema International GmbH Stammsitz Offenbach am

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN

ERFOLGREICH VERKAUFEN ERFOLGREICH VERKAUFEN Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens. Verkaufstraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank

Mehr

Übersicht Wahlfächer im Master of Arts of Taxation Stand Sommersemeser 2010

Übersicht Wahlfächer im Master of Arts of Taxation Stand Sommersemeser 2010 Übersicht Wahlfächer im Master of Arts of Taxation Stand Sommersemeser 2010 19309 Corporate Finance 19310 Controlling 19311 Finanzwissenschaften 19312 Strategisches Management 19313 Insolvenzrecht 19314

Mehr

Change Management for Consultants

Change Management for Consultants Beschreibung für die Teilnehmer Titel der Maßnahme Zielgruppe Seminarziele Vermittler mit abgeschlossener Erstqualifikation in der Versicherungswirtschaft, Consultants, die bereits Beratungserfahrung haben

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 Agenda Kurzdarstellung fabit GmbH Unsere Dienstleistung Leistungsumfang Projektarbeit Technische und fachliche Beratung Anwendungsentwicklung und Implementierung

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Universität Zürich Prorektorat Rechts- und Künstlergasse 15 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 57 44 www.rww.uzh.ch IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Version vom 6. Juni 2014

Mehr

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden!

Günter Apel. Ihr Experte für wirksames Wachstum. Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! commutare Günter Apel Ihr Experte für wirksames Wachstum Geschäftsmodell-Vertrieb Wachsen Sie in den rentablen Geschäftsfeldern Ihrer Kunden! Editorial Sie kennen sicherlich die Herausforderung wenn es

Mehr

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Als Spezialist für das Lösen von Personalproblemen unterstützen wir Sie bei den verschiedensten Personalprojekten.

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

Seminar Nr. PMM-9-2012

Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Multi-Projektmanagement SEMINARZIELE Wer anspruchsvolle Unternehmensprojekte zu einem erfolgreichen Abschluss führen will, muss über professionelle Projektmanagement-Methoden

Mehr

TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER

TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER TRAIN THE INTERCULTURAL TRAINER iko Institut für Kooperationsmanagement an der Universität Regensburg Universitätsstr. 31 93040 Regensburg Kontakt Fon: +49 941 943 3830 Fax: +49 941 943 1977 e-mail: info@iko-consult.de

Mehr

PRO:TAC. Contract & Claims Management PRO:CONTRACT PRO:COMPANY PRO:CONTROL PRO:EVENT PRO:CLAIM PRO:TASK

PRO:TAC. Contract & Claims Management PRO:CONTRACT PRO:COMPANY PRO:CONTROL PRO:EVENT PRO:CLAIM PRO:TASK Contract & Claims Management PRO:CONTRACT PRO:COMPANY PRO:CONTROL PRO:EVENT PRO:CLAIM PRO:TASK Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Inhalten, Texten, Grafiken und Bildern

Mehr

Zwei ungleiche Geschwister

Zwei ungleiche Geschwister Zwei ungleiche Geschwister Wie stehen agile Praktiken und ISTQB Lehrmeinung zueinander Martin Klonk ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com

Mehr

Incident Response und Forensik

Incident Response und Forensik Incident Response und Forensik Incident Response und Forensik Incident Response und Forensik Der Einbruch eines Hackers in die Web-Applikation des Unternehmens, ein Mitarbeiter, der vertrauliche Daten

Mehr

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Social Media. Redaktion. Reporting. Verhandlung. Marketing. Medienarbeit. Konzeption. Recherche. Verantwortung. Agenturleben. Eventmanagement. Kundentermine.

Mehr

Firmenprofil Dienstleistungen NeTec GmbH

Firmenprofil Dienstleistungen NeTec GmbH Firmenpräsentation Firmenprofil Dienstleistungen NeTec GmbH Unternehmen Projektunterstützung Outsourcing Service & Support Netzwerktechnik Security Mobilfunkservices Plan-Build-Run Alles aus einer Hand

Mehr

KRANKENHAUS- BERATUNG

KRANKENHAUS- BERATUNG Wir sind Mitglied in folgenden Organisationen Design by www.artofvision.de Juni 2014 Brücken bauen in die Zukunft KRANKENHAUS- BERATUNG Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. Deutsche Gesellschaft

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

DAS WEITERBILDUNGSANGEBOT FÜR BUSINESS PROCESS MANAGEMENT

DAS WEITERBILDUNGSANGEBOT FÜR BUSINESS PROCESS MANAGEMENT DAS WEITERBILDUNGSANGEBOT FÜR BUSINESS PROCESS MANAGEMENT DER GRÜNDUNGSGEDANKE Das Konzept der BPM-Akademie ist das Ergebnis des Arbeitskreises HR des BPM-Club. Vertreter aus verschiedenen Branchen, für

Mehr

Ihr IBM Trainingspartner

Ihr IBM Trainingspartner Ihr IBM Trainingspartner Arrow Ein starkes Unternehmen Arrow in Deutschland Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT Mehr als 300 Mitarbeiter Hauptsitz: München vom Training, Pre-Sales über Konzeption und

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

SPOL. bringt Ihr Projekt wieder auf die Beine!

SPOL. bringt Ihr Projekt wieder auf die Beine! Projektmanagement SPOL bringt Ihr Projekt wieder auf die Beine! Haben Sie von aufregenden, vielleicht sogar projektbedrohlichen Ereignissen zu berichten? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir nehmen gewissenhaft

Mehr

Wir sprechen Ihre Sprache.

Wir sprechen Ihre Sprache. Wir sprechen Ihre Sprache. Sprechen Sie die gleiche Sprache?! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort und dennoch verhindern Sprach- und Kulturbarrieren allzu oft den gewünschten Erfolg. Dabei ist ein zielgerichteter

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Projektmanagement Kapitel 3 Tools die Werkzeuge. Übersicht Werkzeuge des Projektmanagements

Projektmanagement Kapitel 3 Tools die Werkzeuge. Übersicht Werkzeuge des Projektmanagements Projektmanagement Übersicht Werkzeuge des PM Seite 1 von 6 Projektmanagement Kapitel 3 Tools die Werkzeuge Übersicht Werkzeuge des Projektmanagements 1.1 Werkzeuge für eine strukturierte Abwicklung In

Mehr

ACTANO Trainingskatalog

ACTANO Trainingskatalog ACTANO Trainingskatalog Dieter Walcher Juni 2014 Unsere Trainings: Überblick Modul- und kundenspezifisches Training Die RPLAN Academy trainiert alle Module und Aspekte von RPLAN und kollaborativem Projektmanagement.

Mehr