Datenbank-Newsletter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenbank-Newsletter 06.06.2008-12.06.2008"

Transkript

1 Datenbank-Newsletter anbei erhalten Sie unseren aktuellen Newsletter. Wir hoffen, Sie finden eine Vielzahl von Berichten und Meldungen, die für Sie von Interesse sind. Durch Anklicken der Meldungen gelangen Sie direkt zu der jeweiligen Vorschau auf unseren Internetauftritt. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Meldungen -soweit diese kostenlos angeboten werden- direkt einzusehen oder die kostenpflichtigen Informationen nach Bestätigung der Kostenpflicht aufzurufen und herunterzuladen.... Weiterer Service: bfai-online-news - Das Wichtigste in Kürze Suchen Sie neue Exportmärkte oder Investitionsstandorte? Sie haben wenig Zeit? Unser Newsletter bfai-online-news verschafft Ihnen schnell einen Überblick über die wichtigsten bfai-berichte und -Analysen - alle 14 Tage kostenlos. Zur Anmeldung bfai-online-news Hier finden Sie die bereits erschienen Ausgaben Länder und Märkte, Zoll Albanien Ausländische Investoren verfolgen ehrgeizige Erdgas-Projekte in Albanien Ausländische Investoren verfolgen ehrgeizige Erdgas-Projekte in Albanien Bau einer Anlage zur Regasifizierung von LNG, eines Gaskraftwerks, einer Hochspannungsleitung und der Trans Adriatic Pipeline Köln (bfai) - Veranlasst durch das Elektrizitätsdefizit in Südosteuropa arbeiten ausländische Unternehmen an großangelegten Projekten zur Stromgewinnung in Albanien, die Abhilfe für die gesamte Region schaffen sollen. Ein Konsortium aus ASG Power SA (Schweiz) und AES Corporation (USA) plant den Bau eines Gaskraftwerks, einer Anlage zur Regasifizierung von LNG und einer Hochspannungsleitung Israel Neues Pumpspeicherkraftwerk in Israel geplant Jerusalem (bfai) - Die israelische Holdinggesellschaft Clal Industries and Investments plant die Errichtung eines Pumpspeicherkraftwerks im Landesnorden. Im Mai 2008 war der Antrag des Konzerns auf eine Vorabgenehmigung der Stromaufsichtsbehörde noch nicht bewilligt worden, doch wird die einschlägige Entscheidung binnen weniger Monate erwartet. (Kontaktanschrift) Korea, Republik Immobilienmarkt - Korea (Rep.) Seoul (bfai) - Der Immobilienmarkt ist für die koreanische Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Unter dem seit Februar 2008 amtierenden Präsidenten Lee ist wieder mit mehr Bewegung im Wohnungsbau zu rechnen. Das Angebot an Büroimmobilien bleibt trotz reger Bautätigkeit in den kommenden Jahren angespannt. Ausländer können Immobilien ohne Einschränkungen erwerben,

2 allerdings gelten seit Januar 2008 ab bestimmten Flächengrößen verschärfte Bestimmungen. (Kontaktanschriften) Weitere Informationen unter Datenbank Länder und Märkte. Moldau Markt für Büro-Immobilien der Republik Moldau bislang eng Chisinau (bfai) - Der Markt für Büroimmobilien in der Hauptstadt der Republik Moldau wird für Projektentwickler und Investoren zunehmend interessant. Das Return-on-Investment liegt bei neu fertiggestellten beziehungsweise nach europäischen Standards renovierten Büroraum in guten Lagen im Schnitt bei fünf bis sieben Jahren. Bei Einzelhandels-, Gewerbe- und Logistikimmobilien ist zurzeit mit sieben bis neun Jahren zu rechnen. Das rechtliche und steuerliche Umfeld gilt jedoch als schwierig. (Kontaktanschrift) Moldau Wirtschaftstrends Republik Moldau Jahresmitte 2008 Kiew (bfai) - Ihre wirtschaftspolitischen Ziele für 2007, die Senkung der Inflationsrate unter die Marke von 10% und ein Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) um mehr als 6%, hat die moldauische Regierung deutlich verfehlt. Der Exekutivrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) jedoch bescheinigte der Wirtschaft Moldaus am im März 2008 nach Abschluss von Konsultationen mit der Regierung eine insgesamt gute Verfassung. Große Hoffnungen setzt die Regierung in ihrem Bestreben, mehr Industrie im Lande anzusiedeln, in die Schaffung von Industrieparks. Polen Geschäftschancen für deutsche Bauunternehmen in Polen Geschäftschancen für deutsche Bauunternehmen in Polen Fachkräftemangel treibt Preise / Von Beatrice Repetzki Berlin (bfai) - Der polnische Markt wird für deutsche Bauunternehmen immer interessanter. Der Fachkräftemangel beim derzeitigen Bau-Boom treibt die Preise in die Höhe. Deutsche Unternehmen können so neben Kompetenz und guter Kapitalausstattung mit konkurrenzfähigen Preisen punkten. Die Firma Dreberis vermittelt grenzüberschreitend Aufträge und begleitet Projekte, wie sie bei einer Veranstaltung des MOE-Club von Berlin darstellte. (Kontaktanschriften) Nachdem die Krise der polnisc Polen Großes Flachglas-Projekt in Polen Großes Flachglas-Projekt in Polen Euroglas investiert in Lodz / Börsengang von Krosglass verzögert Warschau (bfai) - Die deutsch-schweizerische Gesellschaft Euroglas investiert über 260 Mio. Euro in eine große Fabrik für Flach- und Profilglas in Polen. Die Produktion in dem Werk in der Sonderwirtschaftszone (SWZ) von Lodz (Lodsch) soll im 3. Quartal 2009 aufgenommen werden. Die neue Glashütte in Ujedz bei Lodz soll den größten Ofen der Welt mit einer Kapazität von t und die mit 1 km längste Produktionslinie Polens erhalten. Sie wird mit modernsten Anlagen ausgerüstet, wodurch der Ukraine Straßenbau in der Ukraine geht voran - aber in Mini-Schritten Kiew (bfai) - Gründe dafür, Straßenbau-Projekte mit besonderer Entschlossenheit und Zielstrebigkeit zu verfolgen, hätte die Ukraine zuhauf. Das Fernstraßennetz ist marode und ungeeignet, den wachsenden Straßengüterverkehr zu bewältigen. Das gilt auch für den internationalen Transit, an dessen Entwicklung den Kiewer Regierungen doch so sehr gelegen ist. Einige Bauvorhaben sollen rechtzeitig vor Beginn der Fußball-EM 2012 abgeschlossen werden. Indes: das Straßenbauprogramm von 2006 ist schon längst Makulatur. USA US-Stromversorger erkunden deutschen Strommarkt San Francisco (bfai) - US-Energieversorgungsunternehmen interessieren sich zunehmend für den deutschen Solarstrommarkt. Eine "Erkundungsmission" soll untersuchen, wie deutsche Unternehmen auf dem Markt agieren und inwieweit deren Erfolg nachgeahmt werden kann. Ein weiteres Ziel ist die Bildung einer Arbeitsgruppe, die mit Stromversorgern aus Deutschland kooperieren soll. Die "Fact Finding Mission" dürfte deutschen Anbietern von Solarstromtechnik und -lösungen weitere Geschäftschancen in den USA eröffnen. (Kontaktanschrift) Usbekistan Energiewirtschaft Usbekistan 2007 Taschkent (bfai) - Seine umfangreichen Erdgasreserven aber auch seine Uran- und Kohlevorkommen erlauben es, von Usbekistan als einem energiereichen Land zu sprechen. Dennoch sind die

3 Einnahmen aus dem Energieexport bisher marginal. Mangelnde Liquidität, wirtschaftliche Ineffizienz, hohe Energieverluste und die Abhängigkeit vom russischen Pipelinesystem erschweren die Erschließung neuer Vorkommen und die Ausweitung der laufenden Förderung. Auch das große Potenzial erneuerbarer Energien wird bisher minimal genutzt. Recht Für den aktuellen Zeitraum sind keine neuen Dokumente vorhanden. Investitions- u. Entwicklungsvorhaben (Projekte) Äthiopien Sustainable Land Management Project Förderung einer nachhaltigen Landnutzung (u.a. Bauarbeiten, Beschaffungen, landwirtschaftliche Beratung) Für ein Vorhaben zur nachhaltigen Landnutzung in Äthiopien stellt die Weltbank Zuschüsse der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) und der Globalen Umweltfazilität (GEF) in Höhe von 20 Mio. bzw. 9 Mio. US$ bereit. Ziel ist es, die Bodenverschlechterung in landwirtschaftlichen Gebieten zu vermindern und die Produktivität kleinbäuerlicher Betriebe zu erhöhen. Die drei Komponenten des Vorhabens betreffen: die Bewirtschaftung ausgewählter Einzugs- oder Flussgebiete ("Watershed Management") in sechs äthiopischen Bundesstaaten, Maßnahmen zur Landbeurkundung und Sicherung der Besitzv Bahamas New Providence Transport Program - Supplementary Financing Straßenbau und institutionelle Stärkung Die Interamerikanische Entwicklungsbank (BID) unterstützt ein Straßenbauvorhaben auf den Bahamas. Ziel des Vorhabens ist es Transportkosten zu senken. Im Mittelpunkt des Programmes stehen Investitionen in das Straßennetz von New Providence Island. Eine weitere Komponente ist die institutionelle Stärkung des Projektträgers. Hierfür sind Consultingleistungen, die Anfertigung von Studien und Personalschulungen vorgesehen. Brasilien Vitória Urban Development and Social Inclusion Program Verbesserung der Lebensbedingungen Die Interamerikanische Entwicklungsbank (BID) unterstützt ein Vorhaben zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Einwohner der brasilianischen Stadt Vitória. Finanziert werden Arbeiten am Wasserver- und Abwasserentsorgungsnetz, Asphaltierung von Straßen, Straßenbeleuchtung und kleinere Verbesserungen an den Wohngebäuden und Wiederaufforstung. Geplant sind darüber hinaus Bau oder Sanierung von Kinderbetreuungszentren, Grundschulen, Gesundheitszentren und Sport- und Erholungsanlagen, sowie der erforderlichen Ausstattung. Ebenfalls finanziert werden Gesundheits- und Umwelterziehung und die Umsie Burundi Multi-Sectoral Water and Electricity Infrastructure Project Strom- und Wasserwirtschaft Die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) unterstützt ein Energie- und Wasserwirtschaftsvorhaben in Burundi. Einen Schwerpunkt bildet die Wiederherstellung von Stromleitungen. Ferner werden Gelder für den Betrieb eines Kraftwerkes zur Verfügung gestellt. Weiter vorgesehen sind Machbarkeitsstudien für kleine Wasserkraftwerke. Ferner sollen Stromzähler für Verbraucher beschafft und installiert werden. Darüber hinaus sind Energiesparmaßnahmen geplant. Im Bereich der Wasserwirtschaft sind Maßnahmen gegen Wasserverluste vorgesehen. Das beinhaltet neben Investitionen in das Leitungsnetz auch China Anhui Highway Rehabilitation and Improvement Project Verbesserung der Straßeninfrastruktur (Sanierungs- und Ausbauarbeiten, Consulting, Ausbildung) Mit einem Darlehen in Höhe von 200 Mio. US$ unterstützt die Weltbank (IBRD) ein Straßenverkehrsprojekt in der chinesischen Provinz Anhui. Ziel ist die zunehmende Nutzung der Straßeninfrastruktur als ein wesentliches Element für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Provinz. Dazu ist es erforderlich, den Zustand des Straßennetzes zu verbessern, die Straßenwartung effizienter zu gestalten und das Straßenmanagement zu stärken. Im Einzelnen umfasst das Projekt folgende Komponenten: Straßeninstandsetzung (18 ausgewählte Streckenabschnitte mit einer Länge von ca. 890 km); Straßena

4 China Windenergie Bau eines 49,25-MW-Windparks, Lieferung von Windturbinen, Consulting Vorhaben im Rahmen der Finanziellen Zusammenarbeit (FZ) mit der VR China zur Errichtung eines Windparks im Bezirk Dabancheng in der Autonomen Region Xinjiang Uygur (etwa 40 km südöstlich der Hauptstadt Urumqi). Ziel ist ein funktionsfähiger Windpark mit einer installierten Leistung von 49,25 MW und einer jährlichen elektrischen Energieerzeugung von ca MWh, die in das Hauptnetz der Xinjiang Electric Power Company eingespeist werden soll. Im Einzelnen umfasst das Projekt: die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme aller elektrotechnischen und mechanischen Anlagen inkl. der zugehörig Côte d'ivoire Emergency Urban Infrastructure Project Ausbau der städtischen Infrastruktur, u.a. Bereiche Wasser, Abfall, Straßen, Verwaltung Antrag der Regierung Côte d Ivoires auf Zuschuss der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Emergency Urban Infrastructure Project" is to assist the Republic of Côte d Ivoire to increase access to and improve the quality of urban infrastructure and services in the country's two largest cities, Abidjan and Bouaké. Board presentation scheduled for 12 June Consulting services to be determined. Georgien Deutsch-georgische Entwicklungszusammenarbeit 2008 Neuzusagen in Höhe von 28 Mio. Euro (vor allem für den Ausbau der kommunalen Infrastruktur in der Stadt Batumi) Für 2008 stellt die Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit mit Georgien insgesamt 28 Mio. Euro neu zur Verfügung. Davon entfallen 20 Mio. Euro auf die Finanzielle Zusammenarbeit (FZ) und 8 Mio. Euro auf die Technische Zusammenarbeit (TZ). Über die Verwendung dieser Neuzusagen wurde bei den jüngsten deutschgeorgischen Regierungsverhandlungen im Einzelnen Folgendes vereinbart: FZ-Vorhaben: Programme Communal Infrastructure: Rehabilitation of Municipal Infrastructure Facilities in Batumi - Phase II (15 Mio. Euro, zuzüglich 1 Mio. Euro für eine Beglei Indien Sustainable Urban Transport Project nachhaltiger städtischer Transport, Kapazitätsaufbau Antrag der Regierung Indiens auf Darlehen der Weltbank (IBRD) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Sustainable Urban Transport Project" is to: reduce GHG emissions through promotion of modal shift to more energy efficient modes of urban transport in India and strengthen the capacity in planning, financing, implementing, operating, and managing climate friendly and sustainable urban transport interventions at national, state and at city levels. Decision meeting scheduled for 16 September Consulting services to be determined. Indonesien Jakarta Emergency Dredging Initiative Project (JEDI) Hochwasserschutz (Instandsetzungsmaßnahmen), technische Hilfe, Training Antrag der Regierung Indonesiens auf Darlehen der Weltbank (IBRD) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objectives of the "Jakarta Emergency Dredging Initiative Project (JEDI)" are: alleviate the impacts of annual floods in DKI through the priority rehabilitation and dredging of existing floodways, drains and retention basins, in accordance with international best practices; and provide technical expertise through on-the-job training to strengthen the capacity of DKI and MoPW to operate and maintain its flood control system, in accordance with international standards. Projec Kambodscha Road Asset Management Project Straßenwartung Die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) unterstützt ein Verkehrsinfrastrukturvorhaben in Kambodscha. Im Mittelpunkt des Projektes stehen Wartungsarbeiten des Straßennetzes. Die Komponente beinhaltet ebenfalls Unterstützung bei der Anfertigung der Ausschreibungsunterlagen und der Bauaufsicht. Ferner ist der Aufbau von Kapazitäten beim Projektträger geplant. In diesem Rahmen werden auch Schulungen und HIV/AIDS-Aufklärungskampagnen finanziert. Kongo Health Sector Services Development Project Stärkung des Gesundheitssystems Antrag der Regierung Kongos auf Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Health Sector Services Development Project" is to support the strengthening of the health system in order to effectively combat the major communicable diseases and improve access to quality services for women, children and other vulnerable groups. Negotiations were scheduled for 21 April Consultant services to be determined.

5 Lettland Latvenergo Power Distribution Modernisierung der Stromverteilungsnetze Vorhaben der AS Latvenergo zur Modernisierung der Stromverteilungsnetze in Lettland in den Jahren Die Europäische Investitionsbank (EIB) prüft derzeit die Unterstützung des Projekts durch ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. Euro. Die Gesamtinvestitionskosten liegen bei 328 Mio. Euro. Madagaskar Transport Project u.a. Straßen- und Eisenbahnbau, Straßenwartung Antrag der Regierung Madagaskars auf Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Transport Project" is to reduce transport costs on major transport infrastructure and to sustainably improve accessibility in rural area. The project will finance: the rehabilitation of the national road to the main rice growing area of Lac Alaotra; the continuation of the rehabilitation of the Northern network railways; and the continuation of the experimentation of performance-based contracting for the maintenance of provinci Mali Household Energy and Universal Access Project - Additional Financing Energieversorgung, u.a. Consultingleistungen Antrag der Regierung Malis auf einen zusätzlichen Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für ein bereits laufendes Vorhaben (s. entsprechenden Hinweis in der bfai-datenbank "Projekte") mit folgenden Zielen: The objective of the "Household Energy and Universal Access Project" - Additional Financing - is intended to mainly finance energy services delivery sub-projects (both bottom up and top down) with limited financing to support household energy and capacity development initiatives of HEURA, consistent with its initial development objective. Preparation mission is underway Moldau National Water Supply and Sanitation Project Sanierungsarbeiten, Ausrüstungsbeschaffungen, Consulting Mit einem Kredit in Höhe von 14 Mio. US$ finanziert die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) ein nationales Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsprojekt in der Republik Moldau. Dessen Ziele bestehen darin, zum einen die Wasserver- und Abwasserentsorgung in ausgewählten städtischen und ländlichen Gemeinden hinsichtlich Umfang, Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit zu verbessern und zum anderen die Leistungsfähigkeit des zuständigen Ministeriums (MCTD) zu steigern. Projektschwerpunkte sind: die Sanierung von Versorgungs- und Entsorgungsanlagen inkl. Installation und Beschaffu Nigeria Lekki Toll Road Project Verkehrsprojekt (Mautstraße) Antrag der nigerianischen Regierung auf Darlehen der Afrikanischen Entwicklungsbank (BAD) für folgendes Straßenbauvorhaben (Auszug aus Originaltext): The objective of the "Lekki Toll Road Project" is upgrading and tolling of the Lekki to Epe expressway along the Lekki corridor, construction of the ramp onto Falomo bridge and the first 6 km of the coastal road in Lagos, Nigeria. The project is being executed under a Design, Build, Operate, and Transfer (DBOT), and a Rehabilitate, Operate, and Transfer (ROT) framework. The EPCM contractor is Hitech Construction Company (Hitech) Ltd. of Niger Pakistan Water Sector Capacity Building and Advisory Services Project (WCAP) u.a. Kapazitätsaufbau, Studien, Consultingleistungen, IT-Tools Antrag der Regierung Pakistans auf Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Water Sector Capacity Building and Advisory Services Project" (WCAP) is to support capacity development and analytical work in Pakistan in order to ensure the effective management and development of the Indus River system in the context of significant economic, social, and environmental change. Decision meeting was scheduled for 25 April Consulting services to be determined. Palästinensische Gebiete Deutsch-palästinensische Entwicklungszusammenarbeit 2008 Neuzusagen in Höhe von 42,5 Mio. Euro (u.a. für die Bereiche Wasserver- und Abwasserentsorgung, Stadtentwicklung und Zivilgesellschaft) Für die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit mit den Palästinensischen Gebieten im Jahr 2008 stellt die Bundesrepublik Deutschland neue Mittel in Höhe von insgesamt 42,5 Mio. Euro zur Verfügung. Davon entfallen 37,5 Mio. Euro auf die Finanzielle Zusammenarbeit (FZ) und 5 Mio. Euro

6 auf die Technische Zusammenarbeit (TZ). Ergänzt werden diese Neuzusagen durch reprogrammierte FZ-Mittel in Höhe von ca. 15,79 Mio. Euro. Wie bei den diesjährigen Regierungsverhandlungen mit der Palästinensischen Autonomiebehörde vereinbart, sollen diese Mittel (inkl. Reprogrammierungen) für FZ- und TZ-Vorhaben in d Panama Urban Transport Project Öffentliches Transportwesen, Modernisierung/Kapazitätsaufbau, u.a. Consultingleistungen Antrag der Regierung Panamas auf Darlehen der Weltbank (IBRD) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Urban Transport Project" is to improve mobility and accessibility conditions in the City of Panama in a cost-effective manner. Specific objectives are: to strengthen the capacity of the government for planning, supervising and implementing reforms to the public transport sector; to improve public transport service quality by helping the government consolidate ongoing reforms to the current public transport system; to implement where demand justifies it, BRT f Sri Lanka Road Sector Assistance Project - Additional Financing Antrag der Regierung Sri Lankas auf Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Road Sector Assistance Project" - Additional Financing - is to finance the cost overrun in civil works of the National Roads Component resulting mainly from the unprecedented increase in world fuel prices since the approval of the original IDA Credit in December Negotiations were scheduled for late-april Consultants will be required. Sri Lanka nd North East Housing Reconstruction Project - Additional Financing Wiederherstellung von Wohnraum, u.a. Zuschüsse, Consultingleistungen, Schulung Antrag der Regierung Sri Lankas auf Kredit der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "2nd North East Housing Reconstruction Project - Additional Financing" is to assist with the reconstruction of 13,177 houses in the North and East through over a two-year period through the provision of housing support cash grants, support the return of displaced populations in the North East and contribute to the training of skilled construction workers and facilitate the resumption of the economic activity in the wardevastated Tunesien Energy Efficiency and Renewable Investment Project Investitionen in Energiesparmaßnahmen und erneuerbare Energien Antrag der Regierung Tunesiens auf Darlehen der Weltbank (IBRD) für folgendes Entwicklungsvorhaben (Originaltext): The objective of the "Energy Efficiency and Renewable Investment Project" is the reduction of the energy intensity of the Tunisian economy and increase of the share of renewables in the primary fuel mix. This will be achieved through investment in energy efficiency and in renewable energy technologies. Project preparation is underway. Consultant may be needed. Vietnam Da Nang Priority Infrastructure Investment Project kommunales Infrastrukturvorhaben Die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) unterstützt ein kommunales Infrastrukturvorhaben in Vietnam. Finanziert werden der Ausbau der Kanalisation und Mikrofinazierung für Verbesserungen an Wohnhäusern. Darüber hinaus ist der Bau von Straßen geplant. Geplant ist ferner der Aufbau von Kapazitäten beim Projektträger. Das beinhaltet neben Leistungen der technischen Hilfe auch Personalschulungen. Ebenfalls vorgesehen sind der Bau von drei Umsiedlungsgebieten und die ökologische Verbesserungen des Flusses Phu Loc. Vietnam Deutsch-vietnamesische Entwicklungszusammenarbeit 2008/2009 Neuzusagen in Höhe von 117 Mio. Euro (vor allem für Umweltschutz und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung) Insgesamt 117 Mio. Euro stellt die Bundesrepublik Deutschland für die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit mit Vietnam im Zeitraum 2008/2009 neu zur Verfügung. Davon entfallen 95 Mio. Euro auf die Finanzielle Zusammenarbeit (FZ) und 22 Mio. Euro auf die Technische Zusammenarbeit (TZ). Ergänzt werden diese Neuzusagen durch reprogrammierte FZ- und TZ-Mittel in Höhe von 5,575 Mio. Euro, so dass insgesamt 122,575 Mio. Euro zur Verfügung stehen. Wie bei den jüngsten deutsch-vietnamesischen Regierungsverhandlungen vereinbart, soll der größte Teil dieser Mittel (inkl. Reprogrammierungen) für FZ- un

7 Vietnam Ho Chi Minh City - Long Thanh - Dau Giay Expressway Construction Project - Summary Environmental Impact Assessment Autobahnbau Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) hat einen Umweltauswirkungsbericht für ein geplantes Straßenbauvorhaben vorgelegt. Vorgesehen ist der Bau von rund 51 km Autobahn. Das Vorhaben beinhaltet den Bau von 21 Brücken, überwiegend kleiner und mittlerer Größe, und einem ca. 6,4. km langen Viadukt. Der nun vorliegende Bericht enthält weitere konkrete Einzelheiten des geplanten Vorhabens sowie eine ökologische Bestandsaufnahme und Prognosen über Auswirkungen des Projektes auf die Umwelt. Ferner werden auch mögliche Alternativen zu dem Vorhaben erörtert. Publikationen Für den aktuellen Zeitraum sind keine neuen Dokumente vorhanden. Ausschreibungen international Afghanistan Bau, Wasserversorgungsnetz Vorgesehene Leistung: Bau eines Wasserversorgungsnetzes von Qala-e-Shahi bis Alice Ghan, vorrangiges Ziel ist die Schaffung kurzfristiger Beschäftigungsverhältnisse für lokale ungelernte Arbeitskräfte, Ausführung in arbeitsintensiven Bauverfahren Weitere Details auf folgender Internetseite: Information bei: Argentinien Consulting/Bau/Sozialzentrum (Viru) Vorgesehen: Projektplanung eines Sozialzentrums und anschließender Bau des Zentrums Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: En el marco del Proyecto PER/07/R31, Apoyo a la Gestión del Seguro Social de Salud (ESSALUD) para la adquisición de diversos bienes y servicios a través de la Oficina de Servicios para Proyectos de las Naciones Unidas (UNOPS), se convoca la presente Licitación Pública para la contratación de una empresa contratista encargada de la elaboración del Anteproyecto, Proyecto y Ejecución de obra del Proyecto de Inversión Centro Asistencial Virú. UNO Argentinien Consulting/Bau/Ausrüstung, Nahrungsmittelsicherheit Vorankündigung Vorgesehen: Stärkung und Verbesserung des Gesundheitsschutz von Erzeugnissen der Land- und Fischwirtschaft sowie von Nahrungsmitteln, geplante Komponenten: Institutionelle Modernisierung: Entwicklung von verbindlichen Normen, Einführung eines integrierten Managementsystem, Aufbau von regionalen Zentren und Labors (auch Lieferung der Ausrüstung) etc. Stärkung der Dienste für Tiergesundheit, Verbesserung der Steuerung von Quarantänemaßnahmen, Ausarbeitung von epidemiologischen Studien, Bau bzw. architektonische Planung von Quarantänestationen Stärkung des Systems für Pflanzen Aserbaidschan Bau eines Verwaltungsgebäudes Vorgesehen: Bau eines Verwaltungsgebäudes für die Bezirksverwaltung des Distrikts Binagadi (Baku) Teilnahmegebühr: 100 AZN Bietgarantie: 2 % Information bei/bewerbung an: Aserbaidschan Projektmanagement, Wasser/Abwasser Vorankündigung/Interessenbekundung Projekt: Verbesserung der Wasserver- und Abwasserentsorgung Vorgesehene Leistungen: Ausarbeitung eines Projektmanagementplans zur Projektüberwachung und -verwaltung Entwicklung eines Projektmanagement-Informationssystems und Schulung der beteiligten Stellen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Republic of Azerbaijan has obtained financing from the International Development Association and the International Bank for Reconstruction and Development toward the cost of the Second National Water Supply and Sanitation Project (th

8 Aserbaidschan Consulting/Projektleitung, Wasser- und Abwassernetze Interessenbekundung Vorgesehen: Unterstützung des Projektmanagements bei der Durchführung des Wasser- und Abwasserprojekts in 16 Rayons, Beratungsumfang: Entwicklung eines Projektmanagement-Informationssystem für die Kommunikation zwischen Projektträger und Auftragnehmer sowie Schulungsmaßnahmen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Republic of Azerbaijan has obtained financing from the International Development Association and the International Bank for Reconstruction and Development toward the cost of the Second National Water Supply and Sanitation Project ( Benin Bau, Entwässerung der Überschwemmungsgebiete Vorankündigung Vorgesehene Leistung(en): Ort der Leistungserbringung: Cotonou - Republik Benin Vorankündigung eines Bauauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127172/D/WKS/BJ. 2. Verfahren: Offenes Verfahren. 3. Programm: Europäischer Entwicklungsfonds (EEF). 4. Finanzierung: Finanzierungsabkommen BEN/007/04 im Rahmen des 9. EEF - Projekt 9 ACP BEN Öffentlicher Auftraggeber: Ministre de l'économie et des finances, maître d'ouvrage et ordonnateur national du FED, Porto-Novo, Republik Benin. 6. Auftragsbeschreibung: Auftragsgegenstand sind Entwässerungsarbeiten für das Bosnien und Herzegowina Bauaufsicht, Abwasserentsorgung Präqualifikation Vorgesehene Leistung(en): Bosnien und Herzegowina Bekanntmachung eines Dienstleistungsauftrages 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/126696/C/SER/BA EC/BiH/08/ Verfahren: Nichtoffen. 3. Programm: CARDS Finanzierung: BGUE-B C8-ELARG DELBIH. 5. Öffentlicher Auftraggeber: European Community, represented by the European Commission on behalf of and for the account of the beneficiary country/countries. Auftragsspezifikation 6. Art des Auftrags: Auf Honorarbasis. 7. Beschreibung des Auftrags: Beaufsichtigung der Arbeiten beim Bau von Abwasser Bosnien und Herzegowina Bau, Abwasserentsorgung Bijeljina Vorankündigung/Interessenbekundung Vorgesehene Leistungen: Bau von Abwassernebenleitungen sowie von Regenwasserleitungen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Municipality of Bijeljina and Vodovod I Kanalizacija Bijeljina, the water supply and wastewater company of the town of Bijeljina, have received a loan from the European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) in the amount of 7 million to finance wastewater infrastructure for the urban part of the Municipality. Vodovod I Kanalizacija Bijeljina intends to use the proceeds of the loan toward the c Botsuana Bau einer Wasserversorgungsleitung Präqualifikation Vorgesehen: Bau einer 328,7 km langen Wasserversorgungsleitung aus Stahl- oder Sphärogussrohr, D= mm Installation von 2 Drucktanks, einem Ausgleichsreservoir und 2 Pumpstationen Unterlagen für BWP bei: Brasilien Bau, Abwassernetz (CE-5/Ceara) Vorgesehen: Bau eines Abwassernetzes für den Abschnitt CE-5/Bundesstaat Ceara mit Sammlern aus Hart-PVC und Sphäroguss, verschiedene Durchmesser, L = insges m sowie insges Haus- und Grundstücksanschlüssen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: A Companhia de Água e Esgoto do Ceará (CAGECE) recebeu empréstimo do Banco Interamericano de Desenvolvimento (BID) para financiar o custo de implantação do Programa de Infra-Estrutura Básica em Saneamento do Estado do Ceará (SANEAR II), com valor total orçado em US$ 166,67 milhões, sendo US$ 66,67 milhões de c Brasilien Bau, Abwassernetz (CD-2) Vorgesehen: Bau eines Abwassernetzes für den Abschnitt CD-2/Bundesstaat Ceara mit Sammlern aus Hart-PVC und Sphäroguss, verschiedene Durchmesser, L = insges m, einer Druckleitung, L = ca m, insges Haus- und Grundstücksanschlüssen, einer Auffanginstallation? ( extravasor ) sowie einer Hebestation, Kap = 169 l/s Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: A Companhia de Água e Esgoto do Ceará (CAGECE) recebeu empréstimo do Banco Interamericano de Desenvolvimento (BID) para financiar o custo de implantação do Programa de Infra-Estrutura Básica em Sane

9 Brasilien Bau, Abwassernetz (CD-3/Ceara) Vorgesehen: Bau eines Abwassernetzes für den Abschnitt CD-3/Bundesstaat Ceara mit Sammlern aus Hart-PVC und Sphäroguss, verschiedene Durchmesser, L = insges m, einer Druckleitung, L = m, insges Haus- und Grundstücksanschlüssen, einer Auffanginstallation? ( extravasor ) sowie einer Hebestation, Kap = 275,55 l/s Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: A Companhia de Água e Esgoto do Ceará (CAGECE) recebeu empréstimo do Banco Interamericano de Desenvolvimento (BID) para financiar o custo de implantação do Programa de Infra-Estrutura Básica em S Brasilien Bau, Abwassernetz (CD-1/Ceara) Vorgesehen: Bau eines Abwassernetzes für den Abschnitt CD-1/Bundesstaat Ceara mit Sammlern aus Hart-PVC und Sphäroguss, verschiedene Durchmesser, L = insges m, insges Haus- und Grundstücksanschlüssen, einer Auffanginstallation? ( extravasor ) sowie einer Hebestation, Kap = 169 l/s Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: A Companhia de Água e Esgoto do Ceará (CAGECE) recebeu empréstimo do Banco Interamericano de Desenvolvimento (BID) para financiar o custo de implantação do Programa de Infra-Estrutura Básica em Saneamento do Estado do Ceará (SANEAR II Brasilien Consulting, Projektmanagement/Stadtentwicklung Interessenbekundung Vorgesehen: Unterstützung des Projektmanagements für ein Stadtentwicklungsprojekt und institutionelle Stärkungsmaßnahmen in der Stadt Belford, Überwachung von Baumaßnahmen und technische Hilfeleistungen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: O Município de Belford Roxo solicitou um financiamento do Banco Interamericano de Desenvolvimento (BID), e se propõe utilizar parte destes fundos para efetuar pagamentos de despesas elegíveis em virtude do Programa de Urbanização e Saneamento Ambiental do Município de Belford Roxo (PROSABEL) para o gerenciam Brasilien, MERCOSUR Ausbau, Abwassernetz Vorgesehene Leistung: Erweiterung des Abwassersystems der Stadt Apucarana im Bundesstaat Parana (keine genaueren Angaben) Geschätzte Gesamtkosten: ,96 BRL Ausführungszeit: insges. 630 Tage Information bei: Bulgarien Planung/Bau, Ministerialgebäude Vorgesehen: Planung/Neu- und Ausbau des Sitzes des Ministeriums für regionale Entwicklung Geschätzte Gesamtkosten: 3 Mio. BGL Unterlagen für 150 BGL bei: Bulgarien Consulting, Erneuerung der Straßenbeleuchtung Interessenbekundung Vorgesehene Leistung(en): Consulting/Überwachung der Auftragsabwicklung zur Erneuerung der Straßenbeleuchtung in 20 Ortschaften, u.a. Überprüfung und Abnahme der Installationsarbeiten, Bewilligung von Zahlungen an Auftragnehmer, Bewertung des Energiespareffekts durch die Erneuerungsmaßnahme Republic of Bulgaria Ministry of Economy and Energy Invitation for expressions of interest Project Name: Project for Rehabilitation of Municipality Street Lighting Country: Bulgaria Funding source: KIDSF Type of contract: Consultancy services Type of notice: Invitation for Expressions of Burkina Faso Bau, Kleinkraftwerke Vorgesehen: Errichtung von kleinen Kraftwerken im Bezirk Botou Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: Objet: Travaux de réalisation du mini réseau électrique de Botou pour le compte du Programme National Plateformes pour la Lutte contre la Pauvreté (PN- PTF/LCP). Dans le cadre de l exécution du Programme National Plateformes Multifonctionnelles pour la lutte contre la pauvreté, la Directrice de Pays du Programme des Nations Unies pour le Développement (PNUD) lance une invitation à soumissionner en lot unique pour les travaux de réalisation du mini réseau électrique Burundi Bauaufsicht, Straßenbau Präqualifikation Vorgesehene Leistung(en): Ort: Ruyigi - Cankuzo Republik Burundi Bekanntmachung eines Dienstleistungsauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/126348/D/SER/BI. 2. Verfahren: Nichtoffenes Verfahren. 3. Programm: 9. EEF. 4.

10 Finanzierung: Finanzierungsabkommen Nr. 9570/BU. 9. EEF. 5. Öffentlicher Auftraggeber: La ministre de l'économie, des finances et de la coopération au développement de la République du Burundi agissant en sa qualité d'ordonnateur national du FED. Auftragsspezifikationen 6. Art des Auftrags: Einheitspreise. 7. Auftragsbeschreibung: Gegenstand China Instandsetzung/Ausrüstung, Abwassersammler/Pumpstation Vorgesehen: Lieferung und Installation von Ausrüstung für die Pumpstation von Xinyunzaobang und Instandsetzung des westlichen Abwassersammlers Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The People s Republic of China has received a loan from the International Bank for Reconstruction and Development towards the cost of Shanghai Urban Environment Project, APL2, and it intends to apply part of the proceeds of this loan to payments under the Contract for Supply,Installation of Equipment and Civil works for Pump Station of Xinyunzaobang, Rehabilitation of Western Tr Ghana Bau/Ausrüstung, Speiseleitung Vorgesehen: Bau von Leitungen, 33 kv, für die Verbindung von 33/11 kv-umspannstationen, in Accra und Tema Bau von Speiseleitungen, 11 kv, für neue Umspannstationen, 33/11 kv, in Accra und Tema Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Government of Ghana has received a credit from the International Development Association toward the cost of the Ghana Energy Development and Access Project (GEDAP), and it intends to apply part of the proceeds of this credit to payments under the contract for Supply and Installation of 33kV and 11kV Feeders in Accra and Tema, Guyana Instandsetzung von Entwässerungseinrichtungen Vorgesehen: Instandsetzung von Entwässerungsbauten entlang der Straßenverbindung Timehri- Rosignol (Los 2A), u.zw. von insg. 50 Dükern und 1 Brücke Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Cooperative Republic of Guyana has received a loan from the Inter- American Development Bank (IDB) toward the cost of the Transport Infrastructure Rehabilitation Programme, and it intends to apply part of the loan proceeds to payments under the contract for which this invitation for bids is issued. The Ministry of Public Works and Communications now invites sealed bids from eligi Honduras Modernisierung/Ausbau, Wasserversorgungsnetz (Choluteca) Vorgesehen: Verlegung von Wasserleitungen, verschiedene DN, L = insges m, in der Stadt Choluteca und Verlegung von Wasserleitungen, L =786 m, für die Aufbereitungsanlage Jose Cecilio del Valle, einschl. Lieferung der PVC-Rohre und des Zubehörs Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: El Gobierno de la República de Honduras ha recibido un préstamo del Banco Interamericano de Desarrollo para financiar el costo del Proyecto Construcción de Obras Previas a la Fase II para el Mejoramiento del Sistema de Agua Potable de la Ciudad de Choluteca, Choluteca, y se prop Indien Projektausführungsprüfung, Straßeninstandsetzung Vorgesehene Leistung: Vertragsüberwachung und regelmäßige Ausführungsprüfung (Qualitätssicherung) im Rahmen des o.g. Straßenbauvorhabens (Instandsetzung von insges. 414 km ländlicher Straßen), u.a. Prüfung der ordnungsgemäßen Einhaltung ökologischer, sozialer und technisch-wirtschaftlicher Vorgaben bei der Auswahl der Unterprojekte, Prüfung der Übereinstimmung der Planung mit geltenden Standards und Vorschriften, Prüfung der Bauausführung Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Ministry of Rural Development, Government of India has received a loan/ credit from t Jemen Bau von Wasserver-/-entsorgungsnetzen Terminverlängerung Präqualifikation Vorgesehene Leistungen für die Local Corperation Abyan, Jemen: Bau von Wasserver- und entsorgungsleitungen inkl. Hausanschlüssen, Chlorierstationen, Wasserreservoirs, Abwasserpumpstation, Teichkläranlage Unterlagen für 200 USD bei: Jordanien Consulting, Umweltinspektion Vorgesehen: Technische Hilfe für das jordanische Umweltministerium zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit seiner Umweltinspektion Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The International Finance Corporation (IFC) -: As part of its interventions to improve

11 the business environment IFC PEP-MENA launched a Business Regulatory Reform Program to simplify the regulatory processes and regulations at the municipal, provincial or state level across the MENA region. The expected impact of the program is to improve the business enabling environment leading to increased effic Kamerun Planung/Bauaufsicht, Straßeninstandsetzung Präqualifikation Vorgesehene Leistung(en): Erfüllungsort - Provinzen Nord und Extrême- Nord/Kamerun Bekanntmachung eines Dienstleistungsauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/126585/D/SER/CM. 2. Verfahren: Nichtoffenes Verfahren. 3. Programm: EEF. 4. Finanzierung: Komponente 1 (Planung): Finanzierungsabkommen Nr. 9694/CM (Fazilität für technische Zusammenarbeit, Buchungsnummer 9 ACP CM 19). Komponente 2 (Überwachung): 10. EEF, Finanzrahmen A [Finanzierungsabkommen für das Programm zur Unterstützung im Straßenbau (siehe Ziffer 28)]. 5. Öffentlicher Auftraggeber: Minister für Kasachstan Consulting, Gebäudeumbau Interessenbekundung Vorgesehen: Planung des Umbaus eines vorhandenen Gebäudekomplexes zu einem internationalen Zentrums für Werkstoffkunde mit Labors, Beratungsumfang: Ausarbeitung der architektonischen Entwürfe und Ausschreibungsunterlagen sowie anschließende Überwachung der Bauarbeiten Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Republic of Kazakhstan has received financing from the World Bank toward the cost of the Technology Competitiveness Project, and intends to apply part of the proceeds for a Consulting Contract No. DS/CS-08/01 Design and Supervision for th Kenia Consulting, Verbesserung von Wasser-/Abwassereinrichtungen Interessenbekundung Vorgesehen: Ausarbeitung von Detailplänen für die Verbesserung von Wasserund Abwassereinrichtungen in Slumgebieten von Kibera, Schulungsmaßnahmen und Bauüberwachung Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Government of Kenya (GOK) has received funds from the African Development Fund toward the cost of Water Services Boards Support Project. One of the components of the project includes the Kibera Development Support. This will include support to the ongoing Kenya Slum upgrading Program, which is a collaborative initiative between the Governm Kenia Baumaßnahmen, Wasserversorgung Vorgesehene Leistungen: Instandsetzung und Ausbau der Wasserversorgungssysteme in verschiedenen kenianischen Städten ( 2 Aufträge) Arbeitsumfang: Instandsetzung von Bohrbrunnen, Wasserreservoirs und Wasserleitungen; Niederbringung von Bohrbrunnen; Neubau von Wasserreservoirs; Lieferung und Installation von Wasserzählern; Einbau von Chlorierungsanlagen; Bau von Betriebsgebäuden Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Government of Kenya has received a loan and grant from the African Development Fund toward the cost of the Rift Valley Water Supply and Sanitation P Lesotho Renovierungsarbeiten, Postgebäude Vorgesehene Leistung: Durchführung von Renovierungsmaßnahmen im Postgebäude in Maseru Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Millennium Challenge Corporation (MCC) and the Government of the Kingdom of Lesotho have entered into a Millennium Challenge Compact for Millennium Challenge Account assistance to help facilitate poverty reduction through economic growth in Lesotho in the amount of US$ 362 million. The Government, acting through the Millennium Challenge Account Lesotho (MCA-Lesotho), intends to apply a portion of the proceeds of MCC Funding to eligible pa Mali Straßeninstandsetzung Vorgesehene Leistungen: Instandsetzung der Verbindungsstraße Bandiagara-Douentza und des Autobahnzubringers Togo Tongo (1 Los) Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: Le Gouvernement de la République du Mali a obtenu un crédit de l Association internationale de Développement (IDA) en différentes monnaies, pour financer le second projet sectoriel des transports, et à l intention d utiliser une partie de ce crédit pour effectuer des paiements au titre du Marché des travaux de réhabilitation de la route Bandiagara-Douentza et de la bretelle de Togo Tongo. L AGEROUTE so Mali

12 Bewässerungsbau Vorgesehen: Ausbau des Bewässerungs-Reisanbaugebietes N'Débougou (1.950 ha), 3. Ausbaustufe, u.a. Anlage von Be- und Entwässerungsleitungen, Installation von Steuerausrüstung, Bau von Zufahrten etc. Bietgarantie: 100 Mio. XAF Unterlagen für XAF bei: Mosambik Projektconsulting, Ausrüstung (Wasser/Abwasser, Infrastruktur, Landwirtschaft) Vorgesehene Projekte: Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserver- und Abwasserentsorgung Instandsetzung von Teilstücken der Nationalstraße 1, Gesamtlänge = 491 km Maßnahmen, die den leichteren Zugang zu Landeigentum ermöglichen, z. B. Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen, Modernisierung von Informationssystemen Maßnahmen zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktion, z. B. zur Schädlingsbekämpfung Vorgesehene Leistungen: u. a. Ausarbeitung von Durchführbarkeits-, Umwelt- und Sozialstudien, kartographische Dienste, Durchführung von Audits, Lieferung von IT-Ausrüstung, Büroaus Nicaragua Planung, Wasser- und Abwassernetz Vorankündigung Vorgesehen: Ausarbeitung der endgültigen Pläne und Studien für die Instandsetzung und Modernisierung von Wasser- und Abwassernetzen in mittelgroßen Städten Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: La Empresa Nicaragüense de Acueductos y Alcantarillados (ENACAL), ha recibido una cooperación técnica del Banco Interamericano de Desarrollo (BID), por un monto equivalente a US$ 485, dólares americanos. La ejecución de esta cooperación técnica será de doce meses aproximadamente El objetivo de esta asistencia técnica es apoyar a ENACAL en el diseño de l Nicaragua Consulting/Ausrüstung, Entwicklung von Schiedsstellen Vorgesehen: Für den Aufbau von Schiedsstellen für Wirtschafts- und Arbeitskonflikte sind folgende Consulting-leistungen geplant: Überprüfung von Ethikcodes für Schlichter, Ausarbeitung von Wirtschaftlichkeitsprüfungen, einschl. Aufstellung eines Finanzplans für die Schlichtungsstellen, Einführung von unterstützenden IT-Systemen, Schulungsmaßnahmen für Schlichter und Mediatoren Durchführung von Öffentlichkeitskampagnen und Entwicklung eines Internet-Angebots über das Schlichtungsverfahren für Arbeitskonflikte etc. Lieferung von Ausrüstung wie Computer, Kommunikationsausrüstung, Büromöbel et Nigeria Straßeninstandsetzung Vorgesehene Leistungen (2 Lose): Straßenbauarbeiten, Erneuerung der Regenwasserableitungen, Kanaldeckel, Straßenbeleuchtung und Verkehrsampeln Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Lagos State Government has received credit from the International Development Association towards the cost of Lagos Urban Transport Project, and it intends to apply part of the proceeds of this credit to payments under the Pilot Bus Franchise Scheme Contract. 3. The Lagos Urban Transport Project (LUTP) now invites sealed bids from eligible and qualified bidders for the Lagos Papua-Neuguinea Straßeninstandsetzung Vorgesehene Leistung: Instandsetzung der Straßenverbindung Dona - Kerowagi, Provinz Chimbu; L= 25,89 km. Arbeitsumfang: Vermessung, Einholung von Genehmigungen, Optimierung der Trassenführung, Ausbesserung vorhandener Brücken, Neubau von Brücken etc. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Independent State of Papua New Guinea has received a loan from the Asian Development Bank (ADB) toward the cost of rehabilitation and upgrading of roads in the five highland provinces. Part of this loan will be used for payments under the contract named above. Bidding is open Peru Bau, Feuerwehrgebäude (Cerro de Pasco) Vorgesehen: Bau eines Gebäudes für die Feuerwehr in der Stadt Cerro de Pasco Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: En el marco del Proyecto PER/07/R42, Apoyo a la Gestión del Cuerpo General de Bomberos Voluntarios del Perú (CGBVP) para la adquisición de diversos bienes y servicios a través de la Oficina de Servicios para Proyectos de las Naciones Unidas (UNOPS), se convoca la presente Licitación Pública para la Construcción del Cuartel de la Compañía de Bomberos Salvadora Cosmopolita No 17 de la Ciudad de Cerro de Pasco. UNOPS recibirá las propuestas en sobre cerr Peru

13 Bau, Feuerwehrgebäude (Canete) Vorgesehen: Bau eines Gebäudes für die Feuerwehr in der Stadt Canete Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: En el marco del Proyecto PER/07/R42, Apoyo a la Gestión del Cuerpo General de Bomberos Voluntarios del Perú (CGBVP) para la adquisición de diversos bienes y servicios a través de la Oficina de Servicios para Proyectos de las Naciones Unidas (UNOPS), se convoca la presente Licitación Pública para la Construcción del Cuartel de la Compañía de Bomberos No 49 de la Ciudad de Cañete. UNOPS recibirá las propuestas en sobre cerrado, únicamente en la ciudad de Lima, Peru Bau, Feuerwehrgebäude (Atalaya) Vorgesehen: Bau eines Gebäudes für die Feuerwehr für die Gemeinde Atalaya in der Region Ucayali Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: En el marco del Proyecto PER/07/R42, Apoyo a la Gestión del Cuerpo General de Bomberos Voluntarios del Perú (CGBVP) para la adquisición de diversos bienes y servicios a través de la Oficina de Servicios para Proyectos de las Naciones Unidas (UNOPS), se convoca la presente Licitación Pública para la Construcción del Cuartel de Bomberos de Atalaya No 139 Raimondi Atalaya Ucayali. UNOPS recibirá las propuestas en sobre cerrado, úni Philippinen Consulting/Bau, Klärwerk (Manggahan) Vorgesehen: Planung und Bau des Klärwerks Maggahan Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Manila Water Company, Inc. (MWCI) recieved a loan from the International Bank for Reconstruction and Development/International Development Association through the Land Bank of the Philippines to fund the cost of the Manila Third Sewerage Project (MTSP), and it intends to apply part of the proceeds of this loan to payments under the contract for the Design and Construction of Manggahan Sewage Treatment Plant and Facilities, Contract No. WWTP 06/Manggahan. The Manila Water C Philippinen Consulting/Bau, Klärwerk (East Avenue) Vorgesehen: Planung und Bau des Klärwerks East Avenue Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Manila Water Company, Inc. (MWCI) received a loan from the International Bank for Reconstruction and Development/International Development Association through the Land Bank of the Philippines toward the cost of the Manila Third Sewerage Project (MTSP), and it intends to apply part of the proceeds of this loan to payments under the contract for the Design and Construction of East Avenue Central Sewage Treatment Plant and Facilities, Contract No. WWTP 04/QC-East Avenue. T Philippinen Auslegung/Bau einer Kläranlage Vorgesehen: Auslegung und Bau einer Kläranlage Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Manila Water Company, Inc. (MWCI) received a loan from the International Bank for Reconstruction and Development/International Development Association through the Land Bank of the Philippines toward the cost of the Manila Third Sewerage Project (MTSP), and it intends to apply part of the proceeds of this loan to payments under the contract for the Design and Construction of QC-Road 5 Sewage Treatment Plant and Facilities, Contract No. WWTP 04/QC-Road 5. The Manila Water Compan Planung, Krankenhausausbau (Lodz) Vorgesehene Leistung: Planung des Ausbaus und der Modernisierung des städtischen Krankenhauses in Lodz; Errichtung eines Hospiz (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: 30 Monate Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Abfall-Sortieranlage (Kozienice) Vorgesehene Leistung: Bau einer Sortieranlage für kommunale Abfälle, inkl. Gebäudeinstandsetzung/-modernisierung und zugehöriger Infrastruktur (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 28. November 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Korycin) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportgeländes im Rahmen des o.g. Projektes; Bau eines

14 Fussballplatzes, Fläche m ; Bau eines multifunktionalen Sportplatzes, Fläche 613,11 m ; Umzäunung und Beleuchtung des Geländes; Gebäudebau; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 4 Monate Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Swidwin) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportgeländes im Rahmen des o.g. Projektes; Bau eines Fussballplatzes, 30 m x 62 m, Fläche m ; Bau eines multifunktionalen Sportplatzes, 19,1 m x 32,1 m, Fläche 613,11 m ; Umzäunung und Beleuchtung des Geländes; Gebäudebau; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 3 Monate Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Zambrow) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportgeländes im Rahmen des o.g. Projektes; Bau eines Fussballplatzes, 30 m x 62 m, Fläche m ; Bau eines multifunktionalen Sportplatzes, 19,1 m x 32,1 m, Fläche 613,11 m ; Umzäunung und Beleuchtung des Geländes; Gebäudebau; Entwässerung; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: bis 22. August 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen für 50 PLN plus MWSt. bei: Abfall-Sortieranlage, Mülldeponie (Sulkowice) Vorgesehene Leistung: Bau einer Abfall-Sortieranlage für die kommunale Mülldeponie in Sulkowice, inkl. zugehöriger Infrastruktur (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. Mai 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Modernisierung, Kläranlage (Pilawa) Vorgesehene Leistung: Modernisierung der mechanisch-biologischen Kläranlage in Pilawa, Kap m /d; Nitrifikation und Denitrifikation (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. August 2010 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Straßen-/Leitungsbau (Belchatow) Vorgesehene Leistung: Bau einer Straße in Belchatow; Bau der Regewasser- und Abwasserkanalisation (inkl. Straßenentwässerung); Umbau von Trinkwasserleitungen und von Stromleitungen (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. Oktober 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen für 106,63 PLN bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Duszniki-Zdroj) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportgeländes im Rahmen des o.g. Projektes; Bau eines Fussballplatzes, 30 m x 62 m, Fläche m ; Bau eines multifunktionalen Sportplatzes, 19,1 m x 32,1 m, Fläche 613,11 m ; Umzäunung und Beleuchtung des Geländes; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: bis 15. Oktober 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Abwasserkanalbau (Steszew) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserleitungen, inkl. 2 Pumpwerken und Hausanschlüssen, in den Ortschaften Debno und Debienko; Freispiegel- und Druckleitungen aus Kunststoffrohr, L = insges m (keine genaueren Angaben) Quelle: ww.portal.uzp.gov.pl (Nr.: ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. Juli 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen für 30 PLN bei: Bau, Abwasserleitungen (Czechowice-Dziedzice) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserleitungen inkl. Anschlüssen, in Czechowice-Dziedzice

15 (Stadtteil Grabowice); Bau von Freispiegelleitungen und einer Druckleitung, inkl. Pumpstation (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. Oktober 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen für 282,40 PLN bei: Polen Consulting/Bau, Oder-Hochwasserschutzeinrichtung Projekt: Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Oder: u.a. Bau des Trockenpoldergebiets Raciborz (Ratibor), Modernisierung von Hochwasserschutzeinrichtungen in der Stadt Wroclaw (Breslau), Verbesserung von Hochwasser-Management und -überwachung sowie Projektmanagement und Schulungsmaßnahmen Vorgesehene Leistungen: Bauplanung, Bauüberwachung, Vertragsverwaltung, Unterstützung bei der Umsetzung eines Umsiedlungsplans, Projektüberwachung und -bewertung, Bauleistungen, Lieferung von Material Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Government of the Republic of P Polen Bau, Mehrzweckhalle (Olesno) Vorgesehene Leistung: Bau einer Veranstaltungs- und Sporthalle, inkl. Hallenbad in Olesno (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. März 2010 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Bau, Mehrzweckhalle (Duszniki Zdroj) Vorgesehene Leistung: Planung und Bau einer Veranstaltungs- und Sporthalle (schlüsselfertig) in Duszniki Zdroj; bebaute Fläche ca m ; umbauter Raum m ; Zuschauerraum für 300 Personen (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. März 2010 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Kamienica) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in Braniewo im Rahmen des o.g. Projektes; Bau von zwei Sportplätzen, 62 m x 30 m und 19,3 m x 32,1 m, Fläche insges ,71 m ; Abbrucharbeiten; Entwässerung; Beleuchtung; Umzäunung; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 30. Oktober 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Ausbau, Telekomunikationsleitungen (Wroclaw) Vorgesehene Leistung: Ausbau und Modernisierung des Telekommunikationsnetzes in Wroclaw, inkl. Planung(?) (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. November 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Gasleitungsbau (Slawkow) Vorgesehene Leistung: Bau von Mitteldruck-Gasleitungen aus PE-Rohr, L = insges m, inkl. 37 Anschlüssen; Ausführungsort: Slawkow Süd (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: 90 Tage Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Instandsetzung, Kläranlage (Lomazy) Vorgesehene Leistung: Instandsetzung der Kläranlage in Lomazy; mechanische Abwasserbehandlung; Erneuerung von Pumpen; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 29. August 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Braniewo) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in Braniewo im Rahmen des o.g. Projektes; Bau eines Fussballplatzes; Bau eines Volleyball- und Basketballplatzes (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 5 Monate Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei:

16 Polen Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Warszawa) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in Warszawa - Praga Poludnie; Fussballplatz, 30 m x 62 m; multifunktionaler Sportplatz, 19,1 m x 32,1 m; Entwässerung; u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 30. September 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Abwasserleitungsbau (Badle) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserleitungen, inkl. Anschlüssen, in der Ortschaft Badle (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: 90 Tage Unterlagen (Preis fehlt) bei: Polen Trink-/Abwasserleitungsbau (Czarny Bor) Vorgesehene Leistungen: Bau einer Trinkwasserleitung, DN 110, L = 568 m Bau von Abwasserleitungen, DN 200, L = 384,5, DN 160, L = 111,5 m (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 28. November 2008 Unterlagen (Preis fehlt) bei: Instandsetzung, Eisenbahnbrücke (Lublin) Vorgesehene Leistung: Instandsetzung einer Eisenbahnbrücke aus Stahl auf der Strecke Kielce - Fosowskie, km 23,093, Tor 1 und 2 (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. November 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Schlammentwässerungsanlage (Pionki) Vorgesehene Leistung: Planung, Lieferung, Installation, inkl. Inbetriebnahme, einer Schlammentwässerungsanlage für die Zentrale Kläranlage in Pionki (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: 4 Monate Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Krzecin) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in der Ortschaft Charsznica im Rahmen des o.g. Projektes; Fussballplatz; multifunktionaler Sportplatz; Beleuchtung; Umzäunung; Gebäudebau u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: bis 30. November 2008 Unterlagen (Preis fehlt) bei: Rekultivierung, Mülldeponie (Rozwarzyn) Vorgesehene Leistung: Rekultivierung der kommunalen Mülldeponie in der Ortschaft Rozwarzyn (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 17. November 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Schlammtrocknungsanlage (Szydlowiec) Vorgesehene Leistung: Bau einer Sonnen-Schlammtrocknungsanlage für Abwasserschlamm in Szydlowiec; "Trocknungstunnel", L = 93 m, B = 11 m, umbauter Raum m, bebaute Fläche m (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 30. Juli 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau (Warszawa) Vorgesehene Leistung: Bau von drei Sportplätzen, inkl. zugehöriger Infrastruktur, im Park "Olszyna" in Warszawa - Bielany (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 148 Tage Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei:

17 Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Jablon Koscielna) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in der Ortschaft Jablon Koscielna im Rahmen des o.g. Projektes; Fussballplatz, 30 m x 62 m, Fläche m ; multifunktionaler Sportplatz, 19,1 m x 32,1 m, Fläche 613,11 m ; Beleuchtung; Umzäunung u.a.m. (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: bis 15. Oktober 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Sportplatzbau, Fußball-EM 2012 (Charsznica) Vorgesehene Leistung: Bau eines Sportplatzes in der Ortschaft Charsznica im Rahmen des o.g. Projektes; Fussballplatz, 30 m x 62 m; multifunktionaler Sportplatz, 19,1 m x 32,1 m; Beuleuchtung; Umzäunung (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Ausführungszeit: 6 Monate Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Modernisierung, Wasserfassung (Pionki) Vorgesehene Leistung: Modernisierung der Wasserfassung "Januszno" in Pionki (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: 4 Monate Unterlagen (Preis fehlt) bei: Abwasserkanalbau (Sierpc) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserleitungen in Sierpc (Nord); 1. Bauabschnitt (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 15. Dezember 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen für 120 PLN bei: Abwasserkanalbau (Wodynie) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserkanälen in den Ortschaften Seroczyn und Lomnica; Freispiegelleitungen aus PVC, L = insges ,5 m; Druckleitungen, L = m; 155 Anschlüsse; 18 div. Pumpwerke (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. Oktober 2009 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Abwasserkanalbau (Kamien) Vorgesehene Leistung: Bau von Abwasserleitungen aus Kunststoffrohr in der Ortschaft Kamien; Freispiegel- und Druckleitungen, L = ca. 1 km, inkl. Schächten und einem Pumpwerk; Bemühungen um EU-Finanzierung (keine genaueren Angaben) Quelle: (Nr ) Referenzen erforderlich! Ausführungszeit: bis 31. Dezember 2008 Bietgarantie: PLN Unterlagen (Preis fehlt) bei: Senegal Bauaufsicht, Abwasserentsorgung Vorankündigung Vorgesehene Leistung(en): Vorankündigung eines Dienstleistungsauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127180/D/SER/SN. 2. Verfahren: Internationale Ausschreibung im Wege des nichtoffenen Verfahrens. 3. Programm: 9. Europäischer Entwicklungsfonds (EEF). 4. Finanzierung: Finanzierungsabkommen Nr. 9847/SE. 5. Öffentlicher Auftraggeber: Ministre de l'économie et des finances de la République du Sénégal, ordonnateur national du FED, Dakar, Senegal 6. Art des Auftrags: Auftrag zu Einheitspreisen. 7. Auftragsbeschreibung: Gegenstand des Auftrags ist die Leistung tech Senegal Abwasserentsorung/Bau eines Meeresauslasses Vorankündigung Vorgesehene Leistung(en): Vorankündigung eines Bauauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127178/D/WKS/SN. 2. Verfahren: Internationale Ausschreibung im Wege des offenen Verfahrens. 3. Programm: 9. Europäischer Entwicklungsfonds (EEF). 4. Finanzierung: Finanzierungsabkommen Nr. 9847/SE. 5. Öffentlicher Auftraggeber: Ministre de l'économie et des finances de la République du Sénégal, ordonnateur national du FED, Dakar, Senegal 6. Auftragsbeschreibung: Gegenstand des Auftrags ist die Erstellung des Meeresauslasses f_=bcr die Kläranlage in Cambérène mit ausreichende

18 Syrien Consulting, Umsetzung von Wasser-/Abwasserprojekten Vorgesehene Leistung(en): technische Hilfe bei der Umsetzung div. Wasser-/Abwasserprojekte, u.a. Planung, Prüfung von Studien, Ausarbeitung von Ausschreibungsunterlagen etc. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: SERVICE PROCUREMENT NOTICE Damascus Rural Water and Sanitation Project Design and Preparation of Tender Dossiers for Water and Wastewater Infrastructure Location: Rural Damascus Governorate - Syrian Arab Republic 1. Publication reference OJ S 111, Procedure International Restricted Tender Procedure 3. Programme EUROMED II 4. Financing EIB L Taiwan Bau/Ausbau (?) der Oper in Taichung Vorgesehen: Bau/Ausbau (?) und Betrieb der Oper in Taichung; Durchführung als PPP-Projekt mit einer Laufzeit von 15 Jahren Empfohlene Korrespondenzsprache: CHINESISCH Originalmeldung: Name of Project: A Private Participation Project of Taichung's Cosmopolitan Opera Theater (OT-15 Years) Authorized Organization: Bureau of Cultural Affairs, Taichung City Government(TCCG) Contact Person: Mr. LIAO, Yu-kai of Bureau of Cultural Affairs at No. 600, Yin Ts'ai Road (Western District), Taichung City. Contact Info.: Tel.: (886-4) ext. 368; Fax: -/ ; Budget Tansania Bau, Wasserversorgung Vorgesehen: Lieferung/Verlegung/Neuverlegung von Wasserleitungen, Lieferung und Installation von Ventilen/Luftventilen, Hydranten, Wasserzählern, Bau von Wasserentnahmestellen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Government of the United Republic of Tanzania and Development Partners has set aside funds towards the cost of the Water Sector Development Program (WSDP), and it is intended to apply part of the proceeds of the funds to payments under the contract for Supply and Installation of the Secondary and tertiary distribution mains part 2E. 3. The Da Türkei Consulting/Planung, Hafenbau Präqualifikation Vorgesehene Leistung(en): Standort: Filyos, Türkei Bekanntmachung eines Dienstleistungsauftrages 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127039/D/SER/TR 2. Verfahren: Internationale Ausschreibung im Wege des nichtoffenen Verfahrens. 3. Programm: Das nationale Programm 2006 zur finanziellen Heranführungshilfe für die Türkei. 4. Finanzierung: Posten des Gesamthaushalts der EG. 5. Öffentlicher Auftraggeber: Central Finance and Contracts Unit (CFCU). Auftragsspezifikation 6. Art des Auftrags: Gesamtpreis. 7. Beschreibung des Auftrags: Im Hinblick auf die Entw Türkei Stromnetzinstandsetzung Beschreibung des Auftrags: Erneuerung von Freileitungen, Erdleitungen und Instandsetzung von Umspannstationen Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext. INTERNATIONAL INVITATION FOR TENDERS REPUBLIC OF TURKEY TURKISH ELECTRICITY DISTRIBUTION CORPORATION (TEDAS) ELECTRICITY DISTRIBUTION NETWORKS REHABILITATION PROJECT Procurement No: 2008 / HALE.08/05.35 The Turkish Electricity Distribution Corporation (TEDAS) (hereinafter referred to as "the Borrower") has applied for a loan from the European Investment Bank - EIB (hereinafter referred to as "the Bank") towards Ukraine Consulting/Durchführbarkeitsstudie, Lagerung radioaktiver Abfälle Präqualifikation Vorgesehene Leistung(en): Standort - Republik Ukraine Bekanntmachung eines Dienstleistungsauftrages 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/126797/C/SER/UA 2. Verfahren: Nichtoffen. 3. Programm: Tacis-Aktionsprogramm für nukleare Sicherheit Finanzierung: Tacis-Aktionsprogramm U4.02/06 für nukleare Sicherheit Öffentlicher Auftraggeber: European Community, represented by the European Commission, on behalf of and for the account of the beneficiary country, Kiev, Ukraine. Auftragsspezifikation 6. Art des Auftrags: Auf Honorarbasis. 7. Beschreibung des A Ukraine Projektconsulting/Ausrüstung (Bahnstreckensanierung) Vorankündigung/Interessenbekundung Projekt: Planung und Bau des Beskyd-Tunnels (Paneuropäischer Transportkorridor V) Beschaffung von Gleiswartungsausrüstung Vorgesehene Leistung: Technische Unterstützung bei der Projektabwicklung Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: Ukrzaliznytsia (UZ) has received a loan from the European Bank for

19 Reconstruction and Development (EBRD) for a project which aims at providing further assistance in operational modernization of UZ and continues to enhance institutional strengthening promoting railway commercialization. The proposed Ukraine Consulting, sozioökonomische Entwicklung Vorankündigung Vorgesehene Leistung(en): Standort - Republik Ukraine Vorankündigung eines Dienstleistungsauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127166/C/SER/UA 2. Verfahren: Nichtoffen. 3. Programm: Tacis. 4. Finanzierung: Tacis-Aktionsprogramm für nukleare Sicherheit Öffentlicher Auftraggeber: European Community, represented by the European Commission, on behalf of and for the account of the beneficiary country/countries, Kiev, Ukraine. 6. Art des Auftrags: Auf Honorarbasis. 7. Beschreibung des Auftrags: Der Auftrag umfasst Hilfe bei der Verbesserung des wirtschaf Uruguay Consulting/Bau/Ausrüstung, Zollmodernisierung Vorankündigung Vorgesehen: Consulting-Leistungen für die Modernisierung der Zollverwaltung mit dem Ziel, den Handel zu erleichtern und fördern, u.a. Entwicklung von Normen und Verfahren für den modernisierten Zoll sowie Einführung von IT-Technologien und -Infrastruktureinrichtungen Lieferung von Ausrüstung für IT und die Zollkontrolle Gebäudeumbau Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: La República Oriental del Uruguay y el Banco Interamericano de Desarrollo (BID) han suscrito, con fecha 26 de octubre de 2006, el Contrato de Préstamo 1894/OC-UR. Estos recursos e Usbekistan Bau/Instandsetzung, Wasserverteilzentren Vorgesehen: Bau bzw. Instandsetzung von fünf Wasserverteilzentren mit Entsalzungsanlagen, Bohrbrunnen, Haupt- und Versorgungsleitungen, inkl. Lieferung/Installation der benötigten Ausrüstung Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Republic of Uzbekistan has received a loan from the Asian Development Bank (ADB) toward the cost of the Western Uzbekistan Rural Water Supply Project. Part of the proceeds of this loan will be used for payments under the contract named above. The Ministry of Economy, represented by the ADB Project Management Unit - PMU (employer), invi Vietnam Stromleitung- und Umspannstationsausrüstung Vorgesehen: Lieferung von Ausrüstung für eine Stromleitung und Umspannstation, 110 kv wie Schaltanlagen, Isolatoren, Leiter, Erdseile, Erdkabel, Stahlmasten und LWL-Erdseile Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Socialist Republic of Viet Nam has received a credit from the International Development Association in various currencies toward the cost of the System Efficiency Improvement, Equltization and Renewables Project (SEIERP), and it intends to apply part of the proceeds of this Credit to eligible payments under the contracts for supply of equipment and mat Vietnam Freileitungs-/Umspannstationsausrüstung Vorgesehene Lieferungen: Schaltanlage und Schaltausrüstung Isolatoren mit Zubehör Leiter, Erdleiter, Erdkabel und Leitungszubehör Stahlmasten LWL und Zubehör Weitere Details entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Originaltext: The Socialist Republic of Viet Nam has received a credit from the International Development Association in various currencies toward the cost of the System Efficiency Improvement, Equitization and Renewables Project (SEIERP), and it intends to apply part of the proceeds of this Credit to eligible payments under the contracts for supply of equipment and materials for Zentralafrikanische Republik Straßenbau Vorankündigung Vorgesehene Leistung(en): Zentralafrikanische Republik Vorankündigung eines Bauauftrags 1. Referenznummer der Veröffentlichung: EuropeAid/127181/D/WKS/CF. 2. Verfahren: Internationale Ausschreibung im Wege des offenen Verfahrens. 3. Programm: 9. Europäischer Entwicklungsfonds (9. EEF). 4. Finanzierung: 9. EEF - 9 ACP CA Öffentlicher Auftraggeber: M. le ministre d'état à l'économie, au plan et à la coopération internationale, ordonnateur national du FED, Bangui, Zentralafrikanische Republik. 6. Auftragsbeschreibung: Gegenstand des Auftrags ist die Ausführung von Straßenbau

20 Mit freundlichen Grüßen Ihre Bundesagentur für Außenwirtschaft

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Energieeffizienz und Erneuerbare Energien Programme der EZ -- ein Zwischenstand Climate Policy Capacity Building Seminar Kiew 07.10.04 Klaus Gihr Senior Project Manager Europe Department Was sind unsere

Mehr

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an

Deutsche ins Ausland AUFENTHALTSKOSTEN Studierende und Promovierende bei Workshops und bei der Teilnahme an EU-* bis zu 6 e, pro Afghanistan 800,00 71,00 19,00 Ägypten 800,00 38,00 19,00 Albanien 800,00 68,00 19,00 Algerien 800,00 60,00 30,00 Andorra 62,00 20,00 Angola 1025,00 83,00 26,00 Argentinien 800,00

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

Institut der Öffentlich-Privaten Partnerschaft (Polen) 24 Noakowskiego Str. 00-668 Warschau, Polen. www.pppinstitute.com ib@ippp.

Institut der Öffentlich-Privaten Partnerschaft (Polen) 24 Noakowskiego Str. 00-668 Warschau, Polen. www.pppinstitute.com ib@ippp. MWJ Institut der Öffentlich-Privaten Partnerschaft (Polen) 24 Noakowskiego Str. 00-668 Warschau, Polen www.pppinstitute.com ib@ippp.pl IPPP basic information A non-for-profit NGO established in 2003 in

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

Rolle der IFI in Ukraine und sich daraus ergebende Geschäftsmöglichkeiten. Dr Leander Treppel, 19. Oktober 2015

Rolle der IFI in Ukraine und sich daraus ergebende Geschäftsmöglichkeiten. Dr Leander Treppel, 19. Oktober 2015 Rolle der IFI in Ukraine und sich daraus ergebende Geschäftsmöglichkeiten Dr Leander Treppel, 19. Oktober 2015 Internationale Finanzierungsinstitutionen (IFI) in der Ukraine - Länderbüro Kiew Internationale

Mehr

Projekte internationaler öffentlicher Auftraggeber

Projekte internationaler öffentlicher Auftraggeber Chris Schmidt - istockphoto Projekte internationaler öffentlicher Auftraggeber Georg Hochstatter Bereich Projekte, Ausschreibungen Germany Trade & Invest GmbH 15.06.2012 Inhalt 1. Vorstellung von Germany

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below. Dr.Eng. Martin Wett. Hörvelsinger Weg 23.

Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below. Dr.Eng. Martin Wett. Hörvelsinger Weg 23. Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below Company name SAG Süddeutsche Abwasserreinigungs-Ingenieur GmbH Contact person / position Dr.Eng. Martin Wett

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below. Evtim Stefanov / Executive director

Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below. Evtim Stefanov / Executive director Company profile Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) German version below Company name Contact person / position Agency for regional development and business center Vidin Evtim Stefanov

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten. 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT

Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten. 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT Projekte der Weltbank Geschäftsmöglichkeiten 1. RGIT 2. Weltbank 3. Projektzyklus und Ausschreibungen 4. Serviceangebot RGIT Verbindungsbüro des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) und des Deutschen

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

IT-Hard- und Software/Consulting, Wettbewerbsfähigkeit/Wirtschaftswachstum

IT-Hard- und Software/Consulting, Wettbewerbsfähigkeit/Wirtschaftswachstum 12.11.2014 IT-Hard- und Software/Consulting, Wettbewerbsfähigkeit/Wirtschaftswachstum Land: Abgabetermin: Jamaika k. A. Finanzierung: Weltbankgruppe Weltbank /International Bank for Reconstruction and

Mehr

Projekte und Ausschreibungen internationaler Entwicklungs- und Finanzorganisationen

Projekte und Ausschreibungen internationaler Entwicklungs- und Finanzorganisationen Chris Schmidt - istockphoto Projekte und Ausschreibungen internationaler Entwicklungs- und Finanzorganisationen Carlos Boethelt Bereich Ausschreibungen & Projekte Germany Trade & Invest GmbH 31.10.2012

Mehr

Auslandstage- und er ab 1.5.2003 1. Die vom 1.5.2003 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der Inanspruchnahme

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 50 33 226 Albanien 23 16 110 Algerien 39 26 190 Andorra 32 21 82 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2016 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 27 18 86 Äquatorialguinea 36 24 166 Albanien 29 20 90 Algerien 39 26 190 Andorra 34 23 45 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Goodman Berlin Logistics Centre. Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche. Drehscheibe+

Goodman Berlin Logistics Centre. Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche. Drehscheibe+ Goodman Berlin Logistics Centre Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche Drehscheibe+ Goodman Berlin Logistics Centre Alfred-Kühne-Straße 1, 14974 Ludwigsfelde Das Tor zur Hauptstadt Goodman Berlin

Mehr

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext

www.bmwfj.gv.at FP7-Energie im Kontext FP7-Energie im Kontext http://ec.europa.eu/energy/technology/set_plan/ doc/2007_memo_graphical.pdf The inter-related challenges of climate change, security of energy supply and competitiveness are multifaceted

Mehr

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern liste International liste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern +93 Afghanistan 0,505 +937 Afghanistan Mobil 0,705 +203 Ägypten 0,209 +20 Ägypten 0,209 +202 Ägypten 0,209 +2010

Mehr

Internationale Projekte und Ausschreibungen

Internationale Projekte und Ausschreibungen Internationale Projekte und Ausschreibungen Germany Trade and Invest informiert Sie schnell und regelmäßig über internationale Ausschreibungen und Entwicklungsprojekte. Diese Hinweise können auch tagesaktuell

Mehr

CERTIFICATE. The Certification Body of TÜV SÜD Industrie Service GmbH. certifies that

CERTIFICATE. The Certification Body of TÜV SÜD Industrie Service GmbH. certifies that CERTIFICATE The Certification Body - 0036 - of TÜV SÜD Industrie Service GmbH certifies that North American Stainless 6870 Highway 42 East Ghent, KY 41045-9615 USA has implemented, operates and maintains

Mehr

Reisekostenpauschalen 2015

Reisekostenpauschalen 2015 Afghanistan 30,00 20,00 95,00 Ägypten 40,00 27,00 113,00 Albanien 23,00 16,00 110,00 Algerien 39,00 26,00 190,00 Andorra 32,00 21,00 82,00 Angola 77,00 52,00 265,00 Antigua und Barbuda 53,00 36,00 117,00

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012 mind. 24 weniger als 24, Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Afghanistan 30 20 10 95 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und 42 28 14 85 Barbuda

Mehr

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main City of Frankfurt am Main Region Frankfurt-RheinMain EVUE - Frankfurt am Main 5,3 million inhabitants 2,5 million employees 185 billion $ gross product 660 million

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran

Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Energy efficiency in buildings and districts Key technologies within a case study of the Young Cities Project, Iran Prof. Dr.-Ing. Christoph Nytsch-Geusen UdK Berlin, Institut für Architektur und Städtebau

Mehr

04.März 2009 IHK Frankfurt. Ein kurzer Weg ins CleanTech Herz

04.März 2009 IHK Frankfurt. Ein kurzer Weg ins CleanTech Herz 04.März 2009 IHK Frankfurt Ein kurzer Weg ins CleanTech Herz Solar Info Center Freiburg, Germany www.solar-info-center.de Solar Info Center, Freiburg www.solar-info-center.de Service Center für Erneuerbare

Mehr

Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten im Ausland 2014. Abwesenheit von mindestens 24 Stunden

Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten im Ausland 2014. Abwesenheit von mindestens 24 Stunden Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 30 20 175 Äquatorialguinea 50 33 226 Albanien 23 16 110 Algerien 39 26 190 Andorra 32 21 82 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien 36

Mehr

Übersicht über die ab 1. Januar 2014 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Übersicht über die ab 1. Januar 2014 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland bei Afghanistan 30 20 95 Ägypten 40 27 113 Äthiopien 30 20 175 Äquatorialguinea 50 33 226 Albanien 23 16 110 Algerien 39 26 190 Andorra 32 21 82 Angola 77 52 265 Antigua und Barbuda 53 36 117 Argentinien

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

German Norwegian Seminar on Hydro Power

German Norwegian Seminar on Hydro Power German Norwegian Seminar on Hydro Power Oslo, November 16 th 2011 Hauptstrasse 6 99439 Wohlsborn Germany Phone +49 (0)3643 41502 17 Fax +49 (0)3643 41502 20 E-Mail info@kleinwasserkraft.de Web www.smallhydropower.de

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste 1 Reisekosten Ausland ab 01.01.2010 Land Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei einer Abwesenheitsdauer je Kalendertag von Pauschbetrag

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen 2003R1175 DE 09.08.2003 001.001 1 Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen B VERORDNUNG (EG) Nr. 1175/2003 DER

Mehr

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014

Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven. Dr. Heinz Kopetz. Nasice 5. September 2014 World Bioenergy Association (WBA) Wärme und Strom aus Wald und Feld europäische Erfahrungen und globale Perspektiven Dr. Heinz Kopetz World Bioenergy Association Nasice 5. September 2014 Official Sponsors:

Mehr

Auslandsreisekostentabelle 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für 2013

Auslandsreisekostentabelle 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten für 2013 Unterdürrbacherstr. 101 97080 Würzburg Telefon 0931/98183 Telefax 0931/98115 Auslandsreisetabelle 2013 Email: stb-philipp-klein@t-online.de Pauschbeträge Verpflegungsmehraufwendungen und 2013 Pauschbeträge

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgeld. Euro weniger als 24 Std. aber mindestens 14 Stunden abwesend

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgeld. Euro weniger als 24 Std. aber mindestens 14 Stunden abwesend Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen Nr. 10 vom 10. Mai 2011 239 Auslandstage- und Anlage zu 3 Abs. 1 AKEVO 24 24 Std. 14 weniger 8 bis zu. (ohne LandOrt Afghanistan 25 20 10 95

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

Johannes Förster johannes.foerster@ufz.de Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ

Johannes Förster johannes.foerster@ufz.de Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ Johannes Förster johannes.foerster@ufz.de Helmholtz Zentrum für Umweltforschung UFZ Workshop oikos international Leipzig, 29. November 2012 Was ist Green Economy? Eine Grüne Ökonomie/Wirtschaft menschliches

Mehr

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01.

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01. EUR EUR EUR Afghanistan Afghanistan 25 95 1605 Ägypten Ägypten 33 113 2007 Albanien Albanien 19 110 1560 Algerien Algerien 39 190 2880 Andorra Andorra 26 82 1518 Angola Angola 64 265 4305 Antigua und Barbuda

Mehr

WINDENERGIEMARKT IN VIETNAM

WINDENERGIEMARKT IN VIETNAM WINDENERGIEMARKT IN VIETNAM AUS DER PERSPEKTIVE EINES INVESTORS Pham Quoc Anh Phu Cuong Gruppe Überblick 1. Die Phu Cuong Gruppe 2. Einführung in Phu Cuongs Program zur Entwicklung von Windenergie 3. Investition

Mehr

Exportinitiative Erneuerbare Energien

Exportinitiative Erneuerbare Energien Vorstellung der Finanzierungsstudien zu Ägypten und Marokko Von Project Finance International: Dr. Joachim Richter und Claudia Harnisch www.export-erneuerbare.de Kernkompetenzen von PFI FinanzierungsMarketing

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Gunda Röstel. IWAS- Abschlusskolloquium. Internationale WasserforschungsAllianz Sachsen. Dülfersaal Dresden, 9. Oktober 2013

Gunda Röstel. IWAS- Abschlusskolloquium. Internationale WasserforschungsAllianz Sachsen. Dülfersaal Dresden, 9. Oktober 2013 Internationale WasserforschungsAllianz Sachsen Die Wasserwirtschaft als essenzieller Partner der Wissenschaft Erfahrungen und Implementierungen durch die Praxispartner Teilprojekt Ukraine/Vietnam Capacity

Mehr

Berlin Environmental Relief Programme II. ERDF co-funded nature and landscape conservation projects in Berlin

Berlin Environmental Relief Programme II. ERDF co-funded nature and landscape conservation projects in Berlin Berlin Environmental Relief Programme II ERDF co-funded nature and landscape conservation projects in Berlin Outline of the presentation Background of Environmental Relief Programme (ERP) Key activity:

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA / Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest-

Mehr

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland

PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland [Stand: 03.11.2015] PROMOS Fachkurse PROMOS Sprachkurse im Ausland Voraussetzungen Immatrikulierte deutsche Studierende und Doktoranden der Universität Leipzig oder diesen gemäß BAföG Gleichgestellte sowie

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Reform der Verrechnungspreisregularien. 4. Februar 2015

Reform der Verrechnungspreisregularien. 4. Februar 2015 Reform der Verrechnungspreisregularien 4. Februar 2015 Auf welche Steuern werden die neue Regeln angewendet? Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer? 2015 private AG Deloitte & Touche USC 2 Auf welche Geschäftsvorfälle

Mehr

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015

Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Internationale Energiewirtschaftstagung TU Wien 2015 Techno-economic study of measures to increase the flexibility of decentralized cogeneration plants on a German chemical company Luis Plascencia, Dr.

Mehr

herzberg social housing complex green living

herzberg social housing complex green living Vienna 2011 social housing complex green living Seite 1/9 Vienna 2011 social housing complex green living since summer 2011, the new residents of the Herzberg public housing project developed by AllesWirdGut

Mehr

Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft?

Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft? Grossflächige Landakquisitionen im Globalen Süden: Landraub oder Investitionen in die Zukunft? Forum NSW, 20. November, 2013 Peter Messerli, Centre for Development and Environment (CDE), University of

Mehr

Themen für Seminararbeiten WS 15/16

Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Themen für Seminararbeiten WS 15/16 Institut für nachhaltige Unternehmensführung Themenblock A: 1) Carsharing worldwide - An international Comparison 2) The influence of Carsharing towards other mobility

Mehr

Pauschbeträge 2015 für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland

Pauschbeträge 2015 für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten im Ausland Pauschbeträge 2015 Verpflegungsmehraufwendungen und skosten im Ausland Pauschbeträge Verpflegungsmehraufwendungen bei Afghanistan 30 20 20 95 Ägypten 40 27 27 113 Äthiopien 27 18 18 86 Äquatorialguinea

Mehr

Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus

Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus Ein Angebot zur Förderung von Energieeffizienz made in Germany Uta Zähringer Head of Academic Programmes, Renewables Academy

Mehr

Überblick Konjunkturindikatoren Eurozone

Überblick Konjunkturindikatoren Eurozone Überblick Konjunkturindikatoren Eurozone Volkswirtschaftlicher Volkswirtschaftlicher Bereich Bereich Indikator Indikator Wachstum Wachstum Bruttoinlandsprodukt Bruttoinlandsprodukt Inflationsrate, Inflationsrate,

Mehr

Staaten nach Klimazonen. Kalte Zone

Staaten nach Klimazonen. Kalte Zone Staaten nach Klimazonen Mehrfachnennungen sind möglich, da viele Staaten in mehrere Klimazonen aufgeteilt sind. Kalte Zone Eisregion Tundra Nördliche Nadelwälder (Taiga) kein Staat vorhanden Kanada Schweden

Mehr

mindestens 14 Stunden

mindestens 14 Stunden Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und Barbuda 42 28 14 85 Argentinien 36 24 12

Mehr

Anhang I. Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten

Anhang I. Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten Automatisches Mitteilungsund Auskunftsverfahren Anhang I Verzeichnis der Schlüsselzahlen für Staatsangehörigkeiten zu den Datenübertragungs-Regelungen für das Automatische Mitteilungs- und Auskunftsverfahren

Mehr

Dun & Bradstreet Compact Report

Dun & Bradstreet Compact Report Dun & Bradstreet Compact Report Identification & Summary (C) 20XX D&B COPYRIGHT 20XX DUN & BRADSTREET INC. - PROVIDED UNDER CONTRACT FOR THE EXCLUSIVE USE OF SUBSCRIBER 86XXXXXX1. ATTN: Example LTD Identification

Mehr

Im Abseits der Netze Dezentrale Energieversorgung in Entwicklungsländern Bonn / 10.01.2011

Im Abseits der Netze Dezentrale Energieversorgung in Entwicklungsländern Bonn / 10.01.2011 PRODUCTIVE USE OF ELECTRICITY (PRODUSE) A Manual for Practitioners Im Abseits der Netze Dezentrale Energieversorgung in Entwicklungsländern Bonn / 10.01.2011 Benjamin Attigah GIZ - Energy for Sustainable

Mehr

... Länder und Märkte, Zoll

... Länder und Märkte, Zoll Datenbank-Newsletter anbei erhalten Sie unseren aktuellen Newsletter. Wir hoffen, Sie finden eine Vielzahl von Berichten und Meldungen, die für Sie von Interesse sind. Durch Anklicken der Meldungen gelangen

Mehr

ABO Wind AG. Berlin 24.11.2011

ABO Wind AG. Berlin 24.11.2011 ABO Wind AG Berlin 24.11.2011 Übersicht 1. Der Argentinische Energiemarkt 2. Wieso in Argentinien investieren? 3. ABO Wind Profil: Funktionen und Tätigkeiten 4. Unsere Projekte in Argentinien 1. Argentinischer

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem

GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GRIPS - GIS basiertes Risikoanalyse-, Informations- und Planungssystem GIS based risk assessment and incident preparation system Gregor Lämmel TU Berlin GRIPS joined research project TraffGo HT GmbH Rupprecht

Mehr

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution

Vernetzungsforum Emobility. R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Vernetzungsforum Emobility R. Heiliger, Project Portfolio Manager E.ON Innovation Center Distribution Elektromobilität funktioniert Im ehome-projekt der E.ON benutzen die Teilnehmer ihr Elektrofahrzeug

Mehr

BtM-Nummern der Einfuhr- und Ausfuhrländer gemäß 18 Betäubungsmittel-Aussenhandelsverordnung Stand: 15.02.2007

BtM-Nummern der Einfuhr- und Ausfuhrländer gemäß 18 Betäubungsmittel-Aussenhandelsverordnung Stand: 15.02.2007 Seite 1/5 Afghanistan Afghanistan 301 70 01 Arabische Republik Ägypten Ägypten 301 73 95 Republik Albanien Albanien 301 70 18 Demokratische Volksrepublik Algerien Algerien 301 70 24 Fürstentum Andorra

Mehr

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse

Darstellung und Anwendung der Assessmentergebnisse Process flow Remarks Role Documents, data, tool input, output Important: Involve as many PZU as possible PZO Start Use appropriate templates for the process documentation Define purpose and scope Define

Mehr

OIKOCREDIT Not all that glitters is gold: Key success criteria for effective MFIs

OIKOCREDIT Not all that glitters is gold: Key success criteria for effective MFIs Pressezentrum Sperrfrist: Programmbereich: Veranstaltung: Referent/in: Ort: 27.05.2005; 15:00 Uhr Themenbereich 3: Wie sollen wir handeln? Themenhalle Globalisierung: Mikro-Kredite Jimenez, Guillermo Salcedo

Mehr

Herausforderung bei der Projektidentifizierung entwicklung: Markteintrittsstrategien fuer KMU s

Herausforderung bei der Projektidentifizierung entwicklung: Markteintrittsstrategien fuer KMU s Herausforderung bei der Projektidentifizierung entwicklung: Markteintrittsstrategien fuer KMU s DR. GUNTER MATSCHUCK g.matschuck@matec.com Vice President Director Vice President President and Managing

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define metrics Pre-review Review yes Release

Mehr

Developing clusters to promote S³ innovation

Developing clusters to promote S³ innovation Developing clusters to promote S³ innovation Developing triple helix clusters and finance models from structured Fds. Promoting (cluster) innovation following smart specialization strategy International

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf. Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente

Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf. Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente Finanzierungsmöglichkeiten von Energieprojekten in Polen, 6. April 2016 in Düsseldorf Öffentliche Förder- und Finanzierungsinstrumente NRW.Europa im Enterprise Europa Network Konsortium aus ZENIT GmbH

Mehr

Urban Mobility... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility

Urban Mobility... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility Urban Mobility...... in the context of the renewable energy revolution: why cities should take a serious look at electric mobility Tomi Engel Stuttgart - 04.06.2008 Solar Structure... Efficient Networks

Mehr

Systemintegration der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungsprozesse

Systemintegration der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungsprozesse Systemintegration der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungsprozesse Chancen und Optionen der IKT in der Energiewirtschaft Detlef Schumann Münchner Kreis E-Energy / Internet der Energie 2009 Die Vision

Mehr

Statistische Tabellen zur menschlichen Entwicklung

Statistische Tabellen zur menschlichen Entwicklung Statistische n zur menschlichen Entwicklung Zusammengesetzte Indizes 1 Index für menschliche Entwicklung mit Einzelkomponenten 2 Trends des Indexes für menschliche Entwicklung, 1980-2010 3 Ungleichheit

Mehr

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act between Traditional Retail Structures and International Competition Work? Agenda 1. Basic Data about City West 2. Kurfürstendamm 3.

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

Lessons learned VC Investment Erfahrungen

Lessons learned VC Investment Erfahrungen Lessons learned VC Investment Erfahrungen Venture Capital Club München, 24.10.2007 Bernd Seibel General Partner Agenda Key TVM Capital information Investorenkreis Gesellschafterkreis Investment Konditionen

Mehr