BU 575 CONNECT. DE Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker GB Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock. Art.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BU 575 CONNECT. DE Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Reisewecker GB Upper arm blood pressure monitor with travel alarm clock. Art."

Transkript

1 BU 575 CONNECT DE Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker GB Upper arm blood pressure montor wth travel alarm clock VITADOCK ONLINE Art Gebrauchsanwesung Btte sorgfältg lesen! Manual Please read carefully! Mode d emplo A lre attentvement s.v.p.! Istruzon per l uso Da leggere con attenzone! Instruccones de manejo Por favor lea con cudado! Manual de nstruções Gebruksaanwjzng Käyttöohje Bruksanvsnng Οδηγίες χρήσης Por favor, ler cudadosamente! A.u.b. zorgvuldg lezen! Lue huolellsest läp! Läses noga! Παρακαλούμε διαβάσετε με προσοχή!

2 DE Gebrauchsanwesung 1 Scherhetshnwese Wssenswertes Inbetrebnahme Anwendung Specher Verschedenes Garante GB Manual 1 Safety Informaton Useful Informaton Gettng started Operatng Memory Mscellaneous Warranty Klappen Se btte dese Sete auf und lassen Se se zur schnellen Orenterung aufgeklappt. Please fold out ths page and leave t folded out for quck reference. Veullez dépler cette page et la lasser déplée afn de vous orenter plus rapdement. Aprre questa pagna e lascarla aperta a fn d un rapdo orentamento. Por favor, desplegue esta hoja y déjela desplegada para orentarse rápdamente. Por favor, abra esta págna e dexe-a aberta para uma orentação rápda. Sla deze bladzjde om en laat deze opengeslagen, terwjl u de gebruksaanwjzng leest. Kääntäkää tämä svu auk ja ptäkää se aukkäännettynä nopeaa orentaatota varten. Vk upp denna sda och låt den vara uppslagen som hjälp tll snabb orenterng. Παρακαλούμε ανοίξτε τη σελίδα αυτή και αφήστε την ανοιχτή για γρήγορο προσανατολισμό.

3 Gerät und Bedenelemente Apparel et éléments de commande Dspostvo y elementos de control Toestel en bedenngselementen Apparaten och komponenter Devce and controls Appareccho ed element per la regolazone Aparelho e elementos de comando Late ja käyttölatteet Συσκευή και στοιχεία χειρισµού

4 DE "LOCK" - Schalter USB - Anschluss SET / SCHLUMMER - Taste Manschette Luftschlauch Alarmensteller 1 Anschluss für Luftschlauch LCD - Anzege Alarmensteller 2 Start - / Stopp - Taste "M" - Taste (Memory / Specher) Benutzerspecher Anzege des systolschen Drucks Alarm 1 Schlummerfunkton aktv Alarm 2 Anzege des dastolschen Drucks Akku schwach Bluetooth - Symbol Puls- / Arrhythme-Anzege Pulsfrequenz- / Datumsanzege Aufpump- / Luftablass-Symbol Specher- / Zetanzege Blutdruck - Indkator (grün - gelb - orange - rot) GB "LOCK" - swtch USB nterface SET / SNOOZE - button Cuff Ar hose Alarm toggle 1 Connector for the hose LC - dsplay Alarm toggle 2 Start- / Stop - button "M" - button (Memory) User memory Dsplay of systolc pressure Alarm 1 Snooze-functon actve Alarm 2 Dsplay of dastolc pressure Battery low Bluetooth - symbol Pulse / Arrhythma dsplay Dsplay of pulse / date Inflaton / Deflaton symbol Dsplay of memory / tme Blood Pressure Indcator (green - yellow - orange - red)

5 1 Scherhetshnwese DE WICHTIGE HINWEISE! UNBEDINGT AUFBEWAHREN! Lesen Se de Gebrauchsanwesung, nsbesondere de Scherhetshnwese, sorgfältg durch, bevor Se den Artkel benutzen und bewahren Se de Gebrauchsanwesung für de wetere Nutzung auf. Wenn Se das Gerät an Drtte wetergeben, geben Se unbedngt dese Gebrauchsanwesung mt. Zechenerklärung Dese Gebrauchsanwesung gehört zu desem Gerät. Se enthält wchtge Informatonen zur Inbetrebnahme und Handhabung. Lesen Se dese Gebrauchsanwesung vollständg. De Nchtbeachtung deser Anwesung kann zu schweren Verletzungen oder Schäden am Gerät führen. WARNUNG Dese Warnhnwese müssen engehalten werden, um möglche Verletzungen des Benutzers zu verhndern. ACHTUNG Dese Hnwese müssen engehalten werden, um möglche Beschädgungen am Gerät zu verhndern. HINWEIS Dese Hnwese geben Ihnen nützlche Zusatznformatonen zur Installaton oder zum Betreb. Geräteklassfkaton: Typ BF LOT-Nummer Hersteller Herstellungsdatum 1

6 DE 1 Scherhetshnwese BESTIMMUNGSGEMÄSSER GEBRAUCH: Deses vollautomatsche elektronsche Blutdruckmessgerät st zur Blutdruckmessung zu Hause bestmmt. Es handelt sch um en ncht nvasves Blutdruckmesssystem zur Messung des dastolschen und systolschen Blutdruckes und des Pulses an Erwachsenen unter Anwendung der oszllometrschen Technk mttels ener um den Oberarm anzulegenden Manschette. Der nutzbare Manschettenumfang beträgt cm. Zusätzlch bestzt das Gerät ene Reseweckerfunktonaltät. 2 GEGENANZEIGEN: Das Gerät st ncht zur Blutdruckmessung an Kndern geegnet. Zur Nutzung an älteren Kndern befragen Se Ihren Arzt. Das Gerät darf ncht verwendet werden be: - schwangeren Frauen, - Menschen mt mplanterten, elektronschen Geräten, - Präeklampse, Vorhofarrhythme, ventrkulärer Arrhythme und perpherer, artereller Verschlusskrankhet, - bestehender, ntravaskulärer Therape, be exsterenden, venösen Zugängen oder nach ener Mastektome. Wenn Se an Krankheten leden, halten Se vor der Anwendung des Gerätes Rücksprache mt Ihrem Arzt. Scherhetshnwese WARNUNG! Treffen Se aufgrund ener Selbstmessung kene therapeutschen Maßnahmen. Ändern Se nemals de Doserung enes vom Arzt verordneten Medkaments!

7 1 Scherhetshnwese Das Gerät st nur für den prvaten Gebrauch bestmmt. Sollten Se gesundhetlche Bedenken haben, sprechen Se vor dem Gebrauch mt Ihrem Arzt. Benutzen Se das Gerät nur entsprechend sener Bestmmung laut Gebrauchsanwesung. Be Zweckentfremdung erlscht der Garanteanspruch. Das Gerät darf ncht zur Kontrolle der Herzfrequenz enes Schrttmachers verwendet werden. Be bestehenden Allergen gegen Polyester bzw. Kunststoffe sollte das Gerät ncht angewendet werden. Legen Se de Manschette ne über verletzten Hautstellen an. Messen Se den Blutdruck ncht, wenn glechzetg andere Messungen am selben Körpertel vorgenommen werden, da dese dadurch gestört werden bzw. ausfallen können. Sollten während ener Messung Unannehmlchketen we z. B. Schmerz am Oberarm oder andere Beschwerden auftreten, betätgen Se de START-/STOPP-Taste, um ene sofortge Entlüftung der Manschette zu errechen. Lösen Se de Manschette und nehmen Se dese vom Oberarm ab. Sollte es n seltenen Fällen durch ene Fehlfunkton vorkommen, dass de Manschette während der Messung dauerhaft aufgepumpt blebt, muss se sofort geöffnet werden. Verlängerte Belastung des Arms durch enen zu hohen Druck n der Manschette (Manschettendruck >300 mmhg oder en Dauerdruck >15 mmhg über 3 Mn.) kann zu ener Ekchymose am Arm führen. Zu häufge und aufenanderfolgende Messungen können zur Störung der Blutzrkulaton und damt zu Verletzungen führen. Achten Se be Benutzung und Lagerung darauf, dass Kabel und Luftschlauch so geführt werden, dass von hnen kene Strangulatonsgefahr ausgeht. Verbnden Se den Luftschlauch ncht mt anderen medznschen Systemen, da so ggf. Luft n ntravaskuläre Systeme gelangen oder der Druck vergrößert werden könnte, was zu schwerwegenden Verletzungen führen kann. Das Gerät st ncht geegnet für ene konstante Überwachung des Blutdrucks während Operatonen oder der Behandlung medznscher Notfälle. DE 3

8 DE 1 Scherhetshnwese Das Gerät st ncht geegnet zum Ensatz während des Patententransports außerhalb ener Gesundhetsenrchtung. Das Gerät kann ncht zusammen mt chrurgschen Ausrüstungen verwendet werden. Das Gerät darf ncht m Umfeld von Geräten betreben werden, de starke elektrsche Strahlung aussenden, we z. B. Radosender oder Mobltelefone. Dadurch kann de Funkton beenträchtgt werden (sehe "Elektromagnetsche Verträglchket"). Betreben Se das Gerät ncht n der Nähe von Anästhesemttelgemschen, de durch Luft oder Sauerstoff entflammbar snd. Deses Gerät st ncht dafür bestmmt, durch Personen mt engeschränkten physschen, sensorschen oder gestgen Fähgketen oder mangels Erfahrung und/oder mangels Wssen benutzt zu werden, es se denn, se werden durch ene für Ihre Scherhet zuständge Person beaufschtgt oder erhelten von hr Anwesungen, we das Gerät zu benutzen st. Deses Blutdruckmessgerät st für Erwachsene bestmmt. En Gebrauch an Säuglngen und Kndern st ncht zulässg. Konsulteren Se enen Arzt, wenn Se das Gerät be Jugendlchen ensetzen möchten. Bewahren Se das Gerät außerhalb der Rechwete von Kndern und Teren auf. Das Verschlucken von Klentelen we Verpackungsmateral, Akku usw. kann zum Erstcken führen. Stellen Se vor Gebrauch scher, dass das Gerät funktonert und n enwandfreem Zustand st. Führen Se während der Nutzung kene Servce- oder Reparaturarbeten durch. Im Falle von Störungen repareren Se das Gerät ncht selbst. Lassen Se Reparaturen nur von autorserten Servcestellen durchführen. Schützen Se das Gerät vor Feuchtgket. Sollte dennoch enmal Flüssgket n das Gerät endrngen, müssen wetere Anwendungen vermeden werden. Setzen Se sch n desem Fall mt Ihrem Fachhändler n Verbndung oder nformeren Se uns drekt. Benutzen Se nur orgnale Zusatz- und Ersatztele des Herstellers, da anderenfalls Schäden am Gerät oder Personenschäden entstehen können. 4

9 2 Wssenswertes Herzlchen Dank Velen Dank für Ihr Vertrauen und herzlchen Glückwunsch! G Mt dem MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect haben Se en Qualtätsprodukt von MEDISANA erworben. Damt Se den gewünschten Erfolg erzelen und recht lange Freude an Ihrem MEDISANA Oberarm- Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 haben, empfehlen wr Ihnen, de nachstehenden Hnwese zum Gebrauch und zur Pflege sorgfältg zu lesen. 2.1 Leferumfang und Verpackung Btte prüfen Se zunächst, ob der Leferumfang vollständg st und der Artkel kenerle Beschädgungen aufwest. Im Zwefelsfalle benutzen Se den Artkel ncht und kontakteren ene Servcestelle. G Zum Leferumfang gehören: 1 MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect 1 Manschette mt Luftschlauch 1 Mn-USB-Ladekabel 1 Aufbewahrungstasche 1 Gebrauchsanwesung und EMV-Belage Verpackungen snd wederverwertbar oder können dem Rohstoffkreslauf zurückgeführt werden. Btte entsorgen Se ncht mehr benötgtes Verpackungsmateral ordnungsgemäß. Sollten Se bem Auspacken enen Transportschaden bemerken, setzen Se sch btte sofort mt Ihrem Händler n Verbndung. WARNUNG Achten Se darauf, dass de Verpackungsfolen ncht n de Hände von Kndern gelangen. Es besteht Erstckungsgefahr! DE 2.2 Was st Blutdruck? Blutdruck st der Druck, der be jedem Herzschlag n den Gefäßen entsteht. Wenn sch das Herz zusammenzeht (= Systole) und Blut n de Arteren pumpt, führt das zu enem Druckansteg. Dessen höchster Wert wrd als systolscher Druck bezechnet und be ener Blutdruckmessung als erster Wert gemessen. Wenn der Herzmuskel erschlafft, um neues Blut aufzunehmen, snkt auch der Druck n den Arteren. Snd de Gefäße entspannt, wrd der zwete Wert der dastolsche Druck gemessen. 2.3 We funktonert de Messung? Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect st en Blutdruckmessgerät, das für de Blutdruckmessung am Oberarm bestmmt st. De Messung erfolgt her durch enen Mkroprozessor - berets während des Aufpumpvorganges der Manschette. Das Gerät erkennt schneller de Systole und beendet de Messung früher als be der herkömmlchen Messung. Dadurch wrd en unnötg zu hoher Aufpumpdruck n der Manschette verhndert. Zudem verfügt Ihr Blutdruckmessgerät über ene Funkton zur Erkennung unregelmäßger Herzschläge (sog. Arrhythmen), welche de Messergebnsse beenflussen können. Wurde ene solche Arrhythme festgestellt, wrd des durch das entsprechende Symbol m Dsplay angezegt (sehe Kaptel 4.4 Den Blutdruck messen). 5

10 DE 2 Wssenswertes 2.4 Warum st es snnvoll, den Blutdruck zu Hause zu messen? MEDISANA verfügt über mehrjährge Erfahrung auf dem Gebet der Blutdruckmessung. De hohe Genaugket des Messprnzps der MEDISANA Geräte wrd von umfangrechen klnschen Studen, de nach strengen nternatonalen Standards durchgeführt werden, belegt. En wchtges Argument für de Blutdruckmessung zu Hause st de Tatsache, dass de Messung n der gewohnten Umgebung und unter ausgeruhten Bedngungen durchgeführt wrd. Besonders aussagekräftg st der sogenannte Basswert, der morgens drekt nach dem Aufstehen vor dem Frühstück gemessen wrd. Grundsätzlch sollten Se möglchst mmer zur glechen Zet und unter glechen Bedngungen Ihren Blutdruck messen. Denn dann st de Verglechbarket der Ergebnsse gewährlestet und ene begnnende Bluthochdruckerkrankung kann frühzetg erkannt werden. Blebt Bluthochdruck lange unentdeckt, stegt das Rsko für wetere Herz-Kreslauf-Erkrankungen. DESHALB UNSER TIPP: Messen Se Ihren Blutdruck täglch und regelmäßg, auch dann, wenn Se kene Beschwerden haben. 2.5 Blutdruckklassfkaton In der nachfolgenden Tabelle werden de Rchtwerte für hohen und nedrgen Blutdruck ohne Berückschtgung des Alters angegeben. Dese Blutdruckbewertungsskala entsprcht den Rchtlnen der Weltgesundhetsorgansaton (WHO). Blutdruckklassfkaton nach WHO-Rchtlne systolsch dastolsch Blutdruck - Indkator mmhg mmhg starker Bluthochdruck rot mttlerer Bluthochdruck orange lechter Bluthochdruck gelb lecht erhöhter Blutdruck grün normaler Blutdruck grün < 120 < 80 optmaler Blutdruck grün < 100 < 60 nedrger Blutdruck grün 6 WARNUNG Zu nedrger Blutdruck stellt ebenso en Gesundhetsrsko dar we Bluthochdruck! Schwndelanfälle können zu gefährlchen Stuatonen führen (z.b. auf Treppen oder m Straßenverkehr)!

11 2 Wssenswertes / 3 Inbetrebnahme 2.6 Blutdruckschwankungen Es gbt vele Faktoren, de den Blutdruck beenflussen können. So wrken sch schwere körperlche Arbet, Angst, Stress oder de Tageszet der Messung sehr stark auf de gemessenen Werte aus. De persönlchen Blutdruckwerte unterlegen während des Tages und des Jahres großen Schwankungen. Be Hochdruckpatenten snd dese Schwankungen besonders stark ausgeprägt. Normalerwese st der Blutdruck während körperlcher Anstrengung am höchsten und während der Nacht m Schlaf am nedrgsten. 2.7 Beenflussung und Auswertung der Messungen Messen Se Ihren Blutdruck mehrfach, spechern Se de Ergebnsse und verglechen Se dese dann mtenander. Zehen Se kene Rückschlüsse aus enem enzgen Ergebns. Ihre Blutdruckwerte sollten mmer von enem Arzt beurtelt werden, der auch mt Ihrer medznschen Vorgeschchte vertraut st. Wenn Se das Gerät regelmäßg benutzen und de Werte für Ihren Arzt aufzechnen, sollten Se auch von Zet zu Zet Ihren Arzt über den Verlauf nformeren. Bedenken Se be den Blutdruckmessungen, dass de täglchen Werte von velen Faktoren abhängen. So beenflussen Rauchen, Alkoholgenuss, Medkamente und körperlche Arbet de Messwerte n unterschedlcher Wese. Messen Se Ihren Blutdruck vor den Mahlzeten. Bevor Se Ihren Blutdruck messen, sollten Se sch mndestens 5 Mnuten ausruhen. Wenn Ihnen der systolsche oder der dastolsche Wert der Messung trotz korrekter Handhabung des Gerätes ungewöhnlch erschenen (zu hoch oder zu nedrg) und sch des mehrmals wederholt, dann nformeren Se Ihren Arzt. Des glt auch, wenn n seltenen Fällen en unregelmäßger oder sehr schwacher Puls kene Messungen ermöglcht. 3 Inbetrebnahme 3.1 Transportmodus entsperren Das Gerät befndet sch für den Transport n enem Schlafmodus, der vor der ersten Inbetrebnahme entsperrt werden muss. Drücken Se herzu glechzetg de M -, de Start - / Stopp - und de SET / SCHLUMMER - Tasten. Der Transportmodus kann nach der Entsperrung nur werkssetg weder aktvert werden. 3.2 Akku laden Ihr MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect bestzt enen engebauten Akku, der enen kabellosen Betreb ermöglcht. Bevor Se hr Gerät benutzen können, sollte der Akku vollständg geladen werden. Schleßen Se dazu das m Leferumfang enthaltene Mn-USB-Ladekabel am USB-Anschluss des Gerätes und an enen passenden USB-Ausgang enes aktven Stromversorgers (z. B. PC, Laptop, Steckdosenausgang mt USB-Anschlussmöglchket etc.) an. Alternatv können Se das Gerät auch mt enem spezellen Netztel (MEDISANA Art.Nr ) über das Mn-USB-Kabel laden. Während des Aufladevorganges wrd n der LCD-Anzege z. B. " " angezegt, wobe enge vertkale Segmente aufblnken. Nach Beendgung des Aufladevorganges (" " wrd vollständg ohne blnkende Segmente dargestellt) können Se das Mn-USB-Ladekabel vom Gerät trennen. Wenn das "Akku schwach"-symbol zusammen mt der Anzege "Lo" n der LCD- Anzege erschent oder wenn m Dsplay nchts angezegt wrd, nachdem das Gerät engeschaltet wurde, müssen Se den Akku nachladen, um de wetere Betrebsfähgket scherzustellen. Be voll aufgeladenem Akku und 3 Blutdruckmessungen täglch recht de gespecherte Energe für ca. 20 Tage. 7 DE

12 DE 3 Inbetrebnahme WARNUNG - Battere-Scherhetshnwese Batteren / Akkus ncht ausenandernehmen! Erhöhte Auslaufgefahr, Kontakt mt Haut, Augen und Schlemhäuten vermeden! Be Kontakt mt Batteresäure de betroffenen Stellen sofort mt rechlch klarem Wasser spülen und umgehend enen Arzt aufsuchen! Sollte ene Battere oder en Akku verschluckt worden sen, st sofort en Arzt aufzusuchen! Batteren und Akkus von Kndern fernhalten! Ncht kurzschleßen! Es besteht Explosonsgefahr! Ncht ns Feuer werfen! Es besteht Explosonsgefahr! Werfen Se verbrauchte Batteren und Akkus ncht n den Hausmüll, sondern n den Sondermüll oder n ene Battere-Sammelstaton m Fachhandel! Der Akku darf nur von entsprechend autorserten Personen ausgetauscht werden. Bauen Se den Akku nemals selbst aus, sondern nformeren Se de Servcestelle! 3.3 Datum, Uhrzet und Alarme enstellen 1. Vor der Benutzung des Gerätes müssen Se den LOCK-Schalter auf de Poston "ON" (grün) schalten. In der Poston "OFF" (rot) st de Bluetooth-Funkton deaktvert und de Tastensperre engeschaltet. 2. Drücken und halten Se de SET / SCHLUMMER - Taste für mndestens 3 Sek. 3. Zunächst blnkt der Engabeplatz für das Datum. Um de Zahl für den Monat enzugeben, drücken Se de M - Taste so oft, bs de gewünschte Zahl erschent. 4. Drücken Se de SET / SCHLUMMER - Taste, um de Enstellung zu bestätgen. 5. Der Engabeplatz für den Tag blnkt jetzt. Be der Engabe des Tages, des Jahres, der Stunde und der Mnute gehen Se genauso vor, we unter Punkt 3. und 4. beschreben. 6. Nun erfolgt de Enstellung der beden möglchen Alarmzeten. Be der Enstellung der 1. Alarmzet erschent " " und be der 2. Alarmzet " " n der LCD - Anzege. Stellen Se analog zu der schon unter Punkt 3. und 4. beschrebenen Art und Wese de Stunden und Mnuten mt Hlfe der M - Taste en und drücken Se jewels de SET / SCHLUMMER - Taste zur Bestätgung. 7. Nach Abschluss der Engaben erschent "Ok". Wrd für ca. 60 Sekunden kene Taste betätgt, schaltet sch das Gerät automatsch aus, um Strom zu sparen. 3.4 Auswählen des Betrebsmodus Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect bestzt zwe unterschedlche Betrebsmod: a) Den Weckermodus Der Weckermodus wrd durch den aufrechten Stand des Gerätes auf z. B. enem Tsch aktvert. In desem Modus erfolgt de Anzege von Datum, sowe Stunde und Mnute: z. B. 15:30 Uhr am 18. Jul 8

13 3 Inbetrebnahme / 4 Anwendung b) Den Blutdruckmodus Der Blutdruckmodus wrd durch das flache Auflegen des Gerätes auf z. B. enen Tsch aktvert. In desem Modus erfolgt de Anzege des letzten Messergebnsses des aktuell engestellten Nutzers: z. B. Nutzer 1: Blutdruck-Indkator: Grüner Berech Systolscher Druck: 120 mmhg Dastolscher Druck: 80 mmhg Pulsfrequenz: 80 Schläge / Mn. DE 4 Anwendung 4.1 Gerätebedenung m Weckermodus Je nach Schalterstellung des Alarmenstellers 1 bzw. des Alarmenstellers 2 st Alarm 1 bzw. Alarm 2 aktvert (das zugehörge Symbol bzw. wrd angezegt) oder deaktvert. Be der Alarm-Aktverung durch Bewegen des jewelgen Alarmenstellers ( oder ) nach lnks erfolgt kurz de blnkende Anzege der engestellten Alarmzet (Alarmzet-Enstellung sehe Kaptel 3.3 Datum, Uhrzet und Alarme enstellen), bevor weder de aktuelle Uhrzet und das Datum angezegt wrd. Ist de engestellte Alarmzet enes aktverten Alarmes (be aktvertem Alarm wrd das zugehörge Symbol bzw. angezegt) errecht, erfolgt en akustscher Alarm n Form von Peptönen und das zugehörge Alarmsymbol ( oder ) blnkt. Stellen Se den Alarm ab, ndem Se den zugehörgen Alarmensteller ( oder ) nach rechts bewegen. Während enes Alarms kann auch de SET / SCHLUMMER - Taste gedrückt werden, um den Alarm abzustellen und n 5 Mnuten zu wederholen. In desem Fall erschent das Symbol " " n der Anzege. De Schlummer-Funkton kann dabe bs zu 6 mal genutzt werden. Wrd de SET / SCHLUMMER - Taste en 7. Mal betätgt, verstummt der Alarm dauerhaft. 4.2 Gerätebedenung m Blutdruckmodus Enstellung des Benutzerspechers Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect betet de Möglchket, de gemessenen Werte zwe unterschedlchen Spechern zuzuordnen. In jedem Specher stehen 180 Plätze zur Verfügung. Drücken und halten Se de M-Taste für mndestens 3 Sekunden, bs das Symbol für den Specher (USER) U1 m Dsplay erschent. Indem Se de M-Taste drücken, können Se zwschen User 1 und User 2 oder ener Gastmessung wählen. Be ener Gastmessung werden de ermttelten Werte ncht gespechert. Drücken Se de SET / SCHLUMMER - Taste, um Ihre Auswahl zu bestätgen. 9

14 DE 4 Anwendung 4.3 Anlegen der Druckmanschette 1. Stecken Se vor Gebrauch das Endstück des Luftschlauches n de Öffnung an der lnken Sete des Gerätes. 2. Scheben Se de offene Sete der Manschette so durch den Metallbügel, dass der Klettverschluss sch an der Außensete befndet und ene zylndrsche Form (Abb.1) entsteht. Scheben Se de Manschette über Ihren lnken Oberarm. 3. Platzeren Se den Luftschlauch auf der Armmtte n Verlängerung des Mttelfngers (Abb.2) (a). De Unterkante der Manschette sollte dabe 2-3 cm oberhalb der Ellenbeuge legen (b). Zehen Se de Manschette straff und schleßen Se de Klettverbndung (c). 4. Messen Se am nackten Oberarm. 5. Nur wenn de Manschette ncht am lnken Arm angelegt werden kann, legen Se se am rechten Arm an. Messungen snd stets am selben Arm durchzuführen. 6. Rchtge Messposton m Stzen (Abb.3). Führen Se de Messung m Stzen durch. Entspannen Se Ihren Arm und legen Se hn locker auf, z. B. auf enem Tsch. Verhalten Se sch während der Messung ruhg: Bewegen Se sch ncht und sprechen Se ncht, da sch sonst de Messergebnsse verändern können. Durch wederholte Messungen staut sch das Blut m Arm, was zu enem falschen Ergebns führen kann. Aufenanderfolgende Blutdruck- Messungen sollten mt 3-mnütgen Pausen erfolgen oder nachdem der Arm so nach oben gehalten wurde, damt das angestaute Blut abfleßen kann. 4.4 Den Blutdruck messen Nachdem Se de Manschette ordnungsgemäß angelegt haben, kann mt der Messung begonnen werden. 1. Vor der Benutzung des Gerätes müssen Se den LOCK-Schalter auf de Poston "ON" (grün) schalten. In der Poston "OFF" (rot) st de Bluetooth-Funkton deaktvert und de Tastensperre engeschaltet. 2. Schalten Se das Gerät en, ndem Se de START/STOPP-Taste drücken. 3. Alle Zechen erschenen kurz m Dsplay. Durch desen Test wrd de Vollständgket der Anzege überprüft. Das Gerät st messberet und de Zffer 0 erschent. 4. Automatsch pumpt das Gerät nun langsam de Manschette auf, um Ihren Blutdruck zu messen. Der anstegende Druck wrd m Dsplay angezegt. 5. Sobald das Gerät en Sgnal erfasst, begnnt das Puls-Symbol m Dsplay zu blnken. 6. Ist en Ergebns ermttelt, lässt das Gerät langsam de Luft aus der Manschette ab und zegt den systolschen und dastolschen Blutdruck, den Pulswert und de Uhrzet an. 10

15 4 Anwendung / 5 Specher Entsprechend der Blutdruckklassfkaton nach der WHO blnkt der Blutdruck-Indkator neben dem dazugehörgen farbgen Balken. Hat das Gerät unregelmäßgen Puls ermttelt, erschent zusätzlch de Arrhythme-Anzege. 7. De gemessenen Werte werden automatsch m ausgewählten Benutzerspecher ( oder ) gespechert (ncht jedoch be ener Gastmessung, sehe Kaptel 4.2 Enstellung des Benutzerspechers). In jedem Specher können bs zu 180 Messwerte mt Uhrzet und Datum gespechert werden. 8. De Messergebnsse werden außerdem automatsch über Bluetooth an empfangsberete Geräte übertragen, symbolsert durch das aufblnkende Bluetooth-Symbol. War de Bluetooth-Übertragung erfolgrech, erschent das Bluetooth-Symbol und "OK" m Dsplay. Konnten de Messwerte ncht per Bluetooth übertragen werden, erschent hngegen "Err". 9. Wenn kene Taste mehr gedrückt wrd, schaltet sch das Gerät nach ca. 1 Mn. automatsch aus oder es kann mt der START/STOPP-Taste ausgeschaltet werden. 4.5 Bluetooth-Übertragung an VtaDock Onlne bzw. VtaDock App Das MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect betet de Möglchket, Ihre Messdaten über Bluetooth n den VtaDock Onlne-Berech bzw. de VtaDock App zu übertragen. De VtaDock Anwendungen ermöglchen ene detallerte Auswertung, Specherung und Synchronsaton hrer Messdaten zwschen mehreren OS- und Androd-Geräten. Se haben so mmer Zugrff auf Ihre Daten und können dese mt z. B. Freunden oder Ihrem Arzt telen. Herzu benötgen Se en kostenloses Benutzerkonto, welches Se unter enrchten können. Für Androd-und OS-Moblgeräte können de entsprechenden Apps heruntergeladen werden. Se fnden auf der Webste ene Anletung, we Se de Software nstalleren und nutzen können. Nach jeder Blutdruckmessung erfolgt ene automatsche Übertragung (sofern Bluetooth auf dem Empfangsgerät aktvert und konfgurert st) der Daten. Möchten Se de Daten aus dem Specher des BU 575 connect manuell übermtteln, so gehen Se we folgt vor: 1. Drücken und halten Se de START/STOPP-Taste für 3 Sekunden, um n den manuellen Sendemodus zu gelangen. 2. Das Bluetooth-Symbol blnkt auf und de Übertragung begnnt. 3. War de Bluetooth-Übertragung erfolgrech, erschent das Bluetooth-Symbol und "OK" m Dsplay. Konnten de Messwerte ncht per Bluetooth übertragen werden, erschent hngegen "Err". 5 Specher 5.1 Gespecherte Werte anzegen Deses Gerät verfügt über 2 separate Specher mt ener Kapaztät von jewels 180 Specherplätzen. De Ergebnsse werden automatsch n dem angewählten Specher abgelegt. Zum Abrufen der gespecherten Messwerte drücken Se de M-Taste. Es erschenen de Mttelwerte der letzten 3 Messungen des jewelgen Benutzers auf dem Dsplay. Drücken Se de M-Taste erneut, erschent de zuletzt abgelegte Messung. Weteres Drücken der M-Taste zegt de jewels vorhergen Messwerte. Durch Druck auf de SET / SCHLUMMER - Taste können Se auch weder nach vorn blättern. Ohne weteren Tastendruck schaltet sch das Gerät m Specherabruf- Modus nach ca. 1 Mn. automatsch aus. Durch Drücken der START/STOPP-Taste können Se den Specherabruf-Modus jederzet verlassen. Snd m Specher 180 Messwerte gespechert und wrd en neuer Wert gespechert, wrd der älteste Wert gelöscht. DE 11

16 DE 5 Specher / 6 Verschedenes 5.2 Gespecherte Werte löschen Drücken Se de M-Taste, um n den Specherabrufmodus zu gelangen. Möchten Se nur das zuletzt gemessene Messergebns löschen, drücken und halten Se de SET / SCHLUMMER - Taste für ca. 7 Sekunden. Das zuletzt gemessene Ergebns blnkt zwemal auf und wrd gelöscht. Auf dem Dsplay erschent "del". Drücken Se de START/STOPP-Taste, um den Löschmodus zu verlassen. Möchten Se alle m Specher befndlchen Werte für enen Benutzer löschen, drücken und halten Se de M-Taste UND de SET / SCHLUMMER - Taste glechzetg für ca. 10 Sekunden. Auf dem Dsplay erschent blnkend "del ALL". Drücken Se de SET / SCHLUMMER - Taste zur Bestätgung. Nun erschent "del OK" - damt snd de Werte gelöscht und das Gerät schaltet sch automatsch aus. Möchten Se während des Löschvorgangs abbrechen, drücken Se während der Anzege von "del ALL" de START/STOPP-Taste. Das Gerät schaltet sch dann ohne Löschen der Werte aus. 6 Verschedenes 6.1 Fehler und Behebung Fehleranzegen: Symbol Ursache Berengung + Lo Akku schwach Der engebaute Akku st zu schwach oder leer. Laden Se den Akku auf. + Err E1 E2 E3 Datenversand über Bluetooth ncht möglch Manschette ncht rchtg angelegt Manschette zu straff angelegt Fehler bem Aufpumpen Prüfen Se de Software und ob Bluetooth auf den Empfangsgeräten aktvert st. Legen Se de Manschette rchtg an. Wederholen Se de Messung n korrekter Wese. Legen Se de Manschette rchtg an. Wederholen Se de Messung n korrekter Wese. Legen Se de Manschette rchtg an. Vergewssern Se sch, dass der Anschluss rchtg m Gerät steckt. Messen Se erneut. E10/E11 Bewegung oder Sprechen während der Messung oder Puls zu schwach Wederholen Se de Messung nach ener 30- mnütgen Ruhephase. Sprechen und bewegen Se scht ncht während der Messung. E20 E21 EExx Puls kann ncht erkannt werden Messung erfolglos Kalbratonsfehler Legen Se de Manschette rchtg an. Wederholen Se de Messung n korrekter Wese. Wederholen Se de Messung n korrekter Wese nach ener 30-mnütgen Ruhephase. Legen Se de Manschette rchtg an. Wederholen Se de Messung n korrekter Wese. 12

17 6 Verschedenes Wenn Se en Problem ncht lösen können, setzen Se sch mt der Servcestelle n Verbndung. Zerlegen Se das Gerät ncht selbst. 6.2 Rengung und Pflege Verwenden Se ne aggressve Rengungsmttel oder starke Bürsten. Rengen Se das Gerät mt enem wechen Tuch, das Se mt ener mlden Sefenlauge lecht befeuchten. In das Gerät darf ken Wasser endrngen. Benutzen Se das Gerät erst weder, wenn es völlg trocken st. Setzen Se das Gerät ncht der drekten Sonnenenstrahlung aus, schützen Se es vor Schmutz und Feuchtgket. Pumpen Se nur dann Luft n de Manschette, wenn se um den Oberarm gelegt st. Messtechnsche Kontrolle Das Gerät st vom Hersteller für de Dauer von zwe Jahren kalbrert. De messtechnsche Kontrolle muss be gewerblcher Nutzung spätestens alle zwe Jahre erfolgen. De Kontrolle st kostenpflchtg und kann durch ene zuständge Behörde oder durch autorserte Wartungsdenste entsprechend der Medznprodukte-Betreber Verordnung erfolgen. DE 6.3 Hnwese zur Entsorgung Deses Gerät darf ncht zusammen mt dem Hausmüll entsorgt werden. Jeder Verbraucher st verpflchtet, alle elektrschen oder elektronschen Geräte, egal, ob se Schadstoffe enthalten oder ncht, be ener Sammelstelle sener Stadt oder m Handel abzugeben, damt se ener umweltschonenden Entsorgung zugeführt werden können. Werfen Se verbrauchte Batteren oder Akkus ncht n den Hausmüll, sondern n den Sondermüll oder n ene Battere-Sammelstaton m Fachhandel. Wenden Se sch hnschtlch der Entsorgung an Ihre Kommunalbehörde oder Ihren Händler. 6.4 Rchtlnen und Normen Deses Blutdruckmessgerät entsprcht den Vorgaben der EU-Norm für nchtnvasve Blutdruckmessgeräte. Es st nach EG-Rchtlnen zertfzert und mt dem CE-Zechen (Konformtätszechen) CE 0297 versehen. Das Blutdruckmessgerät entsprcht den europäschen Vorschrften EN und EN De Vorgaben der EU-Rchtlne 93/42/EWG des Rates vom 14. Jun 1993 über Medznprodukte snd erfüllt, ebenso we de der R&TTE-Rchtlne 1999/5/EG. De vollständge Konformtätserklärung können Se über de Medsana AG, Jagenbergstrasse 1, Neuss, Deutschland anfordern oder auch von der Medsana Homepage (www.medsana.de) herunterladen. Elektromagnetsche Verträglchket: (sehe separates Belageblatt) 13

18 DE 6 Verschedenes 6.5 Technsche Daten Name und Modell : Anzegesystem : Specherplätze : Messmethode : Spannungsversorgung : Messberech Blutdruck : Messberech Puls : Maxmale Messabwechung des statschen Drucks : Maxmale Messabwechung der Pulswerte : Druckerzeugung : Luftablass : Autom. Abschaltung : Betrebsbedngungen : Lagerbedngungen : Abmessungen (L x B x H) : Gewcht (Geräteenhet) : Artkel-Nummer : EAN-Nummer : Sonderzubehör : 0297 MEDISANA Oberarm-Blutdruckmessgerät mt Resewecker BU 575 connect Dgtale Anzege 2 x 180 für Messdaten Oszllometrsch 3,7V mah über engebauten Akku, Ladestrom 5V = / 1A über Mn-USB-Kabel be Netzadapter: V~, 50-60Hz, 0,18A mmhg Schläge/Mn. ± 3 mmhg ± 5 % des Wertes Automatsch mt Pumpe Automatsch Nach ca. 1 Mnute +5 C bs +40 C, relatve Luftfeuchte 85 % -20 C bs +60 C, 10 bs 93 % max. relatve Luftfeuchte ca. 110 x 65 x 28,5 mm ca. 160 g Netzadapter für BU 575 connect Art.-Nr , EAN-Nr Manschette cm für Erwachsene Art.-Nr , EAN-Nr Im Zuge ständger Produktverbesserungen behalten wr uns technsche und gestaltersche Änderungen vor. 14

19 Garante- und Reparaturbedngungen 7 Garante DE Btte wenden Se sch m Garantefall an Ihr Fachgeschäft oder drekt an de Servcestelle. Sollten Se das Gerät enschcken müssen, geben Se btte den Defekt an und legen ene Kope der Kaufquttung be. Es gelten dabe de folgenden Garantebedngungen: 1. Auf MEDISANA Produkte wrd ab Verkaufsdatum ene Garante für 3 Jahre gewährt. Das Verkaufsdatum st m Garantefall durch Kaufquttung oder Rechnung nachzuwesen. 2. Mängel nfolge von Materal- oder Fertgungsfehlern werden nnerhalb der Garantezet kostenlos besetgt. 3. Durch ene Garantelestung trtt kene Verlängerung der Garantezet, weder für das Gerät noch für ausgewechselte Bautele, en. 4. Von der Garante ausgeschlossen snd: a. alle Schäden, de durch unsachgemäße Behandlung, z.b. durch Nchtbeachtung der Gebrauchsanwesung, entstanden snd. b. Schäden, de auf Instandsetzung oder Engrffe durch den Käufer oder unbefugte Drtte zurückzuführen snd. c. Transportschäden, de auf dem Weg vom Hersteller zum Verbraucher oder be der Ensendung an de Servcestelle entstanden snd. d. Zubehörtele, de ener normalen Abnutzung unterlegen. 5. Ene Haftung für mttelbare oder unmttelbare Folgeschäden, de durch das Gerät verursacht werden, st auch dann ausgeschlossen, wenn der Schaden an dem Gerät als en Garantefall anerkannt wrd. MEDISANA AG Jagenbergstraße NEUSS Deutschland emal: Internet: De Servce-Adresse fnden Se auf dem separaten Belegeblatt. 15

20 GB 1 Safety Informaton IMPORTANT INFORMATION! RETAIN FOR FUTURE USE! Read the nstructon manual carefully before usng ths devce, especally the safety nstructons, and keep the nstructon manual for future use. Should you gve ths devce to another person, t s vtal that you also pass on these nstructons for use. Explanaton of symbols Ths nstructon manual belongs to ths devce. It contans mportant nformaton about startng up and operaton. Read the nstructon manual thoroughly. Non-observance of these nstructons can result n serous njury or damage to the devce. WARNING These warnng notes must be observed to prevent any njury to the user. CAUTION These notes must be observed to prevent any damage to the devce. NOTE These notes gve you useful addtonal nformaton on the nstallaton or operaton. Classfcaton: Type BF appled part Lot number Manufacturer 16 Date of manufacture

DE Handgelenk-Blutdruckmessgerät GB Wrist blood pressure monitor

DE Handgelenk-Blutdruckmessgerät GB Wrist blood pressure monitor BW 300 CONNECT DE Handgelenk-Blutdruckmessgerät GB Wrst blood pressure montor VITADOCK ONLINE Art. 51294 Gebrauchsanwesung Manual Mode d emplo Istruzon per l uso Instruccones de manejo Manual de nstruções

Mehr

USB-Stick MEMO. Zeichenerklärung Legend. Taste kurz drücken Press button briefly. Kurze Wartezeit Short waiting time

USB-Stick MEMO. Zeichenerklärung Legend. Taste kurz drücken Press button briefly. Kurze Wartezeit Short waiting time USB-Stck MEMO Zechenerklärung Legend ~ x sec Taste kurz drücken Press button brefly Taste für x Sekunden gedrückt halten Press and hold button for x seconds Scheben Slde Kurze Wartezet Short watng tme

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Besetzt - Kassa-Frei

Besetzt - Kassa-Frei Bedenungsanletung Mod. Besetzt - Kassa-Fre Das Taxameter arbetet mt 3 Arbetsmod: BESETZT In jedem Modus haben de 5 Taxametertasten ene ander Funkton (zumest Abhaengg vom Tarf) Tasten: - - - -. ACHTUNG

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren!

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren! Franz Schuck GmbH Enbau-/Betrebsanletung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Orgnalbetrebsanletung Für künftge Verwendung aufbewahren! Enletung Dese Anletung st für das Beden-, Instandhaltungs- und

Mehr

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung IP Kamera 9483 - Konfguratons-Software Gebrauchsanletung VB 612-3 (06.14) Sehr geehrte Kunden......mt dem Kauf deser IP Kamera haben Se sch für en Qualtätsprodukt aus dem Hause RAEMACHER entscheden. Wr

Mehr

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung Gebrauchsanwesung Bestell-Nr.: 2071 xx 1. Scherhetshnwese Enbau und Montage elektrscher Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Dabe snd de geltenden Unfallverhütungsvorschrften zu beachten.

Mehr

BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719

BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 BA_T3Compact_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 Inhalt Inhalt...2 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese... 3 Ihr T3 Compact auf enen Blck... 6 T3 IP Telefon n Betreb nehmen (I5)... 7 Grundregeln

Mehr

BA_T3Classic_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719

BA_T3Classic_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 BA_T3Classc_IPO_v1.0 (Draft_B)_050719 Inhalt Inhalt...2 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese... 3 Ihr T3 Classc auf enen Blck... 6 T3 IP Telefon n Betreb nehmen (I5)... 7 Grundregeln für

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung

Ihr geschützter Bereich Organisation Einfachheit Leistung Rev. 07/2012 Ihr geschützter Berech Organsaton Enfachhet Lestung www.vstos.t Ihr La geschützter tua area rservata Berech 1 MyVstos MyVstos st ene nformatsche Plattform für den Vstos Händler. Se ermöglcht

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung Integral T 3 Classc Zum Anschluss an Integral 5 Bedenungsanletung Wchtge Hnwese Wchtge Hnwese An welchen Anlagen dürfen Se Ihr Telefon anschleßen Deses Telefon st nur für den Anschluss an Telekommunkatonsanlagen

Mehr

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de DLK Pro Multtalente für den moblen Datendownload Maßgeschnedert für unterschedlche Anforderungen www.dtco.vdo.de Enfach brllant, brllant enfach DLK Pro heßt de Produktfamle von VDO, de neue Standards n

Mehr

Wiederherstellung installierter Software

Wiederherstellung installierter Software Wederherstellung nstallerter Software Copyrght Fujtsu Technology Solutons 2009 2009/04 SAP: 10601085772 FSP: 440000401 Publshed by Fujtsu Technology Solutons GmbH Mes-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München,

Mehr

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung Software Oberkategore Unterkategore Kompetenzstufe Voraussetzung Kompetenzerwerb / Zele: InDesgn CS4 Layoutgestaltung Erste Schrtte - Anlegen enes Dokumentes I a (Enfache Nutzung) kene N o 1a Umgang mt

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch

BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch Inhaltsverzechns Komponenten ST2 03 Sperre deaktveren 08 Ersatztele 13 Leferumfang 03 PIN enstellen 08 Ersatz von Anbautelen am ST2 13 user nterface 04 Refenpanne und Ausbau

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

INKASSO3. Betreiberdokumentation. Lesen Sie das Kapitel Sicherheitshinweise, bevor Sie an den Maschinen arbeiten.

INKASSO3. Betreiberdokumentation. Lesen Sie das Kapitel Sicherheitshinweise, bevor Sie an den Maschinen arbeiten. INKASSO3 DE Betreberdokumentaton Lesen Se das Kaptel Scherhetshnwese, bevor Se an den Maschnen arbeten. Betreberdokumentaton Inhaltsverzechns I. Symbolerklärung...2 II. Zu Ihrer Scherhet...3 III. Leferumfang

Mehr

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer:

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer: Netzwerkstrukturen 1) Nehmen wr an, n enem Neubaugebet soll für 10.000 Haushalte en Telefonnetz nstallert werden. Herzu muss von jedem Haushalt en Kabel zur nächstgelegenen Vermttlungsstelle gezogen werden.

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Chair of Software Engineering

Chair of Software Engineering 1 2 Enführung n de Programmerung Bertrand Meyer Vorlesung 13: Contaner-Datenstrukturen Letzte Bearbetung 1. Dezember 2003 Themen für dese Vorlesung 3 Contaner-Datenstrukturen 4 Contaner und Genercty Enthalten

Mehr

T3 Compact zum Anschluss an IP Office

T3 Compact zum Anschluss an IP Office IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Compact zum Anschluss an IP Offce Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch

BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch BEDIENUNGSANLEITUNG Deutsch INHALTSVERZEICHNIS Komponenten ST2 03 Sperre deaktveren Ersatztele Leferumfang 03 PIN enstellen Ersatz von Anbautelen am ST2 user nterface 04 Refenpanne und Ausbau der Laufräder

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de

DLK Pro Multitalente für den mobilen Datendownload. Maßgeschneidert für unterschiedliche Anforderungen. www.dtco.vdo.de DLK Pro Multtalente für den moblen Datendownload Maßgeschnedert für unterschedlche Anforderungen Enfach brllant, brllant enfach Immer de rchtge Lösung DLK Pro heßt de Produktfamle von VDO, de neue Standards

Mehr

T3 Comfort zum Anschluss an IP Office

T3 Comfort zum Anschluss an IP Office IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Comfort zum Anschluss an IP Offce Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se

Mehr

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (250) Gerät zur Komfortlüftung

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (250) Gerät zur Komfortlüftung Bedenungsanletung HomeVent comfort FR (250) Gerät zur Komfortlüftung Änderungen vorbehalten 4 212 955 / 00-04/14 DE INHALTSVERZEICHNIS 1. Scherhetshnwese 1.1 Zechenerklärung...3 2. Wchtge Hnwese 2.1 Gewährlestung...3

Mehr

VIP X1600 M4S Encodermodul. Installations- und Bedienungshandbuch

VIP X1600 M4S Encodermodul. Installations- und Bedienungshandbuch VIP X1600 M4S Encodermodul de Installatons- und Bedenungshandbuch VIP X1600 XFM4 VIP X1600 M4S Inhaltsverzechns de 3 Inhaltsverzechns 1 Vorwort 7 1.1 Zu desem Handbuch 7 1.2 Konventonen n desem Handbuch

Mehr

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5

T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 T3 Compact / T3 IP Compact zum Anschluss an Integral 5 Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt Inhalt Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut

Mehr

Flußnetzwerke - Strukturbildung in der natürlichen Umwelt -

Flußnetzwerke - Strukturbildung in der natürlichen Umwelt - Flußnetzwerke - Strukturbldung n der natürlchen Umwelt - Volkhard Nordmeer, Claus Zeger und Hans Joachm Schlchtng Unverstät - Gesamthochschule Essen Das wohl bekannteste und größte exsterende natürlche

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

Bedienungsanleitung für ISDN-Telefon Integral TH 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33

Bedienungsanleitung für ISDN-Telefon Integral TH 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33 Bedenungsanletung für ISDN-Telefon Integral TH 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33 Snr. 4.998.079.093. 1/0400. Anl.SW E05. App.SW V6 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese Was Se auf

Mehr

Worx Landroid - Software Update

Worx Landroid - Software Update Worx Landroid - Software Update WORX Landroid Software Update für Anwender 30.04.2015 Website: www.worxlandroid.com Direct Direkter Link Link for auf the Update: Update: https://www.worxlandroid.com/en/software-update

Mehr

Integral T 3 Compact. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung

Integral T 3 Compact. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung Integral T 3 Compact Zum Anschluss an Integral 5 Bedenungsanletung Wchtge Hnwese Wchtge Hnwese An welchen Anlagen dürfen Se Ihr Telefon anschleßen Deses Telefon st nur für den Anschluss an Telekommunkatonsanlagen

Mehr

VIP X1600. Netzwerk Video Server. Installations- und Bedienungshandbuch

VIP X1600. Netzwerk Video Server. Installations- und Bedienungshandbuch VIP X1600 Netzwerk Vdeo Server de Installatons- und Bedenungshandbuch VIP X1600 Inhaltsverzechns de 3 Inhaltsverzechns 1 Vorwort 7 1.1 Zu desem Handbuch 7 1.2 Konventonen n desem Handbuch 7 1.3 Bestmmungsgemäße

Mehr

Gruppe. Lineare Block-Codes

Gruppe. Lineare Block-Codes Thema: Lneare Block-Codes Lneare Block-Codes Zele Mt desen rechnerschen und expermentellen Übungen wrd de prnzpelle Vorgehenswese zur Kanalcoderung mt lnearen Block-Codes erarbetet. De konkrete Anwendung

Mehr

Bedienungsanleitung für ISDN-Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33

Bedienungsanleitung für ISDN-Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33 Bedenungsanletung für ISDN-Telefon Integral TM 13 angeschlossen an Anlagen Integral 33 Snr. 4.998.079.094. 1/0400. Anl.SW E05. App.SW V6 Machen Se sch mt Ihrem Telefon vertraut Wchtge Hnwese Was Se auf

Mehr

für Junkers-Solaranlagen 7 739 300 363

für Junkers-Solaranlagen 7 739 300 363 Installatons- und Wartungsanletung für den Fachmann Solarstaton AGS 3 für Junkers-Solaranlagen 7 739 300 363 6 720 612 012-00.2O 6 720 612 012 (2006/03) OSW Inhaltsverzechns Inhaltsverzechns Hnwese 2 Symbolerklärung

Mehr

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm Montageanletung Energesäule mt dre Leerenheten, Höhe 491 mm 1345 26/27/28 Energesäule mt Lchtelement und dre Leerenheten, Höhe 769 mm 1349 26/27/28 Energesäule mt sechs Leerenheten, Höhe 769 mm, 1351 26/27/28

Mehr

T3 Classic / T3 IP Classic zum Anschluss an Integral 5

T3 Classic / T3 IP Classic zum Anschluss an Integral 5 IP Telephony Contact Centers Moblty Servces T3 Classc / T3 IP Classc zum Anschluss an Integral 5 Benutzerhandbuch User s gude Manual de usuaro Manuel utlsateur Manuale d uso Gebrukersdocumentate Inhalt

Mehr

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.

E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama. 00021024-10.06 E asyline by Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.com Gamepad Thunderstorm II 0021024 l Bedienungsanleitung

Mehr

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte jean-claude.feltes@educaton.lu 1 Boost-Schaltwandler für Bltzgeräte In Bltzgeräten wrd en Schaltwandler benutzt um den Bltzkondensator auf ene Spannung von engen 100V zu laden. Oft werden dazu Sperrwandler

Mehr

ONLINE LICENCE GENERATOR

ONLINE LICENCE GENERATOR Index Introduction... 2 Change language of the User Interface... 3 Menubar... 4 Sold Software... 5 Explanations of the choices:... 5 Call of a licence:... 7 Last query step... 9 Call multiple licenses:...

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

Nernstscher Verteilungssatz

Nernstscher Verteilungssatz Insttut für Physkalsche Cheme Grundpraktkum 7. NERNSTSCHER VERTEILUNGSSATZ Stand 03/11/2006 Nernstscher Vertelungssatz 1. Versuchsplatz Komponenten: - Schedetrchter - Büretten - Rührer - Bechergläser 2.

Mehr

Warum Initiative Gesundes Sonnen?

Warum Initiative Gesundes Sonnen? Warum Intatve Gesundes Sonnen? In der Intatve Gesundes Sonnen haben sch Betreber von Qualtätsstudos zusammengeschlossen und sch auf enen Katalog von Qualtätsbedngungen verpflchtet, um en Sgnal für gesundes,

Mehr

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung Methoden der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung In der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung werden de Gemenosten der Hlfsostenstellen auf de Hauptostenstellen übertragen. Grundlage dafür snd de von den

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

Entscheidungsprobleme der Marktforschung (1)

Entscheidungsprobleme der Marktforschung (1) Prof. Dr. Danel Baer. Enführung 2. Informatonsbedarf 3. Datengewnnung 2. Informatonsbedarf Entschedungsprobleme der () Informatonsbedarf Art Qualtät Menge Informatonsbeschaffung Methodk Umfang Häufgket

Mehr

Bedienungsanleitung. Elektronisches Stempelgerät für flexibel wählbare Abdrucke. Version 2.2

Bedienungsanleitung. Elektronisches Stempelgerät für flexibel wählbare Abdrucke. Version 2.2 Bedenungsanletung 880 Elektronsches Stempelgerät für flexbel wählbare Abdrucke Verson 2.2 2005 Ernst Rener GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. Übersetzungen, Nachdruck und sonstge Vervelfältgungen deser

Mehr

Cable Tester NS-468. Safety instructions

Cable Tester NS-468. Safety instructions Cable Tester NS-468 Safety instructions Do not use the cable tester NS-468 if it is damaged. This device is only for use inside dry and clean rooms. This device must be protected from moisture, splash

Mehr

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r Komfort W r m a c h e n d a s F e n s t e r vertrauen vertrauen Set der Gründung von ROLF Fensterbau m Jahr 1980 snd de Ansprüche an moderne Kunststofffenster deutlch gestegen. Heute stehen neben Scherhet

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? rmatonen rund ums Handy INHALT 2 3 4/5 6 7 8 9 10 11 12 Moblfunk: Fakten So werden Funksgnale übertragen So funktonert en Telefonat von Handy zu Handy So wrkt

Mehr

IT-Sicherheit messbar machen aber wie?

IT-Sicherheit messbar machen aber wie? IT-Scherhet messbar machen aber we? Messbarket von IT-Scherhet IT Scherhet m Unternehmen De Herausforderung IT-Scherhet messen Rskomanagement IT-Scherhet m Unternehmen... Als durchgängger Prozess STRATEGIEEBENE

Mehr

Technisches Handbuch. PlantWatchPRO. Supervisor für mittelgroße bis kleine Anlagen LEGGI E CONSERVA QUESTE ISTRUZIONI READ AND SAVE THESE INSTRUCTIONS

Technisches Handbuch. PlantWatchPRO. Supervisor für mittelgroße bis kleine Anlagen LEGGI E CONSERVA QUESTE ISTRUZIONI READ AND SAVE THESE INSTRUCTIONS PlantWatchPRO Supervsor für mttelgroße bs klene Anlagen Technsches Handbuch LEGGI E CONSERVA QUESTE ISTRUZIONI READ AND SAVE THESE INSTRUCTIONS I n t e g r a t e d C o n t r o l S o l u t o n s & E n e

Mehr

Wechselstrom. Dr. F. Raemy Wechselspannung und Wechselstrom können stets wie folgt dargestellt werden : U t. cos (! t + " I ) = 0 $ " I

Wechselstrom. Dr. F. Raemy Wechselspannung und Wechselstrom können stets wie folgt dargestellt werden : U t. cos (! t +  I ) = 0 $  I Wechselstrom Dr. F. Raemy Wechselspannung und Wechselstrom können stets we folgt dargestellt werden : U t = U 0 cos (! t + " U ) ; I ( t) = I 0 cos (! t + " I ) Wderstand m Wechselstromkres Phasenverschebung:!"

Mehr

Free Riding in Joint Audits A Game-Theoretic Analysis

Free Riding in Joint Audits A Game-Theoretic Analysis . wp Wssenschatsorum, Wen,8. Aprl 04 Free Rdng n Jont Audts A Game-Theoretc Analyss Erch Pummerer (erch.pummerer@ubk.ac.at) Marcel Steller (marcel.steller@ubk.ac.at) Insttut ür Rechnungswesen, Steuerlehre

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten Manual for JetCalc and components Version 1.0 Datum: 11. April 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Herunterladen Software / Download software 3 1.1 JetCalc 3 1.2.net

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Ionenselektive Elektroden (Potentiometrie)

Ionenselektive Elektroden (Potentiometrie) III.4.1 Ionenselektve Elektroden (otentometre) Zelstellung des Versuches Ionenselektve Elektroden gestatten ene verhältnsmäßg enfache und schnelle Bestmmung von Ionenkonzentratonen n verschedenen Meden,

Mehr

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com

LED 2013. Zukunftsorientiert. Effizient. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 Zukunftsorentert. Effzent. Sparsam. www.brumberg.com LED 2013 LED Das Lcht der Zukunft Leuchtdoden snd de Shootngstars der Beleuchtung: Wnzg klen und äußerst eff zent, revolutoneren se de Welt

Mehr

VERGLEICH EINER EXPERIMENTELLEN UND SIMULATIONSBASIERTEN SENSITIVITÄTSANALYSE EINER ADAPTIVEN ÖLWANNE

VERGLEICH EINER EXPERIMENTELLEN UND SIMULATIONSBASIERTEN SENSITIVITÄTSANALYSE EINER ADAPTIVEN ÖLWANNE VERGLEICH EINER EXPERIMENTELLEN UND SIMULATIONSBASIERTEN SENSITIVITÄTSANALYSE EINER ADAPTIVEN ÖLWANNE Y. L*, S-O. Han*, T. Pfeffer** *) Fachgebet Systemzuverlässgket und Maschnenakustk, TU Darmstadt **)

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e Andere Darstellungsformen für de Ausfall- bzw. Überlebens-Wahrschenlchket der Webull-Vertelung snd we folgt: Ausfallwahrschenlchket: F ( t ) Überlebenswahrschenlchket: ( t ) = R = e e t t Dabe haben de

Mehr

Daily Reference Price Natural Gas

Daily Reference Price Natural Gas Tagesreferenzpres Erdgas Daly Reference Prce atural Gas Datum / Date 28..203 Ort / Place Lepzg Dokumentverson / Document Release 0003 Inhalt / Table of Contents Inhalt / Table of Contents... 2. Tagesreferenzpres

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR

i N F O Funktionen & Vorteile Smart ROI Codec Smart Autofocus ROI OFF ROI ON Smart Defog Smart IR unktonen & Vortele Smart Autofocus Smart RI Codec Kameras mt Hkvsons enzgarter Autofocus-Technologe müssen ncht manuell focussert werden, de erfolgt automatsch. So können Kameras auch problemlos neu ausgerchtet

Mehr

12 LK Ph / Gr Elektrische Leistung im Wechselstromkreis 1/5 31.01.2007. ω Additionstheorem: 2 sin 2 2

12 LK Ph / Gr Elektrische Leistung im Wechselstromkreis 1/5 31.01.2007. ω Additionstheorem: 2 sin 2 2 1 K Ph / Gr Elektrsche estng m Wechselstromkres 1/5 3101007 estng m Wechselstromkres a) Ohmscher Wderstand = ˆ ( ω ) ( t) = sn ( ω t) t sn t ˆ ˆ P t = t t = sn ω t Momentane estng 1 cos ( t) ˆ ω = Addtonstheorem:

Mehr

SUDORmed 1200. Gebrauchsanweisung User manual Mode d emploi. Gebruksaanwijzing. DAVITA Medizinische Produkte GmbH & Co. KG Postfach 2004 D-47518 Kleve

SUDORmed 1200. Gebrauchsanweisung User manual Mode d emploi. Gebruksaanwijzing. DAVITA Medizinische Produkte GmbH & Co. KG Postfach 2004 D-47518 Kleve DAVITA Medznsche Produkte GmbH & Co. KG Postfach 2004 D-47518 Kleve SUDORmed 1200 Gebrauchsanwesung User manual Mode d emplo Gebruksaanwjzng Deutsch. 2 Englsh... 14 Francas... 26 Nederlands 39-1 - Gebrauchsanwesung

Mehr

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen 1.1.1 Raumklma und Behaglchket Snn der Wärmeversorgung von Gebäuden st es, de Raumtemperatur n der kälteren Jahreszet, das snd n unseren Breten etwa 250 bs 0 Tage m Jahr,

Mehr

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash 1 2 3 4 5 6 7 Erziehungsleine Hör auf zu ziehen Ihr Hund zieht an der Leine, und Sie können ihm dieses Verhalten einfach nicht abgewöhnen? Die Erziehungsleine

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User.

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User. 1 English Description on Page 5! German: Viele Dank für den Kauf dieses Produktes. Im nachfolgenden wird ausführlich die Einrichtung des Produktes beschrieben. Für weitere Fragen bitte IM an Hotmausi Congrejo.

Mehr

Aufgabe 8 (Gewinnmaximierung bei vollständiger Konkurrenz):

Aufgabe 8 (Gewinnmaximierung bei vollständiger Konkurrenz): LÖSUNG AUFGABE 8 ZUR INDUSTRIEÖKONOMIK SEITE 1 VON 6 Aufgabe 8 (Gewnnmaxmerung be vollständger Konkurrenz): Betrachtet wrd en Unternehmen, das ausschleßlch das Gut x produzert. De m Unternehmen verwendete

Mehr

BU 550 CONNECT. DE Oberarm-Blutdruckmessgerät GB Upper arm blood pressure monitor. Art. 51290

BU 550 CONNECT. DE Oberarm-Blutdruckmessgerät GB Upper arm blood pressure monitor. Art. 51290 BU 550 CONNECT DE Oberarm-Blutdruckmessgerät GB Upper arm blood pressure montor VITADOCK ONLINE Art. 51290 0297 Gebrauchsanwesung Btte sorgfältg lesen! Manual Please read carefully! Mode d emplo A lre

Mehr

Einführung in Origin 8 Pro

Einführung in Origin 8 Pro Orgn 8 Pro - Enführung 1 Enführung n Orgn 8 Pro Andreas Zwerger Orgn 8 Pro - Enführung 2 Überscht 1) Kurvenft, was st das nochmal? 2) Daten n Orgn mporteren 3) Daten darstellen / plotten 4) Kurven an Daten

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Teil 1. Bedienungsanleitung neodrives smmi und Motor. (smmi Firmwareversion 2.1)

Teil 1. Bedienungsanleitung neodrives smmi und Motor. (smmi Firmwareversion 2.1) Tel 1 Bedenungsanletung neodrves smmi und Motor (smmi Frmwareverson 2.1) Inhalt 1. Enletung 2 1.1 Wchtge Hnwese - btte unbedngt beachten! 2 1.2 Bestmmungsgemäßer Gebrauch der neodrves Komponenten 2 1.3

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck teuerberechnung Jahresbschluss E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-enzeln De Entfernung zu Ihrem Berater spelt mt deser Anwendung kene Rolle mehr. Und so funktonert s:

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

https://portal.microsoftonline.com

https://portal.microsoftonline.com Sie haben nun Office über Office365 bezogen. Ihr Account wird in Kürze in dem Office365 Portal angelegt. Anschließend können Sie, wie unten beschrieben, die Software beziehen. Congratulations, you have

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck Fgur-enzeln E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-Gruppe teuerberater austausch mt Kassenbuch der Fnanzverwaltung onlne hreschluss Jahresbschluss De Entfernung zu Ihrem

Mehr

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung

Bedienungsanleitung. HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung Bedenungsanletung HomeVent comfort FR (180) Gerät zur Komfortlüftung Änderungen vorbehalten 4 212 956 / 00-04/14 DE INHALTSVERZEICHNIS 1. Scherhetshnwese 1.1 Zechenerklärung...3 2. Wchtge Hnwese 2.1 Gewährlestung...3

Mehr

Fallstudie 4 Qualitätsregelkarten (SPC) und Versuchsplanung

Fallstudie 4 Qualitätsregelkarten (SPC) und Versuchsplanung Fallstude 4 Qualtätsregelkarten (SPC) und Versuchsplanung Abgabe: Lösen Se de Aufgabe 1 aus Abschntt I und ene der beden Aufgaben aus Abschntt II! Aufgabentext und Lösungen schrftlch bs zum 31.10.2012

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud.

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud. Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shoppng zegen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 EINFÜHRUNG 3 2 PRODUKTATTRIBUTE ZUWEISEN 3 3 WEBSHOP KONFIGURIEREN

Mehr

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny eseproben aus dem Buch "n mt en zur Elektrotechnk" Franzs Verlag, 85586 Pong ISBN 978--77-4046-8 Autor des Buches: eonhard Stny Autor deser eseprobe: eonhard Stny 005/08, alle echte vorbehalten. De Formaterung

Mehr

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows:

How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: How to use the large-capacity computer Lilli? IMPORTANT: Access only on JKU Campus!! Using Windows: In order to connect to Lilli you need to install the program PUTTY. The program enables you to create

Mehr

"Zukunft der Arbeit" Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft

Zukunft der Arbeit Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft "Zukunft der Arbet" Arbeten bs 70 - Utope - oder bald Realtät? De Arbetnehmer der Zukunft Saldo - das Wrtschaftsmagazn Gestaltung: Astrd Petermann Moderaton: Volker Obermayr Sendedatum: 7. Dezember 2012

Mehr

LSN improved Test Tool

LSN improved Test Tool LSN mproved Test Tool FME-420-LSN-TTL Quck Start Gude deutsch englsh LSN mproved Test Tool 3 deutsch Inhaltsverzechns 4 englsh Table of contents 19 Bosch Scherhetssysteme GmbH Quck Start Gude 2012.08

Mehr

MRKOMNO. kéì=~äw= pfabufp=ud. aáöáí~äéë=o åíöéå=l=sáçéçjpçñíï~êé=j=sfabufp hìêòäéçáéåìåöë~åäéáíìåö= aéìíëåü

MRKOMNO. kéì=~äw= pfabufp=ud. aáöáí~äéë=o åíöéå=l=sáçéçjpçñíï~êé=j=sfabufp hìêòäéçáéåìåöë~åäéáíìåö= aéìíëåü kéì=~äw= MRKOMNO pfabufp=ud aáöáí~äéë=o åíöéå=l=sáçéçjpçñíï~êé=j=sfabufp hìêòäéçáéåìåöë~åäéáíìåö= aéìíëåü 0123 Deses Produkt trägt das CE-Kennzechen n Überenstmmung mt den Bestmmungen der Rchtlne 93/42EWG

Mehr

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt:

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt: Informatk I 6. Kaptel Raner Schrader Zentrum für Angewandte Informatk Köln 4. Jun 008 Wr haben bsher behandelt: Suchen n Lsten (lnear und verkettet) Suchen mttels Hashfunktonen jewels unter der Annahme,

Mehr