Effizienz und Flexibilität im Unternehmen Unified Communications Lösungen mit OpenScape

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Effizienz und Flexibilität im Unternehmen Unified Communications Lösungen mit OpenScape"

Transkript

1 Effizienz und Flexibilität im Unternehmen Unified Communications Lösungen mit OpenScape Lutz Boettcher Business Development HiPath Applikationen UPI Open Forum 24. Mai 2007 München Page 1 Copyright Siemens Siemens Enterprise Enterprise Communications GmbH&Co All rights KG 2007 reserved.

2 Inhalt 1 Siemens Enterprise Sprachapplikationsstrategie 2 Integration von Kommunikation in Geschäftsprozesse 3 Serviceorientierte Architektur (OpenSOA) 4 Unified Communications - OpenScape Page 2 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

3 HiPath Applikationsstrategie Kundennutzen im Mittelpunkt Integration von Kommunikation in Geschäftsprozesse Reduzierung der Prozeßdurchlaufverzögerungen Nutzung der Informationskonvergenz Serviceorientierte Architektur Agilität Konsistenz Page 3 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

4 Geschäftsprozesse Abhängigkeiten Veränderungen Hierarchisch Prozess- Orientiert Lösungsorientiert, Virtuelles Business, Verbundene Strukturen Organisation 1970er bis 90er 1990er bis Heute Zukünftig IT / Kommunikation & Support Funktional, Abteilungsbezogen Sprach Kommunikation Verbunden, Prozess unterstützend Front Office Back Office Finance Virtuell, auf Abruf, Dynamische Daten SOA Page 4 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

5 Verschmelzung der Geschäftsprozesse Integrierte Kommunikation Die Herausforderung Markt Ereignis CRM ERP Industry App Back Office Umsatz Die Realität Markt Ereignis CRM STOP ERP Echtzeit Sprache oder Messaging Infrastruktur Industry Back App Office STOP Echtzeit Sprache oder Messaging Infrastruktur Wann immer ein menschliches Eingreifen oder eine Entscheidung notwendig ist, stoppt der Prozess und wird erst in einem weiteren Prozessschritt fortgeführt Jeder menschliche Eingriff kann hier eine Verzögerung von Minuten, Stunden, Tagen oder Wochen bedeuten Gartner Page 5 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

6 Verschmelzung der Geschäftsprozesse Integrierte Kommunikation Das zukünftige Potential Markt Ereignis Ein menschlicher Eingriff in den Prozess ist weiterhin erforderlich, aber die Kommunikation wird dabei in die Geschäftsprozesse integriert sein - Präsenz, Messaging, Sprache die Verzögerung ist minimal.die Applikation wird den direkten Kontakt zu der richtigen Person herstellen Gartner Page 6 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

7 SOA Ein wesentlicher Trend Enterprise Communications Page 7 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

8 Siemens OpenSOA - Konzept Serviceorientierte Architektur Wiederverwendbare Software Services, die eine bessere Integration in IT- und Geschäftsprozesse erlauben Harmonisierte SDK & API Strategie, die eine schnelle Anpassung an Kundenanforderungen und eine große Flexibilität für vertikale Lösungen bietet Einheitliche Benutzeroberflächen Applikationsspezifische Funktionalitäten für OpenScape HiPath 8000 Assistant OpenStage Endgeräte Künftige neue Applikationen Page 8 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

9 Markttrends Geschäft und Kommunikation im Wandel Business Trends Verteilte Organisationen in unterschiedlichen Zeitzonen Vielzahl mobiler Mitarbeiter sowohl aus geschäftlichen als auch aus sozialen Gründen Virtuelle Unternehmen durch Outsourcing von Funktionen, die nicht Kerngeschäft sind Zunehmende Schwierigkeit sich im Markt dauerhaft zu differenzieren Kostendruck und Kostenkontrolle Kommunikationstrends Rasantes Wachstum von Internet und IP Kommunikation SIP Vielschichtige Konvergenzen: SOA.. Endgeräte, Netze, Applikationen Stark wachsende Bedutung von Hosted, managed Unified Communications Rapide Zunahme der Mobilkommun. Bedeutung von Standards (SIP, ) Serviceorientierte Architektur (SOA) Zunehmende Bedeutung der IT im Consumerbereich Sicherheit und Verfügbarkeit sind essentiell für Unternehmen Page 9 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

10 Was ist Unified Communications? Es bedeutet Vereinheitlichung aller relevanten Arten der Geschäftskommunikation im Unternehmen in ein einfaches, nahtlos übergreifendes Konzept Verfügbarkeits- (Presence) und regelbasierende Kommunikation Nutzen für Ihre Organisation... Vereinfachter Zugriff auf Informationen und Ressourcen steigert die Produktivität Schutz Ihrer bereits getätigten Investitionen trotz innovativen Konzeptes Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit durch angepaßte individuelle Lösungen Page 10 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

11 Welche Felder adressieren wir mit Unified Communications? Sprache Charakteristika Echtzeitkommunikation SMS / IM Konferenzen Verbesserte Prozesse Redundanzreduzierte Kommunikation Web Collaboration Weniger Verlustzeiten Proaktive, optimale Nutzung von Technologien Voic Zusammenarbeit für Personen und Teams Page 11 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

12 OpenScape Was ist das eigentlich? Highlights Umfassende und ausgereifte Unified Communications Lösung zum komfortablen, intelligenten und grenzenlosen Kommunizieren unabhängig vom Endgerät, vom Ort und von der vorhandenen Infrastruktur Integrierte Kommunikations-, Messaging-, Konferenz- und Zusammenarbeitstools, Nutzerund Teambezogene Verfügbarkeits- und Mobilitätslösung Entwickelt auf Basis offener Architektur und Standards (SOA) zur Integration in prozessrelevante Geschäftsapplikationen mit vielfältigen Zugangsmöglichkeiten Siemens OpenScape ist das am besten ausgereifte und offene Unified Communications Produkt im Markt Source: Gartner Magic Quadrant for UC 2006 Page 12 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

13 Der OpenScape Unterschied: Komplettlösung für Unified Communications "Manage my communications..." User-based / device-independent view of presence & location Multimedia communications (voice, video, IM, , SMS, Fax) Click-to-call / Conference Call Journal Contact list Workflow integration & automation "When I'm not available..." Unified messaging Delegation Guest portal Personal auto-attendant "When I'm mobile..." "Reduce Human Latency" "I control my availability..." Call screening Priority calls Alerts Rules Differentiated presence "Collaborate and create " "I know who..." Aggregated presence Device & media Location "Tell-me-when" One-Number-Service "Someone in organization " Team presence Team One-Number- Service Team "Tell-me-when" Team Portal Team Journal & Contacts "Someone in universe " Social Networking Expertise, Keywords Presence based real-time communication Community Portal One-Number-Service Any device access to PBX features Team Portal Mobile client Persistent & ad-hoc conferencing/collaboration Device Handover Team presence, ONS, "tell-me-when Toll-Bypass Advanced collaboration tools Schedule assistant Recording / playback Self-Service portal Virtual speech assistant Virtual speech assistant Floor control Page 13 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

14 OpenScape Zusammenfassung Eine wirklich integrierte, modulare, ausgereifte Unified Communications Suite SOA basierend Unterstützt Unternehmen mit IBM und/oder Microsoft Umgebung oder Stand-Alone Szenarien Unterstützt verschiedene PBX Plattformen Offene, standardbasierte SDK für tiefe Integration in vorhandene Geschäftsapplikationen Modulare Applikation bietet nahtlosen Upgrade Pfad Reichhaltiger Softclient, ohne Serverinstallation als Einführung in ein neues Kommunikationskonzept. Page 14 Siemens Enterprise Communications GmbH&Co KG 2007

15 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit! Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co KG All rights reserved.

Business Intelligence durch Open Communications

Business Intelligence durch Open Communications Business Intelligence durch Open Communications Siemens Enterprise Communications Office of the CTO Copyright GmbH Protection & Co KG notice 2007. All / Copyright rights reserved. notice Willkommen zu

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

Innovative Anwendungen mit Unified Communications

Innovative Anwendungen mit Unified Communications Innovative Anwendungen mit Unified Communications Prof. B. Stettler Institut für Vernetzte Systeme HSR Forschungstag, 17. September 2009 Agenda - Geschäftsnutzen solcher Anwendungen - In fünf Schritten

Mehr

Einfache Ideen verändern die Welt. René Princz-Schelter

Einfache Ideen verändern die Welt. René Princz-Schelter Einfache Ideen verändern die Welt René Princz-Schelter Montag, 12. April 2010 Ein Pferd frisst keinen Gurkensalat The quick brown fox jumps over the lazy dog 640 kb sollten eigentlich genug für jeden sein

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen

Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Grenzenlose Kommunikation Umfangreiches Lösungsportfolio mit offener Architektur für kleine und mittelgrosse Unternehmen Martin Schild, Senior Channel Manager Unify Trends im Markt OpenScape Business die

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Kommunikationswege Kommunikationsart Formfaktoren Generationen

Mehr

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration

Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Erwin Menschhorn Sametime 8.0 & Telefonie Integration Was ist eigentlich UC²? Funktion / Dienst UC 2? Instant Messaging? Presence? Web Conferencing? Audio Conferencing? Video Conferencing? Telefonie? VoIP

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Thomas Spiegel Systems Engineer, Region Ost 3. Mai 2011, Dresden 2011 Cisco and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Markttrends Mobile Teams Videokommunikation

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version OpenScape MobileConnect V3R0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten OpenScape MobileConnect ist eine FMC (Fixed Mobile Convenience) -Lösung für Unternehmen, die Leistungsmerkmale

Mehr

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation Unified Communications & Collaboration IP basierende Audio-/Videokommunikation Agenda Über ESTOS ITK-Markt im Wandel Aktuelle Marktstudien ITK-Markt der Zukunft ProCall 5 Enterprise - Highlights der Neuheiten

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing

VoIP und UC. Die integrierte Konvergenzlösung von A1. Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing VoIP und UC Die integrierte Konvergenzlösung von A1 Bogenhuber Alexander Business Marketing, UC & Videoconferencing Was ist Unified Communications? 2 Was ist alles UC? Collab./Conf. Integration Presence

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

GROSSARTIG. Open Communications Referenzen OpenScape Office MX

GROSSARTIG. Open Communications Referenzen OpenScape Office MX GROSSARTIG Open Communications Referenzen OpenScape Office MX Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG 2009. All rights reserved. Unser Unified Communications Erfolg beruht OpenScape Office

Mehr

Unified Communications, Wohin geht die Reise

Unified Communications, Wohin geht die Reise Unified Communications, Wohin geht die Reise ALU June 2009 1 Unified Communication Trends Presentation Title Month 2009 Markt Trends Wirtschaftflaute Source: Burton Group Markt Trends Wirtschaftflaute

Mehr

Web Content Management

Web Content Management Web Content Management Informationen sinnvoll aufbereiten und anreichern Lars Onasch Senior Director Product Marketing Open Text Cooperation Copyright Open Text Corporation. All rights reserved. Web Content

Mehr

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Detaillierte Präsentation Seite 1 Wer profitiert vom Leistungsmerkmal Mandantenfähigkeit? Zielmarkt: Lösungskomponenten: Geografische Abdeckung: Mittelgroße

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG. Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG. Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Unternehmenskommunikation mit uns als starkem Partner 26.08.2015 1 Unternehmen Daten und Fakten Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung

Mehr

HiPath 4000 Evolution

HiPath 4000 Evolution HiPath 4000 Evolution Der nächste Schritt zu Open Communications IP TDM Analog HiPath 4000 Module DECT Seite 1 Agenda 1 Trends 2 Herausforderungen für Kunden 3 Unser Angebot 4 Unsere Vorteile 5 Kundenbeispiele

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen

TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60 info@teamfon.com www.teamfon.com TeamFON GmbH 2007 Agenda Einführung

Mehr

OpenScape UC Solution Packages V4

OpenScape UC Solution Packages V4 UC s V4 Unified Communications jetzt einfach, leicht verständlich und kostengünstig 28. Januar 2011 Für Indirect Channel Partners Page 1 January 2011 Copyright Siemens Enterprise Communications Group 2010.

Mehr

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Gründung 1996 mit 12jähriger Erfolgsgeschichte Microsoft Gold Certified Partner Firmensitz in Unterschleißheim,

Mehr

Konrad Kastenmeier. Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware

Konrad Kastenmeier. Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware Konrad Kastenmeier Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware Wozu brauchen wir neue Office-Software? 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind,

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Telefonkonferenz am 11.09.2009 Unified Communications & Collaboration Channel 8.52009 Kickoff Lars Thielker SWG Technical Sales Lotus, Channel 2009 IBM Corporation als Kommunikationsplattform offen erweiterbar

Mehr

Cisco Unified Communications

Cisco Unified Communications Cisco Unified Communications Kommunikation als Kernkompetenz powered by Cisco 1 Warum IP Kommunikation? Wie sind die Nutzungzeiten für TK- Anlagen? - 5 Jahre? - 7 Jahre? - 10 Jahre? Heute legen wir den

Mehr

peoplefone Partner-Event 2013

peoplefone Partner-Event 2013 peoplefone Partner-Event 2013 Aastra Telecom Schweiz AG Manfred Gächter Sales-Director Small- and Medium Enterprise Markttrends - Marktentwicklung Unternehmens-Kommunikationslösungen der Zukunft Welches

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Unified Communications mit Office Communications Server 2007

Unified Communications mit Office Communications Server 2007 Unified Communications mit Office Communications Server 2007 Oliver Schiff Technologieberater Unified Communications Microsoft Deutschland GmbH Unified Messaging Konferenzen Erweitertes VoIP Kommunikations-Chaos

Mehr

Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. www.hipath.de

Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. www.hipath.de s Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. Return-on-Investment durch höhere Rentabilität. HiPath schafft neue Möglichkeiten der Wertschöpfung. Vorteile, auf die niemand verzichten kann. Reduzierte

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen. Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH

Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen. Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Unified Communications die Integration bisher voneinander getrennter Kommunikationssysteme

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS SALESFORCE.COM Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Salesforce.com Salesforce.com Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration in Salesforce Erstellung

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation Unified Communications & Collaboration IP basierende Audio-/Videokommunikation Herzlich willkommen Robert Weiß Accounts Director Channel 2 Agenda Über ESTOS ITK-Markt im Wandel Aktuelle Marktstudien ITK-Markt

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Projekte der Siemens Enterprise Communications mit dem Zentrum für Intenetforschung und Medienintegration (ZIM) und Medieninformatik der LMU

Projekte der Siemens Enterprise Communications mit dem Zentrum für Intenetforschung und Medienintegration (ZIM) und Medieninformatik der LMU Projekte der Siemens Enterprise Communications mit dem Zentrum für Intenetforschung und Medienintegration (ZIM) und Medieninformatik der LMU BICC Open Labs July 12, 2011 Siemens Copyright Enterprise Siemens

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

VOIP / Unified Communications

VOIP / Unified Communications VOIP / Unified Communications HMP 2010 Die Informationsflut steigt an IDC - Studie 2008 hat das digitale Datenvolumen dem Ergebnis einer IDC-Studie nach um 3.892.179.868.480.350.000.000 Bits beziehungsweise

Mehr

Circuit. Make your teamwork better. Peer Muschallik

Circuit. Make your teamwork better. Peer Muschallik Circuit Make your teamwork better. Peer Muschallik Agenda Überblick Was ist Circuit heute Wie entwickelt sich Circuit Circuit und das Eco-System Copyright Unify GmbH & Co. KG 2015. All rights reserved.

Mehr

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile?

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16 Anzahl Mitarbeiter

Mehr

Das #NW2W Öko-System als Treiber für natürliche Kollaboration.

Das #NW2W Öko-System als Treiber für natürliche Kollaboration. Das #NW2W Öko-System als Treiber für natürliche Kollaboration. Ein Update zu Circuit. Jan Hickisch, VP Global Portfolio Marketing, Unify @JHickischBiz Welche Öko-Systeme kennen wir? (Biologisches) Öko-System

Mehr

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Colt VoIP Access Kundenpräsentation Name des Vortragenden 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftsanforderungen Sie suchen nach Möglichkeiten, das Management nationaler oder

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Mitel Voice as a Service (VaaS) Juli 2011

Mitel Voice as a Service (VaaS) Juli 2011 Mitel Voice as a Service (VaaS) Juli 2011 Die einfache Cloud-Ready Software Lösung Das überall im Büro Erlebnis Die Freiheit von abgeschlossenen Architekturen Die Freiheit von kommerziellen Angeboten slide

Mehr

Perceptive Software. Neues aus dem Hause Perceptive. Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director

Perceptive Software. Neues aus dem Hause Perceptive. Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director Perceptive Software Neues aus dem Hause Perceptive Dirk Schneider Regional Director DACH/CEE & International Partner Director 1 Perceptive Software Profil Gegründet 1995 in Kansas City Softwaresparte von

Mehr

Herzlich Willkommen - TeleSys!

Herzlich Willkommen - TeleSys! Strategische IT-Trends 2012-2014 Unified Communications Herbert Müller Herzlich Willkommen - TeleSys! Über uns! TeleSys Referenzen Auszug aus denreferenzen 3/3 Unified Communications Trend Gestern und

Mehr

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen!

MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich. Herzlich Willkommen! MICROSOFT SHAREPOINT 2010 Microsoft s neue Wunderwaffe!? Eike Fiedrich Herzlich Willkommen! Sharepoint 2010 Voraussetzung: 2 SharePoint 2010 Gesellschaft für Informatik Eike Fiedrich Bechtle GmbH Solingen

Mehr

Trends: Gesellschaftsentwicklung und Erwartungen ICT Günter Busch

Trends: Gesellschaftsentwicklung und Erwartungen ICT Günter Busch Trends: Gesellschaftsentwicklung und Erwartungen ICT Günter Busch 1 2006 Nokia Zürcher Tagung IT-Governance, 04. Mai 2006 Trends im Hinblick auf die zunehmende Komplexität der Kommunikation - Mobilität

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg

Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg Zukunftssichere Lösungen für Ihren Geschäftserfolg Offene und zuverlässige Kommunikationslösungen für jede Unternehmensgrösse Martin Schild Channel Manager Siemens Enterprise Communications AG 31. August

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

OpenScape Web Collaboration

OpenScape Web Collaboration OpenScape Web Collaboration Der schnellste und einfachste Weg, um zusammenzuarbeiten, zu teilen und Online-Support zu leisten Patric Büeler, Consultant Zürich, 18. November 2014 Agenda Kernaussagen Geschäftliche

Mehr

Globale Wertschöpfungsketten.

Globale Wertschöpfungsketten. Globale Wertschöpfungsketten. Effektive und sichere Zusammenarbeit in der Entwicklung. Martin.Schmidt@t-systems.com 1 T-Systems Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom AG. Ihr Partner für ICT-Lösungen.

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Unified Communications der wichtige, richtige und nächste Schritt nach VoIP - Die sanfte Migration zu UC

Unified Communications der wichtige, richtige und nächste Schritt nach VoIP - Die sanfte Migration zu UC Unified Communications der wichtige, richtige und nächste Schritt nach VoIP - Die sanfte Migration zu UC Dr. Thomas Wiemers GmbH & Co. KG Juli 2008 Copyright GmbH & Co KG 2008. 2007. All rights reserved.

Mehr

Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale

Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale Wie Amazon mit Hilfe von Technologie und Daten erfolgreich ist Startup Firmen in Deutschland und weltweit haben Agilität, Innovation und globale Reichweite in ihrer DNA. Was sind ihre Erfolgskriterien,

Mehr

Effiziente Business Kommunikation Bernd Klingel, Vorstand

Effiziente Business Kommunikation Bernd Klingel, Vorstand Telesnap Effiziente Business Kommunikation Bernd Klingel, Vorstand Herausforderungen in der Geschäftskommunikation Rasant ansteigende Kommunikations- und Prozesskosten durch multi-channel communication

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Wer bin ich? Ich bin nicht Ralf Mühlenhöver! Aber ich bin Peter Linnemann. Ausgebildeter Fachinformatiker Seit 9 Jahren in der Branche und

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

Make your teamwork better. Peer Muschallik (@PMuschallikBiz)

Make your teamwork better. Peer Muschallik (@PMuschallikBiz) Make your teamwork better Peer Muschallik (@PMuschallikBiz) Circuit Make your teamwork better. Kein anderer Anbieter von Unternehmenslösungen geht die Herausforderungen der Arbeits- und Teamproduktivität

Mehr

UCC-End-User Experience in Symbiose mit Technologie. Aitor Barandiaran, UCC Consultant Bernhard Deflorin, Lync 2010 Master

UCC-End-User Experience in Symbiose mit Technologie. Aitor Barandiaran, UCC Consultant Bernhard Deflorin, Lync 2010 Master UCC-End-User Experience in Symbiose mit Technologie Aitor Barandiaran, UCC Consultant Bernhard Deflorin, Lync 2010 Master WANDEL ZUSAMMENARBEIT HIN ZUR 360 KOMMUNIKATION UND KOLLABORATION Neue Möglichkeiten

Mehr

Smart Business Communications

Smart Business Communications Smart Business Communications Olaf Jacobi Leiter Internet Sales & Marketing IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de IBH Ingenieurbüro Prof. Dr. Thomas Horn 1

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone HOSTED Jetzt auch Microso; für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise HOSTED 5. Online Demo HOSTED

Mehr

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH Technische Anforderungen an IT Immer komplexere & verteiltere Umgebungen zunehmend heterogene

Mehr

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg

Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg «Durch effiziente Zusammenarbeit zum Erfolg» Zusammenkunft ist ein Anfang Zusammenhalt ist ein Fortschritt Zusammenarbeit ist der Erfolg - Henry Ford, 1863-1947 Schibli-Gruppe Gründung 1937 Gruppenumsatz

Mehr

Weiterentwicklung der Kommunikationsinfrastruktur der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Weiterentwicklung der Kommunikationsinfrastruktur der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Weiterentwicklung der Kommunikationsinfrastruktur der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 18. März 2009 Ausgangssituation bei der Universität Schon in den letzten Jahren hat das Team-Telefon des Universitätsrechenzentrums

Mehr

Ergebnisse der Enterprise Connect 2013. Jede Geschäftsbeziehung beginnt mit einem Gespräch und wir gestalten die Gespräche von morgen.

Ergebnisse der Enterprise Connect 2013. Jede Geschäftsbeziehung beginnt mit einem Gespräch und wir gestalten die Gespräche von morgen. Ergebnisse der Enterprise Connect 2013 Jede Geschäftsbeziehung beginnt mit einem Gespräch und wir gestalten die Gespräche von morgen. Ausschreibung: UC ohne Anschaffung einer neuen PBX Unify, ehemals Siemens

Mehr

Grenzenlos. HiPath 4000. Das neue Real-Time-IP-System für mittelständische bis sehr große Unternehmen. Communication for the open minded

Grenzenlos. HiPath 4000. Das neue Real-Time-IP-System für mittelständische bis sehr große Unternehmen. Communication for the open minded Grenzenlos HiPath 4000. Das neue Real-Time-IP-System für mittelständische bis sehr große Unternehmen. Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Facettenreich

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN ZU KX-NCP500X/V VERY EVERY CALL MATTERS CALL KX-NCP500 Express New Business EDITION Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die

Mehr

Globale Wertschöpfungsketten. Effektive und sichere Zusammenarbeit in der Entwicklung.

Globale Wertschöpfungsketten. Effektive und sichere Zusammenarbeit in der Entwicklung. Globale Wertschöpfungsketten. Martin.Schmidt@t-systems.com 1 T-Systems Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom AG. Ihr Partner für ICT-Lösungen. Kunden weltweit ca. 160.000 Umsatz weltweit ca. 11 Mrd.

Mehr

VoIP. Voice over IP im internationalen Einsatz. Welche Erfahrungen haben wir gemacht? Gibt es überhaupt noch Alternativen? Worauf sollten Sie achten!

VoIP. Voice over IP im internationalen Einsatz. Welche Erfahrungen haben wir gemacht? Gibt es überhaupt noch Alternativen? Worauf sollten Sie achten! Voice over IP im internationalen Einsatz DI Harald Zischka Leitung Corporate Portfolio Management Österreich & Region Eastern Europe Copyright Copyright Siemens Siemens Enterprise Enterprise Communications

Mehr

The New Collaboration Experience. Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales

The New Collaboration Experience. Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales The New Collaboration Experience Carsten Heidbrink Collaboration Architecture Sales 2010 Cisco Systems, Inc. All rights reserved. Cisco Confidential 2 The Power of Collaboration Presentation_ID 2010 Cisco

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

Web Services anhand von Avaya ACE und CE. Willi Kobler koblerwilhel@avaya.com

Web Services anhand von Avaya ACE und CE. Willi Kobler koblerwilhel@avaya.com Web Services anhand von Avaya ACE und CE Willi Kobler koblerwilhel@avaya.com Herausforderungen bei Echtzeit Zusammenarbeit in modernen Unternehmen Aufwändig ein Team für eine schnelle Konferenz zusammen

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

Identity- und Privacy-Management bei kommunikativen Endgeräten. Dr. Willi Kafitz PTB-Seminar, 28. Oktober 2009

Identity- und Privacy-Management bei kommunikativen Endgeräten. Dr. Willi Kafitz PTB-Seminar, 28. Oktober 2009 Identity- und Privacy-Management bei kommunikativen Endgeräten Dr. Willi Kafitz PTB-Seminar, 28. Oktober 2009 Copyright Siemens Copyright Enterprise Siemens Communications Enterprise Communications GmbH

Mehr

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick Die Zukunft der Telekommunikation Rückblick und Ausblick Die Zukunft voraussagen? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen > Mark Twain Die beste Art die Zukunft vorauszusagen,

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten

Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Der neue Microsoft Office SharePoint Server 2007 in der öffentlichen Verwaltung Suchen und Finden leicht gemacht: Vorgänge und Akten im Team bearbeiten Günter Thurner ECM Solution Sales Specialist Microsoft

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013

NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013 20.03.2013 NABUCCO Test Automation Automatisiertes Testen ohne Programmieren 20.03.2013 Dominik Kaulfuss QA Erfahrung seit 2008 Experte für Test Automation und Test Design ISTQB Certified Tester Certified

Mehr

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie 1 Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Unsere Vision zu erfüllen, bedeutet für uns Understanding you

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr