Einladung und Programm für die CBTR-Tagung 2015 Bitte gleich anmelden, danke!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einladung und Programm für die CBTR-Tagung 2015 Bitte gleich anmelden, danke!"

Transkript

1 Centrum für Deutsches und Internationales Baugrund und Tiefbaurecht e.v. CBTR Spitalgasse Schrobenhausen An die Mitglieder des CBTR Präsident Prof. Dr. iur. Axel Wirth TU Darmstadt - Spitalgasse Schrobenhausen Postfach Schrobenhausen Fon (08252) Fax (08252) Einladung und Programm für die CBTR-Tagung 2015 Bitte gleich anmelden, danke! Liebes CBTR-Mitglied, unsere 9. interdisziplinäre CBTR-Tagung steht vor der Türe. Wie bereits angekündigt erhalten Sie nunmehr die offizielle Einladung mit vollständigem Programm. Sie können daraus ersehen, dass es auch dieses Mal wieder gelungen ist, hochkarätigste Referenten zu gewinnen nun fehlen nur noch Sie und Ihre Begleitung, gerne aber auch Ihre Kolleginnen und Kollegen bzw. Freunde, um ein weiteres Mal eine Tagung von besonderem Reiz durchführen zu können! Das Programm und der Link sind auch über greifbar. Bitte melden Sie sich deshalb mit dem beigefügten Anmeldeschein baldigst an. Danke und bis bald! Hinweis: Damit Sie direkt am Ort der Tagung residieren können, haben wir für Sie ein Zimmerkontingent im Steigenberger Hotel Herrenhof reserviert. Es ist unter dem Kennwort CBTR- Tagung direkt im Hotel abrufbar unter: https://www.yourreservation.net/tb3/index.cfm?bf=stag&hotelcode=hysvie73&iatanumber=cin606 &rateaccesscode=n606&arrivaldate= &nights=1&plprun=2&_= Wir empfehlen Ihnen, zeitnah zu buchen! Unter diesem Kontakt können Sie direkt beim Hotel bei Bedarf auch nach Belieben noch ein oder mehrere Tage Verlängerung in Wien buchen. Mit besten Grüßen Ihre Schrobenhausen, den AG Ingolstadt Nr Prof. Dr. iur. Axel Wirth Präsident des CBTR e.v. RA Josef Grauvogl Vize-Präsident des CBTR Schrobenhausener Bank eg Konto BLZ IBAN: DE BIC: GENODEF1SBN

2 Centrum für Deutsches und Internationales Baugrund- und Tiefbaurecht e.v. PROGRAMM DER INTERDISZIPLINÄREN FACHTAGUNG 25./26. Juni 2015 Wien/Österreich Das Wiener Riesenrad Stephansdom Herzlich Willkommen

3 Programm Donnerstag, 25. Juni 2015 (Anreisetag) Anreise nach Wien (Österreich), Zimmer im Steigenberger Hotel Herrenhof Herrengasse 12 A Wien, ab 15 Uhr garantiert, vorher Möglichkeit der Gepäckeinlagerung. COME-TOGETHER-EVENING Ab 18:30 Uhr Essen à la carte im bekannten S`Müllerbeisl, Seilerstätte 15, Wien (nahe Stephansdom, ca. 950 m vom Steigenberger Hotel Herrenhof entfernt (s. Stadtplan). Vortrag von Herrn Rechtsanwalt Horst Fössl von der bekannten Wiener Bau-Anwaltskanzlei Singer Fössl Rechtsanwälte über Wiener Geschichte(n). Dazu Wiener Schraml-Musik. (Getränke/Verzehr für diesen Abend nicht im Tagungspreis inkludiert!) Seite 2 von 8

4 Freitag, 28. Juni 2013 TAGUNGSPROGRAMM 08:00 Öffnung des Tagungsbüros im Konferenzcenter Steigenberger Hotel Herrenhof 08:30 Eröffnung der CBTR-Tagung Prof. Dr. iur. Axel Wirth (Präsident des CBTR e.v., TU Darmstadt) 08:45 Vortrag 1: Dipl.-Ing. Dr. mont. Georg-Michael Vavrovsky, Wien Geistige Leistungen im Spannungsfeld zwischen geschuldetem Bemühen und erwartetem Ergebnis 09:30 Vortrag 2: Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann, (Fa.Keller Grundbau GmbH, Offenbach) Kampfmittel und Tiefbau: Die Realität zwingt zum Handeln! 10:00 Kaffeepause 10:20 Vortrag 3: Prof. Dr. jur. Rainer Schröder, (Humboldt-Universität zu Berlin) Technik und Recht: Untrennbare Gegensätze! 11:00 Vortrag 4: Dipl.-Ing. Wolfgang Wiesner, (Fa. PORR AG, Wien) Kooperation und die Systematik österreichischer Tunnelbauverträge 11:30 Vortrag 5: Prof. Dr. Klaus Englert, (Technische Hochschule Deggendorf) Müssen Juristen geotechnische Gegebenheiten bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen? 12:15 Ende der Vormittagsvorträge NACHMITTAGSPROGRAMM 13:00 Busabfahrt zur Reichsbrücke (Schiffsanlegeplatz) vor dem Hoteleingang. 13:30 Schiffsabfahrt mit der Admiral Teggethoff zur großen Donauschleife mit Besichtigung von Wasserbaustellen sowie Vortrag zur Geologie der Wiener Landschaft. Kleines Wiener Mittagessen auf dem Schiff 17:00 Rückfahrt mit Bussen zum Hotel Seite 3 von 8

5 ABENDVERANSTALTUNG 18:30 Apéro im Steigenberger Hotel Herrenhof 19:00 Festabend mit Verleihung des Tiefbaurechtspreises sowie einigen Überraschungen 24:00 Ende der Veranstaltung im Festsaal anschließender Ausklang an der Hotel-Bar BEGLEITPROGRAMM 09:00 Abmarsch zur Stadtbesichtigung in Gruppen mit Stadtführern; Treffpunkt Hotelbar; u.a.: Stephansdom, Hofburg, Schloss Belvedere (Änderungen vorbehalten) 12:00 Rückkehr im Steigenberger Hotel Herrenhof 13:00 Busabfahrt zur Reichsbrücke (wie Hauptprogramm) ANREISE PKW: Bahn: Flugzeug: Hotelgarage vorhanden, bitte im Hotel vorbuchen! Hauptbahnhof Wien, ab dort mit U-Bahn (U 3) Station Herrengasse (direkt beim Hotel Steigenberger Hof) Flughafen Wien-Schwechat, von dort mit dem CAT (CityAirportTrain) (grüne Linie) in 16 Minuten bis Wien-Mitte; von dort mit der U 3 nur 3 Stationen zur Station Herrengasse (direkt beim Hotel Steigenberger Hof) WICHTIGE BUCHUNGSHINWEISE Wien ist eine besonders attraktive und damit auf lange Zeit ausgebuchte Kongressstadt. Deshalb musste das CBTR hier feste Buchungen vornehmen: Für den Come-Together-Abend im S`Müllerbeisl, für das Hotel Steigenberger Herrenhof im Herzen der Stadt (mit direktem U-Bahn-Anschluss) und für das Schiff. Und damit ist die Gesamt-Teilnehmerzahl auch begrenzt auf maximal 150 Personen. Es gilt damit ein wenig das Windhund-Prinzip...! Deshalb wird bei Interesse an einer Teilnahme der sicherlich wiederum sehr interessanten und abwechslungsreichen Tagung gebeten, die Anmeldung zeitnah vorzunehmen! Seite 4 von 8

6 Dazu dient der nachstehende Link, mit dessen Hilfe direkt die Zimmer im Steigenberger Hotel Herrenhof gebucht werden können. Denn: Ohne Zimmerreservierung wird es schwierig werden, in der Bestzeit von Wien dort Unterkunft zu erhalten. https://www.yourreservation.net/tb3/index.cfm?bf=stag&hotelcode=hysvie73&iatanumber=cin606&rateacce sscode=n606&arrivaldate= &nights=1&plprun=2&_= Achtung! Dieser Link ist ausschließlich für die Tagungsübernachtung eingerichtet, also für die Nächte vom und (also Abreise am am Vormittag). Wenn eine vorlaufende oder verlängerte Übernachtung (z.b. für ein verlängertes Wochenende in Wien sehr zu empfehlen (!) gewünscht wird, dann bitte direkt buchen unter Bezug auf die CBTR-Tagung (= Sonderpreis) bei: Frau Elisabeth Steininger, Director of Convention Sales, unter: Telefon: Fax: vgl. auch: ZU DEN REFERENTEN Es ist uns wiederum gelungen, führende Spezialisten aus dem Bereich des Tiefbau(recht)s als Referenten zu gewinnen. Baurat h.c., Dipl.-Ing. Dr. mont. Georg-Michael Vavrovsky, vormals Vorstand ÖBB Infrastruktur AG, Mitglied im Beirat der STUVA e.v., Köln Prof. Dr. jur. Rainer Schröder, Inhaber des Lehrstuhls für Zivilrecht, Rechtsgeschichte und Baurecht sowie geschäftsführender Vorstand des Instituts für Deutsches und Internationales Baurecht der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin Dipl.-Ing. Wolfgang Wiesner, Bereichsleiter Internationaler Tunnelbau, Fa. PORR Bau GmbH, Wien/Österreich Dipl.-Ing. Uwe Hinzmann, Vorsitzender des Arbeitskreises Kampfmittel in der Bundesfachabteilung Spezialtiefbau des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.v., Geschäftsführung der Fa. KELLER Grundbau GmbH, Deutschland Prof. Dr. jur. Klaus Englert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, federführender Herausgeber des Beck`schen Großkommentars zur VOB Teil C und Mitglied in den Normungsgremien zur DIN EN mit DIN 4020, ATV DIN 18301, und (Bohrarbeiten, Ausbau von Bohrungen und Wasserhaltungsarbeiten), federführender Herausgeber Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts, Vorstand des Instituts für Deutsches und Internationales Baurecht der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin Seite 5 von 8

7 TAGUNGSBEITRÄGE Hotelpreise im Steigenberger Herrenhof (CBTR-Sonderpreise): Kategorie Superior: 209 / Nacht Einzelzimmer 229 / Nacht Doppelbelegung Frühstück: Im Zimmerpreis enthalten! Porterage in/out: 4 pro Person Zimmerverteilung: 4 pro Zimmer Kostenfreie Stornierung der Zimmerbuchung: bis 24.März 2015 Stornierung mit 50 %: bis zum Die Hotelkosten (einschl. Garage) sind nicht im Tagungspreis enthalten! Tagungspreis: 495 / Tagungsteilnehmer; 200 / Begleitperson Enthalten ist: 1. Vortragsveranstaltung am mit Tagungsunterlagen, Getränke 2. Schiffsrundfahrt einschl. Bustransfer mit kleinem Mittagessen und Getränke 3. Aperò am Festliches Gala-Dinner und Festabend am einschl. Getränke (ausgenommen: Sonderbestellungen für Schnäpse, spezielle, vom Menü abweichende Weine und andere Spirituosen) 5. Bei Begleitpersonen: Stadtführung RÜCKTRITT Kostenfreie Stornierung der Tagung: bis 24. März 2015 Stornierung mit 50 %: bis zum 24. April 2015 Danach eingehende Stornierungen auch für Begleiter von Tagungsteilnehmern können wir im Hinblick auf die Festbuchungen leider nicht mehr berücksichtigen; eine Rückerstattung der Tagungsbeiträge ist sodann nicht mehr möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis! Seite 6 von 8

8 ORGANISATION Organisationsleitung: Prof. Dr. Klaus Englert (Gesamtverantwortlich); Rechtsanwälte Horst Fössl und Erwin Seitler (Kanzlei Singer/Fössl, Wien); Dr. jur. Günther Schalk, Dr. jur. Bastian Fuchs, LL.M.; RA Florian Englert; RA Andreas Höckmayr Tagungsbetreuung: Julia Stemmer, RA-Fachangestellte, c/o CBTR-Büro, Spitalgasse 3, D Schrobenhausen (Tel.: +49 (0) 8252 / ; Das CBTR dankt besonders den Herren Rechtsanwälten Horst Fössl und Erwin Seitler für die örtliche Organisation der Tagung! Jederzeit-Auskunft Prof. Dr. Klaus Englert, Mitorganisator Tel.: oder Julia Stemmer Tel.: Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen eine gute Anreise! Prof. Dr. Axel Wirth und Josef Grauvogl Präsidium Bitte bei Zimmerreservierung im Steigenberger Hotel Herrenhof CBTR angeben! Seite 7 von 8

9 Anmeldung zur CBTR-Tagung 2015 Bitte per Fax an oder Anhang Hiermit melde ich folgende Teilnehmer verbindlich zur CBTR-Tagung 2015 in Wien an:... Titel, Vorname, Name (Teilnehmer 1)... Adresse (Straße, PLZ, Stadt)... Telefon Fax ... Titel, Vorname, Name (Teilnehmer 2) (bei weiteren Teilnehmern, bitte Anmeldung kopieren) Teilnahme (bitte ankreuzen, danke!): Donnerstagabend S`Müllerbeisl Freitagvormittag Vortragsveranstaltung Freitagvormittag Stadtrundgang Freitagnachmittag-Bus/Schiffsausflug Festabend Rechnungsanschrift (falls von obiger Adresse abweichend!): Anmerkungen: Datum, Unterschrift Seite 8 von 8

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

FKT Mitglieder. Freunde und Förderer der FKT

FKT Mitglieder. Freunde und Förderer der FKT Dipl.-Ing. Michael Goepfert St.-Marien-Hospital Postfach 1760 44507 Lünen FKT Mitglieder Freunde und Förderer der FKT den, 30.08.2011 Regionalgruppe NRW-Mitte Dipl.-Ing. Michael Goepfert St.-Marien-Hospital

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Einladung zur Frühjahrstagung des Netzwerk Compliance e.v.

Einladung zur Frühjahrstagung des Netzwerk Compliance e.v. Einladung zur Frühjahrstagung des Netzwerk Compliance e.v. "Die neue ISO 19600 Compliance Management Systeme und ihre Bedeutung für die Compliance German Graduate School of Management & Law (GGS), Heilbronn

Mehr

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Die Fahrausweisprüfung im Spannungsfeld zwischen Recht und Kundenorientierung 30. September bis 01. Oktober 2010 Berlin Referenten: Rechtsanwalt, Stuttgart Helmut

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung

30. Juni und 1. Juli 2011 nach Essen. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 30. Juni 2011 um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung Deutsche Vereinigung für Internationales Steuerrecht Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association (I.F.A.) - Der Generalsekretär - Deutsche Landesgruppe der International Fiscal Association

Mehr

Hotelliste (alphabetisch)

Hotelliste (alphabetisch) Hotelliste (alphabetisch) Alcatraz Hotel am Japanischen Garten (Themenhotel in der ehemaligen JVA Kaiserslautern, bei Buchungen bitte Reservierungsformular benutzen) Morlauterer Str. 1, 67657 Kaiserslautern

Mehr

Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar

Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar Einladung zum VBS-Fortbildungsseminar Köln, den 11.09.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, im Auftrag des 1. Vorsitzenden, Herrn Detlev Löll, lade ich Sie herzlich zur Teilnahme am VBS-Fortbildungsseminar

Mehr

Matura und Abitur in den Zeiten von Bologna

Matura und Abitur in den Zeiten von Bologna Anmeldung per Post an: Sabine Meyer M.A. Institut für Bildungswissenschaft Universität Wien Maria-Theresienstraße 3/17 A-1090 Wien per E-Mail an: sabine.meyer@univie.ac.at per Fax an: +43 (0)1 4277 46833

Mehr

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Jahresarbeitstagung Steuerrecht 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

60 JAHRE 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 PARTNER: 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN:

60 JAHRE 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 PARTNER: 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN: 60 JAHRE PARTNER: 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 2015 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS SPONSOREN: 30. ÖSTERREICHISCHER STAHLBAUTAG 11. 12. JUNI 2015 SALZBURG CONGRESS 09:30 Uhr Begrüßung Dr. Thomas

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse Neue Erkenntnisse aus der Forschung und die Entwicklung neuer Materialien führen zu immer neuen Einsatzmöglichkeiten für den Baustoff Beton. Neue

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 Koordination: Melanie Kanter Tel.: 0221 6 777 50 0 Fax: 0221 6 777 50 50 m.kanter@isv-devk.de Liebe Kolleginnen und Kollegen, der ISV Bundesvorstand möchte Sie

Mehr

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM

Einladung. des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung des Fachkreises Versicherungsmedizin, Risiko- und Leistungsprüfung am 11. und 12. Juni 2013 in München PROGRAMM Einladung und Programm zur Veranstaltung des Fachkreises Versicherungsmedizin,

Mehr

Frühjahrstagung 2006

Frühjahrstagung 2006 Neue Haftungsrisiken in der Landwirtschaft Gentechnikrecht, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, Umweltschadensrecht Frühjahrstagung 2006 des INSTITUTS FÜR LANDWIRTSCHAFTSRECHT DER UNIVERSITÄT GÖTTINGEN

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 03/2012 13.01.2012 Ku ADAC-/ÖAMTC-/PEOPIL-Seminar: Fortbildung im grenzüberschreitenden Schadenersatz- und Bußgeldrecht noch wenige Plätze frei

Mehr

H 2 O 2 -Begasung von Sicherheitswerkbänken, Filtern und Räumen mit VHP-Verfahren

H 2 O 2 -Begasung von Sicherheitswerkbänken, Filtern und Räumen mit VHP-Verfahren H 2 O 2 -Begasung von Sicherheitswerkbänken, Filtern und Räumen mit VHP-Verfahren Initiator Dipl.-Ing. Walter Ritz (TÜV SÜD) Veranstalter Dipl.-Ing. Gerhard Lauth (STERIS Deutschland) Veranstaltungsort

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

Programm. des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT

Programm. des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT Programm des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in Berlin VERSICHERUNGSRECHT Einladung und Programm zur Veranstaltung des Fachkreises Versicherungsrecht am 19. und 20. März 2015 in

Mehr

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Hiermit laden wir Sie herzlich zur 16. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Sheraton München Arabellapark

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag 2. Branchentreff für Finanzdienstleister Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, zum 2. Branchentreff für

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION EdA 2015 Sponsorenmappe Allgemeine Informationen Datum: 23. April 2015 Uhrzeit: 09:00-17:00 Uhr Ort: Hotel Mercure Wien Westbahnhof Adresse: Felberstraße 4,

Mehr

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Kursort: Ansprechparnter: Anreise: Siemens AG Training for Industry Richard-Strauss-Straße 76 81679 München SITRAIN Kundenberatung München ITC-Leitung ITC-Kursbüro

Mehr

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden

10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 20. bis 21. November 2015 Bochum. Fortbildung möglich! 15 Zeitstunden FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 10. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 20. bis 21. November 2015 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

PRAXIS FACHTAGUNG. 6. 7. September 2006 Köln MARITIM Hotel

PRAXIS FACHTAGUNG. 6. 7. September 2006 Köln MARITIM Hotel PRAXIS FACHTAGUNG 6. 7. September 2006 Köln MARITIM Hotel Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie e.v. (BTB) Düsseldorfer Straße 50 D-47051 Duisburg PROGRAMM (Änderungen vorbehalten) Mittwoch,

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

MedTech Compliance aktuelle Herausforderungen

MedTech Compliance aktuelle Herausforderungen Juristische Fakultät MedTech Compliance aktuelle Herausforderungen 10. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht am 18. September 2014 an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg Healthcare Compliance

Mehr

Einladung. Thema Laborautomation

Einladung. Thema Laborautomation Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, 2009 haben wir zum ersten Mal das Forum Fettchemie veranstaltet. Die Anmeldungen erfolgten zunächst zögerlich und wir befürchteten, die Veranstaltung absagen zu

Mehr

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. !

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. ! Verhandlungs-Seminar: Erstellung eines Term Sheets - Der wichtigste Schritt im Verhandlungsprozess - Highlights! Erarbeitung eines ersten Term Sheet Vorschlags! Bearbeitung eines konkreten Fallbeispiels!

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE 12. Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung 21. bis 22. März 2014 Hamburg, Bucerius Law School Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015

EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015 EINLADUNG zum Niederlassungsseminar 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Assistenzzeit ist in absehbarer Zeit oder bereits abgeschlossen. Sie prüfen, welche beruflichen Optionen sich bieten. Sie wollen

Mehr

Der IT-Unternehmertag

Der IT-Unternehmertag Der IT-Unternehmertag Mehr Produktivität im Software-Entwicklungsprozess Fachveranstaltung für IT-Unternehmer und Entwicklungsleiter am Donnerstag, 17. September 2015, in Agenda 10:00 Uhr Begrüßungskaffee

Mehr

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd.

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd. Fachinstitut für Verwaltungsrecht 21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht Dauer: 15 Zeitstd. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN. Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin

MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN. Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin MÖGLICHKEITEN DER ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND STADTWERKEN Ihr Termin: 16. und 17. März 2015 in Berlin HERZLICH WILLKOMMEN Sehr geehrte Damen und Herren, der demografische Wandel, aber

Mehr

Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht Arbeitsgruppe im Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.v.

Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht Arbeitsgruppe im Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.v. on 2 EIAS Europäisches und Internationales Arbeits- und Sozialrecht Arbeitsgruppe im Deutschen Arbeitsgerichtsverband e.v. EIAS c/o RAe Behrens & Partner, Jungfernstieg 41, 20354 Hamburg c/o RAe Behrens

Mehr

2015 SEMINARPROGRAMM DES BDL

2015 SEMINARPROGRAMM DES BDL 2015 SEMINARPROGRAMM DES BDL MIT ANMELDEFORMULAREN TERMINE UND INHALTE ZU GRUNDLAGEN-, AUFBAU- UND SPEZIALSEMINAREN Seminarprogramm Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 2 Allgemeine Hinweise 3 Übersicht der

Mehr

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung

Cocktailempfang auf Einladung der Deutschen Rückversicherung Veranstaltung 2008 Mitgliederversammlung der ARIAS Europe e.v. Schiedsgerichtsbarkeit in der Assekuranz 2008 quo vadis? 16:00-17:30 16:00-16:05 17:30 19:00 19:30 für 20:30 Mitgliederversammlung Leitung:

Mehr

Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V.

Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V. Vereinigung für Bankbetriebsorganisation e. V. Postfach 70 11 52 60561 Frankfurt a. M. Tel. 069 962203-0 Fax 069 962203-21 E-Mail vbo @ vbo.de www.vbo.de 06.02.2015 Einladung BdB/vbo-Fachtagung am 24.03.2015

Mehr

13. bis 14. März 2014 Berlin

13. bis 14. März 2014 Berlin FACHINSTITUTE FÜR STEUERRECHT/STRAFRECHT Beratung und Verteidigung in Steuerstrafsachen 13. bis 14. März 2014 Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai 2006

Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai 2006 Hotel Am Moosfeld, München Inhaber: Richard Bredenfeld OHG Am Moosfeld 33-41 81829 München Tel. +49 / 89 / 429190 Fax +49 / 89 / 42 46 62 www.hotel-am-moosfeld.de Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai

Mehr

gypsilon Kundentage 2015

gypsilon Kundentage 2015 gypsilon Kundentage 2015 Zuckersüße gypsilon Kundentage 2015 Liebe Kunden, liebe Interessenten, liebe Freunde von gypsilon, auch 2015 möchten wir die Tradition fortsetzen und unsere gypsilon Kundentage

Mehr

Persönliche Einladung

Persönliche Einladung Am 24.09.2014 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, liebe Freunde unseres Hauses, alljährlich findet das IT-Security Forum der datadirect GmbH im Europapark

Mehr

Mallorca 2013: Meine Anmeldung

Mallorca 2013: Meine Anmeldung Management-Kongress Mallorca 31.10. 4.11.2013 Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax an: 0711 620 7204 Hiermit melde(n) ich (wir) mich (uns) verbindlich an: Teilnehmer 1 Teilnehmer 2 Kongressteilnehmer

Mehr

AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen

AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen AjBD - Arbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen Deutschsprachige Sektion der International Association of Law Libraries Fortbildungsveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft

Mehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 15./16. Mai 2012 EBS Universität für Wirtschaft und Recht bei Wiesbaden Sehr geehrte

Mehr

EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015

EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015 EINLADUNG JUBILÄUMSKONGRESS 26. MÄRZ 2015 Einladung Anlässlich des 25. Gründungs-Jubiläums des Österreichischen Baustoff-Recycling Verbandes laden wir Sie herzlich ein, die Feierlichkeiten mit uns in Wien

Mehr

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien

Recht haben Recht bekommen Recht durchsetzen Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den. VAE & Saudi-Arabien An die Empfänger unserer Rundschreiben Düsseldorf, 15.12.2008 Aktuelle Entwicklungen im Außenwirtschaftsverkehr mit den Sehr geehrte Damen und Herren, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sowie Saudi-Arabien

Mehr

15. forum vergabe Gespräche 2012

15. forum vergabe Gespräche 2012 15. forum vergabe Gespräche 2012 vom 18. bis 20. April 2012 Mittwoch, 18. April 2012 16.00 Uhr Mitgliederversammlung (nur für Mitglieder des forum vergabe) 19.00 Uhr Perspektiven des Vergaberechts Dr.

Mehr

14.-15. September 2015

14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG 1 Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 Willkommen in München!

Mehr

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt.

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop Rottenburg Agenda Donnerstag, 27.09.2012 10:00 11:00 Uhr Come together

Mehr

Vertriebsforum der Bankenkooperation. 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust

Vertriebsforum der Bankenkooperation. 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust Vertriebsforum der Bankenkooperation 9. Oktober 2014 Europa-Park Rust Herzlich willkommen wir freuen uns sehr, Sie am 9. Oktober 2014 zu unserem Vertriebsforum 2014 im Europa-Park in Rust willkommen zu

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

DEUTSCHER FISCHEREITAG. Dresden

DEUTSCHER FISCHEREITAG. Dresden DEUTSCHER FISCHEREITAG in Dresden Sachsen Foto: mit Genehmigung von Constance Damm 30. August 01. September 2011 DEUTSCHER FISCHEREI-VERBAND e.v. Union der Berufs- und Sportfischer Einladung zum DEUTSCHEN

Mehr

Transparenz im Vertrieb IMD 2 und seine möglichen Auswirkungen

Transparenz im Vertrieb IMD 2 und seine möglichen Auswirkungen VVB - Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb An die Mitglieder und Gäste der Fachkreise Versicherungsrecht, Makler & Marketing / Vertrieb Christian Otten +49 (208) 60 70 53 00 christian.otten@vvb-koeln.de

Mehr

Informationen zu unserem Haus August 2015

Informationen zu unserem Haus August 2015 Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.v. Am Heinrichhaus 2-56566 Neuwied-Engers Informationen zu unserem Haus August 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 25. November 2015 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Sportzentrum der Universität Würzburg Am Hubland /Sportzentrum, 97074 Würzburg Tel: 0171 95 77 292 (K. Langolf) Tel: 0931-31 86529 (R.Roth) Mail: langolf@t-online.de 14. Mai 2013 Sehr geehrte Damen und

Mehr

unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge

unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge 18.04.2012 Einladung Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge zu der wir Sie herzlich am 11. Mai 2012

Mehr

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, spätestens seit Publikation der S3-Leitlinie zur Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie durch die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen

Mehr

Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld Verbandes vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld

Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld Verbandes vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld Einladung zum Fortbildungs- und Vernetzungstreffen des Regiogeld vom 26.09.2008 bis 28.09.2008 in Bielefeld Der Regiogeld Verband organisiert regelmäßige Treffen für Regiogeld Initiativen und alle Interessenten.

Mehr

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen beka GmbH Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen 3. und 4. November 2015 in Potsdam Leitung, Obmann des Arbeitsteams Fahrzeuge zum Arbeiten unter Spannung

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen.

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen. UG 95444 Bayreuth Sehr geehrte Eltern, Seit Juni 2014 betreibt die Firma die Schulmensa des GMG Bayreuth. Wir kochen täglich frisch vor Ort und haben für alle Schüler und das Kollegium von Montag bis Freitag,

Mehr

Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum

Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum Einladung zum 2. Bauphysikalischen Frühjahrsforum Forum mit unabhängigen Experten 11. Februar 2014 in Hannover, Copthorne Hotel 12. Februar 2014 in Hamburg, Gastwerk Hotel 13. Februar 2014 in Kiel, ATLANTIC

Mehr

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung

Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Einladung zur 14. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Dr. jur. utr. Olaf Riecke Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese Zivil-, WEG-, Nachlass- und Vollstreckungsrichter Herausgeber

Mehr

Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen

Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen Rechtswissenschaftliche Fakultät Weiterbildung Recht TAGUNG Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen Donnerstag, 18. April 2013, 09.00 17.15 Uhr Hotel Astoria, Pilatusstrasse

Mehr

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18.

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18. @@SERIENFAX@@ Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de Ratingen, 18. Juni 2015 Liebe Golferinnen im VdU, liebe Gäste,

Mehr

Innentäter eine unterschätzte Gefahr in Unternehmen 9. Sicherheitstagung des BfV und der ASW am 13. Mai 2015 in Berlin

Innentäter eine unterschätzte Gefahr in Unternehmen 9. Sicherheitstagung des BfV und der ASW am 13. Mai 2015 in Berlin Innentäter eine unterschätzte Gefahr in Unternehmen 9. Sicherheitstagung des BfV und der ASW am 13. Mai 2015 in Berlin Tagungsprogramm Innentäter eine unterschätzte Gefahr in Unternehmen 9. BfV/ASW Sicherheitstagung

Mehr

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht Arbeitsrechtliche Fachtagung 2014 Die diesjährige Fachtagung

Mehr

greenplus WILLKOMMEN ZU IHRER GRÜNEN VERANSTALTUNG IN MAINZ AM RHEIN das grüne Plus zu Ihrer klimafreundlichen Veranstaltung

greenplus WILLKOMMEN ZU IHRER GRÜNEN VERANSTALTUNG IN MAINZ AM RHEIN das grüne Plus zu Ihrer klimafreundlichen Veranstaltung HERZLICH greenplus WILLKOMMEN ZU IHRER GRÜNEN VERANSTALTUNG IN MAINZ AM RHEIN 1 Sie sind Teil des Wandels: bei Ihren Produktionsprozessen haben Sie Ressourcenschonung und Emissionsreduktion stets im Auge

Mehr

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing DIFI - Forum für Innovationsmanagement Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing 24. Juni 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Das Wissen der Masse nutzen! Vor 20 Jahren waren die F&E-Abteilungen

Mehr

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie?

von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen Zentrale oder händlereigene Online-Shops als Zukunftsstrategie? 23.05. 24. 05.2013 Erfolgreicher Online-Handel von Verbundgruppen zentrale oder händlereigene

Mehr

FACHANWALT FÜR STEUERRECHT 2015. 20. und 21. Februar 2015 BOCHUM M ercure Hotel - Bochum City

FACHANWALT FÜR STEUERRECHT 2015. 20. und 21. Februar 2015 BOCHUM M ercure Hotel - Bochum City FACHANWALT FÜR STEUERRECHT 2015 20. und 21. Februar 2015 BOCHUM M ercure Hotel - Bochum City REFERENTEN Prof. Dr. Arndt Raupach, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht (Leitung) Mc Dermott Will & Emery,

Mehr

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung Forum für die Öffentliche Verwaltung die Zukunft im Blick, 23. April 2015 in Münster EINLADUNG Herausforderungen und Lösungen im Blick Lösungen, Ideen,

Mehr

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca

fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca fit for the future Einladung zum Seminar für Existenzgründer vom 31. Juli bis 03. August 2014 auf der Insel Mallorca Herzlich willkommen zum Seminar fit for the future vom 31. Juli bis 03. August 2014

Mehr

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Damen und Herren, fast schon Halbzeit für die Große Koalition! Während die

Mehr

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015

Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Ratten / Stmk. 27.2. 1.3. 2015 Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Wir freuen uns, den Classic & Sport Cars Winter Event 2015 Motor Activity on Snow & Ice anzubieten. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Forum Zukunft Maklerunternehmen

Forum Zukunft Maklerunternehmen Jetzt anmelden! Forum Zukunft Maklerunternehmen Unter anderem referiert: Dr. Pero Mićić zum Thema Makler von morgen Erleben Sie 2011 kompaktes Wissen! +++ Termine 2011 +++ Termine 2011 +++ Termine 2011

Mehr

www.fm-day.at Vertrauen schaffen. Gemeinsam erfolgreich sein. 23. September 2015 Park Hyatt Vienna SPONSOREN INFORMATION

www.fm-day.at Vertrauen schaffen. Gemeinsam erfolgreich sein. 23. September 2015 Park Hyatt Vienna SPONSOREN INFORMATION www.fm-day.at Vertrauen schaffen. Gemeinsam erfolgreich sein. 23. September 2015 SPONSOREN INFORMATION 23. September Vertrauen schaffen. Gemeinsam erfolgreich sein. Eine Tageskonferenz mit Innovation und

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P.

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P. Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Eine Weiterbildung der Universität Freiburg 6. 7. September 2012 9. Freiburger Sozialrechtstage Gesellschaft und

Mehr

Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding

Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding Fröschl Workshop 2013 10. September 11. September in Roding www.fröschl.de FRÖSCHL-Workshop 2013 10. September 11.September 2013 in Roding Themen: BSI Schutzprofile - Gesetzliche Rahmenbedingungen - Status

Mehr

Praxismarketing Next level

Praxismarketing Next level -Programm Samstag, 15.08.2015 Rahmenprogramm 10:00 16:00 Der Samstagvormittag und -mittag sind zur individuellen Gestaltung freigehalten Profitieren Sie vom Wissen unserer Referenten Thomas Pendele Gastgeber

Mehr

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke Referenten: Dr. Karl-Friedrich Nieth (ehemals Roche Diagnostics GmbH in Mannheim) Dr. Klaus Haberer

Mehr

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage - Tagesablauf 19.03.2014-10:00 bis 16:45 Uhr 09:30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen 10:00 Begrüßung und Eröffnung

Mehr

Herzlich willkommen im ARCADIA HOTEL Günzburg

Herzlich willkommen im ARCADIA HOTEL Günzburg Herzlich willkommen im ARCADIA HOTEL Günzburg Inhalt Begrüßung & Beschreibung des Hauses Lageplan Verkehrsanbindungen Zimmerbeschreibung Restaurants & Cafe s Begrüßung & Beschreibung Besuchen Sie uns im

Mehr