Umschulungs- und Qualifikationsangebote

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Umschulungs- und Qualifikationsangebote"

Transkript

1 Umschulungs- und Qualifikationsangebote Januar Uhr Messe Cottbus

2 Hallenübersicht A Gastronomie Podium 2 Gastronomie Halle 2 Halle 1 Halle 4 Gastronomie Halle 5 WC im UG Halle 3 Podium 1 A Fluchtweg Wandhydrant Feuerlöscher Treppenhaus im Fluchtfall G WC K M A Aufzug G Garderobe K Kasse M Messebüro Telefon WC Toiletten Eingang Stadtring

3

4

5

6

7

8 Vorträge und Workshops am Freitag, 9. Januar 2015 Podium 1 Halle 5, Seminarraum 1, Obergeschoss Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Traumjob Spieleentwickler Herr Felix Wittkopf, SG School For Games Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten Auszubildende der Stadtverwaltung Cottbus Zukunft im sozialen Bereich Perspektiven in Brandenburg Herr Michael Bagola, DEB Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk in Brandenburg Vom Tellerwäscher zum Millionär Karrierechancen im Gastgewerbe DEHOGA - Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e V Hochschule Zittau/Görlitz Erfolgsgarantie bei MINT und DUAL Herr Dietmar Rößler, Studienberater Hochschule Zittau/Görlitz Berufe in der Luftfahrt und im Tourismus Frau Ursula Spiesecke, Referentin Arbeitsmarktprojekte, TRAINICO Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Podium 2 Halle 2, Untergeschoss Online bewerben aber richtig! Frau Julia Ritzau, AUBI-plus GmbH Offizielle Eröffnung der Messe IMPULS Der Rabe im Netzwerk Impuls- bzw. Motivationstraining für Existenzgründer und Unternehmer Herr Alexander Lovic, PEPRO Beratungs GmbH Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt? erfolgreiche Berufs- und Personalauswahl Frau Dipl -Psych Diana Tietze, Coachingzentrum DiTiKo Sprachen für die Zukunft: Sorbisch/Wendisch und Polnisch Frau Maria Elikowska-Winkler, Leiterin der Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Änderungen vorbehalten.

9 Vorträge und Workshops am Samstag, 10. Januar 2015 Podium 1 Halle 5, Seminarraum 1, Obergeschoss Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Eine Berufsausbildung in der Medizin Voraussetzungen und Einsatzgebiete am Beispiel der Berufsfachschulen der KLINIK BAVARIA Kreischa Frau Bianca Tesche, Schulleiterin Ausbildung im Einzelhandel Vorurteile und Fakten Herr Philipp Bulinski, Ausbildungsleiter Lidl Vertriebs GmbH & Co KG Vom Tellerwäscher zum Millionär Karrierechancen im Gastgewerbe Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e V Hochschule Zittau/Görlitz Erfolgsgarantie bei MINT und DUAL Herr Dietmar Rößler, Studienberater Hochschule Zittau/Görlitz Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten Auszubildende der Stadtverwaltung Cottbus Berufliche Perspektiven mit Zeitarbeit und IC TEAM Frau Ines Michler, Personalmarketing Schulung, IC TEAM Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Podium 2 Halle 2, Untergeschoss Online bewerben aber richtig! Frau Julia Ritzau, AUBI-plus GmbH Traumjob Spieleentwickler Herr Felix Wittkopf, SG School For Games Kleine Uni große Möglichkeiten Frau Linda Twork, Studienberaterin, TU Bergakademie Freiberg Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt? erfolgreiche Berufs- und Personalauswahl Frau Dipl -Psych Diana Tietze, Coachingzentrum DiTiKo Berufe in der Luftfahrt und im Tourismus Frau Ursula Spiesecke, Referentin Arbeitsmarktprojekte, TRAINICO Der Rabe im Netzwerk Impuls- bzw. Motivationstraining für Existenzgründer und Unternehmer Herr Alexander Lovic, PEPRO Beratungs GmbH Zukunft und Karriere im Handwerk Infoilm der Handwerkskammer Änderungen vorbehalten.

10 Tipps für Schüler für einen erfolgreichen Besuch der IMPULS Teste dich selbst und schätze dich ein! Verschaffe dir Klarheit über deinen Berufswunsch Überlege, worin deine Stärken liegen, welche Erfahrungen oder welche Talente du hast Überlege, wofür du geeignet bist und wie für dich ein optimaler Arbeitsplatz aussieht Schätze auch ein, was dir schwer fällt und wofür du nicht geeignet bist Lege fest, welches Berufsfeld für dich in Frage kommt Wenn du dir unschlüssig bist, recherchiere im Internet nach einem geeigneten Beruf für dich (dazu gibt es verschiedene kostenlose Internetseiten) Wenn du studieren möchtest und noch nicht genau weißt, welchen Studienlehrgang du besuchen möchtest, kannst du die Internetseite www studienrichtung de zur ersten Info besuchen Analysiere den Arbeitsmarkt! Finde heraus, ob der gewünschte Beruf, Ausbildungsplatz und Studiengang Zukunft hat und welche Anforderungen bestehen Mache dich mit der gewünschten Branche vertraut (Anforderungen, Voraussetzungen, gegenwärtige Situation, voraussichtliche Entwicklungen in der Branche, ) Direkter Kontakt ist das Beste nutze den Messebesuch gute Vorbereitung ist gefragt! Grundlage für einen erfolgreichen Messebesuch ist eine gute Vorbereitung, um gezielte Fragen an die Unternehmen zu stellen Mit Hilfe der ausgehändigten Berufs- und Studienliste kannst du dich genau über den Beruf oder das Studium und den jeweiligen Betrieb bzw der Uni oder Hochschule, bei dem du dich bewerben möchtest, informieren Unverbindliches Gespräch oder Anmeldung? Du kannst einfach so gucken kommen oder (BESSER!) dich gezielt anmelden! Wenn du das nutzen möchtest, trage in das Anmeldeformular bitte Ausbildungsberufe bzw Studiengänge ein, die für dich interessant sein könnten Maile uns bitte deine Wunschtermine mit Angabe des Ausbildungsberufes/der Studienrichtung und des jeweiligen Ausstellers Du erhältst dann von uns die Termine bei den Ausstellern Einzeltermine Je nach deinem Interesse werden wir versuchen ein 20-minütiges Gespräch mit dem jeweiligen Aussteller zu vereinbaren, wo du dich dann bestens über das Unternehmen/Studium und deine Berufstätigkeit beraten lassen kannst Die Termine werden dir ca 2 Tage vor Messebeginn mitgeteilt, damit du noch genug Zeit hast, dich auf den Termin vorzubereiten Auf der Messe kannst du über die fest vereinbarten Termine hinaus spontan weitere Gespräche mit anderen Messeausstellern führen Vorbereitung auf die Gespräche Sobald du deinen Gesprächstermin kennst, bereitest du dich gut vor Informiere dich gut über das Unternehmen, um bei eventuellen Gegenfragen richtig antworten zu können Empfehlenswert ist es auch, eine Bewerbung für das jeweilige Unternehmen mitzubringen Bewerbungsunterlagen Es kann passieren, dass einige Firmen deine Bewerbungen nicht auf der Messe annehmen können, z B wegen Online-Bewerbungen oder einer generellen Bewerbungsfrist, die erst später beginnt Die Unternehmen sind aber auch gern bereit, dir Tipps zu deiner Bewerbung zu geben Wir wünschen dir einen erfolgreichen Messebesuch! Organisationsbüro: pe+a Agentur GmbH Goyatzer Str, 00 Cottbus Telefon +9 ( ) 0 Fax +9 ( ) de Wartenburgstr 1, 109 Berlin Telefon +9 (0) Fax +9 (0) Alle Informationen zur Messe auch unter Hinweise für alle Messebesucher Liebe Besucher, so bereiten Sie sich optimal auf den Besuch der Ausbildungsmesse + Jobbörse vor Für Schüler: Ihr könnt Euch zur Messe über zahlreiche Berufe, Studienrichtungen und Praktikaangebote informieren Nachfolgend haben wir für Euch alle Berufe von A Z mit den Ausbildungsbetrieben sowie die Praktikaangebote aufgelistet So könnt Ihr zielgerichtet planen, an welchem Stand Ihr Euch informieren möchtet Viele Aussteller bieten auch gezielte Gesprächstermine an, zu denen Ihr Euch vorab anmelden könnt Günstig ist es auch die Bewerbungsunterlagen zur Messe mitzunehmen! Studienrichtungen, Weiterbildungsangebote und Jobofferten: Auch dafür können vorab Termine bei den Ausstellern vereinbart werden So kann man sich gezielt unterhalten und persönlich alle Fragen stellen Wenn Ausstellergespräche mit Terminen gewünscht sind, dann bitte das Formular auf der letzten Seite beachten! Je nach Interesse werden wir ein 20-minütiges Gespräch mit dem jeweiligen Aussteller vereinbaren Die Termine teilen wir 2 Tage vor Messebeginn per Mail mit, damit noch genug Zeit zur Vorbereitung bleibt

11 Umschulungs- und Qualifikationsangebote Beratungen werden von folgenden Ausstellern durchgeführt: (BW, KT) AFBB Akademie für berufliche Bildung ggmbh Lehrgänge zur Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfungen: Ausbildung der Ausbilder (AdA) Ausbildung der Ausbilder (AdA) für Fachwirte Betriebswirt/-in (Geprüfte/-r) Bilanzbuchhalter/-in (Geprüfte/-r) Fachkauffrau/-mann für Marketing (Geprüfte/-r) Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (Geprüfte/-r) Fremdsprachenkorrespondent/-in - Englisch (Geprüfte/-r) Handelsfachwirt/-in (Geprüfte/-r) Immobilienfachwirt/-in (Geprüfte/-r) Industriefachwirt/-in (Geprüfte/-r) Kombilehrgang Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in + Geprüfte/-r Betriebswirt/-in Logistikmeister/-in (Geprüfte/-r) Medienfachwirt/-in (Geprüfte/-r) Meister/-in für Kraftverkehr (Geprüfte/-r) Personalfachkaufmann/-frau (Geprüfte/-r) Wirtschaftsfachwirt/-in (Geprüfte/-r) Zertifikatslehrgänge: D-CAD/CAM Fachkraft Maschinenbau Altenplegehelfer/-in Heilpädagogische Zusatzqualiikation (HPZ-200) Praxisanleiter/-in - Fortbildung für pädagogische Fachkräfte zur Anleitung von Praktikanten Praxisanleiter/-in - Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen Technische/-r Redakteur/-in Angebote für Absolventen der Berufsfachschulen und Berufserfahrene: Bürokaufmann/-frau Fachinformatiker/-in FR Anwendungsentwicklung Fachinformatiker/-in FR Systemintegration IT-Systemkaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Mediengestalter/-in Digital und Print Seminare: Arbeits-, Gesundheit- und Umweltschutz Betriebliches Kostenwesen und Logistikcontrolling Erfolgreiches Lernen für Auszubildende Führung allgemein / Mitarbeiterführung Knigge für Auszubildende Kommunikative Kompetenz / Kommunikationstraining Logistikprozesse Personalentwicklung Personalführung Qualitätsmanagement Schreibtraining für Auszubildende Stressmanagement / Konliktmanagement Telefontraining für Auszubildende Zeitmanagement Abend- & Ferienkurse: Grundlagen der Aktzeichnung Mappenberatung Mode- und Schneiderkurse Umschulungen: Umschulung zum Altenpleger/-in (BW, KT) Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH Aufstiegsfortbildungen, Seminare und Zertifikatslehrgänge in den Bereichen: Auszubildende / Ausbilder Gesundheits- und Sozialwesen Informatik und Medien Sprachen Technik Wirtschaft (BW, KT) AWO Regionalverband Brandenburg Süd e.v. Altenpflegeschule Altenplegehelfer/-in Altenpleger/-in diverse Weiterbildungen im sozialen Bereich lt Gesonderten Katalog Praxisanleitung/Ergänzende Qualiikation (BW, T) BASF Schwarzheide GmbH Programm Start in den Beruf (BW, T) Berufliche Schule Angermünde Erwerb der Fachhochschulreife (B, T) Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e.v. Befähigungszeugnis zum Kapitän Befähigungszeugnis zum/zur Leiter/-in der Maschinenanlage (B, T) Berufsbildungswerk Sachsen Cottbus Das Berufsbildungswerk Sachsen, Filiale Cottbus ist auf die Berufsausbildung und Berufsvorbereitung von jungen Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen spezialisiert Die Berufsvorbereitung kann mit einem leistungssportlichen Training kombiniert werden Angebote: Maßnahmen: Berufsausbildung zum/r Kaufmann/-frau für Büromanagement Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Eignungsabklärung Arbeitserprobung Berufsvorbereitung / Arbeitserprobungen / Eignungsabklärungen: Die Maßnahmen können in unterschiedlichen Berufsfeldern erfolgen: Ernährung / Hauswirtschaft Lager / Handel Wirtschaft / Verwaltung Dauer Jahre 11 Monate Wochen Wochen (B, KT) Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e.v. Standort Berlin Das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e V ist ein überregionales Zentrum für beruliche Rehabilitation und Integration in Berlin und Brandenburg Wir qualiizieren Erwachsene, die aus gesundheitlichen (körperlichen und/oder psychischen) Gründen ihren Beruf oder ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr ausüben können Legende: B* = Standort Berlin M** = Standort Mühlenbeck T*** = BTZ Berlin-Brandenburg in Berlin-Treptow Kaufmännisch-verwaltende Qualifizierungen mit Kammerabschluss: Bürokaufmann/-frau / in Berlin auch in Teilpräsenz möglich (2 Monate / B*, M**) Bürokraft (2 Monate / M) Fachkraft für Lagerlogistik (2 Monate / M) Immobilienkaufmann/-frau (2 Monate / B) Industriekaufmann/-frau (2 Monate / B) Kaufmann/-frau für Bürokommunikation (2 Monate / M) Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (2 Monate / M) Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit (2 Monate / M) Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (2 Monate / B, M) Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Großhandel (2 Monate / M) Sportfachmann/-frau (2 Monate / M) Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (2 Monate / M) Steuerfachangestellte/-r (2 Monate / B) Verwaltungsfachangestellte/-r - Kommunalverwaltung / Bundesverwaltung (2 Monate / M) Kaufmännisch-verwaltende Teilfeldqualifizierungen: Fachkraft für Büroorganisation (12 Monate / M) Fachkraft für Bürotätigkeit / auch in Teilpräsenz möglich (12 Monate / B) Fachkraft für Gebäudemanagement (12 Monate / B) Fachkraft für kaufmännische Sachbearbeitung / auch in Teilpräsenz möglich (12 Monate / B) Fachkraft für Rechnungswesen (12 Monate / B) Fachkraft im Gesundheitswesen (12 Monate / B) Fachkraft Steuern (12 Monate / B) SAP-Komponenten (bitte Termine erfragen / B, M) Steuerfachangestellte/-r Wiedereingliederung (10 Monate / B) Technisch-gewerbliche Qualifizierungen mit Kammerabschluss: Elektroniker/-in für Geräte und Systeme (2 Monate / B) Elektronikfachkraft (2 Monate / B) Elektronikgerätemechaniker/-in (2 Monate / M) Fachinformatiker/-in FR Anwendungsentwicklung, FR Systemintegration (2 Monate / M) Fahrradmonteur-/in (1 Monate / B) Industriemechaniker/-in (2 Monate / B) Informatikkaufmann/-frau (2 Monate / M) Informationselektroniker/-in für Bürosystemtechnik (2 Monate / B) IT-System-Elektroniker/-in (2 Monate / M)

12 IT-System-Kaufmann/-frau (2 Monate / M) IT-Werker/-in (2 Monate / M) Mechatroniker/-in (2 Monate / B) Mediengestalter/-in Digital- und Print (2 Monate / B) Metallfeinbearbeiter/-in (2 Monate / B) Technisch-gewerbliche Teilfeld- und individuelle Qualifizierungen: Fachkraft für elektronische Bildbearbeitung (12 Monate / B) Fachkraft für Systemtechnik (12 Monate / B) Individuelle Qualiizierung Elektrotechnik / Elektronik (individuell bis zu 12 Monaten / B) Individuelle Qualiizierung CNC / Mechanik (individuell bis zu 12 Monaten / B) Individuelle Qualiizierung Mediengestaltung (individuell bis zu 12 Monaten / B) Medien-Webdesigner/-in (12 Monate / B) Technische/-r Hausinspektor/-in (11 Monate / M) RehaAssessment, Reha-Vorbereitung, Integrationsmaßnahmen RehaAssessment : RehaAssessment beinhaltet sowohl diagnostische als auch beratende Aspekte Es umfasst alle Angebote, die Rehabilitanden/-innen und Rehabilitationsträgern die Entscheidungsindung bei der Wahl der passenden Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben erleichtern, z B Assessment für soziale und Heilberufe (individuell / B) Belastungserprobung im Rahmen der medizinisch-berulichen Rehabilitation (individuell / M) Berufsindung und Arbeitserprobung (2 Wochen / B, M) Case-Management für Versicherte von Krankenkassen (individuell / B, M) Erweiterte Berufsindung und Arbeitserprobung für psychisch behinderte Erwachsene ( Wochen / M, T) Psychologische Eignungsuntersuchung (1 Tag / B, M) Reha-Vorbereitung: Erprobung ( Tage) und Vorbereitungslehrgang ( Monate) auf Techniker-Niveau (B) Reha-Vorbereitungslehrgang ( Monate / B, M) Reha-Vorbereitungslehrgang - Intensiv ( Monate / B, M) Reha-Vorbereitungs-Training für psychisch behinderte Erwachsene ( Monate / M) Unterstützende Maßnahme zur Integration in den Arbeitsmarkt: TiP - Training individueller Potenziale (bis zu 11 Monaten / B) Beruliches Trainingszentrum (BTZ) für psychisch behinderte Erwachsene in 12 Berlin-Treptow, Elsenstr -9, Nähe S-Bahnstation Treptower Park Nach psychischen Erkrankungen fällt es den Betroffenen oft schwer, in das Berufsleben zurückzuinden Es ist nicht leicht zu klären, ob jemand in den Vorberuf mit seinen Belastungen zurückkehren kann oder ob es sinnvoller ist, ein neues Tätigkeitsfeld zu inden Das Beruliche Trainingszentrum (BTZ) im BFW Berlin-Brandenburg e V bietet Menschen, die aufgrund der Folgen psychischer Erkrankungen dem beruflichen Alltag (noch) nicht gewachsen sind, die Möglichkeit zur Orientierung durch die -wöchige Erweiterte Berufsindung und Arbeitserprobung (T) zum Training der Belastbarkeit durch das max 12-monatige Beruliche Training (T) (B, KT) Berufsförderungswerk Dresden Das Berufsförderungswerk Dresden gemeinnützige GmbH (BFW) ist ein anerkanntes Zentrum für beruliche Rehabilitation lt Sozialgesetzbuch IX Die Angebote für beruliche Neuorientierung und Qualiizierung richten sich an Erwachsene, die ihren Beruf bedingt durch eine Behinderung, eine Krankheit oder einen Unfall nicht mehr ausüben können Sie erlernen im BFW Dresden einen neuen, anerkannten Beruf, absolvieren eine Teilqualiizierung oder ein Integrationstraining Ziel ist der anschließende Wiedereinstieg ins Arbeitsleben Das Angebotsproil umfasst zurzeit: RehaAssessment zur berulichen Neuorientierung Reha-Vorbereitung Überbetriebliche Qualiizierung in über 20 Berufen Betriebliche Qualiizierung in Berufen des dualen Systems Modulare Teilqualiizierungen Integrationstrainings Case Management (Maßnahmen zum Erhalt des Arbeitsplatzes) Bei freier Reha-Kapazität ist zusätzlich eine Qualiizierung auf Bildungsgutschein nach AZAV möglich Qualifizierung im BFW Dresden: Wirtschaft/Verwaltung Bürokraft Fachpraktiker für Bürokommunikation (ab Juli 201) Hotelkaufmann/-frau Immobilienkaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement (ab Januar 201) Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Steuerfachangestellte/-r Verwaltungsfachangestellte/-r Handel/Dienstleistung/Gastgewerbe Fachkraft im Gastgewerbe Kaufmann/-frau im Einzelhandel Restaurantfachmann/-frau Verkäufer/-in Informationstechnik Elektronik Elektroniker/-in für Geräte und Systeme Elektrogerätefachkraft IT-System-Elektroniker/-in IT-System-Kaufmann/-frau Fachpraktiker für Industrieelektrik (ab Juli 201) Metall/Service Fachpraktiker für Metallbau (ab Juli 201) Industriemechaniker/-in Metallbearbeiter/-in Qualitätsfachmann/-frau Konstruktion Bauzeichner/-in Technischer Produktdesigner/-in Umwelt Gartenbaufachwerker/-in Gärtner/-in, Garten- und Landschaftsbau Abschluss: Prüfung vor der IHK Dresden oder der jeweils zuständigen Stelle Qualifizierung im Unternehmen vom Berufsförderungswerk Dresden begleitet: Reha-Vorbereitung und Qualiizierung in Berufen des dualen Systems mit anerkanntem Abschluss der jeweils prüfenden Stelle Diese betriebliche Qualiizierung wird im Berufsförderungswerk Dresden sowie in den BFW-Regionalstellen Bautzen, Chemnitz und Cottbus angeboten (B, T) Bund der Freien Waldorfschulen e.v. Angebotene Umschulungen, Weiterbildungen, Qualifikationen: Fachlehrer/-in an Waldorfschulen für die Fächer: Fremdsprachen, Musik, Sport, Handwerk, Bildende Kunst, Handarbeit, Gartenbau, Erlebnispädagogik, Eurythmie, Audiopädie (Weiterbildung oder Umschulung) Klassenlehrer/-in an Waldorfschulen (Weiterbildung oder Umschulung) Lehrer/-in an heilpädagogischen Waldorfschulen (Weiterbildung oder Umschulung) Oberstufenlehrer/-in an Waldorfschulen für die Fächer: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geographie, Geschichte, Kunst, Kunstgeschichte, Mathematik, Musik, Physik, Russisch, Sport (Weiterbildung oder Umschulung) (B, T) Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben - Altenpflege Karriere in der Altenplege Informationen für Fort- und Weiterbildungen bitte am Stand erfragen (BW, T) DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH Umschulungen: Automobilkaufmann/-frau Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung Fachinformatiker/-in Systemintegration Fachlagerist/-in Immobilienkaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau IT- Systemkaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Kaufmann/-frau für Dialogmarketing Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen Kaufmann/-frau im Einzelhandel bzw Verkäufer/-in Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Koch/Köchin Mediengestalter/-in für Digital- und Printmedien Medienkaufmann/-frau Digital- und Print Personaldienstleistungskaufmann/-frau Sport- und Fitnesskaufmann/-frau Tischler/-in Tourismuskaufmann/-frau Veranstaltungskaufmann/-frau

13 (BW, T) DEB Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk alle Fort- und Weiterbildungen des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerkes Weiterbildungsmaßnahmen Fernlehrgänge zur Vorbereitung auf Nichtschülerprüfungen Erzieher/in, Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in Heilerziehungspleger/in, Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspleger/in Heilpädagoge/in, Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Heilpädagogen/in Fernlehrgänge im Bereich Pädagogik Bildung, Erziehung und Betreuung im Schulkind- und Jugendalter Bildungsprozesse unterstützen und begleiten Grundlagen der Entwicklung und der Entwicklungsförderung Grundlagen der pädagogischen Beziehungsgestaltung Krippenpädagogik Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen der (sozial)pädagogischen Arbeit Fernlehrgänge im Bereich Altenpflege Allgemeine und Spezielle Medikamentenlehre in der Altenplege Dekubitusprävention Gestaltung und Beschäftigung als Gruppenarbeit mit Senioren Fernlehrgänge im Bereich Gerontopsychiatrische Pflege Gerontopsychiatrische Fachplege Gerontopsychiatrische Fachplege - Aufbaustufe Qualitäts- und Selbstmanagement in der gerontopsychiatrischen Plege Rechtliche Grundlagen der gerontopsychiatrischen Plege Sozial- und Beziehungskompetenz in der gerontopsychiatrischen Plege Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung für den Gesundheitsbereich Entspannungspädagoge/in Kinesiologisches Taping by K-Active Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen LIZENZ RÜCKENSCHULLEHRER/IN KDDR in Kooperation mit dem Forum Gesunder Rücken - besser leben e V Manuelle Lymphdrainage Manuelle Relextherapie Manuelle Therapie Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung für den Pflegebereich (langfristig) Allgemeine Psychiatrie Hygienebeauftragte in Plegeeinrichtungen Leitende Plegefachkraft eines Bereiches im Krankenhaus und anderen plegerischen Versorgungsbereichen Praxisanleiter Praxisanleiter/in Sozialwesen Qualitätsbeauftragte/r in der Plege Schwerstplege und Gerontopsychiatrie Verantwortliche Plegefachkraft nach 1 SGB XI (PDL ambulant) Leitungsaufgaben in Plegeeinrichtungen (PDL) Operativer Funktionsdienst Weiterbildung von Krankenplegepersonal in der Intensivplege / Anästhesie in der Kinder- und Jugendmedizin Wohnbereichsleiter/in in der Plege Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung im Bereich Ergotherapie Berufsbegleitende Zusatzqualiikation zum/zur Praxisanleiter/in in ergotherapeutischen Arbeitsbereichen Praxisanleiter Ergotherapie Sonderpädagogische Zusatzausbildung Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildung im Bereich Pädagogik Heilpädagogische Zusatzqualiikation Facherzieher Inklusion Outdoorpädagoge (BW, KT) Designschule Schwerin Gamedesign (mit Bildungsgutschein) in Zusammenarbeit mit der SBW GmbH (BW, T) Deutsche Rentenversicherung B.-BB. Umschulungen im Rahmen der Teilhabe am Arbeitsleben (Reha-Leistung der gesetzlichen Rentenversicherung) (BW, T) FAA Bildungsgesellschaft mbh, Südost Standort Cottbus Modulare Weiterbildung im Hotel- Gaststättenbereich Umschulung Fachkraft im Gastgewerbe Umschulung Koch/Köchin Umschulung Restaurantfachmann/-frau (BW, T) Gesellschaft für Aus- und Fortbildung (GAF) mbh Modulare Weiterbildungen im gewerblich-technischen Bereich: Antriebstechnik CNC-Technik Gabelstapler Gießereitechnik Holztechnik Metallausbildung Schaltschrankbau SPS-Programmierung Steuerungstechnik Übungswerkstatt (Metall/Drehen/Fräsen/Fügen/Elektro) u a Umschulung/ Weiterbildung: Elektroanlagenmonteur/-in (B, T) Handwerkskammer Cottbus Anpassungsqualifizierung und Umschulung in den Fachbereichen: Bau und Ausbau Betriebswirtschaft Elektrotechnik Energiesparende Gebäudetechnik Friseur und Kosmetik Gebäudereinigung Holzbe- und verarbeitung Installation und Heizungsbau Kraftfahrzeugtechnik Metallbau / CNC-Technik Schweißausbildung Meisterausbildung Existenzgründerschulung (BW, T) Heimerer Schulen Weiterbildungen in den Bereichen: Ergotherapie Logopädie Plege Physiotherapie Podologie (BW, T) HOGA Schulen Dresden Fachschule für Wirtschaft (Weiterbildungsstudium zum Staatlich geprüften Betriebswirt im Hotel- und Gaststättenwesen) (BW, T) IC TEAM Personaldienste GmbH Weiterbildungsangebote: Fachkraft Korrosionsschutz (m/w) Schweißer (m/w) u v m bitte am Stand erfragen! (B, KT) Institut für Berufliche Bildung AG Umschulungen in den Berufen: Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung oder Fachinformatiker/in Systemintegration Fachkraft für Schutz und Sicherheit Immobilienkaufmann/-frau Industriekaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Büromanagement Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit Kaufmann/-frau im Einzelhandel Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Mediengestalter/-in Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik Personaldienstleistungskaufmann/-frau Sport und Fitnesskaufmann/-frau Veranstaltungskaufmann/-frau Weiterbildungen in den Fachbereichen EDV & IT Energie & Umwelt Gewerbe & Technik Graik & Design Kaufmännische Verwaltung Medizin & Plege Qualitätsmangement Unternehmensführung & Marketing Sprachen (B, T) Landesärztekammer Brandenburg Umschulung zur/zum Medizinischen Fachangestellten möglich

14 (BW, T) Landesbetrieb Forst Brandenburg Waldarbeiterschule Kunsterspring An der Waldarbeitsschule Kunsterspring können sich Forstwirte zum/ zur Geprüften Forstmaschinenführer/in fortbilden lassen Die Waldarbeitsschule Kunsterspring bietet zudem Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung im Beruf zur/ zum Forstwirtin/ Forstwirt an Die Waldarbeitsschule Kunsterspring bietet praktisch orientierte Weiterbildungen im Bereich der Waldund Forstwirtschaft an: Motorsägenkurse Zapfenplückerkurse Forstmaschinen-Bedienerlehrgänge Berufsausbildung und Mitarbeiterführung (B, T) Landeszahnärztekammer Brandenburg Umschulung zur/zum Zahnmedizinischen Fachangestellten möglich (BW, KT) Lausitzer Wirtschafts und Gesundheits Akademie GmbH Fortbildungen: Betreuungshelfer/in nach b SGB XI Fachkraft Gebäudeinnenreinigung/Glas Hauswirtschaftshilfe an der Schnittstelle Plege Wach-Sicherheitsmann/-frau (IHK-Prüfung) Berufliche Weiterbildung: Dienstleistungen Plege Reinigung & Küche (BW, T) S4G School for Games GmbH Workshops: D Modeling Basic Concept Art & Design Basic Digital Painting Basic Flash & ActionScript Basic Frontend Development Games Roundup Schnupperkurs Graphical Storytelling Basic Interaction Design Basic Kommunikationstraining Pricing & Item Selling Selbst- & Zeitmanagement Team- & Konliktmanagement Unity D Engine Basic Unity D Engine Intermediate (B, KT) Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur führt Vorträge und Seminare über die sorbische / wendische Kultur und Geschichte durch Sprachkurse Sorbisch / Wendisch und Polnisch inden als Semester-, Crash-, Wochenend- und Wochenkurse mit Bildungsurlaub statt (BW, KT) Semper-Schulen - AIK Fachschulen ggmbh Firmenschulungen Heilerziehungsplege, berufsbegleitend Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Medizinische Dokumentationsassistenz Praxisanleiter/-in in der Heilerziehungsplege Study Nurse Fachkraft für Klinische Studien (BW, KT) SSK Security GmbH Weiterbildungen und Qualifikationen: regelmäßige Schulungen für interne Mitarbeiter Sachkundelehrgang für Jedermann (BW, T) Sweet Barworld Weiterbildungsinstitut American Bartender bis hin zum Barmeister IHK (Qualiikation zur Fachhochschulreife/Bachelor) Barista bis zum Maestro de la Baristi Gastro Angel Tages Kurs für Einsteiger in die Gastronomie (Bar, Kaffee, Service) Hospitality Management (Grundlagen der gastronomischen Betriebswirtschaft) Patisseriekurse (z b Tortentrends, Toppings für Mufins ect ) (BW, KT) Technische Akademie Wuppertal e.v. Weiterbildungszentrum Cottbus Fortbildung (Vollzeit, förderfähig) Betreuungskraft (nach b (Abs ) SGB XI) Heilpraktiker/-in Heilpraktiker/-in/psych Weiterbildung (Vollzeit, förderfähig) Altenplegehelfer/-in Betreuungsassistent/-in für Demenzkranke (nach b SGB XI) Erweiterter Plegebasiskurs (BW, KT) TRAINICO GmbH Angebotene Umschulungen, Weiterbildungen, Qualifikationen: Airport Ramp Handling Assistant (Mitarbeiter/-in Bodenverkehrsdienste) Fluggerätelektroniker/-in Fluggerätmechaniker/-in für Soldaten auf Zeit Fluggerätmechaniker/-in Instandhaltung oder Triebwerk Instandhaltungsmechaniker/-in Luftfahrzeugtechnik Kundenberater/-in Flugbereich Luftverkehrskaufmann/-frau Mitarbeiter/-in im Fluggastservice Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr Strukturmechaniker/-in Fluggerät Triebwerkmechaniker/-in (B, KT) TÜV Rheinland Akademie GmbH Umschulungen Elektroniker/-in Fachkraft Metalltechnik Industrieelektriker/-in Industriekaufmann/-frau Kauleute im Büromanagement KFZ-Mechatroniker/-in Koch/Köchin Maschinen- und Anlagenführer/-in Mechatroniker/-in für Kältetechnik Servicefahrer/-in Fortbildungen Erwerb Bedienberechtigungen Gabelstapler, Baumaschinen, Auto- und turmdrehkran, Brücken / - Portalkran, Fachkraft Kälte- / Klimatechnik Fachkraft Rechnungswesen mit DATEV und SAP Haus-und Immobilienbetreuung (Hausmeistertechnik) Industriegerüstbauerhelfer/-in Kassenpass Kaufmännische Fachkraft im Büromanagement mit DATEV, SAP & Wirtschaftsenglisch (modular) Modulare Fortbildung Hotel- und Gastgewerbe Plegehelfer/-in in der Altenplege SPS-Fachkraft Modulare Qualifizierungen Abschussorientierte Teilqualiizierungen in den Bereichen: - Metall - Elektro - Kfz - Lager/Handel - Verkauf Kunststoffschweißen Schweißen alle Verfahren Übungswerkstatt Elektro Übungswerkstatt Metall (BW, T) WAD Medizinisches und Kaufmännisches Bildungszentrum Weiterbildung für medizinisch-therapeutisches Fachpersonal (BW, T) Wirtschaftsakademie Nord ggmbh Umschulungen: Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung Fachinformatiker/-in für Systemintegration Mediengestalter/-in Digital und Print FR Gestaltung und Technik Industrieelektriker/-in FR Geräte und Systeme Weiterbildung: Open Source Web Developer (B, KT) ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH Regionalbüro für Fachkräftesicherung Süd-Brandenburg Fördermittelinformationen für Aus- und Weiterbildungen in kleinen und mittleren Unternehmen Orientierungsberatung zur Fachkräftesicherung Qualiizierungsstrategien in KMU und Ansiedlungsvorhaben entwickeln Umschulung (Vollzeit, förderfähig) Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen Steuerfachangestellte/-r Veranstaltungskaufmann/-frau

15 Anmeldeformular für Wunschtermine Wenn Ausstellergespräche mit Terminen gewünscht sind, bitte bis zum eine Mail an senden Folgende Angaben sind zwingend notwendig: Interesse wofür/aussteller: Wunschzeit: Interesse wofür/aussteller: Wunschzeit: Interesse wofür/aussteller: Wunschzeit: Interesse wofür/aussteller: Wunschzeit: Interesse wofür/aussteller: Wunschzeit: Vorname, Name: Schule/Firma Klasse Alle Infos unter Organisationsbüro: pe+a Agentur GmbH Goyatzer Str 00 Cottbus Tel : +9 ( ) 0 Fax: +9 ( ) de Wartenburgstr Berlin Tel : +9 (0) Fax: +9 (0) Notizen

16 L49 Bahnhof Krankenhaus Altstadt Stadtring P P P Tierpark B168 Fürst-Pückler-Park Branitz Messe Cottbus L49 Cottbus West Saarbrücker Straße Lipezker Straße Dresdner Straße B168 Spree B169 A15 L50 L50 Cottbus Süd B97 Veranstalter Veranstaltungsort Messe Cottbus Vorparkstr Cottbus Öffnungszeiten Januar 2015 Freitag + Samstag von Uhr pe+a Agentur GmbH Goyatzer Str. 7 Wartenburgstr Cottbus Berlin Tel. +49 (3 55) Tel. +49 (30) Fax +49 (3 55) Fax +49 (30) Mail Mail Ideelle Trägerschaft Mit freundlicher Unterstützung Landkreis Spree-Neiße

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Liste erzeugt am: 04.09.2012 18 128 60 Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 3 1 Augenoptiker/in 1 1 Bachelor of Arts

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 19. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Hannover und Region Hannover A

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Ausbildungsberuf Bad Harzburg Braunlage Clausthal- Zellerfeld Goslar Seesen Altenpfleger/in 3 3 2 3 Anlagenmechaniker/in

Mehr

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015 mit maximaler Förderdauer Stand 01.01.2015 Die Bildungszielplanung stellt eine Orientierung dar. Die Bildungsziele orientieren sich am regionalen Arbeitsmarkt. Zu Gunsten eines möglichst großen Spielraums,

Mehr

Umschulungen Qualifikationen

Umschulungen Qualifikationen Umschulungen Qualifikationen 10.+11. Januar 2014 10 17 Uhr Messe Cottbus www.impuls-cb.de Hallenübersicht A Gastronomie Halle 2 Halle 1 Halle 4 Halle 5 WC im UG Halle 3 A Fluchtweg Wandhydrant Feuerlöscher

Mehr

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel Bist du kontaktfreudig und möchtest gerne mit Menschen arbeiten? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA) 1 49 Apotheker/in 5 49 Autohaus Wicke GmbH Automobilkauffrau/-mann

Mehr

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin

Alphabetische Übersicht nach (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangeboten. Abitur Accor Hospitality Germany GmbH Fluglotse/Fluglotsin (Aus-) Bildungs- und Qualifizierungsangebot Aussteller Mindest erforderlicher Schulabschluss Bachelor Landschaftsarchitektur und Abitur Landschaftsplanung Duales Studium Tourismusmanagement (TU) Fluglotse/Fluglotsin

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION

FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION FACHKRÄFTEAUSBILDUNG IN KOOPERATION GEMEINSAME BERUFSAUSBILDUNG MIT DEM BERUFSBILDUNGSWERK DRESDEN (VAmB) SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufsausbildung in Kooperation: VAmB Um Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung

Mehr

Berufe mit Zukunft SRH BERUFLICHE REHABILITATION

Berufe mit Zukunft SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufe mit Zukunft Berufsausbildung für Jugendliche mit gesundheitlichen Einschränkungen SRH BERUFLICHE REHABILITATION Ideale Ausbildungsbedingungen Das Berufsbildungswerk Dresden ist spezialisiert auf

Mehr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr

Lehrstellenrallye. Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr Lehrstellenrallye Samstag, 8. September 2012 10 15Uhr 2 3 Lehrstellenrallye Was ist das eigentlich? Programm Auf der 6. Husumer Lehrstellenrallye habt ihr die Möglichkeit, euch am Samstag, den 8. September

Mehr

Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen,

Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen, Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen, Dialogmarketing 2.2 Tourismus, Freizeit, Fremdsprachen, Dialogmarketing Die Deutschen gelten als Reiseweltmeister. Hoch im Kurs stehen

Mehr

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr.

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) 2 49 Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 28. Juni 2014 9.30 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter:

Schule: Telefon: Fax: E-Mail: Internet. Schulleiter: Internet Schulleiter: 03381-32093-0 schulleitung@osz-flakowski.de http://www.osz-flakowski.de/ OStD Rainer Marxkors Angaben zum Schulgebäude : Baujahr: Standort : 1935, kompletter Um- und Ausbau 2000 Standort

Mehr

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück!

ABI ZUKUNFT. Osnabrück. 04.11. 09 16 Uhr. Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! ABI ZUKUNFT Osnabrück 04.11. 09 16 Uhr Perspektiven nach dem Abitur gesucht? Dann komm zur ABI ZUKUNFT Osnabrück! Ursulaschule Kleine Domsfreiheit 11 18 49074 Osnabrück www.abi-zukunft.de Veranstalter:

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015)

Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Ausbildungsstellen 2015 (letzte Aktualisierung: bis 11.02.2015) Nr Ausbildungsberuf GKB Referenznummer PLZ Ort Beginn SteA-Betreuer (Kontakt) 1 Altenpfleger/in nein 10000-1117413982-S 06242 Braunsbedra

Mehr

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut

Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf. in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Und nach der Schule? Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wer bildet aus? Öffentlicher Dienst Medizin / Pflege Freie Berufe 151 88 499 Handwerk 836 Industrie und Handel 1576 1 Ausbildungsstellen

Mehr

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

BRINGEN SIE SICHER DIE ZUKUNFT IN S ROLLEN. AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH ist eine gemeinnützige GmbH, die am 9. Februar 1994 gegründet wurde ist Rechtsnachfolgerin des Aus- u. Fortbildungszentrum

Mehr

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen Änderungsschneider/-in Anlagemechaniker/-in (Sanitär-, Heizungs-& Klimatechnik) Augenoptiker/-in Ausbaufacharbeiter/-in (allg. 1. Lehrjahr; 2. Lehrjahr Zimmerarbeiten) Bäckerin / Bäcker Bankkauffrau/-mann

Mehr

Mit Menschen berufliche Perspektiven schaffen.

Mit Menschen berufliche Perspektiven schaffen. Das Berufsförderungswerk Köln begleitet Menschen auf dem Weg in die Berufstätigkeit. Von der Orientierung über die Umschulung bis zur Integration in den Arbeitsmarkt sind wir kompetenter Partner in allen

Mehr

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM RHEIN-NECKAR BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar:

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Ausbildungsberuf Elektroniker(in) für Betriebstechnik Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik

Mehr

Region Träger Zeitraum Thema / Bereich Anzahl Bemerkungen 1) IT-Systemelektroniker, Elektroniker

Region Träger Zeitraum Thema / Bereich Anzahl Bemerkungen 1) IT-Systemelektroniker, Elektroniker Kontaktdaten für Nachfragen, Anregungen: Stand:06.06.2012 IntegrationsFachDienst Migration Mecklenburgische Seenplatte-Vorpommern Standort Neubrandenburg: genres e.v., Helmut Just Str.4, 17036 Neubrandenburg

Mehr

Bildungszielplanung 2015

Bildungszielplanung 2015 Agentur für Arbeit Oberhausen und Jobcenter Oberhausen Stand: November 2014 zu einem anerkannten Berufsabschluss führende Bildungsziele (BZP I) a. sozial/pflegerisch b. gewerblich/ technisch c. individuelle

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Triesdorf Regensburg Eichstätt Ingolstadt Deggendorf Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Ulm

Mehr

Studium ohne Abitur an den niedersächsischen Hochschulen: alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung

Studium ohne Abitur an den niedersächsischen Hochschulen: alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung Studium ohne Abitur an den niedersächsischen : alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung Rechtliche Grundlage: Niedersächsisches Hochschulgesetz i. d. F.

Mehr

16. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung

16. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung chancen Die Anschriften der finden Sie ab Seite 31 Aus- und Weiterbildung im land brandenburg 16. Ausgabe, 2015 Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Computer, Informatik, IT

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Computer, Informatik, IT Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Computer, Informatik, IT 6 Computer, Informatik, IT Moderne Informationstechnologien haben in den vergangenen Jahrzehnten die Arbeitswelt revolutioniert. Kaum ein Wirtschaftszweig

Mehr

Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS

Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! DEIN AUSBILDUNGS ABRISS Ausbildungsplatz finden und ipad gewinnen! So wird s gemacht 1. Jedes Unternehmen hält einen Gutschein für dich bereit 2. Trenn die Seite

Mehr

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf

6. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! Übergang Schule > Beruf Übergang Schule Beruf Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 6. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 10.10.2013 8.30 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung

Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung Wenn nicht jetzt - Wann dann? Hoch hinaus - Messe für Aufstiegsweiterbildung 12.März 2014 / 16:00 bis 19:00 Uhr BiZ der AA Bernburg, Kalistr. 11 Fragen zum Programm? #$%&'()*'+,,)-./ #+0*.1 234 56 7.,.1)*.8/

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2013/2014 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 7. August 2012 Az.: 41-6620.3/84 Das Kultusministerium

Mehr

Gute Bildung gegen Schein*

Gute Bildung gegen Schein* Gute Bildung gegen Schein* Kursprogramm Januar - Juli 2016 *Finanzierung über Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein Inhalt Betriebliches Umschulungs System Umschulungen In ca.

Mehr

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen

Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen Termine für die schriftlichen Abschlussprüfungen und für die zentralen Klassenarbeiten im Schuljahr 2015/2016 an beruflichen Schulen Bekanntmachung vom 18. Dezember 2014 Az.: 41-6620.3/86 Das Kultusministerium

Mehr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Bildungspartner im Gesundheitswesen Programm Tag der offenen Tür in Frankfurt Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Schön, dass Sie gekommen sind! Tilmann Schenk Veranstaltungsort: Hochschule Fresenius / DIE

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Heimpflegerin_1.jpg Hannover und

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2014. Computer, Informatik, IT

Berufe im Überblick Ausgabe 2014. Computer, Informatik, IT Berufe im Überblick Ausgabe 2014 Computer, Informatik, IT 6 Computer, Informatik, IT Moderne Informationstechnologien haben in den vergangenen Jahrzehnten die Arbeitswelt revolutioniert. Kaum ein Wirtschaftszweig

Mehr

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 An wen richtet sich die Abiturientenmesse Lippe? Was ist ein Duales Studium? Wofür stehen die Abkürzungen B. A., B. Eng., B. SCI., LL. B.? Wie attraktiv sind duale

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim

IHK-Ausbildungsmesse 24. März 2012 Willy-Brandt Halle Mühlheim Firma/Institution Ort Ausbildungsberufe / Mindestanforderung Schulabschluss 1 Achat Plaza Offenbach am Main Offenbach Koch/-in, Hotelfachmann/-frau (RS) 2 Agentur für Arbeit Offenbach am Main Offenbach

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land www.bktl.de Wir bieten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung > Berufschulabschluss > Berufliche Grundbildung > Fachoberschulreife

Mehr

Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013. www.uni-osnabrueck.de Z S B www.hs-osnabrueck.de 1

Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013. www.uni-osnabrueck.de Z S B www.hs-osnabrueck.de 1 Hochschulzugang für Studieninteressierte ohne Abitur 15.02.2013 www.uni-osnabrueck.de Z S B 1 Zentrale Studienberatung Studieren ohne Abitur Hochschule Osnabrück, Studieninfobüro Knut Lammers-Finster www.uni-osnabrueck.de

Mehr

Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012

Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012 Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2012 Herausgeber: Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung, April 2013 2 Die Unternehmensbefragung wird seit dem Jahr 1998 jährlich vom Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1 Bundesagentur für Arbeit Celle Seite Ausbildungsberuf Raum Burgdorf Raum Burgwedel Raum Celle Raum Hermannsburg Raum Lehrte Raum Walsrode Altenpfleger/in Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in - Sanitär-,

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24.

TransferZentrum Harz. Duale Bachelorstudiengänge an der Hochschule Harz, Wernigerode Hier: Veranstaltungshinweis - 24. Hochschule Harz, Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode Hochschule für angewandte W i s s e n s c h a f t e n (FH) TransferZentrum Harz Ansprechpartner: Steffi Priesterjahn Telefon 03943 659-871 Fax

Mehr

Schule. Schulabgänger nach Abschlussart

Schule. Schulabgänger nach Abschlussart 56 V I. Z a h l e n u n d Fa kt e n Z u r S t u d I e n - u n d B e ru FS wa h l Schule Schulabgänger nach Abschlussart Schulabgänger 2008 918 748 Ohne Abschluss 7 % Fachhochschul-/ Hochschulreife 28 %

Mehr

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfoboerse.de. Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfoboerse.de. Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen JOB-INFO- BÖRSE Stadthalle Neusäß Freitag, 06.02.2015 von 10.00-12.30 Uhr - Infos sammeln - Kontakte knüpfen - Chancen entdecken - Karriere gestalten Job-Info-Börse 2015 Stadthalle Neusäß Ablauf: 10:00

Mehr

Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe. Terminplan Sommer 2015

Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe. Terminplan Sommer 2015 Anlage zu 43-6621-20-00-P/107 vom 1. Dezember 2014 1 Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe 1. Automobilkaufmann/-kauffrau Bankkaufmann/-kauffrau Kaufmann/Kauffrau für Verkehrsservice

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte. 2. Informationstechnologie - IT. 1.1 Fachwirte (IHK)

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte. 2. Informationstechnologie - IT. 1.1 Fachwirte (IHK) Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte 1.1 Fachwirte (IHK) 1.1.1 Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) 14 1.1.2 Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) 15 1.1.3 Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF

7. Schwerter Ausbildungsbörse. Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! ÜBERGANG SCHULE > BERUF ÜBERGANG SCHULE BERUF Wir laden Jugendliche, Eltern und Interessierte herzlich ein! 7. Schwerter Ausbildungsbörse Donnerstag, 17.09.2015 8.00 bis 13.00 Uhr in der Rohrmeisterei Kultur- und Weiterbildungs-

Mehr

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen

Bildungsangebote der öffentlichen berufsbildenden Schulen BbS Alfeld 31061 Alfeld (Leine); Hildesheimer Str. 55 Tel.:05181-7060 Fax.:05181-7060 E-Mail: sekretariat@bbs-alfeld.de Webseite: www.bbs-alfeld.de Berufsschule Teilzeit: Anlagenmechaniker(in) für Sanitär-,Heizungs-

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Mobil weiterbilden mit ipad Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Demografischer Wandel in Dresden

Demografischer Wandel in Dresden Industrie- und Handelskammer Dresden Demografischer Wandel in Dresden Arbeitsgruppe 1: Bildung und Arbeitswelt 5. Oktober 2006 GF Bildung Dr. Werner Mankel 1 Demografische Entwicklung in Sachsen 40000

Mehr

BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN

BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN BERUFE UND BILDUNG (ER)LEBEN 2 KONRAD WACHSMANN OBERSTUFENZENTRUM Mitten in Europa mitten im Leben! Das Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum (OSZ) in Frankfurt an der Oder liegt mitten in Europa und ist

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Inhaltsverzeichnis Vorwort I Allgemeine Kriterien einer Berufswahl 1 1 Berufliche Mobilität und Flexibilität 1 1.1 Allgemeines 1 1.2 Die unüberlegte Berufswahl 2 1.3 Spezialisierung und Flexibilität 3

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe

Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe Einschulung der Berufsschüler/-innen kaufmännische Berufe Für die Berufsschüler/-innen im ersten und zweiten Ausbildungsjahr des kaufmännischen Bereichs, findet die diesjährige Einschulung, wie in den

Mehr

Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe. Terminplan Winter 2013/14

Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe. Terminplan Winter 2013/14 1 Anlage zu 43-6621.20-00-P/99 vom 1. Juli 2013 Abschlussprüfung für die kaufmännischen Ausbildungsberufe Terminplan Winter 2013/14 1. Automobilkaufmann/-kauffrau Bankkaufmann/-kauffrau Kaufmann/Kauffrau

Mehr

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang.

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang. Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen 10 : 0 0 b i s 15 : 0 0 U h r Krankenschwester bei Patienten 15. September 2012 Einklinker DIN lang Logo Sie suchen eine Ausbildungsstelle

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung

Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung Fachpersonal für Sie Berufsförderungswerk Dortmund Qualifizierung in Kooperation mit Unternehmen Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung März 2008 Ziel Das Konzept richtet sich an Unternehmen, die sowohl

Mehr

Tag der offenen Tür in Idstein

Tag der offenen Tür in Idstein Programm zum Tag der offenen Tür in Idstein Samstag, 26. Januar 2013 9.00 15.00 Uhr www.hochschule-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein 0 61 26 93 52 0 tdot@hs-fresenius.de

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Veranstaltungskalender 2014/2015 Berufsinformationszentrum Bautzen

Veranstaltungskalender 2014/2015 Berufsinformationszentrum Bautzen Veranstaltungskalender 2014/2015 Berufsinformationszentrum Bautzen Bewerberseminar Veranstaltungen Studieninfowochen Messen & Co. BERUFENET BERUFETV Herausgeber: Agentur für Arbeit Bautzen Berufsinformationszentrum

Mehr

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel.

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. ThyssenKrupp Steel Ein guter Schritt in die Berufswelt: Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Bei der ThyssenKrupp Steel AG können Sie ganz unterschiedliche berufliche Laufbahnen

Mehr

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg?

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Berufstätigkeit Zukunftswege nach der 10. Klasse (entsprechend der jeweiligen Zugangsvoraussetzung): Oberstufe Ausbildung - an der GSH Studium - an einem beruflichen

Mehr

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt Brühl Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor Fußgängerzone Innenstadt Schule aus! Was nun? Bald ist es soweit und Du hast noch keinen Schimmer, wie es weitergeht

Mehr

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014 Integration durch berufliche Bildung Programme und Initiativen Der Arbeitsmarkt in Dortmund Entwicklung der Arbeitslosigkeit (SGB III und II) 40.000 39.000 38.000 37.000

Mehr

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr.

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Studienwahl - Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Agrarmanagement - Beiselen GmbH, Halle 1/169 Angewandte Informatik (B.Sc.) Angewandte Pflegewissenschaften (B.Sc.; auch dual) Arboristik (B.Sc.) - HAWK Hochschule

Mehr

Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH

Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH 15. Mai 2013 Kreatives Ausbildungsmarketing bei der Flughafen München GmbH Konzernbereich Personal HR-Marketing Katharina Carlin Flughafen München GmbH Agenda Online & Social Media Aktivitäten Messen &

Mehr

Übersicht der Aussteller 2015

Übersicht der Aussteller 2015 Übersicht der Aussteller 2015 Stand: 19.05.2015 Agentur für Arbeit AOK NordWest Apotheke Köster Firma Anschrift Branche Friedrichstraße 59-61 58636 Iserlohn Tel.: 02371/905-359 www.arbeitsagentur.de Untere

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr