34 Test. Im Test: 10 Trekkingräder um 14 Kilo Leichter schnell. RADtouren 2 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "34 Test. Im Test: 10 Trekkingräder um 14 Kilo Leichter schnell. RADtouren 2 13"

Transkript

1 34 Test Im Test: 10 Trekkingräder um 14 Kilo Leichter schnell

2 Trekkingräder 35 Ein leichteres Rad steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Radler. Wir haben zehn Trekkingräder getestet, die zum Leichtesten gehören, was man mit tourenund alltagstauglicher Vollausstattung kriegen kann. Zehnmal Fahrspaß pur ab 12 Kilo und 999 Euro. Text: Jan Gathmann/Timo Dillenberger > Nichts macht sich beim Radfahren so unmittelbar bemerkbar wie geringes. Der Blindtest zwischen zwei Fahrrädern, von denen eines vier Kilo leichter ist als das andere, führte bei Probanden zu ungebremsten Begeisterungsstürmen über das unbeschwerte Fahrgefühl. Selbst wenn es gerade keinen zehnprozentigen Anstieg hoch geht. Vier Kilo, das ist ungefähr der Ballast, den die leichteren Testkandidaten gegenüber einem normalen Mittelklasse-Trekkingrad mit Federgabel sparen. Eine ganze Menge. Natürlich muss man dafür auch Abstriche an anderer Stelle machen, etwa beim. Er fällt durch die Bank im Testfeld eher niedrig aus, unter anderem, weil nur an einem Rad eine Federgabel arbeitet (Cannondale) und die auf schmaler Spur laufen. Auch wer mit Gepäck um die Welt reisen will, wird mit einem leichten Trekkingrad nicht gut bedient, gleichwohl einige Testkandidaten wie das Cannondale, das Cube oder das Bergamont sich durchaus für mehrwöchige Europatouren mit großem Gepäck qualifizieren. Ansonsten muss man auf nichts verzichten, weder auf Spritzschutz noch auf sicheres Licht. Nicht einzuholen sind die leichten Räder, wenn es um Spaß bei alltäglichen Fahrten geht, wenn auf der Feierabendrunde die Sprintwertung anliegt oder das Tempo auch am Berg hochgehalten werden soll. Auch auf Touren mit kleinem Gepäck machen die Allrounder light eine sehr gute Figur. Ob es eher kleines Gepäck oder die Aktentasche sein darf, oder ob zulässiges Gesamtgewicht und Träger auch mehrwöchige Reisen zulassen klären unsere Testbriefe. In Kürze 12,57 kg wiegen die beiden leich testen Räder 5 Räder haben eine Diskbremse Über 160 kg zulässiges Gesamtgewicht bieten 2 Räder. Fotos: Gleitsmann Leicht ohne Kohlefaser Im Vergleich zu unserem letzten großen Test leichter Trekkingräder vor fünf Jahren sind erfreuliche Trends erkennbar. Die Räder werden im Schnitt leichter, aber nicht teurer. Im aktuellen Testfeld haben bei Einstiegspreisen um 999 Euro und einer Obergrenze von knapp Euro gleich fünf Räder ein unter 13 Kilo waren es ebenso viele, aber Einstiegs- und Maximalpreis lagen mit und Euro deutlich höher. Zudem traten bei unserem letzten großen Leichtrad-Test noch vier Karbon-Räder an. Jetzt ist keines dabei. Ein Grund mag sein, dass Kohlefasermaterial immer auch den Preis in die Höhe treibt, aber gleichzeitig im Alltag mit Bedacht gehandhabt werden will. Ein Preis, den anscheinend nicht mehr viele zahlen wollen. Obwohl sich mit Kar-

3 36 Test Schützt und hält: Ein Stahlblech unter dem Schutzblech fixiert den Gepäckträger am Bergamont vorbildlich und dient als Kabelkanal fürs Licht. Gute Führung: Steurrohre mit 1,5-Zoll-Lager unten bringen bei Cannondale, Stevens und Rose hervorragende Lenkkontrolle, bei Rose (Bild) laufen auch die Züge darin. Macht sichtbar: Tagfahrlicht von b+m am Cube mit Fly-Scheinwerfer (Bild) und am Rose. Federt vorbildlich: das Headshok-System im Steuerrohr des Cannondale spricht sensibel an bei präzisestem Handling. Sieht gut aus: Schutzblech mit Farbakzenten und Supernova Tail-Light am Stevens, letzteres leuchtet auch am Specialized. Nur für die Straße: schmaler, aber leicht laufender Conti Contact-Slick am Kalkhoff. Wenig Seitenführung: die Montage des sehr guten Tubus Fly Träger am Rose mit nur einer Strebe ist verwindungsanfälliger. Nur mit leichtem Gepäck standsicher: Mittelständer am Specialized (auch bei Koga). bonrahmen, immer noch Räder bauen lassen, die circa ein Kilo leichter sind als das Rose und das Koga, die in diesem Test mit rund 12,6 Kilo den srekord halten. Simplon, einer der wenigen Hersteller, der noch leichtere Trekkingräder mit Kohlefaserrahmen anbietet, war zum Test eingeladen, wollte aber nicht teilnehmen. Vertreten sind ausschließlich Alu-Modelle. Dabei kennzeichnen Formen, die fließend von rund nach dreieckig oder rechteckig übergehen und sanfte Übergänge zwischen den Rohren die modernen Alurahmen. Hydroforming nennt man die dahinter steckende Produktionstechnik, bei der der Werkstoff mit einer Flüssigkeit unter hohem Druck belastungsgerecht ausgeformt wird. Auffälligste Vertreter dieser Machart sind das Giant, das Cannondale und das Stevens. Eine Rahmenbau-Neuerung, die sichtbar und beim Fahren spürbar ist, sind die getaperten, sich nach unten vom klassischen 1 1/8-Zoll-Maß auf 1½-Zoll vergrößernden Steuerrohre. Sie schlagen sich in gefühlt höherer Präzision der Lenkung auch bei hohen Geschwindigkeiten mit Gepäck nieder, besonders wenn die Gabel wie bei Cannondale und Stevens ebenfalls groß dimensioniert sind. Apropos Gabeln: Wer auf große Fahrt gehen will, sollte auf das Vorhandensein von Lowriderösen achten, die das Nachrüsten eines Front-Gepäckträgers für ausgeglichene sverteilung erleichtern. Diese Gewindebuchsen fehlen an der Carbongabel des Koga und den Alumodellen am Rose und Kalkhoff. Leicht trotz Scheibenbremse Ein weiterer erfreulicher Trend ist der vermehrte Einsatz von Scheibenbremsen. Gleich fünf Modelle verfügen über die hydraulischen Diskstopper, die sich besonders für Vielfahrer und Pendler auszahlen. Grund: Sie verzögern auch bei Regen und Schnee zuverlässig, verschleißen die Felge nicht (deren Austausch teuer ist), und sie erzeugen bei Nässefahrten weniger Schmierdreck, der bei Radkontakt die Kleidung verschmutzt. Da eine Diskbremse im Schnitt ein halbes Kilo mehr wiegt als etwa eine V-Bremse, sind leichte Räder damit grundsätzlich schwerer zu bauen, was das niedrige des Stevens und Rose in ein noch besseres Licht rückt. Mehr als ausreichend Bremskraft bieten alle Bremsen im Test, den besten Druckpunkt und feinfühlige Dosierbarkeit zeigte dabei die Magura MT2-Disk am Kalkhoff, gefolgt von der ebenfalls sehr guten XT-Disk am Rose. Wer auch mit schwerem Gepäck fährt oder selbst groß ist, sollte auf Scheiben mit mindestens 180 mm vorne Wert legen, wie bei Kalkhoff und Stevens montiert. Im Übrigen sind besonders die Trekkingräder mit hoher szulassung für den Reiseeinsatz und große Fahrer zu empfehlen, namentlich das Cube, das Giant, das Cannondale und das Rose. Bei allen vier Modellen entspricht der hohen sfreigabe auch eine sehr hohe Fahrstabiliät mit Gepäck, wobei das Cannondale hier im Fahrtest den Maßstab setzte, gefolgt vom ebenfalls sehr verwindungssteif wirkenden Stevens, das mit 130 Kilo zulässigem Gesamtgewicht ebenfalls gute Reserven hat. Große Unterschiede gibt es auch bei der Qualifikation der Träger. So ist der schnittige, schmale Träger am Specialized konsequent Fotos: Gleitsmann

4 Trekkingräder 37 für den Transport der Bürotasche gemacht. Die Officebag hängt hier so fahrneutral und nah am Rad wie sonst nirgends, darf aber maximal zehn Kilo wiegen. Selbst für monatelange Reisen gerüstet ist man dagegen mit den dem soliden Racktime Add-it und Tubus Logo-Trägern am Cube und Cannondale sowie dem Hebie Tour SL am Rabeneick. Tipp: Achten Sie auf die sangabe auf dem Träger. Schnell auf schmalen? Einen zweiten Blick verdienen auch die Laufräder und ihre Bereifung. Ihr muss in Drehung gebracht werden. Ein breiter schwerer und eine schwere Felge machen sich hier stärker bemerkbar als ein paar hundert Gramm am Rahmen mehr oder weniger. Hochprofilfelgen wie am Specialized und Bergamont sehen schnell aus und machen das Laufrad tendenziell seitensteifer und windschnittiger, sind aber eher schwerer. Sehr schmale wie am Specialized sparen und machen das Rad agiler, schützen aber nicht so gut vor Durchschlägen wie breitere Modelle (Cube). 35 mm erachten wir als gesundes Mindestmaß. Durchweg alle sind klar für den Einsatz auf befestigten Wegen und Tempomachen ausgelegt. Wer eher besonders leichten Lauf will, sollte zum Schwalbe Marathon Racer greifen, wer eher Kurvengripp und sehr guten Pannenschutz will, bevorzugt den Marathon Supreme des gleichen Herstellers andere Modelle finden sich im Testfeld kaum. Leichte Räder werden gern sportlich gefahren. Dafür bieten Kettenschaltungen mit butterweichen Gangwechseln unter Teillast und großem Übersetzungbereich die ideale Basis. Erstmals im Test dabei sind die neuen 2x10-Antriebe von Sram am Kalkhoff und Specialized. Dabei verrichten die sortenreine Sram Via GT am Kalkhoff und der Sram Apex- Mix am Specialized ihre Arbeit gleich gut. Ihre Double-Tab- Technik besticht mit knackigen, direkten Gangwechseln, die nur mit dem Daumen ausgelöst werden. Das Übersetzungsspektrum ist mit minimal 32 oder 34 Zähnen vorne und einer von über zwei Metern im kleinsten Gang eher für hügelige als für bergige Strecken gemacht. Bergtauglich auch mit Gepäck sind dagegen einige der dominierenden 30-Gang-Antriebe von Shimano. Sie zeichnen sich durch gewohnt butterweiche Gangwechsel aus, wobei die Ensembles, die sortenrein bis hin zur XT-Kurbel bestückt sind, die höchste Schaltkultur bieten (Stevens, Rose und Koga). Die Kurbel und die Kette machen den Unterschied, nicht das Schaltwerk! Wer Reisen in profiliertem Terrain anpeilt, kurbelt am leichtesten den Berg hoch, wenn hinten eine Kassette mit 34 oder sogar 36-Zähnen wie am Cube montiert ist. Die von 1,6 Metern im kleinsten Gang reicht auch für Passfahrten. Für den Alltag gut gerüstet Sehr gut gefiel uns, dass alle Räder für den Alltagsbetrieb gut gerüstet sind. Gepäckträger mit Klicksystem, standsichere Hinterbauständer (bei Stevens zum Nachrüsten) und betriebssichere Lichtanlagen sind verbreitet. Die größten Unterschiede gibt es beim Licht. Das beste Fahrlicht für schnelles Radeln im Dunkeln bieten die Supernova-, b+m Cyo- und Philips-Scheinwerfer, wobei die Supernova-Anlagen erst mit weiteren, die schlanke Optik störenden Reflektoren StVZO gemäß werden. Einige Hersteller sparen am Scheinwerfer (Lyt N am Bergamont und Cannondale), der aber leicht zu tauschen ist. Auch bei den Nabendynamos, die sich in allen Rädern drehen, gibt es Qualitätssprünge. Leicht und leichtlaufend ist der neue Shutter Precision PD-8, der an drei Rädern zu finden ist, und auch die Shimano - Nabendynamos (XT, 3N72) sowie der abschaltbare Supernova sind klassengemäß. Bergamont und Cannondale sparen auch hier, wobei Cannondale ein nicht StVZO-konformes Shimano-Modell einbaut. Richtig was her machen schmale Curana Schutzbleche mit Farbakzenten passend zum Rahmen (Stevens, Rabeneick, Bergamont). Man will eben nicht nur schnell fahren, sondern auch schnell aussehen. Online mehr So purzeln die Kilos. Leichtbaupoten tiale von Trekkingradkomponenten. Webcode lbtr213

5 38 Test So testet RADtouren Online mehr Für Leser: Testpunkte in den einzelnen Kategorien im Überblick und zusätzliche Detailbilder zu allen Rädern. Webcode tltr213. Alle Räder wurden bei den Herstellern zum Test angefordert, Maßgabe war ein unter 15 Kilo, eine komplette mit Licht, Schutzblechen und Gepäckträger sowie ein Preis möglichst unter Euro. Die Räder werden von uns vermessen (z.b. die Hinterbaulänge für die Packtaschenfreiheit, Griffweite und Sitzlänge) gewogen und über eine definierte Teststrecke gefahren. Für diesen Test erfolgte je eine Testfahrt mit Gepäck von 15 Kilo auf dem hinteren Träger. Der liegt ein Punkteschema zugrunde, wobei die Räder in den praxisrelevanten Kategorien, Radreisequalitäten, Alltagsqualitäten,, (Wertigkeit der Komponenten) und Service (, Handelsnetz, Individualisierung) beurteilt werden. Der Fahreindruck spiegelt sich dabei in der Kategorie und einer Teilnote der Radreisequalitäten wider. In den Testfahrten wird rund ein Drittel der insgesamt möglichen Punktzahl vergeben. Die übrigen Punkte werden nach smerkmalen und Messergebnissen verteilt. Da Trekkingräder Allrounder sind, schließen hohe Punktzahlen in einer Disziplin teilweise hohe Punktzahlen in einer anderen aus, beispielsweise kann ein besonders alltagstauglicher Laufradsatz mit breiten Felgen und schweren Pannenschutzreifen in der Fahrdynamikwertung nur schlecht abschneiden. Der Maximalwert ist also nur eine theoretische Größe und wird in der Regel nicht erreicht werden. Zudem sind Punktzahlen aus einem Reiseradtest nicht vergleichbar mit denen aus dem Test leichter Trekkingräder, da die Kategorien anders gewichtet werden. Stadtfeine ler: Besonders die Trekkingräder mit Diskbremse sind für den Alltag gerüstet.

6 Leichte Trekkingräder 39 Tipp Preis/Leistung 2 13 Rabeneick: Sherpa Lite LX 999 Euro Cube: Delhi RF Euro 28-Zoll, Alu, konifiziert / mm 28-Zoll, Alu, 2-fach konifiziert / mm He: 50, 55, 60 / Da: 45, 50, 55 cm 13,74 kg (gewogen mit Pedalen) 1,66 m - 9,49 m / Kurbelumdrehung He. 46, 50, 54, 58, 62 / Da. 46, 50, 54 cm 14,43 kg (gewogen mit Pedalen) 1,60 m - 9,67 m / Kurbelumdrehung Zul. e** 120 kg / keiner / 25 kg 30-Gang Shimano LX Kettenschaltung komplett, Zähne Zul. e** 140 kg / / 30 kg 30-Gang Shimano XT Kettenschaltung / Deore Shifter, Zähne Shimano T551, 175 mm, 26/36/48 Zähne Magura HS11 hydr.felgenbremse / lange Hebel Shimano 3N72 Nabendynamo / Shimano LX Schürmann YAK19, Alu / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Racer, Reflex, SV Alu, starr / Alu, Riser (620 mm) Velo Trekking Lite / Alu, starr StVZO: ja, Philips SafeRide LED, b+m LineTech, 2x Standlicht und Lichtautomatik Shimano FC-T551, 175 mm, 26/36/48 Zähne Shimano BR-M442 V-Bremse / Tektro Shimano DH-3N72 Nabendynamo / Deore Exal Yak 19, geöst / v. + h. 36 Speichen , Schwalbe Marathon Supreme, Reflex Alu, starr / Alu, Riser, leicht gebogen (610 mm) Selle Royal Freccia / Alu, starr, oversized StVZO: ja, b+m IQ Fly T senso plus / b+m Toplight flat plus, 2x Standlicht + Lichtautomatik + Tagfahrlicht nein / Hebie Tour SL (2. Packebene) Pletscher Zoom Hinterbauständer, höhenverstellbar 2x Flaschenhalterösen, geschr. Ergo-Griffe, Kettenschutzring / Racktime Add-it (2. Packebene) Hebie Hinterbauständer, rahmenintegriert 2x Flaschenhalterösen, Ergo-Schraubgriffe, Kettenschutzring Rahmen und Gabel: 10 Jahre Rahmen und Gabel: 6 Jahre Das Sherpa findet zwischen allen Fahreigenschaften einen Kompromiss. Sein Alurahmen fühlt sich trotz eher geringer Rohrdurchmesser noch ausreichend steif an, jedoch spürt man auch Dämpfungseigenschaften. Der Großteil davon kann der unüblich schlanken Sattelstütze zugeschrieben werden, auch der Oberkörper scheint sanfter zu ruhen, das deckt sich mit der Beobachtung, dass die Gabelscheiden bei Maximaldruck der Bremsbacken minimal nachgeben und etwas Dosierbarkeit schlucken. Angenehm ist die eher komfortable Sitzhaltung mit leicht erhöhten Griffen. Die zweite Packebene und der solide Träger halten die Ladung kontrollierbar am Rad, Vibrationen am Vorderrad, etwa durch kontinuierliches starkes Bremsen, können dann aber zu leichten Schwingungen führen. Das Highlight der sonst grundsoliden ist der Philips Scheinwerfer mit sehr guter Ausleuchtung. Lob verdient Rabeneick für das bis auf die Kurbel sortenreine Verbauen der 30-Gang- LX-Kettenschaltung, von dem Radler mehr haben als vom oft gesehenen XT-Schaltwerk, gepaart mit preiswerteren Naben. Fazit: Sanfter Träger. Das Sherpa erinnert in Vielem an ein klassisches Stahlreiserad, ist aber deutlich leichter. Es ist zwar weniger wendig und dynamisch, gefällt aber beim Cruisen mit Gepäck. Mit der ausgewogenen Gesamtleistung zum günstigen Preis fährt es nur knapp am Kauftipp vorbei. Das Cube zählt nicht zu den Leichtgewichten im Test, reizt aber dank eines gelungenen fahrwerks dennoch zu schnellem Kurvenjagen. Die moderat nach unten verschobene Handhaltung gibt stets ein Gefühl von Kontrolle über das Vorderrad, ohne die Handgelenke zu überfordern. Der sportliche Schwerpunkt gefällt, eine kleine Drehung in den Schultern und es geht um die Ecke. In Verbindung mit dem im Test unterforderten Racktime-Träger mit maximalen 30 Kilo Zuladung ergibt sich ein solider Gepäcktransporter mit sehr dynamischem Handling und hohen Kurvengeschwindigkeiten. Hohes Tempo und viel erfordern mehr Kraftaufwand, um das System mittels V-Brakes zu stoppen. Die Bremsen sind dabei das einzige Zugeständnis an den Preis bei einer sonst sehr klug gewählten, voll reisetauglichen. Die profitiert von robusten 36-Speichen-Laufrädern mit den einzigen vernünftig dimensionierten im Test, der 30-Gang-XT-Mix- und der guten Lichtanlage mit b+m Fly IQ-Scheinwerfer und Tagfahrlicht. Fazit: Unauffälliger Alleskönner. Trotz wenig aufregender Aufmachung ist das Cube ein intelligent geschnürtes Paket für nahezu alle Einsatzgebiete bis hin zur Europareise, dabei durchaus dynamisch. Klarer Kauftipp. Fotos: Gleitsmann Testurteil: gut Testurteil: gut komfortabel ausgewogen sportlich spurstabil ausgewogen wendig * Testgröße fett / ** Gesamt / Träger vorne / Träger hinten

7 40 Test Bergamont: Sweep 8.3 EQ Euro Giant: Aero RS 1 STA Euro 28-Zoll, Alu, 2-fach konifiziert / mm 28-Zoll, Alu, hydroforming / mm He: 48, 52, 56, 60 cm 13,78 kg (gewogen mit Pedalen) 1,67 m - 9,54 m / Kurbelumdrehung He: M, L, XL / Da: S, M, L 12,95 kg (gewogen mit Pedalen) 1,88 m - 9,48 m / Kurbelumdrehung Zul. e** 120 kg / kg / 25 kg 27-Gang Shimano XT Kettenschaltung / Deore Shifter, Zähne Zul. e** 132,05 kg + Fahrrad / / 25 kg 30-Gang Shimano Deore/XT Kettenschaltung, Zähne Shimano M543, 175 mm, 26/36/48 Zähne Shimano BR-M446 Diskbremse / 160/160 mm Shimano 3D30 Nabendynamo / Shimano M435 bgm SR300, ungeöst / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Supreme, Reflex Alu, os, starr / Alu, leicht gebogen (600 mm) bgm / Alu, starr StVZO: ja, b+m Lyt N, b+m Line plus, 1x Standlicht, extra Refl. hinten Shimano M453, 175 mm, 26/36/48 Zähne Shimano Deore V-Bremse / Deore Shimano 3N72 Nabendynamo / Shimano Deore Giant S-R2, geöst / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Racer, Reflex, SV Alu, os, starr / Alu, leicht gebogen (600 mm) Selle Royal Viper / Alu, starr StVZO: ja, Giant by b+m LED, b+m Toplight flat plus, 2x Standlicht + Lichtautomatik / Curana Atran Velo Hinterbauständer, rahmenintegriert 2x Flaschenhalter-Ösen, Ergo-Schraubgriffe, Kettenschutzring / Giant, Alu, weiß mit Federklappe Pletscher Hinterbauständer, rahmenintegriert 1x Flaschenhalter (Da), Ergo-Griffe, Kettenschutzring, Federklappe, gekapselter Schaltzug Rahmen und Gabel: 5 Jahre (Crashreplacement) Rahmen und Gabel: lebenslang Aus einem Guss wirkt das Farbkonzept des Bergamont mit blauen Akzenten an Rahmen Gabel und Felgen. Auch und Geometrie sind rundum stimmig. Während man vergleichsweise tief im Rad sitzt, ist die Haltung nur moderat sportlich, sehr angenehm, wenn auch ziemlich breit am Lenker. Mit geringer Stützlast schmiegen sich die Hände geradezu in die flächigen Griffe. Spaß macht die Wendigkeit des Rades, an der sich auch mit Nutzlast nichts ändert, die Kontrolle fällt leicht. Bergamont demonstriert, wie ein Träger am Schutzblech befestigt sein muss, um selbst mit Gepäck souverän unterwegs zu sein: Wie die 15 Kilo selbst im Wiegetritt ruhig bleiben ist top! Die Disk-Bremsen erfüllen ihren Zweck gut. Etwas unterdurchschnittlich ist die Lichtanlage mit einfachem Nabendynamo und Scheinwerfer. Dafür ist die Verkabelung so ausgeführt, dass sie im Alltag ewig halten dürfte ein nicht geringes Plus für Stadtradler. Letztere werden sich auch über die Systemschnittstelle des Trägers freuen. Nicht zuletzt machen die Laufräder dank hohem Felgenring und hochwertigen einen sehr guten Eindruck. Fazit: Allrounder für Stilbewusste. Für relativ schmales Geld ist das Sweep ein solides, stylisches Bike ohne Schwächen wahlweise ein agiles Tourenrad auch für längere Trips oder ein schnelles, zuverlässiges Pendlerrad. Trapezkünstler: Das Giant Aero RS 1 testeten wir als einziges Rad in der Trapezvariante die sich nicht so einfach leicht und steif bauen lässt wie ein Diamantrahmen. Giant hat es aber geschafft, durch dicke Rohrdurchmesser an entscheidenden Stellen ein überaus fahrsicheres und dabei leichtes Damenrad auf die Räder zu stellen mit lebenslanger. Auch die hohe szulassung unterstreicht das Vertrauen Giants in die Konstruktion, die beim Fahren mit Gepäck mit den Testbesten nahezu schritthält. Das insgesamt ist gutmütig, der Geradeauslauf ist top, das Rad lenkt träger ein als andere, zum Hakenschlagen ist ein gewisser Körpereinsatz nötig. Wenig Körpereinsatz verlangt das Beschleunigen des leichten Rades, das mit den mittelbreiten Schwalbe Marathon Racer- auch richtig leicht rollt. Dabei ist die Haltung tendenziell auf ausgelegt ist. Lob gibt es auch für die gute Lichtanlage und die sehr ansprechende Verarbeitung. Leider war an beiden Laufrädern der Felgenstoß nicht plan, so dass die V-Brakes ihre an sich solide Arbeit nur klopfend erledigten. Fazit: Überraschung: Giant schafft mit einem Damenrahmen hervorragend den Spagat zwischen viel Fahrdynamik und Tauglichkeit für längere Reisen, bietet sogar eines der leichtesten Räder zum günstigsten Preis. Auch der liegt angenehm hoch. Testurteil: sehr gut Testurteil: sehr gut

8 Leichte Trekkingräder 41 Tipp 2 13 Kalkhoff: Sting GT Euro Specialized: Source Expert Disc Euro 28-Zoll, Alu, hydroforming / mm 1 1/8-Zoll, Alu, A-Head, keine Lowriderösen 28-Zoll, Alu, hydroforming / mm Zul. e** He: M, L, XL / Da: S, M, L 12,7 kg (gewogen mit Pedalen) 2,19 m - 9,54 m / Kurbelumdrehung 130 kg / / 25 kg 20-Gang Sram Via GT Kettenschaltung, Zähne Sram Via GT, 175 mm, 32/48 Zähne Magura MT2 Diskbremse, 180/160 mm Shutter Precision PD-8 Nabendynamo / Concept Black Jack Warmup, geöst / v. + h. 32 Speichen , Conti Contact Semislick, Reflex 3T ARX Pro, Alu, os, starr / Alu, Riser (640 mm) Concept / 3T Doric LTD Carbon StVZO: ja, Supernova E3 Pro / Basta Riff Steady, 2x Standlicht / Kalkhoff, Alu Atran Velo, rahmenintegriert 2x Flaschenhalterösen, geschr. Ergo-Griffe, Kettenschutzring, Federklappe Rahmen und Gabel: 2 Jahre He: 44, 48, 53, 57 / Da: 44, 48, 53, 57 12,6 kg (gewogen mit Pedalen) 2,03 m 9,40 m/pedalumdrehung Zul. e** 136 kg / keiner / 10 kg 20-Gang SRAM Apex Kettenschaltung, Zähne FSA Omega, 175 mm, 34/48 Zähne Shimano M446 Diskbremse, 160/160 mm Supernova Infinity 8 Nabendynamo / Alu DRX300 Disc, Alu / v. + h. 32 Speichen Specialized Espoir, Reflex, SV Alu, os, winkelverstellb. / Alu, gerade (640 mm) Targa Comp / Alu, starr StVZO: nein,supernova E3 Pro / Supernova E3 Tail Light Nein / Racktime for Specialized (Alu) Mittelständer 2x Flaschenhalterösen, Specialized Bar Ends, Kettenschutzring Rahmen: 5 Jahre, Gabel: 2 Jahre Fotos: Gleitsmann Unterm Klarlack des Kalkhoff steckt ein sehr steifer Alurahmen, der große Kräfte ungemindert weiterleitet und bei harten Antritten sofort losstürmt. Die sind mitunter nötig, denn die 2-fach Kurbel der Sram Via-Gruppe hat den dicksten kleinen Gang im Test. Dazu passt die eher sportliche Positionierung, die Druck aufs Pedal bringt. Trotz wendigem Charakter kommt dank flacher Lenkwinkel nie das Gefühl von Nervosität auf, geradeaus geht es wie an der Schnur gezogen. Beruhigend wirken die relativ dicken. Egal wie flott die Fahrt wird, hat man selbst mit voller Beladung nie das Gefühl, die Bremsen würden an eine Grenze kommen, neben ihrem Biss glänzen sie mit sensibelster Dosierung. Nur der Gepäckträger kann mit dem souveränen nicht Schritt halten und neigte auch mit dem leichten Gepäck zu seitlichen Ausgleichbewegungen bei Lastwechseln. Da zudem der Radstand recht kurz ist, kann es bei großen Packtaschen zu Problemen mit der Fersenfreiheit kommen auf leichtes, kleines Gepäck ist man also festgelegt. Lob verdient die Lichtanlage, die mit Supernova-Scheinwerfer und leichtem PD-8 Nabendynamo leicht, haltbar und lichtstark ausgelegt ist. Fazit: Silberpfeil. Mit fantastischen Bremsen und einer unmittelbaren Kraftübertragung ist das Kalkhoff Sting als Trainingspartner für den Arbeitsweg der heißeste Kandidat. Für die längere Tour mangelt es an manchem. Testurteil: gut Zweifachkurbel, 30er Semislick und ein Hauch von Gepäckträger und Rücklicht machen klar: Langsam geht hier nicht. Der schmale Sattel liegt kurz hinter dem Tretlager, der Vorbau dreht sich direkt unter dem Kinn. Wäre der Lenker noch etwas schmaler, könnte man sich auf einem Rennrad wähnen so die ergonomisch zum bevorzugten Fahrstil passende Haltung. Auch der ultra-agile Laufradsatz mit den hauseigenen reifen passt perfekt ins Bild. Kleiner Wermutstropfen: Maximale Dynamik auch im Wiegetritt und die Direktheit der Steuerung gepaart mit top Steifigkeit wird erkauft mit gefühlt niedrigerer Stoßdämpfung. Auch der 2x10-Mix der SRAM Apex- ist als getriebe treffend charakterisiert. Hoch- und runtergeschaltet wird knackig und zackig mit dem Daumen. Grobes Geläuf und steile Anstiege sollten schon wegen dem annähernd 1:1 übersetzten kleinsten Gang vermieden werden. Lob verdient die stylische Lichtanlage, deren Scheinwerfer zu den lichtstärksten im Test zählt für die StVZO fehlen Reflektorflächen. Belässt man es bei der erlaubten Zuladung (10 Kilo), sind Träger und Bremsanlagen mehr als souverän. Fazit: Das kleine Schwarze fürs Büro. Das Specialized sieht am schnellsten aus und fühlt sich am schnellsten an. Ein zweirädriger kombi für Bestzeiten auf dem Arbeitsweg und schnelle Kurztouren am Wochenende. Testurteil: gut * Testgröße fett / ** Gesamt / Träger vorne / Träger hinten

9 42 Test Cannondale: Tesoro Euro Stevens: X8 Lite Tour Euro Zul. e** 28-Zoll, Alu, hydroforming / mm 1,5-Zoll, Alu, A-Head, Headshok-Federgabel (50 mm), am Vorbau blockierbar, Lowriderösen He: S, M, L, XL / Da: S, M, L 14,45 kg (gew. m. Pedalen, ohne Rahmenschloss) 1,88 m - 9,09 m / Kurbelumdrehung 16o kg / / 25 kg 30-Gang Shimano XT/SLX Kettenschaltung, Zähne FSA Comet, 175 mm, 28/36/46 Zähne Magura HS11 hydr. Felgenbremse / kurze Hebel Shimano 1N70 Nabendynamo / Shimano XT Madoux TC 5.0, geöst / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Supreme, Reflex Alu, winkelverstellbar / Alu, Riser (590 mm) Cannondale / Alu, starr, oversized StVZO: nein, b+m Lyt N plus / Trelock Batterielicht, 2x Standlicht / Tubus Logo (2. Packebene) Atran Velo Hinterbauständer, rahmenintegriert 2x Flaschenhalterösen, Schraubgriffe, Axa Defender Rahmenschloss, Kettenkasten Rahmen und Gabel: lebenslang Zul. e** 28-Zoll, Alu, hydroforming / mm Unisex: 48, 52, 55, 58, 61 cm 12,75 kg (gewogen mit Pedalen g f. ) 1,78 m 9,54 m / Pedalumdrehung 130 kg / keiner / 20 kg 30-Gang Shimano XT Kettenschaltung komplett, Zähne Shimano XT, 175 mm, 26/36/48 Zähne Shimano SLX Diskbremse, 180/160 mm Shutter Precision PD8 Nabendynamo / XT Oxygen Scorpo Disc, geöst / v. + h. 32 Speichen Schwalbe Marathon Supreme Reflex Alu, os, / Alu, leichter Riser (640mm) Oxygen Havoc / Oxygen Scorpo Alu StVZO: nein, Supernova E3 Pro 2 E3 Tail Light 2 Rücklicht ohne Reflektor Nein / Racktime light-it (Systemträger) ohne 2x Flaschenhalterösen, geschraubte Griffe, Kettenschutzring Rahmen und Gabel: 5 Jahre Der Alurahmen des Cannondale mit aufwändigem Hydroforming und großen Querschnitten ist mit und ohne Nutzlast nicht aus der Ruhe zu bringen, ebenso der großreisetaugliche Tubus Logo Träger mit tiefer Schwerpunktlage, die Lowriderösen könnten sorglos für noch mehr Last genutzt werden. Von unbiegsamen Alurohren in Zaum gehalten, bringen die Magura HS 11-Bremsen volle Leistung. Die in Gabel und Steuerrohr integrierte Federtechnik (Headshok) arbeitet mit nur 50-mm-Federweg unauffällig, aber schluckt sehr effektiv auch kleine Stöße, die Blockierung am Steuerrohr ist für Sprints schnell eingelegt. Beschleunigen ist entgegen der brachialen Optik leicht, auch wenn das Rad nur knapp unter 15 Kilo bleibt (das Rahmenschloss mit 650 Gramm herausgerechnet). Wenig sportlich ist der stark rückwärts gebogenen Lenker. Er sorgt für eine aufrechte Haltung, die durchaus gemütlich ist, die Handgelenkswinkel perfekt und die Stützlast minimal, nur das hohe Dynamikpotential des Rades kommt so nicht ganz zu tragen. Andere bieten für gleiches Geld zwar höherwertige Komponenten, aber in der Summe ist die hochklassig. Fazit: Wieselflinker Packesel. Die geniale Rahmenbasis mit der leichten, sensiblen und perfekte Kontrolle vermittelnden Headshok-Federtechnik macht das Cannondale zum Tipp für Alle, die Fahrdynamik und suchen. Dem Stevens sieht man seine Crossrad-Gene durchaus an. Aber schlanke Schutzbleche mit Details in Wagenfarbe, eine optisch schneller machende Lichtanlage von Supernova und ein Gepäckträger weisen es auch dem Stadtboulevard zu. Der aufwändig gearbeitete Alurahmen tritt dynamisch auf, und das X8 wäre sogar das leichteste Rad im Test, hätten wir nicht aus Fairnessgründen 350 Gramm für einen Hinterbauständer addiert. Ein reinrassiges Stevens ist es beim, das mit ausgewogen in jeder Hinsicht charakterisiert ist. Es hängt gut am Gas, lässt sich kinderleicht in die Kurve legen, gleitet aber auch ganz locker geradeaus. Perfekt ist die ausgewogene Geometrie fürs Fahren im Stehen, insbesondere bergan. Auch mit Gepäck verliert das System nichts von seiner Gutmütigkeit, die man den SLX- Diskstoppern auch beim Bremsen bescheinigen kann. Viele stimmige sdetails zeugen von Sachkunde: die Gabel ohne Schweißnähte, die große Bremsscheibe vorn, innenverlegte Züge und die komplette XT- lassen auf viele störungsfreie Kilometer hoffen. Ärgern könnte nur die Kontaktverlegung des hinteren Lichtkabels über die Schutzbleche. Fazit: SUV-elo. Die des Stevens X8 gehören zu den ausgewogensten, die zu den besten, das zu den niedrigsten. Ein hervorragendes Rad für viele entspannte und schnelle Kilometer. Testurteil: sehr gut Testurteil: hervorragend

10 Baukasten Versender Leichte Trekkingräder 43 Tipp Top-Produkt 2 13 Top-Produkt Koga: Light Deluxe Euro Rose: Multistreet Euro 28-Zoll, Alu, 3-fach konifiziert / mm 1 1/8-Zoll, Alu/Carbon A-Head, keine Lowriderösen He: 46, 50, 54, 57, 60 / Da: 47, 50, 53, 56 cm 12,57 kg (gewogen mit Pedalen) 1,93 m 7,97 m / Kurbelumdrehung Zul. e** 120 kg / keiner / 25 kg 30-Gang Shimano XT Kettenschaltung komplett, Zähne Shimano XT, 175 mm, 24/32/44 Zähne Shimano Deore XT V-Bremsen / XT Shimano XT Nabendynamo / XT Exal LX17 Alu, geöst / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Racer, Reflex, SV Alu, os, starr / Alu, Riser (632 mm) Fi'zi:k Rondine / Alu, starr, oversized StVZO: ja, b+m Lumotec IQ Cyo senso plus / Spanninga Plateo, 2x Standlicht nein / Koga LoDo (Alu) Atran Velo move, Mittelständer 2x Flaschenhalterösen + 1x Trinkflasche, Minipumpe, Echtledergriffe, Kettenschutzring Rahmen: lebensl. Gabel: 10 Jahre Gewährleistung Zul. e** 28-Zoll, Alu, 3-fach konifiziert / mm 1 1/8 bis 1 1/5-Zoll, Carbon, A-Head, keine Lowriderösen He: 17, 19, 21, 23, 25 / Da: 17, 19, 21, 23 Zoll 12,57 kg (gewogen mit Pedalen) 1,65 m 9,40 m / Kurbelumdrehung keine Beschränkung / keiner / 18 kg 30-Gang Shimano XT Kettenschaltung komplett, Zähne Shimano XT, 175 mm, 26/36/48 Zähne Shimano XT hydr. Diskbremsen, v. + h. 160 mm Shimano XT T785 Nabendynamo / Shimano XT Mavic TN319 Disc / v. + h. 32 Speichen , Schwalbe Marathon Supreme Reflex Alu, os, winkelverstellbar / Alu, Riser (610 mm) fi zi:k Rondine / Carbon, starr, os StVZO: ja, b+m Lumotec IQ Cyo RT senso plus, Toplight brake plus, 2x Standlicht, Automatik Nein / Tubus Fly Evo (Stahl) Hebie 662 lite Hinterbauständer, rahmenintegriert 2x Flaschenhalter-Ösen, Klick-Kombipedale, Ergon GP 3L-Griffe, Kettenschutzring, Rahmen: 10 Jahre Fotos: Gleitsmann Koga platziert den Fahrer weiter hinter dem Tretlager traditionell niederländisch gediegen. Derart ist es zwar nicht zum Sprinten ausgelegt, obwohl es sich dank seines verwindungssteifen, schön verarbeiteten Alurrahmens und geringem leicht beschleunigen lässt. Aber das Rad läuft so leicht, dass die schnelle Gangart wie von selbst aus dem Bein fließt. Am Cockpit fühlt man sich sicher, die Echtledergriffe sind auch nass rutschfest zu fassen und perfekt stehende Handschmeichler. Dass nur V-Bremsen verbaut sind, fällt mit dem kleinem Testgepäck kaum auf, auch wenn der Bremskraftbegrenzer das Dosieren stark erschwert. Das Koga zählt zu den fahrsicheren Testbikes die Carbongabel ohne Lowriderösen ermöglicht leider kein Nachrüsten eines Frontträgers. Sehr gut gefielen uns 30-Gang- und Antrieb. Hier ist nicht nur sortenrein XT dran, sondern es stehen auch dank MTB-Kurbel mit Rennradkassette kleine Gangsprünge zur Verfügung und ein ausreichender sbereich für Bergfahrten. Bei der Lichtanlage kann Koga dank Top-Scheinwerfer und -Nabendynamo punkten. Fazit: Gentlemen-ler: Ein gediegenes Design, gelassene Fahreigenschaften und eine kommode zeichnen das Koga Light Deluxe als Genusstourer aus. und Verarbeitung sind erstklassig, der Preis liegt allerdings ebenfalls auf Topniveau. Testurteil: sehr gut Auf dem Rose nimmt man eine komfortable Haltung ein, fühlt sich aber nicht träge auf dem Rad. Die massive Optik der blanken Alurohre und das riesig dimensionierte Steuerrohr spiegeln sich in sehr hoher Steifigkeit bei recht niedrigem wieder. Dazu gibt es keinerlei sbeschränkung bei zehn Jahren auf den Rahmen das spricht vom Vertrauen des Versenders in die eigene Fertigung und bringt wichtige Punkte. Kraftübertragung und Lenkverhalten mit und ohne Zuladung sind erwartungsgemäß auf höchstem Niveau. Tendenziell ist das Rad auf guten Geradeauslauf getrimmt. Die XT Diskbremsen packen kräftig zu, sind dabei aber nicht ganz so gut dosierbar wie die testbesten Modelle. Insgesamt holt sich das Rad vom Versender bei der klar die meisten Punkte, mit SPD-kompatiblen Kombipedalen, Brems- und Tagfahrlicht oder den Ergon-Griffen ist die serienmäßig top. Die Gepäckzulassung des sehr guten Tubus Fly Trägers ist für unseren Leichtgepäck -Test okay mit einem anderen Träger (alle Teile können bei Rose einzeln getauscht werden), wären sogar lange Reisen drin Fazit: Leichtgepäck-Gleiter. Leicht, uneingeschränkt gepäcktauglich, dabei recht komfortabel und hervorragend ausgestattet. Tadellose Allroundqualitäten bringen dem Rose Multistreet die mit Abstand meisten Punkte im Test. Testurteil: hervorragend * Testgröße fett / ** Gesamt / Träger vorne / Träger hinten

Ruhig mit Riemen. Test: 6 Stadt- und Reiseräder mit Riemenantrieb. 20 Test. Text: Jan Gathmann Fotos: Frank Gleitsmann

Ruhig mit Riemen. Test: 6 Stadt- und Reiseräder mit Riemenantrieb. 20 Test. Text: Jan Gathmann Fotos: Frank Gleitsmann 20 Test Text: Jan Gathmann Fotos: Frank Gleitsmann Test: 6 Stadt- und Reiseräder mit Riemenantrieb Ruhig mit Riemen Ein Riemenantrieb lässt das fast wartungsfreie Rad machbar erscheinen. Inzwischen haben

Mehr

Technische Daten FILOU

Technische Daten FILOU Technische Daten FILOU höhen in cm: Teile-Nr. 43 DE9891.67 47 DE9891.68 51 DE9891.69 55 DE9891.70 Suntour M3010 Adjust, 50 mm 22 x 32 x 42 Zähne -Hohlkammerfelge, 32 Loch Joytech JY-731 Shimano RM30 Reifen

Mehr

ES GIBT NUR EIN ORIGINAL.

ES GIBT NUR EIN ORIGINAL. ES GIBT NUR EIN ORIGINAL. Sehr geehrter Leser, es ist uns eine Freude, Ihnen die EBIKE Modelle des Jahrgangs 2015 vorzustellen. Die wesentlichen Weiterentwicklungen der EBIKEs des Baujahrs 2015 sind: Made

Mehr

FAHRRADKOLLEKTION 2010 ALLROUND PLUS CROSS E-BIKE CITY KIDS

FAHRRADKOLLEKTION 2010 ALLROUND PLUS CROSS E-BIKE CITY KIDS FAHRRADKOLLEKTION 2010 ALLROUND PLUS CROSS EBIKE CITY KIDS INHALT 4 5 5 6 6 7 7 8 8 9 9 10 11 11 12 13 13 14 15 16 16 17 17 18 18 19 20 20 21 21 22 22 23 23 24 24 24 24 24 24 24 25 25 25 25 25 26 ALLROUND

Mehr

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot.

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot. BIKEAGE informiert Bei Interesse erfragen Sie bitte telefonisch, ob das Pedelec noch verfügbar ist. Wir empfehlen die telefonische Reservierung. Außer den hier angebotenen Pedelecs sind ab 1.8.2013 Herzlich

Mehr

479 * Sie sparen 130. www.zeg.de. Finanzkauf 12 x 30,45** Aluminium-Rahmen. Einstellbare Federgabel Tektro Scheibenbremsen

479 * Sie sparen 130. www.zeg.de. Finanzkauf 12 x 30,45** Aluminium-Rahmen. Einstellbare Federgabel Tektro Scheibenbremsen www.zeg.de 25 0 50 Sommer-Schluss-Verkauf! ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eg Ihre Genossenschaft unabhängiger Fahrrad-Fachhändler Aluminium-Rahmen Einstellbare Federgabel Tektro Scheibenbremsen Shimano

Mehr

report Pinion-Getriebe Die Pinion

report Pinion-Getriebe Die Pinion report Pinion-Getriebe Die Pinion 18 Gänge kompakt im Tretlager verstaut Das Pinion-Getriebe hat die Gene, die Rohloff-Nabe vom Thron zu stoßen. Endlich waren erste Räder zum Test fertig. s kommen 23 Die

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Telefon +49 (0) 6150-5922966 FAX + 49 (0) 6150-5922968 info@icletta.com

Inhaltsverzeichnis. Telefon +49 (0) 6150-5922966 FAX + 49 (0) 6150-5922968 info@icletta.com Verkaufspreisliste 2015 Inhaltsverzeichnis Wir für Sie 1 Messetermine 1 Sortiment 2 Bestellung 2 Lieferung 2 Lieferzeiten 2 Versandkosten 2 Preise 2 Zahlung 2 Lieferanten 2 ICE VTX 3 Sprint X 4 Sprint

Mehr

Eignungs. 999-Euro-Hardtails

Eignungs. 999-Euro-Hardtails Text Stefan Loibl Fotos W. Watzke/D. Simon Eignungs Test Eine anspruchsvolle Alpen-tour mit Hardtails für 999 euro? Unser ausführlicher Vergleichstest in latsch zeigt, wie touren-tauglich diese Bikes wirklich

Mehr

Rund ums Fahrrad Ein Unterrichtsprojekt für den 7. Jahrgang

Rund ums Fahrrad Ein Unterrichtsprojekt für den 7. Jahrgang Fahrrad Sicherheit: Jedes Fahrrad muss verkehrssicher sein, sonst darf es nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Die meisten benutzten Fahrräder erfüllen die Kriterien der Verkehrssicherheit nicht. Beschreibe

Mehr

TEST Nabendynamos. 11 aktuelle Nabendynamos von 30 bis 280 Euro im Vergleich. Kraftwerk. für unterw

TEST Nabendynamos. 11 aktuelle Nabendynamos von 30 bis 280 Euro im Vergleich. Kraftwerk. für unterw TEST Nabendynamos 11 aktuelle Nabendynamos von 30 bis 280 Euro im Vergleich Kraftwerk für unterw 38 aktiv Radfahren 9-10/2014 Nabendynamos sind effektiv, leise und wartungsarm. Doch was leisten aktuelle

Mehr

Radtipps von Franz Stocher

Radtipps von Franz Stocher Radtipps von Franz Stocher Kluge Köpfe schützen sich Stößt ein Radfahrer mit 15 km/h gegen ein Auto, das mit 35 km/h unterwegs ist, so entspricht das einem Sprung aus 10 Metern Höhe! Die Folge sind tödliche

Mehr

ERSATZ- UND ZUBEHÖRTEILE Speedy-B26

ERSATZ- UND ZUBEHÖRTEILE Speedy-B26 ERSATZ- UND ZUBEHÖRTEILE Speedy-B26 1 26 100 501 LI 126 001 26 100 500 26 100 502 26 100 504 2 Rahmen Speedy-B26 Art.-Nr.: 26 100 500 S0912-06x010-A2 S0912-06x014-A2 SU0125-06-A2 26 000 021 3 Teleskopoberteil

Mehr

Technik auf einen Blick.

Technik auf einen Blick. Technik auf einen Blick. Bosch ebike Systems 2012/2013 Drive Unit Cruise & Speed Die Drive Unit besteht aus den zentralen Komponenten Motor, Getriebe, Steuerelektronik und Sensorik. Mit einer elektronischen

Mehr

The new era. Die neue Performance Line

The new era. Die neue Performance Line August 2013 / DE The new era. Die neue www.the-new-era.com Robert Bosch GmbH Bosch ebike Systems Postfach 1342 72703 Reutlingen Germany www.bosch-ebike.de www.facebook.com/boschebikesystems Bosch ebike

Mehr

Special Edition Life Line Pro Line Comp Line Performance Line

Special Edition Life Line Pro Line Comp Line Performance Line 2009 Special Edition Life Line Pro Line Comp Line Performance Line Es geht um Leidenschaft. Nicht mehr und nicht weniger. Leidenschaft für den einzig wahren Sport das Gelände geheftet, jedes Muskelzucken

Mehr

Allgemeine Informationen zum Elektroantrieb E-Support

Allgemeine Informationen zum Elektroantrieb E-Support Allgemeine Informationen zum Elektroantrieb E-Support Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten Informationen zu Bedienung und zur Technik des Elektroantriebs E-Support geben. E-Support Bauteile 1: Cockpit

Mehr

4 Antrieb. Im Normalgang (Bild 3) greift die kleine Verzahnung des Kupplungsrades in die entsprechende Kupplungsverzahnung

4 Antrieb. Im Normalgang (Bild 3) greift die kleine Verzahnung des Kupplungsrades in die entsprechende Kupplungsverzahnung 82 Antrieb Im Berggang (Bild 1 und 2) wird das Hohlrad bis an die Planseite des s geschoben. Die Sperrklinken werden über die erste Klinkenverzahnung der Nabenhülse geschoben und kommen somit nicht zur

Mehr

ENJOY YOUR LIFE 2015 /2016 TRAININGSVIELFALT AUF HÖCHSTEM NIVEAU S-LINE INSIDE

ENJOY YOUR LIFE 2015 /2016 TRAININGSVIELFALT AUF HÖCHSTEM NIVEAU S-LINE INSIDE ENJOY YOUR LIFE 2015 /2016 TRAININGSVIELFALT AUF HÖCHSTEM NIVEAU S-LINE INSIDE DIE BESTEN ARGUMENTE FÜR DIE S-LINE DIE BESTEN KOMPONENTEN FÜR DIE S-LINE Keine Kompromisse: Für die S-Line verwendet Kettler

Mehr

Immer auf dem richtigen Weg. Auch Off-Road. Wir machen Einsätze möglich. Continental Special Operation Reifen

Immer auf dem richtigen Weg. Auch Off-Road. Wir machen Einsätze möglich. Continental Special Operation Reifen Immer auf dem richtigen Weg. Auch Off-Road. Wir machen Einsätze möglich. Continental Special Operation Reifen Continental Special Operation Reifen HCS / LCS HDO HSO SAND HSO MIL T9 / T9+ / T9F MPT 80 MPT

Mehr

The new era. Die neue Active Line

The new era. Die neue Active Line August 2013 / DE The new era. Die neue www.the-new-era.com Robert Bosch GmbH Bosch ebike Systems Postfach 1342 72703 Reutlingen Germany www.bosch-ebike.de www.facebook.com/boschebikesystems Bosch ebike

Mehr

Winora Group. Bike Manual. Deutsch

Winora Group. Bike Manual. Deutsch Winora Group Bike Manual Deutsch Mountainbike (MTB) Vorbau Lenker Sattel Schalthebel Bremsanlage Sattelstütze Sattelstützenklemme 1 Lenkungslager Bremshebel Bremse Stoßdämpfer I. Bremsscheibe Bremse hinten

Mehr

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9%

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9% Volvo Jetzt mit Leasing 3,9% Die limitierte Volvo lässt Ihr Herz mit Sicherheit höherschlagen. Mehr Power, mehr Design und mehr Fahrspass und das zu einem unschlagbaren Preis. Buchen Sie jetzt eine kraftvolle

Mehr

Kindertransport mit dem Fahrrad

Kindertransport mit dem Fahrrad Kindertransport mit dem Fahrrad Sicher unterwegs mit kleinen Passagieren bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Mit den Kindern ausfliegen, einkaufen gehen, Freunde treffen neben dem betriebstüchtigen

Mehr

Kettenblatt TESTCHAMPS *** TESTS EDITION ENJOY THE ALPEN- ÜBERQUERUNG ALLE CITY, TREKKING UND EBIKE MODELLE IM ÜBERBLICK

Kettenblatt TESTCHAMPS *** TESTS EDITION ENJOY THE ALPEN- ÜBERQUERUNG ALLE CITY, TREKKING UND EBIKE MODELLE IM ÜBERBLICK BIKES INNOVATIONS TESTS TIPS PEOPLE Spring 2014 EDITION CITY TREKKING EBIKES Kettenblatt CITY TREKKING ebike ENJOY THE TESTCHAMPS *** www.corratec.com ALLE CITY, TREKKING UND EBIKE MODELLE IM ÜBERBLICK

Mehr

Hakotrac 1950/2650 DA

Hakotrac 1950/2650 DA Hakotrac 1950/2650 DA Perfektion die überzeugt. Grundstückspflege Hakotrac 1950/2650 DA Kompaktraktoren nach Maß Die Baureihe Hakotrac 1950/2650 DA erfüllt die Anforderungen an moderne, umweltfreundliche,

Mehr

Die Dreipunkt- Beleuchtung

Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung Die Dreipunkt- Beleuchtung ist eine der Standard -Methoden bei der Ausleuchtung in der Materie Film und Foto und wurde auch für die Ausleuchtung im Bereich der Computer-generierten

Mehr

mercedes-benz sprinter

mercedes-benz sprinter DAS ERSTE AMC-TIEFRAHMEN-CHASSIS FÜR EIN HECKGETRIEBENES BASISFAHRZEUG mercedes-benz sprinter AL-KO HIGH-TECH-KOMPONENTEN für massgeschneiderte nutzfahrzeuge AL-KO AMC-CHASSIS-TECHNIK IHR PLUS UNTERSCHIEDLICHE

Mehr

DAS SICHERE FAHRRAD MIT CHECKLISTE PRÜFEN SIE IHR RAD SELBST!

DAS SICHERE FAHRRAD MIT CHECKLISTE PRÜFEN SIE IHR RAD SELBST! DAS SICHERE FAHRRAD MIT CHECKLISTE PRÜFEN SIE IHR RAD SELBST! VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, eine der zentralen verkehrspolitischen Herausforderungen in den nächsten Jahren ist die Verbindung von

Mehr

DAS POLAR LOOK KÈO POWER IM TEST

DAS POLAR LOOK KÈO POWER IM TEST DAS POLAR LOOK KÈO POWER IM TEST Nach langem Warten und bereits einigen verstrichenen Veröffentlichungsterminen ist es nun soweit : Der Polar Look KÈO Power Pedalpowermeter ist bald erhältlich, die Markteinführung

Mehr

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage.

Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Dachfonds Wählen Sie selbst, wie Sie vorankommen wollen. Mit Deka-BasisAnlage. Für jeden Anleger die passende Lösung. D 510 000 129 / 75T / m Stand: 04.12 Deka Investment GmbH Mainzer Landstraße 16 60325

Mehr

Caravans 2015 NEU. Sie lieben es noch komfortabler? Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten (Spaß aber nicht!)

Caravans 2015 NEU. Sie lieben es noch komfortabler? Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten (Spaß aber nicht!) 12 1 Das große JUBELäum! NEU Sie lieben es noch komfortabler? Für Ihre persönlichen Komfortwünsche stehen Ihnen fair kalkulierte Sonderausstattungen zur Verfügung. Weitere Informationen können Sie unserer

Mehr

Damen Race SL. TESTSIEGER Elan SLX fusion pro (SnowStyle Bronze)

Damen Race SL. TESTSIEGER Elan SLX fusion pro (SnowStyle Bronze) Damen Race SL Sportliche Frauen, denen optimaler Zug am Ski, sein Kantengriff etc. letztlich wichtiger sind als dessen Optik oder die perfekte Farbabstimmung zwischen Anorak und Skibrille sind in der Kategorie

Mehr

Bild 1-4: Maßstäbliche Stirnfläche Liegeräder Optima HighBaron, Challenge Furai, Challenge Fujin SL2 sowie Velomobil Sinner Mango sport

Bild 1-4: Maßstäbliche Stirnfläche Liegeräder Optima HighBaron, Challenge Furai, Challenge Fujin SL2 sowie Velomobil Sinner Mango sport Speedvergleich von Liegerädern und Velomobil Motivation Seit ich mir ein Velomobil zugelegt habe, bewegte mich die Frage: Wie schnell sind die einzelnen Liegeräder im Vergleich? Bringt die Vollverkleidung

Mehr

SCHWINN FITNESS INDOOR CYCLING BIKES

SCHWINN FITNESS INDOOR CYCLING BIKES SCHWINN FITNESS INDOOR CYCLING BIKES NAUTILUS NAUTILUS KONZENTRIERT SICH AUF: OPTIMALES TRAINING Jedes Produkt, das wir herstellen, ist vor allem auf Benutzerkompatibilität und Leistung ausgelegt. Ob Kraftgerät,

Mehr

Wechseln Sie die Spur! Tempo 100 km/h für Gespanne. Neue Tempo 100 km/h- Bestimmung Das AL-KO Zubehör für sicheres Fahren Ihr Tempo 100 km/h-check

Wechseln Sie die Spur! Tempo 100 km/h für Gespanne. Neue Tempo 100 km/h- Bestimmung Das AL-KO Zubehör für sicheres Fahren Ihr Tempo 100 km/h-check Wechseln Sie die Spur! Tempo 100 km/h für Gespanne Neue Tempo 100 km/h- Bestimmung Das AL-KO Zubehör für sicheres Fahren Ihr Tempo 100 km/h-check Tempo 100 km/h: Freie Fahrt auf Deutschlands Autobahnen

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Gesucht: Spassbringender Alleskönner16 Modellen der

Gesucht: Spassbringender Alleskönner16 Modellen der Gesucht: Spassbringender Alleskönner16 Modellen der Saison 2009 auf den Zahn gefühlt Ein Mountainbike, das auf Feierabend-Touren wie auch beim Transalp eine gute Falle macht, das bergan und in den Abfahrten

Mehr

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i.

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Karosserie BMW 118i BMW 120i BMW 125i BMW 135i Anzahl Türen/Sitzplätze 2/4 2/4 2/4 2/4 Länge/Breite/Höhe (leer) mm 4360/1748/1411 4360/1748/1411

Mehr

Ein wirklich smarter Roller

Ein wirklich smarter Roller Ein wirklich smarter Roller Im Alltag wird die Zeit oft knapp, das Leben ist hektisch. Aber der Neo's 4 kann helfen, Zeit sinnvoll zu nutzen und nicht sinnlos zu vergeuden. Der Neo s 4 verbindet modisches

Mehr

Mercedes S-Klasse gegen die Besten

Mercedes S-Klasse gegen die Besten Österreich 4,20, Schweiz 7 sfr, Benelux 4,30, Finnland 5,60, Frankreich 4,90, Griechenland 5,50, Italien 4,90, Kanaren 5,10, Norwegen 53 NOK, Portugal (Cont.) 4,90, Spanien 4,90, Slowenien 4,90, Ungarn

Mehr

Jeden Moment. wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche.

Jeden Moment. wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche. Jeden Moment wohlfühlen. Mit NUK Schwangerschafts- und Stillwäsche. Einfach umwerfend schön Intelligent, attraktiv und anschmiegsam wie eine zweite Haut. In der Schwangerschaft und Stillzeit verändert

Mehr

Neuer T5 Electro Command

Neuer T5 Electro Command Neuer T5 Electro Command WIEDER EINE STUFE HÖHER KOMBINIEREN SIE DIE FLEXIBILITÄT EINES TEILLASTSCHALTGETRIEBES MIT DEM KOMFORT EINER VISIONVIEW DE-LUXE-FAHRERKABINE MIT COMFORT RIDE -KABINENFEDERUNG.

Mehr

VORTEILE DIESES SYSTEM`S

VORTEILE DIESES SYSTEM`S Kammschwader VORTEILE DIESES SYSTEM`S Sammelt im Vergleich zu anderen Schwader 75% weniger Erdreich siehe Grafik Das Futter verliert um die 55 % mehr Feuchtigkeit durch bessere Durchlüftung- siehe Grafik

Mehr

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause.

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. Perfekter Schutz für Neubauten und Sanierungen. SKS Vorsatz-Rollladensysteme Für mehr Wohnqualität. In Haus und Wohnung. Bester

Mehr

Technische Daten. BMW C 600 Sport. BMW C 650 GT.

Technische Daten. BMW C 600 Sport. BMW C 650 GT. BMW C 600 Sport. BMW C 650 GT. BMW C 600 Sport Hubraum cm 3 647 Bohrung/Hub mm 79/66 Leistung kw/ps 44/60 bei Drehzahl min 1 7 500 Drehmoment Nm 66 bei Drehzahl min 1 6 000 Wassergekühlter Zweizylinder-Reihenmotor

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

Tutorial: RGB LED Lightball selber bauen

Tutorial: RGB LED Lightball selber bauen Tutorial: RGB LED Lightball selber bauen Verehrter Leser, mit diesem Tutorial möchten wir zeigen, wie man mit dem LED- TECH Mini Lightball sowie einer ACULED einen - günstigen - eindrucksvollen - leistungsstarken

Mehr

Produktkatalog 2015 Peter Kenkel

Produktkatalog 2015 Peter Kenkel Der Mensch steht bei unseren Ideen und Möbeln im Mittelpunkt. Dessen Arbeits- Lebensqualität ist Maßstab all unseres Schaffens. Mein Name ist Peter Kenkel, Gründer und Inhaber von PK - designed for people.

Mehr

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Aventa eco Aventa comfort compact comfort comfort RC vario Spannungsversorgung Kühlleistung / Heizleistung (Wärmepumpe), 12 V *, 12 V * 1700 W 2400 W / 1800

Mehr

Effizienz zahlt sich aus!

Effizienz zahlt sich aus! Effizienz zahlt sich aus! Jetzt auf einen verbrauchsoptimierten Mercedes umsteigen. F: 210 x 148 mm 13415/22/11004/10 Vorderseite Großer Aktionstag am 24. September 2011 210x148_Mailing.indd 1 Wir geben

Mehr

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer Classic & 100.000 ZA-M Der Erfolgsstreuer New Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer AMAZONE hat jetzt den 100.000sten Streuer vom Typ ZA-M an den Kunden ausgeliefert eine neue Rekordmarke! Dafür sagen wir

Mehr

E-Bikes. Mit Sicherheit leichter ans Ziel

E-Bikes. Mit Sicherheit leichter ans Ziel E-Bikes Mit Sicherheit leichter ans Ziel Locker in die Pedale treten, rasch vorankommen und jeden Hügel leicht bewältigen. Die Unterstützung durch einen Elektromotor beim Radfahren hat viele Vorteile.

Mehr

Inhalt BORN IN AUSTRIA. Nicht nur ein Slogan. SIMPLON INNOVATION LAB 8. Gewichtstabellen und

Inhalt BORN IN AUSTRIA. Nicht nur ein Slogan. SIMPLON INNOVATION LAB 8. Gewichtstabellen und 2015 BORN IN AUSTRIA Nicht nur ein Slogan. Alle SIMPLON Rahmen werden von unseren Ingenieuren zu 100% in Hard am Bodensee erdacht, entwickelt, getestet und zur Serienreife gebracht. Nach den höchsten Qualitätsanforderungen

Mehr

4 Kraftfahrzeugbremsen

4 Kraftfahrzeugbremsen 4 Kraftfahrzeugbremsen 4.1 Einteilung der Bremsanlagen 4.2 Aufbau einer Pkw-Bremsanlage 4.3 Scheibenbremsen 4.4 Trommelbremsen 4.5 Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker 4.6 Bremskraftverteilung 4.7

Mehr

ERFRISCHENDE IDEEN FÜR DIE NEUE SAISON.

ERFRISCHENDE IDEEN FÜR DIE NEUE SAISON. Original BMW Teile Original BMW Zubehör Frühjahr/Sommer- Angebote 2011 Freude am Fahren ERFRISCHENDE IDEEN FÜR DIE NEUE SAISON. Unsere Frühjahr/Sommer-Angebote für Ihren BMW 5er. AUTOHAUS OTTO BÖSSER GMBH

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Gemeinschaftsaktion zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Gemeinschaftsaktion zur Jugend-Verkehrssicherheit Lies die Fragen genau durch. Überlege in Ruhe und kreuze ( die richtige Antwort/die richtigen Antworten an! 1. Dein Fahrrad muss verkehrssicher sein. Kreuze die Teile an, die für die Verkehrssicherheit

Mehr

Suzuki Cruiser Bikes, die rocken.

Suzuki Cruiser Bikes, die rocken. Suzuki Cruiser Bikes, die rocken. Bereit für die Suzuki Cruiser? Das Leben ist normal genug. Eigene Wege gehen. Und fahren. Alltagspflichten. Du musst dies, du musst das. Und: Jetzt sei doch mal vernünftig.

Mehr

Deine Airstreeem-Familie

Deine Airstreeem-Familie Kompletträder 2014 Deine Airstreeem-Familie Pure Racing Unsere neue Entwicklung. Die perfekte Lösung für Training und Wettkampf. Von Anfang an war Airstreeem die Umsetzung einer Vision - absolutes Profimaterial

Mehr

TEST-SPECIAL: 45 BIKES IM TESTÜBERBLICK TEST SPECIAL » ALL MOUNTAINS» HARDTAILS» MARATHON-FULLYS

TEST-SPECIAL: 45 BIKES IM TESTÜBERBLICK TEST SPECIAL » ALL MOUNTAINS» HARDTAILS» MARATHON-FULLYS TEST-SPECIAL: 45 BIKES IM TESTÜBERBLICK TEST SPECIAL DIE BESTEN BIKES DES JAHRES VON 1799 BIS 6599 EURO» ALL MOUNTAINS» HARDTAILS» MARATHON-FULLYS TEST BESTE BIKES INHALT Best of Test 2-3 SAHNESTÜCKCHEN

Mehr

ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks

ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks einfach schnell direkt! Transparente Kommunikation, hervorragender Service und kreative Produktinnovationen zeichnen uns aus. Durch unsere langfristigen

Mehr

Bedienungsanleitung. MTB/ REnnrad/ Trekking. Deutsch

Bedienungsanleitung. MTB/ REnnrad/ Trekking. Deutsch Bedienungsanleitung MTB/ REnnrad/ Trekking Deutsch Service: 1. Inspektion 2. Inspektion Datum Datum Stempel Unterschrift des Händlers Stempel Unterschrift des Händlers 3. Inspektion 4. Inspektion Datum

Mehr

B 2129 E. Die ganze Welt der Zahntechnik. SONDERDRUCK c Schicker Würfel von Ulrich Heker, Essen

B 2129 E. Die ganze Welt der Zahntechnik. SONDERDRUCK c Schicker Würfel von Ulrich Heker, Essen B 2129 E Die ganze Welt der Zahntechnik 11 November 2012 60. Jahrgang SONDERDRUCK c von Ulrich Heker, Essen www.dlonline.de Produkte Entspanntes Arbeiten dank besserer Ergonomie In seinem Anwenderbericht

Mehr

ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks

ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks ZIS MEDIA GMBH bietet Ihnen erstklassige USB Sticks einfach schnell direkt! Transparente Kommunikation, hervorragender Service und kreative Produktinnovationen zeichnen uns aus. Durch unsere langfristigen

Mehr

Hier bleiben keine Wünsche offen.

Hier bleiben keine Wünsche offen. Hier bleiben keine Wünsche offen. Die neuen Schulranzen von Herlitz sind da! Mit extra Gedächtnisspiel! Liebe Eltern, der Schulranzen begleitet Ihr Kind vom ersten Schultag an mehrere Jahre, Tag für Tag.

Mehr

ProfiPress. Biegetechnik

ProfiPress. Biegetechnik ProfiPress Biegetechnik 2 3 ProfiPress Lösungen nach Maß. Von der standardisierten Einzelmaschine bis zur vollautomatischen System anlage. Als eines der ältesten Unternehmen Deutschlands produziert EHT

Mehr

WCLift WaschtischLift

WCLift WaschtischLift WCLift WaschtischLift Das Badezimmer als Rückzugs- und Entspannungsort, zum Wohlfühlen frei von den Lasten des Alltags. Dabei unterstützt Sie puraseo mit innovativen Lösungen für alle Generationen. Die

Mehr

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Der Rückenaktivator Der gesamte obere Rücken profitiert von dieser Bewegungsidee, die auch im Sitzen ausgeführt werden kann. Wir empfehlen bei überwiegend sitzender

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch.

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Mehr Platz für Ihre Ideen. Dieser revolutionäre Arbeitstisch wurde auf den Namen Primus One getauft. Er ist ein echtes Meisterwerk.

Mehr

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA

KFZ HALTERUNGEN FÜR NOTEBOOK, TABLET-PC, KAMERA www.infuu.de Die perfekte Lösung für die Installation von Notebooks und Tablet-PCs in Fahrzeugen Verwandeln Sie Ihr Auto in Sekunden in ein mobiles Büro, Entertainment-Center oder Arbeitsplatz Durch die

Mehr

Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5

Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5 Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5 Ausgabe September 2005 Damit Sie Ihr Notebook bequem mitnehmen können, bietet Fujitsu Siemens Computers Ihnen eine

Mehr

werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück Deutsch

werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück Deutsch werbeartikel Konzipiert als individuelle Werbeträger PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück 30 JAHRE GARANTIE Deutsch Ihre erste Wahl Alle Produkte in dieser Broschüre werden in den Niederlanden

Mehr

SHT-Shipyard Transporter. Der weltweite Standard im Werfttransport. Turn mass into motion!

SHT-Shipyard Transporter. Der weltweite Standard im Werfttransport. Turn mass into motion! SHT-Shipyard Transporter Der weltweite Standard im Werfttransport Turn mass into motion! D SHT weltweit der Standard 2.1 SHT Technologie Zuverlässigkeit auf Rädern SHT Transporter von SCHEUERLE haben den

Mehr

TEXT Christian Schleker Fotos Lars Scharl, W. Watzke, D. Simon (Produkte) Z

TEXT Christian Schleker Fotos Lars Scharl, W. Watzke, D. Simon (Produkte) Z > test Ein Mann für alle Fälle: Worldcup-Profi Johannes Fischbach machte für uns den Promi-Tester und fuhr alle Bikes im Bikepark Osternohe auf Zeit natürlich erst nach einer gewissenhaften Abstimmungs-Abfahrt.

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

Form folgt Funktion folgt Ästhetik.

Form folgt Funktion folgt Ästhetik. Form folgt Funktion folgt Ästhetik. NOVUS MY. Pure Perspektiven. NOVUS Mehrplatzsystem Raum intelligenter nutzen MEHR.PLATZ.SYSTEM. F LACHBi LDSCHi RMHALT e R Meine neue Freiheit. Präzise Feinjustierung

Mehr

2010 Carl Hanser Verlag, München www.montagetechnik-online.de Nicht zur Verwendung in Intranet- und Internet-Angeboten sowie elektronischen

2010 Carl Hanser Verlag, München www.montagetechnik-online.de Nicht zur Verwendung in Intranet- und Internet-Angeboten sowie elektronischen 42 43 Kabel im Komplettpaket Die DriveSets der Systec GmbH sind einbaufertige Lösungen, die von der kleinsten Schraube über Linearachsen, Motoren und Steuerung bis hin zur Energieführung alles enthalten.

Mehr

Projekt Team NUTRIXXION [Schweiz]

Projekt Team NUTRIXXION [Schweiz] 1. Idee 2. Ziele 3. Organisation 4. Kommunikation 5. Leistungen Fahrer/Innen 6. Umfang Team Pack 7. Team Pack Extras 8. Partner 9. Co-Partner 10. Bewerbungsformular 1. Idee NUTRIXXION unterhält in Deutschland

Mehr

Jeep Renegade Modelljahr 2015 TECHNISCHE DATEN (vorläufig)

Jeep Renegade Modelljahr 2015 TECHNISCHE DATEN (vorläufig) Jeep Renegade Modelljahr 2015 TECHNISCHE DATEN (vorläufig) Alle Daten basieren auf den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuellen Produktinformationen und können jederzeit ohne weitere Ankündigung geändert

Mehr

USB-Sticks. USB-Memory-Sticks als. Lieferumfang: Service-Optionen: www.cosilogic.com

USB-Sticks. USB-Memory-Sticks als. Lieferumfang: Service-Optionen: www.cosilogic.com Lieferumfang: cosilogic USB-Speicher-Stick USB-Verlängerungs-Kabel Software-CD für Datenschutz mit WIN 98-Treibern attraktive Geschenk-Verpackung Benutzer-Hinweise Trageband (Lanyard) digital promotions

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Pressemitteilung 90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Ottobeuren, im März 2012 / mom Der Ottobeurer Maschinenbauer hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: das Unternehmen begeht seinen

Mehr

AGILE UND CS 80 MAGNEO. Schiebetüren im Innenbereich. Manuell oder automatisch bewegt.

AGILE UND CS 80 MAGNEO. Schiebetüren im Innenbereich. Manuell oder automatisch bewegt. AGILE UND CS 80 MAGNEO Schiebetüren im Innenbereich. Manuell oder automatisch bewegt. AGILE UND CS 80 MAGNEO AGILE UND CS 80 MAGNEO. MANUELLE UND AUTOMATISCHE SCHIEBETÜREN. Komfortabel und platzsparend

Mehr

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Das hat Bestand. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Perfekter Materialauftrag im Korrosionsschutz. Zuverlässiger Betrieb bei maximaler Leistung. Extrem robust und handlich. Volle Power optimaler Korrosionsschutz

Mehr

SERVO. Der kraftunterstützende Zusatzantrieb. Inkl. SERVO APP. Ideen bewegen mehr. www.aat-online.de. erhältli

SERVO. Der kraftunterstützende Zusatzantrieb. Inkl. SERVO APP. Ideen bewegen mehr. www.aat-online.de. erhältli Ideen bewegen mehr SERVO Der kraftunterstützende Zusatzantrieb www.aat-online.de ional m opt e d it M chen erhältli ofil Fahrpr Inkl. SERVO APP Fahrprofil Dynamic Extension Wenn Mobilität zum ERLEBNIS

Mehr

Test Räder mit Gates-Riementrieb

Test Räder mit Gates-Riementrieb Test Räder mit Gates-Riementrieb 16 Aktiv Radfahren 3/10 Gates Carbon Drive Riemen die Revolution? Gates schon? Ein Antriebsriemen mischt den Markt auf. Was kann er, wo sind die Grenzen? aktiv Radfahren

Mehr

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A.

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A. Page 1 of 5 Technische Daten SLS C197 Coupé SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe Modell wählen Zusammenfassung Zylinderanordnung/-anzahl Getriebe - Schaltungsart V8 Hubraum (cmł) 6.208 automatisiertes

Mehr

Kreative Raumgestaltung. Schiebetürsysteme aus Glas

Kreative Raumgestaltung. Schiebetürsysteme aus Glas Kreative Raumgestaltung Schiebetürsysteme aus Glas Schiebetürsysteme aus Glas AGILE 150: Für hohe Ansprüche in der Architektur Kompaktes Design für ein- und zweiflügelige Schiebetüren Ob mit Glas- oder

Mehr

YOU WILL LOVE EVERY RIDE.

YOU WILL LOVE EVERY RIDE. Cannondale is obsessively dedicated to creating the perfect riding experience. It s about time to bring this passion to one of tomorrow s key mobility solutions. Our mission is to transform e-cycling by

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien Unterrichtsmaterialien Arbeitsblatt Maschinen und Fortbewegung Lösungen 1. Tretkran (Ebene A) 1.1 Wie ermöglicht es der Tretkran, sehr große Lasten zu heben? Mit welchem Übersetzungsverhältnis wird die

Mehr

Personalisierte. USB Sticks. PRODUktionszeit 5 werktage. 5 Stück. Deutsch

Personalisierte. USB Sticks. PRODUktionszeit 5 werktage. 5 Stück. Deutsch Personalisierte USB Sticks PRODUktionszeit 5 werktage Mindestbestellmenge 5 Stück 30 JAHRE GARANTIE Deutsch Warum USB STICKS? USB Sticks sind perfekte Werbegeschenke. Sie eignen sich hervorragend zum Verschenken,

Mehr

GHOST-BIKES ORIGINAL BETRIEBSANLEITUNG GHOST E-HYBRIDE

GHOST-BIKES ORIGINAL BETRIEBSANLEITUNG GHOST E-HYBRIDE GHOST-BIKES ORIGINAL BETRIEBSANLEITUNG GHOST E-HYBRIDE 1 GHOST EPAC Original-Betriebsanleitung für GHOST EPACs der Modelle E-HYBRIDE TRAIL 9000 LADY / MAN E-HYBRIDE TRAIL 4000 LADY / MAN E-HYBRIDE STREET

Mehr

Unser Mausefallenauto SPEED FIRE

Unser Mausefallenauto SPEED FIRE Unser Mausefallenauto SPEED FIRE Made by Patrick Bucher und Hannes Dagn INHALTSANGABE: Materialliste 3 Mausefallenbericht - Tagebuch 3 4 Physikalische Begriffe 5-6 Design 7 Abschluss 8 Seite 3 Mausefallenauto

Mehr

2011 Dodge Ram. Ausstattungsliste. GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München

2011 Dodge Ram. Ausstattungsliste. GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München 2011 Dodge Ram Ausstattungsliste GeigerCars.de GmbH Truderingerstr. 265 D 81825 München Beratung Verkauf Finanzierung Karl Geiger +49 (0)89 427 164 13 Hans Maister +49 (0)89 427 164 17 Ersatzteile & Zubehör

Mehr

Tragesysteme für Displays & Boards

Tragesysteme für Displays & Boards Tragesysteme für Displays & Boards und Ihre Präsentation kommt an! Display Mobil 5010 L für SMART 8055, 8070 G4 MediaSprint Display-Mobil 5010 L das mobile Tragesystem für Displays bis 100 KG, bzw. 70

Mehr