Sulz Mitteilungsblatt 8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sulz Mitteilungsblatt 8"

Transkript

1 Sulz Mitteilungsblatt 8 Donnerstag, Ortsverwaltung Sulz Öffnungszeiten Montag - Freitag Uhr Donnerstag Uhr Sprechstunden des Ortsvorstehers Donnerstag Uhr und nach Vereinbarung Telefon / , Fax / Wichtige Rufnummern Sulzberghalle Tel / Fax / Grund- und Hauptschule Tel / Kindergarten St. Elisabeth Tel / Kindergarten St. Landolin Tel / Erdaushubdeponie Tel / Notrufe Polizei 110 Polizeirevier Lahr / Feuerwehr/DRK-Rettungsdienst 112 DRK-Krankentransport 0781 / Ärztlicher Notfalldienst Ärztevermittlung / Zahnärztlicher Notruf 0180 / Giftnotruf 0761 / Störungsdienste badenova / Entstörungsdienst Gas+Wasser 0800/ EW Mittelbaden Lahr / Strom / Bau- u. Gartenbetrieb Lahr (BGL) / Herausgeber: Stadt Lahr, Ortsverwaltung Sulz Verantwortlich für den amtlichen Teil: Ortsvorsteher Rolf Mauch Annahmeschluss: Dienstag, Uhr Verlag und Anzeigen: JV-Verlag, Georg-Vogel-Str. 4, Lahr, Tel / 22063, Fax 39386, Ortschaftsratsitzung Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates findet am Donnerstag, 24. Februar 2011, 19:00 Uhr, im Rathaus Sulz Sitzungszimmer statt. T A G E S O R D N U N G : I. BERATUNGS- UND BESCHLUSSANGELEGENHEITEN 1. Vorstellung der neuen Ortsbegrüßungstafeln durch Maler Wilhelm 2. Sperrung der Unterführung beim Spielplatz Dinglinger Matt 3. Rechenschaftsbericht der Ortsverwaltung für das Jahr Kenntnisnahme von Bauanträgen 5. Verschiedenes Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen. Rolf Mauch Ortsvorsteher Die nächsten Abfallabfuhrtermine Donnerstag, 24. Februar Gelber Sack V O R A N Z E I G E Mittwoch, 16. März Sperrmüll V O R A N Z E I G E Öffnungszeiten der Ortsverwaltung über die NÄRRISCHEN TAGE Schmutziger Donnerstag, Freitag, Rosenmontag, Fastnachtsdienstag, Aschermittwoch, geschlossen Die Ortsvorstehersprechstunde fällt am Donnerstag, 03. März 2011 aus. Gesprächstermine sind nach Vereinbarung über die Ortsverwaltung (Tel.: ) möglich.

2 Grundstück zu verpachten Die Stadt Lahr verpachtet ab sofort im Gewann Langental, Gemarkung Sulz, ein Wiesengrundstück mit ca. 16 ar. Interessenten wenden sich bitte an die Ortsverwaltung Sulz (Tel ) oder an das Städtische Vermessungs- und Liegenschaftsamt, Herrn Crefeld (Tel ). Mitteilungen des Landratsamtes Altmedikamente gehören in die Problemstoffsammlung Um die Umwelt zu schützen, sollten im Ortenaukreis Altmedikamente bei der Problemstoffsammlung abgegeben und nicht wie in anderen Landkreisen üblich in der Grauen Hausmülltonne entsorgt werden. Wie der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises mitteilt, wird im Ortenaukreis der Inhalt der Grauen Tonnen nicht verbrannt, sondern in der Mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage in Ringsheim behandelt und verwertet. Die Anlage vermischt den Müll nach einer mechanischen Vorsortierung zunächst mit Wasser, um organische Inhaltsstoffe zu lösen. Aus diesem Wasser wird anschließend Biogas erzeugt. Nach mehrfacher Verwendung und der Klärung in einer betriebseigenen Abwasserbehandlungsanlage gelangt es über die Kanalisation in die Kläranlage Kappel. Manche wasserlösliche Inhaltsstoffe von Medikamenten lassen sich aus dem Abwasser nicht mehr hundertprozentig entfernen. Sie könnten so in die Gewässer gelangen. Aus diesem Grund dürfen Altmedikamente auch nicht in den Ausguss gekippt werden. Der beste Entsorgungsweg für Altmedikamente ist im Ortenaukreis die kostenlose Abgabe bei der Problemstoffsammlung. Die dort erfassten Altmedikamente werden in einer Müllverbrennungsanlage verbrannt, so Carolin Schneider, Abfallberaterin beim Landratsamt Ortenaukreis. Auch manche Apotheken nehmen Altmedikamente zurück. Apotheken, die diesen Service anbieten, können die Altmedikamente ebenfalls kostenlos über die Problemstoffsammlung entsorgen. Zur Rücknahme sind sie jedoch rechtlich nicht verpflichtet. Alle Problemstoffsammeltermine sind auf der Rückseite des Abfallabfuhrkalenders 2011 und auf der Homepage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis (www.abfallwirtschaftortenaukreis.de) aufgelistet. Weiter Auskünfte zu Altmedikamenten und zur Problemstoffsammlung gibt es bei den Abfallberatern des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis, Tel , Weiterbildung! Weiterbildung! Die Gewerbliche Schule Lahr bietet Interessenten nachfolgende Weiterbildungslehrgänge an: Elektrotechnik Elektrotechnik für Nichtelektriker SPS Grundlagen, Step 7 Elektro-CAD mit e-plan Informationsabend: , 18:00 Uhr! Informations- und Anmeldeunterlagenerhalten Sie von der Gewerblichen Schule Lahr, Tramplerstr. 80, Lahr, Telefon: 07821/9046-0, Fax 07821/ Berufliche Schule im Mauerfeld Die Anmeldung zum Ernährungswissenschaftlichen Gymnasium an der Beruflichen Schule im Mauerfeld in Lahr ist bis zum 1. März 2011 möglich. Es führt in 3 Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Neben einer breiten Allgemeinbildung werden Inhalte aus dem Bereich Ernährung und Gesundheit vermittelt. Weitere Informationen unter Tel /9409-0, Im Schillinger 1, Lahr. Freie Evangelische Schule Lahr Tag der offenen Tür in der FES-Lahr Die Freie Evangelische Schule Lahr lädt am Samstag, , zum Tag der offenen Tür ein. Von Uhr werden spannende Unterrichtsprojekte präsentiert, ein multimedialer Einblick ins Schulleben gewährt und Führungen durch das Schulgebäude angeboten. Lehrkräfte, Schüler und Eltern stehen als Ansprechpartner zur Verfügung, desweiteren gibt es kulinarische Köstlichkeiten und Spielangebote. Die FES-Lahr ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule in freier Trägerschaft und unterrichtet mehr als 500 Schüler in allen Schularten. Das stetige Wachstum der Schule zeugt davon, dass Bildungsarbeit basierend auf christlicher Werteerziehung in der Bevölkerung großen Zuspruch findet. So musste im vergangenen Jahr die Grundschule dreizügig ausgebaut werden. Für Schulanfänger sind noch Anmeldungen möglich. Parallel zum Tag der offenen Tür findet auf dem Grundschulgelände eine Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes statt. Freundeskreis Klinikum Lahr Mitgliederversammlung Der Freundeskreis Klinikum Lahr hält am Montag, 28. Februar 2011 seine 14. Ordentliche Jahreshauptversammlung ab. Hierzu sind alle seine Mitglieder eingeladen. Sie beginnt um Uhr im Veranstaltungsraum der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Lahr in der Schillertraße 11. Im unmittelbaren Anschluss an die Mitgliederversammlung, um Uhr, wird im Rahmen der vom Freundeskreis und der Volkshochschule Lahr gemeinsam veranstalteten Vortragsreihe FORUM GESUNDHEIT der Chefarzt der Klinik für Unfall-, Orthopädische und Wirbelsäulenchirurgie am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim, Herr Prof. Dr. med. Akhil P. Verheyden, einen Vortrag halten zum Thema Arthrose ihre Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten. Zu diesem Vortrag sind auch Nichtmitglieder willkommen, ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben. Geprüfte/r Handelsfachwirt/in Der Lehrgang Geprüfte/r Handelsfachwirt/in wendet sich an Fachkräfte aus Handelsbetrieben, die ihren Wirkungskreis um anspruchsvolle Aufgaben erweitern und Führungsverantwortung übernehmen wollen. Am 2. und 4. Mai starten zwei Kurse am IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein in Offenburg und Freiburg. Eine Informationsveranstaltung gibt es dazu am 26. März, 17 Uhr im IHK-BildungsZentrum Offenburg. Die Lehrgangsteilnehmer erweitern sowohl ihr betriebswirtschaftliches als auch ihr handelsspezifisches Know-how. Sie lernen unter anderem Beschaffungs- und Absatzmärkte kennen, erfahren, wie der Verkauf durch optimalen Personaleinsatz, Sortimentsgestaltung und Warenpräsentation gefördert werden kann. Geklärt wird auch, wie die Erfolgskontrolle als betriebliches Steuerinstrument eingesetzt wird. Näheres beim IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein unter Telefon oder oder VdK Sozialverband Krankheitskosten leichter absetzbar Wer wegen einem Leiden außerordentliche Krankheitskosten zu bewältigen hatte, kann diese speziellen Kosten steuerlich geltend machen. Behinderte Menschen können die außerordentlichen Krankheitskosten vom Finanzamt neben dem Behindertenpauschalbetrag berücksichtigen lassen. Mit dem Pauschalbetrag werden die laufenden und typischen Kosten, die eine Behinderung verursacht, abgegolten. Bei den außerordentlichen Krankheitskosten, die nicht ständig anfallen, war bislang in der Regel ein amtsärztliches Attest erforderlich. Dieses Attest musste vor Kurantritt oder vor Beginn der besonderen medizinischen Behandlungsmethode eingeholt und später beim Finanzamt vorgelegt werden. Der Nachweis der medizinischen

3 Notwendigkeit der Maßnahme muss jetzt nicht mehr zwingend durch ein, vor Beginn der Behandlung eingeholtes, amts- oder vertrauensärztliches Attest erbracht werden, wie der Bundesfinanzhof mit Urteilen vom 11.November 2010 VI R 17/09 und VI R 16/09 klarstellte. Der Nachweis könne auch noch später und durch alle geeigneten Beweismittel erbracht werden, um die Kosten als außergewöhnliche Belastungen im Rahmen der Steuererklärung berücksichtigen zu lassen. Kirchliche Mitteilungen dann um Uhr ans Rathaus, zur katholischen Kirche, durch die Waldstraße, die Weilerfeldstraße, die Bachstraße, durchs Gängle zurück zum Kindergarten. Über recht viele Zuschauer würden sich die Kinder sehr freuen. Zum Abschluss gibt es am Kindergarten Getränke und Würstchen (bitte Becher für Glühwein und Tee mitbringen). Also liebi Liet, werfe Guzili un mache mit, denn es isch jetzt Fasentzitt! Es freuen sich die Kinder, der Elternbeirat und die Erzieherinnen des Kindergartens St. Elisabeth. Tel.07821/ Telefax 1856, Homepage: Büro geöffnet: Montag und Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr, Mittwoch 17:00 bis 18:30 Uhr. Ausführliche Gottesdienstordnung und näheres zu den Veranstaltungen innerhalb der Seelsorgeeinheit entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief. Zu bestellen über das Pfarramt oder über das Internet: Freitag, 25. Februar Uhr Messfeier Samstag, 26. Februar Mahlberg Uhr Sonntagvorabendmessfeier Sonntag, 27. Februar Kippenheim Uhr Messfeier Sulz Uhr Messfeier Mittwoch, 2. März Uhr Schülergottesdienst Uhr Messfeier Freitag, 4. März Uhr Weltgebetstag der Frauen im kath. Gemeindezentrum Pfarrbüro geschlossen vom März Ankündigung in eigener Sache Bei den Veröffentlichungen unserer Gottesdienstzeiten und kirchlichen Nachrichten in den amtlichen Gemeindeblättern der politischen Gemeinden gibt es Einschränkungen: Hier können nur die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen der drei Pfarrgemeinden, die Werktagsgottesdienste der jeweiligen Pfarrgemeinde und die offiziellen Sitzungstermine veröffentlicht werden. Für alle weiteren Informationen, die in den amtlichen Verkündigungsblättern veröffentlicht werden sollen, sind die Gruppierungen selbst verantwortlich. Wir kommen mit dieser Änderung dem Wunsch der politischen Gemeinden nach und bitten um Verständnis. Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch den Bürgermeisterämtern herzlich danken, dass wir nach wie vor kostenlos die wichtigsten Informationen aus unserem kirchlichen Bereich veröffentlichen dürfen. KATH.KINDERGARTEN ST. ELISABETH Kähnermatt 7, Lahr - Sulz Tel / Großer Fasendumzug am schmutzige Dunnerschdig Der Kindergarten St. Elisabeth lädt zum großen Fasendumzug am schmutzige Dunnerschdig um Uhr alle kleinen und großen Narren recht herzlich ein. Wir freuen uns, auch die Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Kindergartens St. Landolin als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Ab Uhr werden Sie im Kindergarten von unserem Elternbeirat mit einem kleinen Umtrunk begrüßt, von dort aus geht es Am Rosemändig liebi Lit, isch an da Sulzer Kirch widda Fasendszit, iglade sin alli, egal ob jung oda alt, in da Wage vum Kolping, s wird voll dass es knallt. Cocktails und Fleischkäsweckli gits gege Spese, un wer nit zahle düad, der kriegt eins mit m Bese. Mir däde uns freie, wenn viele uf t halber zehni kumme, no kenne ma au zämme a Fasentslied summe. Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Am Montag, , findet um Uhr im Kath. Gemeindezentrum die Jahreshaupt-ver-sammlung unserer Kolpingsfamilie statt. Tagesordnung: Kolpinglied / Begrüßung Totengedenken Bericht der Schriftführerin Berichte der Gruppen Bericht des Rechners Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Rechners Entlastung der gesamten Vorstandschaft Wahlen Worte des Präses Wünsche und Anträge (bitte bis einreichen bei Stefan Wiegert) Präsentation > Kolpingarbeit Wir freuen uns, viele Mitglieder an diesem Abend begrüßen zu dürfen. Die Vorstandschaft der Kolpingsfamilie Sulz Telefon: Fax: Adresse: Donnerstag, Uhr Jungschar für Kinder im Alter von 9 12 Jahren Freitag, Uhr Kinderstunde für Kinder im Alter von 3 8 Jahren Sonntag, Sexagesimae (60 Tage vor Ostern) Wochenspruch: Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. Hebräer 3, Uhr Gottesdienst Prädikantin Irma Barraud Kollekte: Cafe Löffel / Lahrer Tafel Dienstag, Uhr Spielkreis für Kinder im Alter bis 3 Jahren Uhr Seniorentreff im Gemeindesaal der Johanneskirche - Thema: Hexe, Froschkönig, Schneewittchen..

4 20.00 Uhr Kirchenchor Donnerstag, Uhr Jungschar für Kinder im Alter von 9 12 Jahren Freitag, Uhr Ökumenischer Weltgebetstag der Frauen 2011 Chile im kath. Gemeindezentrum Kähnermatt. Thema: Wie viele Brote habt ihr?! Sonntag, Estomihi Wochenspruch: Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, Uhr Familiengottesdienst Pfr. Freuling Kollekte: Für die eigene Gemeinde Vorhinweis: Frühlingswanderung am Freitag, den 18. März 2011 Zum Abschluss der Monatsabende laden wir herzlich zur diesjährigen Frühlingswanderung ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr an der Johanneskirche. Spaziergang zur Dammenmühle und Abschluss im Gemeindesaal Johanneskirche mit Kartoffelsuppe, Wienerle, Brot und Senf und Getränken. Vereinsmitteilungen Turnverein Sulz von 1908 e.v. Der TV Sulz hat am Wochenende folgende Handballspiele Sulzberghalle Lahr-Sulz, :30 Uhr Herren 1 - HTV Meißenheim Sulzberghalle Lahr-Sulz, :20 Uhr D-Jugend - TV St. Georgen 14:50 Uhr C-Jugend - TuS Oppenau 16:20 Uhr Herren 3 - HTV Meißenheim 3 18:10 Uhr Herren 2 - SG Hornberg/Lauterbach 2 KT-Arena Kehl, :00 Uhr SG Marlen/Kehl A-Jugend Michael-Burkart-Halle Nonnenweier, :45 Uhr SG Meißenheim/Nonnenweier D-Jugend Curt-Liebich-Sporthalle Gutach, :30 Uhr SG Gutach/Wolfach C-Mädchen Sulzberghalle Lahr-Sulz, :00 Uhr C-Jugend - SG Marlen/Kehl Kinderfasent 2011 Wie jedes Jahr ist auch 2011 wieder närrisches Treiben im TV- Heim angesagt! Seid pünktlich am Rosenmontag um Uhr bei uns und verpasst nicht unsere alljährliche Polonaise sowie die zahlreichen Auftritte und Spiele! Wir freuen uns auf euch! Eure Jugendvorstandschaft TV Sulz Turn-und Freizeitabteilung Die TV Halle bleibt, wegen Auf- und Abbau der Fastnachtveranstaltungen und Reinigung, von Donnerstag, ab 18 Uhr bis einschlieslich Rosenmontag für den Trainingsbetrieb geschlossen. Ab Dienstag, ist die Halle wieder geöffnet. Zum ersten Punktspiel im Jahr 2011 (Nachholspiel) laden wir die Sulzer Bevölkerung und alle Freunde des runden Leders recht herzlich ein: Sonntag, FC Kirnbach 2 - FV Sulz Uhr FC Kirnbach FV Sulz Uhr Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung. FV Sulz Vorstandschaft FV-SULZ JUGEND Die Jugendmannschaften haben folgende Spiele: Samstag :30 Uhr SG Kürzell - A-Jugend Zu diesen Spielen sind alle Fans des Jugendfußballs recht herzlich eingeladen. Die Mannschaften würden sich über ein zahlreiche und lautstarke Unterstützung sehr freuen. Bambini-Turnier Am 27. Februar richtet die Jugendabteilung des FV SULZ ein Bambini-Turnier in der Sulzberghalle aus. Insgesamt nehmen 15 Mannschaften daran teil. Es wird ab 10:30 Uhr bis 16:45 Uhr in 3 Gruppen um den Turniersieg gespielt, wobei die kleinen Fußballstars sich sehr über eine lautstarke Unterstützung freuen würden. Schloßbühl - Jäger & Ranzengarde Sulz e.v. Narrenbaum stellen, Rathaus Plünderung, Hemdklunker-Umzug und Hemdklunkerball!!! Die Schloßbühl-Jäger und Ranzengarde Sulz e. V. lädt die gesamte Bevölkerung, die Vertreter der örtlichen Vereine sowie den Ortschaftsrat zu unserer Rathausstürmung am schmutzigen Donnerstag, 3. März 2011 ab 18:00 Uhr ein. Es wird nicht nur das Rathaus gestürmt und der Narrenbaum gestellt; es wird auch geplündert! Die lokale Regierung wird vor unseren Karren gespannt und mit einem Hemdklunker-Umzug ins TV-Heim getrieben. Die Beute wird unter dem närrischen Volk verteilt. WICHTIG: Alle Umzugsteilnehmer haben FREIEN EINTRITT!!!!! Beim anschließenden Hemdklunker Ball wird euch fetzige LIVE- MUSIK sowie eine sensationelle JÄGERBAR geboten. Auf Eure Unterstützung beim Rathaus erobern und beim anschließenden feiern freuen sich die Schloßbühl-Jäger und Ranzengarde Sulz e. V. Generalversammlung Am 12. März 2011 findet im Sulzer Schützenhaus die Generalversammlung statt. Beginn ist um Uhr. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen, insbesondere die Mitglieder, die für langjährige Treue zum Verein geehrt werden. Tagesordnungspunkte sind: Berichte der Vorstandschaft, Neuwahl der Vorstandschaft und die Ehrungen. Wünsche und Anträge zur Hauptversammlung müssen bis spätestens schriftlich bei OSM Markus Walter eingehen. Trainings- und Öffnungszeiten Montag ab 17:30 Uhr 19:00 Uhr - Jugendtraining Donnerstag ab 20:00 Uhr - Training für Alle - Dämmerschoppen Sonntag ab 09:30 Uhr 12:00 Uhr - Training für Alle, draußen und drinnen - Frühschoppen und Stammtisch ab 15:00 Uhr 18:00 Uhr - Kaffee und Kuchen Wir haben nicht nur für Mitglieder geöffnet. Gerne bewirten wir auch Nichtmitglieder und alle Freunde des Schießsports. Sonntagnachmittag-Spaziergänger sind herzlich willkommen,

5 sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Falls Sie eine Veranstaltung in unserem Schützenhaus planen, bitte sprechen Sie uns an. Weitere Infos unter Eine Bitte: Zur Generalversammlung am 12. März 2011 wollen der Rechner und die Schriftführerin das Amt abgeben. Die Vorstandschaft ist schon jetzt für Vorschläge, auch für andere Positionen, dankbar. Jugendclub Sulz Trotte e.v. Jahreshauptversammlung 2011 Die Jahreshauptversammlung 2011 des Jugendclubs findet am 3. April um 14 Uhr im Sitzungssaal des Sulzer Rathauses statt. Zum Frühshoppen treffen wir uns wie immer ab 11 Uhr im Jugendclub. Hierfür wurden alle Mitglieder eingeladen. Bitte merkt euch diesen Termin vor, damit wir in großer Zahl die neue Vorstandschaft bestätigen können. Reitferienwochen 2011 für Kinder ab 6 Jahre Ostern, , Pfingsten, , Sommer, , Weiter Info s: DIE KLEINE REITSCHULE in Lahr, Tel.: Praxis Jamal/Dr. Noichl Die Praxis ist von Mittwoch, bis einschl. Freitag, geschlossen. Praxis Dr. Krämer Die Praxis ist von Montag, bis einschl. Mittwoch, geschlossen. Vertretung gegenseitig. Fußball BL Sky Neben der Konferenz um 15:30 Uhr, erwartet uns diesen Samstag um 18:30 Uhr der Kracher Bayern Dortmund. Das Spitzenspiel wird selbstverständlich ebenfalls live und auf Großleinwand übertragen. Hierzu sind wie immer alle Mitglieder, Freunde sowie die Sulzer Bevölkerung eingeladen. Wir freuen uns auf Euren Besuch, Eure Vorstandschaft SKI-Club Sulz E. V. Donnerstag * Damentraining in der Schulturnhalle in Sulz ab Uhr unter der Leitung von Gabi Dilger. Freitag * Kindertraining in der Schulturnhalle in Sulz von Uhr bis Uhr unter der Leitung von Simone Müller * Badminton in der Schulturnhalle in Sulz ab Uhr Samstag * Mountainbike-Tour um Uhr, Treffpunkt Parkplatz Schulturnhalle in Sulz, Auskünfte erteilt Ralf Wölfle * Nordic-Walking um Uhr, Treffpunkt Parkplatz Natur bad Sulz, Auskünfte erteilt Iris Wölfle Liebenzeller Gemeinde Lahr Vortragsabende in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz Unter dem Gesamtthema Gott kennen ist Leben finden von Freitag 11. März bis Dienstag 15. März Vorträge in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz statt. Der Freitagabend beginnt mit dem Thema Geld... allein macht nicht glücklich. An den darauffolgenden Tagen geht es um die Themen Tod...nach dem Sterben geht es weiter, Zeit.solange der Vorrat reicht und am letzten Abend Kreuz.ein Riss geht durch die Welt Referent ist Pastor Werner Kröger aus Coburg. Veranstaltet werden diese Tage von der Liebenzeller Gemeinde Lahr (Gemeinschaft innerhalb der evangelischen Landeskirche). Nähere Infos unter: Tel /26680 oder Anzeigen Schuljahrgang 1943 Wir treffen uns am Freitag, 04. März 2011 um 15:30 Uhr im Cafe Der Alte Stil in Kippenheim.

6 Fas sam nachts : Beginn stag, 5 inla Uhr E 0 ` ,0 t: it tr Ein 1 l 201 rigina a D so Sulzbe in der im Lindenfeld 14, Tel. privat 07825/ Funk 0171/ Jah ss ab 1 ren rghalle Immer am 4. Samstag eines Monats ( ) sollte man das Kochen vergessen und ein! Meier s Hähnchen essen! Ab 36 x 1/2 Hähnchen mit Pommes beliefern wir Sie frei Haus mit unserem fahrbaren Imbisswagen! In der Zeit von Uhr sind wir auf dem Treff-Parkplatz in Sulz Wir empfehlen schlachtfrische deutsche Hähnchen, fritiert in reinem Erdnussöl! DJ BLACK JACK powered by Veranstaltungsservice Kindle (Sporthalle) Sulzberghalle, Seit über 30 Jahren in der Pflege zu Hause Behandlungspflege Alten- und Krankenpflege Hausnotruf haushaltsnahe Dienstleistung Beratung Betreuung Mahlzeitendienst Katholische Sozialstation S t. V in z e n z Lahr-Ettenheim e.v. Wir sind rund um die Uhr erreichbar: Tel / Lahr Rosenweg 3 Ziegelbrunnenstrasse, Lahr - Sulz Ambulanter Krankenpflegedienst Lahr-Ettenheim Pflege bei Schwerstpflegebedürftigkeit Grundpflege und Behandlungspflege auch nach ambulanten Operationen oder zur Krankenhausvermeidung oder Krankenhausverkürzung Hauswirtschaftliche Versorgung Betreuung durch examiniertes Pflegepersonal Abrechnung mit allen Kassen Hausnotruf Mahlzeitendienst (Menüauswahl)...h ä Al uslic ten he - u Kr. T an age kenspf leg e Tagespflege/ Tagespflegestätte für ältere Menschen Bernd Sannert Krankenpfleger Gutleutstr Lahr Telefon / oder / Mobiltelefon 0163 / Fenster // Türen in Kunststoff, Holz, Alu und Holz-Alu Rollläden // Jalousien Überdachungen Insektenschutz e i-schaetzle.d Aktionswoche ab Do Mi frisch und saftig Geschnetzeltes Chinesische Art Schweinerollbraten vom Schwein mit Gemüse küchenfertig zubereitet natur oder küchenfertig gewürzt auch im Bratschlauch 100gr. -,78 100gr. -,66 Hähnchen Brustfilet Lyoner 100gr. -,89 natur und mariniert 100gr. -,88 Krautschupfnudeln 100gr. -,59 Bierschinken Delikatess mit viel magerem Schinkenfleisch 100gr. 1,09 garantiert zart Rinder Hüftsteaks natur oder mariniert 100gr. 1,39 Bauernschinken 100gr. 1,39 Beste Metzgerqualität - aus eigener Schlachtung & täglich frischer Herstellung Theodor-Kaufmann-Str Lahr Tel. +49 (0) 7821/ Fax +49 (0) 7821/

Sulz Mitteilungsblatt 11

Sulz Mitteilungsblatt 11 Sulz Mitteilungsblatt 11 Donnerstag, 14.03.2013 Ortsverwaltung Sulz Öffnungszeiten Montag - Freitag 8.00-12.00 Uhr Donnerstag 16.00-18.00 Uhr Sprechstunden des Ortsvorstehers Donnerstag 17.00-18.00 Uhr

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Mitteilungsblatt 10. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 06.03.2014

Mitteilungsblatt 10. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 06.03.2014 Mitteilungsblatt 10 Donnerstag, 06.03.2014 Die nächsten Abfallabfuhrtermine: Donnerstag, 06. März 2014 - Grüne Tonne und Gelber Sack Fundsachen Ein Schlüsselbund und ein Kinderroller eine Brille Die Fundsachen

Mehr

Sulz Mitteilungsblatt 24

Sulz Mitteilungsblatt 24 Sulz Mitteilungsblatt 24 Donnerstag, 14.06.2012 Ortsverwaltung Sulz Öffnungszeiten Montag - Freitag 8.00-12.00 Uhr Donnerstag 16.00-18.00 Uhr Sprechstunden des Ortsvorstehers Donnerstag 18.00-19.00 Uhr

Mehr

Sulz. Mitteilungsblatt 29 Donnerstag, 17.07.2014. Ortsverwaltung Sulz. Wichtige Rufnummern. Notrufe. Störungsdienste. Öffnungszeiten im Naturbad

Sulz. Mitteilungsblatt 29 Donnerstag, 17.07.2014. Ortsverwaltung Sulz. Wichtige Rufnummern. Notrufe. Störungsdienste. Öffnungszeiten im Naturbad Sulz Mitteilungsblatt 29 Donnerstag, 17.07.2014 Ortsverwaltung Sulz Öffnungszeiten Montag - Freitag Donnerstag Sprechstunden des Ortsvorstehers Donnerstag und nach Vereinbarung 8.30-12.00 Uhr 14.00-18.00

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Einen alten Baum verpflanzt man nicht!

Einen alten Baum verpflanzt man nicht! Wenn Sie Interesse an einer zeitintensiven Betreuung oder Kurzzeitpflege haben, sprechen Sie mit Ihrem Pflegedienst oder wenden Sie sich direkt an uns. Stiftung Innovation & Pflege Obere Vorstadt 16 71063

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Einladung zur BDKJ-Bundesfrauenkonferenz am 18. April 2013 in Hardehausen

Einladung zur BDKJ-Bundesfrauenkonferenz am 18. April 2013 in Hardehausen BDKJ-Bundesvorstand Büro Berlin Chausseestr. 128/129 10115 Berlin An die stimmberechtigten und beratenden Mitglieder der Bundesfrauenkonferenz Landesstellen und der GCL-JM z. K. Düsseldorf Berlin Carl-Mosterts-Platz

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie.

Oskars Wirtshaus. Im Folgenden haben wir ein kleines Hauslexikon von A-Z für Sie. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder, recht herzlich möchten wir Sie in unserem Haus begrüßen. Wir sind stets darum bemüht, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sollten Sie

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

Betreuungsvertrag. und allgemeine Bestimmungen zwischen. Verein Kinderstube zur Mühle. (vertreten durch die Kinderstubenleiterin)

Betreuungsvertrag. und allgemeine Bestimmungen zwischen. Verein Kinderstube zur Mühle. (vertreten durch die Kinderstubenleiterin) Betreuungsvertrag und allgemeine Bestimmungen zwischen Verein Kinderstube zur Mühle (vertreten durch die Kinderstubenleiterin) und Mutter Name Strasse Geburtsdatum Telefon priv. Vorname PLZ/Ort Beruf Telefon

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Jugi Infos/Anmeldung 2015

Jugi Infos/Anmeldung 2015 Liebe Eltern, liebe Jugeler Mit dem Jahresende stehen bereits wieder die ersten Anmeldungen für die Wettkämpfe 2015 an. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Kinder für die Anlässe anmelden! Wie gewohnt

Mehr

Berufliche Gymnasien in Villingen-Schwenningen

Berufliche Gymnasien in Villingen-Schwenningen Mit Hilfe des Handouts zur Informationsveranstaltung Wege zum Abitur (für Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss) soll ein erster Überblick über die verschiedenen beruflichen (und der Vollständigkeit

Mehr

Berufliche Gymnasien in Villingen-Schwenningen. Anschrift: Ansprechpartner: Herr Schwab. E-Mail: info@bass-vs.de

Berufliche Gymnasien in Villingen-Schwenningen. Anschrift: Ansprechpartner: Herr Schwab. E-Mail: info@bass-vs.de Mit Hilfe des Handouts zur Informationsveranstaltung Wege zum Abitur (für Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss) soll ein erster Überblick über die verschiedenen beruflichen (und der Vollständigkeit

Mehr

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität

15. 16. 17. Mai 2015. in Schwaderlo. 18. 20. Mai 20. beim Pontonierhaus am. En Guete wünsched d Pontonier vo Schwaderloch. unsere Spezialität www.pontoniere-schwaderloch.ch unsere Spezialität Merlanfilets im Bierteig 15. 16. 17. Mai 2015 in Schwaderloch immer am 3. Wochenende 18. 20. Mai 20 beim Pontonierhaus in Schwaderlo am Rhein www.pontoniere-schwaderloch.ch

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014

SEB-NEWSLETTER Nr. 1/2014 Liebe ElternvertreterInnen, wir hoffen, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und wünschen Ihnen für den weiteren Verlauf alles erdenklich Gute! Zum Start unseres Schul-Jubiläums-Jahres haben wir einige

Mehr

MJD baut Brunnen. Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden

MJD baut Brunnen. Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden MJD baut Brunnen Pfandflaschenprojekt mit Tuisa e.v. Leitfaden Inhalt 1. Überblick... 3 1.1 Was ist das Pfandflaschenprojekt?... 3 1.2 Wieso kooperiert die MJD mit Tuisa e.v.?... 3 2. Die Kooperation...

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste Öffnungszeiten Mo - Fr. 10.00-18.00 Uhr Sa. 10.00-14.00 Uhr Tel. 040-42 90 40 56 Newsletter Nr. 1 2.03.2014 Sehr geehrte Damen und Herren, zum 1. Mal erscheint heute unser Newsletter und wir freuen uns,

Mehr

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen.

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. Satzung des freundeskreis - e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. 2 Zweck des Vereins

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen.

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen. UG 95444 Bayreuth Sehr geehrte Eltern, Seit Juni 2014 betreibt die Firma die Schulmensa des GMG Bayreuth. Wir kochen täglich frisch vor Ort und haben für alle Schüler und das Kollegium von Montag bis Freitag,

Mehr

Aktionswochen zum Dualen Studium

Aktionswochen zum Dualen Studium Veranstaltungen Aktionswochen zum Dualen Studium Unternehmen, Verwaltungen und Hochschulen der Region stellen ihre dualen Studienangebote vor! Ausbildung oder Studium? Kombiniere beides - Studiere dual!

Mehr

Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg

Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg KVJS Postfach 10 60 22, 70049 Stuttgart Stadt- und Landkreise und kreisangehörige Städte mit einem Jugendamt in Baden-Württemberg Liga und Landesverbände der freien Wohlfahrtspflege Landesjugendring Baden-Württemberg

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003

Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003 Protokoll über die Jahreshauptversammlung des Humanbiologie Greifswald e.v. am 19.11.2003 Anwesende: 13 Vereinsmitglieder, 4 Nichtmitglieder sowie das Präsidium (4 Mitglieder) Es wird festgestellt, dass

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

Martin-Luther-Schule Schmalkalden Grundschule der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Martin-Luther-Schule Schmalkalden Grundschule der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck Martin-Luther-Schule Schmalkalden Grundschule der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck Die Martin-Luther-Schule Schmalkalden nahm am 30.08.2007, als zweite Grundschule in Trägerschaft der Evangelischen

Mehr

Sportverein Hilzingen 1907 e.v. Herzlich Willkommen! Jahreshauptversammlung 26.03.2015

Sportverein Hilzingen 1907 e.v. Herzlich Willkommen! Jahreshauptversammlung 26.03.2015 Jahreshauptversammlung 26.03.2015 Herzlich Willkommen! Tagesordnung 1. Begrüßung 2. Totenehrung 3. Bericht des Protollführers 4. Bericht des Pressewartes 5. Bericht des Kassierers 6. Bericht der Kassenprüfer

Mehr

Newsletter der Gleichbehandlungsbeauftragten des Landes Steiermark

Newsletter der Gleichbehandlungsbeauftragten des Landes Steiermark Newsletter der Gleichbehandlungsbeauftragten des Landes Steiermark März, 2011 Vertrauliche Beratung in den steirischen Bezirken 2 Fortbildung und Kontaktpflege 3 Österreichs Gleichbehandlungsbeauftragte

Mehr

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v.

Satzung Ev.-Luth. Bekenntnisgemeinschaft Sachsen 1.4.22. Satzung. der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Satzung der Evangelisch-Lutherischen Bekenntnisgemeinschaft Sachsen e.v. Vom 16. Mai 1998 (ABl. 1999 S. A 224) Inhaltsübersicht * Präambel... 1 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr... 2 2 Zweck des Vereins...

Mehr

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege Betreuungsvereinbarung zwischen (Frau, Herr) (Anschrift) (Telefon) und der Betreuungsperson (Kinderfrau) (Frau/ Herr) (Anschrift) (Telefon) 1.

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER 1. Der Verein mit Sitz in Königstein im Taunus führt den Namen: Herzen für eine Neue Welt e.v. 2. Das Geschäftsjahr ist

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Ulrich Helm, Pfarrer Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin Öffnungszeiten Gemeindebüro: Dienstag 16:00 Uhr-18:00 Uhr Donnerstag

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis Nauen, den 31. Juli 2015 1 AMTSBLATT für den mit den Mitgliedsgemeinden Beetzseeheide (OT Gortz), Brieselang, Groß Kreutz (Havel) (OT Deetz und OT Schmergow), Päwesin, Roskow (OT Roskow und OT Weseram),

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer

Studentische Eltern-Kind-Initiativen Leopoldstr. 15 80802 München Tel. 089/396-214. Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Studentische Eltern-Kind-Initiativen Tel. 089/396-214 Studentische Kinderkrippe Sonnenkäfer Boltzmannstr. 15 85748 Garching Tel. und Fax 089 3202608 E-mail: sonnenkaefer@stwm.de KRIPPENORDNUNG Liebe Eltern,

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Transition to vocational education after school - restaurant professions and food processing

Transition to vocational education after school - restaurant professions and food processing Comenius Transition to vocational education after school - restaurant professions and food processing Beteiligte Schulen: Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt in Kooperation mit der Heinrich-Thein-Schule

Mehr

Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt.

Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt. Makerspace FAQ Hier haben wir die häufigsten Fragen und Antworten zum Makerspace, zur Pionierphase und allgemein zur Mitgliedschaft zusammengestellt. Wo und Wann Wo wird der Makerspace denn sein? Aktuell

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

Sozial- und Förderberatung des ASTA

Sozial- und Förderberatung des ASTA 13.01.2014 Ausgabe 02/14 Termine 13.01.2014 2. ordentliche StuPa-Sitzung 15.01.2014 15.01.2014 17.01.2014 Sozial- und Förderberatung des ASTA Spor orum im langen Heinrich Horbach-Seminar Sozial- und Förderberatung

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr