Amtliche Bekanntmachungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtliche Bekanntmachungen"

Transkript

1 61. Jahrgang Donnerstag, 26. Juni 2015 Nummer 26 Amtliche Bekanntmachungen Sportfreunde Bitz Das Rathaus ist am Donnerstag, 2. Juli 2015, ab Uhr geschlossen. Wir bitten um Verständnis. Samstag, 27. Juni 2015 Am Samstag sammeln die Sportfreunde Papier. Wir bitten die Bevölkerung ab 8.30 Uhr das Papier am Straßenrand bereit zu legen. Alle Vereinsmitglieder, die mithelfen wollen, treffen sich um 8.30 Uhr am Sportplatz. Sportfreunde Bitz Fahrdienst für Senioren Der Fahrdienst findet wieder am Donnerstagvormittag von Uhr statt. Telefonische Anmeldungen werden im Bürgerbüro des Rathauses, Tel oder bis Mittwochvormittag entgegen genommen. Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an Frau Tania Maier, Tel , wenden. Ihre Gemeindeverwaltung Grundsteuer Jahreszahler Die Grundsteuer der Jahreszahler wird zum fällig. Steuerpflichtige, die der Gemeindekasse eine Abbuchungsermächtigung erteilt haben, wird die Grundsteuerrate termingerecht zum abgebucht. Die übrigen Steuerzahler, die keine Einzugsermächtigung bis jetzt erteilt haben, werden gebeten, die Grundsteuer auf ein Konto der Gemeindekasse zu überweisen. Für Zahlungen die nicht termingerecht eingehen, werden Säumniszuschläge und Mahngebühren erhoben. Fundamt Grüne Sweatjacke, Größe 128, mit dem Namen Matthias Goldring der Marke D Orlan Zu erfragen beim Bürgermeisteramt, Bürgerbüro, Zimmer 1 Energieagentur Zollernalb vor Ort in Bitz Wer sein Haus umweltfreundlich sanieren will, braucht dafür kompetente, neutrale Unterstützung. Diese bekommen Sie regelmäßig an den Infotagen der Energieagentur Zollernalb. Die Erstberatung ist kostenlos. Fachleute geben maßgeschneiderte Tipps zur Wärmedämmung und zum Austausch der Heizungsanlage. Sie informieren über erneuerbare Energien und nennen Möglichkeiten, den Stromverbrauch im Haushalt zu senken. Ergänzend schätzen die ausgebildeten Energieberater Investitionskosten ab und stellen Fördermöglichkeiten vor. Der nächste Termin zur kostenlosen Erstberatung im Rathaus Bitz ist: Mittwoch, 01. Juli :00 Uhr bis 18:00 Uhr Bitte melden Sie sich an unter Tel oder per Weitere Informationen finden Sie im Internet unter

2 Seite 2 Bitzer Bote Nummer 26 BEREITSCHAFTSDIENSTE Ärztlicher Notfalldienst Beginn 8.30 bis 8.30 Uhr des Folgetages Im Internet unter: erhalten Sie Informationen über das Gesundheits- und Sozialnetz in Baden-Württemberg aufgegliedert nach Landkreisen. z.b. über Ärzte und ärztliche Notdienste, Kliniken, Apotheken und Apothekennotdienste. An Wochenenden und Feiertagen sind die Notfalldienste unter folgenden Nummern erreichbar: Ärztlicher Notdienst Augenarzt (0180) Hals-, Nasen-, Ohrenarzt (0180) Kinderarzt (0180) (Montag-Freitag ab Uhr, am Wochenende und Feiertage ganztägig) Zahnarzt (0180) (Festnetzpreis 14 ct/minute; Mobilfunkpreise max. 42 ct/minute; Bandansage) Ihre Ärzte von Bitz und Umgebung. Eine Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung Süd-Württemberg Kirchliche Sozialstation, Albstadt-Ebingen, Telefon (07431) 2922, Bereitschaft rund um die Uhr AMEOS ambulante Pflege, Winterlingen, Telefon (07434) Notdienst der Apotheken (im Internet unter oder bei Anruf der kostenlosen Servicenummer (0800) ermittelt ein persönlicher Gesprächspartner für Sie die nächstgelegene dienstbereite Apotheke.) Samstag, 27. Juni Elisabeth-Apotheke, Hauptstr. 33, Burladingen, Tel, 07475/339 Adler-Apotheke, Ebinger Str. 59, Meßstetten, Tel /90606 Sonntag, 28. Juni Apotheke im Albcenter, Sonnensraße 30, Albstadt-Ebingen, Tel / Tierärztlicher Notfalldienst Samstag, 27. Juni Tierärztliche Praxis Dr. Metzger, Mühlstraße 41, Straßberg, Tel / (Samstags-Sprechstunde von Uhr) Sonntag, 28. Juni Tierärztliche Praxis Dr. Alberta, Obere Steinrinne 9, Meßstetten, Tel /62795 Tierärztliche Praxis Dr. Metzger, Mühlstraße 41, Straßberg, Tel / Feuerwehr und Rettungsleitstelle Zollernalb Feuerwehr, Notarzt, Notfall: 112 Krankentransport Ärztlicher Bereitschaftsdienst Neue einheitliche Rufnummer für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Ab gilt die einheitliche Rufnummer für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst: Die ist im ganzen Bundesgebiet für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst gültig. Mit der Einführung der entfallen alle anderen gebietsbezogenen Rufnummern für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst. Dies gilt jedoch nicht für die Notfallnummer 112. Diese Nummer bleibt weiterhin bestehen und gilt rund um die Uhr im ganzen Bundesgebiet. Die Nummer für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst gilt unter der Woche von Uhr abends bis 8.00 Uhr des Folgetages sowie am Wochenende und an Feiertagen von Uhr. Die Sprechzeiten der Bereitschaftsdienstpraxen an den Krankenhäusern Albstadt und Balingen sind an Wochenenden und Feiertagen von Uhr und Uhr Uhr. Mobile Patienten können jederzeit ohne Anmeldung dorthin kommen (auch in der Nacht). Patienten, die aus Krankheitsgründen nicht in der Lage sind, die Bereitschaftsdienst-Praxen aufzusuchen, werden über die an den Fahrdienst vermittelt, der sie dann zu Hause aufsucht. Unter der Woche ab Uhr werden Sie vom Bereitschaftsarzt entweder in dessen Praxis behandelt oder bei Bedarf aufgesucht.

3 Nummer 26 Bitzer Bote Seite 3 Energie- und Wasserversorgung Bitz GmbH Die Energie- und Wasserversorgung Bitz GmbH gibt nachfolgend die Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt. Mitglieder des Aufsichtsrats sind: Herr Hans-Eugen Eberhardt, Betriebsleiter, Wolfsbergstraße 2, Bitz Herr Martin Frohme, Sonderschullehrer i. R., Tieringer Straße 35, Albstadt Herr Frank Hohnwald, Handelsfachwirt, Hohe Straße 22, Bitz Herr Klaus Konzelmann, Oberbürgermeister der Stadt Albstadt, Postfach , Albstadt Herr Lars Papke, Technischer Zeichner, Truchtelfinger Straße 40, Bitz Herr Friedrich Pommerencke, Bäckermeister i. R., Karl-Conzelmann-Straße 49, Albstadt Herr Markus Schaudt, Kaufmann, Bitzer Steige 22, Albstadt Herr Hubert Schiele, Bürgermeister der Gemeinde Bitz und Aufsichtsratsvorsitzender, Hindenburgplatz 7, Bitz Herr Florian Schöne, Physiotherapeut, Guckenbühlstraße 21, Bitz Herr Wolfgang Ziemen, Schulrat i. R., Schlehenweg 8, Bitz Folgendes Mitglied ist ausgeschieden: Herr Dr. Jürgen Gneveckow, Oberbürgermeister der Stadt Albstadt a. D., Postfach , Albstadt Ihre Energie- und Wasserversorgung Bitz GmbH Geschäftsführung Zu Verschenken Folgendes biete ich zum Verschenken an: Beschreibung Ein Meerschweinchenstall mit Freigehege und Zubehör Ein Fahrrad 12 Zoll Telefonnummer: 07431/ Interessenten für die oben genannten Angebote setzen sich bitte mit der angegebenen Telefon-Nummer in Verbindung. Im Bitzer Boten werden wöchentlich abzugebende Gegenstände kostenlos veröffentlicht. Wer etwas zu verschenken hat, kann sein Angebot auf nachfolgendem Abschnitt, beim Rathaus, Bürgerbüro, Zimmer 1, abgeben. ZU VERSCHENKEN Folgendes biete ich zum Verschenken an: Beschreibung Standesamtliche Nachrichten Geburt Am in Reutlingen Merle Barth, Tochter von Isabell und Alexander Barth, wohnhaft in Bitz, Am tiefen Rain 8. Sterbefälle Am in Bitz Peter Palfi, Ehemann von Johanna Theresia Palfi, wohnhaft in Bitz, Wilhelmstraße 10, 79 Jahre. Am in Bitz Utz Holger Herre, wohnhaft in Bitz, Lisztstraße 4, 52 Jahre. Unsere Jubilare In den nächsten Tagen dürfen wir folgenden Mitbürgern zum Geburtstag gratulieren: Frau Frieda Füß, Beethovenstraße 4, am 26. Juni zum 82. Geburtstag; Herrn Herr Kurt Weggenmann, Ulmenstraße 11, am 26. Juni zum 78. Geburtstag; Herrn Rolf Hailfinger, Kirchstraße 10, am 27. Juni zum 78. Geburtstag; Herrn Rolf Paul Waßmer, Ebinger Straße 85, am 29. Juni zum 82. Geburtstag; Frau Eddi Henes, Zur Eisengrube 40, am 29. Juni zum 72. Geburtstag; Frau Ursula Schweiger, Eugenstraße 59, am 30. Juni zum 80. Geburtstag; Herrn Otto Neusch, Finkenweg 4, am 1. Juli zum 84. Geburtstag; Frau Anna Lebherz, Hölderlinstraße 6, am 1. Juli zum 78. Geburtstag; Frau Evmarie Kettner, Konrad-Schick-Straße 11, am 1. Juli zum 72. Geburtstag. Telefonnummer: Büchereinachrichten Lesestoff für Jungs: Elvis im Einsatz (ab 8 J.) Johnny Bonk und Rocketboy (ab 8 J.) Beast Quest Zauberkessel der Macht (ab 8 J.) Die drei??? Kids Gefahr im Dschungel (ab 8 J.) Batman und die Krokodil-Zombies (ab 9 J.)

4 Seite 4 Bitzer Bote Nummer 26 Labyrinth der Geheimnisse Bd. 5 (ab 9 J.) Tom Gates Wo ich bin, ist Chaos (ab 10 J.) Tom Gates Schwein gehabt (ab 10 J.) Lexikon der Superhelden und Schurken (Sachbuch) Als Erinnerung bekam jedes Kind eine Teilnahmeurkunde. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die den Kindern viel Spaß gemacht hat. Liebe Kinder, die letzte Vorlese- und Bastelstunde vor den Sommerferien findet am Freitag, um Uhr statt. Bringt bitte Bleistift, Schere und Bastelkleber mit. Zur Information: Am Donnerstag, ist die Bücherei nachmittags geschlossen. Online-Katalog Im Online-Katalog können Sie bequem von zu Hause aus im gesamten Bestand der Bücherei stöbern, sich über die Neuerwerbungen informieren, Bücher, CDs, DVDs usw. vorbestellen und in Ihrem Leserkonto Ihre ausgeliehenen Medien verlängern. Diese Funktionen sind auch mit einem internetfähigen Handy möglich. Internetadresse: Bücherei Hindenburgplatz 5, Telefon: ; Öffnungszeiten: Dienstag: Uhr Mittwoch: Uhr Donnerstag: Uhr und Uhr Freitag: Uhr Schulnachrichten Lichtensteinschüler beim Leichtathletik-Tag im Winterlinger Stadion Am vergangenen Mittwoch konnten die Schüler der Lichtensteinschule beim Aktionstag WLV Kinderleicht-Athletik vor Ort im Winterlinger Stadion an acht Stationen verschiedene Sportarten ausprobieren. Nach einem kleinen Aufwärmprogramm mit Rene Stauß, dem Projektleiter vom Württembergischen Leichtathletik-Verband, ging es an die Stationen: Weitsprung, Werfen, Team-Biathlon, Sprint-Station, Stabhochsprung, Die Kinder waren mit viel Begeisterung bei der Sache. In den Pausen ließ es sich der amtierende Deutsche Meister im Zehnkampf Rene Stauß nicht nehmen, Vorführungen zum Besten zu geben. Mit offenen Mündern und großen Augen staunten die Teilnehmer nicht schlecht, als er z.b. einen weiten Satz in die Grube machte. Volkshochschule Kurse: Digitale Bildbearbeitung für Einsteiger: Postkarten, Diashows, Filme... Dozentin: Inge Hahn Wir gestalten schöne Postkarten, erstellen eine Diashow und einen kleinen Film. Termin: montags und freitags, Uhr, 6-mal, Bildungszentrum Ebingen Beginn: Kaufmännische Grundlagen - auch für Wiedereinsteiger und Existenzgründer Kursleiter: Klaus Borbonus Termin: dienstags und donnerstags, Uhr, 5-mal, Bildungszentrum Ebingen Beginn: Einführung in die Fußreflexzonenmassage Wochenendkurs für Paare mit Robert-Martin Seyfert Termin: Samstag, , Uhr, Bildungszentrum Ebingen Badesalz selber herstellen Dozent: Robert-Martin Seyfert Termin: Sonntag, , Uhr, Bildungszentrum Ebingen Anmeldungen: Volkshochschule Albstadt, Johannesstraße 5, Albstadt, Telefon 07431/134350, FAX Kirchliche Nachrichten Evangelische Kirchengemeinde Bitz Wochenspruch: Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. Galater 6,2 Wochenlied: Komm in unsre stolze Welt.. EG. Nr. 428 Wochenpsalm: 107,23-43 Predigttext: Lukas 6,36-42 Sonntag, 28. Juni - 4. Sonntag nach Trinitatis 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Bärbel Danner Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt

5 Nummer 26 Bitzer Bote Seite Uhr Geistliches Chorkonzert in der Nikolauskirche Montag, 29. Juni Uhr Krabbelgruppe Mini-Schnoga im Conrad-Schick- Haus, Teestube Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Mittwoch, 1. Juli Uhr Der letzte Bastelkreis vor den Ferien Donnerstag, 2. Juli Uhr Posaunenchor-Probe im Gemeindehaus Uhr Gospelchorprobe im Sitzungssaal des Rathauses ZUSAMMENKÜNFTE DER GEMEINSCHAFTEN: Süddeutsche Gemeinschaft, Hohestraße 27 Sonntag: Uhr Gemeinschaftsstunde - Teilnahme in Winterlingen Mittwoch: Uhr Bibelstunde 14-tägig Info Bitz: Agnes Rominger, Hohe Str. 27, Tel Vom bis ist Pfarrerin Danner auf dem Pfarrkonvent. Vertretung hat in dringenden Fällen Ulrich Deißinger, Gammertingen, Tel. Nr / Das Pfarramtsbüro ist zu den üblichen Zeiten geöffnet. Woche der Diakonie: 28. Juni bis 5. Juli 2015 Katholische Kirchengemeinde St. Michael, Bitz Tel , Fax Leitender Pfarrer Andreas Gog Diakon Vogler Gemeindereferentin Frau Brodowski Sekretärin: Frau Schadowski Bürozeiten: Mo. Do. von Uhr Samstag von Uhr 28. Juni Juli Sonntag im Jahreskreis Fest der Apostel Petrus und Paulus Peterspfennigkollekte Sonntag, Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier Donnerstag, Haus Bocksberg Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier Donnerstag, Uhr Rosenkranz Uhr Hl. Messe mit Anbetung Weltladen Bitz Öffnungszeiten: Donnerstag Uhr und Uhr Freitag Uhr und Uhr Samstag 9:30-12:30 Uhr Telefon (während der Öffnungszeiten) Im Mittelpunkt steht die Hilfe für alte Menschen Vereinsnachrichten Gott ist mit dir Geistliche Chorkonzerte Musik aus 4 Jahrhunderten Sonntag, 28. Juni 2015, Uhr Nikolauskirche Bitz Ursula Wiedmann Sopran Bernd Braun Orgel Evang. Kirchenchor Bitz Evang. Kirchenchor Truchtelfingen Streichquartett Christoph John Oliver Geiger Gesamtleitung Eintritt frei! Wir bitten herzlich um eine Spende! Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Zollernalb e.v. Das DRK bietet folgende Kurse an: Auffrischkurs Fit in EH Kindernotfälle am Dienstag, von Uhr im DRK-Haus in Meßstetten, Hangergasse 15. Erste-Hilfe-Kurse am Samstag, von Uhr in Weilstetten im Feuerwehr und Vereinshaus in der Ulmenstr. 9 und am Samstag, von Uhr im DRK-Forum Albstadt, Sonnenstr. 54. Erste-Hilfe-Kurs Kindernotfälle am Samstag, von Uhr im DRK-Haus in Ringingen, Hilbgasse 1. Anmeldung unter oder per Rotes Kreuz sucht neue Übungsleiterinnen und Übungsleiter für das Bewegungsprogramm und den aktivierenden Hausbesuch Seit über 30 Jahren ist das Bewegungsprogramm ein fester Bestandteil der Sozialarbeit im Deutschen Roten Kreuz. Im Zollernalbkreis bewegen 31 Übungsleiterinnen über 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer übers ganze Jahr. Das Bewegungsangebot reicht von Seniorengymnastik, Tanz über Kraft & Balance, sowie Kurse mit dem Namen 40+. Das DRK bietet Vielfältiges für die Fitness und die Erhaltung der Leistungsfähigkeit an. Die Ausbildung zum Übungsleiter umfasst drei Abschnitte mit verschiedenen Schwerpunkten, welche aufeinander aufbauen und findet im DRK-Forum Balingen statt. Sie wird von qualifizierten Sportpädagogen durchgeführt. Der Grundkurs beginnt nach den Sommerferien. Als Übungsleiter beim aktivierenden Hausbesuch (bei dem nur Einzelpersonen bewegt und betreut werden) umfasst die Ausbildung den Grundkurs und eine Zusatzqualifikation. Haben Sie Freude am Bewegen, sind kontaktfreudig, gehen gerne mit Menschen um? Dann

6 Seite 6 Bitzer Bote Nummer 26 sind Sie als neue Übungsleiter/in beim Deutschen Roten Kreuz Zollernalb genau richtig! Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Tel.-Nr / oder Übersicht der Kurse unter: Noch freie Restplätze: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) ab Sommer/Herbst Wir haben noch wenige freie Restplätze im Sozialen Bereich in Balingen und im Rettungsdienst in Hechingen. Bei Interesse wenden Sie sich mit Ihren Bewerbungsunterlagen an: oder / (Montag - Donnerstag vormittags). Übungsstunden des TV Bitz, die mit den Prädikaten Sport pro Gesundheit und Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet sind! Montag Uhr Frauengruppe Aktiv ÜL Brigitte Leibfritz (findet in der Festhalle statt) Uhr Frauengruppe Top Fit ÜL Stefanie Bantle (findet in der Festhalle statt) Dienstag Uhr Fit ab 50 (findet in der Festhalle statt) ÜL Brigitte Leibfritz Mittwoch Uhr Qi Gong (findet im Sitzungssaal / Rathaus statt!) ÜL Brigitte Leibfritz Uhr ZUMBA (findet in der Festhalle statt) Linda Novotny Freitag Uhr Freizeitsport Gruppe Fit und Gesund ÜL Manfred Spiller Abt. Lauftreff Walking- und Lauftermin: dienstags um Uhr Treffpunkt: Parkplatz Neue Hülbe Lauftrecke: Salenhauweg Sportabzeichen-Treff Leichtathletik für das Training und Abnahme des Sportabzeichens: donnerstags ab Uhr im Stadion Winterlingen. Termine: 02. Juli und 30. Juli 27. August 03. Sept., 10. Sept., 17. Sept. und 24. Sept. Bei zweifelhaftem Wetter (Regen) kann der Termin nicht wahrgenommen werden. Dann wird der Termin auf den darauf folgenden Donnerstag verlegt. Abzufragen bei Brigitte Tel.: oder Ruth Tel Interessierte sind herzlich willkommen. Die Prüfungsabnahme zur Erlangung des Sportsabzeichens setzt keine Mitgliedschaft in einem Sportverein voraus. Die Anforderungen variieren zwischen den Altersgruppen, um allen Prüfungen gerecht zu werden. Es kann an den o.g. Terminen trainiert werden, um die Bedingungen für das Sportabzeichen zu erlangen. Es erwarten euch die Prüfer: Brigitte, Dieter, Jörg, Jochen und Ruth Abteilung Frauengruppe Top Fit Am kommenden Montag fällt das Turnen aus. Wir treffen uns ab Uhr beim Sportplatz zum Bowlen. Am 6.6. grillen wir bei schönem Wetter in Sylvias Garten. Sportfreunde Bitz Elferknallen! Kunstschützen und Feier-Biester aufgepasst! Elfmeter, Frau gegen Frau, Mann gegen Mann - Die Sportfreunde Bitz e.v. veranstalten am 4. Juli ihr legendäres Bitzer-Elferknallen auf der Sportanlage Auchte! Spaß, Spannung und Party garantiert! Für Speis und Trank wird wie immer bestens gesorgt sein und abends gibt es die After-Shooting-Party mit DJ Blondi. Das Startgeld beträgt 30 Euro pro Team (5 Schützen und Torwart) und muss am Turniertag bei der Turnierleitung bezahlt werden. Anmeldeschluss ist der 27. Juni. Attraktive Preise gibt es bei den Männern vom Platz, bei den Frauen vom Platz. Beginn Uhr Eure Anmeldungen schickt ihr bitte an: Wir freuen uns auf zahlreiche Frauen- und Männerteams und einen unvergesslichen Tag! Euer Sportfreunde-Team Bezirksliga, wir bleiben dir erhalten RELEGATION 2015: Im richtigen Moment Stärke bewiesen. Sonntag, 21. Juni 2015 Sportfreunde Bitz - SV Erlaheim 2:0 (1:0) Das allerletzte Saisonspiel war vor Spannung nicht zu übertreffen und die Jungs von Trainer Yervant Saroyan zeigten eine sehr souveräne Leistung. Das Spiel vor über 800 Zuschauern begann nervös und der Gegner aus Erlaheim hatte mehr Spielanteile, ohne sich zwingende Torchancen zu erspielen. Die Sportfreunde Bitz hatten ihre erste große Einschussmöglichkeit in der 17. Spielminute. Michael Kattanek schickte Pascal Conzelmann auf die Reise, der mit seinem Schuss aus 10 Metern am Keeper des SV Erlaheim scheiterte. In der Folgezeit kamen die Sportfreunde immer besser ins Spiel und erzielten in der 29. Minute das erlösende 1:0. Ein weiteres Mal war Michael Kattanek der Vorlagengeber und Pascal Conzelmann vollstreckte. Bei dem perfekt geschlagenen Eckball musste unser Stürmer nur noch den Fuß hinhalten. Mit dem knappen Vorsprung ging es auch in die Pause, was zu diesem Zeitpunkt durchaus verdient war. In den zweiten 45 Minuten konzentrierten sich die Bitzer auf die Defensive und machten es dem A1-Vizemeister schwer. Immer wieder versuchte der SV Erlaheim seine Offensivabteilung ins Spiel zu bringen, blieb aber regelmäßig in der souveränen Sportfreunde-Abwehr hängen. Lediglich drei nennenswerte Aktionen hatte die Mannschaft vom kleinen Heuberg in den zweiten 45 Minuten, scheiterte dann aber an der eigenen Genauigkeit oder am sicheren Bitzer Rückhalt Christian Baasner. Fünf Minuten vor Schluss spielten die Sportfreunde einen der zahlreichen Konter komplett zu Ende und ein weiteres Mal Pascal Ratze Conzelmann netzte zum viel umjubelten 2:0 ein. Ohannes Saroyan setzte sich klasse durch und spielte den Bitzer Doppeltorschützen wieder so frei, dass dieser nur noch einnetzen musste. Mit dem Abpfiff fiel allen Beteiligten eine riesen Last von den Schultern, was man nach der anstrengenden Saison deutlich spürte. Am Ende war es ein verdienter Sieg, bei dem alle Spieler in dieser schwierigen Situation Moral bewiesen haben und sich in der Geschichte der Sportfreunde Bitz verewigten. Ein besonderer

7 Nummer 26 Bitzer Bote Seite 7 Dank gilt Yervant Saroyan mit seinem Schatten Schorle Luippold, die sich nach der katastrophalen Hinserie der Herausforderung stellten und das Ruder nochmals rumreißen konnten. Jetzt heißt es auch im kommenden Jahr: Die SPOOOOOOO- ORTFREUNDE in der Bezirksliga Zollern Geschrieben von Tobias Scheurer AH Abteilung Wir treffen uns heute ab Uhr im Sportheim zwecks Besprechung unserer Fahrradausfahrt am 04./05. Juli nach Berg. W. Rominger D-Junioren Unsere D-Junioren stehen im Endspiel um die Meisterschaft! Das Endspiel wird am um 19:00 Uhr ausgetragen. Der Gegner wird zwischen der SGM Meßstetten und dem SV Dotternhausen ermittelt. Der Spielort steht noch nicht fest. Durch einen souveränen 5:1-Sieg bei RW Ebingen erzwangen unsere Jungs dieses Entscheidungsspiel. Am Ende der regulären Spielrunde standen 3 Mannschaften mit der gleichen Punktzahl vorne, da bei der Jugend das Torverhältnis nicht zählt, wurde zunächst per Losentscheid der erste Endspielteilnehmer ermittelt. Das Glück war diesmal auf unserer Seite, so sind wir direkt für das Endspiel qualifiziert. Am Samstag vor einer Woche hatten die Sportfreunde es in der eigenen Hand, ohne diese Prozedur den Titel zu holen. Doch leider war die Mannschaft bei diesem Spiel nicht präsent genug und verlor auf eigenem Platz gegen den SV Dotternhausen mit 2:4. Am kommenden Samstag spielen unsere D-Junioren zunächst noch beim Turnier in Laufen. Anstoß zum ersten Spiel ist bereits um 9:15 Uhr. E-Junioren Spielbericht Am Freitag, den traten die E-Junioren der Sportfreunde zu ihrem letzten Spiel in der Punkterunde beim FC Hechingen an. Die Hechinger hatten bei ihrem letzten Auftritt in Bitz das Hallenturnier gewonnen und einen starken Eindruck hinterlassen, in der laufenden Feldrunde aber nur zweimal gepunktet. So ging man bei den Sportfreunden mit gedämpftem Optimismus ins Spiel und hoffte darauf, mit etwas Glück einen knappen Sieg landen zu können. Aber wie sagt Manni Breukmann: Es ist immer dasselbe im Fußball, wenn die Konzentration fehlt, kannst du nicht gewinnen. Leider traf genau dieses zu. Gleich beim ersten Angriff der Hechinger liefen die Bitzer Spieler nur begleitend nebenher, attackierten nicht und lagen sofort 1:0 zurück. Drei Zeigerumdrehungen später wurde vom Bitzer Keeper ein Torschuss per Fuß abgewehrt, prallte an der Strafraumgrenze gegen einen Hechinger Spieler und kam postwendend als Bogenlampe zurück. Tor - 2:0 für die Hechinger. Kurz sah es so aus, als könnten die Sportfreunde, wie auch schon in einigen vorangegangenen Spielen, das Blatt noch einmal wenden. Aber die Chancen blieben ungenutzt und ein guter Hechinger Spielzug führte zum 3:0. Als die Gastgeber noch vor der Pause auf 4:0 erhöhten, war klar, dass das Bitzer Team an diesem Tag nichts mehr erben würde. Trotzdem versuchte die Mannschaft nochmals geordnet zu spielen, aber an diesem Tag ging einfach zu vieles daneben. Beim Abpfiff stand es schlussendlich verdient 6:1 für die Gastgeber und den Bitzern blieb nur die Erkenntnis, dass man jeden Gegner Ernst nehmen und immer engagiert zu Werke gehen muss und, dass auch Niederlagen zum Sport dazugehören. Insgesamt kann man, wenn man die Staffelrunde bilanziert, dem Team aber bescheinigen, eine gute Runde gespielt zu haben, wobei der schöne 2. Platz, den man über Wochen innehatte, durch die Niederlage leider nicht mehr zu halten war. Mitte Juli werden die E-Junioren beim Turnier in Salem die Saison abschließen. Ergebnis: FC Hechingen Sportfreunde Bitz 6: 1 Für Bitz spielten an diesem Tag: Torhüter: Noah W., Jannes Feldspieler: Adrian, Christian, Finn, Jamie, Lukas, Marko, Moritz, Noah L., Simon, Tim. Musikkapelle spielt in Pfeffingen Kommenden Sonntag, 28. Juni, spielen wir bei der Musikkappelle Pfeffingen bei deren Sommerfest. Wir unterhalten die Gäste von bis Uhr. Abfahrt ist um Uhr ab Probelokal. Verschiedenes Am Montag, , muss die Zöglingsprobe leider ausfallen. Am vergangenen Sonntag haben wir die Einladung der Hasenfreunde gerne angenommen und zum Frühschoppen aufgespielt. Die Stimmung in der Halle war sehr gut und das Publikum hatte ebenso viel Spaß an Musik und Gesang wie wir. Besten Dank an die Gastgeber für die fantastische Bewirtung. Schwäbischer Albverein - Ortsgruppe Bitz Rückblick: Radtour für Jung und Alt Sonntag, 14. Juni Am Sonntag, 14. Juni, unternahmen wir eine Radtour mit Susanne Moser. 17 Teilnehmer, und damit ein neuer Rekord, fanden sich bei schönem Wetter am Rathaus ein. Zwei weitere Teilnehmer stießen unterwegs noch zu uns hinzu. Über den Schwantelhof fuhren wir stets bergab bis nach Gauselfingen. Weiter, nun bergauf, bis nach Hörschwag und von dort nach Melchingen zum schön gelegenen Abenteuerspielplatz mit Rastplatz nahe der Ruine Hohenmelchingen. Bis hierher hatten wir etwa die Hälfte der Strecke geschafft und eine Pause verdient. Zu unserer Freude befand sich auf dem Gelände eine Albvereinshütte, die geöffnet hatte und uns Getränke verkaufte. Rast am Abenteuerspielplatz

8 Seite 8 Bitzer Bote Nummer 26 Oben am Gegenhang befand sich die Ruine Hohenmelchingen, eine der größten Burgruinen auf der Sonnenalb. Die meisten fuhren noch mit hinauf, um diese zu besichtigen. Die Junioren konnten nicht an ihrem vergangenen Sieg anknüpfen und mussten sich trotz guter Leistung gegen den TC Boll 5:1 geschlagen geben. Die Gruppe aller Teilnehmer, startklar für die Rückfahrt Auf dem Rückweg passierten wir die Lauchertquelle. Vorbei an Salmendingen führte uns die Strecke bergauf nach Ringingen und von dort nach Burladingen hinab. In der Eisdiele in der Stadtmitte gönnten wir uns alle ein Eis, bevor wir uns an den Aufstieg nach Hermannsdorf machten. In der Zwischenzeit war der Himmel ziemlich grau geworden und wir hatten Sorge, ob wir trocken nach Hermannsdorf kommen würden. Wir splitteten uns in zwei Gruppen die einen nahmen den steilen direkten Weg entlang des Skiliftes, die anderen fuhren mit stets moderater Steigung über die Küche nach Hermannsdorf. Wir hatten Glück und erreichten das Rössle trocken bis auf ein paar wenige Regentropfen hielt das Wetter. In der Gartenwirtschaft des Rössle kehrten wir gemeinsam ein, bevor wir zurück nach Bitz fuhren. Eine schöne Radtour ging zu Ende. Um die 48 km hatten die meisten auf ihrem Tacho. Ohne Zwischenfälle kamen alle wohlbehalten nach Bitz zurück. Herzlichen Dank, Dir Susanne, für die schöne Tour. Es hat sich gelohnt mitzufahren. Wir hoffen auf eine ebenso schöne Tour im nächsten Jahr! Renate Matthes Die Damenmannschaft, vertreten durch Jenny Rodriguez-Bähr, Dani Oberger, Leonie Lebherz und Julia Fröhlich, hatte ebenfalls Grund zum Feiern. Die Gastmannschaft des TC Lautlingen musste mit einer 5:1-Niederlage nach Hause fahren. Doro Maier, Schriftführerin Gesangverein Bitz e.v Chorprobe in Hausen Donnerstag, 25. Juni 2015, um Uhr, im Nikolausheim. Regionalchor Albstadt/Sigmaringen im ZDF-Fernsehgarten!! Ganz kurzfristig wurde der Regionalchor Albstadt/Sigmaringen unter der Leitung von Uwe Wagner eingeladen, am Sonntagmorgen, 28. Juni, von Uhr, beim ZDF-Fernsehgarten in Mainz aufzutreten. Wir freuen uns sehr auf den Auftritt im ZDF-Fernsehgarten!! Ingrid Tabernig, Schriftführerin Z Liacht-Obad: Unser nächster Z Liacht-Obad findet am Mittwoch, 8. Juli, statt. Bitte merkt euch den Termin vor! Näheres folgt im nächsten Bitzer Boten. Sabine Radtreff beim Schwäbischen Albverein für Jedermann /Jederfrau Treffpunkt: Immer mittwochs, Altes Schulhaus, Lange Straße, Uhr! Wir fahren in zwei Gruppen: Es gibt eine sportliche und eine gemütliche Gruppe! Weitergehende Informationen zu unseren Wanderungen und Veranstaltungen gibt es auch stets auf unserer Homepage unter: Tennis Club Bitz 1973 e.v. Der TC Bitz zeigte sein ganzes Können Eine absolute Meisterleistung lieferten die Herren gegen den TC Harthausen ab. Das Ergebnis von 6:0 spricht eine klare Sprache. Angetreten sind Dirk Oberger, Hohnwald Eckhard, Thomas Faust und Lay Helmut, unter anderem kam im Doppel Lay Karl noch zum Einsatz. Lebherz Leonie, Conzelmann Alisa, Bertrand Lisa und Müller Katharina waren auf Siegeszug beim TC Tailfingen. Es wurde ihnen einiges abverlangt und eisern um jeden Ball gekämpft. Auch hier spricht das Ergebnis Bände. Nach einem 3:3-Unentschieden gewann sie mit 53:52 Punkten. Kaninchenzuchtverein Unsere Hockete am war wieder ein voller Erfolg. Gut gelaunte Gäste ließen sich unsere Rote vom Grill schmecken und lauschten dabei den fetzigen Stücken der fantastischen original Kietzesberger. Die Einlage von Franz Matula kam super an. Die Stimmung war ausgelassen. Herzlichen Dank noch einmal allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Wir hoffen auf ein Da Capo im nächsten Jahr. Karl-Eckhard Matthes Jahrgang 1948/49 Wer hat Lust, mal wieder in entspannter, lustiger Atmosphäre zusammenzusitzen? Der Jahrgang 48/49 kehrt am Mittwoch, 1. Juli, zum Stammtisch im Rössle in Hermannsdorf ein. Treffpunkt ist für die Fußgänger um Uhr beim Hochbehälter Auchte, für Autofahrer (oder Radfahrer?) um Uhr direkt im Rössle. Um diese Zeit könnten auch die Gartenfreaks Feierabend machen und sich eine nette Unterhaltung gönnen, oder? Sonst noch Fragen, dann Telefon 07431/81242.

9 Nummer 26 Bitzer Bote Seite 9 Wissenswertes Bildungshaus St. Luzen Stock-Kampf-Kunst als Rhythmusform Kampf und Gewalt sind allgegenwärtig, werden aber mitunter tabuisiert. Stock-Kampf-Kunst als Rhythmusform bietet Möglichkeiten Aggressionen kreativ, kommunikativ und lustvoll auszuleben. In diesem Kurs werden Tanz, Kampf und Rhythmus spielerisch miteinander verbunden. Zielgruppe: PädagogInnen in der Jugend- und Erwachsenenarbeit, Musik- und SportlehrerInnen, Sonderpädagogen, Ärzte, TherapeutInnen und Menschen, die Lust auf kraftvolle Begegnungen haben. Mehr Information: Leitung: Steffen Naumann, Dipl. Psychologe, Tanzpädagoge und Lehrer der Alexander-Technik. Termin: Fr Uhr - So , Uhr Hildegard Kräuterführung im Bildungshausgarten Der liebevoll gepflegte Kräutergarten im Garten des Bildungshauses St. Luzen bietet die Möglichkeit, viele neue Kräuter kennen zu lernen und sich über die Wirkkräfte zu informieren. Schwerpunkt wird dabei auf Hildegard von Bingen beruhende Kräuterkunde sein. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für Kinder brauchen Frieden gebeten. Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Leitung: Annette Heizmann, Theologin und Hildegard-Fastenleiterin Termin: So , Uhr Treffpunkt: Vor dem Eingang des Bildungshauses St. Luzen Gold- und Silber schmieden Tauchen auch Sie ein in das Kunsthandwerk des Gold- und Silberschmieds und entwerfen Sie Ihren eigenen Schmuck. Unter der professionellen Anleitung der Goldschmiedemeisterin Katja Osterhoff-Genz und Bernd Genz aus Haltern am See erlernen Sie die Grundtechniken dieses Handwerks wie das Sägen, Feilen, Löten, Punzieren, Schmirgeln, Polieren, Ziselieren u.v.m. Leitung: Katja Osterhoff-Genz (Goldschmiedemeister), Bernd Genz Termin: Sa , Uhr T(H)umor ist wenn man trotzdem lacht Es gibt kaum etwas im menschlichen Dasein, das dem Menschen so sehr und in einem solchen Ausmaß ermöglichte, Distanz zu gewinnen, wie der Humor! (Prof. Viktor Frankl). Dieses Zitat des berühmten Psychologen und Philosophen Viktor Frankl wirft einen Blick auf eine wichtige Ressource im Begleiten von Menschen mit herausfordernden Lebenssituationen. Für den Begleiter selber in der Selbstfürsorge und auch für den Menschen, der begleitet wird und der seine Geschichte mitbringt. Humorschätze auszugraben, die angeborene Humorfähigkeit zu entwickeln und auszubauen, schafft dichte Begegnungen von Mensch zu Mensch. Leitung: Marion Bauer, Logotherapeutin, Diplomierte Trauerbegleiterin, Ehemalige Einsatzleiterin und Koordinatorin des Hospizvereins in Offenburg Termin: Fr Uhr - So , So Uhr Heute schon gewachsen? Das eigene Entwicklungspotenzial entfalten Veranstaltung für Junge Erwachsene bis 35 Jahren Bei Wachstum denkt man möglicherweise spontan an Wirtschaftswachstum, Bevölkerungswachstum, Pflanzenwachstum Auch das menschliche Leben ist auf Wachstum und Weiterentwicklung ausgelegt. Wir wachsen in berufliche Aufgaben hinein Freundeskreise wachsen zusammen wir sprechen von persönlichem Wachstum. Wachstum lässt sich nicht erzwingen. Jedoch können wir die Bedingungen für unsere Weiterentwicklung positiv beeinflussen. Und wie wachse ich? Was ist mein derzeitiges Entwicklungsfeld (z.b. Beruf, Freundeskreis, Partnerschaft)? Wann bin ich das letzte Mal über mich selbst hinausgewachsen? Diesen und anderen Fragen werden wir bei unserem Seminar nachgehen. Leitung: Beate Breuer-Kreutzer, Sabine Rhein, Fachstelle Junge Erwachsene Termin: Fr So Die Welt des Whisky Amerikanische und Kanadische Whisk(e)ys Whiskyprobe und Geschichten rund um das spannendste Getränk der Welt. Nachdem im letzten Winter die Blended Whiskeys aus Schottland und Irland auf so großes Interesse gestoßen sind, wenden wir uns mit Nordamerika nun einer anderen Region der Welt zu, in der das Wasser des Lebens ebenfalls schon seit Jahrhunderten mit Leidenschaft hergestellt und getrunken wird. Die Whiskywelt Nordamerikas ist dabei ähnlich abwechslungsreich wie die Europas. Referenten: Ulrich Büttner, Historiker und Whiskysammler Gerhard Stehle, Whiskyliebhaber und Ingenieur Termin: Sa , 19:30-22:00 Weitere Informationen und Anmeldung für alle Veranstaltungen: Klostersteige 6, Hechingen, Tel / , Internet: JEHOVAS ZEUGEN Königreichssaal Ehestetter Weg 24 Albstadt-Ebingen, Telefon / Samstag, , Uhr, Hauptvortrag Thema: Halte dich von der Befleckung der Welt rein, anschließend Bibel- und Wachtturm-Studium Dienstag, , Uhr Bibelstudium anhand des Buchs Komm Jehova doch näher Thema: Ein Gott der zum Vergeben bereit ist Teil 3. Schulkurs für Evangeliumsverkündiger, wöchentliche Bibellesung und Besprechung: 1. Könige 3-6, anschließend Ansprachen und Tischgespräche. Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen sind jederzeit willkommen. Internet: ABSH e. V. Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.v. Einladung zur Fachmesse Weiter-Sehen 2015 mit großer Hilfsmittelausstellung und Orientierung im Dunkeln am Samstag, Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenhilfe e.v. (ABSH) Nach 2011 und 2014 bereits zum dritten Mal veranstaltet die ABSH die größte Fachmesse dieser Art südlich von Stuttgart, dieses Mal wieder in Kooperation mit der AOK sowie der DAK. Die bekanntesten und profiliertesten Hilfsmittelfirmen aus ganz Deutschland präsentieren ihre Produkte für Menschen mit Seheinschränkung, informieren und beraten interessierte Betroffene und Angehörige. Wichtige Hilfestellungen können auch durch das Berufsförderungswerk Würzburg gegeben werden, wenn es um Fragen der beruflichen Rehabilitation und Neuorientierung geht. Zu Fragen rund um das Gesundheitswesen stehen den Besuchern MitarbeiterInnen von AOK und DAK zur Verfügung. Mit Rat und Tat zur Seite steht allen Besuchern die ABSH an ihrem Messestand, insbesondere wenn es um Fragen des Schwerbehindertenrechts, der Hilfsmittelversorgung und anderen rechtlichen Fragen sowie natürlich um Fragen der gesundheitsbezogenen Selbsthilfearbeit und den Gegebenheiten der Vernetzung von Menschen mit Seheinschränkungen in Baden-Württemberg geht. Ein besonderes Highlight der diesjährigen Veranstaltung wird unser Parcours Orientierung im Dunkeln sein, wo jeder sehr eindringlich einmal erleben kann, wie es sich anfühlt den Alltag mit eingeschränktem Sehvermögen zu bewältigen. Hier sind insbesondere Angehörige, aber auch Neu-Betroffene angesprochen und herzlich zur Teilnahme eingeladen mit einen Blindenlangstock zu laufen.

10 Seite 10 Bitzer Bote Nummer 26 Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und natürlich an vorderster Stelle Menschen mit Seheinschränkungen jeglicher Art und ihre Angehörigen aus ganz Baden-Württemberg. Der erste Schritt zur Annahme von Sehbehinderungen ist immer der schwerste und so bietet die Veranstaltung eine ausgezeichnete Gelegenheit sich informieren und beraten zu lassen, ohne gleich in eine Betroffenengruppe gehen zu müssen. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 04. Juli 2015, von Uhr, in der Eberthalle, Ebertstr. 22 in Balingen. Ihre Unterstützung ist sehr wichtig Um blinden und sehbehinderten Menschen nachhaltig helfen zu können sind solche Veranstaltungen sehr wichtig, nicht zuletzt, um diese über ihre Möglichkeiten zu informieren aber auch um die Bevölkerung auf die Belange von Menschen mit Behinderung hinzuweisen. Zur Finanzierung solcher Projekte sind die Behindertenorganisationen wie die ABSH e.v. auch immer wieder auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen. Wir unterstützen darüber hinaus baden-württembergweit schon an die 500 Menschen mit Seheinschränkung, helfen diesen bei der Bewältigung ihres Alltags und bei der Wahrnehmung ihrer Rechte. Unser oberster Ziel ist es, dass alle wieder selbstbestimmt und selbstständig am gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und beruflichen Leben teilhaben können. Die ABSH e.v. ist ein gemeinnützig und mildtätig anerkannter Verein der Blinden- und Sehbehindertenhilfe und würde sich über Ihre Zuwendung und Unterstützung sehr freuen. Jede noch so kleine Spende hilft uns, Menschen in Baden-Württemberg zu helfen. Unser Spendenkonto lautet: Volksbank Albstadt eg, IBAN: DE , BIC: GENODES1EBI Ihre Marita Bürmann-Eigler, Vorsitzende der ABSH e.v. Telefon , Internet: Berufe in Uniform - Infoveranstaltung im BiZ Berufe in Uniform bei Polizei und Bundeswehr stehen im Rahmen der berufskundlichen Reihe BiZ-special am Donnerstag entdecke die Möglichkeiten am 2. Juli im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Balingen im Mittelpunkt. Von 13:30 bis 16:00 Uhr informieren Einstellungsberater der Polizei und der Bundespolizei sowie ein Karriereberater der Bundeswehr über Einstellungsvoraussetzungen, Ausbildung und Laufbahnen, die auch jungen Frauen offen stehen. Zur Einführung in die verschiedenen Bereiche finden Kurzvorträge statt, beginnend um Uhr mit dem Polizeipräsidium Tuttlingen. Um Uhr referiert die Bundespolizeiakademie Stuttgart, um Uhr die Karriereberatung der Bundeswehr. Polizeibeamtin oder Polizeibeamter, das ist kein Job wie jeder andere. Dieser Beruf fordert ganz persönlichen Einsatz und ist so spannend und abwechslungsreich wie das Leben selbst. Polizisten stehen immer wieder neuen und manchmal auch kritischen Situationen gegenüber. Einstellungsberater Lothar Rieger gibt Auskünfte zu den Ausbildungsgängen im mittleren und gehobenen Polizeidienst. Die Bundespolizei hat ein breites Aufgabenspektrum. Hierzu zählen unter anderem die Überwachung der Grenzen einschließlich der Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs, bahnpolizeiliche Aufgaben, der Schutz vor Angriffen auf Sicherheit des Luftverkehrs sowie Hilfeleistungen bei Katastrophen. Daneben nimmt die Bundespolizei internationale Aufgaben im Rahmen von Friedensmissionen der Vereinten Nationen wahr. Einstellungsberater Marc Palfi informiert über die Laufbahnen im mittleren, gehobenen und höheren Dienst. Die Bundeswehr bietet moderne und interessante Aufgaben in den Organisationsbereichen Heer, Luftwaffe, Marine, der Streitkräftebasis sowie dem zentralen Sanitätsdienst. Neben rein militärischen gibt es auch zivile Karrieremöglichkeiten. Die verschiedenen Ausbildungsgänge bei der Bundeswehr als Offizier mit Studium oder ohne erläutert Karriereberater Oberleutnant Markus Bayer. Männergesangverein Straßberg Der Männergesangverein Straßberg veranstaltet am 27. Juni 2015 ab Uhr und am 28. Juni 2015 ab Uhr mit Unterstützung des Burgnarrenverein die VI. Straßberger Ritterspiele. Gemeinsam mit den Vasallen von Hohenberg und dem Soldaten- und Bauertross zu Saulgau wird man den Besuchern wieder ein umfangreiches, mittelalterliches Spektakulum rund ums historische Rathaus bieten. Geboten werden u.a.: Ritterkämpfe, mittelalterliches Gelage, mittelalterliche Lieder und Gesänge der Gruppe Tinnitus Interruptus, historische Tänze der Rathaustanzgruppe aus Weingarten, Zaubereien und mehr vom Gaukler TomBerg und ein mittelalterlicher Markt. Zum Essen und Trinken gibt es u.a. einen würzigen Eintopf, Hexenwürste, gebratene Forellen und einen speziellen Rittertrunk. Die Besucher sind herzlich eingeladen gerne auch im historischen Gewand - sich an diesem Spektakulum zu beteiligen. Ein Wegezoll (Eintritt) wird nicht erhoben, der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Rosenzauber Rosenfeld Am Sonntag, den 28. Juni 2015, laden die Stadt Rosenfeld und der Arbeitskreis Freizeit und Kultur in die historische Altstadt von Rosenfeld ein zum 12. Rosenfelder Rosenmarkt. Von 11 bis 18 Uhr wird auf unserem Rosenmarkt in bezauberndem Flair an weit über 100 Verkaufsständen vielfältig alles rund um die Rose geboten. Bestaunen Sie Rosenpflanzen und Rosenzubehör, schöne Keramik, Schmuck, Kunst und erstaunliches Kunsthandwerk, Blumen, Gestecke, Textilien, bezaubernde Düfte, Kerzen und sogar Kulinarisches aus und mit Rosen. Komm und lass dich bezaubern im schönen Rosenfeld! Infos unter Ausbildungsgänge und neue Kurse beim Kolping-Bildungszentrum Riedlingen 2-jähr. Berufskolleg Fremdsprachen mit FH-Reife und Workshop Internationale/r Wirtschaftskorrespondent/in (KA) mit den Schwerpunkten Englisch, Spanisch, BWL und Bürokommunikation erwerben die Schüler gleichzeitig mit der FH-Reife einen Ausbildungsabschluss als Wirtschaftsassistent/in. Zusatzqualifikationen bietet der Workshop mit den Modulen angewandte Sprache, Interkulturelle Kommunikation und intern. Handel. Info: oder Berufskolleg Pflege I/II Das Berufskolleg I des Profilbereichs Gesundheit/Pflege (BKP) bereitet Sie gut auf eine Ausbildung oder Tätigkeit in den Bereichen Gesundheit, Pflege, Wellness und Fitness vor. Bei entsprechend guten Leistungen in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathe, Bio (Mindestschnitt von 3,4) können Sie mit dem anschließenden Besuch des BKP II auch die Fachhochschulreife und mit der praktischen und schriftlichen Zusatzprüfung die Berufsausbildung zur/zum Assistentin/Assistenten im Gesundheits- und Sozialwesen erwerben. Aufnahmevoraussetzung ist der mittlere Bildungsabschluss. Ein spezieller Notenschnitt ist nicht erforderlich. Die Schüler und Schülerinnen werden auf dem Weg zum persönlichen Schulerfolg mit Motivations- und Lernanalysegesprächen begleitet. Zusätzliche Förderunterrichtsangebote in den Hauptfächern werden angeboten. Info: oder Die Termine für weitere Kurse finden Sie unter: unter Weiterbildung. Anschrift: Kolping-Bildungszentrum, Kirchstr. 24, Riedlingen, /935011

11 Nummer 26 Bitzer Bote WICHTIGE TELEFONNUMMERN Ärztlicher Bereitschaftsdienst RUFNUMMER: Der Bereitschaftsdienst beginnt samstags ab 8.00 Uhr und endet montags 8.00 Uhr. Die Ärzteschaft weist darauf hin, dass fehlende Hausnummern Hausbesuche erschweren. Bitte den Arzt nur in dringenden Fällen in Anspruch nehmen. Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst Kinderärztliche Notfallsprechstunde zwischen und von Uhr, Rufnummer: 0180/ Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst Samstags, sonn- und feiertags von und von Uhr, Rufnummer 01805/ (0,12 e/min.) Weitere Bereitschaftsdienste Die weiteren Bereitschaftsdienste (Augen-, Hals-Nasen-Ohrenarzt und Tierarzt) bitten wir der Tagespresse, Samstag-Ausgabe, unter der Rubrik Amtliche Bekanntmachungen des Zollern albkreises zu entnehmen. Ärzte Gemeinschaftspraxis Drs. med. F. Diebold/A. Frank/H. Schmid, Fachärzte für Allgemeinmedizin/Innere Medizin, Hirschstraße 9, Telefon , Mo, Mi, Fr 8-11 Uhr und nach Vereinbarung Zahnärztin, Dr. med. dent. Anne Kempf, Moltkestr. 4, Telefon Apothekendienst Jupiter-Apotheke, Christoph Hepp Kirchstraße 16, Telefon Elektronische Notdienstvorschau an der Apotheke Feueralarm Notruf 112 Polizei Es finden momentan keine Sprechstunden der Polizei bei der Gemeindeverwaltung statt. Bitte wenden Sie sich direkt an den Polizeiposten Winterlingen Telefon / Notruf 110 Krankenwagen/Rettungsdienst Notruf: Rettungsdienst 112 Krankentransport: Rettungsleitstelle Zollernalb, Telefon / Bitzer DRK Vorsitzender Alfred Hailfinger, Telefon 8347, Bereitschaftsleitung Stefan Aude, Telefon , Hannelore Wick, Telefon 81765, Kirchen Evangelische Kirchengemeinde Pfarrerin Bärbel Danner, Schulstr. 18, Telefon 84 08, Bürozeiten: Donnerstag Uhr und Freitag Uhr, Katholische Kirchengemeinde Pfarrer Gog, Dannecker Str. 4, Ebingen, Telefon: Diakonische Bezirksstelle Termine für Beratungen sind derzeit zu vereinbaren mit: Diak. Bezirksstelle Balingen - Telefon (074 33) Kirchliche Sozialstation in Ebingen, Tel , Rufbereitschaft rund um die Uhr Hospizgruppe Albstadt und Umgebung Bereitschaftsnummer 0151/ oder kirchliche Sozialstation Telefon Nachbarschaftshilfe Michaela Moser, Telefon 3801, oder kirchliche Sozialstation Telefon Pflegestützpunkt Zollernalbkreis, Pflegeberatung in Albstadt und Umgebung Beratung für hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige - Stadt Albstadt, Marktstr. 35, Albstadt - Öffnungszeiten: Mo-Fr Uhr und Do Uhr, Telefon 07431/ und Um Terminvereinbarung wird gebeten. AMEOS ambulante Pflege Wir helfen Ihnen sofort Häusliche Pflege, Versorgung und Betreuung sowie Mahlzeitenservice Essen auf Rädern Franziska Lux-Helios/Tel.: Hermann-Frey-Strasse 28, Winterlingen Cannabis-Sprechstunde Kostenfreie anonyme Beratung, Telefon , jeden Donnerstag von Uhr mit Fachleuten aus der Jugend- und Suchthilfe. Beratung: oder über Rathaus Telefon: ; Telefax , Durchgehende Öffnungszeiten des Bürgerbüros: Montag, Dienstag, Donnerstag Uhr Mittwoch Uhr Freitag Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von Uhr Kindergarten Kommunaler Kindergarten, Lange Str. 10, Telefon Kommunaler Kindergarten, Heinrich-Cleß-Str. 15, Tel Evang. Kindergarten, Kirchstraße 26, Telefon 86 97, Schule Das Sekretariat der Lichtensteinschule ist am Dienstag Uhr Freitag Uhr besetzt. Zollernstraße 7, Telefon Bücherei Hindenburgplatz 5, Telefon , Öffnungszeiten: Dienstag Uhr Mittwoch Uhr Donnerstag Uhr, Uhr Freitag Uhr Jugendtreff Bitz Lange Straße 10, Tel , Öffnungszeiten: montags Uhr Grundschulgruppe ( Klasse) Uhr Mädchencafé (ab 3. Klasse) Uhr offener Treff donnerstags Uhr Teenietreff (ab 3. Klasse) Uhr offener Treff Gas-, Strom- und Wasserversorgung Energie- und Wasserversorgung Bitz: Albstadtwerke- Auskunft: Störungsdienst: Bauhof Peter Reinauer, Telefon 89125, Mobil Forstrevier Revierleiter Wolfgang Bitzer, Winterlingen Termine können montags bis freitags zwischen Uhr und Uhr unter folgender Telefonnummer vereinbart werden: (0175) Telefonseelsorge Rund um die Uhr. Kostengünstig zum Nulltarif Zulassungsstelle in Albstadt-Ebingen, Telefon (07433) oder 79 Jugendmusikschule Zollernalb e.v. Telefon (07427) 8654, Fax (07427) 6141, Sprechstunden der Geschäftsstelle (nicht in den Ferien) Mo, Mi, Do Uhr, Di Uhr, Homepage der Gemeinde Bitz: -Adresse:

12 Bitzer Bote Nummer 26 Impressum Herausgeber: Gemeinde Bitz, Bitz, Postfach Tel.: (07431) , Fax (07431) Verantwortlich für den amtlichen Inhalt, einschließlich der Sitzungsberichte der Gemeindeorgane und anderer Veröffentlichungen der Gemeindeverwaltung ist Bürgermeister Schiele oder sein Vertreter im Amt. Herstellung und Vertrieb: Druck + Verlag Wagner GmbH & Co. KG Max-Planck-Str. 14, Kornwestheim Tel.: (07154) , Fax (07154) Verantwortlich für den Anzeigenteil: Sven Morell Erscheint wöchentlich donnerstags.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Inhaltsverzeichnis 1 1. Einleitung S. 2 2. Der Träger S. 3 3. Das Team S. 4 4. Allgemeine Informationen S. 6 Kontakt Öffnungszeiten Regeln der

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

1 von 5 21.01.2010 16:08

1 von 5 21.01.2010 16:08 1 von 5 21.01.2010 16:08 21.01.2010-16.07 Uhr Stellen Immobilien KFZ Singles Marktplatz Trauer Wirtschaft Inserieren AKTUELLE NEWS LOKALES ZOLLERNALB SCHNELLFINDER SUCHE Erweiterte Suche ZOLLERNALB Balingen

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel

Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel BÜRGERMEISTERAMT HELMSTADT-BARGEN Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Helmstadt-Bargen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Helmstadt-Bargen sind sich ihrer Verpflichtung bewusst,

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

www.eu-fit.de 2009 2012

www.eu-fit.de 2009 2012 Neue Perspektiven schaffen! EU fit! Ich mach mit! www.eu-fit.de 2009 2012 Drei Monate in Irland bei einer irischen Gastfamilie, Sprachunterricht an der Universität, Praktika in irischen Betrieben, sozialpädagogische

Mehr

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang

BIZ-Logo. Logo. Schmuckgrafik eines Auges. Veranstaltungen. September - Dezember. roter Balken DIN lang Schmuckgrafik eines Auges BIZ-Logo Logo Veranstaltungen September - Dezember roter Balken DIN lang 2012 Liebe Schülerinnen und Schüler! Das neue Schuljahr beginnt und drängende Fragen stehen an! Welcher

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Sehr geehrter Herr Zoller

Sehr geehrter Herr Zoller Sehr geehrter Herr Zoller Da Sie, wie Sie schreiben, der "Transparenz" verpflichtet sind, und diese eine "unabdingbare Voraussetzung ist für eine glaubwürdige, vertrauensvolle Politik ist", habe ich zu

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche Nachhilfe Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Heute gehört so etwas oft dazu. Trennung der Eltern oder eine

Mehr

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw.

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0 1. Passwort anfordern 2. An- und Abmelden 3. Spielbericht erfassen 4. News erfassen 5. Der Texteditor 6. Mannschaftsfoto und

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

EVANGELISCHE. St. Georgen ggmbh. Weil ich es kann. Soziale Berufe kann nicht jeder.

EVANGELISCHE. St. Georgen ggmbh. Weil ich es kann. Soziale Berufe kann nicht jeder. EVANGELISCHE altenhilfe St. Georgen ggmbh Weil ich es kann Soziale Berufe kann nicht jeder. Sehr gut ausgestattete Arbeitsplätze Umfassendes, betriebliches Gesundheitsmanagement Raum für Ideen und Eigeninitiative

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

Seminare & Veranstaltungen 2016

Seminare & Veranstaltungen 2016 Seminare & Veranstaltungen 2016 i Impressum: Landesgeschäftsstelle komba jugend nrw Norbertstraße 3 50670 Köln Tel.: (0221) 91 28 52-0 Fax: (0221) 91 28 52-5 www.komba-jugend-nrw.de komba-jugend-nrw@komba.de

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen

Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Gemeinde Reichartshausen 74934 Reichartshausen Rhein-Neckar-Kreis Ehrenordnung der Gemeinde Reichartshausen Präambel Gemeinderat und Verwaltung der Gemeinde Reichartshausen sind sich ihrer Verpflichtung

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Fachmesse Besser Sehen!

Fachmesse Besser Sehen! 12 Kooperationspartner Den Menschen sehen. Mit freundlicher Unterstützung von 19.10.2012 in Stuttgart Fachmesse Besser Sehen! Eintritt frei. Information Vorträge Hilfsmittel 10.00 17.00 Uhr TREFFPUNKT

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Neues von der Seniorengruppe Strehlen

Neues von der Seniorengruppe Strehlen Newsletter 03/2014 Inhalt Unsere heutigen Themen sind: 1. Aktuelles vom Verein Neues vom Projekt Anlaufstellen für ältere Menschen Neues von der Seniorengruppe Strehlen 2. Weiterbildung Seniorenbegleiter/innen

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V.

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. HERAUSFORDERUNG ERSTEN RANGES: HERZKRANKHEITEN. Herzkrankheiten gehören zu den Geißeln unserer Zeit.

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00

Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. 10:00-11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Juli 2015 Datum und Uhrzeit Mittwoch, 1.7. -11:00 Mittwoch, 1.7. 19.00 Donnerstag, 2.7. Donnerstag, 2.7. 16.30 Donnerstag, 2.7. 18:00 Freitag, 3.7. Sonntag, 5.7. 11:00-18:00 Montag, 6.7. 14:30-15:15 Was

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau.

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau. Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN Wissen was geht Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse www.fau.de Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der DSH-Kurse, mit dieser Broschüre

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action!

für Afrika Be Responsible! Let s Make A Move! Take Action! Bewegen Sie mit uns die Welt! Fahrrad - Patenschaften für Afrika Be Responsible! Take Action! Let s Make A Move! Der Überblick Make A Move ist eine Kampagne des European Institute For Sustainable Transport.

Mehr

Januar - Juni 2014. Orientierungsveranstaltungen. BiZ dich schlau!

Januar - Juni 2014. Orientierungsveranstaltungen. BiZ dich schlau! Januar - Juni 2014 Orientierungsveranstaltungen BiZ dich schlau! Januar Januar Januar Januar Januar Auslandstag Freitag, 17.01.2014 Vorträge von 14 bis 20 Uhr 14 Uhr Schüleraustausch / Highschooljahr 15

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

FC Utzenstorf F - Junioren

FC Utzenstorf F - Junioren Spass am Fussball spielen steht im Kinderfussball absolut im Vordergrund - das Siegen ist zweitrangig Fussball gehört seit jeher zu den beliebtesten Sportarten und Freizeitbetätigungen unserer Gesellschaft.

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP ÜBER EIN JAHRHUNDERT ERFAHRUNG Das Institut auf dem Rosenberg wurde im Jahre 1889 gegründet und ist eine der renommiertesten

Mehr

Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit

Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit Interdisziplinäre Teams- Anspruch und Wirklichkeit Medizinische Versorgung in der Teestube des Diakonischen Werkes Wiesbaden Fachberatung und Tagesaufenthalt für wohnungslose und sozial ausgegrenzte Menschen

Mehr