Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal"

Transkript

1 Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2013 Freitag, 19. April 2013 Nr. 14 Inhaltsverzeichnis Amtlicher Teil: Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Bovenau S. 134 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Haßmoor S. 138 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Ostenfeld/Rendsburg S. 142 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Osterrönfeld S. 146 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Rade bei Rendsburg S. 157 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Schacht-Audorf S. 161 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Schülldorf S. 168 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Bovenau S. 173 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Haßmoor S. 175 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Ostenfeld/Rendsburg S

2 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Osterrönfeld S. 179 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Rade bei Rendsburg S. 181 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Schacht-Audorf S. 183 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Kreiswahlen am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Schülldorf S. 185 Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht gegen Auskünfte an Parteien, Wählergruppen u. ä. S. 187 Dieses Blatt erscheint jeden Freitag, wenn Veröffentlichungen vorliegen, und ist bei der Amtsverwaltung in Osterrönfeld, Schulstraße 36, oder in Schacht-Audorf, Kieler Straße 25, erhältlich. Das Bekanntmachungsblatt kann auch im Einzelbezug oder im Abonnement gegen Vorauserstattung der Portokosten per Post bezogen werden. Außerdem kann das Bekanntmachungsblatt kostenlos als Newsletter abonniert werden. 133

3 Bekanntmachung Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Bovenau Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Bovenau, 12. April 2013 Gemeinde Bovenau Der Gemeindewahlleiter gez. Liebsch Andreas Liebsch 134

4 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Bovenau Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei / Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Liebsch Jürgen MTA 1957 deutsch Achtern Hoff 1 CDU 2 Jacobs Johannes Landwirt 1958 deutsch Erlenkamp 1 CDU 3 Ladewig Harm Schornsteinfeger deutsch Wakendorf 4 CDU meister 4 Baasch Peter Landwirt 1948 deutsch Katharinenborn CDU 5 Schlüter Klaus Staatl. gepr deutsch Horst 2 CDU Landwirt 6 Reimers Klaus Landwirt 1968 deutsch Steinwehr 5 CDU 7 Arlt Andreas Fachwirt 1949 deutsch In de Grund 7 SPD 8 Prieß Frank Dipl.-Informatiker 1965 deutsch Ahornallee 20 SPD 9 Bartels Ilme Oberstudienrätin 1965 deutsch Ahornallee 22 SPD 10 Pede Günter Hochbautechniker 1950 deutsch Im Winkel 2a SPD 11 Kühn Christian Freiberufler 1973 deutsch Windmühlenberg 1 SPD 12 Peters Peter Beamter 1965 deutsch An der Kirche 2a SPD 135

5 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 1, Christlich Demokratische Partei Deutschlands, CDU Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Liebsch Jürgen MTA 1957 deutsch Achtern Hoff 1 2 Jacobs Johannes Landwirt 1958 deutsch Erlenkamp 1 3 Ladewig Harm Schornsteinfeger deutsch Wakendorf 4 meister 4 Baasch Peter Landwirt 1948 deutsch Katharinenborn 5 Schlüter Klaus Staatl. gepr deutsch Horst 2 Landwirt 6 Reimers Klaus Landwirt 1968 deutsch Steinwehr 5 7 Baasch Marco Fachagrarwirt deutsch Katharinenborn Landtechnik 8 Michalski Peter Soldat a.d deutsch Ahornallee 12 9 Wollenberg Gunnar Industriekaufmann 1974 deutsch Am Hang 4 10 Capell Hans-August Agraringenieur 1968 deutsch Ahornallee Träuptmann Nikolaus Soldat 1956 deutsch Am Redder 1a 12 Ströh Henning Agraringenieur 1970 deutsch Hof Freienfelde 136

6 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 2, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, SPD Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Arlt Andreas Fachwirt 1949 deutsch In de Grund 7 2 Prieß Frank Dipl.-Informatiker 1965 deutsch Ahornallee 20 3 Bartels Ilme Oberstudienrätin 1965 deutsch Ahornallee 22 4 Pede Günter Hochbautechniker 1950 deutsch Im Winkel 2a 5 Kühn Christian Freiberufler 1973 deutsch Windmühlenberg 1 6 Peters Peter Beamter 1965 deutsch An der Kirche 2a 7 Marschall Monika Zahnmed. Fach deutsch In de Grund 1 angestellte 8 Rother Christina Einzelhandels deutsch An der Kirche 2a kauffrau 137

7 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Haßmoor Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Haßmoor, 12. April 2013 Gemeinde Haßmoor Der Gemeindewahlleiter gez. Kühl Hans Kühl 138

8 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Haßmoor Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Ullrich Sylvia ReNo-Fach deutsch Stolzmoor 3 AdW angestellte 2 Ashman Hanna Erzieherin 1978 deutsch Hauptstraße 32 AdW 3 Brommann Arno Landwirt 1971 deutsch Dorfstraße 7 AdW 4 Rathjen Kai Heizungstechniker 1979 deutsch Dorfstraße 1 AdW 5 Ullrich Gert Justizbeamter 1964 deutsch Stolzmoor 3 AdW 6 Voss Eggert Landwirt 1967 deutsch Eggershof KWG 7 Bester Edgar Vollziehungs deutsch Stolzmoor 2 KWG beamter 8 Ehlers Dirk Maschinenbau deutsch Hauptstraße 44 KWG mechaniker 9 Hamkens Tanja Hausfrau 1971 deutsch Niendiek 8 KWG 10 Kühl Klaus Landwirt 1966 deutsch Hauptstraße 16 KWG 139

9 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 12, Action der Wähler, AdW Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Ullrich Sylvia ReNo-Fach deutsch Stolzmoor 3 angestellte 2 Ashman Hanna Erzieherin 1978 deutsch Hauptstraße 32 3 Brommann Arno Landwirt 1971 deutsch Dorfstraße 7 4 Rathjen Kai Heizungstechniker 1979 deutsch Dorfstraße 1 5 Ullrich Gert Justizbeamter 1964 deutsch Stolzmoor 3 6 Rohweder Dieter Landmaschinen deutsch Niendiek 5 meister 7 Krieg Sven-Friedrich Nautiker 1963 deutsch Niendiek 3 8 Ehrich Ulrike Angestellte 1965 deutsch Dorfstraße 1 9 Grube Rita Hausfrau 1947 deutsch Stolzmoor 1 140

10 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 13, Kommunale Wählergemeinschaft, KWG Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Voss Eggert Landwirt 1967 deutsch Eggershof 2 Bester Edgar Vollziehungs deutsch Stolzmoor 2 beamter 3 Ehlers Dirk Maschinenbau deutsch Hauptstraße 44 mechaniker 4 Hamkens Tanja Hausfrau 1971 deutsch Niendiek 8 5 Kühl Klaus Landwirt 1966 deutsch Hauptstraße 16 6 Mach Jan Maschinenbau deutsch Hauptstraße 47 techniker 7 Pausmer Bernd Kfz-Mechaniker 1976 deutsch Hauptstraße 26 8 Harder Klemens Landwirt 1960 deutsch Hauptstraße 9 9 Wulf Stephan Landwirt 1977 deutsch Gut Höbek 10 Graf Markus Ingenieur 1977 deutsch Dorfstraße 1 11 Thiedemann Hans Landmaschinen deutsch Wiesenweg 1 mechanikermeister 12 Struck Boy Forstwirt 1976 deutsch Bahnhofsweg 3 141

11 Bekanntmachung Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Ostenfeld/Rendsburg Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Ostenfeld/Rendsburg, 12. April 2013 Gemeinde Ostenfeld/Rendsburg Der Gemeindewahlleiter gez. Eichholz Horst-Dieter Eichholz 142

12 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Ostenfeld/Rendsburg Lfd. Familien- Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei / Nr. name jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Martens Jan-Detlef kaufm. Angestellter 1960 deutsch Rader Weg 7 ABWU 2 Eckstein Rolf Lehrer 1951 deutsch Grellkamp 3 ABWU 3 Bade-Legrum Volker kaufm. Angestellter 1964 deutsch Grellkamp 4 ABWU 4 Gehrmann Stefan Berufssoldat 1976 deutsch Grellkamp 10 ABWU 5 Lorenzen Jutta kaufm. Angestellte 1964 deutsch Kieler Straße 18a ABWU 6 Schumacher Arnold Pensionär 1955 deutsch Tanneneck 5 KWG 7 Eichholz Ingrid ländliche Hauswirt deutsch Dorfstraße 58 KWG schaftsmeisterin 8 Leege Thomas Berufssoldat 1962 deutsch Mühlenkoppel 5 KWG 9 Prang Christian jun. Dipl.-Ing. für Land deutsch Reuthen 8 KWG wirtschaft (FH) 10 Kohlmorgen Sören Verwaltungsfach deutsch Dorfstraße 3 KWG angestellter 143

13 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 12, Aktive Bürger- und Wählerunion Ostenfeld, ABWU Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Martens Jan-Detlef kaufm. Angestellter 1960 deutsch Rader Weg 7 2 Eckstein Rolf Lehrer 1951 deutsch Grellkamp 3 3 Bade-Legrum Volker kaufm. Angestellter 1964 deutsch Grellkamp 4 4 Gehrmann Stefan Berufssoldat 1976 deutsch Grellkamp 10 5 Lorenzen Jutta kaufm. Angestellte 1964 deutsch Kieler Straße 18a 6 Bromm Hans-Jürgen kaufm. Angestellter 1963 deutsch Dorfstraße 5 7 Bergmann Stefan Erzieher 1968 deutsch Dorfstraße 18a 8 Legrum Anja kaufm. Angestellte 1966 deutsch Grellkamp 4 9 Selck Erika landw. Beraterin 1955 deutsch Ehlersdorfer Weg 8 10 Rober Martin Dipl.-Ing deutsch Schmeeredder 2 144

14 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 13, Kommunale Wählergemeinschaft Ostenfeld, KWG Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Schumacher Arnold Pensionär 1955 deutsch Tanneneck 5 2 Eichholz Ingrid ländliche Hauswirt deutsch Dorfstraße 58 schaftsmeisterin 3 Leege Thomas Berufssoldat 1962 deutsch Mühlenkoppel 5 4 Prang Christian jun. Dipl.-Ing. Land deutsch Reuthen 8 wirtschaft (FH) 5 Kohlmorgen Sören Verwaltungsfach deutsch Dorfstraße 3 angestellter 6 Peters Nils Staatlich geprüfter 1978 deutsch Dorfstraße 18 Agrarbetriebswirt 7 Krützfeldt Oliver Sparkassen deutsch Ehlersdorfer Weg 3 betriebswirt 8 Kohlmorgen Jörn Handelsfachwirt 1960 deutsch Dorfstraße 3 9 Sponholz Marion Erzieherin 1964 deutsch Mühlenweg 3 10 Jansen Sven Versandleiter 1970 deutsch Kieler Str Poggendorf Jan Landwirt 1968 deutsch Dorfstraße 9 12 Haupt Wilhelm Telekommuni deutsch Mühlenkoppel 13 kationsingenieur 145

15 Bekanntmachung Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Osterrönfeld Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Osterrönfeld, 12. April 2013 Gemeinde Osterrönfeld Der Gemeindewahlleiter gez. Kohnke Hans-Heinrich Kohnke 146

16 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Osterrönfeld, Wahlkreis 001 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Geburtsjahr Staats- Anschrift Partei / Nr. Stand angehörigkeit Wählergruppe 1 Petersen Heiko Speditions deutsch Stadtmoor 1 CDU kaufmann 2 Völkel Michael Lagerist 1961 deutsch Alter Aspel 28 CDU 3 Strufe Detlef Musiklehrer 1952 deutsch Föhrstraße 10 SPD 4 Dolgner Kai Diplomchemiker 1969 deutsch Lüttmoor 38 SPD 5 Thomsen Johannes Dipl.-Ing. Agrar 1950 deutsch Amrumstraße 8 FDP 6 Petersen Jutta Schneiderin 1957 deutsch Elsternberg 4 FDP 7 Fröchtling-Eggers Petra Angestellte 1960 deutsch Auhof Freie Wähler 8 Ströh Klaus-Jürgen Großhandels deutsch Fehmarnstraße 46 Freie Wähler kaufmann i.r. 9 Kolb Uwe Filialleiter 1956 deutsch Fehmarnstraße 38 OWG 10 Frahm Herta Hausfrau 1952 deutsch Schulstraße 30a OWG 147

17 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Osterrönfeld, Wahlkreis 002 Lfd. Familien- Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. name jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Pohl Helmut Pensionär 1957 deutsch Schulstraße 8e CDU 2 Buse Reinhard Kaufmann 1963 deutsch Am Kamp 10 CDU 3 Schmidt Heinrich Rechtsanwalt und 1945 deutsch An der Hochbrücke 10 SPD Notar 4 Seffzig Claudia Sozialversicherungs deutsch Am Friedhof 1 SPD fachangestellte 5 Graf Michael IT-Manager 1965 deutsch An der Hochbrücke 2 FDP 6 Dr. Stein Fabian Jurist 1975 deutsch Lüttmoor 12 FDP 7 Schlüter Kai kfm. Angestellter 1975 deutsch Auredder 8 Freie Wähler 8 Sick Manfred Industriemechaniker 1950 deutsch Neuer Aspel 8a Freie Wähler 9 Kläschen Raimer Kfz.- und Karosserie deutsch Lärchenweg 2 OWG baumeister 10 Rohweder Holger Abfallberater 1961 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße 43 OWG 148

18 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Osterrönfeld, Wahlkreis 003 Lfd. Familien- Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. name jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Röschmann Britta Verwaltungsfach deutsch Am Holm 12 CDU angestellte 2 Hoffmann Marco Lehrer 1970 deutsch Werner-von-Siemens-Str. 5a CDU 3 Seffzig Helge Sozialversicherungs deutsch Am Friedhof 1 SPD fachangestellter 4 Bartel Hans- Beamter a.d deutsch Werner-von-Siemens-Str. 5 SPD Wilhelm 5 Struve Dirk kaufm. Angestellter 1970 deutsch Am Holm 27 FDP 6 Ewig Cornelia Friseurmeisterin 1968 deutsch Fährstraße 6 FDP 7 Pascheberg Aaron Auszubildender 1992 deutsch Fährstraße 9 Freie Wähler 8 Sick Christian Reiseverkehrs deutsch Fährstraße 31 Freie Wähler kaufmann 9 Tödt Uwe Elektromeister 1951 deutsch Kanalredder 51 OWG 10 Tödt Heidrun kaufm. Angestellte 1955 deutsch Kanalredder 51 OWG 149

19 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Osterrönfeld, Wahlkreis 004 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Gottmann Peter Elektriker 1960 deutsch Mühlenweg 40 CDU 2 Lütje Dieter Staatl. gepr deutsch Schäferkatenweg 27a CDU Techniker 3 Schmidt-Weinand Ingeborg Rentnerin 1953 deutsch An der Hochbrücke 10 SPD 4 Uhl Peter Rentner 1944 deutsch Danziger Straße 6 SPD 5 Kalcher Bernhard Soldat a.d deutsch Fährstraße 6 FDP 6 Schwampe Tim Taxifahrer 1972 deutsch Fährstraße 36 FDP 7 Beyer Sabine Ärztin 1979 deutsch Wehrautal 6 Freie Wähler 8 Dr. Hauck Christian Professor (Fach deutsch Fährstraße 7 Freie Wähler hochschule) 9 Sienknecht Bernd Kommunalbeamter 1968 deutsch Wilhelm-Hartz-Str. 45 OWG 10 Trompf Manfred Polizeibeamter 1958 deutsch Neuer Aspel 13 OWG 150

20 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Osterrönfeld, Wahlkreis 005 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Volquardts Hans-Georg Versicherungs deutsch Zur Linnbek 61 CDU fachwirt 2 Olf Stefan Revisionsingenieur 1967 deutsch Ohldörp 61 CDU 3 Bellgardt Bernhard Schifffahrts deutsch Am Kamp 26 SPD kaufmann 4 Schmidt Dennis Angestellter 1976 deutsch Lüttmoor 2 SPD 5 Graf Annika medizinische 1993 deutsch An der Hochbrücke 2 FDP Fachangestellte 6 Dicke Daniel Dipl.-Ing deutsch Fährstraße 36 FDP Maschinenbau 7 Haecks Guido kaufm deutsch Ausbau Grothlin Freie Wähler Angestellter 8 Hauck Margarethe Schülerin 1995 deutsch Fährstraße 7 Freie Wähler 9 Bosmann Hans Sonderschul deutsch Kanalredder 26 OWG lehrer a.d. 10 Paugstadt Tina kaufm. Angestellte 1975 deutsch Schulstraße 30b OWG 151

21 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 1, Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Volquardts Hans-Georg Versicherungs deutsch Zur Linnbek 61 fachwirt 2 Gottmann Peter Elektriker 1960 deutsch Mühlenweg 40 3 Röschmann Britta Verwaltungsfach deutsch Am Holm 12 angestellte 4 Pohl Helmut Pensionär 1957 deutsch Schulstraße 8e 5 Petersen Heiko Speditions deutsch Stadtmoor 1 kaufmann 6 Lütje Dieter Staatl. gepr deutsch Schäferkatenweg 27a Techniker 7 Hoffmann Marco Lehrer 1970 deutsch Werner-von-Siemens-Str. 5a 8 Buse Reinhard Kaufmann 1963 deutsch Am Kamp 10 9 Olf Stefan Revisionsingenieur 1967 deutsch Ohldörp Völkel Michael Lagerist 1961 deutsch Alter Aspel Volquardts Melanie Tierheilpraktikerin 1970 deutsch Zur Linnbek Göttsche Detlef Pensionär 1945 deutsch Kanalredder Madsack Anne-Dore Angestellte 1952 deutsch Zur Stampfmühle 1 14 Clausen Helmut Rentner 1943 deutsch Am Holm 3 152

22 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 2, Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Strufe Detlef Musiklehrer 1952 deutsch Föhrstraße 10 2 Seffzig Helge Sozialversicherungs deutsch Am Friedhof 1 fachangestellter 3 Schmidt Heinrich Rechtsanwalt und 1945 deutsch An der Hochbrücke 10 Notar 4 Bellgardt Bernhard Schifffahrts deutsch Am Kamp 26 kaufmann 5 Schmidt-Weinand Ingeborg Rentnerin 1953 deutsch An der Hochbrücke 10 6 Uhl Peter Rentner 1944 deutsch Danziger Straße 6 7 Bartel Hans-Wilhelm Beamter a.d deutsch Werner-von-Siemens-Str. 5 8 Schmidt Dennis Angestellter 1976 deutsch Lüttmoor 2 9 Dolgner Kai Diplom-Chemiker 1969 deutsch Lüttmoor Seffzig Claudia Sozialversicherungs deutsch Am Friedhof 1 fachangestellte 11 Bellgardt Marion Anästhesie- und 1962 deutsch Am Kamp 26 Intensivschwester 12 Behnke Annchen Rentnerin 1937 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße 4 13 Deerberg Horst Rentner 1943 deutsch Kanalredder Baldes Matthias Vermessungs deutsch Pellwormstraße 2 beamter 15 Dolgner Maren Rechtsanwältin 1979 deutsch Lüttmoor Gehringer Gerhard Rentner 1946 deutsch Grothlin 12d 17 Gehringer Siegrid Angestellte 1958 deutsch Grothlin 12d 153

23 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 4, Freie Demokratische Partei (FDP) Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Kalcher Bernhard Soldat a. D deutsch Fährstraße 6 2 Graf Michael IT-Manager 1965 deutsch An der Hochbrücke 2 3 Graf Annika medizinische 1993 deutsch An der Hochbrücke 2 Fachangestellte 4 Thomsen Johannes Dipl.-Ing. Agrar 1950 deutsch Amrumstraße 8 5 Petersen Jutta Schneiderin 1957 deutsch Elsternberg 4 6 Struve Dirk kaufmännischer 1970 deutsch Am Holm 27 Angestellter 7 Ewig Cornelia Friseurmeisterin 1968 deutsch Fährstraße 6 8 Dicke Daniel Dipl.-Ing deutsch Fährstraße 36 Maschinenbau 9 Dr. Stein Fabian Jurist 1975 deutsch Lüttmoor Schwampe Tim Taxifahrer 1972 deutsch Fährstraße

24 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 12, Freie Wähler Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Dr. Hauck Christian Professor (Fach deutsch Fährstraße 7 hochschule) 2 Beyer Sabine Ärztin 1979 deutsch Wehrautal 6 3 Haecks Guido kfm. Angestellter 1967 deutsch Ausbau Grothlin 4 Pascheberg Aaron Auszubildender 1992 deutsch Fährstraße 9 5 Ströh Klaus-Jürgen Großhandelskauf deutsch Fehmarnstraße 46 mann i.r. 6 Fröchtling-Eggers Petra Angestellte 1960 deutsch Auhof 7 Sick Christian Reiseverkehrs deutsch Fährstraße 31 kaufmann 8 Hauck Margarethe Schülerin 1995 deutsch Fährstraße 7 9 Sick Manfred Industriemechaniker 1950 deutsch Neuer Aspel 8a 10 Schlüter Kai kfm. Angestellter 1975 deutsch Auredder 8 11 Langmaack Ole Angestellter 1980 deutsch Bahnhofstraße 4 12 Schulz Holger Ltd. Angestellter 1970 deutsch Bargesch Wulf Wolfgang kfm. Angestellter 1953 deutsch Fehmarnstraße Pascheberg Axel Elektromeister 1955 deutsch Fährstraße 9 155

25 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 13, Osterrönfelder Wählergemeinschaft (OWG) Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Sienknecht Bernd Kommunalbeamter 1968 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße 45 2 Kläschen Raimer Kfz.- u. Karosserie deutsch Lärchenweg 2 baumeister 3 Tödt Uwe Elektromeister 1951 deutsch Kanalredder 51 4 Kolb Uwe Filialleiter 1956 deutsch Fehmarnstraße 38 5 Trompf Manfred Polizeibeamter 1958 deutsch Neuer Aspel 13 6 Rohweder Holger Abfallberater 1961 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße 43 7 Tödt Heidrun kfm. Angestellte 1955 deutsch Kanalredder 51 8 Frahm Herta Hausfrau 1952 deutsch Schulstraße 30a 9 Bosmann Hans Sonderschullehrer 1949 deutsch Kanalredder 26 a.d. 10 Paugstadt Tina kfm. Angestellte 1975 deutsch Schulstraße 30b 11 Schrader Michael Techn. Betriebswirt 1966 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße Vollertsen Gerd Dipl.-Sozial deutsch Elsternberg 10 pädagoge 13 Zühlke Bernd Abfallberater 1958 deutsch Ohldörp Schäfer Martina Lehrerin 1967 deutsch Lüttmoor Hein Andreas Dipl.-Ingenieur 1979 deutsch Grüner Steg Rathje Andreas selbst. Metallbauer 1963 deutsch Ohldörp 60a 17 Kalina Sven-Michel Schüler 1993 deutsch Pommernweg Sienknecht Britta Friseurin 1969 deutsch Wilhelm-Hartz-Straße Kalina Martina Versicherungs deutsch Pommernweg 20 kauffrau 20 Martensen Claudia Selbständige 1968 deutsch Werner-von-Siemens-Str

26 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Rade bei Rendsburg Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Rade bei Rendsburg, 12. April 2013 Gemeinde Rade bei Rendsburg Der Gemeindewahlleiter gez. Stöcken Werner Stöcken 157

27 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Rade bei Rendsburg Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Wähler- Nr. jahr angehörigkeit gruppe 1 Köke Walter Rechtsanwalt 1949 deutsch Dorfstraße 16 AKWG Rade b. Rendsburg 2 Hefner Armin selbstständiger 1960 deutsch Alte Dorfstraße 32 AKWG Metallbauer Rade b. Rendsburg 3 Brandenburg Susan Bürokauffrau 1965 deutsch Alte Dorfstraße 32 AKWG Rade b. Rendsburg 4 Bock Annemarie Lehrerin 1950 deutsch Dorfstraße 16 AKWG Rade b. Rendsburg 5 Brauer Hans-Heinrich Fischermeister 1954 deutsch Schirnauer See 5 AKWG Rade b. Rendsburg 6 Lütje Hans Stephan Landwirt 1969 deutsch Alte Dorfstraße 27 KWG Rade b. Rendsburg 7 Staven Sönke Maschinenbau deutsch Dorfstraße 23 KWG meister Rade b. Rendsburg 8 Schmidt Bernd Landwirt 1961 deutsch Dorfstraße 21 KWG Rade b.rendsburg 9 Schulz Manuela Verwaltungs deutsch Alte Dorfstraße 17 KWG angestellte Rade b. Rendsburg 10 Kemper Ursel Angestellte 1967 deutsch Alte Dorfstraße 20 KWG Rade b. Rendsburg 158

28 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 12, Allgemeine Kommunale Wählergemeinschaft Rade/R., AKWG Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Köke Walter Rechtsanwalt 1949 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 2 Hefner Armin selbstständiger 1960 deutsch Alte Dorfstraße 32 Metallbauer Rade bei Rendsburg 3 Brandenburg Susan Bürokauffrau 1965 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 4 Bock Annemarie Lehrerin 1950 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 5 Brauer Hans-Heinrich Fischermeister 1954 deutsch Schirnauer See Rade bei Rendsburg 6 Ritter Karl-Helmut Rentner 1949 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 7 Fey Timm Elektrikermeister 1952 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 8 Wobser Jürgen Pensionär 1937 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 9 Labann Petra Sozialpädagogische 1967 deutsch Alte Dorfstraße 10 Assistentin Rade b. Rendsburg 159

29 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 13, Kommunale Wählergemeinschaft Rade/R., KWG Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Lütje Hans Stephan Landwirt 1969 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 2 Staven Sönke Maschinenbau deutsch Dorfstraße 23 meister Rade bei Rendsburg 3 Schmidt Bernd Landwirt 1961 deutsch Dorfstraße Rade bei Rendsburg 4 Schulz Manuela Verwaltungs deutsch Alte Dorfstraße 17 angestellte Rade bei Rendsburg 5 Kemper Ursel Angestellte 1967 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 6 Tiedemann Denise-Natalie Sinologin 1982 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 7 Vogt Hans Werkstattleiter 1955 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 8 Frahm Hans Tischler 1951 deutsch Alte Dorfstraße Rade bei Rendsburg 9 Gens Henning Flugzeug deutsch Dorfstraße 33 mechaniker Rade bei Rendsburg 160

30 Bekanntmachung Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Schacht-Audorf Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I bis II aufgeführten I II unmittelbaren Wahlvorschläge Listenwahlvorschläge zugelassen. Diese Wahlvorschläge werden hiermit bekannt gegeben. Schacht-Audorf, 12. April 2013 Gemeinde Schacht-Audorf Der Gemeindewahlleiter gez. Hirsch Dirk Hirsch 161

31 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Schacht-Audorf, Wahlkreis 001 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei/ Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Kurowski Martin Dipl.-Ingenieur 1953 deutsch Berliner Str. 10 CDU 2 Sonntag Frauke Heilpädagogin 1963 deutsch Rader Weg 25 CDU 3 Selent Stefan Selbständig 1976 deutsch Rader Weg 2a CDU 4 Jacob Sabrina Krankenkassen deutsch Am See 8 SPD betriebswirtin 5 Köller Horst Dipl.-Ingenieur 1953 deutsch Dresdner Straße 7 SPD 6 Laspe Björn Justizfach deutsch Eckkoppel 12 SPD angestellter 7 Engelmann Ralf Maler 1966 deutsch Kieler Straße 15 ASW 8 Wittfoth Bernd Vorarbeiter 1950 deutsch Am Urnenfriedhof 3 ASW 9 Vollstedt René Gastronom 1971 deutsch Alte Gärtnerei 19 ASW 162

32 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Schacht-Audorf, Wahlkreis 002 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei / Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Kähler Gerd Rentner 1940 deutsch Holsteiner Straße 30 CDU 2 Pahl Jörg Landwirt 1964 deutsch Schachter Straße 32 CDU 3 Nielsen Torben Schüler 1994 deutsch Fährblick 4 CDU 4 Frank Söhnke Lehrer 1957 deutsch Christianenweg 1 SPD 5 Thies Jens Industrietechniker 1942 deutsch Am See 41 SPD 6 Dresen Manfred Informatiker 1953 deutsch Gorch-Fock-Straße 4 SPD 7 Bergmann Frank Schweißwerks deutsch Kieler Straße 41a ASW meister 8 Wulf Rainer Landmaschinen deutsch Holsteiner Straße 12 ASW mechaniker 9 Retzlaff Frances kfm. Angestellte 1979 deutsch Dorfstraße 39a ASW 163

33 I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis Gemeinde Schacht-Audorf, Wahlkreis 003 Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburts- Staats- Anschrift Partei / Nr. jahr angehörigkeit Wählergruppe 1 Nielsen Beate Bankkauffrau 1966 deutsch Fährblick 4 CDU 2 Schepp Jörg Bankbetriebswirt 1961 deutsch Neue Siedlung 37a CDU 3 Dekarz Frank Tischlermeister 1965 deutsch Holmredder 12 CDU 4 Reese Eckard Agraringenieur 1952 deutsch Am Holm 11 SPD 5 Klingenberg Angelika Pensionärin 1954 deutsch Lerchenberg 6 SPD 6 Straub Fred Architekt 1951 deutsch Dorfstraße 18 SPD 7 Delfs Maike Selbständig 1983 deutsch Kieler Straße 32 ASW 8 Block Gerhard Schweißer 1967 deutsch Christianenweg 10 ASW 9 Retzlaff Christiane Hausfrau 1988 deutsch Kieler Straße 43a ASW 164

34 II. Listenwahlvorschläge für die Gemeindewahl Nr. und Name der Partei / Wählergruppe, ggfs. auch Kurzbezeichnung 1, Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Lfd. Familienname Vorname Beruf oder Stand Geburtsjahr Staats- Anschrift Nr. angehörigkeit 1 Nielsen Beate Bankkauffrau 1966 deutsch Fährblick 4 2 Kähler Gerd Rentner 1940 deutsch Holsteiner Straße 30 3 Kurowski Martin Dipl.-Ingenieur 1953 deutsch Berliner Str Pahl Jörg Landwirt 1964 deutsch Schachter Str Schepp Jörg Bankbetriebswirt 1961 deutsch Neue Siedlung 37a 6 Dekarz Frank Tischlermeister 1965 deutsch Holmredder 12 7 Sonntag Frauke Heilpädagogin 1963 deutsch Rader Weg 25 8 Nielsen Torben Schüler 1994 deutsch Fährblick 4 9 Selent Stefan Selbständig 1976 deutsch Rader Weg 2a 10 Perdelwitz Günther Soldat a.d deutsch Fährblick Brauer Wolfgang Rentner 1942 deutsch Bollwerkstraße Schreiber Uta Selbständig 1952 deutsch Rader Insel Schmidt Gerd Pensionär 1938 deutsch Fritz-Reuter-Str. 16a 14 Selck Volker Selbständig 1967 deutsch Industriestr Ebsen Angelika Selbständig 1953 deutsch Rudolf-Diesel-Straße

Gemeinde Rieseby Der Gemeindewahlleiter B e k a n n t m a c h u n g über das Recht auf Einsichtnahme in das Abstimmungsverzeichnis und die Erteilung v

Gemeinde Rieseby Der Gemeindewahlleiter B e k a n n t m a c h u n g über das Recht auf Einsichtnahme in das Abstimmungsverzeichnis und die Erteilung v Amtsblatt des Amtes Schlei-Ostsee Kreis Rendsburg-Eckernförde Jahrgang 2015 03.02.2015 Nr. 01 Das Amtsblatt erscheint nach Bedarf und ist kostenlos beim Amt Schlei-Ostsee, Holm 13, 24340 Eckernförde und

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Stadt Hemer Hademareplatz 44 der Ergebnisse der Gemeindewahlen am 30. August 2009 in der Stadt Hemer Nachdem der Wahlausschuss der Stadt Hemer in seiner Sitzung am 02.09.2009 die

Mehr

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2015 Donnerstag,

Mehr

einschließlich der Wahlen der Ortsvorsteherinnen/Ortsvorsteher - Bürgermeisterinnen/Bürgermeister

einschließlich der Wahlen der Ortsvorsteherinnen/Ortsvorsteher - Bürgermeisterinnen/Bürgermeister Verbandsgemeindeverwaltung Annweiler am Trifels Bekanntmachung Nr.: 29/2009 Bekanntmachung über das Recht auf Einsichtnahme in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 27. März 2011 Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2011 folgende Wahlvorschläge für die Wahl

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge. für die Gemeindewahl. am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Owschlag

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge. für die Gemeindewahl. am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Owschlag Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung vom 12. April 2013 die in den Anlagen I und II aufgeführten I

Mehr

850 Jahre Wülfingerode

850 Jahre Wülfingerode 11. Jahrgang 01. Mai 2004 Nr. 5 850 Jahre Wülfingerode Veranstaltungsplan der Festwoche SONNTAG, 16.05.2004 14.00 Uhr Festlicher Gottesdienst anlässlich der Festwoche in der St. Elisabeth Kirche Wülfingerode,

Mehr

Amtsblatt des Amtes Mittelholstein Kreis Rendsburg-Eckernförde

Amtsblatt des Amtes Mittelholstein Kreis Rendsburg-Eckernförde Amtsblatt des Amtes Mittelholstein Kreis Rendsburg-Eckernförde Jahrgang 2013 27.08.2013 Nr. 14 Das Amtsblatt erscheint dienstags und freitags wenn Veröffentlichungen vorliegen und ist kostenlos beim Amt

Mehr

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011)

Anlage 1 Quickborn. Wahlkreis 1 (010/011) Dorfgemeinschaftshaus Renzel, Dorfstraße 1 (010) und Comenius-Schule, Am Freibad 3-11 (011) Unmittelbare Wahlvorschläge Name der Partei: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU), Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE), Frei Demokratische Partei (FDP)

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Wentorf bei Hamburg Bekanntmachung der für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Wentorf bei Hamburg zugelassenen Wahlvorschläge Der Gemeindewahlausschuss

Mehr

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl Wahlkreis 1 1 Rosplesch Thorsten Beamter 1968 deutsch Zum Großenholz 39 CDU Benz 2 Redepenning Jürgen kaufm. Angestellter 1952 deutsch Hauptstr. 38 SPD 3 Sauvant Klaus-Peter Sozialarbeiter 1949 deutsch

Mehr

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU

Bekanntmachung. Wahlvorschlag Nr.: 1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU Bekanntmachung Der Gemeinde - Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Brechen zugelassen, die hiermit bekanntgegeben

Mehr

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung

Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die. Wahl der Stadtverordnetenversammlung Stadt Zehdenick Die Wahllleiterin Falkenthaler Chaussee 1 16792 Zehdenick BEKANNTMACHUNG Der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge für die Wahl der Stadtverordnetenversammlung in der Stadt Zehdenick

Mehr

Niederschrift. Az.: 020.23 - Gö/Ch

Niederschrift. Az.: 020.23 - Gö/Ch Niederschrift über die konstituierende Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Eiderkanal am Dienstag, dem 8. Juli 2008 um 19:00 Uhr im Verwaltungsgebäude in Schacht-Audorf Beginn: 19:00 Uhr Ende: 20:25

Mehr

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014

Bekanntmachung. der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Vertretung der Gemeinde Rheurdt am 25. Mai 2014 Aufgrund des 19 des Gesetzes über die Kommunalwahlen im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunalwahlgesetz)

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats der Ortsgemeinde Neuburg am Rhein am 25. ai 2014 gemäß 24 Abs.

Mehr

Ergebnis der Kreiswahl vom 26. Mai

Ergebnis der Kreiswahl vom 26. Mai ! " #$%&'()%% *+,-&./+01+-,&()20 Sonderausgabe 13 vom 5. Juni 2013 Inhalt Seite Ergebnis der Kreiswahl vom 26. Mai 2013 2 Auslegung der Vorschlagslisten des Kreisjugendhilfeausschusses für die Jugendschöffen

Mehr

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl

I. Unmittelbare Wahlvorschläge für die Gemeindewahl B e k a n n t m a c h u n g der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die nachstehend aufgeführten I. Unmittelbaren

Mehr

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Nonnweiler hat am 27. Mai 2014 die endgültigen Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat Nonnweiler und den Ortsräten festgestellt und

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn

Kommunalwahlen 2016. Beruf oder Stand Geburtsjahr Geburtsort. Oberstudienrat 1960 Breitscheid. Breitscheid. Betriebsschlosser 1958. Hausfrau 1955 Sinn Der Wahlausschuss der Gemeinde hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 die folgenden Wahlvorschläge für die Gemeindewahl zugelassen., den 11.01.2016 1 Müller Armin Wendel Paul-Gerhard 3 Frau Hofmann, geb.

Mehr

Herausgabee. Rhein. Verantwortllich: und des. Öffentliche Sitzung S-Bahn-Halte. hung / Herstel- 12.

Herausgabee. Rhein. Verantwortllich: und des. Öffentliche Sitzung S-Bahn-Halte. hung / Herstel- 12. Herausgabee Verlag und Druck: Stadt Ludwigshafen am Rhein (Bereich Öffentlichkeitsarbeit) Rathaus, Postfach 21 12 252 67012 Ludwigshafen am Rhein www.ludwigshafen.de Verantwortllich: Sigrid Karck Ausgabe

Mehr

Satzungs- und Verordnungsblatt

Satzungs- und Verordnungsblatt 203 Satzungs- und Verordnungsblatt der Stadt Memmingen SVBl Amtsblatt für die Stadt Memmingen Herausgeber und Druck Stadt Memmingen Marktplatz 1 87700 Memmingen Nr. 21 Memmingen, 23. August 2002 44. Jahrgang

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde Anlage 17 Teil 1 (zu 95 GLKrWO) Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25.03.2014 folgendes Ergebnis festgestellt: 1. die Zahl der Stimmberechtigten: die Zahl der Personen,

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Ammersbek

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in der Gemeinde Ammersbek AMTLICHE BEKANNTMACHUNG DER GEMEINDE AMMERSBEK GEMEINDE AMMERSBEK Ammersbek, den 15.04.2013 Der Gemeindewahlleiter Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Gemeindewahl am 26. Mai 2013 in

Mehr

Datum Inhalt Seite Ersatzbestimmung für die ausgeschiedene Stadtverordnete Christel Wegmann...2

Datum Inhalt Seite Ersatzbestimmung für die ausgeschiedene Stadtverordnete Christel Wegmann...2 Werbung/Anzeigen $076%/$77 GHU6WDGW5KHGH +HUDXVJHEHU'HU% UJHUPHLVWHUGHU6WDGW5KHGH 2. Jahrgang Ausgabe 12/2005 Rhede,15.08.2005 Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt Rhede, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008 Der Wahlleiter der Gemeinde Datum 29. September 2008 Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 28.09.2008 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der

Mehr

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014

Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlleiter der Gemeinde 19. März 2014 Datum Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 I. Feststellung des Ergebnisses der Wahl der Gemeinderatsmitglieder 1. Vorbehaltlich der Feststellung

Mehr

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung

Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Bekanntmachung für die Wahl zur Gemeindevertretung Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 0. Januar 0 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 0. März 0 im Wahlkreis Wabern

Mehr

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014

Anlage zur Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats am 16. März 2014 Wahlvorschlag Ordnungszahl 01 Kennwort Christlich-Soziale Union in Bayern e.v. Der Wahlvorschlag hat 3 Sitze erhalten Die nachfolgend unter. 1 bis. 3 genannten Personen werden in dieser Reihenfolge Gemeinderatsmitglieder.

Mehr

Hochschule Lemgo, den 26. Mai 2015 Ostwestfalen-Lippe - Der Wahlvorstand -

Hochschule Lemgo, den 26. Mai 2015 Ostwestfalen-Lippe - Der Wahlvorstand - Hochschule Lemgo, den 26. Mai 2015 Ostwestfalen-Lippe - Der Wahlvorstand - WAHLAUSSCHREIBEN für die Wahlen der studentischen Vertreterinnen und Vertreter zum Senat, zur Gleichstellungskommission und zu

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Korb - Landkreis Rems-Murr-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 Zur Wahl der Gemeinderäte am 25. Mai 2014 hat der Gemeindewahlausschuss die nachstehend

Mehr

Kreisblatt Amtsblatt des Kreises Lippe und seiner Städte und Gemeinden Nr. 42 10. August 2015 Teil 1

Kreisblatt Amtsblatt des Kreises Lippe und seiner Städte und Gemeinden Nr. 42 10. August 2015 Teil 1 Kreisblatt Amtsblatt des Kreises Lippe und seiner Städte und Gemeinden Nr. 42 10. August 2015 Teil 1 Kreis Lippe 278 5. Sitzung des 9. Beirats bei der unteren Landschaftsbehörde des Kreises Lippe 279 Öffentliche

Mehr

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende -

Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Stadt Heidenau Stadtwahlausschuss - Der Vorsitzende - Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Wahl des Stadtrates der Stadt Heidenau am 25. Mai 2014 Der Stadtwahlausschuss der Stadt Heidenau

Mehr

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd.

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd. 1980 1981 1982 1983 1984 Nr. 53. Sachsenring 47, Schleiz 20. Frohburg 54. Schsenring 48. Schleiz 21. Frohburg 55.Sachsenring 49.Schleiz 22. Frohburg 56. Schsenring 50. Schleiz 23. Frohburg 57. Sachsenring

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Amt Biesenthal - Barnim - Die Wahlleiterin - Amtliche Bekanntmachung Nr: 35/2014 Öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen wahlgebietsbezogenen Wahlvorschläge gemäß 38 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am

Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl zum Stadtrat der Stadt Lützen am 25.05.2014 Gemäß 69 Abs. 6 der Kommunalwahlordnung für das Land Sachsen-Anhalt (KWO- LSA) mache ich hiermit das durch

Mehr

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2017 Freitag,

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Willingshausen -Der Gemeindewahlleiter-

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Willingshausen -Der Gemeindewahlleiter- Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Willingshausen -Der Gemeindewahlleiter- Der Wahlausschuss der Gemeinde Willingshausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.01.2011 folgende Wahlvorschläge für die

Mehr

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt (die en Bewerberinnen und Bewerber sind zu unterstreichen) der Bewerberin/des Bewerbers der Partei 1 2 3 4 Demandt, Friederike Roloff, Paul Slotta, Elke Krüger, Ralf Gosemann, Svenja Breyer, Markus Klei,

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge Anlage 14 Teil 1 (zu 51 GLKrWO) Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats am 16.03.2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter

Bekanntmachung. Hies, Wahlleiter Bekanntmachung Der Gemeinde-Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08.01.2016 für den Wahlkreis Waldems insgesamt vier Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung am 06. März 2016 mit

Mehr

der Verwaltungsgemeinschaft GREUSSEN

der Verwaltungsgemeinschaft GREUSSEN AMTSBLATT der Verwaltungsgemeinschaft GREUSSEN Greußen/Grüningen Clingen Niederbösa Topfstedt Trebra Wasserthaleben Westgreußen Jahrgang 17 Donnerstag, den 28.05.2009 Nummer 10/09 10.00-18.00 Uhr Betriebsführungen,

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Neuwahl des Oberbürgermeisters am 17. Januar 2010 in Pirna

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Neuwahl des Oberbürgermeisters am 17. Januar 2010 in Pirna Öffentliche Bekanntmachung des Wahlergebnisses der Neuwahl des Oberbürgermeisters am 17. Januar 2010 in Pirna Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Pirna hat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, dem

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Gemeinde 74834 Elztal Neckar-Odenwald-Kreis Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats am 25. Mai 2014 Zur Wahl des Gemeinderats und des Ortschaftsrats

Mehr

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016)

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/19 25.04.2016 Unterrichtung Landtag Magdeburg, 22. April 2016 Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Hardy Peter Güssau Präsident (Ausgegeben am 25.04.2016)

Mehr

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1

Liste der am 10. Januar 2012 gewählten Vertreter festgestellt in der Sitzung des Wahlausschusses am 27. Januar 2012 Seite 1 Seite 1 22021 Dr. Lenore Ackermann Hausfrau Cohausenstraße 1 19210 Maria Ahlers-Kobossen Kfm. Angestellte Auf der Langwies 3 65510 Hünstetten-Walbach 21259 Heinz Allner Bankkaufmann i.r. Patrizierhof 1

Mehr

- Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit

- Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit - Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit Silberne Hochzeit Her ist s Jahr, da wurden sie ein Paar! Sind die Zeiten auch mal schwer, trennen wollen s sich nimmermehr! Wir wünschen unseren Eltern Marianne

Mehr

Der Gemeindewahlleiter

Der Gemeindewahlleiter Gemeinde Der Gemeindewahlleiter Amtliche Bekanntmachung Der Gemeindewahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung am 8. Januar 2016 folgende vier Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des /Stadt/des Marktes Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats Stadtrats am 16. März 2014 Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Gemeinderats/Stadtrats die folgenden Wahlvorschläge

Mehr

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 1 Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl 09 in Wendlingen CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 101 Happe, Gerd Rentner, früher Sparkassenbetriebswirt 1941 Bahnhofstraße 16 102

Mehr

VfB Schuby Pokalschießen 2014 Ergebnisliste

VfB Schuby Pokalschießen 2014 Ergebnisliste VfB Schuby Pokalschießen 2014 Ergebnisliste Luftgewehr, offene Klasse 1. Handewitter SchG Andresen, B. (188); Bahnsen, U. (187); Eggenstein, W. (185) 560 1. Andresen, Bente Handewitter SchG 95 93 188 2.

Mehr

Niederschrift. Az.: 028.23 - Ka

Niederschrift. Az.: 028.23 - Ka Niederschrift über die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Schacht-Audorf am Dienstag, 10. Dezember 2009 im Verwaltungsgebäude in Schacht-Audorf Beginn: 19.00 Uhr Ende: 20.30 Uhr Az.:

Mehr

Erste Bürgermeisterin und ihr Stellvertreter

Erste Bürgermeisterin und ihr Stellvertreter Anlage 1 Erste Bürgermeisterin und ihr Stellvertreter 1. Bürgermeisterin: Ilse Weiß Bürgermeisterin CSU 2. Bürgermeister: Markus Crhak Staatlich geprüfter Betriebswirt BZN Anlage 2 Mitglieder des Gemeinderates

Mehr

Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D

Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D Gemeinderat: 1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands - S P D 1. Leifholz, Bernd Geschäftsführer, Geburtsjahr: 1966 2. Uthe, Inka Sparkassenkauffrau, Geburtsjahr: 1964 3. Wieduwilt, Sven Diplom-Verwaltungswirt

Mehr

Wie wir wählen. Land-Tags-Wahlen 2014

Wie wir wählen. Land-Tags-Wahlen 2014 Wie wir wählen Land-Tags-Wahlen 2014 Ihre Wahl ist wichtig. 2014 wird in Sachsen der Land-Tag gewählt. Gehen Sie zur Wahl. Wer wählen geht, bestimmt mit wie sich Sachsen entwickelt. Sie bestimmen, welche

Mehr

Beraterverträge. Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich

Beraterverträge. Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich Abke, Friedhelm keine keine keine Adler, Ulrich Fachkraft f. Arbeits- u. sförderung keine keine Fraktionsvorsitzender Bemmann, Frank Freigestellter Betriebsrat keine keine Gewerkschaft Ver.di - ehrenamtlich

Mehr

1. Zahl der Wahlberechtigten Zahl der Wählerinnen und Wähler Zahl der gültigen Stimmen Zahl der ungültigen Stimmzettel 311

1. Zahl der Wahlberechtigten Zahl der Wählerinnen und Wähler Zahl der gültigen Stimmen Zahl der ungültigen Stimmzettel 311 Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und der Namen der gewählten Bewerberinnen und Bewerber der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung der Stadt Groß-Umstadt am 06. März 2016 Der Wahlausschuss

Mehr

Kreistagswahl, 25. Mai 2014

Kreistagswahl, 25. Mai 2014 P r e s s e m i t t e i l u n g Kreistagswahl, 25. Mai 2014 Nach öffentlicher Bekanntmachung der Wahl des Kreistages im Landkreis Leipzig wurden bis einschließlich 20. März 2014, 18.00 Uhr, folgende Wahlvorschläge

Mehr

L a n d r a t s a m t

L a n d r a t s a m t Borna, 26.05.2014 Pressemeldung Seite 1/18 Kreistagswahl, 25. Mai 2014 Nach öffentlicher Bekanntmachung der Wahl des Kreistages im Landkreis Leipzig wurden bis einschließlich 20. März 2014, 18.00 Uhr,

Mehr

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Marktgemeinderats

Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Marktgemeinderats Der Wahlleiter des Markts Anlage 17 Teil 1 (zu 95 GLKrWO) Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 26.03.2014 folgendes Ergebnis festgestellt: 1. die Zahl der Stimmberechtigten: die Zahl der Personen,

Mehr

Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern. am 4. September 2011

Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern. am 4. September 2011 Wahl zum Landtag Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2011 Kurzübersicht der gewählten Bewerber (vorbehaltlich der Nachwahl im Wahlkreis 33 Rügen I) Albrecht, Rainer SPD Diplom-Betriebswirt (BA) Wahlkreis

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Ratzeburg hat in seiner Sitzung am 12042013 über die Zulassung der eingereichten unmittelbaren Wahlvorschläge und Listenwahlvorschläge beschlossen

Mehr

AMTSBLATT. Amt Altdöbern

AMTSBLATT. Amt Altdöbern AMTSBLATT für das Amt Altdöbern Jahrgang 22 Altdöbern, den 30. April 2014 6 2 Amtsblatt Altdöbern Nr. 6/2014 A M T L I C H E R T E I L HERAUSGEBER: Amt Altdöbern Marktstr. 1 03229 Altdöbern Verantwortlich

Mehr

der Großen Kreisstadt Weißwasser / O.L. und der Gemeinde Weißkeißel

der Großen Kreisstadt Weißwasser / O.L. und der Gemeinde Weißkeißel der Großen Kreisstadt Weißwasser / O.L. und der Gemeinde Weißkeißel Jahrgang 12 Freitag, 1. August 2014 Ausgabe 11/2014 Inhalt Große Kreisstadt Weißwasser/O.L. - Bekanntmachung über die Einsichtnahme in

Mehr

4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen

4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33. Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen 4. Jahrgang Mittwoch, den 13. August 2014 Nummer 8/2014 Woche 33 Inhaltsverzeichnis Bekanntmachung der Wahlbehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

Mehr

I. Paritätsbezogene Angaben gem. 24 Abs. 5 i. V. m. 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. 18 Abs. 2 Satz 5 KWG

I. Paritätsbezogene Angaben gem. 24 Abs. 5 i. V. m. 17 Abs. 5 Satz 4 bzw. 18 Abs. 2 Satz 5 KWG Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Urbar Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats Urbar am 25. Mai 2014 gemäß 24 Abs. 3 KWG, 30 Abs. 1 KWO I. Paritätsbezogene

Mehr

Frohe Ostern. Amtliche Bekanntmachungen. 47. Jahrgang Nummer 16 Mittwoch, 16. April 2014

Frohe Ostern. Amtliche Bekanntmachungen. 47. Jahrgang Nummer 16 Mittwoch, 16. April 2014 47. Jahrgang Nummer 16 Mittwoch, 16. April 2014 Frohe Ostern Allen Einwohnern der Gemeinde wünsche ich, auch im Namen von Gemeinderat und Gemeindeverwaltung ein frohes Osterfest. Ihr Bürgermeister Bernd

Mehr

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zur Gemeindewahl in der Stadt Heide am 26. Mai 2013

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zur Gemeindewahl in der Stadt Heide am 26. Mai 2013 Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zur Gemeindewahl in der Stadt am 26. Mai 2013 Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 12. April 2013 die in den Anlagen I und II aufgeführten zugelassen.

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014 Gemeinde Wutöschingen Landkreis Waldshut Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014 Zur Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014 hat der Gemeindewahlausschuss

Mehr

Stadt Rottenburg am Neckar

Stadt Rottenburg am Neckar Stadt Rottenburg am Neckar Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl zum Europäischen Parlament Europawahl und der Wahl des Gemeinderats, der Ortschaftsräte und des Kreistags am 25. Mai 2014

Mehr

Ergebnis der Bezirksversammlungswahl 2014 in Hamburg-Mitte im Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen)

Ergebnis der Bezirksversammlungswahl 2014 in Hamburg-Mitte im Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen) Wahlkreis 1 (Wahlkreisstimmen) Wahlberechtigte ohne Wahlschein 26 941 Wahlberechtigte mit Wahlschein 3 694 Wahlberechtigte 30 635 100 Wahlbeteiligung 12 190 39,8 darunter Briefwähler 3 124 10,2 abgegebene

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2011 Luftgewehr aufgelegt Klasse: Altersklasse 1 Ludwig, Dirk St. Seb. Angermund 28

Mehr

STADT SALZKOTTEN 001

STADT SALZKOTTEN 001 Seite: 1 Seite: 2 Bürgermeister: Berger, Ulrich CDU Verlar Mühlenfeld 16 Telefon: dienstl. Stadt Salzkotten (05258) 507-1110 Mobil: (0170) 8596986 1. stellv. Bürgermeisterin Keuper, Elisabeth CDU 2. stellv.

Mehr

Bekanntmachung der Gemeinde Wildeck

Bekanntmachung der Gemeinde Wildeck Bekanntmachung der Gemeinde Wildeck Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Wildeck hat in seiner Sitzung am 08. Januar 2016 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Wildeck

Mehr

Bekanntmachung. Der Gemeinde -wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 folgende

Bekanntmachung. Der Gemeinde -wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 folgende Bekanntmachung Der Gemeinde -wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 08.01.2016 folgende Wahlvorschläge für die Wahl zur am 06. März 2016 im Wahlkreis Gemeindevertretung Rockenberg zugelassen, die hiermit

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

13. Itzehoer Störlauf. 12. Mai Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:40:53. Running Mammuts / Mammut.

13. Itzehoer Störlauf. 12. Mai Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:40:53. Running Mammuts / Mammut. 13. r Störlauf 12. Mai 2012 Ergebnis 1. Platz 01:40:53 Running Mammuts / 2506 00:17:52 Krasniqi Xhevat 1975 Running Mammuts / 2501 00:20:14 Dammann Nico 1995 Running Mammuts / 2503 00:20:23 Funk Mathias

Mehr

Amtliches. Mitteilungsblatt. Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt

Amtliches. Mitteilungsblatt. Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt Amtliches Mitteilungsblatt Amtsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt bestehend aus den Mitgliedsgemeinden: Bad Tennstedt, Ballhausen, Blankenburg, Bruchstedt, Haussömmern, Hornsömmern, Kirchheilingen,

Mehr

Städtisches Schießen 2016

Städtisches Schießen 2016 Festscheibe "Haken" - 1. Tag 1. 164 Decker Detlef Freihand SG Linden 06 91,43 2. 76 Krahl Hans-Jürgen Polizei-SV Hannover 101,98 3. 113 Müller Georg VfF Hannover 118,13 4. 169 Behling Albrecht SC Centrum

Mehr

Amtsblatt. für den Kreis Paderborn. zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Stadt Bad Wünnenberg. 69. Jahrgang 22. März 2012 Nr. 13 / S.

Amtsblatt. für den Kreis Paderborn. zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Stadt Bad Wünnenberg. 69. Jahrgang 22. März 2012 Nr. 13 / S. zugleich satzungsmäßiges Verkündungsorgan der Stadt Bad Wünnenberg 69. Jahrgang 22. März 2012 Nr. 13 / S. 1 Inhaltsübersicht: 36/2012 Öffentliche Bekanntmachung des Kreiswahlleiters zur Aufforderung zur

Mehr

AUSSCHÜSSE. des Rates der Gemeinde Welver

AUSSCHÜSSE. des Rates der Gemeinde Welver Stand: 01/2017 AUSSCHÜSSE des Rates der Gemeinde Welver 1. Haupt- und Finanzausschuss (10 plus Bürgermeister) Vorsitzender: Schumacher, Uwe -Bürgermeister- 1. : Stehling, Udo -SPD- 2. : Wiemer, Karl Heinz

Mehr

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung 7. Itzehoer Störlauf 13. Mai 2006 Ergebnis 1. Platz 01:52:59 938 00:21:09 Otto Dirk 1965 947 00:21:51 Steinmann Dennis 1990 1234 00:21:54 Teßin Malte 1994 1781 00:23:49 Storm Sönke 1965 943 00:24:16 Schumacher

Mehr

Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG

Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG Delegiertenversammlung 10./11. März 2015 Zusammenfassung VB Klaus-Dieter Hommel 11. März 2015 1 Verteilung der Mandate - Gesamtübersicht 7 2 3 31 5 16 Freie Zu vergebende

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Allendorf (Eder)

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Allendorf (Eder) Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Allendorf Bekanntmachung Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am 25. Januar 2011 folgende Wahlvorschläge für die Kommunalwahlen am 27.03.2011 im Wahlkreis

Mehr

Kommunalwahlen 2011. Der Gemeindewahlleiter der Gemeinde Dornburg: Bender, Beigeordneter

Kommunalwahlen 2011. Der Gemeindewahlleiter der Gemeinde Dornburg: Bender, Beigeordneter Kommunalwahlen 2011 Bekanntmachung Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Dornburg hat in seiner Sitzung am 25.01.2011 die folgenden Wahlvorschläge für die Gemeindewahl in zugelassen. Dornburg, den 26.01.2011

Mehr

Wettkampfklasse 5 - Damen Deutsche Meisterschaften 2014 der Sektion Classic im DBS in Augsburg / Bayern vom 18. - 20. Juli 2014 Titelverteidigerin: Seerig Kerstin - VSG Bergkristall Freiberg - Sachsen

Mehr

BOWLING-TABELLE STAFFEL : Schnittermittlung unter den Mannschaftsergebnissen BSV LÜBECK BSV LÜBECK. Wertung des 11. Spieltages

BOWLING-TABELLE STAFFEL : Schnittermittlung unter den Mannschaftsergebnissen BSV LÜBECK BSV LÜBECK. Wertung des 11. Spieltages BSV LÜBECK BOWLING-TABELLE BSV LÜBECK Wertung des 11. Spieltages BSG 1.Spiel 2.Spiel 3.Spiel Gesamt STAFFEL : Pins Pkt Pins Pkt Pins Pkt Pins Pkt Tabelle D2 Scholz & Prahl Bau 697 6 83 12 834 12 2334 3

Mehr

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013

Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Einzelwertung 2. Bundesliga Süd-Ost - Saison 2012 / 2013 Stand: 24.03.2013 Platz Name E / St Klub Punkte Spiele Ø Pkt. 1. Matthias Mohr 228,0 22 10,4 2. Andreas Kammann 219,0 22 10,0 3. Sven Wiesener 218,0

Mehr

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain

Geburtsjahr. 1969 Bergneustadt. Emmerichenhain Oberbergischer Kreis, Kreistagswahl am 26.09.2004 - Reserveliste der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Seite 1 von 6 01 Wurth, Ralf Diplom-Volkswirt 1959 Wipperfürth Marktplatz 13, 02 Mahler,

Mehr

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor, Pflichtverteidigerliste Hildesheim *Fachanwalt für Strafrecht Name FA* Anschrift Tel., Fax., Mobil Asmus, Hans Walter Ahltener Straße 35, 31275 Lehrte 05132/919990; 05132/9199918; 0171/7336138 Backhaus-Bothor,

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e.v.

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e.v. Meister Vorjahr: Verein Oldenburger KBV Startrechte zum Land 2 4er-Verein Damen 4. 5. 6. Oldenburger KBV I 3585 VSK Segeberg 3584 Oldenburger KBV II 3571 ESV Insel Fehmarn 3486 TUS 93 Lübeck 3384 3295

Mehr

für die Stadt Gronau (Westf.)

für die Stadt Gronau (Westf.) AMTSBLATT für die Stadt Gronau (Westf.) Jahrgang: 4 Datum: 18.01.2017 Ausgabe: 1/2017 Datum: Inhalt: Seite: 05.01.2017 Öffentliche Bekanntmachung Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen der Stadt Gronau

Mehr

Bekanntmachung. Für die Wahl zur Gemeindevertretung Rehfelde am 25. Mai in/im Rehfelde hat der Wahlausschuss folgende Wahlvorschläge zugelassen:

Bekanntmachung. Für die Wahl zur Gemeindevertretung Rehfelde am 25. Mai in/im Rehfelde hat der Wahlausschuss folgende Wahlvorschläge zugelassen: Amt Märkische Schweiz Wahlleiter Hauptstraße 1 15377 Buckow (Märkische Schweiz) Bekanntmachung der zugelassenen wahlkreisbezogenen Wahlvorschläge gemäß 38 des Brandenburgischen Kommunalwahlgesetzes und

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses zur Wahl des Landtages am 04. September 2016

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses zur Wahl des Landtages am 04. September 2016 Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses zur Wahl des Landtages am 04. September 2016 Gemäß 33 Abs. 4 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes Mecklenburg-Vorpommern gebe ich hiermit das vom Kreiswahlausschuss

Mehr

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Nr. Name Vorname M/W BSG 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vorrunde Endrunde 1 2 3 Su. Su. 1 2 3 Su. Su. Ahlers Jan m BASF 200 208 258 666

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr