Praxismerkblatt Elektrodoseneinsatz zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen"

Transkript

1 Elektrodoseneinsatz 3854 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodoseneinsatz aus schwer entflammbarem Kunststoff. Der äußere Ring ist perforiert und bietet so einen optimalen Untergrund für die nachfolgende Armierung. Anwendungsbereich Zur sicheren und absolut wärmebrückenfreien Fremdmontage von z. B. Elektroschaltern, Steckdosen und Bewegungsmeldern in den Brillux WDV- Systemen. Werkstoffbeschreibung Farbton: blau Werkstoff: Polyamid Abmessung/Größe: - Durchmesser: 68 mm - Nutzfläche Kranz: 94 mm - Dicke: - 65 mm Verpackung: 10 Stück inkl. 1 Stück Fräser und 1 Stück Klebdichtstoff ST-Polymer Zugkraft P Z auf eingebautes Element Bei einwandfrei verklebten Elektrodoseneinsätzen in Brillux WDVS Hartschaum-Dämmplatten: 0,60 kn (ca. 60 kg) Die Gewebeeinbettung ist mit 0,25 kn (ca. 25 kg)/5 cm berücksichtigt. Querkraft P Q auf eingebautes Element Bei einwandfrei verklebten Elektrodoseneinsätzen in Brillux WDVS Hartschaum-Dämmplatten: 0,75 kn (ca. 75 kg) Die Gewebeeinbettung ist mit 0,25 kn (ca. 25 kg)/5 cm berücksichtigt. Stand: Seite 1 von 6

2 Zugkraft P Z auf Schraube Zugkraft pro Schraube: 0,15 kn (ca. 15 kg) Der Wert basiert auf Schraubendurchmesser 4 mm Querkraft P Q auf Schraube Querkraft pro Schraube: 0,15 kn (ca. 15 kg) Der Wert basiert auf Schraubendurchmesser 4 mm Verarbeitung Montage Die Elektrodoseneinsätze 3854 werden mit dem Kleben der Dämmplatten verarbeitet. Bei Mineralwolle-Dämmplatten ein ca. 20 x 20 cm großes Stück WDVS Hartschaum-Dämmplatte vollflächig verklebt einsetzen. Die vom Elektromonteur auf dem Mauerwerk angezeichnete Position für den Elektrodoseneinsatz einmessen und auf der noch nicht verklebten Dämmplatte anzeichnen. Mit dem mitgelieferten Fräswerkzeug eine Ausfräsung in die Dämmplattenaußenseite fräsen und den Frässtaub entfernen. Aussparungen für Elektrokabel oder Kabelschutzrohre auf der Dämmplattenrückseite entsprechend ausschneiden. Seite 2 von 6

3 Die Dämmplatte verkleben und dabei gleichzeitig die Elektroleitung oder Kabelschutzrohre durch die Aussparungen führen. Durchführungen für die Zuleitung in den Elektrodoseneinsatz 3854 ausschneiden. Zu groß geschnittene Aussparungen auf der Dämmplatteninnenseite durch die gefräste Öffnung hindurch mit PUR- Füllschaum 3555 verschließen. Auf die Mantelfläche der Ausfräsung Klebdichtstoff ST-Polymer 3853 als Raupe auftragen, Verbrauch ca ml/stück. Elektrokabel oder Kabelschutzrohre durch die Durchführungen ziehen und den dämmplattenbündig in die Ausfräsung fest eindrücken. Fremdmontage im (Nachträgliche Arbeiten) Die Befestigung/Verschraubung der Elektroelemente erfolgt nach Ausführung der Armierung auf der getrockneten Putzbeschichtung. Die Elektrodoseneinsätze können ohne Voranstrich überarbeitet werden. Für die Verschraubung in den Elektrodoseneinsatz 3854 eignen sich Holz- oder Blechschrauben. Schrauben mit metrischem Gewinde (M-Schrauben) und Selbstbohrschrauben sind nicht geeignet. Kabelanschluss durchführen. Zum Anschluss und Einbau der Elektroobjekte Hinweis beachten! Montageobjekt im Elektodoseneinsatz 3854 verschrauben. Ein Vorstechen mit einer Ahle erleichtert das Ansetzen der Schraube. Ein Vorbohren ist nicht erforderlich. Seite 3 von 6

4 Hinweise Keinen Polyurethanschaum verwenden Polyurethanschäume sind nicht für die Verklebung der Elektrodoseneinsätze 3854 geeignet. Bei Mineralwolle-Dämmplatten Beim Einsatz in WDV-Systemen mit Mineralwolle-Dämmplatten ist im Zuge der Verklebung der Dämmplatten im Bereich der Elektrodoseneinsätze 3854 ein ca. 20 x 20 cm großes Stück WDVS Hartschaum-Dämmplatte einzusetzen. Schleifarbeiten Erforderliche Schleifarbeiten an gedämmten Flächen müssen durchgeführt sein, bevor das Montageelement eingebracht wird. Weitere Angaben Die Angaben in den Praxismerkblättern der zur Anwendung kommenden Produkte beachten. Einbau der Elektroobjekte! Die Kabelanschlussarbeiten sowie der Einbau der Elektroobjekte (z. B. Schalter, Steckdose etc.) dürfen nur durch eine Elektro-Fachkraft erfolgen! Technische Beratung Für weitere technische Auskünfte steht Ihnen der Brillux Beratungsdienst zur Verfügung. Tel. +49 (0) Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Ergänzungsprodukte - Klebdichtstoff ST-Polymer Praxismerkblatt 3854 Anmerkung Dieses Praxismerkblatt basiert auf intensiver Entwicklungsarbeit und langjähriger praktischer Erfahrung. Der Inhalt bekundet kein vertragliches Rechtsverhältnis. Der Verarbeiter/Käufer wird nicht davon entbunden, unsere Produkte auf ihre Eignung für die vorgesehene Anwendung in eigener Verantwortung zu prüfen. Darüber hinaus gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit Erscheinen einer Neuauflage dieses Praxismerkblattes mit neuem Stand verlieren die bisherigen Angaben ihre Gültigkeit. Die aktuelle Version ist im Internet abrufbar. Version I Brillux Postfach Münster Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Seite 4 von 6

5 Abbildung 1 Abbildung 2 Fräswerkzeug für den Seite 5 von 6

6 Abbildung 3 mit Abmessungen in mm Abbildung 4 mit montiertem Elektroschalter/ Steckdose Seite 6 von 6

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Elektrodosen Eldoline 3772 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodosenelement aus EPS- Formteil mit vier Montagefüßen und

Mehr

Werkstoffbeschreibung. Farbton: beige Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum

Werkstoffbeschreibung. Farbton: beige Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum PU Montagequader 3845 als Druckunterlage bei der Montage schwerer Bauteile wie Vordächer, Markisen, Sonnenstores etc. in den Brillux WDV-Systemen Eigenschaften PU Montagequader aus fäulnisresistentem Polyurethan-Hartschaum

Mehr

Praxismerkblatt 3864. Schwerlastkonsole SLK 3864 ALU-TR

Praxismerkblatt 3864. Schwerlastkonsole SLK 3864 ALU-TR Bei der Verwendung von sicherheitsrelevanten Lasten an die Schwerlastkonsole SLK 3864 ALU-TR die Angaben der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-10.9-576 beachten. Die im Praxismerkblatt genannten

Mehr

Werkstoffbeschreibung. Farbton: schwarz Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum

Werkstoffbeschreibung. Farbton: schwarz Werkstoff: Polyurethan-Hartschaum Klobentragelement 3850 zur wärmebrückenfreien Verankerung mittelschwerer, zugbelasteter Bauteile wie Kloben für Fensterläden etc. in den Brillux WDV-Systemen Eigenschaften Das Klobentragelement 3850 besteht

Mehr

Eine die Verklebung unterstützende Verdübelung der WDVS Hartschaum-Dämmplatten ist in der Regel erforderlich bei Altanstrichen,

Eine die Verklebung unterstützende Verdübelung der WDVS Hartschaum-Dämmplatten ist in der Regel erforderlich bei Altanstrichen, Praxismerkblatt 3856 WDVS Schlagdübel H1 eco 3856 ETA zugelassener Schlag-Tellerdübel zur statisch relevanten Verdübelung von WDVS Dämmplatten Eigenschaften Allgemein bauaufsichtlich und europäisch technisch

Mehr

Was wie womit befestigen WDVS Montageverankerungen

Was wie womit befestigen WDVS Montageverankerungen Was wie womit befestigen WDVS Montageverankerungen Inhaltsverzeichnis Montageverankerungen wo finde ich was am Haus 4 Übersicht Tabelle 6 Montagedübel 3699 8 PE Montagerondell 384 9 ZyRillo Montagezylinder

Mehr

maxit Universalmontageplatten UMP

maxit Universalmontageplatten UMP maxit Universalmontageplatte UMP Produktbeschreibung maxit Universalmontageplatten UMP bestehen aus schwarz eingefärbtem, fäulnisbeständigem und FCKW freiem PU Hartschaumstoff (Polyurethan) mit zwei eingeschäumten

Mehr

Technisches Merkblatt

Technisches Merkblatt Arcutherm Spiraldübel Zur nachträglichen Befestigung leichter Anbauteile im bereits verputzten EPS-WDV-System. Abmessungen: Länge: 60 mm Kopfdurchmesser: 25 mm Verpackung: 10 Stück/Beutel Vorteile: - schnelle,

Mehr

Technisches Merkblatt StoFentra Profi

Technisches Merkblatt StoFentra Profi Wasserdichte, dehnfähige Aluminium- Fensterbank Charakteristik Anwendung in Fassadendämmsystemen zur optimalen Lösung der baulichen Anforderungen im Sto-WDV-System Eigenschaften wasserdicht, da verschweißt

Mehr

Dübelbeschreibung. Dicke der zu montierenden Halteschienen: Materialdicke: 5 mm. Dübellängen: 45, 65, 85 und 105 mm. Verpackung: 100 Stück/Karton

Dübelbeschreibung. Dicke der zu montierenden Halteschienen: Materialdicke: 5 mm. Dübellängen: 45, 65, 85 und 105 mm. Verpackung: 100 Stück/Karton SDK U 3752 ETA Schraubdübel mit Kragenkopf für die statisch relevante Befestigung der Halteleisten in den WDV-Systemen II und V Eigenschaften Allgemein bauaufsichtlich und europäisch technisch zugelassener

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie Inhaltsverzeichnis StoFix Übersicht 4 Eigenschaften und Anwendungen 4 StoFix Spirale 6

Mehr

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung Kunstharzlack 291 aromatenfrei, geruchsmild, schnell trocknend, hochglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreier, geruchsmilder, schnell trocknender Alkydharzlack. Hochglänzend, sehr ergiebig,

Mehr

BLOCCO CILINDRO EPS 04.2016. Beschreibung. Montagezylinder ZyRillo -EPS sind formgeschäumte. Sie sind in zwei verschiedenen Durchmessern erhältlich.

BLOCCO CILINDRO EPS 04.2016. Beschreibung. Montagezylinder ZyRillo -EPS sind formgeschäumte. Sie sind in zwei verschiedenen Durchmessern erhältlich. 2.007 Beschreibung Descrizione Montagezylinder ZyRillo -EPS sind formgeschäumte Zylinder aus EPS mit wellenförmiger Mantelfläche und hohem Raumgewicht. Sie sind in zwei verschiedenen Durchmessern erhältlich.

Mehr

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung

Wasserbasierter, umweltschonender, Werkstoffbeschreibung Praxismerkblatt Fensterlack wasserbasiert, umweltschonend, geruchsarm, weiß, feuchtigkeitsregulierend, für außen und innen Eigenschaften Wasserbasierter, umweltschonender, geruchsarmer Acryllack. Glänzend,

Mehr

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel Technische Zusatzinformation - Stand 03-10/14 inkl. Rahmendübel Zur wärmebrückenfreien Verankerung von sicherheitsrelevanten Bauteilen wie Geländer, Klapp- und Schiebeläden im Wärmedämm-Verbundsystem.

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör StoFix Montageelemente Technische Dokumentation / Verarbeitungsrichtlinie Inhaltsverzeichnis StoFix Übersicht 4 Eigenschaften und Anwendungen 4 StoFix Spirale 6

Mehr

Produktbeschreibung Anwendungsbereich Eigenschaften

Produktbeschreibung Anwendungsbereich Eigenschaften P388a Putz- und Fassaden-ysteme 08/2011 Knauf Universalmontageplatte Alu TRI Produktbeschreibung Anwendungsbereich Eigenschaften Rechteckige Universalmontageplatte aus fäulnisbeständigem und FCKW-freiem

Mehr

Tragwinkel Tra-Wik -PH bestehen aus fäulnisfreiem

Tragwinkel Tra-Wik -PH bestehen aus fäulnisfreiem Beschreibung bestehen aus fäulnisfreiem und FCKW-freiem PU-Hartschaumstoff (Polyurethan) mit zwei eingeschäumten Phenolharzplatten. Abmessungen Typen: 80 300 mm Klebefläche: 280 x 112 mm Phenolharzplatten:

Mehr

BARRE DI MONTAGGIO CILINDRICHE 04.2016.

BARRE DI MONTAGGIO CILINDRICHE 04.2016. 5.001 BARRE DI MONTAGGIO CILINDRICHE 04.2016. Beschreibung Descrizione Montagezylinder VARIZ sind formgeschäumte Zylinder aus EPS mit hohem Raumgewicht. Der umlaufende 20 mm Raster gibt den genauen Sägeschnitt

Mehr

WDVS -Montageelemente. Montage von Fremdbauteilen in WDVS Aber richtig!

WDVS -Montageelemente. Montage von Fremdbauteilen in WDVS Aber richtig! WDVS -Montageelemente Montage von Fremdbauteilen in WDVS Aber richtig! Montage in WDV-Systemen. Sicher ist sicher! Das Problem Wärmebrücken sind schädlich. Selbst kleine Wärmebrücken können die Ursache

Mehr

SCATOLA ELETTRICA

SCATOLA ELETTRICA 12.007 SCATOLA ELETTRICA 04.2016. Beschreibung Description Elektrodosen Eldoline -EPS bestehen aus einer Dose und vier Füssen aus schwer entflammbarem Polyamid welche in ein Formteil aus EPS eingeklebt

Mehr

Praxismerkblatt 5d02. Verdübelung WDV-System II. WDVS Hartschaum-Dämmplatten mit mechanischer Befestigung. (Schienensystem),

Praxismerkblatt 5d02. Verdübelung WDV-System II. WDVS Hartschaum-Dämmplatten mit mechanischer Befestigung. (Schienensystem), Verdübelung WDV-System II WDVS Hartschaum-Dämmplatten mit mechanischer Befestigung (Schienensystem) Allgemeines zur Verdübelung des WDV- System II Wärmedämm-Verbundsysteme, unterliegen einer stetigen Witterungsbelastung

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung WDVS Mineralwolle- Dämmplatte 3857 MW 035 WAP-zg, nicht brennbar, beidseitig vorbeschichtet, schallschutzverbessernd, mit Zweischichtcharakteristik Eigenschaften Nicht brennbare Mineralwolle- Dämmplatte

Mehr

Gel-Lasur 510. Auf stark feuchtebelasteten Flächen, z. B. auf tauwassergefährdeten

Gel-Lasur 510. Auf stark feuchtebelasteten Flächen, z. B. auf tauwassergefährdeten Gel-Lasur 510 aromatenfrei, tropffrei, schnell trocknend, seidenglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreie und geruchsmilde Gel-Lasur auf Alkydharz-Basis ohne biozide Wirkstoffe. Seidenglänzend,

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Bravo

Technisches Merkblatt Sto-Anputzleiste Bravo Laibungsprofil mit integriertem Fugendichtband Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format außen zur dauerhaften Abdichtung von Anschlussfugen (Fenster-, Türrahmen, Rollladenführungsschienen) bei Fassadendämmsystemen

Mehr

SCATOLA ELETTRICA 04.2016.

SCATOLA ELETTRICA 04.2016. 12.007 SCATOLA ELETTRICA 04.2016. Beschreibung Descrizione Elektrodosen Eldoline -EPS bestehen aus einer Dose und vier Füssen aus schwer entflammbarem Polyamid welche in ein Formteil aus EPS eingeklebt

Mehr

Befestigungslösungen für Anbauteile. Tragfähige Konzepte zur Montage leichter bis schwerer Lasten vor und nach Anbringung des WDV-Systems

Befestigungslösungen für Anbauteile. Tragfähige Konzepte zur Montage leichter bis schwerer Lasten vor und nach Anbringung des WDV-Systems Befestigungslösungen für Anbauteile Tragfähige Konzepte zur Montage leichter bis schwerer Lasten vor und nach Anbringung des WDV-Systems Ihr starker Partner Erfahrung und Innovation Kompetenz und Fachwissen

Mehr

Aufbau - und Verwendungsanleitung. Ausgabe Januar 2013

Aufbau - und Verwendungsanleitung. Ausgabe Januar 2013 Aufbau - und Verwendungsanleitung Bauzaun Ausgabe Januar 2013 Anwendung: Der MBauzaun wird als Absperrzaun an Baustellen oder Veranstaltungsorten eingesetzt. Er wird ebenso universell als mobile Einzäunung

Mehr

BARRE DI MONTAGGIO QUADRATE 04.2016.

BARRE DI MONTAGGIO QUADRATE 04.2016. 5.007 Beschreibung Description Montagequader VARIQ und VARIR sind formgeschäumte Quader aus EPS mit hohem Raumgewicht. Der umlaufende 20 mm Raster gibt den genauen Sägeschnitt vor. Sie sind in zwei verschiedenen

Mehr

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 BITTE DIESE ANLEITUNG VOR BEGINN DER ARBEITEN DURCHLESEN UND UNBEDINGT BEACHTEN! Wir empfehlen die Kaschier- Spachtel- und Malerarbeiten von

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Verblend-Sanierdübel VSD 8U-V 01

Technisches Merkblatt Sto-Verblend-Sanierdübel VSD 8U-V 01 Verblend-Sanier-Dübel für zweischaliges Mauerwerk Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format Optik Besonderheiten/Hinweise außen zur nachträglichen Sicherung von Vormauerschalen bei zweischaligen Wandaufbauten/-konstruktionen

Mehr

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Allgemein Sto-Fensterbank Profi Sto-Fensterbank Profi Dehnfähige, allseitig wasserdichte Aluminium-Fensterbank Die Sto-Fensterbank Profi ist allseitig verschweißt,

Mehr

Praxismerkblatt 5d01. Verdübelung. des WDV-System I. WDVS Hartschaum-Dämmplatten im Klebeverfahren bzw. im Klebeund Dübelverfahren

Praxismerkblatt 5d01. Verdübelung. des WDV-System I. WDVS Hartschaum-Dämmplatten im Klebeverfahren bzw. im Klebeund Dübelverfahren Verdübelung WDV-System I im Klebeverfahren bzw. im Klebeund Dübelverfahren Allgemeines zur Verdübelung des WDV-System I Wärmedämm-Verbundsysteme, unterliegen einer stetigen Witterungsbelastung (u. a. durch

Mehr

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung

Deckfarbe 871. Werkstoffbeschreibung Deckfarbe 871 wasserbasiert, hoch wetterbeständig, diffusionsfähig, seidenmatt, für außen Eigenschaften Wasserbasierte, seidenmatte Wetterschutzfarbe mit guter Deckfähigkeit. Wasserdampfdiffusionsfähig,

Mehr

Gleitabschlusssystem. SlidePal und SlideAlu

Gleitabschlusssystem. SlidePal und SlideAlu Gleitabschlusssystem SlidePal und SlideAlu Gleitabschluss - Systeme Gleitabschluss - Systeme SlidePal / SlideAlu Normgerechter Einbau von Fensterbänken in Verbindung mit Sonnenschutz - Führungsschienen

Mehr

TragWinkel Eco-Fix G. Technische Zusatzinformation - Stand 04-02/16. Zur wärmebrückenfreien Verankerung von Bauteilen im Wärmedämm-Verbundsystem.

TragWinkel Eco-Fix G. Technische Zusatzinformation - Stand 04-02/16. Zur wärmebrückenfreien Verankerung von Bauteilen im Wärmedämm-Verbundsystem. Technische Zusatzinformation - Stand 04-02/16 Zur wärmebrückenfreien Verankerung von Bauteilen im Wärmedämm-Verbundsystem. Eigenschaften Die sind winkelförmig geschäumte Elemente aus Polyurethan-Hartschaum

Mehr

Reprofill K 765. Werkstoffbeschreibung

Reprofill K 765. Werkstoffbeschreibung Reprofill K 765 polymervergüteter, schnell härtender Zementmörtel mit integriertem Korrosionsschutz, einlagig für Schichtdicken von 3 bis 40 mm Eigenschaften Einkomponentiger, polymervergüteter, filzbarer

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Grund LF 832 lösemittelfreies, transparentes Grundierharz im Floortec PUR-Beschichtungssystem sowie unter Dickschicht LF 834 Eigenschaften Lösemittelfreies, zweikomponentiges niedrigviskoses Epoxidharz

Mehr

der Bausatz RC-Modelle in höchster Qualität - konstruiert mit 2/3D-CAD - Teile direkt ab CAD-Daten gefertigt - perfekte Bauanleitungen

der Bausatz RC-Modelle in höchster Qualität - konstruiert mit 2/3D-CAD - Teile direkt ab CAD-Daten gefertigt - perfekte Bauanleitungen der Bausatz RC-Modelle in höchster Qualität - konstruiert mit 2/3D-CAD - Teile direkt ab CAD-Daten gefertigt - perfekte Bauanleitungen Der Bau des Leitwerks für die WAIEX: Das V-Leitwerk der WAIEX ist

Mehr

Bauanleitung PC-21. Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg

Bauanleitung PC-21. Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg Bauanleitung PC-21 1/21 Version 0.2/ 14.12.2006 Bauanleitung PC-21 1 Technische Daten Massstab 1 : 4.8 1:3.7 Länge 2.38m 2.98 m Flügelspannweite 1.85m 2.38 m Gewicht Ab 12kg Ab 19kg Antrieb Turboprop JetCat

Mehr

KABELVERSCHRAUBUNGEN. Kabelverschraubungen Kabelverschraubungen 3.0. WKK: Distributor von Jacob Kabelverschraubungen und Zubehörteilen

KABELVERSCHRAUBUNGEN. Kabelverschraubungen Kabelverschraubungen 3.0. WKK: Distributor von Jacob Kabelverschraubungen und Zubehörteilen 3.0 Kabelverschraubungen Kabelverschraubungen 3.0 WKK: Distributor von Jacob Kabelverschraubungen und Zubehörteilen Eine Kabelverschraubung schützt ein elektrisches Betriebsmittel (z. B. Elektrokabel)

Mehr

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Die nachfolgenden wichtigsten allgemeinen und speziellen Montagehinweise sind unbedingt zu den sonst üblichen Montagehinweisen für Kunststoff-Fenster

Mehr

Starker Halt für leichte und schwere Lasten: Montageelemente für den Einsatz im WDVS

Starker Halt für leichte und schwere Lasten: Montageelemente für den Einsatz im WDVS www.quick-mix.de Starker Halt für leichte und schwere Lasten: Montageelemente für den Einsatz im WDVS Unsere Qualität Montageelemente bestehen aus Materialien mit geringen Wärmeleitzahlen und hohen Festigkeiten.

Mehr

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile:

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile: TwoSafe Fensterbanksystem bestehend aus speziellem TS-Gleitendstück, Stoßverbinder, Antidröhn-Beschichtung, werkseitig aufgebrachtem Dichtband, Maueranker etc. Eigenschaften Die positive Wirkungsweise

Mehr

Montageanleitung. Studio Star Rollladen Typ GS -Motorantrieb-

Montageanleitung. Studio Star Rollladen Typ GS -Motorantrieb- Montageanleitung Studio Star Rollladen Typ GS -Motorantrieb- Diese Montageanleitung enthält Hinweise zur richtigen Montage von Rollläden und wichtige Sicherheitsanweisungen. Die Montage darf nur durch

Mehr

Dauerdrucksystem (CISS) für CANON PIXMA IP6000. Installationsanleitung

Dauerdrucksystem (CISS) für CANON PIXMA IP6000. Installationsanleitung Dauerdrucksystem (CISS) für CANON PIXMA IP6000 Installationsanleitung Bitte nehmen Sie sich Zeit für die Installation des Dauerdrucksystems. Entfernen Sie Ihre alten Patronen nicht bevor das Dauerdrucksystem

Mehr

Vorarbeiten. Kerntätigkeit

Vorarbeiten. Kerntätigkeit 7751001 LED-Zusatzscheinwerfer einbauen + 77 51 502 Ausstattungsvariante: SZ LED-Zusatzscheinwerfer HINWEIS Die Zusatzscheinwerfer mit LED-Technik sind mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Wird eine

Mehr

Silicon-Putz KR. Werkstoffbeschreibung

Silicon-Putz KR. Werkstoffbeschreibung Silicon-Putz KR Dekorputz in Kratzputzstruktur, mit perfekter Wasserdampfdiffusionsfähigkeit, optimaler Schutz für außen Eigenschaften Silicon-Putz KR ist witterungsbeständig, hervorragend wasserabweisend

Mehr

Pos. Beschrieb Einheit. Axenstrasse Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren

Pos. Beschrieb Einheit. Axenstrasse Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren 1 Liegenschaft: Axenstrasse 18 9999 Musterdorf Eigentümer: M. Muster Axenstrasse 18 9999 Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren und Entsorgen der

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Super Latex ELF 3000 emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfrei, stumpfmatt, Nassabriebbeständigkeit Klasse 2, weiß, altweiß bzw. farbig, für innen Eigenschaften Emissionsarm, lösemittel- und weichmacherfreie,

Mehr

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set Einsatzbereiche: Das Powerpanel TE Gefälle-Set ist die Trockenbaulösung für den bodengleichen Einbau von Linienabläufen (z.b. TECE Drainline Trockenbaurinne) in Bädern und Duschen. In Kombination mit Powerpanel

Mehr

Rapidvlies 1525. Werkstoffbeschreibung. Farbton: naturweiß Werkstoffbasis: spezielle Zellstoff-

Rapidvlies 1525. Werkstoffbeschreibung. Farbton: naturweiß Werkstoffbasis: spezielle Zellstoff- Rapidvlies 1525 strukturloser Wandbelag, dimensionsstabil, rissüberbrückend, reißfest, spannungsarm, für innen Eigenschaften Besonders stabiles, reißfestes und daher rissüberbrückendes Spezialvlies. PVC-

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60 Dämmplattenbefestiger mit europäisch technischer Zulassung Charakteristik Anwendung außen und innen für Beton, Voll- und Lochbaustoffe, Nutzungskategorie A, B, C Eigenschaften definierter Tellereinzug

Mehr

LED - Ausstiegsbeleuchtung Golf IV 4-türer

LED - Ausstiegsbeleuchtung Golf IV 4-türer LED - Ausstiegsbeleuchtung Golf IV 4-türer 1.) Türen vorne Benötigtes Material : 1. 14 LED s 5mm ( Farbe nach Wunsch ) ; Helligkeit der von mir verwendeten LED s ist 15000mcd ( Farbe blau ) 2. Widerstände

Mehr

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender

Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Leichtgewichte für starke Gestaltung: Brillux Flachverblender Für die moderne Fassade: Brillux Flachverblender Es muss nicht immer Putz oder Vollverklinkerung sein: Flachverblender vereinen die traditionelle

Mehr

Montageanweisung / Montagebeschreibung

Montageanweisung / Montagebeschreibung Geltungsbereich Diese Montageanweisung betrifft die Befestigung in der Leibung mit dem Befestigungssystem EJOT Rahmenanker RA 7,5 x L. Das Befestigungssystem ist geprüft nach ETBRichtlinie Bauteile, die

Mehr

KEMA Export - Import GmbH

KEMA Export - Import GmbH Montageanleitung für Trockenzellen. Bevor sie die Zelle zusammenbauen können müssen sie sich für entsprechende Seitenteile, Zuhaltungen entscheiden. Als Seitenteile können Acrylglas, Hart PVC oder andere

Mehr

Technische Info. WDVS Schallschutz. Bewertetes Schalldämm-Maß R w

Technische Info. WDVS Schallschutz. Bewertetes Schalldämm-Maß R w Technische Info b0 WDVS Schallschutz Begriffe und Maßeinheiten für den Schallschutz, Einfluss von WDVS Lärm Die meisten Menschen fühlen sich durch Lärm belästigt. Oft ist Lärm auch die Ursache für Krankheit.

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

ACO Hochbau. Lichtschacht. Montageanleitungen zu den neuen ACO Aufstockelementen. für ACO Therm Lichtschächte

ACO Hochbau. Lichtschacht. Montageanleitungen zu den neuen ACO Aufstockelementen. für ACO Therm Lichtschächte ACO Hochbau Lichtschacht Montageanleitungen zu den neuen ACO Aufstockelementen für ACO Therm Lichtschächte Montage höhenverstellbares Aufstockelement auf Lichtschachtkörper Montage fixes Aufstockelement

Mehr

E39 vor-facelift [Bj. 96-00] Standlichtringe / Angel Eyes

E39 vor-facelift [Bj. 96-00] Standlichtringe / Angel Eyes Dieses Dokument soll als Hilfe für die Montage unten angegebener Anbauteile und Umbauten dienen. Für die korrekte und sichere Durchführung der Arbeiten ist jeder selbst verantwortlich. Wir übernehmen keinerlei

Mehr

fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set

fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set Einsatzbereiche: Das fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set ist die Trockenbaulösung für den bodengleichen Einbau von Linienabläufen in Bädern und Duschen. In Kombination mit fermacell Powerpanel TE Estrich-Elementen

Mehr

ML Lochsteindübel Ø 6/8

ML Lochsteindübel Ø 6/8 ML Lochsteindübel Ø 6/8 Baustoffe Beton C20/25 Leichtbeton Lochstein Vollziegel Kalksandstein Gips Zulassungen Nylon Qualität PA6 Eigenschaften Zur Verwendung mit Holzschrauben, Spanplattenschrauben und

Mehr

Bild 1 Karosserie-Radhaus an Chassis anzeichnen (Pfeil) Bild 2 Bild 3 Überhänge markieren und abschneiden

Bild 1 Karosserie-Radhaus an Chassis anzeichnen (Pfeil) Bild 2 Bild 3 Überhänge markieren und abschneiden Hilfe für die Befestigung von Karosserie und Chassis Radstand einstellen (Unterkante Karosserie = Unterkante Chassis ggf. wie auf Foto Plättchen unterlegen) Bild 1 Karosserie-Radhaus an Chassis anzeichnen

Mehr

eine 100%ige Setzkontrolle. - Die Dämmstoffoberfläche bleibt ungestört. Nachspachtelarbeiten werden überflüssig. - Das Einschrauben und Versenken

eine 100%ige Setzkontrolle. - Die Dämmstoffoberfläche bleibt ungestört. Nachspachtelarbeiten werden überflüssig. - Das Einschrauben und Versenken WDVS Senkdübel STR U 2G 3811 Tellerdübel zur konstruktiven bzw. statisch relevanten Verdübelung von WDVS, im Dämmstoff versenkt bzw. oberflächenbündig Eigenschaften Allgemein bauaufsichtlich und europäisch

Mehr

Befestigungstechnik im Wintergartenbau. Gliederung

Befestigungstechnik im Wintergartenbau. Gliederung Gliederung 1. Grundlagen der Dübeltechnik 2. Dübelarten und ihr Einsatzgebiet 3. Dübelauswahl und -dimensionierung 4. Befestigungspunkte im Wintergartenbau 5. Sonderlösungen 6. Zusammenfassung Weshalb

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Anleitung zur Montage einer Kletterwand an ein Verblend-Mauerwerk

Anleitung zur Montage einer Kletterwand an ein Verblend-Mauerwerk Anleitung zur Montage einer Kletterwand an ein Verblend-Mauerwerk Autor: Förderverein der Bonifatiusschule Dalum e.v. Stand: Juni 2003 Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Anleitung zur Montage

Mehr

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial:

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Holzterrasse bauen Materialliste Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Terrassendielen Konstruktionsholz 45 x 70 mm Schrauben für Holzterrassen 5.0 x 50 mm Wurzelvlies Sind Sie

Mehr

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D Die Basiswandblende, die Abdeckblende und das Heizregister werden einzeln verpackt angeliefert. Standardmodullänge 2,5 m, so können die Bauteile

Mehr

WDVS Schallschutz. Bewertetes Schalldämm- Maß R w. Das bewertete Schalldämm-Maß ist die Größe, die das Schalldämmverhalten

WDVS Schallschutz. Bewertetes Schalldämm- Maß R w. Das bewertete Schalldämm-Maß ist die Größe, die das Schalldämmverhalten WDVS Schallschutz Begriffe und Maßeinheiten für den Schallschutz, Einfluss von WDVS Lärm Die meisten Menschen fühlen sich durch Lärm belästigt. Oft ist Lärm auch Auslöser für Krankheiten. Doch was ist

Mehr

Bohrbuchsen nach DIN und Zubehör

Bohrbuchsen nach DIN und Zubehör Das Programm der Spezialisten! Bohrbuchsen nach DIN und Zubehör Bundbohrbuchsen DIN 172 Form A und B Einführfase/ Zentrieransatz Ausführung A: Bohrung an einem Ende gerundet. Gehärtet und verschleissfest

Mehr

KVT Kabelverschraubung, teilbar

KVT Kabelverschraubung, teilbar Beschreibung Typ Best.Nr. Tüllen KT Gewinde VE Die geteilte Kabelverschraubung ermöglicht die Einführung von konfektionierten Leitungen oder fertigen Kabelsätzen. Zur Durchführung von z.b. SUB-D- und PROFIBUS-Steckern

Mehr

Häkelanleitung. Katze Hermine. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/

Häkelanleitung. Katze Hermine. Design von K. Godinez. http://amilovesgurumi.com/ 1 Häkelanleitung Katze Hermine Design von K. Godinez 2 Material: Häkelnadel Nr. 2,5 Catania Wolle von Schachenmayr in den Farben weiß, pink und ein kleiner Wollrest mit der Farbe braun für die Schnurrhaare

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/57 LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

Einbauhinweise Bodenabläufe

Einbauhinweise Bodenabläufe 145 Einbauanleitung - Tipp Es ist besonders darauf zu achten, dass die nicht mit rostigen Nägeln, oder sonstigen eisenhaltigen Materialien, bzw. Bauschutt etc. in Berührung kommen (Kontaktkorrosion!).

Mehr

Gerüst - Befestigungen

Gerüst - Befestigungen 239 Gerüst - Gerüstverankerung S 14 ROE + GS 12...Seite 240 Gerüstverankerung FI G...Seite 242 Abdeckkappen...Seite 242 Ringmutter RI...Seite 243 Ösenschraube GS...Seite 244 240 GERÜST - BEFESTIGUNGEN

Mehr

50% Wärmedämmung mit System. Produktbeschreibung. Wärmedämmung mit echten Klinker-Riemchen Fassadensanierung ohne Fundament für Alt- und Neubau

50% Wärmedämmung mit System. Produktbeschreibung. Wärmedämmung mit echten Klinker-Riemchen Fassadensanierung ohne Fundament für Alt- und Neubau Wärmedämmung mit System Produktbeschreibung bis zu 50% Heizkostenersparnis Der Traum vom neuen Haus kann so einfach, schnell und preiswert sein! Wärmedämmung mit echten Klinker-Riemchen Fassadensanierung

Mehr

Lumination TM Befestigungssatz für Oberflächen (Für Befestigungssatz für Oberflächen der ET-Serie ET22 und ET14)

Lumination TM Befestigungssatz für Oberflächen (Für Befestigungssatz für Oberflächen der ET-Serie ET22 und ET14) Einbauanleitung Lumination TM Befestigungssatz für Oberflächen (Für Befestigungssatz für Oberflächen der ET-Serie und ) VOR DEM EINBAU Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig und vollständig durch. GEFAHR

Mehr

HOMATHERM Sanierungsbahn MK

HOMATHERM Sanierungsbahn MK (Stand: 07/2014) Seite 1... mit luftdichter und hochdiffusionsoffener Funktionsmembran Universell einsetzbar als Luftdichtungsbahn in der Dachsanierung und als winddichte / in Neubau und Sanierung Hauptanwendungen:

Mehr

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bodentreppe einbauen in 6 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die ideale Bodentreppe ist platzsparend, stabil und einfach zu montieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie beim Einbau fertiger Lukentreppen-Sets vorgehen. Sie haben die Wahl

Mehr

E46 Cabrio / Coupe Facelift. Standlichtringe / Angel Eyes

E46 Cabrio / Coupe Facelift. Standlichtringe / Angel Eyes Dieses Dokument soll als Hilfe für die Montage unten angegebener Anbauteile und Umbauten dienen. Für die korrekte und sichere Durchführung der Arbeiten ist jeder selbst verantwortlich. Wir übernehmen keinerlei

Mehr

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Wärmedämmung lückenlose Dämmung der Gebäudehülle entsprechende Dämmstoffstärken * * U-Werte abhängig vom Bauteilaufbau des Bestandsgebäudes 1 Qualitätskriterien

Mehr

4: Kassetten und Teileinsätze

4: Kassetten und Teileinsätze Eignen sich zur Aufnahme von Einfach- oder Doppel-Europakarten Tiefen 160 mm (6.29 ) oder 220 mm (8.66 ) Abgestimmt auf Steckverbinder nach IEC 60603-2 Äussere Abmessungen entsprechen den Anforderungen

Mehr

Umspritzen. Serplast TH 5. Serplast THC 6. Serplast GTH / GTHC 7. Serplast TR 9. Serplast DM 9. Serplast CM 10. Serplast C 11.

Umspritzen. Serplast TH 5. Serplast THC 6. Serplast GTH / GTHC 7. Serplast TR 9. Serplast DM 9. Serplast CM 10. Serplast C 11. PROGRAMMÜBERSICHT Unser Lieferprogramm umfasst eine breite Palette an Gewindeeinsätzen für Kunststoffe. Die folgende Tabelle wird Ihnen helfen, herauszufinden, welcher Buchsentyp für Ihre Anwendung am

Mehr

Brandschutzmaßnahmen für WDVS mit EPS-Dämmstoff. Gültig seit 01. 01. 2016. SCHWENK PURAVision SCHWENK COMFORT SCHWENK COMFORT Schiene SCHWENK DURO

Brandschutzmaßnahmen für WDVS mit EPS-Dämmstoff. Gültig seit 01. 01. 2016. SCHWENK PURAVision SCHWENK COMFORT SCHWENK COMFORT Schiene SCHWENK DURO Brandschutzmaßnahmen für WDVS mit EPS-Dämmstoff Ausgabe 04/2016 Gültig seit 01. 01. 2016 Brandschutzmaßnahmen für WDVS mit EPS-Dämmstoff SCHWENK PURAVision SCHWENK COMFORT SCHWENK COMFORT Schiene SCHWENK

Mehr

Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC. Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015

Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC. Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015 Pflege- & Wartung Marwe Classic 610XC Jens Holzbecher Erstellt: 06.12.2015 Vorwort Diese Handtierungsanweisung ist weder von Marwe autorisiert noch bestätigt. Sie basiert nur auf den Erfahrungen vom Verfasser

Mehr

6 WARTUNG UND WERKSTATT

6 WARTUNG UND WERKSTATT EUROPEAN STANDARD SINCE 1963 6 WARTUNG UND WERKSTATT www.intertruck.com INHALTSVERZEICHNIS KUGELGELENKE 327 FEDERRINGE UND SICHERUNGSSTIFTE 328 KABELBINDER 329 BÄNDER 330 SORTIMENTSKOFFER 331 INSPEKTIONSLEUCHTEN

Mehr

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung 1 Allgemeine Vorbemerkungen 1.1 Beschreibung Der langjährige Mieter ist Ende Februar aus der Wohnung ausgezogen. Die Wohnung soll vor einer neuen Vermietung komplett renoviert werden. Die Renovierungsarbeiten

Mehr

Montageanleitung RGB-Farblicht Illuminator

Montageanleitung RGB-Farblicht Illuminator www.aquadelight.com Montageanleitung RGB-Farblicht Illuminator 1.1 Anmerkungen zum Einbau 1.1.1 Um ein Schwimmbecken gut auszuleuchten sollten pro 30m³ min. zwei LED aqua de-light RGB-Farblicht Illuminatoren

Mehr

Fotodokumentation zum Anschluß eines Rohrmotors

Fotodokumentation zum Anschluß eines Rohrmotors Fotodokumentation zum Anschluß eines Rohrmotors Inhaltsverzeichnis Kabelverlegung zwischen Antrieb und Klemmflansch......2 Montage der Verteilerdose an das Antriebskabel...6 Ausgießen der Verteilerdose.11

Mehr

Montageanleitung LEINER CAPRI DIN für den Monteur

Montageanleitung LEINER CAPRI DIN für den Monteur für den Monteur LEINER CAPRI DIN 13561 Leiner GmbH Augsburger Straße 5 86497 Horgau Tel 0 82 94/2 92 0 Fax 0 82 94/2 92 39 www.leiner.de 06/2009 Version 2.2 Artikelnummer: S14001 Dokumentation: Leiner

Mehr

RESOPAL SpaStyling Dusche

RESOPAL SpaStyling Dusche Verarbeitungshinweise RESOPAL SpaStyling Dusche Diese Information beschreibt die RESOPAL SpaStyling Dusche und gibt Hinweise für deren Behandlung, Verarbeitung und Gebrauch. 1 RESOPAL SpaStyling Dusche

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Hutter Holzindustrie G.m.b.H.

Hutter Holzindustrie G.m.b.H. VISIONEN IN HOLZ Hutter Holzindustrie G.m.b.H. 5582 St. Michael im Lungau, Sägestraße 210 Tel +43/6477/7558-0 Fax +43/6477/7809 www.hutter-holz.at holz@hutter.at Landesgericht Salzburg-FN52030s ATU 33372203

Mehr

Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB

Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB Diese Anleitung beschreibt den Einbau der ATH-Nebelscheinwerfer im MX-5 (NB) Was gebraucht wird: - Nebelscheinwerfer-Kit für Serienstoßstange von

Mehr

Installation und Konfiguration der Datenbank MySQL für smile

Installation und Konfiguration der Datenbank MySQL für smile Installation und Konfiguration der Datenbank MySQL für smile Für die Benutzung einiger Programmteile von smile muss die Datenbank MySQL auf dem Datenserver installiert sein. Nachfolgend finden Sie eine

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung für Trinkwassersysteme der Crom Super GmbH Auswahl des Standortes der Anlage (Siehe Bild unten):

Einbau- und Bedienungsanleitung für Trinkwassersysteme der Crom Super GmbH Auswahl des Standortes der Anlage (Siehe Bild unten): Einbau- und Bedienungsanleitung für Trinkwassersysteme der Crom Super GmbH Auswahl des Standortes der Anlage (Siehe Bild unten): In aller Regel wird die Anlage unterhalb der Spüle eingebaut, weil man das

Mehr