HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack"

Transkript

1 HARVESAN Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination Produktvorteile Harvesan Acanto Pack Azol plus Strobilurin Bekämpft die wichtigen Krankheiten im Getreide Starke heilende und schützende Wirkung Sichert hohe Erträge Hoch wirtschaftlich 228

2 HARVESAN Fungizid Wirkstoffe: Harvesan : Acanto : 250 g/l (23,2 %) Flusilazol 125 g/l (11,6 %) Carbendazim Suspo-Emulsion 250 g/l (22,5 %) Picoxystrobin Suspensionskonzentrat Nr Nr Harvesan und Acanto zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide. Die Gebrauchsanleitungen der genannten Einzelprodukte sind genau zu beachten. Bei Anwendung in Kombination als Harvesan Acanto Pack sind die nachfolgend aufgeführten Hinweise zu beachten. Produktprofil Die optimale Kombination aus Strobilurin, Azol und Benzimidazol im Harvesan Acanto Pack be - kämpft Pilzinfektionen mit drei Wirkungsmechanismen. Die Wirkstoffkombination hat hervorragende heilende und vorbeugende Wirkung gegen wichtige Krankheiten in,, Roggen und Triticale. HARVESAN Originalverpackung: 5 l Harvesan + 5 l Acanto 229

3 Anwendungsgebiete Echter Mehltau (Erysiphe graminis) Septoria- Blattdürre (Septoria tritici) Blatt- und Spelzenbräune (Septoria nodorum) Gelbrost (Puccinia striiformis) Braunrost (Puccinia recondita) DTR-Blattdürre (Drechslera tritici-repentis) Echter Mehltau (Erysiphe graminis) Blattfleckenkrankheit (Rynchosporium secalis) Zwergrost (Puccinia hordei) Netzfleckenkrankheit (Pyrenophora teres) Echter Mehltau (Erysiphe graminis) Braunrost (Puccinia recondita) Blattfleckenkrankheit (Rynchosporium secalis) Septoria-Arten Roggen Roggen Roggen Triticale 230

4 Wirkungsmechanismus Harvesan Acanto Pack enthält 5 l Acanto und 5 l Harvesan. Die Kombination der Wirkstoffe Flusilazol und Carbendazim (in Harvesan ) sowie des Wirkstoffes Picoxystrobin (in Acanto ) verbindet in optimaler Weise eine vorbeugende, lang anhaltende und heilende Wirkung. Darüber hinaus ermöglicht die Kombination aus Benzimidazol, Triazol und Strobilurin ein wirkungsvolles Resistenzmanagement. Der Wirkstoff Picoxystrobin gehört zur chemischen Gruppe der Strobilurine. Er ist breit wirksam gegen alle wichtigen Getreidekrankheiten. Picoxystrobin hat im Getreide systemische und translaminare Eigenschaften. Die Wirkung erfolgt über die Hemmung des Elektronentransportes in der Mitochondrienatmung. Flusilazol wirkt systemisch, d.h. der Wirkstoff dringt sofort nach dem Ausbringen in die Pflanze ein. Flusilazol unterbindet die Ergosterol-Biosynthese (lebenswichtiger Aufbaustoff pathogner Pilze) Der Wirkstoff wird gleichmäßig innerhalb der Pflanzenorgane transportiert und verteilt. Dadurch ergibt sich eine vorbeugende, lang anhaltende und heilende Wirkung. Der Wirkstoff Carbendazim greift in die Zellteilungsvorgänge der Pilze ein. Harvesan Acanto Pack zeigt eine sehr gute Wirkung gegen bereits vorhandene Infektionen und verhindert Neuinfektionen. HARVESAN 231

5 Kultur - verträglichkeit Harvesan Acanto Pack erwies sich nach bisherigen Erfahrungen in den genannten Getreidearten und in allen getesteten Getreidesorten als gut verträglich. Nach Spritzungen bei extremen Witterungsbedingungen (z. B. Hitze in Verbindung mit geringer Luftfeuchtigkeit) kann es vorübergehend zu Blattaufhellungen kommen, die aber ohne Einfluss auf den Ertrag bleiben. Diese Wirkung kann durch Tankmischpartner verstärkt werden. Die Anwendung Ab Frühjahr bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Symptome ab Stadium BBCH 29, eine zweite Behandlung bei Neubefall, in, Roggen und Triticale spätestens im Stadium BBCH 55, in spätestens im Stadium BBCH 51. Die Produktkombination Harvesan Acanto Pack entfaltet ihre besonderen Stärken beim Einsatz in im Bereich BBCH Eine Anwendung in und Roggen sollte schwerpunktmäßig beim Schossen erfolgen. Aufwandmenge Harvesan Acanto Pack wird in,, Roggen und Triticale mit 0,6 l/ha Harvesan + 0,6 l/ha Acanto eingesetzt. Mischbarkeit Nach eigenen Erfahrungen sind Mischungen mit Moddus 5 möglich. Wartezeit Freiland:,, Roggen, Triticale 42 Tage Wasseraufwandmenge Harvesan Acanto Pack mit den praxisüblichen Wasseraufwandmengen ausbringen ( l/ha). Bei dichten Beständen 400 l/ha verwenden. 232

6 Wichtige Hinweise Empfehlungen zum Resistenzmanagement: Für die Wirkstoffgruppe der Strobilurine, zu denen Acanto gehört, wurden Resistenzen beim Echten Mehltau an und sowie gegen Septoria tritici an nachgewiesen. Anwendung nur im Rahmen eines geeigneten Resistenzmanagements. Zur Vermeidung einer weiteren Resistenzbildung sind daher nachstehende Hinweise zu beachten, insbesondere hinsichtlich der maximalen Zahl von Anwendungen von Mitteln aus der gleichen Resistenzgruppe und der Notwendigkeit eines Wirkstoffwechsels. 1. Strobilurinhaltige Fungizide sollten generell in Mischung mit einem nicht-kreuzresistenten Wirkstoff eingesetzt werden. 2. Zwei Anwendungen strobilurinhaltiger Fungizide je Saison sind nicht zu überschreiten. 3. Strobilurinhaltige Fungizide sind infektionsbezogen, stadiengerecht und so früh wie möglich zu spritzen. Die Krankheitsbekämpfung sollte sich nicht ausschließlich auf die Kurativleistung strobilurinhaltiger Fungizide stützen. 4. Splittingapplikationen und/oder Aufwandmengenreduzierungen sind zu vermeiden 5. Fungizide sind gemäß der Hersteller-Empfehlungen anzuwenden. Abfallbeseitigung Leere Verpackungen nicht weiterverwenden. Leere und sorgfältig gespülte Verpackungen mit der Marke PAMIRA sind an den autorisierten Sammelstellen des Entsorgungssystems PAMIRA mit separiertem Verschluss abzugeben. Informationen zu Zeitpunkt und Ort der Sammlungen erhalten Sie von Ihrem Händler, aus der regionalen Presse oder im Internet unter HARVESAN 233

7 Produktreste nicht in den Hausmüll geben, sondern in Originalverpackungen bei der Sondermüllentsorgung Ihres Wohnortes anliefern. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Ihrer Stadt- oder Kreisverwaltung. Hinweis für den Käufer Wir gewährleisten, dass die Zusammensetzung des Produktes in der verschlossenen Originalpackung den auf dem Etikett gemachten Angaben entspricht. Für irgendwelche direkten oder indirekten Folgen aus unsachgemäßer oder vorschriftswidriger Lagerung oder Anwendung des Produktes sind wir nicht verantwortlich. Vielfältige, insbesondere örtlich bedingte Faktoren, wie z.b. Bodenbeschaffenheit, Pflanzensorten und Witterungsverhältnisse können zur Folge haben, dass entweder das Produkt nicht die volle gewünschte Wirkung hat oder Schädigungen an den behandelten Kulturpflanzen entstehen. Für solche Folgen haften wir nicht. 234

CREDO OPUS 4 TOP Pack

CREDO OPUS 4 TOP Pack CREDO OPUS 4 TOP Pack Credo Opus 4 Top Pack Leistungsstarkes Fungizid für den Ackerbau Produktvorteile von Credo Opus 4 Top Pack Sichere Wirkung gegen die wichtigsten Krankheiten in und Gerste Starke heilende

Mehr

ACANTO. Acanto ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten im Getreide. Produktvorteile Acanto

ACANTO. Acanto ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten im Getreide. Produktvorteile Acanto Acanto ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Blattkrankheiten im Getreide. Produktvorteile Acanto Sehr gute Wirkstoffverteilung in der Pflanze Hervorragender Krankheitsschutz und heilende Wirkung Idealer

Mehr

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo Breit wirksam gegen alle wichtigen Getreidekrankheiten Exzellenter Schutz vor Rost

Mehr

Gebrauchshinweise. Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale

Gebrauchshinweise. Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale Gebrauchshinweise Seite 1 Adexar & Diamant - Pack Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale Produkt Adexar Diamant Zul. Nummer 006958-00 025145-00

Mehr

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo n Breit wirksam gegen viele wichtige Getreidekrankheiten n Exzellenter Schutz vor

Mehr

Azoxystar Wirkstoff: 250 g/l Azoxystrobin Suspensionskonzentrat

Azoxystar Wirkstoff: 250 g/l Azoxystrobin Suspensionskonzentrat Azoxystar Wirkstoff: 250 g/l Azoxystrobin Suspensionskonzentrat WIRKUNGSWEISE Azoxystar mit dem Wirkstoff Azoxystrobin aus der chemischen Gruppe der Strobilurine zeichnet sich durch eine breite Wirksamkeit

Mehr

Leistungsstarkes Netzmittel zur Verbesserung von Benetzungsfähigkeit und Regenbeständigkeit von Spritzbrühen

Leistungsstarkes Netzmittel zur Verbesserung von Benetzungsfähigkeit und Regenbeständigkeit von Spritzbrühen DUPONT TM TREND Leistungsstarkes Netzmittel zur Verbesserung von Benetzungsfähigkeit und Regenbeständigkeit von Spritzbrühen Produktvorteile DuPont TM Trend Sehr hohe Wirkungsverbesserung für die Herbizidanwendungen

Mehr

Gebrauchsanleitung. Flüssiges Fungizid mit kurativer und protektiver Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale

Gebrauchsanleitung. Flüssiges Fungizid mit kurativer und protektiver Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale 1 Gebrauchsanleitung OPUS TOP Zul.-Nr.: 034116-00 Fungizid Wirkstoffe: 84 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 8,2) + 250 g/l Fenpropimorph (Gew.-%: 24,5) Wirkungsmechanismus: Epoxiconazol (FRAC-Gruppe G1, #3); Fenpropimorph

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale

Gebrauchsanleitung. Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale Seite 1 Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 025145-00 DIAMANT Fungizid Wirkstoffe: 114 g/l Pyraclostrobin (F 500 ) (Gew.-%: 11) + 43 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 4,1) + 214 g/l Fenpropimorph (Gew.-%: 20,6) Formulierung:

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale

Gebrauchsanleitung. Fungizid mit protektiver und kurativer Wirkung gegen Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale Seite 1 Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 025145-00 DIAMANT Fungizid Wirkstoffe: 114 g/l Pyraclostrobin (F 500 ) (Gew.-%: 11) + 43 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 4,1) + 214 g/l Fenpropimorph (Gew.-%: 20,6) Formulierung:

Mehr

CHAMPION & DIAMANT. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen.

CHAMPION & DIAMANT. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in, und Roggen. Vorteile von hampion & Diamant: Breites Wirkungsspektrum gegen alle relevanten Pilzkrankheiten

Mehr

Gebrauchsanleitung OPUS TOP ANWENDUNG. Fungizid

Gebrauchsanleitung OPUS TOP ANWENDUNG. Fungizid Gebrauchsanleitung 04.11.2016 Eidg. Kontroll.-Nr.: W 5369 OPUS TOP ungizid Wirkstoffe: 83,7 g/l Epoxiconazole (Gew.-%: 8,2) 250 g/l enpropimorph (Gew.-%: 24,5) Wirkmechanismus (RAC-Gruppe): Epoxiconazole:

Mehr

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen.

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Ortiva Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Wirkstoff / Gehalt: Formulierung: Verpackung: 22,9 % Azoxystrobin (250

Mehr

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Monitoring der wichtigsten Pilzkrankheiten im Getreide 06 (Ergebnisse aus Untersuchungen in Zusammenarbeit mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten)

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgelegte Anwendungsgebiete

Von der Zulassungsbehörde festgelegte Anwendungsgebiete Systemisches Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide und Rüben Suspensionskonzentrat (SC) Rubric Liefereinheit und Gebindeform: 4 x 5 kg Gefahrensymbol: GHS07, GHS08, GHS09 Pfl-Reg.Nr.:

Mehr

DuPont Pflanzenschutz Getreide-Fungizide. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM GETREIDE. Getreide-Fungizide

DuPont Pflanzenschutz Getreide-Fungizide. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM GETREIDE. Getreide-Fungizide DuPont Pflanzenschutz Getreide-Fungizide Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM GETREIDE Getreide-Fungizide DUPONT TALIUS TOP PACK Gesunder Start für Ihr Getreide Blattkrankheiten müssen früh bekämpft werden,

Mehr

TILT 250 EC Formulierungsbeschreibung: Emulsionskonzentrat mit 250 g/l (25,5 Gew.-%) Propiconazol

TILT 250 EC Formulierungsbeschreibung: Emulsionskonzentrat mit 250 g/l (25,5 Gew.-%) Propiconazol TILT 250 EC Formulierungsbeschreibung: Emulsionskonzentrat mit 250 g/l (25,5 Gew.-%) Propiconazol c 033315-00 Pfl.-Reg.-Nr. (Öst.) 900281 Einsatzgebiet: Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Getreide.

Mehr

nicht bienengefährlich (B4)

nicht bienengefährlich (B4) Fungizid Wirkstoff: 250 g/l Prothioconazol (25 Gew.-%) Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen: nicht bienengefährlich (B4) 025287-00 Artikelnummer/ Packungsgröße: Nur in Vegas Proline oder Proline

Mehr

Curzate M WG ist eine Kombination aus einem systemischen und einem Kontaktfungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln.

Curzate M WG ist eine Kombination aus einem systemischen und einem Kontaktfungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. Curzate M WG ist eine Kombination aus einem systemischen und einem Kontaktfungizid zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. Produktvorteile Curzate M WG Beide Wirkstoffe von Curzate M

Mehr

Gebrauchsanleitung. Osiris wirkt sowohl protektiv als auch kurativ mit überragender Dauerwirkung

Gebrauchsanleitung. Osiris wirkt sowohl protektiv als auch kurativ mit überragender Dauerwirkung 1 21.05.2013 OSIRIS Gebrauchsanleitung Zul.-Nr. 006591-00 Fungizid Wirkstoffe: 37,5 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 3,7) 27,5 g/l Metconazol (Gew.-%: 2,7) Formulierung: Packungsgröße: Emulgierbares Konzentrat

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste und Roggen, Gelbrost und Braunrost an Weizen, Zwergrost an Gerste

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste und Roggen, Gelbrost und Braunrost an Weizen, Zwergrost an Gerste 1 Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 043190-00 CORBEL Fungizid Wirkstoff: 750 g/l Fenpropimorph (Gew.-%: 79,8) Formulierung: Emulsionskonzentrat Packungsgröße: 1 l und 5 l Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen,

Mehr

TALIUS. Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Produktvorteile Talius

TALIUS. Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Produktvorteile Talius Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale Produktvorteile Talius dauerhafter Schutz vor Mehltau schützt auch den Neuzuwachs Basis einer Mehltau-Stoppspritzung

Mehr

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra ALL CLEAR EXTRA All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger Produktvorteile All Clear Extra Hochwirksam in der Entfernung von Pflanzenschutzmittelresten Sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis

Mehr

Barclay Crop Protection. Bolt XL. Pfl. Reg. Nr.: Gefahr VOR FROST SCHÜTZEN

Barclay Crop Protection. Bolt XL. Pfl. Reg. Nr.: Gefahr VOR FROST SCHÜTZEN BOLT XL Gefahrenhinweise H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. H315 Verursacht Hautreizungen. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H319 Verursacht schwere

Mehr

CHAMPION & DIAMANT. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen.

CHAMPION & DIAMANT. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. Leistungsstarke Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Fuß-, Blatt- und Ährenkrankheiten in, und Roggen. Vorteile von hampion & Diamant: Breites Wirkungsspektrum gegen alle relevanten Pilzkrankheiten

Mehr

Vorteile. So stark, so sicher! Die Qualitätsversicherung im Weizen. Soleil

Vorteile. So stark, so sicher! Die Qualitätsversicherung im Weizen. Soleil So stark, so sicher! Die Qualitätsversicherung im Weizen Soleil ist eine neue Wirkstoffkombination aus Bromuconazol und Tebuconazol für die Ährenbehandlung im Weizen, insbesondere gegen Rost und Fusarium-Arten

Mehr

SIRENA Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) Emulsionskonzentrat Pfl. Reg. Nr.: 3705

SIRENA Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) Emulsionskonzentrat Pfl. Reg. Nr.: 3705 SIRENA Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) Emulsionskonzentrat Pfl. Reg. Nr.: 3705 WIRKUNGSWEISE SIRENA ist ein breit wirksames Fungizid mit kurativen und protektiven Eigenschaften, welches unabhängig

Mehr

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination

Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination Neues Fungizid in Getreide und Raps mit idealer Wirkstoffkombination 54. Österreichische Pflanzenschutztage 27./28. Nov. 2013 Stift Ossiach S. Michalik, J. Bontenbroich, H. Michlits Feinchemie Schwebda

Mehr

Gebrauchsanleitung Seite 1. Zul.-Nr.: CHAMPION

Gebrauchsanleitung Seite 1. Zul.-Nr.: CHAMPION Seite 1 CHAMPION Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 025757-00 Wirkstoffe: 233 g/l Boscalid (Gew.-%: 20,7%) + 67 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 6%) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): Epoxiconazol: 3; Boscalid: 7 Formulierung:

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Vielseitig wie ein Schweizer Messer. Systhane 20 EW ist ein organisches, teilsystemisch wirkendes Fungizid aus der Wirkstoffgruppe der Triazole mit vorbeugender (protektiver)

Mehr

Gebrauchsanleitung. Osiris wirkt sowohl protektiv als auch kurativ mit überragender Dauerwirkung

Gebrauchsanleitung. Osiris wirkt sowohl protektiv als auch kurativ mit überragender Dauerwirkung 1 OSIRIS Gebrauchsanleitung Pfl.Reg.Nr. 3092 Fungizid Wirkstoffe: 37,5 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 3,8) 27,5 g/l Metconazol (Gew.-%: 2,8) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): G3 Formulierung: Emulgierbares Konzentrat

Mehr

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tel.: 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch Experience enthält Fluopyram und Tebuconazole.

Mehr

Gefahr/GHS07, GHS08, GHS09 Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Epoxiconazol (G1, #3), Fluxapyroxad (C2, #7) Bienengefährlichkeit:

Gefahr/GHS07, GHS08, GHS09 Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Epoxiconazol (G1, #3), Fluxapyroxad (C2, #7) Bienengefährlichkeit: dexar ist ein flüssiges Fungizid mit präventiver, kurativer und nachhaltiger Wirkung gegen Halm-, Blatt- und Ährenkrankheiten in Weizen, Gerste, Roggen und Triticale. Vorteile von dexar: Breites Wirkungsspektrum

Mehr

MIT SICHERHEIT ERNTEN

MIT SICHERHEIT ERNTEN MIT SICHERHEIT ERNTEN DuPont Pflanzenschutz Produktinformation 2017 Pflanzenschutzmittel 2017 Produktinformation Mit Erscheinen dieser Broschüre werden frühere Auflagen ungültig! Stand der Zulassungen:

Mehr

ADEXAR ANWENDUNG. Gebrauchsanleitung. Pfl.Reg.Nr. 3151

ADEXAR ANWENDUNG. Gebrauchsanleitung. Pfl.Reg.Nr. 3151 1 22.07.2014 Gebrauchsanleitung Pfl.Reg.Nr. 3151 ADEXAR Fungizid Wirkstoffe: 62,5 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 6) 62,5 g/l Fluxapyroxad (Xemium ) (Gew.-%: 6) Wirkmechanismus (FRAC Gruppe): 3; Wirkmechanismus

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste und Roggen, Gelbrost und Braunrost an Weizen, Zwergrost an Gerste

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Echten Mehltau an Weizen, Gerste und Roggen, Gelbrost und Braunrost an Weizen, Zwergrost an Gerste Seite 1 Gebrauchsanleitung CORBEL Zul.-Nr.: 3190-00 Pfl.Reg.Nr.: 900010 Fungizid Wirkstoff: Formulierung: Packungsgröße: Fenpropimorph (750 g/l) Emulsionskonzentrat 1 l und 5 l Fungizid gegen Echten Mehltau

Mehr

Schauen Sie genau hin...

Schauen Sie genau hin... Schauen Sie genau hin...... ob Hopfendolde oder Hopfenblatt, Sie werden keine Spinnmilben finden! BCSD 00049428 Kostenloses AgrarTelefon: 0 800-22 537 22 www.bayercropscience.de Ihr Nutzen durch die Summe

Mehr

Strategien zur Rostbekämpfung

Strategien zur Rostbekämpfung Strategien zur Rostbekämpfung Andela Thate, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Abteilung Landwirtschaft, Referat Pflanzenschutz Referat 74 - Pflanzenschutz - Fachtagung Qualitätsgetreide

Mehr

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH Was zu merken war ASKON geht immer In allen wichtigen Kulturen Gegen alle relevanten Krankheiten ASKON bringt mehr Hervorragende

Mehr

PRINCIPAL S Pack. Principal S Pack Der Chef im Mais gegen Gräser und Unkräuter

PRINCIPAL S Pack. Principal S Pack Der Chef im Mais gegen Gräser und Unkräuter Principal S Pack Der Chef im Mais gegen Gräser und Unkräuter Mit Principal S Pack steht eine hochaktive Lösung zur Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern im Mais zur Verfügung. Folgende Aspekte machen

Mehr

nicht bienengefährlich (B4) Spritzmittel gegen pilzliche Krankheiten in Weizen, Gerste und Roggen.

nicht bienengefährlich (B4) Spritzmittel gegen pilzliche Krankheiten in Weizen, Gerste und Roggen. Fungizid Wirkstoff: 250 g/l Tebuconazol (25,9 Gew.-%) Formulierung: Emulsion, Öl in Wasser (EW) Bienen: nicht bienengefährlich (B4) 034028-00 Artikelnummer/ Packungsgröße: Folicur ist nur im Folicur DON-Q

Mehr

Gefahr/GHS07, GHS08, GHS09 Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Epoxiconazol (G1, #3), Fluxapyroxad (C2, #7) Bienengefährlichkeit:

Gefahr/GHS07, GHS08, GHS09 Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Epoxiconazol (G1, #3), Fluxapyroxad (C2, #7) Bienengefährlichkeit: dexar ist ein flüssiges Fungizid mit präventiver, kurativer und nachhaltiger Wirkung gegen Halm-, Blatt- und Ährenkrankheiten in,, Roggen und Triticale. Vorteile von dexar: Breites Wirkungsspektrum mit

Mehr

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Fantic F Doppelter Schutz gegen Peronospora Mit Mikrogranulattechnik keine Staubentwicklung bei gleichguter Löslichkeit Fantic F und Aktuan

Mehr

Geb. je Verkaufseinheit

Geb. je Verkaufseinheit Prosaro 125 g/l Tebuconazole 125 g/l Prothioconazole Formulierung: EC (Emulsionskonzentrat) Fungizid gegen pilzliche Krankheiten in Weizen, Gerste, Roggen, Triticale, Mais und Raps sowie Weide- und Pappel-

Mehr

Gebrauchshinweise. Flupyrsulfuron Methyl Pendimethalin 50 % 320 g/l Formulierung Suspensionskonzentrat (SC)

Gebrauchshinweise. Flupyrsulfuron Methyl Pendimethalin 50 % 320 g/l Formulierung Suspensionskonzentrat (SC) 1 Gebrauchshinweise Picona + Lexus 4 - Pack Herbizid-Kombination zur Bekämpfung von Ungräsern und zweikeimblättrigen Unkräutern in Winterweizen, Winterroggen und Triticale zur Nachauflaufbehandlung im

Mehr

Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen:

Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen: Fungizid Wirkstoff: 750 g/l Fenpropimorph (= 79,8 Gew.-%) weitere Bestandsteile: Cyclohexanon, Calcium-Alkylbenzolsulfonat in Isobutanol 043190-00 Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen: nicht bienengefährlich

Mehr

Gerste, Hafer, Roggen, Triticale, Weizen Echter Mehltau (Blumeria graminis; alter lat. Name: Erysiphe graminis)

Gerste, Hafer, Roggen, Triticale, Weizen Echter Mehltau (Blumeria graminis; alter lat. Name: Erysiphe graminis) Fungizid Wirkstoff: 51,3 g/l Cyflufenamid (5 Gew.-%) Formulierung: Emulsion, Öl in Wasser (EW) Bienen: nicht bienengefährlich (B4) Artikelnummer/ Packungsgröße: 21618 10 x 1 l Flasche 21626 4 x 5 l Kanister

Mehr

Gebrauchshinweise. Picona + Lexus 4 - Pack

Gebrauchshinweise. Picona + Lexus 4 - Pack 1 Gebrauchshinweise Picona + Lexus 4 - Pack Herbizid-Kombination zur Bekämpfung von Ungräsern und zweikeimblättrigen Unkräutern in Winterweizen, Winterroggen und Triticale zur Nachauflaufbehandlung im

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) 1 l, 5 l und 50 l BASF Ecomatic-Mehrwegsystem

Gebrauchsanleitung. Fungizid Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) 1 l, 5 l und 50 l BASF Ecomatic-Mehrwegsystem Seite 1 Gebrauchsanleitung CARAMBA Zul.-Nr.: 024487-00 Fungizid Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Packungsgröße: 1 l, 5 l und 50 l BASF Ecomatic-Mehrwegsystem

Mehr

Braunrost (Puccinia recondita), Fusarium-Arten (Ährenbefall)

Braunrost (Puccinia recondita), Fusarium-Arten (Ährenbefall) Fungizid Wirkstoffe: 250 g/l Spiroxamine (25,5 Gew.-%), 133 g/l Tebuconazol (13,6 Gew.-%) Inhaltsstoff: N, N-Dimethyldecanamid Formulierung: Emulsion, Öl in Wasser (EW) Bienen: nicht bienengefährlich (B4)

Mehr

Proxanil ( Proxanil Extra )

Proxanil ( Proxanil Extra ) roxanil ( roxanil Extra ) Fungizid in Kartoffeln Zulassungsnummer 006481-00 Wirkstoff(e) Formulierung ackungsgröße(n) ropamocarb HCI, 400 g/l (36,9 % w/w) Cymoxanil, 50 g/l (4,6 % w/w) Suspensionskonzentrat

Mehr

CARAMBA SACHGERECHTE ANWENDUNG

CARAMBA SACHGERECHTE ANWENDUNG 1 Gebrauchsanleitung CARAMBA Zul.-Nr.: 024487-00 Fungizid Wirkstoff: 60 g/l Metconazol (Gew.-%: 6,7) Wirkungsmechanismus: FRAC-Gruppe G1, #3 Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Packungsgröße: 5 l Fungizid

Mehr

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont Pflanzenschutz Raps Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont CropSecure RAPS Fungizid DUPONT AVAUNT INSEKTIZID PowerStart im Raps gegen Rapsglanzkäfer Avaunt ist ein neues, hochwirksames

Mehr

Fungizidmaßnahmen im Wintergetreide 2016

Fungizidmaßnahmen im Wintergetreide 2016 Pflanzenschutzstrategie der Landwirtschaftskammer Fungizidmaßnahmen im Wintergetreide 2016 Unter anderem durch die milden Witterungsbedingungen während den Wintermonaten sind die Symptome der verschiedenen

Mehr

Blattdünger für Kartoffeln, Obst-, Gemüse-, Zierpflanzen- und Weinbau.

Blattdünger für Kartoffeln, Obst-, Gemüse-, Zierpflanzen- und Weinbau. Düngemitteltyp: PK-Düngerlösung 5-17 EG DÜNGEMITTEL Nährstoffgehalt: Gefahrensymbol: Nettogewicht: Volumen: Packungsgröße: chlorarm 5,5 % P2O5 neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat

Mehr

CARAMBA sichert den Ertrag und erleichtert die Ernte.

CARAMBA sichert den Ertrag und erleichtert die Ernte. aramba wirkt in Winterraps im Herbst und Frühjahr gegen Wurzelhals- und Stängelfäule und verbessert die Standfestigkeit des Rapses. Vorteile von aramba: Herbstanwendung: Phoma Wirkung (Wurzelhals- und

Mehr

Vegas Vegas Vegas 348

Vegas Vegas Vegas 348 Vegas 348 Vegas Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau in Getreide, im Wein- und Kernobstbau Produkttyp: Fungizid Wirkstoff: 51,3 g/l Cyflufenamid (5 % w/w) Formulierung: EW (Emulsion, Öl in Wasser)

Mehr

So halten Sie Gerste, Roggen und Co. gesund

So halten Sie Gerste, Roggen und Co. gesund So halten Sie Gerste, Roggen und Co. gesund Die Spitze guter Getreidefungizide ist durch die neuen Mittel breiter geworden. Was sagen die aktuellen Versuchsergebnisse? Welche Strategien gibt es 2012?*

Mehr

WELLDONE PACK. Die Vorteile von WELLDONE Pack: Handelsform. Weil er hält, was er verspricht.

WELLDONE PACK. Die Vorteile von WELLDONE Pack: Handelsform. Weil er hält, was er verspricht. Die Kombination aus dem Kontaktwirkstoff Chlorthalonil und den systemischen Wirkstoffen Tebuconazol und Azoxystrobin wirkt protektiv und kurativ und schützt das Getreide durch die anhaltende Dauerwirkung.

Mehr

Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen:

Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen: Fungizid Wirkstoff: 750 g/l Fenpropimorph (= 79,8 Gew.-%) weitere Bestandsteile: Cyclohexanon, Calcium-Alkylbenzolsulfonat in Isobutanol 043190-00 Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC) Bienen: nicht bienengefährlich

Mehr

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten

ALL CLEAR EXTRA. All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger. Produktvorteile All Clear Extra. Pflanzenschutzmittelresten All Clear Extra Der hochwirksame Spritzen reiniger Produktvorteile All Clear Extra n Hochwirksam in der Entfernung von Pflanzenschutzmittelresten n Sehr günstiges Preis-Leistungsverhältnis n Anwenderfreundliche

Mehr

Vivando. Anwendung. Gebrauchsanleitung. Zul.-Nr.: Pfl.Reg.Nr Fungizid. Fungizid gegen Echten Mehltau (Uncinula necator) an Weinrebe

Vivando. Anwendung. Gebrauchsanleitung. Zul.-Nr.: Pfl.Reg.Nr Fungizid. Fungizid gegen Echten Mehltau (Uncinula necator) an Weinrebe Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 025628-00 Pfl.Reg.Nr 900602 Vivando Fungizid Wirkstoff: Formulierung Packungsgröße: Metrafenone (500 g/l) Suspensionskonzentrat (SC) 1 l, 5 l Fungizid gegen Echten Mehltau

Mehr

Swing Gold. Anwendung. Gebrauchsanleitung. Zul.-Nr.:

Swing Gold. Anwendung. Gebrauchsanleitung. Zul.-Nr.: Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 5273-00 Swing Gold Fungizid Wirkstoff: Dimoxystrobin (133 g/l) + Epoxiconazol (50 g/l) Formuierung: Suspensionskonzentrat (SC) Packungsgröße: 5 l und 50 l BASF Ecomatic-Mehrwegsystem

Mehr

Fungizidkosten in Gerste und Roggen begrenzen

Fungizidkosten in Gerste und Roggen begrenzen top Ackerbau Fungizidkosten in Gerste und Roggen begrenzen Welche Krankheiten stehen im Vordergrund, welcher Aufwand lohnt sich? Empfehlungen gibt Hermann Hanhart, Landwirtschaftskammer NRW. In Gerste,

Mehr

KOCIDE OPTI. Kocide Opti Für die Abschlussbehandlung im Weinbau gegen Peronospora. Produktvorteile Kocide Opti

KOCIDE OPTI. Kocide Opti Für die Abschlussbehandlung im Weinbau gegen Peronospora. Produktvorteile Kocide Opti Kocide Opti Für die Abschlussbehandlung im Weinbau gegen Peronospora Produktvorteile Kocide Opti Granulatformulierung mit Kupferhydroxid als Wirkstoff niedrige Reinkupfermenge Optimale Dispersion gute

Mehr

Fungizidstrategien in Getreide 2015 (Zusammenfassungen)

Fungizidstrategien in Getreide 2015 (Zusammenfassungen) Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Fungizidstrategien in Getreide 2015 (Zusammenfassungen) Stephan Weigand (Stand: März 2015) Fungizidstrategien in Winterweizen - Einmalbehandlung bei geringem

Mehr

Ihre Lösungen für gesundes Getreide

Ihre Lösungen für gesundes Getreide Mehr Ertrag und Qualität Für Ihren Erfolg Adexar Krankheitsschutz in neuer Dimension Capalo Rundumschutz für gesundes Getreide Osiris Die Krönung für Qualität Osiris & Diamant Die ideale Lösung in Roggen

Mehr

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Pflanzenschutzamt, Juni 2016 Wie schon im letzten Jahr waren auch im Jahr 2016 die Auflaufbedingungen für die Möhren nicht günstig. Durch die Trockenheit

Mehr

Fungizidstrategien in Getreide 2016 (Zusammenfassungen)

Fungizidstrategien in Getreide 2016 (Zusammenfassungen) Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Fungizidstrategien in Getreide 2016 (Zusammenfassungen) Stephan Weigand (Stand: März 2016) Fungizidstrategien in Winterweizen - Einmalbehandlung bei geringem

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel. COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Produkt: COMPO Rosen-Schutz Kombi 1/5 Gegen Saugende Insekten (Blattläuse, Thripse, Zikaden), Schildläuse, Woll- und Schmierläuse, Weiße Fliegen und gegen Rost, Sternrußtau, Blattflecken, Echten Mehltau

Mehr

Ihre Lösungen für ertragreiches Getreide

Ihre Lösungen für ertragreiches Getreide Ihre Lösungen für ertragreiches Getreide AKTUELL Mit ausführlichen Informationen zu Gelbrost! Biathlon 4D Herbizid in 4 Dimensionen Arrat Herbizid zum günstigen Preis im Frühjahr Medax Top Wuchsregulierung

Mehr

Fungizid Wirkstoffe: 125 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 11,5) 125 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 11,5)

Fungizid Wirkstoffe: 125 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 11,5) 125 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 11,5) 1 JUWEL Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 024310-00 Fungizid Wirkstoffe: 125 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 11,5) 125 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 11,5) Formulierung; Suspensionskonzentrat (SC) Packungsgröße: 5

Mehr

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE.

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. ento POWER ist ein flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Oidium an Weinreben. orteile von ento POWER: Zwei Wirkstoffe, die sich ideal ergänzen Baustein im Resistenzmanagement

Mehr

Der Schlüssel zur Alternaria Bekämpfung. Die Alternarialösung!

Der Schlüssel zur Alternaria Bekämpfung. Die Alternarialösung! Fungizid Produktvorteile: Der Schlüssel zur Alternaria Bekämpfung Flexibel einsetzbares Zumischprodukt Wirksam gegen beide Alternaria-Arten (A. solani und A. alternata) Wichtiger Baustein im Resistenzmanagement

Mehr

Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid

Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid Schneckenkorn Spiess-Urania Molluskizid Wirkstoff: 39,2 g Metaldehyd /kg (3,92 Gew.-%) Granulatköder (GB) Fertigköder zur Bekämpfung von Nacktschnecken Zul.-Nr.: 033431-00 Gebrauchsanleitung Zur Vermeidung

Mehr

Technisches Merkblatt redo Akarizid

Technisches Merkblatt redo Akarizid Credo Akarizid Akarizid zur selektiven Bekämpfung von Spinnmilben im Beeren-, Wein-, Feld-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Produkt Anwendungsbereich Wirkungsspektrum Anwendung Beerenbau Credo ist

Mehr

ServiceLand SM Noch Fragen?

ServiceLand SM Noch Fragen? Wissen teilen Für beste Beratung Technische Produktinformation Raps Mais Kartoffeln Rüben Leguminosen MIT XEMIUM Adexar Vorteile auf einen Blick: Breites Wirkungsspektrum mit herausragender Leistung gegen

Mehr

ServiceLand SM Noch Fragen?

ServiceLand SM Noch Fragen? Adexar Vorteile auf einen Blick: Breites Wirkungsspektrum mit herausragender Leistung gegen alle relevanten Getreidekrankheiten Systemische Wirkstoffverteilung für umfassenden Schutz der gesamten Getreidepflanze

Mehr

Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den Pflanzenschutzdienst - Dr. Friedrich Merz

Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den Pflanzenschutzdienst - Dr. Friedrich Merz 1 Regierungspräsidium Stuttgart Stuttgart, den 20.04.2017 - Pflanzenschutzdienst - Dr. Friedrich Merz Fungizide gegen Getreidekrankheiten mit dem notwendigen Maß einsetzen Hinweis des Regierungspräsidiums

Mehr

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat GP 005328-00/024 WIRKUNGSWEISE Herbizid gegen auflaufende Unkräuter in Futter- und Zuckerrüben sowie in Erdbeeren, Spinat und Zierpflanzen.

Mehr

BVL-Bekanntmachungen Nr. 34 September 2008

BVL-Bekanntmachungen Nr. 34 September 2008 BVL-Bekanntmachungen Nr. 34 September 2008 Die Abteilung 2 - Pflanzenschutzmittel - des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gibt bekannt: 214. Bekanntmachung über die Zulassung

Mehr

Orefa Tebuconazol 250 Wirkstoff: 250 g/l Tebuconazol (Gew.-%: 25,77) Emulsion, Öl in Wasser Pfl. Reg. Nr.:

Orefa Tebuconazol 250 Wirkstoff: 250 g/l Tebuconazol (Gew.-%: 25,77) Emulsion, Öl in Wasser Pfl. Reg. Nr.: Orefa Tebuconazol 250 Wirkstoff: 250 g/l Tebuconazol (Gew.-%: 25,77) Emulsion, Öl in Wasser Pfl. Reg. Nr.: 2670-02 WIRKUNGSWEISE Orefa Tebuconazol 250 ist ein Fungizid (Ergosterol-Biosynthese-Hemmer) mit

Mehr

Tanos ist ein wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln.

Tanos ist ein wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. Tanos ist ein wasserdispergierbares Granulat zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln. Produktvorteile Tanos (Teil-) systemisches Fungizid mit zwei sich ergänzenden Wirkstoffen. Kurative

Mehr

TALIUS im TALIUS TOP Pack

TALIUS im TALIUS TOP Pack Talius ist ein Fungizid zur Bekämpfung von Echten Mehltau an Weizen, Gerste, Roggen und Triticale sowie gegen Echten Mehltau an Weinreben. Produktvorteile Talius n dauerhafter Schutz vor Mehltau n schützt

Mehr

LI 700. Gefahr Packungsgröße: 5 l Kanister

LI 700. Gefahr Packungsgröße: 5 l Kanister Zusatzstoff Listungs-Nr.: 4717-00 Wirkstoffe: 350 g modifiziertes Sojalecithin /l (35%) 350 g Propionsäure /l (35%) 94 g Alkohol-Ethoxylat /l 15 g Fettsäuren /l Formulierung: Wasserlösliches Konzentrat

Mehr

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel

Pflanzenschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel Produkt: COMPO Duaxo Universal Pilz-frei 1/6 Gegen Birnengitterrost, Echten Mehltau, Schorf, Rost, Kräuselkrankheit, Blattflecken, Sternrußtau an Obst, Gemüse, Kräutern, Rosen und Zierpflanzen. Von der

Mehr

EQUATION PRO. Produktvorteile Equation Pro

EQUATION PRO. Produktvorteile Equation Pro EQUATION PRO Equation Pro gegen falschen Mehltau der Rebe, gegen falschen Mehltau der Gurke und Kraut- und Braunfäule der Tomate unter Glas sowie gegen falschen Mehltau an Blumenkohlen und Kamille Produktvorteile

Mehr

Getreidekrankheiten: Roste, Resistenzmanagement, Versuchsergebnisse, Empfehlungen 2015

Getreidekrankheiten: Roste, Resistenzmanagement, Versuchsergebnisse, Empfehlungen 2015 Getreidekrankheiten: Roste, Resistenzmanagement, Versuchsergebnisse, Empfehlungen 2015 Andela Thate, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Abteilung Landwirtschaft, Referat Pflanzenschutz

Mehr

ANWENDUNG DIVEXO. Gebrauchsanleitung. Pfl.Reg.Nr.:3862

ANWENDUNG DIVEXO. Gebrauchsanleitung. Pfl.Reg.Nr.:3862 DIVEXO Gebrauchsanleitung 1 09.11.2017 Pfl.Reg.Nr.:3862 Fungizid Wirkstoffe: 37,5 g/l Fluxapyroxad (Xemium ) (Gew.-%: 3,15) 375 g/l Chlorothalonil (Gew.-%: 31,54) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): Chlorothalonil:

Mehr

MYSTIC 250 EW. Wirkstoff. Zugelassene Anwendungen. Die vielseitige Krankheitsversicherung. UNIVERSALFUNGIZID. Amtl. Pfl. Reg. Nr.

MYSTIC 250 EW. Wirkstoff. Zugelassene Anwendungen. Die vielseitige Krankheitsversicherung. UNIVERSALFUNGIZID. Amtl. Pfl. Reg. Nr. Flüssiges Fungizid gegen Pilzkrankheiten im Ackerbau (Getreide, Raps, Mais, Ackerbohne, Saflor, Grassamenproduktion), Gemüsebau (Kohlarten, Zwiebel, Schnittlauch, Porree, Spargel, Karotten), Obstbau (Holunder)

Mehr

Pyriofenone Ein neues Fungizid zur Bekämpfung von Mehltau in Getreide und Wein

Pyriofenone Ein neues Fungizid zur Bekämpfung von Mehltau in Getreide und Wein Pyriofenone Ein neues Fungizid zur Bekämpfung von Mehltau in Getreide und Wein J.-W. Körschenhaus Allgemeine Informationen Aktivsubstanz (ISO Name): Pyriofenone (IKF-309) Chemische Klasse: Benzoylpyridine

Mehr

Fezan -Topsin - Pack. Lagerung Getrennt von Lebens- und Futtermitteln, unzugänglich für Kinder und nur in der verschlossenen Originalpackung

Fezan -Topsin - Pack. Lagerung Getrennt von Lebens- und Futtermitteln, unzugänglich für Kinder und nur in der verschlossenen Originalpackung Fezan -Topsin - Pack Fezan -Topsin - Pack Kenndaten Systemische Fungizidkombination gegen pilzliche Krankheiten in einschließlich Fusarium-Arten Kombipack (flüssig/fest) Formulierung: Emulsionskonzentrat/wasserdispergierbares

Mehr

Dreifach-Power für vitales Getreide

Dreifach-Power für vitales Getreide N E CERIAX DREIFACH-POWER FÜR VITALES GETREIDE Ceriax sichert Qualität und Ertrag außerordentlich gut ab, indem es die Pflanzen bestens vor Krankheiten schützt und gleichzeitig vital erhält. Ceriax als

Mehr

Sind Roste die neuen Bekämpfungsschwerpunkte im Getreide?

Sind Roste die neuen Bekämpfungsschwerpunkte im Getreide? Sind Roste die neuen Bekämpfungsschwerpunkte im Getreide? Foto: M.Sacher Andela Thate, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Abteilung Referat 74 - Landwirtschaft, Pflanzenschutz - Referat

Mehr

Biologisches Insektizid gegen Schmetterlingsraupen in Gemüse- und Zierpflanzenbau.

Biologisches Insektizid gegen Schmetterlingsraupen in Gemüse- und Zierpflanzenbau. Turex Insektizid Biologisches Insektizid gegen Schmetterlingsraupen in Gemüse und Zierpflanzenbau. Wirkstoff: Formulierung: Bienen: Artikelnummer/ Packungsgrößen Piktogramm: Signalwort: 500 g/kg Bacillus

Mehr

Kusabi. Das neue Fungizid gegen Oidium. Produktvorteile:

Kusabi. Das neue Fungizid gegen Oidium. Produktvorteile: Kusabi Das neue Fungizid gegen Oidium Produktvorteile: Neuer Wirkstoff im Anti-Resistenz-Management Lange protektive Wirkung gegen Oidium Translaminare Durchdringung Aktive Verteilung auf dem Blatt: Dispense-Effekt

Mehr

Gefahr Packungsgröße: 5 l Kanister

Gefahr Packungsgröße: 5 l Kanister Zusatzstoff Listungs-Nr.: 4717-00 Inhaltsstoffe: 350 g modifiziertes Sojalecithin /l (35%) 350 g Propionsäure /l (35%) 94 g Alkohol-Ethoxylat /l 15 g Fettsäuren /l Wasserlösliches Konzentrat (SL) Piktogramm:

Mehr

Abgabe: frei. Registrierungsbereich: Gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) in Kartoffeln.

Abgabe: frei. Registrierungsbereich: Gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) in Kartoffeln. Fungizid gegen Kraut- und Knollenfäule in Kartoffeln Suspensionskonzentrat Pfl-Reg.Nr.: 3185 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: 500 g/l Fluazinam Liefereinheit und Gebindeform: 4 x 5 l 12 x 1 l Zignal Gefahrensymbol:

Mehr