Einheitliche Sicherheitsplattform

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einheitliche Sicherheitsplattform"

Transkript

1 Security Center 5.1

2 Einheitliche Sicherheitsplattform Genetec Security Center ist die einheitliche Sicherheitsplattform, die unsere IP-Nummernschilderkennungs-, Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollsysteme in einer innovativen und trotzdem einfach zu bedienenden Lösungen nahtlos integriert. 2

3 Einfache Inbetriebnahme und Wartung Standardisierte Systeme mit zentraler Verwaltung der Dienste Zentrales Lizenzupdate bei Erweiterung des Systems Kopieren der Konfiguration der Zutrittskontroll- und Videoobjekte Geräteerkennung von Zutrittskontroll- und Videogeräten (inkl. autom. Videoerkennung) Unterstützung einer unbeaufsichtigten Installation für effiziente Großinbetriebnahmen 3

4 Umfassende Funktionalitäten Video, Zutrittskontrolle, Nummernschilderkennung und weitere Subsysteme auf einer gemeinsamen Arbeitsoberfläche Benutzerfreundliche und intuitive Bedieneroberfläche Flexible Wahl der Hardware durch offene Schnittstellen und hohe Integrationstiefe Gleichzeitige Darstellung von Live und Playback Übergreifendes Ereignis- und Alarmmanagement 4 Abdeckung aller Anforderungen vom SMB- bis hin zum Enterprise-Markt

5 Zusätzliche Funktionalitäten Zentrale Kontrolle von eigenständigen Systemen (Federation) Integriertes Benutzer- und Karteninhabermanagement (Active Directory) Anbindung zu IP basierten POS-Systemen verfügbar (P.O.S.-Manager) Überwachung von integrierten Einbruchmeldezentralen (Intrusion Manager) Freie Konfiguration von Alarmzonen (Zone Manager) 5

6 Übergreifende Funktionalitäten 6

7 Federation Globales Monitoring, Reports, Alarmmanagement Verbindung zu lokalen Videosystemen ZK-Systems Kombi-Systemen Zentralisierung Live-Beobachtung Reports Alarmmanagement Zusammenführung Kameras Türen (Kartenleser) Karteninhaber Alarmanlagen Alarmen 7

8 Health Monitoring Neue Health Monitoring Funktion Überwachung des Systemstatus, Ereignisprotokolle und berechneten Statistiken System Status Task Überwachung der Geräte (Kameras, Kartenleser, Anwendungen, Server, etc.) Zustandshistorie und -statistik Reports Uptime und Downtime für jedes Gerät, historische Statistiken Event to Action und Geplante Aufgaben Automatisierte Benachrichtigungen und s bei definierten Abweichungen des Normalstatus 8

9 Health Monitoring Health Statistics Report 9

10 System Status Task Echtzeitstatus der Geräte 10

11 Hochverfügbarkeit Integrierte Failover-Möglichkeiten Failover Directory beschützt die Systemdatenbanken vor Hardware- und/oder Netzwerkausfällen in Einzel- oder Multi-Site- Installationen Ununterbrochenes Videostreaming hät den Videozugriff aufrecht, selbst wenn das Directory unerreichbar ist und im Failover Modus 3rd party Failover mit NEC and Windows Clustering 11

12 Hochverfügbarkeit Integrierte Failover-Möglichkeiten Videoaufzeichnung Failover und Redundant Archiving bewahrt die Videoaufzeichnungen und Kommunikation mit den Geräten bei Hardware und Netzwerkausfällen Auxiliary Archiving ermöglicht off-site Aufzeichnung mit unterschiedlicher Qualität, anderem Zeitplan und Aufzeichnungsdauer Video trickling und Edge Recording ermöglicht den Zugriff auf Aufzeichnungen direkt in der Kamera und automatischen Download zum zentralen Aufzeichnungsort 12

13 Third Party Integrationen Asset Management Plugin Alarmanlagen Point-of-Sale 13

14 RF Code Asset Management Plugin Verfolge Anlagengegenstände in Echtzeit, erstelle Reports und füge Video hinzu 14

15 Alarmpanel-Integration Funktionalitäten Scharf/Unscharf-Schalten eines Panels Anzeige der Ereignisse und erzeugten Alarme Einbruchsereignisse: Monitoring und Reporting Ausführbare Reports Video wird mit den Ereignissen kombiniert Derzeit unterstützte Panels: Bosch G Series, Honeywell Galaxy Vorteile 15 Verifikation der Ereignisse/Alarme durch Videobilder Ausführbare zentrale Reports über mehrere Anlagen mit Videobildern Echtzeitstatus der Panels

16 Entwicklungs-Toolkits SDK Integrierte Funktionalitäten für Zutrittskontrolle, Video und Nummernschilderkennung Erstelle Integrationen zu bestehenden Drittanwendungen oder neue Applikationen Web Service SDK Erstelle plattformunabhängige Anwendungen die sich mit dem SecurityCenter verbinden Security Desk SDK Anpassung der Bedieneroberfläche gemäß den Benutzeranforderungen Anpassung der Bedieneroberfläche je nach spezifischer Anwendung 16

17 Mobile Server und Apps 17

18 Security Center Mobile Mobile apps für ipad/iphone, BlackBerry und Android Zugriff auf Zutrittskontrolle und Video auf einer App Download via Hersteller Online app stores Anzeige von Live Video und Kontrolle von PTZ Kameras Status und Kontrolle von Türen (Kartenlesern) Ereignis- und Alarmmonitoring durch Event Push 18

19 Security Center Mobile Architektur 19

20 Apple iphone und ipod Touch 20

21 Apple ipad (bis zu 6 Videobilder) 21

22 BlackBerry Smart Phones 22

23 Android-Compatible Devices 23

24 Push Notification Server Support 24

25 Einheitliche Überwachung und Konfiguration 25

26 Genetec s Next Generation User Interface Security Desk für die Überwachung 26

27 Home Page Config Tool und Security Desk Home Button Individuelle Aufgabenbereiche, verfügbar über entsprechende Nutzerrechte Benutzerspezifische Favoriten Zuletzt benützte Aufgabenbereiche 27

28 Dynamische Lagepläne mit Plan Manager Zutrittskontrolle und Video in einem Multi-Ebene, Multi-Gebäude-Management Offene GIS Plattform Integriertes Alarmmanagement Individualisiert durch Genetec Professional Services Anpassung der Lagepläne (Icons, Farbe) Import von Standard Bildformaten und CAD Zeichnungen 28

29 IP Videoüberwachung Übersicht 29

30 Bandbreiteneffizienz Media Routing Versteht die Netzwerktopologie und streamt das Video entsprechend der effizientesten Route und Übertragungsmethode Video Caching Vermeidet, dass Video mehr als einmal von einem zum anderen Ort transportiert wird unter Benutzuing des Arbeitsplatz-Caches (Live und Wiedergabe) Dynamic Stream Selection Spart Bandbreite und CPU-Nutzung durch Darstellung des entsprechend angepassten Streams (je nach Größe des Darstellungsfensters) 30

31 Bandbreiten-Management Multistreaming 31

32 Bandbreiten-Management Multicasting 32 Mit Unicast müssen die Netzwerkkomponenten eine wesentlich höhere Last tragen, im obigen Beispiel, die dreifache Menge pro Kamera.

33 Bandbreiten-Management Multicasting Mit Multicast, ein einziger Stream wird zu allen Arbeitsstationen transportiert, somit die Netzwerklast optimiert 33

34 Failover Archiver Sichert einen oder mehrere Archiver mit einem Failover Archiver (1:N) ab Sichert die Aufzeichnung vor Hardware-, Netzwerk- oder Storage-Ausfall ab Sichert den Zugriff auf Live und aufgezeichnetem Video ab Minimale Failoverzeit 34

35 Auxiliary Archiver Vorteile Aufzeichnung einer Kamera in einer abgesetzen Lokation Aufzeichnung ein und derselben Kamera mit unterschiedlichem Zeitplan als die Standard- Aufzeichnung Aufzeichnung eines unterschiedlichen Streams (unterschiedlicher Qualität) ein und derselben Kamera Sehr gute Lösung wenn einvoralarm in einer unterschiedlichen (höheren) Qualität aufgezeichnet werden soll Low quality stream recorded continuously on the main Archiver; High quality stream recorded on motion on the Auxiliary Archiver. Über Federation können die föderierten Kameras zentral aufgezeichnet werden Central Site Auxiliary Archiver Remote Site Auxiliary Archiver Internet LAN Main Archiver 35

36 Video Trickling Unterstützung des Edge Recording Möglichkeit der Wiedergabe der Aufzeichnung von der Kamera Video trickling (Weiterentwicklung) Möglichkeit der in der Kamera aufgezeichneten Videos in den zentralen Archiver zu transferieren Download per Zeitplan, per Ereignis oder manuell Filterung der downgeloadeten Videos 36 Vorteile Erhöhung der Zuverlässigkeit der Aufzeichnung Optimierung der Bandbreite durch Benutzung des Edge Recording und Asuwahl des Videos wenn es downgeloadetet wurde Optimierung der Bandbreite durch Download von interessanten Videosequenzen Geringere Kosten durch Einsparung des Servers in abgesetzten Lokalitäten

37 Video Trickling Konzept Omnicast Client Station Edge recording Omnicast Archiver Kameras/Encoder mit Edge Recording Benutzer kann direkt auf die Aufzeichung in der Kamera und das downgeloadete (getrickelte) Video zugreifen Trickled video Keine Aufzeichnung wenn das Trickling aktiviert ist Das getrickelte Video wird dann auf dem Archiver gesichert und indiziert Kein Echtzeitstreaming, Video wird basierend auf der Konfiguration downgeloadet Kontinuierliche lokale Aufzeichnung 37

38 Video Trickling 3 Möglichkeiten wie das Video von der Kamera zum Archiver gelangt Trickling wenn Gerät wieder verbunden ist, gemäß Zeitplanoder manuell Erstelle Regelk pro Kamera 38 Beobachte den Status des Trickling-Vorganges

39 Visual Tracking Reguläres Arbeiten Manuelle Verfolgung, Kamera per Kamera erfodert genaue Kenntnis der Kameranamen/positionen/blickwinkel und schnelle Wechsel Beschreibung Visual Tracking Visueller Indikator der umgebenden Kameras - 1 Klick entfernt von der nächsten Kamera/blickwinkel. Möglich in Live und Wiedergabe. Vorteile Keine Lagepläne notwendig. Kürzere Trainings. Schnellere Handlung bei der Verfolgung. Reduziert das Risiko den visuellen Kontakt zum Verdächtigenzu verlieren 39

40 Key Features in Omnicast Failover Archiver Multicast Support Advanced Media Routing Dynamic Stream Selection Video Caching Auxiliary Archiver Video Trickling Visual Tracking 40

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Smartphone Apps für SANTEC SanStore Rekorder und NUUO Systeme 2 Themen NUUO App NUUO iviewer SanStore App Mobile CMS 3

Mehr

Security Center Einheitliche Sicherheitsplattform

Security Center Einheitliche Sicherheitsplattform Security Center Einheitliche Sicherheitsplattform Nummernschilderkennung Videoüberwachung Zutrittskontrolle Innovative Solutions Einfach leistungsstark. Das Security Center ist eine einheitliche Sicherheitsplattform.

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen Smartphone Apps, Internet, Netzwerk: SanStore Rekorder sind

Mehr

Anleitung der IP Kamera von

Anleitung der IP Kamera von Anleitung der IP Kamera von Die Anleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Weitere Anweisungen finden Sie auf unserer Internetseite: www.jovision.de 1. Prüfung

Mehr

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit NUUO Videomanagement 2 Themenübersicht NUUO Produktgruppe NUUO NVRmini 2 NUUO NVRsolo NUUO MainConsole (SCB-Software)

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen NUUO Rekorder Ein Gesamtüberblick 2 Themenübersicht Allgemeines

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

XProtect-Clients Zugriff auf Ihre Überwachung

XProtect-Clients Zugriff auf Ihre Überwachung XProtect-Clients Zugriff auf Ihre Überwachung Drei Möglichkeiten für die Anzeige der Videoüberwachung Für den problemlosen Zugriff auf die Videoüberwachung bietet Milestone drei flexible Benutzeroberflächen:

Mehr

Recordersoftware Version 7.3.5

Recordersoftware Version 7.3.5 Technische Mitteilung Recordersoftware Version 7.3.5 DMX Recorder Deutsch Version 1.0 / 2011-09-07 1 Zusammenfassung Dieses Dokument beinhaltet Informationen über Neuerungen und Änderungen, die mit der

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Die Veranstaltungsorte werden kurzfristig festgelegt und bekannt gegeben.

Die Veranstaltungsorte werden kurzfristig festgelegt und bekannt gegeben. GEUTEBRÜCK GmbH, Im Nassen 7 9, 53578 Windhagen Basisschulung GeViScope / re_porter 19.02. 20.02.2013 AUSGEBUCHT Aufbaukurs GeViScope / re_porter 12.03. 13.03.2013 Videoanalyse 07.05. 08.05.2013 Produktschulung

Mehr

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK

SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen SHAREPOINT NEXT GENERATION EIN AUSBLICK Bechtle IT-Forum Nord 27.09.2012 Emporio Tower, DE 20355 Hamburg Vorstellung Christoph Hannappel Consultant Seit 2009 bei

Mehr

XProtect Überblick. XProtect Video Management-Software Videoüberwachung für alle Ansprüche. Milestone Systems

XProtect Überblick. XProtect Video Management-Software Videoüberwachung für alle Ansprüche. Milestone Systems Milestone Systems Überblick Video Management-Software Videoüberwachung für alle Ansprüche Milestone ist eine leistungsstarke Videomanagementsoftware (VMS) für die einfache Verwaltung von Videoüberwachungssystemen.

Mehr

Mobile Backend in der

Mobile Backend in der Mobile Backend in der Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Kontext Auth Back-Office Mobile Users Push Data Website DevOps Social Networks Logic Others TFS online Windows Azure Mobile

Mehr

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO re-lounge GmbH MEDIENBÜRO Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen 26. JANUAR 2013 01 Ansprechpartner Oliver Schmitt // Geschäftsführer der re-lounge GmbH oliver.schmitt@re-lounge.com

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Xtralis Preisliste. HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE. September 2014

Xtralis Preisliste. HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE. September 2014 Xtralis Preisliste HeiTel Cam4mobile Listenpreise DACH EUR / DE September 2014 Die genannten Preise sind Listenpreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Änderungen und Auslassungen

Mehr

Managed IT Security Services in der Praxis

Managed IT Security Services in der Praxis Welcome to Managed IT Security Services in der Praxis Michael Dudli, Teamleader TechServices, Infinigate (Schweiz) AG Copyright Infinigate 1 Agenda Managed IT Security Services: Eine Kurzübersicht Managed

Mehr

Basisfunktionen Hauptsysteme: Funktionsbeschreibung GV-Software

Basisfunktionen Hauptsysteme: Funktionsbeschreibung GV-Software Funktionsbeschreibung GVSoftware Leistungsstarkes Security Software Paket Bis zu 32 Kameras pro Server Mischung analoger und Netzwerkkameras UnterstÄtzung von MegapixelIP Kameras Lizenzfreie Anbindung

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

theserva S110 KNX-Visualisierung

theserva S110 KNX-Visualisierung theserva S110 KNX-Visualisierung Februar 2014 Produkteinführung themova theserva: Gründe für die Entwicklung Nutzer von KNX Installation wünschen zunehmend einen erweiterten Zugang zum System über Smartphone

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung

MAXPRO Cloud. Cloud Videolösung MAXPRO Cloud Cloud Videolösung Kurzbeschreibung Mit dem Videohosting von Honeywell können Kunden jederzeit und überall auf Videodaten zugreifen sie brauchen dazu lediglich eine Internetverbindung. Errichter

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Mobile Device Management (MDM) Part1

Mobile Device Management (MDM) Part1 Jürg Koller CONSULTANT trueit GMBH juerg.koller@trueit.ch @juergkoller blog.trueit.ch / trueit.ch Pascal Berger CONSULTANT trueit GMBH pascal.berger@trueit.ch @bergerspascal blog.trueit.ch / trueit.ch

Mehr

Enzo Sabbattini. Presales Engineer

Enzo Sabbattini. Presales Engineer 7. Starnberger IT-Forum Enzo Sabbattini Presales Engineer Internetsicherheit heute Wachsender Bedarf für Integration Astaro Market URL Filter Anti Virus VPN Antispam URL Filter IDS/IPS Anti Virus VPN Central

Mehr

Möglichkeiten des Videomanagements mit NUUO Titan Netzwerkrekordern

Möglichkeiten des Videomanagements mit NUUO Titan Netzwerkrekordern Möglichkeiten des Videomanagements mit NUUO Titan Netzwerkrekordern Titan NVR Crystal Familie Titan NVR Mainconsole Familie NVRmini 2 Mainconsole CMS Warum Titan NVR? Megapixel Kameras mit hohen Auflösungen

Mehr

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de

Endpoint Security. Where trust begins and ends. SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter. www.s-inn.de Endpoint Security Where trust begins and ends SINN GmbH Andreas Fleischmann Technischer Leiter www.s-inn.de Herausforderung für die IT Wer befindet sich im Netzwerk? Welcher Benutzer? Mit welchem Gerät?

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory /

Mobile Backend in. Cloud. Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Mobile Backend in Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Einführung Wachstum / Marktanalyse Quelle: Gartner 2012 2500 Mobile Internet Benutzer Desktop Internet Benutzer Internet Benutzer

Mehr

NUUO Titan Netzwerkrekorder

NUUO Titan Netzwerkrekorder NUUO Titan Netzwerkrekorder Agenda Installation IP-Kamera Einrichtung Aufzeichnung E-Mail Benachrichtigung RAID Auto Backup Netzwerk Command Chain NuClient Troubleshooting Software Installation Funktionen

Mehr

www.eset.de Bewährt. Sicher.

www.eset.de Bewährt. Sicher. www.eset.de Bewährt. Sicher. Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Netzwerkzugänge und -daten ESET Secure Authentication bietet eine starke zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit für Remotezugriffe

Mehr

Update / Inbetriebnahme domovea Server. Update/Inbetriebnahme domovea Server Technische Änderungen vorbehalten

Update / Inbetriebnahme domovea Server. Update/Inbetriebnahme domovea Server Technische Änderungen vorbehalten Update / Inbetriebnahme domovea Server 1 Vor der Inbetriebnahme Es muss sicher gestellt sein, dass Microsoft.Net Framework 4.0 installiert ist (bei Windows 7 bereits integriert). Achten Sie auf die richtige

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013

Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Enterprise Mobility, Live! Pascal Kaufmann, Swisscom IT Services AG 12. Juni 2013 Agenda Mobile Apps aus Sicht der IT Grösste Herausforderungen mobiler Applikationen aus der Sicht der IT Best Practice

Mehr

Bedienungsanleitung. CamIQ App für iphone und ipad (Version 1.0) 12.03.2015

Bedienungsanleitung. CamIQ App für iphone und ipad (Version 1.0) 12.03.2015 Bedienungsanleitung CamIQ App für iphone und ipad (Version 1.0) 12.03.2015 Copyright 2015 rosemann software GmbH (Germany). CamIQ, das CamIQ-Logo und rosemann sind eingetragene Marken der rosemann software

Mehr

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1 Präsentation homevisu Familie Peter Beck Juni 2011 2011 p b e Peter Beck 1 Funktionensumfang Der Funktionsumfang das provisu Framework. Modular und durch Plug-In erweiterbar / anpassbar. Plug-In Schnittstelle

Mehr

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Mark Allibone @mallibone Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Erfahrungen Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer.

Mehr

Enterprise Program Management

Enterprise Program Management Enterprise Program EPM Add-on Module und Erweiterungen Agenda Überblick - und operatives Reporting Ressourcen- und Zugriffsmanagement SAP Schnittstelle Task Comments & Activity Report Business Application-

Mehr

IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung

IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung IBM Cognos Mobile Überblick, Security und Individualisierung PPI AG, Peter Clausen 19. Februar 2015 PPI Roadshow BI Agenda IBM Cognos Mobile Überblick Merkmale Komponenten und Technologie Administration

Mehr

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami - Graz, 28.04.2009 Inhalt Smartphone Symbian OS Windows Mobile BlackBerry OS iphone OS Android Marktanteile & Ausblick Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami -

Mehr

Android System Seite 4-11 ios Seite 12-19

Android System Seite 4-11 ios Seite 12-19 Cloud Router System Diagramm Seite 1 Anschluss-Diagramm Seite 2 Hauptfunktionen Seite 2 Technisch Parameter Seite 3 Funktionsbeschreibung auf dem Smartphone Seite 4-19 Android System Seite 4-11 Anwendung

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Diese Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera im Standard Modus in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen, die Jovision IP Kamera Detail

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

Infotech Thermen-Event 14.11.2013

Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech Thermen-Event 14.11.2013 Infotech EDV-Systeme GmbH Schärdinger Straße 35 4910 Ried im Innkreis T: 07752/81711-0 M: office@infotech.at November 2013 Applikations und Desktop Virtualisierung Citrix

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

1 Hochverfügbarkeit. 1.1 Einführung. 1.2 Network Load Balancing (NLB) Quelle: Microsoft. Hochverfügbarkeit

1 Hochverfügbarkeit. 1.1 Einführung. 1.2 Network Load Balancing (NLB) Quelle: Microsoft. Hochverfügbarkeit 1 Hochverfügbarkeit Lernziele: Network Load Balancing (NLB) Failover-Servercluster Verwalten der Failover Cluster Rolle Arbeiten mit virtuellen Maschinen Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configure

Mehr

Bosch Video Management System Zukunftssicher mit IP

Bosch Video Management System Zukunftssicher mit IP Bosch Video Management System Zukunftssicher mit IP IP-Videoüberwachung Aus einem Guss Das Bosch Video Management System (VMS) verwaltet Ihre gesamten IPund digitalen Video- und Audiodaten sowie alle Sicherheitsdaten,

Mehr

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor

Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Funktionalität und Nutzen von IBM FileNet System Monitor Roland Merkt Leiter Geschäftsfeld Systems Management www.cenit.de www.cenit-group.com Agenda Zusammenfassung zu FSM Live Demo Migration von FSM

Mehr

Beschreibung Mobile Office

Beschreibung Mobile Office Beschreibung Mobile Office 1. Internet / Netz Zugriff Für die Benutzung von Mobile Office ist lediglich eine Internet oder Corporate Netz Verbindung erforderlich. Nach der Verbindungsherstellung kann über

Mehr

Weltweite Videoüberwachung

Weltweite Videoüberwachung Weltweite Videoüberwachung ABUS Netzwerkkameras www.abus-sc.com Netzwerk Videotechnik ABUS Kompakt Netzwerkkameras ABUS Schwenk-Neige Netzwerkkameras ABUS Analoge Kameras LAN- Kabel WLAN Video- Kabel Switch

Mehr

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager

ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager ubitexx Smartphones einfach sicher betreiben Dominik Dudy, Key Account Manager Vielfalt! Blackberry, Windows Mobile, Symbian, ios für iphone/ipad, Android. Zulassung / Einführung mehrerer Betriebssysteme

Mehr

Security Management System

Security Management System Security Management System D SeMSy Security Management System SeMSy ist ein hochperformantes und zukunftssicheres Videomanagementsystem mit höchstem Bedienkomfort. Selbst komplexe Videoüberwachungssysteme,

Mehr

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com U.motion U.motion Control Control-App für ios-geräte 04/2014 Version 1.0.1 www.merten.com ALLGEMEINE INFORMATIONEN Schneider Electric GmbH c/o Merten Gothaer Straße 29, 40880 Ratingen www.merten.de www.merten-austria.at

Mehr

Agenda. Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia. Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management

Agenda. Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia. Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management Agenda SCCM 2012 R2 News & MDM mit Intune Application Model (MSI, App-V, RDS) Mobile Application Management Client Security Bitlocker & MBAM SC Endpoint Protection Secunia SC 2012 R2 ConfigMgr Features

Mehr

SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle

SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle Wi-Fi Cloud Hub Deutsch Chipsatz Wi-Fi Schnittstelle Linux 2.6.21 Unterstütztes Dateisystem Unterstützt Netzwerk Apple Plattform Ralink RT5350 SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle 802.11

Mehr

Präsentation pco Geschäftsstrategie COURSE-Tagung 14. Mai 2012. Copyright by pco, Stand: 01. September 2010, Vers. 4.0

Präsentation pco Geschäftsstrategie COURSE-Tagung 14. Mai 2012. Copyright by pco, Stand: 01. September 2010, Vers. 4.0 Präsentation pco Geschäftsstrategie COURSE-Tagung 14. Mai 2012 pco Geschäftsmodell Networking & Security Managed DataCenter Services Virtualisierung & Application Delivery Managed Infrastructure Services

Mehr

Freelancer Webentwicklung und IT-Services

Freelancer Webentwicklung und IT-Services Freelancer Persönliche Daten Steffen Schlaer Grubenweg 4, 82327 Tutzing +49 (0) 8158 918 20 78 +49 (0) 178 583 68 54 steffen.schlaer@it-cru.de http://www.it-cru.de Geburtsjahr: 1977 Auf einen Blick Webentwicklung

Mehr

Mobile Application Development

Mobile Application Development Mobile Application Development Android: Einführung Jürg Luthiger University of Applied Sciences Northwestern Switzerland Institute for Mobile and Distributed Systems Lernziele Der/die Kursbesucher/in kann

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch ::

:: Anleitung Hosting Server 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Hosting Server

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management 1 Mobility meets IT Service Management 26. April 2012 in Frankfurt Mobile Device Management So finden Sie Ihren Weg durch den Endgeräte- Dschungel Bild Heiko Friedrich, SCHIFFL + Partner GmbH & Co.KG http://www.schiffl.de

Mehr

Das erste epaper für alle Geräte. Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Zwei neue epaper Apps

Das erste epaper für alle Geräte. Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Zwei neue epaper Apps epaper ios App + HTML5 epaper 3 bis 7 Cent/Download alles inklusive (Software + Service) Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Testen Sie uns auf der World Publishing Expo vom 13.-15. Okt. 2014

Mehr

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Funktionsüberblick Sharepoint Technologien Erweiterungen Integration Architektur Betrieb Fragen 1 Collaboration

Mehr

Modul Webradio als interaktives Marketingtool

Modul Webradio als interaktives Marketingtool WELTWEIT UND ZU JEDER ZEIT New Media Stream Control Modul Webradio als interaktives Marketingtool Stefan Gerecke Geschäftsführer Ing.-Büro Netopsie WAS STECKT DAHINTER? Individuelle Event- und Werbemaßnahmen

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Eines der größten Sicherheitsrisiken sind schwache und verlorene Passwörter. ESET Secure Authentication stellt Einmal-Passwörter (OTPs) auf

Mehr

Energie Management-Systeme und Applikationen

Energie Management-Systeme und Applikationen Energie Management-Systeme und Applikationen Page 1 Dashboard Client Datenquellen SCADA Reporting Datenbereitstellung im Büro und über das Web mit dem EMPURON Anwendungsserver Anwendungsserver im "Cluster"

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance

Bustius quidit alisto volupid min naturi. MY-m2m Portal Preventive maintenance MY-m2m Portal Preventive maintenance IHRE VORTEILE Software as a Service Geringe Investitionskosten Sichere Datenübertragung Siemens S7-300/400 Siemens S7-1200 Siemens S7-1500 WAGO IO-System 750 Phoenix

Mehr

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage Verkaufshilfe Produktfeatures Das DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter ist eine benutzerfreundliche, leistungsfähige und vielseitige NAS-Lösung, die

Mehr

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN)

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Definition Was ist Talk2M? Talk2M ist eine kostenlose Software welche eine Verbindung zu Ihren Anlagen

Mehr

Multi-site sicherheitslösungen

Multi-site sicherheitslösungen Multi-site sicherheitslösungen Sehen Sie das Gesamtbild FÜHREND BEI MULTI-SITE- ÜBERWACHUNGSLÖSUNGEN Perimeterschutz Perimeterschutz beginnt an der Grundstücksgrenze, indem Eindringlinge erkannt werden,

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST 2013 Media Broadcast - Unternehmensinformationen Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche MEDIA BROADCAST betreut rund

Mehr

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung HOBLink VPN HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung 3-rd Party Services an Produktionsanlagen mit HOBlink VPN Erreichbarkeit von Systemen mit embedded software Industrie-Roboter Alarmanlagen Produktionsbändern

Mehr

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud

MOVE. Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud MOVE Mobile Virtual Enterprise (MOVE) - Aufbau und Zugang ihrer private Cloud Cloud? Public Cloud Hybrid Cloud Private Cloud bieten IT Ressourcen als Service durch externe Anbieter. Ressourcen werden für

Mehr

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Manager Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat einen technischen

Mehr

COMPETITION Cloud Service System

COMPETITION Cloud Service System COMPETITION Cloud Service System Bedienungsanleitung C L O U D S E RV I C E MS02-LCC / MS02(SD)-LCC 2014-V01 Security Technology Vogue Innovation System-Übersicht CAT5 Internet 3G CAT5 Cloud Server der

Mehr

CAViT - Kurzvorstellung

CAViT - Kurzvorstellung CAViT - Kurzvorstellung Auswertung von Versuchs- und Simulationsdaten Martin Liebscher, März 2015 Copyright SCALE GmbH; Disclosure to third parties only in consultation with SCALE Einordnung / Motivation

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Mobile Device Management (MDM)

Mobile Device Management (MDM) Mobile Device Management (MDM) Wie können Sie Ihre Mobile Devices (Windows Phone 8, Windows RT, ios, Android) mit Windows Intune und SCCM 2012 R2 verwalten und was brauchen Sie dazu. 24.10.2013 trueit

Mehr

Vortrag Entwicklung von Windows Apps. Medical Apps 2013

Vortrag Entwicklung von Windows Apps. Medical Apps 2013 Vortrag Entwicklung von Windows Apps Medical Apps 2013 Helmuth Schob Bernd Lossack MAS Software GmbH Entwicklung Medical Apps Agenda 1. Plattform Windows 8 2. ALM mit TFS 3. Entwicklungs- und Testumgebung

Mehr

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht 2 Apparo Fast Edit ist die das Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe, mit der Sie Daten ändern, importieren

Mehr

MobiCall. Bekanntes, Neues und Spezielles. NewVoice International

MobiCall. Bekanntes, Neues und Spezielles. NewVoice International Bekanntes, Neues und Spezielles leistungsfähig & intuitiv Alarmzentrale Voll integriertes Kontaktmanagement Visualisierte interaktives Managementplattform für das Verwalten von: 1024 WAGO IP-Kontaktkontroller

Mehr

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 Videoüberwachung & Zutrittssteuerung Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Die neue Firmware für SANTEC IP-Kameras: Mehr Features, mehr Leistung Die neue Firmware Version 2 3 Die neue Firmware

Mehr

Technische Hintergrundinformationen

Technische Hintergrundinformationen hue, das individuell über Smartphone oder Tablet steuerbare, kabellose Beleuchtungssystem Mit hue präsentiert Philips 2012 ein neues drahtloses Beleuchtungssystem. LED- Lampen sind damit ab sofort nach

Mehr

Der virtualisierte Anwender:

Der virtualisierte Anwender: P R Ä S E N T I E R T Der virtualisierte Anwender: Virtualisierung und Sicherheit des End User Environments Der Weg zur Lösung Ein Beitrag von Peter H.Kuschel Vertriebsleiter XTRO IT Solutions GmbH - Ismaning

Mehr

Microsoft SharePoint 2013

Microsoft SharePoint 2013 Microsoft SharePoint 2013 Niels Naumburger SharePoint Consultant Tel.: 0581 /97 39 96-18 E-Mail: niels.naumburger@bvkontent.de Robert Bloniarz Leiter Consulting & Solution Tel.: 0581 /97 39 96-14 E-Mail:

Mehr

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Einführung...3 Installation...3 Web Server Installation...3 Webserver Installation...3 Lizenzvertrag

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Agenda. Basics. Gadgets für Ihre Mitarbeiter. Module. 2013 by SystAG Systemhaus GmbH 3

Agenda. Basics. Gadgets für Ihre Mitarbeiter. Module. 2013 by SystAG Systemhaus GmbH 3 SystAG mobile HQ Agenda Basics Gadgets für Ihre Mitarbeiter Module 2013 by SystAG Systemhaus GmbH 3 BlackBerry OS Windows Phone 8 SystAG mobilehq BlackBerry 10 Android ios available planned 2013 by SystAG

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Apps-Entwicklung mit Netbeans

Apps-Entwicklung mit Netbeans JDroid mit Netbeans Seite 1 Apps-Entwicklung mit Netbeans Version 2.2, 30. April 2013 Vorbereitungen: 1. JDK SE neuste Version installieren, (http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html)

Mehr