Mergers & Acquisitions Bulletin. September Mergers & Acquisitions Bulletin September Allgemeines. Seite. Inhalt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mergers & Acquisitions Bulletin. September 2007. Mergers & Acquisitions Bulletin September 2007. Allgemeines. Seite. Inhalt."

Transkript

1 Allgemeines Inhalt Seite 1 Allgemeines Geheimhaltung 27 5 Unsere Dienstleistungen 28 6 aufnahme 30 7 Unser M&A Team in der Schweiz 31 8 Unser Corporate Finance Team in Europa 32 Impressum Dieses Bulletin erscheint zirka 4 6 Mal pro Jahr. Herausgeberin BDO Visura Landenbergstrasse Luzern Schweiz Autoren Marek Franke Jacques Blanc Stephan Bolliger Marcel Jans Werner Mathys Co-Herausgeberin BDO Corporate Finance Services GmbH Kurfürstendamm Berlin Co-Herausgeberin BDO CampsObers Corporate Finance B.V. Winthontlaan KV Utrecht The Netherlands BDO International Unsere Stärke: Lokal verwurzelt national und international vernetzt. Copyright 2007 BDO Seite 2 / 32

2 Allgemeines 1 Allgemeines 2 Dieses BDO erscheint zirka alle zwei Monate und richtet sich vornehmlich an Unternehmer und Schlüsselpersonen in der Schweiz, der Bundesrepublik und in den Niederlanden. Im Fokus dieses Bulletins stehen aktuelle Angebote und Suchmandate im Rahmen von Nachfolgeregelungen und M&A Transaktionen von kleinen und mittleren Unternehmen. Das M&A Bulletin ist für Interessenten kostenlos und versteht sich als Kooperation der Partnerunternehmen BDO Visura in der Schweiz, der BDO Corporate Finance Services GmbH in und der BDO CampsObers Corporate Finance B.V. in den Niederlanden. Die drei Gesellschaften sind Mitglieder von BDO International. BDO International ist weltweit die fünftgrösste Vereinigung von Prüfungs- und Beratungsunternehmen und verfügt durch ein ausgedehntes Niederlassungsnetzwerk über eine weltweite Präsenz. Die jeweiligen nationalen Gesellschaften sind rechtlich selbständig, kooperieren auf internationaler Ebene eng und haben sich vertraglich auf einheitliche Qualitätsstandards verpflichtet. BDO International in Zahlen (2006): Präsenz: 107 Länder Niederlassungen: 621 Niederlassungen Umsatz: USD 3.9 Mrd. Mitarbeiter: rund 30'000 Die nachfolgende Liste gibt Ihnen eine Übersicht von Unternehmen, deren Verkauf bzw. Nachfolgeregelung BDO im Bereich Corporate Finance betreut. Nicht aufgeführt sind Unternehmen, für die nur eine spezifisch definierte Käuferschaft in Frage kommt oder für welche die Vertraulichkeit aufgrund der Grösse oder der Exklusivität des Geschäftes nicht gewährleistet wäre. Baunebenbranche Nachfolge Espace Mittelland Profitable Architektur- und Generalbauunternehmung Kurzbeschreibung Die Unternehmung ist seit mehreren Jahren erfolgreich als Architekturund Generalbauunternehmung im Wirtschaftsraum Mittelland tätig. Das Unternehmen ist am Markt gut positioniert und verfügt über langjährige, wiederkehrende Kundenbeziehungen. Diese Beziehungen bestehen einerseits in die öffentliche Hand mit Grossaufträgen für regionale Wohnheime und Spitäler, bei denen das Unternehmen stark verankert ist. Andererseits führt das Unternehmen auch Aufträge für die Privatwirtschaft und den privaten Wohnungs- und Hausbau aus. Die Unternehmung ist eine ausgezeichnete Startchance für die Übernahme von hervorragendem Planungs- und Generalbaukönnen oder für den Schritt in die Selbständigkeit eines ambitionierten Architekten. Mit rund 8 Mitarbeitenden erzielt die Unternehmung eine Wertschöpfung aus Architektur- und Generalbautätigkeit von CHF 1.2 bis 1.3 Mio. CHF 2 bis 5 Mio. < 10 CHF 500'000 bis 2 Mio. Baunebenbranche Stephan Bolliger +41 (0) Anfragen zu den im Einzelnen aufgeführten Projekten richten Sie bitte direkt an die angegebenen Projektleiter oder an die angegebenen Ansprechpartner für M&A Transaktionen in der jeweiligen (siehe Seiten 32 und 31). Seite 3 / 32 Seite 4 / 32

3 Detailhandel mit Blumen und Pflanzen Firmenangebot Verkauf Nachfolge Zentralschweiz Dienstleistungsfirma in der Edelmetall Branche Nachfolge/Übernahme Zentralschweiz Blumengeschäft Kurzbeschreibung Herkömmlicher Verkauf von Blumen und Zubehör mit bestem Standort in einem mittelgrossen Einkaufszentrum. Langfristiger Mietvertrag vorhanden. Ein am Markt erfolgreiches und etabliertes Unternehmen mit guter Stammkundschaft. Guter betrieblicher Cash-Flow über die vergangenen Jahre realisiert sowie auch für die kommenden Jahre budgetiert. Der Verkauf erfolgt im Hinblick auf private Veränderungen im Umfeld der Inhaberin. CHF 1 bis 2 Mio. < 10 CHF 500'000 bis 2 Mio. Unternehmensnachfolge durch aktiven Einstieg mit Option zur späteren Übernahme Kurzbeschreibung Das Fachgeschäft in der Edelmetall Branche bedient seit rund 30 Jahren (bis Ende 2004 als Einzelfirma, seit 2005 als Aktiengesellschaft) Uhren- Fabriken und den Fachhandel mit verschiedenen anspruchsvollen Lösungen (unter anderem auch Uhrenbänder). Die vorhandenen grosszügigen Räumlichkeiten (Mieträume) sowie das Atelier sind auf dem aktuellsten Stand und auch weiter ausbaubar. Das langjährige Personal ist gut ausgebildet und verfügt über sehr gutes Know-How. Zusätzlich verfügt der Geschäftsinhaber über gute e sowie internationale Sprachkenntnisse (Englisch, Portugiesisch, Deutsch sowie etwas italienisch und französisch). Es wird nach einer Nachfolgelösung gesucht, bei deren ein aktiver Einstieg und auch eine spätere Übernahme möglich sind. CHF 500'000 bis 1 Mio. Blumen Daniel Hodel +41 (0) Rund 10 Mitarbeiter (inkl. Lehrlinge) CHF 500'000 bis 2 Mio. Edelmetall Michael Bitzi +41 (0) Seite 5 / 32 Seite 6 / 32

4 Einzelhandel (Damen-Oberbekleidung) Beteiligung/Unternehmensverkauf Floor Verkauf / Nachfolge CH Deutschsprachige Schweiz Damen - Oberbekleidung - Einzelhandel Verkauf Fachgeschäft für Teppich, Hartbeläge und Parket Kurzbeschreibung Beteiligungsmöglichkeit an einer etablierten Einzelhandelskette im Bereich Damen-Oberbekleidung (mit spezieller Zielgruppe) mit rund 15 Filialen vornehmlich in Nord-. Die Eigentümer suchen einen strategischen Partner oder Finanz-Investor als Minderheits- oder Mehrheitsgesellschafter zur Finanzierung der weiteren Expansion. Kurzbeschreibung Das Fachgeschäft verlegt für seine Geschäfts- und Privatkunden seit Jahren erfolgreich sämtliche Arten von Bodenbelägen. Die Unternehmung erwirtschaftet mit einem Team von fünf Mitarbeitern einen Umsatz von knapp CHF 2 Mio. Die Unternehmung ist in einem Marktgebiet mit lukrativen Neubau-, Umbau- und Renovationsprojekten tätig CHF 2 Mio. 5 DOB-Einzelhandel Floor Axel Maack +49 (0) Toni Bussmann +41 (0) Einzelhandel (Zutrittskontrolle) Firmenangebot Verkauf Nachfolge gesamte Schweiz und Ausland Handelsbetrieb Start-up Finanzierung Beteiligung - Investment Schweiz und Zutrittskontrolle Start-up Finanzierung im Bereich Handel Kurzbeschreibung Sehr profitable Unternehmung mit 8 Mitarbeitenden, seit 50 Jahren aktiv im Bereich der Zutrittskontrolle. Verkauf und Installation von Schlüsseln und Schlössern, Sicherheitstüren sowie Tresoren weltweit bekannter Marken. Abnehmer sind Privatpersonen und öffentliche Verwaltungen im Kanton Waadt, hauptsächlich in der von Lausanne. CHF 2 bis 5 Mio. Kurzbeschreibung Bestens qualifizierter Gründer (Know-how-Träger) sucht für neue Geschäftsidee mit grossem Wachstumspotenzial eine Start-up Finanzierung. In einer 1. Phase soll der Markt Schweiz und in einer 2. Phase der Markt erschlossen werden. Es ist ein ausführlicher Businessplan vorhanden. Für ein Investment kommen Mezzanine Finanzierungen, Partiarische Darlehen und die Beteiligung am Aktienkapital in Frage. < 10 ca. CHF 2 Mio. Key - - Benötigtes Kapital: CHF 6.0 Mio. (Investment ab CHF 0.5 Mio. möglich) Xavier Pan +41 (0) Start-up +41 (0) Seite 7 / 32 Seite 8 / 32

5 Herstellung Metallerzeugnisse Unternehmensverkauf Hotellerie & Gastronomie Firmenangebot Verkauf Nachfolge CH Drei-Seen- / Espace Mittelland Carport, Garagen und Kleinlagerhallen-Hersteller Kurzbeschreibung Übernahmemöglichkeit eines etablierten Carport, Garagen und Kleinlagerhallen-Herstellers. Alle Produkte des Unternehmens werden aus Stahl gefertigt. Das Unternehmen verfügt über einen bekannten Markennamen und über ein breit gefächertes Vertriebsnetz. 4 Sterne-Hotel **** mit starkem Kongress- und Seminarangebot an Top- Lage Kurzbeschreibung Attraktives und etabliertes Seminarhotel mit hohem Bekanntheitsgrad. Neuwertige Infrastruktur mit attraktiver und qualitativ hochwertiger Restauration. Diverse wertsteigernde Zusatznutzungen. Modern eingerichtete und grosszügige Zimmer (45 Zimmer). Seminar- und Eventräume für 2 60 Personen. Carport - - CHF 500'000 bis 10.0 Mio. Dr. Jan G. Sander +49 (0) Herstellung und Vertrieb von Käse Beteiligungsmöglichkeit Deutschschweiz Hotel +41 (0) Immobilien Projekt Firmenangebot Verkauf Nachfolge Mehrheitsbeteiligung an Käsehandelsfirma Frankreich, Bordeaux Kurzbeschreibung Schweizerischer Hersteller von Halbhart- und Hartkäse mit bedeutenden Grossabnehmern in der Schweiz sucht für die internationale Vermarktung von Schweizer Käse in Premium-Qualität e zu Investoren mit Interesse an einer Beteiligung an der zu gründenden schweizerischen Käsehandelsfirma mit garantierten Abnahmepreisen und -mengen von der angeschlossenen Produktionsfirma. Interessante Rendite! - - Benötigtes Kapital: CHF 1.0 Mio. (Investment ab CHF 0.5 Mio. möglich) Monte Rosa +41 (0) Golfpark in Bordeaux Kurzbeschreibung Ein 18-Holes Golfpark in Bordeaux mit einem kürzlich renovierten Hotel (zirka 25 Zimmer), ein Restaurant und Klubhaus, auf einem Grundstück von 80 Hektar. Außerdem hat dieses Projekt die Möglichkeit 200 Häuser zu bauen auf dem Golfpark, wovon momentan 40 Wohnungen im Verkauf sind. Es gibt 4 Modellwohnungen für Interessenten. EUR < 2 Millionen < 10 Interessenten können auf einem späteren Zeitpunkt ein Angebot machen EAGLE Katrin Brand +31 (30) Seite 9 / 32 Seite 10 / 32

6 Immobilien Übernahme einer Immobilie in FL-Liechtenstein FL Fürstentum Liechtenstein Software Übernahme Niederlande Interessante Immobilienanlage Europäischer Marktführer im Bereich von Output Management und Electronic Document Presentment Kurzbeschreibung Der Immobilienmarkt in Liechtenstein ist für ausländische Investoren nur schwer zugänglich. Mit dieser einmaligen Chance erhält ein Investor die Möglichkeit, in den interessanten Immobilienmarkt einsteigen zu können. Aufgrund der knappen Landressourcen in Liechtenstein sind die Land- und Immobilienpreise stetig gestiegen. Ein weiterer Anstieg der Immobilienpreise ist anzunehmen, da die knappen Baulandressourcen aufgrund des Zonenplanes und aufgrund der politischen Situation nicht vergrössert werden. Neben einer allfälligen Wertsteigerung ist das Halten von Immobilieneigentum auch aus steuerlicher Sicht vorteilhaft. Die Mieteinnahmen aus der Vermietung von Immobilien sind im Fürstentum Liechtenstein steuerfrei. - - CHF 10.0 bis 15.0 Mio. Fürstentum Liechtenstein +41 (0) Kurzbeschreibung JET ist ein Europäischer Marktführer im Bereich von Output Management und Electronic Document Presentment in einer high-volume Marktnische. Jahrelange Produktentwicklung hat zu einer State-of-the-art Lösung geführt, welche auf den letzten Technologien basiert. Das Unternehmen hat herausragende Kunden im In- und Ausland. Ein sehr großes Potential wird jedoch zur Zeit nicht genutzt. Es bestehen noch viele Möglichkeiten bei bestehenden Kunden und der Akquisition von neuen (internationalen) Kunden. Die Software kann auch in anderen Bereichen genutzt werden. JET Katrin Brand +31 (30) Metallverarbeitung Firmenangebot Verkauf Nachfolge Espace Mittelland Nicht spanabhebende Metallverarbeitung Kurzbeschreibung Verkauf zur Nachfolgeregelung eines sehr profitablen, seit Jahrzehnten erfolgreich tätigen Familienunternehmens mit Wachstumspotenzial. Erstklassige industrielle Kunden, hauptsächlich in der Schweiz. CHF 5 bis 10 Mio. 21 bis 50 CHF 5 bis 10 Mio. Prometheus Werner Mathys +41 (0) / +41 (0) Seite 11 / 32 Seite 12 / 32

7 Metallverarbeitung Beteiligung/Unternehmensverkauf Versicherungen Beteiligung/Unternehmensverkauf Metallverarbeitung NRW Vermittler/Makler im Bereich Versicherungen Kurzbeschreibung Beteiligungsmöglichkeit an einem Unternehmen in NRW im Bereich Metallverarbeitung mit einem Umsatz von EUR 6-9 Mio. und hohen Deckungsbeiträgen. EUR 6 bis 9 Mio. Metallverarbeitung NRW Axel Maack +49 (0) Kurzbeschreibung Ein Vermittler/Makler im Bereich Versicherungen mit einem Umsatz von rund EUR 30 Mio. sucht einen Investor. ca. EUR 30 Mio. Versicherungsvermittler Dr. Jan G. Sander +49 (0) Technischer Produktionsund Handelsbetrieb Investitionsangebot / Finanzierungsgesuch CH Deutschsprachige Schweiz mit internationaler Ausrichtung Europa Technischer Produktions- und Handelsbetrieb in Expansionsphase Investor und Mitunternehmer gesucht Kurzbeschreibung Der Pionier und Inhaber will seine Nachfolge etappenweise und frühzeitig regeln. Er sucht zur Finanzierung des Wachstums (zur Zeit zwischen 30 und 40%) einen Investor (Fremd- und Eigenkapital), welcher auch aktiv in der Expansionsphase mitarbeitet und seine Funktion als Verwaltungsrat aktiv wahrnimmt. Die Unternehmung stellt sehr innovative Produkte für fast alle Branchen her und ist auch im Handel mit technischen Produkten tätig. Nach der Erschliessung des Hauptmarktes Schweiz (60% des Jahresumsatzes), konzentriert sich die Unternehmung auf die Expansion in den erschlossenen europäischen Märkten, welche ein erhebliches Potenzial und zusätzliches Wachstum mit sich bringen. George Toni Bussmann +41 (0) Seite 13 / 32 Seite 14 / 32

8 3 Die nachfolgende Liste gibt Ihnen eine Übersicht von Unternehmen bzw. Investoren, die ein spezifisches Objekt suchen. Bauunternehmung Übernahme / Beteiligung CH - Bern CH - Zürich Bauunternehmen mit Stärken im Hochbau gesucht Kurzbeschreibung Finanzkräftige Baugruppe in der Zentralschweiz sucht zwecks Gebietserweiterung Bauunternehmung im Raum Bern und/oder Zürich. Dienstleistung Kaufgesuch Personaldienstleistung/Personalvermittlung (IT, Accounting, Engineering) Kurzbeschreibung Internationaler Konzern mit Personalberatungsschwerpunkt sucht Beteiligung an/übernahmemöglichkeit von etablierten Personalvermittlungsunternehmen mit Spezialisierung in den Bereichen IT, Accounting und Engineering. Recruiting Dr. Verena Pleitgen +49 (0) Hochbau +41 (0) Gebäudesicherheitstechnik/ Informations- und Kommunikationstechnik Übernahme Gebäudesicherheitstechnik oder Informations- u. Kommunikationstechnik Kurzbeschreibung Eine Unternehmensgruppe ist an Zukäufen kleinerer Unternehmen, die sich in der Phase der Nachfolgeregelung befinden oder aus anderen Gründen zum Verkauf stehen (bis zu einer Umsatzgröße von ca. 3 Mio.), interessiert. Die Unternehmen sollten im Bereich Gebäudesicherheitstechnik (Brandmelde-, Einbruchmelde-, Video-, Zutrittskontroll-, Rauch- Wärme-Abzugstechnik oder Gebäudemanagementsysteme) oder Informations- und Kommunikationstechnik (aktive Netzwerktechnik, Netzwerksicherheit, VoIP oder Telekommunikationsanlagen) tätig sein. Sicherheit Dr. Verena Pleitgen +49 (0) Seite 15 / 32 Seite 16 / 32

9 Handel, Verkauf evt. Produktion Übernahme / Beteiligung 1. Priorität: CH Zug und Umgebung 2. Priorität: CH - Zentralschweiz Interessante Diversifikationsmöglichkeit gesucht Kurzbeschreibung Unternehmer sucht interessante Diversifikationsmöglichkeit. Offen für Neues, ist ein Investitionsobjekt in folgenden Bereichen gesucht: Baunahe Produkte und Serviceleistungen, technische Investitionsgüter oder aber beratungsintensive Konsumgüter, nicht in der IT-Branche. Mögliches Investitionsvolumen CHF 0.5 Mio. Herstellung von Klebstoffen etc. Unternehmenskauf Klebstoffe, Dichtstoffe, Versiegelungen, Lacke Kurzbeschreibung Internationaler Konzern mit interessantem Markenportfolio sucht Beteiligung an/übernahmemöglichkeit von etablierten Markenherstellern - gerne auch Nischenanbieter - im Bereich Klebstoffe, Dichtstoffe, Versiegelungen und Lacke jeweils in nahezu allen Anwendungsbereichen. Diversifikation +41 (0) Coatings Handel Kaufgesuch Beteiligung Investment Dr. Jan G. Sander +49 (0) Romandie / Westschweiz Handel, Vertrieb, Distribution Home Investment Kurzbeschreibung Diplomierter HEC Lausanne, 49-jährig, mit starkem Unternehmensgeist und langjähriger Erfahrung bei der Gründung und Führung von Firmen in Europa, Asien und Afrika, sucht Kauf- oder Beteiligungsmöglichkeit einer im Markt etablierten Unternehmung mit internationalem Entwicklungspotential. Bevorzugt wird Unternehmung mit Handel/Export von Produkten im Bereich Kosmetik, (Para-) Pharmazie, Schokolade und Kaffee, Technologie und/oder Verkauf solcher Produkte. Im weiteren sollte die Firma einen anhaltenden Cash-flow generieren und in der Westschweiz angesiedelt sein. CHF 1 bis 2 Mio. Niederlande Halb-permanente Wohneinheiten Kurzbeschreibung Die Zielsetzung von HOME ist halb-permanente Wohneinheiten aus Karton zu produzieren und zu verkaufen. Die Bauplatten sind hergestellt aus Wellpapierschichten und verleimt mit einem synthetischen Harzprodukt, das eine große mechanische Festigkeit und eine hohe isolierende Kapazität hat. Außerdem können die Bauplatten zum Beispiel mit Furnierholz, Plasterboards, MDF, HPL, Fiber-Glas, Carbon-Fiber und Araminde-Fiber bekleidet werden. Dadurch kann hohen Anforderungen, in bezug auf stichhaltige Wärmeisolierung, Feuerbeständigkeit, Stabilität und Klimaaspekte gerecht werden. HOME Commerce Jacques Blanc +41 (0) Katrin Brand +31 (30) Seite 17 / 32 Seite 18 / 32

10 Industrie Kaufgesuch Beteiligung Investment KMU Übernahme Romandie / Westschweiz Schweiz Industrie KMU zur Übernahme Kurzbeschreibung Ingenieur, mit langjähriger betriebswirtschaftlicher Erfahrung in der Industrie, sucht Kauf- oder Beteiligungsmöglichkeit einer Unternehmung in der Westschweiz. Allenfalls würde er bereits vor der Übernahme eine gewisse Zeit in der Firma arbeiten. CHF <500'000 Kurzbeschreibung Führungsgewohnte Persönlichkeit mit praktischer Erfahrung im nationalen und internationalen Marktaufbau sucht KMU zur Übernahme. Keine Einschränkung bezüglich Umsatzhöhe und Anzahl Mitarbeiter, auch Turnaround-Fälle denkbar. Bevorzugt wird Grosshandel und/oder Produktion in folgenden Branchen: Pharma, Medizinaltechnik, Chemie, Kosmetik, Sicherheit, Lifestyle, Non-Food Handel, Elektronik, IT, Verpackung usw. - - Ingénieur Conduct Jacques Blanc +41 (0) Jacques Blanc +41 (0) KMU Beteiligung Kunststoffspritzgiessbetrieb, Werkzeugbau, Baugruppefertigung Kaufgesuch Beteiligung Investment gesamte Schweiz Automobil, Konsumgüter, Pharma- / Medizinaltechnik, OEM-Produktion Schweiz Interessante Beteiligungsmöglichkeiten gesucht Kurzbeschreibung Verkaufs- und führungserfahrene Unternehmer suchen interessante Beteiligungsmöglichkeiten; sehr gutes Netzwerk vorhanden; die Unternehmer wollen mittels Finanzierungshilfe einer oder mehreren guten Geschäftsideen zum Durchbruch verhelfen und bei der Strategieentwicklung unterstützend zur Seite stehen; keine operative Führung; je nach Geschäftsidee können pro Projekt bis CHF 0.5 Mio. finanziert werden. Kurzbeschreibung Der international erfahrene Unternehmer, 53 jährig, sucht eine neue Herausforderung als eigenständiger Unternehmer, Eigentümer oder Mehrheitsaktionär eines mittelständigen Unternehmens. In langjähriger Tätigkeit als Technischer Leiter und Geschäftsführer grosser Unternehmungen erarbeitete sich der Käufer vertiefte Fachkenntnisse in der Fertigung von Technischen Kunststoffkomponenten, OEM-Geräten (Haushalt, Handwerkermesswerkzeuge), Konstruktion und Herstellung von Spritzgiess- und Folgeverbundwerkzeugen sowie in der Gerätemontage in Grossserienfertigung. CHF 2 bis 5 Mio. Venture Capital +41 (0) CHF 2 bis 5 Mio. Kunststofftechnik Stephan Bolliger +41 (0) Seite 19 / 32 Seite 20 / 32

11 Maschinen- und Anlagenbau Kaufgesuch-Beteiligung Maschinen-, Energie- und Informatikindustrie Kaufgesuch Beteiligung Investment, Norddeutscher Raum Schweiz Übernahme/Beteiligungsmöglichkeit gesucht Geschäftsführer / Eigentümer Kurzbeschreibung Erfahrener Unternehmer (Dr. Ing.) 41-jährig sucht Übernahme oder Mehrheitsbeteiligung von Unternehmen im norddeutschen Raum mit komplexen Produkten in den folgenden Bereichen: Maschinen- und Anlagenbau, Werkzeug- und Sondermaschinenbau oder Antriebs- und Automatisierungstechnik. Die Übernahme wird über eine Nachfolgeregelung oder infolge einer Insolvenz angestrebt. EUR 15 bis 50 Mio. 51 bis 100 Beteiligungsmöglichkeit Maschinen- und Anlagenbau Sven Riedel +49 (0) Kurzbeschreibung Der dynamische Unternehmer mit langjähriger, internationaler Erfahrung als Geschäftsführer kleiner und grosser Firmen sucht eine neue Herausforderung als Unternehmensleiter / Eigentümer mit operativer Führungstätigkeit. Die breiten Fachkenntnisse in der Maschinen-, Energie- und Informatikindustrie können sowohl in bereits positionierten als auch in aufzubauenden Unternehmungen eingebracht werden. Keine Einschränkungen bezüglich Umsatzhöhe oder Anzahl Mitarbeiter. offen offen CHF 2 bis 5 Mio. Geschäftsführung Stephan Bolliger +41 (0) Seite 21 / 32 Seite 22 / 32

12 Medizinallabor Übernahme Produktion Handel Dienstleistung Kaufgesuch Beteiligung Investment Schweiz Deutschschweiz Medizinallabor Schweiz KMU's aller Grössen, Branchen und Lebensphasen Kurzbeschreibung Finanzstarker, international bestens etablierter Anbieter von medizinischdiagnostischen Laborleistungen ist im Rahmen seiner Expansionsstrategie in der Schweiz an der käuflichen Übernahme von bestehenden Medizinallabors interessiert. Steht bei Ihrem Labor die Nachfolge an? Sind Sie oder die Aktionäre bereit eine Mehrheitsbeteiligung zu verkaufen? - - CHF 2 bis 150 Mio. Matterhorn Marek Franke +41 (0) Medizinallabor Übernahme Medizinallabor Kurzbeschreibung Finanzstarker, international bestens etablierter Anbieter von medizinischdiagnostischen Laborleistungen ist im Rahmen seiner Expansionsstrategie in an der käuflichen Übernahme von bestehenden Medizinallabors interessiert. Steht bei Ihrem Labor die Nachfolge an? Sind Sie oder die Aktionäre bereit eine Mehrheitsbeteiligung zu verkaufen? EUR 2 bis 150 Mio. Kurzbeschreibung Im Auftrag mehrerer Investoren suchen wir Unternehmen zur Übernahme oder aktiven Beteiligung. CHF 1 bis 10 Mio. 5 bis 50 CHF 1 bis 10 Mio. Unternehmer / ML-WM Werner Mathys +41 (0) / +41 (0) Produktion Konsumgüter Kaufgesuch-Beteiligung, Rheinland-Pfalz/Nordrhein-Westfalen Produktion von Konsumgütern Kurzbeschreibung Ein Investor sucht im Rahmen eines MBI oder einer Nachfolgeregelung ein (international tätiges) wachstumsorientiertes Unternehmen im Bereich der Produktion von Konsumgütern in der Rheinland-Pfalz oder Nordrhein-Westfalen. EUR 15 bis 50 Mio. - - Zugspitze Beteiligungsmöglichkeit Konsumgüter Sven Riedel +49 (0) Marek Franke +41 (0) Seite 23 / 32 Seite 24 / 32

13 Qualitätsüberprüfung und Zertifizierung Kaufgesuch Beteiligung Investment Übersetzung Kaufgesuch Beteiligung Investment gesamte Schweiz gesamte Schweiz Qualitäts- und Prozessprüfungsunternehmen gesucht Übersetzungsunternehmen Kurzbeschreibung Die internationale Unternehmung überprüft Produkte und Dienstleistungen auf Konformität mit internationalen Standards und Vorschriften und führt dabei Qualitätsaudits, Assessments, Bewertungen und Kontrollen durch. Das Unternehmen inspiziert vor allem industrielle Anlagen, elektrische (Brand-)Sicherheitssysteme, Medizinaltechnologie, Konsumgüter oder Schiffssicherheits-Systeme. Aufgrund der Wachstumsstrategie sucht das Unternehmen zwecks Übernahme etablierte Firmen mit Spezialisierung in genannten Ausrichtungen. offen Kurzbeschreibung Ein auf Übersetzungen spezialisiertes Schweizer Unternehmen ist Mitglied einer internationalen Unternehmensgruppe und sucht ein Unternehmen der gleichen Branche zwecks Ausweitung seiner Geschäftstätigkeit auf die Deutschschweiz. offen offen Zertifizierung Translate Jacques Blanc +41 (0) Stephan Bolliger +41 (0) Verleih Übernahme Europa Ausrüstungsverleih Kurzbeschreibung Diese Niederländische Firma ist einer der 100 weltweit grössten Verleiher von Ausrüstungen. Das Unternehmen verleiht Maschinen und Werkzeuge an Bauunternehmen, Industrieunternehmen und Privatpersonen. Das Unternehmen ist ständig auf der Suche nach Europäischen Verleihern um diese zu erwerben. Die Größe der Verleiher ist unwichtig. Von Gross bis Klein alles ist möglich. NR010K Katrin Brand +31 (30) Seite 25 / 32 Seite 26 / 32

14 Geheimhaltung Unsere Dienstleistungen 4 Geheimhaltung 5 Unsere Dienstleistungen Während eines M&A Prozesses wird von allen Beteiligten strengste Verschwiegenheit und Geheimhaltung vorausgesetzt. Nur so können alle Interessen und Rechte der involvierten Parteien in ausreichendem Masse geschützt werden. BDO Visura, BDO Corporate Finance Services GmbH und BDO CampsObers Corporate Finance B.V. verpflichten sich in diesem Zusammenhang zu folgenden Punkten: Als erste Adresse für Nachfolgeregelungen und M&A-Transaktionen von mittleren und kleinen Unternehmen in der Schweiz, der Bundesrepublik und Holland unterstützen wir Sie gerne mit unseren Dienstleistungen im Verlaufe eines Nachfolge- resp. M&A-Prozesses. Möglicher Verlauf eines M&A Prozesses: Über die Tatsache von en und Verhandlungen sowie über den Inhalt solcher Verhandlungen gegenüber Dritten striktes Stillschweigen zu bewahren; dies gilt auch nach Beendigung der Verhandlungen. hoch Unternehmungs- u. Finanzanalyse Käuferanalyse Kommunikation Alle der BDO Visura, der BDO Corporate Finance Services GmbH oder der BDO CampsObers Corporate Finance B.V. offenbarten vertraulichen Informationen geheim zu halten und die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, dass Unbefugte keine Einsicht in die Unterlagen nehmen können. Alle Informationen über den finanziellen und technischen Status des Unternehmens wie auch alle übrigen Angaben weder für eigene Zwecke noch für Zwecke Dritter in irgendeiner Weise zu verwenden. Die in schriftlicher Form erhaltenen Informationen vollständig zurückzugeben, sobald das Ende der Verhandlungen festgestellt wird. Beratungsintensität tief Unternehmungsbewertung Marktansprache mit professioneller Dokumentation Verhandlung / Geschäftsstrukturierung Due Diligence Closing Monate Seite 27 / 32 Seite 28 / 32

15 Unsere Dienstleistungen aufnahme Dienstleistungen von BDO für den Käufer / Investor / Nachfolger Dienstleistungen von BDO für den Verkäufer 6 aufnahme Phase I: Vorbereitung Phase II: Marktansprache Erstellen detailliertes Suchprofil Erstellen Blindprofil des Käufers / Investors Erstellen Verkäufermarkt-Analyse Erstellen Kaufstrategie und Vorgehensplanung Marktansprache mit Blindprofil über verschiedene Medien Handling Geheimhaltung / Vertraulichkeitserklärung Vermittlung potentieller Verkäufer Begleitung Evaluation der Verkäufer Handling Letter of Intent Erstellen Unternehmens- und Finanzanalyse (SWOT): o Stärken- / Schwächen, Chancen- / Gefahren-Analyse o Ermittlung der Erfolgspotentiale zur Veräusserung o Ermittlung Wertsteigerungspotentiale Erstellen Unternehmensbewertung Erstellen Käufermarkt-Analyse Erstellen ausführliche Unternehmensdokumentation bei breiter Marktansprache Erstellen "Executive Summary" bei fokussierter Marktansprache Marktansprache mit Blindprofil über verschiedene Medien Handling Geheimhaltung / Vertraulichkeitserklärung Marktansprache mit Unternehmensdokumentation oder Executive Summary Vermittlung potentieller Käufer / Investoren Begleitung Evaluation der Käufer / Investoren Handling Letter of Intent Wir freuen uns sehr, Ihnen das M&A Bulletin als Kooperation von BDO Visura (Schweiz), BDO Corporate Finance Services GmbH () und BDO CampsObers Corporate Finance B.V. (Holland) zu überreichen. Übermitteln Sie uns ein , Fax, schreiben Sie uns oder rufen Sie ganz einfach an, wenn Sie mehr über die in diesem Bulletin ausgeschriebenen Projekte erfahren möchten. Die daten der verantwortlichen Projektleiter finden Sie in der Projektbeschreibung. Bei Fragen allgemeiner Art oder zu weiteren Dienstleistungen von BDO International stehen Ihnen unsere M&A- Verantwortlichen in Ihrer gerne zur Verfügung. Namen und Adressen finden Sie auf den letzten beiden Seite des Bulletins. Phase III: Verhandlung, Strukturierung, Due Diligence, Closing Begleitung Verhandlungsphase / Geschäftsstrukturierung / Steueroptimierung / Rechtsberatung Durchführung Due Diligence: o Financial Due Diligence o Legal Due Diligence o Tax Due Diligence o Due Diligence der Transaktionsstruktur Begleitung Vertragsgestaltung / Steueroptimierung / Rechtsberatung Begleitung Verhandlungsphase / Geschäftsstrukturierung / Steueroptimierung / Rechtsberatung Vorbereitung / Handling Dataroom für Due Diligence Begleitung Vertragsgestaltung / Steueroptimierung / Rechtsberatung Begleitung Closing Begleitung Closing Phase IV: Integration Begleitung Integrationsprozess nach der Übernahme zur o Vermeidung von Integrationsfehlern o Realisierung von Synergien o Ausschöpfung von Wertsteigerungspotentialen Seite 29 / 32 Seite 30 / 32

16 Unser M&A Team in der Schweiz Unser Corporate Finance Team in Europa 7 Unser M&A Team in der Schweiz 8 Unser Corporate Finance Team in Europa Schweiz - Gesamt Zentralschweiz Westschweiz Head of M&A (Schweiz) Marek Franke BDO Visura Landenbergstrasse Luzern Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Leiter Corporate Finance ZS BDO Visura Landenbergstrasse Luzern Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Leiter Corporate Finance WS Jacques Blanc BDO Visura Place Pépinet Lausanne Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Zürich / Ostschweiz Nordwestschweiz Mittelland Leiter Corporate Finance ZO Marcel Jans BDO Visura Fabrikstrasse Zürich Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Leiter Corporate Finance NW Stephan Bolliger BDO Visura Entfelderstrasse Aarau Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Leiter Mergers & Acquisitions ML Werner Mathys BDO Visura Biberiststrasse Solothurn Tel. +41 (0) Fax +41 (0) Country City Corporate Finance Adresse contact-person Austria Vienna Dr. Helmut Kern Belgium Brussels Gert Claes Bulgaria Sofia Soren Sorensen Cyprus Nicosia George Philippides Czech Republic Prague Vlastimil Hokr Denmark Copenhagen Jens Rye Estonia Tallinn Mai Lan Ever Finland Helsinki André Kumlander Gibraltar Gibraltar Alan Kentish Germany Berlin Axel Maack Greece Athens Christos Panayiotides Hungary Budapest Zoltan Gerendy Irland Dublin Liam Dowdall Isle of Man Douglas Bernard Galka Israël Tel Aviv Shahar Ziv Italy Milan Giorgio Farina Jersey St Helier Richard Arthur Latvia Riga Jelena Suskevica Liechtenstein Zurich (Switzerland) Werner Schiesser Lithuania Kaunas Virginija Sireviciene Luxembourg Luxembourg Guy Hornick Malta Valletta Lino Buttigieg Netherlands Utrecht Bob Ernst Norway Oslo Roar Svensbakken Poland Warsaw Kristof Zorde Portugal Lisbon José Soares Barroso Romania Bucharest Sorin Caian Russia Moscow Alexander Verenkov Serbia-Montenegro Belgrad Dragan Popovic Slovak Republic Bratislava Dagmar Emilova Slovenia Ljubljana Igor Simac Spain Barcelona Jordi Bellobi Sweden Stockholm Johan Adolphson Switzerland Lucerne Marek Franke Switzerland Zurich Marcel Jans Turkey Istanbul Ferda Elerman Turkmenistan Ashkabad Omur Gunel Ukraine Dniepropetrovsk Alla Savchenko United Kingdom London Stephen Bourne Für internationale M&A-Transaktionen wenden Sie sich bitte an Marek Franke oder Marcel Jans. Seite 31 / 32 Seite 32 / 32

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

Unternehmenskauf / -verkauf

Unternehmenskauf / -verkauf Mergers & Acquisitions bei KMU s Unternehmenskauf / -verkauf DGW Di Gabriele Wirtschaftsberatung Herr Matthias Di Gabriele, M&A-Experte Löhrenweg 15 2504 Biel/Bienne (Schweiz) www.digabriele.ch matthias@digabriele.ch

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)?

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Jahrestagung der AVCO Wien, 23. Juni 2005 Wolfgang Quantschnigg Management Buyout (MBO) was ist das? MBO Management Buyout Spezielle Form des Unternehmenskaufs/-verkaufs

Mehr

Detailvorstellung Geschäftsfeld Mergers & Acquisitions. M&A Leistungen. Professioneller Verkaufsprozess. Bausteine.

Detailvorstellung Geschäftsfeld Mergers & Acquisitions. M&A Leistungen. Professioneller Verkaufsprozess. Bausteine. Detailvorstellung Geschäftsfeld Mergers & Acquisitions M&A Leistungen Professioneller Verkaufsprozess Bausteine Kosten - Nutzen Assets und Ansprechpartner Referenzen 1. M&A Leistungen implus unterstützt

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft Die Entwicklung Ihres Unternehmens Sie stehen mit Ihrer Idee und Ihrem Unternehmen erst am Anfang, ein spannender

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

Advisory Services. www.remaco.com

Advisory Services. www.remaco.com Advisory Services www.remaco.com Advisory Services Unsere Beratungen in Struktur-, Steuer- und Rechtsfragen sowie in der Führung von Privatund Firmenbuchhaltungen komplettieren unsere aktive und professionelle

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben

Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben 2010 aventic partners 1999 gegründete Managementgesellschaft Team mit sieben Partnern Fokus auf schweizerische Familienunternehmen und junge Wachstumsunternehmen

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT

Peter R. Bruppacher UNTERNEHMENSBERATER / MANAGEMENT CONSULTANT Beratung im Bereich von Entwicklungsstrategien für Familiengesellschaften und ausgesuchte Publikumsgesellschaften Consulting in matters of development strategies for familyowned mid-sized companies and

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt:

Teil 6. Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit. Inhalt: Teil 6 Steuern und internationale Unternehmenstätigkeit Inhalt: 1 Grundproblematik der Internationalen Unternehmensbesteuerung... 2 1.1 Rechtliche und wirtschaftliche Doppelbesteuerung... 2 1.2 Maßnahmen

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Von der bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.net Branchentag 2007 1 Agenda Status Quo Situation Hahn + Kolb Der Distributionsprozess a.

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Die Österreichische Markenwert Studie 2010 eurobrand 2010 Austria Präsentation & Pressekonferenz 7. Juli 2010 Das Podium Dkfm. Erich H. Buxbaum Vice President IAA, Area Director Europe DI Dr. Gerhard Hrebicek,

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014 Venture Capital- und M&A-Investitionen London und Berlin locken europaweit die meisten Investoren an VC-Investitionen in Start-ups aus dem Bereich Technologie

Mehr

Die Due Diligence Prüfung

Die Due Diligence Prüfung SMILE Venture Management GmbH, Berlin, Germany Die Prüfung Medellín, 21. November 2001 Ablauf einer Transaktion Strategische Entscheidung Verhandlungen Letter of Intend (LoI) Vertragsverhandlungen Abschluss

Mehr

und sonstige Finanzdienstleistungen.

und sonstige Finanzdienstleistungen. Position: Senior Firmenkundenbetreuer mit dem Schwerpunkt Zahlungsverkehr/ Liquiditätsmanagement für eine stark wachsende Bank, die zu den größten Finanzdienstleistungs-Gruppen Deutschlands zählt; Dienstsitz:

Mehr

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien

Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Von der Zukunft profitieren Rheintaler Immobilien Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten, als sie wert sind. Warren Buffet 2 Das richtige Investment macht den Unterschied Die RIVAG

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Wealth Management. www.remaco.com

Wealth Management. www.remaco.com Wealth Management www.remaco.com Wealth Management Die Remaco Wealth Management AG ist für Sie ein verlässlicher Partner in allen Fragen der Vermögensverwaltung und Anlageberatung. Persönlich, unabhängig

Mehr

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Immobilienperformance Schweiz 2010 Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Agenda Eckdaten 2009-2010 * Portfolios mit Geschäftsjahresende März und Juni bleiben im Index unberücksichtigt Schweizer Immobilienindex

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr

Für Drittvermögensverwalter

Für Drittvermögensverwalter Für Drittvermögensverwalter www.remaco.com Effektenhändler als Depotstelle und Service-Partner Remaco ist eine schweizerische Effektenhändlerin und untersteht der Aufsicht der Finma. Remaco erfüllt somit

Mehr

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Fokusreport Bewegtbild. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Fokusreport Bewegtbild Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. März 2013 Hintergrund Das IAB Europe führt im Rahmen seiner Forschungsarbeit die Studie Mediascope Europe durch, eine Standardverbraucher

Mehr

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Unternehmer-Beratung Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hamburg Hamburg, den 12. April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Credit Suisse

Mehr

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries

Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Infoblatt für ERASMUS-Studierende aus Nicht-EU-Ländern Leaflet for ERASMUS students from Non-EU countries Allgemeine Hinweise / General information Internationale Studierende aus Nicht-EU-Ländern müssen

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

Architekten Generalplaner

Architekten Generalplaner GV Metrobasel, 4. Mai 2015 Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Basel Bern Genf Lausanne Zürich www.burckhardtpartner.ch Wer wir sind Architekten

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich -

Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich - Unternehmenspräsentation Präsentation nur für den internen Gebrauch - streng vertraulich - Berlin, im Juni 2009 Copyright OKTAGON Investment GmbH 2009 OKTAGON ist eine Industrieholding für mittelständische

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO CROWDINVESTING INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO Ihre Zukunft als CONDA.PRO Kooperationspartner Hallo und herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CONDA.PRO Community. Auf den nächsten Seiten

Mehr

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Bereich Beteiligungen MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Ausgangssituation 3 Finanzierungsproblem 4 Produktlösungen 5 Fazit 6 Kontakt 2 MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Mehr

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen.

Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. 1. Letter of Intent I. Präambel Die XYZ VC beabsichtigt, sich selbst oder durch ein Unternehmen an dem sie beteiligt ist oder das sie verwaltet, an der ABC GmbH/AG zu beteiligen. Die ABC GmbH/AG, deren

Mehr

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Bettina Paas, Abteilung Inhalt 1. Einführung 2. Finanzierungsbegleitung der NRW.BANK 3.

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess. Dies erfordert Flexibilität.

Mehr

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY ÜBER UNS Unser Team Experten für Sondersituationen Wir, die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft AURICON, unterstützen Mittelständler und Konzerne aus verschiedenen

Mehr

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT ORGLINEA Studie M&A Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT Ergebnisse aus der Befragung von 500 mittelständischen Unternehmen ORGLINEA BERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND Seite

Mehr

Flächendeckende Breitbandversorgung durch Einsatz alternativer Technologien. Burg, 01.03.2007

Flächendeckende Breitbandversorgung durch Einsatz alternativer Technologien. Burg, 01.03.2007 Flächendeckende Breitbandversorgung durch Einsatz alternativer Technologien Burg, 01.03.2007 Was bedeutet Breitband? high-speed Internet: 128 Kbit/s? 1Mbit/s? 5Mbit??? always-on Eigenschaft geeignet für

Mehr

Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor

Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor Für fairen Wohnraum. Engagement für fairen Wohnraum Logis Suisse stellt sich vor Bezahlbarer Wohnraum für alle. Unsere Vision Logis Suisse setzt sich seit über 40 Jahren für fairen Wohnraum ein. Das heisst,

Mehr

Ein Projekt der Priora Gruppe

Ein Projekt der Priora Gruppe Ein Projekt der Priora Gruppe AUSGANGS LAGE Priora wird ihre Grundstücke rund um den Flughafen im Rahmen einer Masterplanung städtebaulich neu ausrichten. Die Transformation in ein weltoffenes, pulsierendes

Mehr

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre

Genesis Consulting Finance Investment Management. Unternehmensbroschüre Finance Investment Management Unternehmensbroschüre Unternehmen Über uns Unser Fokus Genesis Consulting ist eine eine auf Immobilien-, Finanz- und Mittelstandsunternehmen spezialisierte Beratungs- und

Mehr

Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness

Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness Dr. Christian Wenger Partner Wenger & Vieli AG Vorstandsmitglied SECA, Chapter Venture Capital & Seed Money Initiator und Präsident CTI Invest Initiator

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 5 12.02.2009 09:54 Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sogenannten people skills. Es bietet Weiterbildung zu den

Mehr

Herausgeber: die Professoren des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik

Herausgeber: die Professoren des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik Institut für Transportwirtschaft und Logistik Institute of Transport Economics and Logistics Vienna University of Economics and Business Administration Schriftenreihe des Instituts für Transportwirtschaft

Mehr

Swiss Mergers and Acquisitions Fokus auf Verkauf, Fusion und Akquisition von kommerziellen Unternehmen in der Schweiz. Firmenvorstellung in Deutsch

Swiss Mergers and Acquisitions Fokus auf Verkauf, Fusion und Akquisition von kommerziellen Unternehmen in der Schweiz. Firmenvorstellung in Deutsch Swiss Mergers and Acquisitions Firmenvorstellung in Deutsch 1 Index zur Firmenvorstellung Page Was wir für Sie tun können 3 4 Unser Leistungen Business-Verkauf 5 Unser Leistungen Business-Kauf 6 7 Unser

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital.

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Vielleicht mehr Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt.

Mehr

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Unternehmen brauchen ein überzeugendes, integriertes Finanzierungs- und Geschäftskonzept um sich im Kampf um frisches Geld durchzusetzen München, Januar 2010

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Master Biologie Würzburg

Master Biologie Würzburg Master Biologie Würzburg Die nachfolgende Zusammenfassung soll Ihnen helfen, sich kurz über das Bewerbungsverfahren zum Studium Master Biologie an der JMU in Würzburg zu informieren. For further information

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Beck sches Handbuch. im Mittelstand

Beck sches Handbuch. im Mittelstand Beck sches Handbuch Unternehmenskauf beck-shop.de im Mittelstand Herausgegeben von Dr. Jochen Ettinger Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht München Dr. Henning Jaques Rechtsanwalt Hamburg

Mehr

UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN 1 UNTERNEHMENSNACHFOLGE M&A-TRANSAKTIONEN BASICS UND FALLBEISPIEL 2 Agenda: 1. Unternehmensübernahmen in den Jahren 2014 bis 2018 2. Verkaufsstrategie und Vorgehensplanung 3. Käufermarktanalyse und Festlegung

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1

FIRMENPRÄSENTATION. Mai 2014 BTM 2014 1 FIRMENPRÄSENTATION Mai 2014 BTM 2014 1 BTM bedeutet Business Transformation Management und umfasst alle Maßnahmen zur erfolgreichen UMSETZUNG von tiefgreifenden Veränderungen in Unternehmen. BTM wurde

Mehr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr

1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr Privat 1 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/01 0818 Uhr 3,69 ct/min. 6,77 ct/min. 1821 Uhr + WE 2,46 ct/min.

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing. Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010

Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing. Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010 Die Herausforderung für Verlage im internationalen Marketing Dr. Dietmar Otti Berlin, 13. Juli 2010 1 Agenda 1. Das Mediadreieck 2. Die Axel Springer AG 3. Media im internationalen Vergleich 4. Starke

Mehr

Voraussetzungen einer erfolgreichen Kapitalsuche

Voraussetzungen einer erfolgreichen Kapitalsuche Corporate Finance... Voraussetzungen einer erfolgreichen Kapitalsuche Dr. Thomas W. Schrepfer Dr. iur., LL.M. MBA, EMBA-HSG Associate Partner Basel, 7. November 2013...seit 1969. Remaco AG November 2013

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 1: Der M&A-Prozess Ablaufplanung, Zeithorizont, Due Diligence Donnerstag, 27. November 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich zum Münchner

Mehr

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT

25.02.2014. POTENTIALE für CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT 25.02.2014 GrenzenLoSE POTENTIALE für kmu? CHANCEN UND RISIKEN IM EXPORT Grenzenlose Potentiale für KMU? Chancen und Risiken im Export Die Schweiz ist ein Exportland, die Internationalisierung der Schweizer

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014 Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 20. Oktober 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung Methodik S. 03 Stichprobenstruktur S. 04 Ergebnisse Zusammenfassung S. 09

Mehr

Herausforderung Unternehmensnachfolge

Herausforderung Unternehmensnachfolge Herausforderung Unternehmensnachfolge Wie die erfolgreiche Übergabe an einen Nachfolger gelingt. von Manuel Rüschke, Portus Corporate Finance GmbH Jährlich stehen in Deutschland fast 80.000 Unternehmer

Mehr

Gerhard Abel Partner und Gesellschafter

Gerhard Abel Partner und Gesellschafter Gerhard Abel Meine Fähigkeiten für erfolgreiches Beraten im M&A Bereich beruhen auf einer mehr als 20-jährigen Erfahrung in nationalen und internationalen M&A und Finanzierungstransaktionen. Lösungen zwischen

Mehr

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus

PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle. SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus PPP-Erfolgsfaktoren Finanzen und Modelle SENE FORUM 2010 Adrian Lehmann, Portfoliomanager CS REF LivingPlus Quelle: Credit Suisse Credit Suisse Real Estate Asset Management Schweiz 24.6 Mrd. CHF verwaltete

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013

www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Chemicals Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 www.pwc.de/industrielle-produktion M&A-Aktivitäten Viertes Quartal und Gesamtjahr 2013 Globale M&A-Deals in der Chemieindustrie Gemessen an Zahl und Volumen der Deals ab 50 Mio. USD Gesamtjahr 2013 Nordamerika

Mehr

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig.

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. Bewertungen und M&A Dienstleistungen Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. unabhängig qualitätsbewusst engagiert Bewertungen

Mehr

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH

Die Zukunft der Personalzertifizierung. Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Die Zukunft der Personalzertifizierung Stephan Goericke Geschäftsführer, isqi GmbH Vita Stephan Goericke Jura Studium in Bonn und Potsdam Seit 2005 Geschäftsführer isqi International Software Quality Institute

Mehr

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Ausgangslage Jedes Beteiligungsvorhaben ist für Käufer und Verkäufer individuell und bedarf einer professionellen Koordination. begleitet beide

Mehr

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken -

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken 1. Maßgeschneiderte Finanzierung? 2. Wachstumsstrategien 3. Wachstumsfinanzierung 4. Finanzierungsarten 5. Beteiligungsformen

Mehr

Wie können Sie sicher mit dem zu Ihnen passenden Unternehmen durchstarten?

Wie können Sie sicher mit dem zu Ihnen passenden Unternehmen durchstarten? Sicher Selbständig Sie wollen selbständig werden, scheuen aber das Risiko? Sie wollen selbständig werden, Ihnen fehlt jedoch die passende Idee? Wie können Sie sicher mit dem zu Ihnen passenden Unternehmen

Mehr

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2

Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 Bauland Luterbach Ruchacker / Bödeliacker Grundstück 23 601 m 2 / 7 142 m 2 2012 Google Cnes/Spot Image/DigitalGlobe, Flotron/Grunder Ingenieure, GeoEye, Kanton Solothurn Bauherrschaft Generalunternehmung

Mehr

F i r m e n b r o s c h ü r e

F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e >>>»Unser Name geht zunächst auf unseren Firmensitz in der Perusapassage in München zurück und H i s t o r i e Eingetragen beim Handelsregister

Mehr

Technologietransfer KMU. 1. Vorstellung TEK. 2. Fallbeispiel KMU. a) Ausgangslage. b) Resultate TEK-Phase I. c) Resultate TEK-Phase II

Technologietransfer KMU. 1. Vorstellung TEK. 2. Fallbeispiel KMU. a) Ausgangslage. b) Resultate TEK-Phase I. c) Resultate TEK-Phase II Technologietransfer KMU 1. Vorstellung TEK 2. Fallbeispiel KMU a) Ausgangslage b) Resultate TEK-Phase I c) Resultate TEK-Phase II 3. Zusammenfassung, Fragen 13. Oktober 2014 Standortförderung Kanton Zürich

Mehr

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014

Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk. IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Externe Unternehmensnachfolge - Ein Dritter übernimmt das Lebenswerk IHK zu Dortmund, 24. November 2014 Partner Steffen Bolz Dipl.-Kfm. (FH) International School of Management, MBA University of Stellenbosch,

Mehr

BridgeWard Consultants Wir schlagen Brücken zwischen Erfindern, Firmengründern und Investoren.

BridgeWard Consultants Wir schlagen Brücken zwischen Erfindern, Firmengründern und Investoren. BridgeWard Consultants Wir schlagen Brücken zwischen Erfindern, Firmengründern und Investoren. Kompetenzen M & A MBO / LBO Mergers & Acquisitions Bewertung, Integration, Finanzierungsplanung Strategische

Mehr

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

Unternehmenskauf. Objekt-Nr. DNJP.00.0223

Unternehmenskauf. Objekt-Nr. DNJP.00.0223 Käuferprofil Unternehmenskauf Objekt-Nr. DNJP.00.0223 ZIELUNTERNEHMEN Zielsetzung Ein MBI-Kandidat mit Managementerfahrung und entsprechenden Referenzen sowie solidem Eigenkapital sucht ein Unternehmen

Mehr

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management.

Strategie Beratung. Controlling. Handel. Konsumgüter Ergebnisse. Chancen. Blue Ocean Strategy. ehrlich. Interim Management. M&A Controlling Interim Management Handel Ve rtrauen Mobilisieren Strategie Beratung Blue Ocean Strategy ehrlich Enrichment A.T. Kearney Geschäft sfü hrung Chancen Konsumgüter Ergebnisse Partner für die

Mehr

Praxisbuch Mergers & Acquisitions

Praxisbuch Mergers & Acquisitions Ulrich Balz/Olaf Arlinghaus (Hg.) Praxisbuch Mergers & Acquisitions Von der strategischen Überlegung zur erfolgreichen Integration Inhalt Vorwort... 9 1 M&A: Marktteilnehmer und Motive... 11 1.1 Überblick...

Mehr

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments

Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Für Erfolgreiche Immobilieninvestments Concordium konzentriert sich im Auftrag seiner Kunden darauf, eine maximale Wertsteigerung der verwalteten Immobilien und nachhaltige

Mehr

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater

GHK - Gruppe. Unternehmenspräsentation. Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater GHK - Gruppe Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Unternehmenspräsentation Grau, Haack & Kollegen GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main / Offenbach am Main

Mehr

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner Ihr Treuhandpartner 1 Buchführung / Auslagerung Rechnungswesen Gemeinsam mit uns entwickeln Sie Ihr massgeschneidertes Konzept zur Auslagerung Ihres Rechnungswesens. Dabei bestimmen Sie, wie viel Zeit

Mehr

F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S

F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S I H R P A R T N E R F Ü R F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S H E R Z L I C H W I L L K O M M E N! Seit mehr als 40 Jahren ist die Max Allemann Werkzeugbau AG in der Kunststoffindustrie

Mehr