Den ITK-Partner finden, der Druck und Tempo mithält

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Den ITK-Partner finden, der Druck und Tempo mithält"

Transkript

1 LO G I S T I C S S O LU T I O N S ITK Outsourcing in der Logistik: Leistung auf die Sekunde Den ITK-Partner finden, der Druck und Tempo mithält Logistikdienstleistungen sind keine Commodity, also Massenware. Jeder, der die Branche kennt, weiß: Logistiker mobilisieren die letzten Effizienzreserven für ihre Kunden und müssen dabei mit immer engeren zeitlichen und technischen Spielräumen fertig werden. Darum ist Logistik Präzisionsarbeit und jeder Auftrag eine neue Herausforderung. Und darum suchen Logistiker auch selbst verlässliche Partner, die das hohe Tempo mithalten. Etwa in der Informations- und Kommunikationstechnik: Aufs engste verknüpft mit lebenswichtigen Prozessen und Systemen ihrer Kunden, brauchen Logistiker eine zuverlässige Netz- und IT-Infrastruktur, die sie im entscheidenden Moment nicht im Stich lässt. Zugleich muss es immer schnell gehen: Denn die Logistik wächst. Wenn neue Standorte innerhalb weniger Wochen auf der grünen Wiese hochgezogen werden, müssen breitbandige Netzzugänge oder Anwendungen des Unternehmens ebenso schnell verfügbar sein. Doch was tun, wenn beispielsweise kein DSL vor Ort verfügbar ist, Netzkapazitäten ausgebaut oder die zentrale Unternehmenssoftware kurzfristig bereitgestellt werden muss? Hier brauchen Logistiker einen Partner, der ganzheitliche IT- und Kommunikationslösungen findet. Jens Wardenbach M.B.A. Leiter Marketing PIRONET NDH ITK Outsourcing Erfahren Sie auf den nächsten Seiten, was Informationstechnik in der Logistik leisten muss, welche Partner sich erfolgreiche Unternehmen suchen und welche Strategien nötig sind, um leistungsfähige und maßgeschneiderte ITK-Lösungen für eine der härtesten Branchen anzubieten. Denn in der Logistik ist auch die IT keine Massenware. Viel Spaß und hilfreiche Anregungen bei der Lektüre wünscht Ihnen Jens Wardenbach

2 SCHNELLIGKEIT, BEWEGLICHKEIT UND VERLÄSSLICHKEIT OHNE QUALITÄTSVERLUST Eine Branche unter Hochspannung Grundlage heutiger Logistik sind nicht nur funktionierende Verkehrsnetze, sondern auch schnelle und geschützte Datenverbindungen. Nur sie ermöglichen die unternehmensübergreifende und geographisch vernetzte Integration von Wertschöpfungsketten. Wie der Mensch notfalls auf manches Organ verzichten, aber niemals ohne ein Nervensystem überleben kann, so lebenswichtig sind daher moderne Datennetze für die Logistik im 21. Jahrhundert. Sie bilden die Nervenstränge, die jeden Handgriff steuern, bis eine Ware etwa von ihrem Produzenten in Fernost bis zum Kunden in Europa gelangt. Die Logistikbranche gehört zu den Gewinnern der Globalisierung. Als Keilriemen des Welthandels treibt sie den Warenaustausch zwischen den aufstrebenden Megamärkten in China, Indien, Osteuropa und dem Rest der Welt an. In diesem Warenkarussell spielt Deutschland eine zentrale Rolle: Über Kilometer Autobahnen, Kilometer Eisenbahnschienen, Kilometer Wasserstraßen und nicht zuletzt Kilometer Glasfaserkabel rollen, fahren und huschen Container, Kisten und Kilobytes in alle Himmelsrichtungen. Doch der Erfolg der Logistik hat seinen Preis: in Form eines sich immer schneller drehenden Wettbewerbs unter den Dienstleistern und eines harten Kostendrucks von Kundenseite. Denn wachsende Nachfrage und steigender Ölpreis machen Transportkapazitäten zum knappen Gut in der Globalisierung. Mittelständische Dienstleister entwickeln hierbei ihre eigenen Strategien, um in diesem Umfeld erfolgreich zu sein. Im Wettbewerb mit den Global Playern der Branche besetzen sie meist als Spezialisten anspruchsvolle Nischen wie in der Kontraktlogistik. Dort mobilisieren sie Reserven, wo ihre Kunden mit eigenen Kräften an Grenzen stoßen. Logistiker übernehmen heute zum Beispiel die komplette Lagerwirtschaft für einen Werkzeughersteller, verpacken obendrein noch die produzierten Waren und liefern sie anschließend an die Handelspartner aus. Doch müssen sie ihre Dienstleistungen dazu präzise in die Betriebsabläufe ihrer Kunden integrieren. Denn ihre Leistungen fließen an kritischen Knotenpunkten in die Wertschöpfung der Auftraggeber ein. Zeitlicher Spielraum ist da knapp: Bei verspäteten Lieferungen oder falsch disponierten Ladungen stehen im schlimmsten Fall alle Räder beim Kunden still. Dann drohen nicht nur der Verlust des Auftrags, sondern auch empfindliche Konventionalstrafen. 2 GEBORENE NETWORKER Noch komplexer wird die sensible Arbeitsteilung durch betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten. Um seine Leistungen tatsächlich kostengünstiger zu erbringen, erledigt ein Logistiker in der Regel diese Aufgaben gleich für mehrere Kunden. Deshalb fasst er etwa die Lagerhaltung und die Kommissionierung an einem Standort zusammen und realisiert so kostensparende Größeneffekte. Das macht mittelständische Logistiker zu geborenen Netzwerkern. Sie disponieren Ressourcen, die mit den Geschäftsprozessen und Wertschöpfungsketten zahlreicher Unternehmen an unterschiedlichen Standorten eng verschaltet sind.

3 Entsprechend hoch sind die Ansprüche von Logistikern an ihre Netzwerkinfrastruktur. Lösungen von der Stange, wie sie Privatnutzern genügen, bedeuten in der Logistik ein unkalkulierbares Geschäftsrisiko. Fiele beispielsweise die Onlineverbindung eines international agierenden Dienstleisters wie Rieck Logistik (siehe dazu den Beitrag Seite 4) aus, liefe das Umschlagslager in Großbeeren bei Berlin innerhalb von zwei Tagen voll. Viele Unternehmen in der Hauptstadt wären dann von ihrem lebenswichtigen Warenfluss abgeschnitten. Unvorstellbar ist für einen Logistiker daher das Szenario, dem private DSL-Kunden derzeit immer wieder ausgesetzt sind. Nach zahllosen vergeblichen Anrufen bei einer Telefonhotline ihres Providers müssen sie sich in aller Regel in das Unvermeidliche fügen und halt einmal ein paar Stunden oder Tage auf ihren Breitbandanschluss verzichten. SERVICE QUALITÄTSMERKMAL STATT LÄSTIGE PFLICHT In der Logistik hingegen ist die Zuverlässigkeit der IT absolutes Muss. Dazu braucht es neben moderner Technik vor allem auch fähige ITK-Spezialisten mit Dienstleistungsgesinnung. Denn jedes noch so ausgefeilte Firmennetz ist vor Datenstaus und Leistungseinbrüchen nicht hundertprozentig gefeit. Gute Dienstleister sehen Service darum nicht als lästige Pflicht an. Ähnlich der Flugüberwachung im Luftverkehr verstehen sie ihren Job als verantwortungsvolle Aufgabe, den Datenverkehr ihrer Kunden unter allen Umständen reibungslos sicher zu stellen. Im Notfall bieten sie erprobte Prozesse und eingespielte Teams, die die ITK-Infrastruktur des Kunden genau kennen und dadurch schnell und zuverlässig die richtigen Entscheidungen treffen. So lassen sich kritische Situationen beim Kunden frühzeitig erkennen und mögliche Ausfälle verhindern. Als erfahrene Outsourcing-Dienstleister erwarten Logistikunternehmen daher auch von ihren eigenen Partnern, in unvorhersehbaren Notfällen gut aufgestellt zu sein. Mittelständische Logistiker stellen hier ebenso hohe Anforderungen wie konzerngroße Wettbewerber und konkurrieren mit diesen um die Aufmerksamkeit ihrer IT-Dienstleister im Servicefall. Allen Zusagen und Paragraphen zur Servicegüte zum Trotz: Im IT-Sektor wird vielerorts ein Zweiklassen-Service praktiziert. Wenn zur gleichen Zeit ein Großkunde um Hilfe ruft, landen kleinere Kunden gerne auch mal in der Callcenterschleife. Auf proaktiven Service darf man unter solchen Bedingungen erst gar nicht hoffen. Darum sollten mittelständische Logistiker Partner suchen, mit denen sie auf Augenhöhe zusammenarbeiten. So lassen sich nicht nur beim Service unbürokratische und schnelle Lösungen finden. Etwa beim Aufbau neuer Standorte: Wenn ein Logistiker einem wichtigen Kunden ins Ausland folgt, bleiben ihm manchmal nur wenige Wochen, um beispielsweise ein neues Warenlager oder eine Verpackungsstraße aufzubauen. Dann sind auch beim ITK- Dienstleister Beweglichkeit und Verlässlichkeit gefragt: um beispielsweise mit lokalen Service-Providern zusammenzuarbeiten und deren Netzkapazitäten ohne Qualitätsverlust in das vorhandene Unternehmensnetz einzubinden oder weiße Flecken auf der Breitbandkarte durch mobile Lösungen kurzfristig zu erschließen. Alle diese Beispiele zeigen: Den Praxistest in der Logistik meistern nur echte Partnerschaften, in denen beide Seiten aufeinander angewiesen sind. So wenig wie die Logistik ist daher auch die Informations- und Kommunikationstechnik für diese Branche Massenware von der Stange. Benötigt werden darum ITK- Dienstleister, die sich auf den einzelnen Kunden und seine individuellen Anforderungen nicht nur bei den Vertragsverhandlungen einlassen, sondern sich auch im Tagesgeschäft als echte Partner bewähren. 3

4 W E N D E Z E I T F Ü R LO G I S T I K E R Rieck-Gruppe wächst mit Hochleistungs-Datennetz nach Osten Mauerfall und Computertechnik haben die Logistik zur vielleicht dynamischsten Branche der Welt gemacht. Und die Rieck-Gruppe gehörte zu den ersten, die den Wind des Wandels unter die Flügel bekamen. Schon in den allerersten Tagen, als die Berliner Mauer zu bröckeln begann, stand das Telefon bei Rieck Logistik nicht mehr still. Auf einmal durften westliche Spediteure in den Osten fahren und es waren die blaugelben Rieck-LKWs, die die ersten Ladungen mit begehrten Westwaren über die Grenze brachten. In den folgenden Jahren öffnete sich für die Rieck-Gruppe ein riesiger neuer Markt, der heute nach Osteuropa und bis nach China reicht. Das Familienunternehmen, das bereits in der dritten Generation erfolgreich ist, wuchs so noch schneller zu einem international agierenden Logistikdienstleister mit inzwischen fast 660 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 123 Millionen Euro. Einstieg ins Informationszeitalter In die Wendejahre fielen aber nicht nur der politische Umbruch und die Öffnung der Ost-Märkte. Auch die Informationstechnik wurde seither zum wichtigen Wachstumsfaktor. So begann man bei Rieck schon sehr früh damit, Datendienste wie z. B. Datex P zu nutzen, um bisher papiergebundene Verwaltungsprozesse zu vereinfachen. Mit Aufkommen des Internets konnten Unternehmen dann erstmals auf wirklich schnelle und bezahlbare Datenverbindungen zugreifen. Entsprechend wickelte Rieck immer mehr Kommunikations- und Verwaltungsprozesse zwischen seinen Standorten und mit Kunden über moderne Netze ab. schnell gefunden. PIRONET NDH sprang kurzerhand in die Bresche und brachte die Rieck-Standorte innerhalb kürzester Zeit wieder online: nach nicht einmal vier Wochen stand das neue Netz mit voller Bandbreite zur Verfügung. Die Schnelligkeit und Flexibilität, mit der PIRONET NDH auf unsere Anforderungen reagiert hat, hat uns überzeugt. Sie bieten uns außerdem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und wir sind uns sicher, einen sehr verlässlichen Partner gefunden zu haben, so Hartmut Rieck, geschäftsführender Gesellschafter der Rieck Logistik-Gruppe. Feste Basis für die Informationslogistik Seitdem hat sich die Zusammenarbeit mit dem ITK-Spezialisten überaus bewährt. Mit der einheitlichen Vernetzung aller Standorte gelang es der Rieck-Gruppe, auch ihre bestehende ITK-Landschaft Doch Kosten- und Zeitvorteile hatten ihren Preis. Mit zunehmendem Einsatz wuchs auch die Abhängigkeit des Unternehmens von funktionierenden Datenverbindungen. Als im Jahr 2004 der zuständige Provider unerwartet Insolvenz anmeldete, verfügte der Logistiker plötzlich nur noch über ein Backup-Netz. Doch Hilfe war 4

5 zu vereinfachen. So wurde die dezentrale ITK-Infrastruktur abgelöst. Hierdurch konnte der Logistiker in der Folge Betriebs- und Modernisierungskosten sparen. Denn Systemkomponenten, die das Unternehmen zuvor an jedem seiner Standorte betreiben musste, laufen heute zentral und stehen über das Netz allen Niederlassungen zur Verfügung: so zum Beispiel die komplette Sicherheitstechnik, die das Unternehmensnetz vor Angriffen aus dem öffentlichen Internet schützt. Diese Systeme betreibt der Dienstleister PIRONET NDH in seinem Hochsicherheits-Rechenzentrum, über das alle Rieck-Standorte zentral mit dem Internet verbunden sind. Schnelles Wachstum Guter Service und zentrale Netzwerkarchitektur zahlen sich für die Rieck-Gruppe auch in punkto Unternehmenswachstum aus. Neue Standorte, wie etwa der Aufbau eines neues Luftfrachtbüros in Berlin, lassen sich von IT-Seite innerhalb kürzester Zeit mit allen wichtigen Applikationen ans Rieck-Netz anschließen. Hierdurch entsteht für das Unternehmen kaum zusätzlicher Administrationsaufwand, da alle wichtigen Einrichtungen wie Mailserver und Sicherheitssysteme zentral betrieben werden. Diese Vorteile nutzt die Rieck-Gruppe auch im Ausland. Im tschechischen Mikulov etwa, wo Rieck ein großes Materiallager für einen Kunden betreibt, arbeitet PIRONET NDH bei der Netzanbindung mit dem dortigen Provider zusammen, bindet dessen Leitungen eins zu eins in das Unternehmensnetz ein und gewährleistet so eine einheitliche Qualität für den gesamten Datenverbund. P R O J E K T S T E C K B R I E F E I N E R W E I T E R E N R E F E R E N Z Gübau Spedition PIRONET NDH Datacenter: Das PIRONET NDH Datacenter gehört mit seiner Sicherheitstechnik und den umfassenden Objekt- und Datenschutzmaßnahmen zu den modernsten Rechenzentren in Europa. Besondere Sorgfalt beim Neuaufbau des Netzes galt auch den Applikationen, auf die die Standorte der Rieck-Gruppe zugreifen. So werden über das Unternehmensnetz neben dem Internetverkehr auch die Daten spezieller Branchenanwendungen (Speditionssoftware), Zugriffe auf das zentrale SAP-System, Datenaustausch mit Kunden und Partnern sowie der interne Mailverkehr geschleust. Spezielle Verfahren sorgen innerhalb des Netzes dafür, dass die zeitkritischsten Daten immer vorrangig übertragen werden. Zusammen mit einem vorausschauenden Netzmanagement gewährleistet der ITK-Dienstleister somit einen ungehinderten Datenverkehr trotz Lastspitzen und kontinuierlich ansteigender Datenmengen. GÜBAU SPEDITION ZIELE: Kosteneinsparung durch Aufgabe einer Eigenlösung und Netzwerkmigration Hohe Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Infrastruktur Höherer Servicegrad und schnelle Einbindung neuer Standorte OUTSOURCING-LÖSUNG: Corporate Network für sechs MPLS-Standortzugänge in Deutschland Umstellung des Unternehmensnetzes auf moderne MPLS- Technologie Bereitstellung eines zentralen, mehrfach gesicherten Internetzugangs im PIRONET NDH Datacenter KURZBESCHREIBUNG: Die Gübau Spedition ist ein mittelständisches Traditionsunternehmen mit Sitz in Wolfsburg, das seit seiner Gründung vor 60 Jahren stark von der Automobilindustrie geprägt ist. Heute bietet der Logistikspezialist neben der Spedition auch Just-in-Time-, Lagerund Projektlogistik. Für derart vernetzte Dienstleistungen setzt Gübau auf moderne Informations- und Kommunikationstechnik. Um flexibel immer auf die jeweils notwendigen Netzwerkressourcen zugreifen zu können, wechselte das Unternehmen vom Eigenbetrieb des Corporate Network auf eine professionell gemanagte Lösung von PIRONET NDH. Weitere Best Practices: 5

6 I N T E R V I E W M I T F E L I X H Ö G E R, V O R S TA N D D E R P I R O N E T N D H Ein bisschen König gibt s nicht PIRONET NDH: Herr Höger, Logistik ist ein weltumspannendes Geschäft. Warum sollte darum nicht auch ein mittelständischer Logistiker seine ITK-Infrastruktur von einem großen Anbieter beziehen? HÖGER: Lassen Sie sich nicht von schönen Übersichtskarten beeindrucken, auf denen Netze den ganzen Felix Höger, Vorstand PIRONET NDH Globus umspannen! Denn jedes Netz hat seine Maschen, auch bei den großen ITK-Anbietern. Und das bekommen ganz besonders Logistiker zu spüren. Denn die siedeln meist aus Platz- und Kostengründen auf der grünen Wiese an, also eher in Ottendorf-Okrilla als im Zentrum von Dresden. Aber in JWD ist nicht immer DSL, ATM und IP angesagt, wenn sie so wollen. Im Ausland gilt das erst recht. Dann müssen auch die großen ITK-Anbieter mit lokalen Netz-Anbietern zusammenarbeiten oder schnell und unbürokratisch für alternative Anschlüsse sorgen. Als beweglicher mittelständischer Dienstleister haben wir da gewissermaßen umgekehrte Größenvorteile. Wir binden die Netze unserer Partner in unser MPLS-Netz mit ein und gewähren Kunden von einem Leitungsende zum anderen eine einheitliche Servicequalität. Unsere Erfahrungen zeigen: Das funktioniert sehr gut. Wir haben einen direkten Draht zu unseren Partnern und nutzen in Ländern, in denen Netze noch nicht so weit ausgebaut sind, auch alternative Datenwege. Beim Thema Flächenabdeckung setzen wir also von vornherein auf eine Multi- Carrier-Strategie, anstatt alles mit eigener Infrastruktur abzudecken. Unsere Kunden haben dadurch den Vorteil, überall breitbandige Netzinfrastrukturen zu nutzen. Trotzdem ist ihr Partner für diese entscheidende Ressource ein deutsches Unternehmen, das dem gleichen Rechtssystem unterliegt wie sie selbst. PIRONET NDH: Logistiker arbeiten auf das engste vernetzt mit ihren Kunden. Datennetze sind also eine geschäftskritische Ressource für Logistiker. Wie sorgen Sie dafür, dass Störfälle möglichst erst gar nicht auftreten? HÖGER : Sie brauchen drei Dinge, um die Betriebssicherheit der Netzinfrastruktur beim Kunden sicher zu stellen: Zunächst sind klare und eingespielte Abläufe nötig. Das heißt, der Kunde weiß, an wen er sich bei Bedarf wenden kann. Wir wissen, ob es sich um eine normale Änderungsanfrage handelt oder um einen Notfall. Dieser hat immer Vorrang. Unser Servicesystem sorgt elektronisch dafür, dass Notrufe mit höchster Priorität behandelt und sofort die richtigen Entscheider und ITK-Spezialisten informiert werden. Wir haben dazu alle unsere Betriebs- und Serviceprozesse nach dem ITIL-Standard gestaltet. So vereinheitlichen wir unsere Abläufe und können ihre Qualität garantieren. Im Unterschied zu manch anderem Dienstleister am Markt unterscheidet unser System bei solchen Notfällen dann auch nicht nach der Kundengröße, sondern nach Dringlichkeit. 6 Der zweite Punkt sind die Mitarbeiter. Die Ansprechpartner unserer Kunden kennen deren Situation vor Ort genau und sind dadurch in der Lage, schnell und adäquat zu entscheiden. Dieses Wissen und diese Erfahrung brauchen sie, wenn sie proaktiv, also vorausschauend für ihre Kunden arbeiten wollen. Unser Job ist, drohende Störfälle zu erkennen und zu beheben, bevor sie akut werden. Unsere Kunden kennen das schon. Wenn wir uns bei ihnen melden, ist im laufenden Netzbetrieb meist noch nichts zu bemerken. Durch diese Form der Zusammenarbeit kennen wir auch den Bedarf unserer Kunden sehr genau und können rechtzeitig Verbesserungs- und Entwicklungsvorschläge machen.

7 ERFOLGSMODELL ITK-OUTSOURCING: KOMPETENZ UND FLEXIBILITÄT ENTSCHEIDEN! Welche Kriterien entscheiden bei der Auswahl eines Outsourcing-Partners? Kompetente Mitarbeiter Fair Play, partnerschaftlicher Umgang Betreuung in deutscher Sprache Innovativ, Technologie-Know-how Anwendungen Infrastrukturen Geschäftsprozesse Reaktionsgeschwindigkeit und Flexibilität in der Angebotsphase Flexible Preismodelle Service vor Ort Branchenexpertise Anwendungen Infrastrukturen Geschäftsprozesse Beratungskompetenz im Vorfeld des Outsourcings Flexible Leistungserstellung Umfassendes Portfolio Spartenübergreifendes Angebot (vs. Spezialanbieter) 1 Sehr wichtig Unwichtig 1 Sehr wichtig Unwichtig Quelle: Experton Group, Aktuelle Sourcing-Modelle im Spannungsfeld zwischen Kostendenken, Flexibilität und wirtschaftlichem Erfolg, Unternehmensbefragung aus 6/2008 Kostenfrei zum Abruf Management Summary der Studie der Experton Group: Der wichtigste Aspekt sind hingegen keine Service-Standards und vertraglich zugesicherte Service-Level-Vereinbarungen, sondern die Servicegesinnung des ganzen Teams. PIRONET NDH: Also die Einstellung? Wie heben Sie sich hierbei von anderen Anbietern ab? HÖGER : Ich spreche den Kollegen bei anderen Dienstleistern natürlich nicht die Servicegesinnung ab. Wir achten aber schon bei den Betriebsstrukturen darauf, dass guter Service auch im Interesse unserer Mitarbeiter liegt. Das heißt: Wir machen es unseren Mitarbeitern einfacher, gut zum Kunden zu sein. Wenn Sie sich als Massenanbieter für den Mittelstand aufstellen und als Premiumdienstleister für Großkunden, dann drückt sich das ganz klar auch im Service aus. Im Massengeschäft ist Service eine Störung der Abläufe, muss also eine teure Ausnahme vom Regelbetrieb sein. Wir haben uns hingegen auf mittelständische Geschäftskunden spezialisiert, von denen wir jeden einzeln betreuen und kennen. Guten Service verstehen wir dabei nicht als Reklamationstheke, sondern als zentralen Bestandteil unserer Leistung. Sehen Sie, technisch unterscheiden sich die ITK- Outsourcer im Markt doch kaum von einander. MPLS-Technologie bieten auch andere. Wir unterscheiden uns eben durch die Qualität unserer Services und unsere klare Ausrichtung auf den Mittelstand. PIRONET NDH: Was heißt denn mittelstandsfreundlicher Service konkret? HÖGER : Wir sind selbst Mittelständler. Das heißt, wir begegnen unseren Kunden auf Augenhöhe. Im Alltag bedeutet das: höhere Flexibilität. Qualitätsgesichertes Service-Management nach ITIL beispielsweise führt in großen Organisationen häufig aber zu starren Strukturen. Bei uns hingegen schafft es verlässliche Abläufe. Jeder kennt seine Kollegen und die Kunden. Das schafft die Voraussetzung, um Servicestandards wie etwa ITIL zu leben und angemessen umzusetzen. So entsteht die Mischung, die Sie brauchen, um tatsächlich Dienstleistung auf Augenhöhe zu erbringen. Entweder ist der Kunde König oder eben nicht. 7

8 LO G I S T I C S S O LU T I O N S I N T E R V I E W A N J A N E T Z E L ( H E A D O F I N S I D E S A L E S I T K O U T S O U R C I N G ) Individuelle Chancen ausloten und verwirklichen Logistikexpertin Anja Netzel ist Head of Inside Sales ITK Outsourcing bei PIRONET NDH PIRONET NDH: Wie kann ITK Outsourcing zur Effizienzsteigerung beitragen? NETZEL: Die Zuverlässigkeit moderner ITK-Systeme und ihre schnelle Anpassung an neue Prozesse und Geschäftsmodelle bestimmen ganz wesentlich den Erfolg. Unternehmen können den Nutzen solcher Technologien noch einmal deutlich steigern, wenn sie sie von einem spezialisierten Dienstleister beziehen. PIRONET NDH: In welcher Form? NETZEL: Zunächst in punkto Zeit und Kosten. Viele Unternehmen mieten ihre Datenleitungen bei verschiedenen Anbietern und führen sie dann in Eigenregie zu einer Infrastruktur zusammen. Doch Spezialisten produzieren solche Dienste wesentlich kostengünstiger und besser. Daneben zeigen viele Beispiele, dass moderne ITK auch neue, kreative Geschäftsansätze ermöglicht. So lassen sich mit modernen IP-Netzen innovative Formen der Zusammenarbeit etablieren. PIRONET NDH: Was heißt das konkret für die einzelnen Unternehmen im Bereich Logistik? NETZEL: Nehmen Sie das Beispiel Kontraktlogistik: Logistik- Dienstleister verschalten ihre Services immer stärker mit den Abläufen ihrer Kunden. Hierzu benötigen sie schnelle, zuverlässige und ausbaufähige Datennetze und müssen ihre IT-Landschaft auf die ihres Kunden ausrichten. Dazu brauchen sie den richtigen Partner, der ihnen den Weg ebnet. Doch die Einsparmöglichkeiten und Nutzenvorteile für jedes Unternehmen sind jeweils unterschiedlich und individuell zu untersuchen. Denn wir begreifen Informations- und Kommunikationstechnik als intellektuelles Werkzeug, mit dem wir Geschäftsmodelle und unternehmerische Ideen unserer Kunden unterstützen. Die Outsourcing-Optionen reichen dabei von der Auslagerung einzelner Teilfunktionen bis zur intelligenten Vernetzung entlang der logistischen Transportkette. A U S G E WÄ H LT E R E F E R E N Z E N A U S D E M B E R E I C H LO G I S T I K U N D T R A N S P O R T In bester Gesellschaft E F F I Z I E N Z S T E I G E R U N G D U R C H I T K O U T S O U R C I N G : K O S T E N F R E I E P O T E N Z I A L A N A LY S E Sprechen Sie mit uns 8 Sie haben Interesse an unseren Outsourcing-Lösungen im Bereich Logistik? Gerne informieren wir Sie ganz ausführlich und individuell. Im Rahmen einer kostenfreien Potenzialanalyse evaluieren unsere Experten gemeinsam mit Ihnen die möglichen Optionen für Effizienzsteigerung und Kostensenkung durch ITK Outsourcing. Informieren Sie sich im Internet unter oder schreiben Sie eine an Wir freuen uns auf Sie. PIRONET NDH Logistics Solutions Von-der-Wettern-Straße Köln / Tel / Fax /

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W

A Glob Al SolUTIoN. O R L D. A G R E A T W A GREAT WORLD. A Global SOLUTION. EURO SKY PARK Satellitenkommunikation für Unternehmen Wir verbinden Standorte Information und Kommunikation sind für Unternehmen heute erfolgsentscheidend. Wie abgelegen

Mehr

IT-Sourcing. Chancen und Risiken des Outsourcings von IT-Security Dienstleistungen. Security Forum I - Dienstag 10.10.2006 14.

IT-Sourcing. Chancen und Risiken des Outsourcings von IT-Security Dienstleistungen. Security Forum I - Dienstag 10.10.2006 14. IT-Sourcing Chancen und Risiken des Outsourcings von IT-Security Dienstleistungen Security Forum I - Dienstag 10.10.2006 14.15 Uhr Jochen Scharnweber, Abteilungsleiter IT-Consulting, ASTRUM IT GmbH 1 Outsourcing

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Zur Biografie: Thorsten Göbel... ist Leiter Consulting Services bei PIRONET NDH verfügt

Mehr

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015 ARCONDIS Firmenprofil ARCONDIS Gruppe, 2015 Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Business Process Transformation, Information Management und

Mehr

Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen

Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen Breitbandkommunikation für den Mittelstand, Berlin, 25.1.2006 Frank Düpmann Abteilungsleiter

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080. Lösungen für Ihre Business-Kommunikation

VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080. Lösungen für Ihre Business-Kommunikation VOICE - DATA - MOBILE 02867-223080 Lösungen für Ihre Business-Kommunikation Schnell - Flexibel - Persönlich Vorstellung Die RESECO ist ein erfahrener Systemspezialist für Sprach-, Daten- und Sicherheitstechnik.

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

we realise your vision

we realise your vision we realise your vision wenn die welt auf Knopfdruck funktionieren würde, wie einfach wäre das denn? Eine Vision, der wir täglich einen Schritt näher kommen als einer der führenden Dienstleister im Bereich

Mehr

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Mein IT- Systemhaus Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Beratung Analyse Lösung Umsetzung Service Entwicklung Zusammenarbeit Unsere Vision media-service kennt den Weg zum Erfolg. Wir sind das IT-Systemhaus

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Internationale Spedition. Dörrenhaus 51 35 NORD 7 07 OST

Internationale Spedition. Dörrenhaus 51 35 NORD 7 07 OST Internationale Spedition 51 35 NORD 7 07 OST 51 35 NORD 7 07 OST Internationale Spedition Persönlich, erfahren und kompetent stellen wir uns seit mehr als 40 Jahren den Marktanforderungen. Als Familienunternehmen

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

LOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN FLEXIBEL UND SCHNELL!

LOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN FLEXIBEL UND SCHNELL! LOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN FLEXIBEL UND SCHNELL! Der Logistikdienstleister - internationale Spedition BERNARDS Ihr Ansprechpartner rund um Logistik, Lagerung, Transport, Umzüge, Displaybau, Konfektionierung

Mehr

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions Der Markt und die Zielgruppe der nicos AG: Mittelständische Unternehmen mit

Mehr

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor

Sicherheit ist unser Auftrag. Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Sicherheit ist unser Auftrag Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH stellt sich vor Vernetzte Sicherheit für vernetzte Strukturen Die KKI Kompetenzzentrum Kritische Infrastrukturen GmbH

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Embedded Systems Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Intelligente Embedded Systems revolutionieren unser Leben Embedded Systems spielen heute in unserer vernetzten

Mehr

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt!

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Speedaccess für KMU Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Wer für morgen plant, muss heute handeln. Massgeschneiderte Lösungen für KMU s. Sind alle Ihre Internet-Ansprüche erfüllt? Das Internet

Mehr

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern.

Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe. Visionen realisieren. Kunden begeistern. Kompetenz Investitionssicherheit Kundennähe Visionen realisieren. Kunden begeistern. Dem Kunden das bieten, was er wirklich benötigt Wissen ist Schlaf. Realisieren ist Macht. Erst die adäquate Umsetzung

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Name: Dr. Olaf Holst Funktion: Geschäftsbereichsleiter Vertrieb & Partnermanagement Organisation: OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Mehr

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE.

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. TELEFONDIENSTE EASY PHONE MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. Das Telefon gehört sicher auch an Ihrem Arbeitsplatz zu den Kommunikationsmitteln, auf die Sie sich rund um die Uhr verlassen

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

mps Software as a Service (SaaS)

mps Software as a Service (SaaS) mps ) Finanzen ) eservices ) Bau- & Friedhof ) Softwarepower für Kommunen! mps Software as a Service (SaaS) Monatliche Abrechnung statt Einmal-Investition. mps SaaS mps-lösungen gibt s aus der deutschen

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 2 92,&( 62/87,21 Indikationen für den Einsatz

Mehr

www.spedition-hoss.de auftrag ihr ihr LOGisTiK MiT system Ziel Unsere Lösung ihre Ware daten & fakten Grüne LOGisTiK

www.spedition-hoss.de auftrag ihr ihr LOGisTiK MiT system Ziel Unsere Lösung ihre Ware daten & fakten Grüne LOGisTiK ihr ihre Ware Ziel ihr auftrag Unsere Lösung LOGisTiK MiT system Das Familienunternehmen wurde 1938 von Hans Hoss in Siegburg gegründet. 1960 übernahm sein Sohn Manfred die Leitung. Sein Ziel war die Expansion,

Mehr

Komalog [Direkt] 1/2015 EDITORIAL 2 NEUHEITEN ZUR LOGIMAT 2015 3 VERANSTALTUNG ZU KOMALOG 15.0 4 SPEDITION BERMEL: SEIT 18 JAHREN MIT KOMALOG 5

Komalog [Direkt] 1/2015 EDITORIAL 2 NEUHEITEN ZUR LOGIMAT 2015 3 VERANSTALTUNG ZU KOMALOG 15.0 4 SPEDITION BERMEL: SEIT 18 JAHREN MIT KOMALOG 5 Komalog [Direkt] 1/2015 EDITORIAL 2 NEUHEITEN ZUR LOGIMAT 2015 3 VERANSTALTUNG ZU KOMALOG 15.0 4 SPEDITION BERMEL: SEIT 18 JAHREN MIT KOMALOG 5 Liebe Leserinnen, liebe Leser! Wir freuen uns, Ihnen unseren

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio Dienstleistungsportfolio Die klassischen Grenzen zwischen einzelnen Ingenieur- und Informatikbereichen werden immer mehr aufgehoben. Im Vordergrund steht ein durchgängiger effizienter Entwicklungsprozess.

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden.

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden. Interim Management Lösung. EXPERTISE. Interim Manager sind keine Übermenschen. Zugegeben, da haben wir mit unserem Titelbild ein wenig übertrieben. Aber sie müssen sprichwörtlich über den Dingen stehen,

Mehr

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07 COLORING THE WORLD Seit fast dreißig Jahren engagiert sich Movacolor dafür die Welt auf nachhaltige Weise farbenfroh zu machen. Hierfür entwickeln wir hochpräzise gravimetrische und volumetrische Dosiersysteme.

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de

IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de IT IM FOCUS. bes-systemhaus.de POTENZIALE AUFZEIGEN. VERANTWORTUNGSVOLL HANDELN. Die Zukunft beginnt hier und jetzt. Unsere moderne Geschäftswelt befindet sich in einem steten Wandel. Kaum etwas hat sich

Mehr

Cloud Services für die Logistik

Cloud Services für die Logistik Cloud Services für die Logistik Logistik einmal anders betrachtet: Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Martin Böhmer Karlsruhe, 10.05.2012 Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Cloud Services

Mehr

Wir machen Komplexes einfach.

Wir machen Komplexes einfach. Wir machen Komplexes einfach. Managed Services LAN/WLAN Die Komplettlösung der Schindler Technik AG (STAG) Wir sind erfahren, fachlich kompetent und flexibel. Ihre Serviceanforderungen und -erwartungen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Beitrag: Sichere und wirtschaftliche Standortvernetzung durch Virtuelle Private Netze (VPN)

Herzlich Willkommen zum Beitrag: Sichere und wirtschaftliche Standortvernetzung durch Virtuelle Private Netze (VPN) Herzlich Willkommen zum Beitrag: Sichere und wirtschaftliche Standortvernetzung durch Virtuelle Private Netze (VPN) 1 Kurzprofil Informationen zur nicos AG: Gründung im Jahre 2000 Unternehmenssitz in Münster

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg

PKF FASSELT SCHLAGE. Partner für Ihren Erfolg PKF FASSELT SCHLAGE Partner für Ihren Erfolg Die Welt verändert sich. Immer schneller. Deshalb brauchen Sie heute andere Lösungen als gestern und morgen andere als heute. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft

Mehr

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations

Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations Unternehmensberatung SAP Consulting IT Operations 2 Das Unternehmen DLCON Seit 20 Jahren ist die DLCON AG mit Sitz in Weinheim an der Bergstraße ein kompetenter Partner für IT-Dienstleistungen. Wir setzen

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS

2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS ist eigentlich Infrastructure-as-a-Service? 1 ist eigentlich Infrastructure-as-a- Service? Infrastructure-as-a-Service definiert sich über 5 Parameter: 1. Infrastruktur: Neben anderen Cloudangeboten wie

Mehr

«Intelligente IT, die funktioniert.»

«Intelligente IT, die funktioniert.» «Intelligente IT, die funktioniert.» 04 02 «Wie viel Wert legen Sie auf einen verlässlichen Partner für Ihre IT?» Wir hören Ihnen zu. Wettbewerbsdruck, Kosteneinsparung, Globalisierung, effizientere Prozessgestaltung

Mehr

Gibt es intelligentes ITSM?

Gibt es intelligentes ITSM? Gibt es intelligentes ITSM? IT Service Management ist nur so intelligent, wie die Service Strategie! Mathias Traugott, Partner & Head glenfissolution Intelligentes Service Management Warum? Für wen? IT

Mehr

Kreativ denken innovativ handeln

Kreativ denken innovativ handeln Kreativ denken innovativ handeln ERFOLG BRAUCHT EINE SOLIDE BASIS Liebe Kunden und Geschäftspartner, seit über dreißig Jahren entwickelt und liefert CPL IT-Lösungen für mittelständische Handels- und Industrieunternehmen.

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Neuer Lösungsansatz und Transparenz. Promot Automation GmbH

Neuer Lösungsansatz und Transparenz. Promot Automation GmbH Neuer Lösungsansatz und Transparenz Promot Automation GmbH Für eine effiziente Produktion gilt es laufend neue Verbesserungspotentiale auszuschöpfen. Hierzu gehört auch, Arbeitsgruppen und Mitarbeitern

Mehr

Projektumsetzung statt Entwicklung

Projektumsetzung statt Entwicklung Projektumsetzung statt Entwicklung Titel des E-Interviews: IT-Dienstleister und Softwarehersteller fokussieren sich auf Kerngeschäft Name: Funktion/Bereich: Andreas Mucke Head of Business Development Organisation:

Mehr

Beratung. auf den Punkt. Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand. Latz Trenner

Beratung. auf den Punkt. Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand. Latz Trenner Beratung auf den Punkt Steuerberatung Unternehmensberatung Treuhand Latz Die Zukunft gestalten Perspektiven entwickeln. Ziele verwirklichen. Steuerberatung, Unternehmensberatung, Treuhand. Wir bieten Ihnen

Mehr

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen Wir integrieren ERP Systeme in Multi Channel Handelsunternehmen und sorgen

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management:

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management: KVP und Lean Management: Damit machen wir Ihre Prozesse robuster, schneller und kostengünstiger. ZIELE erreichen WERTSTROM optimieren IDEEN entwickeln KULTUR leben 1 Lean Management Teil 1: Das Geheimnis

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern

Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern Fallstudien für cleveres E-Mail Marketing Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern Globales Redaktionssystem macht Newsletter-Management von Grohe effektiver Unternehmensvorstellung Grohe

Mehr

Olivier Le Moal - Fotolia.com. KBU Logistik GmbH. Software für effektive Lagerlogistik

Olivier Le Moal - Fotolia.com. KBU Logistik GmbH. Software für effektive Lagerlogistik Olivier Le Moal - Fotolia.com KBU Logistik GmbH Software für effektive Lagerlogistik Yuri Arcurs - Fotolia.com Das KBU Team Spezialgebiet Lagerlogistik Seit mehr als 25 Jahren realisieren wir Projekte

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten... Die richtige Einstellung! Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...... wusste schon Sepp Herberger, ehemaliger Trainer der Nationalelf, die Rahmenbedingungen beim Fußball kurz und knapp zu beschreiben.

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze und Außenstellen in das jeweilige private Firmennetzwerk

Mehr

Die codecentric AG ist Ihr Premium-Partner, wenn es um die Entwicklung massgeschneiderter

Die codecentric AG ist Ihr Premium-Partner, wenn es um die Entwicklung massgeschneiderter Die codecentric AG ist Ihr Premium-Partner, wenn es um die Entwicklung massgeschneiderter IT-Lösungen geht. Denn leistungsfähige Software ist ein Schlüssel für Ihr schnelles Agieren im Markt. Lösung. für

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung Für große Unternehmen Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr

Mehr

Cloud Computing im Mittelstand

Cloud Computing im Mittelstand Cloud Computing im Mittelstand Mehr Sicherheit durch ganzheitliche Lösungen Darmstadt, 25. November 2010 IT-Grundschutz-Tag Dr. Clemens Plieth Managing Director Service Delivery cplieth@pironet-ndh.com

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

GERMAN HEART LOCAL CONTENT

GERMAN HEART LOCAL CONTENT GERMAN HEART LOCAL CONTENT 3 Intelligentes Baukasten-System LTi REEnergy verfügt über ein flexibles Produktions- und Wertschöpfungskonzept bei der Fertigung der Wechselrichter und schlüsselfertigen Stationen.

Mehr

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Jens Müller, Dipl.-Ing (FH), MSc QSC AG - Managed Services München, Business Partnering Convention 2011 Agenda Standortvernetzung war gestern

Mehr

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil Wer wir sind Unser Profil Die Geschichte der CORYX Software GmbH begann im Jahr 2001 im fränkischen Coburg. Ein kleines Team rund um Unternehmensgründer Uwe Schenk übernahm den Support für das Reuters

Mehr

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht

Lettershop Fulfillment E-Commerce. Einfach gut gemacht Lettershop Fulfillment E-Commerce Einfach gut gemacht 1 Überblick 5 6 8 12 Porträt Know-how & Kapazitäten Leistungsübersicht Mitarbeiter & Qualität Porträt Scholz Ganzer Einsatz für Ihren Auftrag Wenn

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 04.01.2011 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! MR Melle MR Gießen MR Würzburg MR Hauptsitz Nürnberg MR

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de

Finanzierung für den Mittelstand. Leitbild. der Abbildung schankz www.fotosearch.de Finanzierung für den Mittelstand Leitbild der Abbildung schankz www.fotosearch.de Präambel Die Mitgliedsbanken des Bankenfachverbandes bekennen sich zur Finanzierung des Mittelstands mit vertrauenswürdigen,

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Deutschland braucht Logistik

Deutschland braucht Logistik Lenkungskreis Güterverkehr im Deutschen Verkehrsforum Positionspapier Deutschland braucht Logistik Strategie für einen attraktiven Logistikstandort Deutschland März 2005 Klingelhöferstr. 7 10785 Berlin

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität.

Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität. Geyer & Weinig: Service Level Management in neuer Qualität. Verantwortung statt Versprechen: Qualität permanent neu erarbeiten. Geyer & Weinig ist der erfahrene Spezialist für Service Level Management.

Mehr

Drucker + IT-Lösungen + Verpackung + Bürobedarf + Produktlösungen

Drucker + IT-Lösungen + Verpackung + Bürobedarf + Produktlösungen Drucker + IT-Lösungen + Verpackung + Bürobedarf + Produktlösungen Willkommen bei MAY+SPIES Guten Tag, eine gute Kommunikation wird am modernen Arbeitsplatz immer wichtiger. Wenn man den Kollegen nicht

Mehr