Omsker Staatliche Universität für Eisenbahnwesen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Omsker Staatliche Universität für Eisenbahnwesen"

Transkript

1 115 Omsker Staatliche Universität für Eisenbahnwesen Omsk 2015

2 Rektor der OmGUPS; Dr.-Ing. habil., Dozent S.M. Owtscharenko Der Präsident der OmGUPS, Prof. Dr.-Ing. habil. I.I. Galijew Die Omsker Staatliche Universität für Eisenbahnwesen (OmGUPS) ist eine der ältesten Hochschulen in Sibirien. Ihre Gründung ist mit dem Bau der Transsibirischen Magistrale verbunden, der dazu führte, dass ein Bedarf an Fachleuten für die Eisenbahn entstand. Seit dem Jahr 1900 begann die Ausbildung von Ingenieuren für Lokomotive- und Wagentechnik in Tomsk. Seit 1961 wurde sie in Omsk fortgesetzt. Heute ist die OmGUPS eine multidisziplinäre Hochschule, an der die Studenten eine Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen erhalten können. Die Studiendauer beträgt für den Bachelor vier, für Ingenieur fünf, für den Master zwei und für den Aspirant drei- vier Jahre. Dank der hochqualifizierten Lehrkräfte und der modernen technischen Ausstattung haben unsere Absolventen ein hohes theoretisches Fachausbildungsniveau. Hinzu kommt ein sehr gutes studienbegleitendes Angebot an sportlichen Aktivitäten, Erholungs-, Verpflegungs- und Wohnmöglichkeiten. Im Ranking des russischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft befindet sich die OmGUPS auf den führenden Plätzen unter technischen Universitäten Russlands. Die hohe Qualität des Systems des Universitätsmanagements ist mit den Zertifikaten in 2006 nach ISO in GOST R genau so wie in EVROCERT, ÖQS und IQNet bestätigt und danach ist zweimal zertifiziert. Die OmGUPS ist mit einer Ehrenurkunde von der Regierung der Russischen Föderation sowie mit einem Diplom und mit einer Medaille für Qualität 100 beste Hochschulen Russlands dreimal ausgezeichnet. Die Universität ist auf ihre Absolventen stolz. Einige von ihnen sind Leiter der Eisenbahnen, Industrie- und Transportbetrieben, Bankenvorsitzender sowohl in Russland, als auch im Ausland. 2

3 Derzeit gibt es an der Universität Filiale inklusive Eisenbahnfachschule, drei Institute (Institut für Automatik, Telekommunikation und Informationstechnologien, Institut für Management und Wirtschaft, Institut für Weiterbildung und Umschulung), sieben Fakultäten (Mechanische Fakultät, Wärmeenergetische Fakultät, Elektromechanische Fakultät, Fakultät für Fernstudium, Fakultät für sekundäre Berufsausbildung - Medizinische Fachschule für Eisenbahntransports und Eisenbahnfachschule, Fakultät für Abitur und berufliche Orientierung) und 28 Lehrstühle, wo über Studenten ausgebildet werden können, darunter mehr als 800 ausländische Studenten. Es gibt auch die Assoziation von den Absolventen OSTU mit ca Mitgliedern aus unterschiedlichen Ländern. Die nehmen ans Universitätsleben teil und fordern die Entwicklung OmGUPS. Am 14. Mai 2011 ist ein Volontärzentrum bei der Universität gegründet. Zurzeit betreuen die Zentrumsmitglieder örtliche Kinder- und Erziehungsheime, unterstützen Seniorenfamilien, helfen bei der Organisation vom sportlichen Tournieren in Russland und im Ausland. Die OmGUPS bildet in folgenden Fachrichtungen aus: Bachelor-Studium: - Journalistik; - Wirtschaftswissenschaft; - Werbung und Public Relations; - Management; - Wirtschaftsinformatik; 3 An der Vorlesung Das Denkmal Fontäne ist ein Geschenk für die Universität von der Assoziation ihrer Absolventen Volontäre von der OmGUPS auf den Olympischen Spielen in London - Tourismus; - Handelsgeschäft; - Wärmeenergiewirtschaft und Wärmetechnik; - Elektroenergiewirtschaft und Elektrotechnik; - Design und technologische Unterstützung des Maschinenwesens; - Landtransportsysteme; - Gerätebau; - Steuerung von technischen Systemen; - Mechatronik und Robotertechnik; - Qualitätssicherung; Labor vom Lehrstuhl Wagen

4 - Standardisierung und Metrologie; - Informatik und Rechentechnik; - Informationssysteme und Technologien. Ingenieurstudium: - Schienenfahrzeuge; - Zugsicherungssysteme; - Informationssicherheit der Telekommunikationssysteme; - Informationssicherheit der Automatisierungstechnik; - Informationsanalytische Sicherheitssysteme; 4 Die internationale Konferenz von Studenten und Doktoranden - Zollwesen. Masterstudium: - Wirtschaftswissenschaft; - Management; - Rechnungs- und Finanzwesen; - Wirtschaftsinformatik; - Wärmeenergiewirtschaft und Wärmetechnik; - Elektroenergiewirtschaft und Elektrotechnik; - Steuerung von technischen Systemen; - Informationssysteme und -Technologien; - Landtransportsysteme; Aushändigung vom Master-Diplom - Design und technologische Unterstützung des Maschinenwesens. Fakultäten für Berufsbildung der Sekundarstufe II : - Medizinische Fachschule für Eisenbahntransports - Medizin (4 Jahre, Qualifikation: Feldscher); - Krankenpflege (3 Jahre, Qualifikation: Krankenschwester). - Eisenbahnfachschule Fachrichtungen der Ausbildung: Ausbildung für Medizin Leit- und Sicherungstechnik. Stromversorgung des Eisenbahntransports. Eisenbahnbau, Fahrweg und Gleisanlagen. Eisenbahnbetrieb. Wirtschaft und Buchhaltung. Betreiben von Fahrzeugtechnik. Doktorantur und Habilitation Dazu hat die Hochschule über 200 Doktoranden, die in 25 Fachbereichen beschäftigt sind: - Dynamik, Festigkeit der Maschinen, Geräte und Apparaturen; - Technologie des Maschinenwesens; - Theorie der Mechanismen und Maschinen; - Wärmemotoren; - Theoretische Elektrotechnik; - Elektromechanik und Elektrogeräte; - Elektrotechnische Komplexe und Systeme;

5 - Geräte und Methoden zur Überwachung der Medien, Stoffe, Materialien und Produkte;- Telekommunikationssysteme, -Netze und -Anlagen; - Systemanalyse, Steuerung und Informationsverarbeitung (im Verkehr und Bauwesen); - Elemente und Einrichtungen der Steuerungssysteme und Rechenmaschinen; - Automatisierung und Steuerung von Betriebsprozessen und Produktionen (im Verkehr und Bauwesen); - Wärmeenergetik der Betriebe; - Gussproduktion; - Mathematische Modellierung, Zahlentheorie und komplexe Programme; - Methoden und Systeme des Informationsschutzes, Informationssicherheit; 5 Premier-Minister von der Russischen Föderation D. A. Medvedev beim Universitätsbesuch - Werkstoffkunde (nach Industriezweigen); - Elektrifikation, Zugkraft und Elektrolokomotiven; - Eisenbahnbetrieb; - Geschichte der Wissenschaft und Technik; - Wirtschaft und Wirtschaftsführung (nach Industriezweigen und Arbeitsbereichen); - Wirtschaftstheorie; - Soziale Strukturen, Institute und Prozesse; - Soziologie der Kultur; - Theorie und Geschichte der Kultur. Heute ist die Universität eine der führenden Lehr-, Forschungs- und Produktionseinrichtungen mit modernen experimentellen Anlagen und Pilot- Produktion, wo die betrieblichen Probleme des Bahnwesens gelöst werden können. Grundlegende Schwerpunkte für die Wissenschaftler der Universität sind: - die Untersuchung der Zuverlässigkeit und die Erhöhung der Effizienz von Fahrzeugtechnik; - die Verbesserung der Stromversorgung von elektrischen Eisenbahnen; - die Entwicklung von den Systemen für Automatik und Telekommunikation und ihre effiziente Instandhaltung; - energie- und ressourcensparende Technologien und Anlagen; - die Effizienzerhöhung bei der Reparatur von der Fahrzeugtechnik. Labor für energetische Anlagen der Lokomotiven Studenten der Korean National Universität für Eisenbahnwesen absolvieren ein Praktikum in der OmGUPS

6 Mongolische Studenten vor dem Hauptgebäude der Universität Entsprechend dem wachsenden Bedarf an russische Sprachkurse wurde die Sommerschule für russische Sprache bei der OmGUPS in 2010 gegründet, wo jährlich etwa 30 ausländische Bürger lernen. Sie möchten eigene Sprachkenntnisse für das weitere Studium an der Universität verbessern oder mehr Erfahrung bei der Kommunikation bekommen, die sie für weitere Arbeit in Russland oder im An der OmGUPS lernen die ausländischen Bürger zuerst die russische Sprache am Vorbereitungskurs, danach kommen sie zum Studium von der gewählten Fachrichtung. Es werden Einzel- und Gruppenunterrichte für russische Sprache sowohl während des Studienjahres als auch in den Sommerferien (Juli- August) angeboten. Zurzeit studieren mehr als 800 Ausländer an unserer Universität. Masterinnen von Landwirtschaftuniversität Saken Sejfullin aus Kasachstan Heimatland (z. B. im Bereich Tourismus) benutzen können. Die Teilnehmer der Sommerkurse lernen die Sprache nicht nur mit dem Buch in der Hand, sondern auch über viele Stadtführungen und in unmittelbarer Kommunikation mit russischen Studenten und Dozenten. Chinesische Studenten am Akademischen Schauspielhaus in Omsk Teilnehmer vom russischen Sprachkurs an der Ausstellung Agro-Omsk 6

7 Über Omsk, Omsker Gebiet und Einwohner von Omsk Omsk ist eine der ältesten Städte in Westsibirien und das administrative Zentrum des Omsker Gebiets. Es liegt in der Mitte Russlands (2.555 km entfernt von Moskau) am Zusammenfluss der zwei Flüsse Om und Irtysch. Als eine, für den Schutz der Grenze Russlands in Sibirien 1716 gegründete Festung, wurde Omsk 1782 zu einer Stadt ernannt. Bis 1918 befand sich hier der Regierungssitz des Sibirischen Kasakenheeres. Der Bau der Transsibirischen Magistrale am Ende des 19. Jahrhunderts und das Vorhandensein des Hafens am Fluss Irtysch trugen zur Entwicklung der Industrie und des Handels bei. Von November 1918 bis November 1919 war die Stadt Residenz des Hauptregenten Russlands Admiral A.W. Koltschak. Während des Zweiten Weltkrieges ( ) wurden viele große Industriebetriebe aus dem europäischen Teil Russlands nach Omsk versetzt. Die Einwohnerzahl stieg in dieser Zeit um das Dreifache. Zurzeit hat Omsk etwa 1,1 Mio. Einwohner. Das Omsker Gebiet, dessen Fläche ca km beträgt (diese Fläche entspricht den Staaten Österreich, Belgien und Niederlande zusammen) zählt 2,1 Mio. Einwohner. Im Omsker Gebiet gibt es viele Süßwasser- und Salzwasserseen. Im Süden liegt eine Waldsteppe und der Norden ist mit einem dichten Nadelwald bedeckt. Die Bevölkerung des Omsker Gebietes setzt sich aus mehr als 100 Nationalitäten zusammen. Vor allem sind das Russen, Kasachen, Ukrainer, Deutsche und Tataren. 7

8 8

9 9

10 Zurzeit ist die Stadt Omsk eines der größten Industriezentren in Sibirien. Zu den hochentwickelten Industriezweigen gehören Maschinenbau, Gerätebau, Elektrotechnik und Elektronik, erdölchemische und holzverarbeitende Industrie und Leicht- und Nahrungsmittelindustrie. Die Produktion von Raumraketen, Motoren, landwirtschaftlichen Maschinen, Erdöl- und Gasapparaturen und die Erzeugung von Baumaterialien bestimmen auch die Wirtschaft der Stadt. Der technischen Ausrüstung und die Wertschöpfung nach nehmen die Omsker Bahnbetriebe den führenden Platz ein. Das sind u. a. Lokomotiveund Wagenschuppen, Betriebe der Stromversorgung und Bahntransportsteuerung. In Omsk gibt es etwa 30 Hochschulen und Filialen. Zu den führenden Hochschulen gehören die Universität für Eisenbahnwesen, die Technische Universität, die Staatliche Universität, die Pädagogische Universität, die Universität für Körperkultur und Sport, die Juristische Akademie und die Medizinische Akademie. Mit vollem Recht gilt Omsk als die Stadt der Jugend und Studierenden. Jeder vierte Einwohner ist hier Lernender. Die Stadt Omsk ist das Kultur- und Sportzentrum Sibiriens. Die Geschichte der Stadt ist mit dem Namen des bekannten russischen Schriftstellers F. M. Dostojewskij verbunden, hier wurde auch der Maler M. A. Wrubel geboren. Sowohl in Russland, als auch im Ausland sind die Omsker Kulturgruppen berühmt: das Omsker Symphonieorchester, der Omsker Volkschor. Die Eishockeymannschaft Avangard und Volleyballmannschaft Omitschka sind die Führenden in Russland. Omsk ist reich an Sehenswürdigkeiten. Das sind historische, Kultur- und Architekturdenkmäler, Theater, Museen, Konzertsäle, Zirkus, Ausstellungen, Sportkomplexe, Schwimmbäder, Discos, Cafes und Restaurants. Die Einwohner von Omsk sind gutherzige und gastfreundliche Menschen. Wir laden Sie herzlich in unsere schöne sibirische Stadt ein! Die Photographien sind von V. Kudrinski, E. Karmaev, B. Metzger, V. Kaseonov, S. Antonjuk und I. Chachalin 10

11 Stipendiaten vom Projekt Erasmus Mundus Im Ausbildungsbereich arbeitet unsere Universität mit den Hochschulen aus Österreich, Bulgarien, Weißrussland, England, Deutschland, Italien, Kasachstan, Kirgistan, China, Korea, Polen, Portugal, der Slowakei, Slowenien, Usbekistan, Finnland, Frankreich, Tschechien, Schweden und den USA zusammen. Wir arbeiten für die akademische Mobilität von Studenten, Aspiranten und Lehrern im Rahmen von den Projekten Tempus, Erasmus Mundus, Georgius Agricola. Außerdem bereiten wir den studentischen Praktikumsaustausch, studentische wissenschaftliche Konferenzen in Russland und im Ausland, gemeinsame Studienprogramme für Bachelor und Master, internationale Lehrbücher und wissenschaftliche Hefte, gründen neue Laboratorien, internationale Aspirantur und Angebote für die Weiterbildung von Lehrern und Ingenieuren, gemeinsame wissenschaftliche Berichte und Vorträge an den Konferenzen vor. Ausländische Studenten von der OmGUPS nehmen jedes Jahr an der russlandweiten Leistungsschau von wissenschaftlichen und schöpferischen Arbeiten von ausländischen Studenten an der Tomsker Technischen Universität teil. Die OmGUPS besitzt unter den russischen Eisenbahnhochschulen und den Universitäten in Omsk führende Positionen nach der Anzahl von ausländischen Studenten. Wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern aus OmGUPS und anderen Universitäten und Betrieben aus Österreich, Australien, Deutschland, Brasilien, Italien, Stellvertreter von der Firma BG (USA) Herr Ralf Schattok am Lehrstuhl Lokomotiven Studenten aus der Mongolei und Tschechien an der russlandweiten Leistungsvorschau von wissenschaftlichen Arbeiten an der Tomsker Technischen Universität Kasachstan, Tschechien, Portugal, Frankreich, aus der Ukraine, aus der Slowakei und aus den USA beinhaltet die Forschungen im Bereich Atomphysik, Mathematik, Wirtschaft, Finanzen, Eisenbahntechnik, Sicherungstechnik, elektrische Maschinen, Mikroelektronik und Nanotechnik. Die Führung von internationalen Projekten in den Bereichen Ausbildung und Wissenschaft, die Teilnahme an internationalen Konferenzen und Ausstellungen sowie die Arbeit im Ausland ermöglichen unseren Professoren und Assistenten die beste ausländische Erfahrung für die 11

12 Hochschulausbildung zu übernehmen und in ihrer Arbeit benutzen, damit unsere Absolventen auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig sind. Dutzenden Studenten der OmGUPS als Teilnehmer von den internationalen Ausbildungsprogrammen haben an der Technischen Universität und an der Universität Breslau, an der Technischen Universität Dresden, an der Technischen Universität Wien, an der Tschechischen Technischen Universität Prag, an der Fachhochschule Erfurt und an der Lissabonner Universität Nova de Lisboa studiert. Die besten Studenten haben auch die Masterdiplome Studenten OmGUPS an den 23. Verkehrswissenschaftlichen Tagen in Dresden von der Universität Halmstad (Schweden), von der Tschechischen Technischen Universität Prag, von der Universität Rom La Sapienza bekommen, haben ihre Doktorandenstudien erfolgreich abgeschlossen und ihre Dissertationen verteidigt. Sie arbeiten sowohl in Russland (an unserer Universität und in den unterschiedlichen Werken) als auch in Europa und Amerika. Das dritte internationale Symposium von den Eisenbahnhochschulen Europas und Asiens in Chabarowsk Polen, Russland, Tschechien, Finnland, der Slowakei und der Ukraine. Die Teilnahme an den jährlichen Konferenzen der AMO und regelmäßige Kontakte mit den Kollegen aus Auslandsämtern der AMO-Teilnehmer garantieren effektive Zusammenarbeit unserer Universitäten. Fakultät für Weiterbildung und Umschulung Außerdem gibt es noch eine Fakultät für Weiterbildung. Jährlich absolvieren hier über 5000 Eisenbahn- und Industriearbeiter ihre Fortbildung. Die OmGUPS ist ein Mitglied der internationalen Assoziation von den Verkehrshochschulen im asiatisch-pazifischen Raum und der Assoziation für die Zusammenarbeit von den Auslandsämtern der Hochschulen im Mittel- und Osteuropa (AMO) und ist ein Mitglied von russisch-kirgisischem Konsortium der Technischen Universitäten. Die AMO besteht aus den^ Universitäten aus Weißrussland, Bulgarien, Deutschland, Litauen, Konferenz AMO in Breslau 12

13 Sportshalle für Schwerathletik Studentisches Wohnheim Filiale der Universität: - Eisenbahninstitut in der Stadt Taiga: Fakultät der Hochfachbildung (Fernstudium): Elektrische Bahnen. Wagen. Stromversorgung der Eisenbahnen. Lokomotiven. Sicherungs- und Kommunikationstechnik an der Eisenbahn. Fakultät für Berufsbildung der Sekundarstufe Taigaer Eisenbahnfachschule : Stromversorgung der Eisenbahnen. Betreiben von Hebe-, Transport-, Bau-, Straßenmaschinen und -Anlagen. Betreiben der Fahrzeugtechnik. Die Universität bietet den Studenten vielseitige Möglichkeiten an sportlichen Aktivitäten, z.b.: Fußball, Volleyball, Basketball, Federball, Schwerathletik, Leichtathletik, Tennis, Schwimmen und Turnen. Auf dem Universitätsgelände im Stadtzentrum liegen 7 historische und neu errichtete Gebäude mit modernen Unterrichtsräumen, ein Übungsplatz mit funktionsfähiger Eisenbahntechnik, 8 Wohnheime, eine Mensa, eine Poliklinik, ein Unterhaltungszentrum sowie Sporthalle und -plätze. An der Universität gibt es etwa 500 Hochschullehrer. 74% davon haben einen akademischen Abschluss, darunter 12 % habilitierte Doktoren und Professoren, 62 % sind Doktoren und Dozenten. Außerdem sind 20 Hochschullehrer führende Wissenschaftler und korrespondierende Mitglieder der öffentlichen Wissenschaftsakademien. Universitätsangebote: Russische Sprache: 20 Stunden pro Woche, 10 Monate (September-Juni) Rubel; Semesterkurse Rubel; individuelle Konsultationen 600 Rubel / Stunde. Hochschulausbildung: Bachelorstudium (4 Jahre) und Ingenieur (5 Jahre) Rub / Jahr. Masterstudium (2 Jahre) Rub / Jahr. Doktoranden-Studium (3 Jahre) Rub / Jahr. Medizinisches Studium Rub / Jahr. Wohnen. die Studentenwohnheime liegen direkt neben der Universität. Die Wohnkosten betragen in einem Zweibettzimmer Rubel, in einem Dreibettzimmer Rubel pro Monat und Bett. Eintrittsbedingungen (Zulassungsrichtlinien sind auf aufgestellt). Wenn Sie eines der Ausbildungsprogramme an unserer Universität gewählt haben, sollen Sie uns im Voraus anschreiben, um das Antragsformular und alle Erklärungen über das 13

14 Eintrittsverfahren zu bekommen. Wenn Sie eine Kopie des Vertrags für das Erhalten des Visums in der Botschaft der Russischen Föderation brauchen, teilen Sie es uns bitte mit. Die Studenten aus der TU Dresden auf dem Übungsplatz für funktionierende Eisenbahntechnik Der erste Prorektor von der Universität Hebei (China) an der Stunde der russischen Sprache in der OmGUPS Für eine Studienbewerbung sind folgende Unterlagen mit dem Antragsformular einzureichen: 1) Registrierformular (siehe Website 2) Pass; 3) Ausbildungszeugnis entweder ein Abiturzeugnis (Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife) oder ein äquivalentes Schulabschlusszeugnis im Original; 4) 2 Fotos 3x4 cm; 5) Kopie des Ausbildungszertifikates, in russischer Sprache und von einem Notar beglaubigt. Nach der Immatrikulation ausländischer Staatsbürger ist verpflichtet, bei der Internationale Abteilung OmGUPS folgende Unterlagen vorgegeben: 1) Gesundheitszeugnis des Heimatlandes (einschließlich Ergebnisse HIV, AIDS-Tests und Tuberkulose mit einer Schirmbildfotografie); 2) Gesundheitszeugnis des Heimatlandes für das Studium in Russland; 3) Impfpass mit der nötigen Schutzimpfungen (gegen Hepatitis B, Tuberkulose, Diphtherie, Keuchhusten, Masern, Röteln, Polio, Tetanus, Tuberkulose, Mumps, Haemophilus influenzae, Pneumokokken und Influenza); 4) Kopie der Zertifikates, die im Punkt 1-3 angegeben (mit der beglaubigten Übersetzung auf Russisch); 5) für das Doktoranden-Studium die Diplome von Bachelor, Master oder Ingenieur mit der beglaubigten Übersetzung auf Russisch der Liste mit der studierten Fächern und Noten sowie die Kopien von wissenschaftlichen Arbeiten; 6) Unfallversicherung ist in Russland abzuschließen; 7) 6 Fotos 3x4 cm; 8) Kopie der Urkunde über die Zahlung der Studiengebühren und Unterkunft. 14

15 Klimatische Besonderheiten in Omsk Omsk liegt im zentralen Teil Russlands. Kalte Winter und heiße Sommer werden durch klimatische Bedingungen verursacht. Durchschnittliche Temperatur im Winter ist -20 C, im Sommer +22 C. Die extreme Temperatur kann -35 C im Winter und +35 C im Sommer erreichen. Die Wassertemperatur im Fluss Irtysch ist im Sommer +22ºC. In Omsk gibt es viele Sonnentage ca Stunden im Jahr. Die attraktivsten Jahreszeiten sind der Frühling und Sommeranfang mit schönem Wetter und kurzen warmen Regen und auch September. Anreise: Mit dem Flugzeug Nach Moskau, dann Flughäfen Scheremetjewo, Domodedowo, Wnukowo danach Moskau Omsk (3 Stunden) Hannover - Omsk Nonstopflug Mit dem Flugzeug Von Westen: 15 Mit dem Zug Nach Moskau, dann Kasaner Bahnhof, Jaroslawer Bahnhof (bei der U-Bahnstation Komsomolskaja ) (ca. 40 Stunden) Von Osten Nach Nowosibirsk, Flughafen Tolmatschowo (600 km von Omsk). Von Nowosibirsk kann man mit einem D-Zug fahren. Beijing - Omsk Nonstopflug Berlin Omsk direkte Eisenbahnverbindung. Mit dem Zug Durch Transsibirische Magistrale nach Omsk Ankunft zur Universität: Vom Flughafen mit dem Bus 60 bis zur Haltestelle Transportnaja Akademija (ca. 15 Minuten). Vom Bahnhof mit dem Trolleybus 3, 4, 7, 12 oder mit dem Bus 14, 24, 32, 46, 51, 60, 69, 77, 79, 80, 98, 110, bis zur Haltestelle Transportnaja Akademija (ca. 10 Minuten). Die Universität lädt ausländische Kollegen für die kreative Zusammenarbeit in den folgenden Gebieten ein: gemeinsame wissenschaftliche Forschungen und Bildungsprojekte, Teilnahme an den wissenschaftlichen Konferenzen, Veröffentlichung von Beiträgen in den wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelbänden, Lehreraustausch für die Vervollständigung der Fachkenntnisse und Vorbereitung der Vorlesungen, Studenten- und Doktorandenaustausch, Bekanntmachungsreisen und eingeschlossene Ausbildung, Vorbereitung der Abschluss-Qualifikationsarbeiten. Ihre Fragen zu einem russischen Sprachkurs und anderen Ausbildungsprogrammen an

16 der OmGUPS senden Sie bitte an die internationale Abteilung OmGUPS. Universitätsleitung: Rektor: Dr.-Ing.habil., Dozent Owtscharenko Sergej Michajlowitsch, tel.: ; fax: ; Präsident: Prof. Dr.-Ing.habil. Galijew Ilcham Islamowitsch, tel./fax: ; Vizerektor für Studienarbeit: Kandidat der Ingenieurwissenschaften, Dozent Lunjow Sergej Alexandrowitsch, tel.: ; fax: Vizerektor für wissenschaftliche Arbeit: Unsere Adresse: Address: Tel./Fax: Leiter der internationalen Abteilung: Leiterin der internationalen Abteilung für internationale Studierende: Internet: Prof. Dr.-Ing. habil. Schantarenko Sergej Georgijewitsch, tel./fax: ; Internationale Abteilung OmGUPS, Zi. 221, Marx Str. 35, Stadt Omsk, RF , Russland Управление международных связей ОмГУПСа, проспект Маркса, 35, ауд. 221, г.омск, , Россия, Kandidat der Ingenieurwissenschaften, Dozent Tetter Alexander Jurjewitsch, tel./fax: Frau Anastasia Shupikova tel./fax: , Der Campus Volontäre der OmGUPS in der Olympiade in Sotschi mit dem Präsident Wladimir Putin 16

Türkische Luft-und Raumfahrt Universität. Luft-und Raumfahrtwissenschaften THKÜ. Wegweiser für Bachelor Studium 2014/ 2015

Türkische Luft-und Raumfahrt Universität. Luft-und Raumfahrtwissenschaften THKÜ. Wegweiser für Bachelor Studium 2014/ 2015 Türkische Luft-und Raumfahrt Universität Luft-und Raumfahrtwissenschaften THKÜ Wegweiser für Bachelor Studium 2014/ 2015 Liebe Studenten In diesem Heftchen können Sie die Grund Informationen für die Anmeldung

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Staatliche Höhere Bildungsanstalt «Perejaslaw-Chmelnytskyj staatliche pädagogische Grigorij Skoworoda Universität»

Staatliche Höhere Bildungsanstalt «Perejaslaw-Chmelnytskyj staatliche pädagogische Grigorij Skoworoda Universität» Staatliche Höhere Bildungsanstalt «Perejaslaw-Chmelnytskyj staatliche pädagogische Grigorij Skoworoda Universität» Staatliche Höhere Bildungsanstalt «Perejaslaw-Chmelnytskyj staatliche pädagogische Grigorij

Mehr

Daten zum wissenschaftlichen Werdegang. Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Fratzscher

Daten zum wissenschaftlichen Werdegang. Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Fratzscher Fachbereich Ingenieurwissenschaften Merseburg, den 15.12.1999 1. Lebenslauf 11.06.1932 Geburt Daten zum wissenschaftlichen Werdegang Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Fratzscher 1938-1950 Schulbesuch (Abitur)

Mehr

Studium an der Fachhochschule Brandenburg. Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen

Studium an der Fachhochschule Brandenburg. Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen Studium an der Fachhochschule Brandenburg Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen Studieren in Deutschland in Deutschland gibt es rund 410 Hochschulen es werden fast 9.000 grundständige

Mehr

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová

Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich. Miluše Krouželová Postsekundäre und tertiäre Bildung in Österreich Miluše Krouželová Zugang zum Studium Abschluss einer allgemein bildender höherer Schulen (AHS) mit Reifeprüfung Abschluss einer berufsbildende höhere Schule

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studium

Wortschatz zum Thema: Studium 1 Rzeczowniki: das Studium das Fernstudium das Auslandsstudium die Hochschule, -n die Gasthochschule, -n die Fachrichtung, -en die Fakultät, -en die Ausbildung die Hochschulausbildung der Student, -en

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

Diplom. Angelsächsische Studienmodelle

Diplom. Angelsächsische Studienmodelle Fach und Führungskräfteentwicklung berufsbegleitendes und ausbildungsorientiertes Studium für Meister, Techniker und Abiturienten Bachelor Elektrotechnik Elektrische Energietechnik Diplom Angelsächsische

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Universität Craiova. Kurze Geschichte der Universität

Universität Craiova. Kurze Geschichte der Universität Universität Craiova Str. A.I. Cuza, Nr.13 Craiova 200585 Tel.:+40-251-414398 Kurze Geschichte der Universität Die Universität Craiova entstand als Universitätszentrum in der Mitte des 20. Jahrhunderts,

Mehr

PRESSEMAPPE September 2013

PRESSEMAPPE September 2013 PRESSEMAPPE September 2013 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Office International Relations, Joana Rosenkranz

Office International Relations, Joana Rosenkranz Herzlich willkommen bei der Universität Groningen! Hartelijk welkom bij de Universiteit Groningen! Welcome at the University Groningen! 2/10/2009 1 Office International Relations, Joana Rosenkranz 2/10/2009

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Falls nicht anders vermerkt, müssen alle Anträge in dreifacher, vollständiger Ausfertigung (ein Original, zwei Kopien) mit jeweils drei Passbildern

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

WIR GEHÖREN ALLE DAZU

WIR GEHÖREN ALLE DAZU Nr. 465 Mittwoch, 1. Dezember 2010 WIR GEHÖREN ALLE DAZU Alle 27 EU-Länder auf einen Blick, gestaltet von der gesamten Klasse. Die 4E aus dem BG Astgasse hat sich mit dem Thema EU befasst. In vier Gruppen

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen www.wiwi.uni-bremen.de 1 Universität Bremen Gründung im Oktober 1971 Gründungsprinzipien : Innovationen in Lehre, Forschung und Verwaltung

Mehr

Berufsbegleitendes Studium zum BBA. Bachelor in Business Administration. Wer seine Zukunft gestalten will, braucht Weiterbildung

Berufsbegleitendes Studium zum BBA. Bachelor in Business Administration. Wer seine Zukunft gestalten will, braucht Weiterbildung Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor in Business Administration BBA Wer seine Zukunft gestalten will, braucht Weiterbildung Voraussetzungen Abitur und zwei Jahre Berufserfahrung oder: Mittlere Reife

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

Kasachstan Mehr als nur Brücke zwischen China und Europa

Kasachstan Mehr als nur Brücke zwischen China und Europa Kasachstan Mehr als nur Brücke zwischen China und Europa Ost-West - Forum Bayern 08.10.2013 Zentralasien Ihr Partner in Zentralasien Landeskundlicher Überblick Kasachstan 16 Mio. Einwohner 2.724.900 km

Mehr

Vortrag: Hochschuldidaktische Weiterbildung im Kontext Europas und aus der Perspektive Lettlands

Vortrag: Hochschuldidaktische Weiterbildung im Kontext Europas und aus der Perspektive Lettlands Vortrag: Hochschuldidaktische Weiterbildung im Kontext Europas und aus der Perspektive Lettlands Sanita Baranova Universität Lettland 04.04.2010, 16:00-16:30 Uhr In Europa ist auf der bildungspolitischen

Mehr

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftsingenieur der Fakultät

Mehr

IIPAM. Internationale Hochschule für öffentlichen Dienst und Verwaltung

IIPAM. Internationale Hochschule für öffentlichen Dienst und Verwaltung Russische Akademie der Volkswirtschaft und des öffentlichen Dienstes beim Präsidenten der Russischen Föderation Internationale Hochschule für öffentlichen Dienst und Verwaltung Igor Barziz Dekan an der

Mehr

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Mit dem Ziel einen gemeinsamen europäischen Hochschulraum zu schaffen und damit die Mobilität (Jobwechsel) in Europa zu erhöhen, müssen bis 2010 alle Studiengänge

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

FH Dortmund - University of Applied Sciences

FH Dortmund - University of Applied Sciences FH - Gebäude FB Informatik / FB Wirtschaft Standorte der FH 3 Standorte: Hochschul-Campus Nord, Emil-Figge-Str. 40 44 Max-Ophüls-Platz 2 Sonnenstr. 96-100 Standort: Emil-Figge-Straße 40-44 Fachbereich

Mehr

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering

Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences. Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering Fachhochschule Osnabrück University of Applied Sciences Masterstudiengang Mechatronic Systems Engineering studieren Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik Vier Fakultäten und ein Institut

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe.

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe. Veranstalter Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG Albert-Einstein-Straße 6 D-87437 Kempten Träger Lviver Informationszentrum für Wissenschaft, Technik und Wirtschaft Unternehmenstreffen Umwelt, Bauen

Mehr

Ordnung zur Feststellung der besonderen Vorbildung (VorbO) für den Master-Studiengang Medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund

Ordnung zur Feststellung der besonderen Vorbildung (VorbO) für den Master-Studiengang Medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund FH Dortmund 1 VorbO Medizinische Informatik Ordnung zur Feststellung der besonderen Vorbildung (VorbO) für den Master-Studiengang Medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund Vom 22. August 2001

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Schulamt. Fürstentum Liechtenstein LIECHTENSTEIN. Stand der Umsetzung der Bologna Ziele (2003)

Schulamt. Fürstentum Liechtenstein LIECHTENSTEIN. Stand der Umsetzung der Bologna Ziele (2003) Schulamt Fürstentum Liechtenstein LIECHTENSTEIN Stand der Umsetzung der Bologna Ziele (2003) 1. Einleitung Der Bolognaprozess ist wahrscheinlich die wichtigste Reformbewegung im Bereich der Hochschulbildung

Mehr

STUDIUM PLUS. Duale Ausbildung Bachelor of Science

STUDIUM PLUS. Duale Ausbildung Bachelor of Science STUDIUM PLUS Duale Ausbildung Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ International ]

MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ BEWERBUNGSUNTERLAGEN ] [ International ] MASTER IN FAMILY BUSINESS MANAGEMENT [ Bewerbungsverfahren ] Glückliche Beziehungen Glückliche Beziehungen basieren auf einer doppelten Wahl: Nicht nur Sie wählen Ihre Universität, auch wir wählen unsere

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen:

Für die Abrechnung der Reisekosten ab 01.09.2005 gelten z.b. die folgenden Regelungen: Ansatz und Abrechnung von Reisekosten Änderungen zum 01.09.2005 Für den Ansatz und die Abrechnung von Reisekosten sind bei Inlandsreisen das Bundesreisekostengesetz (BRKG) und bei Auslandsreisen die Auslandsreisekostenverordnung

Mehr

Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft

Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft Rektor Univ.-Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer HUREMA-Symposium in Kharkov, 26. September 2006 1 FernUniversität in Hagen

Mehr

Praktikum und Masterarbeit bei Robotron

Praktikum und Masterarbeit bei Robotron Praktikum und Masterarbeit bei Robotron Mein Sprungbrett ins Berufsleben Bianca Böckelmann 20. Juni 2014 Agenda Studium & beruflicher Werdegang Robotron Datenbank-Software GmbH Allgemeine Informationen

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von:

Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium. unterstützt von: Vorbereitungskurs auf ein ingenieurwissenschaftliches Studium unterstützt von: Ansprechpartnerin für den Vorbereitungskurs an der Hochschule Anhalt Petra Kircheis Tel.: + 049 (0) 3496-67-2349 E- Mail:

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Internationale Mobilität:

Internationale Mobilität: www.semmelweis-medizinstudium.org Internationale Mobilität: aus Sicht einer staatlichen Elitehochschule Professor Dr. Erzsébet Ligeti Semmelweis Universität, Budapest, Ungarn Semmelweis Universität Gründung

Mehr

Lebenslauf Persönliche Daten Schulbildung

Lebenslauf Persönliche Daten Schulbildung Maria Ruggieri Ostracher Str. 3 88630 Pfullendorf Lebenslauf Persönliche Daten Name: Maria Ruggieri Geburtsdatum: 01.02.1984 Geburtsort: Rom, Italien Familienstand: Staatsangehörigkeit: Adresse: ledig

Mehr

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo Fontys International Campus Venlo > Studienorte Fontys ist einer der größten niederländischen Hochschulverbände und verfügt über 38 Institute landesweit. In Venlo werden 10 internationale Bachelor-Studiengänge

Mehr

Flexibilität als Grundvoraussetzung Die FernUniversität als bundesweite Vorreiterin bei Studienangeboten für Beruflich Qualifizierte

Flexibilität als Grundvoraussetzung Die FernUniversität als bundesweite Vorreiterin bei Studienangeboten für Beruflich Qualifizierte Flexibilität als Grundvoraussetzung Die FernUniversität als bundesweite Vorreiterin bei Studienangeboten für Beruflich Qualifizierte Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer, Rektor der FernUniversität

Mehr

Nationaluniversität Mar del Plata

Nationaluniversität Mar del Plata Nationaluniversität Mar del Plata Argentinien - UNMDP 400 m südlich von Buenos Aires an der Atlantikküste gelegen Erreichbar per Flugzeug, Bus oder Zug Ca. 650.000 Einwohner Große touristische Infrastrutur

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management)

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.07.2015 Bei der Frist handelt es sich

Mehr

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting DHBW Lörrach Dreiländereck Basel Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting Prof. Dr. Klemens Schnattinger Leiter Studienzentrum IT-Management & Informatik Hangstr. 46-50, 79539 Lörrach Tel.

Mehr

UAS Landshut. Internationalisierung an der HaW Landshut. Ziele: Strukturvoraussetzung: Umsetzungsvarianten: Vernetzung von Wissenschaft und Forschung

UAS Landshut. Internationalisierung an der HaW Landshut. Ziele: Strukturvoraussetzung: Umsetzungsvarianten: Vernetzung von Wissenschaft und Forschung Ziele: Qualifizierung von Studierenden für den internationalen Einsatz Ausbildung von Fachkräften für einheimische Unternehmen und Institutionen Vernetzung von Wissenschaft und Forschung Strukturvoraussetzung:

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba Beruflicher Lebenslauf dr. Andrea Cserba Tel.nr.: 00-36/30-326-19-65 Persönliche Daten Name: dr. Andrea Cserba Geburtsdaten: Miskolc, 02.05. 1987 Schulbildung 2006-2011: Loránd Eötvös Wissenschaftliche

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 292 2013 Verkündet am 29. April 2013 Nr. 92 Zugangs- und Zulassungsordnung für den Master of Education Lehramt an beruflichen Schulen der Universität Bremen Vom 6.

Mehr

IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 REGIONALZENTRUM NÜRNBERG

IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 REGIONALZENTRUM NÜRNBERG IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31. Mai 2011 Die FernUniversität in Hagen die einzige staatliche Fernuniversität im deutschsprachigen Raum errichtet im Dezember 1974 75.950 Studierende

Mehr

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern

Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015. Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Birgit Dömkes, Team Akademische Berufe, 2015 Wege nach dem Abitur Vortrag für Eltern Angebote der Berufsberatung In der Schule Außerhalb BiZ-Besuch, Kl. 9/10 Vortrag Wege nach dem Abitur, JG 1 Sprechstunden

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Bachelor nach Plan. Dein Weg ins Studium: Studienwahl, Bewerbung, Einstieg, Finanzierung, Wohnungssuche, Auslandsstudium

Bachelor nach Plan. Dein Weg ins Studium: Studienwahl, Bewerbung, Einstieg, Finanzierung, Wohnungssuche, Auslandsstudium Sebastian Horndasch Bachelor nach Plan Dein Weg ins Studium: Studienwahl, Bewerbung, Einstieg, Finanzierung, Wohnungssuche, Auslandsstudium 2., vollst, überarbeitete und aktualisierte Auflage Mit 8 Abbildungen

Mehr

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg OTH Regensburg - Geschichte Tradition seit 169 Jahren: 1846: Gründung einer privaten einklassigen Baugewerkschule 1959: Start

Mehr

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen zu arbeiten und Sie sehr bald bei uns willkommen zu heißen. Ed D Souza. Schulleiter

Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen zu arbeiten und Sie sehr bald bei uns willkommen zu heißen. Ed D Souza. Schulleiter Die Winchester School of Art ist stolz darauf, eins der führenden Kunstund Designinstitute von Großbritannien mit einer fast 150jährigen Geschichte und Teil der weltberühmten Universität von Southampton

Mehr

Bolognaprozess und Vorbereitung des Kreditsystems an der Matej Bel Universität, Banska Bystrica, Slowakei. Jana Kučerová Milota Vetráková

Bolognaprozess und Vorbereitung des Kreditsystems an der Matej Bel Universität, Banska Bystrica, Slowakei. Jana Kučerová Milota Vetráková Bolognaprozess und Vorbereitung des Kreditsystems an der Matej Bel Universität, Banska Bystrica, Slowakei Jana Kučerová Milota Vetráková Der Bolognaprozess Die Bologna-Deklaration (19.06.1999) von 29 europäischen

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4

Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4 Auslandssemester im Rahmen eines Studiums am FB4, M.Sc. IM wissenschaftliche Mitarbeiterin Internationalisation Team FB4 Raum A114 vhausmann@uni-koblenz.de http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/studierende/auslandsstudium

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor

Technische Informatik. Studiengang Technische Informatik. Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Technische Informatik Studiengang Technische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges

Mehr

Die FH Erfurt - Kurzportrait

Die FH Erfurt - Kurzportrait Die FH Erfurt - Kurzportrait - Gründung am 01. Oktober 1991 in der Tradition langjähriger Erfurter Ingenieurausbildung mit zunächst 6 Fachbereichen (FB) (Architektur, Sozialwesen, Bauingenieurwesen, Gartenbau,

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

EINSCHREIBUNGSREGELN FÜR DAS I. STUDIENJAHR DIREKT- UND FERNSTUDIUM DES I. UND II. GRADES AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT STUDIENJAHR 2014/2015

EINSCHREIBUNGSREGELN FÜR DAS I. STUDIENJAHR DIREKT- UND FERNSTUDIUM DES I. UND II. GRADES AN DER TECHNISCHEN UNIVERSITÄT STUDIENJAHR 2014/2015 Einschreibungsregeln für das I. Studienjahr Direkt- und Fernstudium des I. und II. Grades an der Technischen Universität in Koszalin Studienjahr 2014-2015 EINSCHREIBUNGSREGELN FÜR DAS I. STUDIENJAHR DIREKT-

Mehr

Duales Studium an der HWR Berlin

Duales Studium an der HWR Berlin Duales Studium an der HWR Berlin (und ein paar Gedanken zu seiner Finanzierung) Prof. Dr.-Ing. Helmut Schmeitzner Studiendekan Technik Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik 1 Wer sind wir? Wofür

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

SpeedUp. Frequently Asked Questions.

SpeedUp. Frequently Asked Questions. SpeedUp. Frequently Asked Questions. Bewerbung. Wann kann ich mich für SpeedUp bewerben? Für SpeedUp beginnt die Bewerbungsphase immer im Herbst, ca. ein Jahr vor Programmstart. Mit welchen Dokumenten/Unterlagen

Mehr

UNTERNEHMENSKOOPERATIONEN "TURBO-CLUSTER" Gespräch mit dem IMO-Institut und BorgWarner am 24.04.2013. www.fh-worms.de

UNTERNEHMENSKOOPERATIONEN TURBO-CLUSTER Gespräch mit dem IMO-Institut und BorgWarner am 24.04.2013. www.fh-worms.de UNTERNEHMENSKOOPERATIONEN "TURBO-CLUSTER" Gespräch mit dem IMO-Institut und BorgWarner am 24.04.2013 www.fh-worms.de AGENDA 1 Allgemeines zur Fachhochschule Worms 2 Aktuelle Unternehmenskooperationen 3

Mehr

Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar

Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar Controlling in Lehre und Forschung an der HS Wismar Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Kai Neumann E-Mail: kai.neumann@hs-wismar.de www.hs-wismar.de Hochschule Wismar 2 Gründung 1908 Fakultäten:

Mehr

focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen www.focus-ia.de

focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen www.focus-ia.de focus Industrieautomation GmbH Merenberg Systemintegrator für Automatisierungslösungen Steckbrief gegründet 1992 30 Mitarbeiter (Ingenieure, Techniker) internationale Tätigkeit Automatisierung von Prozessen,

Mehr

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015

Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 Einführungsveranstaltungen für Studierende des 1. Semesters (Bachelor und Master) im Sommersemester 2015 30.03. 02.04. 2015 Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger, herzlich Willkommen an der Otto-von-Guericke-Universität

Mehr