IP-Telefonie Der richtige Tarif für alle Unternehmensgrößen. Bis zu 120 gleichzeitige Gespräche möglich Backup Routing *

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IP-Telefonie Der richtige Tarif für alle Unternehmensgrößen. Bis zu 120 gleichzeitige Gespräche möglich Backup Routing *"

Transkript

1

2 HFO Telecom Wir. Bei Dir. IP-Telefonie Der richtige Tarif für alle Unternehmensgrößen SIP für alle Telefonieren mit jedem Breitbandanschluss Der Telefonanschluss für Kleinunternehmen IP-Telefonie für Ihre ISDN-Telefonanlage Der innovative Anschluss für Ihre IP-Telefonanlage HFO NGN Connect HFO NGN Basic HFO ISDN Business HFO NGN Business Bis zu 25 gleichzeitige Gespräche möglich Bis zu 4 gleichzeitige Gespräche möglich Bis zu 25 gleichzeitige Gespräche möglich Bis zu 120 gleichzeitige Gespräche möglich Backup Routing * Backup Routing Backup Routing Backup Routing DSL inklusive ** (HFO Managed Line) DSL inklusive ** (HFO Managed Line) Rufnummerportierung Rufnummerportierung Rufnummerportierung Rufnummerportierung ab 0,99 / Monat ab 29,99 / Monat ab 39,00 / Monat ab 59,00 / Monat DSL inklusive ** (HFO Managed Line) DSL inklusive ** (HFO Managed Line) * Backup Routing beim Tarif HFO NGN Connect optional zubuchbar. ** Daten- und Sprachpakete nur beim Tarif HFO NGN Basic. Die Tarife HFO ISDN Business und HFO NGN Business nur mit Sprachpakete erhältlich. Alle Preise verstehen sich netto, zzgl. der ges. MwSt. HFO Telecom Vertriebs GmbH Bahnhofstraße Hof Tel.: Internet:

3 EDITORIAL Liebe Leserinnen, liebe Leser, ein aufregendes Jahr 2014 liegt hinter uns und ein noch spannenderes hat schon wieder begonnen. In 2014 haben wir alle Kraft in die Fertigstellung unseres eigenen Telefonnetzes gesteckt und stützen seit 1. Mai 2014 unsere Produktpalette bundesweit auf eigene Qualität und Prozesse steht im Zeichen des Vertriebs. Wir streben an, alle unsere Kunden Zug um Zug aus den alten ISDN-Netzen zu holen. Wir wollen sie vom noch besseren Preis- / Leistungsverhältnis und einer deutlich verbesserten technischen Stabilität und Wartungsfreundlichkeit begeistern. Das ist unser gemeinsames Ziel mit unseren Kunden und Vertriebspartnern. Die Welt spricht IP. Die Telekom stellt teilweise schon heute ganze Städte um und stellt die Kunden vor die Frage mitmachen oder kündigen. Das machen wir nicht. Wir bieten auch auf unserem neuen Telefonnetz weiterhin die meisten ISDN-Funktionen an, so dass auch alle alten Telefonanlagen funktionieren. Profitieren Sie von Komfortfunktionen, wie der kostenlosen Weiterleitung jeder einzelnen Festnetznebenstelle auf Ihr Handy im Falle einer Störung. Ob dies der Bagger an der Straße ist, der das Kabel zerreißt, ihre Telefonanlage oder unser Netzabschlussgerät, das braucht Sie nicht mehr zu besorgen. Unser intelligentes Netz erkennt einen solchen Fall proaktiv und schaltet um. Neue Telefonanlage in 2015? Wenn Sie in 2015 planen eine neue Telefonanlage anzuschaffen, dann achten Sie darauf, dass diese am besten bereits IP-fähig ist. Damit sichern Sie sich den Weg in die Zukunft und die Anlage behält ihren Wert. Reine ISDN-Anlagen sind bald unverkäuflich und wertlos. Unser Netz ist auf viele Anlagen der neuen Generation offiziell zertifiziert. Wenn nicht, holen wir dies im Einzelfall gerne nach. Durch die hohe Standardisierung unserer Telefonanschlüsse ist die Kompatibilität ohnehin zumeist kein relevantes Thema. Seniorenanschlüsse Was passiert mit den 14 Millionen Analoganschlüssen in Deutschland? Im neuen Netz der Zukunft gibt es solche Anschlüsse nicht mehr, denn sie sind nicht IP-fähig. Viele Senioren in Deutschland haben keinen Bedarf an DSL und Breitband. Nur 40 % der Bevölkerung über 65 Jahre ist online. 60 % nicht und will dies womöglich auf Dauer auch nicht. Der derzeitige Analoganschluss liegt im Durchschnitt bei 18 / mtl. Der Einstiegsanschluss beim Breitband liegt durchschnittlich bei 30 / mtl. Die HFO wird im ersten Quartal Achim Hager Vorstandsvorsitzender der HFO Telecom AG für diese Zielgruppe eine Lösung bieten, bei der für den bisherigen Preis des Analoganschlusses sowohl ein seniorengerechtes Telefon als auch sämtliche Festnetzgespräche in Deutschland inklusive sind. Ein Anschluss, bei dem der Senior seine Telefonnummer behalten kann, egal ob er Zuhause wohnen bleibt, zu den Kindern zieht oder in ein Seniorenheim. Keine Umzugskosten, keine Änderungskosten, kein Verlust der Rufnummer, an die er sich ein Leben lang gewöhnt hat. Diese Themen beschäftigen uns unter unserem Motto "Wir. Bei Dir.", denn wir wollen 2015 zum Jahr der Lösungen machen für unsere Kunden. Die HFO-Gruppe beschäftigt nunmehr über 100 Mitarbeiter in HochFranken. Wir haben 17 Auszubildende in vielen Berufsfeldern. Unser Motto 2015 heißt Wachstum durch Qualität. Mit Festnetz, Mobilfunk, Breitband und Energie sind wir Ihr Partner aus Hoch- Franken in ganz Deutschland. Achim Hager, Dipl.-Kfm. CEO HFO Telecom AG HFO Home Basic Für Ihr Zuhause monatlich nur 29,95 Günstig in alle deutsche Festund Mobilfunknetze telefonieren. Internet-Flatrate: Surfen Sie mit bis zu kbit/s im ganzen Haus. Auf bis zu 2 Leitungen gleichzeitig telefonieren. INHALT IP-TELEFONIE IP-Telefonie (NGN) Der Trend der Telekommunikationsbranche KONZERN HFO SIP-Portal Der neuen IP-Technologie angepasst MOBILFUNK BlackBerry bietet umfangreichste Unterstützung für Enterprise 6 Mobility BlackBerry Enterprise Service 12 (BES12) M2M mit individuellen Lösungspaketen zum Erfolg bringen Telefónica REFERENZKUNDEN Unsere Kunden sind überzeugt Ein Auszug aus unserer Kundenliste INTERN IP-Telefonie Händlerzertifizierung Garantierte erstklassige Beratung für Kunden und Partner der HFO Telecom Jung, wild und voller Potenzial Was HFO und JCI verbindet Immer eine Lösung für Ihr Unternehmen Team HFO Business Zuverlässig und flexibel für Privatkunden Team HFO Home HFO Home Comfort monatlich nur 34,95 Telefon-Flatrate: Kostenfrei ins deutsche Festnetz telefonieren. Internet-Flatrate: Surfen Sie mit bis zu kbit/s im ganzen Haus. Auf bis zu 3 Leitungen gleichzeitig telefonieren.

4 IP-TELEFONIE IP-Telefonie (NGN) Der Trend der Telekommunikationsbranche Die HFO Telecom geht den Weg in die zukunftsfähige Technologie mit Ihnen. Wir werden Ihnen die Vorteile der NGN-Produkte aufzeigen und Sie mit dem neuen Produktportfolio der HFO vertraut machen. Einige Netzbetreiber bieten Privatkunden zwar noch einen ISDN- Anschluss an, versorgen den Kunden aber am Ende mit einem DSL- Breitbandanschluss und setzen so die Telefonie bereits heute mittels IP-Telefonie (NGN) um. Der Kunde erhält scheinbar ein ISDN-Netzanschlussgerät, da hier ISDN-Schnittstellen für seine Telefone zur Verfügung stehen. Der Unterschied zur klassischen Telefonie ist auf Kundenseite nicht festzustellen. Dieses Beispiel verdeutlicht, dass Anbieter den Schritt in Richtung IP-Telefonie konsequent vorantreiben wollen und den Fokus im Vertrieb auf die NGN-Technologie setzen. Hardware Es ist mit IP-basierenden Netzen möglich Telefonie in HD-Qualität zu übertragen und so eine innovative Form der Telefonie neu zu entdecken. Die NGN-Technologie setzt voraus, dass Endnutzer eine Hardware verwenden die zur IP- Telefonie kompatibel ist. Damit die Kunden hier nicht allein gelassen 4 HFO Magazin werden geben Provider nützliche Hinweise in Bezug auf die richtige Hardware. Durch Zertifizierung des jeweiligen Herstellers und Vertrieb der Hardware werden so beste Voraussetzungen geschaffen. Die Telefonanlagen von Starface können HFO-Kunden beispielsweise als Cloud Variante, Software- oder Hardware-Variante erhalten. Über den gemeinsam entwickelten NGN-Port kann die HFO problemlos in die Starface- Hardware integriert werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass man die Vorteile der IP-Telefonie nicht nutzen kann, wenn man keine Investitionen in entsprechende Hardware tätigt. Wir haben diesen Engpass erkannt und Produkte entwickelt, die sich den Anforderungen des Kunden anpassen. Mittels übersetzenden Geräten (Gateways) wird dem Kunden die Möglichkeit geboten seine bisherige ISDN-Hardware weiterhin zu verwenden. So ermöglichen wir jedem Kunden einen einfachen Wechsel zur IP-Telefonie. Unified Communications Wir wissen, dass sich eine Vielzahl von Unternehmen seit geraumer Zeit mit der Umstellung auf NGN beschäftigt. Ausschlaggebend hierfür war lange Zeit die signifikante Kostensenkung. Die Preisargumentation ist aber in Zeiten von sinkenden Minutenpreisen und Flatrates nicht der alleinige Grund für eine Umstellung. Der Weg zu den Unified Communications ist nun einer der Hauptgründe für einen Wechsel der Technologie. Die Unified Communications kombinieren die Leistungsmerkmale der IP-Telefonie mit den vertrauten Benutzeroberflächen und Office- Anwendungen und vereinheitlichen die firmeninterne Kommunikation der Mitarbeiter mittels Anwendungen auf dem Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nie dagewesene Anschlusskontrolle Zudem bietet die IP-Telefonie für Kunden eine noch nie dagewesene Anschlusskontrolle. Konnten beispielsweise früher Anschluss- und Leistungsmerkmale nur durch den direkten Kontakt zum Provider aktiviert bzw. deaktiviert werden, so bietet die HFO dem Kunden die Möglichkeit seinen Anschluss zu jeder Tageszeit nach seinen Wünschen zu konfigurieren. So können Mailboxen und Anrufumleitungen binnen Sekunden durch das bedienerfreundliche Interface des Providers angepasst werden. Das verschafft dem Kunden einen zeitlichen Vorsprung und höchstmögliche Transparenz in Bezug auf das Thema Telekommunikation. Fazit Das Interesse der Anbieter an der Umstellung der Netztechnologie auf IP ist groß. Kritische Meinungen die einen Ausfall von Breitbandleitungen und deren Auswirkungen auf die IP-Telefonie anprangerten gehören der Vergangenheit an. Mit unserem innovativen Service können wir im Worst-Case Anschlüsse ohne zeitliche Verzögerung bei einem Anschlussausfall auf die Mobilfunkflotte des Kunden umleiten. So gehen dem Kunden keine eingehenden Gespräche verloren das schafft ein Stück Sicherheit! Die IP-Telefonie wird sich in den nächsten Jahren zu einer unverzichtbaren Technologie im Kommunikationsmarkt entwickeln. Nicht zuletzt, weil sie im Bereich der Unified Communications Kunden eine Fülle an Möglichkeiten bietet die unternehmensinterne Kommunikation den wirtschaftlichen Gegebenheiten anzupassen. IP-Telefonie (NGN) Produkte der HFO Telecom

5 KONZERN HFO SIP-Portal Der neuen IP-Technologie angepasst Mit der Einführung der neuen NGN-Produktpalette stellt die HFO erstmals eine eigene Vermittlungstechnik zur Verfügung. Unabhängig von Vorlieferanten ist es uns nun möglich den eigenen Qualitätsanspruch an unsere Kunden weiterzugeben. Mit der Umstellung auf IP-Telefonie wurde auch das HFO SIP- Portal der neuen IP-Technologie angepasst. Ein zentraler Faktor ist die Benutzerfreundlichkeit und die Sicherheit. Unsere Kunden sollen sich ohne großen Aufwand intuitiv im Portal bewegen und zurechtfinden können. Gleichzeitig bündelt das neue Portal alle Dienste der HFO zentral an einer Stelle. Was ist neu? Eine wesentliche Neuerung ist die Nutzerverwaltung, mit der Teilnehmern unterschiedliche Rechte gegeben werden können. Damit wird die Möglichkeit gegeben, Verantwortungen auf verschiedene Administratoren aufzuteilen. Zum Beispiel können Rechte zum Anlegen von Nummernblöcken, Einrichten einer Rufweiterleitung, Definition von Fax- 2Mail-Optionen und dem hinterlegen des Backup Routings individuell festgelegt werden. Durch die Anbindung an das neue NGN Backend sind die Einstellungen sofort für die jeweilige Telefonanlage aktiv. Das besondere Highlight ist, dass die Einstellungen nun nicht mehr vor Ort getätigt werden müssen: Nutzer können die Einstellungen gezielt auf bestimmte Telefonanlagen Routen, unabhängig davon, wo die Telefonanlage steht. Portal eingereicht werden. Die Verträge werden automatisch an die entsprechende Stelle weitergeleitet und bearbeitet. Dazu erhält man Feedback über den Status des Vertrags. Für Großkunden und Reseller besteht zusätzlich die Möglichkeit das Portal zur Weiterverwendung auch im neutralen Layout zu besuchen. Wir wahren Ihre Sicherheit Eine neue Form der Authentifizierung gewährleistet, dass Nutzerdaten nicht ausgespäht werden könnnen. Mit einem Portalunabhängigen PIN muss sich der Nutzer für die verschiedenen Funktionen authentifizieren. Dadurch wird garantiert, dass seine Daten in guten Händen sind. Kurz gesagt ist das HFO-IP-Kundenportal ein geschütztes Portal, mit dem Sie umfangreiche Services und Leistungen rund um Ihren Vertrag nutzen und verwalten können. Wir arbeiten stetig daran unsere Angebote und Leistungen zu verfeinern. Profitieren Sie von unserem Serviceangebot unabhängig von Zeit und Ort! Lassen Sie sich überzeugen von Einfachheit und Verständlichkeit des Portals und den darin angebotenen Funktionen. Unsere NGN-Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter. Ihre NGN-Spezialisten erreichen Sie unter: Im Bereich Telefonie kann der Kunde individuelle Optionen für jeden Rufnummerblock hinterlegen. Zusätzlich können jederzeit neue Blöcke ergänzt bzw. alte Blöcke entfernt werden. Die Übersicht ist eine Auflistung aller Optionen und Funktionen, die für den jeweiligen Vertrag hinterlegt sind. Zusätzlich werden die jeweiligen Kundendaten mit aufgeschlüsselt. Auch für Reseller ist das verbesserte Portal attraktiv. Dank der neuen Partner-API (automatisierte Schnittstelle) können Verträge ganz bequem über das HFO Magazin 5

6 MOBILFUNK BlackBerry Limited (NASDAQ: BBRY; TSX: BB), ein weltweit führender Anbieter mobiler Kommunikationslösungen hat aktuell die Verfügbarkeit von BES12 angekündigt: Die plattformübergreifende EMM-Lösung von Black- Berry biete eine sichere Geräteverwaltung für alle zentralen mobilen Plattformen im Enterprise- Bereich. BES12 ist die Basis von BlackBerrys umfassenden Portfolio in den Bereichen Enterprise Security, Produktivität und Kommunikations- und Kollaborations-Lösungen, das Organisationen dabei helfen wird, ihre Mitarbeiter sicher miteinander und mit den jeweils erforderlichen geschäftlichen Daten und Ressourcen zu vernetzen. BlackBerry hat außerdem eine neue Partnerschaft mit Samsung angekündigt. BES12 wird eine breite Palette von Samsung KNOX Smartphones und Tablets verwalten können. Die Unternehmen werden in stark regulierten Branchen und bei Regierungskunden zusammenarbeiten. BES12 erleichtert es Organisationen mithilfe einer einheitlichen und umfassenden Schaltzentrale, mit der Verfügbarkeit und Nutzung von Geräten, Apps, Prozessen und unternehmenskritischen Daten gesteuert werden, mobil zu werden. Die Bandbreite der von BES12 gebotenen Funktionalitäten ist der Grund dafür, dass Unternehmen wie Home Hardware und American Crane sich für BES12 als bevorzugte plattformübergreifende EMM-Lösung entschieden haben. Die umfassendste EMM-Lösung Laut einer veröffentlichten globalen Studie 1, mangelt es stark regulierten Organisationen an Vertrauen, dass ihre Daten vollständig geschützt sind. Beispiels- 6 HFO Magazin BlackBerry bietet umfangreichste Unterstützung für Enterprise Mobility weise geben 76% an, dass die Gefahr von rechtlichen Verpflichtungen und kostspieligen Rechtsstreitigkeiten zunehmen wird, wenn Organisationen keine konzentrierten Anstrengungen unternehmen, um eine umfassende Strategie für das Enterprise Mobility Management zu verabschieden. Es handelt sich dabei nicht mehr bloß um ein Thema des CIO; es findet sich nun auch auf den Tagesordnungen des Risk Managements und der Kommittees für Governance. Diese Art von Risiko ist der Grund dafür, dass BES12 erweiterte EMM- Funktionen bietet: Jegliches Eigentumsmodell für mobile Endgeräte, wie BYOD, COPE und COBO, wird unterstützt und nutzt dabei Black- Berrys verlässliche globale Infrastruktur. Tatsächlich wurde Black- Berry als führend im Bereich der EMM-Strategie ausgezeichnet und hat in der entsprechenden Untersuchung Forrester Wave: Enterprise Mobile Management, Q Bestnoten erhalten. Die BES12 Plattform unterstützt ios, Android, Windows Phone, BlackBerry 10 und BlackBerry OS absolut nahtlos. Die Flexibilität und Skalierbarkeit der neuen BES12 Architektur wird es Kunden ermöglichen, einfach und sicher von On-Premise-Umgebungen auf unterschiedliche Cloud-Modelle, inkl. Private, Public und Hybrid 3 zu wechseln. BlackBerry Enterprise Service 12 (BES12) Zentrale Funktionen von BES12 Umfassendes plattformübergreifendes EMM: Bietet vollständige Sicherheit und Verwaltungsmöglichkeiten für Geräte, Anwendungen und Unternehmensdaten über alle Plattformen und alle denkbaren Ebenen des Gerätebesitzes und der Bereitstellungswege hinweg. Ende-zu-Ende Sicherheit: Nutzt erweiterte Verschlüsselung, Containerization, App Wrapping und BlackBerrys sichere globale Netzwerkinfrastruktur. Bietet Ende-zu-Ende Sicherheit auf Plattform-Ebene und schützt die Daten eines Unternehmens während der Übertragung und lokal. Skalierbare Architektur: Skalierbar bis zu Geräten pro Server und Geräten pro Domain. BES12 ist entworfen um Bereitstellungskosten und Komplexität zu reduzieren und maximale Uptime mit Unterstützung für höchste Verfügbarkeit zu erlangen. Optimierte Nutzer-Experience: Ermöglicht es Administratoren, alle Benutzer, Geräte, Richtlinien und Profile nativ aus einer einzigen, einfach zu bedienenden einheit-lichen Konsole zu verwalten. Das neue Endpunkt- Management-Modell wird über Attribute gesteuert und ermöglicht eine flexible Verwaltung von Geräten, Anwendungen und Daten. Umfassendes Reporting und Dashboards vereinfachen das Management komplexer Geräteflotten. Branchenführend hinsichtlich der Gesamtbetriebskosten: 2014 hat Strategy Analytics in einer Studie herausgefunden, dass BES10 im Kontext des plattformübergreifenden Enterprise-Mobility-Managements das höchste Sicherheitsniveau und die geringsten Gesamtbetriebskosten über fünf Jahre hinweg aufwies 2. BlackBerry unterstreicht, dass die Einsparungen im Bereich der Gesamtbetriebskosten noch weitreichender sind. Entwickelt für das Internet der Dinge: BES12 ist die erste BES-Plattform, die über Smartphones und Tablets hinaus- geht und auch die Verwaltung weiterer Endgeräte, wie medizinische Diagnose-geräte, industrielle Maschinen und Automobilen ermöglicht. Globaler Support: Alle BES12-Abonnements beinhalten den branchenführenden technischen Support von BlackBerry, der Kunden dabei unterstützt die Komplexität und anspruchsvollen Anforderungen an Mobility- und EMM-Strategien zu managen. Erweiterte EMM- Lösungen BES12 ist das zentrale Nervensystem einer leistungsfähigen Umgebung, die mobile Endgeräte, Apps, Cloud-Services und Services der Mobilfunkanbieter zusammenbringt. Unternehmen können die EMM-Funktionen mithilfe weiterer Dienste für Kommunikation und Zusammenarbeit, wie beispielsweise BBM Protected und eine neue Lösung für Identifizierung und Zugriff, weiter ausbauen. Die folgenden mehrwertgenerierenden Dienste sind verfügbar: Enterprise Identity von BlackBerry 5 : Ermöglicht Mitarbeitern per Single Sign-on den sicheren und jederzeit verwaltbaren Zugriff auf Cloud-basierte Dienste für alle Apps in der Cloud. VPN Authentifizierung von BlackBerry 5 : Bietet die Möglichkeit, dass Mitarbeiter auf Passwörter oder PINs und zusätzliche Token-Hardware verzichten können. Dadurch wird die Produktivität mobiler Mitarbeiter erhöht, obwohl sich die Gesamtkosten reduzieren. BBM Meetings: Eine auf mobile Nutzung ausgerichtete App für bessere Kollaboration,

7 MOBILFUNK die eine neue Möglichkeit bietet, um produktiver auf BlackBerryund Android-Geräten zu arbeiten und sich mit Nutzern von Windows PC oder Mac zu verbinden. BlackBerry Blend for Enterprise: Ermöglicht es Mitarbeitern über ein anderes Gerät einfach und sicher auf die persönlichen und geschäftlichen Daten ihres BlackBerry Smartphones zuzugreifen. BlackBerry Blend revolutioniert die IT-Administration, indem es den Fokus von der Verwaltung der Geräte hin zur Verwaltung der Informationen verschiebt. WorkLife von BlackBerry : Wird es Unternehmen ermöglichen, eine separate geschäftliche Rufnummer zu einem privaten Gerät eines Mitarbeiters oder eine separate private Rufnummer zu einem Gerät des Unternehmens hinzuzufügen. Die geschäftliche Nutzung von Telefonie und Datendiensten wird dem Unternehmen in Rechnung gestellt, wohingegen die restliche Nutzung direkt an den Mitarbeiter adressiert wird. Die Erstellung und Bearbeitung von Kostenabrechnungen entfällt somit. Die Lösung wird Telefonie, SMS und Datendienste umfassen und sowohl in privaten Netzwerken als auch in Roaming Situationen funktionieren. Vorstände bitten ihre Management-Teams um eine Neubewertung ihrer Mobility-Strategien, da die Furcht vor massiven Sicherheitslücken, die zu erheblichen wirtschaftlichen und Reputationsverlusten für Unternehmen führen können, größer wird, erläuterte John Sims, President, Global Enterprise Services bei BlackBerry. BlackBerrys Sicherheit ist in der Branche absolut führend und BES12 basiert auf der bewährten Sicherheit und Verschlüsselung von BlackBerry, die unsere Kunden kennen und der sie vertrauen. BlackBerry hat sich von Beginn an um die sichere Verwaltung von Smartphones im Unternehmenskontext gekümmert. Heute bieten wir Unternehmen mit unseren zusätzlichen Diensten Möglichkeiten an, die über das EMM hinausgehen. Diese helfen ihnen dabei, die Herausforderungen hinsichtlich Sicherheit und Produktivität zu lösen, die mit dem Einsatz mobiler Endgeräte im Unternehmen verbunden sind. 1) BlackBerry und Loudhouse Research, Mobility Risk Tolerance, September ) Forrester Research, Inc. The Forrester Wave : Enterprise Mobile Management, Q3 2014, von Christian Kane und Tyler Shields, 30. September ) Private Cloud ab sofort; Public Cloud und hybride Architekturen sind bald verfügbar. 4) Strategy Analytics. Enterprise Mobility Management: A review of Total Cost of Ownership, 8. Mai ) In Kürze verfügbar. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch unverbindlich bei uns, um gemeinsam mit uns Ihren Weg zum Erfolg abzustimmen. So erreichen Sie uns: Epsilon Telecommunications GmbH Bahnhofstraße Hof Tel.: Unsere Geschäftszeiten sind von Mo. - Fr. von Uhr Christian Krug Vertriebsleiter der Epsilon Telecommunications GmbH M2M mit individuellen Lösungspaketen zum Erfolg bringen Bei vielen Projekten der Machineto-Machine-Kommunikation steht vor allem die Anbindung über ein zuverlässiges und leistungsstarkes Mobilfunknetz im Vordergrund. Die Möglichkeiten von M2M sind so vielfältig, dass neben der reinen Datenübertragung noch viele andere Faktoren entscheidend sind, um die Vorteile voll auszuschöpfen. Telefónica zeigt deshalb seine Lösungskompetenz nicht nur bei Technik, Services, Kunden- und Projektmanagement, sondern insbesondere durch stark individualisierbare und extrem flexible Tarifmodelle. Wir haben unser M2M-Angebot nach den Wünschen unserer Kunden so optimiert, dass sie es möglichst einfach nutzen und den maximalen Effizienzgewinn herausholen können, sagt Timo Pötzlberger, Head of Sales M2M bei Telefónica in Deutschland. Im Zentrum steht die Global SIM, die für den M2M-Einsatz besondere Vorteile ausspielt: Sie kann sich einfach in jedes verfügbare Mobilfunknetz einbuchen und ermöglicht dadurch eine nahezu 100%ige Netzabdeckung in Deutschland. Einfachheit Dieselbe Einfachheit zeigt sich auch in den M2M-Standardtarifen. Telefónica unterscheidet bei der Abrechnung nur zwei Anwendungsgebiete: Europa und die restliche Welt. Die Unterteilung verschafft dem Anwender einen guten Überblick über die Kosten. Wenn Kunden nicht in allen Ländern einer Tarifzone tätig sind, dann kann ihnen Telefónica auch ein individuelles Länderpaket schnüren. Wer statt einer Einzelabrechnung pro M2M-SIM- Telefónica Karte eine Pooling-Lösung bevorzugt, kann zwischen zwei Varianten wählen: Beim fixen Pooling steht ein fest definiertes Volumen für alle SIM-Karten des Kundenkontos bereit und beim dynamischen Pooling erweitert jede zusätzliche SIM anteilig das verfügbare Gesamtvolumen des übergeordneten Kundenkontos. Flexibilität Für die Konfiguration ihrer Systeme können Telefónica-Kunden ein spezielles Tarifmodell mit einem Gratis-Testvolumen bekommen. Die Kosten für einen M2M-Tarif fallen erst an, wenn das System zum Abverkauf in Betrieb geht. Neben der Einfachheit zählt auch die Flexibilität zu den Leitwerten des Angebots. Das gilt nicht nur für die Tarife, sondern auch für die eingesetzte SIM-Hardware: Die Global SIM von Telefónica gibt es in mehreren Varianten, die perfekt auf die Einsatzbereiche der Kunden angepasst sind. Nicht nur als Standard-SIM, sondern auch als Spezial-SIM für den Industriegebrauch unter besonders harten Bedingungen. Die Industrie- SIM sowie der SIM-Chip arbeiten selbst bei Temperaturen von -40 bis +105 C. Die Steuerung und Verwaltung der SIM-Karten ermöglicht Telefónica über das Smart- M2M-Webportal. HFO Magazin 7

8 REFERENZKUNDEN Unsere Kunden sind überzeugt Ein Auszug aus unserer Kundenliste Wir bieten als innovatives Telekommunikationsunternehmen kundenspezifische und hochprofessionelle Kommunikationslösungen. Zufriedene Kunden sind die Basis unseres Erfolgs und unsere beste Referenz. 8 HFO Magazin

9 INTERN IP-Telefonie Händlerzertifizierung Garantierte erstklassige Beratung für Kunden und Partner der HFO Telecom Teilnehmer der Händlerzertifizierung Die HFO Telecom qualifizierte am 06. November 2014 ihre Vertriebspartner zu den aktuellen NGN-Produkten. Für die Vermarktung der neuen NGN-Produkte setzt die HFO-Geschäftsführung auf eine sehr hohe Qualität in Service und Beratung. Im Rahmen der Händlerzertifizierung präsentierte die HFO ihre Produkte ihren Partnern und informierte über die Vorteile der IP-Telefonie. Die erste Händlerzertifizierung der HFO war konzipiert für Partner des Unternehmens, die die neuen NGN-Produkte aktiv vermarkten möchten. Produkte aus dem HFO-Konzern richten sich an Geschäfts- und Privatkunden die neben Internetzugängen auch Telefonanschlüsse auf der betrieblichen Infrastruktur anwenden möchten. Wir bieten Innovationen und Lösungsvorschläge mit unserem NGN-Portfolio, so Achim Hager während der Begrüßung der Teilnehmer. Rainer Strobel, NGN-Teamleiter der HFO, unterrichtete die Teilnehmer über die Vorteile der HFO NGN-Telefonie. Im speziellen ging es hier um die Übermittlung von Sprachdiensten durch die zukunftsträchtige paketvermittelnde Netzinfrastruktur, welche die Planungen und Aussichten des Telekommunikationsmarktes für die nächsten Jahrzehnte schon jetzt prägt. Praxisbezogen ging er auf die Thematik der einheitlichen Infrastruktur ein. Diese gemeinsame Infrastruktur von Daten und Telefonie bedeutet u.a. für Kunden eine deutliche Vereinfachung bei der hausinternen Verkabelung. Darüber hinaus können Heimarbeitsplätze und Smartphones einfach ins System eingebunden werden, die Erweiterung von Nebenstellen ist flexibel und die Integration von Diensten, wie z.b. Videotelefonie kann die tägliche Arbeit von Kunden erleichtern. Im Anschluss wurden die einzelnen Tarife der Produktsparte der Next-Generation-Telefonie von Christian Hopperdietzel beleuchtet. Die Produktpalette der HFO Telecom Vertriebs GmbH bietet eine Komplettlösung im Bereich der Unified Communications für alle Unternehmensgrößen. Jörg Schmohl von der Fa. Starface präsentierte die praktische Komponente bzw. die mögliche finale Umsetzung der NGN-Produkte beim Kunden, mit der Telefonanlage Starface Compact. Über den gemeinsam entwickelten NGN- Pat kann die HFO problemlos in die Starface integriert werden. Um die von der HFO Telecom gewünschte hohe Beratungsqualität zu garantieren, unterzogen sich die Teilnehmer im Anschluss an die Informationsveranstaltung einem Test. Die Urkunde "Zertifizierter Partner der HFO" erhielten nur die Teilnehmer, die den umfangreichen Test bestanden. Die HFO unterstützte mit ihrer NGN-Produktserie einen der größten internationalen Kongresse für junge Unternehmer und Führungskräfte: Im November 2014 richteten die Wirtschaftsjunioren Deutschland e.v. in Leipzig den Weltkongress ihres internationalen Dachverbands Junior Chamber International aus. Vom 24. bis 29. November 2014 waren ca junge Unternehmer aus der ganzen Welt zu Jung, wild und voller Potenzial Was HFO und JCI verbindet Gast in Leipzig. Anlass war der JCI Weltkongress, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland in 2014 ausrichteten. Es trafen sich junge Führungskräfte aus der ganzen Welt, um miteinander zu lernen, sich zu entwickeln und ihr Umfeld zu gestalten. HFO-Konzern unterstützen zu können: Kein Netzwerken funktioniert ohne starke Partner an der Seite. Für den HFO-Konzern war es daher keine Frage, für die Veranstaltung der WJ Deutschland die Produkte der VoIP-Telefonie zur Verfügung zu stellen." Für Achim Hager, Vorstandsvorsitzender der HFO Telecom AG war es eine besondere Freude diese Veranstaltung mit den innovativen Die TK-Branche, in der die HFO beheimatet ist, ist eine relativ junge Branche am Weltmarkt und voller Potenzial genau wie die NGN-Produkten aus dem Unternehmer die sich in Leipzig trafen. Die NGN-Produktpalette aus dem HFO-Konzern richtet sich an alle Geschäfts- und Privatkunden die neben Internetzugängen auch Telefonanschlüsse auf der betrieblichen Infrastruktur anwenden möchten. Sie bietet eine Komplettlösung im Bereich der Unified Communications für alle Unternehmensgrößen vom kleinen Handwerksbetrieb bis hin zum Weltkongress! Junior Chamber International ist der internationale Dachverband der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Er umfasst mehr als 100 Nationalverbände mit rund Mitgliedern, die sich ehrenamtlich engagieren und Jungunternehmer und Führungskräfte für gesellschaftliches Engagement und ein werteorientiertes Unternehmertum begeistern wollen. Für mehr Informationen können Sie die Webseite besuchen: HFO Magazin 9

10 INTERN Egal welche TK-Anforderungen Ihr Unternehmen hat, mit dem HFO-Produktportfolio decken wir sie zeitgemäß und verantwortungsbewusst ab. Unser erfahrenes Team der Auftragsbearbeitung HFO Business unterstützt Sie gerne dabei, den für Sie richtigen Tarif zu finden. Immer eine Lösung für Ihr Unternehmen Die Leistungen der HFO Telecom zeichnen sich durch Transparenz, Fairness und günstige Preise aus. Mit Schnelligkeit und Professionalität in der Umsetzung Ihrer Ideen, verschaffen wir uns den entscheidenden Zeit- und Qualitätsvorsprung im Wettbewerb. Team HFO Business NGN Wholesale Thomas Schröder Die Produktgruppe NGN Wholesale ist ausgelegt für Netzbetreiber und Mengenvermarkter. Wir zertifizieren unsere Produkte mit Hardware-Herstellern und gewährleisten damit eine optimale Funktionalität. Flexible Prozesse und hochwertige IP-Telefonie, in Kombination mit unserem individuellen Service, verschaffen Ihnen einen unvergleichbaren Mehrwert. Premium Kunden-Betreuung HFO Business Dagmar Haas Erfolg ist uns wichtig. Den HFO Top-Kunden steht unsere Premium Kundenbetreuung zur Seite. Dagmar Haas ist die direkte Ansprechpartnerin für alle Angelegenheiten und liefert Ihnen eine passgenaue Lösung. HFO Business Produkte der HFO Telecom Zuverlässig und flexibel für Privatkunden Team HFO Home Sales Manager HFO Home Alexander Deimunt Die HFO Telecom hat Telekommunikationsprodukte mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis. Vertriebspartnern im Privatkunden-Bereich werden interessante, verlässliche und lukrative Vermittlungsvergütungen, sowie individuelle Unterstützung und Schulungen angeboten. Die HFO-Tarife für Privatkunden sind speziell auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Jeder Kunde möchte am liebsten genauso behandelt werden, wie er sich selbst beraten würde verständlich, menschlich, fair. 10 HFO Magazin Die Beratung durch unser Home- Team lohnt sich lassen Sie sich von unserem Service-Versprechen überzeugen. Mit unserer Unterstützung können Sie sicher sein, immer das beste Angebot aus der HFO-Produktwelt zu erhalten. Nutzen Sie unsere Erfahrung. Gerne berät Sie Alexander Deimunt, Sales Manager von HFO Home. HFO Home Produkte der HFO Telecom

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen. HFO Telecom. Wir. Bei Dir.

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen. HFO Telecom. Wir. Bei Dir. Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen HFO Telecom Wir. Bei Dir. Erfolgreich, profitabel und kompetent BEST SERVICE Wir die HFO Telecom Vertriebs GmbH sind ein Tochterunternehmen der HFO Telecom AG.

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom. Wir. Bei Dir.

Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom. Wir. Bei Dir. Die beste Verbindung für Ihr Unternehmen Unser Anspruch, Ihr Erfolg. HFO Telecom Wir. Bei Dir. Erfolgreich, profitabel und kompetent Wir die HFO Telecom Vertriebs GmbH sind ein Tochterunternehmen der HFO

Mehr

12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12. Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry

12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12. Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry 12 GUTE GRÜNDE FÜR BES 12 Die innovative Multi-Plattform Enterprise Mobility Management (EMM) Lösung von BlackBerry NEU BEI BES12 v12.2 MULTI-OS EINSATZ (BYOD/COPE/COBO) BEWÄHRTE SICHERHEIT NEU Verbesserter

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Mit IPfonie basic und IPfonie extended können. lösungsorientiert. www.qsc.de. was ist IPfonie. Für wen ist IPfonie Interessant?

Mit IPfonie basic und IPfonie extended können. lösungsorientiert. www.qsc.de. was ist IPfonie. Für wen ist IPfonie Interessant? und : lösungsorientiert Effizienter telefonieren durch den kompletten Einstieg in die IP-Telefonie was ist IPfonie IP-Telefonie, auch Voice over IP (VoIP) genannt, ist die zukunftsweisende Alternative

Mehr

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft!

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft! Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität ISDN vor dem Aus! All IP ist die Zukunft! SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke

Mehr

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG yod yod Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG 2006 als Aktiengesellschaft gegründet Kleines, agiles Mobile Team aus Braunschweig! und noch einige

Mehr

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35 Günstige Flatrates: Festnetz D, Mobilfunk D, international Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Größte Auswahl an zertifizierten

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

einsatz für europa bis 2018 im januar 2014 bis ende 2017

einsatz für europa bis 2018 im januar 2014 bis ende 2017 14 bis 2018 werden alle Länder, in denen wir ein Festnetz betreiben, auf IP umgestellt: Deutschland, Griechenland, Kroatien, Montenegro, Rumänien und Ungarn. bis ende 2017 werden wir in Europa LTE mit

Mehr

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009

Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Voice over IP (VoIP) PING e.v. Weiterbildung Dennis Heitmann 13.08.2009 Gliederung Was ist VoIP? Unterschiede zum herkömmlichen Telefonnetz Vorteile und Nachteile Was gibt es denn da so? Kosten VoIP-Praxisvorführung

Mehr

Impulsvortrag des DVPT e. V. Nachfolge ISDN - Wechsel zu All-IP

Impulsvortrag des DVPT e. V. Nachfolge ISDN - Wechsel zu All-IP Impulsvortrag des DVPT e. V. Nachfolge ISDN - Wechsel zu All-IP Umstellung als Chance und Risiko für Systemhäuser Auf dem Weg in ein neues Kommunikationszeitalter Christian Lehmann, DVPT e.v. Agenda Vorstellung

Mehr

Next Generation Network eine neue Generation für Ihren Erfolg

Next Generation Network eine neue Generation für Ihren Erfolg Next Generation Network eine neue Generation für Ihren Erfolg Next Generation Network das neue VT ngn Zukunftssicherheit für Ihr Unternehmen: Nutzen auch Sie und Ihr Unternehmen jetzt schon die Potenziale

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC-GRUPPE PRODUKTBEREICH INTERNET Datendienste für Geschäftskunden (alle Preise zzgl. MwSt.) Unternehmen aller Größenordnungen (mit hohen Qualitätsansprüchen und/oder Bedarf an SDSL) Q-DSL max SHDSL-Internet-Zugang

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L

Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L Presseinformation Ab Ende Januar neue attraktive Datentarife congstar Daten S, M und L Großes Datenvolumen für Tablet- und Notebook-Surfer Köln, 15. Januar 2015. Zum Jahresstart gibt es Neuigkeiten von

Mehr

M2M: Fokusthema der Deutschen Telekom. Robin Westermann M2M Communication Day Bonn, 17.03.2011

M2M: Fokusthema der Deutschen Telekom. Robin Westermann M2M Communication Day Bonn, 17.03.2011 M2M: Fokusthema der Deutschen Telekom. Robin Westermann M2M Communication Day Bonn, TMO_0369_PPT_M2M_komplett_100610_komp.ppt 16.03.2011 1 Konsequente Ausrichtung auf M2M Business. Ausgangssituation M2M

Mehr

Case Study COUNT IT Group

Case Study COUNT IT Group Case Study nfon.com HIGHLIGHTS Reine Softwarelösung (kein Betrieb einer internen Hardware nötig) Zukunftssichere, flexible Lösung Einfache Verwaltung und Bedienung Erfolgsrezept: Nachhaltigkeit & Wertschätzung

Mehr

MK Aktuell 07/2015 KUNDENMAGAZIN MK NETZDIENSTE NEWS FÜR KUNDEN PRODUKTNEUHEITEN. ÄNDERUNGEN. ERWEITERUNGEN.

MK Aktuell 07/2015 KUNDENMAGAZIN MK NETZDIENSTE NEWS FÜR KUNDEN PRODUKTNEUHEITEN. ÄNDERUNGEN. ERWEITERUNGEN. MK Aktuell 07/2015 KUNDENMAGAZIN MK NETZDIENSTE NEWS FÜR KUNDEN PRODUKTNEUHEITEN. ÄNDERUNGEN. ERWEITERUNGEN. Wir sprechen Klartext. Liebe Kunden und Interessenten... Kommunikation ist uns wichtig... Mit

Mehr

TELEFONIEREN MIT NATJA

TELEFONIEREN MIT NATJA TELEFONIEREN MIT NATJA Natja ist eine moderne IP-Telefonnebenstellenanlage, bei der Computer und Telefon eine Einheit bilden. Moderne Arbeitsplätze erwarten vernetzte Computer, was liegt da näher, als

Mehr

Einfach. Sicher. Günstig.

Einfach. Sicher. Günstig. Super günstig: Flatrate fürs deutsche Festnetz* Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Mehr sparen bis60% Einfach. Sicher. Günstig.

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA. Die neuen Telekom Anschlüsse

DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA. Die neuen Telekom Anschlüsse DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA Die neuen Telekom Anschlüsse IP KOMMT KOMMEN SIE MIT! DIE ZUKUNFT GEHÖRT DER FLEXIBILITÄT Oft hängt der Unternehmenserfolg direkt von der Internet-Anbindung

Mehr

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE.

MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. TELEFONDIENSTE EASY PHONE MIT UNS BLEIBEN SIE IN KONTAKT. WIR SIND IN IHRER NÄHE. Das Telefon gehört sicher auch an Ihrem Arbeitsplatz zu den Kommunikationsmitteln, auf die Sie sich rund um die Uhr verlassen

Mehr

IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT

IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT Erfrischend, leistungsstark und made in Germany. Communications for business. 1 IP-KOMMUNIKATION AUF DEN PUNKT GEBRACHT Erfrischend, leistungsstark und made in Germany.

Mehr

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015

ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Fallstudie: Vodafone IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBILITY IN DEUTSCHLAND 2015 Von consumerization zu Mobile first - Mobility-strategien in deutschen unternehmen Vodafone Deutschland Fallstudie:

Mehr

Die Digitale Welt und Partnerschaft mit Telefonica

Die Digitale Welt und Partnerschaft mit Telefonica Die Digitale Welt und Partnerschaft mit Telefonica Telefonica in Deutschland Übersicht Größter Mobilfunkanbieter in Deutschland 39% Marktanteil im Mobilfunk ~ 47 Mio. Kundenanschlüsse ca. 8000 Mitarbeiter

Mehr

Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen

Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen Unternehmensvernetzung Gegen Datenchaos und für Effizienzsteigerung Chancen und Nutzen für mittelständische Unternehmen Breitbandkommunikation für den Mittelstand, Berlin, 25.1.2006 Frank Düpmann Abteilungsleiter

Mehr

Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014

Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014 Status All-ip Migration Festnetz BHE FA-ÜNT Kassel, den 28.10.2014 TrenDS und HerauSForderungen Für geschäftskunden IM MITTELStanD Daten- und BanDBreitenwachstum Cloud Computing Konvergenz Fmc TK/IT All-IP

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE

DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE DIE CLOUD- TELEFON- ANLAGE Die Zukunft der Business-Kommunikation Erfolgreiches Geschäft beginnt mit NFON: ndless business communication ERFOLGREICHES GESCHÄFT BEGINNT MIT NFON 0800 100 277 WWW.NFON.AT

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare http://www.cema.de/standorte/ http://www.cema.de/events/ Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater CEMA Webinare Vermischung von Arbeit und Freizeit 2015 Mobiles Arbeiten Diverse Formfaktoren Jederzeit

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Anlage 1 Enthält Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, nur für BNetzA bestimmt! Produktbezeichnung der DT Verfügbarkeit Realisierungsart im Access Leistungsbeschreibung Ethernet Connect 100M 99,5 % im Jahresdurchschnitt?

Mehr

CSD: Dr. Neuhaus Telekommunikationals Lösungspartner. Ihr Partner für drahtlose und drahtgebundene M2M-Kommunikation

CSD: Dr. Neuhaus Telekommunikationals Lösungspartner. Ihr Partner für drahtlose und drahtgebundene M2M-Kommunikation CSD: Dr. Neuhaus Telekommunikationals Lösungspartner Ihr Partner für drahtlose und drahtgebundene M2M-Kommunikation 2 Einleitung In der Vergangenheit wurden für die direkte Telefonverbindung meist Wählverbindungen

Mehr

Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen. Mit der M2M Management Plattform von œ

Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen. Mit der M2M Management Plattform von œ Mehr Effizienz für Ihr Unternehmen Mit der M2M Management Plattform von œ M2M Management Plattform Der einfache Weg zu professioneller SIM-Administration und Gewinnmaximierung Immer mehr Unternehmen suchen

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

Smart Business Connect

Smart Business Connect Die IP-basierte Kommunikationslösung für Telefonanlagen vor Ort (Trunk). KMU sind heute mit ständigen Neuerungen und Weiterentwicklungen im Kommunikationsumfeld konfrontiert: Durch vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

Wünsche werden wahr! VoIP ISDN. triple adaptive communication. VoIP ISDN. triple adaptive communication

Wünsche werden wahr! VoIP ISDN. triple adaptive communication. VoIP ISDN. triple adaptive communication triple adaptive communication Überreicht durch: triple adaptive communication Wünsche werden wahr! Wir helfen Ihrer Telefonanlage auf die Sprünge. Sie wünschen viel und das zu Recht! Home-Office-Funktionen

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

Relution Enterprise Mobility Management Suite. Mobilizing Enterprises. 2.7 Release Note

Relution Enterprise Mobility Management Suite. Mobilizing Enterprises. 2.7 Release Note Mobilizing Enterprises 2.7 Release Note 1 App Sicherheit App Risk Management mit Relution Apps müssen nicht zwangsläufig selbst entwickelt werden. Die öffentlichen App Stores bieten eine Vielzahl an guten

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook

Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook Produktübersicht Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook Vodafone Mobile Connect Card Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed- Büros kabellos checken

Mehr

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort

Die Telefonanlage in Der ClouD. gelsen-net 100 % it Vor ort. ip-centrex. IT-Systemhaus. 100% IT vor Ort gelsen-net 100 % it Vor ort Telefonie, Internet, Standortvernetzungen, Telefonanlagen und Cloud Dienste GELSEN-NET liefert Komplett- ip-centrex lösungen für alle IT-Themen aus einer Hand. Das regional

Mehr

BlackBerry Enterprise Service 10. Flexibel, sicher, innovativ und sehr intuitiv

BlackBerry Enterprise Service 10. Flexibel, sicher, innovativ und sehr intuitiv W I R H A B E N E N T E R P R I S E M O B I L I T Y M A N A G E M E N T N E U E R F U N D E N BlackBerry Enterprise Service 10 Flexibel, sicher, innovativ und sehr intuitiv Genau das, was die Zukunft verlangt

Mehr

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you

ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten ISEC7 GROUP BlackBerry World comes 2 you Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Mitarbeiter 2.0 was ist die Realität? Bis zu 6 Kommunikationsgeräte pro Anwender

Mehr

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional)

Anforderungsblatt. 1. Kontaktdaten. Unternehmen. 1. Ansprechpartner. 2. Ansprechpartner (optional) 3. Ansprechpartner (optional) Anforderungsblatt Das vorliegende Dokument dient dazu, Ihre Anforderungen zu beschreiben. Mithilfe der von Ihnen beschriebenen Rahmenbedingungen sind wir in der Lage, ein maßgeschneidertes Angebot speziell

Mehr

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC AG ENDKUNDENPRODUKTE / VERTRIEBSPARTNERPRODUKTE

DAS PRODUKTPORTFOLIO DER QSC AG ENDKUNDENPRODUKTE / VERTRIEBSPARTNERPRODUKTE ENDKUNDENPRODUKTE / VERTRIEBSPARTNERPRODUKTE 1/5 CLOUD SERVICES Cloud-Dienste für Geschäftskunden (alle Preise zzgl. MwSt.) Unternehmen aller Größenordnungen QSC -Analyser Cloudbasiertes Monitoringtool

Mehr

Unsere Kompetenzen. Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen

Unsere Kompetenzen. Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen Unsere Kompetenzen Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen Über uns und unsere Kompetenzen Die Firma NovaLink GmbH wurde 1996 gegründet und hat sich seither als Dienstleistungs-, Entwicklungs-

Mehr

Pressemitteilung. Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf

Pressemitteilung. Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf Pressemitteilung Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf Wallisellen, 18. August 2015 - Mit drei neuen Tintenstrahl-Multifunktionssystemen frischt Canon die PIXMA Serie auf. Die neuen

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting

ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting ecotel NGN Portfolio Telekommunikationslösungen - exklusiv für Geschäftskunden ethernetvoice Option SIP-Trunk PBX Hosting Kurzportrait Virtueller Netzbetreiber und Internet Service Provider in Deutschland

Mehr

Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände. Tarife und Preise im Detail

Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände. Tarife und Preise im Detail Mobilfunktarife exklusiv im Rahmenvertrag 55557 Für Mitglieder der SVGen und BGL-Landesverbände Tarife und Preise im Detail Die neuen Telekom Mobilfunktarife für Geschäftskunden. Immer der passende Tarif

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: Matrix42 & AirWatch IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und applications im Fokus Matrix42 & Airwatch Fallstudie: Fraport AG Informationen

Mehr

Überblick zu Windows 10. Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH

Überblick zu Windows 10. Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH Überblick zu Windows 10 Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH Eine gemeinsame Windows-Plattform Windows 10 für Unternehmen Für privaten und

Mehr

Demnächst auch mit Mobilfunk!

Demnächst auch mit Mobilfunk! Demnächst auch mit Mobilfunk! Was ist sipgate team? sipgate team ist eine webbasierte Telefonanlage für Ihr Unternehmen. sipgate team ersetzt Telefongesellschaft, herkömmliche Telefonanlage und Telefonleitungen:

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

Die Telefonanlage im Web

Die Telefonanlage im Web Die Telefonanlage im Web sipgate team ist die webbasierte, leicht skalierbare Telefonanlage für Ihr Unternehmen. Verlagern Sie Ihre Telefonie ins Internet und sparen Sie sich Telefonleitungen, Telefonanlage

Mehr

Beste Verbindungen für gute Geschäfte!

Beste Verbindungen für gute Geschäfte! Beste Verbindungen für gute Geschäfte! Tune your Business Wettbewerbsvorteile sichern und Kosten sparen! Nicht erreichbar, bitte warten, besetzt! Verpassen Sie nicht den Anschluss! Telefonische Kundenbetreuung

Mehr

Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle

Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle Brandmeldezentrale der Serie 1200 von Bosch Sicherheit an erster Stelle 2 Brandmeldezentrale der Serie 1200 Vertrauen installieren Vollständiger Schutz maßgeschneidert für Ihre Anforderungen Die Brandmeldezentrale

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Geschichte und Anwendungsgebiete

Geschichte und Anwendungsgebiete VoIP Geschichte und Anwendungsgebiete Sehr geehrter Herr Schmid, liebe Mitschüler, wir möchte euch heute die Geschichte und die Anwendungsgebiete von Voice over IP etwas näher bringen. 1 Inhaltsangabe

Mehr

Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411. Stand: September 2011

Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411. Stand: September 2011 Neuer Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Telekom Rahmenvertrag Nr. 59411 Stand: September 2011 Neue Telekom Mobilfunktarife für die Kollegiale Vereinigung Business Complete Mobil Tarife

Mehr

Mit Leerrohren zum Breitband - Unterstützung bei Betrieb und Vermarktung

Mit Leerrohren zum Breitband - Unterstützung bei Betrieb und Vermarktung Mit Leerrohren zum Breitband - Unterstützung bei Betrieb und Vermarktung Peter Frankenberg QSC AG - Business Unit Wholesale Leiter Vertrieb Großkunden & Neue Geschäftsfelder Absicht und Ziele des Vortrages

Mehr

Mit Sicherheit... SEITE - 1. www.lippedv.de

Mit Sicherheit... SEITE - 1. www.lippedv.de Mit Sicherheit... computersyteme Lösungen für Unternehmen SEITE - 1 Leistungen Im Überblick... unsere Leistungen _ kostenfreies Beratunggespräch mit Systemanalyse _ individuelle Vor-Ort-Betreuung _ Fernwartung

Mehr

VoIP-Veranstaltung für Partner

VoIP-Veranstaltung für Partner VoIP-Veranstaltung für Partner Darmstadt 16.06.2015 München 23.06.2015 14:00-15:15 PEOPLEFONE 15:15-15:50 PATTON 15:50-16:20 STARFACE 17:00-17:35 YEALINK 17:35-18:05 STENTOFONBAUDISCH Agenda 1. Wer ist

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013 !1 Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse Business Partnering Convention - 20. November 2013 Agenda Mobilisierung von Geschäftsprozessen!2 1.Weptun Warum sind wir Experten zu diesem

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

ecotel FlexiFlat Mobile Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen

ecotel FlexiFlat Mobile Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen Der flexible Gruppentarif für das gesamte Unternehmen Warum ecotel? h ecotel bietet ein komplettes Produktportfolio für Ihre Kommunikation: Festnetz- und Mobilfunktelefonie, Daten- und innovative Internetdienste

Mehr

Vodafone D2 GmbH Am Seestern 1 40547 Düsseldorf vodafone.de

Vodafone D2 GmbH Am Seestern 1 40547 Düsseldorf vodafone.de Mehr Infos zu Produkten, Tarifen und zur Bestellung gibt es in Ihrem -Shop, unter vodafone.de oder rufen Sie uns auch gerne an unter der Hotline 0 800/505 44 55. den neuen Red Paketen bekommen Sie für

Mehr

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo

Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz. Ing. Walter Espejo Eins-A Systemhaus GmbH Sicherheit Beratung Kompetenz Ing. Walter Espejo +43 (676) 662 2150 Der Eins-A Mehrwert Wir geben unseren Kunden einen Mehrwert in der Beratung der Dienstleistung und im IT Support

Mehr

Die 7 wichtigsten Vorteile der itk voice solution gegenüber einer klassischen Telefonanlage

Die 7 wichtigsten Vorteile der itk voice solution gegenüber einer klassischen Telefonanlage Vorteile der Kommunikationslösung u.a. im Vergleich zu klassischen Telefonanlagen Kurz und knapp: Was ist die? Die ist eine komplett gehostete Kommunikationslösung aus der Cloud. Sämtliche Telefoniefunktionen

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 INCAS Voice Connect Mit maßgeschneiderten

Mehr

O 2 zeigt neue Produkte und Services für Privatkunden auf der CeBIT 2007

O 2 zeigt neue Produkte und Services für Privatkunden auf der CeBIT 2007 7. Februar 2007 O 2 zeigt neue Produkte und Services für Privatkunden auf der CeBIT 2007 - S/M/L: Neue Preisstruktur für die mobile Datennutzung für zuhause und unterwegs: individuell, fair und günstig

Mehr

it Highspeed in die Zukunft

it Highspeed in die Zukunft it Highspeed in die Zukunft Schneller surfen mit dem Glasfasernetz in meiner Gemeinde. Jetzt surfen mit 50 Mbit/s 2 Meine Surf&Fon-Flats Unsere Komplett-Pakete mit Internet- und Telefon-Flatrate: Surf&Fon-Flat

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung (Stand: Januar 2013) www.placetel.de - DIE TELEFONANLAGE AUS DER CLOUD Leistungsbeschreibung der Placetel-Telefonanlage Präambel Diese Leistungsbeschreibungen gelten für alle Verträge,

Mehr

Mehr als Telefonie. force : phone

Mehr als Telefonie. force : phone Mehr als Telefonie force : phone Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force Net ermöglicht

Mehr

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS Deutsch GET IN TOUCH innovaphone AG Böblinger Str. 76 71065 Sindelfingen Tel. +49 7031 73009 0 Fax +49 7031 73009-9 info@innovaphone.com www.innovaphone.com IHR SPEZIALIST

Mehr

Vorteile für den IT Administrator

Vorteile für den IT Administrator BlackBerry Mobile Voice System (BlackBerry MVS) bringt Festnetz- Funktionalität nativ auf Ihr BlackBerry Smartphone mit Wi-Fi - und Call-Back- Möglichkeiten. (1), (2), (3) Gespräche können über Wi-Fi geführt

Mehr

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. Innovativ. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Die multimediadose wird wieder magenta

Die multimediadose wird wieder magenta Die multimediadose wird wieder magenta Zukünftige Strategien der Telekom Mathias Ehrlich, Competence Center Wohnungswirtschaft, Telekom Deutschland UNSERE ZIELE Telekom Deutschland BESTES Netz Top-Speed

Mehr

TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen

TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen TeamSIP und ENUM zwei sich ergänzende Lösungen Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60 info@teamfon.com www.teamfon.com TeamFON GmbH 2007 Agenda Einführung

Mehr

Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN

Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN QSC-Breitband: Schnell, sicher und sorglos kommunizieren Q-DSL : BREITBAND IST ZUKUNFT Schnelles Breitband-Internet ist heute

Mehr

VoIP-Veranstaltung für Partner

VoIP-Veranstaltung für Partner VoIP-Veranstaltung für Partner Dortmund 22.09.2015 Berlin 29.09.2015 Stuttgart 06.10.2015 13:30-14:00 PEOPLEFONE 14:00-14:30 DVPT 14:30-15:00 SNOM 15:30-16:00 INNOVAPHONE 16:15-16:45 ROCKENSTEIN 16:45-17:15

Mehr

19, 90 /Monat 2 6 MONATE 6GRATIS 3 INTERNET & TELEFON 100 ANGEBOTSÜBERSICHT. Bis zu. für alle mit bestehendem DSL-Vertrag! 3

19, 90 /Monat 2 6 MONATE 6GRATIS 3 INTERNET & TELEFON 100 ANGEBOTSÜBERSICHT. Bis zu. für alle mit bestehendem DSL-Vertrag! 3 ANGEBOTSÜBERSICHT MÄCHTIG KABEL-POWER FÜR GANZ KLEINES GELD. JETZT WECHSELN 1! INTERNET & TELEFON 100 19, 90 /Monat 2 Download mit bis zu 100 Mbit/s 4 für nur /Monat 2 im 1. Jahr, danach 39,90 /Monat 2,

Mehr