Kennziffer Raumeinheit Aggregat Lebenserwartung Männer Lebenserwartung Frauen Flensburg krsfr. Stadt 75,7 81, Kiel krsfr.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kennziffer Raumeinheit Aggregat Lebenserwartung Männer Lebenserwartung Frauen 2008 2008 01001 Flensburg krsfr. Stadt 75,7 81,1 01002 Kiel krsfr."

Transkript

1 Kennziffer Raumeinheit Aggregat Lebenserwartung Männer Lebenserwartung Frauen Flensburg krsfr. Stadt 75,7 81, Kiel krsfr. Stadt 76,6 81, Lübeck krsfr. Stadt 76,2 81, Neumünster krsfr. Stadt 74,4 79, Dithmarschen Landkreis 76,0 81, Herzogtum Lauenburg Landkreis 77,8 82, Nordfriesland Landkreis 78,8 82, Ostholstein Landkreis 77,9 82, Pinneberg Landkreis 77,8 82, Plön Landkreis 77,4 82, Rendsburg-Eckernförde Landkreis 77,6 81, Schleswig-Flensburg Landkreis 77,0 81, Segeberg Landkreis 78,0 81, Steinburg Landkreis 75,8 80, Stormarn Landkreis 79,2 82, Hamburg krsfr. Stadt 78,0 82, Braunschweig krsfr. Stadt 77,4 81, Salzgitter krsfr. Stadt 76,3 80, Wolfsburg krsfr. Stadt 78,8 82, Gifhorn Landkreis 77,2 83, Göttingen Landkreis 78,5 82, Goslar Landkreis 77,6 80, Helmstedt Landkreis 76,0 80, Northeim Landkreis 77,2 80, Osterode am Harz Landkreis 76,4 81, Peine Landkreis 76,1 81, Wolfenbüttel Landkreis 78,1 82, Region Hannover Landkreis 78,0 82, Diepholz Landkreis 77,8 81, Hameln-Pyrmont Landkreis 76,0 82, Hildesheim Landkreis 77,2 81, Holzminden Landkreis 75,7 80, Nienburg ( Weser) Landkreis 75,4 81, Schaumburg Landkreis 77,1 81, Celle Landkreis 76,9 81, Cuxhaven Landkreis 76,6 81, Harburg Landkreis 79,3 83, Lüchow-Dannenberg Landkreis 73,4 80, Lüneburg Landkreis 76,5 81, Osterholz Landkreis 77,5 82, Rotenburg (Wümme) Landkreis 77,8 82, Soltau-Fallingbostel Landkreis 76,3 81, Stade Landkreis 77,6 82, Uelzen Landkreis 75,4 81, Verden Landkreis 77,2 81, Delmenhorst krsfr. Stadt 76,0 81, Emden krsfr. Stadt 76,4 81, Oldenburg (Oldenburg) krsfr. Stadt 77,4 81, Osnabrück krsfr. Stadt 77,7 82, Wilhelmshaven krsfr. Stadt 75,3 80, Ammerland Landkreis 77,2 83, Aurich Landkreis 76,1 81, Cloppenburg Landkreis 76,3 81, Emsland Landkreis 76,9 83, Friesland Landkreis 76,9 81, Grafschaft Bentheim Landkreis 77,5 82, Leer Landkreis 76,7 82, Oldenburg Landkreis 77,6 82, Osnabrück Landkreis 78,5 82, Vechta Landkreis 78,6 81,9

2 03461 Wesermarsch Landkreis 75,6 80, Wittmund Landkreis 75,3 80, Bremen krsfr. Stadt 77,3 82, Bremerhaven krsfr. Stadt 73,5 80, Düsseldorf krsfr. Stadt 77,3 81, Duisburg krsfr. Stadt 75,5 81, Essen krsfr. Stadt 76,3 81, Krefeld krsfr. Stadt 77,4 81, Mönchengladbach krsfr. Stadt 76,4 81, Mülheim an der Ruhr krsfr. Stadt 76,7 81, Oberhausen krsfr. Stadt 75,4 80, Remscheid krsfr. Stadt 76,1 82, Solingen krsfr. Stadt 77,6 81, Wuppertal krsfr. Stadt 76,3 81, Kleve Landkreis 76,5 81, Mettmann Landkreis 78,6 82, Rhein-Kreis Neuss Landkreis 79,1 82, Viersen Landkreis 78,1 82, Wesel Landkreis 77,9 83, Aachen krsfr. Stadt 78,7 82, Bonn krsfr. Stadt 79,2 83, Köln krsfr. Stadt 77,7 82, Leverkusen krsfr. Stadt 78,0 82, Aachen Landkreis 77,4 82, Düren Landkreis 77,7 83, Rhein-Erft-Kreis Landkreis 78,3 82, Euskirchen Landkreis 78,0 82, Heinsberg Landkreis 77,2 82, Oberbergischer Kreis Landkreis 77,6 81, Rheinisch-Bergischer Kreis Landkreis 79,3 83, Rhein-Sieg-Kreis Landkreis 79,0 83, Bottrop krsfr. Stadt 75,3 81, Gelsenkirchen krsfr. Stadt 74,9 80, Münster krsfr. Stadt 77,5 83, Borken Landkreis 77,5 82, Coesfeld Landkreis 78,3 83, Recklinghausen Landkreis 76,3 81, Steinfurt Landkreis 77,7 83, Warendorf Landkreis 78,0 83, Bielefeld krsfr. Stadt 78,0 83, Gütersloh Landkreis 78,7 83, Herford Landkreis 78,1 82, Höxter Landkreis 77,6 81, Lippe Landkreis 77,9 82, Minden-Lübbecke Landkreis 77,6 82, Paderborn Landkreis 78,3 83, Bochum krsfr. Stadt 76,9 81, Dortmund krsfr. Stadt 76,0 81, Hagen krsfr. Stadt 76,4 81, Hamm krsfr. Stadt 76,0 81, Herne krsfr. Stadt 75,8 80, Ennepe-Ruhr-Kreis Landkreis 76,8 82, Hochsauerlandkreis Landkreis 77,6 82, Märkischer Kreis Landkreis 77,1 81, Olpe Landkreis 76,7 81, Siegen-Wittgenstein Landkreis 76,6 82, Soest Landkreis 77,1 82, Unna Landkreis 76,5 81, Darmstadt krsfr. Stadt 78,0 82, Frankfurt am Main krsfr. Stadt 78,7 82, Offenbach am Main krsfr. Stadt 76,9 82, Wiesbaden krsfr. Stadt 78,7 82,5

3 06431 Bergstraße Landkreis 77,6 82, Darmstadt-Dieburg Landkreis 79,0 83, Groß-Gerau Landkreis 78,8 82, Hochtaunuskreis Landkreis 80,5 83, Main-Kinzig-Kreis Landkreis 78,5 82, Main-Taunus-Kreis Landkreis 80,3 83, Odenwaldkreis Landkreis 77,6 81, Offenbach Landkreis 80,3 83, Rheingau-Taunus-Kreis Landkreis 78,5 82, Wetteraukreis Landkreis 77,3 82, Gießen Landkreis 77,7 83, Lahn-Dill-Kreis Landkreis 76,5 81, Limburg-Weilburg Landkreis 77,1 81, Marburg-Biedenkopf Landkreis 77,9 83, Vogelsbergkreis Landkreis 77,4 82, Kassel krsfr. Stadt 75,7 82, Fulda Landkreis 78,1 83, Hersfeld-Rotenburg Landkreis 76,4 81, Kassel Landkreis 78,1 83, Schwalm-Eder-Kreis Landkreis 76,5 82, Waldeck-Frankenberg Landkreis 77,1 81, Werra-Meißner-Kreis Landkreis 75,5 81, Koblenz krsfr. Stadt 76,9 80, Ahrweiler Landkreis 78,6 82, Altenkirchen (Westerwald) Landkreis 76,1 82, Bad Kreuznach Landkreis 77,2 82, Birkenfeld Landkreis 75,7 80, Cochem-Zell Landkreis 77,0 81, Mayen-Koblenz Landkreis 77,0 82, Neuwied Landkreis 77,7 82, Rhein-Hunsrück-Kreis Landkreis 78,4 82, Rhein-Lahn-Kreis Landkreis 77,3 82, Westerwaldkreis Landkreis 77,9 81, Trier krsfr. Stadt 76,5 82, Bernkastel-Wittlich Landkreis 78,7 82, Eifelkreis Bitburg-Prüm Landkreis 78,2 81, Vulkaneifel Landkreis 76,6 81, Trier-Saarburg Landkreis 77,7 82, Frankenthal (Pfalz) krsfr. Stadt 75,0 81, Kaiserslautern krsfr. Stadt 76,4 80, Landau in der Pfalz krsfr. Stadt 76,3 80, Ludwigshafen am Rhein krsfr. Stadt 78,0 81, Mainz krsfr. Stadt 78,4 82, Neustadt an der Weinstraße krsfr. Stadt 76,4 81, Pirmasens krsfr. Stadt 72,4 78, Speyer krsfr. Stadt 76,3 79, Worms krsfr. Stadt 75,4 81, Zweibrücken krsfr. Stadt 75,7 80, Alzey-Worms Landkreis 78,5 82, Bad Dürkheim Landkreis 78,4 82, Donnersbergkreis Landkreis 76,2 81, Germersheim Landkreis 77,4 82, Kaiserslautern Landkreis 76,0 81, Kusel Landkreis 76,4 80, Südliche Weinstraße Landkreis 78,9 83, Rhein-Pfalz-Kreis Landkreis 78,5 83, Mainz-Bingen Landkreis 78,0 82, Südwestpfalz Landkreis 77,8 82, Stuttgart krsfr. Stadt 79,4 84, Böblingen Landkreis 79,8 84, Esslingen Landkreis 80,4 83, Göppingen Landkreis 78,8 83,7

4 08118 Ludwigsburg Landkreis 80,0 83, Rems-Murr-Kreis Landkreis 79,3 83, Heilbronn krsfr. Stadt 79,5 81, Heilbronn Landkreis 78,7 82, Hohenlohekreis Landkreis 78,5 82, SchwäbischHall Landkreis 77,6 82, Main-Tauber-Kreis Landkreis 78,5 84, Heidenheim Landkreis 79,6 75, Ostalbkreis Landkreis 78,2 83, Baden-Baden krsfr. Stadt 77,7 80, Karlsruhe krsfr. Stadt 79,1 83, Karlsruhe Landkreis 79,2 83, Rastatt Landkreis 78,8 83, Heidelberg krsfr. Stadt 80,1 82, Mannheim krsfr. Stadt 78,2 82, Neckar-Odenwald-Kreis Landkreis 77,1 82, Rhein-Neckar-Kreis Landkreis 79,3 82, Pforzheim Landkreis 77,4 83, Calw Landkreis 78,7 83, Enzkreis Landkreis 79,7 85, Freudenstadt Landkreis 79,0 83, Freiburg im Breisgau krsfr. Stadt 79,5 82, Breisgau-Hochschwarzwald Landkreis 80,5 84, Emmendingen Landkreis 80,1 83, Ortenaukreis Landkreis 79,0 83, Rottweil Landkreis 77,2 82, Schwarzwald-Baar-Kreis Landkreis 78,5 83, Tuttlingen Landkreis 79,0 82, Konstanz Landkreis 79,2 84, Lörrach Landkreis 79,8 83, Waldshut Landkreis 78,9 83, Reutlingen Landkreis 79,6 83, Tübingen Landkreis 80,1 84, Zollernalbkreis Landkreis 78,8 83, Ulm krsfr. Stadt 78,1 83, Alb-Donau-Kreis Landkreis 79,3 83, Biberach Landkreis 79,6 83, Bodenseekreis Landkreis 79,9 83, Ravensburg Landkreis 79,1 82, Sigmaringen Landkreis 78,5 83, Ingolstadt krsfr. Stadt 78,5 82, München krsfr. Stadt 78,8 84, Rosenheim krsfr. Stadt 77,4 82, Altötting Landkreis 77,6 82, Berchtesgadener Land Landkreis 78,7 81, Bad Tölz-Wolfratshausen Landkreis 79,5 83, Dachau Landkreis 77,7 82, Ebersberg Landkreis 79,5 82, Eichstätt Landkreis 78,9 82, Erding Landkreis 78,4 83, Freising Landkreis 79,2 83, Fürstenfeldbruck Landkreis 80,5 83, Garmisch-Partenkirchen Landkreis 78,0 81, Landsberg am Lech Landkreis 80,1 82, Miesbach Landkreis 79,0 81, Mühldorf am Inn Landkreis 76,7 81, München Landkreis 80,7 82, Neuburg-Schrobenhausen Landkreis 77,7 82, Pfaffenhofen a.d. Ilm Landkreis 77,9 82, Rosenheim Landkreis 78,6 82, Starnberg Landkreis 80,9 83, Traunstein Landkreis 79,1 83,9

5 09190 Weilheim-Schongau Landkreis 77,4 82, Landshut krsfr. Stadt 76,4 81, Passau krsfr. Stadt 76,3 81, Straubing krsfr. Stadt 75,2 80, Deggendorf Landkreis 77,1 82, Freyung-Grafenau Landkreis 76,5 83, Kelheim Landkreis 78,0 82, Landshut Landkreis 78,5 83, Passau Landkreis 77,7 83, Regen Landkreis 75,6 81, Rottal-Inn Landkreis 76,8 81, Straubing-Bogen Landkreis 77,8 81, Dingolfing-Landau Landkreis 77,3 82, Amberg krsfr. Stadt 73,6 78, Regensburg krsfr. Stadt 77,7 82, Weiden i. d. OPf. krsfr. Stadt 74,4 78, Amberg-Sulzbach Landkreis 77,1 81, Cham Landkreis 77,1 82, Neumarkt i.d. OPf. Landkreis 77,6 82, Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis 76,5 81, Regensburg Landkreis 78,0 83, Schwandorf Landkreis 75,7 82, Tirschenreuth Landkreis 75,7 81, Bamberg krsfr. Stadt 76,4 79, Bayreuth krsfr. Stadt 76,1 80, Coburg krsfr. Stadt 74,7 78, Hof krsfr. Stadt 73,8 79, Bamberg Landkreis 78,4 81, Bayreuth Landkreis 76,3 82, Coburg Landkreis 76,4 82, Forchheim Landkreis 78,1 82, Hof Landkreis 74,7 80, Kronach Landkreis 75,8 81, Kulmbach Landkreis 76,5 81, Lichtenfels Landkreis 75,9 81, Wunsiedel im Fichtelgebirge Landkreis 75,4 81, Ansbach krsfr. Stadt 75,6 79, Erlangen krsfr. Stadt 77,2 83, Fürth krsfr. Stadt 76,0 80, Nürnberg krsfr. Stadt 77,8 82, Schwabach krsfr. Stadt 76,6 80, Ansbach Landkreis 78,5 83, Erlangen-Höchstadt Landkreis 80,1 82, Fürth Landkreis 80,0 82, Nürnberger Land Landkreis 76,8 82, Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim Landkreis 76,9 81, Roth Landkreis 78,3 82, Weißenburg-Gunzenhausen Landkreis 76,4 81, Aschaffenburg krsfr. Stadt 77,3 81, Schweinfurt krsfr. Stadt 75,9 81, Würzburg krsfr. Stadt 77,3 82, Aschaffenburg Landkreis 79,1 83, Bad Kissingen Landkreis 77,7 82, Rhön-Grabfeld Landkreis 77,9 82, Haßberge Landkreis 76,5 81, Kitzingen Landkreis 78,9 82, Miltenberg Landkreis 78,5 81, Main-Spessart Landkreis 77,3 82, Schweinfurt Landkreis 79,5 83, Würzburg Landkreis 80,2 84, Augsburg krsfr. Stadt 77,1 82, Kaufbeuren krsfr. Stadt 75,8 80,4

6 09763 Kempten (Allgäu) krsfr. Stadt 75,8 80, Memmingen krsfr. Stadt 74,5 80, Aichach-Friedberg Landkreis 79,2 82, Augsburg Landkreis 79,1 82, Dillingen a.d. Donau Landkreis 76,3 82, Günzburg Landkreis 77,8 82, Neu-Ulm Landkreis 78,5 83, Lindau (Bodensee) Landkreis 78,1 82, Ostallgäu Landkreis 79,3 83, Unterallgäu Landkreis 77,9 81, Donau-Ries Landkreis 77,3 83, Oberallgäu Landkreis 78,9 83, Stadtverband Saarbrücken Landkreis 75,4 81, Merzig-Wadern Landkreis 76,5 80, Neunkirchen Landkreis 75,6 80, Saarlouis Landkreis 76,7 81, Saarpfalz-Kreis Landkreis 77,3 82, St. Wendel Landkreis 77,1 81, Berlin krsfr. Stadt 77,8 82, Brandenburg an der Havel krsfr. Stadt 76,8 82, Cottbus krsfr. Stadt 75,9 81, Frankfurt (Oder) krsfr. Stadt 75,7 81, Potsdam krsfr. Stadt 79,0 83, Barnim Landkreis 78,0 82, Dahme-Spreewald Landkreis 77,3 83, Elbe-Elster Landkreis 75,4 82, Havelland Landkreis 77,1 82, Märkisch-Oderland Landkreis 77,8 82, Oberhavel Landkreis 77,2 81, Oberspreewald-Lausitz Landkreis 74,7 81, Oder-Spree Landkreis 78,0 82, Ostprignitz-Ruppin Landkreis 76,1 82, Potsdam-Mittelmark Landkreis 77,6 82, Prignitz Landkreis 75,7 81, Spree-Neiße Landkreis 75,2 82, Teltow-Fläming Landkreis 76,2 81, Uckermark Landkreis 76,3 82, Greifswald krsfr. Stadt 74,4 81, Neubrandenburg krsfr. Stadt 77,1 82, Rostock krsfr. Stadt 77,0 83, Schwerin krsfr. Stadt 76,1 82, Stralsund krsfr. Stadt 74,1 80, Wismar krsfr. Stadt 74,3 80, Bad Doberan Landkreis 77,1 82, Demmin Landkreis 73,9 80, Güstrow Landkreis 74,7 81, Ludwigslust Landkreis 76,2 81, Mecklenburg-Strelitz Landkreis 76,6 81, Müritz Landkreis 74,1 81, Nordvorpommern Landkreis 76,4 82, Nordwestmecklenburg Landkreis 76,4 83, Ostvorpommern Landkreis 76,2 81, Parchim Landkreis 74,4 81, Rügen Landkreis 74,0 81, Uecker-Randow Landkreis 74,5 80, Chemnitz krsfr. Stadt 77,1 83, Erzgebirgskreis Landkreis 76,6 82, Mittelsachsen Landkreis 77,2 83, Vogtlandkreis Landkreis 76,3 82, Zwickau Landkreis 76,9 82, Dresden krsfr. Stadt 79,1 84, Bautzen Landkreis 77,4 83,0

7 14626 Görlitz Landkreis 76,8 83, Meißen Landkreis 78,1 83, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Landkreis 77,3 83, Leipzig krsfr. Stadt 77,9 83, Leipzig Landkreis 77,5 83, Nordsachsen Landkreis 76,4 82, Dessau-Roßlau krsfr. Stadt 74,8 81, Halle (Saale) krsfr. Stadt 75,9 82, Magdeburg krsfr. Stadt 76,3 82, Altmarkkreis Salzwedel Landkreis 74,3 81, Anhalt-Bitterfeld Landkreis 74,9 81, Börde Landkreis 75,3 81, Burgenlandkreis Landkreis 75,8 82, Harz Landkreis 76,0 80, Jerichower Land Landkreis 73,8 80, Mansfeld-Südharz Landkreis 74,9 82, Saalekreis Landkreis 76,7 82, Salzlandkreis Landkreis 74,5 81, Stendal Landkreis 74,8 81, Wittenberg Landkreis 75,8 82, Erfurt krsfr. Stadt 76,6 82, Gera krsfr. Stadt 76,9 81, Jena krsfr. Stadt 78,3 82, Suhl krsfr. Stadt 73,0 77, Weimar krsfr. Stadt 76,6 81, Eisenach krsfr. Stadt 74,0 80, Eichsfeld Landkreis 77,5 81, Nordhausen Landkreis 76,9 81, Wartburgkreis Landkreis 76,9 81, Unstrut-Hainich-Kreis Landkreis 75,9 81, Kyffhäuserkreis Landkreis 73,5 81, Schmalkalden-Meiningen Landkreis 76,9 82, Gotha Landkreis 75,7 82, Sömmerda Landkreis 75,1 80, Hildburghausen Landkreis 74,3 82, Ilm-Kreis Landkreis 75,2 81, Weimarer-Land Landkreis 76,7 81, Sonneberg Landkreis 73,9 80, Saalfeld-Rudolstadt Landkreis 75,9 82, Saale-Holzland-Kreis Landkreis 76,7 82, Saale-Orla-Kreis Landkreis 75,1 81, Greiz Landkreis 76,0 82, Altenburger Land Landkreis 76,4 82,2

8

9

10

11 ???

BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall

BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall A Aachen 05354 HBE Standort Düsseldorf Aachen, Kreisfreie Stadt 05313 HBE Standort Düsseldorf Aachen, Städteregion 05334 HBE Standort Düsseldorf Ahrweiler 07131 HBE Standort Düsseldorf Aichach-Friedberg

Mehr

ambulanten Pflegedienste

ambulanten Pflegedienste 01001 SK Flensburg 2 7 9 01002 SK Kiel 13 9 22 01003 SK Lübeck 5 5 10 01004 SK Neumünster 4 7 11 01051 LK Dithmarschen 7 8 15 01053 LK Herzogtum Lauenburg 7 13 20 01054 LK Nordfriesland 7 5 12 01055 LK

Mehr

Kreisschlüssel Landkreis Wert 05354 Aachen, Kreis 9,5 05313 Aachen, Kreisfreie Stadt 12,1 07131 Ahrweiler, Landkreis 5,5 09771 Aichach-Friedberg,

Kreisschlüssel Landkreis Wert 05354 Aachen, Kreis 9,5 05313 Aachen, Kreisfreie Stadt 12,1 07131 Ahrweiler, Landkreis 5,5 09771 Aichach-Friedberg, Kreisschlüssel Landkreis Wert 05354 Aachen, Kreis 9,5 05313 Aachen, Kreisfreie Stadt 12,1 07131 Ahrweiler, Landkreis 5,5 09771 Aichach-Friedberg, Landkreis 3,6 08425 Alb-Donau-Kreis 3,1 16077 Altenburger

Mehr

Lokale Zielwerte SpL nach ARGEn und AA mit getrennter Aufgabenwahrnehmung

Lokale Zielwerte SpL nach ARGEn und AA mit getrennter Aufgabenwahrnehmung () (AW ) BB ARGE Barnim -9,4 3,6-3,5-62,7% -6,4-6,4 BB ARGE Brandenburg an der Havel, Stadt -9,5-4,1-5,4-43,2% -6,5-6,5 BB ARGE Charlottenburg-Wilmersdorf -5,3-4,0-4,0-24,1% -3,6-4,0 BB ARGE Cottbus, Stadt

Mehr

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium BMF-Erlass vom 11.12.2006 zur Kontrolle von Verpackungsholz in Deutschland; Liste der für die Kontrollen am Bestimmungsort zuständigen Regionalstellen der Pflanzenschutzdienste der Länder in Deutschland

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.01.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen g i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1

Mehr

Stuttgart, Stadtkreis DE112. Heilbronn, Stadtkreis DE118. Heilbronn, Landkreis DE119. Baden-Baden, Stadtkreis DE122. Karlsruhe, Stadtkreis DE123

Stuttgart, Stadtkreis DE112. Heilbronn, Stadtkreis DE118. Heilbronn, Landkreis DE119. Baden-Baden, Stadtkreis DE122. Karlsruhe, Stadtkreis DE123 DEUTSCHLAND DE1 BADEN-WÜRTTEMBERG DE11 Stuttgart DE111 Stuttgart, Stadtkreis DE112 Böblingen DE113 Esslingen DE114 Göppingen DE115 Ludwigsburg DE116 Rems-Murr-Kreis DE117 Heilbronn, Stadtkreis DE118 Heilbronn,

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1)

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern bis * 1) Art der und Alte und neue Länder Alte Länder Neue Länder Mrd. Euro I. Verwaltungshaushalt Steuern 2) 43,79 47,57 62,21 63,87 69,74

Mehr

Schuldenbarometer 1. Quartal 2012

Schuldenbarometer 1. Quartal 2012 BÜRGEL Studie Schuldenbarometer 3,7 Prozent weniger Starker Anstieg bei jungen Erwachsenen Kernergebnisse } Rückgang der im ersten Quartal 2012 in Deutschland um minus 3,7 Prozent auf 32.760 Fälle } BÜRGEL

Mehr

Schuldenbarometer 1. Quartal 2011

Schuldenbarometer 1. Quartal 2011 BÜRGEL Studie Schuldenbarometer Stabilisierung auf hohem Niveau: Zahl der Privatpleiten um 2 Prozent rückläufig Kernergebnisse } 2,0 Prozent weniger im ersten Quartal 2011 (34.022 Fälle) } Bürgel erwartet

Mehr

Schuldenbarometer 2011

Schuldenbarometer 2011 BÜRGEL Studie Schuldenbarometer 2011 Zahl der sinkt 2011 um 2,2 Prozent Kernergebnisse } 2011 ereigneten sich in Deutschland 136.033 2,2 Prozent weniger als im Vorjahr } Risikogruppen unter den Schuldnern

Mehr

41 Ludwigsburg, Landkreis 49,73 42 Vogtlandkreis, Landkreis 49,72 43 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis 49,60 44 Heilbronn, Landkreis 49,39

41 Ludwigsburg, Landkreis 49,73 42 Vogtlandkreis, Landkreis 49,72 43 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis 49,60 44 Heilbronn, Landkreis 49,39 Deutscher Lernatlas 2011 - Kleve, Landkreis Fakten zu Kleve, Landkreis Rang in der Kreise im verdichteten Umland 131 von 144 Einwohnerzahl (2009) 308.090 Bevölkerungsentwicklung 2009-2030 (in%) -0,2 %

Mehr

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen Stand 12.09.

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen Stand 12.09. Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen Stand 12.09.2012 Kreise / Landkreise Leitstellen Zugang seit Aachen Rettungsleitstelle

Mehr

Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung

Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung Zeitplan für die Dienstbesprechung im Frühjahr 2016 Zusammenstellung Anlage Regierungsbezirk Oberbayern Altötting 13. April 2016 Richard Unterreiter Standesamt Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen 15. März

Mehr

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010

Verpachtung von Agrarland in Bayern 2010 Verpachtung von Agrarland in Bayern 21 e für landwirtschaftlich genutzte Flächen Euro e je Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche in Bayern 3 25 2 175 24 222 23 224 217 221 227 228 232 229 235 254 15

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

(BIAJ) An Interessierte Bevenser Straße 5

(BIAJ) An Interessierte Bevenser Straße 5 Spendenkonto: 74 863 00, Bank für Sozialwirtschaft AG (BLZ 251 205 10) Bremer Institut für Arbeit smarktforschung und Jugend berufshilfe e.v. (BIAJ) An Interessierte Bevenser Straße 5 Von Paul M. Schröder

Mehr

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden.

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden. Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.12.2013 Überwachung der nach BImSchG genehmigungsbedürftigen

Mehr

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75 Eigene Zusammenstellung und Berechnungen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes. 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen n 2002, bis 2016 Art der und Alte und neue Alte Neue 2002

Mehr

Deutscher Lernatlas 2011 - Höxter, Landkreis

Deutscher Lernatlas 2011 - Höxter, Landkreis Deutscher Lernatlas 2011 - Höxter, Landkreis Fakten zu Höxter, Landkreis Rang in der Kreise im ländlichen Umland 52 von 81 Einwohnerzahl (2009) 148.470 Bevölkerungsentwicklung 2009-2030 (in%) -13,2 % Bruttoinlandsprodukt

Mehr

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine Beiträge der örtlichen e s s Aachen 190,00 127,37 62,63 30,00 31.07.2015 Köln Aalen 160,00 127,37 32,63 keine 11.08.2015 Stuttgart Achim 150,00 127,37 22,63 11.09.2015 Celle Ahaus 150,43 127,37 23,06 keine

Mehr

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024 Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 224 Ergebnisse der regionalisierten Bevölkerungsvorausberechung Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 19 Millionen Personen 14 12 1 8 6 4 2 19 195

Mehr

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Bezirk Altona http://www.hamburg.de/stadtteile/altona/ Handelskammer Hamburg 040 36138138 http://www.hk24.de Bezirk Bergedorf http://www.hamburg.de/stadtteile/bergedorf/

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,5 6,1 8,8 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

geoport Markt- und Research-Berichte Aktueller Stand: März 2014

geoport Markt- und Research-Berichte Aktueller Stand: März 2014 geoport Markt- und Research-Berichte Aktueller Stand: März 2014 Bereits heute sind eine Vielzahl von Grundstücksmarktberichten der Gutachterausschüsse sowie Research-Berichte führender Immobiliendienstleister

Mehr

Kindertagesbetreuung regional 2011. Ein Vergleich aller 412 Kreise in Deutschland

Kindertagesbetreuung regional 2011. Ein Vergleich aller 412 Kreise in Deutschland Kindertagesbetreuung regional 2011 Ein Vergleich aller 412 Kreise in Deutschland Impressum Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder Herstellung und Redaktion: Statistisches Bundesamt 65180

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze

Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze Marktspiegel für Bayern 2015 Umsätze Oberbayern Altötting 176 131 153 175 162 158 183 188 327 73,5 % Bad Tölz-Wolfratshausen 299 326 309 315 289 353 400 412 404-1,8 % Berchtesgadener Land 241 191 178 203

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze

Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze Marktspiegel für Bayern 2014 Umsätze Oberbayern Altötting 128 176 131 153 175 162 158 183 188 3,1% Bad Tölz-Wolfratshausen 308 299 326 309 315 289 353 400 412 3,0% Berchtesgadener Land 142 241 191 178

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen 2009, 2011 und 2013 (jeweils im Dezember) Seite 1 von 9 in 2009, 2011 und (jeweils im Dezember) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Pflegestufe I 277 497 305 098 331 262 + 8,6 % Pflegestufe II 169

Mehr

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Datum: Juni 2016 Quelle: Abfrage bei den Gutachterausschüssen, Änderungen vorbehalten Gutachterausschuss des nein, aber BRW im Internet und gesamter Landkreis

Mehr

Megatrends am Arbeitsmarkt

Megatrends am Arbeitsmarkt Megatrends am Arbeitsmarkt Initiative Familienbewusste Personalpolitik Strategiesitzung am 23. Oktober 2013 in Nürnberg Stefan Böhme Regionales Forschungsnetz IAB Bayern Gliederung s Entwicklung des Arbeitsmarktes

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.757 80 120 240.000 260.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Bayern mit insgesamt 32 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2015 Tendenzen neu und gebraucht Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c i 1 c i 1 g i 1 g i 1 g i 1 a i 1 a

Mehr

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie

Genehmigte Wohngebäude*) in Nordrhein-Westfalen 2012 mit erneuerbaren Energien als primäre Heizenergie *) in 2012 mit erneuerbaren MINDEN-LÜBBECKE STEINFURT BORKEN HERFORD MÜNSTER BIELEFELD LIPPE COESFELD WARENDORF GÜTERSLOH KLEVE WESEL BOTTROP RECKLINGHAUSEN GELSEN- KIRCHEN HAMM PADERBORN HÖXTER DUISBURG

Mehr

Integration von unbegleiteten Minderjährigen. Fachtagung ISS Frankfurt am 13.04.2016 Roland Kaiser

Integration von unbegleiteten Minderjährigen. Fachtagung ISS Frankfurt am 13.04.2016 Roland Kaiser Integration von unbegleiteten Minderjährigen Fachtagung ISS Frankfurt am 13.04.2016 Roland Kaiser Aufgaben Beratung und Unterstützung der 44 Stadt- und Landkreise zu Themen der Behindertenhilfe, der Integration

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

Bundesprogramm Kommunal-Kombi

Bundesprogramm Kommunal-Kombi Bundesprogramm Kommunal-Kombi gefördert durch: Bundesprogramm Kommunal-Kombi Darum geht es: Die Bundesregierung unterstützt mit dem Bundes programm Kommunal-Kombi in förder fähigen Kreisen und kreisfreien

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Kfz-Kennzeichen und auslaufende Kennzeichen in Deutschland

Kfz-Kennzeichen und auslaufende Kennzeichen in Deutschland Kraftfahrt- Bundesamt Kfz-Kennzeichen und auslaufende Kennzeichen in Deutschland Stand: 18.03.2016 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Festgelegte Seit dem 1. November 2012 können alte (auslaufende) Kennzeichen

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern Absolut Diagnostics GmbH Kurt-Blaum-Platz 7 63450 Hanau Telefon: 06181 / 4285513 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Vetschauer Straße 17 03048 Cottbus Telefon: 0355 / 25241

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen Ferdinandplatz 1-2 01069 Dresden Telefon: 0351 4820796 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 4941425 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon: 0351 2855183 Brauhausstraße 12 01662 Meißen Telefon: 03521

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html Gesundheitsamt München Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München Dachauer Str. 90 80335 München Kontakt: Telefon: 089 / 23 39 63 00 Email: gs.rgu@muenchen.de http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

Mehr

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ)

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) 0 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 / 43834812 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon:

Mehr

Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D)

Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D) Korken für Kork zentrale Sammelstellen in Städten und Landkreisen (D) Dieses Verzeichnis enthält Links auf zentrale öffentliche Sammelstellen. Dezentral gibt es viele Schulen, Kirchengemeinden, Winzergenossenschaften

Mehr

FVLR-Merkblatt 03 April 2013. Schneelast im norddeutschen Tiefland. Merkblatt 03: Ausgabe April 2013. Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.v.

FVLR-Merkblatt 03 April 2013. Schneelast im norddeutschen Tiefland. Merkblatt 03: Ausgabe April 2013. Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.v. April 2013 Schneelast im norddeutschen Tiefland Merkblatt 03: Ausgabe April 2013 Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.v. Technische Angaben und Empfehlungen dieses Merkblattes beruhen auf dem Kenntnisstand

Mehr

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Bundesland Registrierungsbehörde Baden- Freiburg Württemberg Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Internetadresse... den Geschäftsbezirk der Salzstraße 17 79098 Freiburg im Breisgau

Mehr

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau

Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Beschäftigungsfaktor Maschinenbau Hamburg, Juni 2015 Agenda 01 02 03 04 05 Der Maschinenbau in Deutschland Beschäftigungsentwicklung im Maschinenbau Beschäftigungsanteile des Maschinenbaus Hochqualifizierte

Mehr

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013)

Leistungsempfänger/-innen der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen (im Dezember 2013) Seite 1 von 9 Leistungsempfänger/-innen der versicherung in (im Dezember 2013) stufe 1) Leistungsempfänger/-innen der versicherung geld 2) Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen,

Mehr

Aktuelle Kurzinformation Nr. 24/2015

Aktuelle Kurzinformation Nr. 24/2015 Herausgeber: Bundesvorstand Vorstandsbereich I Bundesvorsitzender Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik Olof-Palme-Straße 19 60349 Frankfurt 01.07.2015 Fei-Mt-Gri Ansprechpartner: Martin Mathes Tel.:

Mehr

Corynebacterium-urealyticum-

Corynebacterium-urealyticum- Clostridium perfringens 1 Corynebacterium-urealyticum- Escherichia coli Enterobacteriacae Helicobacter Haemoplasma spphaemobartonella Mycoplasma- Ureaplasma- Pasteurella Rickettsia rickettsii - Anaplasma

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Baugenehmigungen in im ersten Halbjahr 2009 und 2010 Seite 1 von 10 in neuen häusern 2009 7 969 6 691 642 636 13 836 5 861 356 1 839 16 031 2010 7 821 6 468 613 740 14 575 6 881 213 1 681 16 469 Zu- (+)

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

Kfz-Kennzeichen für Deutschland

Kfz-Kennzeichen für Deutschland Kraftfahrt- Bundesamt Kfz-Kennzeichen für Deutschland Stand: 26. November 2013 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Festgelegte Seit dem 1. November 2012 können alte (auslaufende) Kennzeichen auf Antrag der

Mehr

Firmeninsolvenzen 1. Quartal 2012

Firmeninsolvenzen 1. Quartal 2012 BÜRGEL Studie 1. Quartal 2012 Insolvenzzahlen tendieren Richtung Vorkrisenniveau aber mehr Jungunternehmen melden Insolvenz an Kernergebnisse } Bundesweit minimaler Rückgang der Unternehmensinsolvenzen

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Stand: April 2010 Vorwort Die Stärkung der wirtschaftlichen Eigenkraft ist

Mehr

Bautätigkeit und Wohnungen

Bautätigkeit und Wohnungen Statistisches Bundesamt Fachserie 5 Reihe 3 Bautätigkeit und Bestand an 31. Dezember 2011 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 30. Juli 2012, korrigiert am 22. April 2015 Artikelnummer: 2050300117004

Mehr

Kraftfahrt- Bundesamt

Kraftfahrt- Bundesamt Kraftfahrt- Besamt Fahrzeugzulassungen (FZ) Neuzulassungen, Besitzumschreibungen, Außerbetriebsetzungen von Kraftfahrzeugen Kraftfahrzeuganhängern nach en Jahr 2013 FZ 5 Statistik Nutzungshinweis Das Kraftfahrt-Besamt

Mehr

Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern. Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014

Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern. Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014 Landesausschuss für Berufsbildung 02.12.2014 Erwin Siebert, Regionaldirektion Bayern Bilanz des Ausbildungsjahres 2013/2014 (2) Inhalt 1 2 3 Hintergrund Abschluss des Berichtsjahres V. Quartal Jugendarbeitslosigkeit

Mehr

Konditionen für die ING-DiBa Baufinanzierung

Konditionen für die ING-DiBa Baufinanzierung Konditionen für die ING-DiBa Baufinanzierung Für ein erstrangiges durch eine Grundschuld besichertes Baudarlehen (Immobiliar-Verbraucherdarlehensvertrag) mit 100 % Auszahlung. Zinsbindung Finanzierungssumme

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2016

STIBET I Antragsvolumen 2016 Sachmittel) Personen) -Preis) FH Aachen 14.827 10.885 25.712 RWTH Aachen 69.832 68.050 137.882 Hochschule Aalen 3.973 3.973 7.946 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.515 2.515 5.030 Alanus Hochschule für

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt Rang 2003 Hochschule Layout Handling Interaktivität Inhalt Gesamt 1 HU Berlin 10,5 15,0 34,0 8,0 67,5 2 Uni Bochum 13,5 18,5 29,0 6,0 67,0 3 FH Dortmund 9,5 17,0 27,5 12,5 66,5 4 TU Braunschweig 9,5 14,5

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de Redaktionsdienst Leipzig, 23. Februar 2012 121-Städte-Studie in Deutschland: Bei Abiturienten und Hauptschülern kracht es am häufigsten fahren in: Koblenz, Düsseldorf und Würzburg/ In großen Städten ist

Mehr

Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern

Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern Stand: Oktober 2014 www.stmwi.bayern.de Vorwort Die Stärkung der wirtschaftlichen

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. HRK Hochschul Rektoren Konferenz Weiterführende Studienangebote an

Mehr

Charisma 155, BONUS zu S. 49:

Charisma 155, BONUS zu S. 49: Charisma 155, BONUS zu S. 49: Verkaufsstellen der Zeitschrift Charisma (in Auswahl) BAHNHOFSBUCHHANDLUNG, DRESDEN BAHNHOFSBUCHHANDLUNG, RIESA BAHNHOFSBUCHHANDLUNG, COTTBUS FLUGHAFENBUCHHANDLUNG, LEIPZIG

Mehr

Beginn der Zeitermittlung. angestrebter Erreichungsgrad. 95% 93% eröffnung Chemnitz. 90% 5) Disponierung Düsseldorf 8 8 Minuten ab Anfang

Beginn der Zeitermittlung. angestrebter Erreichungsgrad. 95% 93% eröffnung Chemnitz. 90% 5) Disponierung Düsseldorf 8 8 Minuten ab Anfang Stadt tats. Hilfsfrist Hilfsfrist ersteintreffendes Rettungsmittel Beginn der Zeitermittlung angestrebter Erreichungsgrad 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Anmerkungen Augsburg 14 12 Minuten ab Abfahrt 80%

Mehr

Impressum. Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Impressum. Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder - 2 - Impressum Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder Herstellung und Redaktion: Statistisches Bundesamt 65180 Wiesbaden Telefon: +49 (0) 611 75-2405 Telefax: +49 (0) 611 75-3330 www.destatis.de/kontakt

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925

17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 03.10.2014 17/2925 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Simone Strohmayr SPD vom 13.06.2014 Sprachförderung an Grundschulen und Kindertagesstätten 1. In welchem

Mehr

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) ENGLISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Berlin-Mitte Mehr als 5000 Berlin Pankow Mehr als 5000 Bonn Mehr als 5000 Bücherhallen Hamburg Mehr als 5000 Essen Mehr als 5000 Leipzig Mehr als 5000 München

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Landschaftsrahmenplan Niedersachsen

Landschaftsrahmenplan Niedersachsen Landschaftsrahmenplan Niedersachsen Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 17.12.2013. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr.

Mehr

Schlüsselverzeichnisse

Schlüsselverzeichnisse Blatt 1 von 1 Schlüsselverzeichnisse für die Studenten- und Prüfungsstatistik Blatt 1 von 2 Inhaltsverzeichnis Schlüsselverzeichnisse für die Studenten- und Prüfungsstatistik Titelblatt Inhaltsverzeichnis

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Gutachtersausschuss Bayern

Gutachtersausschuss Bayern Gutachtersausschuss Bayern In Bayern sind die Gutachterausschüsse bei den Landratsämtern der Landkreise und den Stadtverwaltungen der kreisfreien Städte gebildet worden. Aichach-Friedberg (Landkreis) Münchner

Mehr

Information für Ausländerbehörden

Information für Ausländerbehörden Arbeitsmarktzulassung STAND: APRIL 2012- Information für Ausländerbehörden Organisation des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens in der ZAV 1 Seit 1. Mai 2011 gelten für die Zulassung ausländischer Arbeitnehmerinnen

Mehr

Elterngeld für geburten 2011

Elterngeld für geburten 2011 Elterngeld für geburten 2011 Nach Kreisen 2013 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt Zur Thematik

Mehr

Previews am Mittwoch, den 10.10.2012

Previews am Mittwoch, den 10.10.2012 AACHEN AHAUS AICHACH ALSDORF ARNSBERG ASCHAFFENBURG AUGSBURG AUGSBURG BAD HERSFELD BAD KREUZNACH BAD OEYNHAUSEN BADEN-BADEN BAMBERG BAYREUTH BERGISCH-GLADBACH Kinopark Cinetech Münsterland Cinetower Kinopark

Mehr

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015 Herausgeber: Bundesvorstand Vorstandsbereich I Bundesvorsitzender Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik Olof-Palme-Straße 19 60349 Frankfurt 29.10.2015 Fei-Mt-Gri Ansprechpartner: Martin Mathes Tel.:

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

ZULASSUNG. Geltungsbereich: Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitsvermittlung und Projektmanagement für die Bereiche Industrie, Büro und Handwerk

ZULASSUNG. Geltungsbereich: Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitsvermittlung und Projektmanagement für die Bereiche Industrie, Büro und Handwerk ZULASSUNG Die Fachkundige Stelle DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - von der Anerkennungsstelle der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle - bescheinigt,

Mehr

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen

Rettungsleitstellen mit Zugriff auf das Windenergie-Notfall-Informationssystem - geordnet nach Kreisen bzw. Landkreisen Aachen Stand 05.11.2014 Kreise / Landkreise Leitstellen Zugang seit Rettungsleitstelle Kreis Aachen Feuerwehr Aachen Abt. Dezentrale Datenverarbeitung Rettungsleitstelle Kreis Aachen Feuerwehr Aachen Abt.

Mehr