Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,"

Transkript

1 Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, jede Klasse ist anders darum bietet Ihnen Jo-Jo jetzt die Möglichkeit, mit diesem Arbeitsplan Ihren Unterricht noch einfacher auf die jeweiligen Gegebenheiten abzustimmen. Der Arbeitsplan ordnet die Lehrwerksinhalte den geforderten inhaltlichen und n zu und lässt sich ggf. problemlos verändern oder erweitern. Auch zur Evaluation können Sie hier notieren. Wir hoffen, Sie mit diesem Material bei Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und viel Freude im Unterricht. Herzliche Grüße Ihr Cornelsen Verlag Arbeitsplan der Schule: Schuljahr: Lehrerin/Lehrer: Klasse bzw. Lerngruppe: Schulprofil Besondere Voraussetzungen Schwerpunkte und Ziele der Schule * Erläuterungen und Materialien a) Erläuterungen Zeit: Eingetragen ist die durchschnittliche Bearbeitungsdauer in Wochen b) Jo-Jo-Materialien SB: Sprachbuch AH SB: Arbeitsheft zum Sprachbuch LB: Lesebuch TW LB: Textwerkstatt im Lesebuch 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 1/12

2 Wörter-Spielwiese (nur im Lesebuch) LB: Zuhör- und Gesprächssituationen LB: stimmliche und gestische Gestaltung von Sprache LB: Gründe für Nicht-Verstehen LB: sich an Gesprächen beteiligen LB: Beim Sprechen auf Lautstärke, Tempo und Satzmelodie achten und verständnisunterstützende Gesten verwenden LB: Lernstrategien be und bewerten, Lernmethoden auswählen LB: Erfahrungen mit Kinderliteratur, Lese- und Medienerfahrungen be LB: Vorlieben beim Lesen und im Umgang mit Medien, Lesevorlieben vergleichen LB: Textarten unterscheiden; Unbekannte Wörter klären; Bilder zur Wiedergabe nutzen LB: Medien bewusst auswählen LB: anderen Rückmeldung zur Lesefertigkeit geben LB: Überprüfen und trainieren eigener Lesefertigkeit LB: Fortschritte eigener Leseleistung veranschaulichen LB: Auswahl und Anwendung von Lesestrategien LB: Literarische Texte verstehen; Erwartungen überprüfen LB: Sammeln von Wortmaterial zum LB: Texte gestalten LB: Sprachliche Mittel für bestimmte Wirkungen nutzen LB: Ursachen von gelingender Verständigung be und bewerten; Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen LB: Sätze verändern Jo-Jo-Materialien LB: S. 6 15; S TW LB: S. 168, S.180, 182, 184 LB: S. 6 15; S TW LB: S. 168, 170, 184 LB: S. LB: S. 8, 10; S. 20 TW LB: S. 168, 183 LB: S. 4 f., 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14 TW LB: S. 168, 182 Ich Du Wir SB und LB: Spiel- und Konfliktsituationen be SB: Über Verhalten sprechen und begründet urteilen SB: Körpersprache deuten Sprechbeiträge situationsangemessen planen TW LB: Gedichte vortragen SB: Arbeitsanweisungen SB: genau SB: Zentrale Textaussagen erfassen: Fragen zum Text beantworten SB: Verfahren zur Orientierung über einen Text nutzen: Bilder im Text SB: Erzählsituation eines Textes erfassen SB: Einen erzählenden Text sinnvoll planen SB und LB: Einen passenden Ausgang für eine Geschichte TW LB: unvollständige Wörter/Wörter mit fehlenden Buchstaben SB: Kennzeichen von Nomen wiederholen: Großschreibung, Artikel, Einzahl, Mehrzahl Umlaut bei ausgewählten Mehrzahlformen SB: Unterscheidung von bestimmten und unbestimmten Artikeln SB: Reflexion über die Verwendung von bestimmten bzw. unbestimmten Artikeln SB: nach dem Buchstaben 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 2/12

3 LB: Kinderliteratur ordnen SB: in der Wörterliste nachschlagen TW LB: Unvollständige Wörter/Wörter mit fehlenden Buchstaben Jo-Jo-Materialien SB: S. 4 LB: S. 24/25 TW LB: S. 182 SB: S. 4 9 LB: TW LB: S SB: S. 5, 146 LB: S. 22/23 AH SB: S. 62 TW LB: S. 183 SB: S. 6 8, 88, 110 AH SB: S. 4, 26 TW LB: 168/169 Herbst SB: durch Bilder angeregt über Herbstwetter sprechen, persönliche Wettervorlieben benennen SB: selbst geschriebene Elfchen hören, auch im Dialekt; begründete Rückmeldung geben SB: Lerngespräche führen LB: Einen Text nacherzählen LB: Einen Text aufführen TW LB: Zu Texten erzählen und TW LB: Reime rappen SB: Arbeitsanweisungen SB: Texte präsentieren: ein Gedicht vortragen SB: Genau : passende Verben einsetzen LB: Kinderliteratur SB: Zu einem Herbsttag SB: Herbstwörter, auch im Dialekt, und für das Verfassen eines Elfchens nutzen, das Gedicht vortragen TW LB: Mit Gedichten umgehen: Gedichte SB: Dialekte und Standardsprache vergleichen SB: Kennzeichen von Verben wiederholen, Verben nach semantischen Gesichtspunkten ordnen, passende Verben zu Nomen finden SB: Grundform und Personalformen lernen; SB: Verben in allen Personalformen auf und dabei auftretende Veränderungen untersuchen SB: Strategie Verlängern nutzen und auf Wörter aus dem Übungswortschatz anwenden LB: Herkunft von Wörtern/fremdsprachige Wörter untersuchen Jo-Jo-Materialien SB: S. 10, 11, 15 LB: S. 34/ ,42-45 TW LB: S. 174, 178 TH LB: S. 2 f. SB: S , (insb. S. 11, 13) LB: S SB: S. 170 SB: S. 10, 11, 158 LB: S. 37 AH SB: S. 72 TW LB: S. 183 SB: S , 98, 112 AH SB: S. 14, 28 LB: S Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 3/12

4 Natur entdecken: Pflanzen SB: Beobachtungen zu Feld und Wald im Jahreslauf wiedergeben SB: Sachverhalte be SB: Pflanzen entdecken und benennen LB: Sich in eine Rolle versetzen und sie gestalten SB: Arbeitsanweisungen SB: Texte erschließen: unbekannte Wörter mit dem Wörterbuch klären SB: Stichworte zu Nadelbäumen aus Texten finden SB: Genau : passende Adjektive einsetzen LB: Kinderliteratur TW LB: Zentrale Textaussagen erfassen: Fragen zum Text beantworten TW LB: Zentrale Textaussagen in einem Schaubild wiedergeben SB: Einen Sachtext genau SB: Stichworte aus Sachtexten notieren SB: Mit Hilfe von Stichworten einen Sachtext zu einem Nadelbaum SB: Sachtexte illustrieren und präsentieren TW LB: Nach Anregung eigene Texte SB: Kennzeichen von Adjektiven wiederholen SB: Adjektive in Texten verwenden SB: Den Einsatz von Adjektiven in Texten reflektieren SB: Zusammengesetzte Adjektive erklären SB: Das Einpflanzen von Blumenzwiebeln thematisieren SB: Adjektive mit den Wortbausteinen -ig und -lich lernen und selber bilden SB: Rechtschreibhilfe Wortverlängerung bei Adjektiven lernen und auf Übungswörter anwenden LB und TW LB: Spielerisch mit Sprache umgehen Jo-Jo-Materialien SB: S. 16, 18 LB: S. 54/55 SB: S , (insb. S.17, 18) LB: S TW LB: S. 170/171, 176 SB: S. 17, 136 TW LB: S. 174 SB: S , 100, 120 AH SB: S: 16, 36 LB: S. 50 TW LB: S Jo-Jo-Test (SB: S. 22, 23) Jo-Jo-Seite (AH SB) SB: Wortgrenzen in einer Wörterschlange er einen Text und Verben bzw. Adjektive passend einsetzen SB: Nomen er und mit Artikel und Mehrzahl notieren SB: Nomen nach dem Alphabet ordnen SB: Verben in passende Personalform setzen SB: Adjektive flektiert in einen Text einsetzen SB: Adjektive mit den Wortbau Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 4/12

5 steinen -ig und -lich bilden SB: Wortgruppen aus Adjektiven und Nomen bilden Durch Strategie Verlängern Nomen mit Auslautverhärtung am Wortende richtig Unglaubliche Geschichten (nur Lesebuch) LB: Zu Bildern und Texten erzählen LB: Kinderliteratur TW LB: Strategien zur Orientierung in einem Text nutzen LB und TW LB: Texte nach Anregung LB: Experimentell und spielerisch mit Sprache umgehen LB: Fremdsprachige Wörter untersuchen LB und TW: Sprachliche Merkmale auf ihre Wirkung untersuchen LB: S. 56/57, 62/63 LB: S TW LB: S. 171,174 LB: S. 56/57 TW LB: S. 174/175 LB: S. 58/59, 61 TW LB: 175 Vorhang auf (nur Sprachbuch) SB: Zu einem Bild erzählen SB: Die eigene Meinung äußern und begründen SB: Von eigenen Erlebnissen erzählen SB: Lösungsmöglichkeiten eines Streits diskutieren SB: Beim Theaterspiel auf lautes, deutliches, langsames Sprechen achten SB: Pausen beim Sprechen machen SB: Das eigene Sprechen reflektieren SB: Genau zuhören und Rückmeldung geben SB: Arbeitsanweisungen SB: Handelnd mit Texten umgehen: das Theaterstück mit verteilten Rollen und vortragen SB: Texte präsentieren: einen szenischen Text lebendig und mit verteilten Rollen vortragen SB: Genau : eine Bastelanleitung umsetzen SB: Ein Theaterstück genau : Ideen sammeln, wie das Stück weitergehen könnte SB: das Theaterstück zu Ende SB: Grammatische und metasprachliche Begriffe im Kontext konkreter Sprachhandlungen verstehen SB: Den Ausgang des Theaterstücks sauber und möglichst fehlerlos, sodass der Text gut ge, auswendig gelernt und vorgetragen werden kann 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 5/12

6 Jo-Jo-Materialien SB: S SB: S , (insb. S. 25, 26) SB: S. 25 SB: S (insb. S. 25) Winter SB: Persönliche Vorlieben erklären und begründen SB und LB: Über Weihnachtsbräuche in verschiedenen Ländern sprechen SB: Weihnachtsbräuche vorstellen SB: Arbeitsanweisungen SB: Texte verstehen und erschließen: unbekannte Wörter klären SB: Informationen aus verschiedenen Textsorten entnehmen LB: Kinderliteratur TW LB: Strategien zur Orientierung in einem Text nutzen TW LB: Zentrale Textaussagen in einem Schaubild wiedergeben SB: Einen Text aus veränderter Perspektive SB: Satzarten unterscheiden SB: Intonation bei verschiedenen Satzarten untersuchen SB: Satzzeichen je nach Satzart setzen SB: Nachsilben mit -ung, -heit, - keit, -nis und -lich bilden SB: Artikelsetzung untersuchen SB: Merkwörter mit Dehnungs-h untersuchen und üben SB: Artikelsetzung untersuchen Jo-Jo-Materialien SB: S. 28 LB: S. 78/79 TW LB: S. 174 SB: S (insb. S. 29) LB: S TW LB: S. 171, 174 SB: S. 29, 140 AH SB: S. 56 SB: S , 106, 126 AH SB: S. 22, 42 Das bin ich SB: Anliegen und Konflikte mit anderen gemeinsam diskutieren: Klischees diskutieren und hinterfragen SB: Die eigene Meinung äußern und begründen SB: Über verschiedene Kulturen und Vorlieben sprechen SB: Arbeitsanweisungen SB: Sach- und Gebrauchstexte lernen: diskontinuierliche Texte/Fragebogen SB: Stichpunkte für einen Brief notieren SB: Einen Brief, überarbeiten und gestalten SB: Pronomen als Ersatz für Nomen lernen SB: Pronomen in verschieden Texten einsetzen, z.b. Personenbeschreibung, Rätselröllchen SB: Wortstamm er und unterstreichen SB: Passende Endungen für Ver Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 6/12

7 TW LB: Einen Text nacherzählen LB: Kinderliteratur ben auswählen SB: passende Wortstämme auswählen SB: Wortfamilien erstellen SB: Merkwörter mit V/v üben SB: Den Klang von V/v unterscheiden SB: Die richtige Schreibung mit dem Wörterbuch kontrollieren Jo-Jo-Materialien SB: S. 34, 35 LB: S. 84/85, 87, 86, 92/93 TW LB: S. 175, 177 SB: S (insb. S. 34) LB: S SB: S. 35, 144 AH SB: S. 60 SB: S , 96, 114 AH SB: S. 12, 30 Freizeit SB: Zum Thema Computer Stellung nehmen SB: Eine eigene Meinung äußern und begründen SB: Gesprächsregeln beachten SB: Rechtschreibprogramm thematisieren LB und TW LB: Texte aufführen SB: Arbeitsanweisungen SB: Über unterschiedliche Medien zur Informationsbeschaffung diskutieren SB: Verstehenshilfen anwenden: Wörter nachschlagen SB: Informationen in unterschiedlichen Medien suchen SB: Genau : Lückentext ergänzen LB: Kinderliteratur LB: Informationen in elektronischen Medien suchen SB: Methoden der Informationsbeschaffung erproben: Internet, Bücherei SB: Einen Sachtext planen: Informationen sammeln und als Mind-Map oder auf Stichwortzettel ornden SB: Sätze verlängern SB: Verwürfelte Satzglieder zu Sätzen ordnen SB: Satzglieder umstellen und ersetzen SB: Satzglieder eines Satzes mehrfach umstellen SB: Satzglieder zu Fragesätzen umordnen SB: Verbstellung beachten SB: Wörter mit offenen und geschlossenen Silben zusammensetzen und vergleichen SB: Wörter mit doppelten Mitlauten untersuchen und in Lückentext einsetzen LB: Experimentell und spielerisch mit Sprache umgehen LB: Fremdsprachige Wörter untersuchen Jo-Jo-Materialien SB: S. 40 SB: S , (insb. S. 41) SB: S: 41, 134 SB: S , 90, Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 7/12

8 LB: S. 105 TW LB: S. 181 LB: S TW LB: S. 171, 177 AH SB: S. 50 AH SB: S. 6, 44 LB: S. 99 Natur entdecken: Tiere SB: Über versteckte Tiere in einem Bild sprechen SB: Erklären, woran die Tiere erkannt werden können SB: Genau zuhören SB: Notizen zu Gehörtem machen SB: Gehörtes zusammenfassen SB: Gegenseitig Rückmeldung geben SB: Rechtschreibschwierigkeiten be SB: Arbeitsanweisungen SB: Genau : Tierrätsel lösen SB: Zentrale Textaussagen erfassen: Texte zusammenfassen SB: Wichtige von unwichtigen Aussagen unterscheiden SB: Texte in verteilten Rollen SB: Auf passende Betonung achten, deutlich vor SB: Genau : Passende Adjektive einsetzen LB: Kinderliteratur TW LB: Strategien zur Orientierung in einem Text nutzen SB: Tierrätsel SB: Wichtige Textinformationen zusammenfassen SB: Eine Zusammenfassung aus Notizen erstellen SB: Gespräche in verteilten Rollen SB: Wörtliche Rede lernen SB: Wörtliche Rede mit Redebegleitsätzen notieren SB: Passende Verben für sagen finden SB: Zu Verben mit nk und ng die Grundform finden SB: Wörter mit ng und nk in Lückentext einsetzen Jo-Jo-Materialien SB: S SB: S , (insb. S. 47) LB: S TW LB: 172 SB: S. 46, 47, 138 AH SB: S. 54 SB: S , 132, 138 AH SB: S. 10, Jo-Jo-Test (SB: S. 52, 53) Jo-Jo-Seite (AH SB) SB: Arbeitsanweisungen SB: Einen Dialog mit passenden Redebegleitsätzen und passender Zeichensetzung auf SB: Wörter mit Dehnungs-h richtig SB: Wörter mit V/v oder F/f unterscheiden und mit dem Wörterbuch überprüfen 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 8/12

9 SB: Zu Verben mit mit ng/nk die Grundform finden Frühling SB: Ein Bild genau betrachten SB: Beobachtungen wiedergeben SB: Sachverhalte be SB: Genau be: Anweisungen für ein Bild geben SB: Genau zuhören: Anweisungen in einem Bild umsetzen SB: Arbeitsanweisungen SB: Steckbrief SB: Verfahren zur Orientierung über einen Text nutzen: Bilder im Text SB: Gezielt einzelne Informationen in einem Text suchen LB: Kinderliteratur SB: Informationen aus einem Text entnehmen SB: Stichworte notieren SB: Steckbriefe verfassen TW LB: Eine Geschichte nacherzählen SB: Sätze aus Satzgliedern bilden SB: Prädikat und Subjekt lernen SB: Besondere Bedeutung des Prädikats lernen SB: Lückentexte ergänzen SB: Zusammengesetze Nomen bilden SB: Wörter mit doppelten Selbstlauten üben SB: Ableitungswörter mit ä und äu im Text finden SB: Verben in die Personalform mit ä und äu setzen SB: Von Adjektiven Nomen mit ä ableiten LB: Fremdsprachige Wörter untersuchen Jo-Jo-Materialien SB: S. 54 S , (insb. S. 55) LB: S SB: S. 55, 142 AH SB: S. 58 TW LB: S. 172 SB: S , 102, 130 AH SB: S. 18, 46 LB: S. 125 Wie wir leben SB: Sprachen entdecken: Fremdsprachen SB: Funktionsangemessen sprechen: argumentieren, was zu Deutschland gehört SB: Genau zuhören: sinnvoll begründen SB: Wertschätzend Rückmeldung geben TW LB: Sich in eine Figur hineinversetzen, den Fortgang einer SB: Arbeitsanweisungen SB: Texte genau : Absätze sinnvoll ordnen SB: Bei der Beschäftigung mit Texten Verständnis für Gefühle zeigen SB: Abschnitte einer Geschichte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen SB: Eine Geschichte zu einem Stichwort SB: Eine passende Überschrift finden SB: Tipps für gute Geschichten sammeln und präsentieren TW LB: Textaussagen erfassen, Sätze vervollständigen SB: Zusammengesetze Nomen aus zwei Wörtern trennen, untersuchen und selbst bilden SB: Fugenbuchstaben lernen SB: Verben mit Vorsilben in einem Text finden SB: Veränderungen der Wortbedeutung durch Vorsilben erfahren SB: Vorsilben in Lückentexten einsetzen 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 9/12

10 Geschichte erzählen TW LB: Gedicht vortragen LB: Kinderliteratur SB: Herkunft und Bedeutung von Fremdwörtern SB: Ein Plakat mit fremdsprachlichen Wörtern anlegen LB: Fremdsprachige Wörter untersuchen Jo-Jo-Materialien SB: S. 60, 85 TW LB: S. 175,182 SB: S , (insb. S. 61) LB: S SB: S. 61, 150 AH SB: S. 66 TW LB: S. 173 SB: S , 108, 118 AH SB: S. 24, 34 LB: 139 Zeiten und Räume SB: Aus dem eigenen Leben erzählen SB: Zu Fotos oder Bildern von Lebensstationen erzählen SB: Erzählungen aus dem eigenen Leben vorbereiten TW LB: Befragung durchführen TW LB: Gedichte vortragen SB: Arbeitsanweisungen SB: Sach- und Gebrauchstexte : Spielanleitung LB: Kinderliteratur SB: einen Text überarbeiten: unterschiedliche Satzanfänge, treffende Verben und Adjektive, Nomen durch Pronomen ersetzen, Rechtschreibung SB: Text über das eigene Leben SB: Unterschiedliche Textentwürfe besprechen, Tipps geben SB: Den eigenen Text nach Reflexion überarbeiten SB: Spielregeln auf TW LB: Steckbrief SB: Mit Hilfe von Text und Bild ein Spiel von früher erklären SB: Zeitformen des Verbs lernen SB: Den unterschiedlichen Gebrauch von 1. und 2. Vergangenheit lernen SB: Vergangenheitsformen bilden und in Sätzen anwenden SB: Merkwörter mit langem i-laut einprägen: ih-schreibung und Ausnahmewörter mit langem i- Laut Nomen durch Pronomen mit ih ersetzen Jo-Jo-Materialien SB: S. 66 TW LB: S. 177, 182 S , (insb. S. 68) LB: S TW LB: S. 173 SB: S. 67, 68, 154 AH SB: S. 70 TW LB: S. 175 SB: S , 104, 116 AH SB: S. 20, 32 Sommer SB: Funktionsangemessen sprechen: Geschichten zu Bildern erzählen SB: Arbeitsanweisungen LB: Altersgemäße Texte sinnver- SB: Gedankensammlung als Anregung für eine Geschichte benutzen SB: Stichworte nach eigenen Vorlieben zuordnen SB: Eigen Vorlieben ergänzen 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 10/12

11 SB: Notizen beim Erzählen nutzen SB: Ein Plakat vorstellen SB: Freundlich Rückmeldung geben TW LB: Eine Geschichte nacherzählen stehend LB: Kinderliteratur SB: Text zu einer Gedankensammlung SB: Eine eigene Gedankensammlung anlegen und dazu SB: Eigene Vorlieben begründen SB: Wörter einer Wortfamilie er und unterstreichen SB: Wörter einer Wortfamilie bilden SB: Wörter nach Wortfamilien ordnen SB: Wörter mit tz und ck nach Vokallänge abhören SB: Silbensprechen als Schreibhilfe anwenden SB: Reimwörter mit tz SB: Merkwörter mit tz lernen LB: Experimentell und spielerisch mit Sprache umgehen Jo-Jo-Materialien SB: S. 72, 74 TW LB: S. 173 SB: S , (insb. S. 73) LB: S SB: S. 73, 148 AH SB: S. 64 SB: S , 92, 122 AH SB: S. 8, 38 LB: S Jo-Jo-Test (SB: S. 78, 79) Jo-Jo-Seite (AH SB) SB: Arbeitsanweisungen SB: Texte genau SB: Einen Text in der 1. Vergangenheit SB: Prädikat und Subjekt im Satz er SB: Zusammengesetzte Nomen und Verben mit Vorsilben bilden SB: Wortfamilien er und Wortstämme kennzeichnen SB: Ableiten: Wörter mit ä und äu SB: Wörter mit ck und tz richtig Ich liebe Bücher 2 Wochen SB: Über Leseerfahrungen sprechen SB: Eigenes Leseverhalten reflektieren SB: Sich über Buchgattungen austauschen SB: Arbeitsanweisungen SB: Buchgattungen lernen SB: Eigene Leseerfahrungen reflektieren und be SB: Kinderliteratur SB: Wirkung wörtlicher Rede in Texten erfahren SB: Wörtliche Rede in einen Text einfügen SB: Wortfelder lernen SB: Wörter einem Wortfeld zuordnen und es ergänzen SB: Wortfelder für eigene Sätze nutzen SB: Fachbegriffe zum Thema Buch lernen und richtig 2015 Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 11/12

12 SB: Lieblingsbücher vorstellen SB: Genau zuhören TW LB: Ein Buch vorstellen SB: Sich in einer Bücherei orientieren SB: Unterschiedliche Buchgattungen und unterscheiden LB: Kinderliteratur LB: Kinderbücher auswählen TW LB: Lesetagebuch anlegen TW LB: Kinderbücher vorstellen verwenden SB: Sich in einer Bücherei orientieren SB: Unterschiedliche Buchgattungen SB: Textkategorien er und zuordnen Jo-Jo-Materialien SB: S. 80 LB: S. 166/167 TW LB: S. 187 SB: S , (insb. S. 80, 83) LB. S TW LB: S. 186/187 SB: S. 81, 152 AH SB: S: 68 SB: S. 82, 83, 124 AH SB: S Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin 12/12

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 -

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 3 - Ich Du Wir Genau lesen Verfahren zur Orientierung über einen Text nutzen: Bilder im Text Zentrale Textaussagen erfassen: Fragen zum Text beantworten Spiel- und Konfliktsituationen beschreiben Einen Geschichtenanfang

Mehr

Lernportion 5 Adjektive Adjektive kennen lernen... 38 Adjektive zuordnen... 39 Gegensatzpaare finden... 40 Adjektive anpassen... 41 Adjektive passend

Lernportion 5 Adjektive Adjektive kennen lernen... 38 Adjektive zuordnen... 39 Gegensatzpaare finden... 40 Adjektive anpassen... 41 Adjektive passend Inhaltsverzeichnis Lernportion 1 Nomen Vornamen ordnen................................................................ 5 Nomen für Menschen kennen lernen....................................... 6 Nomen

Mehr

Entwurf. Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Entwurf. Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, Deutsch Grundschule Jo-Jo 3 Bayern Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, jede Klasse ist anders darum bietet Ihnen Jo-Jo jetzt die Möglichkeit, mit diesem Arbeitsplan Ihren Unterricht noch einfacher auf die

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 2 -

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte-Schule Freden Klasse 2 - Ich Du Wir Arbeitsanweisungen Texte präsentieren: Rätsel Kinderliteratur zu einem Bild Gesprächsregeln beachten Fragen stellen und beantworten Rätsel lösen Nomen lernen Nomen sammeln und nach Kategorien

Mehr

Heft 1,2,3,4 Über Schreibfertigkeiten verfügen Kennenlernen oder Festigen der VA

Heft 1,2,3,4 Über Schreibfertigkeiten verfügen Kennenlernen oder Festigen der VA Zeitraum Erwartete Kompetenzen Kenntnisse und Fertigkeiten Bezug zum Lehrwerk Schreiben Heft 1,2,3,4 Über Schreibfertigkeiten verfügen Kennenlernen oder Festigen der VA Ah VA -eine gut lesbare Handschrift

Mehr

Entwurf Stoffverteilungsplan

Entwurf Stoffverteilungsplan Entwurf Stoffverteilungsplan Einsterns Schwester 3 Zeit: 37 Wochen Lernportion Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren Richtig schreiben Schreiben Lesen mit Büchern weiteren und Medien

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte Schule Klasse 4 -

Schuleigener Arbeitsplan Karl-Nolte Schule Klasse 4 - Zeit*/Inhalte (Kapitel) LESEN SPRECHEN TEXTE VERFASSEN SPRACHE UNTERSUCHEN RECHTSCHREIBEN Lernstandskontrolle/Hinweise Ich Du Wir : Lebendige Vorstellungen beim Lesen und Hören literarischer Texte entwickeln

Mehr

Silben sprechen und Wörter richtig trennen... 8. Lesen üben genaues Hinsehen trainieren... 11. Vergangenheitsformen von Verben zuordnen...

Silben sprechen und Wörter richtig trennen... 8. Lesen üben genaues Hinsehen trainieren... 11. Vergangenheitsformen von Verben zuordnen... Inhaltsverzeichnis Lernportion 1 Nomen für Gefühle erkennen und bilden..................................................... 5 Pronomen passend eintragen...................................................................

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2

Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Jo-Jo Lesebuch 2 2. Schuljahr Schülerbuch 978-3-06-080668-3 Cornelsen Verlag GmbH, Berlin 2015, www.cornelsen.de 1/10 Lesefähigkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen

Inhaltsverzeichnis. Lernportion J, Nomen Inhaltsverzeichnis Lernportion J, Nomen Lernportion 2, Artikel Lernportion 3, Einzahl und Mehrzahl Lernportion 4, Verben Lernportion 5» Adjektive

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernportion 1. Pronomen verwenden... 5. Die vier Fälle des Nomens verwenden... 6. Mit dem Wörterbuch arbeiten...

Inhaltsverzeichnis. Lernportion 1. Pronomen verwenden... 5. Die vier Fälle des Nomens verwenden... 6. Mit dem Wörterbuch arbeiten... Inhaltsverzeichnis Lernportion 1 Pronomen verwenden............................................................................. 5 Die vier Fälle des Nomens verwenden........................................................

Mehr

Schreibprodukte verfassen, angeleitet oder nach vorgegebenen Mustern: - beschreiben (z.b. Bastelanleitung, Personenbeschreibung)

Schreibprodukte verfassen, angeleitet oder nach vorgegebenen Mustern: - beschreiben (z.b. Bastelanleitung, Personenbeschreibung) Schuleigener Arbeitsplan für das Fach DEUTSCH Klasse 4 Zeitraum Kompetenz (Schwerpunkt) Mögliche Themen Methoden/Medien/ fachbezogene Hilfsmittel bis Herbstferien Schreiben Texte verfassen schreiben Texte

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Die Spannung steigt mit jedem Satz Abenteuerbücher lesen und vorstellen 12 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen,

Mehr

Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10

Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10 Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10 Arbeitstechniken deutsch.kombi plus im Kompetenzbereich: Sprechen, Zuhören, Spielen Ein Gespräch führen Eine Rückmeldung geben Im Team zusammenarbeiten

Mehr

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen. Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen. Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste 36 Wochen, Lernportionen, Kompetenz- bereiche, Zusatzmaterial Woche 1-4 Lernportion 1 Themenheft 1 Sprache Nomen Vornamen ordnen S. 5 Nomen für Menschen S. 6 Nomen für Menschen S. 7 Nomen für Tiere S.

Mehr

Nordrhein-Westfalen. Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10

Nordrhein-Westfalen. Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10 Nordrhein-Westfalen Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10 Arbeitstechniken aufbauen mit deutsch.kombi plus Klasse 5 bis 10 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, mit dieser Handreichung

Mehr

2 Sprechen Die SchülerInnen können

2 Sprechen Die SchülerInnen können Klasse Kompetenzfelder Kompetenzen 2 Sprechen über ein Thema sprechen, eine eigene Meinung äußern und so demokratische Verhaltensweisen einüben erste Gesprächsregeln beachten kurze Sprüche, Verse und Gedichte

Mehr

Schulinternes Curriculum Deutsch: Jgst. 6 Unterrichtsvorhaben basierend auf KLP Sek I G8

Schulinternes Curriculum Deutsch: Jgst. 6 Unterrichtsvorhaben basierend auf KLP Sek I G8 o Wünsche angemessen vortragen o eigene Meinungen formulieren und in Ansätzen strukturiert vertreten o Gesprächsregeln vereinbaren und einhalten o Kommunikationsstörungen erkennen und Verbesserungsvorschläge

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Sprache untersuchen - Spaß mit Trolli 3, Druckschrift, Arbeitsheft

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Sprache untersuchen - Spaß mit Trolli 3, Druckschrift, Arbeitsheft Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Sprache untersuchen - Spaß mit Trolli 3, Druckschrift, Arbeitsheft Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Vorwort

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Deutsch 2. Schuljahr Stand: 14.09.2010

Schuleigener Arbeitsplan im Fach Deutsch 2. Schuljahr Stand: 14.09.2010 Schuleigener Arbeitsplan im Fach Deutsch 2. Schuljahr Stand: 14.09.2010 Die Inhalte und Methoden zu den einzelnen Themen sind in den Kompetenzbereichen schwerpunktmäßig erfasst und können je nach Situation

Mehr

c) KV SB: Kopiervorlagen zum Sprachbuch LB: Lesebuch TW LB: Textwerkstatt im Lesebuch KV LB: Testkopiervorlagen zum Lesebuch

c) KV SB: Kopiervorlagen zum Sprachbuch LB: Lesebuch TW LB: Textwerkstatt im Lesebuch KV LB: Testkopiervorlagen zum Lesebuch Deutsch Grundschule Jo-Jo 2 Arbeitsplan der Schule: Overbergschule Vechta Stand: 07.01.2016 - Schuljahr 2015/16 Erläuterungen und Materialien a) Erläuterungen Zeit: Eingetragen ist die durchschnittliche

Mehr

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH DEUTSCH lesen mit Texten und anderen Medien umgehen fast noch nicht Ich lese fließend und mit guter Betonung vor. Ich verstehe, was ich lese und kann den Sinn mit eigenen Worten wiedergeben. Ich kann Fragen

Mehr

Lernziele der 3. Klasse NMS in Deutsch

Lernziele der 3. Klasse NMS in Deutsch Lernziele der 3. Klasse NMS in Deutsch Sprechen und Sprache Ich lehne Gewalt als Lösung von Konflikten ab. Ich kann mündlich zu einem Thema Stellung nehmen. Ich gehe sachlich und sprachlich angemessen

Mehr

Inhalt. Einführung... 8 Genau lesen Deutlich sprechen und genau hinhören Wörter richtig abschreiben Selbstlaute hören...

Inhalt. Einführung... 8 Genau lesen Deutlich sprechen und genau hinhören Wörter richtig abschreiben Selbstlaute hören... Inhalt Einführung... 8 Genau lesen... 12 Text: Der erste Schultag Text genau lesen und Bilder richtig zuordnen Deutlich sprechen und genau hinhören... 13 Wörter in Silben gliedern und nach ihrer Lautfolge

Mehr

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste. Einen Wunschzettel. schreiben S. 7

Plakate, Listen, Pläne, Tabellen Namenslisten schreiben S. 5 Eine Einkaufsliste. Einen Wunschzettel. schreiben S. 7 36 Wochen, Lernportionen,, Woche 1-4 Lernportion 1 Themenheft 1 Sprache Nomen Vornamen ordnen S. 5 Nomen für Menschen S. 6 Nomen für Menschen S. 7 Nomen für Tiere S. 8 Nomen für Tiere S. 9 Nomen für Pflanzen

Mehr

Deutsch Jahrgangsstufe 3

Deutsch Jahrgangsstufe 3 Grundschule Bad Münder Stand: 09.03.2016 Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgangsstufe 3 Zeitraum Sommerferien Herbstferien Sprechen und Zuhören: sprechen mit und vor anderen und halten Gesprächsregeln

Mehr

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12

Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts P.A.U.L. D. in Stichworten 8 Wenn das Vertraute fremd wird fantastische Texte kennenlernen 12 Zusatz- und Differenzierungsmaterial, Leistungsüberprüfungen, Klassenarbeiten,

Mehr

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen Inhalt Inhaltsverzeichnis Konflikte angehen und sprachlich lösen Gesprächstechniken anwenden Ich- und Du-Botschaften Rollenspiele Gefühle und Ansichten verbalisieren Flyer, sachlicher Brief Textaufbau

Mehr

Die Erarbeitung der Laute/Buchstaben bezieht sich immer auf das Schreiben und Lesen.

Die Erarbeitung der Laute/Buchstaben bezieht sich immer auf das Schreiben und Lesen. Year Schüler täglich außerschulisch fünf Minuten laut lesen üben. Es wird empfohlen, die im Unterricht erarbeiteten Texte als Grundlage zu verwenden. Alle Übungsformen und -spiele, die im Laufe der einzelnen

Mehr

Deutsch Jahrgangsstufe 4

Deutsch Jahrgangsstufe 4 Grundschule Bad Münder Stand: 09.03.2016 Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgangsstufe 4 Zeitraum Durch das ganze Jahr sprechen mit und vor anderen und halten Gesprächsregeln ein. hören verstehend zu

Mehr

8 Wir über uns. 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse. 14 Streiten, und dann?

8 Wir über uns. 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse. 14 Streiten, und dann? sverzeichnis Inhalt Kontaktspiele Fragen entwickeln, Interview Gemeinschaftsaufgaben, Gesprächsregeln 8 Wir über uns 8 Wir lernen uns kennen 10 In unserer neuen Schule 12 In unserer neuen Klasse Rollenspiele

Mehr

Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1)

Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1) Deutsch, Jahrgang 5, Realschule Friesoythe (1) Jahresübersicht der Themen und Unterrichtsinhalte (Die Reihenfolge der Inhalte und die vorgesehene Dauer können u.u. variieren) 1. Das gute Klassengespräch

Mehr

Deutsch 1. Schuljahr Regelanforderungen. Grundanforderungen

Deutsch 1. Schuljahr Regelanforderungen. Grundanforderungen Sprechen und Zuhören - Sachverhalte verständlich darstellen - verständlich von eigenen Erlebnissen erzählen - Gesprächsregeln einhalten - Informationen aufnehmen, verarbeiten und wiedergeben - kurze Gedichte

Mehr

Sprechen Verfassen von Texten Rechtschreiben Sprachbetrachtung. Sätze mit gleichen Anlauten erfinden

Sprechen Verfassen von Texten Rechtschreiben Sprachbetrachtung. Sätze mit gleichen Anlauten erfinden 1. Buchstabensalat Wörter benennen; deutliches Sprechen der Anlaute; Zungenbrecher 2. Ich bin ich und du bist du 3. Wen magst du? Vers aufsagen; vom besten Freund oder der besten Freundin erzählen Sprachspiel

Mehr

Das bewährte Verbundwerk mit frischen Ideen...

Das bewährte Verbundwerk mit frischen Ideen... Mobile 2 flexibel und ergebnissicher Sprachbuch, Lesebuch, Mensch, Natur und Kultur Das bewährte Verbundwerk mit frischen Ideen... Eine Fahrt übers Meer (Seite 4 11) zu Bildern erzählen (4 11); deutlich

Mehr

Fachcurriculum Deutsch

Fachcurriculum Deutsch Fachcurriculum Deutsch Schule Krieterstraße Stand 5/2017 Der Kompetenzbereich Sprache und Sprachgebrauch untersuchen ist in den drei anderen Kompetenzbereichen integriert, diese sind durch einen Pfeil

Mehr

Deutsch Grundschule Jo-Jo 2. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Deutsch Grundschule Jo-Jo 2. Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, Deutsch Grundschule Jo-Jo 2 Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, jede Klasse ist anders darum bietet Ihnen Jo-Jo jetzt die Möglichkeit, mit diesem Arbeitsplan Ihren Unterricht noch einfacher auf die jeweiligen

Mehr

Stoffverteilungsplan für. Einsterns Schwester 4 Verbrauchsmaterial Grundschule

Stoffverteilungsplan für. Einsterns Schwester 4 Verbrauchsmaterial Grundschule Stoffverteilungsplan für Einsterns Schwester 4 Verbrauchsmaterial Grundschule 4. Schuljahr Verbrauchsmaterial Themenhefte 1-4 und Projektheft mit Schuber 978-3-06-081740-5 978-3-06-083584-3 Lösungsband

Mehr

Unterrichten mit wortstark 2

Unterrichten mit wortstark 2 Unterrichten mit wortstark 2 Lehrstoffverteilung Jahresplanung wortstark 2 Offene Unterrichtsformen sowie fächerübergreifende Arbeitsphasen verlangen eine genaue Planung und Absprache mit den Kolleginnen

Mehr

Fach: Deutsch Klasse 7 Stand: Sj.09/10

Fach: Deutsch Klasse 7 Stand: Sj.09/10 JG Inhalte Kompetenzerwartung Vorschlage zur Leistungsüberprüfung Verbindliche Inhalte: Balladen Merkmale von Balladen; zu Balladen schreiben. Diese sinngerecht und gestaltet vortragen. Untersuchen der

Mehr

4 Zebra Stoffverteilung Klasse 2 Zebra

4 Zebra Stoffverteilung Klasse 2 Zebra 12 4 Zebra Stoffverteilung Klasse 2 Zebra Deutsch Stoffverteilungsplan für alle Bundesländer (Ausnahme Bayern) Klasse 2 Schule: fakultativ Lehrer: obligatorisch S. 5 Hinweise zum AH S. 6 Ab S. 7 Wörter

Mehr

Inhalt. Einführende Karten

Inhalt. Einführende Karten Inhalt Einführende Karten Thema Liebe Kinder Laura und Lukas sind wieder dabei! Alles, was du brauchst So arbeitest du im Rechtschreibtagebuch Zur Erinnerung: Die Arbeitstechniken aus Klasse 2 Zur Erinnerung:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Wochenplan Deutsch / 4. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 4. Schuljahr Ulrike Stolz Wochenplan Deutsch

Mehr

Stoffverteilungsplan Realisierung der Bildungsstandards in deutsch.kombi plus 3 Klasse 7

Stoffverteilungsplan Realisierung der Bildungsstandards in deutsch.kombi plus 3 Klasse 7 Stoffverteilungsplan Realisierung der Bildungsstandards in 1 Immer diese Vorwürfe! (S. 06 17) Erlebnisse und Situationen szenisch darstellen; im Spiel (zu Konfliktsituationen) Rollen übernehmen und gestalten

Mehr

Umsetzung der Bildungsstandards in Baden-Württemberg

Umsetzung der Bildungsstandards in Baden-Württemberg Umsetzung der Bildungsstandards in Baden-Württemberg im Fach Deutsch 1./2. Schuljahr >> Deutsch 3./4. Schuljahr >> Deutsch Übersicht über die Einlösung der Standards in Baden-Württemberg Xa-Lando 1 und

Mehr

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe" in Stichworten

Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe in Stichworten Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts: P.A.U.L. D. - Differenzierende Ausgabe" in Stichworten My own song - sich mit Texten und Bildern zum Thema Erwachsenwerden" auseinandersetzen 16 Arbeitsblatt 7;

Mehr

Kompetenzraster Deutsch 1-4

Kompetenzraster Deutsch 1-4 Kompetenzraster Deutsch 1-4 Oberkategorie Unterkategorie Einzelkompetenzen Klasse/n Beschreibung Sprechen Sprechen im Alltag spricht verständlich 1-4 Für den Zuhörer inhaltlich und akustisch verstehend

Mehr

Grundschule: 1/2 Arbeitsplan 3/4 Fach: Deutsch Klasse: Bereich des Faches

Grundschule: 1/2 Arbeitsplan 3/4 Fach: Deutsch Klasse: Bereich des Faches Grundschule: 1/2 Arbeitsplan 3/4 Fach: Deutsch Klasse: Bereich des Faches Schwerpunkte Kompetenzerwartungen Konkretisierung Sprechen und Zuhören Bewertungskriterien: - Ausdrucks- und Darstellungsfähigkeit

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Das ABC 1. Namen und das ABC 7. Kennst du alle Selbstlaute und Mitlaute? 2. Das ABC der erste Buchstabe zählt 8. Buchstaben und ihre Nachbarn 3. Tiere und das ABC 9. Die ABC-Tafel:

Mehr

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Deutsch (Schuleingangsphase: Klasse 1 und 2)

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Deutsch (Schuleingangsphase: Klasse 1 und 2) Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Deutsch (Schuleingangsphase: Klasse 1 und 2) für: Schuljahr/Klasse: Phonetik / Phonologie Semantik / Lexikon

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 1. Das ABC 1. Namen und das ABC 2. Das ABC der erste Buchstabe zählt 3. Tiere und das ABC 4. Das ABC die ersten Buchstaben zählen 5. Finde die Buchstaben!

Mehr

Deutsch Jahrgangsstufe 2

Deutsch Jahrgangsstufe 2 Grundschule Bad Münder Stand: 08.05.2016 Schuleigener Arbeitsplan Deutsch Jahrgangsstufe 2 Zeitraum Sommerferien Lesen über Lesefähigkeiten verfügen: verfügen über erste Lesefähigkeiten und lesen altersgemäße

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kohls Stationenlernen Deutsch / 3. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Seite Benötigte

Mehr

Inhaltsbezogene Kompetenzen Einfache Gesprächsregeln entwickeln und einhalten. Wörter sammeln und ordnen

Inhaltsbezogene Kompetenzen Einfache Gesprächsregeln entwickeln und einhalten. Wörter sammeln und ordnen Zeit Prozessbezogene Kompetenzen Fragen entwickeln, Gedanken/ Gefühle äußern lernen und zunehmend Thema S: Gesprächsregeln entwickeln SU:Nomen, Einzahl und Mehrzahl Inhaltsbezogene Kompetenzen Einfache

Mehr

Schuleigener Arbeitsplan Deutsch 3 Grundschule Melbergen-Wittel 2017

Schuleigener Arbeitsplan Deutsch 3 Grundschule Melbergen-Wittel 2017 Sommerferien bis Herbstferien Sich in die Gefühle und Gedanken anderer hineinversetzen Zunehmend anspruchsvollere Texte erschließen Informationen aus Texten entnehmen und wiedergeben Zu Gedanken, Handlungen

Mehr

Arbeitsplan Deutsch 1.Schuljahr : Bereich 1: Sprechen und Zuhören

Arbeitsplan Deutsch 1.Schuljahr : Bereich 1: Sprechen und Zuhören Arbeitsplan Deutsch 1.Schuljahr : Bereich 1: Sprechen und Zuhören Bereich / Schwerpunkt Kompetenzerwartung Unterrichtsvorhaben Begriffe / Medien usw. Sprechen und Zuhören Verstehend zuhören Sprechen und

Mehr

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606)

Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz. und seine Umsetzung mit. Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Der Lehrplan Deutsch für das Gymnasium in Rheinland-Pfalz und seine Umsetzung mit Kombi-Buch Deutsch 6, Ausgabe N (BN 3606) Gymnasium Rheinland-Pfalz, 6. Schuljahr Buchkapitel Kompetenzbereiche Rheinland-Pfalz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Wörter mit z oder tz richtig schreiben Wörter mit k oder ck richtig schreiben Übungen Überprüfe dich selbst

Inhaltsverzeichnis. Wörter mit z oder tz richtig schreiben Wörter mit k oder ck richtig schreiben Übungen Überprüfe dich selbst Inhaltsverzeichnis 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 Buchstaben unterscheiden, nach Gruppen gliedern Wörter

Mehr

Arbeitsplan Deutsch. Bereich Lesen

Arbeitsplan Deutsch. Bereich Lesen Arbeitsplan Deutsch Bereich Lesen Für alle Klassen findet einmal im Schuljahr ein Vorlesetag statt. Zeitrahmen: 2 Schulstunden. Klasse 1 Es werden täglich Leseübungen durchgeführt. Ab dem zweiten Schulhalbjahr

Mehr

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast?

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Bögen Grundschule Deutsch 4. Schuljahr Niedersachsen Auswertungsheft Auswertungsbogen von: Klasse: Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Dann markiere im Auswertungsheft die bearbeiteten

Mehr

Aufbau und Inhalt der Kopiervorlagen... 7 Erläuterungen zu den Tests und Klassenarbeitsvorschlägen... 8

Aufbau und Inhalt der Kopiervorlagen... 7 Erläuterungen zu den Tests und Klassenarbeitsvorschlägen... 8 Aufbau und Inhalt der Kopiervorlagen... 7 Erläuterungen zu den Tests und Klassenarbeitsvorschlägen... 8 Themen Miteinander reden KV 1.1: Mit Rollenkarten diskutieren... 10 KV 1.2: Beobachtungsbogen...

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH DEUTSCH

BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH DEUTSCH BILDUNGSSTANDARDS PRIMARBEREICH DEUTSCH 1. Kompetenzbereiche des Faches Deutsch In der Grundschule erweitern die Kinder ihre Sprachhandlungskompetenz in den Bereichen des Sprechens und Zuhörens, des Schreibens,

Mehr

Kompetenzen für das Fach DEUTSCH

Kompetenzen für das Fach DEUTSCH Kompetenzen für das Fach DEUTSCH Schulcurriculum Kurpfalzschule Heidelberg SPRACHERFAHRUNGSANSATZ in der Kurpfalzschule Heidelberg Bereits vor dem ersten Schultag haben Kinder Kontakt mit Sprache und Schrift

Mehr

Schuleigenes Curriculum Deutsch Hauptstufe Klasse 7 9

Schuleigenes Curriculum Deutsch Hauptstufe Klasse 7 9 Hans Brüggemann Schule Förderschule Schwerpunkt Lernen und Förderklassen Sprache Brüggemannstr. 8 29664 Walsrode Tel. 05161 3098 Fax 05161 3099 E Mail: kontakt@brueggemannschule.de Homepage: www.brueggemannschule.de

Mehr

Wochenjahresplanung: alle Teilbereiche

Wochenjahresplanung: alle Teilbereiche Wochenjahresplanung: alle Teilbereiche Zeitraum Teilbereich 3 3 Kreuz und quer durch den Arbeitsteil Kreuz und quer durch den Arbeitsteil Erweiterung der Sprachfähigkeit: Bilder besprechen Übersicht über

Mehr

Kompetenzbereich Sprechen und Zuhören

Kompetenzbereich Sprechen und Zuhören Kompetenzbereich Sprechen und Zuhören Erwartete Kompetenzen Kenntnisse und Fertigkeiten Überprüfungsmöglichkeiten Die Schülerinnen und Schüler Sprechen mit und vor anderen und halten Gesprächsregeln ein.

Mehr

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Kopiervorlage a us Lehrerband 2. KV 13 (Klasse 2) S. 9 (Klasse 2) Silben schwingen

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Kopiervorlage a us Lehrerband 2. KV 13 (Klasse 2) S. 9 (Klasse 2) Silben schwingen Zebra Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen 3-12-270610-4 inkl. 3-12-270704-0 3-12-270705-7 Lehrerband 2 mit CD-ROM inkl. n 3-12-270706-4 Förderkartei 1/2 inkl. Diagnosebögen Klasse

Mehr

Pusteblume. Das Sprachbuch 3. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 8 Geheimschrift schreiben 9 Ein Plakat gestalten

Pusteblume. Das Sprachbuch 3. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 8 Geheimschrift schreiben 9 Ein Plakat gestalten Pusteblume Sprachbuch/Lesebuch 3. Schuljahr Das Sprachbuch 3 Das Lesebuch 3 Sprechen und Zuhören Schreiben Sprache und Sprachgebrauch untersuchen Lesen mit Texten und Medien umgehen Inhalte zum Thema Im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Was kann ich? Wie bin ich? Das Praktikum. Sport macht Spaß. Die Gestaltung von Sitzmöbeln

Inhaltsverzeichnis. Was kann ich? Wie bin ich? Das Praktikum. Sport macht Spaß. Die Gestaltung von Sitzmöbeln Inhaltsverzeichnis Was kann ich? Wie bin ich? 8 15 Stärken erkennen - das kann Oskar Die Berufsanforderungen - das muss Oskar können Die eigenen Stärken erkennen - das kann ich Die Berufsanforderungen

Mehr

Vorschlag einer Jahresplanung mit deutsch.kompetent Klasse 8 für Thüringen

Vorschlag einer Jahresplanung mit deutsch.kompetent Klasse 8 für Thüringen 6 (24) Erwachsen werden (argumentieren und erörtern) 6 (24) Erfahrungen sammeln (Lyrik) Mode um jeden Preis? S. 26 37 Schutz durch Kontrolle S. 38 57 ich dich auch S. 142 157 Farbe bekennen S. 78 89, 104

Mehr

Obligatorik Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4

Obligatorik Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Obligatorik Nr. 1 Nr. 2 Nr. 3 Nr. 4 Unterrichtsvorhaben Erlebnisse im Alltag spannend erzählen (Kap. 3) Rechtschreibung und Wortbildung (Lehrbuch Kap. 7) Sachtexte lesen (Kap. 4.2) Allerlei Wörter -Wortarten

Mehr

Beispiel für die Umsetzung der Bildungsstandards Deutsch in ein Schulcurriculum

Beispiel für die Umsetzung der Bildungsstandards Deutsch in ein Schulcurriculum Kapitel: Das Lernen lernen deutsch.ideen Band 2 Kompetenzen und Inhalte Bildungsplan 2004 Schwerpunkte: Methodenkompetenz, Handlungskompetenz 11 Beide Hälften des Gehirns nutzen 12 Das Gehirn in Schwung

Mehr

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Substantive (Nomen) Kopiervorlage aus Lehrerband 3

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Substantive (Nomen) Kopiervorlage aus Lehrerband 3 Zebra Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen 3-12-270721-7 inkl. 3-12-270724-8 3-12-270725-5 Lehrerband 3 mit CD-ROM inkl. n 3-12-270726-2 Förderkartei 3/4 inkl. Diagnosebögen Klasse

Mehr

Lernerfolg leicht gemacht!

Lernerfolg leicht gemacht! Neu! Lernerfolg leicht gemacht! 932.998 3 Sprachbuch und Lesebuch Stoffverteilungsplan zum Bildungsplan Grundschule Deutsch Baden-Württemberg Lernerfolg leicht gemacht! Die neuen Mobile-Materialien für

Mehr

Arbeitsplan Deutsch Klasse 4. 1. Zeitraumunabhängiges Curriculum (für ausgewählte Kompetenzbereiche) 1.1. Hauptkompetenzbereich Sprechen und Zuhören

Arbeitsplan Deutsch Klasse 4. 1. Zeitraumunabhängiges Curriculum (für ausgewählte Kompetenzbereiche) 1.1. Hauptkompetenzbereich Sprechen und Zuhören 1 1. Zeitraumunabhängiges Curriculum (für ausgewählte Kompetenzbereiche) 1.1. Hauptkompetenzbereich Sprechen und Zuhören Sprachsicherheit und Sprachqualität / Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit 1

Mehr

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Sammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei

Vernetzt unterrichten: Werkstatt-Sammlung mit Kopiervorlagen, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei 40081 Pusteblume. Materialien zur Schroedel, Braunschweig Hinweis zum Recht der Vervielfältigung siehe 2 : Sammlung mit, Arbeitsheft, Lernsoftware, Förderheft und Forderkartei Rechtschreib- Lern- nüberschrift

Mehr

1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen. Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache

1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen. Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache 1. Thema: Wir und unsere neue Schule Erfahrungen austauschen Jahrgang: Schwerpunkt: Kommunikation, Reflexion über Sprache - Deutschbuch, Kap. 1, S. 9-21; - Arbeitsheft, S. 16, 1-4 - Brief - Wortarten -

Mehr

Pusteblume Sprachbuch 3 / Lesebuch 3 Stoffverteilungsplan nach dem Lehrplan Deutsch für Grundschulen in Sachsen Anhalt. Pusteblume.

Pusteblume Sprachbuch 3 / Lesebuch 3 Stoffverteilungsplan nach dem Lehrplan Deutsch für Grundschulen in Sachsen Anhalt. Pusteblume. Pusteblume Sprachbuch 3 / Lesebuch 3 Stoffverteilungsplan nach dem Lehrplan Deutsch für Grundschulen in Sachsen Anhalt Im Buch stöbern A wie Anfang Das Sprachbuch 3 Das Lesebuch 3 Kompetenzbereiche Sprechen

Mehr

Thematik Lehrwerksbezug Sachkompetenz Methodenkompetenz Selbst- und Sozialkompetenz Bemerkungen

Thematik Lehrwerksbezug Sachkompetenz Methodenkompetenz Selbst- und Sozialkompetenz Bemerkungen Thüringen: Vorschlag für einen Jahresplan für Klasse mit deutsch.kompetent 2 (8) Meine neue Schule (Informationen sammeln und ordnen, Vor- und Familiennamen erkunden) Ich du wir. S.8 1 Sprachakrobatik.

Mehr

Schulinternes Fachcurriculum (Deutsch) des Detlefsengymnasiums Glückstadt Klassenstufe 5

Schulinternes Fachcurriculum (Deutsch) des Detlefsengymnasiums Glückstadt Klassenstufe 5 Thema: Von Erlebnissen erzählen Kompetenzbereich: Schreiben (2) Integrierte Kompetenzbereiche: Sprechen und Zuhören (1), Lesen [ ] (3), Sprache und Sprachgebrauch untersuchen (4) Integrierte Fächer: Biologie

Mehr

1./2. Klasse. Ausführen von mündlichen Arbeitsaufträgen und Anweisungen Verstehensfragen zu Texten beantworten

1./2. Klasse. Ausführen von mündlichen Arbeitsaufträgen und Anweisungen Verstehensfragen zu Texten beantworten 1./2. Klasse Z U H Ö R E N U N D S P R E C H E N Mündliche Äusserungen verstehen und angemessen darauf reagieren Für Zuhörende nachvollziehbar erzählen Mit Gesprächsformen in Mundart und Standardsprache

Mehr

Bildungsstandards Deutsch

Bildungsstandards Deutsch Bildungsstandards Deutsch Hören, Sprechen und Miteinander-Reden H1: Verständlich erzählen und anderen verstehend zuhören 1 Erlebnisse erzählen 2 Über Begebenheiten und Erfahrungen zusammenhängend sprechen

Mehr

Groß- und Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung Vorwort 15 Deutsch 2. Klasse Groß- und Kleinschreibung Satzanfänge und Namen 16 Namenwörter 17 Tunwörter 18 Wiewörter 20 Selbstlaute Selbstlaute 21 Aus a wird ä 22 Umlaute 23 Wörter mit au und äu 24 W

Mehr

Schulinternes Curriculum Deutsch Sek. I. Jahrgangstufe 5 (G8) Jahrgangsstufe 5 (G8) 5.1. Methoden und Projekte evtl. Planung eines Elternabends

Schulinternes Curriculum Deutsch Sek. I. Jahrgangstufe 5 (G8) Jahrgangsstufe 5 (G8) 5.1. Methoden und Projekte evtl. Planung eines Elternabends Jahrgangsstufe 5 (G8) 5.1 UV Sprechen, Zuhören und Schreiben 1a Wir und unsere Schule sich vorstellen Interviews führen von Schulerlebnissen erzählen Fantasiegeschichten schreiben einen persönlichen Brief

Mehr

Klasse 1 Klasse 2. Reden / Gespräche. Sprachheilschule Crailsheim Schul- und Methodencurriculum

Klasse 1 Klasse 2. Reden / Gespräche. Sprachheilschule Crailsheim Schul- und Methodencurriculum Sprachheilschule Crailsheim Schul- und Methodencurriculum Reden / Gespräche Klasse 1 Klasse 2 Freude am Sprechen wecken mit sprachlichen Besonderheiten umgehen lernen einfache Gesprächsregeln einhalten:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Deutsch: Trainer für den Übertritt in die weiterführende Schule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

1 (zentral gestellt; ca. März 09; Themen noch nicht bekannt)

1 (zentral gestellt; ca. März 09; Themen noch nicht bekannt) Deutsch Gymansium Jahresübersicht Jahrgang 8 Stand: Juni 2008 Klassenarbeiten: 5 Vergleichsarbeiten Verbindliche Projekte 1 (zentral gestellt; ca. März 09; Themen noch nicht bekannt) Lesetag 1: Zeitung

Mehr

KOMPETENZBEREICH: HÖREN, SPRECHEN UND MITEINANDER-REDEN

KOMPETENZBEREICH: HÖREN, SPRECHEN UND MITEINANDER-REDEN 1 KOMPETENZBEREICH: HÖREN, SPRECHEN UND MITEINANDER-REDEN 1. Verständlich erzählen und anderen verstehend zuhören 1.1 Erlebnisse zuhörerbezogen erzählen 1.2 über Begebenheiten und Erfahrungen verständlich

Mehr

Grammatikübungen CD-ROM Lilos Lesewelt 3

Grammatikübungen CD-ROM Lilos Lesewelt 3 Grammatikübungen CD-ROM Lilos Lesewelt 3 1a 1 Finde die Namenwörter. Zieh alle Namenwörter auf ein Feld. 2 Finde den richtigen Begleiter. Zieh den richtigen Begleiter zum Namenwort. 3 Ordne die Namenwörter

Mehr

(c) Schulbedarfszentrum

(c) Schulbedarfszentrum Inhaltsverzeichnis RECHTSCHREIBEN... 9 Lernfortschritt-Blätter... 10 Anlaut und Endlaut... 12 fehlende Buchstaben... 14 Buchstabensalat... 15 Wörter bilden... 17 Silbentrennung... 18 Vor- und Nachsilben...

Mehr

Teilkompetenzen zu den Kompetenzen (KLP) Reihenfolge Lernthemen LB Zeitrahmen

Teilkompetenzen zu den Kompetenzen (KLP) Reihenfolge Lernthemen LB Zeitrahmen Reihenfolge Lernthemen LB Zeitrahmen Teilkompetenzen zu den Kompetenzen (KLP) 3.1: Sprechen & Zuhören 3.2: Schreiben 3.3: Lesen- Umgang mit Texten & Medien 3.4: Reflexion über Sprache 3.1: Eigene Erlebnisse

Mehr

Pusteblume. Das Sprachbuch 2. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 7 Zauberschrift 9 Namen der Klasse nach dem ABC ordnen

Pusteblume. Das Sprachbuch 2. Schreiben Richtig schreiben. Texte verfassen 7 Zauberschrift 9 Namen der Klasse nach dem ABC ordnen Pusteblume Sprachbuch/Lesebuch 2. Schuljahr Das Sprachbuch 2 Das Lesebuch 2 Sprechen und Zuhören Schreiben Sprache und Sprachgebrauch untersuchen Lesen mit Texten und Medien umgehen Inhalte zum Thema Im

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Deutsch Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Deutsch Klasse von Sonja Reichert Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort

Mehr

Schuleigenes Methodencurriculum HS Klassen 5 + 6

Schuleigenes Methodencurriculum HS Klassen 5 + 6 Schuleigenes HS Klassen 5 + 6 Arbeitsplatz organisieren Arbeitsplatz in der Schule und zu Hause organisieren Aufgabenheft führen / danach arbeiten und lernen 5.1 Arbeitsplatz Meinen Mappenführung organisieren

Mehr

Kompetenzraster Deutsch 7/8

Kompetenzraster Deutsch 7/8 Kompetenzraster Deutsch 7/8 Zuhören und Sprechen Schreiben Lesen Grammatik kann anderen zuhören, gezielt nachfragen und auf andere eingehen kann dem Schreibanlass angemessen schreiben, z.b. berichten,

Mehr

Inhalt. Rechtschreibung. Test und Förderplan

Inhalt. Rechtschreibung. Test und Förderplan Inhalt Rechtschreibung Test und Förderplan Groß- und Kleinschreibung Material 1 Satzanfänge großschreiben Material 2 Eigennamen großschreiben Material 3 Nomen großschreiben: Artikelprobe Material 4 Nomen

Mehr

Nach dem Abc ordnen, Punkt am Satzende, Großschreibung am Satzanfang, Großschreibung von Nomen

Nach dem Abc ordnen, Punkt am Satzende, Großschreibung am Satzanfang, Großschreibung von Nomen Schuleigener Arbeitsplan für das Fach DEUTSCH Klasse 2 Zeitraum Kompetenz (Schwerpunkt) Mögliche Themen Methoden/Medien/ Schreiben Richtig schreiben Die Schülerinnen und Schüler wenden grundlegende orthographische

Mehr

Pusteblume. Das Sprachbuch 4. schreiben. Texte verfassen 7 Mit Schrift gestalten 8 Einen Text mit Fantasiewörtern. 9 Geheimschriften schreiben

Pusteblume. Das Sprachbuch 4. schreiben. Texte verfassen 7 Mit Schrift gestalten 8 Einen Text mit Fantasiewörtern. 9 Geheimschriften schreiben Pusteblume Sprachbuch/Lesebuch 4. Schuljahr Das Sprachbuch 4 Das Lesebuch 4 Sprechen und Zuhören Schreiben Sprache und Sprachgebrauch untersuchen Lesen mit Texten und Medien umgehen Inhalte zum Thema Im

Mehr

Schiller-Gymnasium Curriculum Klasse 6

Schiller-Gymnasium Curriculum Klasse 6 UV Inhalte und Kompetenzen Methoden Medien Kernlehrplanbezug Aufgabenart 1 Lügengeschichten oder Sagen oder Fabeln (lesen und verstehen,, erzählen und verfassen) - Texte inhaltlich erfassen, - einfache

Mehr

Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2

Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Bildungsplan 2016, Grundschule, Deutsch Umsetzung der Teilkompetenzen Klasse 1/2 Jo-Jo Sprachbuch 2 2. Schuljahr Schülerbuch 978-3-06-083616-1 Arbeitsheft in VA 978-3-06-083618-5 Arbeitsheft in LA 978-3-06-083620-8

Mehr