Frühling / Herbst Spring / Autumn und and

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Frühling / Herbst Spring / Autumn. 14.05. 26.06. und and 14.09. 04.10. 4"

Transkript

1 Vor- / Nachsaison Low season Frühling / Herbst Spring / Autumn Sommer Summer Konstanzn Bregenz Seite Page und and Rorschach n Lindau und and Rorschachn Rheineck Konstanzn Überlingen und and Romanshornn Meersburg und and Konstanzn Bregenz Seite Page und and Konstanzn Überlingen und and Kreuzlingenn Schaffhausen und and Radolfzelln Reichenau und and Rorschachn Meersburg und and Lindaun Rorschach und and Konstanzn Bregenz Seite Page Konstanzn Überlingen Kreuzlingenn Schaffhausen Radolfzelln Reichenau Rorschachn Meersburg Lindaun Rorschach Rorschachn Rheineck Romanshorn Hagnau n Altnau Autofähre Friedrichshafenn Romanshorn Autofähre Konstanz/Staadn Meersburg »Willkommen an Bord«Die stolzen Schiffe der»weißen Flotte«verbinden auf ihren Fahrten die schönsten Ausflugsziele am Bodensee Dank eines attraktiven Fahrplans erreichen Sie die Städte und Gemeinden direkt und ohne Umwege und sparen auch noch Zeit Genießen Sie die abwechslungsreiche Fahrt über die Weite des Bodensees Ihr Blick schweift in die Ferne, Sie entdecken schneebedeckte Berge und die Silhouetten lebendiger und intakter Ortschaften Lassen Sie sich während der Fahrt von unserer Bordgastronomie verwöhnen Sonder- und Ausflugsfahrten machen den Aufenthalt auf dem Wasser zum Erlebnis Unsere Schifffahrtsgesellschaften mit 30 Fahrgastschiffen und 3 Fähren bringen Sie an Ihre Ziele im internationalen Bodensee Über 8000 Sitzplätze bieten Platz für immer neue Ausflüge und Entdeckungsreisen Wir freuen uns, Sie an Bord unserer Schiffe zu begrüßen!»welcome aboard«the proud»weiße Flotte«fleet operates between all the top tourist destinations on Lake Constance Our attractive service offers the most direct route to the lakeside towns and resorts, avoiding long detours by road As well as saving time, you get to enjoy the changing panorama from the water Look into the distance and you will see snow-capped mountains and the outlines of thriving, well preserved villages Let us spoil you during your stay on board with our catering service Or try one of our special excursions for the full Bodensee experience Our shipping companies operate a fleet of 30 passenger ships and 3 car ferries, serving destinations in all the bordering countries With seating for over passengers, there is ample scope for our varied programme of outings and excursions We look forward to welcoming you on board!

2 AZ KiKa 205qxp_Layout :07 Seite Vor-/Nachsaison Low season Konstanz g Bregenz und and Kurs Konstanz 9:40 2:40 3:40 4:40 5:0 6:25 Meersburg an 0:0 3:0 4:0 5:0 6:55 Mainau 4:40 5:50 6:50 Meersburg 5:00 6:0 7:0 Meersburg ab 0:20 3:20 5:20 6:20 7:20 Hagnau 0:35 3:35 5:35 6:35 7:35 Immenstaad 0:50 3:50 5:50 6:50 7:50 Friedrichshafen an :20 4:20 6:20 7:20 8:20 Friedrichshafen ab 0:25 :25 6:25 7:25 Langenargen 0:55 :55 6:55 7:55 Kressbronn :5 2:5 7:5 8:5 Nonnenhorn :20 2:20 7:20 8:20 Wasserburg :30 2:30 7:30 8:30 Lindau an :50 2:50 7:50 8:50 Lindau ab 9:35 2:00 3:00 6:00 8:00 9:00 Bregenz an 9:57 2:22 3:22 6:22 8:22 9:22 wwwvsu-onlineinfo Alle Mann an Bord! Fahren und sparen mit der ganzen Familie * 6, 8, CHF Bodensee Kinderkarte Ermässigte Tageskarte für Kinder oder Enkelkinder in Begleitung deren Eltern oder Grosseltern Für die Bodensee Kinderkarte gelten die Bestimmungen im Bodensee-Personentarif *Für Fremdwährungen gilt der aktuelle Tageskurs E Bregenz g Konstanz und and Kurs Bregenz 9:0 0:0 2:35 5:0 7:0 8:30 Lindau an 9:32 0:32 2:57 5:32 7:32 8:52 Lindau ab 9:40 0:40 5:40 7:40 Wasserburg 0:00 :00 6:00 8:00 Nonnenhorn 0:0 :0 6:0 8:0 Kressbronn 0:20 :20 6:20 8:20 Langenargen 0:40 :40 6:40 8:40 Friedrichshafen an :05 2:05 7:05 9:05 Friedrichshafen ab 0:0 :0 2:0 4:35 7:0 Immenstaad 0:45 :45 2:45 5:0 7:45 Hagnau :00 2:00 3:00 5:25 8:00 Meersburg an :5 2:5 3:5 5:40 8:5 Meersburg :25 2:25 3:25 5:50 Mainau :45 2:45 3:45 6:0 Meersburg ab 6:55 8:20 Konstanz an 2:25 3:25 4:25 7:25 8:50 Rorschachn Lindau samstags, sonn- und feiertags Saturdays, Sundays and Public Holidays montags bis freitags Mondays to Fridays Kurs P 3 P 5 P Rorschach :55 4:5 6:30 Lindau 2:55 5:5 7:30 Kurs 2 P 4 P 6 P Lindau 3:05 5:20 7:40 Rorschach 4:05 6:20 8:40 Rorschach n Rheineck samstags, sonn- und feiertags Saturdays, Sundays and Public Holidays Kurs 0 P 30 P 50 P Rorschach 9:30 :50 4:30 Staad I 2:05 4:45 Altenrhein l 0:00 2:30 5:0 Rheineck l 0:30 3:00 5:40 Kurs 20 P 40 P 60 P Rheineck l 0:40 3:0 5:50 Altenrhein l :0 3:40 6:20 Staad I 4:05 6:40 Rorschach :40 4:20 7:00 Frühstück auf Voranmeldung Alle Kurse bauartbedingt Rollstuhlbeförderung/Fahrradtransport eingeschränkt möglich l siehe weitere Informationen Breakfast available subject to pre-booking Transport of wheelchairs/bicycles on all routes possible but may be limited due to their construction and availability of space l see more information

3 Vor- / Nachsaison Low season Konstanz g Überlingen und and Kurs Konstanz 9:20 0:00 :40 2:40 3:25 3:40 4:55 5:0 6:25 Meersburg an 9:50 0:30 2:0 3:0 3:55 4:0 5:25 6:55 Meersburg ab 9:50 0:35 :25 2:20 2:25 3:25 4:00 5:30 5:50 Mainau 9:45 0:30 0:45 0:55 :30 :45 2:45 2:45 3:30 3:45 4:35 5:45 5:55 5:40 6:5 7:5 Unteruhldingen 9:57 0:5 0:57 :42 2:57 2:45 3:50 4:25 5:57 6:0 6:25 7:25 Dingelsdorf 0:50 3:05 4:20 6:30 Überlingen :00 3:5 4:35 6:40 Überlingen g Konstanz und and Kurs / / Überlingen :25 3:25 4:45 6:45 Dingelsdorf :35 3:35 5:00 6:55 Unteruhldingen 9:30 0:5 0:30 :5 2:00 2:30 3:5 3:55 4:25 5:30 6:30 7:30 Mainau 9:42 0:25 0:42 :00 :27 :55 2:20 2:42 2:55 3:27 3:55 4:5 4:40 5:42 5:50 6:50 7:5 Meersburg an 2:40 5:00 6:0 7:0 7:50 Meersburg ab 0:35 :25 2:45 3:25 4:25 5:05 6:55 7:50 Konstanz :30 :30 2:25 2:25 3:5 3:25 4:25 4:25 4:45 4:55 5:35 7:25 8:20 Die Landestellen werden in umgekehrter Reihenfolge angefahren Bauartbedingt keine Rollstuhlbeförderung/Fahrradtransport bedingt möglich Anschlusskurs Destinations are served in reverse order No wheelchair access/restricted cycle transport for design reasons Connecting service Romanshorn n Mainau Meersburg und and / /494 Kurs Romanshorn 9:35 4:05 Uttwil 9:55 4:25 Altnau 0:5 4:45 Bottighofen 0:35 5:05 Kreuzlingen 0:50 5:20 Unteruhldingen :20 l 6:5 Insel Mainau :35 l 6:35 Meersburg :58 5:50 Montag ist Fahrradtag Montags fährt Ihr Fahrrad kostenlos mit Ihnen Schiff auf dem Obersee und dem Überlinger See ausser Sommer (Hauptsaison) und Feiertage Kurs Meersburg 2:00 5:55 Unteruhldingen l :20 6:5 Insel Mainau l :35 6:35 Kreuzlingen 2:30 7:05 Bottighofen 2:40 7:5 Altnau 3:00 7:35 Uttwil 3:20 7:55 Romanshorn 3:40 8:5 samstags, sonn- und feiertags 2 Frühstück auf Voranmeldung l Kurs fährt via Meersburg Saturdays, Sundays and Public Holidays 2 Breakfast available to pre-booking l Line runs over Meersburg Monday is bicycle day On Mondays you can take your bicycle along with you on our ships at no extra cost on the Obersee and Überlinger See routes Offer not available during the summer (high season) and public holidays Entfernung zwischen Schiffsanlegestelle und Bahnhof bzw Bushaltestelle Distance between landing stage and railway station/bus stop Arbon! ;_ 400 m Altnau! 800 m Bregenz Hafen! 50 m Bregenz Bahnhof! ; 800 m Friedrichshafen (Hafenbf)! ; 00 m Friedrichshafen (Stadtbf)! ; 900 m Hagnau ; 300 m Horn! 350 m Immenstaad ; 250 m Konstanz! ; 300 m Kressbronn! ; 500 m Kreuzlingen (Hafenbf)! 500 m Langenargen! ; 600 m Lindau! ; 50 m Meersburg! ; 800 m Nonnenhorn! ; 600 m Radolfzell! ; 00 m Rorschach (Hafenbf)! ; 50 m Romanshorn! ; 50 m Stein am Rhein! ; 800 m Schaffhausen! ; 000 m Uttwil! ; 800 m Überlingen (Mitte)! ; 700/00 m Überlingen (Therme)! ; 900 m Unteruhldingen! ; 900/600 m Wasserburg! ; 200 m

4 Frühling / Herbst Spring / Autumn Konstanz g Bregenz und and Kurs Konstanz 8:30 9:40 0:55 2:00 3:40 4:40 5:0 5:55 8:05 Meersburg an 9:00 0:0 2:30 4:0 5:0 6:25 8:35 Mainau :30 :50 3:00 3:55 4:45 5:40 5:50 6:55 7:50 Meersburg :50 2:0 4:5 5:05 6:0 8:30 Meersburg ab 9:00 0:20 :55 2:20 4:20 5:20 6:20 8:40 Hagnau 9:5 0:35 2:0 2:35 4:35 5:35 6:35 8:55 Immenstaad 9:30 0:50 2:25 2:50 4:50 5:50 6:50 9:0 Friedrichshafen an 0:00 :20 2:55 3:20 5:20 6:20 7:20 9:40 Friedrichshafen ab 0:25 :25 3:25 5:25 6:25 7:25 Langenargen 0:55 :55 3:55 5:55 6:55 7:55 Kressbronn :5 2:5 4:5 6:5 7:5 8:5 Nonnenhorn :20 2:20 4:20 6:20 7:20 8:20 Wasserburg :30 2:30 4:30 6:30 7:30 8:30 Lindau an 49 :50 2:50 4:50 6:50 7:50 8:50 Lindau ab 9:35 0:35 2:00 3:00 3:30 5:00 7:00 8:00 9:00 Bregenz an 9:57 0:57 2:22 3:22 3:52 5:22 7:22 8:22 9:22 Bregenz g Konstanz und and Kurs Bregenz 9:0 0:0 :0 2:35 4:0 5:0 6:0 7:30 8:30 Lindau an 9:32 0:32 :32 2:57 4:32 5:32 6:32 7:52 8:52 Lindau ab 9:40 0:40 :40 4:40 5:40 6:40 Wasserburg 0:00 :00 2:00 5:00 6:00 7:00 Nonnenhorn 0:0 :0 2:0 5:0 6:0 7:0 Kressbronn 0:20 :20 2:20 5:20 6:20 7:20 Langenargen 0:40 :40 2:40 5:40 6:40 7:40 Friedrichshafen an :05 2:05 3:05 6:05 7:05 8:05 Friedrichshafen ab 9:00 0:0 :0 2:0 3:0 6:0 7:0 8:0 Immenstaad 9:35 0:45 :45 2:45 3:45 6:45 7:45 8:45 Hagnau 9:50 :00 2:00 3:00 4:00 7:00 8:00 9:00 Meersburg an 0:05 :5 2:5 3:5 4:5 7:5 8:5 9:5 Meersburg 0:25 :25 2:25 3:25 4:25 7:25 Mainau 0:45 :45 2:45 3:45 4:45 4:45 7:45 Meersburg ab 0:5 :20 4:25 5:5 7:20 8:35 9:25 20:55 Konstanz an 0:45 :50 3:25 4:25 4:55 5:45 7:50 9:05 9:55 2:25 vom 405 bis 2606 from 405 to 2606

5 Frühling/ Herbst Spring / Autumn Konstanz g Überlingen und and Kurs Konstanz 8:25 9:40 9:45 0:55 0:55 Meersburg an 8:55 0:0 0:5 :50 I Meersburg ab 9:03 0:05 0:25 I :25 2:25 Mainau I 9:35 I 0:50 :5 :25 :45 2:00 2:25 2:45 2:45 Unteruhldingen 8:5 9:20 9:23 0:35 :00 :27 2:2 I 2:57 Dingelsdorf 9:40 :20 2:45 Überlingen 8:45 9:50 :30 2:55 Kurs Konstanz 2:00 3:40 4:40 5:0 5:55 8:05 Meersburg an 2:30 4:0 5:0 6:25 8:35 Meersburg ab 2:40 3:25 4:25 6:35 7:25 8:45 Mainau 3:05 3:45 4:5 4: :40 5:45 6:25 7:00 7:50 9:05 20:20 Unteruhldingen 3:5 4:27 5:0 5:2 5:57 6:37 7:0 8:00 9:20 20:30 Dingelsdorf 3:35 5:30 7:30 20:00 Überlingen 3:45 5:40 7:40 9:45 Überlingen g Konstanz und and Kurs / / Überlingen 8:50 0:00 :40 3:05 Dingelsdorf 0:5 :50 3:5 Unteruhldingen 9:23 0:35 :00 :45 2:0 2:30 3:35 Mainau 9:40 0:50 :2 :30 :50 :57 2:20 2:42 2:55 ) 3:55 Meersburg an 0:05 :0 :50 2:0 4:5 Meersburg ab 0:5 :25 2:25 3:25 Konstanz an 0:45 :55 3:25 3:25 4:25 Kurs /424 Überlingen 3:55 6:00 7:50 9:50 Dingelsdorf 4:05 6:0 8:00 20:00 Unteruhldingen 4:00 4:25 4:45 5:30 6:0 6:30 8:0 8:20 20:35 Mainau 3:55 4:2 4:45 4:57 5:42 5:50 6:22 6:50 7:50 8:35 20:20 Meersburg an 5:05 6:0 7:0 8:30 8:55 20:55 Meersburg ab 4:25 5:5 7:20 8:35 9:00 9:25 20:55 Konstanz an 4:25 4:55 5:45 7:50 9:05 9:30 9:55 2:25 Die Landestellen werden in umgekehrter Reihenfolge angefahren Bauartbedingt keine Rollstuhlbeförderung/Fahrradtransport bedingt möglich ) Ankunft 3:45 Destinations are served in reverse order No wheelchair access/restricted cycle transport for design reasons ) arrival 3:45

6 Kreuzlingen n Schaffhausen samstags, sonntags Saturdays, Sundays täglich daily und and Kurs Kreuzlingen 9:00 :00 4:27 6:27 Konstanz 9:2 :2 4:39 6:39 Gottlieben 9:32 :32 4:59 6:59 Ermatingen 9:52 :52 5:9 7:9 Reichenau 0:06 2:06 5:33 7:33 Mannenbach 0:3 2:3 5:40 7:40 Berlingen 0:23 2:23 5:50 7:50 Gaienhofen 0:33 2:33 6:00 8:00 Steckborn 0:39 2:39 6:06 8:06 Hemmenhofen 0:45 2:45 6:2 8:2 Wangen 0:57 2:57 6:24 8:24 Mammern :04 3:04 6:3 8:3 Öhningen :2 3:2 6:39 8:39 Stein am Rhein :30 3:30 6:57 8:57 Diessenhofen/Gailingen 2:05 4:05 7:32 9:32 * Büsingen 2:20 4:20 7:47 9:47 Schaffhausen 2:45 4:45 8:5 20:5 sonn- und feiertags vom 0304 bis 206 und 2009 bis 040 Sundays and Public Holidays from 0304 to 206 and 2009 to 040 Frühling/ Herbst Spring / Autumn täglich daily Radolfzell g Reichenau und and :00 :2 :32 :52 2:06 2:3 2:23 2:33 2:39 2:45 2:57 3:04 3:2 3:30 4:05 4:20 4:45 samstags, sonntags Saturdays, Sundays täglich daily und and Kurs Schaffhausen 9:0 :0 3:8 5:8 * Büsingen 9:38 :38 3:46 5:46 Diessenhofen/Gailingen 0:0 2:0 4:8 6:8 Stein am Rhein :5 3:5 5:23 7:23 Öhningen :32 3:32 5:40 7:40 Mammern :39 3:39 5:47 7:47 Wangen :45 3:45 5:53 7:53 Hemmenhofen :57 3:57 6:05 8:05 Steckborn 2:03 4:03 6: 8: Gaienhofen 2:09 4:09 6:7 8:7 Berlingen 2:8 4:8 6:26 8:26 Mannenbach 2:27 4:27 6:35 8:35 Reichenau 2:38 4:38 6:46 8:46 Ermatingen 2:50 4:50 6:58 8:58 Gottlieben 3:7 5:7 7:25 9:25 Konstanz 3:45 5:45 7:53 9:53 Kreuzlingen 3:55 5:55 8:05 20:05 nicht am 0606 not on 0606 Kombiticket für Napoleonmuseum/Schloss Arenenberg erhalten Sie an den Landestellen und auf dem Schiff Combined ticket for Napoleon museum/arenenberg Palace can be purchased at the landing stage and on board täglich daily :0 :38 2:0 3:5 3:32 3:39 3:45 3:57 4:03 4:09 4:8 4:27 4:38 4:50 5:7 5:45 5:55 * = Halt auf Verlangen * = Stop on request Kurs 6 P 63 P 65 P 67 P 69 P 62 P Radolfzell 9:25 :30 3:5 5:00 6:30 8:00 Iznang 9:35 :40 I 5:0 I 8:0 Mannenbach 0:00 2:05 I 5:35 7:00 I Reichenau 0:0 2:5 3:45 5:45 7:0 8:35 Reichenau g Radolfzell und and Kurs 62 P 64 P 66 P 68 P 620 P 622 P Reichenau 0:5 2:20 3:50 5:50 7:5 8:40 Mannenbach I 2:30 4:00 I I 8:50 Iznang 0:40 2:55 4:25 6:5 7:40 95 Radolfzell 0:50 3:05 4:35 6:25 7:50 9:25 donnerstags, samstags, sonn- und feiertags vom 0304 bis 2506 und 709 bis 80, sowie freitags vom 505 bis 2606 Thursdays, Saturdays, Sundays and Public Holidays from 0304 to 2506 and 709 to 80, and Fridays from 505 to 2606 donnerstags, samstags, sonn- und feiertags vom 405 bis 2506 und 709 bis 2709, sowie freitags vom 505 bis 2606 Thursdays, Saturdays, Sundays and Public Holidays from 405 to 2506 and 709 to 2709, and Fridays from 505 to 2606 Umsteigemöglichkeit in Richtung Schaffhausen/Konstanz Transfer possible in the direction Schaffhausen / Konstanz

7 Frühling / Herbst Spring / Autumn Rorschach Romanshorn n Mainau Meersburg und and samstags, sonn- und feiertags Saturdays, Sundays and Public Holidays Kurs Rorschach 0:33 2:45 7:05 9:5 Langenargen I I 7:45 I Horn 0:45 3:00 8:25 9:30 Arbon 0:55 3:0 8:35 9:40 Romanshorn an :25 3:40 9:0 20:0 Romanshorn ab 9:35 :35 4:05 Uttwil 9:55 :55 4: 4:25 Altnau 0:5 2:5 4:45 Bottighofen 0:35 2:35 5:05 Kreuzlingen 0:50 2:50 5:20 Unteruhldingen :20 3:20 l 6:5 Insel Mainau :35 3:35 l 6:35 Meersburg :58 3:58 5:50 Kurs Meersburg 2:00 4:00 5:55 Unteruhldingen l :20 l 3:20 6:5 Insel Mainau l :35 l 3:35 6:35 Kreuzlingen 2:30 4:30 7:05 Bottighofen 2:40 4:40 7:5 Altnau 3:00 5:00 7:35 Uttwil 3:20 5:20 7:55 Romanshorn an 3:40 5:40 8:5 Romanshorn ab 9:28 0:40 3:45 5:45 Arbon 9:58 :0 4:5 6:5 Horn 0:08 :20 4:25 6:25 Langenargen I 2:00 I I Rorschach 0:20 2:40 4:40 6:40 vom 2604 bis 005 from 2604 to 005 Frühstück auf Voranmeldung l Kurs fährt via Meersburg Breakfast available to pre-booking l Line runs over Meersburg Lindau n Rorschach und and samstags, sonn- und feiertags Saturdays, Sundays and Public Holidays Kurs Lindau 9:0 :20 6:05 8:20 Bad Schachen l 9:25 I I I Wasserburg 9:35 :40 I I Rorschach 0:20 2:25 6:55 9:0 Kurs Rorschach 0:25 2:45 4:50 7:05 Wasserburg I I 5:35 7:50 Bad Schachen l I I I 8:00 Lindau :5 3:35 5:55 8:5 In Rorschach besteht Umsteigemöglichkeit zur Heidenbahn Fahrscheine erhalten Sie an den Landestellen und auf den Schiffen Change in Rorschach for Heidenbahn mountain railway Tickets can be purchased at the landing stage and on board l siehe weitere Informationen l see more information

8 Sommer Summer Konstanz g Bregenz Kurs Konstanz 8:25 9:40 0:40 0:55 2:40 3:40 4:35 4:40 5:0 5:55 6:20 8:0 Meersburg an 8:55 0:0 :0 3:0 4:0 5:0 6:25 8:40 Mainau 0:50 :30 4:45 5:0 5:40 5:50 6:55 7:00 7:50 Meersburg :0 :50 5:05 5:30 6:0 7:25 8:30 Meersburg ab 9:00 0:20 :20 :55 3:20 5:40 5:20 6:20 7:30 8:45 Hagnau 9:5 0:35 :35 2:0 3:35 5:35 6:35 7:45 9:00 Immenstaad 9:30 0:50 :50 2:25 3:50 5:50 6:50 8:00 9:5 Friedrichshafen an 0:00 :20 2:20 2:55 4:20 6:20 7:20 8:30 9:45 Friedrichshafen ab 0:25 :25 2:25 4:25 6:25 7:25 8:35 Langenargen 0:55 :55 2:55 4:55 6:55 7:55 9:00 Kressbronn :5 2:5 3:5 5:5 7:5 8:5 9:20 Nonnenhorn :20 2:20 3:20 5:20 7:20 8:20 9:30 Wasserburg :30 2:30 3:30 5:30 7:30 8:30 9:40 Lindau an :50 2:50 3:50 5:50 7:20 7:50 ) 8:50 20:00 Lindau ab 9:35 2:00 3:00 4:00 6:00 7:25 8:00 9:00 20:05 Bregenz an 9:57 2:22 3:22 4:22 6:22 7:47 8:22 9:22 20:27 nicht am 807 nicht am 0808 Bauartbedingt keine Rollstuhlbeförderung/Fahrradtransport bedingt möglich ) am 0808 an 8:35 Anschlusskurs not on 807 not on 0808 No wheelchair access/restricted cycle transport for design reasons ) on 0808 at 8:35 Connecting service Bregenz g Konstanz Kurs Bregenz 9:0 9:40 0:0 2:35 4:0 5:35 7:0 8:30 20:30 Lindau an 9:32 0:02 0:32 2:57 4:32 5:57 7:32 8:52 20:52 Lindau ab 8:40 9:40 0:0 0:40 3:05 4:40 6:05 7:40 Wasserburg 9:00 0:00 :00 3:25 5:00 6:25 8:00 Nonnenhorn 9:0 0:0 :0 3:35 5:0 6:35 8:0 Kressbronn 9:20 0:20 :20 3:45 5:20 6:45 8:20 Langenargen 9:40 0:40 :40 4:05 5:40 7:05 8:40 Friedrichshafen an 0:05 :05 2:05 4:30 6:05 7:30 9:05 Friedrichshafen ab 8:00 9:00 0:0 :0 2:0 4:35 6:0 7:35 9:50 Immenstaad 8:30 9:35 0:45 :45 2:45 5:05 6:45 8:05 20:20 Hagnau 8:45 9:50 :00 2:00 3:00 5:20 7:00 8:20 20:35 Meersburg an 9:00 0:05 :5 2:5 :50 3:5 5:35 7:5 8:35 20:50 Meersburg 9:03 0:25 :25 2:25 :55 3:25 4:25 7:20 8:45 Mainau 9:35 0:45 :45 2:45 2:5 3:45 4:45 7:40 9:05 Meersburg ab 0:5 :20 4:25 5:40 7:25 8:45 20:50 Konstanz an 0:45 2:25 :50 3:25 2:50 4:25 4:55 6:0 7:55 9:5 2) 2:20 nicht am 0808 Bauartbedingt keine Rollstuhlbeförderung, Umstieg in Unteruhldingen 2) am 0808 an 2:00 Anschlusskurs not on 0808 No wheelchair access for design reasons, change in Unteruhldingen 2) on 0808 at 2:00 Connecting service Schnellkurs Schnellkurs

9 Sommer Summer Konstanz g Überlingen Kurs Konstanz 8:25 9:45 0:40 0:55 2:00 2:40 3:0 Meersburg an 8:55 0:5 :0 2:30 3:0 Meersburg ab 9:03 0:05 0:25 :25 :55 2:25 2:40 Mainau I 9:35 0:50 :5 :25 :45 2:00 2:5 2:25 2:45 2:45 3:05 3:40 Unteruhldingen 8:5 9:20 9:23 0:35 :00 :27 2:2 2:57 3:5 Dingelsdorf 9:40 :20 2:45 3:35 Überlingen 8:45 9:50 :30 2:55 3:45 Kurs Konstanz 3:40 4:35 4:40 5:0 6:20 5:55 8:0 Meersburg an 4:0 5:0 6:25 8:40 Meersburg ab 3:25 4:25 6:35 7:20 8:45 Mainau 3:45 4:5 4:55 5:00 5:05 5:40 5:45 6:25 6:50 7:00 7:50 9:05 20:20 Unteruhldingen 4:27 5:0 5:2 5:57 6:37 7:0 8:00 9:20 20:30 Dingelsdorf 5:30 7:30 20:00 Überlingen 5:40 7:40 9:45 Überlingen g Konstanz Kurs / / Überlingen 8:50 0:00 :40 3:05 Dingelsdorf I 0:5 :50 3:5 Unteruhldingen 9:23 0:35 :00 :45 2:0 2:30 3:35 Mainau 9:40 0:50 :2 :30 :55 :57 2:20 2:20 2:42 2:55 3:45 ) 3:55 3:55 Meersburg an 0:05 :0 :50 4:5 Meersburg ab 0:5 :20 :55 2:25 3:25 Konstanz an 0:45 :50 2:25 2:50 2:50 3:25 3:25 4:25 4:5 4:25 Kurs /426 Überlingen 3:55 6:00 7:50 9:50 Dingelsdorf 4:05 6:0 8:00 20:00 Unteruhldingen 4:00 4:25 4:45 5:30 6:0 6:30 8:0 8:20 20:35 Mainau 4:2 4:45 4:57 5:0 5:42 5:50 6:22 6:50 7:00 7:50 8:35 20:20 Meersburg an 5:05 5:30 6:0 7:0 7:25 8:30 8:55 20:55 Meersburg ab 4:25 5:5 5:40 7:25 8:45 9:00 20:55 Konstanz an 4:55 5:45 6:0 7:55 9:5 9:30 2:25 nicht am 807 nicht am 0808 Die Landestellen werden in umgekehrter Reihenfolge angefahren Bauartbedingt keine Rollstuhlbeförderung/Fahrradtransport bedingt möglich not on 807 not on 0808 Destinations are served in reverse order No wheelchair access/restricted cycle transport for design reasons ) Ankunft 3:45 ) arrival 3:45

10 Sommer Summer Kreuzlingen n Schaffhausen Kurs Kreuzlingen 9:00 :00 4:27 6:27 Konstanz 9:2 :2 4:39 6:39 Gottlieben 9:32 :32 4:59 6:59 Ermatingen 9:52 :52 5:9 7:9 Reichenau 0:06 2:06 5:33 7:33 Mannenbach 0:3 2:3 5:40 7:40 Berlingen 0:23 2:23 5:50 7:50 Gaienhofen 0:33 2:33 6:00 8:00 Steckborn 0:39 2:39 6:06 8:06 Hemmenhofen 0:45 2:45 6:2 8:2 Wangen 0:57 2:57 6:24 8:24 Mammern :04 3:04 6:3 8:3 Öhningen :2 3:2 6:39 8:39 Stein am Rhein :30 3:30 6:57 8:57 Diessenhofen/Gailingen 2:05 4:05 7:32 9:32 * Büsingen 2:20 4:20 7:47 9:47 Schaffhausen 2:45 4:45 8:5 20:5 nicht am 0808 not on 0808 * = Halt auf Verlangen * = Stop on request Kurs Schaffhausen 9:0 :0 3:8 5:8 * Büsingen 9:38 :38 3:46 5:46 Diessenhofen/Gailingen 0:0 2:0 4:8 6:8 Stein am Rhein :5 3:5 5:23 7:23 Öhningen :32 3:32 5:40 7:40 Mammern :39 3:39 5:47 7:47 Wangen :45 3:45 5:53 7:53 Hemmenhofen :57 3:57 6:05 8:05 Steckborn 2:03 4:03 6: 8: Gaienhofen 2:09 4:09 6:7 8:7 Berlingen 2:8 4:8 6:26 8:26 Mannenbach 2:27 4:27 6:35 8:35 Reichenau 2:38 4:38 6:46 8:46 Ermatingen 2:50 4:50 6:58 8:58 Gottlieben 3:7 5:7 7:25 9:25 Konstanz 3:45 5:45 7:53 9:53 Kreuzlingen 3:55 5:55 8:05 20:05 Radolfzell g Reichenau Kurs 6 P 63 P 65 P 67 P 69 P 62 P Radolfzell 9:25 :30 3:5 5:00 6:30 8:00 Iznang 9:35 :40 I 5:0 I 8:0 Mannenbach 0:00 2:05 I 5:35 7:00 I Reichenau 0:0 2:5 3:45 5:45 7:0 8:35 Reichenau g Radolfzell Kurs 62 P 64 P 66 P 68 P 620 P 622 P Reichenau 0:5 2:20 3:50 5:50 7:5 8:40 Mannenbach I 2:30 4:00 I I 8:50 Iznang 0:40 2:55 4:25 6:5 7:40 95 Radolfzell 0:50 3:05 4:35 6:25 7:50 9:25

11 Kurs Rorschach 0:33 2:45 7:05 9:5 Langenargen I I 7:45 I Horn 0:45 3:00 8:25 9:30 Arbon 0:55 3:0 8:35 9:40 Romanshorn an :25 3:40 9:0 20:0 Romanshorn ab 9:35 :35 4:05 Uttwil 9:55 :55 4: 4:25 Altnau 0:5 2:5 4:45 Bottighofen 0:35 2:35 5:05 Kreuzlingen 0:50 2:50 5:20 Unteruhldingen :20 3:20 6:5 Insel Mainau :35 3:35 6:35 Meersburg :58 3:58 5:50 nicht am 0606 und 0808 nicht am 0606 Frühstück auf Voranmeldung l Kurs fährt via Meersburg not on 0606 and 0808 not on 0606 Breakfast available to pre-booking l Line runs over Meersburg Lindau n Rorschach Sommer Summer Rorschach Romanshorn n Mainau Meersburg Kurs Meersburg 2:00 4:00 5:55 Unteruhldingen :20 3:20 6:5 Insel Mainau :35 3:35 6:35 Kreuzlingen 2:30 4:30 7:05 Bottighofen 2:40 4:40 7:5 Altnau 3:00 5:00 7:35 Uttwil 3:20 5:20 7:55 Romanshorn an 3:40 5:40 8:5 Romanshorn ab 9:28 0:40 3:45 5:45 Arbon 9:58 :0 4:5 6:5 Horn 0:08 :20 4:25 6:25 Langenargen I 2:00 I I Rorschach 0:20 2:40 4:40 6:40 Kurs Kurs Lindau 9:0 :20 6:05 8:20 Bad Schachen l 9:25 I I I Wasserburg 9:35 :40 I I Rorschach 0:20 2:25 6:55 9:0 l siehe Seite 22 l see page 22 Rorschach 0:25 2:45 4:50 7:05 Wasserburg I I 5:35 7:50 Bad Schachen l I I I 8:00 Lindau :5 3:35 5:55 8:5 Rorschach n Rheineck Kurs 0 P 30 P 50 P Kurs 20 P 40 P 60 P Rorschach 9:30 :50 4:30 Rheineck 0:40 3:0 5:50 Staad I 2:05 4:45 Altenrhein :0 3:40 6:20 Altenrhein 0:00 2:30 5:0 Staad I 4:05 6:40 Rheineck 0:30 3:00 5:40 Rorschach :40 4:20 7:00 Frühstück auf Voranmeldung Alle Kurse bauartbedingt Rollstuhlbeförderung/ Fahrradtransport eingeschränkt möglich Breakfast available subject to pre-booking Transport of wheelchairs/bicycles on all routes possible but may be limited due to their construction and availability of space Romanshorn Immenstaad Hagnau n Altnau Kurs Romanshorn 0:04 3:04 Immenstaad 0:45 2:20 3:45 3:48 5:20 6:48 9:50 2:20 Hagnau :0 2:40 4:0 4:0 5:40 7:0 8:40 20:0 2:40 Altnau :34 3:04 4:34 4:34 6:04 7:30 9:04 20:34 22:04 Kurs Altnau :52 3:22 4:52 6:22 7:36 8:22 9:22 20:52 22:05 Hagnau I I I I I 8:38 I I I Immenstaad 2:7 3:45 5:7 6:45 I 9:47 2:7 I Romanshorn 8:6 22:50 mittwochs und sonntags freitags mittwochs, freitags und sonntags Wednesdays and Sundays Fridays Wednesdays, Fridays and Sundays

12 Auto-Fähren Car ferries Friedrichshafen g Romanshorn* Friedrichshafen ab Romanshorn an 5:4 6:4 7:4 8:4 9:4 0:4 :4 2:4 3:4 4:4 5:4 6:4 7:4 8:4 9:4 20:4 jeweils 4 Minuten nach Abfahrt 4 minutes after departure Romanshorn g Friedrichshafen* Romanshorn ab 5:36 6:36 7:36 8:36 9:36 0:36 :36 2:36 3:36 4:36 5:36 6:36 7:36 8:36 9:36 20:36 Friedrichshafen an jeweils 4 Minuten nach Abfahrt 4 minutes after departure montags bis freitags an Werktagen Monday to Friday on working days only * Keine Gültigkeit der VSU-Saison-Card * VSU Season Ticket not valid Die Auto-Fähre verkehrt ganzjährig im Stundentakt Verlangen Sie den speziellen Fähre-Fahrplan Weitere Informationen erhalten Sie unter wwwbsbde oder Tel +49 (0) The car ferry operates a year-round hourly service Ask for the separate ferry timetable Further information is available at wwwbsbde or tel +49 (0) Konstanz/Staad g Meersburg* Konstanz ab 0:05 :05 2:05 3:05 4:05 5:05 5:35 5:50 6:05 6:20 6:35 6:50 7:05 7:20 7:35 7:50 8:05 8:20 8:35 8:50 9:05 9:20 9:35 9:50 0:05 0:20 0:35 0:50 :05 :20 :35 :50 2:05 2:20 2:35 2:50 3:05 3:20 3:35 3:50 4:05 4:20 4:35 4:50 5:05 5:20 5:35 5:50 6:05 6:20 6:35 6:50 7:05 7:20 7:35 7:50 8:05 8:20 8:35 8:50 9:05 9:20 9:35 9:50 20:05 20:20 20:35 20:50 2:05 2:35 22:05 22:35 23:05 Meersburg an jeweils 5 Minuten nach Abfahrt 5 minutes after departure Meersburg g Konstanz/Staad * Meersburg ab 0:35 :35 2:35 3:35 4:35 5:35 6:05 6:20 6:35 6:50 7:05 7:20 7:35 7:50 8:05 8:20 8:35 8:50 9:05 9:20 9:35 9:50 0:05 0:20 0:35 0:50 :05 :20 :35 :50 2:05 2:20 2:35 2:50 3:05 3:20 3:35 3:50 4:05 4:20 4:35 4:50 5:05 5:20 5:35 5:50 6:05 6:20 6:35 6:50 7:05 7:20 7:35 7:50 8:05 8:20 8:35 8:50 9:05 9:20 9:35 9:50 20:05 20:20 20:35 20:50 2:05 2:20 2:35 22:05 22:35 23:05 23:35 Konstanz an jeweils 5 Minuten nach Abfahrt 5 minutes after departure montags bis freitags an Werktagen vom 2407 bis 309 * Keine Gültigkeit der VSU-Saison-Card und der Bodensee-Kinderkarte Monday to Friday on working days only from 2407 to 309 only * VSU Season Ticket and Bodensee Children s Pass not valid Bei Bedarf zusätzliche Überfahrten unter Aufhebung des Fahrplans Es gelten die besonderen Tarife des Fährebetriebs der Stadtwerke Konstanz GmbH Weitere Informationen erhalten Sie unter wwwfaehrekonstanzde oder Tel +49 (0) Additional crossings contrary to the timetable are possible in case of demand Subject to the special scale of charges of the Stadtwerke Konstanz GmbH ferry company Further information is available at wwwfaehrekonstanzde or tel +49 (0)

13 Die VSU Schifffahrtsunternehmen The shipping companies of VSU Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH Fahrten ab Konstanz, Meersburg, Mainau, Unteruhldingen, Dingelsdorf, Überlingen, Radolfzell, Iznang, Reichenau, Hagnau, Immenstaad, Friedrichshafen, Langenargen, Kressbronn, Nonnenhorn, Wasserburg, Bad Schachen und Lindau Hafen Konstanz D Konstanz Hafenstr 6 Tel +49 (0) Fax -373 Hafen Friedrichshafen D Friedrichshafen Seestr 23 Tel +49 (0) Fax -372 Hafen Lindau D-883 Lindau Schützingerweg 2 Tel +49 (0) Fax - wwwbsbde Fahrten ab Bregenz A-6900 Bregenz Seestr 4 Tel +43 (0) Fax +43 (0) wwwvorarlberg-linesat Schweizerische Bodensee Schifffahrt (SBS AG) Fahrten ab Kreuzlingen, Bottighofen, Altnau, Uttwil, Romanshorn, Arbon, Horn, Rorschach, Staad, Altenrhein und Rheineck CH-8590 Romanshorn Friedrichshafnerstr 55 Tel +4 (0) Fax +4 (0) wwwbodenseeschiffech Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein Fahrten ab den Landestellen des Untersees und Rheins zwischen Schaffhausen und Konstanz/Kreuzlingen CH-8200 Schaffhausen Freier Platz 8 Tel +4 (0) Fax +4 (0) wwwurhch Weitere Informationen More information Fahrradbeförderung: Fahrräder werden befördert, soweit Platz vorhanden ist Die Preise hierfür erfragen Sie bitte an unseren Verkaufsstellen oder auf den Schiffen Für Beschädigungen wird keine Haftung übernommen Cycle policy: Cycles can be transported as long as there is space available For prices, please inquire at our ticket offices or on board No liability is accepted for any damage Mobilitätseinschränkungen: Die unentgeltliche Beförderung mobilitätseingeschränkter Fahrgäste unterliegt unterschiedlichen nationalen Regelungen Eine Broschüre mit ausführlichen Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Verkaufstellen, auf unseren Schiffen oder im Internet Restricted mobility: Free transport of passengers with restricted mobility is subject to national regulations A flyer with detailed information can be obtained from our ticket offices, on board or on the internet Geltungsdauer der Tickets: Fahrausweise (einfach sowie zur Hin- und Rückfahrt) sind am Tag des Erwerbs gültig, soweit nichts anderes angegeben ist Ticket validity: Tickets (single and return) are valid on the day of purchase unless otherwise stated Feiertage: Karfreitag 0304, Ostermontag 0604, Tag der Arbeit 005, Himmelfahrt 405, Pfingstmontag 2505, Fronleichnam 0406, Schweizer Nationalfeiertag 008, Tag der Deutschen Einheit 030 Public holidays: Good Friday 0304, Easter Monday 0604, May Day 005, Ascension Day 405, Whitsun 2505, Corpus Christi 0406, Swiss National Holiday 008, German Unity Day 030 Verspätungen: Bei Nebel, Sturm, hohem Fahrgastaufkommen und unvorhergesehenen Ereignissen kann es zu Verspätungen oder Ausfällen von Schiffskursen kommen In diesen Fällen wenden Sie sich für weitergehende Informationen gerne an unsere Mitarbeiter Delays: Delays or cancellations are possible in case of fog, storms, high passenger volumes and unforeseen events In such cases, please ask our staff for further information Zeichenerklärungen: Restaurant P Getränke und Speisen erhältlich l Anlegen nur bei entsprechendem Wasserstand möglich Info unter Tel +49 (0) oder Tel +4 (0) wwwbodensee-hochwasserinfo Key to symbols: Restaurant P Refreshments available l Service depends on water level For information, call +49 (0) or +4 (0) wwwbodensee-hochwasserinfo Änderungen / Irrtümer: Fahrplan- und Angebotsänderungen sowie Irrtümer sind vorbehalten Eine rechtliche Gewähr für die Richtigkeit der Angaben in diesem Fahrplan kann nicht übernommen werden Alterations/errors: Timetable and service alterations and errors excepted No legal liability can be accepted for the correctness of the information in this timetable Stand: /204

14 Fahrpreis-Auszüge in für einfache Fahrt (für Fremdwährungen gilt der aktuelle Tageskurs des jeweiligen Unternehmens) Typical ticket prices in for single trip (foreign currencies at the company s current exchange rate) Überlingen Dingelsdorf Unteruhldingen Mainau Konstanz Meersburg Bregenz O O O O O N N M L K J J H E Lindau O O N N N M M L K J G G F Wasserburg N N M M M M L L J G E C Nonnenhorn N N M M M L L K J E C Kressbronn N M M M M L L K H E Langenargen M M L L L K K J F Friedrichshafen L L K K K J H G Immenstaad K K H H J F C Hagnau J J G G G C Meersburg H G G F E Konstanz J H H G Mainau G F C Lindau K F C Unteruhldingen F E Bad Schachen J C Dingelsdorf C Wasserburg H Überlingen Rorschach Reichenau Mannenbach Iznang Radolfzell D D A Iznang D D Mannenbach B Reichenau Radolfzell günstiger mit dem Angebot»Riverticket«(Erwachsene 46,00 CHF / Kinder 23,00 CHF / SBB Halbtaxabo 29,00 CHF) cheaper with»riverticket«offer (adults CHF 4600 / children CHF 2300 / SBB half-fare pass CHF 2900) Kinder bis 5 Jahre fahren gratis, Kinder ab 6 bis 5 Jahre zum halben Fahrpreis Es gelten die Bestimmungen des Bodensee-Personentarifs Für die Autofähre Konstanz-Meersburg gelten abweichende Preise und Beförderungsbestimmungen Children under 5 go free, children aged 6 to 5 half price Subject to the terms of the Bodensee passenger tariff Different prices and conditions of carriage apply to the Konstanz-Meersburg car ferry service Hagnau Immenstaad Friedrichshafen Langenargen Rorschach Kressbronn Wasserburg Nonnenhorn Wasserburg Bad Schachen Lindau Lindau Preise in CHF Kreuzlingen 36,00 6,80 6,00 Konstanz 33,00 6,20 Reichenau 40,20 22,20 Stein am Rhein 26,40 Schaffhausen Schaffhausen Stein am Rhein Reichenau Zone A B C D E F G H J K L M N O 3,70 5,00 5,00 5,70 5,90 6,80 8,20 9,30,00 2,70 4,70 5,40 6,70 7,80 Konstanz Bregenz Kreuzlingen 205 Saison-Card Eine Saison mit der Weißen Flotte auf dem Bodensee und Rhein für 20, / 263, CHF Vorverkauf bis 28 Februar: 80, / 225, CHF VSU Vereinigte Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein VSU Vereinigte Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein Saison-Card 205 Saison-Card 205 Erwachsener Erwachsener inkl Fahrrad Max Mustermann Konstanz Max Mustermann Konstanz Robert Kneschke - Fotoliacom Aufpreis für Fahrrad*: 59, / 73,80 CHF *ohne Insel Reichenau Schaffhausen VSU Vereinigte Schifffahrtsunternehmen für den Bodensee und Rhein www vsu-onlineinfo MS»Stuttgart«000 Pers, 57,8 m MS»München«000 Pers, 57,5 m MS»Karlsruhe«800 Pers, 56,3 m MS»Schwaben«790 Pers, 56,0 m MS»Graf Zeppelin«700 Pers, 59,0 m MS»Überlingen«000 Pers, 58,2 m MS»Konstanz«690 Pers, 57,0 m MS»Baden«650 Pers, 53,0 m MS»Königin Katharina«500 Pers, 52,3 m MS»Lindau«500 Pers, 46,0 m MS»Uhldingen«300 Pers, 30,5 m MS»Reichenau«250 Pers, 34,6 m MS»Austria«200 Pers, 59,9 m MS»Vorarlberg«000 Pers, 6,9 m MS»Stadt Bregenz«300 Pers, 4,7 m MS»Alpenstadt Bludenz«250 Pers, 32,5 m MS»Montafon«60 Pers, 27,6 m MS»St Gallen«650 Pers, 5,20 m MS»Zürich«500 Pers, 49 m MS»Thurgau«500 Pers, 49 m MS»Säntis«320 Pers, 40,50 m MS»Rhynegg«300 Pers, 3,5 m MS»Rhyspitz«50 Pers, 28,60 m MS»Alte Rhy«60 Pers, 22 m MS»Schaffhausen«700 Pers, 50,0 m MS»Thurgau«600 Pers, 47, m MS»Munot«580 Pers, 49,9 m MS»Arenenberg«580 Pers, 46,8 m MS»Stein am Rhein«300 Pers, 38,5 m MS»Konstanz«60 Pers, 22,6 m MF»Euregia«700 Pers, 60 m, 50 Pkw MF»Friedrichshafen«700 Pers, 55,50 m, 44 Pkw MF»Romanshorn«560 Pers, 55,50 m, 35 Pkw

Schiffsfahrpläne Bodensee und Rhein

Schiffsfahrpläne Bodensee und Rhein Die Schifffahrtsunternehmen Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH Fahrten ab Konstanz, Meersburg, Mainau, Unteruhldingen, Dingelsdorf, Überlingen, Hagnau, Reichenau, Radolfzell und Iznang D-78462 Konstanz Hafenstr

Mehr

Willkommen im Kurzurlaub!

Willkommen im Kurzurlaub! Willkommen im Kurzurlaub! 2013 www.bsb.de Seitenübersicht der Rund- und Ausflugsfahrten Seite 6-11 Überlinger see Seite 4-5 Untersee Seite 12-21 Obersee Erlebnis- und Eventfahrten 12. Mai Muttertags-Erlebniskreuzfahrten

Mehr

AUGUST 27 AUGUST 30 DEMO DAY AUGUST 26 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY TRAVEL SERVICE BIKE CITY AIRPORT HOTEL PARTY BOAT

AUGUST 27 AUGUST 30 DEMO DAY AUGUST 26 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY TRAVEL SERVICE BIKE CITY AIRPORT HOTEL PARTY BOAT 2014 AUGUST 27 AUGUST 30 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY DEMO DAY AUGUST 26 TRAVEL SERVICE BIKE CITY AIRPORT HOTEL PARTY BOAT Roman (Switze Overview/Übersicht Überlingen Free! Salem 1 3 Meersburg 2 Bermatingen

Mehr

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016

Your team from globegarden Archhöfe. Lagerhausstrasse 10 8400 Winterthur Tel: 052 202 1217 Tel. 044 536 5532 076 568 8016 Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau

Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau 263 Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) > Gatelands > Grünau Montag - Freitag / Monday - Fryday - Schönefeld, Elly-Beinhorn-Ring (BER) ab 9:03 10:03 11:03 12:03 13:03 14:03 15:03 16:03 17:03 18:03 19:06

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Inhaber Vito & Doris Esposito

Inhaber Vito & Doris Esposito P R E I S E / R A T E S Inhaber Vito & Doris Esposito Wir bieten 22 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV/Radio, Internetanschluss, auf Wunsch Handy. We offer 22 rooms with bath or shower, wc, hairdryer,

Mehr

Belgien 1-2 zusätzliche Werktage Niederlande 1-2 zusätzliche Werktage. Spanien 3-4 zusätzliche Werktage Frankreich 1-2 zusätzliche Werktage

Belgien 1-2 zusätzliche Werktage Niederlande 1-2 zusätzliche Werktage. Spanien 3-4 zusätzliche Werktage Frankreich 1-2 zusätzliche Werktage Seite 1 von 5 Versand & Lieferbeschränkungen International customers - please see below Lieferbedingungen 1. Die Lieferfrist für Lieferungen innerhalb Deutschlands wird auf der jeweiligen Angebotsseite

Mehr

Flims Laax Falera Shuttle

Flims Laax Falera Shuttle Flims Laax Falera Shuttle Sommer- und Zwischensaison Sommersaison 28.05. bis 23.10.26 Falera Laax Flims Fidaz Bargis 02.07. bis 23.10.26 Laax Nagens Zwischensaison 11.04. bis 27.05.26 / 24.10. bis 10.12.26

Mehr

I KUNSTHAUS JBREGENZER FESTSPIELE K PFÄNDER L SÄNTIS

I KUNSTHAUS JBREGENZER FESTSPIELE K PFÄNDER L SÄNTIS Die wichtigsten MARCO POLO Highlights! Diese Highlights sind im Cityatlas, in der Faltkarte und auf dem hinteren Umschlag eingezeichnet AALTSTADT KONSTANZ Früher waren Päpste, Kaiser und Huren da, heute

Mehr

Erlebnisrundfahrt und witzweg 2016

Erlebnisrundfahrt und witzweg 2016 www.appenzellerland.ch Erlebnisrundfahrt und witzweg 2016 Seit Jahren einer der beliebtesten Ausflüge in der Bodenseeregion! Übersicht erlebnisrundfahrt und witzweg Schiff von Lindau Rorschach Hafen Staad

Mehr

TRAVEL SERVICE AUGUST 26 29, 2015 DEMO DAY AUGUST 25, 2015 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY BIKE CITY AIRPORT HOTEL PARTY BOAT

TRAVEL SERVICE AUGUST 26 29, 2015 DEMO DAY AUGUST 25, 2015 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY BIKE CITY AIRPORT HOTEL PARTY BOAT TRAVEL SERVICE AUGUST 26 29, 2015 DEMO DAY AUGUST 25, 2015 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY Overview/Übersicht 4 Weingarten Überlingen Free! Salem 1 3 2 Bermatingen Uhldingen Mühlhofen Oberuhldingen Hagnau Markdorf

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20

CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 CUSTOMER INFORMATION 2014-03-20 EEX introduces new trading calendars Dear trading participants, In May 2014 EEX is going to introduce new trading calendars, enabling trading participants to trade EEX products

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August

European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August European IAIDO Summer Seminar 2015 Germany 15th 17th August We are proud to present a European IAIDO Summer Seminar with Morita Sensei and Oshita Sensei in Augsburg, Germany. We invite all Iaidoka regardless

Mehr

Registration for Exhibition

Registration for Exhibition Please send it by mail or by fax to: Registration for Exhibition Meeting place: Congress Innsbruck - Rennweg 3, 6020 Innsbruck (Österreich) Structure of the exhibition: September 29th 2011 from 8.00 a.m.

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein

Studentische Versicherung. Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Studentische Versicherung Kathrin Cuber AOK Südlicher Oberrhein Wann kann sich jemand als Student versichern? Einschreibung an einer staatlich anerkannten Hochschule Deutschland/Europa Noch keine 30 Jahre

Mehr

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ

+ROLGD\V 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ +ROLGD\V )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU

Mehr

HAFAS Booklet Table PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof. Outward. valid from 13.01.2010 to 11.12.2010

HAFAS Booklet Table PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof. Outward. valid from 13.01.2010 to 11.12.2010 PDF-Output Frankfurt (Main) Airport - Gießen Bahnhof valid from 13.01.2010 to 11.12.2010 Outward Traffic notes* Su V101 Mo - Sa V102 Mo - Fr V103 Sa V104 Mo - Fr V103 Mo - Sa V105 Mo - Fr V103 Su V101

Mehr

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel

Basler Psi-Verein Neuweilerstrasse 15 CH- 4054 Basel Synchronisationsworkshop Referentin: Teal Swan Datum: Sonntag, 8. Mai 2016 Workshop Zeiten: 10.00 17.00 Uhr Fragen & signieren: 17.00 19.00 Uhr Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, DE-12057 Berlin Preise

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Versandkostentabelle / our shipping costs

Versandkostentabelle / our shipping costs 1 von 13.11.2013 10:3 Versandkostentabelle / our shipping costs Deutschland - nationaler Versand Sie bezahlen bei uns nur den angezeigten Verkaufspreis und die Versandkosten. Paketversand innerhalb Deutschlands

Mehr

für 630 m und biegen dann links in die Straße Sieversufer ein. Nach 200 m sehen Sie unser Firmengebäude

für 630 m und biegen dann links in die Straße Sieversufer ein. Nach 200 m sehen Sie unser Firmengebäude Anreise mit dem PKW Aus Richtung Hamburg Sie fahren über die A24 Richtung Berlin bis zum Dreieck Havelland und wechseln dann auf die A10 in Richtung Berlin Zentrum. Folgen Sie der A10 bis zum Dreieck Oranienburg.

Mehr

German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker)

German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker) German Geography Cookie Unit Haley Crittenden Gordon German Teacher Lee High School & Key Middle School (adapted from Angelika Becker) Goal Students will learn about the physical geography of Germany,

Mehr

Level of service estimation at traffic signals based on innovative traffic data services and collection techniques

Level of service estimation at traffic signals based on innovative traffic data services and collection techniques Level of service estimation at traffic signals based on innovative traffic data services and collection techniques Authors: Steffen Axer, Jannis Rohde, Bernhard Friedrich Network-wide LOS estimation at

Mehr

11.30 Panorama-Yacht Saphir* 7 via Kastanienbaum (Luzern an 12.30)

11.30 Panorama-Yacht Saphir* 7 via Kastanienbaum (Luzern an 12.30) Luzern Passepartout-Billette sind auf den Schiffen nicht gültig! 00.00 11.29 11.30 15.00 15.01 23.59 R 6.15 Weggis (an 6.53) 2 (Hertenstein) 8.12 Flüelen (an 10.55) 1 via Verkehrshaus Hertenstein Weggis

Mehr

FOR-SALE: TOP LOFT IN CITY CENTER

FOR-SALE: TOP LOFT IN CITY CENTER FOR-SALE: TOP LOFT IN CITY CENTER Top located loft apartment in perfect environment, extraordinary equipped and high-standard furnished, including 13 m2 terrace. This high-standard, stylish loft is situated

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten.

Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten. Günstig wohnen für Austauschstudenten und Gastdozenten von einer Nacht bis zu sechs Monaten. Reasonable-priced accommodation for exchange students and guest lecturers from one night up to six months. Viel

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer Brigitte Günther, Andreas Schöwe, Herbert Knauf, Lucia Hornstein, Ruth Zweifel, Gudrun Herzog Reiseführer Thurgau erschienen im: Reise-Idee-Verlag Jens Wächtler Klostersteige 15, D-87435 Kempten Tel: +49/8

Mehr

Willkommen im Kurzurlaub

Willkommen im Kurzurlaub Willkommen im Kurzurlaub Ausflugs- und Event-Fahrten 2014 www.bsb.de 1 Rundfahrten Inhaltsverzeichnis Rundfahrten Seite 3-11 Ship & Hike Seite 12-15 Boat & Bike Seite 16-20 Kulinarische Schiffstouren Seite

Mehr

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B)

Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Factbox Projekt: Am Yachthafen Insel Lindau (B) Architektur Projektentwicklung Bauträger Nutzfläche Ensemble Einheiten Planungsgruppe Prof. E. Kasper, Aachen Architekturbüro Elwert & Stottele, Ravensburg

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr

PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND COMPANY

PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND COMPANY PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND PRIVATE LABEL We are delighted to present you with our product for removing bird droppings, Bird s ex, in your corporate identity. Use Bird s ex as a unique advertising

Mehr

Born for tools. werkzeugkoffer.parat.de

Born for tools. werkzeugkoffer.parat.de Born for tools werkzeugkoffer.parat.de PARAT GmbH + Co. KG Schachtlau 3-4 D-94089 Neureichenau Fon: +49 (0) 8583 / 29 400 Fax: +49 (0) 8583 / 29 30 400 Mail: info-de@parat.eu www.parat.eu Born for tools

Mehr

Wegbeschreibung HAY GROUP BERLIN NEUE GRÜNSTRASSE 26

Wegbeschreibung HAY GROUP BERLIN NEUE GRÜNSTRASSE 26 Wegbeschreibung HAY GROUP BERLIN NEUE GRÜNSTRASSE 26 GmbH Neue Grünstraße 26, 4. OG D-10179 Berlin 52 30'38"N 13 24'19"E Tel.: +49 (0)69 50 50 55-140 Fax: +49 (0)69 50 50 55-143 Neue Gruenstr Parkmöglichkeiten:

Mehr

On a Sunday Morning summary

On a Sunday Morning summary On a Sunday Morning summary Connect the English sentences and their German translation Verbinde die englischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung The hedgehog was standing at the door of his house He

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

General Terms and Conditions

General Terms and Conditions General Terms and Conditions The General Terms and Conditions (hereinafter GTC ) regulate the legal relationship between you and Galerie Walu AG. The German version of these General Terms and Conditions

Mehr

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG

Fastlane einloggen, KlICK UnD FeRtIG Stellen SIe IhRe PULS Rate ZUSaMMen! Stellen ChOOSe YOUR SIe IhRe OWn PULS PULSE Rate Rate! ZUSaMMen! ChOOSe YOUR OWn PULSE Rate! Gemeinsam vereinbaren wir die leistungen der Gemeinsam PUlS Rate für vereinbaren

Mehr

German for international students Deutschkurse für internationale Studierende

German for international students Deutschkurse für internationale Studierende German for international students Deutschkurse für internationale Studierende This information is available at www.jugendinfowien.at/infos-a-z. Online findest du diese Infos unter www.jugendinfowien.at/infos-a-z.

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

FSSL Steinbauer/15.05.2014/Information_FSSL_GOINDUSTRY.doc

FSSL Steinbauer/15.05.2014/Information_FSSL_GOINDUSTRY.doc SCHENCK TECHNOLOGIE- UND INDUSTRIEPARK GMBH (TIP) is a company, which is independent of GoIndustry DoveBid and provides the following services: 1. Preparation of export documents. Invoice showing invoiced

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Händler Preisliste Trade Price List 2015

Händler Preisliste Trade Price List 2015 Händler Preisliste Trade Price List 2015 gültig ab / valid from 01.03.2015 Qualität die verbindet Driven by Quality Sehr geehrter Kunde, zu unserer neuen Preisliste möchten wir Ihnen nachfolgend einige

Mehr

Jetzt ist Zeit sich um Geschenke zu kümmern.

Jetzt ist Zeit sich um Geschenke zu kümmern. Jetzt ist Zeit sich um Geschenke zu kümmern. Warum nicht Badezusätze mit Ihrem Logo verschenken? Now is time to take care about gifts. Why not give bath products with your own logo? handgemachter Badestern

Mehr

Flims Laax Falera Shuttle (Sommersaison)

Flims Laax Falera Shuttle (Sommersaison) Flims Laax Falera Shuttle (Sommersaison) zum Nulltarif mit Gästekarte oder Einheimisch-Ausweis (Fidaz, Pinut Bargis / Bargis Fidaz, Pinut Spezialtarif) 28.05..10.26 Bargis Fidaz Flims Laax Falera Flims,

Mehr

VSU-Medienkonferenz 2010

VSU-Medienkonferenz 2010 VSU-Medienkonferenz 2010 Inhalte I. VSU Rückblick und Ausblick Zahlen und Fakten 2 Rückblick 2009 3 VSU-News 5 Ausblick 2010 7 VSU-Terminkalender 2010 8 VSU-Factsheet 11 II. Die Unternehmen der VSU Bodensee-Schiffsbetriebe

Mehr

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Location profiles: Konradsreuth You're looking

Mehr

... Boarding Pass. Mrs Sona Ceretkova. Name: Flight: From: To: Departing: Flight:

... Boarding Pass. Mrs Sona Ceretkova. Name: Flight: From: To: Departing: Flight: Boarding Pass From: To: Departing: Gate Mrs Sona Ceretkova ETKT: 257-2135183337 OS531 / 20MAY VIE - FLR (VIE) (FLR) Mon, 20MAY 2013 12:50 (local time) OS531 Austrian Airlines operated by Tyrolean Airways

Mehr

anni Anreisetag Abreisetag Stornierungsbedingungen Cancellation Policy Halbpension Half-Board menu Zahlungsmöglichkeiten Payment Options Milano

anni Anreisetag Abreisetag Stornierungsbedingungen Cancellation Policy Halbpension Half-Board menu Zahlungsmöglichkeiten Payment Options Milano famig 35 nn ma Krähen lia 3 1 97 an ni 1 8 20 2014 Seite / pagina 1 Verbringen Sie hier bei uns wunderschöne Urlaubstage. Vergessen Sie den Alltag und erholen Sie sich in dieser kleinen Oase der Ruhe.

Mehr

Kanufahren am Bodensee

Kanufahren am Bodensee Konstanzer Kanumesse 10.-11. März 2012 9.-10. März 2013 Eintritt frei! Kanufahren am Bodensee und Hochrhein Multivisionsshow Korsika! Wilde Berge weites Meer Walter Steinberg 10. März 2012, 18 Uhr Alles

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com BizLounge Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com Global Event for Digital Business Herzlich willkommen in Ihrer BizLounge In unmittelbarer

Mehr

So finden Sie uns. Telekom Tagungshotel Hamburg

So finden Sie uns. Telekom Tagungshotel Hamburg So finden Sie uns. Telekom Hamburg Oberer Landweg 27 21033 Hamburg Telefon: +49 0800 330 4211 Anreise mit dem Auto Parkmöglichkeiten Parkplätze stehen in unserer Tiefgarage zur Verfügung. Die Tiefgarage

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

Approx. 2,000 frontlist books and 18,000 backlist books; list will be updated periodically

Approx. 2,000 frontlist books and 18,000 backlist books; list will be updated periodically This checklist provides an overview of the fees and features of the e-books and some additional details. This will simplify the evaluation of the product for the consortia partners. Checklist for e-books

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

TAGESAUSFLUG. mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com

TAGESAUSFLUG. mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com TAGESAUSFLUG st.gallen mit Bahn, Bus und Fähre! www.euregiokarte.com 2012 1400 Jahre Gallus - das Jubiläum Um das Jahr 612 baute der irische Mönch Gallus im Tal der Steinach eine Zelle und ein Bethaus.

Mehr

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM A PLM Consulting Solution Public Advanced Availability Transfer With this solution you can include individual absences and attendances from

Mehr

Kurzurlaub an Bord. Ausflugs- und Event-Fahrten

Kurzurlaub an Bord. Ausflugs- und Event-Fahrten Kurzurlaub an Bord Ausflugs- und Event-Fahrten 2015 www.bsb.de 1 Rundfahrten Inhaltsverzeichnis Rundfahrten Seite 3-11 Ship & Hike Seite 12-16 Kombitickets Seite 17 Boat & Bike Seite 18-23 Kulinarische

Mehr

Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS

Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS Leitfaden für die Erstellung eines individuellen Stundenplans mit UnivIS/ How to make up your individual timetable with UnivIS Liebe Austauschstudierende, ab dem Wintersemester (WiSe) 2014/15 finden Sie

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences en Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences s Macromedia University of Applied Sciences Bachelor of Arts (EU) Bachelor of Arts (NON EU) Master of Arts - Deutsch

Mehr

Kuhnke Technical Data. Contact Details

Kuhnke Technical Data. Contact Details Kuhnke Technical Data The following page(s) are extracted from multi-page Kuhnke product catalogues or CDROMs and any page number shown is relevant to the original document. The PDF sheets here may have

Mehr

Christof Hertel & Merja Spott Pilot Project: Cycle Logistics at Big Events The German Protestant Churchday Hamburg 2013

Christof Hertel & Merja Spott Pilot Project: Cycle Logistics at Big Events The German Protestant Churchday Hamburg 2013 Christof Hertel & Merja Spott Pilot Project: Cycle Logistics at Big Events The German Protestant Churchday Hamburg 2013 Presentation at ECOMM Gävle, Sweden; 30. May 2013 The Protestant Churchday in Hamburg

Mehr

ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS

ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS Ein Anlagenstillstand ist meistens mit einem enormen Kostenund Zeitaufwand verbunden. Bis die Fehlerquelle gefunden und das Austauschgerät organisiert

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

29. IfU Managementmeile

29. IfU Managementmeile 29. IfU Managementmeile Run the extra mile! 12.06.2015 18:30 Vienna Cricket and Football Club - Prater Meiereistraße 18, 1020 Wien Das IfU lädt zum traditionellen Laufevent und Sommerfest für Studierende,

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016

Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Please scroll down for English version Einführungs-/Orientierungswochen Sommersemester 2016 Liebe internationale Studierende, zunächst einmal begrüßen wir Euch ganz herzlich an der Hochschule Kempten!

Mehr

Shoppen & Sparen. Mit tollen Sommerangeboten. Gültig bis 12. Juli 2014. Bis zu -30% sparen!

Shoppen & Sparen. Mit tollen Sommerangeboten. Gültig bis 12. Juli 2014. Bis zu -30% sparen! Shoppen & Sparen Mit tollen Sommerangeboten. Gültig bis 12. Juli 2014 Bis zu -30% sparen! Liebe Gäste, Dear Guests, als größtes und schönstes Einkaufszentrum in der Ironman-Gastgeberstadt Klagenfurt möchten

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

XONTRO Newsletter. Financial Institutes. No. 70

XONTRO Newsletter. Financial Institutes. No. 70 XONTRO Newsletter Financial Institutes No. 70 Page 1 This XONTRO Newsletter for Financial Institutes contains information covering the following topics: BCIN BV processing control handling ( Bearbeitung

Mehr

2 of 8 01/10/2009 10:31 PM dep07:02 Regio 1 S 9 S-Bahn Direction: Offenbach(Main)Ost Frankfurt-Niederrad arr 07:09 3 Frankfurt-Niederrad dep07:16 2 RE

2 of 8 01/10/2009 10:31 PM dep07:02 Regio 1 S 9 S-Bahn Direction: Offenbach(Main)Ost Frankfurt-Niederrad arr 07:09 3 Frankfurt-Niederrad dep07:16 2 RE 1 of 8 01/10/2009 10:31 PM Query page Connection: from to Konstanz, weitere Angaben: only local transport Selection single ride Hbf dep05:31 Bus AIR Bus Direction: arr 05:58 Subject to supplement walk

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Informationen zu Versicherungen in Deutschland - Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung -

Informationen zu Versicherungen in Deutschland - Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung - -English Version below - page 5- Informationen zu Versicherungen in Deutschland - Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung - Liebe(r) Austauschstudierende(r), Für die Einschreibung an der Hochschule

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

B I N G O DIE SCHULE. Bingo card: Classroom Items. 2007 abcteach.com

B I N G O DIE SCHULE. Bingo card: Classroom Items. 2007 abcteach.com Bingo call sheet: Classroom Items Das Klassenzimmer die Tafel die Kreide die Uhr die Landkarte das Buch das Heft der Kugelschreiber die Füllfeder der Stuhl der Bleistift das Papier der Schreibtisch der

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz

Software / CRM, ERP and ProjectManagement. Work4all CRM 50 User Lizenz Software / CRM, ERP and ProjectManagement Work4all CRM 50 User Lizenz page 1 / 7 Work4all Die work4all CRM Software verwaltet Ihre Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Gruppen- und Kategorien-Zuordnung (Marketingmerkmale),

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

REPARATURSERVICE von starren und flexiblen Endoskopen

REPARATURSERVICE von starren und flexiblen Endoskopen REPARATURSERVICE von starren und flexiblen Endoskopen Reparaturservice: Kundenbetreuung: Abholung / Lieferung: Unser Paketservice holt defekte Geräte deutschlandweit am gleichen Tag der Schadensmeldung

Mehr

Flims Laax Falera Shuttle

Flims Laax Falera Shuttle Flims Laax Falera Shuttle Sommer- und Zwischensaison Sommersaison 15.06. bis 20.10.2013 Falera Laax Flims Fidaz Bargis 06.07. bis 20.10.2013 Laax Nagens Vorsaison Sommer 01.06. bis 14.06.2013 Falera Laax

Mehr

Crossborder Umbrella Project

Crossborder Umbrella Project Mr. Roman Michalek, Regional Mobility Center Burgenland, Austria Crossborder Umbrella Project Exemplary solutions for sensitive areas cross-border contribution to the UNECE-WHO Transport, Health and Environment

Mehr

Vorlesungsplan_FH München_2010. Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 H.

Vorlesungsplan_FH München_2010. Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 H. Vorlesungsplan_FH München_2010 Raum Datum 08:15-09:00 Uhr 09:00-09:45 Uhr 10:00-10:45 Uhr 10:45-11:30 Uhr Junkers 18.10.2010 Einführung Produktsicherungssystem Führung H. Simon/ Führung H. Simon/ Junkers

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

How to get to Group Head Office Hamburg.

How to get to Group Head Office Hamburg. How to get to Group Head Office Hamburg. This is how you find your way. This is how you find your way to the central offices of the Jungheinrich Group in Hamburg. Approaching from the airport by car Leave

Mehr

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin.

Finally, late in the evening, our Romanian guests arrived at the train station in St. Valentin. Comenius meeting in Enns from Nov. 4 th to Nov. 8 th, 2013 Monday,Noveber 4 th : The meeting started on Nov, 4 th with the arrival of the participating schools. The teachers and students from Bratislava

Mehr

Software / Office MailStore Service Provider Edition

Software / Office MailStore Service Provider Edition Software / Office MailStore Service Provider Edition page 1 / 5 Bieten Sie E-Mail-Archivierung als Managed Service an Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8 Password Management Password Management Guide MF-POS 8 MF-POS8 Einleitung Dieses Dokument beschreibt die Passwortverwaltung des Kassensystems MF-POS 8. Dabei wird zwischen einem Kellner und einem Verwaltungsbenutzer

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels Important information New SIMATIC HMI Panels Migration made easy start now SIMATIC HMI Panels siemens.com/simatic-panels Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) ist das wegweisende, durchgängige

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr