38. Flörsheimer Ferienspiele Juli 2013 Hüttenbach Abenteuerspielplatz Keramag/Falkenberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "38. Flörsheimer Ferienspiele 2013. 8. - 20. Juli 2013 Hüttenbach Abenteuerspielplatz Keramag/Falkenberg"

Transkript

1 38. Flörsheimer Ferienspiele Juli 2013 Abenteuerspielplatz Keramag/Falkenberg

2 Grußwort...3 Vorwort/Ortsplan...4 Programm 1. Woche...6 Ordnungsregeln...12 Programm 2. Woche...14 Anmeldung, Kontakt...21 Wann? Wo? Was? Wer?...22 Ferienfahrten, Impressum...24!Bei Veranstaltungen mit dem! ist eine Anmeldung erforderlich (siehe beiliegendes Anmeldeformular) Hüttenbau Reportage drehen Besuch im Raumflugkontrollzentrum ESOC Besuch des Eintracht Frankfurt- Museums und der Commerzbank- Arena Auf nach Rom! Nachtwanderung mit Open-Air-Kino Klettern an der Wickerer Wand Besuch der Rhein-Main-Deponie 2 Inhalt Programm-Höhepunkte Multimediashow - der Fotoclub bereitet eine Multimediashow über die Ferienspiele vor, die zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt wird. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Mitwirkende Angelsportverein Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz DJK Paul Flörsheimer Fotoclub Freiwillige Feuerwehr sowie Jugendfeuerwehr GV Sängerbund Katrin Kolenbrander Rhein-Main-Deponie Reitsportverein Flörsheim Schützengesellschaft 06 Schützenverein Edelweiß Brunhilde Spengler SV 09 Turnverein Flörsheim Turngemeinde Weilbach Verein für Deutsche Schäferhunde und die Mitarbeiter und Helfer der Stadt Flörsheim am Main

3 Grußwort Liebe Kinder, liebe Eltern, unter dem Motto Wo die wilden Helden wohnen INFO finden in diesem Jahr vom 8. bis 20. Juli die 38. Flörsheimer Ferienspiele auf dem Abenteuerspielplatz am Wickerbach im Stadtteil Keramag/Falkenberg statt. Zwei Wochen dreht sich alles um Helden - aus Sagen, Büchern, Filmen und Comicbänden wie zum Beispiel König Artus, Winnetou, Zorro oder Spiderman - aber auch um Helden aus dem wirklichen Leben, wie etwa Helden des Sports oder der Wissenschaft. So führt ein Ausflug in die Commerzbank-Arena in Frankfurt, wo das Stadion sowie das Eintracht Frankfurt-Museum besichtigt werden. Auch das Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Darmstadt bekommt Besuch der Flörsheimer Ferienspielkinder, die aus erster Hand alles Wissenswerte über Astronauten, die Helden des Weltalls, erfahren können. Ein Held des Recyclings ist Willi Wurm, der die Kinder auf der Deponie in Wicker zu einer Führung willkommen heißt. Mit einem alten russischen Geländefahrzeug, dem Ural, erkunden die Besucher dann das Gelände der Deponie. In ist es guter Brauch, dass die Bewohner ihre Holzhütten selber zimmern. Auch zu sportlicher Betätigung besteht im Rahmen der Ferienspiele jede Menge Gelegenheit. Die unterschiedlichsten Angebote für jeden Geschmack sind dank der Unterstützung zahlreicher Vereine und Privatpersonen möglich. Wer lieber handwerklich oder künstlerisch tätig ist, kommt natürlich auch keinesfalls zu kurz. Bewährte Programmpunkte wie die Lesenacht, Bootsfahrten auf dem Main und die beliebte Nachtwanderung mit anschließendem Open-Air-Kino komplettieren das Angebot. Höhepunkt und Abschluss der Ferienspiele sind das Grillfest mit Disco und natürlich der überaus beliebte Schaumteppich. Zur großen Abschlussparty am Samstag, 20. Juli, sind auch die Eltern, Geschwister und Freunde aller Ferienspielteilnehmer herzlich eingeladen. Spannende und kurzweilige Tage erwarten die Kinder bei den Flörsheimer Ferienspielen Nette und engagierte Betreuerinnen und Betreuer sind jederzeit für die Ferienspielkinder da. Langeweile ist in ein Fremdwort und jede Menge Spaß garantiert. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Vergnügen und schöne Tage bei den 38. Flörsheimer Ferienspielen! Michael Antenbrink Bürgermeister 3

4 Die Leute von Bereits vor 38 Jahren haben sich die ersten Menschen an dieser Stelle am Wickerbach angesiedelt. Seit der Zeit, Jahr für Jahr, entsteht hier für zwei Sommerferienwochen der fünfte Stadtteil von Flörsheim -. Die Einwohner bauen, heute wie damals, Holzhütten, vor denen kleine Lagerfeuer brennen. Sie reiten gern, backen Brot im Steinofen und erleben gemeinsam abenteuerreiche Zeiten. Es gibt unter ihnen Künstler und Handwerker, Sportler und Abenteurer - und sie alle sind Bürger von. Zu den beliebten Orten gehören der Wickerbach, die Hängebrücke, die Seilbahn und das an heißen Tagen Abkühlung spendende Plantschbecken. In herrscht immer ein emsiges Treiben und Toben. Man spielt und unternimmt Vieles gemeinsam. TISCHTENNIS HÄNGE- BRÜCKE SEILBA MULDE WEG GRILLHÜTTE HÜTTENBACH ABENTEUERSPIELPLATZ KERAMAG / FALKENBERG 4

5 ILBAHN Ein Basketballkorb, ein Fußballplatz, eine Rutschbahn und zwei Tischtennisplatten werden sehr gerne und oft genutzt. Es gibt zwei große Feste, zu denen die Einwohner von ihre Verwandten und Freunde aus der Umgebung einladen: Eine Wanderung durch die Nacht mit anschließendem Kino unter freiem Himmel und die große Party zum Abschied mit Grillen, Disco und Schaumteppich - eine Seltenheit, die es FUSSBALL WICKERBACH nur ein Mal im Jahr und nur in gibt. In gibt es ein Stadtoberhaupt - nein, sogar zwei! Hier werden eine Bürgermeisterin und ein Bürgermeister jedes Jahr neu gewählt. Am 8. Juli, um 9.30, werden die diesjährigen Ferienspiele mit der Wahl der Stadtoberhäupter eröffnet. Wenn Du dieses Jahr ein einwohner werden willst, dann solltest Du dieses Heft aufmerksam lesen und Deine Eltern bitten, Dich zu den 38. Flörsheimer Ferienspielen anzumelden. Wie das geht, kannst Du auf Seite 21 nachlesen. HÜGEL WEG BASKETBALL INFO 5

6 Montag, 8. Juli 2013 vormittags geöffnet von 9.30 bis nachmittags 9.30 Eröffnung der 38. Flörsheimer Ferienspiele Wahl der Bürgermeisterin und des Bürgermeisters von Verabschiedung der Eltern Mittagspause Hüttenbau Bitte einen Hammer und Arbeitshandschuhe mitbringen. ganztags 6 1. Woche

7 Dienstag, 9. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Hüttenbau Bitte einen Hammer und Arbeitshandschuhe mitbringen. Kristallhöhle & Schlosssäle Ferienfahrt nach den Ferienspielen siehe Seite Reiten Reithalle Falkenberg Mittagspause Entdeckungstour im Grünen Meer Ferienfahrt nach den Ferienspielen siehe Seite Woche 7

8 Heute: Spielzeug- und Trödelmarkt 9.30 Bootsfahrt auf dem Main Treffpunkt: Landungssteg am Mainufer - nur für Schwimmer - Mittwoch, 10. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Fertigstellen der Hütten Maskottchen bauen ohne Anmeldung 13 Besuch im Eintracht Frankfurt-Museum und der Commerzbank-Arena Fahrt nach Frankfurt für 10- bis12-jährige Anmeldung erforderlich!! Brot backen Winnetou s Traumfänger basteln Kressewurm gestalten 8 Mittagspause Woche Pippi Langstrumpf und Räuber Hotzenplotz basteln Freundschaftsbänder flechten Basteln mit Salzteig 1. Teil Kneten, ohne Anmeldung

9 Donnerstag, 11. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Wir drehen eine Reportage 1. Teil Neil Armstrong Astronauten basteln Tischtennisturnier in der Sporthalle Bitte eigene Tischtennisschläger mitbringen. Meine Helden Window Color Pizza backen Notizbücher gestalten Mittagspause Darts und Bogenschießen Wettkämpfe Schmuck aus König Artus Schatulle basteln Kaleidoskop bauen 1. Woche 9

10 Freitag, 12. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Beachvolleyballturnier Treffpunkt: Mainufer (Nähe der Opelbrücke)! Kunst aus Müll?! Workshop anschl. Imbiss Radtour zur Mülldeponie Wicker für Kinder ab 9 Jahren Anmeldung erforderlich! 14 Wasserspiele mit der Jugendfeuerwehr ohne Anmeldung Zorro, Hui Buh und Prinzessin Lillifee Marionetten basteln Superhelden-T-Shirts gestalten Bitte ein T-Shirt mitbringen Spardosen gestalten Brot backen Disney-Helden-Thermometer gestalten 1. Woche 10 Mittagspause

11 21.30 Nachtwanderung Freitag, Freitag, Juli Juli bis Filmende (ca ) abends Für die ganze Familie und Freunde! anschließend Open-Air-Kino Ich - Einfach unverbesserlich! Animationsfilm Bitte eine Sitzdecke mitbringen. Anmeldung erforderlich!! Für Bewirtung wird gesorgt: Es gibt Brezeln und Getränke. 1. Woche 1. Woche 11 11

12 Ordnungsregeln von Sehr geehrte Eltern, wir bitten Sie, die nachstehenden Regeln mit Ihren Kindern eingehend zu besprechen. Wer die Ordnungsregeln nicht befolgt, riskiert, von den Ferienspielen ausgeschlossen zu werden. 1. Den Teilnehmern der Ferienspiele ist es grundsätzlich untersagt, den Abenteuerspielplatz zu verlassen. Das Verlassen des Abenteuerspielplatzes vor ist nur nach Vorlage einer schriftlichen Mitteilung der Erziehungsberechtigten gestattet sowie nach vorheriger Abmeldung bei den Betreuern. Kinder, die allein (z.b. mit dem Fahrrad) zu den Ferienspielen kommen, dürfen das Gelände ab verlassen. Das Ferienspielgelände ist nicht eingezäunt. Als natürliche Grenzen gelten: der Hügel im Nordosten und die Eisenbahnbrücke im Südwesten, die westliche Grenze bildet der Wickerbach. 12 INFO

13 2. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht gestattet, das Dach der Hütte selbst zu bauen. Das Hüttendach wird ausschließlich von den Betreuern fertig gestellt. Es ist verboten, sich auf dem Dach der Hütte aufzuhalten. Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, mehrstöckige Hütten zu bauen. Flörsheim am Main, 8. April 2013 INFO 3. Eine Hütte müssen mindestens 4 Kinder bewohnen. Alle Hütten müssen nach vorgegebenen Maßen gebaut werden (keine überdimensional große Hütten!). 4. Wegen Verletzungsgefahr ist es verboten, barfuß zu laufen. Festes Schuhwerk ist Pflicht (keine Flip-Flops, Gummi- oder Stoffschuhe!). 5. Es ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet, Essen oder Essensreste in den Hütten aufzubewahren. 6. Die Hütten dürfen am letzten Ferienspieltag nicht abgerissen werden. 7. Kinder bauen ihre Hütten selbstständig, ohne Hilfe der Eltern oder Großeltern! Vom Amt für Kultur, Jugend und Sport erfolgt zu Beginn der Ferienspiele eine entsprechende Unterweisung für alle Teilnehmer der Ferienspiele. - Amt für Kultur, Jugend und Sport - Magistrat der Stadt Flörsheim am Main 13

14 Montag, 15. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Comic-Werkstatt Robin Hood Handpuppe anfertigen Auf nach Rom! ohne Anmeldung Slackline Seilakrobatik Besuch bei ESOC - Europäisches Raumflugkontrollzentrum Fahrt nach Darmstadt für 10- bis12-jährige! Anmeldung erforderlich! Schminken ohne Anmeldung Mittagspause Käpt n Sparrow Laterne basteln Superhelden-Cape gestalten Geschicklichkeitsparcours Woche

15 Montag, 15. Juli Lesenacht in Für 7- bis 9-Jährige! Programm Lesen & Vorlesen Schlafen im Zelt Wachdienst und Frühstück Ende Dienstag, 16.7., 8 Mitzubringen sind Bücher, Isomatte, Schlafsack, Kissen, Taschenlampe, Waschzeug, Getränke Anmeldung erforderlich! 2. Woche 2. Woche 15

16 Dienstag, 16. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Wir drehen eine Reportage 2. Teil Bunte Haarsträhnen flechten ohne Anmeldung 9.30 Klettern am Kraftwerk Wicker Radtour zum Kletterpark ab 10 Jahre Anmeldung erforderlich!! 14 Reiten Reithalle Falkenberg Basteln mit Salzteig 2. Teil Bemalen Trommelworkshop Pizza backen Sportolympiade Superman Basteln mit Filz Mittagspause Schumacher s Ferrari Mobile basteln Woche

17 Heute: Spielzeug- und Trödelmarkt Mittwoch, 17. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Wir drehen eine Reportage, 3. Teil 8.30! Besuch im Eintracht Frankfurt-Museum und der Commerzbank-Arena Fahrt nach Frankfurt für 7- bis 9-Jährige Anmeldung erforderlich! 9.20 Besuch bei Willi Wurm: Deponieführung und Fahrt mit Ural, anschl. Imbiss Radtour zur Mülldeponie Wicker Anmeldung erforderlich!! 14! Luftgewehrschießen Bitte die unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen. Ab 8 Jahre Anmeldung erforderlich! Ural Keilrahmen-Klangspiel Zaubertrank brauen Zirkus-Workshop Mittagspause Woche Wickie auf großer Fahrt Willkommensschild basteln Fred Feuerstein s Steinzeittiere basteln 17

18 Donnerstag, 18. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags 9 Fußballturnier Treffpunkt: Sportplatz an der Opelbrücke Wir spielen Theater 14 Schleuderbilder ohne Anmeldung! Zaubertrank brauen Schatzkiste basteln Heldenmasken gestalten Brot backen Mittagspause Woche Auf den Spuren der Helden Schnitzeljagd Collagieren Spiegel gestalten Mein persönlicher Held Malwettbewerb, ohne Anmeldung

19 Freitag, 19. Juli 2013 vormittags geöffnet von 8 bis nachmittags Holzkunstwerkstatt ohne Anmeldung Blumenvasen Window Color 9 Fußballturnier Treffpunkt: Sportplatz an der Opelbrücke 14 Spiel & Spaß mit Hund Dressurvorführungen ohne Anmeldung 10 Preisangeln ohne Anmeldung Teleskop bauen Blumenstecker basteln Mittagspause Super Mario Pinnwand anfertigen Wikinger Schach (Kubb spielen) Türschild gestalten 2. Woche 19

20 11 Samstag, 20. Juli 2013 geöffnet von 11 bis 15 Für die ganze Familie und Gäste! Große Abschlussparty mit Grillfest und Disco Für Bewirtung wird gesorgt. Ferienspielkinder erhalten Gutscheine für Essen und Trinken ca.13 Spaß im Schaum Siegerehrung anschließend Spiele, Disco, Spaß Woche

21 Anmeldeinformationen - Kontakt INFO A n m e l d u n g - n u r s c h r i f t l i c h! Teilnehmen können Kinder aus Flörsheim, Weilbach, Wicker und Keramag/Falkenberg im Alter von 7 bis 12 Jahren, geboren zwischen und Anmeldung mit den Anmeldeunterlagen schicken an (bzw.einwerfen): Amt für Kultur, Jugend und Sport, Eddersheimer Straße 4, Flörsheim am Main, Tel.: Anmeldeformular zum Downloaden: Anmeldebeginn: Anmeldeschluss: bzw. bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl Anmeldeunterlagen ausgefülltes, unterschriebenes Anmeldeformular Passfoto, auf der Rückseite mit dem Namen des Kindes versehen! Kopie der Tetanusimpfung-Reihe aus dem Impfpass mit dem Namen des Kindes versehen! Kopie der Geburtsurkunde des Kindes Bitte darauf achten, dass die Anmeldeunterlagen komplett und wie oben beschrieben eingereicht werden (sonst können sie nicht bearbeitet werden)! Teilnahmegebühr 110,- Euro (90, - Euro für jedes weitere Kind einer Familie). In der Teilnahmegebühr sind alle Angebote, Bastelmaterial, Holz sowie Mittagessen enthalten. Anmerkungen Bei Ausflügen mit einem Reisebus wird ein Fahrtkostenanteil in Höhe von 5,- bei Anmeldung erhoben. Wenn im Programmtext "Anmeldung erforderlich!" steht, bitte auf dem Anmeldeformular die gewünschten Aktionen ankreuzen. Die Teilnahme an den limitierten Angeboten wird per Los entschieden. Nach Erhalt der Teilnahmebestätigung/Rechnung sind die Teilnahmegebühr und die eventuell anfallenden Fahrtkostenanteile per Überweisung fällig. Nach Geldeingang bei der Stadtkasse werden die Teilnahmeunterlagen zugeschickt. 21

22 22 Wann? Wo? Was? Wer? Dauer der Ferienspiele, Tagesablauf Die Ferienspiele dauern von Montag bis Freitag von 8 bis (Abweichungen werden im Programmheft angegeben). Das Programm beginnt spätestens um 9.30 und endet gegen 16. Von 12 bis ist Mittagspause. In dieser Zeit erfolgt die Mittagessensausgabe und findet die Teambesprechung statt. Das Programm beginnt nach der Mittagspause wieder um (Abweichungen werden im Programm angegeben). Die Aufsichtspflicht der Betreuer besteht von 8 bis 16.30! Ab 18 wird der Abenteuerspielplatz mit ausgebildeten Hunden bewacht. Betreten des Geländes ab 18 auf eigene Gefahr! Eltern haften für ihre Kinder! Grillhütte Hier ist immer jemand vom Betreuerteam. Hier kann man Spiele ausleihen. Wann, wo, was, wer???!!! Informationen, Essensplan usw. sind auf der Info-Tafel an der Grillhütte zu finden. Anmeldungen für Aktivitäten und Workshops erfolgen am Eingang der Grillhütte, und zwar frühestens zwei Tage vor der Aktion, in der Zeit von 8.30 bis 16. Für manche Programmangebote ist keine Anmeldung notwendig, diese sind im Programmheft mit dem Zusatz ohne Anmeldung versehen. Treffpunkt Treffpunkt bzw. Ausgangspunkt für Aktivitäten, Workshops usw. ist der Platz unmittelbar an der Grillhütte (wenn nichts anderes im Programm angegeben).

23 Programm Außer dem Veranstaltungsprogramm gibt es ein ständiges Angebot von Spielen und Aktivitäten. DRK Die sanitätsdienstliche Betreuung der Ferienspiele übernimmt das Deutsche Rote Kreuz OV Flörsheim. Bei Verletzungen soll sofort die Station vom DRK aufgesucht werden (das große Zelt auf dem Weg). Hüttenbau - Eltern, bitte lesen! Kinder sollen ihre Hütten selbstständig bauen, ohne Hilfe der Eltern. An den ersten zwei Tagen gibt es zusätzliche Helfer für den Hüttenbau. Getränke Die Kinder können beim DRK Tee zu 0,10 bekommen. Bitte eigene Trinkbecher mitbringen! Sonstiges Kinder sollen keine Wertgegenstände (z.b. Handy) zu den Ferienspielen mitnehmen; sie benötigen nur Kleingeld für Tee und Eis. Eltern bitte beachten: Für eigene Spielsachen, die die Kinder mitbringen, sowie für beschädigte oder abhanden gekommene Wertgegenstände und persönliche Sachen (Kleidung, Brille, Zahnspange) ist eine Haftung der Stadt Flörsheim am Main ausgeschlossen. Allgemeiner Hinweis: Die Ferienspiele sind eine Open-Air-Veranstaltung und finden bei jedem Wetter statt. Bitte den Kindern daher Ersatzkleidung mitgeben und bei Regen ebenfalls auf geeignete Regenkleidung achten! 23

24 Ferienfahrten Kristallhöhle & Schlosssäle Besuch der Kubacher Kristallhöhle und des Weilburger Schlosses Ferienfahrt nach Weilburg Dienstag, 23. Juli ca Teilnahmebeitrag 13 Euro Entdeckungstour im Grünen Meer Ferienfahrt nach Laubach Donnerstag, 25. Juli ca. 17 Teilnahmebeitrag 18 Euro INFO Für alle interessierten Kinder ab 7 Jahren (nicht nur für die Ferienspielkinder) Anmeldung: Stadtbüro im Bahnhof, Willy-Brandt-Platz, Tel.: Impressum: Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt: Magistrat der Stadt Flörsheim am Main Amt für Kultur, Jugend und Sport, Bahnhofstraße 12, Flörsheim am Main 24

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15

Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung. Erich-Kästner-Grundschule Salzburger Straße75. ASB-Jugendclub XXL Ruppiner Straße 15 Und was machst Du in Deinen Ferien? Sommerferien 21. Juni - 05. August 2012 Ferienangebote in Falkensee Tägliche Ferienangebote Wann? Was? Wo? Wer? Anmeldung Täglich von 9-15 Uhr Ferienspiele / Spiel und

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up

Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Freizeittreff Luur-up Spreestraße 22, 22547 Hamburg Telefon: 83 74 76 E-Mail: info@luur-up.de Internet: www.luur-up.de Sommerferien 2016 im Freizeittreff Luur-up Liebe/ r Besucher/in des Freizeittreffs

Mehr

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Liebe Kinder, liebe Eltern! 2016 Liebe Kinder, liebe Eltern! Wir überreichen euch heute das Programm der Ferienspiele 2016. Dieses Jahr werden zwei komplette Ferienspielwochen jeweils von Montag bis Freitag angeboten. Wir wünschen

Mehr

Gemeinde Simmersfeld

Gemeinde Simmersfeld Gemeinde Simmersfeld Hallo liebe Kinder und liebe Eltern, dieses Jahr bietet die Gemeinde Simmersfeld wieder ein Sommerferienprogramm an. Wir konnten mit Hilfe von Vereinen und freiwilligen Helfern ein

Mehr

Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer. Gesund und Fit in die Ferien begrenzt auf 30 Teilnehmer

Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer. Gesund und Fit in die Ferien begrenzt auf 30 Teilnehmer Veranstaltungs-Nr.: 1 Schach für Anfänger Für Kinder ab 8 Jahren/ begrenzt auf 20 Teilnehmer Samstag, 23.07.2016 von 14.00 bis 18.15 Uhr Blausee Campingplatz Nebeneingang (rechts) Kostenbeitrag: 2 Euro

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein

Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein Programm der 17. Ferienspiele der Gemeinde Birstein 1.Ferienspielwoche vom 18.07. bis 22.07.2016 Montag, 18.07.2016 von 9:00 bis 13:00 Uhr Wing Tsun (Selbstverteidigung für Kinder) Konfliktsituationen

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

INISTRANTEN. Zeltlager 2013. 7.08.2013 bis 10.08.2013. Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg.

INISTRANTEN. Zeltlager 2013. 7.08.2013 bis 10.08.2013. Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg. INISTRANTEN Zeltlager 2013 7.08.2013 bis 10.08.2013 Für alle Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei Vilsbiburg. Anmeldeschluss: sonntag, den 28.07.2013 Wie schon lang erwartet, veranstalten wir auch

Mehr

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung

AlterCamp 13 ein Alternativen- und Erlebniscamp Vol. 4. Informationen und Anmeldung Informationen und Anmeldung Das Jugendfreizeitzentrum Der Club Haldensleben in Trägerschaft des Sozialen Netzwerks Altmark/Börde (SONAB e. V.) veranstaltet auch in diesem Jahr nun zum vierten mal in Kooperation

Mehr

Sommerferienprogramm 2013

Sommerferienprogramm 2013 Sommerferienprogramm 2013 am Rhein Nr. 1 Schnuppertag (Beach-)Volleyball für Mädchen und Jungen Turnverein Hartheim / Abteilung Volleyball Freitag, 26.07.2013, 16:00-18:00 Uhr Beachvolleyballfeld hinter

Mehr

KREIS JUGEND FEUERWEHR Westerwald e.v.

KREIS JUGEND FEUERWEHR Westerwald e.v. KREIS JUGEND FEUERWEHR An alle Jugendfeuerwehrwarte, Sprecher der JF der VG, VG-Wettkampfwarte, Vorstand der KJF, Wehrleiter, Kreisfeuerwehrinspekteur, Mitglieder des Jugendforums Verteiler: per E-Mail

Mehr

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015

SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 SOMMER-INTENSIV SPRACHKURS 2015 Liebe Eltern! Die WELTAKADEMIE bietet in den Sommerferien einen Intensiv-Sprachkurs für Volksschulkinder an. Zeitraum: o Camp1: 06.07. 10.07.2015 o Camp2: 13.07. 17.07.2015

Mehr

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt

Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Schwarmstedt Sommer-Ferienprogramm 2013 für die Samtgemeinde Tag Datum Uhrzeit Ort Veranstaltung Veranstalter Bemerkungen Mittwoch 26. Jun 13 17.00-18.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz MTV Donnerstag 27. Jun 13 16.00-20.00

Mehr

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern,

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern, April 2015 Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015 Liebe Eltern, Sie haben heute Ihr Kind zur ökumenischen Spielstadt Rottenburg 2015 angemeldet. Zusammen mit 150 anderen Kindern im Alter von 6-11

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder

Die beste Adresse für den. Ferienspaß Ihrer Kinder Die beste Adresse für den Ferienspaß Ihrer Kinder Kinder Sommer Camp 2016 Sommerferien für Ihre Kinder mitten im Grünen- vor den Toren Wiens Nur drei Kilometer von der Schnellbahn Gänserndorf, oder eine

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Die Anmeldungen werden nur in der Zeit von Donnerstag, 09. Juli ab Uhr bis 16. Juli 2015 auf dem Rathaus angenommen.

Die Anmeldungen werden nur in der Zeit von Donnerstag, 09. Juli ab Uhr bis 16. Juli 2015 auf dem Rathaus angenommen. Hallo liebe Kinder! Unsere Vereine haben sich wieder tolle Ideen für die diesjährigen Sommerferien ausgedacht. Vom 30. Juli bis Ende der Sommerferien werden euch verschiedene Veranstaltungen angeboten,

Mehr

Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v.

Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v. Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v. Großes Tanzlager 29.06. - 03.07.2016 Ferienlager 04.07. - 08.07.2016 Ferienspiele 25.07. - 29.07.2016 Kleines Tanzlager 01.08. - 05.08.2016 Großes Tanzlager

Mehr

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998)

Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Deutsch-französischer Tandem-Sprachkurs Sport und Sprache für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren (Jahrgänge 2000, 1999, 1998) Die Deutsche Sportjugend (dsj) organisiert in Zusammenarbeit mit dem Französischen

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

Elternumfragebogen 2014/2015

Elternumfragebogen 2014/2015 Elternumfragebogen 2014/2015 1. Wie sind Sie mit dem Hort palladi? sehr befriedigend weniger weil super Unterstützung, haben immer ein Ohr offen bei Problemen. ihr wirklich das tut was auch versprochen

Mehr

SOMMERFERIEN PROGRAMM 2016

SOMMERFERIEN PROGRAMM 2016 Freitag, 29. Juli Zelten in Dötlingen Mit guter Laune und Spaß starten wir in unseren Zeltabend! Wir werden zusammen grillen, uns Gruselgeschichten am Lagerfeuer erzählen und anschließend zur Nachtwanderung

Mehr

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen.

Zeltlager 2012. Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Zeltlager 2012 Liebe Jugendliche Hiermit wollen wir euch zum Zeltlager 2012 an den Regen bei Reichenbach recht herzlich einladen. Bei diesem Zeltlager wollen wir gemeinsam im Einklang mit der Natur ein

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel

Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2015 Liebe KJU ler! Du hast Spaß an der Zauberei und möchtest das Fliegen auf einem Besen erlernen. Außerdem würdest du gerne mal einen Zaubertrank brauen

Mehr

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V.

staatlich anerkannte Ergänzungsschule Sekundarstufe I und II Mitglied im Bundesverband Deutscher Privatschulen e. V. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 03.04.14 Schon bald beginnen die Osterferien, 1 Woche müssen wir noch verstreichen lassen. Jeden Tag scheint die Sonne ein wenig mehr,

Mehr

Newsletter September 2016

Newsletter September 2016 Newsletter September 2016 Internationale Frauen Leipzig e.v. 1.) Öffnungszeiten 2.) Angebote 3.) Mutter-Kind-Café 4.) Interkulturelles Frauenfrühstück im Bürgertreff 5.) Sport und Bewegungsfest im Rabet

Mehr

FERIENPROGRAMM SOMMER 2016

FERIENPROGRAMM SOMMER 2016 FERIENPROGRAMM SOMMER 2016 WILLKOMMEN ZUM HEURIGEN FERIENPROGRAMM DER GEMEINDE SAALBACH-HINTERGLEMM! ES WARTEN AUF EUCH SPANNENDE STUNDEN MIT SPORT, AUSFLÜGEN, KREATIVITÄT, CIRCUS uvm. Von Klein bis Groß

Mehr

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide

Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte. Erlaubnis zum Ausflug auf den Waldspielplatz Hasenheide Badeerlaubnis Freizeitzentrum Annaparkhütte Mein Kind darf am mit ins Freibad nach fahren. Es wird dringend empfohlen den Kindern, neben dem Eintrittsgeld ins Bad, ein Taschengeld zur Verpflegung mitzugeben.

Mehr

Jugendlager des Schützenbundes Harz 2015 im KSB Quedlinburg bei der SGs Neinstedt 1923 e.v.

Jugendlager des Schützenbundes Harz 2015 im KSB Quedlinburg bei der SGs Neinstedt 1923 e.v. Ausschreibung Jugendlager des Schützenbundes Harz 2015 im KSB Quedlinburg bei der SGs Neinstedt 1923 e.v. Termin: vom 16.07.2015 bis 19.07.2015 Ort: Teilnehmer: Anreise: Abreise: Kosten: Schützenplatz

Mehr

Pfingstzeltlager Straberg 2016

Pfingstzeltlager Straberg 2016 Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder! gemäß guter und beliebter Tradition, so führt der FC Straberg in Zusammenarbeit mit der St. Hubertus-Schützenbruderschaft auch in diesem Jahr ein Pfingstzeltlager vom

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Buntes Treiben! INFORMATION und ANMELDUNG für die Ferienspiele 2015. Zeitraum 27.07.-14.08.2015. Organisation:

Buntes Treiben! INFORMATION und ANMELDUNG für die Ferienspiele 2015. Zeitraum 27.07.-14.08.2015. Organisation: INFORMATION und ANMELDUNG für die Ferienspiele 2015 Buntes Treiben! Zeitraum 27.07.-14.08.2015 Organisation: Betreuungszeit: Betreuungsorte: Verlauf: Anzahl der Plätze: Anmeldung: Fotos Die Ferienspiele

Mehr

Wikinger Zeltlager 2016

Wikinger Zeltlager 2016 CHECKLISTE Krankenversicherungskarte Kopie des Impfpasses Taschengeld für Getränke Jacken Hosen lang Hosen kurz Pullis T-Shirts Unterwäsche Socken Badebekleidung Regenbekleidung festes und normales Schuhwerk

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Endlich Ferien! Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!

Endlich Ferien! Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme! Endlich Ferien! Auch dieses Jahr haben die Löchgauer Vereine und die Gemeindeverwaltung ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Wir freuen uns über

Mehr

Sommerferien Programm 2015. der Stadt Kelsterbach

Sommerferien Programm 2015. der Stadt Kelsterbach Sommerferien Programm 2015 der Stadt Kelsterbach Grußwort Liebe Kinder, liebe Jugendliche, sehr geehrte Eltern, in diesem Programmheft stellt die Jugendförderung der Stadt Kelsterbach ihr Angebot für die

Mehr

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.

KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07. KjG-Sommerlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren in St. Leonhard im Pitztal/Tirol (Österreich) vom 11.07. 25.07.2015 Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, im Jahre 2015 bietet

Mehr

Ferienprogramm 2016 Gemeinde Mitterskirchen

Ferienprogramm 2016 Gemeinde Mitterskirchen Ferienprogramm 2016 Gemeinde Mitterskirchen Liebe Eltern, liebe Kinder, die Gemeinde Mitterskirchen veranstaltet heuer wieder in Zusammenarbeit mit den Mitterskirchner Vereinen ein eigenes Ferienprogramm.

Mehr

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse

Magdeburg Meine Stadt. Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Magdeburg Meine Stadt Sommerferien im Hort Olvenstedter Tintenkleckse Wichtige Informationen: In den Sommerferien frühstücken wir jeden Tag ca. 8:00 Uhr im Speiseraum. Bring deshalb bitte deine Brotbüchse

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

Was machst du heute?

Was machst du heute? Was machst du heute? 5 1 Der Langschläfer 2.1 a Hören Sie. Was träumt Markus? Kreuzen Sie an. 1 2 3 4 schlafen fernsehen frühstücken Sport machen 5 6 7 8 Gäste einladen kochen spazieren gehen ein Buch

Mehr

Kindertagesstätte Domeierstraße

Kindertagesstätte Domeierstraße Kindertagesstätte Domeierstraße Integrations- und Horterziehung Domeierstraße 38 + 38a 31785 Hameln Tel.: 05151/202-1455 oder -1451 Fax: 05151/202-1133 E-Mail: kita.domeierstrasse@freenet.de hort-plus@freenet.de

Mehr

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer

BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer BHP Camp Informationen für Eltern und Teilnehmer Inhalt Begrüßung... 3 Zeit und Treffpunkt... 4 Frühbetreuung... 4 Equipment und Ausrüstung... 4 Verpflegung... 4 Wochenplan... 5 Tagesplan... 5 Begrüßung

Mehr

Veranstaltungskalender der Stadt Marienmünster Export vom 16.06.2016 um 09:51 Uhr

Veranstaltungskalender der Stadt Marienmünster Export vom 16.06.2016 um 09:51 Uhr Veranstaltungskalender der Stadt Marienmünster Export vom 16.06.2016 um 09:51 Uhr Datum von: 02.11.2012 Datum bis: 02.11.2012 Titel: Blutspende in Vörden Veranstaltungsort: Vörden, Pfarrheim Marktstraße

Mehr

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten

Es gibt. 4 Jahreszeiten 12 Monate 7 Tage 6 Tageszeiten Lösungen: IN DER FREIZEIT Was machen Leute in ihrer Freizeit gern? Schreib die Nummern neben die Wörter! 1 2 7 8 13 14 19 9 10 11 15 16 20 21 22 15 fotografieren 9 Gitarre spielen 13 snowboarden 12 angeln

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Wilde Küche. Wir machen Nudeln selber. Eis selber machen. Boccia, Schwedenschach & Co. Freitag, ab 14:30 Uhr mit Tobi

Wilde Küche. Wir machen Nudeln selber. Eis selber machen. Boccia, Schwedenschach & Co. Freitag, ab 14:30 Uhr mit Tobi Wilde Küche Freitag, 11.7. ab 14:30 Uhr mit Tobi Heute möchte ich mit Euch verschiedene Gerichte am Feuer zubereiten. Die gesamte Zubereitung der Speisen findet an der Feuerstelle statt und dort werden

Mehr

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft!

Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Herzlich Willkommen bei Mühlenkraft! Mühlen-kraft ist ein Verein. In einem Verein arbeiten Menschen zu-sammen. Alle haben das gleiche Ziel. Dem Verein Mühlen-kraft gehört eine Wiese und Wald mit drei alten

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Wortschatz zum Thema: Freizeit

Wortschatz zum Thema: Freizeit 1 Wortschatz zum Thema: Freizeit Rzeczowniki: die Freizeit das Wochenende, -n die Beschäftigung, -en das Hobby, -s der Sport die Arbeit, -en die Gartenarbeit das Jogging das Radfahren das Reiten das Skifahren

Mehr

Anmeldung für das. KLJB Kinderlager 2015 in Winden

Anmeldung für das. KLJB Kinderlager 2015 in Winden Anmeldung für das KLJB Kinderlager 2015 in Winden Hallo liebe Zeltlagerteilnehmer - Hallo liebe Eltern, Endlich ist es soweit, die Anmeldungen für das Zeltlager 2015 sind da! Die Planungen unseres Kinderlagers

Mehr

St. Oswalder Ferienpass

St. Oswalder Ferienpass St. Oswalder Ferienpass 2014 1 Auf in die Ferien Der Sommer ist da und damit auch wieder die Ferien. Die Tage sind hoffentlich schön und heiß, man fährt ins Bad, vielleicht sogar ans Meer. Wenn Du aber

Mehr

Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau!

Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau! Ferienspiel 2016 Willkommen beim Ferienspiel der Stadtgemeinde Bad Vöslau! Anmeldemodalitäten: Mach mit beim Ferienspiel! Sommerferien in Bad Vöslau - neben den vielen Freizeitmöglichkeiten in unserer

Mehr

CVJM-Sportlon 2014. 4:1:1 Vier Sportarten, eine Überraschung, ein Turnier

CVJM-Sportlon 2014. 4:1:1 Vier Sportarten, eine Überraschung, ein Turnier CVJM-Sportlon 2014 4:1:1 Vier Sportarten, eine Überraschung, ein Turnier Vom 27. bis 29. Juni 2014 veranstaltet der CVJM-Westbund zum zweiten Mal das CVJM-Sportlon. Eingeladen zur Bildungsstätte des CVJM-

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Donnerstag, 07. Juli ab Uhr bis Freitag, 15. Juli Anmeldungen die vor Anmeldebeginn eingehen oder per werden nicht berücksichtigt.

Donnerstag, 07. Juli ab Uhr bis Freitag, 15. Juli Anmeldungen die vor Anmeldebeginn eingehen oder per  werden nicht berücksichtigt. Hallo liebe Kinder! Unsere Vereine haben sich wieder tolle Ideen für die diesjährigen Sommerferien ausgedacht. Vom 28. Juli bis Ende der Sommerferien werden euch verschiedene Veranstaltungen angeboten,

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

TEIL A: SCHIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 ΜΑΘΗΜΑ: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ ΕΠΙΠΕΔΟ: Ε1 ΔΙΑΡΚΕΙΑ: 2 ΩΡΕΣ ΗΜΕΡΟΜΗΝΙΑ:

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen

Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen Pfingstjugendzeltlager des swhv 2015 in St. Georgen 1 Inhaltsverzeichnis: Berichte aus den Kreisgruppen: KG03 KG04 KG05 KG02/06/07 KG12 Interview/Umfrage der rasenden Reporter Impressionen von Spielen,

Mehr

Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich

Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich Ferien-Maßnahmen 2016 der Stadt Jülich Ferienspiele Jahrmarkt Tagesveranstaltungen für Kinder von 6 12 Jahren vom 01. 12.08.2016 Päd. Zentrum, Gymnasium Zitadelle, Jülich Ferienfahrt nach Borkum für 12

Mehr

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

3. Berndorfer Ferienkalender

3. Berndorfer Ferienkalender Berndorfer - ferienkalender 2010 3. Berndorfer Ferienkalender Liebe Kinder, geschätzte Eltern, gemeinsam mit dem Salzburger Bildungswerk hat die Gemeinde für den heurigen Sommer wieder ein Ferienprogramm

Mehr

Salzstetter Sommerferienprogramm 2016

Salzstetter Sommerferienprogramm 2016 Salzstetter Sommerferienprogramm 2016 Hallo Jungs und Mädels, sowie ein Hallo an die Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde Sommerzeit = Sommerferienprogrammzeit Endlich ist s soweit: In diesem Jahr

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013

Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Einladung zum KJR- Zeltlager vom 27.07. - 10.08.2013 Liebe KJR ler, auch dieses Jahr findet wieder unser großes Sommerlager statt, wozu wir Euch recht herzlich einladen möchten. Dieses Mal schlagen wir

Mehr

54. Generalversammlung in St.Gallen

54. Generalversammlung in St.Gallen 54. Generalversammlung in St.Gallen 23. bis 25. April 2010 Einladung und Anmeldeformulare Willkommen in St.Gallen Liebe ProHölzler, ich möchte Euch ganz herzlich einladen und willkommen heissen in der

Mehr

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis Meine Freizeit 47 1 Freizeit und Hobbys Was kennt ihr auf Deutsch? *** faulenzen *** das Schwimmbad *** Musik hören *** das Stadion *** 3 1 2 4 1 = Roller fahren 2 = 48 2 Geräusche und Dialoge Was hört

Mehr

Unser Betreuungsangebot

Unser Betreuungsangebot Konzeption 1 von 5 Unser Betreuungsangebot Um den Ansprüchen der Eltern und ggf. deren beruflicher Situation gerecht zu werden bieten wir in unserem Kindergarten folgendes an Betreuung ab 2 Jahren Wenige

Mehr

Kuppenheimer. Kinderferien- Programm. Ein Tag bei den Pferden. Barfuß-Wanderung ins Fichtental. Zirkus auf dem Bauernhof (incl.

Kuppenheimer. Kinderferien- Programm. Ein Tag bei den Pferden. Barfuß-Wanderung ins Fichtental. Zirkus auf dem Bauernhof (incl. Punkt 1 - Donnerstag, 31. Juli 2014 Kuppenheimer Kinderferien- Programm 2014 2002 Ein Tag bei den Pferden Reitverein Kuppenheim Reitanlage, Zum Murgdamm 7 10.00-14.00 Uhr ab 5 Jahre festes Schuhwerk Punkt

Mehr

Ferienspaß am Campus

Ferienspaß am Campus Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Zielgruppe Kinder von Mitarbeitern, deren Arbeitgeber Mitglied im Behördennetzwerk ist. Mädchen und Jungen zwischen 3 und 14 Jahren können beim Ferienspaß

Mehr

wir freuen uns, dass Sie Interesse haben und sich für den Schüleraustausch bewerben möchten.

wir freuen uns, dass Sie Interesse haben und sich für den Schüleraustausch bewerben möchten. Hinweise zum Ausfüllen der Formulare Schüleraustausch / Schülersprachreisen Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, wir freuen uns, dass Sie Interesse haben und sich für den Schüleraustausch bewerben

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt!

Internationaler Mädchentag. Aktionstag. in Gießen am 12. Oktober. Ich mach mir die Welt, wie sie mir. gefällt! Internationaler Mädchentag Aktionstag in Gießen am 12. Oktober Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! Internationaler Mädchentag das ist unser Tag, denn wir sind die Hälfte der Weltbevölkerung! Wir

Mehr

Damit Mami und Papi in Ruhe trainieren und entspannen können

Damit Mami und Papi in Ruhe trainieren und entspannen können Kinderparadies Damit Mami und Papi in Ruhe trainieren und entspannen können Kinderbetreuung im Jahresabo inbegriffen www.fitnesspark.ch Ihr Kind ist herzlich willkommen! Bei Spass und Spiel mit unseren

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

1. Newsletter der Jungwacht Littau

1. Newsletter der Jungwacht Littau An: Newsletter Abonennte, Eltern der Jungwächter, Leitungsteam JWL, Club 91, Vollmondclub CC: Sekretariat, Kirchenrat, Pfarreirat 1. Newsletter der Jungwacht Littau Hallo liebe Eltern und Freunde der Jungwacht

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer

Pferde- & Tannenhof Andreas Fischer ANMELDUNG FÜR KINDERREITFERIEN TERMIN Kinderreitferien vom bis PERSÖNLICHE ANGABEN TEILNEHMER Name Vorname Geburtsdatum Straße / Nr. PLZ, Ort SORGEBERECHTIGTEN Name (1. Person) Vorname Telefon privat Telefon

Mehr

ANMELDUNG ZUR 30. SPIELSTADT MINI-ROSENHEIM IN KOHLSTATT vom 01. - 12.08.2016

ANMELDUNG ZUR 30. SPIELSTADT MINI-ROSENHEIM IN KOHLSTATT vom 01. - 12.08.2016 Bitte beachten: Bitte ab Mo., 02.05.2016 per Telefon unter 08031 / 392-2584, persönlich, per Fax oder Mail einen Platz reservieren, dann dieses Anmeldeformulars ausfüllen und innerhalb von 2 Wochen zurücksenden,

Mehr

Albris am Nachmittag

Albris am Nachmittag IN KEMPTEN IN DER ERZIEHUNGSKUNST RUDOLF STEINERS Albris 231, 87774 Buchenberg. Tel.: 08378 923483 Fax: 08378 923668 Verwaltung: Fürstenstr. 19, 87439 Kempten Tel.: 0831 13078 Fax: 27571 Ein Angebot der

Mehr

Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v. Kleines Tanzlager. Großes Tanzlager. Ferienlager. Ferienspiele

Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v. Kleines Tanzlager. Großes Tanzlager. Ferienlager. Ferienspiele Sommer-Ferienangebote des TSV Magdeburg e.v. Kleines Tanzlager 11. - 14.07.2015 Großes Tanzlager 15. - 19.07.2015 Ferienlager 20. - 24.07.2015 Ferienspiele 27. - 31.07.2015 Kleines Tanzlager in Magdeburg

Mehr

Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016. Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016. Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016 Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016 Mit unseren Freizeitangeboten für

Mehr