PROMENADEN EXPRESS. Goldfieber im Hauptbahnhof. Aktion ein voller Erfolg Erste Gewinnerin freut sich über 500-Euro-Gutschein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROMENADEN EXPRESS. Goldfieber im Hauptbahnhof. Aktion ein voller Erfolg Erste Gewinnerin freut sich über 500-Euro-Gutschein"

Transkript

1 PROMENADEN EXPRESS MODE-HIT Aktuelles in Sachen Fashion. Seite 6 TECHNIK-TRENDS Überraschungen von der IFA stehen auf Seite 4 N E W S Verkaufsoffener Sonntag am 30. September Leipzig, 8. September Jahrgang 15/Ausgabe 8 Goldfieber im Hauptbahnhof GRUSSWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Sommerferien und damit die verdiente Urlaubszeit ist nun vorbei und ich hoffe, Sie hatten mit Ihren Familien erholsame Tage. Für uns standen die letzten Wochen ganz im Zeichen der Vorbereitung unseres 15-jährigen Jubiläums. Wie Sie sicher bemerkt haben, können Sie bei uns in den PROMENADEN seit Ende Juli symbolische Goldstücke sammeln und damit wöchentlich groß abräumen. Die ersten vier Wochengewinner konnten sich bereits über ihre Gutscheine von jeweils 500 Euro freuen. Natürlich geht das Goldstücke-Sammeln weiter. Wer bislang noch kein Sammelheft besitzt, bekommt dieses in allen Geschäften und an unserer Kundeninformation im Center. Noch ist jede Menge Zeit, das ausgefüllte und beklebte Sammelheft in die Gewinnspielbox zu werfen und somit an den Wochenauslosungen und natürlich an der Auslosung des Hauptpreises am 10. November teilzunehmen. Da gibt es dann ein einmaliges Shopping- Guthaben im Wert von Euro zu gewinnen. Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme an unserem Gewinnspiel und bedanken uns für Ihre Treue. Ihr Stefan Knorr Center Manager PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig Hier ist Einkaufsglück im Überfluss vorhanden. Center Manager Stefan Knorr und Trainee Ekatarina Borisenko mit den Goldstück-Sammelheften, in die man die symbolischen Goldtaler einkleben muss. Die Aktion läuft noch bis 10. November. Fotos (3): Dieter Grundmann Aktion ein voller Erfolg Erste Gewinnerin freut sich über 500-Euro-Gutschein Die Überraschung war gelungen und die Freude riesig. Die große Goldstück-Sammel-Aktion zum 15. Geburtstag der PROMENA- DEN hat ihre ersten Gewinner. Ines Schmidt ist eine davon und durfte sich über fünf Einkaufsgutscheine von jeweils 100 Euro freuen, die Center Manager Stefan Knorr ihr überreichte. Erste Amtshandlung der Gewinnerin: Ich werde endlich einen ordentlichen Staubsauger kaufen. Strahlende Gewinnerin. Prima Parken Auto abstellen und einfach unbeschwert einkaufen Die PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig liegen direkt im Herzen der Leipziger Innenstadt. Aus allen Richtungen sind die PROMENADEN mit dem Auto, dem Zug und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. So sind unbeschwertes Einkaufen, Bummeln und Genießen garantiert. Für eine Anfahrtsbeschreibung auf der entsprechenden Webseite der PROMENA- DEN den Routenplaner nutzen. So einfach geht s...

2 Seite 2 PROMENADEN EXPRESS Leipzig, 8. September 2012 Spannende Aufgabe Der besondere Mix macht es Annett Hingst ist die Neue Assistentin im Center Management der PROMENADEN. Im September wird sie ihre neue Stelle in Leipzig übernehmen. Wann treten Sie Ihre neue Stelle an? Am 10. September. Ich habe noch ein wenig Urlaub und werde mich in den ersten Tagen meiner Tochter wegen der Einschulung widmen. Worin bestehen Ihre Aufgaben? Diese sind im Großen und Ganzen ähnlich wie die in nova eventis. Ich bin Ansprechpartner für Mieter und Besucher, werde die Organisation und Abrechnung von Aushilfen und allgemeine Sekretariatsaufgaben in die Hand nehmen. Was ist für Sie das Besondere an den PROMENADEN? Der tolle Mix aus schickem Einkaufs- und Reisezentrum, die Bahnhofsatmosphäre mit ihrem eigenen Flair und die Nähe der City. Sicher freuen Sie sich auf die neue Aufgabe? Ja, sicher. Nach fast zwölf Jahren Saale Park und jetzt nova eventis habe ich die Chance, ein Innenstadt-Center kennenzulernen. Ein neuer Standort im Herzen von Leipzig, ein neues Team und viele spannende Dinge warten auf mich. Sie kommen von der grünen Wiese und das ist nicht mit einem Innenstadt-Center zu vergleichen. Allerdings unterscheiden sich die Tätigkeiten nicht wirklich voneinander. In der City zu sein, ist schon praktisch. Da kann man mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, was von Taucha bis zum Bahnhof ein Kinderspiel ist. Der Job ist genau das, was ich will Ekaterina Borisenko lässt sich in den PROMENADEN zur Center Managerin ausbilden Spricht man mit Ekaterina Borisenko, ist ein leichter, charmanter Akzent noch hörbar. Das ist auch das Einzige, was auf den ersten Blick an die Heimat der 27-Jährigen erinnert. Seit über sechs Jahren lebt die gebürtige Usbekin in Deutschland. Seit Anfang April ist sie als Trainee zur Center Managerin in den PRO- MENADEN tätig und hochzufrieden mit ihrem neuen Arbeitsplatz. Schon nach wenigen Tagen in Leipzig hat sich für mich noch einmal bestätigt, das ist genau das, was ich machen will. In ihrer Heimat hat sie einen mit dem hiesigen Abi vergleichbaren Abschluss gemacht und ein Studium in Management of Organisation mit Diplom abgeschlossen. Mit 21 Jahren kam sie über die Schweiz, wo sie zunächst eine Privatschule besuchte, nach Deutschland. Ich habe in der Schweiz bei einem Tourismusunternehmen angefangen zu arbeiten. Als die Firma nach Deutschland umzog, ging ich mit. Doch schnell war ihr klar, dass sie sich weiterqualifizieren wollte. An der Fachhochschule in Deggendorf bewarb sie sich erfolgreich um einen Platz für den Masterstudiengang Strategisches und internationales Management. Daneben hat sie in der Stadtgalerie Passau, die ebenfalls zur ECE Gruppe gehört, gejobbt. Pflege nach dem Sonnenbaden ist wichtig für die Haut. Foto: PF Ekaterina Borisenko fühlt sich in den PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig außerordentlich wohl. Auch die Messestadt gefällt der angehenden Center Managerin sehr gut. Foto: Dieter Grundmann Dort hatte ich die Möglichkeit zu sehen, wie das Management von Einkaufscentern funktioniert und wie man mit Aktionen Menschen begeistern kann. Damit stand für sie fest, wo es beruflich hingehen sollte. Bis dahin war ich zwar am Management interessiert, wusste aber nicht genau, welche Richtung ich einschlagen soll. Aber dann wurde klar: Das will ich machen. So bewarb sie sich um einen Traineeplatz und wurde erneut angenommen. Derzeit durchläuft Ekaterina Borisenko die verschiedenen Arbeitsbereiche in den PROMENA- DEN. Zudem wird sie von Center Manager Stefan Knorr in alle Arbeitsfelder eines Center Managers eingeführt. Hautpflege nicht vernachlässigen Nach der Sonne ist genau so wichtig wie vor der Sonne Das ist interessant und sehr spannend. Ich lerne unwahrscheinlich viel. Und auch Leipzig gefällt der angehenden Center Managerin sehr gut: Ich kannte Leipzig vorher nicht und finde die Stadt sehr schön. Es ist eine sehr lebhafte, pulsierende und junge Stadt. Einfach toll. Und die Menschen hier sind alle sehr nett und hilfsbereit. Wer liebt die Sonne nicht? Aber langes Sonnenbaden stresst die Haut. Daher ist die Hautpflege nach jedem Sonnenbad enorm wichtig. Gerade in Verbindung mit Chlor oder Salzwasser kann es sich böse rächen, die Pflege zu vernachlässigen. Es gilt also, die Haut nach jedem längeren Aufenthalt in der Sonne mit Feuchtigkeit zu versorgen. So bleibt sie geschmeidig. Nach einer gründlichen Dusche muss man der Haut wieder Feuchtigkeit zuführen. Dazu findet man in der Apotheke zahlreiche After- Sun-Produkte wie Lotionen, Milch oder reichhaltige Cremes. Das Wichtigste sind die Inhaltsstoffe. Produkte mit Parfümzusätzen sollten besser der Haut fernbleiben. Diese ist ohnehin durch die Sonne gereizt, was solche Zusätze verstärken. Außerdem haben sie keine pflegende Wirkung. After-Sun-Lotionen haben einen hohen Wasseranteil und wenig Fett, sind auf die Bedürfnisse sonnengereizter Haut angepasst, eignen sich besonders zur Kühlung und Entspannung. Sie binden auch freie Radikale, die durch die UV- Strahlung entstehen und die Haut altern lassen. Impressum Herausgeber: ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG, PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig, Willy-Brandt-Platz 7, Leipzig, Tel.: , Fax: Auflage: Exemplare Redaktion und Layout: Westend-Presseagentur UG, Goldschmidtstr. 13, Leipzig, Tel.: , Fax: Anzeigen, Druck, Vertrieb: Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbh & Co. KG, Peterssteinweg 19, Leipzig, Tel.: , Fax: Die ReiseBank zieht innerhalb der PROMENADEN im Bahnhof um Mit der ReiseBank ist man garantiert immer flüssig unterwegs Seit 1990 ist die ReiseBank in Leipzig vertreten, kann man sich hier mit ausländischen Währungen für die Reisekasse eindecken. Wegen diverser Umbaumaßnahmen im Leipziger Bahnhof musste das Team der Bargeldexperten bereits einige Male umziehen. So auch diesen Oktober: Die ReiseBank wird dann in den frisch renovierten ehemaligen Räumlichkeiten der Noris Bank hier in den PROME- NADEN in neuem Gewand zu finden sein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Leipzig freuen sich darauf, ihren Kunden jetzt an drei Schaltern Services rund um Geld und Gold anbieten zu können. Die ReiseBank bietet ihren Kunden von Montag bis Sonntag bis zu 100 verschiedene Währungen aus aller Welt an. Ebenso gehört sie zu den Top-3-Edelmetallhändlern in Deutschland der Goldan- und Verkauf mit der Sicherheit einer Bank gehört zum Business der Bargeldexperten der ReiseBank in Leipzig. Die neue Geschäftsstelle der Reise- Bank findet man im Erdgeschoss der PROMENADEN Hauptbahnhof Leipziger. Einhundert verschiedene Währungen aus aller Welt kann man bei der ReiseBank eintauschen. Foto: ReiseBank

3

4 Seite 4 PROMENADEN EXPRESS Leipzig, 8. September 2012 Superflach und rahmenlos Die neue Generation der Philips LED-TV-Geräte setzt Maßstäbe Zeitloses puristisches Design: Die elegante Optik der Philips PFL6900-Serie fügt sich in jeden modernen Einrichtungsstil harmonisch ein. Foto: Philips/IFA Die neue rahmenlose Philips PFL6900 Smart TV-Serie beeindruckt durch schnörkelloses, optisch rahmenloses Design. Die 3D-fähigen Philips Smart LED-TVs der Serie PFL6900 erlauben zudem den Zugang zu Mediatheken und Video-on-Demand-Services, das Surfen im Internet, bieten außerdem eine große Auswahl von Apps und ermöglichen USB-Aufnahmen. Dank hervorragender Bewegungsoptimierung und Micro Dimming überzeugen die beiden Modelle mit 107 und 119 Zentimeter Bildschirmdiagonale durch hervorragende Bildqualität. Trotz des schlanken Designs mit nur 35 Millimeter Tiefe bieten die Smart TVs zweiseitiges Ambilight. Der 42PFL6907K ist zum Preis von 1399,99 Euro (UVP) und der 47PFL6907K für 1599,99 Euro (UVP) erhältlich. Ein atemberaubendes Kinoerlebnis bietet das rahmenlos wirkende Panel, das von einem 1,2 Millimeter schmalen Band aus gebürstetem, eloxiertem Aluminium eingefasst ist. Auch die anderen Komponenten sind optisch hervorragend aufeinander abgestimmt. MUSIK CHARTS 1. Bravo Hits 78 Div. Interpreten 2. Classic 2 Adya 3. Living Things Linkin Park 4. Mit K Kraftklub 5. Bis ans Ende der Zeit Amigos 6. Born To Die Lana del Rey 7. Projekt Seerosenteich Philipp Poisel Adele 9. Ballast der Republik Die Toten Hosen 10. Wo es beginnt Madsen Alter schützt vor PC-Kenntnissen nicht Die beliebten Computer-Kurse für Senioren werden fortgesetzt In kleinen Computer-Kursen für ältere Semester werden alle Fragen rund um Hard- und Software beantwortet. Foto: D. Grundmann Auch ältere Menschen wollen an der modernen Computer-Welt teilhaben. Da bieten sich idealerweise die beliebten Senioren- Computer-Kurse von SATURN an. Je acht davon finden auf zwei Wochen verteilt vom 24. September bis 8. Oktober, vom 5. bis 16. November und vom 19. bis 30. November statt. Kurse für den imac gibt es am 6. Oktober und für das i-pad jeweils am 20. und 27. Oktober. In kleinen Gruppen lernt man, was wo am Rechner richtig zu bedienen ist und erfährt, wie das Gelernte angewendet wird. Einfach an der SATURN- Information oder unter Tel.: nachfragen. HÖRBUCH- TIPP Unter Feinden Ausgezeichnet von der hr2-hörbuchbestenliste und Hörbuch des Monats des Sankt Michaelsbundes! Ein Ermittlerteam, das die Gesetze bricht. Ein Opfer, das eine ganze Stadt in Unruhe versetzt. Und eine Sicherheitskonferenz, die ihren Namen nicht verdient. Georg M. Oswalds neuer Roman Unter Feinden ist düster, zieht einen sofort in seinen Sog und ist zugleich von höchster Spannung. Ein Thriller, den man einfach gehört haben muss. Nicht zuletzt deshalb, weil Detlef Bierstedt, die deutsche Stimme von George Clooney, vorliest. Super Mario in 3-D Die sechs neuesten Renner auf der Games-Com Viele Spiele fürs Handy. Foto: PF Die Experten von SATURN haben sich mal auf der Games-Com umgesehen. Angeführt wird die Hitliste von Guild Wars 2, gefolgt vom unverwüstlichen Konsolen-Star Super Mario Bros. 2 in 3D. Auf Platz drei rangiert The Elder Scrolls V Skyrym Dawnguard. Platz vier ist auch ein Klassiker: Word of Warcraft mit Pre-Paid-Karte für zwei Monate als PC-Game. Ebenfalls für PC auf der fünf Darksiders 2 First Edition. Den sechsten Platz konnte Max Payne 3 verbuchen. Viele der Games können auch auf dem Handy gespielt werden. Der SATURN-Mitarbeiter-Tipp: Der belebende Kaffeegenuss für zwischendurch Katrin Werner ist bei SATURN die gute Seele in der Abteilung für Elektro-Kleingeräte. Ihr Tipp: Eine praktische Kaffeemaschine von Koenic für 29,99 Euro im Angebot. Die ist bestens geeignet für das Büro, die Werkstatt oder für eine kleine Küche. Die Filtermaschine eignet sich für zehn Tassen Kaffeegenuss und hat Watt. Dazu kommen ein beleuchteter Schalter, ein innenliegender Wasserstandsanzeiger sowie eine ansprechende Edelstahloptik. Der ideale Kaffeegenuss für zwischendurch! Katrin Werner von SATURN hat diesmal einen praktischen Kaffeeautomaten von Koenic als Tipp parat. Foto: M. Weidemann

5

6 Seite 6 PROMENADEN EXPRESS Leipzig, 8. September 2012 Das PROMENADEN-Zuckertütenfest am 31. August war für die Schulanfänger eine gelungene Überraschung Auf die Zuckertüten, fertig, los! Glänzende Kinderaugen und ein strahlendes Lächeln waren die Belohnung für die Organisatoren des Zuckertütenfestes in den PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig. Wenn morgens wieder kleine Steppkes mit scheinbar viel zu großen Ranzen und orangefarbenen Mützen in Richtung Schule strömen, wissen die Leipziger: Die Schule hat begonnen. So viele Schüler wie seit Langem nicht wurden in diesem Jahr eingeschult Jungen und Mädchen sitzen ab Montag in den ersten Klassen der 66 Leipziger Grundschulen. Vor zehn Jahren waren es lediglich Einschulungen. So einen Andrang hatte es schon lange nicht mehr gegeben. Das bekamen auch die Organisatoren des großen Zuckertütenfestes in den PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig zu spüren. Über 300 Kinder warteten dort, begleitet von Eltern, Omas und Opas, ganz aufgeregt auf den Rund 300 Kinder waren mit ihren Eltern zum Zuckertütenfest in die PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig gekommen. Fotos: D. Grundmann magischen Moment: nämlich die Zuckertütenübergabe. Die Abc- Schützen waren bis zum 15. August von ihren Eltern angemeldet worden. Dazu gab es passend zum bevorstehenden Schulanfang die entsprechende Abc- Schützenmusik. Die Stimmung war freudig und erwartungsvoll. Ein solcher Ansturm konnte natürlich nur streng organisiert bewältigt werden. So wurden die Schulanfänger in Zehnerblöcken aufgerufen, um die heiß ersehnten Zuckertüten in Empfang zu nehmen. Strahlende Kinderaugen und ein breites Lächeln waren die Belohnung. Nun bleibt nur noch, allen Schulanfängern alles Gute zu wünschen. Flippige Fashion für das Girl von heute Tally Weijl jetzt noch größer und vielfältiger So kleidet sich das Girl von heute: frech und flippig. Foto: PF Das flippige Mode-Label in den PRO- MENADEN vergrößert sich um die Fläche von Görtz. Ist auch nötig, denn diesen Herbst erstellt das Tally-Girl ihre WANNA LIST. Langweilig war gestern das Tally-Girl weiß eben: Mit Mut macht das Leben einfach mehr Spass. Die Zukunft selbst gestalten und sich bereit machen für den Weg in eine totale Tally-World funky von Kopf bis Fuß. Das Programm ist ein Wirbelwind fantastischer Ideen. Für den ultra-trendigen Look kombiniert Tally Weijl ein Bandeau-Top mit Flowerprint-Hosen und rebellisch-rockigem Biker- Look. Der Herbst bringt Fun pur: Tally-Girl trägt die Sneakers im lässigen Street-Look zum femininen Pencil-Skirt mit Houndstooth-Mustern, alles perfekt kombiniert. Ausgehen lächeln, selbst bei Regen. Das Tally-Girl ist inspirierend und inspiriert selber, spielt die wilde Verführungskarte aus: Transparente Leopardenbluse und Kunstleder-Leggings, der perfekte Catwoman-Look. Die neue Herbst- Kampagne inspiriert und mit ihr und der perfekten Tally-Girl WANNA LIST erobert man die Modewelt im Sturm! Typischer La Donna-Look. Foto: PF Einzigartige Duft-Tauschaktion in der Parfümerie Catina International Catina: Tausche Bonita gegen Chanel Fast jeder hat sie und weiß nicht, wohin damit: Parfümdüfte, die man nicht mag, deren Flakons im Bad nur aus optischen Gründen geduldet werden. Doch jetzt können sie ihren Zweck doch noch erfüllen: in der Parfümerie Catina in den PROMENADEN. Dort gibt es eine Tauschbörse für Düfte, die nicht mehr gebraucht werden. Die Flakons müssen noch mindestens halbvoll sein und einen Originaldeckel haben, erklärt Catina Jäkel, Inhaberin der Parfümerie. Die Annahme erfolgt gegen eine Gebühr von 5 Euro, dafür darf man sich einen anderen Duft aussuchen. Auf Wunsch hilft man auch bei der Auswahl. Mehr als 60 verschiedene Düfte von Bonita bis Chanel sind bereits in der Filiale in den PROMENADEN gelandet, So macht man Bella Figura La Donna verführerische Mode mit Eleganz sogar Stammtauscher gibt es und auch die anderen Stammkunden sind begeistert. Selbstverständlich gibt es in der Parfümerie auch La Donna das klingt nach Mode, Eleganz und verführerischen Sachen für die moderne Frau. Die darf sich jetzt schon auf den 20. September freuen. Dann zieht die Mode-Boutique La Donna in die PROMENADEN. Und zwar auf die Fläche von Mico im Untergeschoss der Ostseite des Bahnhofs, gleich neben Camp David. In den typischen und bekannten La-Donna-Farben: Orange und Schwarz, mit weißer, freundlich heller Ladeneinrichtung. Auf rund 110 Quadratmetern kann man aktuelle Mode entdecken, erleben, anprobieren und auswählen. Die neuesten Trends und Kollektionen aus Italien und Frankreich werden hier ebenso präsentiert wie schicke Accessoires. Stilvolle Damenmode in den Größen wie zum Beispiel Tuniken, Kleider, Jacken, Mäntel, Pullover, Jeans, Blazer und vieles mehr, egal ob für den besonderen Anlass, Beruf oder Alltag, laden zum Shopping ein. Modisch passendes Zubehör wie Taschen, Gürtel, Tücher, Schals oder Schmuck komplettieren die Kollektion. Und weil Mode aktuellen Trends unterliegt, gibt es eine wöchentlich wechselnde Kollektion. Dazu kommt die freundliche, kompetente Beratung des La-Donna-Teams. Ein Wiederkommen lohnt sich! neue Flacons und alles, was man für die Schönheit braucht. Tipp: zurzeit kann man beim SSV tolle Schnäppchen machen. Verkäuferin Bianca Hagedorn (l.) berät ihre Kundin Anna Hempel beim Parfümtausch in der Catina-Parfümerie. Foto: DG

7 Leipzig, 8. September 2012 PROMENADEN EXPRESS Seite 7 Singen für eine bessere Welt Gospelchor Open up Wide singt zum bundesweiten Gospelday BUCH-TIPP Mayas Tagebuch Isabel Allende Gospel erfreut sich heutzutage wachsender Beliebtheit. Hier der Gospelchor Open up Wide der Leipziger Thomaskirche. Mitreißende Gospelklassiker und moderne Lieder, die kaum jemand in einem Bahnhof erwarten würde, werden die PRO- MENADEN-Besucher am 22. September, ab 12 Uhr, empfangen und verabschiedet. Die Idee hinter dem Projekt, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet, lautet: Wir singen nicht nur von einer besseren Welt, sondern tun auch etwas dafür. Partner ist dieses Jahr Brot für die Welt, erklärt Eva von der Heyde, Leiterin des Leipziger Gospelchors Open up Wide. Dass sie am 22. September in der Osthalle singen werden, kommt nicht von ungefähr. Die Deutsche Bahn ist Partner des Gospeldays und bei der ECE gibt es sogar eine Abteilung für Nachhaltigkeit, da passt das doch prima. Außerdem ist die Osthalle eine besonders schöne Halle und für Veranstaltungen nahezu perfekt. Gospelworkshop Neben dem Konzert in den PROMENADEN gibt es schon ab 10 Uhr einen Gospelworkshop im Gemeindesaal der Thomaskirche. Nach dem nahezu weltweiten Singen der zahlreichen Gos- Zwei tolle Jubiläen: PROMENADEN werden 15 und das JBO 55 Überraschungskonzert im November Auf 55 Jahre Tradition blickt das Jugend- & Blasorchester Leipzig (JBO) zurück. Ein Jubiläum, das natürlich entsprechend musikalisch gefeiert wird. Das extra aus Jugendblasorchester, Pfiffigen Musikussen und den Iskra Oldstars zusammengestellte Jubiläumsorchester aus 55 Musikern gibt an fünf außergewöhnlichen Orten fünf Konzerte zu je 55 Minuten. Das 5. Konzert und zugleich letzte dieser ungewöhnlichen Reihe bildet das Bahnhofskonzert auf dem Querbahnsteig der PROMENADEN Hauptbahnhof Leipzig am 10. November um 14 Uhr. Rico Förster vom JBO: Dazu bietet das gemeinsame Doppeljubiläum von 15 Jahren PROMENADEN und 55 Jah- Eine feucht-musikalische Angelegenheit wurde das Konzert des JBO am Kulkwitzer See. Foto: JBO ren JBO einen tollen Anlass. Seit vielen Jahren verfolge ich nun schon die Idee, mit den ISKRA Oldstars einmal mit einem Überraschungskonzert die Besucher und Reisenden in den PROME- NADEN auf die junge, dynamische und musikalisch reiche Stadt Leipzig hinzuweisen und gleichzeitig einen Verkehrsknotenpunkt in einen improvisierten Konzertort zu verwandeln. Auf die Reaktionen der Besucher sind alle Musiker sehr gespannt. Foto: PF pelchöre, ein deutscher Chor tritt zeitgleich in Australien auf und auch in Asien sind Chöre mit von der Partie, geht es in Leipzig ab 14 Uhr in der Lutherkirche mit einem weiteren Workshop weiter. Ab etwa 18 Uhr findet dort auch ein Benefizkonzert statt. Die Handlung im Jahr 2009: Im Mittelpunkt steht die 19-jährige Amerikanerin Maya Vidal, die bei ihren Großeltern in Berkeley aufgewachsen ist. Als Maya 16 ist, stirbt ihr Großvater, den sie sehr liebt, und ihre Großmutter wird depressiv. In ihrer Trauer nimmt Maya Drogen, trinkt und wird straffällig. Sie landet in Las Vegas, wo sie in ein Verbrechen verwickelt wird, vor Killern aus dem Drogenmilieu und vor der Polizei flieht. Ihre chilenische Großmutter eilt ihr rechtzeitig zu Hilfe und schickt sie auf eine kleine Insel. Maya Vidal trägt viele Züge aus Allendes eigener Familie. Genau wie Mayas Großmutter versucht auch die Autorin ihre Kinder zu beschützen, weiß aber, dass am Ende alles eine Frage von Glück ist. Erscheint im Suhrkamp/Insel- Verlag, 447 Seiten kosten 24,95 Euro. ISBN: Hier dreht sich alles nur um das eine... Ferdi s Drehorgelorchester ist wieder zu Gast in der Messestadt Ferdi s Drehorgelorchester ist mal wieder unterwegs und sorgt für Spaß und gute Laune. Foto: Ferdi s Drehorgel-Orchester Sie werden in den PROMENA- DEN ein echtes Ding drehen. Ferdi s Drehorgel-Orchester Duisburg spielt im Rahmen der Leipziger Markttage auch am Samstag, dem 29. September, von 11 bis 17 Uhr in den PROMENA- DEN. Ob im Bahnhof oder in der City, die Leipziger sind ein begeistertes Publikum. Hits wie Jugendliebe, Der alte Holzmichel oder Sing mei Sachse sing werden genauso wie aktuelle Hits für Stimmung und gute Laune sorgen.

8

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Shootingpaket S. Shootingpaket M

Shootingpaket S. Shootingpaket M Shootingpaket S Shootingzeit: Outfits: Passwortgeschützte Onlinegalerie: Location: Anzahl der Bilder: ca. 30 Minuten 2 (5 Stylings zur Auswahl mitbringen) Studio oder Outdoor 10 Bilder - Retuschierte Bilder:

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Mein Jahr in Südafrika! "Masisukume Sakhe"

Mein Jahr in Südafrika! Masisukume Sakhe Newsletter No 1 Juli 2012 Hallo liebe (r) Interessierte, die Vorbereitungen für meinen Aufenthalt in Südafrika - genauer - in der Provinz KwaZulu Natal - genauer - in Richmond und noch einmal genauer -

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 06 Hochzeit Der schönste Tag im Leben soll es werden das wünschen sich viele Paare von ihrer Hochzeit. Wie dieser Tag genau ablaufen soll, entscheidet jedes Paar individuell. Eine gute Planung gehört in

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints pink-e-pank.de Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints November 20, 2014 Zwei. Mein kleines Mädchen ist seit Dienstag zwei Jahre alt. Das sind 24 Monate, 104

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 11 Kleidung Wortschatzarbeit

Optimal A1 / Kapitel 11 Kleidung Wortschatzarbeit Wortschatzarbeit Wie heißt das auf Deutsch. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 12 15 11 13 14 20 16 17 18 19 22 23 25 21 24 26 27 Wortschatzarbeit Ordnen Sie die Bilder den Wörtern zu. [ ] der Anzug [ ] die Badehose

Mehr

Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award

Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award Glamouröse Abendkleider beim Vorentscheid für den L.O.B. Sophisticated Fashion Award Bereits zum 8. Mal sucht der Leipziger Opernball das perfekte Abendkleid: modern, glamourös, besonders soll es sein.

Mehr

Und so begann die Idee eines Zweithundes zu reifen, sich zu verfestigen.

Und so begann die Idee eines Zweithundes zu reifen, sich zu verfestigen. Es war einmal...... in einem kleinen Dorf in Thüringen im Sommer des Jahres 2010. Mein Mann fragte mich "Wenn wir uns einen Welpen anschaffen, lernt er dann von Marek ein genauso toller Hund zu sein?",

Mehr

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei.

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. 東 京 Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. Mitte Mai hatte ich eine Woche Urlaub (vom Urlaub ) in Tokyo gemacht. Um Geld zu sparen bin ich nicht

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not!

Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF. www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Ihre ZUKUNFT Ihr BERUF www.kwt.or.at STEUERBERATUNG? Why not! Der Job Überall in Österreich suchen derzeit Steuerberatungskanzleien Nachwuchs. Vielleicht meinen Sie, Sie sind eigentlich für s Scheinwerferlicht

Mehr

Frühjahr Sommer. Solange der Vorrat reicht!

Frühjahr Sommer. Solange der Vorrat reicht! Frühjahr Sommer 20 12 Solange der Vorrat reicht! Liebe -Kundin, die Mode entwickelt sich weiter. Früher waren Schuhe nur die Begleiter des Outfits, heute sind sie manchmal sogar wegweisend. Oft stellt

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Bild-Quelle: http://www.goethe-hbh.hd.schule-bw.de von Pia-Kristin Waldschmidt Meine Schulzeit in der Goetheschule Mein Name ist Eva - Maria und als Mädchen

Mehr

Deutsch als. Leo SIGNATUR: 438.75. INHALT: Anna und. auch. Tel. +52 55 4445 4662

Deutsch als. Leo SIGNATUR: 438.75. INHALT: Anna und. auch. Tel. +52 55 4445 4662 Scherling, Theo: Der 80. Geburtstag Fremdsprache Stufe 1 (ab ISBN 978-3-12-606406-4; vormals ISBN 978-3-468-49748-3 INHALT: Das Au-pair-Mädchen Arlette verdreht allen den Kopf und vergisst beinahe den

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin. An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin Tel. 030 13 88 90 E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.de Kopie an Server: als-beweis@ufoworld.org Sehr geehrte Damen

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

MTC world of fashion Sehr geehrte Kunden des MTC,

MTC world of fashion Sehr geehrte Kunden des MTC, Sehr geehrte Kunden des MTC, Seien Sie dabei wenn wir zum Service Sonntag am 16.10.2011 wieder die Türen öffnen. Es erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot an Kollektionen für die kommende Herbst- und Wintersaison.

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Endlich ist es soweit! Wir sind vom 17. bis 24. September 2008 bei der Steubenparade in New York. Tägliche Berichte, Bilder und alles was die Altstädfäger im

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Viktor kommt nach Frankfurt

Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt Viktor kommt nach Frankfurt zum Ausmalen Das ist Viktor G. Feldberg. Seine Mutter, Frau Feldberg, und er sind gerade in Frankfurt angekommen. Der Umzug hat gut geklappt, und

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Welcome Package TORBE ÖHRICHT TORBE. ÖHRICHT Wedding Photography. Wedding Photography. Wir freuen uns auf Euren großen Tag

Welcome Package TORBE ÖHRICHT TORBE. ÖHRICHT Wedding Photography. Wedding Photography. Wir freuen uns auf Euren großen Tag Welcome Package Wir freuen uns auf Euren großen Tag Herzlichen Dank nochmal für Euren Auftrag und das damit entgegengebrachte Vertrauen in mich und meine Arbeit. In diesem Dokument will ich euch kurz einige

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

BACK. School 149, 95. Anzug. + Hemd + Krawatte. Aktion. Schulanfangs. nur für kurze Zeit. exklusiv für Stammkunden: Gutschein auf der Rückseite

BACK. School 149, 95. Anzug. + Hemd + Krawatte. Aktion. Schulanfangs. nur für kurze Zeit. exklusiv für Stammkunden: Gutschein auf der Rückseite Stigger Mode Imst BACK to School exklusiv für Stammkunden: Gutschein auf der Rückseite Schulanfangs Aktion nur für kurze Zeit WOMEN Damen MEN Herren JEANS Damen & Herren Anzug anthrazit oder schwarz +

Mehr

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are!

HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! HAPPY BIRTHDAY, WALL STREET INSTITUTE! 40 Jahr... Here we are! 1 Happy Birthday, Wall Street Institute. Happy Birthday Wall Street Institute feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Viel hat sich getan

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wo ist das Bild gemacht worden? Warum denkst du das? Welche Tageszeit ist es? Begründe deine Meinung. Was möchten die Mädchen kaufen? Warum wohl? 1. Viele

Mehr

POSTWURFSENDUNG TagesP FASHION NEWS. Ausgabe 2 / 2013 HERBST / WINTER 2013. Für Sie Gutscheine im Magazin

POSTWURFSENDUNG TagesP FASHION NEWS. Ausgabe 2 / 2013 HERBST / WINTER 2013. Für Sie Gutscheine im Magazin POSTWURFSENDUNG TagesP FASHION NEWS Ausgabe 2 / 2013 HERBST / WINTER 2013 Für Sie Gutscheine im Magazin Editorial Liebe Modebegeisterte, keine Bange, Sie brauchen Ihren Kleiderschrank nicht komplett auszumisten,

Mehr

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik -

Lyrikbändchen Klasse 9b. -Liebeslyrik - Lyrikbändchen Klasse 9b -Liebeslyrik - Mein Herz Es schlägt in meiner Brust. Jeden Tag, jede Nacht. Es ist das, was mich glücklich macht. Es macht mir Lust. Mein Herz, mein Herz. Es ist voller Schmerz.

Mehr

Unterstützte Beschäftigung

Unterstützte Beschäftigung Unterstützte Beschäftigung Ein Heft in Leichter Sprache. Die richtige Unterstützung für mich? Wie geht das mit dem Persönlichen Budget? Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung Impressum:

Mehr

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht.

Die Entscheidung. Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. Stefan Leichsenring Die Entscheidung Fischer hatte sich zu Wort gemeldet und erstattete Bericht. "Unsere Lage hat sich in den letzten Monaten eigentlich nicht verschlechtert, sie ist genauso schlecht wie

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

SUMMER SENSE. Mit GEWINN SPIEL PURE CHIC NEVER WITHOUT JEANS THE CITY ROMANCE. Weich und fl ießend. Der perfekte Denim-Look. Ein Hauch von Romantik

SUMMER SENSE. Mit GEWINN SPIEL PURE CHIC NEVER WITHOUT JEANS THE CITY ROMANCE. Weich und fl ießend. Der perfekte Denim-Look. Ein Hauch von Romantik spring summer 2011 D a s S c h u h m a g a z i n v o n PURE CHIC Weich und fl ießend NEVER OUT JEANS Der perfekte Denim-Look THE CITY ROMANCE Ein Hauch von Romantik SUMMER SENSE Mit GEWINN SPIEL P U R

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren

empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren MOBI KIDS Einsteigen bitte! Mit Vincent die VAG erleben. empfohlen für Kinder von 5 7 Jahren Hallo Kinder, bestimmt seid ihr schon mal mit euren Eltern oder Großeltern gemeinsam Bus, Straßenbahn oder U-Bahn

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen!

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! und tu dir etwas Gutes. Sing mit, blyb fit! 2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! für zwei Konzerte im Juni 2016 mit beliebten Liedern aus Film und Musical NEW

Mehr

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN

DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN DEINE LIEBEVOLLE BEZIEHUNG ANNEHMEN TELESEMINAR MIT LEA HAMANN LERNMATERIAL FÜR TEILNEHMER Hallo ihr Lieben, das Thema Beziehungen ist für uns alle ein Bereich, der sehr viel Heilung braucht. Lange Zeit

Mehr

Darf ich fragen, ob?

Darf ich fragen, ob? Darf ich fragen, ob? KB 3 1 Ergänzen Sie die Wörter. Wörter HOTEL AIDA D o p p e l z i m m e r (a) mit H l p n i n (b) ab 70 Euro! E n e i m r (c) schon ab 49 Euro. Unsere R z p t on (d) ist Ferienhaus

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Reisebericht Mario Förster 13.09.2014:

Reisebericht Mario Förster 13.09.2014: Reisebericht Mario Förster 13.09.2014: Bei meinem letzten Besuch im März 2014 im Public Shelter in Giurgiu reifte in mir der Gedanke, etwas für die Hunde zu tun. Die nicht optimalen Haltungsbedingungen

Mehr

VENTILATOREN Die Zeiten ändern sich

VENTILATOREN Die Zeiten ändern sich VENTILATOREN Die Zeiten ändern sich Begeben Sie sich auf eine Zeitreise mit MAICO Zertifiziert DIN EN ISO 9001 www.maico-ventilatoren.com 1976 Mit LICHTgeschwindigkeit an s Ziel Im Juli 1976 gelingt der

Mehr

3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann

3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann 3 lange, spannende und abwechslungs-reiche Jahre Meine Lehre zum Büro-Kaufmann Vorstellung Mein Name ist Reinhard Köbler. Ich bin 27 Jahre alt. Mir passiert es immer wieder, dass ich Buchstaben und Zahlen

Mehr

Nette "Großeltern" gesucht! Ein Herz für Kinder

Nette Großeltern gesucht! Ein Herz für Kinder EMSp Moutier Ecole de Maturité spécialisée mars 2013 Examen d'admission Allemand (45 minutes) Nom : Nette "Großeltern" gesucht! Ein Herz für Kinder Es müssen nicht immer die richtigen Omas und Opas sein,

Mehr

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn

Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn 1 Domvikar Dr. Michael Bredeck Paderborn Das Geistliche Wort Wachsam sein 1. Adventssonntag, 27.11. 2011 8.05 Uhr 8.20 Uhr, WDR 5 [Jingel] Das Geistliche Wort Heute mit Michael Bredeck. Ich bin katholischer

Mehr

Kleidung Was trage ich heute?

Kleidung Was trage ich heute? Was trage ich heute? 1. Versuchen gemeinsam mit anderen KursteilnehmerInnen die eigene zu beschreiben. Welche sstücke kennen Sie bereits? Welche kennen die anderen KursteilnehmerInnen? Beispiel: - Was

Mehr

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Wie ich in meinem 1. Bericht bereits erzählt habe, bin ich in Taischung (chinesisch Táizhong) in Taiwan. Meine erste Gastfamilie hat

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien TAUSCHEN STATT KAUFEN Wer keine Lust hat, viel Geld für Kleider auszugeben oder stundenlang durch Geschäfte zu ziehen, um etwas Passendes zum Anziehen zu finden, geht auf Kleidertauschpartys. Jeder, der

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

23. Dezember 2008 no. 15

23. Dezember 2008 no. 15 Infobrief von Ihr Lieben! 23. Dezember 2008 no. 15 Das Jahr ist schon fast wieder zu Ende. Vielleicht sind Sie noch damit beschäftigt, das eine oder andere für Weihnachten herzustellen oder basteln Sie

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Mein Auslandsjahr in Brasilien

Mein Auslandsjahr in Brasilien Mein Auslandsjahr in Brasilien (Bericht 1) Selma Pauline Jepsen D1810 Rotary Club Siegen Schloß -> D4760 Belo Horizonte-Oeste Nun bin ich schon seit etwas mehr als 3 Monaten hier in Belo Horizonte, im

Mehr

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO

TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO TEST DIAGNOSTYCZNY Z JĘZYKA NIEMIECKIEGO Wybierz jedną prawidłową odpowiedź a, b, c lub d. 1. Wie du? Thomas. a) heißen b) heiße c) heißt d) heiß 2. kommen Sie? Aus Polen. a) Wo b) Woher c) Wer d) Wohin

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen

Finden Sie eine. Instrument gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Gebärdensprache gelernt hat. Finden Sie eine Person, die Erste- Hilfe-Maßnahmen Kopiervorlage 36a: Lernen-Bingo B1, Kap. 36, Ü 1a Variante 1 Person, die ein deutsches Lied Person, die kochen Person, die ein Instrument gelernt hat. Person, die stricken Person, die Ski fahren Person,

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014

Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 2014 Mein Auslandspraktikum in Dublin 01.07.2014-25.08.2014 Vanessa Goethe-Färber MI123 04.11.2014 Bei der Vorbereitung hatten wir Unterstützung von den zuständigen Lehrern des OSZ Louise Schroeder Frau

Mehr

Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB.

Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB. Zugestellt durch Österreichische Post GENIESSEN SIE IHR ZUHAUSE WIE IHREN URLAUB. Praun & Partner bündelt Know-how, Erfahrung und Kompetenz rund um das Thema Sonnenschutz. Wir kennen die neuesten Entwicklungen

Mehr

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 1) Was für ein Mobiltelefon haben Sie? Ich besitze ein einfaches Handy zum Telefonieren und zum Schreiben von SMS. Das reicht mir völlig!

Mehr

Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR. 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt

Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR. 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt Familienname: Vorname: Matr.-Nr.: TEST DEUTSCH 1. JAHR Juni 2010 I. Setzen Sie das passende Verb ein: 1.) Er... jetzt zur Uni gehen. a.) dürft b.) musst c.) muss d.) wollt 2.) Sagen Sie bitte Ihrem Freund,

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Viele berühmte Modedesigner kommen aus Deutschland. Aber trotzdem sind die Deutschen nicht dafür bekannt, modisch zu sein. Wie ist die Beziehung der Deutschen zum Thema Mode wirklich? Wie leben

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Inhalt Einleitung 2 Teil 1: Das macht die gesetzliche Unfall-Versicherung 3 Teil 2: Warum gibt es den Aktions-Plan? 5 Teil 3: Deshalb hat die gesetzliche

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Kurzumfrage Spielt Weihnachten eine Rolle für Ihr E-Mail Marketing? Für Marketer hat die Saison der Winterfeiertage einen Sonderstatus. So jedenfalls die

Mehr