Amtliches Bekanntmachungsblatt der Hansestadt Wismar 18/ Jahrgang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Amtliches Bekanntmachungsblatt der Hansestadt Wismar 18/07 16. Jahrgang 06.10.2007"

Transkript

1 STADTANZEIGER Amtliches Bekanntmachungsblatt der Hansestadt Wismar 18/ Jahrgang Feierliche Einweihung des Nordostportals von St. Georgen Seit 1990 ist die Stadt mit Hilfe von zahlreichen Förderern und Stiftern dabei, die St.-Georgen-Kirche wieder aufzubauen. Der in Wismar geborene Bildhauer Karl-Hennig Seemann ist einer von ihnen. Er beschloss, das Portal für seine Kirche zu stiften. Etliche Entwürfe, Unterbrechungen durch andere Projekte und wiederholte Veränderungen ein Prozess über 11 Jahre begleiteten die Fertigstellung. Am Sonntag, dem 14. Oktober 2007, um Uhr wird das Nordostportal feierlich eingeweiht. Im Anschluss findet im Chor der Kirche eine Matinee statt. Babette Dorn, die Tochter von Professor Seemann, wird Fantasien und Variationen für Klavier zu Mozarts,,Don Giovanni spielen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Sitzplätze im Kurt-Bürger-Stadion saniert Neu und alt nebeneinander In dieser Ausgabe lesen Sie: Vor fünfundfünfzig Jahren wurde das Kurt- Bürger-Stadion an der Bürgermeister-Haupt- Straße eingeweiht. Mittlerweile hat der Zahn der Zeit seine Spuren an den Anlagen hinterlassen. Schrittweise wird jetzt das traditionsreiche Stadion wieder hergerichtet. Bereits im vergangenen Jahr wurde damit begonnen, Teile der Sitztribünen zu erneuern. Jetzt bieten 900 Sitzplätze den Besuchern Platz. Ebenso wurde das Dach der Tribüne saniert. Insgesamt hat die Hansestadt Wismar für diese Baumaßnahme aufgewendet. Als nächster Bauabschnitt ist die Sanierung des Marathontors vorgesehen. 12. Berufsinfobörse am 10. und 11. Oktober 2007 Am Mittwoch und Donnerstag, dem 10. und 11. Oktober 2007, präsentieren sich in den Veranstaltungshallen am Bürgerpark 64 Betriebe, Institutionen, Bildungsträger und Vereine, um Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen. Auf der gemeinsamen Infobörse für Berufsstarter der Hansestadt Wismar und des Landkreises Nordwestmecklenburg in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Schule & Wirtschaft stellen einzelne Firmen ihre Berufe vor. Zahlreiche Informationen über Ausbildungsdauer, Perspektiven, Zugangsvoraussetzungen, Praktika und vieles mehr stehen Interessierten zur Verfügung. Ebenfalls können Eltern im Forum Wie kann ich mein Kind bei der Ausbildungssuche unterstützen? an kompetente Experten Fragen stellen. Die Personalleiterin der Seehafen Wismar GmbH, Ausbildungsleiter der Egger Holzwerkstoffe sowie der Sparkasse NWM, Mitarbeiter der Berufsberatung Westmecklenburg, der Handwerkskammer Schwerin und andere werden daran teilnehmen und Fragen beantworten. Das Forum findet am Mittwoch, dem 10. Oktober, von bis Uhr sowie von bis Uhr im Haus des Gastes statt. Die Hallen sind an beiden Tagen von 9.00 bis Uhr geöffnet. Bürgerschaft (Seite 2) Angebot der Volkshochschule / Wismars erste Gemäldesammlung im Schabbellhaus (Seite 4) Bekanntmachungen / Ausschreibung (Seite 5) Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Nordwestmecklenburg zur Bestimmung der Fleischhygieneüberwachungsbezirke (Seite 8 und 9) Bauleitplanungen der Hansestadt Wismar (Seite 11) STADTANZEIGER / 23. JUNI 2001 Lieben Sie Rock n Roll? Am Sonntag, dem 14. Oktober, um Uhr gastiert ein 20-köpfiges Revue-Ensemble auf der Theaterbühne Wismar mit der ersten Musikrevue über die wahre Entstehung des Rock n Roll im neu arrangierten swingenden BigBand-Sound. Vor genau 50 Jahren fand das erste Rock-and-Roll-Konzert auf europäischem Boden statt natürlich mit Bill Haley und Hits Comets. Außer Rand und Band, die deutsche Version des ersten Rock-and-Roll-Films (natürlich mit Bill Haley), lief monatelang in den deutschen Kinos. Und der Titel machte Programm: Tausende strömten in die Kinos und gerieten tatsächlich außer Rand und Band. Rock Around the Clock, See You Later Alligator, Shake Rattle & Roll- Skinny-Minnie, Tutti Frutti und viele andere Welthits des Swing, Blues, Hilbilly & Rock n Roll mit einem 20-köpfigen Big-Band- Ensemble. Karten erhalten Sie im Theater Wismar unter: (03841) sowie an allen bekannten Vorverkaufskassen. ICH UNTERSTÜTZE DIE BÜRGERSTIFTUNG, weil ich von Anfang an die Idee einer Bürgerstiftung großartig fand. Inzwischen hat die Bürgerstiftung eine breite Zustimmung in der Wismarschen Bevölkerung gefunden, sodass mir die Mitarbeit viel Freude bereitet. Werner Innecken Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar SPENDEN AUCH SIE Sparkasse Mecklenburg-Nordwest BLZ Konto Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar STADTANZEIGER Die nächste Ausgabe erscheint am 20. Oktober

2 BÜRGERSCHAFT Beschlüsse der 35. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar am 27. September 2007 Personelle Veränderungen in den Ausschüssen Kinder- und Jugendhilfeausschuss Grit Bernitt scheidet aus persönlichen Gründen zum 1. Oktober 2007 als Mitglied des Ausschusses aus. Die Kleine Liga der freien Wohlfahrtsverbände wurde gebeten, einen neuen Vorschlag zu unterbreiten. Haushaltssicherungskonzept Das Haushaltssicherungskonzept der Hansestadt Wismar für die Jahre 2007/2008 wurde beschlossen. Entsprechend der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg- Vorpommern musste die Bürgerschaft diesen Beschluss fassen, weil der Haushaltsausgleich nicht erreicht werden konnte. Die 1. Nachtragshaushaltssatzung der Hansestadt Wismar vom 30. August 2007 weist ein Defizit von 4,6 Mio auf. Ziel des Haushaltssicherungskonzeptes ist es, den Verwaltungshaushalt in den kommenden Jahren auszugleichen. Das soll durch eine kontinuierliche Aufgabenkritik, eine konsequente Ausgabendisziplin und die maximale Ausschöpfung aller Einnahmequellen erreicht werden. Die Konsolidierungsmaßnahmen betreffen auch den Vermögenshaushalt. Das Haushaltssicherungskonzept ist dem Innenministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern vorzulegen. Städtebaufördermittel für 2008 Der Antragstellung von Städtebaufördermitteln für das Programm 2008 für die städtebauliche Gesamtmaßnahme Altstadt Wismar, für die städtebauliche Gesamtmaßnahme Friedenshof, für die städtebauliche Gesamtmaßnahme Lübsche Burg, für das Gebiet Wismar Ost in das Programm Die soziale Stadt und die Bewerbung zur Aufnahme von Einzelmaßnahmen in der Gesamtmaßnahme Altstadt Wismar in die Initiative ZukunftsStandorte für das Programm 2008 auf der Grundlage der Kosten- und Finanzierungsübersicht in der Gesamthöhe von wurde zugestimmt. Die Finanzhilfen des Bundes und des Landes für städtebauliche Sanierungsmaßnahmen und das Stadtumbauprogramm (Stadtumbau Ost) werden jährlich durch die Aufstellung der Städtebauförderungsprogramme vergeben. Gemäß der Städtebauförderungsrichtlinien des Landes Mecklenburg- Vorpommern ist der Förderantrag für das Programmjahr 2008 beim Ministerium für Arbeit und Bau zu stellen. Der Eigenmittelanteil der Hansestadt Wismar beträgt derzeit beim Denkmalschutzprogramm 20 Prozent, bei der Initiative Zukunfts- Standorte 25 Prozent und bei allen übrigen Städtebauförderprogrammen 33,3 Prozent. Vorbehaltlich der Bewilligung, erhält die Hansestadt Wismar im Jahre 2008 Städtebaufördermittel in Höhe von Wallensteinwasserweg Die Bürgerschaft befürwortete die Realisierung des Projektes der Schaffung einer schiffbaren Verbindung zwischen dem Schweriner Außensee und der Hansestadt Wismar (Wallensteinwasserweg). Beschlüsse in nicht öffentlicher Sitzung Vergabe von Bauleistungen Die Bauleistung Regen- und Schmutzwasserableitung im Amselweg in der Hansestadt Wismar wurde an die Firma Groth & Co. Bauunternehmung GmbH, Rostock, mit einer Bruttoangebotssumme von ca. 275 T vergeben. Den Auftrag in Höhe von ca. 396 T für die weitere Rekonstruktion der Rudolf-Breitscheid-Straße / Lübsche Straße, 4. Teilabschnitt, 1. BA, für den Straßenbau, die Beleuchtung und die Entwässerung erhielt die Firma EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH in Kavelsdorf bei Rostock. Termine der planmäßigen Sitzungen der Ausschüsse und der Bürgerschaft im Monat Oktober 2007 Ausschuss für Kultur, Sport und Bildung 1. Oktober, Uhr, Musikschule, Turnplatz 5 Verwaltungsausschuss 1. Oktober, Uhr, Rathaus, Raum 28 Bauausschuss 8. Oktober, Uhr, Bürocenter, Kopenhagener Straße, Raum 234 Ausschuss für Gesundheit und Soziales keine Sitzung Betriebsausschuss für den Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb keine Sitzung Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe keine Sitzung Finanz- und Liegenschaftsausschuss 10. Oktober, Uhr, Großschmiedestraße 11 17, Raum 22 Sanierungsausschuss 11. Oktober, Uhr, BauGrund, Hinter dem Chor 9, Beratungsraum Rechnungsprüfungsausschuss (nicht öffentlich) 18. Oktober, Uhr, Großschmiedestraße 11 17, Raum 22 Kinder- und Jugendhilfeausschuss 22. Oktober, Uhr, Rathaus, Raum Sitzung der Bürgerschaft 25. Oktober, Uhr, Rathaus, Bürgerschaftssaal Notwendige Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Die Termine, die Tagesordnungen und weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der Hansestadt Wismar / Bürgerschaft. Sprechzeiten der Fraktionen der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar SPD-Fraktion Rathaus Raum 306 Telefon: Sprechzeiten: Dienstag, Uhr CDU-Fraktion Rathaus Raum 309 Telefon: Sprechzeiten: Dienstag, Uhr Fraktion DIE LINKE. Rathaus Raum 311 Telefon: Sprechzeiten: Dienstag, Uhr Fraktion Liberale Liste FDP Rathaus Raum 308 Telefon: Sprechzeiten: Dienstag, Uhr Fraktion Die Neuen GBJ Rathaus, Raum 310 Telefon: Sprechzeiten: Donnerstag, Uhr 2 STADTANZEIGER / 06. OKTOBER 2007

3 ANZEIGEN Ausbildung 2008 (v. l.) Claus-Peter Wien, Katharina Knothe, Sarah Niemann, Jenny Schwaß und Antje Schrenck (3. Lehrjahr) Wir sind dabei: Bewerbt euch jetzt für die Berufsausbildung in der Sparkasse. Sparkasse Mecklenburg-Nordwest Sie haben die Realschule bzw. das Abitur absolviert und suchen einen attraktiven Lehrberuf mit abwechslungsreichem Alltag, in dem Aufgeschlossenheit, verkäuferisches Talent und Spaß im Umgang mit Menschen gefragt sind? Dann bewerben Sie sich bis zum bei der Sparkasse Mecklenburg- Nordwest, Personalabteilung, Mecklenburger Str. 9, Wismar. Nähere Infos auch im Internet unter Ingrid s Wäschetruhe Betreutes Wohnen durch den ASB Wohnungen in Wismar zu vermieten Rabenhof großzügige und barrierefreie 1- und 2-Raum-Wohnungen ca. 41 bis 66 m 2 Wohnfläche, Einbauküche, Balkon, Bad mit Dusche, Fahrstuhl, PKW-Stellplatz möglich Ansprechpartnerin: Frau Doll-Kulzer Tel.: / von Lewinski IMMOBILIEN WERBEN im ACHTUNG! Ab sofort Räumungsverkauf 20 bis 50 % Rabatt auf alle Teile ABC-Straße 7 in Wismar STADTANZEIGER Einzelnachhilfe zu Hause qualifi zierte Nachhilfelehrer für alle Fächer z. B. Mathe, Deutsch, Englisch usw. Nachhilfeinstitut abacus-nachhilfe.de Hanse-Druck Wismar GmbH Druckerzeugnisse aller Art Mecklenburger Straße 28a Tel.: Fax: hilft beim Verkaufen! Gasthaus Lübsche Thorweide Gastronomie in Wismar Wir empfehlen: Frische Kutterscholle dazu knusprige Bratkartoffeln und Salat 8,90 SONNTAGS-BRUNCH-BÜFETT jeden Sonntag und an Feiertagen Uhr (auch am 3. Oktober 2007) Es erwarten Sie: ein Glas Sekt zum Empfang, Kaffee, Mineralwasser und Säfte (soviel Sie mögen) ausgewählte deutsche und italienische Vorspeisen und Hautpgerichte, verschiedene Eisspezialitäten und Desserts. Erwachsene: 14,90 Kinder von 6 bis 12 Jahren: 7,50 VERANSTALTUNGSTIPP Samstag, 27. Oktober 2007, Uhr KEIMZEIT. Tour nach Singapur. LIVE in der Alten Reithalle Kartenvorverkauf ab sofort bei uns und in der Tourist-Information I Bürgermeister-Haupt-Str. 46 I Tel.: (03841) I Fax: FENSTER- UND TÜRENBAU GMBH Wintergarten- Vielfalt Finanzieren leicht gemacht! Zum Dock 2 Tel.: / Fax: / www. wwg-fenster.de Kommen Sie in unsere Ausstellung. Jetzt auch Samstag geöffnet: bis Uhr

4 FREIZEIT & BILDUNG Wismars erste Gemäldesammlung das Legat des Franz Briesemann Neue Ausstellung im Schabbellhaus Herausragende Gemälde des 16. bis 18. Jahrhunderts sammelte der Rittergutsbesitzer Franz Briesemann im 19. Jahrhundert und vermachte diese Sammlung testamentarisch 1891 der Stadt Wismar. Zwar besaß die Stadt bis dahin verschiedene Gemälde insbesondere lokaler und regionaler Künstler. Mit der Briesemannschen Sammlung aber kam sie erstmals in den Besitz einer eigenständigen Gemäldesammlung, die auch die Frage nach der Präsentation in einem städtischen Museum stellte. Ein Teil der Briesemannschen Sammlung ist im Wismarer Rathaus seit langem ständig präsent, der größere Teil der Sammlung war jedoch in den vergangenen Jahren überwiegend in Magazinen untergebracht und damit vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen. Neue Forschungen an der Freien Universität Berlin sowie am Institut national d histoire de l art in Paris zu einzelnen Gemälden der Briesemannschen Sammlung brachten in den vergangenen Jahren z. T. überraschende Erkenntnisse zu Künstlern und Bildthemen einzelner Werke. Die neue Ausstellung im Schabbellhaus macht nun mit der Geschichte der Sammlung und ihren Werken bekannt. Zugleich bildet die Präsentation der Briesemannschen Sammlung im Schabbellhaus den letzten Baustein der damit vollständig überarbeiteten Dauerausstellung im Stadtgeschichtlichen Museum, die unter dem Obertitel Wismarer Geschichte(n) von Störtebeker bis Dornier nunmehr einen Überblick über Wismarer Geschichte und Kultur vom 13. bis 20. Jahrhundert bietet. Die Ausstellung Wismars erste Gemäldesammlung das Legat des Franz Briesemann wurde am Freitag, dem 28. September 2007, mit einer Einführung von Museumsdirektorin Béatrice Busjan im Schabbellhaus eröffnet. Kleine Zeitreise durch Wismars Geschichte Literarischer Abend im Zeughaus Wismarer Gesichter heißt das 100 Seiten starke Taschenbuch, das es seit gut einem Jahr in den Wismarer Buchhandlungen gibt, mittlerweile in der zweiten Auflage. Liebevoll aus der Sicht einer Frau, so die eigenen Worte der Autorin Nicole Hollatz, ist sie an die Geschichte der Stadt herangetreten. Die 28-jährige Journalistin aus der Hansestadt hat Menschen aus Wismars Geschichte porträtiert. Kein Geschichtsunterricht, sondern Geschichten, darin sieht sie selbst den Unterschied zu anderen Wismarbüchern. Denn das sei typisch Journalistin, sie hat versucht, die trockene Geschichte, die Daten, Zahlen und Fakten, mit Leben zu erfüllen. Die Leser sollen den Menschen hinter der Geschichte näher kennen lernen. Kein historischer Abriss, keine Fußnoten, kein Quellenverzeichnis, sondern Geschichte für das abendliche Lesevergnügen. Mit dicken Socken, Rotwein und Schokolade. Am 8. Oktober lädt Nicole Hollatz zusammen mit dem Bibliotheksförderverein und der Stadtbibliothek Wismar zur zweiten Lesung nach der ausverkauften Premiere vor gut einem Jahr ein. Die Lesung beginnt um Uhr im Zeughaus, der Eintritt ist frei. Natürlich wird Nicole Hollatz auch gerne signieren. Öffnungszeiten der Bibliothek Montag bis Freitag Samstag von bis Uhr von bis Uhr Ulmenstraße 15, Zeughaus, Telefon: (03841) Angebot der Volkshochschule Vortrag von Wolfgang Templin am 17. Oktober 2007 in Wismar zum Thema Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in den neuen Bundesländern Der 1948 in Jena geborene Wolfgang Templin studierte Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine vierjährige Tätigkeit als Inoffizieller Mitarbeiter des Ministe riums für Staatssicherheit beendete er Als er 1983 aus der SED austrat, folgten unmittelbar darauf seine Entlassung als wissenschaftlicher Mitarbeiter sowie die Verhängung eines Berufsverbots als Sozialwissenschaftler und Bibliothekar. Kurz nach seiner Verhaftung 1988 wurde er zusammen mit seiner Familie in die Bundesrepublik abgeschoben. Nach seiner Rückkehr im November 1989 nahm Wolfgang Templin als Vertreter der Initiative für Frieden und Menschenrechte am Runden Tisch teil gründete er u. a. mit dem Neuen Forum die Partei Bündnis 90. Wolfgang Templin veröffentlichte zahlreiche Artikel und Aufsätze zur DDR-Geschichte, zum deutsch-deutschen Vereinigungsprozess, zur aktuellen EU-Erweiterung und zu Fragen der deutsch-polnischen Beziehungen. Am Mittwoch, dem 17. Oktober 2007, um Uhr findet ein Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde zum Thema Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in den neuen Bundesländern mit Wolfgang Templin in der Volkshochschule statt. In dieser Veranstaltung soll es neben einer Bestandsaufnahme um Möglichkeiten und Wege gehen, sich fremdenfeindlichen Denkmustern und rassistisch motivierter Gewalt entgegenzustellen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in Kooperation mit der Konrad- Adenauer-Stiftung und dem Bildungswerk Schwerin statt. Um vorherige telefonische Anmeldung wird jedoch gebeten. Anmelden können Sie sich in der Volkshochschule Badstaven 20 Tel.: ( ) , Fax: Web: sowie im Bürger-Büro Mo. bis Fr., 8.00 bis Uhr und Sa., 9.00 bis Uhr. Freie Plätze am Fachgymnasium Wismar sofortiger Einstieg in Klasse 11 noch möglich Obwohl vor drei Wochen das neue Schuljahr am Fachgymnasium bereits begann, können noch einige Plätze für Spätentschlossene vergeben werden. Realschulabsolventen des letzten Schuljahres haben die Möglichkeit, sofort in diesen Bildungsgang einzusteigen. Ziel dieses Bildungsganges ist es, nach dreijährigem Vollzeitunterricht die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) zu erlangen. Nach zwei Jahren kann der schulische Teil der Fachhochschulreife bestätigt werden, der vielen Absolventen bessere Chancen auf eine attraktive Berufsausbildung eröffnet. Der Unterricht (36 Wochenstunden) erfolgt im Klassenverband. Die allgemeinbildenden Fächer sind Deutsch, Englisch, eine zweite Fremdsprache für Anfänger oder Fortgeschrittene, Geschichte, Philosophie, Mathematik, Physik, Biologie oder Chemie, Informatik und Sport. Darüber hinaus können die Schüler zwischen zwei spezifischen Fachrichtungen wählen: Wirtschaft oder Technik. Für Nachfragen steht Frau Tamme, Koordinatorin für das Fachgymnasium, unter der Telefonnummer (03841) zur Verfügung. Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Schule: Bildungsgang Fachgymnasium. 4 STADTANZEIGER / 06. OKTOBER 2007

5 BEKANNTMACHUNGEN / AUSSCHREIBUNG Tagung der David-Mevius-Gesellschaft im Oktober 2007 in Wismar: Pommersche Rechtsgeschichte & Wismarer Stadtgeschichte 26. Oktober, Uhr, Alte Löwenapotheke, Bademutterstraße 2: Buchvorstellung Nils Jörn, Diana Steinbrenner: Ein gutes Bier ist die beste Medizin und andere Weisheiten aus Wismars Schwedenzeit mit Bier, Wein, Snacks und anderen Feinden wissenschaftlicher Arbeit 27. Oktober, 9.00 Uhr, St. Nikolai, Mevius-Epitaph: Fortschritte bei der Restaurierung des Mevius-Epitaphs Restaurator Andreas Mieth, Kunsthistoriker Detlef Witt 9.30 bis Uhr, St. Nikolai, Winterkirche: Neues aus der Mevius-Forschung 9.30 bis Uhr: Christoph Schmelz, David Mevius und der Grundsatz De collisione legum bis Uhr: Ernst Holthöfer, Zum Codex Mevianus bis Uhr: Diskussion bis Uhr: Kaffeepause Aus der Werkstatt des Rechtshistorikers bis Uhr: Kai Woellert, David Mevius Commentarius von Wucherlichen Contracten ein Beispiel von Jurisprudenz als angewandte Wissenschaft in Umbruchzeiten bis Uhr: Inken Schmidt-Voges, Friedensbildung. Das juristische Wissen um Frieden im Alten Reich und in Schweden um 1600, eine Projektskizze bis Uhr: Diskussion bis Uhr: Mittagspause bis Uhr: Mitgliederversammlung der Mevius-Gesellschaft Pommersche Rechtsgeschichte bis Uhr: Per Nilsen, Der Pommersche Obersachwalt bis Uhr: Diskussion bis Uhr: Nils Jörn / Pawel Gut, Buchvorstellung Bd. 2 der Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft: Pommersches Hofgericht Uhr, Zeughaus Öffentlicher Abendvortrag gemeinsam mit der Deutsch-Schwedischen gesellschaft Wismar e.v. Jana Zimdars, Wismar als schwedische Garnisonsstadt 28. Oktober, Uhr, St. Nikolai Benefizkonzert mit Barockmusik zur Erhaltung des Mevius-Epitaphs Liebhaberorchester Mecklenburg-Vorpommern Sprechstunden für Schwerhörige und Ertaubte Das Kompetenzzentrum für Menschen mit Hör- und Sehbehinderungen des Vereins Haus der Begegnung Schwerin bietet kostenfreie Beratung für Hörbehinderte an. Wir sind am Montag, dem 8. Oktober 2007, in der Zeit von Uhr bis Uhr für Sie da. Kommen Sie zu uns, wenn Sie Hilfe benötigen bei: der Durchsetzung von Ansprüchen bei den zuständigen Kostenträgern, Fragen zu Hilfsmitteln, der Formulierung von Anträgen und Widersprüchen und allgemeinen Alltagsproblemen. Sie finden uns in der ABC-Straße 6 im Treffpunkt Altstadt Ansprechpartner: Sandra Kort, Telefon: (03841) Tag der offenen Tür Die Seeblick-Grundschule in Wismar lädt am Sonnabend, dem 13. Oktober 2007, von bis Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Zukünftige Schulanfänger, aber auch alle, die sich für unsere Räumlichkeiten und unser Schulprofil interessieren, sind herzlich eingeladen. Es gibt viel zu besichtigen, Kinder können spielen und basteln, für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Kolleginnen beantworten gern Ihre Fragen. Stellenausschreibung Die Stadtverwaltung der Hansestadt Wismar schreibt zum 1. März 2008 folgende Stellen aus: Anwärter / Anwärterin im Vorbereitungsdienst des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes (Brandmeisteranwärter/in) Ausbildungsdauer: 22 Monate Voraussetzungen: Gesetzliche Voraussetzungen gemäß 8 Landesbeamtengesetz Mecklenburg-Vorpommern In das Beamtenverhältnis darf nur berufen werden, wer 1. Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes ist oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt, 2. die Gewähr dafür bietet, dass er jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und die Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern eintritt, 3. die gesetzliche Altersgrenze ( 44) noch nicht erreicht hat und 4. in persönlicher, gesundheitlicher und fachlicher Hinsicht geeignet ist. Realschulabschluss oder erfolgreicher Hauptschulabschluss mit anschließender förderlicher Berufsausbildung oder Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis von mindestens zwei Jahren oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstandsnachweis Abgeschlossene Berufsausbildung in einem dem Feuerwehrdienst dienlichen Beruf und mindestens zwei Jahre lang hauptberufliche Ausübung einer praktischen Tätigkeit, durch die gründliche Vorkenntnisse der Laufbahn erworben worden sind. Bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Bundeswehrdienst oder Wehrersatzdienst Der Bewerber muss den Anforderungen des Feuerwehrdienstes gesundheitlich und körperlich gewachsen sein. Besitz einer Fahrerlaubnis mindestens der Klasse B Besitz des Deutschen Schwimmabzeichens mindestens in Bronze und Höchstalter am Einstellungstag: 28 Jahre Die üblichen aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf mit Darstellung des beruflichen Werdegangs, Zeugnisse, Führungszeugnis, Qualifikationsnachweise etc.) sind bis zum 1. November 2007 (Poststempel) zu richten an: Die Bürgermeisterin Hauptamt, Aus- und Fortbildung Kennziffer 14/2007 PF Wismar Broschüre Gastgeber, Gastronomie und Freizeit in und um Wismar 2008 in Vorbereitung Die Hansestadt Wismar, Amt für Wirtschaft und Tourismus, TourismusZentrale, gibt auch für die kommende Saison die Broschüre Gastgeber, Gastronomie und Freizeit in und um Wismar 2008 mit Eintragungen von Hotels, Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Gästezimmern sowie Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen heraus. Alle Unternehmen und Privatpersonen, die an einer kostenpflichtigen Eintragung in dieser Publikation interessiert sind, werden gebeten, sich bis spätestens 30. Oktober 2007 zu melden beim: Verlag Koch & Raum Wismar OHG Dankwartstraße 22 Telefon: / Fax: STADTANZEIGER / 06. OKROBER

6 ANZEIGEN Angebote, die auch für Sie interessant Wobau gut und sicher wohnen Bei uns können Sie sich zu Hause fühlen! S Älter werden in einer Wohnung der Wohnungsbaugesellschaft Wismar? Kein Problem! Wir bieten unseren älteren Mietern einen besonderen Service: Hausnotruf und Pflege, technische Hilfsmittel und Wohnungsanpassung, Haushaltshilfen, Beratung Damit niemand allein bleiben muss! WOHNUNGSBAU-GESELLSCHAFT mbh DER HANSESTADT WISMAR JURI-GAGARIN-RING 55, WISMAR Tel.: Rettungsdienst Katastrophenschutz Behindertenfahrdienst und Arbeiter-Samariter-Bund Essen auf Rädern Helfen ist unsere Aufgabe! Sozialstation Kindertagesstätte Geschäftsstelle Schatterau 25a Betreutes und altersgerechtes Wohnen Telefon: KISS Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Telefax: Internet: Schmidt Hörakustik Martina Schmidt Hörgeräte-Notdienst Hausbesuche Kleinreparatursofortdienst Großschmiedestraße Tel./Fax: Liebe Leserinnen und Leser des Stadtanzeigers, wir haben für Sie auf diesen beiden Seiten interessante Angebote aus den verschiedensten Branchen unserer Werbepartner zusammengestellt. Nutzen Sie die umfangreichen Leistungen und Produkte der Einzelhandelsund Dienstleistungsunternehmen in Wismar und Umgebung! Hörgeräte Optoplast Batterien Zubehör Öffnungszeiten: Montag bis Freitag Uhr und Uhr MITGLIED DER QUALITÄTSGEMEINSCHAFT PFLEGE DIAKONIEWERK IM NÖRDLICHEN MECKLENBURG GEMEINNÜTZIGE GMBH Wohnhof ãschwarzes KlosterÒ Seniorenpß egeheim Tagespß ege Mecklenburger Straße 36 Alten- und Krankenpflege soziales Training Fahrdienst Beratung der Angehörigen Katersteig 2a 2c, Tel.: Fax: Tel.: Fax: Diakonie-SOZIALSTATION Mecklenburger Straße 38 Haushaltshilfe Familienpflege Tel.: Pflegehilfsmittelverleih Fax: Beratung Mahlzeitendienst SeniorenbegegnungsstŠtte Mecklenburger Str. 36 Tel.: HŠusliche Kranken- und Altenpflege in Wismar Seniorenpß ãst. MartinÒegeheim Papenstraße 2e, Tel.: Fax: Wir betreuen und fördern pflegebedürftige Menschen Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Werbung Brunhild Fillbrandt Tel.: DES DIAKONISCHEN WERKES MECKLENBURG e.v. Auf der diesjährigen Hanseschau stellten Martina Schmidt (rechts) und Mitarbeiterin Heike Kreimann ihre Dienste rund ums bessere Hören vor. Besser hören ist eine Lebensqualität Kompetente Beratung ist das A und O, wenn es darum geht, Abhilfe bei Hörproblemen zu schaffen. Dabei ist die erste Anlaufstelle für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen, aber auch für Menschen, die ihr Gehör schützen wollen, der HNO-Arzt oder ein Hörgeräte akustiker. Das Wismarer Unternehmen Schmidt-Hörgeräteakustik bietet bereits seit elf Jahren seine Dienste rund ums bessere Hören an. Neben dem breit gefächerten Angeboten an Hörsystemen werden von den Fachkräften in der Großschmiedestraße 41 bis 43 ebenfalls ein umfangreiches Zubehör angeboten. Dieses reicht von Batterien, Reinigungsmitteln und Trockengeräten über Schwimm- und Gehörschutz bis hin zu Telekommunikationsgeräten und Weckern für Schwerhörige. Neben einem 24-Stunden- Notdienst, dem einzigen otoplastischen Labor in Wismar, modernster Mess- und Prüftechnik gehören zum Service von Schmidt-Hörakustik ebenfalls Hausbesuche. Informationen zum Versorgungsablauf, zur Kostenübernahme durch die Krankenkassen, zum Leistungsspektrum neuer Hörgeräte sowie zum Umgang mit der Hörgerätetechnik erhalten Sie im Hause Schmidt-Hörakustik bei einem ausführlichen Beratungsgespräch.

7 sein können Machen Sie mit!!!! am 10. Oktober 2007 um Uhr bei einer Weinprobe mit Livemusik des Duos Mario und mit Überraschung. Eintritt: 12,00 Euro inkl. 1 Prosecco und Snacks Um Reservierung wird gebeten. Ristorante Pizzeria La Locanda Frische Grube 31 Tel.: Handy: Ü-30-Tanzabend Livemusik mit der Wismar-Rockband O & U Stuth R aumausstattung GmbH Dankwartstraße 40 Tel.: Oktober ANZEIGEN Einlass: Uhr 2007 Beginn: Uhr Restaurant Zum Weißen Stein mit Antikverkauf Am Weißen Stein 1a Wismar Tel: Unsere neue Herbst-Winter-Kollektion Stoffe, Tisch- und Platzdecken, Kissen, Schlafdecken, Vasen, Kerzenständer u.v. m. Kombinieren Sie nach Lust & Laune. Wir beraten Sie gerne. KOSMETIK-SALON Massagen Körperbehandlungen medizinische Fußpflege kostenlose Kosmetikberatung IHR APOTHEKER INFORMIERT HANSA-APOTHEKE seit 49 Jahren in Wendorf... Inh. Michael Gronau Kompetent durch 27-jährige Erfahrung in der Kranken- und Altenpflege Wir haben uns spezialisiert auf Inkontinenzversorgung (Blasenschwäche und Stuhlinkontinenz). SPEZIELLE LEISTUNGEN Musterabgabe diskrete Beratung, auch bei Ihnen zu Hause Abrechnungsfragen kostenlose Lieferung auf Wunsch Komplettsortimente zu günstigen Preisen Wir messen auch Kompressionsstrümpfe und Bandagen an! Ihre Ansprechpartnerinnen sind Frau Neumann und Frau Petersen. Öffnungszeiten: Mo., Di., Do Uhr Mi., Fr Uhr Sa Uhr Platter Kamp Wismar Tel.: 0174 / Lübsche Straße Wismar Tel.: Fax: Partnerapotheke der Firma Hartmann. Auto-Lack und Beulen-Service kleine Reparaturen zu kleinsten Preisen bei Ihnen zu Hause Büro: Schweriner Straße Wismar (Einfahrt Hotel Willert) Mobil: Tel.: / BBW BusBetriebe Wismar GmbH Gewerbegebiet Kritzow/Wismar-Ost Rüggower Weg Kritzow Telefon: Fax: Omnibusfahrten nach Stettin Oktober, November und Dezember 2007 Werte Fahrgäste! Fahren Sie mit den BusBetrieben Wismar GmbH zum Einkaufen in die Republik Polen auf die Märkte bei Stettin. An folgenden Tagen fahren Busse nach Stettin: am Samstag, dem 13. und 27. Oktober 2007 am Samstag, dem 10. und 24. November 2007 am Samstag, dem 08. Dezember 2007 Fahrplan: 5.15 Uhr ab Haltestelle Seebad Wendorf 5.25 Uhr ab Haltestelle Sporthalle 5.30 Uhr ab Haltestelle Bahnhof 5.35 Uhr ab Haltestelle Philosophenweg / Kagenmarkt 5.40 Uhr ab Haltestelle II. Wendung / Dargetzow Bei Bedarf werden zwischen den o. g. Haltestellen weitere angefahren sowie Hst. Friedenshof/Wendeschleife und weitere Orte im Landkreis. Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen Buchungen und Anfragen sind schriftlich oder telefonisch unter der Ruf-Nr von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr bis Uhr möglich. Ihre BusBetriebe Wir freuen uns auf Ihre Bestellung. Wismar GmbH

8 AMTLICHE BEKANNTMACHUNG Amtliche Bekanntmachung des Landkreises Nordwestmecklenburg Auf der Grundlage des 2 Abs. 2 des Ersten Ge - setzes zur Ausführung des Fleischhygienegesetzes und des Geflügelfleischhygienegesetzes (AG FlHG) vom 19. Juli 1994 (GVOBl. M-V 761) werden im Landkreis Nordwestmecklenburg die Fleischhygieneüberwachungsbezirke ( Fleischbeschaubezirke ) mit Wirkung vom 1. Oktober 2007 wie folgt bestimmt: Überwachungsbezirk 6 Gemeinde Lübstorf Gemeinde Seehof Gemeinde Alt Meteln Gemeinde Zickhusen Gemeinde Klein Trebbow Überwachungsbezirk 7 Gemeinde Badow Gemeinde Perlin Gemeinde Pokrent Gemeinde Renzow Gemeinde Krembz Gemeinde Rögnitz Gemeinde Gottesgabe Gemeinde Pingelshagen Gemeinde Dragun Gemeinde Brüsewitz Gemeinde Cramonshagen Gemeinde Dalberg-Wendelstorf Gemeinde Grambow Gemeinde Mühlen Eichsen Gemeinde Lützow Gemeinde Veelböken Überwachungsbezirk 11 Gemeinde Roggendorf Gemeinde Kneese Gemeinde Dechow Stadt Gadebusch Gemeinde Carlow Gemeinde Holdorf Gemeinde Köchelstorf Gemeinde Nesow Stadt Rehna Gemeinde Vitense Gemeinde Wedendorf Gemeinde Königsfeld TA DVM Joachim Schröder Hegehof 4, Lübstorf, Telefon: (03867) 2 93 TÄ Katrin Ringelmann Draguner Weg 26, Brüsewitz, Telefon: (038874) TÄ Katrin Ringelmann Draguner Weg 26, Brüsewitz, Telefon: (038874) TA DVM Joachim Schröder Hegehof 4, Lübstorf, Telefon: (03867) 293 TÄ DVM Undine Schröter Dorfstraße 3, Benzin, Telefon: (038872) TA DVM Hans-Peter Holst Dorfstraße 17, Nesow, Telefon: (038872) Überwachungsbezirk 12 Stadt Schönberg Gemeinde Groß Siemz Gemeinde Lockwisch Gemeinde Lüdersdorf Gemeinde Niendorf Gemeinde Roduchelstorf Gemeinde Groß Molzahn Gemeinde Schlagsdorf Gemeinde Thandorf Gemeinde Utecht Gemeinde Rieps Stadt Dassow Gemeinde Selmsdorf Gemeinde Grieben Gemeinde Menzendorf Gemeinde Papenhusen 8 STADTANZEIGER / 06. OKTOBER 2007 TA DVM Hans-Heinrich Burmeister Lübecker Straße 8, Schönberg, Telefon: (038828) TA Carsten Schmoldt Im Kaiser 10, Klütz, Telefon: (038825) Überwachungsbezirk 14 Gemeinde Damshagen Gemeinde Hohenkirchen (OT Niendorf, Wahrstorf, Wohlenhagen) Stadt Klütz Gemeinde Moor-Rolofshagen Gemeinde Ostseebad Boltenhagen Gemeinde Kalkhorst Überwachungsbezirk 15 Stadt Grevesmühlen Gemeinde Bernstorf Gemeinde Börzow Gemeinde Hanshagen Gemeinde Mallentin Gemeinde Plüschow Gemeinde Roggenstorf Gemeinde Rüting Gemeinde Testorf-Steinfort Gemeinde Upahl Gemeinde Warnow TA Carsten Schmoldt Im Kaiser 10, Klütz, Telefon: (038825) TA Dr. Torsten Rieckhof Dorfstraße 19, Klütz / OT Goldbeck, Telefon: (038825) TA Dr. Detlev Romeyke Dorfstraße 22a, Grevesmühlen / Degtow, Telefon: (03881) TA Dr. Torsten Rieckhoff Dorfstraße 19, Klütz / OT Goldbeck, Telefon: Überwachungsbezirk 17 Gemeinde Barnekow Gemeinde Gägelow Gemeinde Hohenkirchen (OT Alt Jassewitz, Beckerwitz, Gramkow, Hohen Wieschendorf, Hohenkirchen, Manderow, Neu Jassewitz) Gemeinde Zierow TA Dr. Ralf Hinrichs Lübsche Straße 212, Wismar, Telefon: (03841) TA DVM Christian Uhlmann Landgang 4, Dorf Redentin, Telefon: (03841)

9 AMTLICHE BEKANNTMACHUNG Überwachungsbezirk 19 Gemeinde Krusenhagen Gemeinde Boiensdorf Gemeinde Blowatz Amtsfreie Gemeinde Insel Poel Überwachungsbezirk 21 Stadt Warin Gemeinde Glasin Gemeinde Lübberstorf Gemeinde Neukloster Gemeinde Passee Überwachungsbezirk 22 Gemeinde Dorf Mecklenburg Gemeinde Groß Stieten Gemeinde Lübow Gemeinde Metelsdorf Gemeinde Schimm Gemeinde Bad Kleinen Gemeinde Bobitz Gemeinde Hohen Viecheln Gemeinde Bibow Gemeinde Jesendorf Gemeinde Ventschow Überwachungsbezirk 25 Gemeinde Hornstorf Gemeinde Benz Gemeinde Neuburg Gemeinde Züsow Gemeinde Zurow TA DVM Christian Uhlmann Landgang 4, Dorf Redentin, Telefon: (03841) TA Dr. Ralf Hinrichs Lübsche Straße 212, Wismar, Telefon: (03841) TA Frank Sommer Mühlenstraße 21, Neukloster, Telefon: (038422) TÄ Claudia Grille Lindenweg 11 13, Rohlstorf, Telefon: (03841) TÄ DVM Petra Bolbeth Metelsdorfer Straße 3, Karow, Telefon: (03841) TA DVM Christian Uhlmann Landgang 4, Dorf Redentin, Telefon: (03841) TÄ Claudia Grille Lindenweg 11 13, Rohlstorf, Telefon: (03841) TA Frank Sommer Mühlenstraße 21, Neukloster, Telefon: (038422) Hinweis zur Untersuchung auf Trichinen Die nachfolgend aufgeführten Inhaber der Fleischhygieneüberwachungsbezirke 7 TÄ Katrin Ringelmann, Brüsewitz 12 TA DVM Hans-Heinrich Burmeister, Schönberg 14 TA Carsten Schmoldt, Klütz 19 TA DVM Christian Uhlmann, Wismar 21 TA Frank Sommer, Neukloster 22 TÄ DVM Petra Bolbeth, Karow 25 TÄ Claudia Grille, Hornstorf sowie der Schlachtbetrieb Möllin und das Gemeinsame Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Nordwestmecklenburg und der Hansestadt Wismar (Veterinäramt), Börzower Weg 3, in Grevesmühlen verfügen über ein Labor im Sinne des Artikels 2 der Verordnung (EG) Nr. 2075/2005. Die vorgeschriebene amtliche Untersuchung auf Trichinen mit der Digestionsmethode ist ausschließlich in diesen Untersuchungseinrichtungen erlaubt. Personen, denen auf der Grundlage des 22 a des Fleischhygienegesetzes die Entnahme und Kennzeichnung der Trichinenproben bei Schwarzwild erlaubt ist, können entsprechend gekennzeichnete Proben zu den bekannten Öffnungszeiten in den o. g. Tierarztpraxen am Dienstag und Freitag von 7.00 bis Uhr im Schlachtbetrieb Möllin und von Montag bis Donnerstag zwischen 7.30 und Uhr sowie am Freitag von 7.30 bis Uhr im Veterinäramt der Kreisverwaltung, Börzower Weg 3 in Grevesmühlen zur Untersuchung abgeben. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass der Probenumfang je Tierkörper mindestens 10 Gramm Muskelgewebe betragen muss! Die vorgeschriebenen Untersuchungen nach dem Fleischhygienerecht dürfen nach Voranmeldung durch den Tierbesitzer nur von den vorstehend aufgeführten Tierärzten im jeweiligen Überwachungsbezirk durchgeführt werden. Grevesmühlen, den 1. Oktober 2007 DVM Klamt Amtstierarzt Impressum Herausgeber: Hansestadt Wismar Die Bürgermeisterin Pressestelle Anschrift: Rathaus, Am Markt, PF Wismar V. i. S. d. P.: Frank Junge Redaktion: Petra Steffan Tel.: Fax: Der Stadtanzeiger behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Erscheinungsweise: 2 x monatlich Auflage: Verlag und Anzeigen verwaltung: AnzeigerVerlag Wismar Mecklenburger Straße 28a Tel.: / Fax: / Anzeigenverkauf und Verlagsvertretung: Brunhild Fillbrandt Tel.: / Fax: / Satz: Verlag Koch & Raum Wismar OHG Druck: Hanse-Druck Wismar GmbH Verteilung: Verteileragentur Ralf Dunker Schweriner Straße Gadebusch Tel./Fax: / Der STADTANZEIGER wird innerhalb der Stadt Wismar an alle erreichbaren Haushalte und Firmen kostenlos verteilt. Er kann auch per Abonnement über den AnzeigerVerlag bezogen werden. Die aktuelle Ausgabe liegt im Bürger-Büro im Rathaus und in der Tourist-Information aus. Online ist der aktuelle Stadtanzeiger unter abrufbar. STADTANZEIGER / 06. OKROBER

10 ANZEIGEN Seffner UMZÜGE Wismar Poeler Straße 17 Tel.: Fax: Wismar Schwerin Ihr Partner rund ums Bauen Massiv gebaute DHH, EFH, Bungalows und Seniorenbungalows ab Fragen Sie nach den Grundstücks- und Finanzierungsangeboten. BBB-Immobilien Verkauf: Frau Bartz Gallentiner Weg 3, Zickhusen Tel o Kies* Splitt Dung Mutterboden Fließbeton Natursteinpflaster * auch Lagerverkauf liefert Wismar Control Am Hafen Tel Provisionsfrei für den Käufer DHH in Wismar-Nord 4 Zimmer, Einbauküche, Bad + WC, Vollkeller mit ELW, ca. 180 m 2 Wohn- und Nutzfläche + ca. 400 m 2 Grundst. Scout-ID: KP: zzgl. NK Besichtigungen nach Terminabstimmung Weitere Angebote unter: Christiane Bartz Immobilien Viechelner Chaussee 6 Bad Kleinen Tel.: oder Mitteilung Die Kasse im Geschäftshaus der Wohnungsbaugesellschaft mbh im Juri-Gagarin-Ring 55 ist wegen Softwareumstellung am 9. Oktober 2007 ab Uhr geschlossen. WOHNUNGSBAU-GESELLSCHAFT mbh DER HANSESTADT WISMAR JURI-GAGARIN-RING 55, WISMAR Tel.: Christiane Bartz Immobilien Ihre Fachmaklerin für Nordwestmecklenburg,Wismar und Schwerin Wir helfen Ihnen gern beim Verkauf Ihrer Immobilie durch die Erledigung sämtlicher mit dem Verkauf anfallender Wege und Arbeiten wie z. B. die Ermittlung des Marktwertes Ihres Hauses die Beschaffung aller wichtigen Unterlagen für den Verkauf Foto- und Videodokumentation die Veröffentlichung der Immobilie in entsprechenden Medien und Auswertung des Verkaufsstandes mit dem Verkäufer die Erstellung von ausführlichen Exposés + DVDs für die bestmögliche Information des Kaufinteressenten Informative Hausbesichtigungen Vorbereitung und Besprechung des Kaufvertrages Begleitung des Kaufvorgangs und Unterstützung bei der Abwicklung Finanzierungsservice für den Erwerber Wenn auch Sie Ihr Haus verkaufen möchten, vertrauen Sie auf unsere mitlerweile 12-jährige Berufserfahrung, solide Fachkenntnis und Abarbeitung. Wir helfen Ihnen gern. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Tel Christiane Bartz Immobilien, Viechelner Chaussee 6, Bad Kleinen Der neue Renault Laguna. Massarbeit. Am 20. Oktober 2007, ab 9.00 Uhr Am Seeufer Wismar Tel.: (03841) Fax: (03841) Jahre Garantie bis km unser Qualitätsversprechen an Sie Perfekt verarbeitete und hochwertige Materialien Kurze Bremswege, optimale Kontrolle, innovative Sicherheitstechnik Chausseestraße Gägelow Telefon:

11 AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Bauleitplanung der Hansestadt Wismar Betrifft: 48. Änderung des Flächennutzungsplanes Umwandlung von Wohnbaufläche, gewerblicher Baufläche und Grünfläche im Bereich Dargetzow in Gewerbegebiet und Grünfläche Hier: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Der Bereich der 48. Änderung des Flächennutzungsplanes wird wie folgt begrenzt: im Norden: durch die Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG im Osten: durch die westliche Geltungsbereichsgrenze des Bebauungsplanes Nr. 31/93 Wohngebiet Kritzowburg Nord im Süden: durch die Straße Am Weißen Stein im Westen: durch die Wohnbebauung Dargetzow, 3. Wendung Die Planbereichsgrenzen sind dem abgedruckten Plan zu entnehmen. Das Plangebiet ist schraffiert dargestellt. Bauleitplanung der Hansestadt Wismar Betrifft: Bebauungsplan Nr. 10/91 Gewerbegebiet Dargetzow 1. Änderung Hier: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Der Bereich der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 10/91 wird wie folgt begrenzt: im Norden: durch die Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG im Osten: durch die westliche Geltungsbereichsgrenze des Bebauungsplanes Nr. 31/93 Wohngebiet Kritzowburg Nord im Süden: durch die Straße Am Weißen Stein im Westen: durch die Wohnbebauung Dargetzow, 3. Wendung Die Planbereichsgrenzen sind dem abgedruckten Plan zu entnehmen. Das Plangebiet ist schraffiert dargestellt. Der zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ( 3 (1) BauGB) bestimmte Vorentwurf der o. g. Flächennutzungsplanänderung einschließlich der Begründung liegt in der Zeit vom 10. Oktober bis einschließlich 17. Oktober 2007 werktags, außer sonnabends, während der Dienststunden Montag, Dienstag, Mittwoch von 8.30 bis Uhr und von Uhr bis Uhr, Donnerstag von 8.30 Uhr bis Uhr und von Uhr bis Uhr sowie Freitag von 8.30 bis Uhr im Bauamt der Hansestadt Wismar, Abteilung Planung, Kopenhagener Straße 1, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Während der vorgenannten Frist besteht für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Hansestadt Wismar Die Bürgermeisterin Bauamt, Abteilung Planung Der zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ( 3 (1) BauGB) bestimmte Vorentwurf des o. g. Bebauungsplanes einschließlich der Begründung liegt in der Zeit vom 10. Oktober bis einschließlich 17. Oktober 2007 werktags, außer sonnabends, während der Dienststunden Montag, Dienstag, Mittwoch von 8.30 bis Uhr und von Uhr bis Uhr, Donnerstag von 8.30 bis Uhr und von Uhr bis Uhr sowie Freitag von 8.30 bis Uhr im Bauamt der Hansestadt Wismar, Abteilung Planung, Kopenhagener Straße 1, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Während der vorgenannten Frist besteht für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Hansestadt Wismar Die Bürgermeisterin Bauamt, Abteilung Planung Das Bürger-Büro ist die erste Adresse in der Stadtverwaltung Sie finden uns im Rathaus, Am Markt 1, Zimmer 007 Sie erreichen uns unter den Telefonnummern: 03841/ , , , Unsere Sprechzeiten sind: Montag bis Freitag 8.00 bis Uhr, Samstag 9.00 bis Uhr Sie können Ihre Zeugnisse und Unterschriften im Bürger-Büro amtlich beglaubigen lassen. Wir vermitteln für Sie Kontakte und Termine mit den zuständigen Mitarbeitern in den Fachämtern. Eine Dienstleistung des Bürger-Büros für Sie: Verkauf von Busfahrkarten und -plänen, Verkauf von Veranstaltungskarten Sie möchten sich bei einem Kurs der Volkshochschule anmelden? Kein Problem das erledigen wir für Sie. Bei Fragen zur Unterhaltssicherung für Wehr- und Zivildienstleistende können Sie sich jederzeit gern an das Bürger-Büro wenden. Sie können bei uns Ihren Hund an- bzw. abmelden. STADTANZEIGER / 06. OKROBER

12 ANZEIGEN Jetzt testen! Mit besseren Noten ins neue Schuljahr! Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen Motivierte und erfahrene Nachhilfelehrer/-innen Regelmäßiger Austausch mit den Eltern GRATIS HOTLINE Beratung vor Ort: Mo. Fr Uhr Hinter dem Rathaus 2,, Tel Alles rund um s Dach Tel. ( ) Fax ( ) Schiffbauerdamm 15 Gewerbegebiet West Nachhilfelehrer gesucht für Mathe, Englisch usw., Klasse 5 bis 13, gute Bezahlung. Telefon: Objekt- und Wohnraumberatung: K R Christof Kohlmayr Christof Kohlmayr, Raumausstattermeister Montag Freitag Uhr und nach Vereinbarung Naturmatratzen Allergiegetestete Haushaltswäsche Dekorationen Sonnen- und Sichtschutz Bodenbeläge aller Art eigene Polsterei Gewerbegebiet Hoher Damm Am Seeufer Wismar Tel.: (03841) Wismarer Bürgerhaus von 1594 erstrahlt Dipl.-Ing. (FH) Sandra Kunkel Arbeiten rund ums Bauen Scheuerstraße 19, Tel.: Fax: Mobil: G EORG LIEDTKE BELLEVUE GÄGELOW Tel./Fax: Sämtliche Maler- und Tapezierarbeiten Fassadenbeschichtungen PVC- und Teppichböden Fliesenlegermeister Andreas Schröter Am Wallberg 10b Neuburg Telefon: Funktelefon: ARNOLD BEHR KLEMPNER UND INSTALLATEURMEISTER REPARATUR UND NEUINSTALLATION Gewerbering Gägelow Telefon: Telefax: Auto-Tel.: Internet: Sanitär Heizung AB BAUUNTERNEHMEN GRINNUS Tel./Fax: Funk: Am Lohberg 5 Gebäudesanierung Putzarbeiten Baureparaturen Fassadendämmung Schornsteinbau und -sanierung Die helle, freundliche Fassade der Dankwartstraße 43 strahlt schon von weitem. GmbH Tatower Weg 3 (direkt an der B 105) Steinhausen / Neuburg Telefon: Telefax: M. Lenschow Die am Bau beteiligten Firmen wünschen den Bauherren und Mietern alle Gute und empfehlen sich mit ihren Leistungsangeboten auch für Ihr zukünftiges Bauvorhaben.

13 Restaurant Zum kleinen Mönch Öffnungszeiten: Montag und Dienstag: Uhr Mittwoch bis Samstag: Uhr Uhr Sonntag: Ruhetag (Auf Anfrage Tischreservierung möglich) Jetzt geht s wieder los: 13. Oktober ab Uhr Muschelessen satt 9,50 (in Tomaten-Knoblauch-Sauce oder Zwiebel-Weißwein-Sauce u. Baguette) Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten. Lübsche Straße 37 Tel.: Fax: in neuem Glanz Seit August ziert das frisch sanierte, denkmalgeschützte Bürgerhaus in der Dankwartstraße 43 mit seiner neogotischen Fassade wieder die Altstadt Wismars. Die Bauherren Stefany Schorbach und Ulf Reyher beauftragten das B.A.U. Büro mit der Sanierung dieses alten Gebäudes. Es wurden sechs stilvolle Wohnungen geschaffen, welche bis auf eine bereits vermietet sind. Bei der Sanierung wurden denkmalgerechte Materialien verwendet und möglichst viele Details erhalten. So können beispielsweise die verschiedenen Bauepochen von 1594 über 1870 bis hin in die 30er-Jahre noch sehr lebendig abgelesen werden. Besonderer Wert wurde auf den original erhaltenen Dachstuhl gelegt. Dieser wurde trotz partiellen Schwammbefalls komplett erhalten. Um dies zu ermöglichen, wurde das so genannte Mikrowellenverfahren angewendet. Trotz alter Bausubstanz muss in dem Haus nicht auf modernen Standard verzichtet werden. Die Räume sind mit einer Wand- bzw. Fußbodenheizung ausgestattet worden. Stilvolle Bäder, moderne Küchen und eine Balkonanlage runden den Wohnkomfort dementsprechend ab. Rufen Sie uns an! WISMAR / NEUSTADT 34 Transporte und Umzüge Neustadt 34 Tel.: / und 0172 / Treppen- und Parkettrenovierung ANZEIGEN Endreihenhaus am Tierpark, 4 Zimmer, ca. 88 m 2 Wfl., mit EBK auf 290 m 2 Grd., mit Carport, zum 1. November 2007 frei KM 520,, zzgl. NK Breite Straße 53 Bauer Immobilien Wismar Tel.: Handy: Wicke GmbH Tel. + Notdienst: Lübsche Str. 97a Holzschutz- & Hygieneservice GmbH Holzschutz & Schwammsanierung Bauwerkstrockenlegung Schädlingsbekämpfung Vogelabwehr Bau- und Möbeltischlerei Axel Eigenstetter Dipl.-Ing. (FH) Thomas Knüppel Hauptstraße Dalliendorf Tel.: Fax: Funk: Fertigung von Möbeln Anfertigung von Fenstern und Türen, auch für Passivhäuser Individuelle Innenraumlösungen Restaurierung und Neuanfertigung von Stilmöbeln Weil uns Nachhaltigkeit und Bewusstsein für Ökologie wichtig sind, ist unser Unternehmen FSC-zertifiziert. Gletzower Landstraße Rehna Tel.: Fax: Originaldachstuhl von 1594 TROCKENBAUBETRIEB WISMAR Inhaber: Nico Winter Breite Straße Tel.: Fax: GmbH W o l t e r Tel.: Fax: Mobil: Wolter_Bau_GmbH_ An der Bebberwiese Wismar Umbau Ausbau Neubau Reparaturen Verblendung

14 ANZEIGEN Testen Sie uns! FOTOS IM POSTERFORMAT Großfotos für Ihre Werbung Urlaubsfotos im Großformat Super Qualität lichtbeständig! bis Größe 1 m x 2 m möglich Testen Sie uns! Preisliste (Auszug) Maniküre mit Massage 10, Pediküre mit Massage 20, Lackieren (Zehen oder Finger) 5, Acryl, Neumodellage ab 35, Pulver-Gel, Neumodellage ab 35, Acryl, Auffüllen 25, Pulver-Gel, Auffüllen 25, Flüssig-Gel, Neumodellage 35, Zehen-Neumodellage, Acryl oder Gel 45, French Design 5, Nagel-Piercing 5, Nagel ablösen 10, Altwismarstraße 14 (gegenüber FAMILY-EDEKA) Telefon: (03841) Mo. bis Fr.: 9.00 bis Uhr Sa: 9.00 bis Uhr Bundesgartenschau Gera: Erfolgreiches Finale für Triwalker FOTO VOLSTER HWI Lübsche Str. 38 Tel L P B Landschafts- Pflege Betrieb GmbH Fachbetrieb Garten- und Landschaftsbau L.-Herrmann-Str. 11a Wismar Tel.: Fax: Wir haben die Gestaltungsideen auch für Ihr ganz individuelles Grundstück. Wir bieten an: Grünflächen- und Pfl anzen von Carports Sportplatzpflege Gehölzen, Gräsern Spielplätze Verkehrsgrün und Stauden Lärmschutz Baumpflege Innenraum- Pfl asterarbeiten Naturschutz- und begrünung Neuanlage Landschaftspflege Terrassen von Rasen Hecken- und Pergolen Teichanlagen Gehölzschnitt Zäune usw. Auf Wunsch nehmen wir Ihre Grünanlage ganzjährig in Pflege. BAU-UNION WISMAR Hoch-, Tief- und Ingenieurbau Poeler Straße Wismar Tel.: / Fax: / Unsere Leistungsfähigkeit Ihr Vorteil Kirchenbau Sanierung von Altbauten Wohnungs-, Industrie- und Gewerbebau Straßen- und Tiefbau Ingenieur- und Brückenbau Schlüsselfertiges Bauen Gägelow: Baugrundstücke vor den Toren der Hansestadt Wismar! ab 44, / m 2, voll erschlossen, bauträgerfrei STADTBAU GmbH, Treuhänderischer Erschließungsträger der Gemeinde Gägelow, Telefon: ( ) Ilse und Thomas Dänhardt freuen sich über den erfolgreichen Abschluss bei der BUGA in Gera. Geschafft freuen sich Ilse und Thomas Dänhardt von der Friedhofsgärtnerei & Gartencenter Flora aus Triwalk. Sie haben mit der Herbstbepflanzung den Wettbewerb Grabgestaltung und Denkmal bei der Bundesgartenschau in Gera und Ronneburg 2007 (BUGA) erfolgreich abgeschlossen. Mit einer Silbermedaille für die Herbstbepflanzung krönte das Familien-Team aus Mecklenburg-Vorpommern den Erfolg in Thüringen. Für die Herbstbepflanzung wählten die norddeutschen Spezialisten mit dem Mauerpfeffer (Sedum) sowie dem Dickblatt (Crassula) eine sehr ausgefallene Kombination, die bei Jury und Publikum gleichermaßen gut ankam, wie die Auszeichnung beweist. Das ist mal etwas anderes als Chrysanthemen, Heide oder Alpenveilchen. Das silbrige Laub des Mauerpfeffers steht in einem sehr schönen Kontrast zur intensiven weinroten Blüte des Dickblatts. Diese Kontraste mögen unsere Kunden sehr und ich freue mich, dass die auch in Gera so gut ankommen, sagt Thomas Dänhardt. Wie gut diese Arbeit das launische Herbstwetter verträgt, können alle Besucher noch bis zum 14. Oktober, dem letzten Tag der BUGA, vor Ort erleben. In den nächsten Tagen und Wochen sind die Dänhardts mit ihrem Team mit der Herbstbepflanzung auf den Friedhöfen in Wismar und Nordwestmecklenburg beschäftigt. Danach ist dann sicher Zeit, sich gedanklich mal mit der nächsten BUGA zu beschäftigen. Die findet 2009 in Schwerin statt. Das ist unser Heimspiel, da sind wir natürlich wieder mit dabei, wissen die Dänhardts schon heute.

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar 3 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar Mietspiegel 2004 für nicht preisgebundenen Wohnraum in der Hansestadt Wismar Hansestadt Wismar 4 Mietspiegel 2004 Mietspiegel für

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide

Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide Stadt Heide Amtliches Bekanntmachungsblatt der Stadt Heide 2015 Nr. 5 Mittwoch, 18. Februar 2015 von Seite 29 bis 35 Inhalt dieser Ausgabe: AMTLICHER TEIL Haushaltssatzung KDWV Seite 30 Eichung von Messgeräten

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007

Haushaltssatzung der Stadt Langelsheim für das Haushaltsjahr 2007 für den LANDKREIS GOSLAR Im 1. Halbjahr 2007 erscheinen die Amtsblätter jeweils am: 25.01., 22.02., 29.03., 26.04., 31.05. und 28.06. Das Amtsblatt kann auch im Internet des Landkreises Goslar unter: www.landkreis-goslar.de

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email:

GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: Hohentwielgasse Ein kleines Haus 17+19, zum 72070 Träumen Tübingen GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbh, Konrad-Adenauer-Straße 8, 72072 Tübingen Tel.: 07071 79 90 0 email: info@gwg-tuebingen.de

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Stadt Soest Der Bürgermeister - Abteilung Jugend und Soziales- Vreithof 8, (Rathaus I) 59494 Soest Frau Kristen erreichbar: Di/Mi/Fr von 08.30-12.30 Uhr u. Di/Mi von 14.00-16.00 Uhr 02921/103-2322 Fax

Mehr

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014. 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt Stadt Marlow Der Bürgermeister Am Markt 1 18337 Marlow Amtliche Bekanntmachung Nr.: I/10-0054-14 1. Nachtragshaushaltssatzung Stadt Marlow für das Haushaltsjahr 2014 Aufgrund des 48 i. V. m. 47 Kommunalverfassung

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken -1- Abendgymnasium Saarbrücken Landwehrplatz 3 66111 Saarbrücken Tel.: 0681/3798118 E-Mail: info@abendgymnasium-saarbruecken.de Internet: www.abendgymnasium-saarbruecken.de 1. Zielsetzung und Aufbau INFRMATIN

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Salzgitter

Amtsblatt für die Stadt Salzgitter Amtsblatt für die Stadt Salzgitter Nummer 3 Salzgitter, den 06. Februar 2014 41. Jahrgang Nr. Amtl. Bekanntmachung Seite 16 Festsetzung (hier: Änderung) der Ortsdurchfahrtsgrenze der Landesstraße L 636

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist 13. Jahrgang Ausgabetag: 06.1.011 Nr. 33 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 71 im Bahnhofsumfeld Weilerswist Beschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung

Mehr

Prüfungstermine 2016

Prüfungstermine 2016 Prüfungstermine 2016 1. Festlegung der Termine für den Beginn und den Abschluss der Schulhalbjahre in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe in den Gymnasien, Gesamtschulen und Abendgymnasien

Mehr

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG

ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG ROGERS: WOHNGLÜCK - IHRE NEUE WOHNUNG MIT SEHR GUTER AUS- STATUNG 81476 München Details externe Objnr Objektart Objekttyp Nutzungsart Vermarktungsart Außen-Provision Forstenried-2M1302-1 Wohnung Etagenwohnung

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 21 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 15 Beteiligung der Öffentlichkeit an Planungsmaßnahmen der Stadt Leichlingen im Bereich des

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Nr.23/2012 vom 5. Dezember 2012 20. Jahrgang Inhaltsverzeichnis: (Seite) Bekanntmachungen 2 Einladung zur Ratssitzung am 11.12.2012 Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Das Amtsblatt

Mehr

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM.

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und motivierte, hochqualifizierte Mitarbeiter. EIN STARKES TEAM. Wir sind ein anerkannter Schweißfachbetrieb nach DIN 18 800-7 Klasse C. Metallbearbeitung mit

Mehr

Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai 2006

Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai 2006 Hotel Am Moosfeld, München Inhaber: Richard Bredenfeld OHG Am Moosfeld 33-41 81829 München Tel. +49 / 89 / 429190 Fax +49 / 89 / 42 46 62 www.hotel-am-moosfeld.de Tagungen und Konferenzen Stand: 15. Mai

Mehr

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis

AMTSBLATT. für den Wasser- und Abwasserverband Havelland. Jahrgang 22 Nauen, den 31.07.2015 01/2015. Inhaltsverzeichnis Nauen, den 31. Juli 2015 1 AMTSBLATT für den mit den Mitgliedsgemeinden Beetzseeheide (OT Gortz), Brieselang, Groß Kreutz (Havel) (OT Deetz und OT Schmergow), Päwesin, Roskow (OT Roskow und OT Weseram),

Mehr

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen:

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Inhaltsverzeichnis: 1. Großes Potenzial für Seniorenarbeit 2. Gründung Runder Tisch - Seniorenarbeit

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN www.a-lp.at nord Stadtplan Krems an der Donau wiener str. 35 100m kunsthalle krems donauuniversität fachhochschule altstadt wohnungsstandort bahnhof

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS ALS ANLAGE! RICHRATHER STR. 195, 40723 HILDEN OBJEKT- BESCHREIBUNG Wir bieten hier ein Wohn-/ und Geschäftshaus, bestehend aus 3 Wohneinheiten, einem Ladenlokal und einem Büro nebst

Mehr

Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser

Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser Informationen für unsere Kunden Unser Strom Unser Gas Unser Wasser Unsere Stadtwerke Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH Salinenstraße 36 67098 Bad Dürkheim www.sw-duerkheim.de KUNDEN-Informations-Zentrum Unser

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Ihr Ansprechpartner Bettina van de Loo

Ihr Ansprechpartner Bettina van de Loo Ihr Ansprechpartner Etzestr. 34 22335 Hamburg Telefon +49(40) 50090604 Fax +49(40) 50090605 Mobil +49(173) 2402078 E-Mail vandeloo-hamburg@t-online.de Internet www.vandeloo.info Charmante Altbauwohnung

Mehr

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan

AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan AMTSBLATT Amtliches Bekanntmachungsorgan Jahrgang 2015 Ausgabe - Nr. 30 Ausgabetag 07.08.2015 des Kreises Warendorf der Stadt Ahlen der Gemeinde Everswinkel der Stadt Telgte der Volkshochschule Warendorf

Mehr

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam.

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam. Bildung schafft Chancen Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist Herausgeber: Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Verantwortlich: Geschäftsbereich Bildung, Kultur

Mehr

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP)

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP) Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 28. Januar 2009, im Sitzungssaal des ehem. Rathauses Erbach, Markt 1 Anwesend unter dem Vorsitz des Stadtverordneten

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Antworten auf die häufigsten Fragen!

Antworten auf die häufigsten Fragen! Antworten auf die häufigsten Fragen! Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen? o mit dem PKW aus Richtung Lübeck: A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mehr

Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011

Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011 Pressemappe 16. Oktober 2010 9. Januar 2011 Ausstellungsdaten Ausstellungstitel: C&A zieht an! Impressionen einer 100-jährigen Unternehmensgeschichte Ausstellungsdauer: 14. Mai 2011 bis 8. Januar 2012

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

INFORMATION. betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat REPUBLIK KROATIEN

INFORMATION. betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat REPUBLIK KROATIEN Stand: 1. Jänner 2015 INFORMATION betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat REPUBLIK KROATIEN Sie haben eine Ausbildung zur Krankenschwester/zum Krankenpfleger,

Mehr

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause Erstvermietung Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern Im Würzenbachquartier zu Hause Shopping Kultur Natur Einkauf Luzern - Würzenbach Im Würzenbachquartier zu Hause. Das Wohnen im Würzenbachquartier

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts-

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Für uns ist die Vermittlung von Au-pairs nicht nur Beruf, sondern Berufung. Die Au-pair Agentur Dorota Weindl ist ein kompetenter Partner für Gasteltern

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Presseinformation Nr. 258/2005 Kiel, Mittwoch, 2. November 2005 Bildungspolitik/neuer PISA-Ländervergleich Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der

Mehr

Perfekte Familienwohnung

Perfekte Familienwohnung Perfekte Familienwohnung Mönchaltorferstrasse 12, 8132 Egg b. Zürich Lippuner Immobilien & Verwaltungen AG Egg bei Zürich Das Tor zum Zürcher Oberland. Eigenständig, grosszügig und grün: Egg bei Zürich.

Mehr

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Montag, 06.04.2009 Versorgungsstruktur / -angebote für Menschen mit psychischen 16:00 Uhr 16:20 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Sylvia Bretschneider

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule?

Kisuaheli. Welche Fächer werden unterrichtet? Welche Abschlüsse bietet die Abendschule? Schulabschlüsse und Grundbildung Kisuaheli Schulabschlüsse Grundbildung Die Abendschule ist das Ergebnis einer langjährigen und erfolgreichen Kooperation des VHS Zweckverbandes Ennepe-Ruhr-Süd mit dem

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe)

17.11. 19.11.2015 in Karlsruhe in der Gartenhalle (Ettlingen Straße, 76137 Karlsruhe) Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach unserem Ausflug nach Nordrhein-Westfalen und in unsere Zentralstellenstadt Essen kehren wir nun wieder zurück nach Baden- Württemberg und dort nach Karlsruhe. Die 51.

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Z U S T Ä N D I G K E I T S O R D N U N G d e r S T A D T B A D L I P P S P R I N G E vom 23.12.2004 in der Fassung der 3. Änderung vom 18.06.

Z U S T Ä N D I G K E I T S O R D N U N G d e r S T A D T B A D L I P P S P R I N G E vom 23.12.2004 in der Fassung der 3. Änderung vom 18.06. Z U S T Ä N D I G K E I T S O R D N U N G d e r S T A D T B A D L I P P S P R I N G E vom 23.12.2004 in der Fassung der 3. Änderung vom 18.06.2014 Der Rat der Stadt Bad Lippspringe hat aufgrund der 57

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

EINE INITIATIVE IN DER GEGEN LEERSTAND IM STADTKERN

EINE INITIATIVE IN DER GEGEN LEERSTAND IM STADTKERN EINE INITIATIVE IN DER GEGEN LEERSTAND IM STADTKERN Salzwedel Hanse- und Baumkuchenstadt Mittelzentrum mit 48 Ortsteilen an der Straße der Romanik, der deutschen Fachwerkstraße, am Grünen Band Klein Venedig

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt Brühl Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor Fußgängerzone Innenstadt Schule aus! Was nun? Bald ist es soweit und Du hast noch keinen Schimmer, wie es weitergeht

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Gemeinsam erfolgreich. Ausbau des Büros der Profi-Partner AG Berlin-Mitte Wallstraße 35

Gemeinsam erfolgreich. Ausbau des Büros der Profi-Partner AG Berlin-Mitte Wallstraße 35 Gemeinsam erfolgreich Ausbau des Büros der Profi-Partner AG Berlin-Mitte Wallstraße 35 Auftraggeber PROFI PARTNER AKTIENGESELLSCHAFT Wallstraße 35 10179 Berlin Telefon: 030 327766-0 Telefax: 030 327766-166

Mehr

Attraktiver Altbau Berlin Prenzlauer Berg Bötzowstraße

Attraktiver Altbau Berlin Prenzlauer Berg Bötzowstraße Attraktiver Altbau Berlin Prenzlauer Berg Bötzowstraße Lage und Anwesen Das 1901 erbaute Anwesen liegt in einer ruhigen Anliegerstraße im begehrten Bötzow-Viertel gegenüber dem Arnswalder Platz mit seinem

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Informationsabend Dreijähriges Wirtschaftsgymnasium

Informationsabend Dreijähriges Wirtschaftsgymnasium Informationsabend Dreijähriges Carl-Theodor-Schule Schwetzingen Schulleiterin: Stellvertretender Schulleiter: OStD in Mayer StD Hartmann Abteilungsleiter: StD Weber l Dreijähr. l Sechsjähr. Abteilungsleiter:

Mehr

Mode & Accessoires. 10% Nachlass auf nicht reduzierte Ware. Modeblitz. 15% Nachlass auf Neukauf (Pelz/Leder/Mode) Pelz Hoppe

Mode & Accessoires. 10% Nachlass auf nicht reduzierte Ware. Modeblitz. 15% Nachlass auf Neukauf (Pelz/Leder/Mode) Pelz Hoppe Mode & Accessoires Mode Mode Mode Schmuck Modeblitz Pelz Hoppe Sibylla Kaiser-Wilhelm- Straße 83 Tel: 774 92 95 Kranoldplatz 5 12209 Berlin Tel: 766 87 568 Alt- Tempelhof 61 12103 Berlin Tel: 751 72 09

Mehr

Ludwig-Erhard-Schule Neuwied Berufsbildende Schule Wirtschaft

Ludwig-Erhard-Schule Neuwied Berufsbildende Schule Wirtschaft Ludwig-Erhard-Schule Neuwied Berufsbildende Schule Wirtschaft Berufsfachschule I Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung Berufsfachschule II Fachrichtung Betriebswirtschaft Berufsfachschule I Fachrichtung

Mehr

Kinderfreundliche Gastronomie

Kinderfreundliche Gastronomie Kinderfreundliche Gastronomie Erläuterungen S Sitzplätze G Gastgarten P Parkplätze Öffnungszeiten Ruhetag ambini-check 1 aby- bzw. Kleinkindersessel 2 Extra Kinderkarte, kindergerechte Speisen 3 Kinder-esteck,

Mehr

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste

Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Sterne-Standard für Sie und Ihre Gäste Die Gästewohnungen der WBG Wittenberg eg www.wbg.de Herzlich willkommen! Ideale Lage Sie haben einen Grund zum Feiern, Freunde und Verwandte haben ihren Besuch angekündigt

Mehr

Zentrum für Umweltkommunikation. Veranstaltungsräume. wir verbreiten Innovationen. der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Zentrum für Umweltkommunikation. Veranstaltungsräume. wir verbreiten Innovationen. der Deutschen Bundesstiftung Umwelt Zentrum für Umweltkommunikation Veranstaltungsräume Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt wir verbreiten Innovationen Vorwort Umweltschutz braucht Innovationen. Doch was nützen

Mehr

4. Thüringer Firmenkontaktmesse

4. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 4. Thüringer Firmenkontaktmesse 4. Dezember 2014 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de In Zukunft Thüringen Die

Mehr

Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012

Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012 Amtsblatt Jahrgang: 2012 Nr. 19 Ausgabetag 03.12.2012 Inhalt: Lfd. Nr. Titel der Bekanntmachung 1 Haushaltssatzung des Zweckverbandes der berufsbildenden Schulen für das Haushaltsjahr 2012 2 1. Nachtragssatzung

Mehr

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche 19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche Die Messe für den privaten Bauherren und Immobilienkäufer ERFOLGSKURS. 25.000 interessierte und investitionsbereite Besucher fanden

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee

Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee Attraktives Leben mit Blick auf den Zürichsee Rotbühlstrasse 11, 8810 Horgen Zu vermieten: 3 Wohnungen mit 3 1 /2- und 4 1 /2-Zimmern Verwaltung / Vermietung Spross Ga-La-Bau AG Tel: 043 333 33 66 Abt.

Mehr

Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg. Industrie- und Handelskammer zu Kiel Bergstraße 2 24103 Kiel

Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg. Industrie- und Handelskammer zu Kiel Bergstraße 2 24103 Kiel Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein Finanzministerium Postfach 7127 24171 Kiel Industrie- und Handelskammer Flensburg Heinrichstraße 28 34 24937 Flensburg Industrie- und Handelskammer zu Kiel

Mehr

Studium ohne Abitur. Möglichkeiten der akademischen Qualifizierung für Facharbeiter. Wirtschaft und Bildung

Studium ohne Abitur. Möglichkeiten der akademischen Qualifizierung für Facharbeiter. Wirtschaft und Bildung Wirtschaft und Bildung Studium ohne Abitur Möglichkeiten der akademischen Qualifizierung für Facharbeiter Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) ggmbh Bibliografische Informationen der Deutschen

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

Hansestadt Wismar 9. April 2010. Protokoll der 10. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar am 8.4.2010 (Wahlperiode 2009 2014)

Hansestadt Wismar 9. April 2010. Protokoll der 10. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar am 8.4.2010 (Wahlperiode 2009 2014) Hansestadt Wismar 9. April 2010 Protokoll der 10. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar am 8.4.2010 (Wahlperiode 2009 2014) Beginn: 17.00 Uhr Ende: 18.15 Uhr Anwesenheit: Kerstin Adam, SPD Fraktion

Mehr

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Besondere Themen: Information des Landkreises zur Schadstoffsammlung Pressemitteilung des Landkreises Einladung aller ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Weihnachtsfeier

Mehr

junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport

junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport junge leistungssportler - Zur Kompatibilität von Abitur und Leistungssport Vorwort Ausgangslage Für junge Sporttalente stellt die herkömmliche Schulkarriere nach der 10. Klasse eine nur schwer zu nehmende

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde

Amtliches Bekanntmachungsblatt des Amtes Nortorfer Land Kreis Rendsburg-Eckernförde Zugleich amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Nortorf, des Schulverbandes Nortorf der Gemeinden Bargstedt, Bokel, Borgdorf-Seedorf, Brammer, Dätgen, Eisendorf, Ellerdorf, Emkendorf, Gnutz, Groß Vollstedt,

Mehr