GemeindeBlatt. Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GemeindeBlatt. Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser"

Transkript

1 Amts- und Anzeigenblatt Nr. 17, Freitag, 24. April 2015 Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil Euro 0,55 Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser Bereits an die 120 Teilnehmer treffen sich jeden Dienstag um 19 Uhr am Rankweiler Marktplatz zum Bewegungstreff. Mach mit! Bis 26. Mai 2015 GemeindeBlatt

2 Leben in Rankweil Wochenübersicht Freitag Die Variante der nackten Mona Lisa die sogenannte Vanna Monna 30 Minuten mit... Eva Zehenter Uhr, Gasthof Sonne VA: Philatelie-Club Montfort Goran Kovacevic Tarab Uhr, Altes Kino Rankweil VA: Altes Kino Rankweil Samstag Praktische Stufenprüfungen (JMLA) - Schlagzeug Uhr, Bürgermusikheim Rankweil VA: Musikschule Rankweil- Vorderland Musikschultag Uhr, Musikschule Rankweil VA: Musikschule Rankweil- Vorderland Rock im Kino Musikschule Rankweil- Vorderland Uhr, Altes Kino Rankweil VA: Altes Kino Rankweil Sonntag Messfeier mit dem Göfner Chörle Uhr, St. Josef-Kirche Rankweil VA: Pfarre Rankweil Zirkus Waldipop Uhr, Vinomnasaal Rankweil VA: Waldkindergruppe am Schafplatz Rankweil Dienstag Grüne Kosmetik und die Frühlingskräuter Uhr, Kräuternest, Pfarrheim - Liebfrauenberg 2, Rankweil VA: Marktgemeinde Rankweil Dienstag BewegungsTreff Uhr, Marktplatz Rankweil VA: Vorarlberg bewegt in Kooperation mit der Marktgemeinde Rankweil Maria Neuschmid: Die Kur Uhr, Altes Kino Rankweil VA: Altes Kino Rankweil Mittwoch Klassenabend "Meine Jüngsten" Uhr, Vereinshaus, Kleiner Saal VA: Musikschule Rankweil- Vorderland Donnerstag Seniorentheater "Ein falscher Schritt" mit anschliessendem Vortrag Uhr, Gasthaus Hörnlingen VA: AG Demenz Roland Düringer ICH allein? Teil 3 einer Vortrags-Trilogie Uhr, Altes Kino Rankweil VA: Altes Kino Rankweil Rankler Wochenmarkt Mittwoch, Uhr Köstlichkeiten aus der Region Am Marktplatz Rankweil Rankweil TV Samstag, 25. April und Sonntag, 26. April Rankweiler Sportlerehrung ausverkauft Wochentipp Aktion Demenz Donnerstag Seniorentheater "Ein falscher Schritt" mit anschliessendem Vortrag Uhr, Gasthaus Hörnlingen Das Theaterstück thematisiert verschiedenste Sturzgefahren und Möglichkeiten zur Vermeidung. Begleitet von einer Zirkusdirektorin und einer Clownfrau beweisen die Mitwirkenden ihre akrobatischen und spielerischen Talente. Dieses aktuelle Thema wird auf unterhaltsame Weise präsentiert und es werden praktische Vorbeugemaßnahmen aufgezeigt. Im Anschluss erhalten die Zuseher Informationen zum Vorarlberger Netzwerk an Angeboten zur Sturzprävention. Kostenlose Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Treffpunkt Pavillon - rüstig statt rostig". VA: AG Demenz Alle Veranstaltungsräume in Rankweil erreichen Sie sicher und bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die perfekte Verbindung finden Sie auf Das Gemeindeblatt online auf VA = Veranstalter

3 Liebe Leserin, lieber Leser, sucht man im Internet nach dem Begriff Umwelt, erhält man folgende Definition Umwelt ist die Gesamtheit der äußeren Lebensbedingungen, die auf ein bestimmtes Lebewesen einwirken. Anders gesagt: Unser aller Wohlstand ist untrennbar mit unserer natürlichen Umgebung verbunden ist von fruchtbaren Böden hin zu sauberer Luft und reinem Wasser. Seit den 1990er Jahren nehmen die Umweltbelastungen weltweit in noch nie dagewesener Geschwindigkeit zu, angetrieben nicht zuletzt durch das Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum sowie sich änderndes Verbrauchverhalten. Unser natürliches Kapital sinkt konstant. Vor diesem Hintergrund haben Vertreter aus der Bevölkerung, der Politik und der Verwaltung ein Umweltleitbild für Rankweil entwickelt, das die Kapitel Naturschutz, Energie und Raumplanung, Mobilität sowie Landwirtschaft umfasst. Ziele, Maßnahmen und Vorgehensweisen sind darin detailliert festgehalten und bilden einen wertvoller Leitfaden, um unsere Gemeinde auch für künftige Generationen als lebenswerten Ort zu erhalten. Wie Sie wohl wissen, ist Papier geduldig. Daher braucht es engagierte Menschen wie Sie liebe Rankweilerinnen und Rankweiler die dem Leitbild Leben einhauchen. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Ideen, Fragen und Anregungen einzubringen. Oder arbeiten Sie an einem der zahlreichen Projekte aktiv mit. Wir freuen uns über jeden, dem unsere Umwelt am Herzen liegt. Ein herzliches Dankeschön, an alle, die auf umweltfreundliches Verhalten im Alltag achten. Schließlich haben wir nur eine Umwelt geben wir darauf Acht. Ing. Martin Summer, Bürgermeister 1 Rankweil Information

4 Spruch der Woche Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Notdienste Ärztlicher Notdienst Außerhalb der Ordinationszeiten und bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes sind in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin erreichbar: Information 2 Region Mondkalender Nr April 2015 ß 18. Woche So Cletus, Trudbert, Radbert, Valentina a Mo Petrus Canisius, Marianne, Zita, Tutilo a 28. Di Pierre Chanel, Ludwig, Vitalis, Valerie s 29. Mi Katharina v. S., Robert, Dietger, Odo s 30. Do Pius V., Rosamunde, Haimo, Tamara d 1. Fr Staatsfeiertag; Josef d. A., Sigismund d 2. Sa Athanasius, Boris, Gerhild, Zoe d Mond geht unter sich vom 23. April bis 6. Mai Wochenende: Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination von bis und von bis Uhr. Samstag, 25. April 2015: Dr. Michael Frick, Rankweil, Tel Sonntag, 26. April 2015: DDr. Stefan PhD Beer, Klaus, Tel Montag bis Freitag, erreichbar von bis Uhr: Montag, 27. April 2015: Dr. Stefan Walser, Sulz, Tel Dienstag, 28. April 2015: Dr. Eva Mann-Baldauf, Rankweil, Tel Mittwoch, 29. April 2015: Dr. Michael Oberzinner, Meiningen, Tel Donnerstag, 30. April 2015: Dr. Werner Lenhart, Rankweil, Tel Kurzfristige Änderungen möglich. Impressum Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Marktgemeinde Rankweil Verwaltung Inserate: Bernd Oswald Telefon: , Fax: Titelbild: Vorarlberg bewegt Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil Für den Inhalt der eingesandten Berichte sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich. Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer Länge von max Zeichen und einem Bild abgedruckt werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich. Kürzungen behält sich die Gemeindeblattverwaltung vor. Inseratenaufträge bitte schriftlich an Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt, Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben. Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um Uhr, bei Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag ist der Redaktionsschluss am MONTAG um Uhr. Geänderte Annahmetermine werden jeweils im Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht. Druck- und Satzfehler vorbehalten. Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst Samstag, 25. und Sonntag, 26. April, 9.00 bis Uhr: Prim. Dr. Michael Grobner, Bahnhofstraße 33, Feldkirch Freitag, 1. Mai, 9.00 bis Uhr: Dr. Ernst Hafner, Gymnasiumgasse 2, Feldkirch Apotheken-Wochenenddienst Samstag, 25. und Sonntag, 26. April: Marien-Apotheke, Rankweil Apotheken-Bereitschaftsdienst 27. April bis 1. Mai 2015: Montag: Arbogast-Apotheke, Weiler Dienstag: Vorderland-Apotheke, Sulz Mittwoch: Kreuz-Apotheke, Götzis Montfort-Apotheke, Altenstadt Donnerstag: Marien-Apotheke, Rankweil Freitag: Vinomna-Apotheke, Rankweil Apotheken Notruf Tel Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie 24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.

5 Krankenpflege-Bereitschaftsdienst Samstag, 25. und Sonntag, 26. April, 8.00 bis Uhr: Krankenpflegeverein Rankweil, Tel /48450 Freitag, 1. Mai, 8.00 bis Uhr: Krankenpflegeverein Rankweil, Tel /48450 Krankenpflegeverein Vorderland, Tel /45187 Tierärztlicher Wochenenddienst Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an seine/ihre Vertretung weiterleitet. Region Vorderland Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch Mit einem Klick zum Ausbildungsplatz Von A wie Anlagenelektriker bis Z wie Zimmerer Die Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch vermittelt zwischen Lehrstellensuchenden und Ausbildungsbetrieben in der Region Vorderland und in der Stadt Feldkirch. Derzeit sind über 260 offene Lehrstellen in rund 90 Betrieben gemeldet. Die freien Lehrstellen in der Region sind auf und gelistet und werden wöchentlich aktualisiert. Dort erhalten Sie ein Formular, mit dem Sie Ihre Lehrstelle/n auf der Lehrstellenbörse bewerben können. Die Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch ist eine Initiative der Regio Gemeinden Rankweil-Vorderland und der Stadt Feldkirch in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg, dem Arbeitsmarktservice und der Rankweiler Handwerkszunft Region Information Fahrradkurs für Frauen Eine Einführung ins Fahrradfahren für Anfängerinnen und WiederAUFsteigerinnen Weitere Unterstützung bei der Lehrstellensuche Zudem gibt es persönliche Beratungen und weitere Unterstützungsangebote. Details für die Region Vorderland erklärt Claudio Herburger von der Offenen Jugendarbeit Rankweil gerne unter T , Ansprechpartner. Weitere Unterstützung erhalten Jugendliche von ehrenamtlichen JobPaten in der Gemeinwesenstelle MITANAND unter T In Feldkirch hilft Karin Himmer-Klien bei der Lehrstellensuche (T ) und auch das BIFO bietet ein Jugendcoaching an. Freie Lehrstellen kostenlos veröffentlichen Sie haben eine oder mehrere freie Lehrstellen? Bitte wenden Sie sich an die Gruppe Wirtschaft & Kommunikation der Marktgemeinde Rankweil Der Frühlingsbeginn macht wieder vermehrt Lust auf Aktivitäten im Freien. Dazu zählt auch das Fahrradfahren. Feldkirch verfügt über ein Radwegenetz von 96 Kilometern, das beste Verbindungen anbietet. Damit noch mehr Menschen diese gesunde und umweltfreundliche Alternative zum

6 Auto nutzen, bietet die Stadt Feldkirch in Kooperation mit Sicheres Vorarlberg und Vorarlberg Mobil einen Anfänger- Fahrradkurs speziell für Frauen an. Information 4 Region Der Fahrradkurs für Frauen richtet sich an Anfängerinnen oder Frauen aus der Region Vorderland-Feldkirch, die schon längere Zeit nicht mehr Fahrrad gefahren sind. Geübt werden das richtige Auf- und Absteigen sowie das korrekte Fahren und Verhalten im Straßenverkehr. Ein Radtrainer und die Stadtpolizei Feldkirch vermitteln dabei die Inhalte. Mit dabei sind auch DI Elisabeth Mair, Feldkirchs Fahrradbeauftragte und radbegeisterte freiwillige Helfer. Um Anmeldung wird gebeten. Termine 20., 22., 27., 29. April sowie 4. Mai, jeweils von Uhr beim Parkplatz vor der Vorarlberghalle Anmeldung und Information DI Elisabeth Mair, Telefon 05522/ Teilnahmegebühr 20,- (dafür erhalten alle Teilnehmerinnen einen Fahrradhelm, den sie im Anschluss an den Kurs behalten können) Wer kein eigenes Fahrrad besitzt oder nicht mit dem Fahrrad anreisen möchte, erhält vor Ort ein Fahrrad für den Kurs gestellt. Der Fahrradkurs für Frauen ist eine Regio-Veranstaltung. 16,17 Regionale Sommerbetreuung Die Regio Vorderland-Feldkirch bietet in den Sommerferien 2015 wieder ein flächendeckendes Betreuungsangebot an. Auch heuer gibt es in der Region Vorderland-Feldkirch wieder gemeindeübergreifende und regional zugängliche Sommerbetreuungsangebote für drei bis zehn jährige Kinder. Die Sommerbetreuungsachse Vorderland-Feldkirch umfasst insgesamt fünf Standorte in den Gemeinden Feld- Auch im Sommer 2015 findet die gemeindeübergreifende Sommerbetreuung in der Region Vorderland-Feldkirch wieder statt. Nähere Informationen erhalten interessierte Eltern bei Ihrer Wohnsitzgemeinde. kirch, Klaus, Meiningen, Rankweil und Sulz und steht allen Kindern der gesamten Region im Alter von drei bis zehn Jahren offen. Somit ist in der Region ein flächendeckendes Betreuungsangebot während der Sommerferien gewährleistet. Durch die regionale Durchlässigkeit und die enge Abstimmung zwischen den Gemeinden kann für fast jeden Bedarfsfall eine Betreuungslösung innerhalb der Region Vorderland-Feldkirch gefunden werden. Gerade die Sommerferien sind für viele Eltern eine große Herausforderung, wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie geht, erklärt Regio-Obmann Bgm. Werner Müller. Durch die Zusammenarbeit der Regio-Gemeinden können wir allen Familien der Region Vorderland-Feldkirch ein flächendeckendes Betreuungsangebot bieten. Anmeldungen bis Freitag, 8. Mai Die Anmeldefrist für die Sommerbetreuung läuft von 7. April bis 8. Mai Nähere Informationen zu den verschiedenen Angeboten, Öffnungswochen und -zeiten erhalten interessierte Eltern direkt bei ihrer jeweiligen Wohnsitzgemeinde Annahmeschluss für KW 18 vorverlegt Auf Grund des Feiertags am Freitag, 1. Mai, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 18 auf Montag, 27. April, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

7 Rankweil Magazin Rankweil Rankweil bewegt sich Der Rankweiler Bewegungstreff ist gefragt 5 Rankweil Rund 120 Sportbegeisterte nehmen bereits an den kostenlosen Trainingseinheiten in Rankweil teil. Wer Interesse hat, kann sich auch jetzt noch anmelden. Um die Lebensgewohnheiten nachhaltig zu verbessern, ist regelmäßige Bewegung unumgänglich. Vorarlberg bewegt ermöglicht auch heuer wieder ein kostenloses Training, bei dem ausgebildete Trainerinnen und Trainer acht Wochen lang die Fitness der Rankweiler Bevölkerung verbessern. Trainiert wird in fünf Gruppen: Laufen für Einsteiger, leicht Fortgeschrittene, Fortgeschrittene sowie Nordic Walking Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Gruppen treffen sich noch bis 27. Mai jeden Dienstag um Uhr am Marktplatz Rankweil. Anmeldung für den Bewegungstreff: Bürgerservice Rankweil unter T möglich. tage und für den Transport im Firmengebäude verwendet. Im Betrieb arbeiten die Mitarbeiter in 3 Schichten. Eine Schicht dauert ungefähr 8 Stunden. Das bedeutet, dass die Maschinen 24 Stunden laufen. Die Herstellung von LED Leuchten ist sehr kompliziert und interessant. Die Firma Zumtobel stellt Leuchten für verschiedene Gebäude her. Z.B. Bürogebäude, Schulgebäude, Fabriken, Museen und Ausstellungsräume,. Am Ende der Führung durften wir probearbeiten. Wir steckten im Team Federn in ein gelochtes Blech. Die Federn werden dann bei der Produktion der Leuchten verwendet. Die Führung mit Herrn Jehly hat uns allen sehr gut gefallen. Adeel Kulla und Michelle Thür, 4a SPZ Rankweil Information Sonderpädagogisches Zentrum Rankweil Vorderland Betriebsbesichtigung bei Zumtobel Lighting Am 9. April fuhren wir nach Dornbirn. Wir besuchten die Firma Zumtobel lighting. Den Betrieb gibt es schon seit 50 Jahren und er ist in 23 weiteren Ländern vertreten. Am Tor wurden wir von Herrn Jehly abgeholt. Er führte uns in einen Schulungsraum. Zuerst wurde uns ein besonderes Berufsförderprogramm für Jugendliche vorgestellt. Jugendliche, die sich bei der Arbeitsuche schwer tun, müssen sich bei der Firma dafür bewerben, damit sie eine Lehrstelle bei Zumtobel bekommen. Danach machten wir mit Herrn Jehly einen Rundgang durch die verschiedenen Arbeitsbereiche. Für die Herstellung der Leuchten werden teure Maschinen und Roboter benützt. Roboter werden auch in der Mon- Rankweil hat Sportler geehrt Die Marktgemeinde Rankweil hat am Donnerstag, 16. April, 21 Sportlerinnen und Sportler für besondere Leistungen im Jahr 2014 geehrt. Bürgermeister Ing. Martin Summer sowie Gemeinderat Helmut Jenny würdigten in ihren Ansprachen die Leistungen der Sportler, erinnerten an die sportliche Vielfalt der Rankweiler Vereine und dankten den Betreuern, Eltern und Trainern, ohne deren Einsatz erfolgreicher Sport nicht denkbar wäre. Auch Gemeinderat Christoph Metzler und andere Gemeindevertreter sind der Einladung der Marktgemeinde Rankweil gefolgt und zum Festakt in den Vinomnasaal gekommen. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Chor Joice. Das Team vom Restaurant Marktplatz verwöhnte die Besucher mit einem Sportlerbuffet. Kinder- und Jugendehrenzeichen in Bronze Hefel Philipp (Golfclub Rankweil), Jäger Claus (Golfclub

8 in Großstädten oder solidarische Landwirtschaft, bei der Kundinnen und Kunden bezahlen, bevor sie das Produkt in der Hand halten. Zu Beginn der Pflanzsaison wird gemeinsam bestimmt was angebaut wird und dann erhalten die Förderer regelmäßig Ernteanteile, was gegenseitiges Vertrauen voraussetzt und das Risiko auf mehrere Schultern verteilt. Information 6 Rankweil Rankweil), Biedermann Jamie (Turnerschaft Rankweil), Gamon Elias (Turnerschaft Rankweil), Kicker Tim (Turnerschaft Rankweil), Maier Alexander (Turnerschaft Rankweil), Schindegger Johanna (Turnerschaft Rankweil), Schindegger Katharina (Turnerschaft Rankweil), Springer Jeremy (Turnerschaft Rankweil), Walter Mathias (Turnerschaft Rankweil), Welte Adrian (Turnerschaft Rankweil), Winder Florian (Turnerschaft Rankweil) Kinder- und Jugendehrenzeichen in Silber Breuss Simon (Turnerschaft Rankweil) Ehrenzeichen in Bronze Gantner Joachim (Golfclub Rankweil), Zünd Noah (Golfclub Rankweil), Zelger Veronika (Hundesportverein Rankweil), Fröhle Christoph (Patricks Black Seven Snooker Club), Kopf Mathias (Patricks Black Seven Snooker Club), Wild Arno (Patricks Black Seven Snooker Club) Ehrenzeichen in Silber Amann Edgar (Golfclub Rankweil) Ehrenzeichen in Gold Illigasch Ingrid (Special Olympics Österreich) Als Vorfilm wurde der Kurzfilm TTIP eine Gefahr für unsere Landwirtschaft gezeigt. Über die möglichen Auswirkungen und Bestrebungen der Wirtschaft wurde im Anschluss rege diskutiert. Die Moderation der Diskussionsrunde mit Franziskus Forster von Agrar Attac, Simone König von der Bodenseeakademie und ÖBV-Via Campesina Austria sowie Manuel Kirisits von Bio Vorarlberg leitete Brigitte Reisenberger von der FIAN, einer internationalen. Menschenrechtsorganisation für das Recht auf Nahrung. Eine gemeinsame Veranstaltung der Marktgemeinde Rankweil, Altes Kino Rankweil, FIAN Österreich, Attac Österreich, ÖVB-Via Campesina Austria, normale.at. Hundesportverein Rankweil Hundesportverein Rankweil/Sekt.Agility 18./19.April Sa: 1.Ländlecup So: Nibelungenturnier Alternativen für die Zukunft Erstmalig wurde im Rahmen der Filmtage Hunger.Macht.Profite ein Film in Rankweil gezeigt Die rund 100 anwesenden Personen waren sich einig, es muss etwas getan werden. Dazu gab es im Film Regional wachsen zahlreiche Positivbeispiele: Gemeinschaftsgärten Kalt und regnerisch begann der 1. Tag, an dem sich über 100 Starterteams in Hohenems eingefunden hatten. Dies traf besonders die Leistungsklasse 3, welche als erste Gruppe den Wettstreit eröffnete. Am Samstag starteten 19 und am Sonntag 10 Rankler Teams. Die Schweizer Richter Surber Fredy und Krause Karl-Heinz sorgten für interessante und nicht ganz einfache Parcours. Im Laufe des Tages wurde es trocken und wärmer. So waren dieses Mal die 2er und Oldies, die ab Mittag ins Geschehen eingriffen, die Nutznießer. Dies war auch gut so, denn speziell Klasse 2/SMALL wirkte wie eine Rankler Meisterschaft- 9 Starter davon 7 vom HSV Rankweil. Ein wunderschöner zweiter Tag beschloss das wie immer in Hohenems angenehm verlaufende Turnierwochenende.

9 Es gab zwar einige DISCs, aber auch viele Stockerl-Plätze. Gesamtränge 1: Böhler Melanie, Büchel Werner, Stadler Werner, Vogt Belinda Ränge 2: Zosel Brigitte, Kropf Caroline, Tschenett Patrik Ränge 3: Zosel Brigitte, Zosel Dieter Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg. Raiffeisen VBC Rankweil Raiffeisen VBC Rankweil 1 gewinnt auswärts in Wolfurt mit 3:1! 7 Rankweil mit u. a. Opernchören und Operetten- und Musicalmelodien und mit Liedern aus fremden Ländern gestaltet und immer wieder Konzerte in der Basilika mit sakraler Musik. Der Männergesangverein dankt seinem Chorleiter und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft. Information Metzler Werkzeuge SK Brederis Uyar und Co. starten Erfolgslauf Claudia Unsinn feierte ein gelungenes Debüt! Am Dienstag, holte sich unsere Damen 1 Mannschaft auswärts gegen Wolfurt weitere 3 Punkte. Es war ein spannendes und hart umkämpftes Spiel. Nach dem Gewinn des 1. Satzes und dem Verlust des 2. Satzes, kämpften sich unsere Damen zurück und gewannen das Spiel mit 3:1. Die junge Spielerin Claudia Unsinn hatte in diesem Spiel ihr Debüt in der ersten Landesliga und hat ihren Job super gemacht. Die Vereinsleitung gratuliert unseren Damen recht herzlich! Im letzten Spiel dieser Saison treffen die Damen des Raiffeisen VBC Rankweil am Donnerstag um Uhr in der Mittelschule in Rankweil auf die Damen des VC Egg. Männergesangverein Liederkranz Gedächtnisgottesdienst in der Basilika Am Sonntag fand in der Basilika in Rankweil der Gedächtnisgottesdienst statt, den der Männergesangverein Liederkranz musikalisch gestaltete. Leider war dies das letzte Mal, dass Prof. Hubert Allgäuer den Chor leitete. Msgr. Dr. Juen würdigte Hubert Allgäuers Wirken auf humorvolle Art. Mit Beethovens mächtigem Die Himmel loben des Ewigen Ehre endete der Gottesdienst. Prof. Hubert Allgäuer hat den Männergesangverein von 1965 bis 1976 und von 1996 bis 2015, also 30 Jahre lang musikalisch mit großem Erfolg geführt. Er hat große Konzerte Furkan Yildiz ebnete mit dem 1:0 den Weg zum Sieg. Bildnachweis: SKBrederis/Rinderer Nach dem Auswärtssieg in Götzis erhöhte unsere Kampfmannschaft das Frühjahrspunktekonto auf sieben Punkte. Ein Kraftakt war notwendig, um die 3 Punkte gegen die Juniors des FC Dornbirn einfahren zu können. Nennenswerte Aktionen waren in der ganzen Partie Mangelware. In der 22. Minute sorgten die Dornbirner selbst für einen solchen. Nachdem Dogan Uyar im Strafraum zu Fall gebracht wurde, erzielte Furkan Yildiz vom Strafstoßpunkt die Führung für die Resch-Elf. Kurze Zeit später hätte Necip Bekleyen die Führung ausbauen können. Doch er scheiterte mit einem Schuss aus kurzer Distanz. Kurz vor der Pause erhöht Rene Maissen mit einem Schuss ins linke untere Eck auf 2:0. In der zweiten Halbzeit kam unser Team nicht mehr wirklich ins Spiel. Ein kontrollierter Spielaufbau gelang nur selten. Doch auch bei den Dornbirnern lief wenig zusammen und so blieb es bis zum Schluss beim 2:0-Heim-

10 sieg. Ebenfalls erfolgreich war unsere 1b-Mannschaft. Dank einem Hattrick von Spielertrainer Michael Keckeis gelang dem Team ein 3:1-Heimsieg gegen Langenegg 1b. Obst- und Gartenbauverein Rankweil Baumschnittkurs in Laterns In dieser Woche standen für beide Kampfmannschaften noch zwei weitere Spiele statt. Bericht und Ergebnisse gibt es auf unserer Homepage. Information 8 Rankweil Seniorenrunde Rankweil Besuch beim ORF in Dornbirn 56 interessierte Rankweiler Seniorinnen und Senioren besuchten am den ORF in Dornbirn. Eine besondere Überraschung war, dass wir von ORF Landesdirektor Herrn Markus Klement persönlich begrüßt wurden. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, die von den ORF Mitarbeiten Herrn Ing. Anton Schwärzler und Herrn Gilbert Hämmerle durch die verschiedenen Abteilungen geführt wurden. Sie erklärten uns sehr ausführlich und in verständlicher Weise, welcher enorme Arbeits- und Zeitaufwand für das Entstehen einer Fernseh- oder Hörfunksendung erforderlich ist. Auch gehört der ORF Vorarlberg mit ca. 90 festangestellten und ca. 40 freien Mitarbeitern zu den größeren Arbeitgebern im Land. Ausgerüstet mit ORF Kulis und Jasskarten traten wir wieder die Heimreise an. Bei der Einkehr im Tüble wo wir vom Team von Rita und Helmut bestens mit Speis und Trank versorgt wurden, konnte das Gesehene und Gehörte angeregt diskutiert werden. Der Obmann bedankte sich bei Herbert und Franz für die Organisation und die Durchführung dieser Exkursion. Am Freitag, dem 10. April 2015 fanden sich 11 interessierte Teilnehmer zum Baumschnittkurs ein. Geleitet wurde dieser vom Obmann-Stellvertreter der Baumwärter, Lothar Lins aus Übersaxen. Er verstand es, den Anwesenden aus seiner langjährigen Praxis sein Wissen und Tipps zu vermitteln. Auch die im Vorjahr geschnittenen Bäume wurden in Betracht genommen und neuerlich zugeschnitten. Ein Sommerschnittkurs ist geplant. Für den OGV Rankweil: Werner Burtscher Schachklub Rankweil Schulenfinale mit Rekordteilnahme 280 Schüler starteten am 9. April in 4 Klassen beim Landesschulenfinale in Götzis. Im Hauptbewerb mit 71 Teilnehmern gelang dem Rankweiler Gymnaseasten Leon Seidl der Gesamtsieg mit 6 Punkten aus 7 Runden. Juliane Halwachs auf Platz 5, Fabian Walch auf Rang 6, Michael Kuhn auf Rang 6, Omer Budic auf Rang 8 sowie Gerold Alexander auf Rang 19 (alle drei im Oberstufenbewerb) und Isaak Vojic auf Rang 11 im Volksschulbewerb bestätigen einmal mehr die gute Nachwuchsarbeit im Rankweiler Schachklub.

11 Amtliches Rankweil Sprechstunde des Bürgermeisters Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung: Dienstag, , Uhr Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Telefonnummer für die Sprechstunde an. Fund- und Verlustanzeiger 1. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Am Donnerstag, den 30. April 2015 findet um Uhr im Sitzungssaal des Rathauses, die 1. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung statt, welche mit einer Fragestunde (max. 30 Min.) beginnt. Die Tagesordnung wird an der Amtstafel im Rathaus kundgemacht. Elternberatungsstelle Ing. Martin Summer, Bürgermeister Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene. Jeden Dienstag von bis Uhr und jeden Donnerstag von 9.00 bis Uhr im Kinder- und Familientreff Bifang. Elternberaterin: Silvia Minikus, T Kirchliche Nachrichten 9 Rankweil Amtlich Service Beim Fundamt abgegeben wurden: Fahrräder versch. Schlüssel 1 Ehering (Frutzbrücke) 1 Lesebrille mit Etui (Nafla-Tennishalle) 1 Armbanduhr (Sportplatz Mittelschule) 4. Sonntag der Osterzeit B 1. Lesung: Apg 4, Lesung: 1 Joh 3, 1-2 Evangelium: Joh 10, Er Jesus ist der Stein, der von den Bauleuten verworfen wurde, er ist zum Hauptstein geworden (Apg 4,11) Direkter Draht zu den Ansprechpartnern im Rathaus Auf der Startseite von haben alle Bürger - innen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche direkt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus Rankweil zu richten. Ihr Anliegen wird umgehend von den Verantwortlichen bearbeitet und beantwortet. Ihnen liegt Rankweil am Herzen? Uns auch! Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu noch mehr Lebensqualität in Rankweil. 15- Rankweil Basilika _ 4. Sonntag der Osterzeit 26. April Vorabendmesse 9.00 Messfeier Messfeier Tauffeier Andacht zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen _ Werktags jeweils 7.00 Rosenkranzgebet 7.30 Messfeier _ Jeden Donnerstag (werktags) Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle

12 Service 10 Rankweil St. Josef-Kirche _ 4. Sonntag der Osterzeit 26. April Messfeier mit dem Göfner Chörle, anschl. Ma trifft sich Messfeier _ Mittwoch, 29. April Jahrtagsmesse für alle in den letzten 5 Jahren im April Verstorbenen: 2010: Josef Madlener, Franziska Burgstaller, Elisabeth Ulz, Therese Frank 2011: Hildegard Huy, Ingeborg Beck, Arnold Dorfner 2012: Waltram Steinhauser, Norbert Frick 2013: Johanna Peter, Helmut Zangerl, Karl Rasch, Bruno Piazzi, Eugen Marte 2014: Anton Moosbrugger, Georg Egger, Gerold Flaz, Pfarrer Valentin Thöny, Dieter Furxer, Herta Märk, Anna Ammann, Olga Lampert, Lothar Lins, Maria Palm, Franz Abfalterer _ Jeden Mittwoch 9.00 Messfeier in der Marienkapelle Klein-Theresien-Karmel _ 4. Sonntag der Osterzeit 26. April Messfeier _ Werktags täglich um 6.30 Messfeier Kapelle LKH Rankweil _ 4. Sonntag der Osterzeit 26. April Messfeier _ Mittwoch jeweils Messfeier oder Wortgottesfeier Haus Klosterreben _ 4. Sonntag der Osterzeit 26. April Wortgottesfeier _ Donnerstag jeweils Wortgottesfeier _ Täglich um Rosenkranz Übersaxen St. Bartholomäus-Kirche _ Freitag, 24. April 8.00 Heilige Messe _ 4. Sonntag der Osterzeit, 26. April 9.00 Gemeindegottesdienst mit Erstkommunionfeier Zwölf Kinder unserer Pfarrgemeinde empfangen die Erste Hl. Kommunion Musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Dazu sind alle Vereine herzlich eingeladen _ Mittwoch, 29. April Rosenkranzgebet _ Herz Jesu Freitag, 01. Mai 8.00 Heilige Messe - Staatsfeiertag Meiningen St. Agatha-Kirche _ Samstag, 25. April 2015 kein Rosenkranzgebet Uhr Vorabendmesse, musikalisch umrahmt vom Chor Grenzenlos _ Sonntag, 26. April Uhr Feier der Erstkommunion, mit dem Musikverein Harmonie Meiningen Uhr Tauffeier für Vincent Spalt und Jannik Zöhrer _ Montag, 27. April Uhr Rosenkranzgebet _ Mittwoch, 29. April Uhr Rosenkranzgebet _ Donnerstag, 30. April Uhr Messfeier Uhr Filmabend, im Pfarrsaal _ Freitag, 1. Mai Uhr Gottesdienst im Festzelt beim Bauhof (anlässlich des Maibaum-Festes der Waldhexen) Uhr Mai-Rosenkranz Brederis St. Eusebius Kirche _ Sonntag, 26. April 4. So der Osterzeit Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Alfred Bachmann St. Anna-Kirche _ Dienstag, 28. April Rosenkranzgebet _ Mittwoch, 29. April Keine Hl. Messe Weitere kirchliche Nachrichten Evang. Pfarrgemeinde A. u. H.B. Feldkirch Bergmanngasse 2, Pfr.Mag.Barbara Wedam _ Sonntag, um 9.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst/Kindergottesdienst _ Jeden Montag um 18 Uhr Friedensgebet Evangelisch Reformierte Kirche W.B. Rankweil, Feldkreuzweg 13, _ Sonntag 26.4., 10 Uhr Gottesdienst mit Pfr. R. Mayer Predigt aus 1. Petrus 3,13-22 Die Hoffnung der Wiedergeborenen Kinderprogramm, anschließend Kirchenkaffee

13 Vereinsanzeiger Rankweil Basilikachor Rankweil Donnerstag, 23. April: 20 Uhr Probe im Pfarrheim Krankenpflegeverein Rankweil Ansprechpartner für alle Fragen der Pflege und Betreuung, Gesundheitsberatung, Bereitstellung und Vermittlung von Pflegebehelfen, Vermittlung von sozialen Diensten, Kontakt: Krankenpflegeverein Rankweil, DGKS Susanne Wäger, Tel: Mobiler Hilfsdienst MOHI Der MOHI hilft Ihnen, Ihren Alltag zu erleichtern. Gemeinsames Einkaufen, Fahrten zum Arzt, Erledigung von Aufgaben im Haushalt, Mahlzeiten zubereiten, mitmenschliche Begleitung, etc. Werktagstunde 11,00 Euro; Samstags-, Sonn- u. Feiertagsstunde je 16,50 Euro. Kontakt: Mobiler Hilfsdienst Rankweil, Einsatzleitung: Daniela Kessler, Tel: oder 08 Verein der Sammler Städtischer Floh- und Trödelmarkt in Hohenems, Parkplatz dogro AGM, Sonntag, 26. April Die nächsten Flohmärkte, Freitag, 1. Mai, Dornbirn Sportplatz Steinen; Sonntag, 3. Mai, Parkplatz Interspar Altenstadt-Rankweil. Info: 0664/ , Mayrs Märkte. ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch Das Arbö Klubheim für gemütlichen Hock ist jeden Mittwoch ab Uhr für Jedermann geöffnet. Unsere nächste Kurreise nach Pistany/Slowakei findet vom 3. bis 16. April 2016 statt. 20-Jahr-Jubiläum des Hotel May mit Sonderprogramm. Bei Interesse Unterlagen anfordern. Alois Mayr, Tel. 0664/ ACAIV - Kultureller sozialer Verein für die Italiener in Vorarlberg Liebe Mitglieder und Freunde!/Cari soci e amici! Wir laden zum Vereinsabend mit Tätigkeitsbericht über 2014 und anschließendem Kegeln. Samstag, 25. April, um 18:30 Uhr, im Gasthaus Sonne - Kegelbahn, Rankweil, Stiegstraße 6. Vi invitiamo alla serata dell Associazione - Presentazione Rapporto annuale 2014, con partita di Bowling di chiusura. Sabato 25 aprile 2015, alle ore 18:30, presso il Gasthaus Sonne - Kegelbahn Stiegstraße 6 Rankweil. Alpenverein Senioren Die. 28. April Wanderung Oberriet - Chienberg mit Einkehrmöglichkeit; Gesamtgehzeit ca. 3 Std. Abfahrt: Gastra 13:00 Uhr Leitung: Kaspar Nesensohn Tel Pfadfinder-Gilde Rankweil Freitag, 24. April 2015, 30. Jahreshauptversammlung um 19:00 Uhr im Pfadfinderheim (Clubraum). Wir bitten um vollzähliges Erscheinen. - Siehe sep. Einladung. Bürgermusik Rankweil Fr, 24.4.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim; Di, 28.4.: Marschmusikprobe und Gesamtprobe, 19.00h Musikheim; Do, 30.4.: Gesamtprobe, 20.00h Musikheim; So, 3.5.: Tag der Blasmusik, 7.00h Musikheim; Fr, 8.5.: Gesamtprobe, 20.00h, Musikheim. Wer mit uns musizieren möchte - egal ob Anfänger o. Wiedereinsteiger - melde sich bei Obmann Ing. Bruno Hämmerle FC RW Rankweil Sonntag, 26. April 2015: Vorarlbergliga Herren: RW Rankweil - FC Nenzing, Beginn: Uhr. 4. Landesklasse Herren: RW Rankweil 1b - FC Nenzing 1b, Beginn: Uhr Nachwuchsspiele: Uhr U10A : RW Rankweil - FC Koblach; Uhr U10B : RW Rankweil - Dornbiner SV; Uhr U14A : RW Rankweil - SC Bregenz; Freitag, 24. April 2015; Uhr U18 : RW Rankweil - FC Götzis. Samstag, 25. April 2015: Uhr U14B : RW Rankweil - SPG Wolfurt METZLER Werkzeuge SK Brederis Heimspiele: Fr, Uhr: SKB AH - Blumenegg; Sa, 13 Uhr: SKB U10 - Feldkirch; Sa, Uhr: SPG U14 - DSV; Sa, 16 Uhr: SKB U16 - Sulz. Auswärtsspiele: Sa, 13 Uhr: Schwarzach - SPG U12; Sa, Uhr: Ludesch - SKB Ib; Sa, 17 Uhr: Ludesch - SKB I. Ergebnisse vom Wochenende: SKB I - Dornbirn Juniors 2:0; SKB Ib - Lauterach 3:1; SKB AH - Walgauner - abgesagt; SKB U16 - Altach 1:13; Ludesch - SPG U14 3:3; SPG U12 - Hard 2:0; Wolfurt - SKB U10 7:1. Info unter Elternverein VS Montfort Super Mario & WhatsApp im Kinderzimmer? Tipps zur Medienerziehung von Kindern am um 20:00 Uhr im Mehrzwecksaal der VS Montfort in Rankweil. Referent: Mag. Andreas Prenn, Leiter der Supro Werkstatt für Suchtprophylaxe, Obmann des Vorarlberger Familienverbandes und Vater von 3 Kindern. Eintritt kostenlos, freiwillige Spenden willkommen. Feuerwehr Rankweil - Notruf 122 Termininfo: Freitag, , 20:00 Uhr - Vollprobe. Einsatzinfo: , 18:20h - Kunert Industriepark, Brandmeldeanlage Täuschungsalarm , 07:00h - A14 Rheintalautobahn, schwerer Verkehrsunfall , 18:36h - Merkur Markt, Brandmeldeanlage Täuschungsalarm. Weitere Informationen unter: 11 Rankweil Service

14 Service Veranstaltung 12 Rankweil Grünes Forum Rankweil Am Montag, den 27. April um 20:00 Uhr ist unser nächstes Forum im Schlosserhus (Sunntigsstuba). Wir bereiten uns für die Gemeindevertretungssitzung am Donnerstag, den (19:30 im Rathaus) vor. Info: Die Gemeindevertretungssitzung ist öffentlich und bei uns im Forum sind Interessierte herzlich willkommen. TC Rankweil Unsere Tennisplätze sind ab sofort bespielbar. Am Freitag, den , findet ab 19 Uhr für Neumitglieder und ab 20 Uhr für alle Mitglieder unser jährlicher Informationsabend statt. Am Samstag, den starten wir mit einem Eröffnungsturnier in die neue Saison. Wir freuen uns auf Euer Kommen! Der Vorstand des TC Rankweil Jahrgang Rankweil Ankündigungen Rankweil Elternverein der Volksschule Montfort Super Mario & WhatsApp im Kinderzimmer? Elternverein! Volksschule Montfort Tipps zur Medienerziehung von Kindern am um 20:00 Uhr im Mehrzwecksaal der VS Montfort in Rankweil Jahrgang 1943 Für Mittwoch, 20. Mai, planen wir einen Halbtagsausflug nach Bregenz. Bitte merkt den Termin vor und haltet ihn frei. Näheres kommt mit der persönlichen Einladung. Jahrgang 1962 Wir treffen uns am Donnerstag, 30. April, im Rankweilerhof zum Monatshock. Jahrgang 1965 Bitte Termin vormerken: Samstag, , Tagesausflug Details folgen... Jahrgänger Mai, Uhr Bahnhof Rankweil nach Bregenz, mit dem Bus nach Hittisau. Frühstück und 4 Stunden wandern. Einladung folgt. Anm. bis Ingrid Fink (0664/ ) o. Claudia Wieland (0699/ ). Jahrgang 1975 Nicht vergessen! Diese Woche am findet unser Ausflug statt. Infos unter Fernseher, Handy, Spielkonsolen und Computer sind heute aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Wir Eltern sind oft verunsichert: Was mache ich, wenn mein Kind nur noch am Fernseher, an der Spielkonsole oder im Internet "hängt"? Welche Fernsehsendungen sind für mein Kind geeignet? Wann soll ich meinem Kind eine Spielkonsole bzw. ein Handy kaufen? Welche Spiele oder Programme sind altersgerecht? Beim Elternabend Super Mario & WhatsApp im Kinderzimmer werden Hilfestellungen für solche und ähnliche Fragen gegeben. Es wird aufgezeigt, warum und wie Eltern den Medienkonsum ihrer Kinder begleiten und was Eltern über neue Medien wissen sollten. Referent: Mag. Andreas Prenn, Leiter der Supro Werkstatt für Suchtprophylaxe, Obmann des Vorarlberger Familienverbandes und Vater von 3 Kindern.

15 Bürgermusik Rankweil Trachtengruppe Kindertanzgruppe Rankweil Tag der Blasmusik Sonntag, 3. Mai, ab 7.00 Uhr Hast du Freude an Bewegung und Musik? Veranstaltung 13 Rankweil Dann komm zu uns Für die Bürgermusik Rankweil gehört es schon seit vielen Jahren zur Tradition im Rahmen des Tages der Blasmusik am 1. Sonntag im Mai durch Rankweil zu marschieren, um die Bevölkerung mit flotten Märschen zu erfreuen. Heuer starten wir am 3. Mai um 7:00 Uhr bei unserem Musikheim. Unsere Route führt uns wie folgt durch Rankweil: Musikheim - Schleife - Ringstraße - Torkelgasse - Loger (1. Station) - Churerstraße - Bachmann-Mühle-Weg (2. Station) - Langgasse - Reitweg - Gotenweg - Merowingerstraße - Schleipfweg (3. Station) - Landammanngasse - Südtirolerstraße - Montfortstraße - St. Fridolinsgasse - Alemannenstraße (4. Station) - Neuburgstraße - Holzplatz - Freudenau - Austraße (5. Station) - Montfortstraße - Habsburgerstraße - Vorderlandstraße - In der Schaufel - Bifangstraße - Hirschbündt (Endstation) Wir möchten uns im Besonderen bei allen herzlichst bedanken, die uns an diesem Tag verköstigen werden! Seniorenrunde Rankweil Informationen über Aktivitäten der Seniorenrunde Rankweil Mittwoch, , Frühjahrswanderung nach Laterns 13:12 Uhr Abfahrt ab Bahnhof Rankweil mit Landbus 65 mit den üblichen Haltestellen bis zum gelben Schrofen. Von da wandern wir nach Suldis Stöck Laterns Tal. Gehzeit ca. 2 Stunden. Einkehr in Bickel s Mostschenke in Laterns. Rückfahrt mit Landbus 65 ab Haltestelle Löwen. (Ausweichtermin: Mittwoch, ). Informationen bei Sylvia Längle, Tel / Neben Sing- und Tanzspielen werden auch österreichische und internationale Tänze einstudiert und bei verschiedenen Anlässen vorgezeigt. Spass beim Tanzen Spass in der Gruppe Wir treffen uns während der Schulzeit jeden Mittwoch im Kindergarten Montfort in Rankweil von Uhr bis Uhr. Eine unverbindliche Schnupperstunde ist jederzeit möglich. Herzlich willkommen sind Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren. Weitere Informationen bei den Kindertanzleiterinnen: Gerlinde Deisl, Tel /41200, 0664/ , Jasmin Rhomberg, Tel. 0680/ , Annahmeschluss für KW 18 vorverlegt Auf Grund des Feiertags am Freitag, 1. Mai, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 18 auf Montag, 27. April, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

16 Umwelt Rankweil Sozial Rankweil Grüne Kosmetik und die Frühlingskräuter Sommerbetreuung im Kinder- u. Familientreff Bifang Veranstaltung 14 Rankweil naturankweil - Vielfalt in deiner Hand Dienstag, 28. April Uhr Kräuternest, Pfarrheim-Liebfrauenberg Rankweil ausgebucht Montag, 13. Juli bis Freitag, 21. August 2015 Kindergarten und Kleinkindbetreuung Im Kinder- und Familientreff Bifang wird für die ersten sechs Wochen, sowie in der Schülerbetreuung Markt/Herz- Jesu-Heim wird für die ersten drei Wochen der Sommerferien über die Vorarlberger Tagesmütter GmbH eine Ferienbetreuung angeboten. Der Elternbeitrag beträgt 1,20 pro Betreuungsstunde und für ein Mittagessen werden 4,60 verrechnet. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Marktgemeinde Rankweil, Bürgerservice Tel / oder 1126, Natürliche Körperpflege und Kosmetik sind zurzeit in aller Munde": Früher wussten die Menschen noch, wie sie mit einfachen Mitteln aus der Küche und dem Kräutergarten ihren Körper pflegen konnten. Heute sind wir es gewohnt, die Dinge zu kaufen und wir verbringen viel Zeit mit dem Lesen von Etiketten. Wie einfach es ist, natürliche Kosmetik wie beispielsweise Deos, kühlende Bein-Gels, Masken, Shampoos oder Haut-Smoothies selbst herzustellen, werden wir an diesem Abend selbst im praktischen Tun ausprobieren und uns nebenbei noch über wichtige Heilpflanzen in der Hautpflege unterhalten. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg um die Pflanzen vorher selbst zu pflücken. Referentin: Mag. Iris Lins, Kräuterpädagogin und dipl. Kräuterexpertin, i.a. Grüne Kosmetik Pädagogik Materialbeitrag: ca. 5-8 Euro, je nach Aufwand Mitzubringen: jeweils 1 kl. Handtuch + Waschhandschuh, 1 Geschirrtuch, bequeme Kleidung Kooperationspartner: Unser Kräuternest, Obst- und Gartenbauverein Rankweil Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Infos & Anmeldung: Bürgerservice, T oder Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil Schülerbetreuung In den Räumlichkeiten des Kinder- und Familientreffs Bifang wird für die ersten sechs Wochen Sommerferien über die Vorarlberger Tagesmütter GmbH eine Ferienbetreuung zwischen und Uhr angeboten. Der Elternbeitrag beträgt Euro 1,20 pro Betreuungsstunde und für ein Mittagessen werden Euro 4,60 verrechnet. Nähere Informationen erhalten Sie beim Verein Tagesmütter GmbH, Frau Mag. Yvonne Antretter-Wiedl Tel. 0664/ , Anmeldeformulare liegen in den Betreuungseinrichtungen und im Rathaus auf. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldeschluss ist Freitag 08. Mai 2015 Durch ein Projekt der Region Vorderland-Rankweil-Feldkirch wird heuer wiederum ein regionaler Austausch ermöglicht. Nach Maßgabe freier Plätze stehen auch in den Gemeinden Feldkirch, Klaus, Meiningen und Sulz Betreuungsmöglichkeiten während der Sommerferien zur Verfügung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Wohnsitzgemeinde.

17 Jugend Rankweil Rankweil Tanzt Anmelden und Mitmachen! Der Kinder- und Jugendtanzverein One Step Ahead wird auch dieses Mal mit dabei sein und bietet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren drei verschiedene Tanzkurse an. In Gruppen wird gemeinsam mit den Kindern eine Choreographie erarbeitet, welche bei der Veranstaltung Rankweil Tanzt vor Eltern, Verwandten und Freunden präsentiert wird. Ermöglichen auch Sie ihrem Kind die einzigartige Erfahrung einer sportlichen Aktivität und vor allen Dingen der öffentliche Auftritt und die damit verbundene öffentliche Anerkennung durch das Publikum. Tanz-Angebote für Kinder & Jugendliche: Hip Hop für Kid s (7 9 Jahre) Start: Di., ( Uhr) Ende: Di., Ort: Tanzraum Gewerbepark Rankweil Trainerin: Racquel del Rosario Hip Hop für Kid s (10 12 Jahre) Start: Di., ( Uhr) Ende: Di., Ort: Jugendtreff Planet Trainerin: Shanice Onda Breakdance für Kid s (7 9 Jahre) Start: Do., ( Uhr) Ende: Do., Ort: Jugendtreff Planet Trainer: Marlon Felder Breakdance für Kid s (10 12 Jahre) Start: Do., ( Uhr) Ende: Do., Ort: Tanzraum Gewerbepark Rankweil Trainer: Tommy Galido 15 Rankweil Veranstaltung Im Rankweiler Sommerprogramm wird dieses Jahr die Veranstaltung Rankweil Tanzt in Kooperation mit unterschiedlichsten Tanzvereinen durchgeführt. Hierbei präsentieren sich die Tanz und Sportvereine mit ihren Aktivitäten und auch das Publikum wird nach der Showperformance zum Tanz aufgefordert. Mitmachen erwünscht: Tanzvereine aus Rankweil und Umgebung können sich beim Bürgerservice Abteilung Jugend & Kultur ( ) melden, wenn sie bei Rankweil Tanzt aktiv mitmachen wollen. Je nach Anmeldungszahl bekommen die Tanzschulen einen oder zwei Tanzblöcke a 20 Minuten, um ihr Showprogramm zu zeigen. In diesen 20 Minuten ist auch ein Publikumstanz sowie die An- und Ab Moderation enthalten. Wichtig ist, dass sich jeder teilnehmende Verein bzw. Tanzschule einen Gruppentanz überlegt, welcher in kurzer Zeit gemeinsam mit dem Publikum erlernt und umgesetzt werden kann. Der Spaß und das Mitmachen stehen dabei im Vordergrund! Der genaue Ablauf sowie die Einteilung werden gemeinsam mit den teilnehmenden Vereinen gemacht. Folgende Angebote sind speziell für Kinder und Jugendliche: Kontakt, Infos und Anmeldungen für Kindertanzgruppen: Racquel del Rosario oder Tel: Kontakt, Infos und Anmeldung für Vereine, Tanzschulen etc. für Rankweil Tanzt : Claudio Herburger T: ; M: Sport Rankweil Mach mit beim Bewegungstreff Rankweil 6. April bis 28. Mai 2015 jeweils um Uhr Treffpunkt: Marktplatz Rankweil Um die Lebensgewohnheiten nachhaltig zu verbessern, ist regelmäßige Bewegung unumgänglich. Vorarlberg bewegt ermöglicht ein kostenloses Training für Lauf-Anfänger und -Fortgeschrittene sowie für Nordic-Walking-Begeisterte.

18 Kultur Rankweil Goran Kovacevic Tarab Veranstaltung 16 Rankweil Kommen Sie zu einem der kostenlosen BewegungsTreffs", die einmal wöchentlich in 11 verschiedenen Orten Vorarlbergs angeboten werden. Starten Sie jetzt durch! Ob Laufen oder Nordic Walking: Wir bieten 8 Wochen kostenloses Training mit unseren Trainer/innen. Spaß ist garantiert! BewegungsTreff Rankweil Nach dem erfolgreichen Start mit über 100 Teilnehmer- Innen am freuen sich die Lauftrainer auf eine weiterhin gute Teilnahme. Treffpunkt: Marktplatz Rankweil, 8 Wochen lang jeden Dienstag, jeweils um Uhr: 28. April, 05. Mai, 12. Mai, 19. Mai und 26. Mai 2015 Die Teilnahme ist jederzeit möglich! Verschiedene Leistungsgruppen bei den BewegungsTreffs: Laufen Einsteiger = Für Einsteiger/innen oder Teilnehmer/innen, welche die Kriterien der leicht Fortgeschrittenen noch nicht erreichen! Laufen leicht Fortgeschritten = Für Teilnehmer/innen die in der Lage sind mind. 20 Minuten ohne Gehpause zu laufen und dabei ein Tempo von ca. 6:30-7:00 Minuten pro Kilometer haben. Laufen Fortgeschritten = Für Teilnehmer/innen die in der Lage sind mind. 40 Minuten ohne Gehpause zu laufen! Nordic Walking Einsteiger = Für alle Neueinsteiger/innen! Nordic Walking Fortgeschritten =Für alle Teilnehmer/ innen die bereits Erfahrung mit Nordic Walking haben. Veranstalter: Vorarlberg bewegt in Kooperation mit der Marktgemeinde Rankweil Annahmeschluss für KW 18 vorverlegt Freitag,24. April Uhr Altes Kino Rankweil Tarab ist ein interkulturelles Projekt mit Musikern aus verschiedenen Kulturen, unter anderem mit Goran Kovacevic und Ferdinand Rauber und mit Tänzerinnen aus dem Appenzellerland in der Schweiz. Die Bühnenshow entführt das Publikum in eine magische Welt von Musik und Tanz. In Anlehnung an die Strukturen der «Baladimusik» - der Baladi gilt als der Blues Ägyptens - hat Tarab etwas Einzigartiges entstehen lassen! Ein vielseitiges Bühnenprogramm, aus festen choreografischen Elementen und eindrücklichen Improvisationen, begleitet von rassigen arabischen Rhythmen auf der Perkussion und melancholischen bis heiteren Melodiebögen auf dem Akkordeon. Musik und Tanz sind im steten Dialog, genussvoll und sinnlich, lebendig und feurig! Kartenvorverkauf: ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter Veranstalter: Altes Kino Rankweil Auf Grund des Feiertags am Freitag, 1. Mai, wird der Annahmeschluss für das Gemeindeblatt der Woche 18 auf Montag, 27. April, Uhr vorverlegt. Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

19 Rock im Kino Musikschule Rankweil-Vorderland Samstag, 25. April Uhr Altes Kino Rankweil Auch dieses Jahr bekommen die Nachwuchsbands der Musikschule Rankweil-Vorderland die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen Songs aus den Bereichen Rock, Pop und Jazz zu interpretieren. Das ganze Jahr wird intensiv geprobt und viele Erfolge bei regionalen und internationalen Wettbewerben zeigen den richtigen Weg. Einige Bands werden auch dieses Jahr mit frischen und fetzigen Songs die Stimmung anheizen. Die jungen Aufsteiger präsentieren sich mit Punk und Alternativ, mit Balladen über gemütlichen Chiller-Sound bis hin zu Punk Rock. Auch Eigenkompositionen und Improvisationen mit Rock- und Popmusik vom Feinsten wird euch begeistern können. The Traggers mit Lukas Corn (Schlagzeug), Daniel Bauer, Sebastian Gasser (E-Gitarre), Katharina Hutter (Gesang) und Pascal Jäger (E-Bass). The Traggers sind eine Pop-Rock Band mit Einfluss von aktuellen Bands wie Arctic Monkeys, Foo Fighters, One Republic usw. und klassischen Bands wie The Beatles oder Pink Floyd. The Traggers spielen eigene Kompositionen, wo die fünf Jungs ihre Kreativität und Potenzial zum Ausdruck bringen. Farewell to Rage... ist eine junge Band aus Vorarlberg, die sich stilistisch im Rock befindet. Die Band setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Lucas (Gesang), Lukas Zaisberger (E-Gitarre), Daniel Bauer (E-Gitarre), Sophia Schreiber (E-Bass), Simon Amann (E-Bass) und Julian Frei (Drums). Aufgrund der verschiedenen Geschmacksrichtungen der einzelnen Mitglieder ergibt sich dabei eine Mischung aus Punk, Rock und Metal. Die Band ist stets bemüht, einen eigenen Musikstil zu kreieren. Frontpage Markus Khan (git./voc.), Katharina Kaneider (bass/voc.), Perotin Götz (drums) und Laurin Künzle (git.) geben dieses Jahr ihr Debüt im Alten Kino. Ihr Repertoire reicht von Punk-Rock über Grunge bis hin zum klassischen Metal. Sie spielen dabei Songs von blink-182, Cheap Trick, Black Sabbath, Nirvana Radio Wave Josef Breuß (git.), Carmen Halbeisen (bass), Michaela Tost (voc.), Dominic Jäger (drums) und Luke Tran (git.) rücken diesmal die Akustikgitarre in den Fokus. Neben den ruhigen Klassikern von Metallica, Rise Against, Ed Sheeran, RHCP werden auch härtere Klänge alla Foo Fighters & Co. zu hören sein. Franky & the Punk Poohs Janine Baldauf (voc.), Nicole Vester (bass), Clemens Purkart (git.), Patrick Zumkeller (git.) und Alexander Knünz (drums) spielen überwiegend Eigenkompositionen, die sich zwischen Punk und Alternativ Rock bewegen. Ein abwechslungsreiches, multilinguales Programm mit Unterhaltungswert ist garantiert. Band ohne Namen Carina Neuhauser (git./voc.), Gregor Natter (drums) und Support. In klassischer Powerrock-Trio Besetzung begibt sich die Formation auf die Spuren von Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und Led Zeppelin. Eintritt frei An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter Veranstalter: Altes Kino Rankweil Maria Neuschmid: Die Kur Kabarett Dienstag, 28. April AUSVERKAUFT Zusatztermin: Freitag, 8. Mai Uhr Altes Kino Rankweil Marlene, Generation 50-Plus, hat immer fleißig gearbeitet, mit ihrer großen Liebe ein Haus gebaut, eine Familie gegründet und ein Hochbeet angelegt. Eigentlich alles richtig gemacht. Warum denn so unzufrieden und verspannt? Vielleicht wäre eine Kur die Lösung. Lernen Sie Marlene kennen, aber sehen Sie sich vor! Kartenvorverkauf: ländleticket (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter Veranstalter: Altes Kino Rankweil 17 Rankweil Veranstaltung

20 Roland Düringer ICH allein? Teil 3 einer Vortrags-Trilogie Donnerstag, 30. April Uhr Altes Kino Rankweil ausverkauft Cyrano de Bergerac Landestheater 2014/2015 Donnerstag, 30. April 2015 Abfahrt Bahnhof Rankweil: Uhr Veranstaltung 18 Rankweil Diesmal wird es wirklich kompliziert. Nicht, dass jetzt die Worte des Vortragenden besonders schwer zu verstehen wären. Nein, nein. Das Wesentliche ist ja bekanntlich ganz einfach. Und um nun in gut zwei Stunden zu einem Ende zu kommen, muss sich der Vortragende auf das Wesentliche beschränken. Weil ja in unserer linearen Welt alles einen Anfang und ein Ende haben muss, und das gilt besonders für den dritten Teil einer Trilogie. Was, wenn die Welt aber nicht linear ist und sich alles nur zu einem Kreis schließt? Dann wird s eben kompliziert. Denn dann trifft unsere Wirklichkeit wieder einmal die Welt, wie sie ist. Das Wissen trifft die Weisheit. Das Haben trifft das Sein. Unsere Lebensgeschichte trifft das Leben. Symptome treffen also endlich ihre Ursache und machen gemeinsame Sache. Behauptungen aus Vortrag zwei treffen auf Erkenntnisse aus Vortrag eins, und der moderne Mensch um uns trifft den Neandertaler in uns. Oder glauben Sie wirklich, dass Sie allein sind? Ich nicht! Roland Düringer Roland Düringer wurde für den Film Hinterholz 8 mit dem österreichischen Filmpreis Goldene Romy als bester österreichischer Schauspieler ausgezeichnet. Weitere Erfolge waren u.a. die Serie MA2412 sowie die Filme Muttertag und Poppitz. Neben seinen Auftritten als Kabarettist führt Roland Düringer seit Januar 2013 ein Videotagebuch auf und schrieb, gemeinsam mit Clemens G. Arvay, das Buch Leb wohl, Schlaraffenland, in dem er unter anderem seinen Ausstieg aus Systemen und die dadurch verursachten Veränderungen dokumentiert. Was als Selbstversuch des freiwilligen Verzichts begann, wurde nach einigen Monaten weitgehend neue Lebensart. So ergab für ihn ein Schritt zurück eine Entschleunigung im Außen - ein Mehr an Gelassenheit, Miteinander, Lebensqualität und Perspektive. An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter Veranstalter: Altes Kino Rankweil EDMOND ROSTAND Romantische Komödie Regie: Hans Escher Cyrano de Bergerac ( ) war Erfinder, Freigeist, Philosoph, Dichter, Utopist. In seinen Romanen reiste er zum Mond und zur Sonne, erkundete mögliche und unmögliche Welten. Regeln und Gesetze verachtete er, vermessen und mutig, mit Witz und Scharfzüngigkeit legte er sich mit Überkommenem an. Edmond Rostands Stück, uraufgeführt am 28. Dezember 1897 am Pariser Theá tre de la Porte Saint-Martin, das die Lebensgeschichte dieses exzentrischen Einzelgängers ins Zentrum stellt, wendet sich ab vom herrschenden Realismus der Zeit, setzt auf der Bühne den Traum, Draufgängertum, Aktion wieder ins Recht. Der geniale Cyrano de Bergerac verliebt sich in seine schöne Kusine Roxane, fürchtet jedoch wegen seiner missgestalteten Nase von ihr zurückgewiesen zu werden. Auch Christian de Neuvillette, den die Natur zwar mit Schönheit, nicht jedoch mit großem Esprit gesegnet hat, ist in die hübsche Roxane verliebt. Ihm jedoch fehlen buchstäblich die Worte, um seiner Liebe Ausdruck zu verleihen. Der selbstzweiflerische Cyrano borgt dem Konkurrenten und Freund im Werben um die Geliebte seine überzeugenden Gefühle, formuliert für ihn die schönsten, die leidenschaftlichsten Worte der Liebe und prompt erliegt Roxane dem Charme dieser Briefe. Geblendet von der Schönheit Christians bemerkt sie nicht, dass sie sich eigentlich in die Poesie des Dichters verliebt hat. Erst kurz vor seinem Tode gesteht Cyrano seine Liebe. Tiefe, Empfindung und leichtfüßiger Witz verweben sich in dieser Komödie zu einem Tableau, das Wehmut, Ehrgefühl und utopische Liebe souverän ausbalanciert. Nicht-Abonnement-Inhaber bitten wir um direkte Kartenbesorgung beim Kartenbüro des Vorarlberger Landestheaters (T bzw. Die Spielpläne der Theatersaison 2014/2015 sind im Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil erhältlich. VA: Landestheater Vorarlberg, Marktgemeinde Rankweil

Spiel, Spaß und Ferienstimmung im Kinder- und Familientreff Bifang und der Schülerbetreuung Rankweil Markt in den Sommerferien 2016

Spiel, Spaß und Ferienstimmung im Kinder- und Familientreff Bifang und der Schülerbetreuung Rankweil Markt in den Sommerferien 2016 Spiel, Spaß und Ferienstimmung im Kinder- und Familientreff Bifang und der Schülerbetreuung Rankweil Markt in den Sommerferien 2016 Liebe Eltern, Sie haben die Möglichkeit, ihr Kind in den ersten sechs

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen

Hof-Journal. Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll. Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Mai 2012 Ausgabe 1 Hof-Journal Informationen: Vorstellung Arbeitsbereich Abholung Biomüll Einblicke Fitnesstraining Grieskirchen Interview mit Trainer Christian Stoiber Köstliches Osteressen in Wendling

Mehr

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Gemeindeblatt Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf Ausgabe 30 Januar / Februar 2014 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73,28 Gemeindeblatt LKG Hilmersdorf 30/2014 1 Liebe Geschwister, 365

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

Aktionsübersicht: Stand 15. September

Aktionsübersicht: Stand 15. September Aktionsübersicht: Stand 15. September Mehrtägige Aktionen Feldkirch: Aufkleber für autofreie Tage An alle Feldkircher Haushalte wird ein Abziehbild mit dem Slogan "Mein Auto hat heute frei" und der Möglichkeit

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Kontakte Trainer Jugendmannschaften. Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856. richter-mike-hammel@ t-online.de

Kontakte Trainer Jugendmannschaften. Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856. richter-mike-hammel@ t-online.de Kontakte Trainer Jugendmannschaften E1 Mike Richter 0172/7045622 0821/4864856 richter-mike-hammel@ t-online.de Training jeweils Montag 17:30 u. Mittwoch - 19:00 von Hallentrainingszeiten siehe unter "Hallenfußball"

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch UNA- USA New York Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch ausarbeiten. Wir fanden gut, dass

Mehr

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus

Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Pfarrnachrichten Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg / Davensberg / Herbern Taufe des Herrn Woche 10. Januar 16. Januar 2016 Mitteilungen für die Woche für Ascheberg / Davensberg / Herbern

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder

Das Lernen lernen. Materialien für Eltern und Kinder Grundschule Königslutter Das Lernen lernen Materialien für Eltern und Kinder Diese Informationen wurden von der Driebeschule entwickelt und zusammengestellt, um insbesondere die Eltern für den Bereich

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Rangliste des Geschicklichkeitsfahrens 2007 Gruppenwertung über 3,5 t

Rangliste des Geschicklichkeitsfahrens 2007 Gruppenwertung über 3,5 t liste des Geschicklichkeitsfahrens 2007 Gruppenwertung über 3,5 t 1. 2 6 2. 4 55 3. OF Viktorsberg 1 52 4. OF Nofels 1 31 5. OF Rankweil 1 53 6. OF Hard 2 45 7. OF Übersaxen 2 54 8. OF Tisis 1 36 9. OF

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

abz*austria Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Inneres (ko-)finanziert

abz*austria Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Inneres (ko-)finanziert abz*sprachtagebuch Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Inneres (ko-)finanziert Vorwort Es freut uns sehr, dass wir im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres dieses Sprachtagebuch speziell

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs)

SCHNUPPERSTUNDEN GRATIS: WOCHE VOM 21.02. KURSBEGINN: WOCHE VOM 01.03. (12 Einheiten / Kurs) MIO BAMBINO Kurszeit Kurs Alter Kind Di, 09:30-10:30 ELTERN-KIND-AKTIV plus 1 3 Jahre Di, 10:50-11:50 WEGE ZUR WOHLFÜHLFIGUR 1-3 Jahre Mi, 11:00-12:00 PAPA-KIND-AKTIV 1-3 Jahre Mi, 14:30-15:20 DIVERTIMENTO

Mehr

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. 1 Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück 1200 Jahre. Eine Urkunde

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Staatsminister Helmut Brunner Stefan Marquard das Gesicht der Schulverpflegung in Bayern Start des Projekts Mensa-Check mit Stefan

Mehr

Esame di ammissione SMS - tedesco 2012

Esame di ammissione SMS - tedesco 2012 Esame di ammissione SMS - tedesco 2012 Sede di: Nome: : HÖRVERSTEHEN:. / 26 P. NOTE: LESEVERSTEHEN:. / 22 P. NOTE: SCHREIBEN 1 + 2:. / 26 P. NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 35 Min.

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015

Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Schneeschuh-Wanderprogramm 2014 / 2015 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43 664 585 27 35, bergaktiv@gmail.com www.grosseswalsertal.at/bergaktiv Herzlich

Mehr

Mehr als nur zuschauen!

Mehr als nur zuschauen! Mehr als nur zuschauen! Das Schnürschuh-Theater ist ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen. Unser theaterpädagogisches Angebot motiviert sich durch die Idee, Theater nicht nur für

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

NewsletterAusgabe 2/2013

NewsletterAusgabe 2/2013 Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen e.v. Stiftung kinder- und familienfreundliches Melsungen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Fördervereins für ein zukunftsfähiges Melsungen

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Themenhaus Glauben gestalten

Themenhaus Glauben gestalten Themenhaus Glauben gestalten Das Themenhaus Glauben gestalten hat sich zur Aufgabe gesetzt, das Thema der Bibelarbeit auf vielfältige Weise zu vertiefen. Wir orientieren uns dabei tatsächlich an den Räumen

Mehr

Valentinstag Segnungsfeier für Paare

Valentinstag Segnungsfeier für Paare Valentinstag Segnungsfeier für Paare Einzug: Instrumental Einleitung Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

KiKo Bayern. die Kinderkommission des Bayerischen Landtags

KiKo Bayern. die Kinderkommission des Bayerischen Landtags 1 KiKo Bayern die Kinderkommission des Bayerischen Landtags Kinder haben Rechte! 2 3 Das hört sich furchtbar kompliziert an, ist aber ganz einfach: Ihr Kinder habt ein Recht darauf, sicher und gesund aufzuwachsen.

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Je besser wir wissen, "wer" Sie als Musiker sind oder sein wollen, desto eher finden wir genau den Lehrer, der Ihren Erwartungen am Nähsten kommt.

Je besser wir wissen, wer Sie als Musiker sind oder sein wollen, desto eher finden wir genau den Lehrer, der Ihren Erwartungen am Nähsten kommt. Persönlicher Fragebogen zu Ihrem musikalischen Interesse Liebe Eltern, liebe Schüler, nachdem Sie sich nun für den Musikunterricht an unserer Schule entschieden haben, kommt es nun von unserer Seite darauf

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Vitales Wohnen -ViWo-

Vitales Wohnen -ViWo- Vitales Wohnen -ViWo- Bachweg 1 4774 St. Marienkirchen/Schärding Tel. Nr.: +43(0)7711/27070 office@vitaleswohnen.at www.vitaleswohnen.at SHV Schärding, Mag. Ernst Maier und Sabine Schwarzgruber 1 Sehr

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

Vorarlberger Fußballverband

Vorarlberger Fußballverband 1. News Ausschreibung VFV Abschlussturniere 2013 Altersstufen: U-7, U-8, U-9 und U-10 Vereine, die interessiert sind eines dieser Abschlussturniere des VFV durchzuführen, können sich bis spätestens 31.12.2012

Mehr

K I R C H E N B L A T T

K I R C H E N B L A T T Homepage: http://kath-kirche.voelkersweiler.com K I R C H E N B L A T T DER PFARRGEMEINDEN Gossersweiler, Silz, Waldhambach Woche von 04.11.2007 bis 11.11.2007 ( Nr.43 /07) ST. MARTIN ST. SILVESTER STEIN

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen!

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! und tu dir etwas Gutes. Sing mit, blyb fit! 2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! für zwei Konzerte im Juni 2016 mit beliebten Liedern aus Film und Musical NEW

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Name : Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Worum geht es? Das Mühleteam möchte mit Euch eine kurze Befragung durchführen. Wir haben das Ziel, die Arbeit im Jugendzentrum ständig zu verbessern.

Mehr

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Der große Unterschied - und doch wieder nicht

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Der große Unterschied - und doch wieder nicht Peter Zellmann / Beatrix Haslinger Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Kampf der Geschlechter Das tut die moderne Frau in ihrer Freizeit Freizeit im Leben des modernen Mannes Wo gibt die

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg

Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung. Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenarbeit Freiwilligenbörse Hamburg Ehrenamt - Gemeinnützigkeit - Freiwilligenbörse Hamburg Für Bürger und Unternehmen, die sich ehrenamtlich / freiwillig engagieren möchten Information- Beratung- Vermittlung- Begleitung Interessiert Hamburg

Mehr

Programm von März bis September 2015. Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung

Programm von März bis September 2015. Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung Programm von März bis September 2015 Offene Hilfen: Kurse Offene Treffs Tages-Ausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung Dieses Heft ist in Leichter Sprache. Für wen ist Leichte Sprache? Jeder Mensch

Mehr

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein.

Das Freakstock findet dieses Jahr vom 29. Juli bis 2. August 2015 statt. Wir werden das erste mal auf neuem Gelände, auf dem Flugplatz Allstedt sein. Bewerbungen bis zum 1.05. 2015 an artland@freakstock.de oder an Tim Gerspach Neue Kasseler Str. 9 35039 Marburg Hallo, hiermit wollen wir euch gerne zum artland 2015 einladen! Das Freakstock findet dieses

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Gemeinde Info NOVEMBER. Gemeinde auf dem Weg

Gemeinde Info NOVEMBER. Gemeinde auf dem Weg Freie Christengemeinde Sigmaringen Gemeinde Info Ausgabe: NOVEMBER 2016 Gemeinde auf dem Weg Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht,

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Veranstaltungsplan 01.09. 06.09.2013

Veranstaltungsplan 01.09. 06.09.2013 Veranstaltungsplan 01.09. 06.09.2013 Sonntag 01.09.2013 Heute gibt es den Gottesdienst im Radio oder Fernsehen für Sie! Sonntagsquiz! Was ist schwerer? 1Kilo Federn oder 1 Kilo Steine? (rewhcs hcielg sedieb)

Mehr

Zeitmanagement und Selbstorganisation

Zeitmanagement und Selbstorganisation Zeitmanagement und Selbstorganisation Donnerstag, 24. bis Freitag, 25. Oktober 2013 Vorwort Haben Sie genug Zeit für die wichtigsten Dinge oder ist das Dringende der Meister der Prioritäten? Haben Sie

Mehr

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend

Deutsch-Französische Musikferien 2016. Arbeitskreis Musik in der Jugend Deutsch-Französische Musikferien 2016 Arbeitskreis Musik in der Jugend Du möchtest einen Teil Deiner Sommerferien mit anderen Jugendlichen verbringen, die auch ein Instrument oder gern Theater spielen?

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA

KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA KATH. SEELSORGEEINHEIT EYACHTAL HAIGERLOCH ST.ANNA Bad Imnau, Bittelbronn, Gruol, Haigerloch, Hart, Heiligenzimmern, Owingen, Stetten, Trillfingen, Weildorf Pfarramt Haigerloch, Tel.: (07474) 363, Fax:

Mehr

FES. Freie Evangelische Schule Heidenheim. Kindertagesstätte Grundschule Realschule

FES. Freie Evangelische Schule Heidenheim. Kindertagesstätte Grundschule Realschule FES Freie Evangelische Schule Heidenheim Kindertagesstätte Grundschule Realschule FES Freie Evangelische Schule Heidenheim Kindertagesstätte Grundschule Realschule FES Kindertagesstätte: Glauben leben

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch Dagmar Frühwald Das Tagebuch Die Technik des Schreibens kann helfen sich besser zurechtzufinden. Nicht nur in der Welt der Formulare, die sich oft nicht umgehen lässt, auch in der eigenen in der all die

Mehr