Biker auf Meisterkurs Am Wochenende startet der Bike Marathon in Singen durch den Hegau

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Biker auf Meisterkurs Am Wochenende startet der Bike Marathon in Singen durch den Hegau"

Transkript

1 DIE WOCHENZEITUNG FÜR DIE REGION SINGEN MACHBARKEIT Von Olivel Fiedler Die Diskussion um ein Kombibad auf der Aachinsel geht weiter. Doch sie sollte langsam mal zu handfesten Fakten führen. Das fordern nun auch die»grünen«mit einer Presseerklärung vom Dienstag.»Es müssen klare Fakten und Zahlen auf den Tisch«, schreiben Ursula Bubeck, Sabine Danassis und Eberhard Röhm. Sie wollen die Kosten für alles Wissen: was kostet es, das Hallenbad auszubauen, was kostet es die Scheffelhalle zu sanieren, was kostet ein vernünftiges Kombibad und was kostet ein Umbau des bisherigen Hallenbads in eine Sporthalle? Auch die Folgekosten dieser verschiedenen Varianten wollen die Grünen vorgelegt haben, und auch eine Prognose, was welche Lösung an Eintrittspreisen zur Folge hätten. Nach Ansicht der Grünen muss die Ablehnung des Kombibads im Jahr 2002 durch den Gemeinderat keine Entscheidung für immer sein. Man müsse die Frage stellen, ob es nicht sinnvoll sei, dieses durch ein Hallenbad zu ergänzen? Es sollte vor allem keine Stimmung gegeneinander gemacht werden. Das ist richtig. KURZ NOTIERT Die Kleingartenanlage»Waldeck«kann dieses Jahr auf ihr 60-jähriges Bestehen zurückblicken. Sie ist mit 116 Gärten die größte Gartenkolonie der Gartenfreunde Singen. Im Rahmen des Jubiläums soll am Samstag, 27. September, ab 11 Uhr, im»roten Rettich«das erste Herbstfest gefeiert werden. Der Mieterverein Bodensee eröffnet seine neue Geschäftsstelle in Singen am Samstag, 27. September, 11 Uhr, in der Radolfzeller Straße 26 in Singen. ANZEIGE SINGEN kommunal Singen Woche 39 Auflage PANTHERTREFFEN IN SINGEN An die 30 Fahrzeuge der britischen Automobilmarke»Panther«aus dem ganzen Bundesgebiet, werden am kommenden Samstag, 27. September, von 9.30 Uhr bis Uhr, in der Fußgängerzone August-Ruf-Straße in Position gehen. Der Auftritt ist ein Programmpunkt eines Treffen des»panther-car-club«. Nach der Parade fahren die Nachbauten historischer Oldtimer in Richtung Hegaublick weiter. -of- Biker auf Meisterkurs Am Wochenende startet der Bike Marathon in Singen durch den Hegau Gemeinsam für den Bike Marathon, von links: Mit-Organisator Uli Lutz, Hannes Genze, Deutscher Meister 2004 und 2006, Bürgermeister Bernd Häusler, Veranstalter Stephan Sailscheider und der Sportausschussvorsitzende Roland Brecht. Singen (mu). Wenn s nach der Optik ginge dann hätten Singen und der Hegau den Titel schon sicher. Denn»das ist eine der schönsten Strecken Deutschlands«, schwärmte Stephan Salscheider, Chef der Veranstaltungsagentur des Bike Marathons mit den Deutschen Meisterschaften, der am Wochenende einen Tross von Mountainbikern quer durch den Hegau locken wird. Mit rund tausend Startern rechnen Veranstalter wie Gastgeber und sind für den Ansturm gerüstet. Allen voran Uli Lutz, der die treibende Kraft war, dass diese hochkarätige Sportveranstaltung in und um die Hohentwielstadt statt findet. Denn neben dem Start- und Zielpunkt am Singener Rathaus geht die Tour über die Gemarkung von Hilzingen, Gottmadingen, Engen und Mühlhausen-Ehingen.»Das ist unser Hegau«, fasste Bürgermeister Bernd Häusler zusammen und ist froh um die Bereitschaft der Nachbargemeinden und privaten Waldbesitzer, dass die Biker malerischen Hegauhügel überqueren dürfen. Ebenso schätzt er die Unterstützung der hiesigen Vereine Veloclub, DJK und MTB Hegau sowie die Feuerwehren, die insgesamt 150 Streckenposten entlang dem 53 Kilometer langen Kurs stellen.»das ist ein riesengroßer Aufwand«, betonte Salscheider und hebt die besondere Bedeutung der Deutschen Meisterschaften hervor. Denn neben den zahlreichen Hobbybikern werden am Wochenende die Profis um Titel und Medaillen kämpfen. Mit dabei sind Spitzensportler wie Olympiasiegerin Sabine Spitz, Titelverteidigerin Katrin Schwing und die besten Mountainbiker Deutschlands. Nur ausgerechnet einer wird fehlen: Lokalmatador Tim Böhme darf wegen einer Halsentzündung nicht starten. Dabei wäre es schlichtweg»sein Rennen«gewesen. Denn der Kurs führt über die Hegauvulkane wie Hohentwiel, Hohenstoffel, Staufen und Mägdeberg, die zur Hausstrecke des Singeners gehören. Als besonders attraktiv für die Zuschauer empfiehlt Mit- Organisator Uli Lutz das Hegaukreuz oder der Plören bei Hilzingen, wo die Fahrer mit Guggenmusik am Berg angefeuert werden. Auch in Duchtlingen lohnt sich ein Zwischenstopp. Dort erwartet der TV Duchtlingen und Bikemoderator Jens Wischnewski die Zuschauer vor dem ehemaligen Gasthof»Kranz«mit Hefezopf und gegrillten»roten«. Der Nissan Bike Marathon wird am Samstag mit dem Sparkassen Kids Cup um 14 Uhr um die Singener Stadthalle eingeläutet, an dem jeder mitfahren kann, der ein Fahrrad und einen Helm mitbringt. Um 16 Uhr sorgt das Shortrace für Spannung und ab 19 Uhr steigt die Bikerparty vor der Stadthalle. Am Sonntag wird es ab 10 Uhr mit dem Start der Deutschen Meisterschaften Elite der Frauen über 106 Kilometer ernst. Fünf Minuten später treten die Männer zur Langdistanz an und mit der ersten Zielpassage wird gegen 12 Uhr gerechnet. Weitere Infos und die Streckenpläne gibt es im Internet unter Internet: I I Kreisel wird zurück gebaut Probephase ab Ende Oktober/ Unfallschwerpunkt geworden Singen (of). Der zweispurige Kreisel an der Kreuzung Georg-Fischer-Straße / Industriestraße soll auf eine Spur zurückgebaut werden. Zumindest probeweise, wie Erich Müller vom Fachbereich Bauen in der jüngsten Sitzung des Ausschuss für Stadtplanung und Bauen bekanntgab. Auslöser dafür ist die jüngste Unfallstatistik für Singen. Und danach rangiert der Kreisel inzwischen nach der Waldheimkreuzung an der B34 auf Platz zwei, was die Unfallhäufigkeit angeht.»die Autofahrer sind mit der Zweispurigkeit in diesem kleinen Durchmesser und dazu noch fünf Ein- und Ausfahrten überfordert, so das Fazit der Verkehrsplaner nach Auswertung der Unfallsiutaionen.»An dem Kreisverkehr gibt es ja nicht nur fünf Ein- und Ausfahrten, sondern auch noch recht hohe Zahlen von Radlern und Fußgängern, die die Straße in diesem Bereich queren wollen«, ergänzt Joachim Dutt vom Tiefbaubereich auf Nachfrage des WOCHENBLATT. Problempunkt seien vor allem die zwei zweispurigen Zufahrten, nach denen es dann im Kreisel zu Blechschäden aber auch zu vielen gefährlichen Situationen kommt. Nun will die Stadt Singen in einer Versuchsphase einen provisorischen Rückbau vornehmen. Die zweispurigen Zufahrten sollen auf eine Spur reduziert werden, der Kreisel selbst wird im Innendurchmesser vergrößert, damit es hier nur noch eine Spur gibt. Die dafür nötigen Absperrungen seien bestellt, so Dutt. Ab Mitte Oktober könnte der Start fvollzogen werden. Keine Probleme gab es übrigens am, zweiten Kreisel an der Kreuzung Georg-Fischer-Straße /Güterstraße, und für den ganz großen Kreisel an der Steißlinger Straße gibt es sogar Lob von den Versicherungsunternehmen - dort mache die Zweispurigkeit wirklich sinn. Überprüft werden soll in nächster Zeit auch noch, ob eine Probekreisel an der Kreuzung Industriestraße/Bohlinger Straße eine Entschärfung des dortigen Unfallschwerpunkt bringt Exemplare Schutzgebühr 1,20 DIESE WOCHE Super-Mario vom BC Singen hatte einen großen Auftritt bei den Badischen in der Singener Scheffelhalle. Seite 10 Die neue Kunstmeile zeichnete sich bei der Museumsnacht ab. Und das Singener Rathaus wurde illuminiert. Seite 25 Flugtag in Hilzingen im Wetterglück, denn zwischendrin fand das Programm seinen Platz. Seite 11 Zeichen für die Zukunft: Neues Stihl- Haus in Wiechs am Randen eingeweiht. Seite 12 Der regionale Ausbildungspakt ist geschlossen: es geht um die Berufsperspektiven in der Region. Seite 13 Subventionsbetrug? Das RIZ musste über eine Million Euro Fördermittel zurückzahlen. Seite 15 Hilfe zur Selbsthilfe: Die AOK überreichen Spendengelder an zahlreiche Initiativen. Seite 16 - TELEFON Fon / Fax AUTOHAUS SAUTER GMBH & CO. KG PEUGEOT-SERVICE-PARTNER Forststr Singen Tel / ANZEIGE Zum Unfallschwerpunkt wurde der Kreisverkehr Georg-Fischer-Straße/ Industriestraße, hier kommen fünf Straßenarme zusammen, Fußgänger wie Radler kreuzen die Straße. swb.bild: of jetzt Probe fahren!

2 REGION SINGEN Mi., SPD: Bücherei renovieren Singen (swb). Die Stadtbücherei in Singen ist in die Jahre gekommen. Seit nunmehr 19 Jahren ist das Domizil der Stadtbücherei im 1. und 2. Obergeschoss in der Marktpassage. In Zeiten der schnellen Information und des Internets hat es das Medium Buch immer schwerer. Dass die Besucherzahlen von rund pro Jahr der städtischen Bibliotheken trotzdem nahezu konstant sind, ist vor allem dem sehr engagierten und innovativen Team der Stadtbücherei mit attraktiven Öffnungszeiten und einem anspruchsvollen Veranstaltungsprogramm zu verdanken, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Regina Brütsch in einem Antragsschreiben an OB Ehret. Die räumlichen Bedingungen machen in erheblichem Maße die Attraktivität der am meisten genutzten städtischen kulturellen Einrichtung aus. Die Ausstattung und Gestaltung der Räume entspreche nicht mehr dem heutigen Standard. Besonders die Belüftungssituation sei für MitarbeiterInnen und BesucherInnen an manchen Tagen eine Zumutung. Die Belüftung der Räume ist an manchen Tagen eine Zumutung Da im kommenden Doppelhaushalt zahlreiche Investitionen und Sanierungen anstehen und eine Komplettsanierung nicht darstellbar wäre, beantragt die SPD ein Konzept zur sukzessiven Sanierung der städtischen Bibliotheken zu entwickeln und dem Gemeinderat vorzulegen. Spezialitäten aus eigener Produktion A K T I O N NOTRUFE Kerstin Boschert ( SC Freiburg ) mit Hausener Spielerinnen. Der Hegauer Fußballnachwuchs war im Spiel gegen Turbine Potsdam mit dabei. swb-bild: pr Kennen Sie unsere Bonuskarte? Großer Tag für Fußballmädchen Steißlingen Polizeiposten: 07738/97014 Überfall, Unfall: 110 Gemeindeverwaltung: Polizeiposten: 07731/8880 Wassermeister: 245 Krankentransport: Stromversorgung: Ärztlicher Notfalldienst: (Nur bei Notfällen: 0170/ ) 01805/ Feuerwehr: 112 APOTHEKEN-NOTDIENSTE Telefonseelsorge:: 08 00/ Do., 25.9.: Höri-Apotheke, 08 00/ Hauptstr. 53, Öhningen (Wangen), und Wasmuth- Gas- u. E-Werk: 07731/ Apotheke, Schloßstr. 45, Mühlhausen-Ehingen Tierschutzverein: 07731/65514 (Mühlh.) Fr., 26.9.: Marien-Apotheke Tierrettung: 07732/ Gottmadingen, Hauptstr. 47, (Tierambulanz) 0160/ Gottmadingen Frauenhaus Notruf: 07731/31244 Einsatzleitung Dorfhelferinnen: Sa., 27.9.: AVIE-Apotheke im real, Georg-Fischer-Str. 15, Jutta Gold 07731/ Singen Singen-Hausen (swb). Für 28 Mädchen des SV Hausen erfüllte sich am vergangen Sonntag ein kleiner Traum. Durch eine Initiative ihres Trainers Mirko Fanke, der den Kontakt zu SC Managerin Birgit Bauer herstellte, durften sie bei der Heimspielpremiere des SC Freiburg gegen Turbine Potsdam, Hand in Hand mit den gestandenen Bundesligafußballerinnen ins altehrwürdige Mösle- Stadion einlaufen. Anschließend gab es von der Tribüne aus Anschauungsunterricht in Sachen moderner Frauenfußball. In einer interessanten Partie unterlagen die SC Frauen, trotz lautstarker Unterstützung der Hausener Mädchen, letztlich ein wenig unglücklich mit 0:1. Nach dem Spiel begann dann die Jagd nach den heiß begehrten Autogrammen und Fotos, wobei Nationalspielerin Anja Mittag (Turbine Potsdam) natürlich im Mittelpunkt stand. Ausgestattet mit Postern des SC Freiburg ging es am Nachmittag wieder auf die Heimreise, wo der gelungene Tag bei einer Pizza einen schönen Ausklang für die Mädchen fand. INFO Hackfleisch, gemischt 100 g 0,59 Gulasch, gemischt, mager 100 g 0,79 Zwiebelleberwurst, als Vesperwurst 1oo g 0,79 Schüblinge, eine badische Spezialität 100 g 0,89 Fleischkäse, ofenfrisch und als Brät 100 g 0,79 Aus unserer Käsetheke in der Marktpassage: Brie de Meaux, 45% Fett i. Tr. 100 g 1,89 Schon probiert? Sauerkraut vom Fass roh und gekocht? Servicekalender Mädchenfußball beim SV Hausen gibt es derzeit für E-Juniorinnen (Jahrgang 1998 und jünger), D-Juniorinnen (Jahrgang ), C-Juniorinnen (Jahrgang ). Training ist Dienstag und Donnerstag Uhr in Hausen. Mehr Infos bei Jugendleiterin Andrea Kollek Tel Täglich frisch! Täglich frisch! So., 28.9.: Aachtal-Apotheke, Bärenloh 3, Volkertshausen Mo., 29.9.: Münster-Apotheke, Bahnhofstr. 2, Radolfzell Di., 30.9.: Hegau-Apotheke, Lange Str. 12, Steißlingen, und Hochrhein-Apotheke, Rosenstr. 1, Gailingen am Hochrhein Mi., 1.10.: Neue Stadtapotheke, Sankt-Johannis-Str. 1, Radolfzell Tierärztlicher Notdienst 27./28.9.: Dr. Wilhelm, Ziegelei 11, R zell- Rickelshausen, 07732/ Rebellisches Québec Singen (swb). Der Französische Club am Hegau-Gymnasium in Singen eröffnet seinen Reigen der Veranstaltungen mit einem Blick in die Frankophonie.»Québec, die rebellische Provinz in Canada«steht auf dem Programm am Freitag, 26. September, Uhr, im Musiksaal des Hegau- Gymnasium. Kirche und Kultur Singen (swb). Im Rahmen der Reihe»K2 - Kirche & Kultur«in der Friedenskirche (Rielasinger Straße 19) wird am Sonntag, 28. September, 19:30 Uhr, Michael Noss,Theologe und Unternehmensberater, über das Thema:»Geistliches Leben in einer postmodernen Gesellschaft«sprechen. Singener Wochenblatt GmbH + Co. KG Postfach 3 20, Singen Hadwigstr. 2 a, Singen, Tel / Telefax / Herausgeber Singener Wochenblatt GmbH + Co. KG Geschäftsführung Carmen Frese-Kroll / Verlagsleitung Peter Peschka / V. i. S. d. L. p. G. Redaktionsleitung Oliver Fiedler / Anzeigenpreise und AGB s aus Preisliste Nr. 40 ersichtlich Druck: Druckerei Konstanz GmbH Verteilung Direktwerbung Singen GmbH Mitglied im inhalt Hallenbad länger öffnen Singen (swb). In einem Antrag an Oberbürgermeister Ehret beantragt die CDU- Fraktion im Singener Gemeinderat eine Verlängerung der Öffnungszeiten des Singener Hallenbads jeweils am Samstag von 8 bis 19 Uhr und am Sonntag von 8 bis 19 Uhr. Die Begründung: Im Vergleich zu anderen Hallenbädern in der Region seien die Öffnungszeiten im Singener Hallenbad sehr restriktiv. Von vielen Familien werde insbesondere die Schließung am Sonntagnachmittag beklagt. In der Diskussion über die Hallenbadsanierung wurde von Seiten der Stadtverwaltung erklärt, dass erweiterte Öffnungszeiten dann selbstverständlich seien, deshalb solle man jetzt eine probeweise Verlängerung der Öffnungszeiten im Hallenbad Singen angehen. Rudolf-Diesel-Str Rielasingen Tel /51659 Fax 07731/27006 Eiscafé Portofino Pizzeria Singen 68800/Schwarzwaldstr. 1 KAROSSERIE + LACK STEISSLINGEN / Gasnetz wird überprüft Singen (swb). Das Gasund E-Werk Singen prüft in der Zeit vom 29. September bis 17. Oktober das Erdgasnetz in den Singener Stadtteilen auf seine Sicherheit. Für diese Prüfung, die im Auftrag der Thüga Energienetze durchgeführt wird, ist ein sogenannter»spürtrupp«unterwegs, der das Erdgasnetz auf Dichtigkeit prüft. Das gesamte Erdgasnetz wird so in einem regelmäßigen Turnus auf seine Sicherheit überprüft. Das Gas- und E-Werk Singen hat eine Spezialfirma mit der Prüfung beauftragt. Wolfgang Rauhut erklärt das Verfahren:»Die Kontrolle erfolgt nach der Absaugmethode, bei der eine Sonde nach einem besonderen Verfahren über die Leitung geführt wird. Über diese Sonde wird Luft abgesaugt und in einem WERBEN SIE IN HAUSHALTEN! 45 mm x 20 mm große Werbung Seite 2 äußerst empfindlichen elektronischen Gasspürgerät analysiert. Selbst eine geringe Undichtigkeit an den erdverlegten Leitungen könnte auf diese Weise mit Sicherheit genau geortet werden«. Gemeinsam mit der Spezialfirma geht Wolfgang Rauhut die Gasleitungen auf den Straßen und in den Gärten ab, die in genauen Lageplänen eingezeichnet sind. Etwa 550 Kilometer Leitungsnetz im Bereich Hegau und westlicher Bodensee werden jedes Jahr von dem eingespielten Team unter die Lupe genommen. Darüber hinaus unterhält die Thüga Energienetze einen Entstörungsdienst. Hier sind sachkundige Mitarbeiter rund um die Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer erreichbar. IM RAUM SINGEN, RIELASINGEN, STEISSLINGEN für nur 25,00 * *sw-ortspreis abzgl. Kunden-Rabatt, zzgl. geset. MwSt. WIR SIND FÜR SIE DA! IHR/E ANZEIGENBERATER/-INNEN: Christine Wittmer / Regina Kreutz / Sascha Engelmann / FLEISCHTHEKE HOHENTWIELER SPEZIALITÄTEN Schlachtplatte, Blut- u. Leberwürste 100 g 0,64 Bierwurst, herzhaft, in Kugel-Portion 100 g 0,95 Suppenfleisch, mager durchwachsen 100 g 0,70 Bauernbratwurst, auch mit Käse 100 g 0,90 Kalbsplätzli - Schnitzel 100 g 1,98 Hausmacher Vesper 100 g 0,65 Schweinehals Kasslerhals 100 g 0,84 Schwarzwurst, im Ring (Ring ca. 400 g) Stück 2,20 Filetspießle, eine Spezialität 100 g 1,45 Kalbsleberwurst, grob - fein - cremig 100 g 1,00 Hähnchenbrust, mager 100 g 1,00 Thüringer Rotwurst, deftig gewürzt 100 g 0,95 Wurst der Woche: Fleischwurst im Ring, geschnitten für Salat / Käse 100 g 0,70 FISCHTHEKE KÄSETHEKE Viktoriabarschfilet Dachsteiner 100 g 1,39 45% Fett i. Tr. 100 g 1,44 Grillspezialitäten Ab sofort frische Schlachtplatte SEITE Guckloch I Wohin II III Tag des Kaffees IV HOHENTWIELER LAMMFLEISCH WURSTSPEZIALITÄTEN Wellness V HASEN, HASENTEILE AUCH IN DER DOSE Gute Nachrichten 16...bargeldlos Immobilienmarkt Automarkt 24 bezahlen! Stellenmarkt Scheffelstr. 23 Singen Anzeige Anzeige Die GVG schafft Sicherheit: Kein Kursrisiko beim Goldverkauf Wer Altgold verkauft, will faire Konditionen. Darum bietet die Deutsche GVG Goldverwertungs-Gesellschaft ihren Kunden im Rahmen der Aktion Zahngold- und Altgold- Ankauf vom 25. bis 27. September nicht nur kompetente Beratung, sondern auch feste Abnahmepreise. Singen. Wer regelmäßig tankt, hat s schon erlebt: Mal liegt der Benzinpreis ein paar Cent unter Vortagsniveau, dann wieder deutlich darüber. Den richtigen Tag an der Zapfsäule erwischt man jedenfalls nie. Wer Altgold verkauft, tut sich da leichter. Denn gegen das Auf und Ab der Kurse setzt die GVG jetzt ein besonderes Angebot: Wer verkauft, kann auf feste Preise vertrauen. Das Kursrisiko übernimmt die GVG. Auch im Internet ein guter Partner Damit profitieren Interessenten beim Altgold- Ankauf der GVG gleich doppelt: Erstens können sie sich von einem Goldschmied aus der Goldstadt Pforzheim beraten lassen. Er sorgt für eine schnelle und zuverlässige Bewertung und zahlt den Gegenwert auf Wunsch an Ort und Stelle in bar aus. Zweitens hat jeder Anbieter die Gewähr, unter absolut fairen Bedingungen verkaufen zu können. Schließlich erfolgt der Ankauf im Auftrag der GVG zum Brutto- Preis ohne jeden Abschlag. Angenommen werden u. a. Zahngold, Omaschmuck und anderes Altgold; auch Silber und Platin können gegen Bargeld verkauft werden. Wie Fachleute bestätigen, ist gerade beim gelben Zahngold der Goldanteil sehr hoch. Deshalb empfiehlt sich die Abgabe selbst kleinerer Mengen. Übrigens: Wenn nötig wird das Edelmetall mitsamt der Zähne abgenommen. Die Trennung erfolgt dann erst im Nachhinein. Die Aktion der in Pforzheim ansässigen Goldverwertungs-Gesellschaft findet vom 25. bis 27. September bei Optik Dörflinger, Inh. Lang, Scheffelstraße 29 in Singen statt. In dieser Zeit steht auch der GVG Goldschmied seinen Kunden zur Verfügung.

3 REGION SINGEN SPD will Verkehrsdebatte Singen (swb). Bei den Besuchen der SPD-Fraktion in den Singener Stadtteilen haben Einwohner, die Ortsvorsteher und Ortschaftsräte auf zu schnelles Fahren der LKW und PKW in den Ortsdurchfahrten hingewiesen. Betroffen sind nach Einschätzung der SPD die L 223 in Überlingen a. Ried und in Bohlingen, L 189 in Friedingen, K 6120 in Schlatt u. Kr. und die K 6122 in Hausen a.d.a. Sowohl für die betroffen Landes- als auch die Kreisstraßen habe die Stadt Singen die Straßenverkehrsträgerlast, so Dietmar Johann. Während in vielen Orten des Landkreises sowohl bei Landesals auch bei Kreisstraßen bereits Singen (kl). Zum Thema»Kindesarmut«veranstaltete die Singener Tafel in Kooperation mit der Volkshochschule am Donnerstag einen Informationsabend mit Diskussion. Den Beginn einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel»Tafelgespräche«stellte die Frage dar, ob sich die Folgen von Armut für Kinder verhindern lassen. Gerda Holz, Sozialarbeiterin und Dipl.-Politikwissenschaftlerin im ISS-Frankfurt am Main, referierte an diesem Abend zu diesem Thema und stellte fest, dass Armutsprävention mit dem erklärten Ziel jedem Kind vielfältige Bildungsund Zukunftschancen zu eröffnen möglich und notwendig sei. Eine Umfrage zu Beginn zeichnete ein klares Bild der Assoziationen des Publikums zum Thema Kindesarmut: Verengte Wohnverhältnisse, wenig Freizeitvergnügen, erhöhte Suchtgefährdung und mangelnde Integration waren nur einige der Schlagwörter. Zu wenig ausgebildete Fachkräfte und Gefährdung des sozialen Zusammenhalts seien die gravierenden Folgen, welche unsere Gesellschaft zu tragen habe. Holz wies darauf hin, dass Kindesarmut in den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern, statistisch gesehen, zwar die niedrigsten Werte aufzeige und, dass es ein deutliches Ost-West und Nord-Süd Gefälle gebe. Dennoch sei die Kinderarmut aber ein bundesweites Problem. Familien profitieren weniger vom wirtschaftlichen Aufschwung und seien damit nach wie vor am stärksten betroffen. Erwerbsprobleme durch Langzeitarbeitslosigkeit, Hartz IV und Niedrigeinkommen (Minijobs) würden zu zahlreichen sozialen Problemen führen. Hohe NICKY LANGE MIT BESTZEIT Bei den baden-württembergischen Masters-Meisterschaften im Schwimmen in Bad Cannstatt / Stuttgart präsentierte sich Nicky Lange von den SSF Singen in beeindruckender Frühform: Im Feld der 60 Vereine mit 315 Aktiven und über 1000 Starts schwamm der 28jährige Singener in 1:58,47 Minuten nicht nur in der AK 25 (25-29 Jahre) auf Rang 1, sondern erzielte zudem die beste Zeit aller Starter der AKs 20 bis 80. nachträglich Maßnahmen der Verkehrsberuhigung ausgeführt wurden, fehlen in den Stadtteilen von Singen diese teilweise, monieren die Sozialdemokraten. Einwohner wiesen auf zu schnelles Fahren hin Die SPD-Fraktion beantragt gegenüber OB Ehret deshalb eine Grundsatzaussprache zu diesem Thema. Die Verwaltung wird gebeten, machbare Möglichkeiten zur Minderung des Verkehrslärms aufzuzeigen und dem Gemeinderat vorzulegen. Uberschuldung, Trennung/Scheidung und Krankheit seien häufige Folgen. Mi., Seite 3 Gefahrgut in Überlingen a. R. Singen/Überlingen (swb). Die SPD-Faktion hatte im Frühjahr dieses Jahres wegen der Wasserschutzzone II die Sperrung der L 233 in Überlingen am Ried für Gefahrguttransporte beantragt. Überraschenderweise wurden jedoch nur in einem Teilbereich entsprechende Verbotsschilder aufgestellt. So können nach wie vor Gefahrguttransporte durch den halben Stadtteil durchfahren um dann in der Ortsmitte Richtung Radolfzell abzubiegen. Da aber diese Abzweigstrasse genau die problematischen Stellen des Grundwassers wiederum quert, bitten die Frakion um Auskunft, warum die Verkehrsbehörde nur einen Teil der Ortsdurchfahrt gesperrt hat, so Dietmar Johann.»Beteiligung schaffen«erstes»tafelgespräch«zum Thema Kinderarmut Gerda Holz informierte im ersten»tafelgespräch«über die weitreichenden Folgen von Kinderarmut. swb-bild: kl Holz betonte jedoch, dass man sich von der Vorstellung unverantwortlicher Eltern klar distanzieren müsse.»im Gegenteil, wir haben es mit hoch verantwortlichen Eltern zu tun, denn bei den Kindern wird zuletzt gespart«, so Holz weiter. Kürzungen im Konsumverhalten der Eltern seien die ersten Einschränkungen. Wie man diese entlasten könne, sei somit die Frage. Für eine Familie auf Hartz IV Niveau blieben unter dem Strich nur 2,71 Euro pro Tag für die Ernährung des Kindes. Armut sei folglich zunächst einmal Einkommensarmut, welche tiefgreifende soziale Folgen, wie beispielsweise Einschränkung von Lebensspielräumen, Unterversorgung und soziale Ausgrenzung nach sich ziehe. Die Frage der Umverteilung gewinne hier somit eine neue Bedeutung. Dennoch sei es von enormer Wichtigkeit, Kindern Sozialisationsorte nicht zu verschließen. Durch Kürzungen im Vereins- und Freizeitbereich käme es zu Einschränkungen individueller Entwicklungschancen, was zur Folge habe, dass Mut und Selbstvertrauen Betroffener sinke und sie noch weiter in die soziale Isolation treibe. Dass Veränderungen zunächst einmal nicht auf bundespolitischer Ebene geschehen können, sondern die kommunale, öffentliche Verantwortung fordern zeigte Holz anhand verschiedener Faktoren auf. Zentrale Bedeutung habe hierbei die Frage, welche Präventionsketten vor Ort, unter Einbindung von Schulen, KiTas, Vereinen und Bürger/Innen, geschaffen werden können. Eine Enttabuisierung sowie eine sachliche und transparente Behandlung des Themas»Armut«müsse angestrebt werden. Von großer Bedeutung sei es ebenso Beteiligung und Engagement, mitunter ehrenamtliches Engagement, zu schaffen. Rege Beteiligung war auch von Seiten des Publikums zu spüren. Zahlreiche Beiträge und Anregungen ließen eine lebhafte Diskussion entstehen. So wurde beispielsweise der Vorschlag eingebracht, den Vereinsbetrieb sowie die Musikschulen in den Ganztagesbetrieb von Schulen zu integrieren. Dort müsse es hingegen auch zu Umstrukturierungen kommen. So sollen die Kinder Bedürftiger verstärkt durch die Fördervereine der Schulen unterstützt werden und die Kosten für ein Mittagessen in der Schulmensa ermäßigt werden. Einigkeit herrschte unter den Anwesenden, dass Armut insbesondere die Kindesarmut einen Teil unserer Gesellschaft darstelle und, dass ein erster Schritt nur über die Enttabuisierung dieses Themas getan werden kann. SWB Wir feiern mit Ihnen unseren 95.Geburtstag vom % auf alle Blusen und Hemden... und weitere Sonderangebote 95 JAHRE Agendafest mit Kunst Ausstellung und Podiumsdiskussion am Sonntag Singen (of). Ganz andere Wege als bisher geht das diesjährige Agendafest, das am kommenden Sonntag, 28. September, von 11 bis 17 Uhr auf der Musikinsel und in der»basilika«gefeiert wird. Und es hat ein künstlerisches Vorspiel, denn schon am Freitag, 26. September, 18 Uhr, wird eine Ausstellung mit Arbeiten der beiden aus dem Iran stammenden Künstler Pooneh Jafarinejad und Nasser Azizi in der Basilika durch OB Oliver Ehret und Antonio Zecca eröffnet. Die beiden Künstler haben als provisorisches Atelier Räume im Friedrich Wöhler Gymnasium zur Verfügung gestellt bekommen. Das wirkt auch in die Schule: die 11. Klasse von Kunsterzieherin Margret Lohlein-Schwelling konnte die künstlerische Sichtweise von Pooneh Jafarinejad und Nasser Azizi im Untericht kennen lernen. Leider werden die Bilder nur drei Tage in der Basilika zu sehen sein, am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr. Danach gehen sie zum Kunstverein Konstanz. Das Agendafest auf der Musikinsel selbst beginnt am Sonntag um 11 Uhr. Um 13 Uhr ist die offizielle Eröffnung vorgesehen, und gleich danach eine Podiumsdiskussion um die Nachhaltigkeit der Faszinierende Malerei kann beim diesjährigen Agendafest in Singen präsentiert werden. Die beiden Künstler Pooneh Jafarinejad und Nasser Azizi, im Bild mit Antonio Zecca, Bürgermeister Bernd Häusler und Christine Kaluza-Däschle sowie Horst Scheu vom Friedrich- Wöhler-Gymnasium werden ihre vielschichtigen Bilder bereits ab Freitag in der»basilika«zeigen. Kunst in Singen. Moderiert von Peter Voncken sitzen Bürgermeister Bernd Häusler, Museumsleiter Christoph Bauer, Galerist Titus Koch, Maler Tom Leonhardt und Wochenblatt-Chefredakteur Hans-Paul Lichtwald auf dem Podium. Gegen 16 Uhr findet die diesjährige Agendapreisverleihung statt, die soll eine echte Überraschung werden, verspricht Christine Kaluza- Däschle von der Agendagruppe und wird von Acoustical South umrahmt. Musiker von der Jugendmusikschule begleiten das Fest, die»gastmahl«-gruppe sorgt für kulinarische Akzente, es gibt ein Kinderprogramm und Führungen zum Wasserkraftwerk.

4 REGION SINGEN Mi., Seite 4 Lieber Partner als kein Ärger Singen (swb). In der Reihe»8nach8 Gottesdienste«geht es am Samstag um das Thema:»Lieber einen Partner als gar keinen Ärger«. Immer mehr Menschen resignieren in ihrer Beziehung. Wie können zwei Wesen unterschiedlicher Natur auf Dauer miteinander klarkommen? Welche Spielregeln können dazu beitragen, dass meine Beziehung mehr ist, als stets zu wissen, auf wen ich wütend bin? Das 8nach8-Team der Freien evangelischen Gemeinde in der Feldstraße wird sich diesem Thema am Samstag, 27. September, Uhr und am Sonntag, 28. September, 10 Uhr mit Theater, Musik, einer Prise Humor und einer aktuellen Predigt nähern. Sonntags ist parallel Kindergottesdienst und Kleinkinderbetreuung, anschließend Mittagessen. LESERBRIEFE Baumert sche Erziehung Zur Überwachung des ruhenden Verkehrs in Rielasingen-Worblingen wird uns geschrieben:»endlich greift einer durch! 14 Jahre habe ich (mein Nachbar 19, andere über 25 Jahre) in der Oberstraße ungestraft auf der Bordsteinkante geparkt!! Zugegeben, dies war schon praktisch, dadurch war Begegnungsverkehr im Schritttempo möglich und wir als Fußgänger hatten auch ausreichend Platz, also eigentlich eine intelligente Lösung, da Abbremsen und Gasgeben uns erspart blieben. Das Verrückte: In all den Jahren hat sich auch keiner beschwert, nicht einmal unser Rollstuhlfahrer. Aber das ist jetzt gottlob vorbei: Dank seines verlängerten Armes wird der Bürgermeister die Anwendung seiner letzten Urlaubslektüre»StVO«nunmehr auch in die entlegensten Wohnviertel zum Wohle der Anlieger, bei Nichtbeachtung zum Wohle der Gemeindekasse tragen, denn schließlich ist hier nicht gesunder Menschenverstand gefragt, sondern solidarisch einheitliches Parken in unserer Gemeinde, jawoll! Bis zur nächsten Bürgermeisterwahl haben wir uns sicherlich daran gewöhnt,... oder etwa nicht??!«dr. Uwe Vahl, Rielasingen-Worblingen Ein Hoch auf die Museumsmeile Zur Museumsnacht wird uns geschrieben:»ein Hoch auf die Singener Museumsmeile im Hinblick auf die Kultur! Hut ab vor den mutigen Verantwortlichen. Das Rathaus von außen, in mystischer Farbkleidung a la Piet Mondrian - bezaubernd - und innen auf allen Stockwerken lebhafte»bewegung«von Mensch, Kunst und Aktivität. Und dann das Untergeschoss total in tiefstem Schwarz: der Ratssaal ohne Dix, aber dafür mit Axel Neumanns»blauer Symphonie«bespielt... ein Novum für die Museumsnacht. Riesenandrang über Stunden; mit großer Begeisterung ließen sich Hunderte einhüllen und verzaubern. Manchmal flüchteten aber auch wenige Zuschauer aus der ungewohnten Atmosphäre. Jedenfalls sagt überschwänglich DANKE:«Heidi Reinhold, Singen Nass, aber siegreich. Bürgermeister Ralf Baumert zeichnete die Sieger des 10. Bouleturniers des Freundeskreis Nogent sur Seine aus. swb-bild: pr Bouler trotzen dem Regen 10. Bouleturnier des Freundeskreises Nogent im Wetterpech Rielasingen-Worblingen (swb). Das zehnte Familien-Bouleturnier des Freundeskreises Nogent-sur-Seine wäre beinahe ins Wasser gefallen. Nachdem sich jedoch am Samstag, 13. September, 18 hart gesottene Spielerinnen und Spieler nicht vom Dauerregen abschrecken ließen, konnte das zehnte Turnier des Freundeskreises wie geplant, wenn auch im kleineren Rahmen, stattfinden. Gespielt wurde wie gewohnt im Modus Triplett supermelee, das heißt es wurden bei jeder Spielrunde die Zusammensetzung der Dreierteams neu ausgelost. Unter der souveränen Leitung von Benjamin Moser vom BBC Singen standen nach zwei Vorrunden, einem Halb- und dem Endfinale gegen Uhr die Sieger des diesjährigen Turniers fest. Die Siegerehrung fand im Trockenen, im Gasthaus Schindereck statt. Rielasingens Bürgermeister Ralf Baumert kam mit Frau Claudia und nahm bereits zum zweiten Mal die Ehrung der diesjährigen Finalisten vor. Das Finale gewann das Team mit Christiane Olszewski (Nogentsur-Seine), Reiner Zimmermann (Worblingen) und Jacques Boulassel (Steißlingen), sie wurden mit dem Wanderpokal und einem Champagnergeschenk, gestiftet von den Freunden aus Nogent, geehrt. Platz 2 belegte das Team mit Andrea Jagode (Rielasingen), Gilbert Biaudet (Nogent-sur-Seine) und Hans Gertis (Worblingen). Über Platz 3 konnten sich Daniel Wiedenbach aus Öhningen-Schienen, Joe Büche (ebenfalls Schienen) sowie Jean-Claude Marchal (Nogent-sur-Seine) freuen. Alle Teams konnten Pokale mit nach Hause nehmen und attraktive Preise, gestiftet von der Sparkasse Singen-Radolfzell. Irina Wiedenbach durfte sich zudem über eine Auszeichnung als bestes Kind im Turnier freuen, Christiane Olszewski war bereits zum zweiten Mal die beste Frau im Turnier. Das Bouleturnier war der sportliche Höhepunkt des deutsch-französischen Wochenendes, zudem der Freundeskreis Nogent-sur-Seine seine Freunde aus der Champagne traditionell im September eingeladen hatte. Die Franzosen waren bereits am Mittwoch angereist und nutzten die Tage, um einmal mehr die Gegend zu erkunden und neue Ziele in ihrer zweiten deutschen Heimat kennen zu lernen. So standen in diesem Jahr ein Ausflug in Richtung Säntis an, eine Führung durch die GF gab es auf Französisch. Am Freitagabend fand der deutsch-französische Freundschaftsabend statt, der in diesem Jahr im Rielasinger Feuerwehrhaus mit kochkräftiger Unterstützung der Wehr die über 40 deutschen und französischen Gäste bei gutem Essen und Trinken, vielen Gesprächen und viel Gesang wieder ein Stück näher brachte. Eine Stadtführung durch Engen am Sonntagmorgen rundete das abwechslungsreiche Programm ab.»wir machen der Halle Beine«Meilenweiter Sponsorenlauf des TV Rielasingen am Samstag Rielasingen-Worblingen (swb). Am kommenden Samstag, 27. September, ist es endlich soweit: der TV Rielasingen veranstaltet in Kooperation mit weiteren Vereinen der Gemeinde Rielasingen-Worblingen und Arlen einen Sponsorenlauf zugunsten des Sporthallenfördervereins. Bürgermeister Ralf Baumert übernimmt hierfür die Schirmherrschaft. Mit dem Sponsorenlauf soll mit den Vereinsmitgliedern der Kulturund Sportvereine und den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde ein Zeichen gesetzt und gezeigt werden, dass man sich auf die neue(n) Halle(n) freut. Sämtliche Einnahmen der Veranstaltung fließen dem Sporthallenförderverein Rielasingen-Worblingen zu. Jeder, der eine Runde (1.609 Meter = 1 Meile) laufen, walken oder wandern kann, kann seinen Meilenstein für den Hallenneubau zwischen 11 Uhr und 16 Uhr setzen. Die Strecke entlang der Aach, Am Park, Juca, Ten-Brink-Park ist auch rollstuhlgeeignet. Start und Ziel ist beim Sportplatz Talwiese. Für die Bewirtung sorgt der Förderverein des 1. FC Rielasingen- Arlen zusammen mit dem Sporthallenförderverein und auch ein Rahmenprogramm wird für Unterhaltung sorgen. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter shfv und in der Geschäftsstelle des TVR in der Gartenstraße 32. Sie freuen sich auf den Sponsorenlauf für die neue Halle in Rielasingen: Ernst Gold, Andreas Gruber, Ralf Baumert, Barbara Kammerer, Werner Niete, Otto Schweizer. swb-bild: Verein TV ist Top im Land Qualifikation zur»badischen«rielasingen (swb). Es ist vollbracht: Seit acht Jahren ohne Beteiligung auf badischer Ebene hat sich die Schüler C-Mannschaft der Rielasinger Leichtathleten unter die besten sechs Teams in Baden eingereiht und darf nun am Samstag, 27. September, in Rheinfelden um den badischen Meistertitel mitkämpfen. Die Rielasinger Jungen im Alter von zehn und elf Jahren hatten sich schon im Juni am Bezirksentscheid durchgesetzt und mit erreichten 2921 Punkten gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Qualifikation geschaffen. Zur Mannschaft gehören Robert Kotsch (50 m, Weitsprung, Staffel), Simon Stehle (50 m, Weitsprung), Kilian Wiljotti (Ball, 50 m, Staffel), Tim Zimmermann (Weitsprung, Musik bei Fackelschein Rielasingen-Worblingen (swb). Eine musikalische Lesung»Der liebe Augustin«nach dem Roman von W. Gaißler von und mit Ortwin Wachenheim findet statt am Samstag, 27. September, um Uhr in St. Bartholomäus Rielasingen auf dem oberen Kirchenparkplatz (bei Schlechtwetter in der Unterkirche). Die Benefizaufführung findet bei Fackelschein statt, der Erlös ist zu Gunsten der Orgelsanierung in der Kirche Rielasingen. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgel sind erwünscht. Sieg zum Dritten StTV legt Triberg auf die Matten Singen (swb). Aller guten Dinge sind drei. Auch am dritten Wettkampftag blieben die Bezirksligaringer des STTV Singen unbesiegt, hatten sie doch auch den SV Triberg II im Heimkampf mit 27:13 von der Matte geschickt. Doch das Ergebnis spiegelt nicht ganz das wirkliche Kräfteverhältnis wider, zumal sich die Gästeringer in einigen verlorenen Kämpfen als hartnäckiger Gegner erwiesen. Lehrgeld zahlen musste der jugendliche Daniel Bogdanowicz (55 kg F), der im Auftaktkampf gegen Jonas Palzia frühzeitig auf die Schulter fiel (0:4). Anders der bärenstarke Gregor Kostka (120 kg GR), der Benjamin Krebs nach starker Gegenwehr auf die Schulter zwang (4:0). Heiss her ging es im Kampf zwischen Dariusz Porwol (60 kg GR), dem Aufgabesieger über Marcel Wolber (4:0). Unerwartet schwer tat sich David Sollich (96 kg F) bei seinem Punktsieg über Ardit Quorrai (3:1). Nach dem Schultersieg von Pawel Drzezdzon (66 kg F) über Felix Ball, Staffel) und Simon Schiller (Weitsprung, Ball, Staffel). Die Qualifikation stellt jetzt schon einen großen Erfolg dar und sollte die Punktezahl noch weiter nach oben gehen, sind Titelambitionen nicht auszuschließen. Das Olympische Motto»Dabei sein ist alles«muss durch die während der Saison erbrachten guten Leistungen der Rielasinger nicht unbedingt wörtlich genommen werden. Dafür trainierten diese Jungen bereits in den Sommerferien und hoffen auf einen großartigen Wettkampftag Ende September in Rheinfelden. Den Trainern Konrad Caserotto und Daniel Caldart geht es vor allem darum, nach langer Durststrecke ein Zeichen auf badischer Ebene zu setzen. Das Schüler C-Team wird am Samstag bei den Badischen Meisterschaften starten. swb-bild: Verein Gemeinsam auf die Hütte Rielasingen-Worblingen (swb). Der Schwarzwaldverein Rielasingen-Worblingen veranstaltet vom Oktober ein Hüttenwochenende für Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren am Ufer des Bodensees. Da nur eine begrenzte Bettenzahl zur Verfügung steht, wird um schnellstmögliche Anmeldung bis spätestens 05. Oktober bei Rafael Grimm, (07731/ ) oder Kornelia Tolksdorf (48805 oder Handy 0152/ oder web.de) gebeten. Bach (4:0) stand es zur Pause bereits 15:5 für Singen. Auch Piotr Morawitz (84 kg GR) gelang ein Schultersieg über den sich tapfer wehrenden Fabian Winter (4:0 ). Ihm gleich tat es Damian Porwol (66 kg GR) über Albert Quorrai (4:0). Völlig überraschend ging Peter Schrell (84 kg F) gegen Benjamin Renkert auf die Schulter (0:4). Buchstäblich erkämpft hatte sich Heiko Kröber (74 kg/ F) seine»technische Überlegenheit«gegen Daniel Krebs (4:0) Im Schlusskampf hatte der 16-jährige Kevin Riedel natürlich keine Chance gegen den hocherfahrenen Ringerfuchs Waclaw Laskowski und unterlag hoch (0:4). Nun richtet sich der Blick des Tabellenführers Singen auf den kommenden Samstag, wenn der Tabellensechste und erklärte»angstgener«ksv Winzeln um 20 Uhr in der Waldeckhalle antritt. Sollte eben diesem Angstgegner wie schon im Vorjahr der Coup gegen den Favoriten gelingen, wäre dessen Führungsposition wahrscheinlich schon dahin.

5 REGION SINGEN Mi., Die erfolgreiche Damenmannschaft des BGC Singen mit (von links):christina Hengstler, Christine Feucht, Claudia Hengstler und Andrea Heublein (Trainerin) holte in Darmstadt einen dritten Platz im 2. Bundesliga-Meeting. swb-bild: Verein Licht und Schatten für BGC-Teams Singen (swb). Am zweiten Spieltag der Minigolfsaison 2008/2009 gab es für die Teams des 1. Bahnen- Golf-Clubs Singen sowohl Grund zur Freude für die Damenmannschaft, als auch einen kleinen Rückschlag für die Herrenmannschaft zu verkraften. Außergewöhnlich gut in Form zeigten sich die Damen des 1. Bahnengolfclubs Singen in Darmstadt. Nach einem 2-tägigen Training fanden sich die Singenerinnen mit dem Platz sehr gut zurecht, was ein wenig Hoffnung aufkommen ließ. Durch die urlaubsbedingte Abwesenheit von Martina Lutz musste dass BGC-Trio von Beginn an ohne Auswechselspielerin antreten. Außerdem war Startspielerin Christine Feucht durch eine Fußverletzung gehandicapt. Nichtsdestotrotz spielten die Singener Damen von Anfang an stark, und ließen auch im Verlaufe des Turniers nicht nach. Mit einer konstanten Leistung konnten Christine Feucht, Christina und Claudia Hengstler am Ende des Turniers den hervorragenden 3. Platz in der Tageswertung feiern. Nach dieser guten Leistung stehen auf dem Konto der Hohentwielerinnen 6 : 10 Punkte, was den aktuellen 4. Tabellenrang bedeutet. Nicht so optimal lief es dagegen für die Herrenmannschaft beim Regionalligaspieltag in Heilbronn. Das Team kam über den sechsten und letzten Rang nicht hinaus. Nach dem 2. Rang am ersten Spieltag war die Mannschaft hochmotiviert in Heilbronn angetreten, um weitere Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln. Dies gelang der Mannschaft leider nur teilweise; nach einer sehr starken ersten Runde (136 Schläge), was die zwischenzeitliche Führung bedeutete, folgte die schlechteste Mannschaftsrunde des Tages (159 Schläge), welche das Team auf den sechsten Rang zurückwarf. Trotz soliden Spiels in den beiden Abschlussrunden konnten die Hohentwieler den Rückstand auf die übrigen Teams nicht mehr verkürzen und beendete das Turnier mit 582 Schlägen auf dem letzten Rang. Den Tagessieg teilten sich nach spannendem Kampf die Mannschaft des MC Ilvesheim und die Heimmannschaft aus Heilbronn mit jeweils 542 Schlägen. Als Herbstmeister geht die Mannschaft des MC Ilvesheim vor den punktgleichen Teams aus Remseck und Hilzingen. Das Singener Team liegt nach dem 2. Spieltag nunmehr auf dem fünften Rang. Die besten Einzelergebnisse für Singen erzielten Uli Hengstler mit 88 Schlägen und Christopher Jäck mit 91 Schlägen. Platz vier für Golfjugend Singen (swb). Eine Woche nach den Erwachsenen fand auch für die Jugendlichen des 1. Bahnen-Golf- Clubs Singen der Saisonauftakt statt. Der erste Spieltag für die Jugendmannschaft (Lena Hengstler, Kai Hengstler und Christina Linke) auf die Eternitanlage nach Todtmoos. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse (Dauerregen am Samstag) konnten die Jugendlichen kaum trainieren. Trotzdem konnten Sie am Turnier sehr ordentliche Ergebnisse erzielen. So belegt Lena Hengstler in der Kategorie Schüler weiblich den guten 2. Rang und auch Christina Linke ist in der Kategorie Jugend weiblich auf Rang zwei zu finden. In der am stärksten besetzten Schülerkategorie behauptete sich Kai Hengstler gut und ist im Zwischenklassement auf Rang 9 platziert. Die Jugendmannschaft des 1. BGC Singen belegt hinter den Mannschaften aus Waldshut, Hilzingen und Inzlingen Rang vier in der Gesamtwertung. Bürgerfeier im europäischen Geist Steißlingen (le). Würdig und im großen Rahmen feierten die Steißlinger den offiziellen Abschluss ihres diesjährigen Klemenzenfestes mit dem 33. Bürgertag. Froh und heiter eröffneten das Gesangsterzett und ein Gesangsensemble der Gemeindemusikschule unter der Leitung von Kornelia Scherer-Chrobog mit englischen Madrigalen und Liedern die Veranstaltung. Der Bürgertag sei, meinte Bürgermeister Artur Ostermaier, fester Bestandteil des Jahres in der Gemeinde geworden und er sei stolz und dankbar, dass es gelungen sei, dieses Fest für die Dorfgemeinschaft als Ausdruck des Bürgerseins und des Bürgerstolzes erlebbar zu machen. Es bilde gleichsam das Gegenstück zu dem, was wir zur Zeit täglich in der globalisierten Welt erleben. Da sei es gut, in einer Dorfgemeinschaft zu leben, die mehr ist, als nur Wohnstätte. Menschliches Miteinander, gegenseitige Unterstützung, sich mit seinen Fähigkeiten zum Nutzen der Mitmenschen einzubringen und Hilfe im Alter zu erfahren. All dies sei in Steißlingen so stark ausgeprägt, weil es eine Vielzahl von Menschen gibt, die sich in außergewöhnlicher Weise einbringen und ihre bürgerschaftliche Verantwortung Ernst nehmen.»diese Menschen brauchen wir, denn sie sind das Tragegerüst für eine humane Gesellschaft.«Darum sei es um so wichtiger, dass es gelingt, dieses ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement auch auf die kommenden Generationen zu übertragen. Er sei sicher, dass dies in Steißlingen gelingen werde. Wichtig sei es Auszeichnung für Horst Rehm und Dieter Möhrle aber auch, dass dieses Engagement eine öffentliche Anerkennung erfahre. Der Bürgertag und die Bürgerehrung geben dazu die Gelegenheit, Menschen, die sich über eine lange Zeit oder mit einem besonderen Engagement für ihre Mitmenschen engagiert und eingebracht haben, in den Mittelpunkt Steißlingen (le). Wenn auch die Temperaturen nicht so ganz wie gewünscht mitspielten, die Steißlinger ließen es sich nicht verdrießen und feierten ihr diesjähriges Klemenzenfest. Los ging es schon am Donnerstag mit der Vernissage zur Kunstausstellung mit Werken von Cornelia Seyfritz und Rudolf Stuckert. Der Andrang der kunstinteressierten Besucher war dabei so groß, dass man kaum noch einen Platz im Foyer des Rathauses fand. Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Oktober werktags von 8 bis 13 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 12 Uhr zu sehen. Hintergründig und feinsinnig zeichneten am Freitag Dirk Schroeder und Diebold Maurer in der Torkel das Leben von Wilhelm Busch mit Wort und Schlagzeug nach. Humorvoll und mit der gebotenen Komik sparten sie dabei nicht mit den Lebensweisheiten zu stellen, sie zu ehren und ihre Leistungen zu würdigen. Heute geschehe dies für zwei Männer, die in ganz unterschiedlichen Bereichen Großartiges geleistet haben. Horst Rehm und Dieter Möhrle. Horst Rehm trat 1974 in die Freiwillige Feuerwehr ein und kümmerte sich als gelernter Kfz-Mechaniker um den technischen Bereich. Dabei ist das Feuerwehrhaus zu seiner zweiten Heimat geworden. Nach glaubwürdigen Hochrechnungen der Gemeinde verbrachte er dort in den letzten 15 Jahren etwa ehrenamtliche Arbeitsstunden. In einem ganz anderen Bereich hat sich Dieter Möhrle eingebracht. Wie ein roter Faden zog sich die deutsch-französische Freundschaft und die Völkerverständigung durch sein Leben und Tun. Von Beginn an war er in Steißlingen Alle hatten Grund zur Freude bei der Steißlinger Bürgerehrung (von links): Dieter Möhrle, Frede Möhrle, Bürgermeister Artur Ostermaier, Horst Rehm und Frau Börner. beim Deutsch-Französischen- Club engagiert, den er 12 Jahre lang als Präsident leitete. Die Partnerschaft mit der französischen Gemeinde Saint Palais sur Mer hat er von Beginn an aktiv begleitet und gefördert. Sein Bestreben war es immer, Kinder und Jugendliche, die einmal die Partnerschaft tragen sollen, in alle Vorhaben einzubeziehen. Für das gemeinsame Projekt "Heranführung 10 bis 11-jähriger französischer und deutscher Kinder an die Sprache und Kultur des Nachbarlandes" erhielt der DFC den 3. Seite 6 Preis der Robert-Bosch-Stiftung für bürgerschaftliches Engagement im Rahmen von Partnerschaften. Im vergangenen Jahr wurde Dieter Möhrle zum Europäer des Jahres ernannt und mit der Robert-Schumann-Medaille ausgezeichnet. Ehe sich die beiden Geehrten bedankten, gelang der Präsidentin des DFC, Gaby Benzinger eine besonders liebevolle Überraschung. Mit einem gemischten Chor aus Schülerinnen und Schülern der Französischklassen zeichnete sie in Liedform Eindrücke aus den freiwilligen Unterrichtsstunden nach. Horst Rehm und Dieter Möhrle bedankten sich sehr herzlich für die große Auszeichnung, die ihnen zu Teil geworden war. Dabei meinte Dieter Möhrle, dass er den Bürgerteller eigentlich in viele Teile aufteilen müsse, denn er stehe hunderten von Steißlingern zu, die sich an der deutsch-französischen Freundschaft und an der Partnerschaft mit Saint Palais sur Mer beteiligt und eingebracht haben. Auch die Bürgerrede von Andreas Renner stand ganz im Zeichen Europas. In einem bemerkenswerten Vortrag zeichnete er die Entwicklung Europas nach dem zweiten Weltkrieg nach und hob dabei besonders die Verdienste der einzelnen Menschen hervor. Dank deren Einsatz sei Europa heute auf einem guten Weg, aber»wir müssen uns alle auch in der Zukunft um unser Europa kümmern«. Mit der Europahymne, gespielt vom Gitarrenquintett der Gemeindemusikschule unter der Leitung von Reinhard Stehle ging eine bemerkenswerte Bürgerversammlung zu Ende. Zum Schluss schien auch die Sonne Steißlingen feiert sein Klemenzenfest mit vielen Anlässen am Wochenende Cornelia Seyfritz und Rudolf Stuckert sind mit ihren Bildern im Rathaus im Rahmen der Kunstausstellung noch bis zum 17. Oktober präsent. des großen Dichters. Zünftig ging es am Samstag beim Pfälzer Weinfest des Musikvereins zu, bei dem der Musikverein Ludwigshafen und die»flotte Spätlese«für beste Stimmung sorgten. Der ursprüngliche Mittelpunkt des Festes war dann am Sonntag der festliche Gottesdienst in der Remigiuskirche, an den sich die feierliche Prozession durch den Ort anschloss. An solchen Prozessionen nahmen, wie die Chronik ausweist, in früheren Jahren schon mal bis zu 800 Reiter teil. In diesem Jahr waren es fast so viele, aber ohne Pferd. Danach spielte auch das Wetter mit. Die Sonne lachte und die Temperaturen stiegen langsam an, so dass das Frühschoppenkonzert und das vielfältige Unterhaltungsprogramm in der Torkel und auf dem Schulhof ebenso genossen werden konnten wie der große Vergnügungspark in der Gartenstraße. Verwaltung vor Ort Kleiderbörse im Bea-Haus Steißlingen (le). Die Steißlinger Gemeindeverwaltung lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am kommenden Samstag, den 27. September 2008 von 9 bis Uhr zum Gespräch in die Ortsmitte ein. Am Info - Stand werden Bürgermeister Artur Ostermaier und die Fachbereichsleiter Tina Schaz, Axel Blüthgen, Roland Rehm und Thomas Schönenberger alle Fragen der Bürger beantworten sowie Anregungen gerne aufnehmen. Singen (swb). Am Samstag, 11. Oktober, werden im Kardinal- Bea-Haus, Theodor-Hanloser-Str. 5, in Singen in der Zeit von 14 bis Uhr Kinderbekleidung für Herbst und Winter in den Größen 50 bis 176 sowie Babyausstattung und Spielsachen zum Verkauf angeboten. Vergabe der»kunden-nr.«für Verkäufer bei Graf, Claudia (Tel /48930) und Belka, Brigitte (Tel /24976) ab dem 29. September. Fast 800 Gäste konnten bei der Feierlichen Prozession nach dem Festgottesdienst gezählt werden. swb-bilder: le Dirk Schroeder und Diebold Maurer unterhielten die Klemenzen-Gäste in der Torkel mit Seitenhieben auf Wilhelm Busch.

6 AUS DEM LANDKREIS Mi., Hinterhausjazzer in Hilzingen Hilzingen (swb). Der Energiedienst präsentiert im Rahmen seines Kultur-Programms»NaturEnergie live«am Freitag, 26. September, 20 Uhr, ein Konzert mit der Band»Frl. Mayer s Hinterhausjazzer«in der Hegau-Halle in Hilzingen. Um das leibliche Wohl kümmert sich der SV Hilzingen und die Einnahmen kommen einer ortsansässigen, karitativen Einrichtung zu Gute. Die Geschichte von Frl. Mayer's Hinterhausjazzern beginnt vor 38 Jahren, als Michael Rox in das Hinterhaus von Hedwig Mayer zieht. Fortan treffen sich jazzbegeisterte Studenten bei ihm und die Geburtsstunde von»frl. Mayer's Hinterhausjazzer«ist eingeläutet. Tickets gibt s im Rathaus Hilzingen, bei der Sparkasse Engen-Gottmadingen und bei der Volksbank Hilzingen. Zuschuss ist da Ausbau im Kindergarten Täschen gesichert Seite 7 Gottmadingen (swb). Als erste Kommune im Landkreis Konstanz hat sich die Gemeinde Gottmadingen Euro Zuschuss aus dem Landesprogramm zum Ausbau der Betreuungsplätze für Kleinkinder sichern können. Die Förderung erhält sie für den Anbau an den Kindergarten Täschen, in dem dann die ein- bis zweijährigen Kinder betreut werden können. Damit hat sich die Arbeit der Verwaltung, die den Antrag in der Sommerpause bearbeitet hat, ausgezahlt.»unsere Einschätzung, dass eine möglichst frühzeitige Antragsstellung die beste Aussicht auf Erfolg verspricht, war richtig«kommentiert Bürgermeister Dr. Michael Klinger, der außerdem zufrieden ist, dass mit dem Mitte letzter Woche eingetroffenen Zuwendungsbescheid des Regierungspräsidiums auch Planungssicherheit für den nächsten Haushaltsplan besteht. Das vielfältige Angebot für Kindergartenkinder, sowohl was die unterschiedlichen Träger Kirche, Waldorf und Kommune als auch die unterschiedlichsten Öffnungszeitenmodelle betrifft, seien schon bislang ein Standortvorteil für Gottmadingen.»Mit dem Ausbau des Angebots für die ganz Kleinen wird unsere Gemeinde für Familien jetzt noch attraktiver«, ist sich Bürgermeister Klinger sicher. Die ersten Einjährigen fühlen sich bereits seit Beginn des Kindergartenjahres im bestehenden Gebäude des Kindergarten Täschen wohl. Bis zum nächsten Jahr würden es zehn Kinder sein. Der Kindergarten Täschen ist dann auch durch die Aufnahme regulärer Kindergartenkinder über drei Jahre so voll, dass zu diesem Zeitpunkt die kleinsten Kinder in den bis dahin fertigen, mit Landesmitteln geförderten Anbau umziehen werden. Neueröffnung Rappelkiste in Rielasingen Viele Aktionen ab Donnerstag, 25. September, 9 Uhr, zur Eröffnung Eine Riesen-Rappelkiste Neubau wird am Donnerstag im Rielasinger Gewerbegebiet eröffnet Rielasingen-Worblingen (of). Eine neue schöne Welt für kleine Kinder und ihre Eltern eröffnet mit der neuen»rappelkiste«am morgigen Donnerstag in der Rielasinger Werner- von - Siemens- Straße 4, gleich gegenüber des Aldimarkts in Rielasingen und im Prinzip schräg genüber des bisherigen Standorts. Dort war es Heike und Ingo Schulze, die zusammen mit Schwager Christian Schulze An neuem Standort in der Werner-von-Siemens-Straße 4 eröffnet am Donnerstag die neue»rappelkiste«in Rielasingen. die Rappelkiste seit fünf Jahren erfolgreich weiter entwickelten, zu eng geworden. Nun haben sie ihren eigenen Markt, auf dem sie ihre vielen Ideen in die Tat umsetzen können. Der Bereich Kindersitze, Kinderwagen, Buggys konnte durch eine Vergrößerung der Lagerfläche gut gestärkt werden. Die Auswahl hochwertiger Markenprodukte ist größer geworden, ohne dass alles in die Auslagen gestellt werden muss.»wir konnten hier eine unserer großen Stärken ausbauen«, so Heike Schulze: Kurz gesagt: mehr Marken, mehr Farben. Neu aufgestellt ist auch der Bereich an Kinderspielzeug für Kleinkinder. Hier können sich die Kunden auf eine gute Vorauswahl verlassen, die auf zertifizierte Ware achtet. Für etwas ältere Kinder ist eine schöne Auswahl an Ravensburger Brett- und Gesellschaftsspielen, wie auch einem Sortiment des Herstellers»Hoba«, bis hin Das Sortiment für Kleinkinder und werdende Mütter konnte durch die neuen Räume und das größere Lager gestärkt werden. Bilder: of zum Zubehör für die noch immer heiß begehrten Kaufläden. Kinderbekleidung und Accessoires von»sterntaler«, ein überzeugend gutes Sortiment an Kinderkleidung von»steiff«oder»sanetta«und weiteren Herstellern, Möbel vom Hochstuhl bis zum Kleinkinderzimmer werden ausgestellt. Den Rahmen für dieses schöne Angebot, für das eine sehr hohe Kundenzufriedenheit aus den letzten zehn Jahren spricht, hat der Hilzinger Architekt Andreas Wieser geschaffen: Von außen wird der mit bunten Linien gestaltete Neubau zunächst flach, doch beim Betreten kommt der Ah-Effekt. Ein schöner Lichthof bestimmt das Zentrum des Verkaufsraums, dafür sorgt eine große, schräge»rappelkiste«als Dach, die das Gebäude effektvoll öffnet. Ein Holztragewerk sorgt für ein warmes Gefühl, die Warengruppen sind in der sonst zurückhaltenden Farbgebung in klaren Tönen gekennzeichnet. Hier ist es gelungen eine richtige Erlebniswelt zu schaffen, kann sich der Architekt zu recht selbst loben. Einen ausdrücklichen Dank sprechen die Inhaber an die fast ausschließlich regionalen Handwerker aus: in dreimonatiger Bauzeit haben sie sehr gute Arbeit geleistet, sagt Heike Schulze. Die neue Rappelkiste bietet noch eine weitere Überraschung: im Eingangsbereich wird ein hübsches Kaffee mit Bäckerei von Unternehmen»Hanser«eingerichtet.»Gerade im Kleinkindbereich ist eine gute Beratung sehr gewünscht, da kann man eine schöne Pause einlegen«, freut sich Heike Schulze. Und für Kinder gibt es natürlich eine tolle Spielecke. Das Eröffnungswochenende von Donnerstag bis Freitag ist begleitet von zahlreichen Aktionen und»würfelrabatt«, sowie einem Preisrätsel mit attraktiven Preisen, die von den Lieferanten gestiftet wurden. Erster Preis ist beispielsweise ein McLaren Buggy! SiGe-Koordination nach Baustellen V. Altlasten & Baugrund Ingenieurbüro für Baugrund Arbeitssicherheit Umweltschutz Karl-Peter Kunz, Dipl. Geologe Fachkraft für Arbeitssicherheit Wehrdstraße Singen Tel.: / Fax: / Stuck Gerüstbau Aussenputz Brandschutz Trockenbau Hebebühnen Altbausanierung Vollwärmeschutz Innenputz Fliessestrich Luftentfeuchter Asbestsanierung Energieberatung Sauter GmbH//Carl-Benz-Str. 8//78224 Singen//Tel //www.sauter-putz-stuck.de Dach- und Fassadenbau Wir gratulieren zum gelungenen Neubau Erdarbeiten Kanalisationsarbeiten Stahlbetonarbeiten Maurerarbeiten Hochbau Neubau, Umbau Renovation Ingenieurbau Fertigkeller Baustoffe Ihr zuverlässiger Partner Baugeschäft Hinter Zinnen 18 Tel / Steißlingen Fax 07738/ Homepage: MALERWERKSTÄTTE INDUSTRIELACKIERUNGEN SANDSTRAHLEREI Ausführung der gesamten Malerarbeiten. Viel Erfolg in den neuen Geschäftsräumen Singen, Werner-v.-Siemens-Straße 16 Telefon (07731) 69202, Telefax Das Medium mit den vielen guten Seiten Wir bedanken uns für den Auftrag über Kunststoff-Fenster Wir gratulieren zur Neueröffnung und bedanken uns für den Auftrag. Blechnerei Sanitäre Anlagen Farben und Bodenbelagsfachmarkt Laminat Parkett Kork Wir gratulieren zum gelungenen Neubau und wünschen viel Erfolg Eisenbahnstr. 12, Radolfzell Tel / , Fax Gasheizungen Kundendienst Manfred Klett GmbH Robert-Bosch-Straße 17, Rielasingen, Telefon (07731) Herzlich willkommen in der neuen Rappelkiste Würfeln Sie Ihren Rabatt * *Gültig vom 25. bis Außerdem veranstalten wir ein großes Gewinnspiel mit tollen Preisen: 1. Preis: MacLaren Buggy XLR inkl. Fußsack (Wert etwa 300, ) 2. Preis: HTS Autositz 9 18 kg (Wert 199, ) 3. Preis: Puky Laufrad mit Bremse (Wert 90, ) Südkurier-Anzeigengutscheine, Rabattwürfeln, leckere Sachen der Bäckerei Hanser u.v.m. DER ANDERE BABYFACHMARKT Auch im Internet ein guter Partner Werner-von-Siemens-Straße Tel (0) / D Rielasingen-Worblingen

7 Mi., Seite 8 Familien I Anzeigen Der Alpha-Kurs Auf neuen Wegen in 10 Abenden den Glauben kennen lernen! Der Alpha-Kurs beantwortet Fragen wie: worauf kommt es im Leben wirklich an? was lässt mein Leben gelingen? wie kann ich in Glaubensfragen Sicherheit bekommen? wer war Jesus Christus und was bedeutet er für mein Leben im Alltag? Einführungsabend: Do., 2.10., Uhr mit kleinem Imbiss Teilnahme kostenlos. Josua-Gemeinde Singen, Freiheitstr. 55 Anmeldung u. Infos: / Wir heiraten Daniela Christian Fritschi Schadt am 27. September 2008 um Uhr in der St. Remigius-Kirche in Steißlingen. Die LIEBEN grüßen mit dem Wir haben geheiratet! Alexandra Volk, Ravenstein David Speicher, Steißlingen DANKE Für die zahlreichen Aufmerksamkeiten, die ich anlässlich meines achtzigsten Geburtstages in so reichem Maße erfahren durfte, sage ich auf diesem Wege allen Freunden und Bekannten herzlichen Dank. Otto Schweizer Mein Papa Egon wird 40 Jahre Alles Liebe Dein Nick & Mama Mein Schatz! zum morgigen Geburtstag alles Liebe und viel Gesundheit sowie noch viele gemeinsame Jahre. Dein Sonnenschein Wir gratulieren unserer Tochter Adriana zu ihrem 1. Geburtstag. Christian & Anita Ursache Musteranzeige Hey mein MONZA! Wollte dir mal auf diesem Wege sagen, wie sehr ICH DICH LIEBE und dass ich total glücklich mit dir bin! Geb dich niemals her!!! Dicken Kuss deine Maus C.H. Diese Musteranzeige (9 cm breit / 3,5 cm hoch) kostet 40,82 * inkl. MwSt. Preiswerte Familienanzeigen, die fast alle erreichen, gibt es nur im Wochenblatt. Sie können natürlich auch mehr Geld ausgeben mehr Menschen erreichen Sie aber nicht. *bei Barzahlung und Bankeinzug Nähere Infos in allen Wochenblatt-Geschäftsstellen: Singen, Tel / /22, Stockach 07771/9331-0, Radolfzell 07732/ Jetzt ist schon 1 Jahr vergangen, aber vergangen ist nicht vergessen, denn die Erinnerung bleibt. Wir werden dich nie vergessen! Oli, Lilly, Marlis, Esther und das TH-Outlet-Team Radolfzell Turgay Hüner Plötzlich und unerwartet ist mein Mann, Vater und Opa Josef Berger (Spitzname Beppo) von uns gegangen. Die Beerdigung fand am 19. September 2008 in aller Stille statt. Im Namen aller Angehörigen Doris Schöck TODESANZEIGE UND DANKSAGUNG Nach einem erfüllten Leben nahmen wir in aller Stille Abschied von unserem Vater, Opa und Uropa Karl Adolf Metzger * In liebevoller Erinnerung 1 Jahr ist es her Es ist so schwer, es zu verstehen, dass wir Euch niemals wieder sehen. Ohne ein Wort ginget ihr von uns fort. Ihr habt ein gutes Herz besessen, Michele Turgay nun ruht es still, doch unvergessen. In ewiger Liebe Fam. Hüner / Fam. Grossi Herzlichen Dank Gott hat uns ewiges Leben gegeben, und dieses Leben ist in seinem Sohn. Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn nicht hat, hat das Leben nicht. 1. Johannes 5, Gottes Wort wird verkündigt: sonntags um Uhr, Karl-Bücheler-Str.12 Radolfzell Meine Kräfte sind zu Ende, nimm mich Herr in deine Hände. für die überaus große Anteilnahme und Zeichen der Verbundenheit, die wir beim Abschied von unserem lieben Sohn Silvano Siber erfahren durften. Mühlhausen, im September 2008 Familie Siber, Bachweg 23 Im Namen der Eltern und Geschwister Traueradresse: Veronika Kurz, Bildeich Gottmadingen In stiller Trauer Waltraud Isak Veronika Kurz Karl-Julius Metzger In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, meiner guten Mutter, Schwiegermutter, Oma, Schwester, Schwägerin und Tante Heidelies Bayer geb. Seidel * Singen, Konstanzer Str. 85 In stiller Trauer Hans Bayer Melanie und Stefan Grathwohl mit Noemi Wolfgang Stenzel mit Familie Gerhard Seidel mit Familie Peter Bayer Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag, , um Uhr auf dem Waldfriedhof Singen statt.

8 Mi., Seite 9 Familien I Anzeigen Statt Karten DANKSAGUNG Herzlichen Dank allen, die unsere gute Mutter Maria Calabretta auf ihrem letzten Weg begleitet haben. Danke dem Pflegeheim/Demenzheim St. Verena, Herrn und Frau Keller vom Bestattungsinstitut Burri & Keller und allen, die durch Wort, Schrift, Geld- und Blumenspenden ihre Anteilnahme bekundet haben. Warum wir in die Kirche gehen? Im Gottesdienst finden wir den Schlüssel zum Wort Gottes. Zwei Christen In Erinnerung Der Mensch, den wir lieben, ist nicht mehr da wo er war, aber überall dort, wo wir sind und seiner gedenken. Geliebt und unvergessen Maria Gerstenhöfer Ich vermisse Dich unendlich Peter Gerstenhöfer Radolfzell, im September 2008 Rielasingen/Radolfzell, im September 2008 Danksagung Im Namen aller Angehörigen Salvatore Calabretta Wir nehmen Abschied von Heide Giera Wenn ich einmal nicht mehr bin, und du siehst einen lachenden Sternenhimmel, dann denke, einer davon bin ich. (A. de Saint-Exupéry) Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme beim Tode unseres lieben Sohnes Jürgen Pfau sagen wir auf diesem Wege herzlichen Dank. Dank all denen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet und ihm durch Wort, Schrift, Blumen- und Geldspenden gedacht haben. Besonderen DANK - Herrn Vikar Krieg für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und Beerdigung - an Frau Hirt und Frau Dietrich für die liebevolle Unterstützung. Engen, im September 2008 Im Namen aller Angehörigen Renate und Ekkehard Schroff Eigeltingen, Sonnenhalde 39 * In Liebe Ruth Giera Elke und Rolf mit Nina und Florian Hans-Peter und Gerda mit Markus, Daniel Steffi, Susanne, Kathrin und Felix Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Dienstag, , um Uhr auf dem Friedhof Eigeltingen statt. Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber tröstlich zu wissen, wie viele ihn mochten und schätzten. Du guter Vater bist nicht mehr, Dein Platz in unserem Haus ist leer, Du reichst uns nicht mehr Deine Hand, zerrissen ist das schöne Band. Wer so gelebt wie Du im Leben, wer so getan hat seine Pflicht, wer stets sein Bestes hat gegeben, stirbt selbst im Tode nicht. Roland Greuter Schlatt am Randen, im September 2008 Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in den Stunden des Abschieds mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme und ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und ihm die letzte Ehre erwiesen haben. Ganz besonderen Dank Herrn Pfarrer Konrad Diesch für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und dem Musikverein Schlatt am Randen für die musikalische Umrahmung. Im Namen aller Angehörigen Alexandra Flemming Daniela Greuter In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa Gebhard Hölsch Du bleibst immer in unserem Herzen und unseren Gedanken. Anita Bernard mit Familie Gerhard Hölsch mit Familie Renate Maier Bernd Maier mit Familie Trauerfeier am Mittwoch,, um Uhr auf dem Waldfriedhof Singen. Herbst und doch ist Einer welcher dieses Fallen unendlich sanft in Seinen Händen hält. Nach einem letzten Stück schweren Weges ist unsere Mutter, Oma und Uroma friedlich entschlafen. Herta Johanne Feiß * 21. Nov Sept Die Beerdigung findet am Donnerstag, dem um Uhr auf dem Friedhof in Gailingen statt. Von Beileidsbezeigungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. Wir nehmen in Liebe Abschied Peter Feiß Lore Benzing Sonja Schlotterer Gernot Feiß mit Familien Statt Karten! DANKSAGUNG Für die vielen Beweise der aufrichtigen Anteilnahme beim Tode unseres lieben Verstorbenen Josef Homburger sagen wir allen auf diesem Wege herzlichen Dank. Besonderen Dank: Herrn Dr. Dörflinger Herrn Diakon Keiner der Firma Maggi GmbH dem Pflegezentrum Hegau, Herrn Matt, Herrn Lörcher und Frau Hägele dem Stammtisch für die schöne Blumenschale. Allen, die durch Wort und Schrift, durch Blumen- und Geldspenden ihr Mitgefühl bekundeten und ihm die letzte Ehre erwiesen haben, herzlichen Dank. Hilzingen, im September 2008 Im Namen aller Angehörigen Familie Emil Homburger

9 SPORT IM LANDKREIS Mi., NACHWUCHSTALENT IM RING Simon Strohmeyer vom Boxclub Singen begeisterte am Samstag bei seinem Auftritt in der Singener Scheffelhalle Publikum und Experten. Der 16-Jährige Nachwuchskämpfer gewann bei den Junioren gegen Alexander Danilow klar und überzeugte als hoffnungsvolles Nachwuchstalent aus der Sestito-Schmiede des BC Singen. Am Samstag klettert er in Pforzheim bei den Bad. Meisterschaften in den Ring. Fußball-Derby auf der Mettnau; Radolfzell gegen Hegauer FV TOP-THEMA Seite 10 Die schnellsten des Steher-Saisonfinale auf der Radrennbahn Singen, v. l: Die Zweiten Giuseppe Atzeni (Schweiz) mit Schrittmacher Thomas Baur (Singen), die Sieger Christoph Breuer (Köln) mit Schrittmacher Helmut Baur (Singen) und Mario Vonhof (Nürnberg) mit Dieter Durst. Sportkalender Mountainbike Samstag, 27. und Sonntag, 28. September: Deutsche Marathonmeisterschaft in Singen und durch den Hegau, Start und Ziel am Singener Rathaus. Fußball Landesliga Samstag, 27. September, Uhr: FC Bad-Dürrheim - SV Überauchen FC Radolfzell - Hegauer FV FC Neustadt - TuS Bonndorf Sonntag, 28. September, 15 Uhr: RW Salem - Worblingen SG Te-Watterd. - DJK Villingen SV Großschönach - FC Singen Denkingen - FV Donaueschingen DJK Donaueschingen - SC Gottmadingen-Biet. Verbandsliga, Damen Samstag, 27. September, 18 Uhr: Hegauer FV II - SV Gottenheim Oberliga, Damen Sonntag, 28. September, Uhr: SC Freiburg II - Hegauer FV Handball Oberliga, Frauen Sonntag, 28. September, Uhr: TV Ehingen -TPSG Frisch Auf Göppingen II Südbadenliga Freitag, 26. September, Uhr: HSG Mimmenhausen- Mühlhofen - TuS Steißlingen Samstag, 27. September, 20 Uhr: TV Ehingen - TV Willstätt Samstag, 27. September, Uhr: DJK Singen - HGW Hofweier Laufsport Samstag, 27. September: 20. Stadtlauf Stockach, ab Uhr, Hauptlauf um 18 Uhr., Start und Ziel Bürgerhaus Alte Post. Zum letzten Mal durch Stockach Stockach (swb). Der 20. Stockacher Altstadtlauf wird am kommenden Samstag, 27. September durchgeführt und wird der Letzte in dieser Form sein.»nach 20 Jahren haben wir eine regenerative Pause nötig«, erklärte Frank Karotsch, Chef der TG Stockach. Nach dem Jubiläumslauf will man sich dann gründlich Gedanken machen, was im nächsten Jahr an sportlicher Attraktion angeboten wird. Doch der 20. Lauf durch die Stockacher Altstadt soll noch einmal ein richtiges Ereignis werden. Start und Ziel sind am Bürgerhaus Alte Post und los geht s am Samstag mit den Staffelläufen der Schüler um Uhr. Der Hauptlauf wird um 18 Uhr gestartet, zuvor gehen noch die Nachwuchsläufer von den Bamibi bis zur A-Jugend auf die Strecke. Infos über den 20. Stockacher Altstadtlauf gibt es im Internet unter Das wird ein hartes Rennen Deutsche Meisterschaften im MTB-Marathon in Singen Singen (mu). Singen und der malerische Hegau gelten wohl als erste Adresse in Mountainbikekreisen, denn das Starterfeld für die Deutschen Meisterschaften im Marathon am Wochenende weist alles auf, was in der bundesdeutschen MTB-Szene Rang und Namen hat. Besonders sticht natürlich die frisch gekürte Olympiasiegerin von Peking, Sabine Spitz, hervor, die in der Riege der Frauen-Elite als eine Klasse für sich gilt.»für Sabine Spitz gibt s keine Konkurrenz«, stellt Hannes Genze, Deutscher Meister 2004 und 2006, lapidar fest. Selbst Titelverteidigerin Katrin Schwing spricht von»schadensbegrenzung«, wenn sie an den direkten Vergleich mit der Olympiasiegerin denkt. Anders bei den Männern. Dort wird gleich ein halbes Dutzend Spitzenfahrer um Titel und Medaillen kämpfen. Doch einer fehlt im Reigen der Besten: Lokalmatador Tim Böhme muss Singen (mu). An traditionsreicher Stelle ging am Samstag die Vorrunde der badischen Boxmeisterschaften über die Bühne: Die Scheffelhalle in Singen lockte die Boxfans an den Ring, in dem 17 Kämpfe ausgetragen wurden. Am härtesten traf es Lokalmatador»Super«-Mario Loguercio, der seinem Beinamen alle Ehre machte. Der 23-Jährige musste gleich in der ersten Runde harte Attacken seines Gegners Witalij Dering aus Knielingen einstecken. Doch trotz blutender Nase des Singeners schenkten sich die Weltergewichtler nichts. Im Gegenteil, sie lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, den am Ende»Super«-Mario für sich entscheiden konnte. Durch diesen Erfolg tritt Loguercio - wenn seine Verletzung es zu lässt - am kommenden Wochenende in Pforzheim im Kampf um den badischen Meistertitel gegen seinen Vereinskollegen Alexej Becker an. Der machte am Samstag kurzen Prozess mit seinem Gegner Jussuf Asllani. Nach zweimaligem Anzählen flog Anfang der zweiten Runde das Handtuch aus der roten Ecke und katapultierte Becker eine Runde weiter. Auch Mittelgewichtler Arasch Mohajery vom BC wegen einer Mandelentzündung auf seinen Start verzichten. Dafür ist der amtierende Deutsche Meister Jochen Käß ebenso mit von der Partie wie die Olympia-Teilnehmer Wolfram Kurschat und Moritz Milatz. Zum Favoritenkreis zählen weiter Lado Fumic, Stefan Sahm, Karl Platt und Hannes Genze. Allesamt gewiefte Biker, die teilweise aus dem Cross Country auf die Langdistanz wechselten und zahlreiche Erfolge vorweisen können. Sie werden mit verschiedenen Taktiken am Sonntag Morgen auf den 53 Kilomter-Kurs quer durch den Hegau gehen, der zwei Mal gefahren werden muss. Knapp vier Stunden werden die Top-Biker unterwegs sein, ehe der neue Deutsche Meister fest steht. Bis dahin wird reichlich Schweiß fließen, denn die 106 Kilometer und Höhenmeter haben es in sich. Streckenchef Uli Lutz strich einige der Flachpassagen und ersetzte sie durch harte Steigungen. Da gilt es seine Kräfte einzuteilen, so Hannes Genze, und nicht zu früh sein Pulver zu verschießen. Doch eines weiß der 27-jährige Bikeprofi aus Sindelfingen jetzt schon:»das wird ein ganz hartes Rennen«. Er rechnet mit überraschenden Szenarien, berücksichtigt die Witterung und lauert auf die Attacken der Gegner.»Ich halte mich lieber zurück, schau, was die Konkurrenz macht, und warte auf meine Chance beim Schlusssprint«. Ob seine Taktik aufgeht, wird sich am Sonntag Nachmittag zeigen. Denn kurz vor 2 Uhr werden die ersten Mountainbiker die Ziellinie beim Singener Rathaus überqueren. Singen schaffte den Sprung ins Finale nach Pforzheim, indem er Andreas Mazara vom Boxclub Freiburg bezwang. Arasch wird nun um den Badischen Meistertitel gegen seinen Vereinskameraden Arif Dirim in den Ring klettern. Den Triumph des Singener Boxclubs vervollständigten die beiden Nachwuchsboxer Simon Strohmeyer und Dimitrij Abramovic, Hannes Genze gehört zum Favoritenkreis am Sonntag bei den Deutschen Mountainbike Marathonmeisterschaften in Singen. Der Zeitplan am Samstag, 27. September: um 14 Uhr startet der Sparkassen Kids Cup um die Stadthalle Singen, um 16 Uhr das Shortrace der Elite. Am Sonntag, 28. September ist um 10 Uhr Start der DM Elite, Frauen über 106 km, um Start der Nissan Bike Marathon Langdistanz über 106 km, um Uhr startet die Mitteldistanz (53 km) und um Uhr die Kurzdistanz (30 km). Start und Ziel sind am Rathaus Singen. Weitere Infos und die Streckenpläne der Deutschen Mountainbike Meisterschaft am Wochenende in Singen gibt es im Internet unter Tradition verpflichtet Singener Boxer überzeugen bei Badischen Meisterschaften»Super«-Mario Loguercio vom BC Singen zeigte seine Klasse im Ring, musste aber auch reichlich einstecken. swb-bild: mu die eindrucksvoll zeigten, dass es um die BC-Nachwuchsarbeit unter Trainer Giovannis Sestito bestens bestellt ist. Der Chefcoach war angesichts der erfreulichen Bilanz von fünf Kämpfen und fünf Siegen rundum zufrieden mit seinen Schützlingen, die in der heimischen Scheffelhalle den Geist der heißen Boxnächte wieder aufleben ließen. Mit blütenweißer Weste FC Singen weiter auf Erfolgskurs Singen (mu). So zufrieden hat man Bobo Maglov selten gesehen.»das war richtig gut«, geriet der Singener Trainer ganz ungewohnt ins Schwärmen, nachdem seine Elf im Spitzenspiel der Fußball-Landesliga seinem direkten Verfolger, der DJK Donaueschingen, vier Eier ins Nest gelegt hatte.»eine Super Mannschaftsleistung«bescheinigte er den Jungs um Kapitän Antonio Amabile, die damit bewiesen haben, dass sie als starke Einzelspieler im Verbund noch effektiver sein können. Bis zur verdienten 1:0-Führung übten die Platzherren sich zwar noch im Chancenvergeben, doch dann stand Serdar Kokal in der 33. Minute goldrichtig, als er die Flanke von Mohamet Recica zum ersten Treffer der Blau-Gelben ins Netz köpfte. Danach ging es Schlag auf Schlag: Die nächste Gelegenheit verpasste Kokal zwar, doch dafür zog Benny Winterhalder nach einem Traumpass von Sascha Illic direkt durch und erhöhte auf 2:0. Auch nach der Pause war der Torhunger der Gastgeber nicht gestillt. In der 52. Minute zeigte Neno Rogosic seine Klasse und traf aus fast unmöglichem Winkel zum 3:0. Dann hatte Donaueschingens Trainer Roland Bucher genug vom munteren Torreigen seines Gegners und wechselte gleich drei Spieler aus. Allerdings ohne den gewünschten Erfolg. Denn Singen blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und setzte sein Spiel dynamisch fort. Das Sahnehäubchen servierte schließlich Sascha Illic 20 Minuten vor Schluss, mit einem satten Schuss zum 4:0-Endstand. Mit dem Schlusspfiff strahlte nicht nur Coach Maglov, auch seine Spieler klopften sich anerkennend auf die Schultern. Zweikampfstark und dynamisch verdienten sie sich mit Teamwork diesen Erfolg. Und diese Leistung ist laut Trainer Maglov noch ausbaufähig:»die Mannschaft hat noch mehr Potenzial«. Das klingt vielversprechend und kann am Sonntag gleich beim Tabellensiebten Großschönach bewiesen werden. Der FC Singen setzte mit diesem Sieg seine Erfolgserie fort und festigte seine Position als Tabellenführer mit einer blütenweißen Weste und 18 Punkten. Kürsat Ortancioglu dirigiert die Abwehrreihen des FC Singen. Mit Erfolg, denn das Torverhältnis von 21:5 nach sechs Spielen spricht für sich. swb-bild: ts/archiv Ohne Spielwitz, Einsatz und Glück Hegau/Radolfzell (mu). Gleich vier Fußballclubs der Region mussten am Wochenende schmerzhafte Niederlagen einstecken. Außer dem FC Singen konnte lediglich Aufsteiger SG Tengen-Watterdingen im Lokalderby gegen den SV Worblingen punkten. 3:2 gewann die Randenelf und liegt nun mit 11 Punkten auf dem beachtlichen 4. Tabellenplatz. Die Tore für die SG erzielten Heiko Enoch (2) und Marco Weckerle; für Worblingen trafen Uwe Joham und Gerd Maier. Für die Mannschaft von Joachim Engesser wird es nach sechs Spieltagen langsam kritisch. Erst einen mageren Punkt haben die Worblinger auf ihrem Konto. Um das zu ändern müssen sie am Sonntag in Salem unbedingt punkten. Einen geringen Unterhaltungswert hatte die Partie SC GoBi gegn den SV Denkingen. Es fehlte fast alles, was ein packendes Fußballspiel ausmacht: Spielwitz, Ideen, Kampfgeist. Und die Tore erzielten zudem die Gäste aus Denkingen. 0:2 unterlag die Mannschaft von Aurelio Baratta und liegt nun mit 5 Punkten auf Rang 12. Für Sonntag bei der DJK Donaueschingen muss sich die GoBi-Elf um einiges steigern, wenn sie nicht erneut eine Pleite erleben möchte. Augerechnet der FC Radolfzell bescherte dem SV Überauchen seinen ersten Sieg in dieser Saison. Mit 0:1 unterlagen die Mettnauer obwohl sie lange Zeit spielbestimmend waren und sich über mangelnde Chancen nicht beklagen konnten. Weder Schmidt noch Plavci oder Greuter hatten das Glück des Tüchtigen und so musste der FC die Heimfahrt mit leeren Taschen antreten. Radolfzell rangiert mit 8 Punkten auf Platz 8 und stellt sich auf das Derby am Samstag zuhause gegen den Hegauer FV ein. Der gehörte am vergangenen Spieltag auch der Verliererrunde an und musste gegen den SV Großschönach eine unglückliche 2:3-Niederlage einstecken. Ein umstrittener Handelfmeter in der 3. Minute läutete das Drama ein. Der HFV war in Zugzwang und vernachlässigte die Abwehr. Das nutzten die Gäste zum 2:0. Doch die Hegauer gaben nicht auf. Antonio Jannone gelang der 1:2- Anschluss und zehn Minuten später erzielte Markus Lerchenberger den 2:2-Ausgleich. Doch nicht einmal ein Punkt war der Schnick-Elf vergönnt, denn dem SV Großschönach gelang überraschend das 3:2, das er bis zum Abpfiff mit viel Glück halten konnte. Der HFV liegt mit 5 Punkten auf Platz 1.

10 AUS DEM LANDKREIS Mi., Knappes Rennen auf dem Oval Singen (swb).»das Beste draus gemacht«, hat die RIG Hegau an ihrem Saisonabschluss mit den Unbillen der Technik und des Wetters. Dafür bekamen die Fans packenden Stehersport mit einem Ziel-Foto-Finish und Christoph Breuer als Sieger vor Giuseppe Atzeni. Im WD-Dittus Bahn-Cup reichte Roberto Caruso der zweite Tagessrang hinter Florian Schneider für den Gesamtsieg. Beim Steherrennen kam es zu packenden Zweikämpfen. Insbesondere die EM-Favoriten Mario Vonhof, Christoph Breuer, Peter Jörg und Giuseppe Atzeni zeigten sich in Topform. Der Gesamtsieg ging schließlich an Christoph Breuer vor den punktgleichen Giuseppe Atzeni und Mario Vonhof. Peter Jörg fuhr auf Platz vier. Steherneuling Sebastian Körber und Oliver Vrchoticky, der zum ersten Mal in Singen fuhr kamen auf die folgenden Plätze. Mit diesem Rennen ist die Saison 2008 auf der Singener Radrennbahn schon wieder Vergangenheit. Eine ziemlich durchwachsene Saison, so das Fazit des ersten Vorsitzenden Thomas Baur, da es aufgrund von Regen zahlreiche Rennverschiebungen und -ausfälle gab.»die Bilanz wird im Oktober gezogen, dann wird man sehen und im nächsten Jahr ist das Wetter vielleicht wieder mehr auf unserer Seite«, erklärt Baur. Steißlingen (le). Der Aquarienund Terrarienverein Hegau veranstaltet am Samstag, 27. September 2008 von 14 bis 18 Uhr im Kindergarten»Storchennest«in Steißlingen in der Franz-Xaver-Oexlestr. 1 seine erste Steißlinger Aquarienbörse. Der Verein folgt damit einer guten Tradition. Angeboten werden hauptsächlich Zierfischnachzuchten, Zwerggarnelen sowie Wasserpflanzen und Zubehör. Gesunde Zierfische aus privater Hand sind für das erste Aquarium der beste Besatz, da sie gut an das Leben in Engen (swb). Im dritten Spiel der dritte Dreier - das Frauen Oberligateam des Hegauer FV ist gut in die Saison gestartet. Gegen den FV Faurndau kam das HFV-Team zu einem ungefährdeten 2:0 (0:0) Heimsieg. Trotz des Erfolges blieb die Mannschaft von Trainer Gino Radice speziell im ersten Abschnitt hinter den eigenen Möglichkeiten zurück. Der FV Faurndau war mit null Punkten nach Engen angereist und ging die Partie engagiert an. In den ersten zehn Minuten gab es bei windigen Verhältnissen keine Torraumszenen, beide Mannschaften versuchten es zunächst mit Distanzschüssen. Der Hegauer FV hatte zwar mehr vom Spiel, doch das Passspiel passte überhaupt nicht. Die Gäste störten konsequent das Aufbauspiel der Hegauerinnen und nahmen immer wieder das Tempo aus der Partie. In der 25. Minute hatte Michaela Sigg die erste gute Chance, doch sie rutschte knapp am Ball vorbei. Nadine Flaam (30.) und Nicole Stengele (31.) konnten ihre Chancen ebenfalls nicht verwerten. Die HFV-Elf passte sich zusehends der passiven Spielweise der Gäste an, die ihre einzige gute Tormöglichkeit im ersten Abschnitt mit einem gefährlichen Kopfball (35.) hatten. Zum zweiten Abschnitt kamen Erste Steißlinger Aquarienbörse Licht und Schatten Hegauer FV gewinnt 2:0 Hilzingen (of). Dieses Jahr hatte der Flugtag in Hilzingen wieder zwei schöne Tage. Damit konnten die Regenfeste vergangener Jahre schnell vergessen gemacht werden. Dietmar Geistmann, der von seinen Tower aus die verschiedenen Höhepunkte ankündigen konnte, hatte seine Freude: der Besucherandrang war trotz eines etwas ungemütlichen Winds sehr gut gewesen. Die Zuschauer kamen denn auch auf ihre Kosten. Formationsflüge, tollkühne Flugfiguren von Stars am Himmel wie dem Deutschen Meister im Solo Kunstflug, Henry Bohlig, oder der türkische Pilot Ali Ötztürk mit seinem lila Doppeldecker und den schönen in den Himmel gezeichneten Rauchfiguren, oder Susanne Vogelsang, einer der bekanntesten Kunstfliegerinnen in Europa - sie alle bekamen reichlich Applaus für ihre spannend gestalteten Übungen. Gelbe oder rote Flugzeugschwärme zeichneten ihre Figuren in den Himmel, weithin war das Dröhnen der alten Weltkriegsveteranen im Hegau zu hören. Der Flugtag ging ohne nennenswerte Zwischenfälle über die Bühne. Das Unglück vom Flugtag in Stahringen, das sich vor wenigen Wochen ereignete war natürlich ein unter den Zuschauern immer der Gefangenschaft angepasst sind. Aquarianer mit langjähriger Erfahrung sind bei der Veranstaltung vor Ort und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Terrarientiere, die auf der Börse ebenfalls zu sehen sein werden. Der Aquarien- und Terrarienverein Hegau hofft auf zahlreiche Besucher, um dieses spannende Hobby Interessierten und Neueinsteigern näher bringen zu können. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie gekühlten Getränken bestens gesorgt. Valerie Schmidt und Bianca Uhlemann ins Team und beide führten sich mit zwei Chancen (47., 48.) gleich gut ein. Die Kabinenansprache von Coach Radice hatte wohl etwas bewirkt, sein Team war nun deutlich präsenter und erspielte sich nun über ein halbes Dutzend hochkarätiger Chancen. Ein Alleingang von Luisa Radice (54.) wurde zur Ecke geklärt. Beim anschließenden Eckball zielte Sonja Fauter freistehend knapp über das Tor. Fast die gleiche Szene kurz darauf (62.) als erneut Fauter einen Querpass von Radice über die Latte hämmerte. Dann waren Carmen Hirt (63.) und Luisa Radice (67.) mit guten Möglichkeiten an der Reihe. In der 68. Minute eroberte Luisa Radice durch Offensivpressing den Ball, legte quer auf Bianca Uhlemann, die überlegt den überfälligen Führungstreffer erzielte. Für die Entscheidung sorgte dann die im zweiten Abschnitt stark aufspielende Luisa Radice (78.) nach einem Traumpass von Anja Renner. Ein überlegener Sieg für den HFV, der aber sein eigentliches Potenzial bei weitem nicht gezeigt hat. Hegauer FV: Preiser, Fauter, Menzer, A. Renner, Stark (59. Rack), Sigg, Hirt (78. Baumgarten), Flaam (45. Schmidt), Egle (45. Uhlemann), Radice, Stengele (80. Schweizer); Ganz im Wetterglück Zwei schöne Tage beim Flugfest in Hilzingen Der Flugtag in Hilzingen bot an beiden Tagen eine Vielzahl faszinierender Höhepunkte. Vom Riesenhubschrauber der Bundeswehr bis zu den herrlichen Rauchfiguren des türkischen Flugtag-Profi Ali Ötztürk. Das schöne Wetter lockte sehr viele Zuschauer nach Hilzingen. wieder diskutiertes Thema. Die andere Seite war die Faszination perfekt präsentierten Flugsports. Und die hatte die Segelfliegergruppe Singen sichtbar gut im Griff.»seehas«sorgt für frische Luft Kreis Konstanz (swb). Sechs Wochen lang galt es, bei der CO2- Aktion der SBB das Auto stehen zu lassen und seehas-kilometer zu sammeln. Knapp 40 Privatpersonen sind dem Aufruf der SBB nachgekommen und haben mit insgesamt gefahrenen seehas-kilometern der Umwelt 2500 Kilogramm CO2 erspart. Die fleißigste seehas-nutzerin unter den Teilnehmern der Aktion nahm am Freitag im Rahmen eines Abschlussevents ihren Preis aus der Hand von SBB-Geschäftsführer Thomas Neff und Projekt-Schirmherr Landrat Hämmerle entgegen. Seite 11 Singen/Hegau (le). Am kommenden Wochenende beginnt für die drei Handballvereine aus dem Hegau in der Südbadenliga die Saison 2008/2009. Während sich die Fans schon lange darauf freuen und den ersten Spieltag kaum abwarten können, herrscht bei den Verantwortlichen eher eine etwas zurückgenommene Stimmung. Die Veränderungen im Spielerkader und bei den Trainern sowie die unterschiedlichen Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen haben viel Verunsicherung hervorgerufen. Fest steht bei allen drei Clubs eigentlich nur, dass keiner Meister werden will. Oder kann. Eigentlich schade. Oberstes Ziel ist es bei allen Dreien, möglichst nichts mit dem Abstieg zu tun zu bekommen. Das ist allerdings wirklich nicht sehr viel, aber es kann ja auch besser kommen. Bei der DJK Singen hofft Adolf Frombach auf eine breitere Personaldecke und auf konstantere Leistungen als in der vergangenen Spielzeit. Er möchte aus den schweren ersten drei Spielen mindestens zwei Punkte holen und hofft, dass sein lange verletzter Spielmacher Jens Reuschel seinen Trainingsrückstand möglichst schnell aufholen kann. Ansonsten steht dem Abgang von Markus Korhummel, Phillipp Moosmann und Elmar Birk als einziger Neuzugang nur Alexander Köscegy von der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen gegenüber. Damit bleibt nichts anderes übrig, als weiter junge Spieler an die Erste heranzuführen. Beim TV Ehingen ist man vor allem auf den neuen Trainer Simon Szczucki gespannt, der es schon mal geschafft hat, dass sich Routinier Michael Brandenberger wieder im Training plagt. Sicherlich sind auch Stefan Wiedenmayer und Sven Fußhöhler von Mimmenhausen als Verstärkungen anzusehen. Auch Claus Ammann, aus Ehingen nach Steißlingen zurückgekehrt, hat Abgänge zu verkraften. Andreas Rohrbeck, Jonathan Stich, Jochen Wendel, Daniel Böhler und Marco Grünvogel werden ziemliche Lücken hinterlassen, die zu SAECO GAGGIA LA PAVONI AKTIONSPREISE! REPARATUREN KAFFEE NEU-/GEBRAUCHTGERÄTE HERMANN-LAUR-STR EIGELTINGEN INDUSTRIEGEBIET DIREKT VOR SAECO TELEFON MO FR 07:30 17:00 UHR SA 08:00 12:00 UHR Keiner will Meister werden Handballvereine aus dem Hegau vor schwerer Saison Grüne wählen Kandidaten Konstanz (swb). Eine Kreismitgliederversammlung der»grünen«findet am heutigen Mittwoch, 24. September, um 20 Uhr, im Restaurant»Seerhein«, im Nebenraum»Schäpfle«, in der Spanierstraße 3, in Konstanz statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem: die Wahl der/des Kandidatin/en für die Bundestagswahl 2009, die Wahl der Wahlkampfkommission des Kreisverbandes, sowie schließlich die Wahl der Delegierten zur Landesdelegiertenkonferenz der»grünen Baden-Württemberg«am Wochenende des 11. und 12. Oktober in Schwäbisch Gmünd. Auf der wird die Landesliste für die Bundestagswahl bestimmt werden. Stimmberechtigt bei der Wahl der/des Kandidatin/en sind alle Parteimitglieder, die ihren ersten Wohnsitz im Wahlkreis Konstanz haben, die volljährig sind und die die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. bis zu 80% Singens Spielmacher Jens Reuschel (rechts) ist wieder dabei; hier im Bild mit Ehingens Michael Brandenberger. swb-bild: ts Singen (swb). Am Donnerstag, 25. September, 20 Uhr, liest Ulrike Blatter aus Gottmadingen aus ihrem ersten Krimi»Vogelfrau«in der Buchhandlung Greuter in Singen. Ob Kommissar Bloch ahnt, auf welch gefährlichem Terrain sich seine Tochter Eva seit einigen Wochen bewegt? Für Privates hatte dieser Vollblutkriminalist noch nie viel Zeit und gerade jetzt hält ihn ein äußerst verworrener Fall in Atem: Professor Hoffmann wurde ermordet im Archäologischen Landesmuseum Konstanz aufgefunden... Ulrike Blatter ist eine der Teilnehmerinnen der»criminale 2009«in Singen und hat zu diesem Zweck bereits Recherchen in Feuerthalen bei Schaffhausen durchgeführt, wo sie die Gastleserin für den lokalen Event ist. Sie hatte bereits mehrere Kurzkrimis in Krimi-Anthologien des»gmeiner Verlag«aus Messkirch veröffentlich, einem der auf schließen den Eigengewächsen aus der A-Jugend, Steffen Mitchell, Sebastian Achatz und Steffen Maier, der von der HSG Konstanz zurückkehrt, nicht so ganz leicht fallen wird. Am kommenden Wochenende könnte es bei allen drei Vereinen schon eine erste Standortbestimmung geben. Alle haben es mit ausgesprochen schweren Gegnern zu tun. Der TuS Steißlingen muss schon am Freitag zur HSG Mimmenhausen. Der TV Ehingen spielt am Samstag um 20 Uhr in der Eugen-Schädler- Halle gegen den Namensvetter aus Willstätt und die DJK muss, ebenfalls am Samstag, um Uhr in der Münchriedsporthalle gegen Hofweier antreten. Ulrike Blatter liest aus der»vogelfrau«jetzt noch die letzten DRASTISCH REDUZIERTEN EINZELSTÜCKE abstauben: Ulrike Blatter wird am morgigen Donnerstag in der Buchhandlung Greuter in Singen aus ihrem ersten Krimi»Vogelfrau«lesen. swb-bild: Veranstalter regionale Krimis spezialisierten Verlage. LETZTE CHANCE FLOHMARKT NUR NOCH WENIGE TAGE PolsterOutlet möbel stumpp Stockach Radolfzeller Str. Tel / Für Sie geöffnet: Mo Fr Uhr Do Uhr Sa Uhr

11 AUS DEM LANDKREIS Mi., Seite 12 Eine interessante Aktion führte der City-Ring Singen im Rahmen des Weltkindertags durch. An vielen Geschäften (im Bild Optik Oexle) konnten die Kinder T-Shirts mit eigenen Motiven bemalen - und danach kostenlos mitnehmen. Der Künstler Antonio Zecca hatte 10 von ihm entworfene Shirts beigesteuert, die dann zum Auftakt der Museumsnacht zugunsten der Klinikclowns am Hegau-Klinikum versteigert wurden. swb-bild: of Kapelle gemeinsam ändern Erklärung des Aufsichtsrat im Hegau-Klinikum Singen (swb). Über eine mögliche Umgestaltung der Krankenhauskapelle gab es in letzter Zeit mehrere öffentliche Diskussionen. Der Aufsichtsrat des Hegau-Bodensee-Klinikums Singen hat deshalb am Freitag, 19.September, darüber beraten und beschlossen, den derzeitigen Sachstand zu erläutern. Dies in der folgenden Pressemitteilung: Tradition wird fortgeführt Die Krankenhausseelsorge hat eine Jahrzehnte lange Tradition und wird von der katholischen und der evangelischen Kirche getragen. Das Krankenhaus schätzt dieses Angebot und hat in der Vergangenheit im Rahmen seiner Möglichkeiten diese Arbeit unterstützt. Dies soll auch in Zukunft so fortgeführt werden. Vor ungefähr eineinhalb Jahren kamen Krankenhausseelsorger auf das Krankenhaus zu und stellten die Anfrage, ob für die Arbeit der Seelsorge eine Umgestaltung der -Anzeige- Engen. Heute kann Rosemarie Wimmer es verraten, die Engenerin hat mit dem Stoffwechselprogramm Metabolic Balance 10kg Fett abgenommen. Ein Blick auf das Foto, mit Betreuerin Daniela Hähnel, zeigt es deutlich: Der Gewichtsverlust zaubert ein Lächeln auf das Gesicht von Rosemarie Wimmer. Noch vor 10 Wochen wog sie 80kg und trug die Konfektionsgröße 44. Jetzt mit 12cm weniger an der Hüfte und ganzen 9cm reduziertem Bauchumfang passt sie in Konfektionsgröße 40. Rosemarie Wimmer fühlte sich irgendwann nicht mehr wohl in ihrer Haut und hatte bisher schon auf mehrere Arten versucht dauerhaft Gewicht loszuwerden. Jedoch so richtig halten konnte sie den Erfolg nicht. Zu leicht ist sie in die alten Verhaltensmuster zurückgefallen. Schon fast wollte sie sich damit abfinden, dass man mit 53 Jahren eben nicht mehr so schlank sein kann. Krankenhauskapelle möglich sei. Das Krankenhaus betonte, dass es N U R N O C H S T U N D E N B I S Z U R ERÖFFNUNG GVV STÄDTISCHE WOHNBAUGESELLSCHAFT SINGEN MBH Herr Ralf Futterknecht Julius-Bührer-Straße 4 D Singen Telefon: Fax: Internet: für solche Anliegen grundsätzlich aufgeschlossen ist, wenn die beiden Kirchen hierfür entsprechende Vorschläge vorlegen würden. Es wurde deshalb eine Kommission gebildet, in der Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinden in Singen, Vertreter des Erzbischöflichen Ordinariats und des Oberkirchenrates der evangelischen Kirche sowie Vertreter des Klosters Hegne und die Krankenhausseelsorger über eine eventuelle Neukonzeption nachdenken sollten. Erneuter Beschluss ist notwendig Mit dieser Struktur ist sicher gestellt, dass nur solche Veränderungen erarbeitet werden, die auf eine Akzeptanz in den Kirchengemeinden stoßen. Der Aufsichtsrat hat nun deutlich betont, dass er erst über die Umgestaltung der Kapelle beschließen wird, wenn von den oben genannten kirchlichen Institutionen eine einvernehmliche Konzeption erarbeitet wurde. Gezielte Hilfe für den Stoffwechsel Gesundheitszentrum Fit for Life: Hier reduzieren Sie Umfänge an Bauch, Hüfte und Oberschenkel mit dem Stoffwechselprogramm Metabolic Balance. Einen letzten Versuch wollte sie noch wagen und hat sich für einen unverbindlichen Infoabend für das Stoffwechselprogramm Metabolic Balance im Fit for Life in Engen angemeldet. Und gleich darauf mit dem für sie individuell erarbeitetem Ernährungsplan begonnen die bisherige Ernährung umzustellen. Was die zweifache Mutter am meisten begeistert ist die Tatsache, dass sie mit der Ernährungsweise von Metabolic Balance viel mehr essen darf als sie bisher geglaubt hat. Als dann nach drei Wochen der Fettwert immer weiter purzelte wusste Rosemarie Wimmer garnicht wohin mir all der guten Laune. Sie trainiert seit Januar 2007 im Fit for Life und weiß, dass es auch bei Frauen auf die Muskulatur ankommt. So wurde gleichzeitig mit Beginn der Ernährungsumstellung durch Metabolic Balance auch das Training von Rosemarie Wimmer durch ein Stoffwechseltraining angepasst. Metabolic Balance hat die Lebensqualität von Frau Wimmer verbessert und gibt ihr noch mehr Kraft und Elan für neue Taten. Für alle, die Ihr Wohlbefinden verbessern und Ihr Wunschgewicht erreichen wollen, gibt es eine unverbindlich Metabolic Balance Infoveranstaltung am 10. Oktober 2008 um Uhr an. Anmeldung unter Fit for Life Engen Telefon: Kaesbach im Doppel Singen/Konstanz (swb). Unter dem Titel»Moderne am Bodensee - Walter Kaesbach und sein Kreis«wird ab kommenden Wochenende gleich zwei Ausstellungen geben - im Singener Kunstmuseum wie in der städtischen Wessenberggalerie in Konstanz. Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 26. September, Uhr, im Singener Kunstmuseum statt. Horst Frank, OB in Konstanz, wird zur Eröffnung sprechen. Barbara Stark von der Wessenberg-Galerie wird auf die Rolle der Höri-Maler wie der Singener Kunstausstellungen eingehen, die in der Nachkriegszeit unsere Region künstlerisch prägten. Walter Kaesbach ist eine der Leitfiguren neuerer Deutscher Malerei und war einer der ersten, die den Nazis auf der Höri aus dem Weg gehen wollten. Weitere Künstler stießen später dazu. Dieser Epoche ist die Doppelschau mit rund 120 Exponaten gewidmet, zu der auch ein Katalog erscheint. Die Ausstellung ist in Singen bis zum 7. Dezember, in Konstanz bis 11. Januar zu sehen. Hinweise zu Tankstellenraub Singen (swb). Der Überfall auf eine Tankstelle am Montag 1. September in Singen an der Güterstraße beschäftigt die Polizei noch immer. Nach einem veröffentlichten Zeugenaufruf am 2. September ging bei der Polizei in Singen ein anonymes Schreiben ein, mit einer Aufschrift die wohl einen Hinweis auf den Täter geben soll. Der Zeuge wird gebeten sich nochmals bei der Polizei, / 8880, zu melden.»los ÄMOL«Einbürgerung ir kennen solche Zeremo- meist nur aus Filmen: Wnien eine Flagge wird gehisst, eine Trompetenhymne angestimmt und die Hand geht ans Herz. So stellt man sich Einbürgerungszeremonien in Amerika vor. Bei uns dagegen bekommt man einen Ausweis in die Hand gedrückt.»das waren vielen doch zu formlos«, so Landrat Frank Hämmerle, Und damit hat er recht. Nun wird ein anderer Weg versucht. Am kommenden Donnerstag, 25. September, wird zur Einbürgerungszeremonie im Landratsamt eingeladen. Der Musikverein Wollmatingen will gar die Nationalhymne spielen, der Landrat eine salbungsvolle Rede halten. Mal sehen wie es wirkt. Von den rund 300 Personen, die innerhalb eines Jahres den deutschen Pass erhielten, hätten sich bis jetzt rund 60 angemeldet - jetzt sollen sie auch emotional hier ankommen können. Oliver Fiedler as Radolfzeller Milchwerk Dist wieder das Milchwerk. Das ist der richtige Begriff für ein wichtiges Stück Historie in der Region. Auch die Singener kennen noch die Milchzentrale an der Güterstraße, die zum Glück dann die Firma Netzhammer mit ihrem C&C-Markt übernommen hat hat das Wiechs am Randen (mu). Als ein klares Bekenntnis zum Standort Wiechs am Randen bezeichnete Hans-Peter Stihl, Aufsichtsratsvorsitzender der internationalen Stihl AG die Einweihung des Erweiterungsbau von Werk 3.»Verstehen Sie dies als Dank für die erfolgreiche Arbeit und als Zeichen unserer Erwartungen an eine gedeihliche Fortsetzung der Wiechser Unternehmensgeschichte bei Stihl«, betonte Hans-Peter Stihl im Rahmen der Einweihungsfeier des Erweiterungsprojektes. Seine Familie, die ihren Ursprung in Wiechs am Randen hat, möchte mit dieser»bedeutendsten Einzelinvestition aller Zeiten in Wiechs zum Gedeihen dieser eher strukturschwachen Region einen gewissen Beitrag leisten«. Rund 3,5 Millionen Euro investierte das Unternehmen in den Erweiterungsbau und die Bestandssanierung in Wiechs. Nun bietet das erweiterte Werk ausreichend Produktions- und Logistikflächen sowie ein sicheres Arbeitsumfeld. Gerade die Wertschätzung des Wiechser Standortes freute die Mitarbeiter von Werk 3 und die zahlreichen Gäste, die gemeinsam die Einweihung der neuen Halle feierten. Betriebsleiter Arno Roos sprach für die Belegschaft, die dank des zusätzlichen Raumes von Quadratmeter jetzt unter optimale Bedingungen arbeiten kann.»wir sind nun für weiteres Wachstum gewappnet und für den internationalen Wettbewerb aufgestellt«, erklärte Arno Roos. Auch Landrat Frank Hämmerle zeigte sich erfreut über die Investition, die ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland ist und der Sicherung und Schaffung neuer Arbeitsplätze im ländlichen Raum diene.»unser Rohstoff im Bodenseeland sind der Geist und der Fleiß unserer Mitarbeiter«, schloss Hämmerle und sicherte Unterstützung bei eventuellen weiteren Investitionen zu. Für Tengens Bürgermeister Helmut Groß bedeutet die Stärkung des Standortes Wiechs unter Berücksichtigung des weitreichenden Strukturwandels am Randen»ein Stück Zukunft für unsere Kinder«. Der Erweiterungsbau in Werk wurde vor 14 Monaten begonnen und war Anfang Juni bezugsfertig. Milchwerk schließen müssen. Ein harter Kampf um die Lieferanten ging dem voraus. Das ist unsere Geschichte in der Region, deshalb heißt das TKM jetzt zu Recht wieder Milchwerk in einer Schreibschrift der Gründerzeit im Ersten Weltkrieg. Radolfzell hat nachgerüstet und sucht jetzt den Markt für Tagungen und Messen. Singen und Radolfzell haben einen Vorteil: Konstanz hat nichts auf diesem Sektor zu bieten. Und Radolfzell liegt auch am Bodensee. R adolfzell ist billiger, hat zudem nicht den Personalaufwand wie Singen in der KTS- GmbH. Ob das so bleiben kann, ist eine andere Frage. Die Stadt Singen wird rund zwei Millionen Euro in das Kulturprogramm in der Singener Stadthalle jährlich stecken müssen, Radolfzell ist da sehr zurückhaltend. Für Radolfzell spricht die Zentralität im Kreis und das neue Selbstbewusstsein zwischen den Magneten Konstanz und Singen. Fakten gibt es aber auch:»hannes und der Bürgermeister«lief für einen Abend in Radolfzell eher zäh, in Singen war es dank der Gems zweimal ganz schnell in der Stadthalle ausverkauft. Es geht um die Wege in der Region. Da hat Singen bei der Kultur die entscheidenden Vorzüge. Hans Paul Lichtwald Zeichen für die Zukunft Einweihung des Erweiterungsbau des Stihl Werkes in Wiechs Hans-Peter Stihl (links) bekam den symbolischen Schlüssel für den Erweiterungsbau von Werk 3 von Willi Kohler, Geschäftsführer Bilfinger Berger, überreicht. Im Anschluss an die Einweihung nutzten zahlreiche Besucher den Tag der offenen Tür um das Werk 3 zu besichtigen. swb-bild: mu In den vergangen drei Monaten wurde dann die Bestandssanierung vorgenommen, die unter schwierigen Bedingungen während der Arbeitsprozesse durchgeführt werden musste.»dabei ging die Produktion immer vor die Sanierung«, betonte Arno Ross. Die Stihl Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forstwirtschaft und die Landschaftspflege sowie die Bauwirtschaft. Seit 1971 ist Stihl die meistverkaufte Motorsägenmarke weltweit. Das Unternehmen wurde 1926 gegründet und hat seinen Stammsitz in Waiblingen. Stihl erzielte 2007 mit Mitarbeiter weltweit einen Umsatz von rund zwei Milliarden Euro.

12 AUS DEM LANDKREIS AUF ZUR JAGD Mi., Am 28. September und 5. Oktober finden in Wahlwies wieder die bekannten Reiterjagden statt. Stelldichein ist um Uhr, Abritt um 11 Uhr. Die Route geht über schöne Hindernisse, keines ist aber höher als 70 Zentimeter um auch weniger geübten Reitern dieses tolle Vergnügen bescheren zu können. Über 15 Kilometer geht es auf Feldern und Reiter können sich anmelden bei Master Hans Nusser unter 07771/3598 in Wahlwies. Ausflugstag als Dank Alcan Packaging ehrt Jubilare und Erfinder TOP-THEMA Seite 13 Am Samstag, 27. September, 20 Uhr, wird im Kulturzentrum Gems in Singen Josef-Otto Freudenreich aus dem Buch»Wir können alles. - Ein Buch wie unser Land«lesen. Ein Autorenteam um Josef-Otto Freudenreich, den Chefreporter der Stuttgarter Zeitung, zeigt die Bögen und Linien auf, die zwischen den Mächtigen des Landes verlaufen. Singen/Büsingen (swb). Am vergangenen Freitag, 19. September, konnten die Jubilare und Erfinder von Alcan Packaging Singen GmbH schon zum dritten Mal einen herrlichen Spätsommertag bei ihrem gemeinsamen Ausflug erleben. Auftakt war in Stein am Rhein, wo sie bei einer Stadtführung lustige Anekdoten und Interessantes zur Geschichte der Stadt erfuhren. Dann ging es per Schiff zur Reichenau. Hier hatten sie die Qual der Wahl und konnten entweder hinter die Kulissen eines Gemüsebetriebes schauen oder das Marienmünster besichtigen. Wieder auf dem Schiff, fuhren sie anschließend den schönen Hochrhein hinauf bis nach Büsingen. In der Dämmerung trafen sie dort in der Alten Rheinmühle ein, wo am Abend die Geschäftsführer Jean- Marie Bouzendorffer und Dr. Renate Neumann-Schäfer gemeinsam mit Oberbürgermeister Oliver Ehret die offiziellen Ehrungen vornahmen. Der Stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrates, Peter Engelniederhammer, illustrierte heiter, welche Ereignisse die Welt vor 40 bzw. 25 Jahren bewegt hatten. 40jähriges Betriebsjubiläum feiern: Berhard Falk, Heimbert Fluck, Josef Fuchs, Domingo Hernandez Fernandez, Ingeborg Hudelist, Hildegard Kern, Horst Koschek, Karl Meßmer, Gerardo Poza-Garcia, Michele Torre und Norman Veit. Seit 25 Jahren dabei sind: Leonel de Almeida, Christian Barton, Wolfgang Bieber, Hans-Jörg Böddeker, Uwe Brückner, Oktay Capar, Antonio Carvalho Barria, Georg Dombrowski, Klaus-Dieter Ende, Viktor Gallus, Bruno Gehrmann, Stanislav Jalowicki, Reinhard Jonszies, Helmut Kaupp, Josef Kellner, Ernst Kunze, Susanne Mayer, Krzysztof Nurzynski, Reinhard Pfluger, Michael Pretli, Wolfgang Rochlitz, Miguel Royo, Constantin Schirowski, Markus Schott, Helga Schröder, Herta Schütz, Heinz Siebrecht, Andreas Siegel, Jakob Siegel, Joachim Stocker, Markus Strittmatter, Hans-Jürgen Sykulla und Klaus Till. Die Geschäftsführer bedankten sich außerdem persönlich bei den 20 Mitarbeitern, die besonders aktiv im Betrieblichen Vorschlagswesen gewesen sind und die besten Vorschläge zur Verbesserung der Produktivität, des Abfallmanagements, der Qualität oder zur Schonung von Betriebsmitteln eingereicht haben. Die größte Einsparung im letzten Jahr basierte auf einer Idee von Giuseppe Antonio Bordonaro und Salvatore Messina für eine Schlüsselanlage im Veredelungsbetrieb. Die Jubilare und Erfinder von Alcan-Packaging stellten sich in der Rheinmühle Büsingen zu einem ungewöhnlichen Gruppenfoto. swb-bild: alcan packaging Subventionsbetrug? Lehmann hinterfragt RIZ-Sanierung Vor dem Festessen für die Jubilare von Alcan im Strandcafé Mettnau gab es das obligatorische Gruppenbild der 40er Jubilare mit den Vertretern der Geschäftsführung und des Betriebsrats. swb-bild: of Leben mit Dieter Bohlen Alcan ehrte Arbeitsjubilare im Mettnau-Strandcafe Radolfzell (li). Die Verwendung der Sanierungszuschüsse für das Radolfzell RIZ ist seit 15. Oktober 2007 abgeschlossen, denn nach der Prüfung der Schlussabrechnung hat die RIZ GbR Euro zurücküberwiesen und die Zinsen dazu. Das sei fristgerecht erfolgt, antwortet Wirtschaftsminister Ernst Pfister auf eine Landtagsabfrage von Siegfried Lehmann (Grüne). Was bereits am 24. Juli 2008 in Stuttgart ausgefertigt wurde, beschäftigt jetzt wieder alle, denn am 7. Oktober wird der Komplex auf Lehmanns Wunsch im Radolfzeller Gemeinderat behandelt. Das ganze Kasernen-Areal war seit den 90er Jahren Sanierungsgebiet. Am 25. Juli 2000 hat der Gemeinderat den Verkauf des RIZ-Bereiches an die Bieler-GbR beschlossen. Das sei also vor seiner Zeit gewesen, betont Oberbürgermeister Dr. Jörg Schmidt. Eine Modernisisierungsvereinbarung wurde geschlossen, die Sanierungsmittel des Landes und der Stadt flossen dann 2002 und 2003 in zwei Raten. Summe: 3,54 Millionen Euro. Der gesamte Zuschußrahmen wäre bei 4,5 Millionen Euro gelegen. Nachdem die Maßnahme offenbar weniger als den Gesamtrahmen von 19 Millionen Euro ausmachte, stellte die Stadt weitere Ratenzahlungen ein. In die Schlußabrechnung bezog sie das Regierungspräsidium mit der Rechnungsprüfungsanstalt des Landes mit ein. Das Ergebnis wurde für alle einvernehmlich gefun- Wenn es darauf ankommt Hans Eberspächer kommt zu»singen aktiv«den. In der Landtagsantwort schreibt Pfister:»Die Überzahlung war entstanden, weil im Rahmen der Schlussabrechnung nur solche Bauleistungen als zuwendungsfähig anerkannt werden konnten, die durch Rechnungen belegt waren und keine Zahlungen aufgrund von Pauschalverträgen«. Siegfried Lehmann will, dass das Vorgehen der Stadtverwaltung transparent gemacht wird. Die Stadt habe dann ja Haushaltsreste aus dem Sanierungstopf gehabt. Über die sei auch nicht im Ältestenrat gesprochen worden. Lehmann aber auch bestätigt bekommen, dass zwei Ermittlungsverfahren wegen Subventionsbetrug bei der Konstanzer Staatsanwaltschaft anhängig sind. Singen/Radolfzell (of). Seine diesjährige Jubilarfeier fürte das Unternehmen Alcan Singen im Radolfzeller Strandcafé Mettnau durch. Die Jubilare waren zuvor mit dem Raddampfer Hohentwiel auf dem Bodensee gefahren, bevor der festliche Teil des Abends begann. Personalleiter Werner Scholl dankte den anwesenden 17 Jubilaren mit 40-jähriger Betriebszugehörigkeit und den 27 Jubilaren mit 25- jähriger Betriebszugehörigkeit für ihre Teue und Loyalität gegenüber dem Unternehmen.»In der Alu schafft man nicht enfach so - mit der Alu ist man fast schon verheiratet«, so Scholl. Zwei Dinge habe die Zeit bei Alcan für alle vereint: es sei die Konstanz der Veränderung. Den Spagat zwischen beiden Polen, das hätten die Jubilare geschafft. Scholz erinnerte auch daran, dass vor 40 Jahren die Mehrwertsteuer in Deutschland eingeführt wurde. Und im Jahr 1983, das war vor 25 Jahren, trat Dieter Bohlen, damals als»modern Talking«ins Rampenlicht - die Jubilare verbrachten sozusagen ihr ganzes Arbeitsleben mit ihm. Betriebsratsvorsitzener Heinrich Holl hatte eine Ausgabe der damaligen Werkszeitung Arbeitskamerad«von 1968 herausgekramt, in der der damalige Chef BILDER + RAHMEN HAUPTSTRASSE SINGEN Richard Herklotz schlechte Zeiten ankündigte, aber keinem Arbeiter kündigen wollte. Das sei eine andere Kultur gewesen. Für 25 Jahre bei Alcan Singen wurden Andrea Storz, Antonio Stefanelli, Berthold Schaffenrath, Bertram Geigges, Birgit Zinsmayer, Bruno Zielke, Christine Stekeler, Daniel Kersting, Dieter Helmlinger, Dieter Onischke, Edmund Auer, Franz Schmid, Gerhard Gertis, Gerhard Telsnig, Guiseppe Scarmato, Harri Tschenscher, Heinrich Klossek, Hubert Tzscheutschler, Joachim Strittmatter, Jorge-Manuel Santos Goncalves, Jose-Antonio Calado, Jose-Manuel Guimaraes, Jürgen Ertelt, Jürgen Jöst, Luigi Ardizio, Margit Bohnenstengel, Marian Soika, Martin Fundinger, Michael Kille, Pasquale Formicola, Peter Höller, Petra Staschik, Ralf Will, Reimund Staiger, Reiner Kautz, Reinhold Koch, Robert Maurer, Robert Roesen, Sabine Stocker, Sabino Recchia, Stephan Marenski, Waldemar Spanjol, Wolfgang Maier undd Wolfram Wieber gewürdigt. Eine Ehrung für 40 Jahre Mitarbeit bei Alcan erhielten Anton Stemmer, Bernhard Isele, Bruno Brütsch, Charlotte Krizischke, Claudia Jungblut, Dieter Siegel, Doris Wolf-Wachter, Erich Herz, Gerda Falkenberg, Giustine Falasca, Heinz Zimmermann, Hildegard Schädler, Ingrid Schmidt, Josef Wiehl, Maria Rodrigues- Francisco, Otto Riedmann, Reinhard Zöllner, Rudolf Bader, Stjepan Neuberger, Theodor Herz und Volker Künstner. Prof. Hans Eberspächer wird bei der Abendgesellschaft von»singen aktiv«am 4. November über Leistungspotentiale sprechen. swb-bild: Veranstalter Singen (swb). Anknüpfend an den Erfolg vom letzten Jahr veranstaltet Singen aktiv Standortmarketing am Dienstag, 4. November in der Singener Stadthalle um 19 Uhr eine Abendgesellschaft. Im Mittelpunkt des Abends steht der hochkarätige Sportpsychologe Prof. Dr. rer. nat. Hans Eberspächer. Mit seinem Vortrag»Gut sein, wenn es darauf ankommt - die Psycho-Logik des Gelingens«versteht er es, das Publikum zu begeistern. Vor dem Hintergrund seiner Forschung und Erfahrung informiert Eberspächer über Methoden und Techniken als Voraussetzung für ein optimales, systematisches mentales Selbstmanagement»just in time«- auch in Extremsituationen.»Wir wollen einen Gesellschaftsabend mit einem ansprechenden, unterhaltsamen und interessanten Programm für Gäste aus Singen und der Region etablieren«, so Gerd Springe, Vorstandsvorsitzender von Singen aktiv. Anmeldung für den Abend erfolgt über Singen aktiv Standortmarketing: telefonisch unter / oder per mail an Hans Eberspächer lehrte und forschte bis Herbst 2007 als Professor für Sportpsychologie an der Universität Heidelberg. Hochleistungssport ist sein Forschungsund Arbeitsschwerpunkt. Ob Fechter, Fußballer oder Skispringer, der Sportpsychologe hat schon viele Spitzensportler und Nationalmannschaften auf Weltmeisterschaften und Olympische Spiele vorbereitet.»ein Hochleistungssportler braucht besonderen Beistand, weil er kein normaler Mensch wie Du und ich ist, sondern ein Mensch, der Leistungen über dem Limit abliefern soll, also in Extremen lebt«, so Eberspächer. Der Druck auf die Spitzensportler ist enorm. Der Sieg wird damit immer mehr zu einer Sache des Kopfes. Sportpsychologen sind, so Eberspächer,»Spezialtrainer für den Kopf«. Das von ihm entwickelte Mentale Training hilft nicht nur vielen Spitzensportlern, auch unter hoher Beanspruchung, optimale Leistungen zu erbringen. Hans Eberspächers Methoden werden auch in der Personalentwicklung vieler Unternehmen und Organisationen angewendet - zur Leistungsoptimierung, Stressbewältigung, Motivation und Teamentwicklung.

13 Wii-Spiel 14 Top-Spiele für die Wii aus den Bereichen Simulation, Adventure, Action, Racing Shrek der Dritte Alarm! Brenn punkt City je DVD-Film Für Kinder. 19, 99* Buch So macht uns Ab durch die Hecke 7, 59* Englisch, Französisch, Spanisch 9, 99* Lesen Spaß Gratis-Hörproben Je 1 Wii-CD in einer DVD-Box. Shrek Der Dritte Hui Buh Das Schlossgespenst Die wilden Hühner und die Liebe... je Audio-Sprachkurs von Vera F. Birkenbihl oder Italienisch. Für Einsteiger oder Fortgeschrittene. je Set finden Sie im Internet unter Tolle Geschichten zur Förderung des Leseverständnisses: Jedes Buch mit passendem Rätselblock. je 2, 59* ab Do. 25. Sept. CRANE SPORTS Kapuzen- Sweatshirt 95 % Baumwolle, 5 % Elastan (Damen-Modelle) bzw. 80 % Baum wolle, 20 % Polyester (Herren-Modelle). CRANE SPORTS Warmup-Hose 65 % Polyester, 35 % Baumwolle. Bund mit Kordel und Gummizug. Mit Eingrifftaschen. Versch. Saumab - schlüsse, teils mit Reißverschluss. CRANE SPORTS Badminton-Schläger NANO TECH High Modulus Graphite innovative NANO TECH Bauweise für ultimative Schlagpower hoher Spielkomfort In Schwarz/Silber oder Rot/Silber. je 8, 99* Damen-Größen: S (36/38) L (44/46) Herren-Größen: M (48/50) XL (56) Modelle teilweise nicht in allen Größen verfügbar. je 7, 99* je 13, 99* Für Sie oder Ihn! 4 Jahre Garantie auf den Rahmen. Mit Besaitungs-Service. LE GUSTO Pilzspezialität, getrocknet Küchenfertig. je 3, 49* LE GUSTO Kräuter, getrocknet Feinste Qualität. je Beutel,99 * LE GUSTO Bratkartoffeln oder Kartoffel- Rösti je 400-g-Pckg.,89 * (kg-preis 2,23) Delikates für Genießer! Modelle teilweise nicht in allen Größen verfügbar. Ideal bei Wind & Wetter! CRANE SPORTS Wachs-Wetterjacke Oberstoff: reine Baumwolle, gewachst Futter: reine Baumwolle Original englische Oberstoff ware. Wind- und wetterfest durch hochwertige Imprägnierung mit Spezial-Wachs. Damen-Größen: S (36/38) L (44/46) Herren-Größen: M (48/50) XL (56) Clogs WorldWalker LICENSED BY BIRKENSTOCK Obermaterial aus Birko-Flor. Decksohle aus echtem Veloursleder. Mit Naturkork- Fußbett. EVA-Laufsohle. Birkenstock ist eine eingetragene Marke der Birkenstock Orthopädie GmbH & Co. KG, Vettelschoß, Germany Original englische Oberstoffware. je 49, 99* Für Sie oder Ihn! je Paar 12, 99* Damen-Größen: Decksohle Herren-Größen: Inkl. Trage- Tasche + 3 Bällen! SKIN TO SKIN Damen- Unterhemd Reine Baum wolle. Spaghetti- oder Achselhemd. Größen: je 2, 99* CRANE SPORTS Tischtennis- Schläger- Set power T8 2 Schläger in Turnier-Qualität, ITTF geprüft! je Set 9, 99* 6er-Set BLUEMOTION Damen-Leggings oder Caprihose 48 % Baumwolle, 48 % Modal, LENZING, 4 % Elastan, LYCRA. 2er- Set je 3, 99* CRANE SPORTS Badminton- Bälle, 6er-Set Natur- Federbälle oder Nylon-Federbälle Mit Echtkork-Fuß. je 6er-Set 4, 99* SKIN TO SKIN Damen-Slips, 2er-Set 95 % Baumwolle, 5 % Elastan, LYCRA. Als Mini-Slip, Jazz-Pants oder Hüft-Slip. Größen: S (36/38) XL (48/50) je 2er-Set 2, 99* Größen: S (36/38) L (44/46) Gewürz- Salami 1a Spitzenqualität. Pfeffer-Salami Gewürz-Salami je 500-g-Salami 2, 99* (kg-preis 5,98) LE GUSTO Pfeffer- Variation Pfeffer-Mix Grüner Pfeffer Volles Aroma. je Glas 2, 59* LE GUSTO Würz- Spezialität mexikanisch indisch chinesisch italienisch je 250-g-Beutel 1, 39* (100-g-Preis,56) je 6, 99* WATSONS Herren- Flanell-Hemd Reine Baumwolle. Kent- oder Button- Down-Kragen. 2er-Set WATSONS Herren- Unterzieh- T-Shirts, 2 Stück 94 % Baumwolle, 6 % Elastan, LYCRA. Größen: S (44/46) XXL (58) je 2er-Set 5, 99* Größen: M XXL Modelle teilweise nicht in allen Größen verfügbar. WATSONS Herren- Sweatshirt 60 % Baumwolle, 40 % Polyester. Kragen mit Reißverschluss oder Knopfleiste. 2er-Set je 7, 99* WATSONS je 2er-Set Herren- Web-Boxer- 4, 99* Shorts, 2 Stück Reine Baumwolle. Je eine Shorts in Uni und eine Shorts im Karo- oder Streifen-Dessin. Größen: S (4) XL (7) TEVION Elektrischer Wok Für fettarmes, Vitamin schonendes Garen! leistungsstark bis max. ca Watt Volumen ca. 4,6 Liter, Ø ca. 35,5 cm Rundschüssel mit fixierter Basis Inkl. umfangreichem Zubehör. 3 Jahre Garantie Mit Service- Adresse. je 29, 99* *Bitte beachten Sie, dass diese Aktions artikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in be grenzter An zahl zur Verfügung stehen. Sollten bestimmte Produkte, trotz unserer sorgfältigen Planung, aufgrund unerwartet hoher Nach frage u. U. schon am ersten Aktions tag ausverkauft sein, bitten wir um Ihr Verständnis. Höhe ca.: cm In dekorativer Keramik-Schale! Bonsai Ficus Ginseng Liguster Ulme... Mit 8 10 Jahre alten Wurzeln! Mit Pflegeetikett. Im 6er-Tray! Stiefmütterchen Großblumig, je Pflanze je 6er-Tray 12, 99* 2, 35* im 6er-Tray. Winterhart. Weitere Informationen zu den Aktionsartikeln finden Sie unter: wap.aldi.de Versch. Farben. 39D

14 AUS DEM LANDKREIS Mi., Seite 15 Bilanzrecht bei singen aktiv Politik und Wirtschaft als gemeinsames Getriebe. Claudia Kessler-Franzen (singen aktiv) Bruno Maier (Wefa, Förderverein HGS), Eberhard Grundgeiger (Hohentwiel Gewerbeschule), Landrat Frank Hämmerle und Dr. Gerd Springe (singen aktiv) starteten am Dienstag symbolisch den Zukunftspakt für die Hohentwiel-Gewerbeschule. swb-bild: of Pakt für die Ausbildung Politik und Wirtschaft schaffen Zukunftsplan Kreis Konstanz (of). Die Zukunft einer Region ist durch die Qualität der Ausbildung der künftigen Generationen gesichert. Im Landkreis Konstanz müssen da in den nächsten Jahren gesteigerte Anstrengungen unternommen werden, um die Distanz zwischen den Ansprüchen der Industrie, des Mittelstands wie des Handwerks über die Lerninhalte und der Ausstattung der Schule zu verkleinern. Landrat Hämmerle wie der Schulleiter der Hohentwiel-Gewerbeschule, Eberhard Grundgeiger, sehen sich vor gewaltige Herausforderungen gestellt. Grundgeiger hat einen Maßnahmenkatalog mit den nötigsten Maßnahmen für seine Schule zusammengestellt und kommt auf rund 1,3 Millionen nötige Investitionen in Maschinen und Lehrmaterial wie Gebäude. Das ist ein dicker Brocken, der aber für die Zukunftssicherung nötig ist. Landrat Hämmerle sagte im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag, dass für die weiteren Berufsschulen im Kreis eine weitere Million nötiger Investitionen anstehe.»das ist ein Punkt Kreisumlage«machte Hämmerle deutlich. Diese Dimension könne der Kreis nicht alleine schultern. Ein neuer Pakt soll die Schulen nun in eine gute Zukunft führen. Eberhard Grundgeiger und Landrat Hämmerle, Dr. Gerd Springe und Claudia Kessler-Franzen von»singen aktiv«wie Bruno Maier (Wefa Singen) als Vorsitzender des Fördervereins der Hohentwiel-Gewerbeschule haben diesen Pakt schon vorbereitet. Die großen Unternehmen Alcan, Alcan Packaging, Gas- und E-Werk, Georg Fischer, Nestlé-Maggi, Nycomed Singen, Sparkasse Singen, Volksbank Hegau, Wefa, sowie die Kfz-Innung, die Elektroinnung Konstanz, singen aktiv und den Landkreis Konstanz weiß man im Boot. Nun werden weitere Partner gesucht, die hier Patenschaften für Berufsfelder wie Elektrotechnik, Metalltechnik, Mechatronik übernehmen, die auch beim Einkaufen ihre Qualifikation einbringen können. Die Investitionen würden sich ja auf jeden Fall in gut ausgebildeten Auszubildenden auszahlen. Für Landrat Hämmerle drängt die Zeit: er muss klären, wie er diese 2,3 Millionen Euro im Kreishaushalt unterbringen kann, und in welchen Haushalt das kommt. Dazu seien viele weitere Gespräche mit Interessenten nötig. Eberhard Grundgeiger ist optimistisch: wir sind für alle Bürgermeister eine wichtige Schule, und für den größten Teil der Industrie.«Bruno Maier sieht den nun anstehenden Pakt als Erweiterung des Fördervereins der HGS, dort sitzen schon jetzt die Führungskräfte der Unternehmen, die von der Ausbildungsqualität der Schule profitieren können. Ganze Flotte übergeben SKS least 28 Sprinter bei Südstern Bölle Singen (swb). Wer weiß, wie künftig sein Jahresabschluss aussieht? Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ändern sich grundlegend die Rechnungslegungsvorschriften. Am Dienstag, 30. September, informieren im Rahmen des singen aktiv: Unternehmerforums Manfred Kuhn, Steuerberater und Inhaber der Steuerberater-Kanzlei Manfred Kuhn, Singen, Dipl.-Kfm. Achim Huonker, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der Steuerberater-Kanzlei Manfred Kuhn sowie Hans- Jürgen Krüger, Rechtsanwalt und früherer Vorsteher des Finanzamtes Singen, rund um dieses Thema. Auch Rating im Blickfeld Im Detail werden Fragen von Unternehmern, Geschäftsführern und Finanzleitern beantwortet: Inwiefern ist das eigene Unternehmen betroffen? Ergeben sich Auswirkungen für das Eigenkapital möglicherweise auch auf das Rating? Welches sind die steuerlichen Folgen? Künftig sind zum Beispiel Entwicklungskosten zu aktivieren, der handelsrechtliche Herstellungskostenbegriff wird neu gefasst, zu Handelszwecken erworbene Finanzinstrumente mit ihrem beizulegenden Wert erfolgswirksam zu bewerten. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 30. September, von 19 bis 20 Uhr, im SinTec - Singener Gründer- und Technologiezentrum, in der Maggistraße 7 in Singen statt. Anmeldung unter Singen/Tuttlingen (of). Am Montagmorgen konnte bei Südstern-Bölle eine ganze Fahrzeugflotte übergeben werden. Zumindest symbolisch wechselten rote 28 Mercedes-Sprinter den Besitzer. Sie werden in den nächsten Tagen ihren Dienst im Unternehmen SKS mit Sitz in Tuttlingen aufnehmen und für vier Jahre für das Bauunternehmen unterwegs sein. Das Volumen des Auftrags wird mit rund 1,3 Millionen Euro angegeben. Das Bauunternehmen SKS war vor drei Jahren aus dem Zusammenschluss des Tuttlinger Bauunternehmens Schwan und der Steißlinger Kirchhoff-Schleith entstanden. Insgesamt, so Fuhrparkleiter Volker Rohde, sind bei SKS rund 90 Fahrzeuge im Einsatz. Wie Rainer Leenen, Leiter der Standorte Singen und Konstanz bei Südstern-Bölle sowie für den Bereich Neuwagen, bekannt gab, ist der Zusammenschluss der Südstern Gruppe mit Bölle Automobile inzwischen vollzogen. Am 19. August sei die Eintragung ins Handelsregister für die neue Firmengruppe erfolgt, die künftig an sieben Standorten von Villingen-Schwenningen bis Konstanz vertreten ist. Das Verwaltungszentrum sei in Donaueschingen zusammen gezogen worden, ebenso der Nutzfahrzeugbereich. Die Zentrale für Neuwagen sei in Singen, so Lehnen. Entstanden sei ein Unternehmen mit 550 Mitarbeitern, das ein Verkaufsvolumen von Neuwagen und etwa Gebrauchtwagen (inclusive Nutzfahrzeuge) anstrebe. Es gebe alle Produkte an allen Standorten. Nur Smart sei derzeit noch in Singen konzentriert (trotz Umsiedlung ins Haupthaus läuft der Pachtvertrag für den Smart-Turm noch bis zum Frühjahr).»Bölle Südstern«sei nun in den Top 10 der Mercedes- Händler in Deutschland. Am Standort Singen stehen noch für diesen Herbst große Investitionen mit einem Volumen rund zwei Millionen Euro an: nachdem im letzten Jahr der Werkstattbereich komplett saniert wurde, ist nun die Nutzfahrzeugwerkstatt an der Reihe. Das Gebäude müsse bis auf die Außenmauern abgetragen werden und bekomme ein komplett neues Dach. Dies schon aus Gründen der Energieeinsparung. Bis in einem Jahr sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. In der Zwischenzeit wird die Nutzfahrzeugwerkstatt in der benachbarten ehemaligen Reifen-Konz-Halle untergebracht. Insgesamt 28 rote Sprinter-Pritschenwagen wurden am Montagmorgen von Südstern Bölle an die SKS Bau mit Sitz in Tuttlingen übergeben. Im Bild Stefan Schirmer (Südstern Bölle), Volker Rohde (SKS), Rainer Leenen (Südstern-Bölle), Martin Ströhle (SKS), Martin Schorpp (Südstern) und Oliver Bloedorn (SKS). swb-bild: of

15 GUTE NACHRICHTEN Mi., OEHLE STOCKT SPENDE AUF Das 50-jährige Firmenjubiläum nahm die Firma Oehle zum Anlass um für den Verein»Widmann hilft Kindern in der Region e.v.«einen Spendenaufruf zu starten. Am 10. September haben zahlreiche»spender«schrottabfälle auf dem Widmann-Gelände abgegeben 1057,60 Euro kamen zusammen. Einen Verrechnungsscheck in Höhe von Euro überreichte nun Dirk Oehle an Roland Striebel. VIEL GLÜCK TOP-THEMA Seite 16 Ein Apfel am Tag... er soll nicht nur den Doktor fernhalten, sondern nach neuesten Erkenntnissen tatsächlich der Alzheimer-Erkrankung vorbeugen. In der Geschäftsstelle der Audi BKK in der Singener Scheffelstraße dreht sich seit Montag alles ums Thema Apfel und das einen Monat lang. Es gibt viele Informationen um die mannigfaltigen Wohltaten rund um das knackige Obst. SELBSTHILFEGRUPPEN Mamazone - Brustkrebsgruppe trifft sich am Fr., 26.9., um 14 Uhr im DAK-Haus, Freiheitstr. 8, Singen, zur Information u. Fragenbeantwortung. Selbsthilfegruppe Asthma und allergische Atemwegserkrankungen treffen sich am Do., 2.10., um 19 Uhr im Gasthaus Gems in Rielasingen- Arlen zum Thema»Atemgymnastik«, Referentin: Physiotherapeutin Ingrid Kiesewetter. Weitere Infos erteilt Fr. Marlene Isele, Tel /24253 Neue Teilnehmer für Selbsthilfegruppen gesucht. Die Selbsthilfegruppe zu Zwangserkrankungen und sozialer Phobie sowie zum BurnOut-Syndrom in Konstanz suchen neue Teilnehmer für regelmäßige Gruppentreffen. Interessenten melden sich per Tel / oder Betreuungsnachmittag - nicht nur für Alzheimerkranke immer dienstags, Uhr, Johanniter- Zentrum, Zelglestr. 6, Singen. Infos auch unter: 07731/ Voranmeldung ideal, aber nicht Bedingung! Elternkreis drogengefährdeter u. drogenabhängiger Jugendlicher Singen-Radolfzell-Konstanz trifft sich am Mi., 1.10., um 19 Uhr im Haus der Diakonie (Seniorentreff), Tegginger Str. 16, Radolfzell. Neugründung einer SHG für Lebererkrankte. Bei Interesse: 07531/ , Fr. Korherr, Selbsthilfekontaktstelle Landratsamt Konstanz, Benediktiner Platz 1, Konstanz oder 07731/907767, Roswitha Schütt, Rielasinger Str. 24, Singen. Parkinson-Selbsthilfegruppe Singen trifft sich am Do., 25.9., um 15 Uhr zur Information & Diskussion in der Mühlenstr. 21, neben der ehemaligen Gaststätte»Hammer«hinter dem Rathaus Singen. Leitung: Frau G. Fuchs u. Herr F. Piller. VdK-Selbsthilfegruppe Schlafapnoe trifft sich am Do., 25.9., 19 Uhr im Seminarraum vom Krankenhaus Radolfzell. Dipl.-Psychologin Sabine Eller spricht zum Thema»Meine Maske und ich - Compliance, was ist das?«ab 18 Uhr Maskenberatung. Borreliose Selbsthilfeverein lädt ein zum Vortrag»Diagnostik und Therapie der Borreliose«, Referent: Dr. Carsten Nicolaus, Borreliose Centrum Augsburg, am Fr., 26.9., v Uhr in Überlingen, Golf-Centrum Lugenhof, Alte Owinger Str. 93, Eintritt frei. Infos: 07731/921333, Fendrich Wolfgang. Wollen Sie die Treffen Ihrer Selbsthilfegruppen im Wochenblatt veröffentlichen? Dann senden Sie uns die Daten an oder per Post an das WOCHENBLATT, Hadwigstr. 2a, Singen. SELBSTHILFE Kontaktstelle im Landkreis: 07531/ , info»selbsthilfe-kommit.de Hilfe zur Selbsthilfe Konstanz (swb). Die AOK Hochrhein-Bodensee fördert auch in diesem Jahr die Arbeit von Selbsthilfegruppen. Mit einem Betrag von jeweils 1000 Euro werden unter anderen die Sternschnuppe Stockach sowie die Selbsthilfegruppe Schlaganfall und die Rheuma-Liga aus Singen unterstützt. Die Spenden wurden kürzlich in Konstanz übergeben.»aus unserer Sicht können die krankheitsbezogenen Selbsthilfegruppen sinnvoll die Angebote der gesundheitlichen Versorgung ergänzen. Aus der eigenen Betroffenheit heraus entwickeln chronisch kranke Menschen in Gruppen eine Kraft, die sich positiv auf ihre Lebensqualität auswirkt«, begründet Uwe Daltoe, stellvertretender AOK-Geschäftsführer bei der offiziellen Scheckübergabe das Engagement der Gesundheitskasse. Auch Sascha Travica, Leiter des Sozialen Dienstes bei der AOK Hochrhein-Bodensee weiß, wie wichtig die gesundheitliche Selbsthilfe ist.»selbsthilfegruppen schaffen soziale Beziehungen und sind ein Mittel, die äußere und innere AOK spendet an Initiativen im Landkreis Sascha Travica, Leiter des Sozialen Dienstes der AOK Hochrhein-Bodensee (links), und Uwe Daltoe, stellvertretender AOK-Geschäftsführer (3.v.r.) mit Vertretern der Rheumaliga Singen (2.u.3.v.l.), der Sternschnuppe Stockach (Mitte) und der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Singen (rechts) bei der offiziellen Spendenübergabe. swb-bild: AOK Isolation aufzuheben«, so der Dipl.-Sozialpädagoge. Über den Nutzen der Selbsthilfe für die Gesundheit besteht daher auch für ihn kein Zweifel. Gerade Menschen mit chronischen Krankheiten könnten von der gegenseitigen Hilfe in Gruppen profitieren. Deshalb unterstütze die AOK die gesundheitliche Selbsthilfe nicht nur finanziell, sondern hält auch personelle Ressourcen bereit und stellt beispielsweise Räume zur Verfügung. Der AOK-Vize:»Selbsthilfe eignet sich in besonderem Maße, die aktive Mitarbeit und Selbstverantwortung der Patienten zu fördern. Deshalb wird die AOK Hochrhein-Bodensee den Gruppen in der Region auch in Zukunft ihre Unterstützung anbieten.«der Prüfungsstress ist vorbei: 19 Absolventen des Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Singen dürfen nun als Gesundheits- und Krankenpfleger arbeiten. swb-bild: Weiß KiK spendet für Arche-Projekt Kreis Konstanz (swb). Kinder sind die größte Freude des Lebens. Doch allzu oft werden sie vernachlässigt: ob von ihren Eltern, von der Politik oder von der Gesellschaft. Darauf hat auch der Weltkindertag in Deutschland am 20. September aufmerksam gemacht. Anlässlich dieses Tages hat sich der Textildiscounter KiK eine besondere Aktion einfallen lassen: Pro verkauftem Artikel aus der aktuellen Werbebeilage (Starttermin ) geht ein Cent an die Stiftung»help and hope«, die Not leidenden Kindern hilft.»die 1-Cent- Aktion liegt uns sehr am Herzen, denn mit diesem Geld können unsere Kunden und KiK bei der Realisierung von aktuellen Projekten der Stiftung mithelfen und so einen kleinen Beitrag zur Hilfe für Kinder in Not leisten«, sagt KiK- Pressesprecherin Aniko Nadine Kalle. Dieses Mal kamen allein in der ersten Verkaufswoche über Euro zusammen, mit denen KiK eine geplante Kinderbetreuungseinrichtung in Dortmund nach dem Vorbild der Arche unterstützen wird. Gesunde Ausbildung 19 Krankenpfleger feiern Abschluss Kreis Konstanz (sw). Der Stress ist vorbei, der Stress geht los. Kein Widerspruch: Den Prüfungsstress haben sie erst einmal hinter sich. 19 junge Männer und Frauen haben ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Singen (BZG) erfolgreich abgeschlossen und erhielten in der Obsthalle in Bodman ihre Erlaubnisurkunden. Den besten Notendurchschnitt mit 1,66 hatte dabei Annkathrin Massler gefolgt von Kerstin Geigges und Elisabeth Graf mit 2,0. Ihre Ausbildung, erklärt Kursleiter Marko Cannivé, umfasste Stunden in der Theorie am BZG Singen und Stunden Praxis in verschiedenen Kliniken. Diesen Stress haben sie nun hinter sich. Für den kommenden beruflichen Stress gaben ihnen verschiedene Redner während des Festakts in der Obsthalle Rüstzeug mit auf den Weg: Marlies Hafner von der Pflegedienstleitung Radolfzell packte in den»rucksack für die weitere berufliche Lebensreise«auch Neugier, Interesse, Flexibilität, Mobilität, den Willen zur Weiterbildung und Weltoffenheit. Es gelte, den Spagat zwischen ökonomischen Anforderungen und qualitativen Ansprüchen zu meistern. Geschäftsführerin Ramona Teuber und Pflegedirektorin Brigitte Simons überreichten persönliche Geschenke, und Absolvent Norman Pietsch führte durch das Programm. Als Gesundheits- und Krankenpfleger starten ins Berufsleben Sabrina Amann aus Stühlingen, Daniel Gawol aus Rietheim, Elisabeth Graf aus Frickingen, Heike Keller aus Tengen, Arne Lehmann aus Steißlingen, Luisa Nasca aus Engen, Silvia Pantelic aus Spaichngen, Verena Ruf aus Konstanz, Anna-Lena Schoch aus Beuren an der Aach, Sonja Weissenburger aus Singen, Madeleine Fessel aus Radolfzell, Kerstin Geigges aus Beuren an der Aach, Ruben Jelinek aus Billafingen, Patrick Kernbach aus Gailingen, Annkathrin Massler aus Wangen, Caroline-Maria Natzberg aus Bingen, Norman Pietsch aus Singen, Andreas Ruh aus Radolfzell und Nathalie Weiß aus Singen. Transplantiert auf Tour Radler nach Singen und Radolfzell Singen-Radolfzell (swb). Organspenden retten Leben - und sie machen es wieder lebenswert. Dies zeigen die sportlichen Leistungen transplantierter Patienten, die auch nach erfolgreicher Transplantation nicht müde werden, für die Organspende zu werben. Die diesjährige Neckar-Bodensee- Tour von Transplantierten startet anlässlich der Eröffnung des Deutschen Nephrologenkongresses in Tübingen am 27. September am dortigen Universitätsklinikum. Über 30 transplantierte Patienten und Ärzte begeben sich auf die 192 Kilometer lange Tour von Tübingen über Rottweil (hier Übernachtung) nach Radolfzell und machen insgesamt an zwölf Stationen Halt, um für die Organspende zu werben. Am Sonntag, 28. September, kommen die transplantierten Radler in den Landkreis Konstanz. Nach einer kurzen Pause am Hegaublick bei Engen um 13 Uhr, wird die Gruppe um 15 Uhr am Hegau-Bodensee-Klinikum (HBK) Singen erwartet. Dr. Ante Singen (frö). Vor vier Wochen bekamen Ursula Graf-Boos und Alfred Waibel von der Firma Hepp-Hörgeräte in Singen einen Anruf vom Pfarramt in Worblingen. In der Gemeinde Aachtal macht derzeit Pfarrer Blaise Emebo die Urlaubsvertretung, er stammt aus Nigeria und kennt dort ein junges Mädchen, das fast nichts mehr hören kann. Pfarrer Emebo bat die Firma Hepp um Hilfe in dem Fall, und die wurde spontan und großzügig gewährt. Ursula Graf-Boos gab die notwendige fachliche Hilfe, sie wollte keine reduziertes Hörgerät verkaufen, sondern erklärte sich dazu bereit, das Gerät in vollem Umfang zu spenden.»wir haben schon mit Cosmas Dietrich gute Erfahrungen gemacht, der lange Jahre in Afrika war«, erzählt die Inhaberin von Hepp-Akustik.»Und wir haben die Gewissheit, dass unsere Hilfe in Nigeria auch dort ankommt, wo sie ankommen soll«. Immer wieder kommen Anfragen auf Unterstützung,»wenn wir helfen können, dann tun wir Barjasic, Transplantationsbeauftragter der HBH-Kliniken, nimmt die Radler in Empfang. Die Pause mit Imbiss soll der Öffentlichkeit Gelegenheit bieten, mit den Radlern zum Thema Organspende ins Gespräch zu kommen. Die Gruppe wird anschließend nach Radolfzell weiter radeln und dort um etwa um Uhr von Oberbürgermeister Dr. Jörg Schmidt und Dr. Henke vom Dialysezentrum Radolfzell am Bootsanleger in der Karl-Wolf-Straße (Uferpromenade) begrüßt. Klaus Zinnecker, stellvertretender Vorsitzender des Vereins TransDia, wird die Teilnehmer der Neckar- Bodensee-Tour 2008 gegen 17 Uhr verabschieden. Die Neckar-Bodensee-Tour wird gemeinsam veranstaltet vom Transplantationszentrum Tübingen und dem Verein TransDia (Sport für Transplantierte und Dialysepatienten). Es besteht für Interessierte die Möglichkeit, die Gruppe auf den Teiletappen radelnd zu begleiten. Konkrete Hilfe Hepp spendet Hörgerät nach Nigeria das auch«. Ursula Graf-Boos möchte ein Zeichen setzen. Dabei weiss sie, wie wichtig, gerade auch für Kinder, gutes Hören ist. Das Mädchen in Nigeria ist nicht ganz taub, sie ist aber hochgradig schwerhörig. Mit dem Gerät besteht die Chance, dass das Mädchen einen Teil seiner Hörkraft wieder zurück bekommt. Das Mädchen muss in jedem Fall lernen, Geräusche wieder neu zu erleben.»dabei helfen wir direkt und konkret«, sagt Ursula Graf- Boos. Pfarrer Blaise Emebo hat in Deutschland studiert, er ist seit Jahren immer wieder hier, spricht perfekt Deutsch und ist immer wieder als Vertretung in der Aachtalgemeinde. Er ist froh darüber, dass die Firma Hepp so spontan geholfen hat. In ein paar Tagen tritt er wieder den Heimweg nach Nigeria an, am kommenden Donnerstag hält er um 19 Uhr die Messe in der Kirche Bohlingen, im Anschluss bietet sich die Möglichkeit bei einem Vortrag mit Pfarrer Emebo ins Gespräch zu kommen. Sie helfen einem 10-jährigen Mädchen mit einem Hörgerät: Blaise Emebo, Ursula Graf-Boos und Alfred Waibel swb-bild: frö

16 IMMOBILIEN Mi., Prämien noch bis Silvester Steuerbonus für Renovation Handwerksleistungen können abgesetzt werden Seite 17 Die neue Eigenheimrente verbessert die Möglichkeiten zum Erwerb von Wohneigentum. Riester- Sparer können jetzt ihr komplettes Vorsorgeguthaben für den Bau oder Kauf der eigenen vier Wände nutzen. Staatliche Zulagen und Steuervorteile erleichtern den Immobilienerwerb. Damit möchte die Regierung das selbst genutzte Haus oder die Eigentumswohnung als eine Säule der privaten Altersvorsorge stärken. Positiv: Das entnommene Geld brauchen Immobilienkäufer nicht in den Vertrag zurückzuzahlen. Dafür ist der Entnahmebetrag im Rentenalter steuerpflichtig, zumeist sind aber die Steuersätze im Rentenalter niedriger als während des Erwerbslebens. Mit dem neuen Eigenheimrentengesetz hat der Gesetzgeber auch die Bedingungen für die Gewährung der Wohnungsbauprämie geändert. Die Höhe der Förderprämie bleibt mit 8,8 Prozent auf Einzahlungen bis zu 512 oder Euro (Ledige/Verheiratete) zwar gleich, doch die Verwendungsmöglichkeiten wurden eingeschränkt. Künftig profitieren nur noch diejenigen Bausparer, die Guthaben und staatliche Zulagen zu wohnwirtschaftlichen Zwecken nutzen. Bis Ende dieses Jahres ist das noch anders. Nach Ablauf der siebenjährigen Bindungsfrist können Bausparer über das Ersparte inklusive der staatlichen Förderung frei verfügen. Innerhalb der entsprechenden Einkommensgrenzen von Euro bei Ledigen bzw Euro bei Verheirateten erlaubt der Staat zum Beispiel die Anschaffung eines neuen Autos oder auch eine Urlaubsreise. Die neue Zweckbindung schreibt vor, dass die Wohnungsbauprämie nur für wohnwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden darf. Wohnwirtschaftliche Verwendung bedeutet hier Bau und Kauf einer Immobilie, aber ebenso die Renovierung und Modernisierung der eigenen vier Wände oder der Mietwohnung. Dies gilt für alle Bausparverträge, die ab dem 1. Januar 2009 abgeschlossen werden. Altverträge bleiben von der Neuregelung unberührt. Wer sich die bisherige Flexibilität sichern möchte, der muss noch in diesem Jahr Nägel mit Köpfen machen, denn ab kommendem Jahr gelten die neuen Regeln. Ausnahmen bestehen weiterhin in bestimmten Härtefällen. So können Berechtigte bei Erwerbsunfähigkeit, Langzeitarbeitslosigkeit oder Tod auch in Zukunft das angesammelte Bausparguthaben förderunschädlich zu anderen Zwecken verwenden. Eine erfreuliche Ausnahmeregelung betrifft Jugendliche. Junge Erwachsene bis zum Alter von 25 Jahren sind von der neuen Zweckbindung ausgenommen. Das heißt, Jugendliche erhalten auch dann die Wohnungsbauprämie, wenn sie das Bausparguthaben nicht zur Finanzierung einer Immobilie verwenden. Michael Hoffelder, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Bauspar AG:»Junge Menschen treffen in der Regel noch keine verbindlichen Anlageentscheidungen für lange Zeiträume. Die Flexibilität für den Einsatz des Bausparguthabens fördert somit das Spar- und Vorsorgeverhalten der jungen Generation. Wer mit Hilfe von Handwerkerleistungen in diesem Jahr noch Steuern sparen möchte, sollte sich sputen. Die Handwerkskammer Konstanz erinnert daran, dass seit 1. Januar 2006 Handwerkerleistungen von der Einkommensteuer absetzbar sind. Maximal 600 Euro Steuerersparnis sind für Privatpersonen jährlich möglich. Privatpersonen können Arbeitskosten für Erhaltungs-, Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen bei ihrer Steuererklärung angeben. Neubaumaßnahmen werden nicht begünstigt. So können Kunden die Kosten für den Einbau einer Heizung in ein neues Haus nicht von der Steuer absetzen. Wird allerdings eine alte Heizung ersetzt, kann die Rechnung über Immobilie der Woche Gaienhofen Haus-im-Haus-Konzept Wohnen mit unverbauter Seesicht, ca. 383 m 2 Grundstück, ca. 140 m 2 Wfl., 3 Zimmer, 2 Bäder, Wintergarten, Carport Kaufpreis: EUR , Radolfzell See- und Fernsicht inklusive 3-Zimmer-Eigentumswohnung in stadtnaher und ruhiger Lage. 8. OG, ca. 80 m 2 Wohnfläche, Balkon, Aufzug, TG-Stellplatz Kaufpreis: EUR , Gerne senden wir Ihnen vorab ein Exposé. Baden-Württembergische Bank BW-Bank Immobilien August-Ruf-Straße Singen Telefon Telefax die Arbeitskosten ans Finanzamt gehen. Voraussetzung für den Steuerbonus ist es, dass die Leistungen in der Wohnung oder im Haus des Auftraggebers erbracht wurden - dabei ist es nicht relevant, ob es der Mieter oder Eigentümer der Immobilie ist. Werkstattleistungen können jedoch nicht abgesetzt werden. Wird etwa ein Fenster erneuert, ist die Herstellung in der Werkstatt nicht begünstigt. Lediglich der Einbau vor Ort wird steuerlich anerkannt. Damit der Steuerpflichtige die Kosten im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung geltend machen kann, sind Rechnung und Zahlungsnachweis des Kreditinstituts beim Finanzamt einzureichen. Barzahlungen, auch mit Quittung, werden nicht anerkannt. Die richtige Rechnung ist hinterher wichtig Die anteilige Mehrwertsteuer der Arbeitskraftkosten ist ebenfalls steuerbegünstigt, wenn sie separat auf der Rechnung aufgeführt ist. Bei der Rechnung sollte der Auftraggeber darauf achten, dass sie genau nach Lohn- und sonstigen Kosten aufgeschlüsselt ist.»am besten ist es, die erforderliche Aufteilung der Rechnung bereits im Vorfeld mit dem Handwerksunternehmen zu vereinbaren«, rät Manfred Wolfensperger, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz. Pro Jahr kann damit jeder Privathaushalt maximal 600 Euro (20 Prozent von maximal 3000 Euro) steuerfrei geltend machen. Anrechenbar sind nur die Arbeits-, Maschinen- und Fahrtkosten des Handwerkers sowie die anteilige Mehrwertsteuer, nicht jedoch Materialaufwand. Der Steuerbonus kann auch immer erst im darauf folgenden Jahr eingestrichen werden, für 2008 also im nächsten Jahr. Wer Handwerksdienstleistungen rund um den privaten Haushalt legal bezahlt, kann jährlich bis zu 600 Euro Steuern sparen. Legalität lohnt sich eben auch Eine legale Auftragsvergabe lohnt sich damit doppelt:»wer einen Auftrag schwarz vergibt, nimmt unter Umständen Abstriche in Kauf - bei Qualität, Zuverlässigkeit, kompetenter Ausführung und Gewährleistungs- oder Haftungsansprüchen«, so Wolfensperger. Eine Beispielrechnung: Streicht ein Maler eine Wohnung und berechnet dafür an reinen Arbeitskosten 1000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer von 19 Prozent, zusammen 1190 Euro, kann der Auftraggeber von diesen 1190 Euro 20 Prozent steuerfrei geltend machen, also 238 Euro. Tipps der Kammer Liegen die reinen Arbeitskosten jedoch über der jährlichen Höchstgrenze von 3000 Euro, dann können zum Beispiel bei Kosten in Höhe von 5000 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer die Steuervorteile von 20 Prozent immer nur für 3000 Euro geltend gemacht werden. Der Kunde kann also immer nur maximal 600 Euro mit der Einkommensteuer verrechnen. Die Handwerkskammer Konstanz weist aber darauf hin, dass es beim Maximalbetrag von 600 Euro in einem Jahr nicht möglich ist, weitere Handwerkerleistungen von der Einkommensteuer abzusetzen. Weitblick und Fernsicht können Sie mit dem Kauf dieser gemütlichen 3-Zi.-Whg. in Singen- Süd zeigen; ca. 75 m 2 im 3. Stock mit Sonnenbalkon und Garage nur , HBI GmbH / In sonniger Lage 250m zum Seezugang 1- Fam. Haus, ca.135 m² Wfl. hochwärmedämmende Massivbauweise, inkl. Solaranlage, kontroll. Wohnraumlüftung, Energiepass + Blower Door Test, Fremdüberwachung durch TÜV -Rheinland Grundstück mit 620 m² Förderfähig nach KfW 60 SIECK Haus + Immobilien GmbH&CoKG / Singen traumhaftes Designerhaus (H-311) Wfl. 220 m 2, als 2x 3,5 Zi., exklusive Aussttg., Bj. 05, Bestlage, Granit, FBHzg., EBKs, Garage Si.-Beuren moderne, attrakt. DHH (H-241) Wfl. 160 m 2, Bj. 00, Fliesen, Sauna, Schwed.ofen, Dachterr., Solar, Zisterne, Stellpl. + CP RZ - Citynah attrakt. 2,5 Zi. m. Balk. (E-467) Wfl. 53 m 2, Bj. 95, Süd-Balkon, 5-Fam.haus, 1. OG, Fliesen, FBHzg., EBK, Einzelgarage RZ-City schöne 2,5 Zi. m. Lift/Balkon (E-427) 67 m 2, hell, freundlich, EBK, 1. OG, Parkettlam., Abstellraum, Bj. 96, ruhige Lage, Keller Telefon: / Eine ganze Etage in Hilzingen Komfortable DG-Wohnung mit ca. 118 m 2 Wfl. (3,5 Zi.) u. eigenem Zugang in 3-Fam.-Haus; 2 Bäder, Balkon u. Terrasse, inkl. Garage Erstbezug , HBI GmbH / JAHRE REITHINGER IMMOBILIEN Doppelhaushälfte - Singen am Fuße d. Htwl's, beste Wohnlage, schönes Grdst., ca. 600 m², Wfl. 136 m², 5 Zi., Balkon, Garage, Stellpl ,-- 2-FH in Volkertshausen ruhige Ortsrandl., top renov., (neue Fenster / Heizg. / EBK) Grdst. 389 m², je 4 Zi à 82 m², Dop.Gar., Carp ,-- Einfamilienhaus, Ehingen ELW, Wfl.170 m², ruhige Lage, sehr gepflegt, Garten, Terrasse, Balkon, off. Kamin, Schwedenofen, Dop.Gar ,-- 3 Zi-ETW, Singen - Friedingen in Zweifamilienhaus, herrliche Südlage, Balkon, hochwertig ausgestattet, EBK, Schwedenofen, Garage ,-- seit 1977 Ihr Vertrauensservice Ertragreiche Rendite... Imposantes 2 Fam-Haus am Ortsrand für 2 Generationen u. (Ferien-) Gäste, ca m² Grst, ca 310 m² Wfl, 3 Kü, EBK, 6 Bäder, 6 WC, Balkon, Terrasse, Kachelofen, 3 Stlpl. u. 2 Do-Garagen ,- direkt bei Stockach Langenenslingen Tel ELISE BUCHEGGER Mühlh.-Ehing., DHH, Neubau 110 m 2 Wfl., Grdst. 376 m 2, , Logo-Massiv-Haus G+E Bau GmbH Hilzingen Bauträger Generalunternehmer 1-Fam.-Haus mit Garage in Stockach, Neubau, Wfl. ca. 116 m 2, Grdst. ca. 382 m , 1-Fam.-Haus in Tengen, Baujahr 1997, Wfl. ca. 150 m 2, Grdst. ca. 600 m , 1-Fam.-Haus in Hilzingen, Neubau, Wfl. ca. 116 m 2, Grdst. ca. 560 m , DHH in Hilzingen-Riedheim, Neubau, Wfl. ca. 120 m 2, Grdst. ca. 300 m , Info: 07731/ o. 0172/ , * EIGENTUMSWOHNUNGEN * Hilzingen, ruhige Lage! 3,5-Zi.-ETW, Bj. 93, 83 m 2 Wfl., hochwertige EBK, Hochparterre, Balkon, CP, nur 5 Wohneinheiten , Gailingen, tolle Lage! 3,5-Zi.-ETW, Bj. 84, 106 m 2 Wfl., nur 3 Einheiten, Garage, Balkon, Gäste-WC, großzügig geschnitten, Parkettboden, sofort frei , Engen, ETW mit großem Grundstücksanteil! 3,5-Zi.-ETW, 88 m 2 Wfl., nur 2 Einheiten, 1. OG, Balkon, Küche, Garage, sofort frei , Worblingen 1,5-Zi.-ETW, 37 m 2 Wfl., 1. OG, EBK, Balkon, Stellpl., ruhige Ortsrandlage , Singen-City, Spitzengastronomie ca. 120 Sitzplätze, super Einrichtung mit hochwertiger Küche, günstige Pacht, ab sofort an interessierte Fachleute abzugeben. Tel !!! DIE GELEGENHEIT!!! Gottmadingen-Randegg 1- bis 3-Familienhaus in ruhiger Sackgasse 2x 3-Zi.-Whg. mit Küche u. Bad, 1x 2-Zi.-Whg. mit Küche u. Bad, 180 m 2 Wfl., großes, kinderfreundliches Grundstück mit 702 m 2, sonnige, idyllische Lage, Garage und Stellplatz, frei nur , Mehr Infos unter / Herzlich willkommen zur Hausbesichtigung Bietingen, Zollstr. 6 Sonntag, Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Noch Eigenleistung möglich, Preis ab ,. Weitere Objekte auch in AACH - SINGEN - EIGELTINGEN. Musterhausbesichtigung? Gerne: 0175/ Wägeler Bau Singen, Rohbau - Umbau - Schlüsselfertig OPTA-Massivhauspartner Wir beraten-planen-bauen Telefon / * HÄUSER * Mühlhausen Haus mit viel Platz! EFH, 700 m 2 Grdstk., 180 m 2 Wfl., Bj. 64, 2 Min. z. Seehaas, neue Heizung, Garage, sofort frei , Rielasingen Bungalow in toller Lage! 600 m 2 Grdstk., 180 m 2 Wfl., EBK, Garage, Bj. 80, neue Fenster, 6 Zimmer, Wintergarten , Hilzingen DHH mitten im Ort! 120 m 2 Wfl., 6 Zimmer, große Garage, 300 m 2 Grdstk., neue Fenster, neue Heizung, sofort frei , Riedheim DHH mit schönem Garten, 100 m 2 Wfl., 400 m 2 Grdstk., ruhigr Wohnlage , Friedingen EFH mit ELW Bj. 88, EG 40 m 2 ELW, 119 m 2 Wfl.,EBK, 2 Balkone, Doppel-Carport, Kachelofen, Sichtholzgebälk, Terrasse, sofort frei , Stihl-Immobilien Klaus Lohner Tel / Fax / WÄSCHE & STRICKMODE Gerhard Bankkaufmann Immobilien * Schöner Wohnen geht nicht * Singen: WOHNHAUS, 7 Zim., gepfl. Grundstück, Garage, frei , RZ + Böhringen: WOHNHAUS, sehr ruh. Lage, Garage, frei ab , Riel.: Idyll. BAUGRUNDSTÜCK, ca. 690 m , Fon ( ) Fax Schnäppchen in Aach Schnuckelige 3-Zi.-Whg. mit 72 m 2 Wfl. und toller Aussicht in den Hegau, inkl. Carport bezugsfrei nur , HBI GmbH / Volkertshausen, EFH + ELW 210 m 2, Kamin, Fußb.-Hzg., Logo-Massiv-Haus Stockach City: Baugrundstück, vollerschlossen, ca. 400 m , Engen Stadthaus Wohn- und Nutzfl. ca. 135 m 2, Modernisierungskosten ca , KP , R zell, 3-Fam.-Haus, 200 m 2 Wfl., ca. 500 m 2 Grund , R zell-böhringen, 1-Fam.-Haus, 500 m 2 Grund, Bj. 1935, renoviert , Immo. Gritza Tel / Engen 2-Fam.-WH, hochwertig, Alpensicht, uneinsehb. Park m. Teich, Dach ausbaufähig, ca. 220 m 2 Wfl., 3 Balk., gr. Terrasse, Doppelgarage, Grundst m , Veit & Braun GmbH, Tel /7438 Sie wollen verkaufen... sprechen Sie mit uns. Tel.: (07376) seit 1977 Ihr Vertrauensservice Gerhard Bankkaufmann Immobilien ETW s - gebraucht und günstig wie NIE mehr!!! *** *Si-Nord / stadtnah: , *Si-Nord / sen. ideal, EG 85 m 2 : , *Si-Nord / Lessingstr., EG: , *Si-Süd: , *Riel.- Worbl.: , *R zell: , *** alle ETW mit sonn. Balkonen, STPL, z. T. Garage 4-Zi.-ETW **Böhringen: 100 m 2 + Garten ** Rielasingen: 100 m 2 ** Si.-Mitte: 117 m 2 ***alle ETW mit Balkon und Garage Fon ( ) Fax KÜMMEL Immobiliengesellschaft mbh 4-Zi.-ETW, Singen Wfl. 78 m 2, Balkon, Keller, Garage, 1. OG, kurzfr. frei! , 2-Zi.-ETW, Rielasingen Wfl. 45 m 2, Garage, EBK, Fenster, Bad etc. neu, frei n. V , 3-Zi.-ETW, Worblingen Wfl. 87 m 2, Garage, neue Fenster, Aufzug, 3. OG, ruhige Lage , Maggistr Singen Fon Haben Sie sich schon Ihren Geburtstagscoupon auf Seite 3 ausgeschnitten?

17 IMMOBILIEN Mi., Seite 18 Telefon 07731/98260 Sichern Sie sich Ihre Zweitrente ETW s für Eigennutzung oder als Kapitalanlage Singen-Zentrum, 3-Zi.-ETW in gepfl. Einheit 70 m 2 Wfl., Balkon, Schopf , Si., Bruderhof, 3,5-Zi.-ETW mit bes. Charme 78 m 2 Wfl., Balkon, TG, sehr hell , Rielasingen, 3,5-Zi.-ETW, neuwert. + sehr hell 80 m 2 Wfl., kl. WE, Terr. + Garten, EBK, 2 Stellpl., gehobene Ausstattung , Über unsere Immobilienbörse können wir Ihr Haus/Eigentumswohnung/Grundstück evtl. in Zahlung nehmen! Weitere Häuser, Wohnungen usw. finden Sie auf unserer Homepage Mietgesuche 1 Zimmer 1-2-Zi.-Whg. gesucht ab sofort in R zell u. Umgeb. v. jg. Mann, T Zi.-Whg. in Si-West bis WM 300. T Zi.-Whg. in R zell mit Küche und Bad, ab sofort ges. Tel Mitarbeiterteam......sucht für seine neue Auszubildende so schnell wie möglich ein unmöbiliertes Zimmer oder eine kleine Wohnung in Gottmadingen und OT. Reisebüro Growe , j. junger Mann sucht 1-1 1/2 Zi.-Whg. ( möbl.) bis max. 250 warm. ( R zell/böhringen). Tel Zimmer Zuverl. Beamtin, 30 Jahre, NR sucht 2-3 Zi-Whg in Radolfzell und Umgebung, Tel.: 01520/ Frau su. 2-Zi.-Wohnung ländlich gelegen, mit EBK, Blk. o. Terrasse in Gottmadingen u. Umgeb. ab ,T / m. AB 3 Zimmer Angestellte m. Tochter (17) sucht ab o. später, 3- Zi-Whg. in Singen, ruh. Lage, bis WM incl. EBK. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen 3-4 Zi.- EG Whg. auf der Höri ges., Tel od in Steißlingen 3-bis 4 Zi.-Whg. dringend gesucht. Tel.07738/7362 VERMIETUNGEN Singen-Südstadt, provisionsfrei 2-Zi.-Whg., 55 m 2, Balk., EBK 350,00 TG-Stellplatz (kann mit angemietet werden) 25,00 jeweils zzgl. NK/2 MM Kaution AVG-Immobilien 07 11/ Engen EFH im Zentrum, gr. Grundstück, schöner Garten, gr. Terrasse, 5 Zi., 2 Balkone, inkl. Garage ab zu vermieten. 850,00 + NK, 2 MM Kaution Tel / Zi.-Wohnung zu vermieten 76 m 2 mit Küche, Bad, sep. WC, Keller und Speicher, in Allensbach, OT Langenrain, ab sofort zu vermieten. KM 370, + NK Bewerbungen bis 6. Oktober unter Chiffre-Nr an das SWB, Postfach 320, Singen. Wohnung Miete 2 ZKB mit 68,3 m² Wfl., Südbalkon, Aufzug, sofort frei NK Gewerbe Miete Lagerfläche (ehem. Kellerbar) mit 405 m² Nfl., div. Nutzmöglichkeiten, sofort frei NK + Mwst Ladenfläche (Imbiss, Lokal, Büro) mit 195 m² Nfl., kompl. umgebaut, sofort frei NK + Mwst Provisionsfrei vom Eigentümer! Hirschzeller Str. 4, 7600 Kaufbeuren Tel 08341/ Fax: Engen, EFH mit ELW am unteren Ballenberg neuwertiges Niedrigenergiehaus, 205 m 2 Wfl., 549 m 2 Grst., EBK, Bj. 05, sofort frei, ruhige Lage mit Panoramasicht, luxuriöse Innenausstattung, Kamin usw. nur , Si.-Bohlingen, neuwertige DHH in ruh. Lage 121 m 2 Wfl., 446 m 2 Grst., Garage , Gottmadingen, neuw. 3-Zi.-ETW - Notverkauf 74 m 2 Wfl., Balk., TG, ruhige Wohnlage, sof. beziehbar , Radolfzell, DHH in beliebtem Wohngebiet 130 m 2 Wfl., 500 m 2 Grundst., frei , 3-4 Zi.- Wohnung in Nenzigen, v. j. Beamtin m. Kind ab sofort od. später zu mieten ges., Tel Zi.-Whg. Radolfzell warm bis ca von Fam. gesucht. Tel Suche3Zi.Whg.Si-No Suche 3-4 Zi.Whg.in Singen-Nord oder Stadt Mitte sollte mindestens 78m haben.tel:07731/ ab 13 Uhr Einzug nach Vereinbarung 2,5-3 Zi.-Whg. im Großraum Si. von Mitfünfzigerin bis WM gesucht. Tel Zimmer und mehr Nur Riel., Worb., Arlen 3-4 Zi.-Whg. nur EG, ab Okt./Nov., NR, Senjorenpaar ohne Haustiere, o / Familie sucht in Singen 4-5 Zi.-Whg. oder kl. Häuschen, renoviert, WM bis Tel Zi.-Whg. in Hilzingen ges.von berufstätiges Paar m. 2 Ki. + evtl. Garten o. Terr., T Häuser Häuschen gesucht zu mieten, liebevoll, ruhig, o. Whg. im Grünen, im Umfeld Büsingen, v. Heilpraktikerin. Freue mich auf Ihren Anruf, T / Fam.-Haus ges. 6-8 Zim., ländl. gelegen T.07731/ Sonstige Objekte Lagerraum in Stockach ab , ca. 25 m 2, Tel ab 18h Halle bis 500qm suche isolierte Halle Raum Gottm./Rielas.-Worbl./Singen/ Steißl.Tel 0176/ Engen-OT / Seehasanschl. Schöne 5-Zi.-Whg., 140 m 2, Terr., Balkon, Wohnküche, Garagenraum, Abstellr., neue Küche, 750, + NK Tel / IMMOBILIEN-FACHBÜRO ZU VERMIETEN: GMBH Freier Sachverständiger für Immobilien-Wertermittlung Vermietungen Si-Süd, 3 Zi., ca. 84 m 2, Balk. KM 335, + NK Si-Mitte, 1 Zi., ca. 37 m 2 KM 250, + NK Si-Mitte, 2 Zi., ca. 52 m 2, EBK KM 345, + NK Singen Tel /64472 Im Industriepark Gottmadingen zu vermieten: Büro- und Gewerbeflächen in unterschiedlichen Grössen und Ausstattungen. Facility Management AG Tel / KALTMIETE: Singen-Mitte, 1 Zi., ca. 28 m 2, ab sofort NK 80, KM 230, Singen-Nord, 1 Zi., ca. 43 m 2, ab NK 80, KM 307, Singen-Nord, 2 Zi., ca. 56 m 2, DG, ab sofort NK 150, KM 280, Singen-Nord, 2 Zi., ca. 44 m 2, DG, ab sofort NK 110, KM 340, Singen-Nord, 2 Zi., ca. 60 m 2, sofort NK 100, KM 450, Singen-Mitte, 1,5 Zi., ca. 102 m 2, Loftwohnung, sofort (Neubau) NK 200, KM 600, Singen-Mitte, 3 Zi., ca. 62 m 2, DG NK 170, KM 400, Singen-Mitte, 4 Zi., ca. 70 m 2, sofort NK 220, KM 400, Worblingen, 1 Zi., ca. 46 m 2, sofort GA 30, möglich NK 80, KM 260, Rielasingen, 2 Zi., ca. 46 m 2, ab NK 130, KM 280, Radolfzell, 2 Zi., ca. 70 m 2, ab sofort, DG, EBK NK 100, KM 450, Singen-Mitte Garagenstellplätze ab sofort zu vermieten 31, HAUSVERWALTUNGEN GMBH Vermietung Radolfzell 3-Zi-Whg., 69 m 2 KM Singen 2-Zi-Whg., 66 m 2 KM Rielasingen 2-Zi-Whg., 47 m 2 KM JACKE IMMOBILIEN & KAPITAL Tel: / o Schwarzwaldstraße Singen Telefon / Ideale Büro- und Praxisräume 101 m 2, komplett neu renoviert, beste Verkehrsanbindung inkl. Naherholungsmöglichkeit in zentraler Lage: Singen, Schlachthausstraße 1, 1. OG, Aufzug 510,- KM + NK + Kaut., ab 1. April 2009 bzw. bei Bedarf auch früher zu vermieten! Telefon / oder Gottmadingen, gut aufgeteilte 4-Zi.-ETW 100 m 2 Wfl., Bj. 06, Balkon, Garage, in zentraler und sonniger Lage, sofort frei , Gailingen, 3,5-Zi.-ETW 87 m 2 Wfl., EG, sehr hell, Garage, ruhige Lage und trotzdem nahe zum Zentrum , Singen, untere Nordst., EFH + ELW zentrale Lage, 165 m 2 Wfl., 473 m 2 Grst., neue Fenster, Garage , Rielasingen, 1-FH m. ELW für gehobene Wohnkultur unterhalb Rosenegg 350 m 2 Wfl., 604 m 2 Grst., Bj. 80, Doppelgarage, ruhige sonnige Superlage , Vermietungen 1 Zimmer 1,5 Zi.-Whg., 36 qm, in Gailingen, Kü., Bad, Blk., Stellpl., KM 260, 07731/27877 abends 1-Zi.-Whg. in Singen EBK, Bad, Parkett, Stellpl., 41 m 2, ab sofort frei, T / Zi.-Whg., Worblingen Neubau, 50 m 2,Du., Kochnische, Blk., KM NK, ab Okt. zu verm., T / Zim.-Whg. Singen: 240, ** Riel.: 256, ** Gottm.: WM 300, ** Worbl.: 270, ** R zell: 280, ** Si-Nord: 260, ; alle Whgn. + NK SIENER Immob. Tel / Zi.-Whg. Bohlingen 36qm, EBK, Parkett, KM 290.-, ab 1.10./ / AB od Rzells Traum-WG 30qm Zi. + Garten in 4er WG WM 407 Tel o. 2 Zimmer, BLK + Küchenbenutzung an alleinsteh. Frau mittl. Alters, Tel / Zi. in Singen-Überlingen a. Ried Ca. 36 m 2, EBK, Gartengeschoss, in 3-Fam.- Haus, Bj Kaltmiete 270,- Immo Monika Büttner, u. möbl. Zimmer in Singen m. Küchenben. ab sof. zu verm., Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Gr. 1.-Zi.-DG.Whg. in Singen, ca.38m 2, sep. Bad, sep. Küche, ren., ab sof. zu verm.,km 340,- + 3 KM KT, T Nachmieter gesucht f. schönes App. in Ludwigshfn., 100 m z. See, EBK, Stellpl., Gartenmitben., 35 m 2, ab , 200,- + NK, Tel Moos, Einfamilienhaus mit ELW 200 m 2 Wfl., 784 m 2 Grundst., Bj. 80, frei ab , idyllische Ortsrandlage , Radolfzell, charmante Stadtvilla 230 m 2 Wfl.,620 m 2 Grst., renoviert, Kachelofen, Garage und Stellpl , Orsingen-Nenz., DHH + ELW Notverkauf 160 m 2 Wfl., 333 m 2 Grst. nur , Böhringen, RMH in ruhiger Lage 170 m 2 Wfl., 7 Zi., Bj. 90, Garten , Engen, EFH am unteren Ballenberg 165 m 2 Wfl., 700 m 2 Grst., Randlage mit schöner Weitsicht, kleine ELW , Worblingen Einliegerwhg. 1,5 Zi., 52 m 2, Kü., Bad, WC sep., ruh. Lage, an NR, WM 300.-, ab sofort zu verm. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen 1 Zi. in Singen Virchowstraße Bj. 2000, ca. 33 m 2, EBK, großer Balkon, Keller Kaltmiete 290,- Immo Monika Büttner, u. 2 Zimmer Singen Nord schöne helle 2-Zi.-Whg. in 2- Fam.-H. mit sonnenseit.balkon, ca. 50 m 2, nach Absprache zu verm., 07731/43145 bis 22 Uhr (langeläuten lassen od.ab) 2-Zim.-Whg. Singen: 245, ** Worbl.: 300, ** Steißl.: 350, ** Gottm.: 320, ** Engen: 350, ** Fried.: 360, ** Riel.: WM 495, ** Böhr.: 390, ** Höri: 310, ** Lu hafen: 385, ** Aach: 440, ** V hausen: 395, ; alle Whgn. + NK SIENER Immob. Tel / Gottmadingen 2-Zi-DG- Whg., Komf.-Ausst., EBK, Keller, Wasch-/Trockenraum, PKW- Stellpl., NK + KT in zentr. aber ruhiger Lage zu verm. Tel. 0771/5000 ab 19 h Möbl. 2-Zi. Kompf.Whg. 70 m 2, off. Küche, Bad, Laminat, Si-Zentr., rhg, ab sofort, 630 inkl. NK, (ohne Strom) T /62981 Mehrere 2-Zi.-Whg., EBK, Blk., R zell + Si. WM 450 Möbl. 2-Zi.-Whg., 45 m 2, Blk., Radolfzell WM Zi.-Whg., EBZ, Blk., 28 m 2, ruhig, Radolfzell WM 211 Schacherer Vermietungsbüro / Schöne 2,5 Zi-DG-Whg. 52m 2, ZH, EBK, Balkon, Garage in Mühlingen zu verm. KM 290,- + NK. T /1542 2,5 Zi.-DG. Whg. Singen-Hausen, 60 m 2, EBK,zu verm., 295,- + NK, ab , T /42260 ab 17 h 2 Zi. Whg. Gottmad. m. Freisitz u. Doppelparkd., ab sof., KM 290,- + NK + KT, Tel ab 20 h 2 Zi.-DG.-Whg., R sgn. ca. 50 m 2, KM NK. Tel Zi.-Whg. Rielasingen kl. WE, 50 m 2, Keller, Stellpl., Balkon, KM 300 +NK + KT. z zu verm., T Zi. 400 alles inkl. in WG, in renov. Fachwerkhaus mit Garten, Zentral-Hzg. + Holzofen, an kinderfreundl. Menschen, ab Okt. in Espasingen.Tel.07771/ Zi.-Comf. Whg., Bj. 94 ca 53 2, Loggia, Stellplatz, ruhig, freier Blick, Rielasingen, 395,- NK ca. 90,- T Stadtmitte R zell 2 Zi, 390,-+30,-NK, ca.60 m, Balkon, EBK ab sofort od.n.v. Tel ab 18 uhr Zu Vermieten Ab ,ruhige 2 Zi.ELG Wg.ca.57qm in Eigeltingen,EBK,WM,Carport,Terasse,KM 360+NK Tel:07774/ Bei Stockach 2 Zi.-DG-Whg., 72qm, kpl. möbliert, KM ca. bis 05/09 zu verm., Zi.-Whg., 50 qm ELW., sep. Eingang, Ortst. Hilzingen, 1 km in CH, incl. Küche, Laminat u. Fliesenböden, KM 290,-, T Möbl. 2 Zi.-Whg. nähe Singen, NR, ,5 Zi.-Whg + Küche DU, Abstellr., KM 420,- od. WM 550,-, ab in Arlen, Tel Schöne 2-Zi.WHG! ca. 65qm, EG, Terrasse, EBK, Stellpl., ab ,Hilz./Riedheim, KM 300,- + NK Tel.: ab Zimmer * Riel. - Alemannenstraße * 3-Zim.-Whg., Keller, Laminat, neu renov., frei, Balkon, 420,- + NK SIENER Immob. Tel / Zi. DG Whg. Aach 75m 2, Küche, Bad, WC, Garten, sof. zu verm., 07774/7126 ab 18 h Singen-Altes Dorf 3 Zi., 73 m 2, 1.OG., Balkon, Stellpl., KM NK zum Tel /44990 Schöne 3,5-Zi.-Whg., 86 m 2, Blk., Si./N NK Gepfl. 3,5-Zi.-Whg., 85 m 2, Blk., soft., ruhig, R zell NK Schöne 3-Zi.-EG-Whg., 84 m 2, EBK, Garten, Si./M NK NB 3-Zi.-Whg., 67 m 2, EBK, Blk., stadtnah, Si NK Schacherer Vermietungsbüro / Whg. Singen Nord Htwl. Sicht, Neubau, Garage, Fußb.-Hzg.: 1 x excl. 3,5 Zi., EG, 103 m 2, Garten, 3 1 x 3,5 Zi., Mais., ca. 100 m, Blk., 3 T / Nette 3-Zi.-Whg. Si-Nord, 70 m 2, ren., kein Balk., 415,- kalt+ NK+ KT, zu verm., Tel /7010, tägl Uhr * Si. Mitte Burgstraße * 3-Zim.-Whg., Keller, Laminat, neu renov., frei, 490, + NK + Garage SIENER Immob. Tel / Ortsrandlage Hilzingen EG-Whg., 100 m 2, Garage, Keller, Terr., Garten ca. 7ar, grundsaniert, Voraussetzung Instandhltg. Garten, Rasen u. Hecke, KM NK KT 2 MM, ab sofort, Tel ab Uhr Steißl. 3,5 Zi.-DG-Whg. ab sofort, wie neu, rhg., ca. 85 m 2, Laminat, WZ./Esszi., SZ, Ki.-Zi., EBK, 2 Blk., Keller, KM zzgl. NK, TG, Tel ,5 Zi.-DG Whg. Gottmadingen, ca. 100 m 2, m. Galerieaufbau, EBK, Garage, ab sofort zu verm., Tel /52669 Schicke 3 Zi. Singen Schlachthausstr. 5 Ca. 63 m 2, kein Balkon, neu renoviert, Einzelgarage Kaltmiete 430,- Immo Monika Büttner, u. 3 Zi.- DG. Whg. Si- Süd zu vermieten, T /43660 Ruhige 3 Zi.-DG-Whg. im Grünen,Küche, Bad, Balkon, Garage, Singen - O., Bushaltestelle v. Haustüre, Tel Zim.-Whgn. Singen: 420, ** Fried.: 500, ** Ehingen: 450, ** Überl., 93 m 2 : 430, ** Böhr.: 420, ** R zell: 450, ; alle Whgn.+ NK SIENER Immob. Tel / Gailingen 3 Zi.-Whg. ca. 100 m 2, KM NK + KT, ab sof. Tel / ab 16h Tengen/Büsslingen schöne, helle 3,5 Zi.-ETW, 1. OG, Süd-W.-Terr., Keller, Garage, kurzfr. zu verm. Tel / ZI.-Whg., Si. Innenst. sonnig, ca. 93 m 2, mit kl. Balkon, Keller und Speicher, 2. OG., ab o. später, KM NK + KT. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen 3,5 Zi.-Whg., Volkertsh. Ortsmitte, DG., 95 m 2, zzgl. Blk., Kellerraum, EBK, KM 480.-, NK zu verm., T Engen, citynah 3 Zi., OG, 80 m 2 Wfl., 2 Balkone, 2 Stellpl., Bezug ab , KM + NK + 25, Stellpl., 2 MM Kaution Veit & Braun GmbH, Tel /7438 Singen- Nord 3 Zi.Whg. 80,6 m 2, 2 Blk., 3. OG, KM NK, zum frei. Tel / o Gottmadingen DG schöne, gemütliche, neu renov. DG Wohnung mit ca 60qm ab dem zu vermieten. 380 KM + MK ca schöne 3 Zi.-Whg. in Singen, 70 m 2, neu ren., KM 420,- + NK 130,- + 2 KM KT ab sofort zu verm. T Stockach neuwertiges EFH m. gr. Garten 125 m 2 Wfl., 610 m 2 Grst., Solar , Stockach-OT, neuwert., sehr gepflegtes EFH 150 m 2 Wfl., 900 m 2 Grst., EBK , Gottmadingen, 2-Familienh. + Studiowohnung unt. Heilsberg, 180 m 2 Wfl., 335 m 2 Grst., Bj. 95, 2 Carports, voll unterkellert, frei KP. a. Anfr. Gailingen, 1- bis 2-FH mit Ausbaumöglichk. 120 m 2 Wfl., 350 m 2 Grst., sofort beziehbar, ideal für Handwerker nur , Gailingen - Schnäppchen sonniges Baugrundstück 650 m , 3 Zi.-Whg.Si.-Süd, 83qm, Blk., ab sof., WM 500.-, Tel Eigeltingen in 2-FH, 3-Zi-EG-Whg.,65 qm, an NR, ZH, Terr., evtl.garten, Stellpl., WM 470, + KTTel ,5 Zimmer-Wohnung Tengen, komplett renoviert, ruhige Lage, ca. 95 qm, Balkon, Loggia, Carport-StellplatzTel.: 0160/ /2 Zi.-Whg. R zell DG 95m 2, Fb-Hzg., ruhig + sonnig, Balk., gr. Keller, 5 WE, z.1.12., NK+StlPl. Tel ,5 Zi.-Whg. (neuw.) 93,8 m 2, kurzfristig z zu verm., EBK, Stellpl., Blk., KM 495,- + NK, Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen 3 Zi.-Whg. 73qm, 3. OG Singen, Steißlingerstr. 2, Etagen- Hzg., Carport, KM 450.-, Tel / Zi.-Whg., 76 qm, Si-Süd, KM NK, ab sofort frei, 2 KM frei bei Selbstrenovierung, Garage nach VB. Tel / Zi.-Whg. in Bodman Weilergarten 2, ab frei, 105 m 2, EG, Terrasse, Gäste-WC, Garage, PKW-Stellpl., Keller, Niederenergiehaus 60 Watt, Heizkosten/Jahr ca. 250,-, ökolog. geb. Haus. Mieter m. ökolog. Interesse werden bevorz., KM 690,- + Garage 40,- + NK. Tel / Zi.-Whg. in Singen 76m 2, EBK, ZH, Blk, Keller,Speicher, guter Zustand, KM 430,- + NK + 2 KM KT, ab o. früher zu verm., Tel SI-Hohenkrähenstr. Niedrigenergiehaus, EG 3-Zi-Whg. Wfl: ca. 73 qm, EBK, BAD/WC, Blk, Keller, Gas-ZH ab sofort frei, KM 440, NK 145, 3 MM Kauiton, Tel: 0163/ Zi-Whng Si-Süd KN-Str.Nachmieter gesucht ab ca.19 Uhr Tel:07734/ Zimmer und mehr * Si. Bruderhofstr. * 4-Zi.-Whg., Keller, Laminat, neu renov., frei, 1. OG, 540,- + NK + Garage SIENER Immob. Tel / MHS-Ehingen, Bj. 91 3,5 Zi.-Whg., ca. 70 m 2, ab 1.10., WM 560.-, NR, T.07733/ Schlatt am Randen Grenzgänger, 4 Zi.-Whg. m. Wohnkü., 125 m 2, Bad, Blk., KM NK + Garage + KT, ab zu verm. Tel ,5-Zi.-Mais. in Si. Überlingen a. R. Ca. 135 m 2, geh. Ausst. in 2-Fam.-Haus, Balkon, Garten, Einzelgarage Kaltmiete 890,- Immo Monika Büttner, u. 4 Zi.-Whg. Singen-Süd 95 m 2, zu vermieten. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Wohnen mit Flair 4,5 Zi.-Mais.-Wg. in Engen-Anselfingen ab zu vermieten, kl. WE, 86 m, hochw. EBK, Holzfußboden, Schwedenofen, Balkon, sep. Eingang, Keller, Carport, Stellplatz, KM 480,- + Carport 20,- + EBK 30,- + KT + NK, Tel / Zim.-Whg.: Rielas.: 560, *Hilz.: 650, ** R zell: 570, ** Si.-Nord: 510, ** Steißl.: 640, ** Engen: 500, ** Gailingen: 450, ** Stockach 500, ; alle Whgn. + NK SIENER Immob. Tel / Zi.-Mais.Singen/Zentr. nähe Rathaus, direkt an der Aach, san. Altbau,2 Bäder, Parkett, Blk, Abstellpl., m, 750,- + NK z zu verm., T ,5 Zi-Rielasingen 100qm,gute Raumteilung, Balkon, Garage, Keller, 1. OG, Privat. Sofort frei Gailingen, EFH mit Panoramasicht 300 m 2 Wfl., 920 m 2 Grst., mit ELW + Doppel- Garage, sof. beziehbar Superpreis Hilzingen, ein Haus wie eine Burg 180 m 2 Wfl., 780 m 2 Grst., Doppelgar., Winterg., 2 Balkone, geh. Ausstatt., sof. frei , Hilz.-Binningen, sonn. EFH m. Panoramasicht 140 m 2 Wfl., 695 m 2 Grst., Gar. nur , Engen-Anselfingen, 1- bis 2-FH 2x 3 Zi., 160 m 2 Wfl., 800 m 2 Grst., Wintergarten, kleiner Reparaturstau, kurzfr. frei nur , Si.-Süd, 4,5-Zi.-ETW mit einer Taumaussicht 102 m 2 Wfl., Balkon, TG , 4,5 Zi.-Wohnung in Hilzingen Duchtlingen, ca. 90m 2, incl. ältere EBK, Blk., modernisiert, incl. Einzelgarage, KM 590,- + NK 170,-, ab , T o /13203 ab 20 h 4,5-Zi.-Maisonette-Whg. in Hilzingen, 125 m 2, 700, + NK KS HAUSBAU TEL: Stockach/Hindelw. 4-Zi.Whg., neu renov., ruh. Lage m. schöner Auss., gr. Blk, Waschr., Kellerr., Stellpl., 1 OG, 98 m 2, ab 1.11., KM 640, T: 07771/5802 Häuser Häuser: ** Aach: 700, ** Bohlingen: 1.100, ** Singen: 1.150, ** Stockach-OT: 900, ** Engen-OT: 700, * alle Häuser + NK SIENER Immob. Tel / Ältere DHH Ortsmitte Zizenhausen, neuer Innenausb., 6 Zi., Wohnf. 130 m 2, Garten, Terr., EBK, Parkett/Fliesenböd., Öl-Zh., ab sofort zu verm., KM NK, Tel /1862 Älteres Haus / REH in Gottmadingen 5 Zi., ca. 150 m 2, ca. 330 m 2 Grundst., Bad neu, Rest renovierungsb. Kaltmiete ab 730,- Immo Monika Büttner, u. Büsingen/Schaffhausen Achtung Grenzgänger: gr. Haus, 2 Whg., m. Garten, sowie zwei andere Whg. ab sofort von Privat zu verm., Tel /1796 oder Sonstige Objekte Laden Gottmadingen - Mitte sehr verkehrsgünstig, ab sofort prov.-frei zu vermieten, Verkaufsraum im EG m. gr. Schauf., 3 Büroräume im 1. OG, Parkmögl. am Obj. vorh., geeignet f. Laden/Praxis/Büro etc., 154 m 2. Tel. Mo. Fr., 9 15 Uhr: / Schö., helle Büroräume in Singen,Fußg.-Zone (Aug.-Ruf- Str.), 70 m 2, möbl., WM 965.-, Tel / Praxis- o. Büroräume in Singen zu verm., sgt. Lage, EG, 117 m 2, nach Bedarf 1.OG. noch 110 m 2, sep. Eingang, nach Verei 3 nb., 3-6 Parkplätze vorh., Miete nach VB. T /917877, 9-13 h Bistro Gottmadingen Gastraum ca. 60 m 2 + Nebenraum ca. 25 m 2, zentrale Lage Bahnhofstraße, ohne Ablöse ab sofort prov.frei zu verpachten. Tel. Mo. Fr., 9 15 Uhr: / Kleiner Laden 57 qm plus Nebenräume, geeign. f. Nagelstudio, Fahrschule, Blumen, Büro, verkehrsgünst. Lage,in Volkertshausen, günstig zu verm., Tel /490 v. 8-9 Uhr u Uhr. Qualitätsumzug mit Tiefpreisgarantie Rufen Sie an Büroräume 35qm und 17m 2, in R zell-ziegelei ab Jan.09 zu verm. Tel Bistro Bahnhof Singen ca. 61 m 2, zentrale Lage, ohne Ablöse ab sofort prov.frei zu verpachten. Tel. Mo. Fr., 9 15 Uhr: / Büror. Teek., WC ebenerdig, ca. 65m 2, ab od. nach Vereinb. zu verm., Si- Nord. Tel /6815 Winterabstellplatz In tr. Halle Booteamping/Motorräder/Oldie Tel ab 18:00 Uhr :07733/996758

18 IMMOBILIEN Mi., Seite 19 Wir suchen 1-2-Fam.-Häuser Zimmer ETW, Hegau / Bodensee Logo-Massiv-Haus Für die handwerklich begabte Großfamilie Haushälfte in Radolfzell, ca. 213 m 2 Wfl. auf 3 Etagen + Keller, Gr.- Anteil ca. 320 m 2, Ausbauhaus , HBI GmbH / Sparkassen-Immobilien Energiesparhäuser 126 m 2 Wfl., inkl. Bodenplatte, Wintergarten, Rolläden etc. U-Wert: Wand 0,16 Dach 0,19 schlüsselfertig* ,-- *ohne Wand-/Bodenbeläge Info-Tel /6351 Gottmadingen EFH, 6 Zi., 160 m 2 Wfl., 565 m 2 Grund, Bj EFH, 6,5 Zi., 174 m 2 Wfl., m 2 Grund, Bj DHH, 5,5 Zi., 150 m 2 Wfl., 472 m 2 Grund, Bj ,5-Zi.-ETW, 112,37 m 2 Wfl., Bj. 1990, Garage Zi.-ETW, 84,57 m 2 Wfl., Balkon, St. Bj Zi.-ETW, 73,25 m 2 Wfl., St Zi.-ETW, 54,08 m 2 Wfl., Balkon, TG St., Bj Gailingen 2 FH mit ELW, 228 m 2 Wfl., 550 m 2 Grund FH, 7 Zi., 168,93 m 2 Wfl., 925 m 2 Grund, Bj. 94, Garagen Zi.-ETW, 75 m 2 Wfl., Balkon, EBK, TG, TG, Bj Hilzingen-OT EFH, 5 Zi., 158,97 m 2 Wfl., 740 m 2 Grund, Bj. 73, Gar EFH, 5,5 Zi., 134 m 2 Wfl., 611 m 2 Grund, Bj. 99, Garage Tengen-OT EFH, 5 Zi., 169 m 2 Wfl., 877 m 2 Grund, Garage, Bj BH, 7 Zi., ca. 160 m 2 Wfl., m 2 Grund BH, 6 Zi., ca. 140 m 2 Wfl., 700 m 2 Grund Engen RH, 6 Zi., 150 m 2 Wfl., 183 m 2 Grund, Garage, hist Zi.-ETW, 35 m 2 Wfl., Stellplatz, Bj Ihr Ansprechpartner: Michael Binder Telefon Sparkasse Engen-Gottmadingen Klein + fein ideal für Eigennutzer als Zweitwohnung Kapitalanleger 2 Zi-Wohnung,46 m², Stadtzentrum Engen, frei Info / So. 28. Sept Uhr Als Ausbau- oder Hausbesichtigung Selbstbauhaus. Ihr Bauberater: Armin Haffa Weitere 294 Objekte vorhanden Opalla-Immo Erleben Sie die massive, wertbeständige KASTELL-Qualität: Unser neuestes Referenzhaus in Stockach Am Badenwerk öffnen wir für Sie von Uhr. KASTELL GmbH Gunzenhofstraße Veringenstadt Tel / LIEBHABER-IMMOBILIE!!! Stockach - Alleinlage mit Panoramasicht auf die Nellenburg 5 Minuten zu Fuß zum Seehas besonders reizvoll, großzügiges EFH mit ELW, Haupthaus 230 m 2 Wfl., Anbau mit ELW 130 m 2 Wfl., in parkähnl., unverbaub., sonnigen Grst m 2 nur , Stockach-OT Idyllisch gelegener Landsitz in Traumlage Top Zustand 183 m 2 Wohnfläche, ca m 2 Grundstück, ideal für Pferdehaltung, weiter ausbaufähig, kurzfristig frei nur , Mehr Infos unter / Gerhard Bankkaufmann Immobilien *** Einfamilienhäuser *** *Böhringen: , *Bohlingen: , *Engen: , *Volkertshausen: , *Hilzingen: , *Hilzingen: 2(!) DHH: insges , *Gottmadingen: , *Steißlingen: , *Stockach: , *** alle Häuser mit Carport/Garage und schönen Grundstücken *** 2-Fam.-Häuser + ausbauf. Dachgeschoss*** R zell: 1-2-FH, ren. bed., 2 Garagen , *** 3-Fam.-Häuser *** Singen: 3-FH, Garagen, frei VB , R zell: 3-FH, Garagen, , Fon ( ) Fax IMMER EIN THEMA! BAUEN UND WOHNEN IM Engen - die besondere EG-Whg. Garage im Haus, gr. Keller, 133 m 2, ruhige Lage im Zentrum, Nähe Bhf , zzgl. Garage , Veit & Braun GmbH, Tel /7438 Traum-Maisonettewohnung in Singen (altes Dorf), ca. 120 m 2 Wfl., wunderschöne Hohentwielsicht, Rundumbelichtung, Bj. 96, bezugsfrei , HBI GmbH / Engen die Stadt mit Flair EFH Neubau, sonnige Lage 6 Zi., 158 m 2 Wfl., Fußbodenh., 2 gr. Balkone, gehobene Ausführung, inkl. Garage bezugsfertig , Das besondere EFH einschl. Grst. 320 m 2, 127 m 2 Wfl., Garage ab , Kaufen statt Mieten EFH 6 Zi., ca. 155 m 2 Wfl., 2 gr. Balkone, einschl. Grst. ca. 380 m 2 ab , Zentral, freundl., hell EFH od. DHH, 5 Zi., Gäste-WC, gehob.ausstattung, Keller ab , Riedheim EFH, 151 m 2 Wfl., Garage, Carport, Grst. 530 m 2, Baufreigabe vorhanden Singen Alpenstraße Optimale Citylage, Neubau sowie Sanierungsobjekt, 10 Wohnungen u. Penthouse, Wfl. ca m 2, Aufzug, Terrasse/ Balkon, Garagenstellplätze VEIT & BRAUN GmbH Telefon 07733/ Anzeige- -Anzeige Zimmer GmbH Seit über 40 Jahren Qualität Das 1967 gegründete und sich in der dritten Generation befindliche Bauunternehmen Zimmer GmbH ist Ihr zuverläßlicher Partner am Bau. Wir führen Um-, Neu- und Erweiterungsbauten, sowie Restaurationen für die Region um Radolfzell, Singen Roland Zimmer und Konstanz aus. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern setzen wir unser Wissen und unsere Erfahrung zum Wohl unserer Kunden ein. Durch gezielte Ausbildung umfasst unser Tätigkeitsfeld unterschiedliche Bereiche: Um-, An- und Neubau, aber auch Kleinarbeiten mit den Schwerpunkten beim privaten Hausbau, Bauten für die Industrie und Handel, Errichtung von Freizeit- und Erholungsstätten und Erhaltung alten Bauwerks Vielseitigkeit zeichnet sich aus. Wir bringen Ihren Wunsch ins richtige Lot. Restaurator im Handwerk ! Unsere Stärke ist Ihr Gewinn: Wir verbinden jahrzehntelange handwerkliche Qualität und Erfahrung mit den modernsten Werkstoffen und Techniken Sie erhalten von uns: Maler- und Tapezierarbeiten Neu gestaltete und renovierte Fassaden Fachmännische Betonsanierung WDVS Wärme-Dämm- Verbundsystem Kunstharzputzarbeiten Denkmalpflege Restaurationen von Möbeln, Antiquitäten und historischen Farbgestaltungen Erdbewegungen, Fuhrunternehmen, Container, Sondertransporte, usw. Abbrucharbeiten Bismarckstraße Radolfzell Telefon Telefax Parkett Fußbodentechnik Raumausstattung Kachelofen- und Kaminbau Thomas Stark Kachelofenbaumeister Westendstraße Radolfzell Fon: / Fax / Das Original 3 m. mehne schreinermeister holztechniker gewerbestraße radolfzell tel / fax / Dieter Karrer Gebäudesystemtechnik Elektrotechnik Kundendienst Installation Reinigungsservice Karrer Gewerbestraße Radolfzell Telefon / Telefax / Körnerstr Radolfzell Fon / Fax GIPSER- UND STUCKATEURGESCHÄFT GESCHÄFTSFÜHRER ARMIN RUF Radolfzell Herrenlandstraße 45 Tel /3491 Fax AN DER SCHULE RADOLFZELL-BÖHRINGEN TELEFON / TELEFAX /

19 IMMOBILIEN / FUNDGRUBE Mi., Immobiliengesuche 3 Zimmer Zu kaufen gesucht! 3 Zi.-ETW (70-80 m 2 ), in Singen- Nordst., EG o. 1. Stock, nur private Vermittl., T / ab 20h Häuser Rentnerin - Bäuerin su. Häuschen. Besitzer können wohnen bleiben u. mitversorgt werden. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Mehrfamilienhaus Singen-Nord, beste Lage, Grst. 699m 2, Wfl. 254m 2, Garage, Garten, Tel Immobilienverkäufe Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: TOP 1Zi.-Whg Worbl 38qm, ruhig, renoviert, gr. EBK, gr. Südbalkon, Keller, Stellplatz, 39T Si/ Zimmer Betreutes Wohnen Steißlingen, Sen.-Wohnanl. 2 Zi.- App., 45qm, Bj. 98, EBK, Sonderpr T /12121 abends 2-Zimmer-Eigentumswohnungen in Konstanz, Hardtstraße 28-36, energetisch modernisiert, ruhige Lage, Wfl. ca. 58,48 m 2, Kaufpreis ,-. Sofort zur Eigennutzung frei! Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Neu im Angebot 2-Zi.-ETW in Singen-Zentrum, Wfl. ca. 55 m 2, Baujahr 1997, Kaufpreis , bei uns stimmt der Preis und die Leistung! Rufen Sie doch einfach an! Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: 2-Zi.-DG-Whg., Arlen Kaufen statt mieten, bei Vollfinanzierung, ohne Eigenkapital sind Sie für ca mtl., Eigentümer der gemütl. Dachwhg., Blk. m. Fernblick, + Garage. Bonität vorausgesetzt, kann Finanz. gestellt werden. T Zimmer-Eigentumswohnungen in 1 Zimmer Radolfzell, Obj.-Nr , Wfl. ca. 55 m 2, Balkon, Keller, Stellplatz, beziehbar nach Absprache, Kaufpreis Senioren-Appartement in Stockach ,-. (Zentrumsnähe), Obj.-Nr , zentrale Lage, Wfl. ca. 49 m 2, Balkon, Keller, sofort beziehbar, Kaufpreis Reinhold Bessler, Tel. ( ) , ,-. Homepage: Exemplare wöchentlich im Landkreis Konstanz Kapitalanlage Betreutes Wohnen, Musikinsel, Erstbezug, ruh. u. zentr. in Singen, 2 Zi,-Whg., ca 55m 2 m. Blk., VB ,- von privat zu verk., T.07774/ Hier fühlen sich Senioren wohl! In Stockach (Rathausnähe), zentrale Lage, 2 Zimer-Eigentumswohnung, Wfl. ca. 62,60 m 2, Balkon, Keller, barrierefrei, sofort beziehbar, Kaufpreis ,-. Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: BESTELLSCHEIN FÜR IHRE 3 Zimmer 3 Zi.-ETW in Singen 65 m 2, 1. OG, EBK, Rauhputz/Parkett, Bad neu, Keller, Speicher, Abstellpl., sofort frei, VB , Tel ,5-Zi.-Wohnung Singen, mit Balkon VB , mtl. Finanzierungsrate 215, KS HAUSBAU TEL: Mühlhausen ETW-Whg. zu verk., 90qm, Super- Blk., 3 Min zum Bhf./Seehas, VB ,- incl. EBK, Tel Neu im Angebot 3-Zimmer-Eigentumswohnung in Singen-West (Krankenhausnähe), Wfl. ca. 84 m 2, Baujahr 1992, Kaufpreis ,- inkl. PKW- Stellplatz bei uns stimmt der Preis und die Leistung! Rufen Sie doch einfach an! Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Privatverkauf 3-Zi.-Whg., 3 79 m, Si.-Nord, 2 Blk., neue Fenster + Türen, neu saniert, VB , T Wohnungsschätzung* vom Fachmann schnell preisgünstig SIENER Bankkfm./Gutachten Tel.07731/ Zi. Si.-Nord, 81 qm, i.d. Fichtestrasse, 2. OG., Keller, Speicher, 2 Blk., von Priv. VB Tel /8683 Exkl. neuw. Engen 3,5 Zi DG, 77,5 qm, 3 WE, Nied.energ.massiv, zentrale Lage, Sichtgebälk, hell, großzüg., EBK, Südbalkon, FBH, Bj. 00, Keller, Garage, VHB , ab 18 Uhr priv 07733/ Gailingen Kaufen statt mieten, bei Vollfinanz. ohne Eigenkapital sind Sie für ca mtl. Eigentümer der: 2- Zi. Einl.-Whg. (ca. 60 m m 2 Rasenterr. ) o. 3-ZI.-DG.-Whg., ca. 74 m 2 m. Blk./Fernblick). Bonität vorausgesetzt, kann Finanz. gestellt werden., T Exlusive 2 Zi.Whg. + ausgeb. Dach, sehr ruh. Lage, 7 km bis Singen, m. herrl. Ausbl., VB Tel / ,5-Zi. in Singen-Überlingen a.ried. Ca. 110 m 2, Balkon, 1. OG in 3-Fam.-Haus, ruhige Lage, Garage, noch vermietet VB ,- Immo Monika Büttner, u. Schöne 3-Zi.DG Sg 85m,6Fam.Haus,Keller,Ga,BLK- Tel Zi.-DG-Whg. 60 qm in Singen,in 4-FH, 2 Keller, Dachterrasse, ab sof. zu verk., VB ,-, T ab 16 h 3-Zimmer-Eigentumswohnung in Singen-Bruderhof, Wfl. ca. 91 m 2, Balkon, Keller, Aufzug, Fernsicht, sofort beziehbar, Kaufpreis ,-. Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Privatverkauf 3,5 Zimmer ETW in Rielasingen. 2. OG 76qm 2Blk. Grosse Einzelgarage im Haus. Preis VB.Tel. Si ab 18 Uhr. Altersger. Wohnen sehr ruhige, naturnahe, be- vorz. Wohnl., Si-Nord, sonnige 3-4 Zi., kl. Wohn- einheit, Hochparterre,ange- nehme Nachbarsch. VB 94000, T ,5 Zi Singen Nord 93 m 3OG Lift Garage schöne WHG Preis / PRIVATE KLEINANZEIGE Chiffre Euro 4,40, Mailchiffre Euro 4,40 (je zwei Chiffre-Zeilen). Zusendung einmalige Gebühr Euro 4,. Bei Bankeinzug zzgl. Euro 0,25 Bearbeitungsgebühr. Nach jedem Wort und Satzzeichen bitte ein Leerfeld lassen! Fettgedruckte Überschrift Anzeigentext Name: Straße: Ort: Telefon: ANZEIGENSCHLUSS: DIENSTAG, UHR Abbuchungserlaubnis Konto-Nr.: BLZ: Bank: Datum u. Unterschrift: Jetzt sind Sie gefragt! Wir erhalten das Wochenblatt: regelmäßig Mittwoch Anzahl der Leser ab unregelmäßig Donnerstag 14 Jahren im Haushalt 3,50 5,70 7,90 10,10 12,30 14,50 16,70 Chiffre-Anzeige Offerten zusenden Ich hole die Offerten auf der jeweiligen Geschäftsstelle ab. Mailchiffre Meine -Adresse:... Sind Sie einverstanden, dass der Verlag bei Chiffre-Anzeigen die Angebote zu Prüfzwecken öffnet und gewerbliche Angebote aussortiert? ja nein IM INTERNET: SINGEN Hadwigstraße 2a RADOLFZELL Untertorstraße 5 STOCKACH Salmannsweilerstraße 2 Tel / /22 Fax 07731/ Tel / Fax 07732/ Tel / Fax 07771/ schöne 3-Zi.Whg. nur 68T., Si.-City, alles Renov. Hochwertige Ausstattung, Villeroy&Boch Fließen, Kernsanierung, Wärmedämmung, Edelputz, Bad -WC, 63qm, von Priv. T: Zi.-Whg. Singen ruh. Lage, nähe Stadtmitte, 63m 2, für zu verk. Tel Wohnen m Aussicht 100qm große DG-Whg, 3,5 Zi, offener Wohn/-essbereich, große Südloggia, Fliesen, Parkett, EBK, Garage in Arlen, ,-, ETW in 1 Haus 2 Generationen im selben MFH.4,5 Zi a 100 m 1.OG + 3 Zi DG 3.OG Zimmer und mehr 4-Zimmer-Eigentumswohnungen in Singen (untere Nordstadt), Wfl. ca. 92 m 2, Balkon, Keller, Garage, sofort beziehbar, Kaufpreis ,-. Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: 4-Zi.-Whg., Eigeltingen 100 m 2, ruhig, hell, Terr., VB, T ,5-Zimmer-Eigentumswohnung Singen-Nordstadt, Wfl. ca. 120 m 2, Balkon mit freiem Blick auf den Hohentwiel, Keller, Garage, sofort beziehbar, Kaufpreis ,-. Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: kl. 4-Zi.-Terrassen-Whg. 71,67 m 2, Bj. 1989, Sondereigentum d. Terrasse ca. 70 m 2, nur 2 WE, ruh. Lage in Hilzingen, , Tel / Zi.-Eigentumswohnungen in Singen, bei uns stimmt der Preis und die Leistung! Rufen Sie doch einfach an! Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Zentrum Stockach barrierefreies Wohnen, Umbau v. derzeitg. Laden, T o. 4 Zi - ETW in Ehingen 105 m 2, 2 gr. Bakone, Garagezu verkaufen. Tel Neu im Angebot 4-Zimmer-Eigentumswohnung in Singen-Nord, Wfl. ca. 88 m 2, Baujahr 1962, Kaufpreis ,- inkl. Garage bei uns stimmt der Preis und die Leistung! Rufen Sie doch einfach an! Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Wohnen mit Flair 4,5 Zi.-Mais.-Wg. in Engen-Anselfingen zu verkaufen, kl. WE, 86 m, hochw. EBK, Holzfußboden, Schwedenofen, Balkon, sep. Eingang, Keller, Carport, Stellplatz, VB , Tel / /2 Zi.-Whg. Engen Altstadt, Bj. 80 v. Privat zu verk., Energieausweis vorhanden,weitere Auskünfte unter T / Zi. Whg,Si.Süd 114m,Zentralheiz,EBK,Keller, VB,Tel.01577/ Häuser Neubau: Schlüsselfertiges EFH in Singen, voll unterkellert, , mtl. Rate 811, KS HAUSBAU TEL: EFH zu verkaufen Grdst. 822 m 2, Dach ausbaufähig, gr. Garten, 4 Zi., Kü., Bad u. WC, in Hilzingen-Binningen, Preis VB Tel /440 ZWANGSVERSTEIGERUNG maklerfrei und aktuell. Der mtl. erscheinende Katalog beinhaltet u.a. viele interessante Häuser und ETWs; Erwerb ggf. bis zu 50% unter Verkehrswert möglich. d.i.s. Eibl, Frau Fischer, bis 20 Uhr (a. Sa./So.) 0761/ Neubau: Schlüsselfertiges EFH in Singen, 135 m 2, Erker, Balkon, Gaupe , mtl. Rate ab 890, KS HAUSBAU TEL: Seltene Gelegenheit! EFH mit ELW direkt am Waldrand zu Gailingen, 920 m 2 / 300 m 2 Wfl., 2 Gar. + CP, Bj. 76, Ytong, unter Verk.-Wert v. Privat zu verk., VB , Tel. 0041/71/ Hausschätzungen + Energiepass vom Fachmann schnell preisgünstig. Siener Bankkfm./Gutacht /12171 EFH freistehend in Schienen, ruh. Wohnlage, 144,75m 2 Wfl., 670 m 2 Grundstück, Bj. 68, v. Priv. zu verk., VB ,-, T Raus aus der Miete... Rein in die eigenen vier Wände... Wir helfen Ihnen... Familienbaudarlehen ab 2,4% Zins. KS HAUSBAU TEL: DHH im Ortskern von Friedingen zu verk., Bj. 88/89, ELW (53,7 m 2 ), sep. Eingang, gr. Terr., Hauptwhg. (119 m 2 ) überd. Blk., 3 Kellerräume, Grdst. 408 m 2, Doppelcarport, Tel /47496 Modernes freistehendes Einfamilienhaus in Allensbach mit Seesicht, die repräsentative Architektur wird Sie und Ihre Besucher ins Staunen versetzen. Die großzügige Raumaufteilung, Wfl. ca. 142 m 2 und die lichtdurchfluteten Räume geben dem Haus eine besondere Note schlüsselfertiger Kaufpreis komplett ,-. Keine Maklergebühren Nähere Informationen erhalten Sie über: Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: Reihenhaus Singen-Nord, ruhige naturnahe Lage, Bj. 1998, Tel Neubau: Schlüsselfertiges EFH in Hilzingen, , mtl. Rate ab 760, KS HAUSBAU TEL: EFH, gute Lage nähe von Engen, sep. DG u. KG, ELW. Tel Nie wieder Miete zahlen. Schlüsselfertige Häuser bereits ab KS HAUSBAU TEL: Doppelhaushälfte in Rielasingen-Arlen, Bj. 98, 159m 2 Wfl., 231m 2 Gstk., exkl. EBK mit Sitzgruppe, begehb. Kleiderschrank, 2 Bäder, KP ,- (+3,57%), Tel Sonstige Objekte Großes Grundstück in Singen-Hausen Ortsstr. 21, ca m 2, auch teilbar in kleinere Parzellen, Kaufpreis , Reinhold Bessler, Tel. ( ) , Homepage: In- und Auslandsumzüge Möbeltransporte Privat- & Firmenumzüge Haushaltsauflösungen Möbellifte Einlagerung Robert-Bosch-Str. 7 D Singen Tel. ( ) o Fax ( ) Umzüge Tel / Grundstücke Grundstück ( Wiese) für Gartenhaus, zur Pacht gesucht, Raum R zell ca. 400m 2. Tel / (AB) Ferienwohnungen Suche 2 Zi.-Whg m. Kü. ab , in Stockach, Tel ab 18h Garagen/Stellplätze TG-Stellplätze, Si.-Nord 35.-/mtl., T TG-Stellplatz oder Garage Radolfzell Altstadt zu mieten gesucht / Garage für Cabrio in Volkertsh./Umg.zu mieten gesucht.tel.07774/7934 Suche Unterstellplatz f. Motorboot, ab sofort, T od. T Garage Si.-Nord Anton-Bruckner-Str. 27, 65.-, Tel /6426 Unterstellplatz trock. Raum, 115 m 2, 2,3m h, m. WC, z. Unterstellen v. Oldtimern o.ä., Raum Eigelt., zu verm., Tel Stellplätze für Boot und Wohnwagen in R zell zu vermieten monatlich 28 Tel Alles fürs Kind komb. Kinderwagen von Osann, mit Tasche, Sitzsack, Sonnenschirm, Regenschutz, 80, Tel / Wickekommode weiß 70x45x90cm, mit Auflage, 3 Schubl., Babywanne, neuw.,60, Babyklgd. bis Gr. 98,Tel / Wickeltisch ROBA mit Badewanne Pr. VB Paidi Kinderbett 140x70 cm, 40,-; MAXI COSI CABRIO, 0-13 kg, 35,-; Tel / Computer / EDV Notebook Compaq Presario A935EG, 160 GB, 2048MB, DDR2, 8xDVD+/-R/RW, 17 Zoll WXGA, b/g Wlan. Absolut neuwertig, incl. Garantie u. Mwst., 550,-, Tel Lap-Top PC zu verk., Tel Kopierer - Canon NP 6016, A4 - A3, Zoom , autom. Einzg., 10fach Sorter, fahrb. Unterschrank, VB 400,-, Tel /788 Landmaschinen 1 Wahl Traktor 14 PS 1.Hd., v. Privat,1200.-, Tel / zw h Elektrogeräte Kond-Wäschetrockner sr. gt. Zust. 75 T. 0172/ Vorwerk Staubsauger Kobold, kpl. m. Garantie, VB, Tel / Abluft-Wäschetrockner neuw., 100, 07731/48466 ab 18h Luftentfeuchter elekt. d. Fa. Honeywell, gebr., günstig zu verk.vb Tel 07771/ Herd Ceran 2 J. alt 250,-, Waschmaschine 120,-, Tel / Miele Waschmaschine 8 J., FP 45.-, voll funktionsf., Tel /24747 Liebherr-Kühlschrank m. Frosterfach, 122x60x60 cm + EB-Kühlschrank 87 cm h; je 100,-, Tel / Gefriertruhe Preis 80,-, T /53050 E-Herd zu verkaufen 50cm breit, freistehend, Gefrietruhe ca. 100 L, T ab 18 h großer Fernseher, 107 cm 3 Diagonale, 5 J., NP 1.600,- f. 250,-, Tel /6880 Fahrräder Damen- Sportrad Winora»Jet«30. T /51316 Rennrad, 53cm 30 gang shimano ultegra,dynamics rsl elite,900,07731/ Verloren FINDERLOHN für BASSKLARINETTE, Nummernregistriertes Musikinstrument, verloren am abends im Seehas Richtung Engen. Wir danken für jeden Hinweis: o VERLOREN Welche ehrliche Haut hat am Sa. am hilzinger Flugtag Eherin gefunden Gravur: Francesca Teilabdruck Finger Abgabe gegen Finderlohn Tel.: Fundgrube Seite 20 PC- und Internetservice PC streikt? / GOLDSCHMUCK MÜNZEN BESTECK ZAHNGOLD auch mit Zähnen +ALTGOLD Barankauf Gold & Silber Bei Ihrer autorisierten Goldverwertungs-Agentur: Optik Dörflinger, Scheffelstr. 29, Singen Tel , i. A. der GVG BMW 316 Bj 96,Tüv 5.09,Langstrecke 197tkm,102Ps,viele Verschleisteile neu, WR,NR, SD,VB 2350,

20 FUNDGRUBE Mi., Seite 21 zu verschenken Wohnzi.-Schrank Rindsledergarn , Wohnzi.- Beistelltisch aus Glas, Wohnzi.-Ti. m. Marmorpl., Schlafzi. Bett m. Überbau, ohne Rost + Matr. u. Schlafzi.-Schrank m. Schiebetüre, Tel Eckcouch ca.10 Jahre alte Eckcouch zu verschenken an Selbstabholer. Farbe beige, 2,20mx2m, 90cm tief mit Rückenkissen,Gebrauchsspuren. Tel / Kleine Katzen suchen neues Zuhause.Tel ab Uhr süße Katzenbabys stubenrein, verspielt, kindergewohnt. Nur in liebevolle Hände abzugeben.tel: Wohnzimmerschrank zu versch., Tel Gartenbank 1,50 m breit, Kunststoff weiß, zu verschenkentelefon 07731/29095 Holzzaun 4 m Element + 1 Türelement, 1,30 m Höhe, gegen Demontage zu verschenkentel / Sitzer Sofa, gt. erh., hellgr. leicht gemustert, gg. Abh., 07773/ o kompl. Wohnzimmer Sofa, Wohnwand, Tisch, Teppich, Lampen, Tel /61892 o. Tel Zu verschenken Waschbecken 50cmx56cm u. Ausgussbecken 42cmx50cm, Tel o Heiztanks Öl Kunststoff, a 2000 Liter. T / helle Holzschränke Höhe: 170,5 cm, Breite: 110 cm, Tiefe: 63 cm. Tel /21912 oder junge Kätzchen zu versch. Tel Nachtspeicherofen zu versch. Tel / Löwenkopfhäsin zu versch., T / Kartonagen als Umzugskartons zu gebrauchen, neuw., Tel / Spanplatten und Arbeitsplatten zu versch., T Schreibtisch Nussbaum 2m x 2m, Telefonbank Eiche rustikal, Fernsehtisch Eiche rustikal, 1 Tisch u. 2 Stühle, 2 Herrenkomoden, T /53050 ab 12 h Klappsofa m. 1 Sessel lindgrün + versch. Schränke zu verschenken, T / Marmeladegläser u. Holzwagenräder zu versch., T.07731/52266 Hase + Meerschweinch. m. Käfig; 2 Baby-Katzen wg. Allergie, Tel / Kaninchen Pärchen Widder Zwerge - Geschwister - Männchen und Weibchen 1/2 Jahr alt nur zusammen umständehalber abzugeben. Sie gehören zusammen!tel:07738/5291 Polsterdoppelbett 1.80x2.00 m, auch einzeln verwendbar, Bettkasten m. Springaufbeschlag, Marmorcouchti. ca. 95x95 cm, PC-Monitor 15«. Tel /1869 Ausz. Sofa, grau Metallgest. 2m breit, Sitzecke in Zimtfarbe ( Ecke), Schaumstoffmatratze 1,50mx2,00m, Höhe 4 cm, T /72992 Hifi / Video HDTV-Receiver HUMAX PR-HD1000C für Kabelempfang,Premiere HD geeignet- NEU 170,00 Tel:07732/14555 DVD Sammlung Verkaufe meine Hardcore DVD Sammlung mit 143 DVD smit vielen namenhaften Marken!komplettpreis VB. 450?Tel Bassröhre + 1 Boxenturm, Preis VB, Tel HEIMKINO TV riesig Thomson, 122 cm Bilddiagonale 16:9, Dolby surr., R ºckpro., silber, 2,5 J., NP 1700,-, VB 390,-, Tel.: Werkzeuge+Maschinen Kompressor neuwertig 100. Tel Oberfräsen, Bosch + Stanley, VB 80. T Kaufgesuche Zahle und mehr für Dolche, Uniformen, Orden, Urkunden, Fotoalben, Mützen, Helme usw. aus 1. u. 2. Weltkrieg, auch ganze Nachlässe, bar u. diskret, Tel / Einfache Liege gesucht, Tel / trg. Kleiderschrank, Tisch u. 2 Stühle, Tel /7354 Kleiderspint metall ges. Tel /2447 Alte Schlagzeuge u.vibraphon gesucht.auch defekt o.einzelteile Kellerregale gesucht preisgünstig in versch. Gr., T TV-Gerät günstig gesucht 07732/2444 Dringend gesucht Kl., Holzofen, evtl. m. Zubehör, günstig o. kostenlos / Verkäufe Äpfel selbstpflücken in Mühlhausen, ohne Leiter, versch. Sorten, am 21.09; 28.09, , u von Uhr, W. Schamberger, T /2222 Guß-Holz-Kanonenofen kl. rund, restaur., 180.-, Tel / zw Uhr. Waschmaschine 75, Geschirrspüler 75, Tel Schreibtisch helles Holz, gedrexelt, 1,20 br.,59 tief,75 hoch, 5 kl Schubladen für 150 zu verk. Telef /21993 Stahlgaragen- Schwingtore, Teakbeschichtung, H/B 2.00x2.50 m, gut erhalten, zu verkaufen, Tel / Esszi.-Stühle Eiche gepolstert a 20.-, Canon Filmkamera A1m. versch. Wechselobjektiven u. Blitzlicht, kpl , Kassett.-Rekorder Panasonic Super VHS-FS 50.-, Tel /45869 Gitarre, CDs, Regal + Flöte, LPs, Webrahmen, M.harmonika siehe Yucca Palme + Kaktus mehrtriebig, 1,25 m, Säulenkaktus 1,60 m. VB. Tel /23663 TB Funkgeräte 12-Kanal u. 40-Kanal mit viel Zubehör. Tel / Bauwagen Einachser,gt.Zustand,EUR Tel.: A N T I Q U I T Ä T E N WERKLADEN GMBH Hauptstr. 82 Singen Tel / Ablaugearbeiten - Möbelrestaurierungen Naturfarben & Öle, Wandfarben, Lasuren, Holzspielwaren, große Auswahl, Lampen aus Glas, Alabaster, Porzellan A N T I K M Ö B E L FC-Bayern München gegen Olympique-Lyon, 1 Ticket für das Spiel am in der Allianz-Arena München zu verk., Tel Brennholz ofenfertig Fichte + Kiefer, 25 od. 33cm, Ster Tel /3470 Holzbandsäge Starkstrom, Länge 80cm, Breite 75cm, Höhe 32cm, Schnittbreite 38cm, 5 Sägeblätter frisch geschlieffen, VB 160,-, T /7638 2trg. Gastro-Kühlschr. Saladete, 2 m lg., T ab 18 Uhr. Obstpresse, neuw., buche, all incl., Tel / Zu verkaufen V-Tech Kinder Lerncomputer, div. Tennie Kleider Gr. 34/36, 1 Computertisch, 1 el. Schreibmasch. Triumpf Adler, 12 gepolst. Bürostühle m. 5 Tischen, 1 Tisch m. 4 Stühlen, 2 Rollschr., 1 Telefonbank, 1 Fitnessturm»Alex«, 1 Gefrierschr.»Bosch«. Samtcouch geg. Inseratkosten abzugeb., T /71080 Dringend Porzellanpuppen- u. Katzensammlung u. kpl. modernes Wohnzimmer zu verk., Tel / Garagen-Flohmarkt Hängematte blau aus Kunststoff mit Gestell, Grammophon ( nur Unterteil) mit Platten, Uhrenmacherrestbestände ( Gläser etc.), 2 ältere Mountainbike, Holzbett mit Rost ca. 90x 190, Fernsehgerät, Dual-Plattenspieler, Platten, fahrb. Elektroheizkörper, div. Werkzeuge u.a..terminvereinbarung: Tel Palme für Wintergarten zu verk.tel Kettler Power- Center Basic ( u. a. Beinstrecker, Lattisimus-Zugturm, Butterfly, Bankdrücken), u. Kettler Rudergerät elekt., Preis a. Anfrage, T Aquarien Länge 1200mm, Höhe 60cm, Wulstverleihmung, Glaskanten geschlieffen, Glasdicke 12 mm, Inhalt pro Becken 400 L, 4 Jahre alt,top Zustand, Preis pro Becken 280,-, Preis f. 2 Becken 500,-, T Musikboxen + Kaffeegeschirr aus Gastrobetrieb zu verk., Tel Existenzgründer!!! Kompl.Einrichtung:Zubehör,Restbestände,Webdomain,Kundenstamm für Piercingstudio zu verkaufen.zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Benjamin, sattgrün u. dicht gewachsen, ca m, 30.-, viele Engelsfigürchen abzugeben Sonnenschirm 3m m. Bettonfuß 65,-, Küchenunterschr. 60cm br. VB 60,-, Bauernstubenti. + 2 Stühle, VB 120,-, T /72992 Musik Proberaum gesucht Sängerin sucht Proberaum (evtl.auch Beteiligung und gerne mit vorh. Ausstattung) im Raum Singen,Hegau,Konstanz 07731/ o. 0179/ Akkordeon-Koffer gut erh., Pr. VB, T /7130 Jugendstil-Klavier Schiedmayer, schwarz, Elfenbein- Ebenholz- Tastatur, reich verziert, Keyboarder/-in Coverband (Rock/Pop) sucht Keyboarder/-in MUSIKINSTRUMENTE von Hobby-Oldieband gesucht. Alte E-Gitarre, Verstärker, Bass und Mikrofon 07141/ Cover-Rockband sucht routinierten Sänger. Tel /5184 od Klavier (Ludewig) mit Hocker, gut erhalten, zu verk., VB 750,-, Tel /28858 Schimmel-Klavier neuwertg, 2.500,- (NP ), Tel Zum verlieben Schmusekater 31 J. blonder Typ, 1,80 gr., sucht sehr mollige Sie, J., für feste Beziehung, freue mich auf ernstgem. Anrufe, Gratis - nicht ganz Er, 41/1.78, attr. u. bodenständig sucht eher schlanke Sie, J., z. Pferdestehlen. Aus nah oder fern. SMS oder Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Wo ist die Frau die mit mir durchs Leben gehen möchte? Bin 54J., gerne auch Ausländerin. Tel j. Frau sucht ruh., ehrlichen Partner ab 50J. mit dem Herz am rechten Fleck. Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Attraktive Witwe 67 J./1,60m gr., NR, sucht einen lebensfrohen, verlässl. Partner bis 72 J., für den Rest des Lebens Zuschriften unter an das SWB, Pf. 320, Singen Verschmuster, liebevoller Er, 42, 183, schlank, ein Typ zum Pferde stehlen, ehrlich und treu, sucht Partnerin zum Leben, Lieben und Lachen.Freue mich auf Deine SMS an Antwort mit Foto garantiert. Kuschelbär (60J.) sucht liebe Kuschelkatze z. Kuscheln u. zur Freizeitgestaltung, Tel Sammlermarkt Star Wars-Spielzeug v zu verk. Figuren, Raumschiffe u. Comics, 07732/ abends v h od. AB Für den Sport Laufband neu 270,-, Tel /61892 od. Tel Heimtrainer m. Display Puls, Entfernung usw., 50,- Tel /6880 entflogen-zugeflogen Nymphensittich seit ca. 14 Tagen in Iznang entflogen, er ist s. zahm, hört auf den Namen Bubi. Wer hat ihn gesehen? Belonung. Tel / gelber Wellensittich entfl. i. Ekkehardstr. 75, Si., Tel , Tel ab 15 h Haushaltsauflösung Rustikale Essecke Wohn- u. He.-Zi., Garderobe, Kü.- Tisch m. Schubl., Spüle 130 cm 2 Becken re., Couchgarn. + 2 Sessel, rd. Couchti., mod. Liege m. Rost u. Matr., kl. Bauernschr., TV, Radio, Tel. Si o Kompl. Haushaltsaufl. wegen Todesfall, am 26.Sept. 09, ab 16 h in Übelingen a. R., Steinstr. 11, Tel Immer ein guter Werbepartner BAUENWohnen & Tipps zum Energiesparen Neue Broschüre verrät Einsparmöglichkeiten Die hohen Energiepreise belasten die Haushaltskassen von Eigentümern und Mietern immer stärker. Wer sich jetzt für die kommende Heizsaison rüsten möchte, findet mit der Broschüre»Machen Sie dicht: Energiesparen in Gebäuden«der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) Tipps zu schnellen und kostengünstigen Maßnahmen für einen geringeren Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden. Auch bei kleinem Geldbeutel kann jeder etwas tun»am sinnvollsten ist eine energetische Sanierung. Aber auch bei kleinem Geldbeutel kann jeder etwas tun, um die Heizkosten merklich zu senken«, sagt Felicitas Kraus, Bereichsleiterin der dena. Die handliche Broschüre zeigt mit anschaulichen Bildern und leicht verständlichen Texten auf, wie Mieter Was genau macht Firma Ruch eigentlich? Im Prinzip verschönern wir Ihr Leben. Ihr Fachhandel für Bad Fliese.Küche.Baustoffe FX RUCH Singen I Industriestr Tel I und Hauseigentümer mit wenig Aufwand schon einiges erreichen können. Durch Dämmung geht weniger Wärme verloren. Was bei der Außenwand gilt, gilt auch für den Dachboden: Eine zusätzliche Dämmschicht, die auf dem Dachboden verlegt oder ausgerollt wird, reduziert den Energieverlust merklich. Auch undichte Fenster und Türen können leicht in Eigenarbeit abgedichtet werden. Und ungedämmte Heizungsleitungen im Keller sollten auch schnell der Vergangenheit angehören: Jeder Meter ungedämmte Heizungsleitung im Keller verschwendet jährlich bis zu einem Liter Öl. Statt Dauerlüften über gekippte Fenster besser mehrmals täglich»stoßlüften«: Dazu das Fenster ganz weit öffnen und dabei die Heizkörperventile schließen - im Winter jeweils fünf bis zehn Minuten. Außerdem schützen nachts geschlossene Gardinen oder Rollläden vor Wärmeverlusten. Die optimale und angenehme Raumtemperatur liegt in Wohnräumen bei 19 bis 20 Grad und sollte in der Nacht um vier Grad abgesenkt werden. Jedes Grad darüber erhöht die Heizkosten um circa sechs Prozent - Geld, das sich problemlos sparen lässt. Wenn Heizkörper»gluckern«oder ungleichmäßig warm werden, ist die Heizungsanlage meist falsch eingestellt. Unnötige Energieverluste sind die Folge. Eine Aufgabe für den Fachmann, der die Einzelteile bestmöglich aufeinander abstimmt. Dann läuft die Anlage wieder effizient und kann so bis zu 30 Prozent Energie einsparen. Die dena-broschüre kann gegen 2,90 Euro Versandkosten unter bestellt werden. Wohnung streichen Tapezieren, Fenster + Türen lackieren, Renovierungsarbeiten, sauber und preiswert Erdwärmeheizung Sparen Sie bis zu 75% Ihrer Heizkosten. Information unter 07731/ oder 0171/ , Herrn Maric Die hohen Energiepreise lassen das Bewusstsein für effizienteres Heizen steigen. Schon das regelmäßige Entlüften der Heizkörper hilft, Energie und unnötige Kosten zu sparen. swb-bild: epr/dena) MALERWERKSTÄTTE INDUSTRIELACKIERUNGEN SANDSTRAHLEREI Sandstrahlarbeiten an Holz und Metall in jeder Größe kostengünstig und kurzfristig Singen, Werner-v.-Siemens-Straße 16 Telefon (07731) 69202, Telefax

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Seite 1 von 5 Herzlich Willkommen Der Blumengroßmarkt in Singen wurde 1988 gegründet. Die Anbieter am Blumengroßmarkt verstehen sich als saisonaler und regionaler Großmarkt mit frischen Schnittblumen und

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

1 Million 33 tausend und 801 Euro.

1 Million 33 tausend und 801 Euro. Gemeinderat 24.02.2011 19.00 Uhr TOP 7 / Haushalt Stellungnahme der CDU-Fraktion Sperrfrist: Redebeginn, es gilt das gesprochene Wort. Als ich den Entwurf des Haushaltes 2011 gesehen habe, bin ich zunächst

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16. TSC Blumberg Marcel Kanter Holunderweg 1

Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16. TSC Blumberg Marcel Kanter Holunderweg 1 Vereine im Bezirk Hegau/Bodensee SV Allensbach Christian Heinstadt Zum Schwarzenberg 16 Nr. 123 (alt Nr. 60010) 78476 Allensbach Tel. 07533/997211 priv. Fax 07533/997213 e-mail: handball-sva@gmx.de TSC

Mehr

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun

Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Engagement für unsere gemeinsame Zukunft Sümeyra Coskun Kurzbeschreibung: Ich bin Sümeyra Coskun, besuche das BG Gallus in Bregenz und bin 16 Jahre alt. Ich bezeichne mich als engagierte Person, weil ich

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung

BÜRGERBEFRAGUNG 2009. Auswertung BÜRGERBEFRAGUNG 2009 Auswertung ERSTELLT DURCH: KATRIN ALPERS / MICHAELA BOHN / BIRGIT TROJAHN 2009 Auswertung 2 Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Auswertung 2. Wie oft besuchen Sie die Einrichtungen

Mehr

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen

Michael Held, vom Landgasthof Held war so freundlich,uns seinen Spiegelsaal zur Verfügung zu stellen Das größte Event für von Sinnen war bis jetzt der Trauerzug, die aufwendigsten Szenen die wir gestalten konnten. Unter der Leitung des Organisationteams, angeführt von Claudia Schneider, und Doris Deutsch

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

IHK-Jubiläumsartikel

IHK-Jubiläumsartikel IHK-Jubiläumsartikel Regionale Partnerschaft im Mittelstand WEP Treuhand GmbH und TX Logistik AG Zwei Mittelständler vom Rhein Spende an die Bürgerstiftung Bad Honnef anlässlich des 30. Kanzleijubiläums

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren,

KIVBF-News 01/2013. Führungskräfte und Mitarbeiter-/innen. Themenübersicht 10. Januar 2013. Sehr geehrte Damen und Herren, KIVBF-News 01/2013 Themenübersicht 10. Januar 2013 Editorial Rückblick: Entstehung der KIVBF Ausblick: Die KIVBF ab 2013 Die Töchter der KIVBF Jahrbuch 10 Jahre KIVBF Umfrage über die Zufriedenheit im

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC Am ersten Wochenende im November fand die IRAS in Stuttgart statt. Für den Slovensky Cuvac war am Samstag, den 05. November die Nationale Ausstellung, am Sonntag,

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Liebe Changemaker, Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen

Mehr

Jahresbericht 2012/13

Jahresbericht 2012/13 INTACT SCHWEIZ Hilfe zur Selbsthilfe für die benachteiligte Bergbevölkerung in Südindien Jahresbericht 2012/13 1. Anlässe INTACT SCHWEIZ 20 Jahre Jubiläum INTACT Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Haushaltsrede OB Wolff 2015

Haushaltsrede OB Wolff 2015 Haushaltsrede OB Wolff 2015 Der städtische Haushalt ist ein Balanceakt zwischen Soll und Haben: Wir sollen fordern die Bürger aber wir haben nicht für alles Geld sagt uns der Blick auf das Konto... Ich

Mehr

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot

MIT TEN UNTER UNS. Ein Integrationsangebot MIT TEN UNTER UNS Ein Integrationsangebot AUS ALLEN L ÄNDERN MIT TEN IN DIE SCHWEIZ Damit Integration gelingt, braucht es Offenheit von beiden Seiten. Wer bei «mitten unter uns» als Gastgebende, Kind,

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

Allianz Girls Cup 2012

Allianz Girls Cup 2012 Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Allianz Girls Cup 2012 Information zur Mädchen- Turnierserie für Vereine Der Allianz Girls Cup 2012 wird unterstützt durch den DFB Grußwort Grußwort von Silvia Neid

Mehr

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Fr 28.9. Kurz nach 16 Uhr brechen wir Richtung Schaffhausen auf. Bereits am Langenberg der erste Stau. Wir drehen um und fahren über die A65, Hagenbach nach Lauterbourg.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Grußwort Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger Es gilt das gesprochene Wort. Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer IHK-Bestenehrung.

Mehr

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen,

Langen, den 7.7.2014. Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, Langen, den 7.7.2014 Sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, vor zwei Wochen haben wir unsere Klassenfahrt durchgeführt. Die Fahrt führte uns von Langen ins

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Familienorientierte Projekte

Familienorientierte Projekte Familienorientierte Projekte Caritaskonferenz Allagen / Niederbergheim Aktion Patenschaft in unserer Gemeinde Vor ca. drei Jahren wurde o.g. Aktion von der Caritaskonferenz begonnen. Hintergrund waren

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 109-5 vom 10. September 2015 Rede der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, zum Haushaltsgesetz 2016 vor dem Deutschen Bundestag

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover Pressemitteilung Bundesliga für Computerspieler in Hannover Intel Friday Night Game im Star Event Center in Hannover - 125.000 Euro Preisgeld Lokalmatador Andre "nooky" Utesch vom Team mtw mit dabei Köln,

Mehr

Kostenlos eine Homepage erstellen lassen

Kostenlos eine Homepage erstellen lassen Am Bürohochhaus 2-4 Silvia Schubbert Anja Schweppe Projektkoordinatorinnen Kostenlos eine Homepage erstellen lassen Azubi- und Studierendenprojekte suchen Praxisbeispiele Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Förderer der Nabushome School e.v.

Förderer der Nabushome School e.v. Januar, 2015 Liebe Mitglieder und Freunde der Förderer der Nabushome School, oder Salibonani (so begrüßt man sich in der Ndebele-Sprache in Nabushome), Ich hoffe Sie hatten alle eine schöne Weihnachtszeit

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern

Musikschul- Post. Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern Musikschul- Post Informationen, Berichte und Hinweise für unsere SchülerInnen und Eltern 02/2014 1 2 Inhaltsverzeichnis SchülerInnen-Konzerte 4 Gespräche mit Lehrpersonen 4 Förderprogramm 6 Neue Preise

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP)

Monika Fiala (B 90/Die Grünen) Dr. Mignon Löffler-Ensgraber (FDP) Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am Mittwoch, 28. Januar 2009, im Sitzungssaal des ehem. Rathauses Erbach, Markt 1 Anwesend unter dem Vorsitz des Stadtverordneten

Mehr

8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt

8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt 8.Klass-Spiel : Was wirklich zählt Ein Bericht von Sandra Bula, Schülermutter und Redakteurin des Wochenblatts Beginnen möchte ich einmal mit dem Ende, denn die Eltern der 8. Klasse ließen es sich nicht

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Sensationssieg in Stadl-Paura!

Sensationssieg in Stadl-Paura! Sensationssieg in Stadl-Paura! Die Hallenpremiere brachte Daniel Sonnberger & Quinto den Erfolg im Großen Preis ein Flogen beim ersten gemeinsamen Hallenturnier zum Sieg im Großen Preis: Daniel Sonnberger

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Gemeindeversammlung am 19. August 2007 Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Seite: 1 Stand: 12.07.2006 Inhalt Vorwort Einleitung Bestandsaufnahme Befragungsaktion Leitlinien und Ziele und Maßnahmen

Mehr

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis Wettkämpfe/Termine 4. April 2014 GV LV Albis 5. April 2014 Nationales Quer durch Zug 12./13. April 2014 Nachwuchs Trainings-Weekend mit Elternabend und UBS Kids Cup 26.4. bis 3.5.2014 Trainingslager Bad

Mehr

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing.

Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. Jetzt zählt Zeiselmauer- Wolfpassing. HERBERT WALDER Herbert Walder geboren am 30. Jänner 1971 in Tulln verheiratet seit 1994, zwei Kinder (19 und 16 Jahre) selbstständiger Vermögensberater und Versicherungsmakler

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus

Blickpunkt Berlin: Jahr besuchte ich sie mehrfach, zur Eröffnung, zu Gesprächen mit Ausstellern aus Blickpunkt Berlin: Grüne Woche 2014 Liebe Leserinnen und Leser, die Internationale Grüne Woche in Berlin ist eine meine liebsten Verpflichtungen in meiner Eigenschaft als Landwirtschaftspolitikerin. Auch

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region. Köln, 25. Juli 2012

PRESSE-INFORMATION. Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region. Köln, 25. Juli 2012 Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region Köln, 25. Juli 2012 Um den wachsenden Aufgaben eines rasant expandierenden Logistikmarktes gerecht zu werden, hat der Rat der Stadt Köln

Mehr

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen:

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Inhaltsverzeichnis: 1. Großes Potenzial für Seniorenarbeit 2. Gründung Runder Tisch - Seniorenarbeit

Mehr

Hilfe, die bewegt. Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer

Hilfe, die bewegt. Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer Das Blindenmobil Hilfe, die bewegt Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer Helfen Sie uns helfen! Mit unserem kostenlosen Blindenmobil Die Zukunft soll man nicht voraussehen

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c

Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c Gemeinsame Stunden mit unseren Paten in der 1c In der Pause (September) Wir spielen eigentlich jeden Tag mit unseren Paten. Am aller ersten Tag hatten wir sogar eine extra Pause, damit es nicht zu wild

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr