Summe 68,28 67,66 0,00 135,94 Summe

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Summe 68,28 67,66 0,00 135,94 Summe"

Transkript

1 Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI freistehendes Haus (schmales Grundstück) ohne Keller - 135m2 beheizte NF 2 Vollgeschosse Nutzung Baukonstruktion zusätzlich Technische Anlagen Kennzahlen 2 Vollgeschosse, 4 Zimmer, 1 Küche, 1 BAD, 1 WC, 1 Abstellraum, Kellerersatzräume, Carport Außenwände: WDVS 30cm, 3-fach Verglasung Pultdach 7 mit Dachbegrünung, Holzkonstruktion, 40cm Dämmung Carport 22,5m2 und Kellerersatzraum 9m2 Wärmepumpen-Kompaktgerät, kontrollierte Lüftung mit Rückgewinnung, Solaranlage BRI breite m tiefe m höhe m cbm Bodenplatte 7,75 12,05 0,60 56,03 EG 7,75 12,05 2,80 261,49 1.OG 7,75 12,05 3,20 298,84 DG 0,00 0,00 0,00 0,00 DG Terrasse 0,00 0,00 0,00 0,00 616,36 Summe BGF breite m tiefe m anzahl qm Vollgeschoss 7,75 12,05 2,00 186,78 Dach 0,00 0,00 0,00 0,00 186,78 Summe NF beheizt EG qm 1.OG qm DG qm Wohnen / Essen 41,14 Küche 11,49 Zimmer 15,95 0,00 Zimmer 14,56 0,00 Zimmer 19,95 Bad 7,66 WC 2,38 Diele 8,23 6,64 0,00 Flur 5,04 2,9 Haustechnik / Kammer Summe 68,28 67,66 0,00 135,94 Summe Kostenschätzung brutto brutto % KG Kostengruppe Menge Einheit Kosten /Einheit % 100 Grundstück 435 m2 FBG Herrichten und Erschließen 435 m2 FBG Bauwerk - Baukonstruktion 186,8 m2 BGF ,25 750,00 81% 400 Abwasser, Wasser 186,8 m2 BGF ,63 55,00 6% 400 WP-Kompakt, inkl. kont. Lüftung 186,8 m2 BGF ,00 96,37 10% 400 Lüftung 186,8 m2 BGF - - 0% 400 Starkstrom, Fernmeldeanlagen 186,8 m2 BGF 4.669,38 25,00 3% 400 Summe - Technische Anlagen 186,8 m2 BGF ,00 176,37 19% Bauwerk ,8 m2 BGF ,25 926,37 100% 500 Außenanlagen 344,8 m2 AUF Carport + Kellerersatz 31,5 m2 BGF ,00 400, Baunebenkosten 186,8 m2 BGF - Gesamtsumme Carport ,25 zusätzlich "warmer" Keller 93,4 m2 BGF ,13 550,00 Auswertung Kosten Bauwerk ,25 bezogen auf Brutto-Rauminhalt 616,4 m3 BRI 280,72 /m3 BRI bezogen auf Brutto-Grundfläche 186,8 m2 BGF 926,37 /m2 BGF bezogen auf Wohnfläche 135,9 m2 NF 1.272,79 /m2 NF Karthäuserstr Kassel Tel Fax. -20

2 Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI freistehendes Haus (schmales Grundstück) ohne Keller - 178m2 beheizte NF 2 Vollgeschosse + Dachgeschoss Nutzung Baukonstruktion zusätzlich Technische Anlagen Kennzahlen 2 Vollgeschosse, 6 Zimmer, 1 Küche, 1 BAD, 2 WC, 1 Abstellraum, 1 Technikraum, Kellerersatzräume, Carport Außenwände: WDVS 30cm, 3-fach Verglasung Pultdach 7 mit Dachbegrünung, Holzkonstruktion, 40cm Dämmung Carport 22,5m2 und Kellerersatzraum 9m2 Wärmepumpen-Kompaktgerät, kontrollierte Lüftung mit Rückgewinnung, Solaranlage BRI breite m tiefe m höhe m cbm Bodenplatte 7,75 12,05 0,60 56,03 EG 7,75 12,05 2,80 261,49 1.OG 7,75 12,05 2,80 261,49 DG 7,75 8,05 3,20 199,64 DG Terrasse 7,75 4,00 1,00 31,00 809,64 Summe BGF breite m tiefe m anzahl qm Vollgeschoss 7,75 12,05 2,00 186,78 Dach 7,75 8,05 1,00 62,39 249,16 Summe NF beheizt EG qm 1.OG qm DG qm Wohnen / Essen 41,14 Küche 11,49 Zimmer 15,92 12,96 Zimmer 14,56 12,96 Zimmer 19,95 Bad 7,66 WC 2,36 1,80 Diele 8,23 6,64 8,82 Flur 5,04 2,9 Haustechnik / Kammer 5,75 Summe 68,26 67,63 42,29 178,18 Summe Kostenschätzung brutto brutto % KG Kostengruppe Menge Einheit Kosten /Einheit % 100 Grundstück 435 m2 FBG Herrichten und Erschließen 435 m2 FBG Bauwerk - Baukonstruktion 249,2 m2 BGF ,88 750,00 83% 400 Abwasser, Wasser 249,2 m2 BGF ,94 55,00 6% 400 WP-Kompakt, inkl. kont. Lüftung 249,2 m2 BGF ,00 72,24 8% 400 Lüftung 249,2 m2 BGF - - 0% 400 Starkstrom, Fernmeldeanlagen 249,2 m2 BGF 6.229,06 25,00 3% 400 Summe - Technische Anlagen 249,2 m2 BGF ,00 152,24 17% Bauwerk ,2 m2 BGF ,88 902,24 100% 500 Außenanlagen 341,6 m2 AUF Carport + Kellerersatz 31,5 m2 BGF ,00 400, Baunebenkosten 249,2 m2 BGF - Gesamtsumme Carport ,88 zusätzlich "warmer" Keller 93,4 m2 BGF ,13 550,00 Auswertung Kosten Bauwerk ,88 bezogen auf Brutto-Rauminhalt 809,6 m3 BRI 277,66 /m3 BRI bezogen auf Brutto-Grundfläche 249,2 m2 BGF 902,24 /m2 BGF bezogen auf Wohnfläche 178,2 m2 NF 1.261,67 /m2 NF Karthäuserstr Kassel Tel Fax. -20

3 15,50 4, , ,90 1, , , ,37 5 1,25 1,37 5 1, , , , , , ,43 5 1,51 2,01 wc GF: 2,36 m 2 flur GF: 8,23 m 2 flur GF: 5,04 m 2 wohnen/essen GF: 41,14 m 2 küche GF: 11,49 m 2 4, ,44 5 1, , , , , ,75 Puffer Abluft Verteilung Lüftung freistehendes Haus Basis EG

4 7, , , , , ,00 1,37 5 1,00 1, , , , , , ,37 5 bad GF: 7,66 m 2 zimmer_02 GF: 14,56 m 2 flur GF: 2,90 m 2 diele GF: 6,64 m 2 zimmer_01 GF: 15,92 m 2 zimmer_03 GF: 19,95 m , , , , , , , ,75 Puffer Abluft Verteilung Lüftung freistehendes Haus Basis 1.OG

5 12, , , Dachneigung_7 2, , , , ,37 5 1,42 5 1, , , , ,44 freistehendes Haus Basis Schnitt

6 7, , , , ,37 5 3, ,05 4,00 8,05 4, , , , , bad GF: 1,80 m 2 zimmer_04 GF: 12,96 m 2 spielen GF: 8,82 m 2 dachterrasse GF: 26,07 m 2 haustechnik GF: 5,75 m 2 zimmer_04 GF: 12,96 m , , , ,75 Puffer Abluft Verteilung Lüftung freistehendes Haus inkl.dach DG

7 12,05 4,00 8,05 4, , , ,60 1, , , , , ,37 5 1,42 5 1,37 5 1, , , , , ,10 freistehendes Haus inkl.dach Schnitt

Summe 67,69 66,75 0,00 134,44 Summe

Summe 67,69 66,75 0,00 134,44 Summe Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI freistehendes Haus (breites Grundstück) ohne Keller - 134m2 beheizte

Mehr

Summe 52,88 53,28 0,00 106,16 Summe

Summe 52,88 53,28 0,00 106,16 Summe Energetische Detailuntersuchung "In der Rehre" Hannover Ermittlung Kostenrahmen Testentwürfe foundation + architekten Kostenkennwerte, Kostenansatz nach BKI Reihenmittelhaus ohne Keller - 6m2 beheizte

Mehr

Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005

Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005 Formblatt Nutzflächenberechnung nach DIN 277, Ausgabe Februar 2005 Haus 1 Nutzungszuordnung nach Nummern./.sflächen Ermittelte Grundflächen Fertigbaumaß in qm Kellergeschoss Keller 1-2 12,41 m² 12,41 m²

Mehr

Kostenschätzung nach DIN 276 KOSTENERMITTLUNG NACH DIN 276 - KOSTENSCHÄTZUNG

Kostenschätzung nach DIN 276 KOSTENERMITTLUNG NACH DIN 276 - KOSTENSCHÄTZUNG KOSTENERMITTLUNG NACH DIN 276 - KOSTENSCHÄTZUNG Kostenermittlung nach DIN 276 - Allgemein Während der verschiedenen Phasen von der Planungs-, Bau- und Nutzungsprozesse hat der Architekt die Pflicht, verschiedene

Mehr

Grundrissvorschläge. Pultdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot

Grundrissvorschläge. Pultdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Grundrissvorschläge Pultdachhäuser Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Variante 1 Wohnfläche Gesamt 159,13 m² Wohnfläche EG 80,08 m² Wohnfläche DG

Mehr

Nutzfläche: Kellergeschoß. Hobby 2,335*1,235+4,76*2,295 13,81 m² Vorrat 2,335*3,12 7,29 m² Waschen 4,76*4,38 20,85 m² gesamt NF Kellergeschoß 41,94 m²

Nutzfläche: Kellergeschoß. Hobby 2,335*1,235+4,76*2,295 13,81 m² Vorrat 2,335*3,12 7,29 m² Waschen 4,76*4,38 20,85 m² gesamt NF Kellergeschoß 41,94 m² Ermittlung der Wohn- und Nutzflächen gem. Wohnflächenverordnung 01.04 Doppelhaushälfte links Berechnungen Wohnfläche: Kellergeschoß: 2,25*4,245-0,92*2,60 7,16 m² gesamt WF Kellergeschoß 7,16 m² Erdgeschoß

Mehr

Wohnanlage Gartenstraße 11 in Braunschweig

Wohnanlage Gartenstraße 11 in Braunschweig 6,50 m² 3,73 m² 8,08 m² Summe UG 18,31 m² Erdgeschoß Obergeschoß Dachgeschoß 61,67 m² 57,67 m² 34,64 m² Summe EG - DG Untergeschoß 18,31 m² Summe UG - DG Wohnen/Essen 23,85 m² Küche 6,96 m² Gäste/ 7,14

Mehr

Grundrissvorschläge. Flachdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot

Grundrissvorschläge. Flachdachhäuser. Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Grundrissvorschläge Flachdachhäuser Der Schwabenmassivhaus Hauskatalog 200 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihr Angebot Bauhaus-Stil Vorschlag 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77

Mehr

ZUSAMMENSTELLUNG DER WOHNFLÄCHEN

ZUSAMMENSTELLUNG DER WOHNFLÄCHEN Neubau von Seniorenwohnungen Otto Liliemthal Weg 16 - Haus 2 Remscheid Hohenhagen Bauherr: Buderus & Klute gg GbR Kreisstraße 20, 58453 Witten ZUSAMMENSTELLUNG DER WOHNFLÄCHEN 01 - UNTERGESCHOSS WE-01

Mehr

Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie TUTORIUM KOSTENSCHÄTZUNG. Themen: Kostenschätzung DIN 276

Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie TUTORIUM KOSTENSCHÄTZUNG. Themen: Kostenschätzung DIN 276 Themen: Kostenschätzung DIN 276 Aufgabe: Zur Fallstudie 1: Erstellen Sie eine Kostenschätzung für das Bauvorhaben. Die Kostenkennwerte schätzen Sie bitte gem. Ihrem Sachverstand ab. Für die Rahmenbedingungen,

Mehr

Grundriss Erdgeschoss RH 1

Grundriss Erdgeschoss RH 1 Grundriss Erdgeschoss RH 1 Reihenhaus mit 5-Zimmern Wohnfläche 117,26 m² Zugang WC Küche Vorraum Wohnen/Essen Terrasse Vorraum 6,35 m² Wohnen/Essen 29,99 m² Küche 6,61 m² WC 1,43 m² RH1 Wohnfläche EG:

Mehr

Testat M6.1 Bauwirtschaft TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG. Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences

Testat M6.1 Bauwirtschaft TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG. Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences M6.1 Bauwirtschaft 2013-14 TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG Testat 01 M6.1 Bauwirtschaft 2010-11 2013-14 Testat: Kostenschätzung (Prüfungsvorleistung) 1. Aufgabe Im Zuge Ihres Studiums haben Sie bereits schon

Mehr

Wohn- und Nutzflächenflächen und Volumina

Wohn- und Nutzflächenflächen und Volumina Wohn- und Nutzflächenflächen und Volumina Objekt: Reihenhaus mit Garage - B E I S P I E L B E R E C H N U N G - Datum: 14.12.2014 WOHN-/NUTZFLÄCHENBERECHNUNG (NACH REB-VB 23.003) vom 27.09.2014 Seite 1

Mehr

2 exklusive Eigentums-Wohnungen Eisenerzweg20.Ibbenbüren

2 exklusive Eigentums-Wohnungen Eisenerzweg20.Ibbenbüren 2 exklusive Eigentums-Wohnungen Eisenerzweg20.Ibbenbüren verkauft Stand: 08.08.2015 goibb Bauprojektierung GmbH Breslauer Strasse 16 49477 Ibbenbüren www.goibb.de go ibb Dipl.-Ing. Architekt Gerhard Grage

Mehr

Einfamilienhaus, Carport Effizienzhaus 40

Einfamilienhaus, Carport Effizienzhaus 40 1.735 /m 2 WFL Architekt: Planlabor + Bauwerkstatt GmbH Hagen-Ringstraße 37 49377 Vechta Objektübersicht 323 /m 3 BRI 1.027 /m 2 BGF 1.520 /m 2 NF Kennwerte bis 1.Ebene DIN 276 Bauzeit 34 Wochen Bauende

Mehr

WOHNBEBAUUNG BLUMENSTRASSE IN Jettingen. Neubau von 5 Einfamilienhäusern mit Garagen

WOHNBEBAUUNG BLUMENSTRASSE IN Jettingen. Neubau von 5 Einfamilienhäusern mit Garagen WOHNBEBAUUNG BLUMENRASSE IN Jettingen Neubau von 5 Einfamilienhäusern mit Garagen Grundstücksgröße 329m² - 373m² Wohnfläche 105m²-140m² Angebotspreis ab 339.500,- KFW Effizienzhaus 70 elektr. Rollladen

Mehr

Bauvorhaben Bussardstraße 1, Weilheim i. Obb. Neubau von 11 Wohnungen mit Keller und Tiefgarage

Bauvorhaben Bussardstraße 1, Weilheim i. Obb. Neubau von 11 Wohnungen mit Keller und Tiefgarage Erdgeschoss / Wohnung 01 4-Zimmer - Gartenwohnung WC 1,65 m² Abstellraum 2,22 m² Wohnen / Essen 25,38 m² Küche 6,85 m² Bad 7,11 m² Kind 1 11,87 m² Eltern 11,93 m² Kind 2 10,61 m² Diele 14,10 m² Terrasse

Mehr

Staben Etschufer

Staben Etschufer Staben Etschufer +393384898549 info@immoregensburger.com 3-Zimmerwohnungen 3-Zimmerwohnung Bsp. 1 1.OG Grundriss Flächen Wohnung Wohnfläche Nebenflächen Flur 5,33m² Balkon 11,12m² Bad 4,22m² Wohnraum 18,41m²

Mehr

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Grundrissvorschläge Bauhaus-Stil Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Variante 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77 m² Wohnfläche DG

Mehr

Wohn- und Nutzflächenberechnung gem. WoFIV zum Nachtrag, Stand 04.05.15 nach CAD zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit 6 Wohneinheiten, einer Carportanlage für 6 PKW-Stellplätze Bauherr: Megens Projektbau

Mehr

Testat M6.1 Bauwirtschaft TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG. Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences

Testat M6.1 Bauwirtschaft TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG. Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences M6.1 Bauwirtschaft 2016-17 TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG Testat 01 SS PROFESSUR BAUKONSTRUKTION 2 2016 ERHARD AN-HE KINZELBACH HOCHSCHULE BOCHUM M6.1 Bauwirtschaft BAUKO 2 HOFHAUS TESTAT 01: KOSTENSCHÄTZUNG

Mehr

Kosten von Hochbauten

Kosten von Hochbauten Kosten von Hochbauten Kostenschätzung 1) (nach DIN 276, Ausgabe 1993) Kostenfeststellung 1) (nach DIN 276, Ausgabe 1993) Bezeichnung der Baumaßnahme Bauherr / Antragsteller Entwurfverfasser Kostengruppen

Mehr

PROF. DIPL.-ING. KLAUS LEGNER Bauwirtschaft und Baumanagement Construction industry / Construction management

PROF. DIPL.-ING. KLAUS LEGNER Bauwirtschaft und Baumanagement Construction industry / Construction management DEPARTMENT OF ARCHITECTURE M6.1 Bauwirtschaft Bochum University 2015-16 Übung 2: DIN 277-Berechnung von Flächen- und Rauminhalten + BKI Kostenschätzung nach Grobelementen Bauwerk Das bereits in der Übung

Mehr

Satteldachhaus. Grundrissvorschläge. Wohnfläche 150 m² bis 160 m²

Satteldachhaus. Grundrissvorschläge. Wohnfläche 150 m² bis 160 m² Grundrissvorschläge Satteldachhaus Wohnfläche 150 m² bis 160 m² Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Hausvorschläge fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Variante 10 Wohnfläche Gesamt 152,41 m² Wohnfläche

Mehr

WENIGER IST MEHR!? ENERGIEEFFIZIENZ DURCH ZEITGEMÄSSE PLANUNG. Rita Obereisenbuchner, Architektin

WENIGER IST MEHR!? ENERGIEEFFIZIENZ DURCH ZEITGEMÄSSE PLANUNG. Rita Obereisenbuchner, Architektin WENIGER IST MEHR!? ENERGIEEFFIZIENZ DURCH ZEITGEMÄSSE PANUNG ÜBERFUSS VERSCHWENDUNG FÄCHE? KOSTEN... ZEIT ENERGIE ENERGIEEFFIZIENZ DURCH ZEITGEMÄSSE PANUNG DEUTSCHAND 100 % 357.168 km² ENERGIEEFFIZIENZ

Mehr

Einfamilienhaus, Passivhaus

Einfamilienhaus, Passivhaus 1.159 /m 2 WFL Architekt: Architekturbüro Korkowsky Bahnhofstr. 54 59199 Bönen Objektübersicht 286 /m 3 BRI 862 /m 2 BGF 1.211 /m 2 NF Kennwerte bis 1.Ebene DIN 276 Region Durchschnitt Konjunktur Durchschnitt

Mehr

KFW 55 WOHNANLAGE. Traumhafte Wohnungen in Bestlage Regensburger Straße 15/ Neustadt/Donau PROVISIONSFREI ARCHITEKT BAUTRÄGER BERATUNG VERKAUF

KFW 55 WOHNANLAGE. Traumhafte Wohnungen in Bestlage Regensburger Straße 15/ Neustadt/Donau PROVISIONSFREI ARCHITEKT BAUTRÄGER BERATUNG VERKAUF KFW 55 WOHNANLAGE Traumhafte Wohnungen in Bestlage Regensburger Straße 15/17 93333 Neustadt/Donau PROVISIONSFREI nur 8 Wohnungen zu verkaufen ARCHITEKT Büchl + Zobel Architekten Alter Markt 9 93309 Kelheim

Mehr

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren 1 1. Vereinfachtes Kostenermittlungsverfahren " Wenn einer von Euch einen Turm bauen will, setzt er sich dann nicht zuerst hin und rechnet, ob seine Mittel

Mehr

Sport- und Trainingscentrum Komet Blankenese Auftraggeber: FTSV Komet Blankenese

Sport- und Trainingscentrum Komet Blankenese Auftraggeber: FTSV Komet Blankenese Dipl. -Ing. Architekt BDA - Matthias Johannsen Dipl. -Ing. Architektin - Christine Johannsen ARCHITEKTEN JOHANNSEN UND PARTNER Sport- und Trainingscentrum Komet Blankenese Auftraggeber: FTSV Komet Blankenese

Mehr

Grundrisse. Wohnen mit Service. K&S Seniorenresidenz Marsberg An den Bleichen Marsberg

Grundrisse. Wohnen mit Service. K&S Seniorenresidenz Marsberg An den Bleichen Marsberg Grundrisse Wohnen mit Service K&S Seniorenresidenz Marsberg An den Bleichen 2 34431 Marsberg Ansichten der Gebäude (Computeranimation) Seniorenresidenz (Lillers-Straße 9) Seniorenresidenz (Lillers-Straße

Mehr

5,00 7,00. ll + DG. Aufschüttung. Variante_2.1: kompakt nord. Neubau Rathaus Lauben - Gemeinderatssitzung Lauben: Stand _a.

5,00 7,00. ll + DG. Aufschüttung. Variante_2.1: kompakt nord. Neubau Rathaus Lauben - Gemeinderatssitzung Lauben: Stand _a. Variante_2.1: kompakt nord 18,50 434 m2 ll + DG 23,50 5,00 7,00 5,96 18 Parkplätze Aufschüttung Lageplan Lageplan 1:500 Variante_2.1: kompakt nord Stellplatzbilanz frei verfügbar 5 Stp 5,00 7,00 Trauzimmer/

Mehr

Fläche des Baugrundstückes = m². Unbebaute Fläche: m². Kellergeschoss 58,37 x 2,90 = 169,28 m³. Erdgeschoss 58,37 x 2,80 = 163,45 m³

Fläche des Baugrundstückes = m². Unbebaute Fläche: m². Kellergeschoss 58,37 x 2,90 = 169,28 m³. Erdgeschoss 58,37 x 2,80 = 163,45 m³ Bauzahlenberechnung Reiheneckhaus Bauvorhaben: Engelbert Zepp Frenzenstraße 43a 50374 Erftstadt Neubau eines Einfamilienwohnhauses Grundstück: Gemarkung Liblar, Flur.., Flurstück... Objekt: A Grundfläche

Mehr

Hamburger Hausboote Kompetenz mit Vision Wohnkultur auf dem Wasser Unser gemeinsames Ziel: Ihr Haus auf dem Wasser!

Hamburger Hausboote Kompetenz mit Vision Wohnkultur auf dem Wasser Unser gemeinsames Ziel: Ihr Haus auf dem Wasser! Hamburger Hausboote Kompetenz mit Vision Wohnkultur auf dem Wasser Unser gemeinsames Ziel: Ihr Haus auf dem Wasser! Sie wünschen ein Zuhause mit neuen Ideen und lebendigem Wohngefühl wir bieten Ihnen durchdachte

Mehr

HOHENESCH RAUM-NR. RAUM-BEZEICHNUNG HAUS ETAGE NF VF FF qm qm qm

HOHENESCH RAUM-NR. RAUM-BEZEICHNUNG HAUS ETAGE NF VF FF qm qm qm Wohnhaus "Lüdemann" Anlage zur Ausführungsplanung AUFSTELLUNG NETTOGRUNDFLÄCHEN/WOHNFLÄCHEN nach II. Berechnungsverordnung Bauherr(in) Joost-Henning Heick Keplerstraße 11 22765 Hamburg Tel 040 / 390 94

Mehr

Bauausgabebuch nach DIN 276, brutto

Bauausgabebuch nach DIN 276, brutto Bauausgabebuch nach DIN 276, brutto Angaben in Euro 200: Herrichten und Erschließen 01: Abbruch Becker & Partner 69938 15.10.2002 Auftrag Becker & Partner 5.372,25 69939 24.10.2002 1. AR Becker & Partner

Mehr

Vorentwurfsplanung NEUBAU KÖNIGSEGG-GRUNDSCHULE IN IMMENSTADT. aldingerarchitekten. Planungsgesellschaft mbh Freie Architekten BDA

Vorentwurfsplanung NEUBAU KÖNIGSEGG-GRUNDSCHULE IN IMMENSTADT. aldingerarchitekten. Planungsgesellschaft mbh Freie Architekten BDA Vorentwurfsplanung Planungsgesellschaft mbh Freie Architekten BDA Grosse Falterstrasse 23a 70597 Stuttgart t 0711 97678-0 f 0711 97678-33 info@.de www..de Lageplan Standort P NEUBAU KÖNIGSEGG-GRUNDSCHULE

Mehr

Keller im EG, Gartenanteil und Mansarden + Estrich im DG (Nutzungsreserve 62 m2)

Keller im EG, Gartenanteil und Mansarden + Estrich im DG (Nutzungsreserve 62 m2) / 2 3 - Zimmer Wohnung 1.OG Keller im EG und Gartenanteil 3 - Zimmer Wohnung 2.OG Keller im EG, Gartenanteil und Mansarden + Estrich im DG (Nutzungsreserve 62 m2) 5 - Zimmer Maisonettewohnung 1. UG / EG

Mehr

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren 1 1. Vereinfachtes Kostenermittlungsverfahren " Wenn einer von Euch einen Turm bauen will, setzt er sich dann nicht zuerst hin und rechnet, ob seine Mittel

Mehr

Planungsvorschlag 120

Planungsvorschlag 120 Planungsvorschlag 120 Einfamilienhaus mit ca. 120 m 2 Wohnfläche 120 Planungsvorschlag 120 120 mit individuellen Planungsänderungen 5 Zimmer, großzügiger Wohn-/Essbereich große Wohnküche mit angrenzendem

Mehr

Anbau Badezimmer. Erweiterung. Objektübersicht

Anbau Badezimmer. Erweiterung. Objektübersicht 3.578 /m 2 WFL Architekt: puschmann architektur Jonas Puschmann Canisiusstr. 10 45665 Recklinghausen Objektübersicht 863 /m 3 BRI 2.717 /m 2 BGF 3.578 /m 2 NF Kennwerte bis 1.Ebene DIN 276 Bauzeit 8 Wochen

Mehr

Alle Kosten und Kostenkennwerte ohne Mehrwertsteuer. Kostenstand 2.Quartal 2006.

Alle Kosten und Kostenkennwerte ohne Mehrwertsteuer. Kostenstand 2.Quartal 2006. Erläuterungen 1 1 Erläuterungen nebenstehender Tabellen und Abbildungen Alle Kosten und Kostenkennwerte ohne Mehrwertsteuer. Kostenstand.Quartal 006. Objektübersicht 1 BKI-Objektnummer und -bezeichnung.

Mehr

Treppenhaus. Entrée 14.2 m². Abstellr. 3.6 m²

Treppenhaus. Entrée 14.2 m². Abstellr. 3.6 m² Keller / Waschen 19.6 m² Hobbyraum 3 20.0 m² Hobbyraum 1 12.9 m² Hobbyraum 2 11.2 m² Zimmer 4 16.0 m² Entrée 14.2 m² Korridor 13.5 m² 15.7 m² WC/DU 6.4 m² bstellr. 3.6 m² ad/dusche 10.0 m² 35.9 m² Zimmer

Mehr

Betreutes Wohnen in Herrenberg

Betreutes Wohnen in Herrenberg Stand: Februar 014 Vogt-Hess-Strasse 1 3 71083 Herrenberg Betreutes Wohnen in Herrenberg Auf Wunsch ist für alles gesorgt! WOHNUNG NR. 7 -Zimmer Obergeschoss 48,14 m Essen Wohnen 495,84 EUR 0,68 m 10,00

Mehr

Erläuterung nebenstehender Tabellen und Abbildungen

Erläuterung nebenstehender Tabellen und Abbildungen Erläuterungen 1 Erläuterung nebenstehender Tabellen und Abbildungen Alle Kostenkennwerte enthalten die Mehrwertsteuer. Kostenstand:.Quartal 016. Kosten und Kostenkennwerte umgerechnet auf den Bundesdurchschnitt.

Mehr

Einfamilienhaus Effizienzhaus 55

Einfamilienhaus Effizienzhaus 55 1.843 /m 2 WFL Architekt: puschmann architektur Jonas Puschmann Breite Straße 12 45657 Recklinghausen Objektadresse: Stadt Sulzbach/Saar Suderwichstr. 237 45665 Recklinghausen Objektübersicht 452 /m 3

Mehr

Ihr neues Zuhause in der Wohnanlage Bei den Morgen, 89079 Einsingen

Ihr neues Zuhause in der Wohnanlage Bei den Morgen, 89079 Einsingen Ihr neues Zuhause in der Wohnanlage Bei den Morgen, 89079 Einsingen Wir sind Ihr Maßstab für gutes Bauen Bevor Sie auf den nächsten Seiten unsere baulichen Leistungen in Wort und Bild unter die Lupe nehmen,

Mehr

Bauherr: Architekt: Sanmannreihe 67 3.49 5 4.35. Treppenhaus 1.88 5 4.13 2.35 4.13 5.38 5 3.01. Whg-Nr. 01 EG re barrierefrei (HBauO)

Bauherr: Architekt: Sanmannreihe 67 3.49 5 4.35. Treppenhaus 1.88 5 4.13 2.35 4.13 5.38 5 3.01. Whg-Nr. 01 EG re barrierefrei (HBauO) 3.49 5 3.49 5 1.88 5 2.35 4.35 Terrasse 1,88 m² Terrasse 11,76 m² 5.38 5 3.01 Mietergarten Wohnfläche... 75,20 m 2... 22,02 m 2... 6,47 m 2...12,10 m 2...12,31 m 2... 7,55 m 2. 9,83 m 2... 1,51 m 2 angerechn.

Mehr

Gemütliches Wohnen in Esslingen-Rüdern, Sulzgrieser Straße 223

Gemütliches Wohnen in Esslingen-Rüdern, Sulzgrieser Straße 223 Gemütliches Wohnen in Esslingen-Rüdern, Sulzgrieser Straße 223 - moderne und funktionelle Grundrisse - beliebte Lage in Esslingen Rüdern, wenige Gehminuten zur Katharinenlinde - alle Wohnungen mit Terrasse,

Mehr

Sanierungs- und Nutzungskonzept Fachwerkhaus Gaus Denzlingen

Sanierungs- und Nutzungskonzept Fachwerkhaus Gaus Denzlingen Sanierungs- und Nutzungskonzept Fachwerkhaus Gaus Denzlingen Maßnahmen allgemein - Allgemeine und substanzerhaltende Sanierungen - Sanierungen und Umbauten für die Nutzung des Gebäudes im Erdgeschoß -

Mehr

4. SEMESTER, B.A. ARCHITEKTUR MODUL G.4.2 BAUBETRIEB, BAUMANAGEMENT, BAURECHT

4. SEMESTER, B.A. ARCHITEKTUR MODUL G.4.2 BAUBETRIEB, BAUMANAGEMENT, BAURECHT 4. SEMESTER, B.A. ARCHITEKTUR MODUL G.4.2 BAUBETRIEB, BAUMANAGEMENT, BAURECHT BROWN LINE: WO IST WAS WIE GEREGELT? NORMEN, VERORDNUNGEN, VERFAHREN, VORLESUNG V4.3. DER ARCHITEKTENVERTRAG HOAI.1.TEIL 2.

Mehr

Kostenberechnung nach DIN 276 (2008)

Kostenberechnung nach DIN 276 (2008) Seite: 1 nach DIN 276 (2008) Anmerkung: Ermittlung der Kosten auf der Grundlage der Entwurfsplanung. (DIN 276 / 12.08, Ziffer 2.4.3) Die dient als Grundlage für die Entscheidung über die Entwurfsplanung.

Mehr

P P. P 2D-Schnittdarstellung P Grundrisspläne der einzelnen Geschosse. Beispielaufmaß Musterhaus Kampa. Wohnflächenberechnung nach DIN 277

P P. P 2D-Schnittdarstellung P Grundrisspläne der einzelnen Geschosse. Beispielaufmaß Musterhaus Kampa. Wohnflächenberechnung nach DIN 277 Beispielaufmaß Musterhaus Kampa P P Wohnflächenberechnung nach DIN 277 Berechnung der Brutto-Grundfläche (BGF) und des Brutto-Rauminhalts (BRI) nach DIN 277 P 2D-darstellung P Grundrisspläne der einzelnen

Mehr

Gemeinde Iffezheim 10.02.2015

Gemeinde Iffezheim 10.02.2015 Bauvorhaben KOSTENGEGENÜBERSTELLUNG Feuerwehrgerätehauses mit DRK-Unterkunft 76473 Iffezheim Bauherr Gemeinde Iffezheim 10.02.2015 Kostenschätzungen nach DIN 276 Variante 1 : Sanierung + Umbau KARLSTRASSE

Mehr

Ökologie Ökonomie Bauherrenwünsche

Ökologie Ökonomie Bauherrenwünsche Ökologie Ökonomie Bauherrenwünsche Entscheidungsfindung in der Praxis Berliner Immobiliendialoge 16.11.2009 ArGe Keinert-Büsching: -Bürogründung: 2006 -Tätigkeitsschwerpunkte: -Projektschwerpunkte: -Auftraggeber:

Mehr

SCHULTHEISS Wohnbau AG. MyLife. Forchheimer Straße. >> Wir schaffen Wohn(t)räume <<

SCHULTHEISS Wohnbau AG. MyLife. Forchheimer Straße. >> Wir schaffen Wohn(t)räume << SCULTEISS Wohnbau AG MyLife Forchheimer Straße >> Wir schaffen Wohn(t)räume

Mehr

buch_nk3.book Seite 51 Montag, 2. April :11 14 Erläuterungen 51

buch_nk3.book Seite 51 Montag, 2. April :11 14 Erläuterungen 51 Erläuterungen 51 1 5 5 1 5 55 1 56 Erläuterungen nebenstehender Tabellen und Abbildungen Alle Kostenkennwerte enthalten die Mehrwertsteuer und sind Jahreswerte. Kostenstand.Quartal 011. Objektübersicht

Mehr

M6.1 Bauwirtschaft Ü03 WS Kostenkennwerte & Kostenberechnung NF fix - verschiedene Baukörper

M6.1 Bauwirtschaft Ü03 WS Kostenkennwerte & Kostenberechnung NF fix - verschiedene Baukörper M6.1 Bauwirtschaft Übung 03: Kostenkennwerte & Kostenberechnung NF fix - verschiedene Baukörper Einleitung Ein befreundeter Projektentwickler hat eine alte Industriebrache in Zentrumsnähe angeboten bekommen;

Mehr

IMMOBILIEN-EXPOSÉ KAPITALANLAGE. Vermietetes, hochwertiges Mehfamilienhaus am Kienberg in 72250 Freudenstadt Objekt-Nr.: 1864-H. Ansicht von Südosten

IMMOBILIEN-EXPOSÉ KAPITALANLAGE. Vermietetes, hochwertiges Mehfamilienhaus am Kienberg in 72250 Freudenstadt Objekt-Nr.: 1864-H. Ansicht von Südosten IMMOBILIEN-EXPOSÉ KAPITALANLAGE Vermietetes, hochwertiges Mehfamilienhaus am Kienberg in 72250 Freudenstadt Objekt-Nr.: 1864-H Ansicht von Südosten EXPOSÉ Objekt-Nr.: 1864-H Vermietetes, hochwertiges Mehfamilienhaus

Mehr

PLANUNTERLAGEN zum Bauantrag Neubau eines Atelierhauses, Ackerstraße 12, 10115 Berlin-Mitte, Flur 120, Flurstück 381

PLANUNTERLAGEN zum Bauantrag Neubau eines Atelierhauses, Ackerstraße 12, 10115 Berlin-Mitte, Flur 120, Flurstück 381 PLANUNTERLAGEN zum Bauantrag Neubau eines Atelierhauses,, 11 Berlin-Mitte, Flur 120, Flurstück 1 Berlin, 14.11.20 Büro Architektur und Interior Design Sophienstraße 1 17 Berlin Fon 00-2497227, Fax 00-24972

Mehr

Stadtvilla im Grünen

Stadtvilla im Grünen in der Bahnhofstraße 8, Allersberg Fotorealistische Darstellung kann von endgültiger Bauausführung abweichen Das Mehrfamilienhaus liegt in einem gewachsenen Wohnviertel. Der Stadtkern mit allen Geschäften

Mehr

P03. Wollankstraße. Pradelstraße. Lageplan. Grundriss 1.OG 112-GP-GR-02. Antrag auf vereinfachte Baugenehmigung ( 64 BauO Bln) Genehmigungsplanung

P03. Wollankstraße. Pradelstraße. Lageplan. Grundriss 1.OG 112-GP-GR-02. Antrag auf vereinfachte Baugenehmigung ( 64 BauO Bln) Genehmigungsplanung Legende / S bsturzsicherungshöhe ab OKF Wollankstraße 22,07 5 17,97 5 16,07 5 C 1,90 3 34,42 5 LP C 70 1,90 9,48 5 1,95 6,60 6,86 7,21 39 13,34 5 20,67 39 70 15 3 5,78 5 1,84 17,67 12,79 5,78 5 3,08 Pradelstraße

Mehr

Laveshaus Friedrichswall Hannover. Telefon Telefax besser. mit architekten.

Laveshaus Friedrichswall Hannover. Telefon Telefax besser. mit architekten. Laveshaus Friedrichswall 5 30159 Hannover Telefon 0511 28096-0 Telefax 0511 28096-19 info@aknds.de www.aknds.de besser. mit architekten. Low Budget Häuser unter 200.000 euro brutto besser. mit architekten.

Mehr

Chalet Mocaja. Schönried - Gstaad ARCHITEKTUR RIEDER GSTAAD. MAX RIEDER Architekt HTL SIA BAHNHOFSTRASSE 5 CH-3792 SAANEN

Chalet Mocaja. Schönried - Gstaad ARCHITEKTUR RIEDER GSTAAD. MAX RIEDER Architekt HTL SIA BAHNHOFSTRASSE 5 CH-3792 SAANEN Chalet Mocaja Schönried - Gstaad RIEDER ARCHITEKTUR MAX RIEDER Architekt HTL SIA BAHNHOFSTRASSE 5 CH-3792 SAANEN Tel +41 (0)33 748 40 50 info@rieder-architektur.ch Fax +41 (0)33 748 40 55 www.rieder-architektur.ch

Mehr

Stand der Entwurfsplanung

Stand der Entwurfsplanung Ausgangssituation/ Randbedingungen Nutzung der Flurstücke 273, 274, 275 Umwidmung des öffentlichen Spielplatzes von Flurstück 275 auf 259 Abriss der Bestandskita nach Fertigstellung des Neubaus Abstimmungen

Mehr

Wissembourg: Wohn- und Geschäfthaus im Stadtzentrum-beste Kapitalanlage-6,8 % Rendite

Wissembourg: Wohn- und Geschäfthaus im Stadtzentrum-beste Kapitalanlage-6,8 % Rendite Wissembourg: Wohn- und Geschäfthaus im Stadtzentrum-beste Kapitalanlage-6,8 % Rendite Haustyp: Mehrfamilienhaus Etagenanzahl: 4 Provision: 5 % inkl. MwSt. Bad: Dusche, Wanne, Fenster Herkommer Immobilien

Mehr

ARCHITEKTURA. &Baukultur. unverbindliche Illustration. Neubau-Eigentumswohnungen Leonberg, Fröbelstraße 13

ARCHITEKTURA. &Baukultur. unverbindliche Illustration. Neubau-Eigentumswohnungen Leonberg, Fröbelstraße 13 ARCHITEKTURA 55 unverbindliche Illustration eubau-eigentumswohnungen Leonberg, Fröbelstraße 13 &Baukultur Bezaubernde Felder und weite Wiesen Impressionen Im Grünen zu Hause sein. BV Leonberg, Fröbelstraße

Mehr

FRANKFURT - RIEDBERG Exclusives Wohnen nahe dem Kätcheslachpark

FRANKFURT - RIEDBERG Exclusives Wohnen nahe dem Kätcheslachpark Im Nordwesten der Mainmetropole entsteht seit dem Jahr 2000 der neue Stadtteil Riedberg. Ob junge oder alte Menschen, ob Singles, Lebensgemeinschaften, Ehepaare oder Familien mit Kindern, in Riedberg findet

Mehr

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren

Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren Kostenbewusst planen... Kostensicher realisieren 1 1. Vereinfachtes Kostenermittlungsverfahren " Wenn einer von Euch einen Turm bauen will, setzt er sich dann nicht zuerst hin und rechnet, ob seine Mittel

Mehr

3 Entwurfsansätze Januar 2017

3 Entwurfsansätze Januar 2017 Frickenhausen Erweiterung 3 Entwurfsansätze Januar 07 Standort: Bauherr: Sportanlage Auf dem Berg in 7636 Frickenhausen Gemeinde Frickenhausen Frickenhausen Erweiterung Standort: Bauherr: Sportanlage Auf

Mehr

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie. CORNELISSEN + PARTNER mbb Mozartweg Nideggen Tel 02427/ Fax 02427/

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie. CORNELISSEN + PARTNER mbb Mozartweg Nideggen Tel 02427/ Fax 02427/ Untersuchungen: - Grundschule Standort Vossenack - Flächenbedarf bei Zusammenlegung mit Grundschule Bergstein - Kosten bei Zusammenlegung mit Grundschule Bergstein - Instandsetzungskosten - Kosten und

Mehr

Umbau und Erweiterung der KT Ohmstraße 24 Beschreibung

Umbau und Erweiterung der KT Ohmstraße 24 Beschreibung Umbau und Erweiterung der KT Ohmstraße 24 Beschreibung Bauherr: Grundstück: 23 / 562-3 Grundstücksgröße: 4.403 m² Magistrat der Stadt Langen Südliche Ringstraße 80 63225 Langen (Hessen) Schäden an der

Mehr

Erläuterungen zur Fachbuchreihe BKI BAUKOSTEN

Erläuterungen zur Fachbuchreihe BKI BAUKOSTEN Erläuterungen zur Fachbuchreihe BKI BAUKOSTEN 31 Erläuterungen zur Fachbuchreihe BKI BAUKOSTEN Die Fachbuchreihe BKI BAUKOSTEN besteht aus drei Bänden: Statistische Kostenkennwerte für Gebäude, Teil 1

Mehr

Wohnen im Herzen von Zeuthen. Erstvermietung von 5 Wohnungen im Zeuthener Ortskern

Wohnen im Herzen von Zeuthen. Erstvermietung von 5 Wohnungen im Zeuthener Ortskern Erstvermietung von 5 Wohnungen im Zeuthener Ortskern In zentraler und gleichzeitig ruhiger Lage von Zeuthen, nur ca. 300 m vom S-Bahnhof entfernt, entsteht zurzeit ein Mehrfamilienhaus mit 5 Mietwohnungen.

Mehr

Baubeschreibung Energiesparhaus Eikenpatt

Baubeschreibung Energiesparhaus Eikenpatt Baubeschreibung Energiesparhaus Angaben zum Grundstück: Das Grundstück liegt zentral gelegen im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil St.Vit hinter der Sparkasse und Volksbank an der Straße Eikenpatt. Es ist damit

Mehr

Kostengliederung für die Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden nach G 4.1 der StBauFR M-V. Kostenzusammenstellung in EUR nach DIN 276/06.

Kostengliederung für die Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden nach G 4.1 der StBauFR M-V. Kostenzusammenstellung in EUR nach DIN 276/06. Gebäuden nach G 4.1 der StBauFR M-V Ort/Straße: Eigentümer: Wert wiederzuverwendender Bauteile: Kostenzusammenstellung in EUR nach DIN 276/06.93 100 Grundstück 200 Herrichten und Erschließen 300 Baukonstruktionen

Mehr

SEEGARTEN HAUS 2, BÄCH

SEEGARTEN HAUS 2, BÄCH SAGER + PARTNER SEEGARTEN HAUS 2, BÄCH S t a t i o n s w e g STUNG -3.52 / 419.48 müm. FS 4 PP Wohnung 1 PP Wohnung 1 PP Wohnung 2 PP Wohnung 2 PP Wohnung 3 PP Wohnung 3 PP Wohnung 4 PP Wohnung 4 Velo/Motos

Mehr

G L A S B R E N N E R WOHNBA U UND IM M OB IL IE N GMB H

G L A S B R E N N E R WOHNBA U UND IM M OB IL IE N GMB H G L A S B R E N N E R WOHNBA U UND IM M OB IL IE N GMB H (unverbindliche Illustration) Oscar-Walcker-Straße 26, 71636 Ludwigsburg Telefon: 07141 / 410 11 - Fax: 07141 / 46 21 91 Homepage: www.glasbrenner-wohnbau.de

Mehr

GRUNDRISSE WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG. Wohnfläche

GRUNDRISSE WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG. Wohnfläche WOHNUNGSTYP 2 ZIMMER DIE IDEALE SINGLE-WOHNUNG WOHNFLÄCHE CA. 61 66 m 2 Wohnen/Essen/Kochen ca. 35,84 m 2 Schlafen ca. 12,68 m 2 Bad ca. 6,90 m 2 Flur ca. 4,24 m 2 Abstellraum ca. 1,76 m 2 Loggia ca. 3,56

Mehr

H S M a s s i v h ä u s e r Winkelbungalow B 124 ca. 124 m 2 Wohn - u. Nutzfläche nach DIN 277

H S M a s s i v h ä u s e r Winkelbungalow B 124 ca. 124 m 2 Wohn - u. Nutzfläche nach DIN 277 Büro / Musterhaus Neuendorfer Str. 47 14480 Potsdam Tel.: 0331-600 87 38 Musterhaus Am Seegraben 16 12529 Schönefeld Tel.: 030 63 497 135 HS Bauträgergesellschaft mbh info@hs-massivhaus-potsdam.de www.hsmassivhaus-potsdam.de

Mehr

Kombibad Ilvesheim. Projektentwicklung und Gesamtplanung. Neubau Kombibad Ilvesheim. Zwischenstand Vorplanung und Kosten

Kombibad Ilvesheim. Projektentwicklung und Gesamtplanung. Neubau Kombibad Ilvesheim. Zwischenstand Vorplanung und Kosten Projektentwicklung und Gesamtplanung Neubau Kombibad Ilvesheim Zwischenstand Vorplanung und Kosten 06.09.2017 Vorplanung Kombibad Ilvesheim Vorplanung 3 - Beschlussvorgaben wurden umgesetzt - Optimierung

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation

Passivhaus Objektdokumentation Passivhaus Objektdokumentation Einfamilienwohnhaus Schöllkopf in Rottenburg- Wurmlingen Verantwortlicher Planer Martin Wamsler http://www./architekt-wamsler.de Der 2-geschossige, rote Hauptbaukörper wurde

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation

Passivhaus Objektdokumentation Passivhaus Objektdokumentation Zertifiziertes Passivhaus Einfamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung Walter in Gaggenau Verantwortlicher Planer: Dipl.-Ing. Sebastian Früh, Architekt, Energieberater s.frueh@frueh-gmbh.de

Mehr

Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH. Pressemitteilung Neuerscheinung BKI BAUKOSTEN 2009 Teil 1-3

Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH. Pressemitteilung Neuerscheinung BKI BAUKOSTEN 2009 Teil 1-3 Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH Pressemitteilung Neuerscheinung BKI BAUKOSTEN 2009 Teil 1-3 Kostensicherheit für Bauprojekte? mit den BKI BAUKOSTEN 2009 kein Problem! aktuell

Mehr

2 freistehende Einfamilienhäuser Siegburg-Braschoss, Kornblumenweg

2 freistehende Einfamilienhäuser Siegburg-Braschoss, Kornblumenweg 2 freistehende Einfamilienhäuser Siegburg-Braschoss, Kornblumenweg Objektbeschreibung: Es werden 2 freistehende Einfamilienhäuser in attraktiver und individueller Architektur auf großzügigen Grundstücken

Mehr

Großzügiges Einfamilienhaus. König-Karl-Straße 42/1, Stuttgart-Bad Cannstatt

Großzügiges Einfamilienhaus. König-Karl-Straße 42/1, Stuttgart-Bad Cannstatt Großzügiges Einfamilienhaus König-Karl-Straße 42/1, Stuttgart-Bad Cannstatt Lage des Objekts 55 6 Lageplan 168/4 168/5 Gar 168/2 Terrasse Balk.1Og WOHNHAUS 8 Feuerw.- aufstell. Feuerw.- aufstell. Terrasse

Mehr

IM HOF AM GENFBACH ENTSTEHT EIN BARRIEREFREIES MEHRGENERATIONENHAUS MIT 9 EIGENTUMSWOHNUNGEN VON 53 QM BIS 124 QM

IM HOF AM GENFBACH ENTSTEHT EIN BARRIEREFREIES MEHRGENERATIONENHAUS MIT 9 EIGENTUMSWOHNUNGEN VON 53 QM BIS 124 QM LEBEN AM GENFBACH IM HOF AM GENFBACH ENTSTEHT EIN BARRIEREFREIES MEHRGENERATIONENHAUS MIT 9 EIGENTUMSWOHNUNGEN LEBEN AM GENFBACH LEBEN AM GENFBACH LEBEN AM GENFBACH IM HOF AM GENFBACH ENTSTEHT EIN BARRIEREFREIES

Mehr

bauvorhaben buxacher strasse das sichere gefühl, das richtige zu tun

bauvorhaben buxacher strasse das sichere gefühl, das richtige zu tun baupartner bauvorhaben buxacher strasse das sichere gefühl, das richtige zu tun baupartner gmbh & co. kg hopfenstraße 37 87700 memmingen telefon 08331. 924588-0 telefax 08331. 924588-10 info@baupartner.com

Mehr

Einfamilienhaus Büro KfW 60

Einfamilienhaus Büro KfW 60 6100-0738 1.683 /m 2 WFL Architekt: puschmann architektur Canisiusstr. 10 45665 Recklinghausen Objektübersicht 359 /m 3 BRI 1.141 /m 2 BGF 1.675 /m 2 NF Kennwerte bis 1.Ebene DIN 276 Bauzeit 17 Wochen

Mehr

HAUS STARTER. IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998. Der Hochleistungs-Dämmstoff

HAUS STARTER. IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998. Der Hochleistungs-Dämmstoff Der Hochleistungs-Dämmstoff IVPU Nachrichten Nr. 62 Februar 1998 STARTER HAUS 98 IVPU Industrieverband Polyurethan-Hartschaum e. V. Kriegerstraße 17 70191 Stuttgart 1 2 ZIELSETZUNG Dies ist ein Niedrigenergiehaus-Versuchsprojekt

Mehr

A.01 A Wohnen 57,75 m² A Küche 7,05 m² A Schlafen 13,06 m² A Bad 7,23 m² Summe 85,09 m² 595,63

A.01 A Wohnen 57,75 m² A Küche 7,05 m² A Schlafen 13,06 m² A Bad 7,23 m² Summe 85,09 m² 595,63 1 Preisliste für Mieter Objekt: Salesianum Haßfurt Telefon: 09522 / 3 04 98 19 Email: info@green-trust.de Erschließungsebene / Whg. / Raum Raumfläche Kaltmiete/Monat Ebene A (Erdgeschoss) A.01 A.01.01

Mehr

ERWEITERUNG KARL-FRIEDRICH-FRIESEN-GRUNDSCHULE

ERWEITERUNG KARL-FRIEDRICH-FRIESEN-GRUNDSCHULE Konkurrierendes Verfahren Schulstandort Max-Herrmann Straße 5, 12687 Berlin stæhr architekten ERWEITERUNG KARL-FRIEDRICH-FRIESEN-GRUNDSCHULE Ansicht Nord - Eingangssituation M 1: 200 Prinzipschnitt Erweiterungsbau

Mehr

I. Flächenberechnung Wohnfläche= WF, Nutzfläche= NF, Funktionsfläche= FF, Verkehrsfläche= VF

I. Flächenberechnung Wohnfläche= WF, Nutzfläche= NF, Funktionsfläche= FF, Verkehrsfläche= VF Bauvorhaben: Neubau eines Wohn- und Geschäftsgebäudes inkl. erdgeschossigem Pavillon und einer Tiefgarage mit 20 Stellplätzen. 80999 München-Allach, Franz-Nißl-Str. 42/ Höcherstr. 7, FLNR 1041 I. Flächenberechnung

Mehr

KAPITALANLAGE Haar bei München

KAPITALANLAGE Haar bei München Goertz Immobilien seit 1983 KAPITALANLAGE Haar bei München Reihenmittelhaus, Erstbezug nach Komplettrenovierung, Repräsentatives Wohnen und Arbeiten in ruhiger, verkehrsgünstige Lage, Citynähe, Gäste WC

Mehr

willkommen zuhause. ihr familyhaus.

willkommen zuhause. ihr familyhaus. willkommen zuhause. WWW.LAYER-GRUPPE.DE ihr familyhaus. HINWEIS: Dieser Prospekt dient der Kundeninformation: Vertragsgrundlage ist der Vertrag sowie die dort beigefügten Pläne. Die Einrichtungsgegenstände

Mehr

Freistehendes 1-2 Familienhaus in ansprechender Lage

Freistehendes 1-2 Familienhaus in ansprechender Lage Preis 330.000,- Objekttyp Haus Wohnfläche 163 qm Grundstücksfläche 770 qm Baujahr 1959 Etagenzahl 2 Zimmer 8 Schlafzimmer 7 Badezimmer 2 Features Garage, Garten, Balkon, Terasse, Keller, Heizung inkl.

Mehr

27.100,- * LIVING 01 Statt 264.840,- nur 247.740,- * Ihr Vorteil 17.100,- + Gratis-Paket. Sie sparen bis zu

27.100,- * LIVING 01 Statt 264.840,- nur 247.740,- * Ihr Vorteil 17.100,- + Gratis-Paket. Sie sparen bis zu LIVING 01 Statt 264.840,- nur 247.740,- * Ihr Vorteil 17.100,- + Gratis-Paket. 27.100,- * Gesamt-NGF ca. 114 m², Dachneigung 24. Vitales Leben und Platz für die Familie mit zwei Kindern. Ein Grundriss,

Mehr

bauvorhaben spinnereiweg das sichere gefühl, das richtige zu tun

bauvorhaben spinnereiweg das sichere gefühl, das richtige zu tun bauvorhaben spinnereiweg das sichere gefühl, das richtige zu tun baupartner gmbh & co. kg hopfenstraße 37 87700 memmingen telefon 08331. 924588-0 telefax 08331. 924588-10 info@baupartner.com www.baupartner.com

Mehr

HWB - Checkliste. Energieausweis Seite 1 von 7 PROJEKTBEZEICHNUNG: GRUNDDATEN. Eigentümer / Bauherr. Planer / Baumeister / Baufirma

HWB - Checkliste. Energieausweis Seite 1 von 7  PROJEKTBEZEICHNUNG: GRUNDDATEN. Eigentümer / Bauherr. Planer / Baumeister / Baufirma PROJEKTBEZEICHNUNG: GRUNDDATEN Eigentümer / Bauherr Telefon EMail Planer / Baumeister / Baufirma Telefon EMail Gebäudeart Einfamilienhaus Bürogebäude Krankenhaus / Pflegeh. Sport / Veranstaltung Mehrfamilienhaus

Mehr

Planung Verfahren nach DIN und andere Methoden im Vergleich: Kostenermittlung im Bäderbau Architekt Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schütze*

Planung Verfahren nach DIN und andere Methoden im Vergleich: Kostenermittlung im Bäderbau Architekt Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schütze* Planung Verfahren nach DIN und andere Methoden im Vergleich: Kostenermittlung im Bäderbau Architekt Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Schütze* Zuverlässige Kostenermittlungen sind sowohl für Bauherren als auch

Mehr

BKI A8.book Seite 27 Donnerstag, 7. Februar :51 14 Erläuterungen

BKI A8.book Seite 27 Donnerstag, 7. Februar :51 14 Erläuterungen Erläuterungen 3 8 Erläuterungen nebenstehender Tabellen und Abbildungen Alle Kostenkennwerte enthalten die Mehrwertsteuer. Kostenstand 4.Quartal 0 Kosten und Kostenkennwerte umgerechnet auf den Bundesdurchschnitt.

Mehr