Die 10 wichtigsten Gründe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die 10 wichtigsten Gründe"

Transkript

1 Die 10 wichtigste Grüde AutoCAD Architecture Das bessere AutoCAD für Architekte ud Plaer

2 Mit AutoCAD vertraute Nutzer köe AutoCAD Architecture sofort beutze, um Dokumetatioe, Zeich uge ud Bauteilliste scheller zu erstelle, ud gleich zeitig zeitraubede Koordiierugsaufgabe automatisiere ud Fehler reduziere. AutoCAD Architecture bietet itelligete architektoische Objekte, wie etwa Wäde, Türe ud Fester, die logisch iteragiere ud somit de Etwurfs pro zess fließ e der gestalte. Norbert Gräser Bislag war AutoCAD das bevorzugte Etwurfs pro gramm für viele Architekte ud Plaer. Viele Nutzer habe icht ur ei erhebliches Maß a Zeit auf gewadt, um sich i die letzte AutoCAD-Versio eizuarbeite, soder auch um die Software für ihr spezifisches A - we dugs gebiet azupasse. Sie wüsche sich Produktivitäts- ud Effiziez steige - r uge, ei Höchstmaß a Flexibilität ud eie eifachere Zusammearbeit mit Kolle ge. Zahlreiche Fakte beweise, dass AutoCAD Architecture Ihre Aforderuge besser gerecht werde köte. Im Folgede erfahre Sie mehr über die 10 wichtigste Grüde, warum Sie eie Umstellug vo AutoCAD auf AutoCAD Architecture, das bessere AutoCAD für die Hochbauplaug ud Dokumetatio, i Betracht ziehe sollte. Umfassede Fuktioalität Zusammearbeit/Arbeitsablauf mit Fachleute, die AutoCAD beutze 2D-Etwürfe Basiert auf AutoCAD Großer Pool erfahreer Nutzer Apassbare Beutzerschittstelle Date im DWG, DWFTM ud adere Formate importiere/exportiere 3D-Modellierug Uterstützt Rederig, Visualisierug ud Präsetatiosgrafike Uterstützt Projektumgebuge mit mehrere Beutzer/Disziplie Automatisiertes Pla-Maagemet Apassbare API uterstützt zahlreiche eigee Fuktioe Breite Palette vo Zusatzaweduge aderer Etwickler verfügbar Verwaltet/aktualisiert Projektstadards Automatisierte Uterstützug für Stadards mit mehrere Layer Laufwerkszuordug für erweiterte Uterstützug vo Etwurfsteams Automatisierte Detaillierugs- ud Amerkugswerkzeuge Spezielle Werkzeuge für Architekturetwürfe Automatisierte Asichte-/Asichtsfester-Erstellug, Skalierug/Nummerierug Zetralisiertes Maagemet vo Projektdateie AutoCAD LT AutoCAD AutoCAD Architecture

3 Itelligete Wäde Assoziative Räume Wüsche Sie sich eie zeitsparedere Lö sug zum Erstelle ud Äder vo Grud risse? Nutze Sie hierfür architektoische Objekte wie etwa Wäde, Türe ud Fester. Diese verfüge icht ur über wesetlich itelligetere Merkmale als eifache Liie ud Blöcke, soder Sie profitiere gleichzeitig vo eier Bibliothek mit gäg ige Bauelemete, die sich wie ihre Gegestücke i der reale Welt ver halte. Türe oder Fester werde automa tisch i Wäde eigefügt, wobei Sie voll städige Kotrolle über dere Platzierug habe. Schraffure i Wäde werde im Bereich der Türe ud Fester automatisch ausge ble det ud Leibuge werde erstel lt. Die eizele Wadschichte bei Wadabschlüsse, Leibuge oder auch Wadverscheiduge werde automatisch ver schitte ud lasse sich bei Bedarf mauell leicht apasse. Wird eie Wad verschobe, so werde die agrezede Wäde ud Räume auto matisch et spreched agegliche. Damit Sie i der Lage sid, auch komplexere Pro jekte zu etwerfe, wurde die Iteraktio zwische Wäde ud adere Objekte bei AutoCAD Architecture ver bessert, so dass Sie sogar Überlageruge mit Stütze über extere Refereze darstelle kö e. 1 I AutoCAD: We Sie de Stadort eier Wad äder, müsse Sie alle agrezede Wäde, die eigefügte Türe ud Fester sowie die bestehede Raumpolygoe mau ell äder ud sämtliche Liiebereiiguge vo Had vorehme. Suche Sie ei effizieteres ud produk tiveres Verfahre zum Beschrifte vo Grudrisse mit Raumfläche? Mit AutoCAD Architecture köe Sie jetzt automatisch jede Raum i eier Zeich ug beschrifte, eischließlich der Eige schafte wie Bodebelag, Fläche, Umfag etc. ebeso köe Sie dyamisch ver küpfte Bauteiltabelle (Raumliste oder auch Türliste) erzeuge. Sobald Sie die Gebäudegeometrie mit weig e Mausklicks veräder, werde die Räume automatisch aktualisiert ud die Beschriftuge auto matisch achgeführt. Dadurch spare Sie Zeit ud miimiere das Fehlerrisiko voeiader abweich eder Plaihalte. Welche Wäde oder auch 2D-Liie automatisch als Raumumgrezug erkat werde, bestimme Sie selbst. 2 I AutoCAD: Raumbeschriftuge werde per Tastatur eigegebe, Tabelle i Tabell ekalkulatioe mauell getippt mit Hilfe des Papierplaes. We Äderuge a Raum greze vorgeomme werde, müsse die Fläche ebefalls mauell ge ädert werde dies erfordert eie rei b ugslose Kommuikatio der Projektmit glieder ud gute Diszipli.

4 3 Schelle Geerierug vo Bauteilliste Neue Werkzeuge für die grafische Bauteildateauswertug sorge dafür, dass Ihre Bauteilliste präzise ud immer aktuell sid ud darüber hiaus de Uterehmesstadards etspreche. Mit Bauteilliste köe Sie icht ur Türe, Fester ud Räume, soder alle Arte vo Bauteile ud 2D-Objekte eischließlich ihrer Eigeschafte auswerte. Egal ob Sie eie bestehede Formatvorlage für Bauteilliste apasse oder sie eischließlich der erforder liche Berechuge gaz eu erstelle beides ist rasch erledigt. Da die Bau teil liste direkt mit Ihre Etwürfe verküpft sid, werde alle Ihalte automatisch aktualisiert. Äder Sie z. B. die Bradschutzklasse eier Tür oder de Bodebelag eies Raumes, werde Bauteilstempel ud Bauteil liste agegliche. Ei Dateiexport z. B. ach Microsoft Excel ist selbstverstädlich. I AutoCAD: Da Gebäude mit eifache Liie ud Blöcke dargestellt werde, ist das Aufstelle vo Bauteilliste mit alle wichtige Date eie mauelle, zeitraubede ud fehlerafällige Aufgabe. Bei Plaugsäderuge müsse die Bauteilliste ierhalb der Tabellekalkulatio mauell a die aktuelle Papierpläe agepasst werde. Dies erfordert ei eormes Maß a Diszipli ud Kommuikatio. Josefie Uterhauser

5 Itelligete Bemaßug Müsse Sie ach eier Etwurfsäderug die Be - maßug mauell aktualisiere? Erleichter Sie sich die Arbeit mit der AEC-Bemaßug vo AutoCAD Architecture! Jetzt köe Sie jede Wad gemäß Ihre eigee Bemaßugsorme eischließlich ihrer Kompoete och flexibler bemaße. Lege Sie im Be maßugs stil fest, wie viele Maßkette dieser ethält ud was i welcher Kette bemaßt wird. Da die Maße mit de Bauteile verbude sid, werde sie automatisch aktualisiert, we Ihr Etwurf geädert wird, so dass Sie kaum och mühsame mauelle Aktualisieruge vorzuehme brauche. Profitiere Sie vo mitgelieferte Bemaßugswerkzeuge oder erstelle Sie eigee, firmeitere Bemaßugsstile. Bauspezifische Hochzahle oder automatische Öffugshöhe sid eie Selbst verstädlichkeit. Äder Sie eie Türhöhe, passe sich icht ur Türstempel ud Türliste, so der auch die Bemaßug automatisch a dies miimiert Ihr Fehlerrisiko. I AutoCAD: Bemaßuge müsse Pukt für Pukt als Liiegrafik mauell eigetrage werde. We der Etwurf geädert wird, müsse die Maße etspreched mauell a gegliche werde. Jede Maßkette ist ei eizeles Zeichugsobjekt. 4

6 Grafische Bauteilauswertug Sid Sie häufig damit beschäftigt, Iforma tio e farbig i Pläe darzustelle? I AutoCAD Architecture köe alle relevate Iforma tioe als Bauteileigeschafte i die Bau teile itegriert werde. Weise Sie also eiem Raum eie Bodebelag oder eier Wad eie Bradschutzklasse zu ud werte Sie diese icht ur i Bauteilstempel ud Tabelle aus, soder erzeuge Sie aus diese Iformatioe farbige Pläe, die immer aktuell sid. Erstelle Sie mit Hilfe vo Azeigetheme Farb scheme ach Flächegröße ud kümmer Sie sich icht um die Apassug der Schraffurumgrezug oder -farbe, we sich die Raumgeometrie ädert. I AutoCAD: Bauteile ethalte keie Iformatioe über ihre Beschaffeheit ud köe icht ach ihre Eigeschafte eigefärbt werde. Farbige Bradschutzpläe zum Beispiel müsse mit eue Schraffure auf sepa rate Layer vo Had gezeichet ud immer aktuell gehalte werde. Eie Übereistimmug mit de schriftliche Iformatioe im Pla ist icht garatiert. 5

7 Detailausschitte Sid Sie der Meiug, dass das Detailliere ud Beschrifte vo Etwürfe zu viel Zeit i A spruch immt? Führe Sie diese Aufgabe mit der über Bauteile umfassede Detailkompoete-Bibliothek ud mit leistugs starke Bauelemet schlüssel vo AutoCAD Architecture scheller aus. Detailausschitte köe automatisch erstellt werde, um die Eiheitlichkeit der Amerkuge zu gewährleiste. We Ihre Detailaus schitte fertig sid, köe Sie sogar mit weige Mausklicks Bauelemetlegede geeriere! I AutoCAD: Sie müsse derartige Detailaus schitte selbst achzeiche oder aus der Ursprugszeichug kopiere. Da Ihe die umfassede architektoische Detailbibliothek, die Ihe AutoCAD Architecture bietet, icht zur Verfügug steht, müsse alle Detailkompo ete wie Folie ud adere Bauteile mauell gezeichet werde. Da diese gezeichete Elemete keie spezifische Materialie zugeordet sid, müsse Sie die Spezifi - ka tioe mauell vorehme ud eigebe. Josefie Uterhauser 6

8 Pladarstelluge i verschiedee Detaillierugsgrade Projektstadards ud automatische Layer-Verwaltug Sie ivestiere zu viel Zeit i das Vorhalte vo weiger detaillierte Pläe, z. B. vo Über sich te im Maßtab 1:100 zu Ihre Werkpläe? Ver gesse Sie das Kopiere ud Bereiige Ihrer Werkpläe oder das Vorhalte duplizierter Schraffur- ud Bemaßugslayer. I AutoCAD Architecture sid alle Bauteile, Bauteilstempel, Materialie etc. für verschiedee Darstelluge kofiguriert. So äder sich z. B. Schraffure, Tür - dar stelluge, Raumstempelihalte etc. automatisch, we Sie vo der Darstellug Ausführug 1:50 i Eigabe 1:100, Etwurf 1:200 oder 1:500 wechsel. Die Darstelluge köe frei ach Ihre Erforderisse verädert werde, weitere Darstelluge köe ergäzt werde. I AutoCAD: Bauteile habe keie Iformatioe über das, was sie darstelle, ud köe daher icht automatisch die Detailtiefe dieser Objekte veräder. I AutoCAD müsse Sie die Layer der Werkplaelemete, z. B. Schraffure ud Bemaßuge, aus blede ud durch duplizierte Layer ersetze, die Sie wiederum i de Layouts etspreched ei- oder ausblede müsse. Äderuge müsse doppelt erfolge ud erforder eie etspreched höhere Zeitaufwad. Suche Sie ach eiem effizietere Verfahre zur Qualitätssicherug Ihrer CAD-Date, um sicher zustelle, dass firmespezifische Stadards oder Pflichtehefte vo Auftraggeber exakt eigehalte werde? Sicher Sie mit de i der Projektverwaltug ethaltee Projektstadards die Eiheitlichkeit Ihrer Zeichuge ud erfülle Sie diese Aforderuge. Die Kofiguratioe ud Darstelluge vo Bauteilstile ud adere Zeichugselemete erfolge i eier eizige Stadarddatei, mit der aschließed das gesamte Projekt sy chroisiert wird. Wolle Sie z. B. die Schraffur eies Wadstiles oder Eiträge eies Bauteilstempels ver äder, erfolgt dies ur ei ei ziges Mal ud wird auto matisch i Ihre Pläe überomme. 7 8 Darüber hiaus wisse alle Bauteile, auf welchem Layer sie platziert werde solle sie werde auto matisch auf diesem eigefügt. Ist dieser Layer i der Zeichug och icht vorhade, wird er automatisch erstellt. Diese Layerstadards sid frei ach Ihre büro- oder kudespezifische Stadards kofigurierbar. I AutoCAD: Äderuge vo Schraffurfarbe oder adere Zeichugselemete erforder das Öffe ud Bearbeite aller Zeichugsdateie, die dieses Elemet ethalte. Die Durchgägigkeit ud die Vollstädigkeit der Äderuge sid icht garatiert.

9 Itegriertes Rederig Dak itegriertem Rederig köe Sie i jeder Phase des Etwurfs prozesses beeidruckede Präsetatioe für Ihre Kude etwickel, die das Projekt aschaulich darstelle. Die Reder-Egie MENTAL RAY, die auch i Revit Architecture zum Eisatz kommt, etstammt der Profi-Visualisierugssoftware 3ds Max ud ist u vollstädig i de Arbeitsablauf vo AutoCAD Architecture itegriert ud erfordert keie Wechsel i eie weitere Software umgebug. Biete Sie Ihre Kude eie bessere Perspektive mit eier aussagekräftigere visuelle Aufbereitug der Etwurfsdate. Die erforderliche Materialie sid i de Architekturbauteile festgelegt ud steuer sowohl die 2D-Darstelluge, z. B. für de Werkpla 1:50, als auch die 3D-Darstellug im schattierte Modus oder im Rederig. 9 I AutoCAD Architecture sid itelligete archi tektoische Objekte wie etwa fertig vorbereitete Türe verfügbar, dee die gewüschte Materialie bereits zugeordet wurde, was die visuelle Darstellug beschleuigt. I AutoCAD: Sie müsse jeder eizele Kom poete eies Gebäudeblocks Materialie mau ell zuorde. Bei eiem 3D-AutoCAD-Block müsste beispielsweise jeweils verschie dee Materialie für Türrahme, Türflügel ud Verglasug festge legt werde. Norbert Gräser

10 Umfassedere Uterstützug vo Plaugsteams Wird der direkte Zugriff auf zetral gespei cherte Projekt - d ateie da durch erschwert, dass Sie i eiem große Uterehme mit mehrere Niederlassuge arbeite? Dies ka dazu führe, dass evetuell mehrere Versioe eier Zeichug vor hade sid ud die Koordiatio des Etwurfsvorgags erschwert wird. Diesem Gesichtspukt wurde bei AutoCAD Architecture mit - hilfe des verbesserte Projekt-Navigators Rechug getrag e, der die Zusammearbeit auf Dateibasis durch die Uterstützug vo Laufwerks zuorduge vereifacht. Die Speicher orte vo Zeichugsorder köe ebe falls agepasst ud besser auf Ihr Projektmaagemet abgestimmt werde, so dass eie eifachere Migratio vorhadeer CAD-Stadards möglich ist. Äder Sie Projektiformatioe wie z. B. mitwirk ede Fachplaer ei eiziges Mal im Pro jektavigator ud icht eizel i jedem Plakopf! I AutoCAD: Die Zeichugsverwaltug ist ei eher maueller Prozess, der es schwieriger macht, Projektzeichuge (Dateie ud extere Refereze) ordugsgemäß mit Be schriftuge ud Blätter zu koordiiere. 10

11 Was Architekte sage Da Autodesk-Produkte überall a Schule ud Uiver - sitäte gelehrt werde, fide wir weltweit Bewerber, die mit AutoCAD-basierte Produkte umgehe köe. Hätte wir damals weiter auf eie lokale Abieter gesetzt, würde wir us bei der Rekrutierug euer Kräfte erheblich schwerer tu beziehugsweise müsste wir eie wesetlich höhere Eiarbeitugsaufwad betreibe, als wir das mit Autodesk-Lösuge derzeit tu. AutoCAD ud AutoCAD Architecture sid zuverlässig ud defiiere eie iteratioale Stadard. Bei userem Projekt i Moskau City ware es die eizige Programme, die i Frage gekomme sid. Matthias Dahlma, Projektleiter ps tchoba voss Thomas Schauber, Leiter Marketig Neue Medie, PERI GmbH Weitere Iformatioe oder ei Agebot zu AutoCAD Architecture erhalte Sie bei Ihrem Fachhädler, bei userer Ifolie uter 00 49/(0) * oder auf userer Webseite: * 14 Cet pro Miute aus dem deutsche Festetz, 42 Cet pro Miute aus deutsche Mobilfuketze. Bei iteratioale Gespräche falle die übliche Ausladsgebühre a. Autodesk ud AutoCAD sid etweder Kezeiche oder eigetragee Marke vo Autodesk, Ic. ud/oder ihrer Tochtergesellschafte bzw. verbudeer Uterehme i de USA ud/oder adere Läder. Alle adere Marke, Produktame ud Kezeiche sid Eigetum der jeweilige Ihaber. Zu de Agabe i diesem Prospekt: Nach Redaktiosschluss dieser Schrift köe sich a de Produkte Äderuge ergebe habe. Autodesk überimmt keie Gewährleistug für die Richtigkeit der Agabe Autodesk, Ic. Alle Rechte vorbehalte.

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team advertorial Rudolf Hauber Susae Mühlbauer (Rudolf.Hauber@HOOD-Group.com) betreut bei der HOOD Group als Seior Cosultat das Thema Aforderugsmodellierug ud ist dort für de Bereich Aerospace ud Defese zustädig.

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

MCC - MyCallCenter for SwyxWare

MCC - MyCallCenter for SwyxWare MCC - MyCallCeter for SwyxWare ... is what you get: MCC - MyCallCeter MCC - MyCallCeter steht für professioelle Softwarelösuge, die bereits i der Kozeptiosphase die Praxis im Auge habe. Kosequet auf Zeit-

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFider Der Kommue Optimierer! Lasse Sie sich ProjectFider och heute vorführe. Warum auch Sie ProjectFider utze sollte re re abwickel ojekte r P ich e r g fol Er Op tim ie e Si Ih g u Pla Behalte

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

System Center 2012. Ganzheitliche Verwaltung Ihrer Infrastruktur, Anwendungen, Private und Public Cloud. www.microsoft.

System Center 2012. Ganzheitliche Verwaltung Ihrer Infrastruktur, Anwendungen, Private und Public Cloud. www.microsoft. System Ceter 2012 Gazheitliche Verwaltug Ihrer Ifrastruktur, Aweduge, Private ud Public Cloud www.microsoft.com/systemceter Ihalt System Ceter 2012 Virtual Machie Maager 3 Verwaltug heterogeer virtueller

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Betriebswirtschaftliche Software für Produktiosuterehme. Erfolg besteht dari, dass ma geau die Fähigkeite hat, die im Momet gefragt sid.

Mehr

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank.

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank. Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Katoalbak Das kostelose Immobilieportal Ihrer Katoalbak. Massgescheidert auf Ihre Wüsche ud Bedürfisse Fiazierugsmodelle gibt es viele. Gemeisam mit Ihe fide wir die

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes Pers 0 Schützeallee - 09 Haover Softwaregestütztes Projekt- ud Skillmaagemet Ergebisse eies Forschugsprojektes Autor: Prof. Dr.-Ig. Hartmut F. Bier. Eileitug Die Globalisierug fordert vo alle Uterehme,

Mehr

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx

Benutzerhandbuch packetalarm SSL VPN Client. Copyright 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.1x.xx Beutzerhadbuch packetalarm SSL VPN Cliet Copyright 2010 Fukwerk Eterprise Commuicatios GmbH Versio 1.1x.xx Ziel ud Zweck Haftug Marke Copyright Richtliie ud Norme Dieses Dokumet ist Teil des Beutzerhadbuchs

Mehr

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System.

INNOVATE THE FUTURE. Komplexe Aufgaben verlangen anspruchsvolle. Lösungen. Wägen, Dosieren und Fördern mit System. INNOVATE THE FUTURE» Komplexe Aufgabe verlage aspruchsvolle Lösuge Wäge, Dosiere ud Förder mit System. » VarioBatch Produktiosud Materialmaagemet Gip ei iovatives Uterehme erfahre Was muss ei Produktiosleitsystem

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

EU setzt auf grüne Ventilatoren

EU setzt auf grüne Ventilatoren ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore gettyimages/steve Che 9 ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore Vetilatore i GreeTech EC-Techologie übertreffe

Mehr

HS Finanzbuchhaltung

HS Finanzbuchhaltung HS Fiazbuchhaltug Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Greze durchbreche. Ziele verwirkliche. So eifach halte Sie Kurs auf klare Fiaze. 2 HS Fiazbuchhaltug HS Fiazbuchhaltug:

Mehr

Die Guten ins Töpfchen... Datenmigration einer verteilten Access- und SQLServer-Umgebung in eine JEE-Anwendung innerhalb einer SOA

Die Guten ins Töpfchen... Datenmigration einer verteilten Access- und SQLServer-Umgebung in eine JEE-Anwendung innerhalb einer SOA Die Gute is Töpfche... Datemigratio eier verteilte - ud SQLServer-Umgebug i eie JEE-Awedug ierhalb eier SOA Matthias Köhler Matthias.koehler@mathema.de www.mathema.de Die Gute is Töpfche... Matthias Köhler

Mehr

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH

SPIRIT. einstieg. 2007 SOFTTECH Software Technologie GmbH SPIRIT eistieg 2007 SOFTTECH Software Techologie GmbH SPIRIT eistieg Wichtiger Hiweis Alle Rechte vorbehalte. Kei Teil dieses Dokumets darf i irgedeier Form (Druck, Fotokopie oder ei aderes Verfahre) ohe

Mehr

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig!

Wenn Sie wissen, dass Dunkelverarbeitung nichts mit Schwarzarbeit zu tun hat, dann sind Sie bei uns richtig! We Sie wisse, dass Dukelverarbeitug ichts mit Schwarzarbeit zu tu hat, da sid Sie bei us richtig! INVOICE-Auditor Iovative Softwarelösuge für Uterehme ud die Versicherugsidustrie Die itelligete Software

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering

DCP Manufaktur - Digital Cinema Mastering DCP Maufaktur Sebastia Böhm ud Alexis Michaltsis GbR PREISLISTE (Stad: 05.02.2014) Alle Preise sid Nettopreise i EURO, zzgl. 19% MwSt. Mit Erscheie eier eue Preisliste verliere die hier agegebee Preise

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BAUTRÄGER GEBÄUDEMANAGEMENT BAU- & BAUNEBENGEWERBE

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BAUTRÄGER GEBÄUDEMANAGEMENT BAU- & BAUNEBENGEWERBE Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BAUTRÄGER GEBÄUDEMANAGEMENT BAU- & BAUNEBENGEWERBE Erfolgversprechede Lösuge für die Baubrache, de Perspektive ist auch eie Sache der Plaug. Sie kee Ihre Brache.

Mehr

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen

Lehrstück: Green IT an Hannoveraner Schulen Lehrstück: Gree IT a Haoveraer Schule Workshop der Deutsche Umwelthilfe Gree IT: Mehr Effiziez, weiger Koste 3. Februar 2011, Leipzig Erich Weber Geschäftsführer christma iformatiostechik + medie GmbH

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

HP OpenView AssetCenter

HP OpenView AssetCenter HP OpeView AssetCeter Softwareversio: 5.01 Hiweise zur Versio Artikelummer: T4111-91003 Erscheiugsdatum der Dokumetatio: March, 2007 Erscheiugsdatum der Software: March, 2007 Juristische Hiweise Garatie

Mehr

FB Informatik/Mathematik Grundlagen der Datenverarbeitung Wirtschaftsingenieurwesen Einführung in EXCEL. Start mit Doppelklick auf das Excel - Icon

FB Informatik/Mathematik Grundlagen der Datenverarbeitung Wirtschaftsingenieurwesen Einführung in EXCEL. Start mit Doppelklick auf das Excel - Icon FB Iformatik/Mathematik Grudlage der Dateverarbeitug Wirtschaftsigeieurwese Eiführug i EXCEL Start mit Doppelklick auf das Excel - Ico EXC 1. Es ist ei Arbeitsblatt ach dem folgede Muster zu erarbeite.

Mehr

Contrexx Versionen und Preise

Contrexx Versionen und Preise where specials are the orm Pragma Solutio Adria Wüthrich Wikelstrasse 14 CH-5223 Riike Telefo +41 56 249 42 82 ifo@pragma-solutio.com www.pragma-solutio.com Cotrexx Versioe ud Preise Cotrexx Versio Free

Mehr

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8

Elektronisches Handbuch. Elektronisc hes Handbuch OpenLimit SignCubes 2.8.0.4. OpenLimit CC Sign 2.8 Elektroisches Hadbuch Elektroisc hes Hadbuch OpeLimit SigCubes 2.8.0.4 OpeLimit CC Sig 2.8 Versio 1.0 Stad: 01.10.2014 Hadbuch OpeLimit CC Sig 2.8 Copyright OpeLimit SigCubes AG 2014 Diese Dokumetatio

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie Egieerig vo Etwicklugsprojekte mit usichere Aktivitätszusammehäge i der verfahrestechische Idustrie Christopher M. Schlick Berhard Kausch Sve Tackeberg 5. Symposium Iformatiostechologie für Etwicklug ud

Mehr

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff

Exceed ondemand. Exceed ondemand. Zuverlässiger, verwalteter Anwendungszugriff Exceed odemad Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Exceed odemad Zuverlässiger, verwalteter Awedugszugriff Produktivität Sicherheit ud Compliace Grafikleistug Zuverlässiger Mobilität

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

Security-Lösungen SALES GUIDE. für Vernetzung Data Center Anwendungen & Content. Ihr Team für den JUNIPER NETWORKS Vertrieb

Security-Lösungen SALES GUIDE. für Vernetzung Data Center Anwendungen & Content. Ihr Team für den JUNIPER NETWORKS Vertrieb Security-Lösuge für Veretzug Data Ceter Aweduge & Cotet Ihr Team für de JUNIPER NETWORKS Vertrieb Tel.: +49(0) 52 51 14 56-555 juiper@westcosecurity.de www.westcosecurity.de SALES GUIDE Juiper Networks:

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter r echugswese AuguST-wilhelm Scheer Rechugswese ud wirtschaftsiformatik itegrierte iformatiossysteme etwicklug geht weiter der artikel basiert auf dem festvortrag alässlich des dr.-kausch-preises 2012 am

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung FAKTURA Auftragsverwaltug ud Fakturierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Weiterleite vo Belege... 5 3.2 Effizietes Zusammespiel vo

Mehr

B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP Î0601,/Á$3BOPFLKÁ

B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP Î0601,/Á$3BOPFLKÁ "?R?5?PCFMSQGLEKGR#2* 2MMJQ.MQGRGMLGCPSLE $SLIRGMLQ@CPCGAFC PAFGRCIRSPIMLXCNRC B>O?BFQBO&K 0CEGLCÁ1RMNI? +?PISQÁJGE *?AGÁ&MFLCP >PBIÉÁÁ!BWBJ?BOÁ Î0601,/Á$3BOPFLKÁ &KE>IQPSBOWBF@EKFP 'LF?JRQTCPXCGAFLGQ

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT DOKUMENTENMANAGEMENT

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT DOKUMENTENMANAGEMENT Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT DOKUMENTENMANAGEMENT Dauerhafte Verbiduge. Relatioships are ot built o techology. Do Peppers CRM- & Marketigexperte Kudebeziehuge

Mehr

2 Organisationseinheiten und -strukturen

2 Organisationseinheiten und -strukturen 2 Orgaisatioseiheite ud -strukture 2. Eiführug Verkaufsorgaisatio (SD) Vertriebsweg (SD) Sparte (LO) Verkaufsbüro (SD) Verkäufergruppe (SD) Madat Buchugskreis (FI) Kreditkotrollbereich (FI) Werk (LO) Versadstelle

Mehr

advertorial der autor Warum lohnen sich häufige Tests? Konstantin Diener

advertorial der autor Warum lohnen sich häufige Tests? Konstantin Diener der autor Kostati Dieer (kostati.dieer@cofipro.de) ist Leadig Cosultat bei der Cofipro AG. Er beschäftigt sich seit über zeh Jahre mit Softwarearchitektur ud sei Iteresse gilt allem, was IT ud Fachabteiluge

Mehr

Der EDV-Leistungskatalog über Onlineshop und Schnittstellen

Der EDV-Leistungskatalog über Onlineshop und Schnittstellen Der EDV-Leistugskatalog über Olieshop ud Schittstelle KOMPETENT ZUVERLÄSSIG SCHNELL Shop & Schittstelle Iteret: www.fega-schmitt.de 2 3 User EDV-Agebot - das Komplettpaket für Ihre Prozesse Beim Vertrieb

Mehr

Lastmanagement. Starke Lösungen für echtes Energiemanagement. Lastmanagement-Systeme von Landis+Gyr

Lastmanagement. Starke Lösungen für echtes Energiemanagement. Lastmanagement-Systeme von Landis+Gyr Lastmaagemet Starke Lösuge für echtes Eergiemaagemet Lastmaagemet-Systeme vo Ladis+Gyr Dezetrale Stromerzeugug Optimale Netzwerkstabilität Ereuerbare Eergie Massgescheiderte Migratioslösuge Smart Meterig

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 ACCOUNTING & CONTROLLING

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 ACCOUNTING & CONTROLLING Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 ACCOUNTING & CONTROLLING Optimiertes Rechugswese begleitet wirtschaftliche Erfolg. Komplett itegriert. Wir ware auf der Suche ach eier itegrierte Lösug. rs2 bildet

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

Neue Wege und Ideen für das Enterprise Content Management

Neue Wege und Ideen für das Enterprise Content Management März 2009 Ausgabe #1-09 Deutschlad Euro 9,60 ISSN: 1864-8398 4 260122 090006 Die Zukuft des Dokumets Vom Artefakt zum lebede Orgaismus Evolutio statt Revolutio: Dokumete-Hadlig bei der NATO Ei Drehbuch

Mehr

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de

upslabelmanager Jan Honsberg jan@honsberg.net http://www.intelligense.de Ja Hosberg ja@hosberg.et http://www.itelligese.de upslabelmaager 1 Eileitug...2 2 geerelle Fuktiosweise...2 3 Istallatio...3 4 Die Awedug...4 5 Fuktiosweise im Detail...6 5.1 Befehlscodes...6 5.2 Beleg...7

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance Neueruge im Zahlugsverkehr für Deutschlad ud Europa Herausforderug ud Chace Ageda Allgemeie Iformatioe & aktueller Stad Rechtliche Rahmebediguge SEPA-Überweisug SEPA-Lastschrifte SEPA-Basis-Lastschrifte

Mehr

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch

Titelseite. Avid ISIS Client-Handbuch Titelseite Avid ISIS Cliet-Hadbuch Ihalt Kapitel 1 Setup ud Istallatio vo Avid ISIS Cliet Maager.................. 5 Itel PRO/1000-Board- ud Treiber-Istallatio................................ 5 Itel PRO/1000-Steckplatzaordug....................................

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Reengineering mit Sniffalyzer

Reengineering mit Sniffalyzer Reegieerig mit Siffalyzer Dr. Walter Bischofberger Wid River Ic. wbischofberger@acm.org http://www.widriver.com/siff 30.10.01 2001 Wid River Systems, Ic. 1 Das Siffgate Projekt Motivatio Schaffe eier Plattform

Mehr

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen Die richtige Lösuge für Ihr Uterehme Fiaziere Zahle Eigetümer Uterehme Vorsorge Mitarbeiter Alege Ihalt Ei komplettes, idividuelles Leistugspaket für Ihr Uterehme, Ihre Mitarbeiter ud Sie persölich: Bei

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Ausgesprochen hochwertig: Hybride Qualitätskontrolle in agilem BPM

Ausgesprochen hochwertig: Hybride Qualitätskontrolle in agilem BPM Ausgesproche hochwertig: Hybride Qualitätskotrolle i agilem BPM Ausgesproche hochwertig: Hybride Qualitätskotrolle i agilem BPM Agile Methode erlaube das effiziete Erfasse ud Apasse vo Geschäftsprozess-Modelle.

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E Komfortabel ud wirt schaftlich vorakomme. DIWA.E 1 DIWA-Getriebe Wirtschaftlichkeit ud Komfort durch überzeugede Techik. Heute köe ahezu alle Midi-, Stadt- oder Überladliiebusse mit Voith Automatgetriebe

Mehr

Prozesse und KPI für Rechenzentren. Leitfaden Version 1.0

Prozesse und KPI für Rechenzentren. Leitfaden Version 1.0 Prozesse ud KPI für Rechezetre Leitfade Versio 1.0 Impressum Herausgeber: BITKOM Budesverbad Iformatioswirtschaft, Telekommuikatio ud eue Medie e. V. Albrechtstraße 10 A 10117 Berli-Mitte Tel.: 030.27576-0

Mehr