Beruf und EDV. Wirtschaft und Verwaltung. Buchführung für Frauen am Vormittag. Einführung in die kaufmännische Buchführung I

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beruf und EDV. Wirtschaft und Verwaltung. Buchführung für Frauen am Vormittag. Einführung in die kaufmännische Buchführung I"

Transkript

1 Arbeit und Beruf und EDV Beruf und EDV 87 Wirtschaft und Verwaltung Buchführung für Frauen am Vormittag Ziel dieses Einführungskurses für Frauen ist es, Verständnis für das System der Buchführung und für die Zusammenhänge von Inventar, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Abschluss zu vermitteln sowie das Buchen von Geschäftsfällen zu üben. Mit diesem Wissen können alte Vorkenntnisse wieder aufgefrischt werden für einen beruflichen Wiedereinstieg, oder es wird ein kaufmännisches Fundament für die eigene buchhalterische Tätigkeit gelegt. Auch eine langfristige Vorbereitung auf die Finanzbuchhalter_innenprüfung könnte durch diesen Kurs begonnen werden. Stoffplan für den ersten Teil: Inventar, Eröffnungsbilanz und Schlussbilanz, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Buchungssatz, Gewinnund Verlustrechnung, Doppelte Gewinnermittlung. Der zweite Teil dieses Seminars, der für eine berufliche Anwendung notwendig ist, findet im nächsten Semester statt. Thea Glückhardt Mo., ab , 09:00-10:30 Uhr, 30 UStd., 15 Vormittage, 130, Buchführung für Kleinstgruppen und Einzelpersonen Für den Fall, dass weder der Abendkurs noch der Vormittagskurs zur Einführung in die Buchführung auf Grund zu geringer Teilnehmendenzahlen zustande kommt, bietet die KVHS auch die Möglichkeit, die entsprechenden Inhalte in Kleinstgruppen bzw. im Einzelunterricht (ein bis vier Personen) vermittelt zu bekommen. Auch wer von vornherein lieber in dieser Form unterrichtet werden möchte, kann sich zu diesem Kurs anmelden. Vor einer definitiven Anmeldung erfolgt eine intensive Beratung, denn in dieser Unterrichtsform kann individuell auf die Bedürfnisse der einzelnen Kursteilnehmenden eingegangen werden. Mit dem Wissen aus diesem Kurs können alte Vorkenntnisse wieder aufgefrischt werden für einen beruflichen Wiedereinstieg oder es wird ein kaufmännisches Fundament für die eigene buchhalterische Tätigkeit gelegt. Stoffplan: Inventar, Eröffnungsbilanz und Schlussbilanz, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Buchungssatz, Gewinn- und Verlustrechnung, Umsatzsteuer, Anlagebuchhaltung, Rechnungsabgrenzungsposten, Jahresabschlussbuchungen usw. Eine vorherige intensive Beratung ist erforderlich. Thea Glückhardt Termin und Zeit werden individuell festgelegt,. Dauer und Kosten individuell nach Stunden und Teilnehmendenzahl Einführung in die kaufmännische Buchführung I Ziel dieses Einführungskurses ist es, Verständnis für das System der Buchführung und für die Zusammenhänge von Inventar, Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Abschluss zu vermitteln sowie das Buchen von Geschäftsfällen zu üben. Dieser Kurs eignet sich auch für Auszubildende des ersten Lehrjahres in kaufmännischen Berufen zur Absicherung der schulischen bzw. betrieblichen Ausbildung. Stoffplan: Inventar, Eröffnungsbilanz und Schlussbilanz, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Buchungssatz, Gewinn- und Verlustrechnung, Doppelte Gewinnermittlung. Vorbesprechung: Mo., , 18:30 Uhr Dort wird unter anderem über Fördermöglichkeiten für diesen Kurs informiert. Thea Glückhardt Mo., , 18:30-20:00 Uhr, 30 UStd., 15 Abende, 130, Einführung in die kaufmännische Buchführung II Dieses Angebot ist eine Fortsetzung des Kurses Buchführung I aus dem letzten Semester. Für eine Teilnahme sind Vorkenntnisse bis zur doppelten Gewinnermittlung erforderlich. Inhalt: Organisation der Buchhaltung, Wareneinkauf und Warenverkauf mit Unterkonten, Privatkonten, Lohn- und Gehaltsbuchungen, Anlagebuchhaltung, Rechnungsabgrenzungsposten, Jahresabschlussbuchungen, Erstellen und Analysieren von Bilanzübersichten. Thea Glückhardt Mi., , 09:00-10:30 Uhr, 30 UStd., 15 Vormittage, 120, Stenografie Weitere Informationen zu diesem Kurs und weiteren Stenografieangeboten erhalten Sie vom Stenografenverein, Frau de Vries, Tel.: (04936) Team Mo., , 17:00-19:00 Uhr, 40 UStd., 15 Abende, 50,

2 88 88 EDV EDV Schnupperwoche Wat de Buur net kennt, dat frett he net Nach dem Motto "Wat de Buur net kennt, dat frett he net" bieten wir Ihnen vor Beginn der regulären Kursangebote eine Woche mit verschiedenen Schnupperkursen an. Damit möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich in vier verschiedenen Bereichen genauer über die Programme und deren Einsatzmöglichkeiten zu informieren. Natürlich können Sie sich bei Interesse im Anschluss direkt für die entsprechenden Kursangebote anmelden. Sollten Sie darüber hinaus eine Beratung zu den EDV-Angeboten benötigen, melden Sie sich gerne bei Sabrina Uphoff unter Tel.: (04931) Schnupperkurs MS Office Einen PC hat mittlerweile fast jede_r zuhause. Oft ist auch ein Office-Programm bereits installiert, das Ihnen die Arbeit erleichtern soll. Mit seiner großen Funktionsvielfalt sorgt es dafür, dass Sie Ihre Texte, Tabellen und Präsentationen mit Word, Excel und PowerPoint in Zukunft noch einfacher und schneller gestalten und bearbeiten können. Genutzt werden diese Programme allerdings meist nur eingeschränkt, da viele Nutzende gar nicht wissen, wozu man sie überhaupt verwenden kann und welche Möglichkeiten sie bieten. In unserem Schnupperkurs werden diese Programme vorgestellt, die Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen oder sich sogar zum neuen Hobby entwickeln können. Mo, , 17:00-19:15 Uhr 3 UStd., 1 Vormittag, 8, Schnupperkurs Internet Das Internet bietet eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten. Ob für private Zwecke, die Arbeit im Verein, die weltweite Suche nach Gleichgesinnten, Reiseinformationen oder nach medizinischer Hilfe - das Internet kann vielfältig eingesetzt werden. Die Kommunikation mit Freunden oder Behörden erfolgt heute zeitgemäß über elektronische Post. Einkaufen bei Amazon oder ebay ist längst Alltag. Allerdings birgt die Nutzung auch Gefahren durch Hacker, Viren usw. In diesem Schnupperkurs erhalten Sie einen Überblick über die diversen Nutzungsmöglichkeiten und Gefahren des Internets. Björn Bittner Di., , 17:00-19:15 Uhr 3 UStd., 1 Vormittag, 8, Ein spezielles Weiterbildungsangebot für Frauen und Männer Mit einem speziellen Bildungsangebot, das anteilig von der KVHS Norden umgesetzt wird, möchte die Koordinierungsstelle Frauen und Beruf Frauen und Männern (beispielsweise Berufsrückkehrenden, Wiedereinsteiger_innen aber auch Elternzeitnehmenden) finanziell helfen, diese Angebote in Anspruch zu nehmen. Frauen und Männer, die mindestens 25 Jahre alt und seit mindestens einem Jahr nicht mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, können bei Teilnahme an den mit %-Zeichen gekennzeichneten Veranstaltungen auf Antrag einen finanziellen Zuschuss in Höhe von z.zt. 30% des Kurspreises erhalten. Bitte wenden Sie sich an die Koordinierungsstelle Frauen und Beruf. Ein ausführliches Programm und die Fördermodalitäten sind bei der Koordinierungsstelle Frauen und Beruf, Fischteichweg 7, Aurich, Tel.: (04941) oder per abzufragen. Schnupperkurs Bildbearbeitung Sie sind sich noch nicht sicher, ob Bildbearbeitung am PC das Richtige für Sie ist? Foto zu dunkel oder schief? Flecken oder Pickel entfernen? Kontrast und Farben verbessern? Sie werden staunen, was man aus Fotos noch herausholen kann. In diesem Schnupperkurs erhalten Sie einen Überblick über die Nutzungs- und Optimierungsmöglichkeiten von Bildbearbeitungsprogrammen am Beispiel von Adobe Photoshop Elements. Anke Behrendt Mi., , 17:00-19:15 Uhr 3 UStd., 1 Nachmittag, 8, Schnupperkurs Webdesign Heutzutage kann jede_r eine eigene Webseite betreiben. Die Kosten sind niedrig und auch die technischen Hürden werden immer stärker abgebaut. Doch wie schafft man den Einstieg, wenn man überhaupt keine Ahnung hat? In diesem Schnupperkurs zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, eine eigene Homepage mit dem Programm Netobjekts Fusion Essentiell (kostenlos) zu erstellen. Ralf Klöpper Do., , 17:00-19:15 Uhr 3 UStd., 1 Vormittag, 8, Wir bieten: PC, Drucker und Netzwerkinstallation und Verkabelung Virenschutz und Reparatur-Service und natürlich 1A-Beratung in allen Bereichen Wir kopieren, drucken, laminieren und binden haben Tintenpatronen zu dauerhaft günstigen Preisen haben Bewerbungsmappen und Papier in zahlreicher Auswahl Ihre Fachhändler in Ostfriesland info.

3 89 Einstiegskurse EDV zum Einstieg - Teil I Dieser Kurs ist für alle gedacht, die zum ersten Mal an einem Computer arbeiten wollen. Das Wissen, das in diesem Xpert- Basis-Baustein vermittelt wird, soll die PC-Einsteigerin in die Lage versetzen, ihren Computer mit Windows zu bedienen. Die wichtigsten Anwendungsbereiche des Internets werden praxisnah vermittelt. Praxisorientiertes Arbeiten mit typischen Anwendungssituationen steht im Mittelpunkt des Kurses. Mo., , 09:00-11:30 Uhr 15 UStd., 5 Vormittage, 60, EDV zum Einstieg - Teil II In diesem Aufbaukurs vertiefen Sie die Kenntnisse Ihrer EDV-Grundausbildung. Sie beschäftigen sich mit verschiedenen Themen wie Windows, Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel), Outlook sowie dem Internet in gewohnt entspannter Atmosphäre. Mo., , 09:00-11:30 Uhr 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Bewerbungshilfe Zeitgemäße Bewerbungen schreiben - und damit die Personalleitung überzeugen Die Bewerbung vermittelt den ersten Eindruck des Bewerbers. Eine erste Arbeitsprobe, wenn man so möchte. Die Kunst ist, damit zu fesseln! Wer bei der Bewerbung noch so vorgeht, wie es vor zehn oder fünfzehn Jahren der Fall war, verringert seine Erfolgsaussichten ganz erheblich. Das Anschreiben ist eine in sich geschlossene Präsentation Ihrer Person. Es gilt, Argumente zu finden, die zu Ihnen und dem angestrebten Arbeitsplatz passen. Nur so gelingt es Ihnen, beim Personalverantwortlichen das Interesse an Ihrer Person zu wecken. Eine Bewerbung kann zudem nur dann erfolgreich sein, wenn der Lebenslauf in Ordnung ist. Formale und inhaltliche Mängel führen meist dazu, dass eine Bewerbungsmappe überhaupt nicht berücksichtigt wird. Ein Lebenslauf soll lückenlos informieren, dabei soll er ganz klar strukturiert sein, damit sich Lesende einen schnellen Überblick verschaffen können und nicht lange nach Informationen suchen müssen. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie man heutzutage eine erfolgreiche Bewerbung formuliert und wie Sie das Layout mit einfachen Mitteln ansprechender gestalten. Fr., , 14:30-16:45 Uhr, 3 UStd., 1 Nachmittag, 14, Einführung in die Welt des Computers Ein Kompaktangebot für Teilnehmende ohne bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen. Lernen Sie mit Windows die Arbeit am Computer kennen - von Anfang an. Ran an den Computer und dann mit Windows durchstarten. Sehen Sie sich Windows in Ruhe an Gewöhnen Sie sich an die Maus Halten Sie Ordnung im System Gestalten Sie Windows individuell Schreiben Sie erste Texte mit Word Schauen Sie ins Internet Abendkurs Harald Buss Do., , 18:00-20:30 Uhr 15 UStd., 5 Abende, 60, Wochenendseminar Harald Buss Sa., :00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Ordner und Dateien Viele kennen sich mit Anwenderprogrammen und der allgemeinen Windows-Bedienung schon recht gut aus. Wenn es allerdings um den Explorer, um Ordner und um das Abspeichern, Sichern oder Verschieben von Dateien geht, dann ergeben sich doch immer wieder Unsicherheiten. Weiter beschäftigt sich der Kurs mit Tipps und Tricks rund um Windows. Voraussetzung: Geringe PC-Kenntnisse. Sa., , 09:00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag, 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Microsoft Windows Einführung in Windows 8 und 8.1 Windows 8, das neue Betriebssystem von Microsoft, bedeutet für den Nutzenden eine große Umstellung zum bisherigen Anwenden von Windows. Die Kacheloberfläche ist neu und auch viele andere Dinge haben sich geändert. Dieser Kurs vermittelt den sicheren Umgang mit Windows 8. Bitte bringen Sie ihr eigenes Gerät (z.b. Laptop) mit. Sa., , 09:00-13:00 Uhr 5 UStd., 1 Vormittag, 25,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Schriftlich bewerben aber wie? Konkrete Hilfe für Kunden des Jobcenters Auf Bitten des Jobcenters Norden wird jeden Dienstag von 15:00 bis 17:00 Uhr Unterstützung bei der Erstellung aussagefähiger und angemessener Bewerbungsunterlagen angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich bei Interesse in der Information des s, Tel.: (04931) Bitte bringen Sie zum Termin Folgendes mit: Ihre Kundennummer, mit der Sie beim Jobcenter verzeichnet sind USB-Stick zum Abspeichern Ihrer fertigen Bewerbung ggf. Bewerbungsmappe, Umschläge o.ä. (werden nicht zur Verfügung gestellt) Auflistung Ihrer persönlichen Daten zur Erstellung des Lebenslaufes (Schulbildung, Ausbildung u.ä.)

4 90 Textverarbeitung mit MS Word MS Word für Einsteiger_innen Der Kurs wendet sich an Teilnehmende mit Vorkenntnissen in der EDV. Aus dem Inhalt: Einsatzmöglichkeiten eines Textverarbeitungsprogramms Texte erfassen, überarbeiten, gestalten, ausdrucken und speichern Zeichen- und Absatzformate Aufzählungen und Nummerierungen Rahmenlinien, Tabellen einfügen und bearbeiten Vormittagskurs für Frauen Di., , 09:00-11:30 Uhr 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Abendkurs Mi., , 18:30-21:00 Uhr 15 UStd., 5 Abende, 60, Ein Brief an 1000 Adressaten Serienbriefe in MS Word Serienbriefe sind eine Möglichkeit, mit einem Schreiben viele Menschen persönlich zu erreichen. Inhalt: Aufbau des Serienbriefes, Bedeutung von Steuerdatei und Hauptdokument, Einfügen von Feldfunktionen (Datum), Wenn-Dann-Sonst-Bedingung und Adressetiketten. Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word. Sa., , 09:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 1 Vormittag, 18,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: MS Word für Fortgeschrittene Der Kurs wendet sich an Teilnehmende, die Vorkenntnisse in der Textverarbeitung haben, vergleichbar denen, die im Einstiegskurs (s. oben) vermittelt werden. Aus dem Inhalt: Kopf- und Fußzeilen, Serienbriefe Grafische Elemente einfügen und bearbeiten Vormittagskurs für Frauen Di., , 09:00-11:30 Uhr 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Abendkurs Mi., , 18:30-21:00 Uhr 15 UStd., 5 Abende, 60, Tabellenkalkulation mit MS Excel MS Excel für Einsteiger_innen Der Kurs wendet sich an Teilnehmende, die Vorkenntnisse in der EDV haben. Aus dem Inhalt: Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten und Grundfunktionen eines Tabellenkalkulationsprogramms Kalkulationstabellen erstellen, formatieren, auswerten und drucken Darstellen von Daten in Diagrammen und Druckoptionen Vormittagskurs für Frauen Do., :00-11:30 Uhr 15 UStd., 5 Vormittage 60, Abendkurs Team Do., :30-21:00 Uhr 15 UStd., 5 Abende 60, Schnupperkurs Excel In diesem Wochenendseminar soll ein kurzer Einstieg in das Datenprogramm Microsoft Excel gewährt werden. Es werden Grundlagen-Kenntnisse vermittelt. Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmende ohne oder mit wenig Erfahrung in Excel. Folgende Inhalte werden vermittelt: Grundlegende Tabellenbearbeitung Mit Formeln arbeiten Grundlegende Zellformatierung Ausfüllen, Kopieren und Verschieben Tabellenstruktur bearbeiten Mit Funktionen arbeiten Druckeinstellungen festlegen Mit Diagrammen arbeiten Sa., :00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Dokumentvorlagen und Formulare in MS Word Kursinhalte sind: Erstellen, Bearbeiten und Verwenden von Dokument- und Formatvorlagen Erstellen und Verwenden von Formularen Voraussetzungen: Grundkenntnisse in MS Word. Sa., , 09:00-12:15 Uhr, 4 UStd., 1 Vormittag, 18,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Formeln, Funktionen und Diagramme mit MS Excel Sie möchten Berechnungen mit Excel anstellen und kalkulieren? Sie suchen Lösungen für Fahrtkostenabrechnungen, Verbrauchsdaten, Rechnungen etc.? Sie möchten aus Daten einen Mittelwert ermitteln? In diesem Kurs dreht sich alles um Berechnungen mit Excel. Inhalte: Formeln und Funktionen erstellen; Berechnungen mit relativen und absoluten Zellbezügen; Funktionen wie z.b. Summe, Mittelwert, Maximum, Minimum, Anzahl; Tabellen für Fahrtkostenabrechnungen etc.; Diagramme erstellen und bearbeiten. Sa., :00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss:

5 91 Internet Cloud Computing Vielleicht bewegen Sie sich schon in der Cloud, ohne sich dessen bewusst zu sein. Wenn Sie zum Beispiel Ihre s über Webmail-Dienste wie GMX oder hotmail versenden, nutzen Sie bereits Cloud-Computing. s abrufen, Fotos austauschen, Musik laden Cloud- Computing ermöglicht es Ihnen, Inhalte im Internet abzulegen, um sie dort zu speichern oder zu veröffentlichen. Das ist praktisch, bringt aber auch Gefahren mit sich. Das Prinzip ist simpel: Beim Cloud-Computing werden Programme nicht mehr auf einem festen Rechner installiert, sondern ins Internet ausgelagert. Die Software läuft auf großen Servern, die auf der ganzen Welt verteilt stehen. Die Nutzenden rufen die Anwendungen über ihren Internet-Browser auf. Die große Herausforderung beim Cloud-Computing ist die Sicherheit. In diesem Kurs informieren wir Sie über Möglichkeiten und Gefahren des Cloud- Computings und geben Sicherheitstipps. Team Sa., , 09:00-13:00 Uhr 5 UStd., 1 Vormittag, 25,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Sicherheit im Internet Das Internet steckt voller Gefahren, seien es Viren, Würmer, Phishing oder Onlinekauf-Abzocke. Wir gehen auf die größten Gefahren ein und zeigen, wie man sie am sichersten verhindert. Sa., , 09:00-13:00 Uhr 5 UStd., 1 Vormittag, 25,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: SOFTWARE zum sonderpreis für vhs-kursteilnehmer So macht sich Bildung doppelt bezahlt! Bei cobra-shop erhalten vhs-kursteilnehmer spezielle Software-Angebote zum Bildungstarif günstiger. Mehr Software, hochpräzise Stifttalets von Wacom für Kreative und für technische Zeichner sowie 3D-Mäuse von 3Dconnexion zum Sonderpreis für vhs- Kursteilnehmer finden Sie unter: * Ersparnis bei Vorlage einer vhs-kursteilnahmebescheinigung (vhs-kurse die nicht länger als 6 Monate zurückliegen) in Relation zum Kauf ohne vhs-kursteilnahmebescheinigung. Die gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass sich die Angebote der einzelnen Software-Hersteller stetig ändern. Alle aktuellen Angebote finden Sie unter oder kontaktieren Sie uns tel. unter 07531/ bzw. per an Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Stand Dezember Präsentation mit MS PowerPoint Präsentation mit MS PowerPoint Mit Hilfe von PowerPoint können wirkungsvolle Folien mit Texten, Grafiken, Tabellen und Illustrationen erstellt und auf einfache Weise Redevorlagen und Handzettel angefertigt werden. Aus dem Inhalt: Möglichkeiten von PowerPoint Entwerfen einer Präsentation Arbeiten mit Folien, Notizen und Handzetteln Einsatz von Texten, Absätzen und Gliederungen Grafische Elemente auf Folien Animation und Effekte Voraussetzung: Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der Benutzeroberfläche Windows. Sa., , 09:00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag, 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Facebook Hilfe! Mein Kind ist bei Facebook Das Internet ist ohne Soziale Netzwerke wie Facebook und Co. nicht mehr vorstellbar. Bei richtiger Nutzung sind diese perfekte Kommunikationsmedien, jedoch bergen sie auch einige Gefahren. Gerade Facebook ist für viele Kinder so etwas wie das virtuelle Dach, unter dem sie sich treffen und kommunizieren. Die Einschränkung des Zugangs oder gar ein Verbot kann darum sogar den gegenteiligen Effekt haben, den manch strenges Elternteil im Sinn haben mag: Man kann Jugendliche damit regelrecht sozial isolieren. Denn die Vernetzung läuft heute ab einem gewissen Alter vor allem über soziale Netzwerke. Es gibt also gute Gründe, pragmatisch mit dem Thema umzugehen. Wenn sich eine potentielle Gefahr für Kinder nicht verhindern lässt, muss man sie eben fit dafür machen, mit dieser Gefahr umzugehen. Björn Bittner Mi., , 15:00-18:15 Uhr 4 UStd., 1 Nachmittag, 20, Outlook Outlook - Organisation am Arbeitsplatz Microsoft Outlook ermöglicht es, Ihre s komfortabel und professionell schreiben und gestalten, senden und empfangen sowie ordnen und ablegen zu können. Mit dem Programm können Sie Ihre Büro- und Arbeitsorganisation weitgehend am Computer erledigen: Adresskartei, Terminkalender, Aufgabenverwaltung, Notizzettel und Arbeitsjournal sind leistungsfähige Arbeitsmittel für Zeitmanagement und Büroorganisation. Aus dem Inhalt: Aufbau, Leistungsmerkmale und Einsatzmöglichkeiten von Outlook Verwalten von Terminen, Besprechungen von Ereignissen Verwalten von Kontakten und Aufgaben Verwalten von s Sa., , 09:00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag, 36,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Medienkompetenz für Eltern Die beiden folgenden Kurse sind für Eltern gedacht, die mehr darüber erfahren möchten, was ihr Kind eigentlich am Computer macht. Erfahren Sie, wie Sie als Erwachsene den sicheren und kritischen Umgang Ihrer Kinder mit diesen Medien fördern können. Faszination Computerspiele Informationen für Eltern im Umgang mit den Computerspielen ihrer Kinder Computerspiele sind Teil unserer Alltagskultur und für viele Menschen ein wichtiger Bestandteil ihrer Freizeitbeschäftigung. Die besondere Beliebtheit bei Kindern und Jugendlichen stellt Eltern vor die Herausforderung, aktuelle Games einschätzen und bewerten zu können, auch im Hinblick auf gewaltverherrlichende Inhalte und Suchtpotentiale. Diese Veranstaltung gibt Ihnen Gelegenheit, sich eingehender mit Computerspielen auseinanderzusetzen. Unser Ziel ist es, vorurteilsfrei Orientierungswissen im pädagogischen Umgang mit Computerspielen zu vermitteln. Mi., , 15:00-18:15 Uhr 4 UStd., 1 Nachmittag, 20, Von Eltern für Eltern Informationsabende Seite 55

6 92 Multimedia Smartphone & Tablet-Computer mit Android für Fortgeschrittene Der Kurs wendet sich an alle, die bereits erste Erfahrungen mit ihrem Gerät sammeln konnten und/oder idealerweise bereits unseren Einführungskurs besucht haben. Aufbauend auf den ersten Erfahrungen im Umgang mit den Einstellungen, dem Installieren neuer Apps und der grundlegenden Bedienung wird in diesem Kurs intensiver auf praktische Anwendungen eingegangen. Z.B. Welche Apps benötige ich? Wie kann ich einen Text über mein Tablet schreiben und ausdrucken? Wie mache ich mein Smartphone sicher? Wie kann ich als Elternteil den Aufenthaltsort meiner Kinder über ihr Smartphone herausfinden? etc.. Bitte bringen Sie Ihr Android Smartphone/Tablet mit! Sa., , 09:00-16:00 Uhr,, 8 UStd., 1 Tag 40,00, Anmelde- und Rücktrittschluss: Einführung Smartphone & Tablet-Computer Sie haben ein Smartphone oder Tablet gekauft bzw. geschenkt bekommen? Aber der Umgang damit fällt noch schwer, oder es gibt noch viele Fragen? Dieser Kurs beantwortet alle wichtigen Fragen zum Umgang mit Tablets und Smartphones. Es wird u.a. behandelt: Wie funktioniert die Bedienung? Wie nehme ich individuelle Einstellungen vor? Wo finde ich geeignete Apps und wie installiere ich diese? Bitte bringen Sie Ihr Smartphone/Tablet mit! Sa., , 09:00-16:00 Uhr, 8 UStd., 1 Tag, 40,00, Anmelde- und Rücktrittschluss: Präsentation mit PREZI Präsentationen mit PREZI Ansprechende und dynamische Präsentationen erstellen Bei PREZI handelt es sich um eine neue und innovative Online- Anwendung, um Präsentationen viel interessanter zu erstellen. Mit PREZI fesseln Sie Ihr Publikum mit einer dynamischen, multi-dimensionalen Geschichte, die so schnell nicht vergessen wird. Während Sie bei den bereits bekannten Programmen mit einzelnen Folien arbeiten, bietet Ihnen PREZI eine große Leinwand, auf der Sie Ihren Ideen und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Enge Grenzen, die eine normale Foliendarstellung bietet, überwinden Sie ganz einfach. Es gelingt Ihnen, auch komplexe Sachverhalte übersichtlich und klar strukturiert darzustellen. Eigenes Laptop/Notebook bzw. Tablet kann mitgebracht werden. Sa., , 09:00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag, 40,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: Webdesign Webdesign für Einsteiger_innen Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmende, die für private oder Hobbyzwecke Internetseiten erstellen möchten. Nach dem Kurs sind Sie in der Lage, die eigene Homepage zu erstellen, zu bearbeiten, zu verwalten und im Internet bereitzustellen. Inhalte: Komponenten der eigenen Homepage Homepagegrundlagen und Begriffe wichtige Mediengesetze Werkzeuge & Editoren - aktuelle Freeware Vorbereitung/Einsatz von Bildern/Videos Browseroptimierung & Designtipps Suchmaschinenoptimierung die fertige Homepage im Internet präsentieren Voraussetzung: gute PC-Kenntnisse und Internetgrundkenntnisse. Ralf Klöpper Mo., , 18:00-20:30 Uhr, 15 UStd., 5 Abende, 68, Webdesign für Fortgeschrittene Dieser Fortgeschrittenenkurs erweitert die Kenntnisse des Grundkurses. Sie erlernen, Ihre Homepage mit kleinen, aber feinen Funktionen benutzerfreundlicher zu gestalten und durch ein selbst designtes Layout und eigenen Navigationsbutton die Homepage zu vervollständigen. Über das selbst erstellte Kontaktformular oder Gästebuch wird es einfacher, die Besucher Ihrer Website effektiv an sich zu binden und mit Informationen zu versorgen. Inhalte: Homepage optimieren und Layout designen Navigationsbutton kreieren Formular Handler verwenden, Kontaktformular erstellen Provider PHP Zugriff einrichten Ralf Klöpper Mo., , 18:00-20:30 Uhr, 15 UStd., 5 Abende, 68, Der schnelle Weg zur eigenen Homepage mit Jimdo Sie wollen eine Homepage aus privatem Interesse, für einen Verein oder für eine freiberufliche Tätigkeit haben? In diesem Tageskurs werden Sie mit dem Baukastensystem Jimdo online Schritt für Schritt auf einfache und erfolgreiche Art eine eigene Homepage erstellen und veröffentlichen. Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit Windows und Internet Sa., , 09:00-16:00 Uhr 8 UStd., 1 Tag, 40,00 Anmelde- und Rücktrittschluss:

7 Fotografie / Bildbearbeitung Bildbearbeitung mit Photoshop Elements 9 Der PC als digitale Dunkelkammer bietet vielfältige Möglichkeiten, Fotos zu optimieren, retuschieren oder kreativ zu verändern. Egal, ob man mehrere Fotos zu einem montiert, sich seine Grußkarten selbst gestaltet, mit Kunstfiltern impressionistische Gemälde schafft, alte Fotos aufarbeitet oder einfach retuschiert und korrigiert: Je mehr man sich damit beschäftigt, umso größer wird der Spaß daran! Inhalte u.a.: Werkzeuge und Hilfsmittel digitale Bilder korrigieren und optimieren Fotomontage, Textmontage der richtige Umgang mit Ebenen kreativer Einsatz von Effekten und Filtern Voraussetzung: Grundkenntnisse am PC Anke Behrendt Sa./So., 09./ , jeweils 10:00-17:00 Uhr, 16 UStd., 2 Tage, 80,00 Anmelde- und Rücktrittschluss: EDV für alle ab Der Einstieg ist ganz einfach! Jeder kann mit dem Computer umgehen - man muss nur wissen WIE! Den Computer seinen persönlichen Bedürfnissen anzupassen, Dateien und Ordner zu erstellen, Briefe zu schreiben und zu drucken, all das lernen Sie in diesem Kurs ohne Druck und in entspannter Atmosphäre. Björn Bittner Di., , 09:00-11:30 Uhr, 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Oldies Online - Der Internetkurs Das Internet ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken: Ob Informationsbeschaffung mit Google, s empfangen und versenden oder online etwas bestellen - in diesem Internetkurs lernen Sie Schritt für Schritt, das WWW schnell, einfach und vor allem SICHER zu erkunden. Björn Bittner Di., , 09:00-11:30 Uhr, 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Vom digitalen Foto zum Fotobuch Auch im Zeitalter der digitalen Fotografie hat das gute, alte Fotoalbum nicht ausgedient. Es ist immer etwas anderes, schöne Erinnerungen an Urlaube, Familienfeste oder andere Anlässe in einem Buch zu betrachten, als sie am Computer anzusehen. Fotobücher sind eine komfortable Möglichkeit, Ihre digitalen Bilder mit persönlichen Texten und Kommentaren zu versehen und in eine gedruckte Form zu bringen und zugleich ein schönes Geschenk! Viele Anbieter stellen kostenlose Software zur Verfügung, mit der Sie Ihr persönliches Fotobuch individuell gestalten können. Die Bilder werden am PC ausgewählt, bearbeitet, zusammengestellt und über das Internet oder auf CD an ein Fotolabor geschickt, das daraus Ihr gebundenes Buch so erstellt, wie Sie es vorgeben. In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie es funktioniert: Bildkorrekturen, Format anpassen, Fotos arrangieren und mit Texten versehen, Gestaltung und Bestellvorgang. Es wird die kostenlose Fotobuch-Software von CEWE Color benutzt. Jede_r Teilnehmende erhält einen Gutschein in Höhe von 26,95 für das erste eigene Fotobuch. PC- und Internet-Grundkenntnisse sind erforderlich. Es besteht auch die Möglichkeit, persönliche Fotos auf einem USB-Stick oder einer CD-ROM zum Kurs mit zu bringen. Anke Behrendt Mi., , 18:00-21:00 Uhr 12 UStd., 3 Abende, 60, EDV-Aufbaukurs Dieses Kursangebot richtet sich an ehemalige Teilnehmende des Grund-/Internetkurses. Bereits Gelerntes wird hier vertieft und noch offene Fragen in der Gemeinschaft beantwortet. Die zu Beginn des Kurses gewünschten Inhalte werden nach und nach erarbeitet. Björn Bittner Di., , 09:00-11:30 Uhr, 15 UStd., 5 Vormittage, 60, Computerclub für Senioren Sie haben die unterschiedlichsten Kursangebote bereits durchlaufen und suchen nach Möglichkeiten, Ihr Wissen zu vertiefen und weiter anzuwenden, z.b. im Bereich der multimedialen EDV-Technik? Dieser Computerclub bietet die Chance, das breite Themenspektrum der neuen Medien in lockerer Atmosphäre zu erkunden und sich entsprechenden Neigungsgruppen zuzuordnen. Dies alles findet unter der Betreuung und Moderation erfahrener Dozenten_ innen statt, die den Teilnehmenden bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Club trifft sich jeden Do. von 15:00-17:00 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung in der Kreisvolkshochschule Norden, Uffenstr. 1, Norden, Tel.: (04931)

8 Gesundheitsakademie Nordsee - Beruf und EDV 94 Die Gesundheitsakademie Nordsee (GAN) bietet Mitarbeiter_innen und Unternehmen des Gesundheitswesens ein hochwertiges Angebot an berufsorientierten Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte: in Pflege und Betreuung in medizinisch-therapeutischen Berufen für Führungskräfte im Gesundheitswesen. Die Angebote sind dabei sowohl auf den Erwerb und den Ausbau von Fach- und Methodenkompetenzen ausgerichtet, als auch auf die Stärkung der Sozialkompetenzen. Damit bieten sie Beschäftigten in Gesundheitsberufen eine gute Basis, um die ständigen Veränderungen dieses dynamischen Arbeitsbereiches nicht nur zu meistern, sondern erfolgreich mit zu gestalten. Veranstaltungsorte sind Norden, Norddeich und die Ostfriesischen Inseln. Damit haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, hochwertige Weiterbildung mit dem Erholungswert des Nordseeklimas und dem Charme dieser einzigartigen Urlaubsregion zu verbinden. Das ausführliche Veranstaltungsprogramm der GAN und weitere interessante Informationen, z.b. zu Fortbildungspunkten, Zugangsvoraussetzungen, Fördermöglichkeiten, Serviceleistungen, Veranstaltungsorten, unseren qualifizierten Dozent_innen und unseren kompetenten Kooperationspartnern finden Sie unter: Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein ausführliches Exemplar des GAN-Programms zu. Ihre Ansprechpartnerin: Stefanie Hartmann, Tel.: (04931) Koordination Gesundheitsakademie Nordsee Eine Kurzübersicht unserer Veranstaltungen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Bei Interesse können Sie sich mit der Kursnummer auch direkt über die KVHS Norden anmelden. Angebote für Fachkräfte in medizinisch-therapeutischen Berufen Craniosacrale Therapie I Fr. - So., und B Craniosacrale Therapie II Fr. - So., A Craniosacrale Therapie III Fr. - So., A Cranisosacrale Therapie I - III jeweils: Fr., 15:00-19:00 Uhr, Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-14:00 Uhr Übungsleiter_in für Funktionelles Beckenbodentraining Sa./So., 26./ Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-13:00 Uhr 15B Sturzprophylaxe in der Gruppentherapie Sa., , 09:30-17:00 Uhr 15B Übungsleiter_in für Progressive Muskelentspannung (PME) nach Jacobson Sa./So., 10./ und Sa./So., 05./ jeweils 09:00-16:30 Uhr 15B Parietale Therapie - HWS Fr. - So., Fr., 15:00-19:00 Uhr, Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-14:00 Uhr 15B Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß Aufbaukurs Sa., , 09:00-18:00 Uhr 15B Chiropraktische Techniken an der Wirbelsäule Fr. - So., Fr., 15:00-19:00 Uhr, Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-14:00 Uhr 15B Muskel-Faszientherapie I Fr. - So., B Muskel-Faszientherapie II Fr. - So., B Muskel-Faszientherapie I + II jeweils Fr., 15:00-19:00 Uhr, Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-14:00 Uhr Viszerale Therapie I Fr. - So., und B Viszerale Therapie II Fr. - So., A Viszerale Therapie III Fr. - So., A Viszerale Therapie I - III jeweils Fr., 15:00-19:00 Uhr, Sa., 09:00-18:00 Uhr, So., 09:00-14:00 Uhr

9 Gesundheitsakademie Nordsee - Beruf und EDV 95 Angebote für Führungskräfte im Gesundheitswesen Zusammenarbeit im Pflegealltag erfolgreich gestalten Di./Mi., 22./ , 09:00-16:30 Uhr 15B Dienstplangestaltung Di., , 09:00-17:00 Uhr 15B Einführung eines internen Auditwesens Mo., 02./ , 08:30-16:00 Uhr 15B Erfolreiche Projektarbeit Mit einfachen Methoden kleinere Projekte erfolgreich umsetzen Do., , 08:30-16:00 Uhr 15B Angebote für Fachkräfte in Pflege und Betreuung Qualifizierungen: Fortbildungen: Betreuungskraft nach 87b Abs. 3 SGB XI Informationsveranstaltung: Do., , 10:00 Uhr Kurs: Di./Do., ab :00-22:00 Uhr, 160 UStd. 15 B Assistent_in in der Alten- und Krankenpflege (Grundpflege) Informationsveranstaltung: Mo., , 18:00 Uhr Kurs: Mo. u. Mi., ab :00-22:00 Uhr, 180 UStd., plus Praktikum (mind. 120 UStd.) 15 B Weiterbildung zur staatl. anerkannten Fachpflegekraft in der gerontopsychiatrischen Pflege Informationsveranstaltung: Mi., , 20:00 Uhr Kurs: Mo. - Fr., in Blöcken, ab , jeweils 08:00-16:00 Uhr, 400 UStd. 50 Kurstage, 10 Wochen Bewerbung bis B Wohin mit meiner Wut? Konflikte vermeiden und konstruktive Lösungen finden Do., , 09:00-17:00 Uhr 15B Zwischen den Stühlen - die Rolle als Stellvertretung Do., , 08:30-16:00 Uhr 15B Rollentausch: plötzlich Vorgesetzte(r) Do./Fr. 19./ Do., 08:30-16:00 Uhr, Fr., 08:30-12:30 Uhr 15B Palliative Care-Werkstatt Praxistag/Austausch für Palliativ-Kräfte Di./Do., 09./ , 14:00-17:00 Uhr 15B Ernährungslotse in Pflege und Betreuung Mo. - Mi., :30-16:00 Uhr 15 B Burnout-Prophylaxe in der Pflege Sa., , 08:30-16:00 Uhr 15B Reflexionstage für Betreuungskräfte nach 87b Abs. 3 SGB XI jeweils 08:30-16:00 Uhr Lebenswelt Demenz Fr./Sa., 11./ B Man kann nicht nicht kommunizieren Fr./Sa., 16./ B Ist Berührung auch Kommunikation? Fr./Sa., 13./ B Essbiographie u. individuelle Ernährung Fr./Sa., 03./ B Die Rolle(n) der Angehörigen und der professionellen Betreuungskräfte Fr./Sa., 15./ B Bobath in der Pflege Termin, Kosten und Ort auf Anfrage 24 UStd., 3 Tage 15B Basale Stimulation in der Pflege Do. - Sa., :30-16:00 Uhr 15 B Erfolgreich führen - modularer Kompaktkurs Modulbausteine können auch einzeln gebucht werden Modul 1: Führungsstil und -instrumente Do./Fr., 01./ , 09:00-17:00 Uhr 15 B Modul 2: Kommunikation als Schlüssel zu einer erfolgreichen Führung Do., , 09:00-17:00 Uhr 15B Modul 3: Selbst- und Zeitmanagement Fr., :00-17:00 Uhr 15B Angehörigenarbeit im ambulanten Pflegedienst Di., , 08:00-16:00 Uhr 15B Gefahr erkannt, Gefahr gebannt Mobbing, kein neues Phänomen Do., , 08:30-16:00 Uhr 15B Kompetent, wertschätzend und erfolgreich Fr., , 08:30-16:00 Uhr 15 B Von der Planung bis zum Servieren für Mitarbeitende in der Gemeinschaftsverpflegung Fr./Sa., 09./ B Fr., 15:00-20:00 Uhr, Sa., 08:30-16:00 Uhr Ernährung im Alter für Pflege- und Betreuungskräfte Fr./Sa., 16./ B Fr., 15:00-20:00 Uhr, Sa., 08:30-16:00 Uhr Umgang mit aggressivem Verhalten Do., , 09:00-17:00 Uhr 15B Beschwerden im Pflegealltag Di., , 08:30-16:00 Uhr 15 B Pflegeprozess und -dokumentation Professionelles Handeln mit System beschreiben Di., , 08:30-16:00 Uhr 15 B970912

10 Gesundheitsakademie Nordsee - Beruf und EDV 96 Betriebliche Gesundheitsförderung Mit starken Kooperationspartnern, einem qualifizierten Dozierenden- und Trainerpool und Veranstaltungsräumen in direkter Nordseenähe ist die GAN Partnerin für die Unternehmen der Region in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Dafür bietet sie ein vielfältiges Angebot an präventiven, gesundheitsfördernden Seminaren, Workshops und Kursen zu den Themenfeldern: Ernährung Bewegung Suchtprävention Stressmanagement Gesundheitsorientierte Führung Gern kommen wir in Ihr Unternehmen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Angebote in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Haben Sie ein konkretes Thema, das Sie und Ihre Mitarbeitenden gerade beschäftigt? Sprechen Sie uns einfach an, gern beraten wir Sie zu allen Fragen der betrieblichen Gesundheitsförderung und entwickeln passgenaue Maßnahmen. Oder Sie nutzen unser offenes Angebot an präventiven Seminaren, Workshops und Bildungsurlauben für Ihre betriebliche Gesundheitsförderung. Unter dem Motto Gesund im Job haben wir eine Auswahl an Seminaren und Workshops zusammengestellt, die sich speziell an Berufstätige wendet. Sie finden Sie auf Seite 78 Mehr Informationen zu unserem Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung und konkrete Beispiele für präventionsorienterte Firmenseminare haben wir in einer eigenen Broschüre zusammengestellt, die wir Ihnen auf Anfrage gerne übersenden. Sprechen Sie uns an! Stefanie Hartmann, Tel.: (04931) Gesundheitstourismus im Nordwesten berufsbegleitende Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Diese aktuell konzipierte berufsbegleitende Weiterbildung ist ein gemeinsames Projekt der Jade Hochschule Wilhelmshaven sowie der Tourismus-Akademie Nordwest e.v., einer gemeinsamen Initiative der VHS Papenburg, VHS Wilhelmshaven sowie den KVHS Ammerland, Norden, Wesermarsch, Aurich und der VHS im Landkreis Cuxhaven. Sie richtet sich an Mitarbeiter_innen und Quereinsteiger der Freizeit- und Tourismusbranche, die bereits über Berufserfahrung im Tourismus, Gesundheitstourismus und/oder der Gesundheitsbranche verfügen. Die Weiterbildung wird größtenteils online durchgeführt. Der Stundenumfang beinhaltet Selbstlernen in Form von Blended Learning, Präsenzzeiten, individuelle Prüfungsvorbereitung sowie die Abschlussprüfung. Modul 1: Einführung und Systematisierung (15 h), Theorie der langen Wellen, Markttreiber, Systematisierung des Gesundheitstourismus Modul 2: Vertiefende Aspekte zur Nachfrageseite im Gesundheitstourismus (15 h), Bedürfnisse, Lebensqualität, Zielgruppen, Nachfragesegmentierung Modul 3: Produktkonzepte im Gesundheitstourismus unter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten (30 h) Wellness, Medical Wellness, Vorsorge und Rehabilitationsmaßnahmen, Thalasso Modul 4: Angebotsgestaltung und Vermarktung im Gesundheitstourismus (48 h), Markt- und Unternehmensanalyse, Angebotsgestaltung nach Angebotssparten, Innovationen, Marketingstrategien, Barrierefreiheit Modul 5: Betriebswirtschaftliche Aspekte und Qualitätsmanagement im Gesundheitstourismus (40 h) Investitions-, Betriebskosten- und Erlösstrukturen, Kennzahlen und praktische Umsetzung, gesundheitstouristische Dienstleistung und Qualitätsorientierung, Sicherung der Dienstleistungsqualität Die Stunden beinhalten Selbstlernzeiten im Rahmen von Blended Learning, Präsenzzeiten, individuelle Prüfungsvorbereitung sowie die Abschlussprüfung. Das Projekt "Get Nordwest Gesundheitstouristische Weiterbildung im Nordwesten" wird im Rahmen der Offenen Hochschule Niedersachsen (OHN) durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gefördert. An der Weiterbildung Interessierte können sich bereits anmelden. Die Teilnahme ist aufgrund der Projektförderung kostenlos. Zeitraum: September Dezember 2015 Umfang: 150 Stunden (inkl. Prüfung) Ort der Präsenztermine (voraussichtlich zwei Wochenenden): KVHS Wesermarsch, Brake Ansprechpartnerin ist Birte Jaacks, Tel.: (04421) ,

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Kursangebot von Reiner Strauscheid Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Inhalt Seite Computerkurs für Frauen...

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation Seminare am Steinhuder Meer 2015 GbR, Inh. Susanne Sievers, Bergstraße 15, 31515 Wunstorf/Großenheidorn, Telefon: 05033/9630199, Telefax: 05033/911597, www.kompetenz-wunstorf.de Anmeldung Anmeldung zum

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie deshalb unsere Angebote

Mehr

SEMINARKATALOG 2014. Anmeldeschluss ist der 30.09.2014

SEMINARKATALOG 2014. Anmeldeschluss ist der 30.09.2014 SEMINARKATALOG 2014 Anmeldeschluss ist der 30.09.2014 VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Seminarkatalog übergeben zu dürfen. Viele interessante Themen haben

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger

PC-Schule für Senioren. Windows Phone. für Einsteiger PC-Schule für Senioren Windows Phone für Einsteiger INHALT 7 IHR WINDOWS PHONE 7 Aus grauer Vorzeit: Die Historie 8 Windows Phone und die Konkurrenz 11 Los geht s: Das Microsoft-Konto 15 Ein Gang um das

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Kurskatalog BayLern des Bayerischen Landesamtes für Steuern Stand: 07.2013 Kategorie Fortbildung EDV Praxis I und II Beschreibung: Dieser Kurs enthält das Lernprogramm UNIFA-Tour Die Seminarteilnehmer/-innen

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage

mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage OpenOffice für Kids Schumann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Integrierte

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Inhaltsverzeichnis 3 Die Agentur Was wir für Sie tun können Wie wir arbeiten 4 Portfolio 4 Word mehr als nur ein netter Brief zeitsparende

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden

Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung. VHS Vohenstrauß Mitmach Workshop. Maria-Seltmann- Haus, Weiden Schauen Sie gerne öfters vorbei es kommen immer wieder neue Termine hinzu. Kursbezeichnung Datum Uhrzeit Ort Dauer/Art Zielgruppe Anmeldung Das Zahlen-Bilder-System 26.01.2016 19.00 Uhr - 21.00 Uhr Rund

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Deutschland Zertifizieren SIE IHRE COMPUTERKENNTNISSE unterstützt durch die ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Wir stellen vor: der ecdl Erfolg haben Weitergehen Ausbauen Wachsen

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen

Einladung zu Lernseminaren. für medizinische PraxisassistentInnen Einladung zu Lernseminaren für medizinische PraxisassistentInnen Gemeinsame Kursveranstaltungen der, Filialen Nord, Ost, West und Zentral Ihr Engagement für noch bessere Kenntnisse Sehr geehrte Damen und

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten

Mehr

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt EDV Einführung, allgemeiner Überblick 1. Das gesamte EDV-Modul ist im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung verbindliche Lerneinheit. Access 97 für Windows ist ein Zusatzmodul innerhalb dieser Lerneinheit.

Mehr

Senioren ins Internet

Senioren ins Internet Senioren ins Internet Ein Einführungskurs Entwickelt und vorgetragen von SeniorTrainer Josef Bauernfeind Kontakt :Email : josef.bauernfeind@online.de - Weblog : http://josefbauernfeindsblog.wordpress.com/

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

Kurse 2. Semester 2015/2016

Kurse 2. Semester 2015/2016 Kurse 2. Semester 2015/2016 PC-Software-Kurse (PC-Windows- und Word-Kurse) 1. Mit meinem Browser sicher umgehen Wir stellen den Browser so ein, dass wir sicher surfen können und keine Daten im Hintergrund

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Excel Schulungen Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Excel Basiskurs...3 Excel Aufbaukurs...4 Excel Profikurs...5 Excel VBA-Kurs...6

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene.

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene. Interner Lehrplan für das Fach Information Kommunikation Administration (IKA) Fachverantwortliche/r Abteilung Kauffrau / Kaufmann Datum Februar 2009 KOHE 1. Lehrjahr / 1. Semester / Nachholbildung / B-

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Schulinterner Lehrplan für Informatik an der DSL für die Jahrgangsstufen 5-9

Schulinterner Lehrplan für Informatik an der DSL für die Jahrgangsstufen 5-9 Informatik Jahrgangsstufe 5 Sequenzen auf der Grundlage des Schulbuches Natur und Technik, in der DSL und unter Berücksichtigung und Einbeziehung der Kompetenzen des ECDL. Information und ihre Darstellung

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

Modul 2: Automatisierung des Posteingangs - Regel- und Abwesenheits-Assistent

Modul 2: Automatisierung des Posteingangs - Regel- und Abwesenheits-Assistent Outlook 2003 - Aufbaukurs 19 Modul 2: Automatisierung des Posteingangs - Regel- und Abwesenheits-Assistent Wie kann ich die Bearbeitung von Nachrichten automatisieren? Wie kann ich Nachrichten automatisch

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

Kaufmännische Fortbildung

Kaufmännische Fortbildung Arbeit und Beruf - Wirtschaft / Verwaltung 80 Jürgen Glückhardt, Bereichsleitung Wirtschaft u. Verwaltung Als Gymnasiallehrer ist Herr Glückhardt für Kurse, Seminare und Lehrgangssysteme in diesem Arbeitbereich

Mehr

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Computer-Literacy Vermittlung im Unterricht der Fachschaften Fachschaften Liceo + KFR Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Digitale Kamera: Aufnahme, Transfer auf Computer Digitale Bilder:

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Dokumentation von Ük Modul 302

Dokumentation von Ük Modul 302 Dokumentation von Ük Modul 302 Von Nicolas Kull Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Dokumentation von Ük Modul 302... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 Abbildungsverzeichnis... 3 Typographie (Layout)... 4 Schrift... 4

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Rahmenstoffplan FlexiBil Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Registriert von CERTQUA unter Nr. 2009M100745 Gültig bis 26.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 Englisch im Berufsalltag

Mehr

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild!

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Klar und verständlich erklärt! Outlook Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Funktionen erklärt! Praxisnahe Tipps & Lernbeispiele!

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender

Microsoft Word Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6623.1-07/31 vom 25. Mai 2009 Lehrplan für das Berufskolleg Berufskolleg Gesundheit und Pflege II Wirtschaft und Recht I Schuljahr

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Buch, 68 Seiten, DIN A4, inkl. CD

Buch, 68 Seiten, DIN A4, inkl. CD 5-8 Das 10-Finger-Tastschreiben Brigitte Kroes Tastenschreiben Bestell-Nr 14 5 85 2 Buch, 68 Seiten, DIN A4, inkl. CD Preis 21,90 Machen Sie Ihre Schüler fit im Umgang mit dem PC! Fördern Sie die Medienkompetenz

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Keywords, der Schlüssel zum Erfolg... 4 Modul 2 Anzeigen

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr

EDV Dienstleistungen Grafik und Design

EDV Dienstleistungen Grafik und Design Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Ihre EDV! Inhaltsverzeichnis Unser Leitbild EDV allgemein WEB-Design Grafik/Design Onlineservice DSL Internet Analyse komplett PC's Aufrüst PC's Verbrauchsmaterial

Mehr