Bildungsbroschüre. Hansestadt Rostock. Bildungseinrichtungen Schulen Bildungsangebote. Hochschulen & Wissenschaftliche Einrichtungen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bildungsbroschüre. Hansestadt Rostock. Bildungseinrichtungen Schulen Bildungsangebote. Hochschulen & Wissenschaftliche Einrichtungen."

Transkript

1 % > o," o ~ % Bildungseinrichtungen Schulen Bildungsangebote Universität Hochschulen & Wissenschaftliche Einrichtungen Beratungsstellen Kammern Aus und Weiterbildung ~ Q % ~ ; '"-="~~';~~~"~~ o, o u o o Ö Bildungsbroschüre Hansestadt Rostock 2011 " < Dieses ~-produkt finden Sie auch online unter com %

2 IHK zu Rostock Wir bauen Brücken für die Wirtschaft Rügenbrücke in 5trolsund Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock ist im Bewusstsein hanseati~rher Tradi t ion Oienstlei~ter und Interessenvertreter für rund Unternehmen und Betriebsstätten in den Hansestädten Rostock und Stralsund sowie in den landkreisen Bad Ooberan, Güstrow, Nordvorpommern und Rügen. Das wirtschaftliche Zentrum Me<:klenburg Vorpommerns lie9t in Rostock, wo sich der Hauptsitz der IHK zu Rostock befindet. In Stralsund ist eine Geschäftsstelle. Als Selbstverwaltung der Wirtschaft umfasst die Arbeit der IHK drei Säulen: Interessenvertreter der regionalen Wirtscha ft gegenüber Kommunal -, Landes-, Bundes- und Europapolitik Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben Dienstleister für die zugehörigen Unternehmen ehrenamtlich tätige Unternehmer engagieren sich für die Region als Vollversammlu ngsmitglieder, Repräsentanten in Fach- und Prüfungsaussch üssen sowie als Sachverständige. Ziel und Aufgabe der IHK ist es, bestmögliche Rahmenbedingungen für ihre zugehörigen Unternehmen bei der Politik einzufordern. Als Organisat ion von Unternehmen für Unternehmen ist die IHK zu Rostock u. a. verantwortlich für die Überwachung der betrieblichen Ausbildung, das Sachverständigenwesen, die Schlichtung in Wettbewerbsstreitigkeiten und die Erstellung von Gutachten in Wirtschaftsangelegenheiten. Existenzgründer erhalten Unterstützung und Unternehmen werden bei der Erschließung neuer Märkte und Technologien sowie bei Qualifizierungsmaßnahmen beraten. In Seminaren und Symposien wird außerdem über aktuelle Themen informiert. Der IHK zu Rostock obliegt die Berufsausbildung von der Entwicklung betrieblicher Ausbildungsplätle, der Ausbildungsplatzaltquise, der Betreuung von Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben bis zur Abnahme von Prühingen; Weiterbildung; Umschulung und Fortbildung sowie die Durchführung der Fach- und Sachkundeprüfungen; das Unterrichtungsverfahren für das Gaststättengewerbe; die Ausstellung und Beglaubigung von Dokumenten; die Bestellung von Sachverständigen und die Begutachtung der handelsrechtlichen Eintragungsfähigkeit von Firmennamen. Kurz: Unbürokratisch, serviceorientiert und flexibel unterstützt die IHK zu Rostock die zugehörigen Unternehmen und vertritt ihre Interessen. Industrie- und Handelskammer zu Rost ock Ernst-Barlach-Straße Rostock Telefon: Telefax: Internet JHK-Hauprgeschäfrss/elle in Ros/oek m Indu,t, i~- und Hand ~ lskamm(r _ 'u Roslorl<

3 Bilclungsstanclort Rostock» Grußwort Uebe Leserinnen, liebe Leser, die vorliegende Bildungsbroschüre 'Nill Sie auf dem Weg von der Auswahl der richtigen Schule bis zum Abschluss der Berufsausbildung begleiten. Sie bietet einen Überblick über das Schul- und Bildungswesen der Hansestadt Rostock_ Die Palette des Bildungsratgebers reicht dabei von Fragen über Fr<lgen stellen sich Schülerinnen und Schüler bei der Entscheidung zur Berufswahl, 'Nie zum Beispiel:,Welchen Beruf soll ich ergreifen?" und,wer bildet mich aus)' Hier gibt es eine Menge InfOlTTIationen und Tipps, damit die (Berufs-)Wahl nicht zur Qual wird Denn die Entscheidung zur Ausbildung sowie zur Weiterbildung will sorgfältig getroffen werden [s ist d<lmit ein Kemelement der Bes<häftigungs- und Wachstumsstrategie lebenslanges lemen gewinnt immer mehr <ln Bedeutung_ Der einmal em'orbene Schul- oder Berufsabschluss garantien nicht eine dauerhafte ErwerbsUltigkeit Nutzen Sie die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangebote um den neuen beruflichen Anforderungen in der sich immer st<lrker verän Bildung h<lt d<lrüber hin<lus sozi<lle Funktionen, denn sie geschieht nicht nur individuell. Gemeinsames lebenslanges lernen verbindet und kann orientierend auf die lebensgestaltung einwirken Ihr ehs-verlag Angeboten für unsere Jüngsten, die Vorstellung verschiedener Schulfarmen, Studienangeboten sowie Ausund Weiterbildungsmöglichkeiten über bildungsnahe Freizeitangebote bis zu wichtigen Themen wie beispielsweise der Berufswahl. lebenslanges lemen ist das.leitprinzip für allgemeine und berufliche Bildung" Indem es die soziale Eingliederung und persönliche Entfakung fördert, trägt das lebenslange lernen zur Arbeitsvermittlungsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit der Menschen bei dernden Welt gerecht zu werden Erweitern Sie Ihr Wissen auch, um sich im komplexer werdenden Alltag besser orientieren und aktiv und verantwortlich in der Gesellschaft mitwirken zu können

4 Aktion Zukunft - wir bilden aus! Keine MItnahmegarantie. Attraktive Karrierechancen im Handel - Media Markt Rostock bietet jungen Menschen vielfältige Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Schulabgängern, die einen Beruf mit Zukunft suchen, bieten die Rostocker Media Märkte die Aussicht auf ein spannendes Arbeitsumfeld und einen sicheren Arbeitsplatz mit interessanten Karriereperspektiven. Berufsausbildung bei Media Markt Auszubildende können zvvischen vier Berufsbildern w<lhlen : Kaufmann/ -frau im Einzelhandel, Kaufmann/ -frau für Bürokommunikation, IT-Systemkaufmann/-frau und Fachkraft für kaufsstrategien. Bei einem sehr guten Abschluss ist eine weitere Förderung zum IHK Fachwirt bis hin zur Qualifizierung als Führungskraft möglich Duales Studium ~ Internat i onales Soniments- und Preisgestakung. Ziel des DUilien Studiums ist es, ilus den eigenen Reihen Nachwuchskr<lfte für Führungspositionen bei Media Markt aufzubauen. Momentan sind in den Märkten Brinckmansdorf und Sievershagen 11 beziehungsweise 7 junge Menschen in Ausbildung Außerdem bietet sich Schulabgän lagerlogistik. Die Ausbildung dauert in der Regel 36 Monate. Abiturienten können ihre Ausbildungszeit bei guten Schulleistungen und guten l eistungen während der Ausbildung Hande lsmanage ment ~ Das Duale Studium bereitet speziell auf eine Karriere bei Media Markt vor. Es dauen sieben Semester, die man abwechselnd an der FH Ingolstadt Einstieg zum Aufsti eg Grundsätzlich gilt: Ob Hauptschulabschluss oder Abitur - bei Media Markt steht der Mensch im Mittelpunkt Viele ehemalige Auszubildende der gern mit Fachhochschulreife und Abiturienten die Möglichkeit eines Dualen Studiums, das in Rostock Brinckmansdorf derzeit 5 junge leute absolvieren. Neue Bewerbungen sind in beiden 2 Mär1cten stets willkommen. verkürzen. Während der Ausbildung lernt man praktisch alle Abteilungen eines Marktes kennen. Hinzu kommen interne Schulungsmaßnahmen, die konkret auf spätere Aufgaben vorbereiten, so den Umgang mit Kunden oder die Entv-licklung von Ver- und im Media Markt Brinckmansdorf verbringt. Im Hörsaal lernt man die theoretischen Grundlagen in BWl und Handelsmanagement, im Markt macht man sich mit den Praxisanforderungen vertraut, z. B. mit Personalführung, Verkaufsgesprächen sov.ie Rostocker Media Märkte sind entweder übernommen worden oder haben in anderen Media Märkten als Bereichs- und Verkaufsleiter bis hin zum Geschäftsführer Karriere gemacht. Einer von ihnen befindet sich sogar im Auslandseinsatz in China.

5 Inhaltsverzeichnis & Impressum -',- r Grußwort Impressum Inserentenverzeichnis SchultrCiger und Schulbehörden Das Schulnetz der Hansestadt Rostock Schulen der Hansestadt Rostock - Grundschulen - Regionale Schulen/Gesamtschulen - Gesamtschulen/Gymnasien - Förderschulen - Berufliche Schulen - Sonstige Einrichtungen Hochschule - Hochschule für Musik und Theater Rostock Industrie- und Handelskammer zu RoslOCk Bildungsträger Serviceinformationen S,l S, S, 7 S.9-11 S S, 15 S, 19 S_ 24 S_ S S S S. 60 Herausgeber, Herstellung & Kartografie: ehs-verlags GmbH, Jahnring 29, Magdeburg Tel. (03 91) , Fax (03 91) ehs-verlag.de in Zusammenarbeit: mit der Hansestadt Rostock (verantwortlich für die Textbeiträge S. 7, 9-11, 13-15, 19,24-25) Fotos Umschlag: weitere Fotos: Copyright: Universität Rostock <0 Hansestadt Rostock, Fotoagentur nordlicht; Volkshochschule, Alter Markt <0 Hansestadt Rostock, Volkshochschule; <0 ehs-verlags GmbH <0 S. Cobernuß, <0 ehs-verlags GmbH Alle erstellten grafischen Arbeiten inclusive der gestalteten Anzeigen dürfen nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Herausgebers für andere Zwecke jedweder An benutlt werden. Die Weiterverwendung des Textmaterials zu jedem erdenklichen Zweck ist nur mit vorheriger Genehmigung des Herausgebers gestattet. Quellenangabe ist stets erforderlich. Sämtliche Daten, Termine und sonstige Angaben sind mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt, jedoch ohne Gewähr. (I. Auflage, Redaktionsschluss: Januar 2011) Alle Angaben und Auflistungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind ohne Gewähr. 3

6 Inserenten verzeichnis FeIlikirche mit Altstadt 4 Aktion Zukunft Aus- und Weiterbildung Bildungsangebote/Bildungsträger wir bilden aus! VerkehrsausbildungssUlne & Fachhochschule für Wockenfuß Hörakustik U Fahrschule öffentliche Verwaltung, Media Markt 5 2 Wunderlich GmbH S_ 43 Polizei und Rechtspflege Stadtwerke Rostock AG $.17 Verkehrsakademie & Mecklenburg-Vorpommern S_ 42 OstseeSpal'kasse Rostc!Ck $.18 Fahrschule Ralf Baaße S_ 44 DEKRA Akademie GmbH S_ 43 Nehlsen GmbH & Co. KG $. 20 AFl Aus- und Fortbildungs- Berufsförderungswerk ABC Bau zentrum Rostock GmbH S_ 46 Stralsund GmbH S_ 45 Ausbildungscentrum der AFW Arbeitsförderungs- und Technische Akademie Nord S_ 46 Sauwirtschaft Mecklenburg- Fortbildungswerk GmbH S_ 47 Berufsfortbildungs- Vorpommern GmbH S_ 21 ÜAZ Waren/ werk GmbH (bfw) S_ 49 GaLaBau Schingen GmbH Grevesmühlen e_ V 5_ 57 FAA Bildungsgesell- Ganen-, Landschafts- und Institut für Datenverarbeitung schaft mbh, Nord 5_ 50 Straßenbau Petschow 5_ 22 und Betriebswirtschaft GmbH IT-College Putbus ggmbh 5_ 51 Güstrower Rostock 5_ 59 Grone-Bildungszentren Bildungshaus GmbH 5_ 22 Mecklenburg-Vorpommern Steuerberaterkammer GmbH - gemeinnützig - 5_ 52 Mecklenburg-Vorpommern 5_ 23 Bauen/Planen/Sanieren DAA Deutsche GalaBau Schingen GmbH Angestellten-Akademie 5.53 Garten-, Landschalts- und Jugendhilfe Stadt Straßenbau Petschow 5_ 22 und Land e_ V 5_ 55 ÜAZWaren/ Grevesmühlen e_ V 5_ 57

7 Internationaler Bund Dienstleistungen Folchgeschiifte Sprolchen/Nolchhilfe Gesellschaft für Beschäftigung. Kayscan Digitaldruck GmbH 5. 6 Media Markt 5. 2 S-COOL S_ 56 Bildung und.ohne Barrieren" e_ V S_ 12 Ute Fritz soziale Dienste mbh 5_ 58 Lohnsteuerhilfe Bayern e_ V 5_ 27 Schreibwaren, Künstler- City Copy Plessentin GmbH 5_ 28 und Bastelbedarf 5. 6 Studieren in der 8S8 Media 8SS Media Hansestadt Rostock Der zweite Bildungsweg Kommunikationssysteme S. 40 Kommunikationssysteme S. 40 Unive rsität Rostock S. 29 Berufsbildungsstätte DVS Rostock GbR Fachhochschule for START GmbH/ Dekoration -Veranstaltu ng- öffentliche Verwaltung, 8erufsbildungszentru m Service S_ 41 Gewerbe Polizei und Rechtspflege Teterow 5 54 Küstenmühle Rostock 5_ 48 ASA BAU GmbH 5_ 41 Mecklenburg-Vorpommern 5_ 42 8ildungsladen 5 54 ÜAZ Waren/ GrevesmOhlen e_ V S_ 57 Erleben und lernen Industrie- und Handelskammer.Ohne Barrieren" e_ V 5 12 IHK zu Rostock U/S_ 32/33 Neue Musikschule.earl Ort!" 5 12 medien colleg rostock 5 16 Sparkasse OstseeSparkasse Rostock U 5

8 Fachgeschäfte/ Dienstleistungen Wir führen Künstlerbedarf. Bastelartikel und Schreibwaren SCHREIBWAREN KÜNSTLER- & BASTELBEDARF Doberaner Straße Rostock. Doberaner Hof Telefon Telefax Alles für die Aquarell-, Pastell-, Acryl- und Ölmalerei - Künstler- und Hobbyfarben - Pinsel und Zeichenstifte - Blöcke und Bögen zum Zeichnen, Malen und Basteln - Staffeleien - Zeichenzubehör und Hilfsmittel - Schminkfarben und Zubehör - Klebstoffe - Viele Kunst- und Bastelbücher - Große Auswahl an Glückwunschkarten - Briefpapier. Schreibger~te und Stifte - Kalender, Schulbedarf und Bürobedarf Unser Team freut sich auf Ihren Besuch! Doberaner Straße Rostock Telefon 03Bl Telefax DAS AUGE LIEST MIT! Visite'o-, Post-, Einladungs-, " _.li2,p~~ HOChzeits-, Eintritts-, I Speise-, Spiel-, Menü-, Tisch-, Geburts- und auerkart,en, Zeitungen, Plakate, Kalender,, Faltblätter. Aufkleber. Broschüren usw. in guter ~iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii~~~~?~: kleinen Auflagen, a uf den letzten Drücker. auf 1~ Je'lo'slemj>CJpier und zu fairen Preisen. Kayscan Digitaldruck GmbH Die Papierherstellung ist ein rohstoff- und energie intensiver Vorgang Deshalb solken Sie sparsam mit diesem vielfältigen Naturprodukt umgehen Bestellen Sie doch die Auflage, die Sie v.irklich brauchen und nicht die, die Sie abnehmen müssen. Wir produzieren für Sie auch einzelne Exemplare in professioneller Qualität und auf einer Vielzahl grafischer Papiere. Unser Angebot richtet sich dabei nicht nur an Geschäfts-, sondern ausdrücklich und besonders gerne auch an Privatkunden _ Und weil wir der Meinung sind, dass man Papier sparsam verwenden sollte, rufen wir Sie an, wenn v.ir Fehler entdecken, bevor alles für die Papiertonne ist! Carl-Hopp-Slraße 19 a Rostock Telef on WVV\IV.kayscan.de Kayscan Carl-Hopp-Straße Rostock I 'HM f41h fiii '!#I Teleion

9 Schultröger und Schulbehörden HAN SESTADT RO STOCK SCHULTRÄGER Hansestadt Rostock Amt für Schule und Sport Schillingallee 71, Rostock Tel. (03 81) Diese uml<lssen insbesondere" die Schulgeb<lude und -anlagen zu errichten, zu untemalten und zu verwalten, - das Verwaltungs- und Hilfspersonal der Schule zu stellen und - den Sachbedarf des Schulbetriebes zu decken SCHULAUFSICHT Aulg"ben der 5chul"ulsicht: Das Schulgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommem vom 13_ Februar 2006 in der Fassung des ersten Änderungsgesetzes vom 16_ Februar 2009 weist in den die Aufgaben der Schulaufsicht aus Diese umfassen insbesondere- - die Fachaulsicht über Unterricht und Erziehung in den Schulen, - die Aufsicht über den schulpsychologischen Dienst, - die Fachaufsicht über die landkreise und kreisfreien St<ldte als Träger der Schulentwicklungsplanung Stadtelternrat Schillingallee 71, Rostod Tel. (03 81) Fax (03 81) rostock_de Aufgaben des Schulträgers: Staatliches Schulamt Rostock Hausanschrift Möllner Straße 13, Rostock Postanschrift Postfach , Rostock - die Dienstaufsicht über die lehrerinnen und lehrer und das Personal mit sonderpädagogischer Aufgabensteilung, - die Rechtsaufsicht über die land Kreisschülerrat Rostock Schillingallee 71, Rostcd Tel. (03 81) Das Schulgesetz des landes Mecklenburg-Vorpommem vom 13. Februar 2006 in der Fassung des ersten Änderungsgesetzes vom 16 Tel. (03 81) {JO Fax (03 81) kreise und kreisfreien Städte als Schultr.'!ger bei der Erfüllung der Aufgaben nach oder auf Grund des Schulgesetzes, Februar 2009 weist im 102 die Aufgaben der SchultfCigerschaft aus - die Wahrnehmung der Genehmigungs- und Entscheidungsvorbehalte nach dem Schulgesetz, 7

10 Vereine/Verbände 11tv\~\\ ~l.\ss G\i.tc~ teue\\, _.- I.\~ es z.1.\ ~1.\'Hp'lz.leY'e\\. \\ ,... 8 L- ~~~~~~~~ ~

11 Das Schulnetz eier Hansestaelt Rostock»s Die Schul<lusbildung beginnt in Die einze lne n Schull11rten Spätestens i.'ib der J<lhrgdngsstule 3 Mecklenburg-Vorpommern mit der im Detail: findet Fachunterricht in einer Grundschule, die die Klassenstufen Fremdsprache statt 1 bis 4 umfasst Daran schließt sich Die Grundschule umfasst die Jahrseit dem Schuljahr 2006/2007 die gangsstufen 1 bis 4_ Der Unterricht Die Regionale Schule als moschulanunabh<lngige Orientierungs- wird in der Regel nach Jahrgangs- derne berufsvorbereitende Schule stufe in den Klassenstufen 5 und 6 stufen eileilt. Er kann jahrgangsstu- wurde zum Schuljahr 2002/03 als an _ Diese neue Form der Orientie- fenübergreifend erteilt werden, neue Schulan in Mecldenburg-Vorrung auf spätere BildungSg<inge fln- wenn dies zur Erhaltung eines pommern eingeführt_ Sie umfasst det im Rahmen des l<ingeren wohnortnahen Schulstandortes er- die Jahrgangsstufen 5 bis 10 und gemeinsamen lernens an Regiona- forderlich ist oder das Schulpro- führt am Ende der Jahrgansstufe 9 len- und Gesamtschulen solrvie an gramm dies vorsieht Die zur Berufsreife und am Ende der Sport- und Musikgymnasien statt Schülerinnen und Schüler rücken Jahrgangsstufe 10 zur Mittleren Am Ende des ersten Halbjahres der am Ende der Jahrgangsstufe 1 Reife Jahrgangsstufe 6 wird eine schriftli- ohne Versetzung in die nächste che Schullaufbahnempfehlung er- Jahrgangsstufe auf. Die lehrerinnen Die Gesamtschulen umfassen die teilt, auf deren Grundlage nach und lehrer informieren die Erzie- Klassenstufen 5 bis 10 bzw die entsprechender Beratung der Erzie- hungsberechtigten regelm<ißig über Klassenstufen 5 bis 12, soweit eine hungsberechtigten die Wahl der die lernentwicklung ihrer Kinder. Ab gymnasiale Oberstufe eingerichtet...eiterlührenden Bildungsgänge er- Jahrgangsstufe 2 erfolgt eine Ver- ist Gesamtschulen...erden als Kofolgt setzung in die nächst höhere Jahr- operative (KGS) bzw_ Integrierte gangsstufe. Zus<itzlich zum (IGS) Gesamtschulen geführt lernentwickjungsbericht INird ein Notenzeugnis erteilt 9

12 Dös Ciymnu ium umlösst die K1ös- Berufsschule Aufg.aben unterstüllen, in einzelnen Voraussetzungen: Die Aulnöhme senstufen 7 bis 12 und führt zum Ziel: Die Berufsschule vermittelt als Bereichen auch eigenverantwortlich setzt die Mittlere Reife, jedoch Abitur_ Es vermittelt Schülerinnen Partner eines Ausbildungsbetriebes wahrnehmen weder eine Berufsausbildung noch und Schülem entsprechend ihren eine berufliche Grund- und Fachbil- eine berufliche Erwerbstätigkeit vorleistungen und Neigungen eine dung und erweitert die <lligemeine Voraussetzungen: In dem Bilvertiefte und emleiterte allgemeine Bildung (duale Berufsausbildung) dungsgang der Berufsfachschule '"' Bildung, die befahigt den Bildungs- oder bereitet auf eine Berufsausbil- können Schülerinnen und Schüler Fachgymnasium weg an einer Hochschule fortzuset- dung vor (Berufsausbildung vorbe- aufgenommen werden, die mindes- Ziel: Das Fachgymnasium führt zur reitende Bildungsgänge) tens die Berufsreife oder den Ab- allgemeinen Hochschulreife '" schluss der Berufsschule oder einen Die Beruflichen Schulen umlas- Voraussetzungen: Grundsätzlich gleichwertig anerkannten Abschluss Gliederung und Aufbau: sen die Schularten Berufsschule, hat jeder Jugendliche, der berufs- nachweisen Die Ausbildung dauert drei Jahre, Berufsfachschule, Höhere Berufs- schulpflichtig ist oder in ein erstes sie umfasst eine einjährige Einfühfachschule, Fachgymnasium, Fach- Ausbildungsverhältnis für einen Höhere Berufsfachschule rungsphase, die Jahrgangsstufe 11 oberschule und Fachschule_ Sie anerkannten Ausbildungsberuf ein- Ziel: Die Höhere Berufsfachschule und eine zweijährige Qualifikationserfüllen mit den Ausbildungsbetrie- tritt, Anspruch auf Aufnahme in führt die Schülerinnen und Schüler phase, die Jahrgangsstufen 12 und ben einen gemeinsamen Bildungs- eine Berufsschule zu einem staatlichen Berufsab- 13_ In Bildungsgängen, die zus<ltzauftrag, bere~en auf eine schluss_ Sie gliedert sich in Unter- lieh zu einem staatlichen Berufsab- Berufsausbildung vor, vermitteln Berufsfachschule richt sowie praktische Ausbildung schluss nach Landesrecht führen, eine Berufsgrundbildung als Teil Ziel: Die Berufsfachschule führt die oder Praktikum umfasst die Vorstufe 2 Jahre einer Berufsausbildung oder beglei- Schülerinnen und Schüler zu einem In der Höheren Berufsfachschule ten eine Berufstätigkeit oder ein staatlich anerkannten Berufsab- kann durch Zusauunterricht und Praktikum_ Die beruflichen Schulen schluss_ Absolventen können Fach- Zusal2prüfung die Fachhochschul- 10 differenziert betrachtet- krafte bei der Wahmehmung ihrer reife e!'\m)rben werden

13 Voraussetzungen: Die Aufn;,hme in das Fachgymnasium setzt die Mittlere Reife oder ei ne als gleich...ertig anerkannte Berufsausbildung voraus. Fachoberschule Ziel: Die Fachoberschule führt zur Fachhochschulreife Gliederung und Aufbau: Die Fachoberschule ist in Fachrichtungen Fllchschule Die Fachschule ist eine Einrichtung der beruflichen Weiterbildung Die Bildungsgänge in den Fachbereichen schließen an eine berufliche Erslausbildung und Berufs Uitigkeit von mindestens einem Jahr an_ Sie vermitteln vertiefte und erweiterte berufliche Fachkenntnisse und erweitern die allgemeine Bildung (vg!. 28 Schulgesetz) Die Förd erschulen unterrichten Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die im gemeinsamen Unterricht in allgemein bildenden Schulen nicht hinreichend gefördert werden können. Sie sind in ihrer pädagogischen Arbeit auf den individuellen Förderbedarf der Schüler innen und Schüler ausgerichtet. Die Förderung der Schülerinnen und Schüler erfolgt entsprechend ihrer Ausgangs - Lernen - Sprache - Sehen - Hören - Emotionale und soziale Entwicklung - Körperliche und motorische Entwicklung - Geistige Entwicklung sowie als - Unterricht kranker Schülerinnen und Schüler und gegebenenfalls in Sch...erpunkte gegliedert Voraussetzungen: Die Aufnahme in das Fachgymnasium setzt die Voraussetzungen: Die Aufnahme in die Fachschule setzt den Berufsabschluss oder die 8erufsreife voraus_ Außerdem sind regehmßig lage bedarfsgerecht auf der Grundlage individueller Förderpläne Sonderpädagogischer Förderbedarl kann für die Förderschwerpunkte festgestellt...erden Mittlere Reife oder ei ne als gleich...ertig anerkannte Berufsausbildung voraus eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung und eine einjährige einschlägige Berulstätigkeit erforderlich 11

14 Erleben und Lernen WEil MUSIK LEBEN IST... Instrumentalausbildung Musikalische Früherziehung Gesang Tanz Musiktheater Bandproben Ensemblespiel Stud ienvorbereitung Musiktherapie Telefon rff musik schul e.de bietet die NEUE MUSIKSCHULE 8CARL ORF F"' e. V. Musik für aue Lebens lagen. Die Jüngsten kommen, wenn sie stehen können und entdecken d<'s Abenteuer Mu5ik stampfend, klatschend, trommelnd. \-Urschulkinder lernen in Geschich tenliedern und klingender Bewegung spielend die Bausteine der Musik kennen Schon ab 5 Jahren können sie aus dem Reich der Klangfarben ihr Instrument w<lhlen. Wer das Hobby zum Beruf machen oder in den Beruf integrieren möchte, I'Iird um fassend gefördert in Technik, Musiktheorie und Prüfungsvor bereitung. Für Lehrer, Erzieher oder Interessenten aus anderen sozialen Berufen gibt es die Möglichkeit, im Kurssystem. Elementare Musikp<ldagogik' einen qualifizierenden Abschluss zu erwerben. Ob Stimme, Klavier, E Bass oder Violine, Klassik., Pop, Jazz, allein oder im Ensemble - die Angebote sind sovielfältig und individuell wie die kleinen und großen Musiker, die sie nutzen. Willkommen im Leben.. Neue Musikschule. Carl Orff e. v." Rosa-Luxemburg Straße 1 180S5 Rostock Telef on E Mail: musikschule.de Unterstützte Beschäftigung 12 Für Menschen mit Lernbehinderung, psychischer Behinderung oder Verho Itensouffättigkeit. UNSER ZIEl..: sozialversich erungspflichtige Beschäftigung ouf dem allgemeinen Arbeitsmarkt kompetenzorientierte Qualifizierung om Arbeitsplott Vermittlung von Schlüsselqualifikationen Berufsübergreifende lerninhalte Für ausführliche Informationen und ein persönliches Gespräch sind wir gern für Sie da. nohne Barrieren" e. V. Doberoner Straße Rostock Tel.: Fox: Mail: v.de Die Unterstützte Beschäftigung ist die Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit einem besonderen Unterstützungsbedarf. Die Förderung verlauft in 3 Phasen von der Orientierung über die Qualifizierung bis hin zur Stabilisierung am zukünftigen Arbeitsplatz. Jeder Teilnehmer erhält ein ganz auf seine individuellen Bedürfnisse und Fahigkeiten abgestimmte Unterstutzung Es gilt der Grundsatz:,Erst platzieren, dann qualifizieren'. 80hne Barrieren" e. v. Doberaner Straße Rostock Telefon Telefax

15 Schulen in eier Hansestaelt Rostock» Gmoosdl!J/e am Margarelenp/arz GRUNDSCHULEN Grundschule Grundschule Schmllrl "Werner-Lindemllnn IN DER HANSESTADT ROSTOCK nlütt Matten" St-Janlzen-Ring 5 Grundschule ~ Turkuer SIr. 59 a Rostock Elisabethstr. 27 Grund schule ~Heinrich Heine~ H_-Heine-Str Rostock Tel. (03 81) Rostock Tel. (03 81) Cirundschule nkleine Birke" Tel. (03 81) t-online_de ~ TQrmchenschule" J-Schehr-Str Rostock Tel. (03 81) Grundschule Kopenhagener SIr Rostock am Margaretenplatz Grundschule Rostock Tel. (03 81) arnstorfer Weg 21 a ~R udolph Tarnow" Tel. (03 81) sekretariat Rostock Rat2eburger SIr Rostock Tel. (03 81) Grundschule am Mühlenteich Grundschule Reutershagen M_-Thesen-Str. 17 Tel. (03 81) Grundschule,.Am Taklerring" Taklerring Rostock M _ - Gork~Str Rostock Tel. (03 81) Rostock Tel. (03 81) "UN1VERSITAS" (freier Träger) Patriotischer Weg Rostock Tel. (03 81) Tel. (03 81)

16 Cirundschule..Juri Gagarin" J-Herzfeld-Str Rostock Tel. (03 81) Grundschule,,John Brinckman H V-Grip-Weg 10 a Rostock Tel. (03 81) Grundschule HOstseekinder" W-Butzek-Str Rostock Tel. (03 81) grundschule "Grundschule an den Weiden H P_-Picasso-Str Rostock Tel. (03 81) grs brinckmansdorf.de l--online.de ~St. Georg schule" St-Georg-Str. 63 c Rostock Tel. (03 81) stgeorg-schule- Grundschule "Kinderkunstakademie Rostock" mit schulartunabhängiger Gehlsdorfer Grundschule Pressentinstr Rostock Tel. (03 81) _de Grundschule ~Kinderkunstakademie Rostock M (freier Tr<lger) Orientierungsstufe (freier Träger) Vicke-Schorler-Ring Rostock Tel. (03 81) Blücherstr Rostock Tel. (03 81)

17 »Regionale Schulen schulen RECiIONAlE SCHULEN Otto-Lilienthal-Schu le ~KrusensternSl:hule" Kooperative Cie~mbchule IN DER HANSESTADT ROSTOCK K-v_-Suttner-Ring 1 a (ICiS mit Regionaler Schule Mendelejewstr. 12 a Rostock im Aufbau) Rostock ~Nordlicht Schule" Tel. (03 81) St-Janlzen-Ring 6 Tel. (03 81) Ratzeburger SIr Rostock Rostock Tel. (03 81) Tel. (0.3 81) Kooperative Gesamtschule nordlicht GESAMTSCHULEN.. Don Bosco ~ (freier Trager) IN DER HANSESTADT ROSTOCK Borwinschule (ICiS) Don-Bosco-Katholische KGS..störtebeker-Schule" Am Kabutzenhof 8 mit Grundschule Taklerring 43 Hundertwasser Rostock K_-Tucholsky-Str. 16 a Rostock Gesamtschule (IGS) Tel. (03 81) Rostock Tel. (03 81) Sternberger Str Tel. (03 81) stoertebeker--schule Rostock Tel. (03 81) Jenaplanschule "Peter Petersen H schule-rostock_de igs-hundertwasser- (Integrierte Gesamtschule mit HHeinrich-Schütz-Schule H Grundschule) Werkstattschule Rostock mit Eliteschule des Sportsl Lindenstr. 3 a Grundschule (freier Träger) Eliteschule des Fußballs Schu1campus Evershagen (KGS) Rostock Pawlowstr. 16 H.-Schütz-Str. 10 a lhomas-morus-str. 2 Tel. (03 81) Rostock Rostock Rostock Tel. (03 81) Tel. (03 81) Tel. (03 81) in-rostock_de t-online_de rostock_de 15

18 Erleben und Lernen Mach dein Hobby zum Beruf! Wir bilden dich aus! \ \ '.".. ',. I,./~ '-,,,-,,;1-. " Medieng"st"Ih"liln Digital und Print MediengestalterIin Bild und Ton Lerne einen der interessantesten, vielseitigsten und kreativsten Berufe. medien col1eg rostock Höhere Berufsfachschule für Medienberufe Wir bilden dich aus - gestalte deine Zukunft! Der Startschuss für das Bewerbungsverfahren für die begehrten Ausbildungsplatte am medien (olleg rostock ist gefallen. Zahlreiche Interessenten nutzen die BeoNerbertage. um sich über die angebotenen Ausbildungsgänge Mediengestalter Bild und Ton, Mediengestalter Digital und Print und Crossmedia Redakteur zu informieren, sich Arbeitsergebnisse der Schüler der aktuellen Ausbildungsklassen anzuschauen und vor allen Dingen die Eignungstests der verschiedenen Ausbildungsgänge zu absolvieren. Für einige steht die Entscheidung lange fest. Sie wollen ihren Traumberuf Mediengestalter oder Crossmedia-Redakteur lernen. Andere sind in ihrer Berufsw.'lhl noch weniger entschlossen und wollen sich zunächst orientieren, und entdecken dann mitunter das Interesse und Talent für einen der gestalterischen Berufe. Gegenwärtig lernen 56 Auszubildende am medien colleg rostock lll'ie die verschiedensten Medienprodukte entwickelt, kalkuliert, gestaltet und hergestellt werden. Sie gestalten Ayer, Plakate, Anzeigen, Broschüren und Webseiten, produzieren Radiobeiträge und drehen Werbespots, Reportagen und Magazinbeiträge Die Ausbildung hat einen sehr hohen Praxis- und Marktbezug. Sie erfolgt über 'Niegend in Fonn von Übungsproduklionen, die 'Nie in einer Werbeagentur, Redaktion oder in einer Filmproduktionsflnna jeweils mit der Übergabe des Auftragsbriefing beginnen und mit der Kundenpr<lsentation enden Ihre Arbeiten stellen die Auszubildenden regelmäßig in der hausinternen Galerie, auf den Webseiten des medien collegs und in der jährlichen öffentlichen Werkschau aus Die Absolventen des medien colleg rostock arbeiten heute für den NDR und andere TV-Sender, in Film- und TV-Produktionsfirmen, in Werbeagen turen, Verlagen und Onlineagenturen. l6 Alle wichtigen Infos auf Doberaner Platz in Rostock Tel medien colleg rostock Höhere Berufslachschule tor Medienberufe Infos und Kontakt: medien colleg rostock Schulleiterin Frau Gustke Doberaner Platz Rostock Telefon Web:

19 Aktion Zukunft - wir bilden aus! Die Stadtwerke Rostock Aktiengesellschaft ist vieles zugleich: Strom-, Fernwörme- und Erdgaslieferant für die Bewohner der Hansestadt und des Umlandes; einer der größten Arbeitgeber cm Ort und ausbildendes Unternehmen. Wir sorgen mit vielen Aktivitäten für Rostocks Attraktivität, kennen dos land und seine Bewohner und sind ein wichtiger Teil des kommunalen lebens. Ausbildung, die Vermittlung von Wissen an die nöchste Generation, wird in den Stadtwerken groß geschrieben. Es ist eine lohnende Investition in die Zukunft. Sowohl für den Einzelnen ols auch für dos Unternehmen und die Hansestadt Roslock. 005 Handwerk isl auch dabei ein wichtiger Partner. Die enge Zusommenarbeit mit den Innungen ist für uns als Energiedienstleister von großer Bedeutung. Denn vorrangig sind es ihre Fachbetriebe, die die Wünsche der Kunden wahr werden lassen und bei der Entscheidung für den Einsatz eines oder mehrerer unserer Energieträger kompetent beraten. Eine gute Ausbildung und stels aktuelles, belastbares Fachwissen sicher! und stärkt diese Kompetenz. ERDGAS FERNWÄRME. OSTSEE-STROM 17

20 Aktion Zukunft - wir bilden aus! OSPA bietet jungen Leuten aus der Region Top-Ausbildung Potenzielle Bankkaufleute und Juniorberater haben beste Chance auf Übernahme in ein engagiertes Team Jedes Jahr aufs Neue ennöglicht die OstseeSpal'kasse Rostock (OSPA) zahlreichen jungen Frauen und M1Innern mit Realschul- oder Gymnasialabschluss eine Ausbildung. Traditionell zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann. Noch recht neu ist die Filchrichtung zum luniorberater - ein OSPA-Angebot entsprechend einer dualen Studienrichtung. Derzeit ist die OSPA dabei, zusätzliche Ausbildungsangebote zu schaffen. So können künftig auch junge Leute, die den Beruf des Fochberater:; für Finanzdienstleistungen oder den der Servicefilchkraft für Dialogmarketing erlernen möchten, ihren Platz bei der OSPA finden. Egal aber, ob jemand eine traditionelle oder eine neue Ausbildungsrichtung w~hlt - wer bei der OSPA lernt, ist bestens für die berufliche Zukunft gewappnet. Und: Er hat nach einer erfolgreichen Ausbildung eine gute Chance, einen festen Arbeitsplatz im Unternehmen zu erhalten. bei der OSPA ist sehr praxisnah, stark. und markt- 18 orientier!. Einsatz in den Filialen auch die Fachabteilungen kennen. Zudem gibt es Seminare zu Fachthemen, Trainings am Arbeitsplatz und zur Gespr~chsführung und nicht zuletzt regelm~ßige LeistungseinschCitzungen. Kreativität und SelbststCindigkeit gefördert. Wie anspruchsvoll und gleichermaßen anerkannt eine Ausbildung bei der OSPA ist, zum einen die und zum anderen durch die Industrieund Handelskammer zu Rostod als" Top Ausbildungsbetrieb". Übrigens: In können sich das Berufsbild und die konkrete Ausbildung informieren. Auch bei Einstieg in den Beruf.

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam.

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam. Bildung schafft Chancen Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist Herausgeber: Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Verantwortlich: Geschäftsbereich Bildung, Kultur

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen AUSBILDUNG qualifizierung WEITERBILDUNG INHALT INHAlT Übersicht Liebe Schülerinnen und Schüler, die berufliche Qualifizierung ist ein zentraler Abschnitt

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt »AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt SeminarCenterGruppe kostenfreie InfoHotline 0800 593 77 77 »AbiPlus«weil Abi mehr sein kann»abiplus«ist ein dreijähriges Programm der ecolea

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt geändert am 05.April.1995 (NBl. MWFK/MFBWS Schl.-H. S. 147) 1 Allgemeine Hochschulreife

vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt geändert am 05.April.1995 (NBl. MWFK/MFBWS Schl.-H. S. 147) 1 Allgemeine Hochschulreife Landesverordnung über die Qualifikation für ein Studium an einer Hochschule des Landes Schleswig-Holstein (Studienqualifikationsverordnung- StuQuaVo -) vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

AUSWEGE bei SCHULABBRUCH

AUSWEGE bei SCHULABBRUCH AUSWEGE bei SCHULABBRUCH an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien, wenn die besuchte Schule verlassen werden muss. Auf die jeweils anzuwendenden Verordnungen verweisen die Kennziffern des Amtsblattes

Mehr

Wie können die Bildungsangebote der landwirtschaftlichen Fachschulen zielgruppenspezifisch organisiert und angeboten werden?

Wie können die Bildungsangebote der landwirtschaftlichen Fachschulen zielgruppenspezifisch organisiert und angeboten werden? Bundestagung der Fachschulleiter und Fachschulkoordinatoren der landwirtschaftlichen Fachschulen der Bundesländer Wie können die Bildungsangebote der landwirtschaftlichen Fachschulen zielgruppenspezifisch

Mehr

Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Schullaufbahnen in Thüringen

Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Schullaufbahnen in Thüringen Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schullaufbahnen in Thüringen Stand 11 2010 Gemeinschaftsschule Ab dem Schuljahr 2011/12 ergänzt die Thüringer Gemeinschaftsschule als gleichberechtigte

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Mein Weg von 4 nach 5. Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I

Mein Weg von 4 nach 5. Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I Mein Weg von 4 nach 5 Informationsabend zum Übergang in die weiterführenden Schulen der Sekundarstufe I Was erwartet Sie heute? Tipps zur Entscheidungsfindung Informationen über alle Schulformen Ablauf

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Fachhochschule Berufsakademie Universität Berufsabschluss Abitur (allgemeine Hochschulreife) Berufsschule Berufskolleg II Berufskolleg I Berufskolleg

Mehr

Bildungsmöglichkeiten am Oberstufenzentrum nach der 9./10. Klasse

Bildungsmöglichkeiten am Oberstufenzentrum nach der 9./10. Klasse Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland Strausberg/Müncheberg/Seelow Bildungsmöglichkeiten am Oberstufenzentrum nach der 9./10. Klasse Übersicht Die Zugänge zu den Bildungsgängen sind abhängig vom - Schulabschluss

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern

Erwerb der Fachhochschulreife. Anerkennung in anderen Bundesländern Anerkennung in anderen Besländern 1 Kultusministerium Abteilung Berufliche Schulen Dezember 2006 (Änderungen gegenüber der Vorausgabe sind in blauer Schriftfarbe eingefügt) Inhalt: Seite I. Einleitung

Mehr

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel.

Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel. ThyssenKrupp Steel Ein guter Schritt in die Berufswelt: Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Bei der ThyssenKrupp Steel AG können Sie ganz unterschiedliche berufliche Laufbahnen

Mehr

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG

Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten. Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Ausbildung und Studium kombinieren! Duales BWL-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten Die Akademie für HÖHER SCHNELLER WEITER BILDUNG Das praxisnahe Studium im Düsseldorfer Modell Das Düsseldorfer

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Studiengang Lehramt an Mittelschulen (Staatsexamen) in Dresden Angebot-Nr. 00635219 Angebot-Nr. 00635219 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Termin Permanentes Angebot Tageszeit Ort Regelstudienzeit:

Mehr

mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich mich

mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich mich FHDW Hannover / Celle Frau Karla Rottmann Freundallee 15 30173 Hannover Ort, Datum Bewerbung um einen Studienplatz Sehr geehrte Frau Rottmann, mit dem beigefügten ausgefüllten Bewerbungsbogen bewerbe ich

Mehr

Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen

Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen Niedersächsisches Kultusministerium Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen 1. Praktikumsregelungen für Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase der

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken

INFORMATION über den Unterricht am Abendgymnasium Saarbrücken -1- Abendgymnasium Saarbrücken Landwehrplatz 3 66111 Saarbrücken Tel.: 0681/3798118 E-Mail: info@abendgymnasium-saarbruecken.de Internet: www.abendgymnasium-saarbruecken.de 1. Zielsetzung und Aufbau INFRMATIN

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

Berufskolleg. Berufsfachschule

Berufskolleg. Berufsfachschule Berufsfachschule Die Berufsfachschule vermittelt in einjährigen, zweijährigen und dreijährigen Bildungsgängen berufliche Qualifizierungen (Berufliche Grundbildung, berufliche Kenntnisse, Berufsabschluss

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere

[Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere [Gestaltungskraft] Gestalten Sie mit uns Ihre Karriere } Wir wollen, dass bei uns etwas Besonderes aus Ihnen wird. 3 Wir über uns Wir sind eine dynamische deutsche Geschäftsbank mit Hauptsitz in München

Mehr

Hinweise zu den Praktikumsregelungen zum Erwerb der Fachhochschulreife

Hinweise zu den Praktikumsregelungen zum Erwerb der Fachhochschulreife Niedersächsisches Kultusministerium Hinweise zu den Praktikumsregelungen zum Erwerb der Fachhochschulreife 1. Praktikumsregelungen für Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe,

Mehr

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei?

Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012. Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Bildungsmesse Weilburg 9. November 2012 Abenteuer Steuerberatung - Erbsenzählerei? Willkommen Ich freue mich, dass ich euer/ihr Interesse an dem Thema Abenteuer Steuerberatung wecken konnte. Sind Steuerberater

Mehr

W I R B I E T E N C H A N C E N

W I R B I E T E N C H A N C E N W I R B I E T E N C H A N C E N. . Ca. 110 Lehrerinnen und Lehrer BILDUNGSGÄNGE IM DUALEN BREICH Ausbildungsbetrieb BILDUNGSGÄNGE IM VOLLZEITBEREICH Berufskolleg/Berufsfachschule Berufsschule ca. 2000

Mehr

Schulabschlüsse in Niedersachsen

Schulabschlüsse in Niedersachsen Schulabschlüsse in Niedersachsen Inhalt: I. Welche Bildungswege gibt es?... 2 Der 1. Bildungsweg... 2 Der 2. Bildungsweg... 2 Der 3. Bildungsweg - Studieren ohne Abitur... 2 II. An welchen Schulen können

Mehr

Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher. Information zum dreijährigen Ausbildungsgang

Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher. Information zum dreijährigen Ausbildungsgang BeTa-Artworks - fotolia.com Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher Information zum dreijährigen Ausbildungsgang Gehen Sie neue Schritte mit uns. An unserem

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht)

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung. Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 938 Angewandte Informatik 013 Architektur

Mehr

DAS "NEUE" LEHRAMT NACH LABG 2009 - AB WINTERSEMESTER 2011/2012

DAS NEUE LEHRAMT NACH LABG 2009 - AB WINTERSEMESTER 2011/2012 DAS "NEUE" LEHRAMT NACH LABG 2009 - AB WINTERSEMESTER 2011/2012 Ab dem Wintersemester 2011/2012 erfolgt die Lehramtsausbildung an der Technischen Universität Dortmund auf der Grundlage des Gesetzes zur

Mehr

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von

Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Bewerbungsbogen für Bachelor-Studiengänge von Name, Vorname Bewerbung um einen Studienplatz im Studiengang - Business Administration (Betriebswirtschaft); Abschluss Bachelor of Arts - Information Science

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Das Ü7-Verfahren

Wie weiter nach der Grundschule? Das Ü7-Verfahren 5 Schritte in eine weiterführende Schule: 1. Die Erstberatung 2. Die Schulform wählen 3. Die geeigneten Schulen besuchen 4. Das Grundschulgutachten besprechen 5. Das Anmeldeverfahren durchführen Termine

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

Hochschule für Technik Stuttgart. Auswahlsatzung. Bauingenieurwesen. Hochschule für Technik Stuttgart. Schellingstrasse 24 D-70174 Stuttgart

Hochschule für Technik Stuttgart. Auswahlsatzung. Bauingenieurwesen. Hochschule für Technik Stuttgart. Schellingstrasse 24 D-70174 Stuttgart Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Auswahlsatzung Bauingenieurwesen Stand: 01.04.2012 Satzung der Hochschule

Mehr

Angebote für Jugendliche nach der Schule. Kreis Dithmarschen

Angebote für Jugendliche nach der Schule. Kreis Dithmarschen Angebote für Jugendliche nach der Schule Kreis Dithmarschen x Berufliche Weiterbildung berufliche Tätigkeit der Studium FH Uni Außerbetriebliche (BaE) Betriebliche Schulische Fachschule (FS) Berufsfachschul

Mehr

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Ausbildung + Fach-Abi Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Doppelqualifikation mit Ausbildung + Fach-Abi: Berufsausbildung + Fachhochschulreife Ausbildung + Fach-Abi:

Mehr

Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen

Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen Zusammenfassung der Schul- und Anforderungsprofile zum Übergang zu den weiterführenden Schulen Hauptschule Schulprofil Vermittelt grundlegende allg. Bildung Individuelle, begabtengerechte Förderung, optimale

Mehr

1. Textarbeit. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1. Textarbeit. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 1. Textarbeit Dieser Aufgabenteil wird mit 22 Punkten von 75 Punkten bewertet. Text 1 Studieren ohne Abitur xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Mehr

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung

Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüsselverzeichnis zum Antrag auf Einschreibung Schlüssel 1 zu den Fragen 12 und 23 Studienabschluss Schlüssel 2 zu Frage 20 (Wahlrecht) 801 Allgemeiner Maschinenbau 06 Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Mehr

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land www.bktl.de Wir bieten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung > Berufschulabschluss > Berufliche Grundbildung > Fachoberschulreife

Mehr

OBERSTUFENGYMNASIEN TECHNIK / WIRTSCHAFT / GESUNDHEIT UND SOZIALES /

OBERSTUFENGYMNASIEN TECHNIK / WIRTSCHAFT / GESUNDHEIT UND SOZIALES / ATTRAKTIVE ANGEBOTE, SPANNENDE PERSPEKTIVEN OBERSTUFENGYMNASIEN TECHNIK / WIRTSCHAFT / GESUNDHEIT UND SOZIALES / Chancen für helle Köpfe Wer seinen mittleren Bildungsabschluss mit guten Ergebnissen in

Mehr

Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin

Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin Informationsabend der Herman-Nohl-Schule - Abteilung 4 - Regina Michalski, Abteilungsleiterin Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler, 09.01.2012 09.01.2012 Infoabend Abteilung 4 - Regina Michalski

Mehr

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005

Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Mindestanforderungen für die Abschlüsse an der Gesamtschule gemäß Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe I - APO-SI - Stand: Juni 2005 Abschluss Hauptschulabschluss Hauptschulabschluss nach Klasse 10

Mehr

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Wollen Sie sich beruflich weiterbilden? Kennen Sie schon die Aufstiegsfortbildung? Damit kann man Karriere auch ohne Abitur und

Mehr

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehramt Grundschule Lehramt Regelschule Lehramt Förderpädagogik Lehramt berufsbildende Schule Informationen für Studieninteressierte I. Wie bewerbe ich mich für

Mehr

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert

Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der berufsbildenden Schulen fehlinterpretiert FDP Landtagsfraktion Schleswig-Holstein Presseinformation Nr. 258/2005 Kiel, Mittwoch, 2. November 2005 Bildungspolitik/neuer PISA-Ländervergleich Ekkehard Klug: PISA-Studie wird durch Nichtbeachtung der

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Wege danach. Wie geht s weiter? 27.02.2013 1

Wege danach. Wie geht s weiter? 27.02.2013 1 Wege danach Wie geht s weiter? 1 Erich Kästner Schule Anschluss an Grundstufe/ Rückschulung Sonderschule Werkrealschule Realschule Gymnasium Allg. Schule Werkrealschule Realschule Gymnasium Gemeinschaftsschule

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

Reform der Lehrerbildung FAQ

Reform der Lehrerbildung FAQ Reform der Lehrerbildung FAQ 1. Welches Ziel hat die Reform? Baden-Württemberg verfügt über gute Schulen und über gute Lehrerinnen und Lehrer. Auf dem Erreichten kann sich das Land aber nicht ausruhen,

Mehr

Einjähriges Praktikum. Schulischer Kompetenznachweis. 3. Ausbildungsjahr mit 3 wöchigem Englandsprachaufenthalt

Einjähriges Praktikum. Schulischer Kompetenznachweis. 3. Ausbildungsjahr mit 3 wöchigem Englandsprachaufenthalt Seite 1 Inhalt Ziele... 3 Ausbildungsstruktur... 4 Lerninhalte... 5 Fächerverteilung... 6 Stundentafel... 7 Sprachaufenthalte... 8 Praxis... 8 Schulische Prüfungen... 9 Betriebliche Prüfungen... 9 Anforderungsprofil...10

Mehr

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg?

Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Was kommt nach der Goethe-Schule-Harburg? Berufstätigkeit Zukunftswege nach der 10. Klasse (entsprechend der jeweiligen Zugangsvoraussetzung): Oberstufe Ausbildung - an der GSH Studium - an einem beruflichen

Mehr

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere Karriere Perspektiven Chancen Unsere Bank... ist eine der größten Banken in Weser-Ems hat 14 Geschäftsstellen in der Grafschaft hat 345 Mitarbeiter beschäftigt ab August 2009: 30 Auszubildende 2/12 Wir

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft!

BiG-Ausbildung ...Appetit auf Zukunft! ... A p p e t i t a u f Zu ku n ft! ... A p p e t i t a u f Z u k u n f t! > Berufe im Gastgewerbe sind......dienstleistungsstark...vielseitig...herausfordernd...teamstark...chancenreich...zukunftsorientiert

Mehr

Das Triale Modell Betriebswirtschaft

Das Triale Modell Betriebswirtschaft Das Triale Modell Betriebswirtschaft Zeitsparende Verknüpfung von Ausbildung und Studium an der FH Westküste Prof. Dr. Hans-Dieter Ruge 08.06.2011 Inhalt 1. Betriebswirtschaft an der FH Westküste 2. Konzeption

Mehr

Vom 21. September 2005

Vom 21. September 2005 Verordnung über die Erprobung von Bachelor- und Master-Abschlüssen in der Lehrerausbildung und die Gleichstellung mit der Ersten Staatsprüfung (Bachelor-Master-Abschlussverordnung BaMaV) Vom 21. September

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Tabelle Duales Studium

Tabelle Duales Studium Tabelle Duales Studium Immer auf der sicheren Seite Garantiert virenfrei Bevor wir Ihnen eine Datei zum Download anbieten, haben wir diese auf Viren untersucht. Dateien, die Sie direkt von uns erhalten,

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen)

Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Studienabteilung August 2015 Informationen und Erläuterungen zum Antrag auf Einschreibung für einen Lehramts- oder Bachelor-Studiengang (inklusive Schlüsseltabellen) Bitte füllen Sie den Antrag auf Einschreibung

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen qualifizierung Ich habe noch keine Berufsreife (Hauptschulabschluss) Seite 4-5 1 Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und beginne eine berufsausbildung

Mehr

Demografischer Wandel in Dresden

Demografischer Wandel in Dresden Industrie- und Handelskammer Dresden Demografischer Wandel in Dresden Arbeitsgruppe 1: Bildung und Arbeitswelt 5. Oktober 2006 GF Bildung Dr. Werner Mankel 1 Demografische Entwicklung in Sachsen 40000

Mehr

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de 1 S t u d i u m o d e r A u s b i l d u n g? Für beide Wege gibt es gute Argumente! 2 Die Ausbildung I Ausbildung betrieblich / dual schulisch Berufe - in allen Bereichen von A wie Augenoptiker/in bis

Mehr

InteGREATer e.v. Berlin vor Ort

InteGREATer e.v. Berlin vor Ort InteGREATer e.v. Berlin vor Ort Gesundbrunnenschule Donnerstag, 26.10.2014 Was haben wir heute vor? Was ist InteGREATer e.v.? Unsere persönlichen Bildungswege Das Berliner Schulsystem: Wie ist es aufgebaut

Mehr

Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) Staatlich anerkannte Erzieherin Staatlich anerkannter Erzieher mit Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) Information zum Beruflichen Gymnasium Gehen Sie den ersten Schritt mit uns an unserem Berufskolleg

Mehr

Wo geht es noch zum Abitur? Das deutsche Bildungssystem beschert den Schülerinnen

Wo geht es noch zum Abitur? Das deutsche Bildungssystem beschert den Schülerinnen Wo geht es noch zum Abitur? Das deutsche Bildungssystem beschert den Schülerinnen und Schülern viele Wege zu einem Schulabschluss. Es gibt nicht nur den direkten zum begehrten Abitur, sondern auch allerhand

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu folgenden Abschlüssen bzw. Möglichkeiten zur Überbrückung und Neu-Orientierung: A.) Hauptschulabschluss

Mehr

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Gienger wer sind wir? Einer der größten Fachgroßhändler für Haustechnik in Baden - Württemberg Familienunternehmen in der 4. Generation

Mehr