Kaufmann/-frau für Büromanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kaufmann/-frau für Büromanagement"

Transkript

1 A n m e l d u n g z u m L e h r g a n g A n f a h r t s s k i z z e A u s b i l d u n g s v e r b u n d T e l t o w e. V. B i l d u n g s z e n t r u m d e r I H K P o t s d a m Anmeldung (bitte per Post oder per Fax an uns senden) So finden Sie uns: Zum Lehrgang/Seminar/Modul Termin von/bis Teilnehmer/Anschrift: Name, Vorname Oderstraße 57 in Teltow Tel.: Fax.: Kaufmann/-frau für Büromanagement Geburtsdatum Internet: Beruf/Titel: : Erstausbildung Straße - Hausnummer Firma/Anschrift: Lehrgangsangebot Firma Straße - Hausnummer - PF 1. Ausbildungsjahr Zahlungsvereinbarung/Rechnung an Teilnehmer: an Firma: Ort, Datum: Unterschrift: Trägerzulassung nach AZWV liegt vor. Ministerium für Arbeit Soziales Gesundheit und Familie IHK Die Ausbildung Investition in Ihre Zukunft

2 Lehrgangsinhalte Modul 1: Bürowirtschaftliche Abläufe Büromittel planen, beschaffen und verwalten Postein- und Postausgang Bürowirtschaftliche Abläufe Registratur, Aufbewahrungsfristen Qualitätsorientiertes Handel Kosten-Nutzen-Relationen beachten 3 Ausbildungstage Modul 2: Koordination und Organisation Organisation des Arbeitsplatzes Arbeitsplatzergonomie Arbeitsplatz- und Arbeitsraumgestaltung Arbeits- und Organisationsmittel Terminplanung intern und extern Planung von Sitzungen und Besprechungen Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten Inhaltliche, organisatorische und finanzielle Aspekte bei der Arbeitsplanung berücksichtigen Lern- und Arbeitstechniken Modul 3: Informationsmanagement/ -beschaffung Grundfunktionen des Betriebssystems Wege der Informationsbeschaffung, Onlineanwendungen Datensicherung und Datenpflege Grundlagen der Bürokommunikationstechniken Informationen recherchieren, beurteilen, aufbereiten und archivieren Informationen auswerten, interpretieren und wiedergeben Vor- und Nachteil verschiedener Bezugsquellen 3 Ausbildungstage Modul 4: Informationsverarbeitung Texte des internen und externen Schriftverkehrs Formulieren, gliedern und normgerecht erstellen Textverarbeitungssystem bedarfsgerecht und effizient anwenden Tabellen in Excel erstellen Daten in Diagrammen darstellen Dokumente pflegen und archivieren Dateien exportieren und importieren 10 Ausbildungstage Modul 5: Beschaffung Fachaufgaben des Sachgebiets Beschaffung Material- und Dienstleistungsbedarfsermittlung Bezugsquellen ermitteln Angebotseinholung, Angebotsvergleich Bestellungsdurchführung Liefer- und Zahlungsbedingungen Lieferverzug und Mahnung Wareneingang Termin: nach Absprache Lehrgangskosten pro Ausbildungstag und Teilnehmer Modul ,00 (Eine Beantragung von Fördermitteln ist möglich.) Ausbildungsort: Ansprechpartner: / /89 Fr. C. Schubert / /29 Fr. S. Knopf

3 A n m e l d u n g z u m L e h r g a n g A n f a h r t s s k i z z e A u s b i l d u n g s v e r b u n d T e l t o w e. V. B i l d u n g s z e n t r u m d e r I H K P o t s d a m Anmeldung (bitte per Post oder per Fax an uns senden) So finden Sie uns: Zum Lehrgang/Seminar/Modul Termin von/bis Teilnehmer/Anschrift: Name, Vorname Oderstraße 57 in Teltow Tel.: Fax.: Kaufmann/-frau für Büromanagement Geburtsdatum Beruf/Titel: Straße - Hausnummer Internet: : Erstausbildung Firma/Anschrift: Firma Lehrgangsangebot Straße - Hausnummer - PF 2. Ausbildungsjahr Zahlungsvereinbarung/Rechnung an Teilnehmer: an Firma: Ort, Datum: Unterschrift: Trägerzulassung nach AZWV liegt vor. Ministerium für Arbeit Soziales Gesundheit und Familie IHK Die Ausbildung Investition in Ihre Zukunft

4 Lehrgangsinhalte Modul 1: Informationsverarbeitung Kalkulationstabellen erstellen und Berechnungen durchführen Vor- und Nachteile verschiedener Präsentationsmedien und -techniken abwägen Präsentationen vorgaben- und adressatengerecht entwerfen, gestalten und durchführen Präsentationen reflektieren Kalkulationstabellen erstellen und Berechnungen durchführen Modul 2: Kundenbeziehungsprozesse Kundendaten zusammenstellen, aufbereiten und auswerten Arbeitsplatzergonomie Arbeits- und Organisationsmittel Terminplanung intern und extern Planung von Sitzungen, Besprechungen Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten 3 Ausbildungstage Modul 3: Auftragsbearbeitung und Auftragsnachbereitung Kundenanfragen bearbeiten Kundeaufträge annehmen und bearbeiten Rechtsvorschriften und Verhaltensregeln Auftragsabwicklungen festlegen Begleitdokumente und Rechnungen Vor- und Nachkalkulation Reklamation und Beschwerde Modul 4: Personalwesen Personaleinsatzplanung Arbeitszeitreglungen Dienstreiseanträge Reiskostenabrechnungen Bearbeitung von Mitarbeiterdaten Datenschutz und -sicherheit Personalstatistiken erstellen und pflegen Modul 5: kaufmännische Steuerung Rechnungswesen Wirtschaftlichkeit der betrieblichen Leistungserstellung Rechnungswesen als Instrument kaufmännischer Planung Steuerung und Kontrolle an Beispielen Investition und Finanzierung an Beispielen Grundlagen Kosten- und Leistungsrechnen Belege unterscheiden, zuordnen, prüfen sowie rechnerisch und sachlich prüfen Zahlungen nach Zahlungsbedingungen Modul 6: Kommunikation Interne und externe Kommunikationsprozesse Anlässe und Arten mündlicher und schriftlicher Kommunikation Gesprächführungs- und Fragetechniken Ziel- und kundenorientierte Gespräche führen, Zeitrahmen einhalten, Ergebnisse zusammenfassen, auswerten Sozialkulturelle Unterschieden in der Gesprächsführung berücksichtigen Modul 7: Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1 Üben, Anwenden und Festigen prüfungs- relevanter Fertigkeiten und Kenntnisse Informationstechnisches Büromanagement Arbeitsaufträge der Büro- und Beschaffungsprozesse organisieren und kundenorientiert bearbeiten Anwendung von Textverarbeitung Tabellenkalkulation Termin: nach Absprache Lehrgangskosten pro Ausbildungstag und Teilnehmer Modul ,00 (Eine Beantragung von Fördermitteln ist möglich.) Ausbildungsort: Ansprechpartner: / /89 Fr. C. Schubert / /29 Fr. S. Knopf

5 A n m e l d u n g z u m L e h r g a n g A n f a h r t s s k i z z e A u s b i l d u n g s v e r b u n d T e l t o w e. V. B i l d u n g s z e n t r u m d e r I H K P o t s d a m Anmeldung (bitte per Post oder per Fax an uns senden) So finden Sie uns: Zum Lehrgang/Seminar/Modul Termin von/bis Teilnehmer/Anschrift: Name, Vorname Oderstraße 57 in Teltow Tel.: Fax.: Kaufmann/-frau für Büromanagement Geburtsdatum Internet: Beruf/Titel: : Erstausbildung Straße - Hausnummer Firma/Anschrift: Lehrgangsangebot Firma Straße - Hausnummer - PF 3. Ausbildungsjahr Zahlungsvereinbarung/Rechnung an Teilnehmer: an Firma: Trägerzulassung nach AZWV liegt vor. IHK Die Ausbildung Ort, Datum: Unterschrift: Ministerium für Arbeit Soziales Gesundheit und Familie Investition in Ihre Zukunft

6 Lehrgangsinhalte Modul 1: Auftragssteuerung und -koordination Auftragsinitiierung Auftragsabwicklung Auftragsabschluss Auftragsnachbereitung Modul 2: kaufmännische Steuerung und Kontrolle Finanzbuchhaltung Mahnwesen Kosten- und Leistungsrechnung Controlling 10 Ausbildungstage Modul 3: kaufmännische Abläufe in kleinen und Mittleren Unternehmen Laufende Buchführung Entgeltabrechnung Betriebliche Kalkulation Betriebliche Auswertung Modul 4: Einkauf und Logistik Bedarfsermittlung Operativer Einkaufsprozess Strategischer Einkaufsprozess Lagerwirtschaft Modul 5: Marketing und Vertrieb Marketingaktivitäten Vertrieb von Produkten Vertrieb von Dienstleistungen Kundenbindung Kundenbetreuung Modul 6: Personalwirtschaft Personalsachbearbeitung Personalbeschaffung Personalentwicklung Modul 7: Assistenz und Sekretariat, Öffentlichkeitsarbeit Sekretariatsführung Teamkoordination Korrespondenzbearbeitung Organisation von Reisen Organisation von Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Veranstaltungsmanagement Modul 8: Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 2 Üben, Anwenden und Festigen prüfungs- relevanter Fertigkeiten und Kenntnisse Büromanagement nach Anlage 1 und 2 der Ausbildungsverordnung Kundenbeziehungsprozesse Fachaufgabe der Wahlqualifikation Wirtschafts- und Sozialkunde Termin: nach Absprache Lehrgangskosten pro Ausbildungstag und Teilnehmer Modul ,00 (Eine Beantragung von Fördermitteln ist möglich.) Ausbildungsort: Ansprechpartner: / /89 Fr. C. Schubert / /29 Fr. S. Knopf

Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement

Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement Antrag zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/frau für Büromanagement Handwerkskammer für München und Oberbayern Referat Ausbildungsberatung Max-Joseph-Straße 4 80333 München Sehr geehrte Damen und

Mehr

A. Während der gesamten Ausbildungszeit sind die Kenntnisse und Fähigkeiten folgender Berufsbildpositionen zu vermitteln:

A. Während der gesamten Ausbildungszeit sind die Kenntnisse und Fähigkeiten folgender Berufsbildpositionen zu vermitteln: Muster eines Ausbildungsplanes im Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement für Behörden und Eigenbetriebe der Öffentlichen Verwaltung (Sachlicher und zeitlicher Gliederungsplan zur Erreichung

Mehr

Verordnung. vom 11. Dezember 2013 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 72 vom 17. Dezember 2013)

Verordnung. vom 11. Dezember 2013 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 72 vom 17. Dezember 2013) über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement / zur Kauffrau für Büromanagement (Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung BüroMKfAusbV) vom 11. Dezember 2013 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement BüroMKfAusbV

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement BüroMKfAusbV Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement BüroMKfAusbV Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung vom 11. Dezember 2013 (BGBl. I S. 4125),

Mehr

Neuordnung der Büroberufe. Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf

Neuordnung der Büroberufe. Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf DIHK 2013 Historie 1989/92: 3 Büroberufe entstanden: Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Mehr

Herzlich willkommen. im Haus der Handelskammer Bremen

Herzlich willkommen. im Haus der Handelskammer Bremen 1 Herzlich willkommen im Haus der Handelskammer Bremen 2 Tagesordnung 1. Kurze Einführung in das Berufsbild 2. Wahlqualifikationen 3. Prüfungswesen 4. Beschulung 5. Verschiedenes / Austausch Ende der Veranstaltung

Mehr

Informationen zum neuen Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Informationen zum neuen Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Informationen zum neuen Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement im Rahmen des Ausbilder/-innen-Treffens der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck Fürstenfeldbruck, 20. November 2014 Aus

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Gliederung 1. Mitarbeiter der zuständigen Stelle 2. Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Rechtsgrundlagen Zuständigkeiten Dauer der Berufsausbildung Struktur der Berufsausbildung

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Start: 1. August 2014

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Start: 1. August 2014 Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Start: 1. August 2014 1 IHK in Zahlen (Stand 31.12.2012) 144.715 Mitgliedsunternehmen 22.053 eingetragene Ausbildungsverhältnisse 8.783 neu eingetragene Berufsausbildungsverträge

Mehr

Neuordnung Kaufmann/-frau für Büromanagement

Neuordnung Kaufmann/-frau für Büromanagement Neuordnung Kaufmann/-frau für Büromanagement Seite 2 Seite 3 Seite 4 Ausbildungsrahmenplan Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse u. Fähigkeiten Während der gesamten Ausbildung zu vermitteln: 1. Ausbildungsbetrieb,

Mehr

Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement - Der neue Büroberuf

Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement - Der neue Büroberuf Kaufmann und Kauffrau für Büromanagement - Der neue Büroberuf Das Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung Koordinierungsstelle der Wirtschaft Das Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Kaufmann für Büromanagement/ Kauffrau für Büromanagement

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Kaufmann für Büromanagement/ Kauffrau für Büromanagement Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Kaufmann für Büromanagement/ Kauffrau für Büromanagement vom. Dezember 0 Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag

Mehr

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:... Verantwortliche/r Ausbilder/in:... Auszubildende/r:... Ausbildungsberuf: Kaufmann / Kauffrau

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (Office Manager) Die Neuordnung der Büroberufe 2012 2014 Wilfried Malcher (Stand: 18.07.2013) www.einzelhandel.de Zum Inhalt Die Vereinbarungen von 2011 (Folie 3) Grundverordnung

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild. Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller

Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild. Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationen zum neuen Berufsbild Ausbildungsberatung Handwerkskammer zu Köln Alfred Koller Eckdaten zum neuen Beruf - Inkrafttreten zum 1. August 2014 - Nachfolgeberuf

Mehr

Ausbildungsplan für die Berufsausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Ausbildungsplan für die Berufsausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Ausbildungsplan für die Berufsausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Ausbildungsbehörde Auszubildender/Auszubildende Die folgenden Seiten

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 72, ausgegeben zu Bonn am 17. Dezember 2013

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 72, ausgegeben zu Bonn am 17. Dezember 2013 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 72, ausgegeben zu Bonn am 17. Dezember 2013 4125 Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement (Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung

Mehr

Eingangsformel. 1 Staatliche Anerkennung des Ausbildungsberufes. 2 Dauer der Berufsausbildung. 3 Ausbildungsrahmenplan.

Eingangsformel. 1 Staatliche Anerkennung des Ausbildungsberufes. 2 Dauer der Berufsausbildung. 3 Ausbildungsrahmenplan. Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement (Büromanagementkaufleute- Ausbildungsverordnung - BüroMKfAusbV) BüroMKfAusbV Ausfertigungsdatum:

Mehr

Eingangsformel. 1 Staatliche Anerkennung des Ausbildungsberufes

Eingangsformel. 1 Staatliche Anerkennung des Ausbildungsberufes 1 von 15 24.08.2014 13:13 Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement und zur Kauffrau für Büromanagement (Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung - BüroMKfAusbV) BüroMKfAusbV

Mehr

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement Berufsausbildung in der Bundesverwaltung Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement Die gemeinsame Ausbildungsordnung für Wirtschaft und Verwaltung Einführung in das Ausbildungsund Prüfungskonzept

Mehr

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement Berufsausbildung in der Bundesverwaltung Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement Die gemeinsame Ausbildungsordnung für Wirtschaft und Verwaltung Erläuterungen zu den Entwürfen des Ausbildungs-

Mehr

Berufsbildungsakademie "Altmark" Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.

Berufsbildungsakademie Altmark Inh. Dipl.-Päd. Manfred Zimmer e. K. Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V. kaufmännische und gewerblich-technische Umschulungen Stendal Hauptverwaltung und kaufmännisches Bildungszentrum Albrecht-Dürer-Straße 40 39576 Stendal 03931 4904-0 03931 411145 andy.zimmer@bba-altmark.de

Mehr

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsplan Der zeitliche und sachlich gegliederte Ausbildungsplan ist Bestandteil des Ausbildungsvertrages

Mehr

Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement. 22.01.2014, Berlin

Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement. 22.01.2014, Berlin Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement 22.01.2014, Berlin AGENDA 1 Begrüßung 2 Die neue Ausbildungsordnung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement 3 Die Erstellung

Mehr

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsplan Der zeitliche und sachlich gegliederte Ausbildungsplan ist Bestandteil des Ausbildungsvertrages

Mehr

Ausbildungsrahmenplan für die Ausbildungsregelung Fachpraktiker für Bürokommunikation/Fachpraktikerin für Bürokommunikation Sachliche Gliederung

Ausbildungsrahmenplan für die Ausbildungsregelung Fachpraktiker für Bürokommunikation/Fachpraktikerin für Bürokommunikation Sachliche Gliederung Seite 1 von 4 Anlage 1 zu 8 Ausbildungsrahmenplan für die Ausbildungsregelung Fachpraktiker für Bürokommunikation/Fachpraktikerin für Bürokommunikation Sachliche Gliederung Abschnitt A: Berufsprofilgebende

Mehr

Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement

Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement Historie 1989/92: 3 Büroberufe: Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für

Mehr

Neuordnung der Büroberufe

Neuordnung der Büroberufe Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement Gliederung Inhalt 1. Hintergründe 2. Struktur des Ausbildungsberufes

Mehr

Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement Ausbildungsdauer: 24 Monate

Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement Ausbildungsdauer: 24 Monate Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement / Kaufmann für Büromanagement umfasst folgende Schwerpunkte: Bürowirtschaft/-organisation Allgemeine

Mehr

Neuordnung der Berufsausbildung. Kaufmann für Büromanagement und Kauffrau für Büromanagement

Neuordnung der Berufsausbildung. Kaufmann für Büromanagement und Kauffrau für Büromanagement Neuordnung der Berufsausbildung Kaufmann für Büromanagement und Kauffrau für Büromanagement Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation (3 Jahre) Konzept Büroberufe bisher Bürokaufmann/Bürokauffrau (3 Jahre)

Mehr

Neuordnung der Büroberufe

Neuordnung der Büroberufe Neuordnung der Büroberufe Historie 1989/92: 3 Büroberufe entstanden: Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation und Fachangestellte/r für Bürokommunikation 1999 2001: BIBB veröffentlicht

Mehr

Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement

Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement Informationsveranstaltung zum neuen Büroberuf Kaufmann/frau für Büromanagement AGENDA 1 Begrüßung 2 Die neue Ausbildungsordnung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement 3 Die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung

Mehr

Neuordnung der Büroberufe. Bereich Aus- und Weiterbildung Folie 1

Neuordnung der Büroberufe. Bereich Aus- und Weiterbildung Folie 1 Neuordnung der Büroberufe Bereich Aus- und Weiterbildung Folie 1 Neuordnung der Büroberufe Informationen zum Novellierungsverfahren und zum neuen Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau für Büromanagement Bereich

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Basisinformationen zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Stand: August 2013 1 von 17 Inhaltsverzeichnis Vorab in Kürze... 3 Auf einen Blick: Der neue Kaufmann/die neue Kauffrau

Mehr

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel Schwerpunkte in der Praxis Waren verkaufen, Service- und Kundendienstleistungen Verkaufspreise kalkulieren Qualitätsstandards sichern Markt

Mehr

IGM-FACHDIALOG. Teamassistenz, Sekretariat, Sachbearbeitung Wo geht die Reise hin? Antworten aus Sicht der Neuordnung der Büroberufe

IGM-FACHDIALOG. Teamassistenz, Sekretariat, Sachbearbeitung Wo geht die Reise hin? Antworten aus Sicht der Neuordnung der Büroberufe IGM-FACHDIALOG Teamassistenz, Sekretariat, Sachbearbeitung Wo geht die Reise hin? Antworten aus Sicht der Neuordnung der Büroberufe Prof. Dr. Vera G. Meister Stuttgart, 24.01.2013 2 Überblick 10 Jahre

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Inhaltsverzeichnis... 7

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 Vorwort... 5 Inhaltsverzeichnis... 7 1. Lernfeld 1: Den Einzelhandelsbetrieb erkunden und präsentieren... 13 1.1 Lern- und Arbeitstechniken... 13 1.2 Wirtschaftliche Grundlagen... 15 1.3 Funktionen und

Mehr

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau AUS- UND WEITERBILDUNG Industriekaufmann/-frau Ausbildungsdauer: 3 Jahre Arbeitsgebiet: Industriekaufleute sind in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen tätig. Ihr kaufmännisch-betriebswirtschaftliches

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung

Sachliche und zeitliche Gliederung Sachliche und zeitliche Gliederung Anlage zum Berufsausbildungs- oder Umschulungsvertrag AUSBILDUNGSBERUF: Kaufmann / -frau für Dialogmarketing AUSZUBILDENDE / -R: Ausbildungsbetrieb: Unterschrift / Stempel

Mehr

Wirtschaftsförderung LÜBECK

Wirtschaftsförderung LÜBECK Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation erledigen innerbetrieblich Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement. Informationsveranstaltung 2014

Kaufmann/-frau für Büromanagement. Informationsveranstaltung 2014 Kaufmann/-frau für Büromanagement Informationsveranstaltung 2014 Inhalt Historie Wesentliche Inhalte der Neuordnung der Büroberufe Ausbildungsinhalte Prüfungen Bestehensregelung Zusatzqualifikation Kontaktdaten

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsplan Der sachlich und zeitlich gegliederte Ausbildungsplan ist Bestandteil des Ausbildungsvertrages

Mehr

NEUORDNUNG des Berufbildes Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen. Informationsveranstaltung der IHK Saarland am 10.

NEUORDNUNG des Berufbildes Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen. Informationsveranstaltung der IHK Saarland am 10. NEUORDNUNG des Berufbildes Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen Informationsveranstaltung der IHK Saarland am 10. Mai 2004 1 Ausbildungsberufsbezeichnung: Ausbildungsbereich: Kaufmann/-frau

Mehr

Deine Zukunft bei TGW

Deine Zukunft bei TGW Deine Zukunft bei TGW Bei TGW wissen wir, wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, für deine Berufsausbildung das Beste zu geben und dich für deine Zukunft zu rüsten.

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufmann/-frau für Büromanagement Kaufmann/-frau für Büromanagement Inhalte: 1. Prüfungsablauf 1.1Einladung zur Prüfung 1. Prüfungsaufgaben 2.1 Gebundene Aufgaben 2.2 Ungebundene Aufgaben 2.3 Handlungsorientierte Prüfungen 3. Inhalte der

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Verordnung. über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel vom 14. Februar 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 9 vom 28. Februar 2006) Auf Grund des 4 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Vorstellung der Ausbildung: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Vorstellung der Ausbildung: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Vorstellung der Ausbildung: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Schwerpunkte: Recht und Verwaltung sowie Öffentliche Finanzwirtschaft Welche Eigenschaften sollte man mitbringen? Gefragt sind: Sehr gute

Mehr

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - verkürzte Arbeitszeit im Praktikum in Plauen Angebot-Nr. 00815729 Bereich Angebot-Nr. 00815729 Anbieter Umschulung Preis Dieses Angebot ist zur Förderung mit Bildungsgutschein

Mehr

Kaufmann/-frau für Büromanagement an der Louis-Leitz-Schule. Infoveranstaltung am 12.12.2013

Kaufmann/-frau für Büromanagement an der Louis-Leitz-Schule. Infoveranstaltung am 12.12.2013 Kaufmann/-frau für Büromanagement an der Louis-Leitz-Schule Infoveranstaltung am 12.12.2013 Kaufmann/-frau für Büromanagement Kaufleute für Büromanagement organisieren und koordinieren bürowirtschaftliche

Mehr

Automobilkaufmann/Automobilkauffrau

Automobilkaufmann/Automobilkauffrau Automobilkaufmann/Automobilkauffrau /15 26.11.2014 28.04.2015 /16 24.11.2015 03.05.2016 /2017 23.11.2016 Abschlussprüfung Sommer 2017 10.05.2017 Buchhändler/-in 25.11./26.11.2014 28.04./29.04.2015 24.11./25.11.2015

Mehr

OSZ Bürowirtschaft und Dienstleistungen, Berlin 2. Lernkonferenz: Kompetenzorientierung in der beruflichen Bildung

OSZ Bürowirtschaft und Dienstleistungen, Berlin 2. Lernkonferenz: Kompetenzorientierung in der beruflichen Bildung Konsequenzen der für den Neuordnungsprozess von kaufmännischen Berufen Beispiel: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (KfBM) 1 Agenda Kurze Vorstellung Neuordnungsverfahren beim KfBM Struktur des neuen

Mehr

4.1 Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation

4.1 Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation 4.1 Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation Der Kaufmann / die Kauffrau für Bürokommunikation (KfB) wird mit kaufmännischverwaltenden Funktionen sowie mit Assistenz- und Sekretariatsfunktionen in Betrieben

Mehr

Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Kaufmann/-frau im Einzelhandel Kaufmann/-frau im Einzelhandel Inhalte: 1. Prüfungsablauf schriftlich und mündlich 1.1 Einladung zur Prüfung 2. Prüfungsaufgaben 2.1 Gebundene Aufgaben 2.2 Ungebundene Aufgaben 2.3 Handlungsorientierte

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Basisinformationen der Brandenburgischen Kommunalakademie zur Neuordnung der Berufsausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement 1 Ihre Ansprechpartner Marco Paßberg Telefon: 0331 23028 20 Telefax: 0331

Mehr

Verordnung. 1 Struktur und Gegenstand der Erprobung

Verordnung. 1 Struktur und Gegenstand der Erprobung über die Erprobung abweichender Ausbildungs- und Prüfungsbestimmungen in der Berufsausbildung im Einzelhandel in dem Ausbildungsberuf Kaufmann im Einzelhandel Kauffrau im Einzelhandel (EzHdlAusbErprV)

Mehr

Verordnung. ab 01. Oktober 2007 bis 31. Juli 2012 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I S. 2270 vom 04. September 2007)

Verordnung. ab 01. Oktober 2007 bis 31. Juli 2012 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I S. 2270 vom 04. September 2007) über die Erprobung abweichender Ausbildungs- und Prüfungsbestimmungen in der Berufsausbildung im Einzelhandel in dem Ausbildungsberuf Kaufmann im Einzelhandel Kauffrau im Einzelhandel (EzHdlAusbErprV)

Mehr

09/1984-07/1985 -keiner-, Fachoberschule. 09/1982-07/1984 Mittlere Reife, Wirtschaftsschule. 10/1985-10/1987 Bürokaufmann

09/1984-07/1985 -keiner-, Fachoberschule. 09/1982-07/1984 Mittlere Reife, Wirtschaftsschule. 10/1985-10/1987 Bürokaufmann NR. 17725 Gewünschte Position Schwerpunkt Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Versandleiter, Fuhrparkleiter, Logistikleiter, Controller Handels- / Industrielogistik, Oberflächenverkehre

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau Anlage 1 zu 5 Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau -Sachliche Gliederung- 1 Der Ausbildungsbetrieb ( 4 Abs. 1 1) 1.1 Stellung, Rechtsform und Struktur

Mehr

Definition Prozess. Kennzeichen eines Prozesses

Definition Prozess. Kennzeichen eines Prozesses Definition Prozess! Folge logisch zusammenhängender Aktivitäten zur Erstellung einer Leistung oder Veränderung eines Objektes (Transformation)! definierter Anfang (Auslöser oder Input)! definiertes Ende

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung. zum Buchhändler und zur Buchhändlerin. vom 15. März 2011

Verordnung. über die Berufsausbildung. zum Buchhändler und zur Buchhändlerin. vom 15. März 2011 über die Berufsausbildung zum Buchhändler und zur Buchhändlerin vom 15. März 2011 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 11 vom 21. März 2011) Auf Grund des 4 Absatz 1 in Verbindung mit 5 des

Mehr

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe

Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe Ausbildung mit Perspektive Kaufmännische und gewerbliche Ausbildungsberufe ThyssenKrupp MetalServ Ihre Chance bei ThyssenKrupp MetalServ 2 3 Nur ein Beruf, der Spaß macht, bringt Erfolg. Erfolg und Bestätigung

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau

Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau Verordnung über die Berufsausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau Vom 23. Juli 2002(abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil I S. 2764 vom 26. Juli 2002) Auf Grund des 25 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Informatikkaufmann (Industrie)

Informatikkaufmann (Industrie) Ausbildungsplan Informatikkaufmann (Industrie) Arbeitsgebiet Informatikkaufleute sind in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Funktionen tätig. Sie arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und

Mehr

Beispiel für einen Ausbildungsplan Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (im öffentlichen Dienst des Landes Berlin)

Beispiel für einen Ausbildungsplan Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (im öffentlichen Dienst des Landes Berlin) Verwaltungsakademie Berlin Zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz Beispiel für einen Ausbildungsplan Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (im öffentlichen Dienst des Landes Berlin) (Stand: 28.10.2013)

Mehr

Technische Betriebswirtschaft (Schwerpunkt als Ergänzungsausbildung) Zweijährige Fachschule

Technische Betriebswirtschaft (Schwerpunkt als Ergänzungsausbildung) Zweijährige Fachschule FRIEDRICH-EBERT-SCHULE Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildung in Technik- und Dienstleistungsberufen Balthasar-Neumann-Straße 1 65189 Wiesbaden Telefon: 0611/315212 Fax: 0611/313988 info@fes-wiesbaden.de

Mehr

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk Modulübersicht 2012M101059 Kaufmännisch Modul 10001 Grundlagen der Finanzbuchführung Modul 10002 Finanzbuchführung EDV-unterstützt Anwendung kaufmännischer Software Modul 10003 Grundlagen IT für kaufmännische

Mehr

Durchführungshinweise zur Ausbildung im Ausbildungsberuf. Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement. in der öffentlichen Verwaltung in Hessen

Durchführungshinweise zur Ausbildung im Ausbildungsberuf. Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement. in der öffentlichen Verwaltung in Hessen Durchführungshinweise zur Ausbildung im Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement in der öffentlichen Verwaltung in Hessen Zur Durchführung der Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 Betriebswirtschaft (B.A) SEITE 1 VON 25 Fach: Beschaffung 2872-1799 Beschaffung Lerneinheit 4 Beschaffungsmanagement,

Mehr

Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w)

Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w) Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w) Das Unternehmen Die ist ein der Preis-Gruppe angehörendes Unternehmen und ein führender Dienstleister im Bereich der Wasser- und regulierung.

Mehr

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation Seminare am Steinhuder Meer 2015 GbR, Inh. Susanne Sievers, Bergstraße 15, 31515 Wunstorf/Großenheidorn, Telefon: 05033/9630199, Telefax: 05033/911597, www.kompetenz-wunstorf.de Anmeldung Anmeldung zum

Mehr

Verbindliche Anmeldung zu folgenden Seminaren (bitte ankreuzen) per Fax: 04141/524-112, E-Mail: bildung@stade.ihk.de oder per Post.

Verbindliche Anmeldung zu folgenden Seminaren (bitte ankreuzen) per Fax: 04141/524-112, E-Mail: bildung@stade.ihk.de oder per Post. Industrie- und Handelskammer Stade Am Schäferstieg 2 21680 Stade Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum Frau Späth Am Schwingedeich 6 21680 Stade Bearbeitet von / E-Mail bildung@stade.ihk.de

Mehr

Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w)

Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w) Stellenbeschreibung: PS-BÜA Ausbildung zum Bürokaufmann (m / w) Das Unternehmen Die ist ein der Preis-Gruppe angehörendes Unternehmen und ein führender Dienstleister im Bereich der Wasser- und Brandschadenregulierung.

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Anlage zum Berufsausbildungsvertrag

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung. Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:... Verantwortlicher Ausbilder:... Auszubildender:... Ausbildungsberuf: Kaufmann / Kauffrau

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung

Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:... Verantwortlicher Ausbilder:... Auszubildender:... Ausbildungsberuf: Kaufmann (frau) im

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und / zur Kauffrau für Spedition und vom 26. Juni 2004 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I S. 1902 vom 28. Juni 2004) Auf Grund des 25 Abs.

Mehr

START IM SEPTEMBER 2015 JETZT AZUBIS ANMELDEN. Das Leasing-Plus für Ihre Nachwuchskräfte

START IM SEPTEMBER 2015 JETZT AZUBIS ANMELDEN. Das Leasing-Plus für Ihre Nachwuchskräfte START IM SEPTEMBER 05 JETZT AZUBIS ANMELDEN Das Leasing-Plus für Ihre Nachwuchskräfte Der Club bietet auf einer Online-Lernplattform ausbildungsergänzend leasing-spezifisches Fachwissen für kaufmännische

Mehr

Gestreckte Abschlussprüfung Kaufleute im Einzelhandel www.schwaben.ihk.de

Gestreckte Abschlussprüfung Kaufleute im Einzelhandel www.schwaben.ihk.de Gestreckte Abschlussprüfung Kaufleute im Einzelhandel Inhalte Kaufleute im Einzelhandel Kompetenzen Auswahl: 3 aus 8 Modulen (à 3 Monate) A U S B I L D U N G Kernkompetenzen profilgebende Beratung, Ware,

Mehr

Entwurf 1. Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen - Sachliche Gliederung -

Entwurf 1. Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen - Sachliche Gliederung - Entwurf 1 Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen - Sachliche Gliederung - Anlage 1 Teil A (zu 5) Abschnitt I: Gemeinsame Fertigkeiten

Mehr

Outsourcing kaufmännischer Aufgaben

Outsourcing kaufmännischer Aufgaben Outsourcing kaufmännischer Aufgaben speziell für Existenzgründer und kleine Unternehmen 7-it Forum am 1.12.2003 Outsourcing Fragen Was ist eigentlich Outsourcing? Für welche betrieblichen Aufgaben ist

Mehr

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen / zur Kauffrau im Gesundheitswesen

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen / zur Kauffrau im Gesundheitswesen Anlage 1 zu 5 Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen / zur Kauffrau im Gesundheitswesen - Sachliche Gliederung - Abschnitt I: Gemeinsame Fertigkeiten und Kenntnisse

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Informationen zur Abschlussprüfung. Industriekaufmann/-frau. Fachaufgabe im Einsatzgebiet

Informationen zur Abschlussprüfung. Industriekaufmann/-frau. Fachaufgabe im Einsatzgebiet Informationen zur Abschlussprüfung Industriekaufmann/-frau Fachaufgabe im Einsatzgebiet Merkblatt zur Fachaufgabe im Einsatzgebiet Der Report, einschließlich der in der Präsentation verwendeten fachlichen

Mehr

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung

Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Zeitliche und sachliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsplan Der zeitliche und sachlich gegliederte Ausbildungsplan ist Bestandteil des Ausbildungsvertrages

Mehr

Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.

Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. Georg Simmel (1858-1918) Finden Sie auf den folgenden Seiten die passenden Bildungsbausteine für Ihre Einrichtung oder sprechen Sie mit mir über

Mehr

Kauffrau/-mann? Industriekauffrau/-mann Kauffrau/-mann für Büromanagement (auch mit Zusatzqualifikation Englisch und Multimedia) Durchstarten als

Kauffrau/-mann? Industriekauffrau/-mann Kauffrau/-mann für Büromanagement (auch mit Zusatzqualifikation Englisch und Multimedia) Durchstarten als 1 Durchstarten als Kauffrau/-mann? Industriekauffrau/-mann Kauffrau/-mann für Büromanagement (auch mit Zusatzqualifikation Englisch und Multimedia) Energielösungen für den Norden 2 Energielösungen für

Mehr

Top-Prüfung. Bürokauffrau / -mann

Top-Prüfung. Bürokauffrau / -mann Top-Prüfung Bürokauffrau / -mann 350 Testaufgaben zur Prüfungsvorbereitung inkl. Lösungen Bürowirtschaft - 90 Fragen Rechnungswesen - 110 Fragen Wirtschafts- und Sozialkunde - 150 Fragen Top-Prüfung.de

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung in dem Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel

Verordnung über die Berufsausbildung in dem Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel Verordnung über die Berufsausbildung in dem Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel Vom 16. Juli 2004 Auf Grund des 25 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 2 Satz 1 des Berufsbildungsgesetzes vom 14.

Mehr

Leistungsprofil. methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch

Leistungsprofil. methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch Leistungsprofil methodisch-, pädagogisch- und didaktische Vermittlung Informationen mit Dateien in Word, PDF, PowerPoint und im Gespräch Kaufmännische Berufe Berufe Lagerlogistik Chemieberufe Ver-und Entsorger

Mehr

I n h a l t s ü b e r s i c h t

I n h a l t s ü b e r s i c h t über die Berufsausbildung zum Verkäufer / Verkäuferin und zum Kaufmann im Einzelhandel / zur Kauffrau Im Einzelhandel 1 vom 16. Juli 2004 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 38 vom 26. Juli

Mehr

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung Anlage zum Berufsausbildungsvertrag Ausbildungsbetrieb:... Verantwortlicher Ausbilder:... Auszubildender:... Ausbildungsberuf: Kaufmann für Spedition

Mehr