Großstadtrevier statt Tatort

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Großstadtrevier statt Tatort"

Transkript

1 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER 2013 Berufe Ausbildung mit Zukunft Seite 3 TECHNIK-KOMPETENZ IT-Spezialisten gesucht Seite 6 BEWERBUNGS-KOMPETENZ Anschreiben richtig formulieren Seite 15 SCHRAUBER-KOMPETENZ Vielfältige Jobs in der Kfz-Branche Polizeikommissarin Anna Hartmann ist jeden Tag auf Streife unterwegs Problembezirke eingeschlossen. Fotos: Mascha Brichta Großstadtrevier statt Tatort Polizisten müssen teamfähig und belastbar sein Zwei Ladendiebstähle und ein Verkehrsunfall: Für Polizeikommissarin Anna Hartmann war es ein ruhiger Tag. Die 24-Jährige hatte die Frühschicht von 5.45 bis Uhr. Gemeinsam mit ihrem Partner war sie wie jeden Tag auf dem Polizeiabschnitt 36 zwischen Gottsched- und Kühnemannstraße im Berliner Stadtteil Wedding unterwegs. In den Zeiten zwischen Einsätzen streift man im Viertel herum und beobachtet den Straßenverkehr, erzählt sie. Hartmann ist bei der Schutzpolizei in Berlin. Seit zwei Jahren arbeitet sie in dem Abschnitt, in dem rund Einwohner wohnen und der als Problembezirk gilt. Häufige Delikte sind häusliche Gewalt, Wohnungseinbrüche, Diebstähle und Schlägereien. Jeder Tag kann gefährlich sein, sagt sie. Wohnungen durchsuchen, Menschen verhaften oder Telefondaten auswerten: Polizisten haben weitreichende Befugnisse. Im Auftrag des Staats sorgen sie für Sicherheit und Ordnung auf den Straßen. Immer wieder stehen sie in der Kritik, weil sie etwa zu hart durchgreifen oder genau andersherum Kriminelle zu lasch behandeln. Doch ein Blick in die Nachrichten zeigt, wie sehr sie zur Verbrechensbekämpfung gebraucht werden. Zur Polizei kann aber nicht jeder. Bewerber müssen ein mehrstufiges Auswahlverfahren bestehen. Zu den formalen Einstellungsvoraussetzungen gehört zunächst einmal, dass Frauen mindestens 1,60 Meter und Männer 1,65 Meter groß sein müssen, sagt Katja Sievert, zuständig für Werbung und Einstellung bei der Berliner Polizei. Ein Ausschlussgrund sind weiter Vorstrafen sowie ein schlechter Leumund. Die weiteren Einstellungskriterien hängen von der Laufbahn und vom Bundesland ab. Sie können in Hamburg etwas anders sein als in Bayern, da Polizeiarbeit grundsätzlich Ländersache ist. Neben den Ländern bildet auch die Bundespolizei aus. Für eine Bewerbung für den mittleren Dienst reicht in Berlin der erweiterte Hauptschulabschluss. Bewerber müssen mindestens 16 Jahre alt sein, so Sievert. Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre, anschließend steigen die fertig ausgebildeten Polizeibeamten als Polizeimeister ein. Während der Ausbildung liegt die Vergütung in Berlin bei Ledigen bei rund 860 Euro brutto pro Monat, danach sind es 1932 Euro. Für den gehobenen Dienst brauchen Bewerber mindestens die Fachhochschulreife. In Berlin müssen sie sich bereits bei der Bewerbung entscheiden, ob sie zur Kriminalpolizei oder wie Hartmann zur Schutzpolizei möchten. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines dreijährigen Studiums. Berufsanfänger steigen dann als Kommissare ein. Im gehobenen Dienst liegt die Ausbildungsvergütung in Berlin bei Ledigen bei rund 914 Euro, danach sind es 2226 Euro. Das Schöne an dem Beruf ist die Teamarbeit, sagt Hartmann. Auf Streife ist sie immer zusammen mit einem Kollegen unterwegs. Doch der Beruf hat auch seine Schattenseiten. Nach zwei Jahren im Dienst hat sie zwar ihre Dienstwaffe noch nie gebraucht. Doch der Beruf ist gefährlich. Natürlich kann immer etwas passieren, sagt sie. Leichen hat sie inzwischen auch schon mehrere gesehen. Das ist aber nicht so schlimm, sagt sie. Näher gingen ihr Fälle etwa von Alkoholkranken aus ihrem Bezirk, die die Polizei immer wieder aufgreift, weil sie im Rausch randalieren oder Nachbarn beleidigen. Die Polizei bringt sie dann ins Krankenhaus, aber ein paar Wochen später sitzen sie unter Umständen wieder bei ihr im Streifenwagen. Das sind häufig Menschen, um die sich überhaupt keiner kümmert. Da fragt man sich viel eher: Wie kann denn das passieren? Immer in Alarmbereitschaft: Zu ihrem Schutz trägt Anna Hartmann täglich eine schusssichere Weste, Schlagstock und die geladene Dienstwaffe.

2 2 Berufe Lernen in kleinen Gruppen Dual an der Berufsakademie Rhein-Main studieren international und praxisorientiert Viele Studierende beklagen sich über schwer erreichbare Professoren, Leistungsdruck ohne Betreuung, überfüllte Hörsäle und eine anonyme Studienatmosphäre in ihren Hochschulen. Die Berufsakademie Rhein- Main geht seit zehn Jahren einen anderen Weg: Die staatlich anerkannte und akkreditierte Berufsakademie Rhein- Main bietet ein duales Studium im Wechsel zwischen Theorie an der BA und Praxis in einem ihrer attraktiven Partnerunternehmen: Lernen in kleinen Studiengruppen, praxisorientierte Vorlesungen, kurze Wege zu den Professoren und Lehrbeauftragten, ein hohes Niveau, interessante Projekte und sehr gute Aussichten auf eine erfolgreiche berufliche Karriere. Den Unternehmen bietet die BA Rhein-Main erstklassig ausgebildete Nachwuchskräfte. Sie gewinnen motivierte und unternehmerisch handelnde Mitarbeiter, die bereits während des dualen Studiums durch fundierte, praktische Leistungen in den jeweiligen Berufsfeldern überzeugen. Eine kostenintensive Einarbeitung von Akademikern entfällt. Mit dem Studienangebot an der BA Rhein-Main gewinnt das Unternehmen an Attraktivität für qualifizierte Schulabsolventen. Die staatlich anerkannte Berufsakademie Rhein-Main hat ihren Sitz in Rödermark. Auf einem rund 7000 Quadratmeter großen Areal befindet sich der Campus. Das Gebäude bietet Platz für etwa 450 Studierende und ist bei Bedarf erweiterbar. Eine moderne Ausstattung, ein praxisorientiertes Studienangebot und eine persönliche Studienatmosphäre zeichnen die Akademie aus. Auch dank der mehr als 100 Partnerunternehmen hat sich die BA Rhein-Main zur größten eigenständigen Berufsakademie in Hessen entwickelt. Abiturienten und Fachabiturienten werden die Studiengänge Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Internationale Betriebswirtschaft/Außenwirtschaft angeboten. Mit Studenten des neuen Studiengangs Internationale Betriebswirtschaft und Außenwirtschaft sichern sich international tätige Unternehmen zukünftige, hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte mit besten außenwirtschaftlichen Kenntnissen, die optimal auf die betrieblichen Anforderungen ausgebildet sind. Zur Zeit sind rund 300 Studierende immatrikuliert. Studienbeginn ist jeweils im Oktober. Im zwei- oder dreimonatlichen Wechsel zwischen dem Campus der BA und einem Partnerunternehmen erreichen die Studierenden in drei Jahren ihren Bachelor-Abschluss. Neben der Vermittlung von fachpraktischen und internationalen Studieninhalten gehört die Förderung von Methoden- und Sozialkompetenz zur Philosophie der Berufsakademie Rhein- Main. Für die gesamte Studienzeit zahlt das Partnerunternehmen eine monatliche Vergütung. Die Studiengebühren in Höhe von 300 Euro trägt der Student oder das Unternehmen. Eine Aufteilung der Gebühren zwischen Unternehmen und Student ist ebenfalls möglich. Jeden ersten Donnerstag im Monat fi ndet um 17 Uhr ein Infoabend an der ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Vorzeigecampus in Rödermark: 300 Studierende sind derzeit immatrikuliert. Foto: BA Rhein-Main BA Rhein-Main mit einem Vortrag der Studienberatung, einer Campusführung und der Möglichkeit zu Einzelgesprächen statt. Der Infoabend richtet sich sowohl an Studieninteressenten als auch an interessierte Unternehmen. Freie Studienplätze bei den Partnerunternehmen der BA Rhein-Main sind auf der Website veröffentlicht. Besonders im Studiengang Wirtschaftsinformatik werden noch motivierte Abiturienten und Fachabiturienten für den Studienbeginn im Oktober 2013 gesucht. Weitere Informationen: Telefon ( ) Die Degussa Bank ist eine Privatbank mit 760 Mitarbeitern, die ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main hat. Wir verbinden, bei stetigem Wachstum, Tradition und Innovation mit unserem Worksite-Prinzip. Interesse? Dann bewirb dich: Degussa Bank GmbH Sabrina Stange Postfach Frankfurt oder: Inhalt In drei Jahren zum Abitur Modedesign Kreative Ausbildung mit Zukunft Seite 4 Impulse aus der Forschung hautnah erleben Seite 5 Mit dem Anschreiben punkten Seite 6 Lebenslauf: Ich auf zwei Seiten Seite 7 Neue Ausbildungsberufe Seite 8 Der perfekte Schliff Seite 10 Buchtipp: Der Ladenhüter Seite 11 Modetipps für Berufstätige Seite 12 Kein bisschen verstaubt Gedankenspiel und Struktur Seite 13 Allrounder im Pkw-Geschäft Seite 14 Technik, Elektrik und Geschick Seite 15 Ausbildung als Bankkaufmann / Bankkauffrau Du hast einen sehr guten Realschulabschluss, Abitur oder Fachhochschulreife und eine hohe Lernbereitschaft? Du arbeitest gerne mit Menschen, bist engagiert, teamorientiert und suchst die Möglichkeit selbst früh Verantwortung zu übernehmen? Du wünschst dir eine abwechslungsreiche Ausbildung in der du die verschiedenen Bereiche der Bank kennen lernst? Dann bist du hier goldrichtig! Die Degussa Bank bietet dir eine abwechslungsreiche Ausbildung bei der du in Praxis- und Berufsschulphasen, sowie in verschiedenen Seminaren nicht nur dein Fachwissen vertiefen und festigen kannst, sondern auch deine persönlichen Eigenschaften (Soft Skills) gefördert werden. In den 2 Jahren deiner Ausbildung durchläufst du innerhalb der Bank die verschiedenen Kernabteilungen, wie das Wertpapier- und Kreditgeschäft, aber auch Bereiche wie das Marketing und bekommst die Möglichkeit eigenverantwortlich an Projekten, wie der Gestaltung der Azubi-Website, mitzuwirken. Denn Eigenverantwortung und selbstständiges Mitarbeiten sind bei uns stets erwünscht. Unseren Auszubildenden stehen natürlich bei Projekten und in den einzelnen Abteilungen auch Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Hast du Interesse oder weitere Fragen zu unserer Bank und der Ausbildung? Dann informiere dich doch einfach auf unserer Azubi-Website, wo du dich direkt an unsere Auszubildenden wenden kannst, oder sprich mit Sabrina Stange, unserer Ausbildungsleiterin, unter: 069 / Vielleicht bist ja auch du nächstes Jahr dabei. Harter Job für weiche Muskeln Seite 9 Impressum Berufe Anzeigen-Sonderveröffentlichung vom 7. September 2013 RheinMainMedia GmbH (RMM) Frankenallee Frankfurt am Main Veröffentlicht in RMM Gesamt (Frankfurter Neue Presse, Höchster Kreisblatt, Taunus Zeitung, Nassauische Neue Presse, F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung, Frankfurter Rundschau) Projektleitung: Armin Schott (RMM) Tel. 0 69/ Buchtipp: Legenden für die Zukunft Seite 16 Produktion: Dr. Peter Lüttig (RMM) Tel. 0 69/ Text: Media Solutions Andreas Lutz, dpa: Maria Fiedler, Cosima M. Grohmann, Julia Kirchner, Sabine Meuter, Alexandra Rehn, ZDK: C. Kefferpütz Druck: Frankfurter Societäts-Druckerei Kurhessenstr Mörfelden-Walldorf Verantwortlich: Andreas Formen, Jörg Mattutat (RMM)

3 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Wie werde ich Fachinformatiker? Technik-Begeisterung und soziale Kompetenz ist Voraussetzung Stundenlang schweigend Codes in die Tastatur hacken und dabei jede Menge Kaffee trinken: So stellen sich viele die Arbeit eines Fachinformatikers vor. Doch die Realität sieht anders aus. Beim Programmieren kann ich unglaublich kreativ sein. Gleichzeitig macht es Spaß, im Team gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten, sagt Dennis Scharfenberg. Der 26-Jährige arbeitet für die Firma Shopware AG im Münsterland, die Softwarelösungen für Internetshops herstellt. Vor vier Jahren hat Scharfenberg dort seine Ausbildung zum Fachinformatiker abgeschlossen. Die Fachkräfte sind gesucht. Wir schätzen, dass es derzeit etwa 8000 offene Stellen für Tätigkeiten gibt, die von Fachinformatikern hervorragend ausgefüllt werden können, sagt Stephan Pfisterer, Arbeitsmarktexperte des IT-Branchenverbandes Bitkom. Die Anzahl der Ausbildungsanfänger sei seit Mitte des vergangenen Jahrzehnts sprunghaft angestiegen: Starteten 2005 knapp 7500 Jugendliche eine Ausbildung zum Fachinformatiker, waren es 2012 schon Aufgrund des breiten Einsatzspektrums ist es ein sehr attraktives Berufsfeld, erklärt Pfisterer. Fachinformatiker entwickeln, realisieren und verwalten komplexe IT-Systeme und passen sie an die Bedürfnisse von Unternehmen an. Dabei kann es beispielsweise um eine Software zur Reisebuchung gehen, um eine Anwendung zur Auswertung wissenschaftlicher Daten oder um ein Programm, das bei einem Fahrzeug das Zusammenspiel zwischen Motor und Lenkung steuert. Aber auch zum Konfigurieren von Routern, WLAN-Systemen oder Firewalls werden Fachinformatiker gebraucht. Für den 1997 geschaffenen Ausbildungsberuf ist kein bestimmter Schulabschluss vorgesehen. Laut Stephan Pfisterer haben jedoch zwei Drittel der Azubis das Abitur, der Rest verfüge über einen überdurchschnittlichen Realschulabschluss. Auch die Noten einzelner Fächer würden bei den Auswahlprozessen in Betracht gezogen vor allem Mathematik und Physik seien hier ausschlaggebend. Wer einen Ausbildungsplatz ergattern will, braucht aber mehr als Interesse für IT. Wir erwarten von unseren Auszubildenden auch Teamfähigkeit, sagt Silvia Imaschewski, die beim Software-Hersteller SAS als Personal-Managerin arbeitet. Fachinformatiker hätten sehr viel mit Menschen zu tun Kommunikation sei deshalb ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Das lernen die Azubis, wenn sie bei SAS alle IT-Abteilungen hintereinander durchlaufen: Vom Rechenzentrum über die interne Anwendungsentwicklung bis zum Service-Desk überall ist Interaktion mit Kollegen oder Kunden gefragt, erläutert Imaschewski. Die Ausbildung zum Fachinformatiker dauert drei Jahre. Während dieser Zeit sind die Azubis nicht nur im Unternehmen tätig, sondern besuchen regelmäßig die Berufsschule. Dort werden sie unter anderem in den Fächern Systemtechnik, Softwareanwendungsentwicklung und BWL unterrichtet, sagt Klaus Heeger, der an der Hubert-Sternberg-Berufsschule im baden-württembergischen Wiesloch die Abteilung Fachinformatik leitet. In den ersten beiden Lehrjahren hätten alle Azubis die gleichen Unterrichtsinhalte, ab dem dritten Lehrjahr finde eine Spezialisierung statt. Schon vor Ausbildungsbeginn müssen die Jugendlichen ihre Fachrichtung wählen: Wollen sie Anwendungsentwickler werden und sich vor allem auf die Software-Programmierung konzentrieren oder liegt ihnen mehr die Systemintegration, also die Vernetzung von Soft- und Hardware. Wer sich für letzteres entscheidet, ist oft im Servicebereich tätig und hat viel mit Kunden zu tun, sagt Heeger. Anwendungsentwickler säßen dagegen verstärkt vorm Bildschirm, könnten bei der Arbeit aber auch ihre Kreativität walten lassen. Auf das Gehalt hat die Fachrichtung jedoch keine Auswirkung: Nach Angaben der Agentur für Arbeit bekommen Auszubildende im ersten Lehrjahr 721 bis 784 Euro, im zweiten 783 bis 843 und im dritten 859 bis 922. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt laut Pfisterer bei etwa Euro jährlich. Wichtig ist für Fachinformatiker vor allem die Weiterqualifizierung. Der technische Fortschritt in der Branche mache es notwendig, sich ständig weiterzubilden, sagt Pfisterer. Dazu dienten etwa die Zertifikate verschiedener Hersteller wie IBM, Microsoft oder Cisco, die man durch Weiterbildungen erwerben könne. Es sei aber auch möglich, innerhalb des Weiterbildungssystems der IHK zusätzliche Qualifikationen zu erwerben. Dennis Scharfenberg informiert sich ebenfalls regelmäßig über die Entwicklungen in der IT-Branche. Dazu gehört, sich auch privat Bücher oder Fachzeitschriften durchzulesen, um über neue Technologien und Programmiersprachen up to date zu sein, sagt er. Für ihn hat sich die Ausbildung zum Fachinformatiker ausgezahlt. Er ist in seiner Firma gerade zum Teamleiter aufgestiegen. Silvia Imaschewski, Personal-Managerin beim Software-Hersteller SAS, erwartet von den Auszubildenden insbesondere Teamfähigkeit. Foto: SAS Deutschland Stundenlang einsam Codes in die Tastatur hacken? Von wegen: Fachinformatiker haben ständig mit Menschen zu tun und müssen gut kommunizieren können. Foto: Hendrik Schmidt Sparkassen-Finanzgruppe Lust auf Perspektive? Dein duales Studium bei der FI STUZUBI, Frankfurt Jump on IT! Du bist jung, dynamisch und suchst die Herausforderung und wunderst Dich nun, was das mit einem dualen Studium der Wirtschaftsinformatik zu tun haben soll? In Wirtschaftsinformatik steckt viel mehr, als viele Menschen sich vorstellen können. Wir als einer der größten IT-Dienstleister im deutschen Finanzsektor bieten unseren Kunden täglich Spitzenleistungen an und Dir als Studenten auch! Hilf uns dabei, die Technologien der Zukunft nutzbar zu machen. Wie das funktioniert und wie Du Dich bewerben kannst, verraten wir Dir gern auf: oder direkt bei uns am Messestand. S finanz informatik

4 4 Berufe Ausbildung 2014 Der Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe bietet nächstes Jahr folgende Ausbildungsstellen an: Verwaltungsfachangestellte/r Voraussetzung: Realschulabschluss Beginn Kennziffer 25/13 - Bachelor of Arts (Allgemeine Verwaltung) - praxisintegrierter Studiengang - Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife Beginn Kennziffer 26/13 - Fachkraft für Abwassertechnik Voraussetzung: Realschulabschluss Beginn Kennziffer 27/13 - In drei Jahren zum Abitur Die Rackow-Schule Frankfurt hat ihr Bildungsangebot erweitert Unter Rathaus / Arbeitgeber Stadt / Stellenausschreibungen oder telefonisch bei Frau Hensler, Tel / erhalten Sie weitere Informationen über unsere Angebote, Bei der 3. NACHT DER AUSBILDUNG in der Ladengalerie im Rathaus, Rathausplatz 1 in Bad Homburg v.d.höhe, erhalten Sie ausführliche Informationen zu den Ausbildungsberufen. Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch direkt am zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr entgegen. Wir freuen uns auf Sie! Oder Sie richten Ihre Bewerbung unter Beifügung eines Lebenslaufes und der letzten beiden Schulzeugnisse bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum an den Personalservice. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe - Personalservice Bad Homburg v.d.höhe oder Der erste Schritt zum Aufstieg ist oft eine Anzeige. Oberfinanzdirektion FrankfurtamMain Ausbildung in der Hessischen Finanzverwaltung Moderne Klassenzimmer in der staatlich anerkannten Ersatz- und Deutschlands ältester Wirtschaftsschule: Hier drücken die Schüler mit Leidenschaft die Schulbank. Foto: Rackow-Schule Für viele Schüler und ihre Eltern hat mit dem neuen Schuljahr auch ein neuer Lebensabschnitt begonnen. So auch für die Schüler der Rackow-Schule in Frankfurt. In den modernen Räumen der staatlich anerkannten Ersatz- und Deutschlands ältester Wirtschaftsschule drücken die Schüler mit Leidenschaft und wie gewohnt in kleinen Gruppen die Schulbank so können die Jugendlichen optimal betreut und gefördert werden. Auch für alle Fachoberschüler und Berufsfachschüler ist der Startschuss für die Ausbildungen gefallen. In diesem Schuljahr wird das vielfältige Kursangebot außerdem um das Berufliche Gymnasium ergänzt. In drei Jahren werden Schüler mit Mittlerem Schulabschluss hier zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) geführt. Dabei haben die Jugendlichen die Wahl zwischen den Fachrichtungen Gesundheit oder Wirtschaft und werden so perfekt auf ihren Traumjob vorbereitet. Die Schulbildung beginnt bei Rackow mit der Realschule ab der 5. Klasse (ein Einstieg in die Klassen 5 bis 10 ist jeder Zeit möglich, sofern noch Plätze frei sind). Im Anschluss an die Realschule haben die Schüler bei Rackow die Möglichkeiten, zwischen einer vollschulischen oder dualen Ausbildung zu wählen. Alternativ hat man die Wahl zwischen der allgemeinen Hochschulreife (Berufliches Gymnasium in drei Jahren) oder der allgemeinen Fachhochschulreife (Fachoberschule in zwei Jahren). Mit ihrem ausgeklügelten Lern- und Förderprogrammen bietet die Rackow-Schule die besten Voraussetzungen für ein perfektes Lernumfeld. Der Unterricht fi ndet in überschaubaren Klassen mit rund 20 Schülern in einem modernen Schulgebäude statt. Die Unterrichtsausfallquote von unter einem Prozent ist eine weitere wesentliche Säule unseres Erfolgsmodells, erklärt Schulleiter Daniel Horstkette. Die motivierten Lehrer, spezielle Hausaufgabenbetreuung, Ferien-Intensivprogramme und wöchentliche Vokabeltests in den Fremdsprachen sorgen dafür, dass erst gar keine Prüfungsangst aufkomme und eventuelle Defizite schnell aufgeholt würden. Darüber hinaus bestehe ein intensiver Kontakt zum Elternhaus: Einmal pro Woche erhalten die Eltern eine über die Fehlzeiten sowie nicht erledigte Aufgaben oder vergessene Unterrichtsmaterialien, sagt Horstkotte. Förderpläne und vier Leistungsbeurteilungen pro Jahr sorgen ebenfalls für maximale Transparenz. Doch an der Rackow- Schule zählen nicht nur gute Noten und ein breit gefächertes Allgemeinwissen, sondern auch die Vermittlung eines freundlichen Miteinanders sowie gemeinsame Normen und Werte. Denn wie heißt es doch so schön: Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. Weitere Informationen: Rackow-Schule Frankfurt Eckenheimer Landstr Frankfurt Telefon: Modedesign Kreative Ausbildung mit Zukunft Checkedeine Ausbildungs-Chancen und starte Deine berufliche Zukunftbei uns -wir freuen uns auf Dich! Tag der Ausbildung Samstag, 21. September 2013 von 10:00 bis 15:00 Uhr Finanzamt Frankfurt am Main II [Gutleutstraße 122, Frankfurt am Main, Nähe HBF], Parkmöglichkeiten im Parkhaus HBF-Süd. Seit mehr als 30 Jahren hat sich die Modeschule Kehrer erfolgreich bewährt und dabei zu einer der führenden privaten Ausbildungsstätten für staatlich anerkannte Modedesigner in Deutschland entwickelt. Als erste private Modeschule in Baden-Württemberg erhielt sie 1989 die staatliche Anerkennung für ihre professionelle Modedesign-Ausbildung. Fotos: Modeschule Kehrer Schon eine Vielzahl Berufskarrieren im In- und Ausland sind aus Brigitte Kehrers Designerschmiede hervorgegangen. Längst haben sich zahlreiche Absolventen bei Firmen wie beispielsweise Hugo Boss, Kenneth Cole, Hermès, Holy Fashion, Betty Barclay und Burda bewährt oder sich selbstständig gemacht. In Frankfurt feiert derzeit Dagmar Krömer und ihre Partnerin mit dem Label Lockstoff 10-jähriges Bestehen. In nur 32 Monaten kann bei der Modeschule Kehrer Mannheim & Stuttgart der anerkannte Abschluss Wirklichkeit werden. Fachspezifische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Infotage gibt es wöchentlich. Weitere Informationen:

5 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Impulse aus der Forschung hautnah miterleben Ausbildungsberufe an der Technischen Universität Darmstadt Die berufliche Ausbildung hat eine lange Tradition an der Technischen Universität Darmstadt. An mehreren Standorten, verteilt über das Stadtgebiet Darmstadt und Griesheim, erlernen derzeit 170 Auszubildende einen von mehr als 20 Berufen. Dazu kommen weitere Auszubildende, die von der TU in Kooperation mit Unternehmen aus der Region ausgebildet werden. Zu den verschiedenen Fachrichtungen und Berufen zählen unter anderem: Gärtner/in, Verwaltungsfachangestellte/r, Feinwerk- und Industriemechaniker/in, Elektroniker/in aber auch Tischler/ in, Baustoff- oder Werkstoffprüfer/in, Mechatroniker/in und Fachinformatiker/in. Die Technische Universität bietet ihren Auszubildenden die Möglichkeit, eng mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zusammenzuarbeiten. Damit nehmen die Azubis schon während ihrer Ausbildung an neuen Entwicklungen teil und erleben Impulse aus der Forschung hautnah mit. Für die hervorragende Qualität der Ausbildung sprechen dabei nicht nur die erzielten Abschlussnoten der Auszubildenden sondern auch die Auszeichnungen, die sie regelmäßig erhalten: Die TU stellte in den vergangenen Jahren regelmäßig Kammerbeste auf regionaler, Landes- und sogar Bundesebene. Individuelle Förderung Bei der Ausbildung ist es der TU wichtig, die Kompetenzen der Auszubildenden zu erkennen und zu fördern. Dies gewährleisten die Standorte nicht nur durch die Betreuung durch kompetente Ausbilderinnen und Ausbilder. Auszubildende profitieren auch von dem innerbetrieblichen Unterricht, dem breiten hausinternen Weiterbildungsangebot oder der individuellen Förderung in Form von zusätzlichen berufsspezifi schen Kursen und Lehrgängen. Eine Ausbildung an der TU Darmstadt eröffnet damit hervorragende Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Auf der Internetseite www. tu-darmstadt.de/berufsausbildung fi nden Interessierte Erläuterungen zu den einzelnen Ausbildungsberufen, welche Ausbildungsstellen im Jahr 2014 angeboten werden und weitere Informationen rund um die Ausbildung an der TU Darmstadt und die Universität. Auszubildende an der TU Darmstadt können eng mit Wissenschaftlern zusammen arbeiten. Foto: TU Darmstadt Ihre Chancen unsere Zukunft Sie suchen nach einem Berufseinstieg, der für Sie Sinn macht und zu Ihnen passt. Sie streben einen abwechslungsreichen Beruf an, der Sie fordert und interessant bleibt möglichst auch mit internationalem Bezug durch ein Auslandspraktikum bzw. Auslandssemester oder Projektstudium in einer ausländischen Dependance. Vielfältige Aufgaben, nette Kollegen und anspruchsvolle Kunden, eine spannende Tätigkeit mit Perspektiven wir haben Ihre Zukunft im Blick. Starten Sie Ihre Karriere und verstärken Sie in Bad Homburg unser Team der Auszubildenden und Studentinnen/Studenten: Bachelor of Arts (Business Administration) inkl. Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann Start: International Business Administration Start: Bürokauffrau/-mann im Bereich Finanzdienstleistung/Leasing Start: Das qualifiziert Sie für unser Team: - Überdurchschnittlicher Abschluss der höheren Handelsschule nach Realschulabschluss oder gutes (Fach-)Abitur bzw. gutes Abiturfür Bachelor ofarts (B.A.) - Begeisterungsfähigkeit und hohes Maß an Einsatzbereitschaft - Lust am Lernen sowie Flexibilität, Selbstbewusstsein und Eigeninitiative - Freude an kundenorientierter Kommunikation mit internen und externen Partnern - Leistungswille und -fähigkeit, eine auf 2 Jahre verkürzte Ausbildung bzw. das 3-jährige Studium mit sehr gutem Erfolg abzuschließen - Bereitschaft, sich mit Begeisterung im Azubi-Team/Unternehmen zu engagieren Sie werden durch qualifizierte Kollegen im Rahmen eines umfassenden Konzepts ausgebildet. Speziell auf Sie zugeschnittene Qualifikationsmaßnahmen, z. B. Seminare, innerbetrieblicher Unterricht und Prüfungsvorbereitung, sind selbstverständlich. Wir bieten Ihnen eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung sowie diverse betriebliche Zusatzleistungen. Auch die langjährige hohe Übernahmequote der Nachwuchskräfte nach Ausbildungsende ist ein Baustein unseres Erfolgs. Wenn Sie Ihre Zukunft im Blickhaben, nutzen Sie die Chancen in einem dynamischen Umfeld, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Geben Sie Ihrer Karriere ein Fundament. Wir freuen uns auf Sie! Die Deutsche Leasing ist der Investitionserleichterer für Unternehmen in Deutschland und gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund der Welt. Sie ist die fünftgrößte Leasing-Gesellschaft Europas und Nummer 1 in Deutschland. Rund Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 23 Ländern arbeiten leistungsorientiert und leidenschaftlich für Kunden und Partner, insbesondere im Mittelstand. Mehr zur Ausbildung bei der Deutschen Leasing erfahren Sie unter: ausbildung.htm Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: Deutsche Leasing Gruppe Bereich Personal Claudia Kreischer Frölingstraße Bad Homburg v. d. Höhe Telefon deutsche-leasing.com

6 6 Berufe ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Mit dem Anschreiben punkten Viel Zeit in die Formulierung investieren Kaum war unsere Stellenanzeige erschienen, explodierten die Zugriffe auf unsere Webseite, erzählt Walter Kaul. Mehr als 400 Personen besuchten sie binnen drei Tagen, berichtet der Inhaber eines Ingenieurbüros in Niedersachsen. Und viele Besucher verweilten länger als zehn Minuten auf ihr. Das weiß der Verfahrensingenieur aufgrund der Google Analytics Daten. Umso überraschter war Kaul, als er die eingegangenen Bewerbungen als Assistent (-in) der Geschäftsleitung sichtete. Von den über 120 Bewerbern, fast ausschließlich Frauen, gingen im Anschreiben höchstens ein Viertel auf den Text der Stellenanzeige ein. Und dass die Bewerber die Webseite des Ingenieurbüros besucht hatten? Das spürte man bei maximal einem Dutzend. Unternehmen stellen immer wieder fest: Es steht zwar in jedem Bewerbungsratgeber Nehmen Sie im Anschreiben auf die Stellenanzeige Bezug und zeigen Sie, dass Sie sich über das Unternehmen informiert haben, trotzdem tut dies das Gros der Bewerber nicht. Meist versenden sie an alle Unternehmen weitgehend dieselbe Bewerbung. Und dann jammern sie, dass sie schon 30, 40 Absagen erhielten, kritisiert Meera Gandbhir von der Personalberatung Conciliat, Stuttgart. Dabei erhält, wer sich so wenig Mühe mit dem Anschreiben gibt, zu Recht eine Absage. Checken und nochmals checken Nicht oft genug kann deshalb betont werden: Verwenden Sie als Stellensucher ausreichend Zeit und Energie auf das Formulieren des Anschreibens. Das gilt insbesondere für Stellen, auf die sich viele Personen bewerben, weil sie attraktiv sind, erklärt Bernadette Imkamp, Leiterin Personalbetreuung und -marketing bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Denn das Anschreiben ist das zentrale Instrument, um sich von Mitbewerbern positiv abzuheben, die einen ebenso qualifizierten Lebenslauf haben. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Wir suchen ab August 2014 mehrere Auszubildende im Berufsbild Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement dreijährigen Kennzahl 2013/0171-A Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Graurheindorfer Str Bonn (Tel.: 0228/ ) (Tel.: 0228/ ) Aus der Masse hervorstechen: Auf das Bewerbungsschreiben sollte besondere Sorgfalt verwendet werden. Foto: Heitchen Wer sich positiv abheben möchte, muss zunächst die Grundanforderungen erfüllen. Das ist oft nicht der Fall, betont Markus Vogel, Personalauswahlexperte beim Bildungsdienstleister Provadis, Frankfurt. Firmenvertreter äußerten sich immer wieder überrascht darüber, dass selbst die Anschreiben von Akademikern zuweilen vor Rechtschreibfehlern strotzten. Und in auffallend vielen Bewerbungen befänden sich noch die Namen fremder Unternehmen und Ansprechpartner. Deshalb wiederholt Vogel einen Rat, den jeder Bewerber verinnerlicht haben sollte: Lassen Sie das Anschreiben, nachdem es verfasst ist, noch einen Tag liegen und lesen Sie es dann erneut Korrektur. Und lassen Sie es vorm Versenden von Bekannten oder Verwandten gegenlesen. Floskeln und Leerformeln vermeiden Negativ merken Firmenvertreter auch an: Die meisten Bewerber wiederholen im Anschreiben nur die Floskeln, die in den Stellenanzeigen stehen. Stehen darin zum Beispiel die Vokabeln teamfähig und kommunikationsstark, dann fi ndet man sie meist auch im Anschreiben. Nur wenige Bewerber übersetzen diese Begriffe und beziehen sie auf das Unternehmen und die angestrebte Position. Zum Beispiel mit einer Aussage wie: Es fällt mir leicht, zu Menschen eine Beziehung aufzubauen eine Aussage mit der zum Beispiel viele Bewerber um eine Vertriebsposition punkten würden, weiß der Kommunikationsexperte Ingo Vogel, Esslingen. Oder: Ich kann schwierige Sachverhalte für Laien verständlich formulieren. Auch diese Formulierung sagt mehr über den Bewerber aus als die Floskel kommunikationsstark. Werden Sie konkret, auch wenn es darum geht, warum Sie sich gerade auf diese Position bewerben, empfiehlt Vogel, der das Buch So reden Sie sich an die Spitze schrieb, Stellensuchern. Ähnlich äußert sich Julia Laas, Leiterin Personalmarketing bei der Allianz. Als wenig zielführend erachtet sie in einer Bewerbung eine Aussage wie: Mich interessiert die Arbeit in Versicherungen. Denn mich interessiert auch vieles, sagt sie. Deshalb mache ich dies aber nicht zu meinem Beruf. Viel stärker würde Laas interessieren, was genau den Bewerber an der Arbeit für ein Versicherungsunternehmen reizt. Und warum er sich für die Allianz im Besonderen entschied? Wohldosiert sein Selbstvertrauen zeigen Doch Vorsicht! Manchmal schadet zu viel Konkretion. Das war bei einer jungen Frau der Fall, die sich bei Kaul als Assistentin der Geschäftsleitung bewarb. Sie schrieb im Anschreiben: Ich habe auf der Startseite Ihrer Webseite zwei Rechtschreibfehler entdeckt. Welche? Das sage ich Ihnen gerne im Vorstellungsgespräch. Die Frau müssen wir einladen, war Kauls spontane Reaktion. Denn eine Anforderung an die künftige Mitarbeiterin in seiner Stellenanzeige lautete Fit in Sachen Rechtschreibung. Zu-dem strahlte diese kecke Formulierung für ihn Selbstbewusstsein aus. Doch dann saß Kaul der Frau gegenüber. Und er fragte sie: Welche Fehler haben Sie entdeckt? Und es zeigte sich: Die vermeintlichen Rechtschreibfehler sind gar keine. Damit war das Vorstellungsgespräch gelaufen. Personalberaterin Meera Gandbhir rät Bewerbern denn auch: Lehnen Sie sich im Anschreiben mit Ihren Selbstaussagen nicht zu weit aus dem Fenster. Denn spätestens im Vorstellungsgespräch merken die Personalverantwortlichen, ob sie tatsächlich so fachlich fi t, kommunikativ und selbstsicher wie behauptet sind.

7 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Ich auf zwei Seiten Den Lebenslauf zum Blickfang machen Das Anschreiben ist formuliert, die Zeugnisse herausgesucht um die Bewerbung komplett zu machen, fehlt nur noch der Lebenslauf. Doch wer diesen als lästige Pflichtübung sieht, macht einen Fehler. 60 Prozent der Personaler schauen sich zuerst den Lebenslauf an, schätzt Karrierecoach Christina Panhoff aus Berlin. Deshalb sei dieser auch das zentrale Element der Bewerbung und sollte entsprechend individuell gestaltet werden. Gerade unter jungen Bewerbern gleichen sich die Biografien oft: Praktika, Studium und Auslandsaufenthalte wer hier aus der Masse herausstechen will, muss mehr liefern als nur einen Lebenslauf nach Schema F. Der Lebenslauf ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, den Blick des Betrachters in eine bestimmte Richtung zu lenken, erklärt Ute Bölke, Karriereberaterin in Wiesbaden. Dies sei unter anderem durch die Anordnung der beruflichen Stationen möglich. Typischerweise gliedern Bewerber den Lebenslauf chronologisch rückwärts sie beginnen also mit der aktuellen Position und arbeiten sich dann rückwärts bis zur Schulbildung vor. Es anders herum zu machen und zunächst mit der Schulbildung zu beginnen, sei heute eher unüblich, sagt Bölke. Wer Lücken in der Karriere hat etwa durch Krankheiten, kann auch einen funktionalen Lebenslauf wählen. Dabei stellen Bewerber drei bis vier Kompetenzbereiche heraus und untermauern diese mit Stichpunkten. Abheben von der Masse können sich Bewerber mit der Gestaltung. Dezent mit Farben zu arbeiten, ist definitiv möglich, sagt Panhoff. Eine Möglichkeit sei, Zwischenüberschriften mit einer dünnen roten Linie zu unterstreichen oder die Kopfzeile einzufärben. Es sei auch ein Blickfang, Logos bisheriger Projekte oder Arbeitgeber hinter die jeweilige Station zu platzieren. Bei der Bewerbung sollten Jobsuchende sich außerdem modern präsentieren. Eine Faxnummer aufzuführen, ist eher nicht mehr zeitgemäß. Lieber gibt man den Link zum Xing- oder LinkedIn-Profil an, rät Bewerbungsexperte Branko Woischwill. Mittlerweile ist es im Internet auch möglich, auf Seiten wie Resumup.com den Lebenslauf in einen horizontalen Zeitstrahl umzuwandeln Bunte Balken illustrieren dann die einzelnen Stationen. Bewerbern im kreativen Bereich rät Karriereberaterin Bölke, beim Foto über das klassische Bewerbungsbild hinauszugehen. Einer jungen Architektin habe ich beispielsweise empfohlen, sich vor einem für sie architektonisch interessanten Gebäude fotografieren zu lassen, erzählt Bölke. Doch Vorsicht: In anderen Branchen kann zu viel Kreativität auch nach hinten losgehen, warnt Bölke. Das gelte beispielsweise für konservative Berufe wie Juristen oder Finanzleute. Einheitliche Schriftarten, eine übersichtliche Gliederung und saubere Ränder würden jedoch von allen Bewerbern erwartet. Es muss nicht unbedingt kreativ sein, aber es muss gut aussehen, sagt Panhoff. Dazu gehöre auch eine gut gewählte Schriftart. Die Je nach Branche können Bewerber in ihrem Lebenslauf auch mit Farben arbeiten oder beim Foto über das klassische Bewerbungsbild hinausgehen doch vor zu viel Kreativität wird gewarnt. Foto: Andrea Warnecke klassische Times New Roman sei mittlerweile längst überholt und auch Arial sehe man einfach zu häufig. Männern UNSER PROGRAMM FÜR IHRE ZUKUNFT: Mit Ausbildung oder Studium den Grundstein für Ihren Erfolg legen. Die KfW Bankengruppe ist eine der führenden und erfahrensten Förderbanken der Welt. Wir fördern mittelständische Unternehmen und Investitionen im Ausland ebenso wie Infrastrukturprojekte und private Häuslebauer. Zudem übernehmen wir bei der Verbesserung der Lebensqualität in Entwicklungsländern eine empfehle sie deshalb, auf Tahoma zurückzugreifen, Frauen könnten mit Calibri punkten. Auszubildende / Duale Studenten (m/w) Ganz gleich, ob Sie Ihre Zukunft als Auszubildende/r oder Duale/r Student/in bei uns starten, eines ist sicher: Es erwartet Sie eine spannende, sehr abwechslungsreiche Zeit, in der wir Sie optimal auf spätere Aufgaben vorbereiten und die sind bei der KfW enorm vielfältig. Am Standort Frankfurt am Main Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement Bachelor (B. Sc.)/Master (M. Sc.) in BWL Bachelor (B. Sc.)/Master (M. Sc.) in Wirtschaftsinformatik Bachelor (B. A.) in Business Administration Bankkauffrau/Bankkaufmann Am Standort Berlin Bachelor (B. A.) in BWL Fachrichtung Bank Bachelor (B. Sc.) in Wirtschaftsinformatik Bankkauffrau/Bankkaufmann Am Standort Bonn Bankkauffrau/Bankkaufmann Ihr Start bei uns: eine Einführungswoche, in der Sie gemeinsam mit allen neuen Auszubildenden und Studenten/-innen viel über die unterschiedlichen Bereiche der KfW erfahren. Während Ihrer wichtige Rolle. Hochprofessionelles und innovatives Banking ist unsere Basis nachhaltige Förderung unser Ziel. Sie suchen einen Berufseinstieg, der Ihnen beste Perspektiven bietet? Dann finden Sie bei uns gleich mehrere spannende Alternativen als Ausbildung bzw. Ihres Studiums werden Sie unterschiedliche Bereiche und viele interessante Aufgabenfelder kennenlernen. Hier können Sie sich von Anfang an einbringen und zeigen, was Sie können selbstständig und im Team! Klar, dass wir Sie bei jedem Ihrer Schritte aktiv begleiten und fördern: durch feste Ansprechpartner/innen, mit regelmäßigen Feedbackgesprächen und mit internen Bildungsangeboten. Und natürlich stehen Ihnen auch die Auszubildenden und dualen Studenten/-innen, die schon länger bei uns sind, als Paten zur Seite. Nach erfolgreichem Abschluss stehen Ihnen viele Wege in der KfW offen beste Perspektiven für Ihre weitere berufliche Zukunft. Schließlich zählen wir nicht umsonst seit Jahren zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Hört sich gut an? Ist es auch! Allerdings erwarten wir auch einiges von unseren zukünftigen Azubis" und Studenten/-innen. Neben guten Schulleistungen sind Zuverlässigkeit, Offenheit für neue Erfahrungen und Teamgeist wichtig. Und Sie haben Spaß am Lernen! Denn ohne geht es nicht. Sehen Sie das auch so? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungstool unter Hier finden Sie auch ausführliche Infos zu unseren Studien- und Ausbildungsgängen. KfW Bankengruppe

8 8 Berufe ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Neue Ausbildungsberufe Start ins neue Ausbildungsjahr mit 13 neuen oder modernisierten Berufen Mit zwei neuen und elf überarbeiteten Ausbildungsberufen hat am 1. August offiziell das neue Ausbildungsjahr begonnen. Mehrere hunderttausend junge Menschen sind an diesem Tag in ihr Berufsleben gestartet. Durch die hohe Qualität der beruflichen Bildung sowie durch moderne, passgenaue und praxisnahe Ausbildungsberufe sichern wir unsere Wettbewerbsfähigkeit, unsere hohen Beschäftigungsquoten und damit unseren Wohlstand auch im internationalen Vergleich, erklärt Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Die Verbindung von betrieblichem und schulischem Lernen ist die beste Form der Vorbereitung für das Berufsleben. Das beweise die niedrige Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August treten zwei neue Ausbildungsordnungen in Kraft: Die der Fachkraft für Metalltechnik und der Stanz- und Umformmechaniker/-in. Darüber hinaus wurden elf Ausbildungsordnungen zum Teil grundlegend modernisiert: Fertigungsmechaniker/-in Fluggerätelektroniker/-in Fluggerätmechaniker/-in Kfz-Mechatroniker/-in Klempner/-in Mediengestalter/-in Digital und Print Milchwirtschaftliche/-r Laborant/-in Orthopädietechnik-Mechaniker/-in Pflanzentechnologe/-in Weintechnologe/-in Werkstoffprüfer/-in Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres sinkt die Zahl der dualen Ausbildungsberufe zudem von 345 auf 331. Allein durch die Neuordnung im Metallbereich sind elf so genannte Altberufe darunter zum Beispiel der Revolverdreher, der Drahtzieher oder der Schleifer zum neuen Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik zusammengefasst worden. Auch den Beruf Kfz-Servicemechaniker wird es ab dem 1. August nicht mehr geben. Die Ausbildungsinhalte dieses im Jahr 2004 geschaffenen zweijährigen Berufs wurden in die Modernisierung des dreieinhalbjährigen Ausbildungsberufs Kfz- Mechatroniker integriert. Wie wandlungsfähig das duale Ausbildungssystem in Deutschland ist, verdeutlicht eine weitere Zahl: Seit dem Jahr 2003 hat das BIBB im Auftrag der Bundesregierung und gemeinsam mit den Sozialpartnern und Vertretern der betrieblichen Praxis insgesamt 207 Ausbildungsordnungen überarbeitet und an die aktuellen wirtschaftlichen, technologischen und gesellschaftlichen Anforderungen angepasst. Dabei wurden 170 Ausbildungsordnungen überarbeitet und 37 Ausbildungsberufe neu geschaffen. In den Jahren 2008 bis 2012 wurden allein in den in diesem Zeitraum neu geordneten beziehungsweise modernisierten Ausbildungsberufen mehr als neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Detaillierte Informationen zu den neu geordneten beziehungsweise modernisierten Ausbildungsberufen des Jahres 2013 fi nden Sie im Internetangebot des BIBB unter neue-berufe Auch der Beruf des Pflanzentechnologen wurde in diesem Jahr vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) modernisiert. Foto: Deutsche Saatveredelung AG ABITUR 2013 Ausbildung plus Studium BA. Dual. Genial. Die Kombination von IHK-Ausbildung und Studium mit den staatlich anerkannten Abschlüssen Bachelor of Arts (Business Administration) Bachelor of Arts (Business Administration/Fachrichtung Handel) Bachelor of Arts (Business Administration/Fachrichtung Logistik) Bachelor of Arts (Wirtschaftsinformatik) Nächste Info-Veranstaltungen am I 18:00 Uhr I Hochhaus am Park Grüneburgweg 102 I Frankfurt a. M. Platzreservierung Infos fon (gebührenfrei) hessische-ba.de Bernd-Blindow-Schule Neu ab SJ 2013/14 in Mannheim Staatlich anerkannte Berufsabschlüsse Physiotherapie (in Vorbereitung) Pharmazeutisch-techn. Assistenten/innen (PTA) Bachelorstudium ausbildungsbegleitend möglich BBS Info / Frankfurter Societäts-Medien GmbH Societäts-Verlag Frankenallee Frankfurt a. M. Telefon 069/ Rudolf Steinberg (Hg.) Die neue Universität Frankfurt am Main 200 Seiten, Hardcover ISBN ,80 Euro ÜBERALL IM BUCHHANDEL Ausbildung mit Zukunft Neu in Frankfurt! Altenpflege Beginn: 1. Oktober 2013 (in Vorb.) Dauer: 3 Jahre Förderung durch die Arbeitsagentur möglich! INFOABEND Di, 17. September 18 Uhr DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft Marienburgstr Frankfurt Tel. (069) Im Gebäude der Orthopädischen Uniklinik

9 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Harter Job für weiche Muskeln Masseure brauchen Kraft László Czifra hat in seinem Leben schon fast jeden Job gemacht: Der gebürtige Ungar war Kellner, Koch und Bauarbeiter. Doch vor 25 Jahren entschied er sich für eine Umschulung zum Masseur. Seitdem ist er im richtigen Beruf angekommen. Der Job ist zwar anstrengend, aber mich motiviert es, wenn ich Menschen helfen kann, erzählt der 54-Jährige. Die Berufschancen für Masseure sind gut, sagt Michael Stehr, Geschäftsführer des VDB-Physiotherapieverbandes. Das liege vor allem an dem breiten Einsatzspektrum. Die Fachkräfte sind nicht nur in Kliniken und Praxen gefragt, sondern auch in Hotels oder Wellness-Oasen im Einsatz. Außerdem arbeiten sie im Profi-Sport. Wer Masseur werden möchte, braucht viel Einfühlungsvermögen, erläutert Stehr. In kurzer Zeit müssen die Fachkräfte auf neue Patienten und ihre Beschwerden eingehen. Um im Arbeitsalltag zu bestehen, ist körperliche Fitness wichtig. Die Schultern, Arme und Hände leisten richtig harte Arbeit, erklärt Stehr. Die Ausbildung zum Masseur und medizinischen Bademeister dauert zweieinhalb Jahre. Bewerber brauchen mindestens einen Hauptschulabschluss. Im theoretischen Unterricht lernen angehende Masseure zunächst die medizinischen Grundlagen wie Anatomie, physiologische Prozesse und Krankheitslehre. Entscheidend sei aber der Praxisteil, in dem die Schüler verschiedene Massagetechniken erlernen, erklärt Aßmann. Dabei schließen sie sich immer in Tandems zusammen und probieren die Techniken aneinander aus. Das hat den Vorteil, dass man weiß, wie sich eine Streichung für den Patienten anfühlt. Eine Berufszulassung dürften die angehenden Masseure erst tragen, wenn sie nach dem zweijährigen Lehrgang ein halbjähriges Anerkennungspraktikum absolviert haben, sagt Aßmann. Die Ausbildung zum Masseur ist meist kostspielig, die meisten Einrichtungen sind in privater Hand und verlangen Gebühren. An der Akademie der Gesundheit in Berlin und Brandenburg sind es rund 290 Euro im Monat. Nur die wenigen staatlichen Einrichtungen sind oft schulgeldfrei. Wer sich nach der Ausbildung dafür entscheidet, in Kliniken oder Praxen zu arbeiten, kann nicht mit hohen Einkünften rechnen. Besser verdiene man auf dem freien Markt also im Bereich Gesundheitsförderung und Wellness. Masseure wie László Czifra arbeiten in Kliniken und Arztpraxen, aber auch in Hotels oder Wellness-Oasen. Foto: Tobias Hase Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w) Standort: Frankfurt am Main Ausbildungsstart/-dauer: 1. August 2014 / 2 Jahre Mit Top-Marken wie kinder Überraschung bieten wir optimale Voraussetzungen für Ihren Berufseinstieg. Arbeiten Sie in exzellenten Teams mit den Besten ihres Fachs, meistern Sie spannende Herausforderungen und wachsen Sie mit dem Marktführer für Süßwaren in Deutschland. Was Sie bei uns erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in einem international agierenden Familienunternehmen spannende Einsätze in unterschiedlichen Abteilungen unserer Zentrale in Frankfurt am Main, u. a. in den Bereichen Produktmanagement, Marktforschung, Vertrieb, Personal und Finanzen eine ca. sechswöchige Phase in unserem Produktionsbetrieb in Stadtallendorf, wo Sie Einblicke in einige produktionsspezifische Abteilungen bekommen Berufsschulunterricht in Blockphasen mit Fokus auf die Themenbereiche Beschaffungsprozesse, Personalwirtschaft, Absatzprozesse und Finanzierung attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss der Berufsausbildung sowie sehr gute Übernahmechancen Was wir von Ihnen erwarten ein mindestens gutes Abitur oder Fachabitur und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen ein hohes Maß an Engagement, Leistungsbereitschaft und Initiative Freude am Lernen und an der Entdeckung neuer Themengebiete und Aufgabenstellungen gute Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen internen und externen Ansprechpartnern in einem interkulturellen Umfeld Organisationstalent und Flexibilität, sich immer wieder auf neue Herausforderungen einzustellen Wenn Sie in einem anspruchsvollen Umfeld den Erfolg unseres Unternehmens mitgestalten wollen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Als Marktführer für Süßwaren begeistert Ferrero Deutschland Jung und Alt mit 28 beliebten Kult-Marken wie nutella, kinder Überraschung, Milch-Schnitte, duplo oder Mon Chéri. Seit jeher setzen wir auf höchste Qualität, Innovation und Leidenschaft, und tragen gemeinsam mit Mitarbeitern die traditionsreichen Werte eines Familienunternehmens weiter, in dem seit über 50 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben wird. Die Ferrero-Gruppe mit Hauptsitz in Italien wächst seit ihrer Gründung kontinuierlich und ist heute mit über 50 Betriebs- und Fertigungsstätten sowie mehr als Mitarbeitern weltweit erfolgreich. Bitte bewerben Sie sich online unter mit Ihren vollständigen Unterlagen, Human Resources, Frau Hofmann sichere Englisch- und gute PC- bzw. MS Office-Kenntnisse LEARN. ACT. GROW.

10 10 Berufe ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Der perfekte Schliff Augenoptiker brauchen geschickte Finger Beim Schleifen in der Werkstatt zählt jeder Millimeter. Foto: Zentralverband der Augenoptiker Wer kennt das nicht? Im Brillengeschäft steht eine Glasvitrine neben der nächsten Dutzende von Gestellen sind darin platziert. Wer als Kunde davor steht, hat die Qual der Wahl. Bei der Entscheidungsfindung helfen Augenoptiker. Eine von ihnen ist die Auszubildende Theresa Schöberl aus Wasserburg. Jeden Tag muss sich Schöberl rasch auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Fragen ihrer Kunden einstellen. Passt das Brillengestell zur Gesichtsform, passt es zum Typ? Sobald das Modell feststeht, geht es entsprechend der Fehlsichtigkeit des Kundens an die Auswahl der Gläser. Der Job ist unglaublich abwechslungsreich, sagt sie. Das sieht ihr Chef, der Wasserburger Augenoptiker-Meister Andreas Götz, genauso: Unser Berufsalltag hat nicht nur eine modische und eine technische Seite, daneben gibt es auch kaufmännische Aspekte. Selbst medizinische Fragen kommen nicht zu kurz. So müssen sich Augenoptiker mit Fehlsichtigkeit unterschiedlichster Art auseinandersetzen und für alles eine individuelle Lösung finden. Wer den Beruf ergreifen möchte, braucht mindestens einen Hauptschulabschluss. Tatsächlich hätten die meisten sogar die Mittlere Reife, erläutert Horst Dauter, Geschäftsführer beim Bundesverband Deutscher Augenoptiker in Braunschweig. Wer sich für den Beruf interessiert, sollte gut in Mathe und Physik sein, rät Augenoptiker- Meister Götz. Die Ausbildung dauert drei Jahre Jugendliche lernen im Betrieb und in der Berufsschule. Im Unternehmen lernen sie zum Beispiel, Gläser manuell in die Fassungen einzuarbeiten. Das ist Feinarbeit, die viel handwerkliches Geschick erfordert, erklärt Götz. Oft zählt jeder Millimeter. Der Beruf des Augenoptikers hat sowohl medizinische als auch modische Aspekte. Foto: Zentralverband der Augenoptiker Neben Handarbeit kommen im Augenoptiker-Alltag aber auch immer mehr High-Tech-Maschinen zum Zuge. In der Berufsschule beschäftigen sich Azubis dann zum Beispiel damit, die Schäden an kaputten Brillen zu beurteilen. Anschließend berechnen sie die Reparaturkosten. In der Ausbildung ist aber auch der fachliche Umgang mit Kontaktlinsen ein Thema: So gibt es die unterschiedlichsten Typen von Linsen, die der Augenoptiker seinen Kunden individuell anpasst. Auch die ansprechende Präsentation von Waren im Geschäft ist während der Ausbildung ein Thema. Die Chancen, nach einer Augenoptiker-Lehrstelle eine Anstellung zu bekommen, sind ausgesprochen gut. In unserer Branche gibt es Vollbeschäftigung, erzählt Götz. Viele Betriebe klagten über Bewerbermangel. Das bestätigt auch der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) in Düsseldorf. Wir müssen intensiv Werbung für unseren Beruf machen, um an geeigneten Nachwuchs zu kommen, sagt ZVA- Sprecher Ingo Rütten. Nach seinen Angaben beginnen pro Jahr rund 2200 junge Leute eine Augenoptiker-Lehre. Derzeit gibt es in der Branche deutschlandweit 6500 Azubis drei Viertel von ihnen sind weiblich. Zum Teil müssen Bewerber einen Eignungstest bei den Betrieben bestehen. Dabei sind vor allem Rechen- und Physikaufgaben zu lösen. Aber auch Fragen zum Sozialverhalten können in den Tests enthalten sein. In den alten Bundesländern bekommen angehende Augenoptiker im ersten Ausbildungsjahr durchschnittlich 419 Euro pro Monat im dritten sind es rund 588 Euro pro Monat. In den neuen Bundesländern verdienen Jugendliche in jedem Ausbildungsjahr circa 100 Euro weniger. Nach der Ausbildung liegt das Einstiegsgehalt bei durchschnittlich 1600 Euro brutto, sagt Dauter. Wer nach einer erfolgreichen Ausbildung und ersten Berufsjahren weiterkommen will, kann eine Fortbildung zum Augenoptiker-Meister absolvieren. Das ist auch berufsbegleitend möglich, sagt Rütten. Auch besteht die Möglichkeit, sich zum Bachelor oder Master of Science Optometry weiterzubilden. Daneben gibt es Seminare und Lehrgänge, um sich in Themenbereichen wie etwa Sportoptik oder Kinderoptometrie auf dem Laufenden zu halten. Was für ein Zukunftspotenzial der Beruf des Augenoptikers hat, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass fast jeder irgendwann in seinem Leben auf eine Sehhilfe angewiesen ist. Das muss nicht unbedingt immer mit Fehlsichtigkeit zusammenhängen. Im Augenoptiker-Fachgeschäft gibt es schließlich auch Ski- oder Sonnenbrillen zu kaufen. Gesundheit braucht Innovation. Deshalb modernisieren und optimieren wir unsere Prozesse kontinuierlich. Gleichzeitig behalten wir als serviceorientierter Dienstleister die Bedürfnisse unserer über Versicherten und unserer Beschäftigten stets im Blick. All dies hat uns zu einem technisch führenden Unternehmen unserer Branche gemacht. Werden Sie Teil der Innovation. Starten Sie Ihre Zukunft im Ausbildungsjahr 2014 mit uns in Frankfurt. Sozialversicherungsfachangestellte/-r Fachrichtung Allgemeine Krankenkassen Das können Sie bei uns bewegen Als Sozialversicherungsfachangestellte/-r beraten und betreuen Sie unsere Mitglieder in allen Fragen der Krankenversicherung. Sie bieten unseren Versicherten individuelle Maßnahmen zur Gesundheitsfürsorge an und fall. Während der dreijährigen dualen Ausbildung lernen Sie Abläufe, Strukturen und rechtliche Vorgaben in den verschiedensten Bereichen der PBeaKK kennen. Ihre theoretische Ausbildung (insgesamt 20 Wochen) sowie Akademie in Rotenburg an der Fulda statt. Durchstarten! Bewerben Sie sich jetzt. Wenn Sie schwerbehindert sind, werden Sie bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns auf Sie! Bitte bewerben Sie sich bis zum über unsere Homepage: Das erwarten wir von Ihnen (Fach-)Abitur Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft Flexibilität und sehr hohe Reisebereitschaft Systematisch-analytisches Denken, Teamfähigkeit und eine gute Auffassungsgabe Dienstleistungsorientierung und Freude im Umgang mit Das können Sie von uns erwarten Interessante Abwechslung zwischen Theorie und Praxis Gutes Betriebsklima, offene und aufgeschlossene Teams Ganzheitliche und individuelle Betreuung Entwicklungsmöglichkeiten Fragen beantworten Ihnen gern Frau Tiedt (Aus- und Fortbildung) unter Frau Armbruster (Personalabteilung) unter Zum suchen wir engagierte Auszubildende zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w) (Fachrichtung Großhandel) Wir sind ein leistungsstarker, zukunftsorientierter Großhandel mit sechs Standorten im Rhein-Main-Gebiet und beliefern Handwerksbetriebe in Südhessen. Unsere Marktposition verdanken wir der fachlichen Kompetenz und dem Einsatzwillen unserer Mitarbeiter. Mit Freundlichkeit und Kundenorientierung gewinnen und überzeugen Sie täglich unsere Kunden (Malermeister, Fachhändler, Stukkateure) von unserem umfassenden Sortiment und Serviceleistungen. Hierzu nutzen Sie moderne Kommunikationsinstrumente und verwenden SAP als unser Warenwirtschaft ssystem. Von Anfang an binden wir Sie aktiv in die vielfältigen Aufgaben des Großhandels ein, so dass Sie eine umfassende und qualifizierte Ausbildung erhalten, die Sie zum Experten Ihres Fachs werden lässt. Ihre schulische Ausbildung untermauern wir mit Fachseminaren und innerbetrieblichen Schulungen. Neben einem mindestens guten mittleren Bildungsabschluss verfügen Sie über eine gehörige Portion Flexibilität und Wissbegierde. Der Umgang mit Kunden ist fürsie eine Freude und Herausforderung, Zuverlässigkeit und Aktivität zeichnen Sie aus. Ausführliche Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter www. spaeth24.de. Haben Sie Interesse an einem abwechslungsreichen und praxisorientierten Berufsstart? Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an Frau Daniela Ziergöbel. Bitte keine Zusendung per .

11 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Ein Einzelhändler packt aus Humoristisch verpackte Erfahrungen eines Möbelverkäufers aus Bremen Das Arbeiten im deutschen Einzelhandel steht nicht mehr unter einem guten Stern: Kunden gucken und bummeln, lassen sich beraten und nehmen das Know-how der Verkäufer mit, um am Ende günstiger im Internet zu bestellen. Shopping wird zum reinen Entertainment ohne Kaufverpflichtung, die Verkäufer sind die Darsteller und die nicht zahlende Kundschaft sieht es sich mit Wohlgefallen an. Dem Bremer Einzelhändler Hans-Jürgen Hofmann ist nun der Kragen geplatzt, deshalb hat er das Buch Der Ladenhüter geschrieben. Der Autor selbst sagt über seinen neuen Titel: In meinem Buch schildere ich ausführlich Szenen, in denen der Verkäufer von, sagen wir mal, wählerischen Kundinnen in die Enge getrieben wird. Ich erlebe ja oft Situationen, in denen ich die Menschen nicht mehr verstehe oder auch mal frustriert oder beleidigt bin. In diesen Situationen dachte ich mir dann: Warte ab, du kommst in mein Buch! Die Geiz-istgeil-Mentalität töte den Verstand, fi ndet Hofmann. Die Kunden würden lieber viel Geld für Rabatte ausgeben, als ein vernünftiges Produkt zum fairen Preis zu erwerben. Und da ich meine Produkte zu fairen Preisen anbiete, gibt es keine Rabatte, sagt er. Mit Leidenschaft und Fachkenntnis betreibt der Autor ein Möbelgeschäft in der Bremer Innenstadt, und nennt seine und die Arbeit seiner Kollegen in allen Branchen eines der letzten Abenteuer der Menschheit. Aktuell vom Aussterben bedroht: Ein Einzelhändler packt aus. Hofmann liefert in 33 Kapiteln auf 240 Seiten eine unterhaltsame Bilanz des täglichen Kampfes humorvoll und lebensnah erzählt. Seinen Job als selbstständiger Möbelverkäufer, Einrichtungsberater und Coach möchte er dennoch nicht aufgeben: Weil die meisten Kunden großartig sind. Der Autor ist sich sicher, dass seine Erfahrungen genau so in München, Hamburg, Frankfurt, Köln, Berlin, Dresden und in jeder anderen deutschen Stadt gemacht werden können. Und ich bin sicher, dass ich als Möbelhändler nicht nur für mich spreche, sondern es ist egal, womit ihr handelt Technik, Bücher, Werkzeuge, Kosmetik, Textilien, es ist überall ähnlich. Woher ich das weiß? Mein Laden ist in einer großen Einkaufspassage, ssage, und wir kennen uns gut untereinander, schreibt Hofmann, Jahrgang g 1955, in seinem Vorwortrt von Der Ladenhüter. Buchtipp: Hans-Jürgen Hofmann: Der Ladenhüter. Arbeiten im deutschen Einzelhandel Eines der letzten Abenteuer der Menschheit, 240 Seiten, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin Nur ein Mausklick von Ihrem Karrierestart entfernt Jetzt online bewerben: 11 Die FrankfurterSparkassebieteteineAusbildungfürRealschülerundAbiturientenmitAbwechslung, Teamarbeit und Spaß Zukunftsperspektive selbstverständlich garantiert! Hans-Jürgen Hofmann erzählt mit Humor seine Erfahrungen im Einzelhandel. Foto: Verlag

12 DieStadt Schwalbach am Taunus bietet Ihnen diemöglichkeit ab September 2014 den staatlich anerkannten zu erlernen. Ausbildungsberuf zum/zur Verwaltungsfachangestellten Wirsuchen motivierte und teamfähigeauszubildende,die an abwechslungsreichen Aufgaben und der Mitarbeit in einer modernen Dienstleistungsverwaltung interessiert sind. Wenn Sie über -einen sehr guten mittleren Bildungsabschluss bzw. den Abschluss der Hochschul- oder Fachhochschulreife -sehr gute Deutschkenntnisse und ein gutes Zahlenverständnis verfügen undinteresseanverwaltend-organisatorischen Tätigkeitenhaben, richten Sie ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bis zum 30. September 2013 an den Magistrat der Stadt Schwalbach am Taunus Personalverwaltung Marktplatz Schwalbach Unter können Sie sich über den Ausbildungsberuf zur/zum Verwaltungsfachangestellten imbereich Kommunalverwaltung informieren! Wir bitten bei schriftlicher Übersendung von Bewerbungsunterlagen um Kopien. Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Die Gemeinde Liederbach am Taunus (9.000 Einwohner) mit hohem Wohn- und Freizeitwert, am Südhang des Taunus gelegen sucht zum einen Auszubildenden für den Ausbildungsberuf Verwaltungsangestellte/r Es handelt sich um eine dreijährige Ausbildung für den allgemeinen Verwaltungsdienst. Neben der Ausbildung in der Gemeindeverwaltung muss die Berufsschule in Kriftel sowie das Verwaltungsseminar in Frankfurt-Rödelheim besucht werden. Im Rahmen des Auswahlverfahrens wird ein Eignungstest durchgeführt. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie auf der Internet- Seite der Gemeinde Liederbach unter 12 Berufe Wie frisch angezogen und gestylt beim Jobtermin ankommen? Das geht indem ein paar Tipps befolgt werden. Foto: Diagentur Modetipps für Berufstätige Tadellos gestylt durch den Arbeitstag Der Weg vom Kleiderschrank zum ersten Jobtermin am Morgen ist meistens lang genug, um mit verknitterter Kleidung anzukommen. Und steht erst ein Bewerbungsgespräch in einer anderen Stadt oder ein Meeting mit den Geschäftspartnern im Ausland an, muss der Anzug und das Kostüm einen Flug oder die lange Bahnfahrt überstehen. Ist es dann noch warm, schwitzt man vor allem, wenn man in Gebiete fährt, die wärmer sind als dort, von wo man abgereist ist. Wichtig ist, dass ich mich vor Antritt der Reise mit dem örtlichen Klima vertraut mache, um die richtige Wahl meines Outfits zu treffen, erläutert Britt Kiefer, Personal Shopperin aus Hamburg. Während sich für kältere Regionen eine leichte Schurwolle eignet, sollte man in wärmeren Gebieten Stoffe auswählen, die zwar fein sind, aber nicht so schnell Falten werfen. Das sind meistens Stoffe mit einem Polyesteranteil. Der Nachteil bei diesen Kleidern sei, dass man schnell schwitze, wendet Kiefer ein. Von zu viel Plastik im Stoff rät auch Stephanie Zarnic ab. Sie arbeitet als Personal Shopperin in München. Gut seien für die Frauen leichte Jersey- Kleider. Oder: Es gibt toll geschnittene Viskose-Kleider, die keine Falten werfen, und trotzdem für den Geschäftstermin passend sind, sagt sie. Auf keinen Fall geeignet sind jegliche Art von Leinenstoffen. Die knittern bereits, wenn man sich nur einmal hinsetzt. Außerdem rät Zarnic für Reisen im Flugzeug oder in der Bahn zum beliebten Zwiebellook: Wer mehrere Lagen übereinander anzieht, kann diese je nach Klima und Reisedauer an- und wieder ausziehen. Nur den Blazer würde ich während der Fahrt auf links drehen und sauber zusammenlegen. Ins Flugzeug sollte man dann besser ein großes Tuch mitnehmen, das als Decke oder Schal taugt gerade, wenn die Klimaanlage mal wieder viel zu kalt eingestellt ist, sagt Kiefer. Erst kurz vor dem Ziel sollte man sich wieder den Blazer anziehen, empfiehlt Katharina Starlay, Imageberaterin und Ratgeberautorin aus Wiesbaden. Unterwegs tragen Sie statt der Jacke ein Strickteil, und tauschen es erst nach der Ankunft am Flughafen, Bahnhof oder an der letzten Autobahnraststätte gegen den Blazer aus. Besser ist es aber, schon im Laden festzustellen, welcher Blazer oder welches Sakko den Berufsalltag gut mitmacht: Wenn Sie den Oberstoff einige Momente geknüllt in der warmen Hand halten, stellen Sie fest, ob er dazu neigt, Falten zu werfen, sagt Starlay. Auf kurzen Reisen besteht häufig das Dilemma, mit wenig Platz im Gepäck dennoch für verschiedene Anlässe adäquat gekleidet sein zu müssen, sagt Kiefer. Deswegen empfehle ich, Kleidungsstücke aus möglichst einer Farbfamilie auszuwählen. Hat etwa alles etwas Blaues dabei, passen die Stücke zusammen. Abends tauscht die Frau die schicke Stoffhose gegen einen Rock etwa, wenn sie ein Abendessen hat oder eine kulturelle Veranstaltung besucht, schlägt Designerin Starlay vor. Dazu trägt sie höhere und elegantere Absatzschuhe. Um auf Reisen alles möglichst so zu verstauen, dass die Kleidung auch im Koffer oder Handgepäck keine Falten wirft, kommen die schwereren Sachen wie Schuhe und Kulturbeutel nach unten. Sakkos und Kleider liegen oben. T-Shirts, Polos und Socken kann man zudem einrollen und damit Hohlräume füllen, sagt Zarnic. Auch Jacken und Pullover können als Knautschzone fungieren und verhindern so, dass die Kleidung im Koffer hin- und herrollt und durcheinandergerät. Die absolut notwendigen Ersatzklamotten oder Schuhe kommen bei längeren Flügen ins Handgepäck. Es kann nämlich immer mal wieder sein, dass das aufgegebene Gepäck verloren geht. Und dann sei man gut beraten, wenn man das Nötigste bei sich hat, betonen die Expertinnen. Wer einen kurzen Aufenthalt im Hotel einplant, für den hat Stephanie Zarnic einen Tipp, um im Handumdrehen Falten aus Hose, Rock oder Bluse zu bekommen: Das Kleidungsstück im Bad auf einen Bügel hängen. Dann die Dusche heiß aufdrehen der Wasserdampf glättet die Falten. Wer einen anstrengenden Arbeitstag zu absolvieren hat, sollte nicht nur äußerlich in Topform sein. Viel Wasser trinken, am besten gar keinen Kaffee und leichte Mahlzeiten zu sich nehmen, lauten Britt Kiefers Tipps für einen frischen Teint und genügend Energie an einem langen Tag auf Geschäftsreise. Des Weiteren empfiehlt sie ein Duftspray fürs Haar, das etwa Essensgeruch überdeckt. Für heißere Regionen ist auch ein Körperspray eine gute Möglichkeit, sich zwischendurch zu erfrischen. Das belebt den ganzen Körper, sagt Kiefer. Und geht es in weiter entfernte Länder und gar andere Kulturkreise rät die Modeexpertin: Erkundigen Sie sich vorher, welche Farben und Kleidungsstile dort zum guten Ton gehören die Traditionen sind oft sehr unterschiedlich.

13 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER Kein bisschen verstaubt Ausbildungsmöglichkeiten in der Hessischen Finanzverwaltung Wir arbeiten im Team, die Arbeitsmittel sind auf modernstem Stand, und wir haben viel Spaß. Gott sei Dank ist das Finanzamt kein bisschen verstaubt! Sebastian, 20 Jahre alt, hat vor gut einem Jahr seine Ausbildung in der Hessischen Finanzverwaltung begonnen und seine Entscheidung bisher keine Minute bereut. Jedes Jahr werden in den fünf Frankfurter Finanzämtern und der Oberfinanzdirektion etwa 70 Beamtenanwärter eingestellt. Es werden sowohl Finanzwirte für den mittleren Dienst (Voraussetzung: Mittlere Reife, Ausbildungsdauer: 2 Jahre) als auch Diplom- Finanzwirte für den gehobenen Dienst (Voraussetzung: Abitur, Ausbildungsdauer: 3 Jahre) ausgebildet. Die Auszubildenden beider Ausbildungszweige erhalten schon in der Ausbildung eine attraktive Vergütung und werden im dualen System unterrichtet: Sie verbringen etwa die Hälfte ihrer Ausbildungszeit im modern eingerichteten Studienzentrum in Rotenburg an der Fulda, wo sie die theoretischen Grundlagen für ihre praktische Tätigkeit im Amt erlernen. In Rotenburg sind die Auszubildenden internatsmäßig untergebracht, so können sie sich voll dem Erlernen des Steuerrechts widmen. Als Ausgleich zu dem intensiven Lernen stehen verschiedene Freizeitmöglichkeiten auf dem Gelände des Studienzentrums zur Verfügung. In den Finanzämtern setzen die Auszubildenden das Erlernte unter qualifizierter Betreuung praktisch um. Erst ins Ausland und dann ein Praktikum? Oder gleich ein Praktikum im Ausland? Und muss ich mich davor noch für einen Studienplatz bewerben? Jugendliche haben oft die Qual der Wahl, wenn es um ihre Zukunft geht. Die vielen Möglichkeiten können sie überfordern. Am wichtigsten ist in diesem Moment: Struktur reinbringen!, erklärt Svenja Lüthge, Diplom-Psychologin in Kiel. Alle Informationen, die junge Menschen über mögliche Berufswege gesammelt haben, sollten sie am besten aufschreiben. Nach dem Überblick sei es an der Zeit, die Optionen in Gedanken durchzuspielen. Ich würde das von hinten aufdröseln, sagt Lüthge. Das bedeutet: Wo sehe ich mich in zehn Jahren? Will ich eine geregelte Arbeitszeit haben und in einem festen Team arbeiten? Oder ist es mir wichtig, zu reisen und unterwegs zu sein? Merken Jugendliche, dass sie dabei ins Schwimmen geraten, sollten sie sich Verstärkung holen. Man kann seine Freunde fragen:,was glaubst du, was kann ich besonders Teamwork wird im Finanzamt ganz groß geschrieben nicht nur während der Ausbildung. Foto: Hessische Finanzverwaltung Gedankenspiel und Struktur So planen junge Leute ihre Zukunft gut? Wo sind meine Stärken? Von den Antworten müsse man sich nicht verrückt machen lassen. Es sei normal, dass Fremd- und Eigenwahrnehmung auseinanderklaffen. Aber oft steckten in den Äußerungen gute Ansätze drin. Frage man Freunde, Eltern und Geschwister, ergebe sich ein rundes Bild. Neben selbst gemachtem Druck fühlen sich Jugendliche oft von Eltern dazu gedrängt, im Abiturjahr Nägel mit Nach einer erfolgreich absolvierten Abschlussprüfung und Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe lockt ein anspruchsvoller, interessanter und abwechslungsreicher Job mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von vielseitigen Tätigkeiten im Innen- oder Außendienst bis hin zu einer Tätigkeit als Sachgebietsleiterin oder Sachgebietsleiter. Wer mehr über Ausbildung, Berufsbilder und Aufstiegsmöglichkeiten in der hessischen Finanzverwaltung wissen möchte, fi ndet reichlich Informationsmaterial unter Außerdem fi ndet am 21. September, von 10 bis 15 Uhr, der Tag der Ausbildung im Finanzamt Frankfurt am Main II, Gutleutstraße 122, statt. Wer sich bewerben möchte, kann seine Bewerbungsunterlagen dorthin mitbringen oder sie an die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main, Zum Gottschalkhof 3, Frankfurt oder direkt an die Frankfurter Finanzämter c/o Ausbildung, Finanzamt Frankfurt am Main II, Gutleutstraße 122 in Frankfurt schicken. Köpfen zu machen. Da kann beiden Seiten ein Zeitplan helfen: Ich lege zum Beispiel anderthalb oder zwei Jahre fest, in denen ich mich ausprobieren kann, bei Praktika oder im Ausland, sagt Lüthge. Danach könne man vereinbaren, dass eine Entscheidung getroffen wird. Zwei Jahre vor dem Studium oder der Ausbildung seien keine verlorene Zeit. Es ist wichtig für die persönliche Entwicklung. Entdecke Deine Job-Boom bei Dienstleistern Mehr Jobs bei Dienstleistern, mehr Jobs für Arbeitnehmer: Die Zahl der Erwerbstätigen ist auf den höchsten Stand in einem zweiten Quartal seit 1991 gestiegen. Der Konjunkturaufschwung beflügelt den Arbeitsmarkt. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes waren im zweiten Quartal rund 41,8 Millionen Menschen mit Arbeitsort Deutschland erwerbstätig, das waren oder 0,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Den Statistikern zufolge war es der höchste Stand in einem zweiten Quartal seit Im Vorjahreszeitraum hatte der Anstieg allerdings noch 1,2 Prozent betragen, wie die Wiesbadener Behörde am Dienstag mitteilte. Im Vergleich zum Jahresanfang 2012 stieg die Zahl der Erwerbstätigen von April bis Juni infolge der Frühjahrsbelebung um Personen oder 0,9 Prozent. Bereinigt um saisonale Schwankungen blieb ein Plus von 0,1 Prozent. Die deutsche Wirtschaft war nach vorläufigen Zahlen im zweiten Quartal überraschend stark um 0,7 Prozent gewachsen. Mit einem erneuten kräftigen Aufschwung, wie ihn der deutsche Arbeitsmarkt zwischen 2010 und Mitte 2012 erlebt hatte, rechnet die Bundesagentur für Arbeit vorerst allerdings nicht. Für das dritte Quartal gibt es noch sehr widersprüchliche Prognosen, hatte BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise bei der Vorstellung der Arbeitsmarktdaten für Juli gesagt. Getragen wurde der Zuwachs im zweiten Quartal von den Dienstleistern. Den größten Anstieg in absoluten Zahlen gab es in den Bereichen öffentliche Dienstleister, Erziehung, Gesundheit mit einem Plus von Erwerbstätigen. Auch bei den Dienstleistern für Unternehmen und in der Industrie ohne den Bau waren mehr Menschen tätig. In der Land- und Forstwirtschaft sowie der Fischerei sank die Zahl der Erwerbstätigen dagegen (minus 3,5 Prozent). Von der guten wirtschaftlichen Lage profitierten vor allem Arbeitnehmer. Ihre Zahl stieg binnen Jahresfrist um auf 37,3 Millionen. Die Zahl der Selbstständigen (einschließlich mithelfender Familienangehöriger) sank dagegen um Personen auf 4,5 Millionen. Du bist Schüler, Student oder hast bereits Deinen gewünschten Abschluss erreicht und möchtest Dich über verschiedene Möglichkeiten für Deine Zukunft informieren? Dann solltest Du diesen Termin nicht verpassen: Berufsinformationstag SAMSON AG am Samstag, 21. September 2013 von 9:30 bis 16:00 Uhr SAMSON AG MESS- UND REGELTECHNIK Weismüllerstraße Frankfurt am Main Telefon: Telefax:

14 Bist DU auf Zukunft programmiert? Das Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (ZIVIT) bietet als IT-Dienstleister eine bundesweite IT-Infrastruktur für die öffentliche Verwaltung. Mit rund Beschäftigten an acht Dienstsitzen stellt das ZIVIT für den Bund, die Länder sowie die EU leistungsstarke und qualitativ hochwertige IT-Produkte wirtschaftlich zur Verfügung. Zum 01. August 2014 bieten wir 24 Studienplätze für unser Duales Studium Diplom-Verwaltungsinformatik (FH) Du bist IT-begeistert und kannst dir eine Tätigkeit im modernen Umfeld der öffentlichen Verwaltung vorstellen? Du willst während deiner Studienzeit nicht nur Theorie- sondern auch Praxiserfahrung sammeln? Dann nutze deine Chance: Einstellung als Beamtin/Beamter auf Widerruf im gehobenen Dienst Attraktives Gehalt bereits während des Studiums Sicherer Job am Zukunftsmarkt IT! Jetzt bewerben bis zum ! Mehr Informationen über das ZIVIT und den Studiengang findest du unter 14 Berufe Allrounder im Pkw-Geschäft Automobilkaufleute müssen teamfähig und kommunikativ sein Berufliche Ausbildung an der Technischen Universität Darmstadt Sprechen Sie mit uns! Denn nicht nur studieren kann man an der Technischen Universität Darmstadt sondern auch eine berufliche Ausbildung in den verschiedensten Branchen absolvieren. Für das Einstellungsjahr 2014 stellen wir über 45 Auszubildende in 18 Berufen ein. Interessieren Sie sich für eine Ausbildung? Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei! Internet: Neben der Ausbildung, die ausschließlich an der Technischen Universität Darmstadt stattfindet, bieten wir in Kooperation mit der CARMAO GmbH/Brechen zudem eine Ausbildungsstelle als Fachinformatiker/in, Fachrichtung Anwendungsentwicklung. Die Ausbildung erfolgt schwerpunktmäßig bei unserem Kooperationspartner, der CARMAO GmbH in Brechen (Landkreis Limburg-Weilburg). Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an das Präsidium der Technischen Universität Darmstadt, Dezernat VII, Karolinenplatz 5, Darmstadt. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Braun, ( / , Auszubildende/r zur Kauffrau / zum Kaufmann Ausbildungsbeginn: 1. September 2014 Legen Sie jetzt den Grundstein für Ihren beruflichen Erfolg und entscheiden Sie sich für eine Ausbildung an unserem Standort Eschborn bei Frankfurt! Ihre Aufgaben Sie durchlaufen die verschiedenen kaufmännisch relevanten Bereiche in unserem Unternehmen und erlernen die Ausbildungsinhalte gemäß dem Ausbildungsrahmenplan in der Praxis. Gutes (Fach-)Abitur oder ein sehr guter Realschulabschluss Sicheres Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeiten Hohe Leistungsbereitschaft und Engagement Flexibilität und Teamfähigkeit Neben interessanten Ausbildungsinhalten erwartet Sie eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit teamorientierter Arbeitsweise sowie die Möglichkeit, in einem interkulturellen Umfeld Erfahrungen zu sammeln. Wir bieten Ihnen alle Sozialleistungen eines internationalen Konzerns sowie umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten. Neugierig? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per zukommen. Die in Tokio ansässige Terumo Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller medizintechnischer Geräte. Mit einem Jahresumsatz von mehr als 3 Mrd. unterhält das Unternehmen Niederlassungen in mehr als 160 Ländern. Die Europazentrale wurde 1971 in Leuven, Belgien, gegründet. Heute beschäftigt Terumo über 1250 Mitarbeiter an 12 europäischen Standorten. Bewerbung: Terumo Deutschland GmbH z.hd. Fr. Müller Ludwig-Erhard-Straße Eschborn Deutschland Büro, Werkstatt und Verkauf: Wer Automobilkaufmann werden möchte, sollte Interesse an allen Bereichen eines Autohauses haben. Foto: Markus Scholz, dpa Diana Schneider ging es wie vielen Schulabgängern: Sie wusste nach dem Abitur nicht richtig, welchen Beruf sie erlernen will. Klar war nur, dass sie etwas mit Menschen machen will. Ein Test bei der Agentur für Arbeit erwies sich für die junge Frau als Glücksfall. Sie folgte der Empfehlung der Berater und bewarb sich um eine Lehrstelle als Automobilkauffrau. Heute steht sie kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung bei einem Mainzer Autohaus und ist sich sicher: Das ist genau das Richtige für mich. Automobilkaufleute arbeiten in Autohäusern, bei Herstellern oder Importeuren. Sie nehmen Anrufe von Kunden entgegen, verhandeln mit Käufern über den Preis und gehen mit ihnen Möglichkeiten zur Finanzierung durch. Sie klären über Garantiebedingungen auf und kennen sich mit Ersatzteilen und Zubehör aus. Es ist wichtig, dass man an allen Bereichen des Autohauses Interesse hat, sagt Sonja Bernhardt, die bei Daimler für die Ausbildung in den Mercedes-Benz-Niederlassungen zuständig ist. Beim Automobilkaufmann haben viele zunächst einmal einen Autoverkäufer vor Augen. Der Verkauf ist auch eine Station, die Jugendliche in der dreijährigen Ausbildung durchlaufen. Genauso wichtig sind aber das Flottenmanagement hier lernen Azubis, einen Fuhrpark zu verwalten und das Leasing geschäft. Darüber hinaus bereiten die angehenden Fach- kräfte Kaufverträge vor, prüfen Rechnungen oder werten Marktdaten etwa zum Autoverkauf aus. Und natürlich lernen Azubis auch die Abläufe in der Werkstatt kennen. So bekommen sie einen Bezug zur Technik und sind später besser in der Lage, Werkstattaufträge zu planen und zu überwachen. Wer sich für die dreijährige Ausbildung interessiert, braucht jedoch mehr als bloß Interesse für Autos. Bewerber sollten neben technischem Interesse auch ein kaufmännisches Grundverständnis mitbringen und sich gut schriftlich ausdrücken können, erklärt Bernhardt. Ebenso wichtig seien ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen, Spaß am Kundenkontakt und nicht zuletzt Teamfähigkeit. Das ist kein Einzelkämpferberuf. Man arbeitet mit den verschiedensten Menschen zusammen und verfolgt gemeinsam ein Ziel, nämlich die Zufriedenheit der Kunden. Gute Ausbildungssituation für Jugendliche Ohne Teamwork funktioniert nichts, bestätigt Schneider. Wer nicht gut mit Menschen umgehen kann, sollte daher ihrer Ansicht nach die Finger von dem Beruf lassen. Man muss Stress aushalten und Kritik wegstecken können. Schließlich gibt es nicht nur angenehme Kunden, sagt die angehende Automobilkauffrau, die den Übernahmevertrag bereits in der Tasche hat. Manche lassen auch mal Frust ab. Dann sollte man schon ein dickeres Fell haben. Aber die vielen netten Kunden machen das wieder wett. Parallel zur Ausbildung im Betrieb besuchen Azubis die Berufsschule. Dort stehen etwa Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing oder die Planung von Wartungsund Reparaturaufträgen auf dem Stundenplan. Rein formal ist für die Ausbildung zum Automobilkaufmann zwar keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Tatsächlich kommen aber in den meisten Fällen nur Bewerber zum Zuge, die mindestens einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen können. Die Tendenz geht zum Abiturienten, sagt Andrea Zeus, Referentin für Berufsbildung beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK). Die Ausbildungssituation sei für die Jugendlichen seit Jahren gut. Die Betriebe bilden in erster Linie für den eigenen Bedarf aus die meisten Azubis werden nach der Lehre übernommen. Die tarifliche Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Jahr monatlich 477 bis 680 Euro, im zweiten 519 bis 714 und im dritten 569 bis 789 Euro. Berufsanfänger können laut der Bundesagentur für Arbeit mit einem Bruttogehalt zwischen 2000 bis 2300 Euro rechnen. Wer sich spezialisieren möchte, kann nach der Ausbildung eine Weiterbildung zum geprüften Automobil-Serviceberater oder zum geprüften Automobil-Verkäufer machen. Automobil-Serviceberater bearbeiten etwa Garantie- und Kulanzanträge sowie Kundenreklamationen. Für alle, die schon den nächsten Karriereschritt vor Augen haben, bietet sich auch ein Studium zum Kfz-Betriebswirt an.

15 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG 7. SEPTEMBER MICH ZU ENTSORGEN, ERFORDERT VIELE EXPERTEN. Gemeinsam recyceln. Tolle Chancen für einen optimalen Start ins Berufsleben. In den neuen Fahrzeugen hält immer mehr Technik Einzug. Deshalb gibt es bei den Kfz-Mechatronikern mit der System- und Hochvolttechnik einen neuen Ausbildungsschwerpunkt. Foto: autoberufe.de Technik, Elektrik und Geschick Die Kfz-Branche bietet vielfältige Jobs Ohne Technik geht es im Werkstattalltag nicht. Moderne Computer und elektronische Prüfsysteme sind neben den Montagewerkzeugen die täglichen Begleiter eines Kfz-Mechatronikers. Und der Markt zeigt, es geht in Richtung Zukunft: Elektroautos und Hybridmotoren sind auf dem Vormarsch, und selbst unter der Motorhaube von Kleinwagen versteckt sich inzwischen modernster HighTech. Deshalb befinden sich Ausbildungsberufe auch immer im Wandel. Ganz aktuell wurde daher auch der Kfz-Mechatroniker überarbeitet. Seit dem 1. August 2013 sind zusätzlich zu den bisher bekannten Schwerpunkten (Pkw, Nfz und Motorrad) auch die System- und Hochvolttechnik oder die Karosserietechnik als Schwerpunkt wählbar. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Interessenten sollten Verständnis für Elektronik und Elektrik, Mechanik und für Datenverarbeitung haben, sowie eine Affinität zu den sogenannten MINT-Fächern (zum Beispiel Technik, Mathe, Physik und IT) besitzen. Der Kfz-Mechatroniker für Pkw-Technik analysiert elektrische, elektronische und mechanische Systeme, zum Beispiel Brems- und Lenkassistenten, Automatikgetriebe und Komponenten des Motormanagements; er stellt Fehler und Störungen fest und behebt die Ursachen. Arbeitsfelder sind Kfz-Betriebe, Servicewerkstätten, Automobilhersteller und -importeure. Das Nutzfahrzeug ist dem Pkw in vielen Bereichen technisch schon immer voraus gewesen: zum Beispiel bei der Steuerung der Bremsen, Dieseltechnologie, bei Direkteinspritzern und Mehrachsantrieb. Zugmaschinen, Sattelschlepper, Omnibusse: Wer auf große Vehikel steht, ist als Kfz-Mechatroniker bei den Nutzfahrzeugen zu Hause. Enduro, Motocross, Reiseund Sportmotorräder: Jedes Zweirad hat seine eigene Charakteristik. Der Kfz-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Motorradtechnik wartet Motorräder und setzt sie instand. Er rüstet sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus, prüft und diagnostiziert die fahrzeugtechnischen Systeme. Manchmal kann es in der Motorradwerkstatt laut sein, zum Beispiel wenn Motoren geprüft werden. In den modernen Autos sind die vielen elektrischen und elektronischen Komponenten, zum Beispiel Sicherheits-, Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme, sehr wichtig. Eine große Rolle spielt dabei auch die Verknüpfung dieser Komponenten zu komplexen Fahrzeugsystemen. Außerdem kommen immer mehr Hybrid- und Elektrofahrzeuge auf den Markt, die zu warten und zu reparieren sind. Hierfür ist ein Spezialist erforderlich, der fi t in der System- und Hochvolttechnik ist. Der Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik nimmt fahrzeugtechnische Systeme außer- und in Betrieb, aktualisiert die nötige Software, führt Messungen und Funktionsprüfungen durch. Das Nachrüsten von Zubehör, Zusatzeinrichtungen und Sonderausstattungen in das digitale Bordnetz eines Autos ist dabei spannend. Ohne den Durchblick über das Gesamtsystem des Autos geht gar nichts. Außerdem ist es wichtig, dass die Vorgaben und entsprechenden Schutzmaßnahmen bei Servicearbeiten an Hochvoltsystemen beachtet werden. Um nach einem Unfall an beschädigte Karosseriebleche oder deformierte Karosseriebauteile heranzukommen, müssen die elektronischen Systeme außer Betrieb genommen und die elektrischen Bauteile demontiert werden. Erst danach können die beschädigten Teile repariert oder ausgetauscht werden. Für diese Arbeiten ist ab dem 1. August 2013 der Kfz- Mechatroniker für Karosserietechnik zuständig. Er repariert Fahrzeuge nach einem Unfall und setzt Karosserien instand. Dabei ist handwerkliches Können und Fachwissen gefragt. Werkstoffe und Materialien wie Stahl, Aluminium und Kunststoffe kommen zum Einsatz. Aber auch IT-Kenntnisse werden für das Bordnetz und seine elektronischen Komponenten oder die Antriebs- und Fahrwerkstechnik, gebraucht. De- und Montagearbeiten sowie Mess- und Prüfarbeiten mit modernen Diagnosegeräten spielen auch eine wichtige Rolle. Wenn der Lack ab ist, eine Schramme den Kotflügel verunstaltet oder das Auto als Werbeträger eingesetzt werden soll dann sind Fahrzeuglackierer gefragt. Die dreijährige Ausbildung wird in Kfz-Betrieben, Fachwerkstätten, bei Automobilherstellern und Importeuren absolviert. Im Lackierbetrieb wird alles selbst gemacht, vom Dellen ausbeulen über Entrosten und Grundieren bis hin zum Lackieren und Nachpolieren. Gearbeitet wird mit vielen Geräten wie Spritzpistole, Pinsel und Rolle, mit Schablonen und Folien. Zu den Aufgaben gehört Hohlräume zu versiegeln, Oberflächen zu konservieren und Bauteile zu montieren und demontieren. Und natürlich gehören auch Kundenberatung und Kommunikation zur täglichen Arbeit. Um den Beruf des Fahrzeuglackierers zu erlernen ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss erforderlich. Genaues Beobachten und handwerkliches Geschick sind wichtig. Die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) ist der führende Spezialist für Entsorgung und Flächenreinigung im Rhein Main-Gebiet. Mit ihren hoch entwickelten Kompetenzen leisten die insgesamt Mitarbeiter der FES und ihrer sieben Tochterunternehmen einen immer wichtiger werdenden Beitrag für die Qualität unserer Region und Umwelt. Beste Voraussetzungen also für eine qualifizierte und zukunftssichere Ausbildung nach dem Schulabgang. Zum 1. August 2014 suchen wir Auszubildende für die folgenden Berufe: Bachelor of Arts plus Ausbildung Industriekauffrau/-mann Voraussetzung: allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife Berufskraftfahrer/-in für den Güterkraftverkehr Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Fachkraft für Lagerlogistik Voraussetzung: guter Realschulabschluss Industriemechaniker/-in Voraussetzung: guter Realschulabschluss Informatikkauffrau/-mann Voraussetzung: sehr guter Realschulabschluss Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation Voraussetzung: sehr guter Realschulabschluss Kauffrau/-mann für Bürokommunikation Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Kauffrau/-mann für Dialogmarketing Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Industriekauffrau/-mann Voraussetzung: guter Realschulabschluss Kfz-Mechatroniker/-in für Nutzfahrzeuge Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Konstruktionsmechaniker/-in für Ausrüstungstechnik Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Straßenwärter/-in Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss Weitere Informationen: oder Tel.: Sichere dir jetzt eine erstklassige Ausbildung und lerne ein modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen kennen! Neben einem attraktiven Gehalt warten noch viele weitere Benefits und Sozialleistungen auf dich. Auf deine Bewerbung bis zum freuen wir uns! FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH Bereich Personal, Andrea Scholz Weidenbornstraße 40, Frankfurt am Main

16 16 Berufe ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG Legenden für die Zukunft 35 Gespräche mit Talenten und jungen Menschen mit Visionen Die Jugend von heute ist auch nicht mehr das, was sie mal war alles Vorurteile, wie die Autoren Katharina Weiß und Philipp Zumhasch mit dem Buch Legenden von morgen. 35 Porträts von jungen Menschen mit Visionen beweisen. Der Inhalt: 35 spannende Reportagen über Deutschlands junge Talente, von denen man zukünftig noch viel hören wird. Diesen jungen Menschen in Deutschland gehört die Zukunft sei es auf politischer, musikalischer oder modischer Ebene. Unter den hier vorgestellten und porträtierten Legenden von morgen fi nden sich Musiker wie Max Prosa, Schauspielerinnen wie Liv Lisa Fries oder Sterneköche wie Sören Anders: Menschen mit Visionen, die etwas bewegen und erreichen wollen im Leben. Die entstandenen Porträts spiegeln das Bild einer jungen Generation wider, die ganz anders als ihr Ruf ist. Weiß und Zumhasch begeben sich auf Spurensuche, um den Mythos der Generation X und der Lost Generation zu zerstören und das gelingt ihnen erfolgreich. Mit dem Musiker Max Prosa, Jahrgang 1990, sitzt Autorin Weiß beispielsweise im Café Noir in Berlin, wo sie stundenlang über dessen Lieder sprechen. Bei diesem Gespräch kommt auch eine beliebte Interviewkategorie, das Stichwort-Ping-Pong, Pong, ins Spiel und es darf frei und spontan assoziiert werden. Schluss mit Klischees macht die Opern- und Konzertsängerin Regula Mühlemann, Jahrgang 1986, die mit Kluge Köpfe gesucht. Ausbildung bei der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist eine große, meinungsbildende Tageszeitung für Deutschland und eine der besten Zeitungen der Welt. Zusammen mit der vielfach ausgezeichneten Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dem umfassenden Online-Angebot FAZ.NET und unseren mobilen Applikationen erreicht sie täglich Millionen kluge Köpfe in Deutschland und in aller Welt. Wir bieten folgende Ausbildungs- und Studienplätze ab Sommer 2014: Medienkauffrau/-kaufmann Digital und Print Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung Duales Studium an der DHBW Ravensburg: BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft Informationen zu den Rahmenbedingungen, den Ausbildungs- und Studieninhalten sowie den Sie auch den Link zu unserem Online-Bewerbungssystem. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Autor Zumhasch über den sich öffnenden und den fallen Vorhang redete und darüber, was dazwischen alles passiert. Die aufschlussreichen Porträts könnten in der Zukunft dazu führen, dass neben den Menschen, deren Namen wirklich jeder kennt beispielsweise Martin Luther King, John F. Kennedy oder Madonna bald auch die Namen der jungen Talente auftauchen, die schon jetzt beweisen, dass sie einiges, und sogar noch viel mehr, auf dem Kasten haben. Auch die Autoren haben selbst einiges zu bieten: Katharina Weiß, die an der Journalistenschule der Axel Springer Akademie studiert, hat bereits zwei Sachbücher sowie einen Roman veröffentlicht, während Legenden von morgen Philipp Zumhaschs erstes Buch ist. Neben seiner Autorentätigkeit studiert er Studio- und Live-Tontechnik an der Deutschen POP Akademie und ist zudem Musiker und Dichter. Buchtipp: Katharina Weiß und Philipp Zumhasch: Legenden von morgen. 35 Porträts von jungen Menschen mit Visionen. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Katharina Weiß und Philipp Zumhasch haben 35 Personalien von jungen Leuten aufgenommen, die Ihre Visionen verfolgen. Fotos: Verlag

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Du liebst das Geschäftsleben?

Du liebst das Geschäftsleben? Du liebst das Geschäftsleben? Make great things happen Perspektiven für Schüler die kaufmännischen Berufe Willkommen bei Merck Du interessierst dich für eine Ausbildung bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Ausbildung und duales Studium bei Connext

Ausbildung und duales Studium bei Connext und duales Studium bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Deine Zukunft bei Connext Lernen, was Zukunft hat! Mehr Infos auch im Netz unter www.connext.de/karriere Hier findest du auch Erfahrungsberichte

Mehr

Unser Ausbildungs- und Studienangebot

Unser Ausbildungs- und Studienangebot Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unser Ausbildungs- und Studienangebot Auf eigenen Beinen stehen? Eine interessante Arbeit? Immer weiter dazulernen? Jeder Mensch hat etwas,

Mehr

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim

Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Ausbildung bei der Firma Wilhelm Gienger GmbH & Co.KG in Kornwestheim Gienger wer sind wir? Einer der größten Fachgroßhändler für Haustechnik in Baden - Württemberg Familienunternehmen in der 4. Generation

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg

Kurt Wild Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Startschuss Abi 2009 Willkommen bei der LBBW! Ausbildungsleiter der Landesbank Baden- Württemberg Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW eine traditionsreiche Bank. Landes girokasse Südwestdeutsche Landesbank

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Zukunft. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de 1 S t u d i u m o d e r A u s b i l d u n g? Für beide Wege gibt es gute Argumente! 2 Die Ausbildung I Ausbildung betrieblich / dual schulisch Berufe - in allen Bereichen von A wie Augenoptiker/in bis

Mehr

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement

Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Bring Energie in Dein Leben. Kaufmann/-frau für Büromanagement Das Berufsfeld Sie sind ein Kommunikationstalent? Sie arbeiten gern im Team? Sie lieben es zu koordinieren und zu organisieren? Sie suchen

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN.

BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. BERUF LERNEN. ZUKUNFT SICHERN. Kein Weg zu weit. Pünktlich am Ziel. Dieses Versprechen Tag für Tag umzusetzen, ist anspruchsvoll. Das Spannende an der Aufgabe ist besonders die Vielfalt der Anforderungen

Mehr

Mit IT und BWL einen Schritt voraus. www.ausbildung.allianz.de. Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG

Mit IT und BWL einen Schritt voraus. www.ausbildung.allianz.de. Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG www.ausbildung.allianz.de Berufsausbildung in der Allianz Deutschland AG Mit IT und BWL einen Schritt voraus. Bachelor of Science (BSc) Wirtschaftsinformatik. Studium und Berufsausbildung eine Kombination

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Student (m/w) BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere

Grafschafter Volksbank eg. Chancen. Perspektiven. Karriere Karriere Perspektiven Chancen Unsere Bank... ist eine der größten Banken in Weser-Ems hat 14 Geschäftsstellen in der Grafschaft hat 345 Mitarbeiter beschäftigt ab August 2009: 30 Auszubildende 2/12 Wir

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

FAQ. Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung. Inhalt

FAQ. Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung. Inhalt FAQ Häufig gestellte Fragen rund um Schülerpraktikum, Ausbildung, Studium und Bewerbung Inhalt Schülerpraktikum Seite 2 1. Welche Möglichkeiten habe ich, um ein Praktikum bei der Sparkasse Scheeßel zu

Mehr

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie

an der DHBW Duale Studiengänge Bachelor of Engineering Bachelor of Engineering Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts Industrie Duale Studiengänge an der DHBW Bachelor of Engineering Holz- und Kunststofftechnik Bachelor of Engineering Internationales Technisches Vertriebsmanagement Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Bachelor

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung

Mission Zukunft. Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon. www.infineon.com/ausbildung Mission Zukunft Ausbildung und duale Studiengänge bei Infineon www.infineon.com/ausbildung Duales Studium: eine Super-Startposition für eine erfolgreiche Berufskarriere Das duale Studium zum Bachelor of

Mehr

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Die wer wir sind Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland betrachten wir die Banken- und Finanzwelt aus einer anderen Perspektive. Wir gestalten

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Gesucht: Persönlichkeiten, so vielseitig wie wir.

Gesucht: Persönlichkeiten, so vielseitig wie wir. Gesucht: Persönlichkeiten, so vielseitig wie wir. Attraktive Ausbildungsund Studienmöglichkeiten Die etwas andere Bank sucht etwas andere Azubis und Studierende. 2 Wer wir sind 4 6 8 10 12 14 Bankkauffrau/-mann

Mehr

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle?

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Seite 2 Visana als Ausbildungsbetrieb Die Ausbildung von Lernenden liegt uns am Herzen. Deshalb bilden wir jedes Jahr Jugendliche in den Berufen

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

Programmiere deine Zukunft. Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen

Programmiere deine Zukunft. Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen Programmiere deine Zukunft Eine Informatiklehre bei der Axpo Informatik AG öffnet Türen «Ich werde Informatiker, weil mich die Technik hinter dem Bildschirm interessiert. Die Axpo Informatik setzt sich

Mehr

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.

s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo. s Sparkasse Lemgo Werden Sie Bankkauffrau/-mann. Werden Sie Bachelor of Science. Herzlich willkommen bei uns 2016! www.sparkasse-lemgo.de Es erwartet Sie in der Sparkasse Lemgo eine interessante und vielseitige

Mehr

Jetzt bewerben und durchstarten.

Jetzt bewerben und durchstarten. Jetzt bewerben und durchstarten. Inhalt Das Unternehmen... 4 Unsere Erwartungen unser Angebot... 5 Die Ausbildung zum Verkäufer (m/w); Kaufmann im Einzelhandel (m/w)... 6 Die integrierte Aus- und Fortbildung

Mehr

Studieren für die Rente

Studieren für die Rente Studium Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Kompetenter Partner in Sachen Altersvorsorge ist die Deutsche Rentenversicherung. Sie betreut 52 Millionen

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Sie möchten Teil unseres Teams werden?

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Warum zur LzO? Für die LzO spricht vieles, z. B. die Bilanzsumme von über 8 Milliarden Euro, die 120 Filialen im gesamten Oldenburger Land oder die starke Anbindung an das große Netzwerk des Sparkassenverbundes.

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Duale Hochschule Baden-Württemberg, Mannheim Mit rund 5000 Studenten, 24 Bachelor Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft und Technik sowie bundesweit über 2000 Partnerunternehmen ist die im Jahr 1974

Mehr

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung STATISTISCHES LANDESAMT 2016/17 Fachinformatiker/-in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung Ausbildung im Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz 119 l Trinkwasserverbrauch täglich 91,8 Mrd. Euro Umsatz

Mehr

FINDE DEINEN TRAUMBERUF!

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! 048 AUSBILDUNGSSPECIAL AUSBILDUNGS SPECIAL 049 FINDE DEINEN TRAUMBERUF! WEB: WWW.EINSTIEG.COM/ DORTMUND Hast du schon mal einen mobilen Roboter programmiert? Oder fehlt dir noch das perfekte Bewerbungsfoto

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Duales Studium. an der Berufsakademie Rhein-Main. Studiengang Wirtschaft Bachelor of Arts Studiengang Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science

Duales Studium. an der Berufsakademie Rhein-Main. Studiengang Wirtschaft Bachelor of Arts Studiengang Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science Erfolg in Studium & Praxis Duales Studium an der Berufsakademie Rhein-Main Studiengang Wirtschaft Bachelor of Arts Studiengang Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science International und praxisorientiert

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Student (m/w) Maschinenbau/ Kfz-Prüftechnik Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Ausbildung in der RWT-Gruppe. Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Rechtsberatung Unternehmensberatung Personalberatung International

Ausbildung in der RWT-Gruppe. Wirtschaftsprüfung Steuerberatung Rechtsberatung Unternehmensberatung Personalberatung International Ausbildung in der RWT-Gruppe 1 Die RWT-Gruppe Kompetenzen: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Unternehmensberatung, Personalberatung Mehr als 240 Mitarbeiter/-innen Seit über 65 Jahren

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

Die Ausbildung in der HanseMerkur. Der Mensch im Mittelpunkt

Die Ausbildung in der HanseMerkur. Der Mensch im Mittelpunkt Die Ausbildung in der HanseMerkur Der Mensch im Mittelpunkt 1 Inhalt Unsere Ausbildungsberufe Besonderheiten unserer Ausbildung Unsere dualen Studiengänge Übernahme-Chancen Ausgezeichnete Ausbildung 2

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an

Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an Ausbildung bei der Magnetfabrik Bonn GmbH eine gute Wahl von Anfang an In diesen Berufen bilden wir aus Industriekaufmann (m/w) Industriemechaniker (m/w) Werkzeugmechaniker (m/w) Technischer Produktdesigner

Mehr

Wusstet ihr schon, dass?

Wusstet ihr schon, dass? Wir bilden aus...... und freuen uns auf eure Bewerbung gerne auch für ein Praktikum Wusstet ihr schon, dass? die Firma, die PLAYMOBIL herstellt, ein Familienunternehmen ist, das bereits 1876 gegründet

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Finanzen im Kopf. Benzin im Blut.

Finanzen im Kopf. Benzin im Blut. Finanzen im Kopf. Benzin im Blut. Machen Sie Karriere bei der Volkswagen Financial Services AG Sarah Lechenmayer Ehemalige duale Studentin, Fachrichtung Versicherung Aus Gründen der Lesbarkeit sprechen

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie

Ausbildung bei SCHMID. DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID DH-Studium Industrie Ausbildung bei SCHMID Die Ausbildung ist für uns ein zentraler Erfolgsfaktor. Für die Qualifikation unserer Mitarbeiter von morgen müssen die Fundamente bereits

Mehr

Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis

Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis Die Berufsakademie Der kürzeste Weg zwischen Theorie und Praxis Die Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe ggmbh (IBA) hat im Oktober 2006 ihre staatliche Anerkennung erhalten und ist

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Ausbildung bei der TARGOBANK

Ausbildung bei der TARGOBANK Ausbildung bei der TARGOBANK 2 Die Übernahmechancen sind sehr gut. Nach erfolgreicher Ausbildung übernehmen wir fast alle Azubis. Ausbildung bei der TARGOBANK 3 Eine Bank. Zwei starke Argumente. Top-Ausbildung.

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Welcome to PHOENIX CONTACT

Welcome to PHOENIX CONTACT Welcome to PHOENIX CONTACT Wer steht vor Ihnen? Kerstin Wilinczyk seit 1986 bei Phoenix Contact tätig Verantwortlich für: - Koordination Duale Studenten - Marketing für den Bereich Professional Education

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation

Katharina Hölzer, Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation Ausbildung Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Informatikkaufmann/Informatikkauffrau Steuerfachangestellter/Steuerfachangestellte Fachinformatiker/Fachinformatikerin Das meint Ihre Vorgängerin: Die Ausbildung

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w)

Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als. Industriekaufmann (m/w) Start up Deine Zukunft Deine Chance bei der GTÜ als Industriekaufmann (m/w) Wer ist die GTÜ? Qualität und Servicebereitschaft haben uns in nur zwei Jahrzehnten zur bekanntesten Überwachungsorganisation

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Erfolgreich ins Ziel mit einer Ausbildung bei uns.

Erfolgreich ins Ziel mit einer Ausbildung bei uns. Erfolgreich ins Ziel mit einer Ausbildung bei uns. Willkommen bei der Kreissparkasse Ostalb Die Kreissparkasse Ostalb ist der größte kaufmännische Ausbildungsbetrieb in der Region. Uns zeichnen umfassende

Mehr

Ausbildung bei der KBS

Ausbildung bei der KBS ausbildung / studium Ausbildung bei der KBS Ausbildungsberufe in einem modernen Unternehmen 2014 Die Knappschaft ist als ursprüngliche bergmännische Selbstorganisation die älteste Sozialversicherung der

Mehr

Wir fördern das Gute in NRW. www.nrwbank.de/azubiwelt

Wir fördern das Gute in NRW. www.nrwbank.de/azubiwelt Wir fördern das Gute in NRW. www.nrwbank.de/azubiwelt Teamgeist ist eine der guten Eigenschaften in NRW, die es wert sind, gefördert zu werden, und die unsere Auszubildenden im Gepäck haben sollten. So

Mehr

Berufsausbildung bei der Deutschen Bank

Berufsausbildung bei der Deutschen Bank Berufsausbildung bei der Deutschen Bank Talentum Tagung für Berufsorientierung München 16. Oktober 2014 1 Ausbildung in der Finanzdienstleistungsbranche Als Arbeitgeber attraktiv bleiben Aktuell immer

Mehr