TECHNIK FRIERT NICHT: DREFA-FIRMEN PRODUZIEREN IM WINTER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TECHNIK FRIERT NICHT: DREFA-FIRMEN PRODUZIEREN IM WINTER"

Transkript

1 DREFA Nummer 145 Februar 2014 MAGAZIN TECHNIK FRIERT NICHT: DREFA-FIRMEN PRODUZIEREN IM WINTER Charmant: Aurélie bereitet Delikatessen zu Seite 10 Virtuell: DREFA MSG präsentiert Geschichte Seite 11 Witzig: Olaf Schubert verbessert die Welt Seite 13

2 DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 2 Inhalt Der Gigant im Schnee Die Crew des Ü8 bei Wintersport-Übertragungen Seite 3 THEMA: Winter Schnee wie im Kino Winter in den Studios von Schloss Einstein Interview mit Szenenbildner Dietmar Keil Technik friert nicht Hochwertiges Equipment der MCA funktioniert auch im tiefsten Winter Die Narren sind los Unternehmen der DREFA Mediengruppe setzen Thüringer und andere Narren ins Bild Seite 5 Seite 7 Seite 8 Auf in den Winter! MCA stellt Licht für musikalische Reise Die fabelhafte Aurélie macht weiter Neue Folgen bei MDR SACHSEN-ANHALT heute Hightech im Gemeindezentrum DREFA MSG stattet Präsentationsraum in Torgau aus Rekorde und Romantik Highlights bei der Ticketgalerie DREFA im Herzen des Filmgeschäfts MCA auf der Berline Olaf Schubert verbessert die Welt Die MCS Sachsen produziert Trailer für die Liveshow von Olaf Schubert Geburtstagsshow für logo! KiKA-Show feiert Kindernachrichtensendung DREFA-Firmen dabei Eins für die Besten Das große Fest der Besten im Ersten Dresden glitzert Unternehmen der DREFA Mediengruppe beim SemperOpernball Mehr Service für die Kunden MCS GmbH Thüringen erweitert Standort Leipzig Aus drei mach eins Das Berufsbild für Bürokaufleute wird modernisiert Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 13 Seite 14 Seite 14 Seite 15 Seite 15 Seite 16 IMPRESSUM Herausgeber DREFA Media Holding GmbH Eilenburger Straße Leipzig Geschäftsführung: Dr. Heinz Spremberg und Uwe Geißler Redaktionelle Betreuung DREFA Media Service GmbH Bereich Multimedia Altenburger Straße Leipzig Telefon: Fax: Mail: Warenzeichen und Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Rechtehinweis Titelfoto: Bad Kleinkirchheimer Tourismus Marketing GmbH

3 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 3 MMG Der Gigant im Schnee Die Crew des Ü8 bei Wintersport-Übertragungen Bernd Laube im Ü8 (Foto: US) In Mitteldeutschland hat der Winter sehr lange auf sich warten lassen. Die Techniker der Media Mobil GmbH waren schon vorher mittendrin im Schneegestöber. Zum Beispiel war die Crew des HD-Übertragungswagens Ü8 im Januar zu einem fünftägigen Produktionseinsatz in den Alpen. In Innsbruck/Igls übertrug die Mannschaft die Bob-Weltcup- Rennen. Wintereinsatz fordert Mensch und Technik alles ab. Ü-Wagen-Leiter Bernd Laube sitzt im Ü8 und zeigt auf das Regiepult: Nach der Anfahrt ist der Wagen im Winter natürlich sehr kalt und beim Hochfahren der Technik bildet sich überall Kondenswasser. Selbst innerhalb der Gehäuse kann sich die Feuchtigkeit bilden. Daher kann mit dem Wagen nicht sofort produziert werden, das Equipment braucht Stunden, bis es ohne Risiko eingesetzt werden kann. Die Technik braucht wenigsten 15 Grad, bevor wir sie nutzen können. Vor der Produktion Daher fährt die MMG-Mannschaft zu winterlichen Events zumeist schon einen Tag vor dem Aufbautag los. Über Nacht wird der Wagen dann auf Betriebstemperatur gebracht. Anstromen nennt der Ü-Wagen-Leiter das. Dafür müssen Details des Einsatzes auch im Vorfeld entsprechend disponiert werden: Parkplätze, Stromleitungen, Übernachtungen für das Personal sind nötig. Auch die Anfahrtszeiten müssen im Winter großzügiger berechnet werden. Auf den Autobahnen gibt es mehr Staus, im Gebirge werden die Straßen schwer befahrbar. Was schon für normale PKW schwierig wird, stellt einen 40-Tonner mit Sattelauflieger vor ernsthafte Probleme. Da mussten wir auf den letzten Metern auch schon mal den Winterdienst extra für unseren Ü- Wagen holen. Gute Planung Auch der Aufbau dauert länger. Wenn wir Technik mit einem Gewicht von 50 Kilo und mehr durch den Schnee wuchten, versinken wir in jeder Wehe bis zum Knie. Das braucht natürlich Zeit. Die muss vorher einkalkuliert werden. Vor jedem Einsatz studiert Bernd Laube daher alle verfügbaren Wettervorhersagen ganz genau.

4 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 4 Bei der Arbeit liegt die Temperatur im Ü-Wagen konstant bei 22 Grad. Der Temperaturunterschied nach draußen kann dann schnell 30 Grad und mehr betragen gerade bei einem Einsatz in den Alpen. Bernd Laube achtet deshalb bei jedem Gang ins Freie darauf, die dicke Jacke ordentlich zuzumachen. Wenn der Wagen und die Technik stehen und die Kabel liegen, gehören die winterlichen Produktionen zu den Highlights für die MMG-Crew. Die Wintersportevents werden häufig mit 25 Kameras oder mehr produziert. Im Ü-Wagen arbeiten verschiedene Regisseure an verschiedenen Sendesignalen für den deutschen und die internationalen Märkte. Ü-Wagen-Leiter Bernd Laube: Da kann der Wagen zeigen, was in ihm steckt. S: ue8.media-mobil.net Foto: Peter Männig Medientermine 64. Berlinale Berlin berlinale.de Leipziger Buchmesse Leipzig, Neues Messegelände leipziger-buchmesse.de 50. Grimme-Preis Preisverleihung Marl 26. Filmfest Dresden International Short Film Festival Dresden, Filmtheater Metropolis filmfest-dresden.de 5. Int. Kinderchorfestival Dresden Dresden kinderchorfestival-dresden.de Medientreffpunkt Mitteldeutschland Leipzig, media city leipzig medientreffpunkt-mitteldeutschland.de Media Convention Berlin Berlin media-convention-berlin.de Verleihung Deutscher Filmpreis Berlin deutscher-filmpreis.de 22. Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ Gera & Erfurt goldenerspatz.de 14. Filmkunstmesse Leipzig Leipzig filmkunstmesse.de Kommunikationskongress des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher Berlin kommunikationskongress.de

5 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 5 Saxonia Media Schnee wie im Kino Winter in den Studios von Schloss Einstein Wenn es draußen schneit, müssen auch die Innenaufnahmen einen winterlichen Anstrich haben. Wie die nötige Wetterlage bei der Saxonia-Media-Produktion Schloss Einstein ins Studio kommt, erzählt Szenenbildner Dietmar Keil im Interview. Sie haben spezielle Vorrichtungen im Studio, um Wettersituationen zu simulieren. Können Sie diese beschreiben? Sie meinen sicher unsere Regenanlage. Die bauen wir vor die Fenster der Internatszimmer. Mit einer anderen Anlage können wir auch Schneefall simulieren. Wir brauchen das Wetter aus dramaturgischen Gründen. So können wir einen besseren Anschluss zu den Außenaufnahmen herstellen. So können wir auch die Wirkung der Bilder verstärken. Oft wird Regen genutzt, um bestimmte Stimmungen zu erzeugen, etwa Trauer. Wir alle kennen auch die Freude über den ersten Schnee. Und solche Stimmungen können wir in die Studioaufnahmen herüberretten. Die Regenfenster der Schloss-Einstein-Kulisse Foto: Saxonia Media Wie funktionieren diese Anlagen? Wir haben unsere Aufbauten über die Jahre entwickelt. Am Anfang stand ein simpler Gartenschlauch, den wir Zur Person: Dietmar Keil ist studierter Architekt und hat schon während seines Studiums bei TV-Produktionen gearbeitet. So war er etwa bei den Dreharbeiten zum Film Küss mich Frosch mit Matthias Schweighöfer und Caroline Herfurth dabei. Bei weiteren Produktionen arbeitete er u.a. als Motiv-Aufnahmeleiter und Szenenbild-Assistent. Seit 2008 ist er Szenenbildner der Erfolgsserie Schloss Einstein.

6 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 6 durchlöchert und auf ein Brett geschraubt haben. Mittlerweile haben wir eine festinstallierte Anlage an unsere Fensterwand gebaut, die wir bei Bedarf vor jede Fensteröffnung schieben können. Dort sind mehrere Kupferrohre verbaut, mit denen wir verschiedenen Niederschlag simulieren können. Zur Unterstützung haben wir eine Druckspritze, damit das Wasser schön gegen das Fenster spritzt. So können wir vom fiesen Herbstregen bis zu dicken platschenden Tropfen viele Stimmungen erzeugen. Wasser bekommen Sie einfach aus der Leitung. Schnee würde im Studio schnell schmelzen. Wie lösen Sie das? Klassischen Kunstschnee können wir nicht verwenden. Die Maschinen sind viel zu laut, da wären Dreharbeiten undenkbar. Stattdessen nutzen wir sogenannten Deko-Schnee. Denn gibt es in allen Varianten, wie Schnee auch in der Natur vorkommt. Also kristallin, hagelnd, pulverig, luftig fallend, was man sich vorstellen kann. Den Deko-Schnee lassen wir von oben vor dem Fenster fallen und wirbeln ihn mit einem Ventilator herum. Die winterliche Stimmung unterstützen wir dadurch, dass auch die Fenster frostig angelaufen sind oder Eisblumen haben. Ändert sich das Arbeiten mit solchen Wettertricks durch die HD-Umstellung? Nein, überhaupt nicht. Der Schnee würde auch im Kino funktionieren und das Wasser ist ja echt. Was wir ändern mussten, sind unsere Rücksetzer. Das, was man durch die Fenster sieht, sind große gedruckte Fotos. Bei diesen Bildern mussten wir auf den großen Detailreichtum der HD-Bilder eingehen. Kommen die Schauspieler ins Schwitzen, wenn Sie im Studio Winter drehen? Wir hatten auch schon Einstellungen, bei denen das Fenster geöffnet sein sollte. Da darf natürlich bei Schneesturm auch drinnen keiner im T-Shirt herumlaufen. Aber normalerweise ist es wie im richtigen Leben wer nach drinnen geht, zieht die dicke Jacke aus. Sie drehen gerade Folgen, die dann in der warmen Jahreszeit gezeigt werden. Achten Sie beim Dreh auf den Ausstrahlungstermin? Wir können uns das Wetter ja nicht aussuchen. Bei Außendrehs ist es, wie es ist. Und im Studio versuchen wir, optimale Anschlüsse zu den Außenaufnahmen herzustellen. Schloss Einstein erzählt in der aktuellen Staffel ein halbes Schuljahr. Das gibt den Handlungsbogen vor und nicht der Wetterbericht. Dietmar Keil in der Schloss-Einstein-Kulisse Foto: Saxonia Media

7 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 7 MCA Technik friert nicht Hochwertiges Equipment der MCA funktioniert auch im tiefsten Winter Frank Müller zieht die Handschuhe über, bevor er das Stativ anpackt. Es ist ein früher Morgen Mitte Januar. Auch wenn Müller schon kältere Wintertage erlebt hat am Morgen herrscht Bodenfrost, das Metall ist eisig. Da sind Handschuhe Pflicht. Dem Equipment macht die Kälte nichts aus, sagt Frank Müller. Bis minus 30 Grad arbeiten Kameras und Beleuchtungstechnik ohne Beanstandung, weiß der Techniker. Ein paar Tricks und Kniffe kennen die Profis dennoch. Akkus brauchen mehr Zeit zum Laden und halten nicht so lange, weiß Frank Müller. Da muss mehr Zeit eingeplant werden. Auch warme Lagerorte helfen. Ersatz-Akkus sollte man am Körper tragen. Ansonsten sind niedrige Temperaturen kein Problem, dafür bergen die Veranstaltungsorte mitunter Tücken. Wenn Elektronik aus der Kälte in die Wärme kommt, kann Kondenswasser auftreten. Da muss man ein bisschen aufpassen. Deswegen geben die MCA-Techniker elektronisch gesteuerten Scheinwerfern nach dem Ausladen mitunter etwas mehr Zeit. Vorsicht im Schnee Der 2. MDR-Polizeiruf 110 aus Magdeburg In einer Magdeburger Straßenbahn wird die Leiche eines jungen Mannes entdeckt. Er wurde erschlagen. Für die Polizei ist Danilo Rink kein Unbekannter. Die Hauptkommissare Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth) entscheiden sich, den Sozialarbeiter Peter Ruhler hinzuzuziehen, der den jungen Mann betreute. Erste Ermittlungen ergeben, dass der vorbestrafte Danilo Rink einen 15-jährigen Jungen brutal bedrohte. Nur ein Mann hatte versucht, dem Jungen zu helfen. Zur Überraschung der Kommissare soll Peter Ruhler dieser Mann sein. Doch der taucht unter. Auch von dem Jungen fehlt jede Spur Neben den Hauptkommissaren spielen Peter Jordan, Lukas Schust, Ursula Strauss, Josephine Busch u.v.a. Für Regie und Drehbuch zeichnet Nils Willbrandt verantwortlich. Hinter der Kamera steht Michael Schreitel. Die Saxonia Media produziert den Polizeiruf für den MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK noch bis 12. Februar Die Produzentin ist Britta Hansen. Die Redaktion für den MDR verantwortet Wolfgang Voigt. Der Krimi wird 2014 im Ersten ausgestrahlt. MCA-Techniker Frank Müller (rechts) reicht einem Kollegen von der Produktion ein Stativ Foto: US Frank Müller lädt Equipment für den Dreh des neuesten Magdeburg-Polizeirufs auf den LKW. Die Saxonia Media dreht für den TV-Krimi (siehe Infokasten) aufwendige Außenaufnahmen. Bei so einer Produktion stellt winterliche Witterung kein Problem dar, es kann natürlich sein, dass Schauspieler und Drehteam frieren, sagt Frank Müller schmunzelnd. Eine Herausforderung sind hingegen Produktionen im tiefen Schnee, etwa Wintersport-Events. Da müssen die Techniker gut auf die Kabel aufpassen. Solange die Leitungen in Betrieb sind entwickeln sie Wärme, und wenn es nach der Produktion weiterschneit, versinken die Kabel im Weiß und beginnen schnell festzufrieren. Merke: Kabel im Schnee immer gleich nach der Produktion zurückbauen, empfiehlt der Experte.

8 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 8 MCA MCS GmbH Thüringen MCS GmbH Sachsen-Anhalt MSC GmbH Sachsen MMG Die Narren sind los Unternehmen der DREFA Mediengruppe setzen Thüringer und andere Narren ins Bild Wohl dem, der bei kaltem Winterwetter fröhlich schunkelnd im Warmen sitzen darf. Wie beispielsweise die Zuschauer bei der Fernsehsitzung Herrliches, närrisches Thüringen, die am 25. Januar in der Erfurter Messehalle aufgezeichnet wurde. Viel besser, als draußen im Schneegestöber Umzüge zu veranstalten Närrischer Rosenmontag Am 3. März steht MDR um Elf ganz im Zeichen der Narren. Die Unternehmen der DREFA Mediengruppe helfen, das närrische Thüringer Treiben am Fernsehen zu bestaunen So ist etwa die MCS GmbH Sachsen-Anhalt mit ihrer HD-SNG1 und zwei Kameramänner in Halle und realisiert die Schalten vom dortigen Rosenmontagsumzug. Auch die MCS GmbH Thüringen wird mit ihrer D-SNG und zwei Kameraleuten aus dem Freistaat zugeschaltet. Herrliches närrisches Thüringen Foto: MDR/Marco Prosch Show der närrischen Superlative Die Ausstrahlung der mittlerweile 16. Ausgabe folgt am 19. Februar im MDR FERNSEHEN zur besten Sendezeit um Uhr. Gespannt auf die Veranstaltung ist auch der über Thüringen und ganz Deutschland verstreute große Rest der Fangemeinde, der im Januar nicht vor Ort dabei sein konnte. Die Traditionssitzung der Thüringer Karnevalsvereine ist auf jeden Fall wieder eine Show der närrischen Superlative in Bütt, Gesang und Tanz geworden, schildert Ulrich Knorr, Projektleiter der MCS GmbH Thüringen, seine Eindrücke vom Event. Das Erfurter Unternehmen stellte vier Maskenbildnerinnen. Sieben MCS-Kameramänner zeichneten die Show auf.

9 THEMA DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 9 Leipziger Bühne für Erfurter Narren Die starken Bilder des Teams im Einsatz waren etwa auch ein Kran und eine Steadycam wurden aus der Messehalle zum Ü-Wagen 7 der Media Mobil GmbH geschickt. Dort befand sich die Regie für die Aufzeichnung und dort erledigte der Bildmischer auch gleich den Live-Schnitt, bevor das Material noch für einige Tage zur Endfertigung an die Schnittplätze der MCS GmbH Thüringen kam. Zum Erfurter Faschings-Highlight hat auch die Media City Atelier (MCA) GmbH aus Leipzig einen gewichtigen Teil beigetragen. Sie hat mit einem Team um MCA-Projektleiter Gerhard Thümmler nicht nur den Bühnen- und Dekobau geleistet, sondern zudem das närrische Treiben durch umfangreiche Showlicht- und Beleuchtungstechnik ins rechte Licht Herrliches, närrisches Thüringen Foto: MDR/Marco Prosch gesetzt. Die MCS GmbH Sachsen-Anhalt hat für die Saal-Beschallung gesorgt. S MCA Auf in den Winter! MCA stellt Licht für musikalische Reise Schlagerstar Maxi Arland hat für das MDR FERNSEHEN eine Winterreise durch den Harz und das Harzvorland gemacht. Für die Sendung Auf in den Winter! besuchte der Entertainer einen Schäfermeister, erlebte eine Jeep-Safari, absolvierte einen Kutscherlehrgang und bestaunte in Thüringen die älteste Kakteensammlung der Welt. Die gesamte Lichttechnik für die Produktion in der winterlichen Gebirgswelt kam von der Media City Atelier (MCA) GmbH. Für die Produktion hatte die MCA-Crew einen ABC- Leichtkran im Einsatz und verschiedene Scheinwerfer für Tages- und Kunstlicht. Eine ganze Reihe von Takes wurden bei Abend- und Nachtstimmungen gedreht. Das gab der Sendung den winterlichen Look. Natürlich hatte Maxi Arland auf der Reise auch viele musikalische Gäste. Stars wie Olaf Berger oder Petra Frey haben ebenso gesungen wie die Jungen Zillertaler. Auch Uta Bresan, Linda Feller, die Dorfrocker und viele andere sind dem Ruf Auf in den Winter! gefolgt.

10 PORTRÄT DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 10 Saxonia Entertainment Die fabelhafte Aurélie macht weiter Neue Folgen bei MDR SACHSEN-ANHALT heute bis März Wenn Aurélie Bastian Leckereien zubereitet, sieht alles ganz einfach aus. Seit dem vergangenen Herbst können die Zuschauer von MDR SACHSEN- ANHALT heute sehen, wie die charmante Französin ihre Lieblingsrezepte nach traditionellen französischen Rezepturen zaubert. Die Sendezeit Die fabelhafte Welt der Aurélie läuft samstags 19 Uhr im TV-Magazin MDR SACHSEN- ANHALT heute. Die erste Staffel der Serie Die fabelhafte Welt der Aurélie war ein großer Erfolg, und so wird die Produktion der Saxonia Entertainment GmbH auch weiter zu sehen sein. Neue Folgen der fünfminütigen Sendung bis in den März hinein sind schon in Arbeit. Gerichte gibt es genug. Wie bislang wird Aurélie Bastian vor allem süße Delikatessen zubereiten. Aber auch eine Erweiterung hin zu etwas herzhafteren Leckereien kann sich die Wahl-Hallenserin vorstellen. Französische Küche ganz einfach Eins bleibt, wie es ist: sie verwendet stets ganz normale Zutaten aus dem Lebensmittelhandel und zeigt die Tricks und Kniffe für gute Gelingen. Das ist die Philosophie meiner ganzen Arbeit, sagt Aurélie Bastian, alle denken, französische Küche wäre schwer zuzubereiten. Aber das ist gar nicht so. Das will ich zeigen. Seit nunmehr sieben Jahren lebt die attraktive Französin in Mitteldeutschland. In Halle betreibt sie seit geraumer Zeit ein Kochatelier. Die französische Küche vermisst sie sehr. Selbst Fertiggerichte sind in Deutschland ganz anders abgeschmeckt als in Frankreich, sagt die charmante Köchin. Und so hat sie angefangen, die Küche ihres Heimatlandes auch hier zu kochen und zu verbreiten. Die Leckereien, die Aurélie im Fernsehen zubereitet, sind sündhaft lecker. Die zierliche Frau hat auch einen Tipp, wie man all die Leckereien isst, ohne zuzunehmen: Von allem nur ein bisschen essen. Aurélie Bastian Foto: Heiko Cinibulk

11 REPORT DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 11 DREFA MSG Hightech im Gemeindezentrum DREFA MSG stattet historischen Präsentationsraum mit Hard- und Software aus Patrik Albus (li.) und Mathias Imbusch (Foto: US) Sebastian Schlender schiebt einen Altar in die Mitte der Schlosskirche. Mit einem Handstreich steht das Drei-D- Modell an der richtigen Stelle. Der Programmierer der DREFA MSG führt durch die interaktive Präsentation im evangelischen Gemeindezentrum in Torgau. Interessiert verfolgen Vertreter der hiesigen Kirchen unter der Führung von Superintendent Mathias Imbusch die Präsentation des Programmierers, ebenso die Abordnung der DREFA MSG um Geschäftsführer Patrik Albus und die Medienvertreter. Torgau wird in den nächsten Jahren noch mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken: 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Bis dahin feiert die evangelische Kirche die Lutherdekade. Torgau ist ein bedeutender Ort des Protestantismus deswegen hat das hiesige Evangelische Jugendbildungsprojekt Wintergrüne 2 die DREFA MSG beauftragt, im Gemeindezentrum Geschichte interaktiv erlebbar zu machen. Interaktiver 100-Zoll-Sreen Die soeben eingeweihte virtuelle Präsentation soll gezielt Schüler ab der 5. Klasse ansprechen. Sie läuft an historischem Ort das Gemeindehaus diente einst als erste Supenintendentur überhaupt auf einem hypermodernen Monitor. Die HoloPro-Spiegelscheibe mit Touch-Technologie hat eine Bildschirmdiagonale von 100 Zoll. Mit ihren 2,29 x 1,32 Metern Glasmaß ist sie fast so groß wie ein Billardtisch. Dennoch fügt sich der hypermoderne Bildschirm nahtlos ins geschichtsträchtige Umfeld ein. Unsere Techniker haben den Screen an der denkmalgeschützten Wand mit einem speziellen Schienensystem angebracht, erklärt Burkhard Liebmann, Serviceleiter der DREFA MSG. So sind keine störenden Halterungen zu sehen. Gespeist wird der riesige Bildschirm von einem Projektor, der mit einer von der DREFA MSG entwickelten Spezialkonstruktion an der Wand fixiert ist und das Bild über einen Spiegel an der Decke auf die Holo-Scheibe wirft. Eine technische Raffinesse ist die Multimedia- Touch-Folie, sagt Burkhard Liebmann. Die Folie ist mit haarfeinen, nicht sichtbaren Drähten durchzogen und macht den Screen interaktiv. Die Verbindung aus modernster Präsentationstechnik und interaktiver Software ist ein Alleinstellungsmerkmal der DREFA MSG. Das Leipziger Unternehmen kann für Ausstellungen, Museen, Schulungszentren usw. beide Komponenten aus einer Hand liefern. Programmierer Sebastian Schlender kennt die Hardware und den Präsentationsraum in Torgau genau. So kann er die Lichtverhältnisse und andere Besonderheiten beachten, wenn er als nächstes die Torgauer Katharinenstube und die Stadtkirche interaktiv begehbar macht. Sebastian Schlender am Bildschirm (Foto: US)

12 REPORT DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 12 Ticketgalerie Rekorde und Romantik Highlights bei der Ticketgalerie Es war schon wieder ein verlängertes Rekord-Wochenende. Mit insgesamt Besuchern legte die 17. Ausgabe der Partner Pferd noch einmal um fast zweitausend Besucher zu. Für diesen Erfolg hat auch das Team der Ticketgalerie akribisch gearbeitet. Das gesamte Ticketing im Vorfeld und während der Veranstaltung lief über das Leipziger Unternehmen. 400 Vorverkaufsstellen und eine ganze Reihe von Reiseveranstaltern haben von der Ticketgalerie ihre Kontingente bekommen. Für die Besucher gab es im Vorverkauf und an den Tageskassen ein ganzes Sortiment von der Tageskarte über Eintritt zu einzelnen Abendevents und verschiedene Kombitickets bis zur Dauerkarte. Alles für Verliebte Ein schöner Erfolg einer vertrauensvollen Zusammenarbeit, blickt Jörg Schubert, Leiter Marketing & Verwaltung bei der Ticketgalerie, auf das Projekt Partner Pferd zurück. Zeit zum Ausruhen gibt es freilich nicht. Eines der nächsten Highlights neben unseren erfolgreichen MDR-Events ist der Valentinstag. In Leipzig lädt die Mondscheintour. Das Original alle Verliebten zu einer romantischen Rundfahrt zwischen den beleuchteten Sehenswürdigkeiten der Stadt ein. In Halle lädt der Zoo zu einem romantischen Abendrundgang. Volle Ränge zur Partner Pferd Foto: Leipziger Messe GmbH/Rainer Justen Auch die Leipziger Kleinkunst-Szene ist auf den Valentinstag vorbereitet, weiß Jörg Schubert. So gibt zum Beispiel die Sachsendiva Katrin Troendle zum Valentinstag ihr Programm LUST - Die Diva im Lustzentrum im Palmengarten ein delikates Menü inklusive. Tickets für viele weitere Valentinstags-Veranstaltungen gibt es in den Ladengeschäften der Ticketgalerie in Leipzig und Halle, im Internetshop des Unternehmens und telefonisch unter Da findet jeder die richtige Veranstaltung für diesen wichtigen Tag. Begehrte Vokalisten Im Mai geht das Internationale Festival für Vokalmusik a cappella Leipzig bereits in seine 15. Ausgabe. Vom 9. bis 18. Mai 2014 laden die Festivalgründer und -initiatoren, das Leipziger Vokalensemble amarcord, zu zehn Konzerten und dem begleitend stattfindenden Internationalen A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig für Nachwuchsgruppen ein. Noch gibt es für jede einzelne Veranstaltungen Karten bei der Ticketgalerie.

13 NACHRICHTEN DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 13 MCA Im Herzen des Filmgeschäfts MCA auf der Berlinale Im Februar ist Berlin der Nabel der Filmwelt. Die 64. Internationalen Filmfestspiele locken vom 6. bis zum 16. Februar Cineasten und Filmleute in die deutsche Hauptstadt. Auf der Berlinale ist auch die Media City Atelier (MCA) GmbH vertreten. Das Leipziger Unternehmen hat einen eigenen Stand beim traditionellen Empfang der Mitteldeutschen Medienförderung, der am 11. Februar im Postbahnhof Berlin stattfindet. Hier treffen sich nicht nur die wichtigen Entscheider und Akteure der mitteldeutschen und internationalen Filmbranche, hier gilt es, Unternehmen und Filmstandort den verschiedensten Produzenten und Produktionsfirmen vorzustellen, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Diese Veranstaltung ist immer ein guter Jahresauftakt. Hier werden viele Projekte das erste Mal angesprochen, erklärt Isabell Tyschler von der MCA. Selbstverständlich wird auch über erfolgreich abgeschlossene Projekte gesprochen. Foto: Berlinale Im Programm der Berlinale stehen einige MDM-geförderte Filme: So feiert zum Beispiel der Film DIE GELIEB- TEN SCHWESTERN von Dominik Graf im Wettbewerb der Berlinale seine Weltpremiere. Im Berlinale Forum steht LOS ÁNGELES von Damian John Harper (D/MEX). Mit STEREO von Maximilian Erlenwein im Panorama und ZEIT DER KANNIBALEN von Johannes Naber in der Perspektive Deutsches Kino sind zwei weitere von der MDM geförderte Filme zur Berlinale eingeladen. Außerdem feiert COME TO MY VOICE (Kopr. Türkei/Frankr./Dtl.) Premiere. MCS GmbH Sachsen Olaf Schubert verbessert die Welt Die MCS Sachsen produziert Trailer für die Liveshow von Olaf Schubert Er ist Teilnehmer des G8-Gipfels und enger Vertrauter Barack Obamas, Kundschafter von Kim Il Sung oder Weggefährte von Russlands Präsident Wladimir Putin: Olaf Schubert. Im Trailer zur neuen MDR-Liveshow Olaf Schubert verbessert die Welt schmuggelt sich der sächsische Comedian an die Seite der Herrscher dieser Welt. Ermöglicht hat das cineastische Schnippchen ein Team der MSC GmbH Sachsen. Im Studio des Landesfunkhauses Sachsen entstand vor einem Bluescreen das Rohmaterial mit Olaf Schubert. In mühevoller Kleinarbeit bearbeiteten die MCS- Grafiker dann Original-Fernsehbeiträge und setzten anschließend Schubert in die Szenerie ein. Herausgekommen ist dabei wie vom Wahldresdner nicht anders zu erwarten ein Trailer der besonderen Art. Erstmalig ausgestrahlt wurde das Stück zur Premieren- Sendung am 19. Januar im MDR FERNSEHEN. In einer 45-minütigen Livesendung mit einer halben Stunde Überlänge widmete sich Olaf Schubert Lösungen für globale und andere unerforschte wissenschaftliche Probleme. Die Show wurde von der Media Mobil GmbH mit dem Ü8 übertragen. Derzeit sind drei weitere Live-Show-Termine am 16. März, 6. Juli und 7. September 2014 geplant. Foto: MDR/Junghans

14 NACHRICHTEN DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 14 MCS GmbH Sachsen-Anhalt MMG MCA Geburtstagsshow für logo! KiKA-Show feiert Kindernachrichtensendung DREFA-Firmen dabei Wie einfach und verständlich sich komplizierte Zusammenhänge darstellen lassen, wissen die Zuschauer der ZDF-Kindernachrichten logo! am allerbesten. Kurz, prägnant und kindgerecht sind die Meldungen. Im Januar ist das tägliche Format 25 Jahre alt geworden. Der KiKA präsentiert Deutschlands einzige Kinder-Nachrichten seit der Sendergründung Das 25-jährige Jubiläum war Anlass für den Erfurter Kinderkanal, vom 9. bis 11. Januar seine Zuschauer mit Extras zu beschenken so gab es jeden Tag einen Fernsehbeitrag rund um den Geburtstag. Der Höhepunkt folgte am 10. Januar: KIKA LIVE feiert die logo!-geburtstagsparty. Im ewerk, einer der bekanntesten Eventlocations Berlins, zelebrierten die KIKA LIVE -Moderatoren Jess und Ben von bis Uhr eine große Geburtstagsshow. Gemeinsam mit prominenten Gästen aus Sport, Politik, Medien und Musik blickten sie auf 25 Jahre Kindernachrichten zurück. Wir waren mit unserer HD-SNG 1 sowie drei Technikern und zwei Kameraleuten im Club YAAM in Berlin, wo ein Geburtstagsgraffito gesprayt wurde. Dort haben wir drei Live- Schalten in die Sendung realisiert, berichtet Manfred Reitz, Produktionsleiter der Media & Communication Systems (MCS) GmbH Sachsen-Anhalt. Im ewerk haben zudem zwei Techniker des Magdeburger Unternehmens die Saalbeschallung umgesetzt. Übertragen wurde die Sendung mit dem HD-Übertragungs-Wagen Ü7 der Media Mobil GmbH Leipzig (MMG). Die Media City Atelier (MCA) GmbH stellte Beleuchtung, Bühne und Dekorationsbau. S KiKA Live feiert Jubiläum Foto: MCS GmbH Sachsen-Anhalt/Henke MCA MMG MCS GmbH Sachsen-Anhalt Eins für die Besten Das große Fest der Besten im Ersten Das gab es noch nie zuvor bei Florian Silbereisen: Der Moderator vergab die Eins der Besten an die Besten der Besten. In verschiedenen Kategorien verlieh Florian Silbereisen die Preise an die großen Stars der TV-Unterhaltung: Helene Fischer, Hansi Hinterseer, Andrea Berg, Howard Carpendale, Andreas Gabalier u.v.a. Für Das große Fest der Besten hat die MCA eine riesige Showbühne gebaut. Zwei große Projektionsflächen und eigens gefertigte Requisiten haben dem Look eine besondere Tiefe gegeben, erklärt MCA-Projektleiter Joachim Paborn. Beim Auftritt von Heino hüpften etwa zum Smiley stilisierte Köpfte des Barden über die Bühne. Für andere Auftritte schufen die MCA-Bühnenbauer eine Wasserlandschaft mit Schiffen und Leuchttürmen oder eine Rummelplatz-Atmosphäre. Neben dem Bühnenbau stellte die MCA auch Dekoration, Beleuchtung, Dekoeffektlicht und Requisite für die Show. Die Media Mobil GmbH übertrug die Sendung aus Berlin mit dem HD-Übertragungswagen Ü8. Für die Beschallung sorgte die MCS GmbH Sachsen-Anhalt. S

15 NACHRICHTEN DREFA MAGAZIN Februar 2014 Seite 15 MCS GmbH Thüringen Mehr Service für die Kunden MCS GmbH Thüringen erweitert Standort Leipzig Der große Baulärm Ende 2013 im Haus Nummer 5 der media city leipzig beschränkte sich auf wenige Tage. Innerhalb weniger Wochen ist das Projekt HD 5.1 Abnahmesuiten umgesetzt worden, berichtet Matthias Wielow, Leiter der Abteilung Postproduktion der MCS GmbH Thüringen. Das Projekt, von dem er spricht, ist die Erweiterung der Kapazitäten des Leipziger Standorts des Erfurter TV-Dienstleisters. Bislang standen hier sieben HD-fähige AVID-Schnittplätze sowie ein Farbkorrekturarbeitsplatz Nucoda HD zur Verfügung. Aufgrund der guten Auftragslage reichten die Schnittplätze oft nicht aus, deshalb wurden weitere Schnittplätze geschaffen. Um unser Angebot abzurunden, wurden gleich noch zwei komfortable Abnahmeräume nebst Redaktionsarbeitsplätzen eingerichtet, erklärt Wielow, natürlich mit modernsten Projektoren, Monitoren und 5.1-Soundsystem. Die neuen Abnahmeräume werden benötigt, damit Film- und Fernsehproduktionen von Sendern und Produzenten gemeinsam in der dafür nötigen Arbeitsatmosphäre einer finalen und optimalen Abnahme unterzogen werden können. Die ersten hochwertigen Abnahmen wie Tatort oder Polizeiruf konnten zur vollsten Zufriedenheit der Kunden realisiert werden. Übrigens: In der nächsten Ausgabe gibt es einen Hintergrundbericht zur Arbeit der MCS GmbH Thüringen am Standort Leipzig. Einer der neuen Abnahmeräume Foto: MCS GmbH Thüringen MCA MMG MCS GmbH Sachsen Dresden glitzert Unternehmen der DREFA Mediengruppe beim SemperOpernball Am 7. Februar steigt in der Landeshauptstadt DAS gesellschaftliche Ereignis Mitteldeutschlands Gäste werden beim SemperOpernball erwartet, Dresdner werden auf dem Theaterplatz mitfeiern. Das Motto in diesem Jahr lautet: Dresden glitzert Glanz und Glamour beim SemperOpernball. Das Thema ist auch für die Techniker der Media City Atelier (MCA) GmbH eine besondere Herausforderung. Die MCA stellt Lichttechnik und Bühnenbau für das Ausnahme-Event, sowohl in der Semperoper als auch draußen auf dem Theaterplatz. Etwas ganz Besonderes in diesem Jahr ist eine Installation von 400 Metern Effektlicht, sagt MCA-Projektleiter Karl-Heinz Lermann. Die glitzernden Lichtelemente werden die gesamte Fassade der Semperoper mit einem leuchtenden Vorhang versehen. Der MDR wird den SemperOpernball am 7. Februar ab Uhr live zeigen. Die Media Mobil GmbH (MMG) überträgt die große Ballnacht mit dem HD-Ü-Wagen 8. Die MCS GmbH Sachsen ist mit zwei EB-Teams und ihrem Easy Link vor Ort. S Foto: MDR/Lander

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011 IDO FOLK DANCE FESTIVAL 2011 Der gesamte Event erstreckt sich über zwei Tage, Freitag und Sonnabend / Samstag. Sie können an beiden Tagen teilnehmen oder (nur) am Festival Grand Prix am Sonnabend Präsentieren

Mehr

Ein Versuch, Geschichte. Heißer Herbst 2008. König und Bruder - beides. zu vermitteln. ist mir teurer als das Leben. Der Ort

Ein Versuch, Geschichte. Heißer Herbst 2008. König und Bruder - beides. zu vermitteln. ist mir teurer als das Leben. Der Ort Heißer Herbst 2008 Idee und Zusammenstellung: Es lesen: Musik: Der Ort Die Zeit: Der Eintritt König und Bruder - beides ist mir teurer als das Leben Friedrich //. Ein Versuch, Geschichte zu vermitteln.

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Leseprobe. Florian Freistetter. Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt. ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6

Leseprobe. Florian Freistetter. Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt. ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6 Leseprobe Florian Freistetter Der Komet im Cocktailglas Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6 ISBN (E-Book): 978-3-446-43506-3 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009 Seite 2 GRASS setzt ein leuchtendes Zeichen auf der interzum 2009 Köln, 16. Mai 2009 - Auch in diesem Jahr bot die interzum mit fast 50.000 Fachbesuchern aus aller Welt die perfekte internationale Bühne,

Mehr

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 LORIOS NEWSLETTER Magischer Jahresrückblick Das Jahr 2013 war wieder voll bestückt mit zahlreichen Auftritten an diversen Events. Von Silberhochzeiten bis hin zu 100-jährigen

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

PRESSE- MITTEILUNG WORLDSKILLS LEIPZIG 2013

PRESSE- MITTEILUNG WORLDSKILLS LEIPZIG 2013 PRESSE- MITTEILUNG WORLDSKILLS LEIPZIG 2013 HTWK LEIPZIG UND FERNSEH-AKADEMIE MITTELDEUTSCHLAND PRODUZIEREN WORLDSKILLS TV MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK BEGLEITET BERUFE-WM MIT TRIMEDIALEM VOLONTÄRSPROJEKT

Mehr

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten - Genau passend zum Kirchentag kam der Himmel zumindest was das Wetter anbetrifft in Hoch-Stimmung und tauchte Stuttgart mit Temperaturen um die 35 C in die größte Junihitze aller Zeiten.. Dank dieser

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

Aber das war erst der Anfang: Im Sommer 2000 wurden wir für ein Musikvideo auf dem Hamburger G-Move gebucht:

Aber das war erst der Anfang: Im Sommer 2000 wurden wir für ein Musikvideo auf dem Hamburger G-Move gebucht: Das Soundorchester und der Spielmannszug Rot-Weiß der Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. wurde 1983 als Spielmannszug gegründet. Nach kurzer Zeit verfügten wir über 70 Mitglieder und hatten ein umfangreiches

Mehr

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung

und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung und Dr. Joachim von Hein Full-Service für Ihre Online-Pressemitteilung Online-PR mit Online-Pressemitteilungen Bringt Sie nachhaltig in den Suchergebnissen nach vorne. Sie erreichen Ihre Zielgruppen direkt

Mehr

Egal ob Sie einen Beamer, eine Beschallungsanlage, eine Kulisse oder gleich eine komplette Bühne benötigen, wir setzen Ihre Ideen praktisch um!

Egal ob Sie einen Beamer, eine Beschallungsanlage, eine Kulisse oder gleich eine komplette Bühne benötigen, wir setzen Ihre Ideen praktisch um! Sehr geehrte Damen und Herren, Sie planen eine Veranstaltung, ein Konzert oder einen Messeauftritt? Egal ob Sie einen Beamer, eine Beschallungsanlage, eine Kulisse oder gleich eine komplette Bühne benötigen,

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015

Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 Der SCHAU HIN!-Elterntest Wie nutzen Sie Medien? Berlin, 02.09.2015 1) Was für ein Mobiltelefon haben Sie? Ich besitze ein einfaches Handy zum Telefonieren und zum Schreiben von SMS. Das reicht mir völlig!

Mehr

LIEBLINGSGERICHTE DER BERLINER

LIEBLINGSGERICHTE DER BERLINER IDIOMA NIVEL DESTREZA Alemán Básico Comprensión oral LIEBLINGSGERICHTE DER BERLINER Hören Sie den Text und wählen Sie die richtige Antwort. Nur eine Antwort ist richtig! (Aus: www.deutsch-perfekt.com,

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung. Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 1: Ich suche eine neue Wohnung Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien ALS KELLNERIN AUF DEM OKTOBERFEST [Achtung: Die Personen im Video sprechen teilweise bayerischen Dialekt. Im Manuskript stehen diese Stellen aber zum besseren Verständnis in hochdeutscher Sprache.] Das

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin Ausbildung Erfahrungsbericht einer Praktikantin Lilia Träris hat vom 26.05. 05.06.2015 ein Praktikum in der Verwaltung der Gütermann GmbH absolviert. Während dieser zwei Wochen besuchte sie für jeweils

Mehr

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC Am ersten Wochenende im November fand die IRAS in Stuttgart statt. Für den Slovensky Cuvac war am Samstag, den 05. November die Nationale Ausstellung, am Sonntag,

Mehr

R atgeber. 10 Fototipps im Schnelldurchlauf. 1. Machen Sie Außenaufnahmen nur bei Sonnenschein.

R atgeber. 10 Fototipps im Schnelldurchlauf. 1. Machen Sie Außenaufnahmen nur bei Sonnenschein. R atgeber Tipps 10 Fototipps im Schnelldurchlauf 1. Machen Sie Außenaufnahmen nur bei Sonnenschein. Fotografieren Sie dann Ihr Gebäude eher zur Abendzeit für lange und weiche Schatten. Vermeiden Sie Fotos

Mehr

Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten.

Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten. Den zentralen Standort nutzen und im Commundo Tagungshotel Königs Wusterhausen übernachten. Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de Quelle: www.koenigs-wusterhausen.de Lernen Sie Königs Wusterhausen und die

Mehr

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016:

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Im April 2016 finden die beiden Leitmessen wire und Tube bereits

Mehr

Kindgerechter Umgang mit dem Handy

Kindgerechter Umgang mit dem Handy www.schau-hin.info schwerpunkt handy Kindgerechter Umgang mit dem Handy Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Das erste Handy das erste handy Ab welchem Alter sinnvoll? Für ihr erstes

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG.

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG. 2 INHALT Was ist Monitor-Marketing?.... 4 So einfach ist odweb.tv... 6 Der Start: registrieren, einrichten, loslegen!... 8 Folien erstellen individuell und mit Vorlagen... 10 Inhalte der odweb.tv-partner...

Mehr

Web-TV TV Spot Imagefilm Web-Serie Kinospot Live-Streaming Web-Soap Produktfilm Schulungsfilm Corporate TV Werbespot IP-TV Messe-TV Eventfilm

Web-TV TV Spot Imagefilm Web-Serie Kinospot Live-Streaming Web-Soap Produktfilm Schulungsfilm Corporate TV Werbespot IP-TV Messe-TV Eventfilm Web-TV TV Spot Imagefilm Web-Serie Kinospot Live-Streaming Web-Soap Produktfilm Schulungsfilm Corporate TV Werbespot IP-TV Messe-TV Eventfilm Dokumentarfilm Messefilm Event-Dokus Podcast Videos Bewegte

Mehr

ZAUBERWALD LENZERHEIDE 2016 - CALL FOR PROJECTS

ZAUBERWALD LENZERHEIDE 2016 - CALL FOR PROJECTS ZAUBERWALD LENZERHEIDE 2016 - CALL FOR PROJECTS Briefing Kunstinstallation (Illumination) Vom 16. bis 28. Dezember 2016 wird erneut der Lenzerheidner Zauberwald erstrahlen! Als Sinnesfestival mit Licht,

Mehr

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON

DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON DÜNSCHEDE FISCHER HALBIG NEWTON Inhaltsverzeichnis 03 SYNOPSIS 04-06 CASTVORSCHLÄGE 07 KONZEPT 08-10 MOODS 11-14 TEAM 02 Synopsis SCHNICKE Schnickes Traum ist es gemeinsam mit der Meininger Evi auf seiner

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN AUF INS REICH DER MITTE! PEKING UND SHANGHAI SIND DIE NEUEN SEHNSUCHTSORTE Sascha Kneifel,

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier...

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier... DIE INTERNATIONALE DEUTSCHOLYMPIADE Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist ein Wettbewerb, bei dem ca. 100 Schüler aus 50 verschiedenen Ländern ihre Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur beweisen

Mehr

Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal

Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal Schulprojekt von BnM Nepal in Kathmandu Education Campaign In Nepal Die Event- und Trekking Agentur Bewegung nach Mass mit Sitz in Zug engagiert sich für Bildung für benachteiligte Kinder in Nepal. Gemeinsam

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Wir machen Medien: Radio, TV, Internet, Social Media. www.saek.de

Wir machen Medien: Radio, TV, Internet, Social Media. www.saek.de Wir machen Medien: Radio, TV, Internet, Social Media und www.saek.de Standorte SAEK Bautzen Dr.-Ernst-Mucke-Straße 8 02625 Bautzen Telefon: 03591-464177 Telefax: 03591-464177 E-Mail: bautzen@saek.de SAEK

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

tv.berlin ist der einzige, rein private Infotainmentsender für die Hauptstadtregion.

tv.berlin ist der einzige, rein private Infotainmentsender für die Hauptstadtregion. MEDIADATEN tv.berlin ist der einzige, rein private Infotainmentsender für die Hauptstadtregion. Wir stehen für schnelle, zuverlässige und unabhängige Nachrichten, sowie für qualitativ hochwertig produzierte

Mehr

medienmuch is in the house:

medienmuch is in the house: medienmuch is in the house: Michael Bickl Rathausplatz 8 D 82008 Unterhaching Tel: +49 (89) 611 69 90 Fax: +49 (89) 6107 9476 Mobil: +49 (172) 961 63 72 email: info@medienmuch.de http://www.medienmuch.de

Mehr

Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.]

Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.] Wir machen Marken erlebbar. [Denn wir schaffen Räume für Ihre Ideen.] organisieren. differenzieren. faszinieren. Alle für Eines Ihre Zufriedenheit. [Denn nur im Team ist Herausragendes möglich.] bluepool

Mehr

Studio 9: der erste Start

Studio 9: der erste Start 3 Studio 9: der erste Start Keine Frage Sie wollen so schnell wie möglich loslegen und Ihren ersten Videofilm am liebsten sofort schneiden. Gute Idee nur werden Sie wahrscheinlich nicht sehr weit kommen,

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie

Preisliste 2015. Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie Preisliste 2015 Hochzeitsfilme & Hochzeitsfotografie K&K media production ist Ihr zuverlässiger Partner für professionelle Hochzeitsfilme und Hochzeitsfotos zu fairen Preisen. Sie haben die Möglichkeit

Mehr

Studieren für die Rente

Studieren für die Rente Studium Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Kompetenter Partner in Sachen Altersvorsorge ist die Deutsche Rentenversicherung. Sie betreut 52 Millionen

Mehr

Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow«

Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow« Projekt: 2- und 3-dimensionales Darstellen Thema:»AeroShow«Visualisierung von Bewegungen Wintersemester 2004 / 2005 7. Semester Produktgestaltung Fachbereich Gestaltung HTW-Dresden [FH] Betreuung: Dipl.-Des.

Mehr

Insgesamt 5 Showblöcke gestaltete LO- BO unter dem Einsatz mehrerer Hochleistungslasersysteme,

Insgesamt 5 Showblöcke gestaltete LO- BO unter dem Einsatz mehrerer Hochleistungslasersysteme, Global Player setzen auf LOBO Ob zum Jubiläum von Gazprom in St. Petersburg, für eine Galanacht von Urankali in der Wiener Hofburg oder zum Startschuss eines neuen Immobilienprojekts aus Dubai: LOBO versetzt

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit.

Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Dein StudentenKonto schenkt dir Freiheit. Und einen 70-Euro- Einkaufsgutschein. 1) 1) Aktion gültig bis 30. 11. 2015 bei erstmaliger Eröffnung eines StudentenKontos, sofern mind. 1 Jahr davor ein Wohnsitz

Mehr

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Forum 11 Bildungstagung 31. Mai 2012 Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Übersicht Stand zur Neuordnung der Büroberufe Thomas Ressel Eckpunkte Fahrplan Überlegungen für ein

Mehr

Besuch im Planetarium

Besuch im Planetarium Besuch im Planetarium Als wir angekommen sind, gingen wir in einen runden Raum mit einer weißen Kuppel und oben an der Seite war Dresden und Radebeul zu sehen. In der Mitte stand ein Projektor. Ein Mann

Mehr

NEUES VON DER ALTEN BÖRSE

NEUES VON DER ALTEN BÖRSE NEUES VON DER ALTEN BÖRSE AUSGABE 4/2014 HALLO LIEBE MIETER UND AKTEURE! Es hat sich jede Menge auf der Alten Börse getan und die offizielle Eröffnung rückt nun immer näher. Deshalb möchten wir euch gerne

Mehr

Die schönsten Wintererlebnisse in Thüringen

Die schönsten Wintererlebnisse in Thüringen Tipp 01 von 10 Skiwanderweg Rennsteig Ein Loipenparadies mitten in Deutschland! Der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas lädt zwischen Ascherbrück (Ruhla) und Brennersgrün (Lehesten) zum aktiven Wintervergnügen

Mehr

kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen

kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen kongresstechnik veranstaltungstechnik multimedia installationen VERANSTALTUNGSORTE VIDEO DOLMETSCHER REDNER BÜHNENSICHERHEIT SECURITY EVENTPARTNER NETZWERK FILM MEDIEN ART KÜNSTLER BOOKING AGENTUREN MULTIMEDIA

Mehr

KOSTEN FÜR DIE TEILNAHME AN DEN if DESIGN AWARDS 2012

KOSTEN FÜR DIE TEILNAHME AN DEN if DESIGN AWARDS 2012 Termine und Kosten Seite 1 KOSTEN FÜR DIE TEILNAHME AN DEN if DESIGN AWARDS 2012 Bei Anmeldung bis 30. Juni 2011 Bei Anmeldung bis 31. August 2011 if product design award 2012 EUR 340,00 EUR 450,00 if

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

Hallo liebes Australien - Team,

Hallo liebes Australien - Team, AUSTRALIEN Hallo liebes Australien - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in Australien gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen

Mehr

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder,

die Kinderjury gesucht! Junge Film- und Fernseh-Fans fur Was ist der GOLDENE SPATZ? Gesucht werden Kinder, .. Junge Film- und Fernseh-Fans fur Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online 31. Mai - 6. Juni 2015 in Gera & Erfurt die Kinderjury gesucht! Gesucht werden Kinder, Was ist der GOLDENE

Mehr

WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN.

WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN. WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN. Geschichte 3 SEIT 1924 AUF WACHSTUMSKURS. LÜCO MESSEBAU. Am Anfang stand ein kleiner Handwerksbetrieb. 1955 folgte die Spezialisierung auf den Messebau und die Einführung der

Mehr

Livestreaming Baseball

Livestreaming Baseball Livestreaming Baseball Wie geht man das an? Tobias Dietrich Projektleiter Legionäre TV Tim Collins Projektleiter Haar Disciples Baseball TV Tobias Freimüller Projektleitung Legionäre TV Gliederung 1 Grundlagen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe

Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe Liebe Leserin und lieber Leser, wir wollen mit Ihnen auf Entdeckungsreise gehen. Wir möchten Ihr Kompass sein, und Ihnen einige neue Facetten aus der Welt des

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen

BÜRGERAMT. Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen. Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Besondere Trauorte in Villingen-Schwenningen Bürgeramt Abteilung Standesamt Münsterplatz 7/8 78050 Villingen-Schwenningen Tel.: 07721/82-1511, 82-1517 Fax: 07721/82-1529 E-Mail: standesamt@villingen-schwenningen.de

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

INSIDER AFTER WORK APÉRO

INSIDER AFTER WORK APÉRO Wo sich die Branche trifft INSIDER AFTER WORK APÉRO 8x im Jahr in 6 Städten bis zu 600 Teilnehmer Standorte und Daten 2O17 Zürich Mascotte 26. Januar 2017 Bern 16. März 2017 Genf 4. April 2017 Basel 11.

Mehr

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer

Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Das Ministerium Die Themen Spiele Bauen & Basteln Wettbewerbe Links Tipps Für Lehrer Tipps Zahl der Woche Umwelt-Website des Monats Berufe im Umweltbereich 1 von 8 05.06.2009 17:12 Umwelt-Lexikon Umfrage

Mehr

Firma - das sind wir. Material ist es uns möglich, gute Qualität und langjährige Erfahrung budgetorientiert anzubieten.

Firma - das sind wir. Material ist es uns möglich, gute Qualität und langjährige Erfahrung budgetorientiert anzubieten. Firma - das sind wir Seit über 15 Jahren sind wir ein beständiger und zuverlässiger Partner rund um den Bereich Veranstaltungstechnik und Messebau. Unser junges, engagiertes Team wächst seit Bestehen der

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten.

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten. Szene ist Arbeit Wer eine gute politische Reportage schreiben will, muss die Hölle meiden und einen Ort suchen, der spannender ist. Wo packende Szenen zu finden sind, verriet Dirk Kurbjuweit den Teilnehmern

Mehr

Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss

Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss Anker für Gestrandete: Kapitän Boysen hilft Jugendlichen ohne Schulabschluss Ministerpräsident Carstensen überreicht DEICHMANN- Förderpreis gegen Jugendarbeitslosigkeit in Norddeutschland Kein Schulabschluss

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Machen Sie doch Fernsehen!

Machen Sie doch Fernsehen! Schweiz 5, Lotzwilstr.66, 4900 Langenthal Langenthal, 20.11.2011 Machen Sie doch Fernsehen! Sehr geehrte Damen und Herren Gehen Sie jetzt direkt in die Wohnzimmer ihrer Zielgruppe Einfach geradeaus. Der

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

1. Monat in Australien

1. Monat in Australien 1. Monat in Australien Mein Austauschjahr begann am 22. Juli 2011 als ich von Zürich über Dubai und Sydney nach Canberra geflogen bin. Nach 20 Stunden reiner Flugzeit und verschobenem Flug von Sydney nach

Mehr

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs

6.10 Info: Die Herstellung eines Animationsfilmes am Beispiel von Tomte Tummetott und der Fuchs Durchblick-Filme Das DVD-Label des BJF Bundesverband Jugend und Film e.v. Ostbahnhofstr. 15 60314 Frankfurt am Main Tel. 069-631 27 23 E-Mail: mail@bjf.info www.bjf.info www.durchblick-filme.de Durchblick

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Den Tod vor Augen. Text Florian

Den Tod vor Augen. Text Florian Den Tod vor Augen Text Florian 00:08 Ein schwerer Unfall. Ein Unfall, der ein junges Leben total veränderte. Am 10. Januar 1998 verunfallt Florian unverschuldet. Ein ungeduldiger Autolenker überholt in

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

SAD SONGS OF HAPPINESS

SAD SONGS OF HAPPINESS SAD SONGS OF HAPPINESS Dokumentarfilm, 82 Minuten Regie: Constanze Knoche TAGLINE Obwohl die palästinensischen Mädchen Rita, Hiba und Tamar Schülerinnen an der internationalen Schmidt-Schule in Ostjerusalem

Mehr

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Madrid, Spanien Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und liegt in der gleichnamigen Autonomen Gemeinschaft,

Mehr

Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden

Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden 25.03.2014 IBO und Schwestermessen gehen mit insgesamt 74 200 Besuchern zu Ende - Fachmessen für Endverbraucher beliebt beim Publikum Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden Friedrichshafen - Frühlingsgefühle

Mehr

Optimal A2/Kapitel 9 Medien im Alltag Wortschatzarbeit

Optimal A2/Kapitel 9 Medien im Alltag Wortschatzarbeit Wortschatzarbeit Wie heißt das auf Deutsch? Sortieren Sie die Wörter zu den Fotos. A. Brotschneidemaschine, die B. Kaffeemaschine, die C. Mikrowelle, die D. Mixer, der E. Ofen, der F. Radio, das H. Telefon,

Mehr

Samirs Liebeserklärung an seine irakische Familie «Iraqi Odyssey» berührt, ist aber noch nicht fertig.

Samirs Liebeserklärung an seine irakische Familie «Iraqi Odyssey» berührt, ist aber noch nicht fertig. DOKUMENTARFILME AM ZFF Samirs Liebeserklärung an seine irakische Familie «Iraqi Odyssey» berührt, ist aber noch nicht fertig. Samirs Scham In Venedig gewann Oppenheimer dafür vor wenigen Wochen ganze vier

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete

Versetzungsgefahr als ultimative Chance. ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefahr als ultimative Chance ein vortrag für versetzungsgefährdete Versetzungsgefährdete haben zum Großteil einige Fallen, die ihnen das normale Lernen schwer machen und mit der Zeit ins Hintertreffen

Mehr