Web Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Web Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird"

Transkript

1 Edition BusinessInside Frank Reese Web Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird Die besten Tools und Strategien BusinessVillage Update your Knowledge

2 Über den Autor...9 Danksagung Einleitung Erläuterung einiger oft verwendeter Begriffe Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiveneinsatz von Web Analytics Web Analytics liefert Unterschiede, keine Wahrheiten Kennzahlen: Das A und O von Web Analytics Ohne Ziele gibt es keinen Fortschritt Mittelwerte lügen Ausprobieren statt Ausdiskutieren Handeln statt nur Wissen Prozess statt Ereignis Von Mitteln und Zwecken Kapitel 2: Kennzahlen Gemacht, um zu handeln Kennzahlen decken alle Bereiche der Site ab Kennzahlen sind mit klaren Verantwortlichkeiten und Handlungsoptionen 2.2 verknüpft Kennzahlen sind mit Geschäftszielen verbunden Kennzahlen haben Vorgaben und Entwicklungsziele Die Festlegung von Kennzahlen Kennzahlen als Ampeln Kennzahlen und Entwicklungsziele Kennzahlen und Website-Optimierung Kennzahlen für Websites nach Typ Die ROI-Ebene Online-Shop Content-Sites BtoB-Site Kennzahlen für Funktionsbereiche Startseite und Landing Pages Informationsseiten aller Art Bestell- und Registrierungsprozesse Inhalt 3

3 Kontaktseiten Interne Suche Support-Bereiche Allgemeine Kennzahlen für Online-Kampagnen SEM-Kampagnen und Newsletter-Kampagnen Ad-Kampagnen Engagement Foren Blogs Multimedia-Inhalte Suchseiten Search Fulfillment Web Score Card und Balanced Score Card? Reporting von Kennzahlen Kennzahlen mit MS-Excel oder OpenOffice Dashboards Reports Kapitel 3: Segmentierung Segmentierung und Kennzahlen Ad Impressions und Herkunft Käufer und Nicht-Käufer Besucherfrequenzen Nur-Besucher versus Warenkorbleger versus Käufer Neu-Besucher versus wiederkehrende Besucher Segmentierung und Zielgruppen Inhaltliche Interessen Demografische Daten RFM Exploratives Segmentieren: Auf der Suche nach dem Muster Segmentierung praktisch: Was geht? Segmentierung mit Clicktracks Segmentierung mit Google Analytics Segmentierung für Spezialisten und Standard-Nutzer Segmentierung am oberen Limit Segmentierung am unteren Limit Inhalt

4 Kapitel 4: Optimierung Definition von Optimierungsprojekten Zwei Werkzeuge zur Optimierung von Websites Pfadanalysen A/B-Tests Optimierung an Beispielen Online-Kampagnen: Martini oder Shooter Suchmaschinenoptimierung Newsletter-Versand und -Kampagnen Landing Pages (Landeseiten, Deep Links) Startseite (Homepage) Produktseiten Formularseiten Bestellprozess (Konversionspfad) Nicht-lineare Konversionspfade OnSite-Search (site-interne Suchmaschinen) PPC-Kampagnen Weitere Hilfsmittel zur Optimierung Analyse von Mausbewegungen Heatmaps Befragungen Usability-Tests Kapitel 5: Die Pyramide der Traffic-Daten Hits Seitenabrufe (Page Impressions, PI, Page Views, PV) Besuche (Visits, Sessions) Besucher (Visitors, Unique Visitors) Identifizierte Besucher Zwei Wege der Traffic-Analyse Server-basierte Verfahren Client-basierte Verfahren Die Vorteile von client- und server-basierten Verfahren im direkten Vergleich Weitere Verfahren zur Sammlung der Daten Netzwerkprotokollanalyse (Packet Sniffing, NPA) Inhalt 5

5 5.4 Cookies Wozu Cookies? Technik der Cookies Das Cookie-Monster Alternativen zu HTML-Cookies Wie zuverlässig sind die Daten? Identifizierung mit dynamischen IP-Adressen Identifizierung mit statischen IP-Adressen IP-Adressen, User Agents und Fingerprints Proxies und Caches Mangelnde Pflege von Logfile-Analyse-Applikationen Seiten-Aktualisierungen (Reloads) und Browsernavigation (Zurück-Button) Platzierung des Tracking-Codes in der Seite Cookie-Löschung und Browsergebundenheit des Cookies Vergleich der Zuverlässigkeit der Methoden Einmal mehr: Pragmatischer Umgang und Nutzung von Differenzen Web Analytics, Datenschutz und das Vertrauen der Besucher Das Vertrauen der Besucher Gesetzliche Bestimmungen Kapitel 6: Einführung eines Systems Was wird gebraucht? Personelle Anforderungen: Know-how und Zeit Inhaltliche Anforderungen: Aufgabensammlung Tool-Bewertung und Auswahl Bewertung mit IOTA Shortlist und persönliche Präsentationen Proof of Concept Sieben Systeme etracker Google Analytics IndexTools Nedstat Site Catalyst (Omniture) Webtrekk WebTrends Einführung und Betrieb Inhalt

6 Kapitel 7: Ausblick Zusammenführung der verschiedenen Datenpools und 7.1 Kommunikationskanäle Web Analytics und Business Intelligence Analyse und Reporting Automatische Anwendung der Analyse-Ergebnisse Weiterführende Quellen Bücher und PDFs Onlinequellen zum Thema Index Übersicht Fallstudien Fallstudie Pangora Fallstudie: Webtracking bei Volkswagen Von der anonymen Nutzungsanalyse zum personenbezogenen Tracking Fallstudie: Web Analytics bei Germanwings Fallstudie: Neukonzeption des Web Performance Management bei der Deutschen Post AG Fallstudie: Integriertes Controlling bei karstadt.de Inhalt 7

7 Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiven Einsatz von Web Analytics

8 1.1 Web Analytics liefert Unterschiede, keine Wahrheiten Es kommt gar nicht so selten vor, dass Mitarbeiter von der Einführung eines client-basierten Zählsystems absehen, weil ihnen klar wird, dass die Besucherzahlen auf der eigenen Website von einem auf den anderen Tag um 30 oder 40 Prozent sinken würden. Natürlich würden die Besucherzahlen nicht wirklich sinken, jedenfalls nicht aufgrund des neuen Messverfahrens, aber wer macht das dem Vorgesetzten klar? Monat für Monat wurden Reports generiert, die Anzahl der Besucher, der Besuche, der Seitenabrufe vorgelegt, Jahr um Jahr stieg der Zuspruch zum eigenen Online-Angebot. Und jetzt wird klar, dass ein Drittel der Besuche von Suchmaschinen-Spidern kamen, von unternehmens-internen Computern oder von Spam-Bots auf der Suche nach -Adressen. Die heutigen Systeme zur Zählung des Traffics mit Pixeln, Tags und Cookies bauen im Grunde alle auf der gleichen Idee auf: Wenn der Browser eine Seite einer Website abruft, wird gleichzeitig der Pixel/Tag/Cookie ausgewertet und ein Seitenabruf gezählt. Wer einmal mehrere Systeme auf seiner Website gleichzeitig eingesetzt hat, macht allerdings eine überraschende Entdeckung: Die Zahlen der Systeme weichen deutlich, teilweise im zweistelligen Prozentbereich, voneinander ab. Wie das? Web Analytics steckt voller kleiner Kniffe und Konventionen: Setzen wir den Tag oben in den Code der Seite (dann bekommen wir tendenziell mehr Seitenabrufe) oder lieber an das Ende der Seite (dann wurde die Seite auch wirklich komplett abgerufen); ergeben Seitenaktualisierungen ( Reloads) neue Page Impressions oder nicht, und wie sieht es mit der Erfassung des Zurück-Buttons des Browsers aus; ein Besuch gilt typischerweise als beendet, wenn über 30 Minuten (oder 29?) kein neuer Click aus dem Browser erfolgte, aber was ist, wenn der gleiche Browser wiederum mit einem Suchmaschinen- Referrer auf die Website kommt? Die Reihe könnte lange fortgesetzt werden, doch es liegt auf der Hand, dass übereinstimmende Zahlen eine größere Überraschung wären als voneinander abweichende. Cookies sind eine Plage. Ohne die kleinen Text-Dateien gibt es keine vernünftige Erkennung wiederkehrender Besucher. Aber mit ihnen? Da gibt es Session-Cookies und persistente, 3-Party- und 1-Party-Cookies, Super- Cookies, DOM-Cookies, Flash-Cookies und noch viele Geschichten mehr. Vor 22 Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiven Einsatz von Web Analytics

9 allem zwei Faktoren sorgen für Verwirrung und unsichere Zahlen: Wie viele Besucher lassen erst gar keine Setzung von Cookies zu? Es gibt in den Browsern verschiedene Ebenen, um das Setzen von dieser oder jener Cookie-Art zu verweigern. Aber selbst ein gesetzter Cookie ist keine Garantie dafür, dass der Nutzer beim nächsten Mal tatsächlich wiedererkannt wird: Viele Cookies werden zwischendurch einfach gelöscht (in unbekanntem Ausmaß); der Cookie wird zwar wiedererkannt, aber statt Sohn Hans auf der Suche nach neuen Musik-CDs sucht nun Mutter Hermine nach einem Geschenk für jemanden mit dem gleichen PC und Browser (und Cookie); Sohn Hans ist zwar wieder auf der gleichen Seite und schaut nach Musik-CDs, aber diesmal mit dem PC seines Freundes, und kann so natürlich höchstens als dieser Freund (mit dessen Cookie) wiedererkannt werden. Wie hoch liegt die Fehlerquote der verschiedenen Systeme? Keiner weiß es. Wie viele echte Besuche hatte Ihre Website heute wirklich? Keiner weiß es. Wie wichtig ist es, wie viele Besuche Ihre Website heute genau hatte? Fast immer: Nicht wichtig. Natürlich gibt es Websites und Geschäftsmodelle, die auf der Abrechnung zum Beispiel einzelner Page Impressions, Leads, Ad Impressions beruhen. Aber so wichtig hier die exakten nominellen Zahlen wären, sie sind doch nicht immer zuverlässig. Bei Web Analytics geht es aber nicht um einzelne Besucher, um die Analyse individuellen Verhaltens, sondern es geht um die Messung und Auswertung massenhafter Bewegungen auf den Websites. Web Analytics entfaltet seine Bedeutung in der Messung von Verhältnissen und von Unterschieden. Ein produktiver Umgang mit Web Analytics braucht das Vertrauen, dass die Entwicklung der Besucherzahlen vom letzten Monat, letzter Woche, gestern zu diesem Monat, dieser Woche oder zu heute den tatsächlichen Trend in der Entwicklung widerspiegeln. Nehmen wir an, die Konversionsrate eines Online-Shops lag im letzten Monat bei 2 Prozent, die Anzahl der Besucher bei Diesen Monat ist die Konversionsrate aber auf 1.8 Prozent und die Besucheranzahl auf gesunken. Die Ursache für diese unerfreuliche Entwicklung könnte nun in tausend verschiedenen Bereichen liegen (zum Beispiel Wetter, Urlaubszeit, Offline-Werbung, Preisentwicklungen, Layoutveränderungen). Besteht kein Vertrauen in die Daten, so werden den Reports schlicht die Aussagekraft abgesprochen: Ach, das sind ja Schwankungen im normalen Bereich, so geht das bei uns immer ; Na, vielleicht gab es mal wieder Bandbreitenprobleme Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiven Einsatz von Web Analytics 23

10 beim Analytics-Provider oder Die Produkte X, Y oder Z werden im Analytics- System vielleicht nicht richtig erfasst usw. Tatsächlich mag das alles mehr oder weniger zutreffen. Aber diese losen Vermutungen helfen überhaupt nicht weiter. Sie können höchstens als Ausreden dienen, um nicht genauer hinschauen zu müssen. Mit großen Zahlen gleichen sich die Schwankungen nämlich schnell aus und dann hat man eine belastbare, überprüfte Basislinie, von der aus Entwicklungen gemessen und untersucht werden können. Von dieser Basislinie aus kann Web Analytics seine produktive Kraft entfalten. Abweichungen und Entwicklungen können dann auf ihre konkreten Ursachen hin untersucht werden, Veränderungen in der Seitengestaltung, der Preispolitik oder den Lieferbedingungen können in ihren Auswirkungen sehr genau beobachtet und kontrolliert optimiert werden. 1.2 Kennzahlen: Das A und O von Web Analytics Von den ersten Versionen von WebTrends, von Hitbox oder Nedstat an haben die Web-Analytics-Systeme nie mit Auswertungen und Tabellen gegeizt. Einige Anbieter werben noch heute mit der schieren Anzahl der angebotenen Analysen und Reports: Kauft dieses System: Wir haben 150 Reports!. Avinash Kaushik schreibt, die Industrie sei datengetrieben statt kundengetrieben : Die Frage sei nicht: Was brauchen und wollen die Leute an den Bildschirmen eigentlich? sondern Was können wir aus unseren Datenbeständen noch an Grafiken, Tabellen, Reports herauszaubern?. Die Web-Analytics-Anbieter haben immer versprochen, dass mit ihren Systemen die Bewegungen der Nutzer sichtbar werden, dass verstehbar wird, was Ihre Besucher wirklich wollen. Und Statistiken und Pfadanalysen zeigen wirklich die Clickwege der Nutzer, die am häufigsten aufgerufenen Seiten, die Verteilung der Browsertypen, der Bildschirmauflösungen etc. etc. Was sie aber nie zeigten, war, ob die Website erfolgreich arbeitet, ob die investierte Mühe, die Zeit und das Geld fruchtbar angelegt waren. Man kann natürlich immer riesigere Baggerschaufeln zum Abbau von Edelmetallen nutzen, aber zwischendurch sollte man vielleicht mal schauen, ob die Investitionen nicht besser in die Optimierung der Weiterverarbeitung 24 Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiven Einsatz von Web Analytics

11 des Angeschaufelten angelegt wären. Anders gesagt: Man kann natürlich mit Suchmaschinenoptimierung und -, Banner-, PPC- oder Affiliate- Kampagnen immer neuen Traffic einkaufen, aber was nutzt es, wenn eine Hälfte des umsatzträchtigen Traffics aufgrund suboptimaler Seitengestaltung verschwendet wird? Web Analytics konnte sich so lange nicht über den Status eines besseren Spielzeugs für Website-Administratoren hinaus entwickeln, bis es bei den Informationen um das wirklich Wichtige ging: Wenn wir uns über eine PPC- Kampagne 1000 Website- Besucher kaufen: Wie viele von ihnen sind Neu- Besucher? Wie viele von ihnen kaufen etwas? Wie viele von ihnen rufen mehr als die Landing Page ab? Wie viele von ihnen kommen mehr als nur einmal? Was kostet ein neuer Besucher? Was kostet eine neue Bestellung? Was kostet ein neuer Kunde? Kennzahlen sollen Informationen in ein Verhältnis setzen, sie sollen verschiedene Informationen zu einer Zahl verdichten. Die Konversionsrate ist wohl die bekannteste und einfachste Kennzahl: Erfolgsrate = Anzahl der Bestellungen Anzahl der Besucher insgesamt 100 Die Konversionsrate gibt an, wie viele Besucher prozentual das Website-Ziel erreicht haben. Dieses Ziel kann die Bestellung eines Produktes sein, die Reservierung eines Hotelzimmers, die Bestellung eines Newsletters, der Abruf eines pdf-dokumentes oder das Erreichen einer Suchergebnisseite. Jede Website hat einen Zweck, zu dem sie gestaltet und programmiert wurde und zu dem sie betrieben und gepflegt wird. Trotzdem ist es für viele Betreiber von Websites eher ungewohnt, den Zweck der eigenen Website konkret zu benennen. Für Online-Shops geht es offensichtlich um direkte Bestellungen, für werbetragende Sites geht es um Ad Impressions, für BtoB- Sites oft um die Generierung von Kontakten, bei Support-Sites um die Bereitstellung von Informationen darüber hinaus gibt es hunderttausende professioneller Websites mit hunderttausenden individuellen Zielen. Kapitel 1: Acht Punkte zum produktiven Einsatz von Web Analytics 25

12 1-Pixel-Bilder /90-Regel 244, 250 A A/B-Test 146, 150 Abrufe des Films 89 Absprungrate 11, 44, 73 f., 76, 79, 102 f., 136, 153, 155, 160 f., 169 Absprungrate (Zeitgrenze) 73 ad-hoc-nutzung 31 Ad Impressions 21, 23, 46, 67, 84 f., 85, 105, 107, 110, 111, 137, 165, 191, 245 Ads pro Visit 67 Adwords 82, 183, 259 Affiliate-Marketing 183 Ajax 97, 252 Aktive Besucher 87, 88 Aktive Abrufe 90 Alexa 62 Ampel-Funktion von Kennzahlen 54 f. Analog 129 Analyse multivariate 149 von Mausbewegungen 186 Analytics-Provider 22 Analytics-System 16, 22, 29, 51, 232, 253 Anteil häufiger Besucher 64 Anti-Spyware-Coalition 224 Anzahl der Bestellungen 23, 41 f., 63, 75, 80, 232 Artikel pro Bestellung 63, 75 ASP-Service 244, 253, 258, 259, 260, 261 ff. ausgelieferte s 83 f. Ausstiegsseite 15 AWStats 134, 199, 200 B Balanced Score Card 91 f. Banner-Werbung 50, 54 Basislinie 22, 25, 265 Beacons 195 Behavioral Targeting 252, 271 Belastbarkeit der Daten 37 Beliebtheit eines Blogs 89 Bestandsbesucher 65 Bestandskunden 62 Bestellprozess 36, 61, 113 f., 139, 169, 170 ff., 178 Bestellrate 41, 148, 182 Bestellung 23, 36, 42, 44, 61, 63, 67, 75, 79, 121, 130 f., 143, 154, 160, 166, 168, 172, 179, 255, 257 Bestellvolumen 42, 45, 63, 75, 79 ff., 118, 122, 155, 156, 160, 172, 185 Besuch 15, 20, 36, 37, 48, 51 f., 61, 63, 66 ff., 73, 80, 86, 102, 106, 107, 111, 158 f., 193, 203 f., 215 f., 218, 227, 245, 255 f. Besucher 10 f., 15 f., 20 ff., 33, 36 ff., 41 ff., 48 f., 51, 53, 57, 58, 60 f., 63 ff., 73 f., 78 ff., 83 ff., 102 ff., 106, 108 ff., 123 ff., 130 f., 133 f., 136, 138 ff., 145, 148, 150 ff., 155 f., 159 ff., 164 ff., 168 ff., 181 ff., 191, 193 ff., 202 ff., 215 ff. Besucher-Konzept 37 Besucheranzahl 21 Besucherbewegungen 32, 142, 177, 178, 190, 195, 242 Besuchergruppen 27, 41, 103, 120, 130, 142 Besucheridentifzierung 134 Besuchersegmente 27, 112, 148, 154, 164 Besuchsfrequenz 67, 86 ff., Index

13 Besuchshäufigkeit 110 Betriebssystem 199, 204, 226 Bewegung der Besucher 70 Bewegungsanalysen 271 BI siehe Business Intelligence Bid Management 252, 260 Bilddateien 197 Bildschirmauflösung 209, 226 Bookmarker 87 Bookmark setzen siehe Lesezeichen setzen Branding 84 Browsergebundenheit des Cookies 230 Browsernavigation 229 Browser Overlay 47, 53, 129, 161, 164, 242 Browsertypen 22 Browserversionen 51 BSC siehe Balanced Score Card BtoB-Sites 23, 38, 68, 154 Business Intelligence 269, 270 C Cache-Problematik 209, 214 Caching 203 Click-Through-Rate 82, 84, 127 Clicktracks 108 f., 129, 199 ff. client-basierte Verfahren 17, 193, 203 Codierung der URLs 83 Compete 62, 91 Comscore 62, 225 Content-Area 252 Controlling 10, 14, 54, 91, 98, 255 ff., 275 Cookies -Blockaden 37 -Löschung 37, Party Party- 220 f. beschränkte Lebensdauer von 37 bleibende 219 Browsergebundenheit des 230 DOM- 20, 227 Flash- 20, 227 in s 159 Löschrate von 221 persistente. Siehe bleibende Cookies Session- 20, 219, 224 Super- 20, 223 Coremetrics 96 Cost-Per-Click 82 Cost-per-Order 242 CPC siehe Cost-per-Click CPO siehe Cost-per-Order Crawler 209, 229 Cross-Selling 60, 63, 75, 109, 120, 172 CTR siehe Click-Through-Rate Cutler, Matt 274 D Data-Mining 128 Daten soziodemografische 268 Datenintegration 252, 268 Datenschutz 123, 127, 168, 200, 212, 220 ff., 239 Datenschutzbestimmungen 233 Datenschutzerklärung 123 Datenschutzrichtlinie 254 Datensicherheit 239, 253 Deep Links 161 Deltamaster 98 Deutsche Post 8, 211 f. Direktmarketing 128 Doubleclick 127, 220 Downloads 48 f., 51 f., 56, 149, 168, 198, 201 Index 283

14 Drill-Down 16, 104, 130 durchschnittliches Bestellvolumen 63, 75, 155 E -Kampagnen 83, 127, 156, 158, 160 f., Reports 98 f., 242, 256 Echtzeit 29, 132, 175, 252 Effektivität Bestellprozess 75, 170, 245 einer Website 36 Kontaktseite 76 Supportsystem 78 Eigenschaften demografische 118 Ein-Seiten-Besuche 48, 73 Emetrics 268, 277 Engagement-Kennzahl 85 Entwicklungsziele 25, 44, 57, 136 Erfolgsindex Hilfeseite 78 Erfolgsmessung 40, 56, 89 Erfolgsparameter 56, 65, 127 Erfolgsrate 23, 123 Erkenntnisgewinn 30 Erlös pro Visit 66 Website 61 Erst-Besucher 115, 148 etracker 234, 247, 258 f. F Feedreader 190 Fehlercodes 190, 202 Fehlerquote 21 Fenstergröße 207 Filterkriterien 16, 103 Fingerprints 226, 228 Flash 20, 45, 90, 97, 197, 202, 227 Fokusgruppen 24 Foren 87 f. Formular 36, 136, 168 Formularfelder 171 Funnel 143 ff., 170, 191 G Galerieansicht 77 Geldwert 54 Generierung von Kontakten 23 Germanwings 8, 174 ff. Gesamtperformance 41 Gewinnung neuer Kundenkontakte 24, 32, 68 Google Analytics 83, 102, 130, 144, 173, 203, 205 f., 208 f., 219, 238, 247, 250 f., 259 H Handlungsoptionen 40, 55 f., 94 handlungsrelevant 25 Hard-Bounce-Rate 83, 157 Heatmap 186 f., 264 Hitbox 22 I Ideal Observer 7, 158, 248, 276 Ideal Observer Tool Assessment 248 Identifizierung der Besucher 194, 226 f. Image des Unternehmens 39, 48 Imageförderung 39 Imagepflege 47 f., 56 Implementierung eines Tools 144 IndexTools 70, 72, 251, 260 Informations- und Entscheidungsprozess 37 InHouse 253, 264 f. 284 Index

15 Insel-Lösung 31 interne Suche 76 Investition in eine Website 40 IOTA siehe Ideal Observer Tool Assessment IP-Adresse 191 ff., 197, 198, 200, 204, 226, 228, 231 f., 236 f. dynamische 198 IP-Targeting 175, 198 IVW 61, 203 ff., 214, 230 J Javascript-Code 186, 206 f. K Kaplan und Norton 92 Karrierebereich 47, 49, 141 Karstadt 262 Kaufentscheidung 111 Käufergruppen 26 Käufer und Nicht-Käufer 108 Kaufwahrscheinlichkeiten 26 Kaufzyklus 37, 125 Kaushik, Avinash 274 Kennzahlen 11 f., 22, 23 ff., 29 f., 32, 35 ff., 40, 42 ff., 54 ff., 63, 65 f., 68 f., 71, 79, 82 ff., 87 f., 90 ff., 97 ff., 106 f., 116, 118, 136, 168, 170, 175, 182, 191, 226, 242, 244 ff., 251, 256, 265 Kennzahlenfestlegung 58 Kennzahlen und Prämien 56 Kennziffern 36, 41, 72 Key Performance Indicator siehe KPI Keyword 16, 82, 83, 103, 130, 162, 184 Klickbetrugsanalyse 259 Klickbewegungen 142 Klickhäufigkeit 108 Klickpfad 72 Klickquoten 153 Klickrate 148, 151, 158, 160 f., 182 Klicktiefe 61, 64, 66, 69 Kontaktanfragen 25, 39, 51 f., 169, 217 Kontaktformular 25, 68 Kontaktgewinnung 39 f., 92 Kontaktrate 68 f. kontinuierliche Optimierung 25 Konversion 36, 85, 152, 185, 217, 271 Konversionspfad 145, 169, 178 f., 252 Konversionsrate 21, 23, 36 f., 40 ff., 57, 60, 63, 67, 79 f., 104, 118, 136, 155, 160, 175, 177, 180, 242, 246 Kosten pro Bestellung 63, 160 pro Besuch 63 pro Kontakt 69 pro Visit 66 Website 60, 62 Kosten-pro-Bestellung 79 Kosten-pro-Besuch 80 Kosten-pro-Besucher 79 f. Kosten-pro-Kauf 80 Kosten-pro-Kunde 80 Kosten/Erlös-Verhältnis 41 Kostenfaktor 44 KPI 36, 60 f., 65 f., 68 f., 71, 94, 242 Kunden-Support 24 Kundenbefragungen 52 Kundenbeziehungen 49 kundengetrieben 22 Kundenpflege 92, 157 Kundenrentabilität 97 Kurzbesucher 27 Index 285

16 L Landing Page 11, 16, 23, 79, 84 f., 143, 152 f., 161 ff., 185, 271 Leads 21, 68, 126, 152 Leistungsfähigkeit der Website 24 Lesezeichen setzen 87, 115, 166, 178 Lieferbedingungen 22, 109, 111, 168 Live-Streams 89 Local Shared Objects 227 Log-Analyzer 194, 199 Log-In-Hürde 195 Logdatei 192 Logfile-Analyse 133, 193, 195 f., 200 f., 203, 209 f., 229, 232 Logfiles 7, 17, 88, 123, 193, 195 f. 199, 201 f., 214, 275 Look-to-Book-Rate 175 Loyalität 61, 65 ff., 217 M Marketing-Aktionen 50, 147 Marketing- und Vertriebsstrategie 40 Marketingkanäle 86 Marktforschung 146, 236 Mausbewegungsanalysen 165 Messung von Erfolg 36 Metriken 85 Mikro-Konversionsraten 36 Mittel auf dem Weg zum Zweck 28 Mittelwerte 26 f., 102, 107 Monitoring 95 Montulli, Lou 216 Motive der Besucher 25 MS-Excel 93, 251 Multimedia-Elemente 90 multivariate Analyse 149 N Nedstat 22, 191, 203, 206, 255, 261 Negroponte, Nicholas 118 Netzwerkprotokollanalyse 214, 253 Neu-Besucher 23, 37, 114, 115 Neukunden 48, 58, 62, 80 Neukundengewinnung 56 Newsletter-Abonnenten 36, 136 NPA siehe Netzwerkprotokollanalyse Null-Ergebnis-Suchen 77 Nur-Besucher 113 f. Nutzeransprache 123, 127 Nutzerbindung 179 Nutzersegment 221 Nutzung von Web-Analytics-Ergebnissen 30 Nutzungsdaten 235, 236 O Offline-Werbung 21 Öffnungsrate 84, 126, 158 Omniture 132, 174, 260, 262 One-Hit-Wonders 115 Online -Kampagnen 79, 120, 126, 151, 270 -Shops 10, 21, 23, 36, 37, 41, 46, 58, 60, 62, 65, 67, 68, 70, 74, 77, 113, 153, 154, 166, 170, 216, 246 OnSite -Search 180 -Suche 61, 66, 69, 76 -Suchmaschinen 77 Operationalisierung des Image-Gewinns 39 operative Ebene 60 Optimierung von Internet-Seiten Index

17 Optimierungsgewinn 137 Optimierungshebel 54 Optimierungsmaßnahme 36 Optimierungsmöglichkeiten 32 Optimierungsoptionen 25, 59 Optimierungspotenziale 41 P Produkt-in-den-Warenkorb-Lege -Rate 44 P3P siehe Platform for Privacy Preferences Page Impressions 20 f., 24 f., 64, 155, 160, 191, 193, 203 f., 207, 214, 243, 245 PageRank 48 Panels 24, 62, 119, 188 Pangora 8, 70 ff., 261 Pay-Per-Click 82 pdf 23, 30, 48, 51, 55 f., 74, 98, 108, 149, 168, 179, 198, 201, 229, 251, 274 Performance -Anzeigen 56 -Entwicklung 99 -Status 45 der Website 25, 30, 32, 51, 55, 92, 107 Personal 39, 47, 56, 137, 224, 244, 249, 253 Personalisierung 7, 271 personenbezogene Daten 123, 159, 177, 200, 222, 235, 236, 237, 253 persönliches Dashboard 29 Peterson, Eric T. 274 Pfadanalyse 139, 141, 177 Pfade 26, 27, 140, 144, 145 PI 11, 15, 26, 38, 61, 64, 66, 69, 87 f., 130, 152, 155 f., 161, 193. Siehe auch Page Impressions PI/Session 26, 87 f., 130 PI/Tag 26, 38 Pixel 10, 17, 20, 193, 195, 203 Platform for Privay Preferences 222 Plugins 207, 214, 242 PopUps 84 PPC. Siehe Pay-Per-Click PPC-Kampagnen 54, 58, 150, 183, 271 pragmatisches Moment 28 Präsenz im Markt 24, 70, 154 Praxisbezug 38 Preispolitik 22 Produkt-Teaser 28 Produktbanner 27 Produktbereich 27, 41 Produktbeschreibungen 47, 74, 140 Produktdetailseite 146, 167, 179 produktive Analyse 25 Produktnavigation 25 Produktplatzierungen 72 Produktseite 166, 169 Produktseiteneffektivität 166 Proof of Concept 254 Protokolldateien 190 f., 195 ff., 200 f., 202, 215, 228 Proxy 202, 204 f., 209 f., 214, 228 Proxy-Problematik 205, 210 Punktwerte 48, 136 R Real-Audio 89 Recency, Frequency und Monetary siehe RFM RedEye 231 f. Referrer 20, 86, 104, 107, 108, 116, 197, 199 regelmäßiger Prozess 32 Registrierungen 68, 87, 226 Registrierungsrate 68 Reichweite 24, 39, 58, 256 Reichweitenanteil Website 61 Index 287

18 Relaunches 24 f., 28, 72, 165 Reloads 20, 229, 230 Reporting 55, 92, 94, 136, 191, 243, 245, 269, 270 Responseraten 127 RFM 120 f. RIA. Siehe Rich Internet Applications Rich Internet Applications 89 ROI -Kalkulation 51 der Kampagne 81, 160 für das Web-Analytics-Tool 31 positiver 249 RSS-Feeds 67, 88, 190, 201, 246 S Safe-Harbour 239, 254 Sandwich-Pfadanalyse 177 Sawmill 199 Search Engine Marketing. Siehe SEM Search Engine Optimization. Siehe SEO Search Fulfillment 90, 91 Search Marketing 271 Segmentierung 12, 16, 52, 65, 79, 86, 93, 101 ff., 115 f., 127 ff., 155 f., 164, 183, 213, 242, 244 Seitenabrufe 15, 20, 39, 48, 50 ff., 56, 64, 74, 136 f., 151, 193, 230 ff. Seitenaktualisierungen 20 Seitenbereiche 58, 86, 105, 120, 178 Seiten pro Session 25 SEM 16, 79, 81 ff., 244, 255 SEO 33, 72, 276 Server 17, 88, 124, 157, 190 ff. 209 f., 214 f., 222, 229 f. Session 15, 20, 25 f., 37, 85, 87 f., 130, 180, 198, 215 f., 218 f., 221, 224, 228 Session-ID 215 f. Sessions/Besucher 44 Session zusammenzuhalten 215 Site Catalyst 174, 203, 251, 262, 271 Sitestat 162, 255, 261 Soft-Bounce-Rate 83, 157 Soll/Ist-Vergleich 93 Spam-Bots 20, 209 Spamfilter 157 Sparklines 97 Spider 202, 229 Sprachversion des Browsers 226 SPSS 134 Stammbesucher 66, 69, 164 Startseite 11, 15, 25 ff., 39, 43 f., 47 f., 50, 52, 54, 73, 95, 102 f., 136, 141, 143, 147, 158 f., 164 ff., 178, 182, 187, 196, 202, 218, 230 Status Code 197 Steigerung der Performance der Website 25 Sterne, Jim 274 Stolperstellen 139, 173 Stornoquote 148, 154 Strategie des Unternehmens 26, 92 Such-Cluster 116, 154, 156 Suchbegriffe 16, 27, 70, 154 ff., 182 f. Suche, site-interne 181 Sucherfolgsrate 90 Suchergebnisse 17, 82, 108, 181 Suchergebnisseite 23, 76, 77, 90, 91 Suchfeld 27, 90, 181, 182 Suchmaschinen-Referrer 20 Suchmaschinen-Spider 202, 229 Suchmaschinenmarketing 50 Suchmaschinenoptimierung 23, 50, 72, 154 f., Index

19 Suchrate 90 Suchterm 182 Support -Anfragen 32, 49 -Sites 23, 59 T Tachometer-Analogien 97 Tags 17, 20, 72, 88 f., 130 f., 144, 203, 210 Taguchi 149 Tausender-Kontakt-Preis 84 TCO siehe Total Cost of Ownership TDWI 119 f. Teaser 28, 147 f., 150, 186 Technorati 89 Telemediengesetz 235 Tests 24, 28, 146 ff., 164 f., 188, 244, 251 TKP siehe Tausender-Kontakt-Preis TMG. Siehe Telemediengesetz Tool-Bewertung 243, 246 Total Cost of Ownership 250 Tracking-Code 157 f., 230 Tracking-Server 195, 203, 205 Trackingpunkte 123 Traffic -Analyse-Tool 25 -Daten 44, 47, 57, 62, 192, 253, 270 -Report 51 Turner, Stephen 129 U Umgangsweisen mit Web Analytics 26 Umsatz über die Website 30, 257 Unica Affinium NetInsight 95 unmittelbare Rückmeldung 25 Unternehmensdarstellung 39, 47 Unternehmensimage 40 Unternehmensprozesse 57 Up-Selling 41, 75 Urchin 130 Usability 24, 28, 33, 97, 165, 188, 212, 213, 242, 251 -Tests 188 User Agents 194, 228 UserID 123, 194 V Validität 28, 226 Vergleichsoperator 136 Verhaltensdaten 86, 186, 190, 253, 268 Verhältnis Kosten/Erlös 45 Verhältnis zwischen Ertrag und Aufwand 28 Vertrauen der Besucher 233 Vertrauen in die Daten 21 Vertriebskanal 46, 177 Vielen Dank für Ihren Einkauf -Seite 36 Visitorville 138 Visits 24, 29 f., 37, 62, 65 f., 93, 107, 133 f., 193, 204 f., 217, 243, 256. Siehe auch Besuch; Siehe auch Session Visualisierungen 44 f., 94, 138, 140 ff., 145 Visual Sciences 132, 203 Volkswagen 8, 123, 12 f., 268 vollständige Abrufe 89 Volumen pro Auftrag 43, 48 Vorgaben 44, 97, 239, 257 Vorher/Nachher-Vergleiche 25 W W3C 197, 199, 222 WAA 8, 268, 276 Wachstumspotenzial 58 Wachstumsstrategie 62 Wachstumsziel 58 Index 289

20 Warenkorb 36, 44, 74, 113, 153, 166, 169, 170, 179, 215 Warenkorbleger 113, 114 Web-Analytics-Projekte 50 Web-Analytics-Systeme 22, 29, 70, 144, 236, 244 Webalizer 71, 199 Web Analytics Wednesdays 8, 268, 277 Webbugs 195 Web Score Card 91, 92 WebSideStory 191, 203 Website -Administratoren 23 -Besucher 23, 36, 39, 128, 181, 194, 215, 224, 259 -Performance 44, 54, 58 -Ziel 23 Webtrekk 147, 187, 263 WebTrends 22, 131, 145, 191, 199, 206, 247, 251, 260, 264 Weiterleitungsseite 85, 91 Werbemaßnahmen 50 werbetragende Angebote 10 werbetragende Sites 23 Werteberechnung 54 Wertfestsetzung 50 Wert pro Kontakt 68, 69 Wertschöpfung 54, 57, 60 Wiedererkennung 194, 228, 234 Wiederholungsbesucher 37, 217, 228, 230, 232 WSC 92 Y Yahoo! 54, 76, 81, 83, 107, 130, 154, 155, 162, 205, 219, 271, 276 YouTube 89, 227 Z Zähl-Script 193 Zählpixel 123, 124, 157, 158, 161, 204, 207, 209, 223, 229, 230 Zeit/Session 26 Ziel der Website 28, 108, 154 Zielerreichung 24, 36, 40, 46, 85 Zielgruppe 70, 84, 103, 106, 117, 131, 152 f., 158, 194, 213, 252 Zielpriorisierung und Zielerreichung 40 Zurück-Button 229 ZVEI-Kennzahlensystem 92 Zweck einer Website 42 X Xiti Index

Die spezifischen Stärken und Schwächen der Online-Medien werden im Web-Controlling abgebildet:

Die spezifischen Stärken und Schwächen der Online-Medien werden im Web-Controlling abgebildet: Web-Controlling Die spezifischen Stärken und Schwächen der Online-Medien werden im Web-Controlling abgebildet: Interaktivität Spezifische Möglichkeiten Zielgruppen zu identifizieren und zu erreichen (Targeting)

Mehr

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse 2. Webanalyse Erfolgskontrolle DATEN Daten sammeln (Cookies, Nutzerprofile, ) TOOLS Umwandlung in wertvolle Informationen AN WENDUNG Kennzahlen Auswertungen

Mehr

Web Analytics Durch die Analyse des Besucherverhaltens zur Steigerung der Effektivität von Website und Online- Kampagnen

Web Analytics Durch die Analyse des Besucherverhaltens zur Steigerung der Effektivität von Website und Online- Kampagnen Web Analytics Durch die Analyse des Besucherverhaltens zur Steigerung der Effektivität von Website und Online- Kampagnen Von Frank Reese (Ideal Observer), Januar 2006 Die Analyse und Optimierung von Websites

Mehr

Website-Optimierung mit Web Analytics

Website-Optimierung mit Web Analytics Website-Optimierung mit Web Analytics Traffic-Daten von Websites geben einen guten Blick auf das Geschehen auf der Site. Visits, PageImpressions und Konversionsraten zeigen, ob die Online-Präsenz als Marketing-

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Axel Amthor, Thomas Brommund. Mehr Erfolg durch Web Analytics. Ein Leitfaden für Marketer und Entscheider ISBN: 978-3-446-42139-4

Inhaltsverzeichnis. Axel Amthor, Thomas Brommund. Mehr Erfolg durch Web Analytics. Ein Leitfaden für Marketer und Entscheider ISBN: 978-3-446-42139-4 sverzeichnis Axel Amthor, Thomas Brommund Mehr Erfolg durch Web Analytics Ein Leitfaden für Marketer und Entscheider ISBN: 978-3-446-42139-4 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42139-4

Mehr

E-Shop-Performance steigern mit Suchmaschinen und Web Analytics

E-Shop-Performance steigern mit Suchmaschinen und Web Analytics E-Shop-Performance steigern mit Suchmaschinen und Web Analytics Lukas Stuber Geschäftsführer Agenda I. Web Analytics: Grundlagen II. Google AdWords III. Site-Optimierung dank AdWords IV. SEO V. Der Prozess

Mehr

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von contentmetrics Erfolg ist messbar! Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei der Definition

Mehr

Google Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird

Google Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird MiniBooks Frank Reese Google Analytics Damit aus Traffic Umsatz wird Die besten Tools und Strategien BusinessVillage Update your Knowledge Expertenwissen auf einen Klick Gratis Download: MiniBooks Wissen

Mehr

Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing

Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing Grundlagen Online Marketing & Google AdWords (SEA) Dozent: Sebastian Dorn Aufgesang Inbound Online Marketing Sebastian Dorn, 37 Jahre, AdWords-Account-Manager Aufgesang Inbound Online Marketing GbR: SEM

Mehr

Web Analytics: Mit Kennziffern Ziele formulieren, messen und erreichen

Web Analytics: Mit Kennziffern Ziele formulieren, messen und erreichen Web Analytics: Mit Kennziffern Ziele formulieren, messen und erreichen Würden Sie einem Fußballspiel zuschauen, bei dem keine Tore aufgestellt wurden? Oder bei dem nur eine Mannschaft spielt? Ebenso ist

Mehr

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG FÜR DEN INTERNETAUFTRITT

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG FÜR DEN INTERNETAUFTRITT SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG FÜR DEN INTERNETAUFTRITT Fa. adzoom Dawid Przybylski Münsterstr. 5 Tel.: 02381 4672980 Fax.: 02381 4672983 E-Mail: info@adzoom.de SEO was ist denn das eigentlich? Der Begriff SEO

Mehr

SEM - Suchmaschinenmarketing

SEM - Suchmaschinenmarketing 1 Das wachstumsstärkste Online Medium richtig nutzen So optimieren Sie den Online-Auftritt Ihres Unternehmens SEM - Suchmaschinenmarketing Was ist dieses SEM eigentlich? 2 Defi nition: SEM (Search Engine

Mehr

Data Deluge. Welche Informationen wie gesammelt werden... Doris Köberl Nicole Kowatsch

Data Deluge. Welche Informationen wie gesammelt werden... Doris Köberl Nicole Kowatsch Data Deluge Welche Informationen wie gesammelt werden... Doris Köberl Nicole Kowatsch Wir ertrinken in Informationen, aber hungern nach Wissen. John Naisbitt (*1930), amerik. Prognostiker Web Analytics

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

Auswahl und Einführung eines Web-Analytics- Systems

Auswahl und Einführung eines Web-Analytics- Systems Auswahl und Einführung eines Web-Analytics- Systems Die Erfassung des Traffics auf einer Website ist für kommerzielle Online-Projekte unerlässlich. Zur Auswahl steht ein breites Spektrum von Lösungen von

Mehr

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing zur Person e-business Absolvent 2006 2 Jahre BDF-net Agentur für neue Medien Seit 2008 bei Krone Multimedia Assistent der Geschäftsführung

Mehr

Webanalyse. Definitionen, Verfahren und Unterschiede. Stefan Keil, DIPF. Frankfurt, 23.10.2014 Stefan Keil IWWB-Herbstworkshop 2014 Webanalyse

Webanalyse. Definitionen, Verfahren und Unterschiede. Stefan Keil, DIPF. Frankfurt, 23.10.2014 Stefan Keil IWWB-Herbstworkshop 2014 Webanalyse Webanalyse Definitionen, Verfahren und Unterschiede Stefan Keil, DIPF Frankfurt, 23.10.2014 Stefan Keil IWWB-Herbstworkshop 2014 Webanalyse 1 Agenda 1. Einleitung a. Erhebungsmethoden 2. Definitionen verschiedener

Mehr

SEO, Full Size, PageRank, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Flight, Inventory, Split-Tests, MySQL, Affiliate, Merchant, Backlinks,

SEO, Full Size, PageRank, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Flight, Inventory, Split-Tests, MySQL, Affiliate, Merchant, Backlinks, Google, Html, Tracking, generische Keywords,, Sponsored Links, SEM, Broad, Match, Sitemap, SEO, Full Size, Meta Tags, Merchant, Backlinks, PageRank, Exact Match,, W3C, Skyscraper, Yahoo, Suchmaschinenoptimierung,

Mehr

mitp Business Web Analytics Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren von Marco Hassler 3., überarbeitete Auflage 2012

mitp Business Web Analytics Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren von Marco Hassler 3., überarbeitete Auflage 2012 mitp Business Web Analytics Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren von Marco Hassler 3., überarbeitete Auflage 2012 Web Analytics Hassler schnell und portofrei erhältlich bei

Mehr

digitalanalytics: moderne Wege die Kunden kennenzulernen

digitalanalytics: moderne Wege die Kunden kennenzulernen digitalanalytics: moderne Wege die Kunden kennenzulernen Dr. Darius Zumstein, Leiter eanalytics, Sanitas Krankenversicherung bmpi Trends Zürich, 05.12.2013 1 Agenda Einführung in Web Analytics Nutzen von

Mehr

WHITEPAPER Leitfaden Web-Controlling. Wer liefert was? GmbH Markus Mattscheck

WHITEPAPER Leitfaden Web-Controlling. Wer liefert was? GmbH Markus Mattscheck WHITEPAPER Leitfaden Web-Controlling Wer liefert was? GmbH Markus Mattscheck INHALT 1. Einleitung 3 2. Das passende Werkzeug auswählen 4 2.1. Anbieter von Web-Controlling-Software 5 2.2. Konfiguration

Mehr

Web Analytics & Web Controlling

Web Analytics & Web Controlling Edition TDWI Web Analytics & Web Controlling Webbasierte Business Intelligence zur Erfolgssicherung von Andreas Meier, Darius Zumstein 1. Auflage Web Analytics & Web Controlling Meier / Zumstein schnell

Mehr

Marco Hassler. Web Analytics. Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren. 2., erweiterte Auflage. mitp

Marco Hassler. Web Analytics. Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren. 2., erweiterte Auflage. mitp Marco Hassler Web Analytics Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren 2., erweiterte Auflage mitp Vorwort 15 Über den Autor 17 Einleitung 19 Teil I Basis schaffen und Website-Nutzung

Mehr

Messung des Online-Erfolges / Optimierung einer Website

Messung des Online-Erfolges / Optimierung einer Website Messung des Online-Erfolges / Optimierung einer Website Stuttgart, Mai 2001 Guido Hartmann Senior Project Manager Talstrasse 41 Stuttgart phone: +49.711.90717-177 guido.hartmann@pixelpark.com http://www.pixelpark.com

Mehr

Online Marketing. Marketing on Tour 2010

Online Marketing. Marketing on Tour 2010 Von Web Analyse zu integriertem Online Marketing Marketing on Tour 2010 Inhalt des Vortrags Ausblick 2011 (E Commerce) Show Case: Mode und Online Intelligence AT Internet Marketing on Tour 2010 Von Web

Mehr

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Wie Sie Fans zu Kunden machen e:xpert 2.0 social times Jonas Tiedgen, Account Manager, etracker GmbH 2012 etracker GmbH 1 Die Darsteller Dieter 31 Jahre alt

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Online Marketing Werben im Internet

Online Marketing Werben im Internet Werben im Internet Winfried Kempfle Marketing Services Kompetenzbereiche Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategisches Marketing Marktanalyse Online Marketing Tools - Tools - Tools Wettbewerbsanalyse

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

Web-Controlling in der Praxis Erfolgskontrolle Ihrer Online-Aktivitäten

Web-Controlling in der Praxis Erfolgskontrolle Ihrer Online-Aktivitäten Web-Controlling in der Praxis Erfolgskontrolle Ihrer Online-Aktivitäten Online-Marketing-Tag, 22. Christian Bennefeld, Geschäftsführer etracker GmbH 2010 etracker GmbH 1 Prämisse: Erfolgskontrolle ist

Mehr

Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey

Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey Call Tracking als essentieller Bestandteil der Customer Journey 34 % Performance Steigerung unter Berücksichtigung von Call Conversions 27.03.2015 www.matelso.de 2 Lösungsansatz Vollständige & durchgängige

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz

Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz Jan Lüth, Dr. Timo Borst IT-Entwicklung ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Leibniz-Informationszentrum

Mehr

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup Search Engine Advertising esc Was ist Suchmaschinenmarketing? Der Begriff Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing oder kurz: SEM) ist leider nicht einheitlich definiert. Einerseits werden

Mehr

Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch

Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch Fundraising Kongress Berlin 2014 Marcus Koch Twitter: @marcus_koch Festlegung der Online Marketing Ziele Eigentlich eine einfache Übung.. Ziele, Kennzahlen, Key Performance Indikatoren Wir sind was wir

Mehr

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!?

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Titel des Interviews: Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Name:

Mehr

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing

Keyword Advertising. Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Keyword Advertising Mehr Erfolg durch Keyword Advertising von dmc Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung durch Suchmaschinenmarketing Einführung Suchmaschinen sind zu einem unverzichtbaren Instrument

Mehr

Timo Aden. Google Analytics HANSER

Timo Aden. Google Analytics HANSER Timo Aden Google Analytics HANSER Geleitwort von Patrick Ludolph Vorwort XI XIII Teil I: Google Analytics 1 1 Google Analytics 3 1.1 Google Analytics im Marktumfeld 3 1.2 Google Analytics und Google 5

Mehr

Landing Page Optimization. durch Web Analytics (insb. Testing)

Landing Page Optimization. durch Web Analytics (insb. Testing) Landing Page Optimization durch Web Analytics (insb. Testing) Agenda 1. Worum geht s? Begrifflichkeiten Thematik 2. Testing Verfahren A/B-Tests Multivariate Tests Reduktion der Testvarianten Technische

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

-- in der Theorie und Praxis --

-- in der Theorie und Praxis -- FH Bonn-Rhein-Sieg 13.01.2010 Suchmaschinenmarketing -- in der Theorie und Praxis -- Tobias Battenberg // SPF Handel 2009/2010 Inhalt der Präsentation 1. Einleitung Shoppingmedium Internet, Vorgehensweise

Mehr

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana

Vortrag: Internet Marketing - Referent: Dirk Wrana Werbeformen des Internet Marketings E-Mail Marketing Social Media Marketing Display Marketing Internetpräsenz Affiliate Marketing Suchmaschinen Marketing Suchmaschinen Marketing ca. 90% ca. 2,5% ca. 2%

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Top-Rankings bei Google und Co.

Top-Rankings bei Google und Co. Kim Weinand Top-Rankings bei Google und Co. *"S. Galileo Press Inhalt 1 Sind Sie bereit für SEO?-Praxis 11 2 Google - Geliebt, gehasst und vergöttert! 17 2.1 Brauche ich Google? 18 2.1.1 Kann Google Ihrem

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird?

Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Einfach mal Googeln. Was aber, wenn Ihre Internetseite dabei nicht gefunden wird? Eine informative, schön gestaltete und funktionale Internetseite gehört ins Portfolio Ihres Unternehmens. Was nützt jedoch

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

SEA für grosse Accounts

SEA für grosse Accounts SEA für grosse Accounts 1 Was sind grosse Accounts? Keine allgemeingültige Definition möglich, daher ein paar Indikationen: Ein Konto reicht nicht mehr aus Kunde aus dem Tourismusbereich hat 8 verschiedene

Mehr

Google Analytics 13.06.2013

Google Analytics 13.06.2013 Google Analytics 13.06.2013 Prof. Dr. Heiner Barz Klaudija Paunovic, B.A. (Lehrbeauftragte am Sozialwissenschaftlichen Institut, Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement) Online-Bildungsmarketing:

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13

Über den Autor... 10 Vorwort... 11 Einleitung... 13 Über den Autor............................................ 10 Vorwort................................................... 11 Einleitung................................................. 13 Teil I Online

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg)

Werbeformen des Internet Marketings. Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Werbeformen des Internet Marketings Referenten: Dirk Wrana (DMK-Internet) Marc Esslinger (Online Verlag Freiburg) Mediennutzung Internetnutzer in Deutschland (1) Gesamt: 63,7% (entspricht 41,32 Mio. über

Mehr

Im Web gefunden werden

Im Web gefunden werden Existenz 2013 Bad Tölz Im Web gefunden werden Suchmaschinen-Marketing von SEA bis SEO Franz-Rudolf Borsch 1 Die kommenden 45min 1. 2. Sie sind nicht alleine Herkunft der Besucher 3. Suchmaschinen locken

Mehr

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch?

LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? LOKALES ONLINEMARKETING DER ZUKUNFT Jeder vierte Werbeeuro fließt ins Onlinemarketing - aber rechnet sich das auch? Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln Wer wir sind, und wer

Mehr

A/B-Testing aber richtig. Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH

A/B-Testing aber richtig. Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH A/B-Testing aber richtig Marketing on Tour 2013, Volker Wieskötter, etracker GmbH Tag 1 nach dem Relaunch Online Marketing Website Management Produkt Management 2013 etracker GmbH 2 1 Jahr nach dem Relaunch

Mehr

Netzblicke 2010: Suchmaschinenoptimierung für Online-Shops. München, den 27. Mai 2010. Folie 1

Netzblicke 2010: Suchmaschinenoptimierung für Online-Shops. München, den 27. Mai 2010. Folie 1 Über Weniges wird im Internet so viel spekuliert wie über Googles Algorithmus für die Ergebnisse der Suchmaschine. (Artikel im Handelsblatt, 26.11.2007) Netzblicke 2010: Suchmaschinenoptimierung für Online-Shops

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Leitfaden Web-Usability

Leitfaden Web-Usability Frank Puscher Leitfaden Web-Usability Strategien, Werkzeuge und Tipps für mehr Benutzerfreundlichkeit Lektorat: Barbara Lauer Copy-Editing: Alexander Reischert Satz: Frank Heidt Herstellung: Frank Heidt

Mehr

Unsere Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzerklärung Cookies Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

Die Power von Google im Hotelmarketing

Die Power von Google im Hotelmarketing Die Power von Google im Hotelmarketing Workshop - Übersicht Teil 1: Google AdWords und Ihre Strategie Teil 2: Von der Anzeige zum Buchungsabschluss Teil 3: Hebel und Business-Kennzahlen Teil 4: Google

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Online-Werbung für Bildungsanbieter Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Der erste Internetbanner ohne Logo/Animation Inhalt» Internetnutzung und Online-Werbeausgaben» Varianten der Online-Werbung» Erfolgsfaktoren

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Studying the international way Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Prof (FH) IMC University of Applied Sciences Krems HTW Chur, März 2012 Agenda Wie Kunden suchen Wie SEM funktioniert

Mehr

Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite

Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite Block IV Case Study: Beispiele aus der Praxis zur Integration der etracker Suite 1 Case Studie:? 2 Spezielle Integrationsanforderungen / Problematiken, die Ihnen bisher begegnet sind:? 3 Beispiele aus

Mehr

Online-Kampagnen richtig gestalten

Online-Kampagnen richtig gestalten Online-Kampagnen richtig gestalten Von der Konzeption bis zur Auswertung Zürich 25. März 2010 Manfred Bacher, Ueli Preisig Unternehmensportrait Unic auf einen Blick Unternehmen 1996 in Bern als Spin-off

Mehr

Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen. Seite 1

Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen. Seite 1 Wie effektiv ist SEO? ein Rechenbeispiel in Kennzahlen Seite 1 J. Sebastian Günther, 13. März 2010 Wie effektiv ist SEO? Über Mich J. Sebastian Günther Jahrgang 1978 Studium Medienmanagement in Mittweida

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage.

Mario Fischer. Website Boosting 2.0. Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Mario Fischer Website Boosting 2.0 Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mitp Über den Autor 11 Vorwort zur 2. Auflage 13 Vorwort zur 1. Auflage

Mehr

Online Marketing. Marketing on Tour 2010

Online Marketing. Marketing on Tour 2010 Von Web Analyse zu integriertem Online Marketing Marketing on Tour 2010 Inhalt des Vortrags Ausblick 2011 (E Commerce) Show Case: Mode und Online Intelligence AT Internet Marketing on Tour 2010 Von Web

Mehr

Was mir an diesem Buch besonders gefällt. An diesem Buch gefällt mir Alles. Sehr guter Überblick über alle relevanten Themen

Was mir an diesem Buch besonders gefällt. An diesem Buch gefällt mir Alles. Sehr guter Überblick über alle relevanten Themen Web Analytics (2012) Von Marco Hassler Was mir an diesem Buch besonders gefällt An diesem Buch gefällt mir Alles Sehr guter Überblick über alle relevanten Themen Klare Struktur: Messen Interpretieren Optimieren

Mehr

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis

Online Marketing. Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords. Patrick Walgis Online Marketing Pflicht und Kür Einführung in Google AdWords Patrick Walgis Trends im Online Marketing Quelle: Online Marketing Beratungsbrief von Torsten Schwarz, Januar 2007 Online Marketing nach Zielgruppe

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Big Data Hype oder Realität?

Big Data Hype oder Realität? Big Data Hype oder Realität? Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Big Data die Herausforderungen Beispiele für Datenquellen Big Data die Umsetzung Marketing KPI

Mehr

Online Marketing. Web-Controlling

Online Marketing. Web-Controlling Online Marketing Web-Controlling Web-Controlling: Bedeutung und Nutzen Das Web-Controlling ist ein wichtiges Element des Online Marketings. Ein Analytic-Tool liefert die Datenbasis für eine Optimierung

Mehr

Schön, dass Sie da sind. 16. Juni 2008. E-Commerce im Handel SS 2008 Lehrbeauftragte: Maria-Christina Nimmerfroh

Schön, dass Sie da sind. 16. Juni 2008. E-Commerce im Handel SS 2008 Lehrbeauftragte: Maria-Christina Nimmerfroh Schön, dass Sie da sind. 16. Juni 2008 E-Commerce im Handel SS 2008 Lehrbeauftragte: Maria-Christina Nimmerfroh Personalisierung (Online- Marketing) Anpassung des Angebotes/der Seite/der Elemente an den

Mehr

Data Driven Performance Marketing

Data Driven Performance Marketing Data Driven Performance Marketing 2 INTRODUCTION ÜBER METAPEOPLE Sven Allmer seit 2009 bei metapeople Business Development Manager verantwortlich für New Business, Markt- und Trendanalysen, Geschäftsfeld-Entwicklung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

Welche Bereiche Ihres digitalen Geschäftes werden über KPIs ausgewertet? (Mehrfachnennungen)

Welche Bereiche Ihres digitalen Geschäftes werden über KPIs ausgewertet? (Mehrfachnennungen) Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse Blitzumfrage Kennzahlen Kennzahlen Aussendung des Fragebogens an 152 Online-Beauftragte von Mitgliedsverlagen Rücklaufquote: ca. 27 % (eingereichte Fragebögen:

Mehr

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1

emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 emarketing im Focus: Search Engine Optimization SEO für Google & Co. 03.02.2011 Version 1.0 1 Inhaltsverzeichnis emarketing im Überblick Methoden Vorteile Nutzen Fakten & Marktanteile Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler

Suchmaschinenoptimierung. Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung Dr. Lars Göhler Suchmaschinenoptimierung search engine optimization (seo) optimiert Websites so, dass sie mit Suchmaschinen gefunden werden erhöht den Wert einer Website ist überlebenswichtig

Mehr

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13 Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Woraus besteht ein ganzheitlicher Online Marketing Mix? ü Social Media Marketing ü Performance Marketing / SEA (Google

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen.

Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Jeder Cent zählt: Werbeerfolgsmessung im Online-Marketing! Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen auf Trab bringen. Patrick Hünemohr Geschäftsführer der GREVEN Mediengruppe, Köln

Mehr

Leitfaden Internetmarketing für Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen. Google & Co. verständlich gemacht!

Leitfaden Internetmarketing für Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen. Google & Co. verständlich gemacht! Leitfaden Internetmarketing für Dienstleistungs- und Handwerksunternehmen Google & Co. verständlich gemacht! Inhalt 1. SEO, SEM, AdWords, Affiliate Marketing, Web 2.0 & Co. 03 2. Google AdWords: Werben

Mehr

Die PRO:FIT.MACHER Dipl.-Päd. Uwe Fischer Dipl.-Kfm. Ursula Liphardt

Die PRO:FIT.MACHER Dipl.-Päd. Uwe Fischer Dipl.-Kfm. Ursula Liphardt Die Messbarkeit von Marketingaktionen wird sehr oft als Dilemma beschrieben. Schon Henry Ford sagte: Ich weiß, dass die Hälfte meiner Werbung umsonst ist, ich weiß nur nicht, welche Hälfte. Mit der richtigen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Suchmaschinenoptimierung (SEO) Planung Techniken Tools - Nutzen Gute Suchmaschinenoptimierer von heute haben den Suchenden im Fokus, nicht die Suchmaschine! Ein Online Marketing Vortrag von Michael Schöttler,

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA. web-netz GmbH www.web-netz. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Google AdWords als ecommerce-boost Aktuelle Trends im SEA web-netz GmbH www.web-netz.de 1 Agenda 1. Vorstellung 2. Google AdWords for Search 3. Product

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl Digitale Markenführung und Vertrieb mit Google, Facebook & Co. Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl AGENDA Vorstellung explido ecommerce Kennzahlen Kanäle im digitalen

Mehr

Timo Aden. Google Analytics. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage HANSER

Timo Aden. Google Analytics. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage HANSER Timo Aden Google Analytics 2., aktualisierte und erweiterte Auflage HANSER Geleitwort von Ossi Urchs Geleitwort von Patrick Ludolph Vorwort XIII XV XVII Teil I: Google Analytics 1 1 Google Analytics 3

Mehr

AGENDA. Ziele von SEO Maßnahmen Praxistipps Rankingfaktoren Webseiten Optimierungen Kennzahlen und Konversions Fragen

AGENDA. Ziele von SEO Maßnahmen Praxistipps Rankingfaktoren Webseiten Optimierungen Kennzahlen und Konversions Fragen 1 AGENDA Ziele von SEO Maßnahmen Praxistipps Rankingfaktoren Webseiten Optimierungen Kennzahlen und Konversions Fragen 2 ZIELE VON SEO MAßNAHMEN Warum unsere Webseite optimieren? Wenn Sie unseren Hotel

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Tipps & Tricks für den erfolgreichen Start mit dem eigenen Online Shop. von. www.esales4u.de

Tipps & Tricks für den erfolgreichen Start mit dem eigenen Online Shop. von. www.esales4u.de Tipps & Tricks für den erfolgreichen Start mit dem eigenen Online Shop von www.esales4u.de Wichtige Information Mit dem Erhalt dieses ebooks Erfolgreicher Online Shop als PDF Dokument haben Sie das Recht

Mehr

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen Tomas Herzberger Manager Digital Business IST SUCHMASCHINEN- MARKETING RELEVANT? Onlinenutzung in Deutschland Personen ab 14 Jahren 90 80

Mehr