Aktuelle Meldungen Studien/Analysen Fachbeiträge Deals Personalien Veranstaltungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktuelle Meldungen Studien/Analysen Fachbeiträge Deals Personalien Veranstaltungen"

Transkript

1 KW 09 10/ Aktuelle Meldungen Studien/Analysen Fachbeiträge Deals Personalien Veranstaltungen Inhalt Venture Lounge "Re thinking Marketplaces" am 15. April Workshop Verkauf von Technologieunternehmen an strategische Käufer am Donnerstag, in Berlin 4 Sieger in Bonn gekürt: Venture Lounge startet in das neue Startup Jahr 5 Gimv setzt erstmals Health & Care Fonds auf 5 crealytics erhält neues Wachstumskapital im 7 stelligen Bereich 6 SimScale: HTGF, Bayern Kapital und Business Angel Konsortium investieren in Browser basierte Simulationstechnologie 8 wikifolio schließt Finanzierungsrunde ab 9 Wachstumskapital für windeln.de 10 Nach zweieinhalb Jahren wächst der High Tech Gründerfonds aus den Windeln 11 Nano4Imaging schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab 12 ZooRoyal nimmt frisches Kapital in siebenstelliger Höhe auf, um weiteres Wachstum zu finanzieren 12 CouchCommerce erhält sechsstellige Seed Finanzierung der Venturepreneurs 13 ProSiebenSat.1 gründet Inkubator "Epic Companies" zusammen mit Mato Peric 14 hub:raum begrüßt drittes Startup Salonmeister im Inkubator 15 Condé Nast beteiligt sich an dem Design Online Shop MONOQI 15 Condé Nast gibt Investment beim Online Luxus Juwelier RenéSim bekannt und stockt die Beteiligung auf 16 Unternehmenspräsentation: Global Value Management GmbH 17 Notion Systems GmbH erhält Seed Finanzierung 18 Searchmetrics kauft W3 Solutions und erweitert sein Portfolio um eine flexible, leistungsstarke Suche 19 Europaweit voneinander profitieren: Erasmus für Gründer und Unternehmer 20 Sieger der Phase 1 des Businessplan Wettbewerb Nordbayern prämiert 21 Gründertreffen in Wiesbaden Forum Kiedrich setzt auf persönliche Begegnung 22 Ventac Partners begleitet MBO von miacom diagnostics 23 LSCN and TCG form Collaboration to Assist Life Science Companies with Transatlantic Market Growth Opportunities 24 Osborne Clarke begleitet Heilemann Ventures beim Erwerb von DailyDeal 24 Das Internet von morgen: eco sucht die innovativsten Unternehmen der Branche 25 Workshop: Markteintritt USA 26 Informationsveranstaltung für (potenzielle) Business Angels mit Max Reindl 26 Global Start up Challenge Partnern Sie mit der Bosch Group Technologietag Die Konferenz für Innovations und Unternehmensfinanzierung 28 KAGB das neue Kapital Anlagen Gesetz Buch / Wirkung für Private Equity, Venture Capital und Business Angels 29 evobis Venture Conference Software, Internet & Mobile am 14. März in München 30 Heidelberger Innovationsforum The Mobile Ecosystem 30 Venture Forum Neckar e.v.: Auftaktveranstaltung am ab Uhr 31 Venture Capital Stammtisch Hamburg am 21. März European Venture Market (EVM) am 29. und 30. Mai

2 Sponsoren Venture Capital NEWS 2013 Die Hurth MT Aktiengesellschaft ist eine Private Equity Gesellschaft für Mehrheitsbeteiligungen an profitablen Unternehmen im Mittelstand, deren Umsätze EUR 3 Mio. bis EUR 30 Mio. betragen. Die Investments sind zeitlich nicht begrenzt. Die Eigenkapital Partner der Hurth MT sind ausgewählte private Investoren im Club Deal. Die Manager der erworbenen Unternehmen beteiligen sich im MBO; bei Bedarf organisiert Hurth MT auch ein MBI. Hurth MT ist weiter im Private Equity Advisory tätig und unterstützt Finanzinvestoren mit MBI Managern und Operating Partners bei Transaktionen. Global Value Management GmbH: Als erfahrenes Beratungsunternehmen bietet GVM umfassende Leistungen bei Corporate Finance Transaktionen aus einer Hand : Seed und Expansions Finanzierung, Firmen Käufe und Verkäufe, Nachfolgeregelungen sowie Management Buy Ins / Management Buy outs. Die nachweisbaren Erfolge basieren auf einem internationalen Netzwerk zu namhaften Investoren und Fördermittel Gebern sowie knapp 15 Jahre Corporate Finance Erfahrung des Management Teams. value management.de CatCap begleitet wissensbasierte Unternehmen und deren Anteilseigner in Fragen der Veräußerung von Anteilen sowie der Eigenkapitalausstattung, bei der Optimierung von Unternehmensportfolios und sonstigen strategischen Kapitalmaßnahmen auf Gesellschafter und Unternehmensebene. BPG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft: Neben der klassischen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung bieten wir Transaktionsleistungen für Private Equity und Venture Capital Gesellschaften sowie für Unternehmen des kleinen und größeren Mittelstandes aller Branchen an. In einer Vielzahl von Transaktionen haben wir unsere Mandanten mit der Durchführung von Financial und Tax Due Diligence, Unternehmensbewertungen sowie transaktionsbegleitender Beratung erfolgreich unterstützt. Unser Corporate Finance Team besteht aus auf Transaktionsberatung spezialisierten Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und erfahrenen Professionals. Kontakt: HOFFMANN Rechtsanwälte und Steuerberater beraten Venture Capital Gesellschaften sowie Technologie und Medienunternehmen. Es besteht eine langjährige Erfahrung bei der Betreuung von Venture Capital, Mezzanine Finanzierungen, Exits und vorbereitenden Due Diligence Prüfungen, auch im grenzüberschreitenden Bereich. law.de Munich Network vernetzt Technologieunternehmer untereinander, mit Forschung und Entwicklung und international. Das Netzwerk bietet seinen Mitgliedern Zugang zu Erfahrung, Wissen, Talenten und Kapital. Die Mitglieder engagieren sich für den dauerhaften Erfolg ihrer Unternehmen und für die Stärkung der Innovationskraft der Technologieregion München. Die ecapital ist eine unternehmergeführte Venture Capital Gesellschaft mit Sitz in Münster, die seit 1999 innovative Unternehmer in zukunftsträchtigen Brachen aktiv begleitet. Der Fokus liegt auf schnell wachsenden Unternehmen in den Segmenten Cleantech, Verfahrenstechnik / Neue Materialien, Optische Technologien, Informationstechnologie / Kommunikation und innovativen Dienstleistungen. ecapital verwaltet derzeit fünf Fonds und investiert bundesweit in Unternehmen in der Early Stage und Later Stage Phase, ebenso wie in den kleinen Mittelstand. 2

3 Venture Lounge "Re thinking Marketplaces" am 15. April 2013 Venture Lounge "Re thinking Marketplaces" Veranstaltungstermin: 15. April 2013 Auswahlverfahren und Unternehmenspräsentationen: Invitation only! Gerne können Sie sich jedoch für eine Einladung bewerben. Geben Sie einfach in einer E Mail an detaillierte Informationen zu sich und Ihrem Unternehmen. Unternehmen, die sich im Rahmen der Venture Lounge präsentieren wollen, bitten wir, den Onepager herunterzuladen und ausgefüllt an zu senden. Veranstaltungsort: Berlin Programm: lounge.de OnePager (für die Bewerbung): lounge.de Kontakt: Für weitere Fragen steht Ihnen Greta Schäfer unter Tel oder gerne zur Verfügung Die Venture Lounge bringt junge Gründer mit den VC Gebern zusammen, die Lust auf neue Ideen haben und mit Risikokapital für Rückenwind sorgen. An der Venture Lounge nehmen Investoren, Unternehmer und Berater teil. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten acht ausgewählte Unternehmer die Möglichkeit, ihren Business Case den anwesenden Investoren vorzustellen. Einer 8 minütigen Präsentation folgt eine kurze Fragerunde. Im Anschluss an die Präsentationen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre Einzelgespräche zu führen. Die Teilnahme ist selbstverständlich auch ohne Präsentation möglich. Fachvorträge und der Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Unternehmers runden das Programm ab. Die Unternehmer erhalten ein möglichst qualifiziertes Feedback und die Gelegenheit, die Investoren zu überzeugen, in eine tiefergehende Prüfung ihres Business Case einzusteigen. Zusätzlich wird im Rahmen einer Siegerehrung das Unternehmen ausgezeichnet, das seinen Business Case am überzeugendsten präsentiert hat. Bei den vergangenen Venture Lounges mit diesem Schwerpunkt konnten neben Neuhaus Partners und dem High Tech Gründerfonds u.a. folgende Investoren begrüßt werden: ACCERA Venture Partners, BayTech Venture Capital, Creathor Ventures, Earlybird Venture Capital, ecapital, Fraunhofer Venture, KIZOO, Robert Bosch Venture Capital, Sirius Venture Partners, Software AG, Target Partners, T Venture, Ventegis und Ventizz Capital Partners die sowie zahlreiche Business Angels und verschiedene Family Offices. lounge.de 3

4 Workshop Verkauf von Technologieunternehmen an strategische Käufer am Donnerstag, in Berlin Verkauf von Technologieunternehmen an strategische Käufer Rechtliche, betriebswirtschaftliche und psychologische Aspekte Eine bedeutende Anzahl erfolgreicher Technologie Unternehmen wird früher oder später verkauft, häufig an einen strategischen Investor. Ein erfolgreicher Unternehmensverkauf verlangt eine optimale Bündelung unterschiedlicher Kompetenzen. Kaufpreisvorstellungen sind zu entwickeln und durchzusetzen, wirtschaftliche Belastungen durch Garantieklauseln sind möglichst zu vermeiden. Psychologische Aspekte spielen nicht nur bei der Verhandlungsführung eine große Rolle. In einem Workshop mit max. 10 Teilnehmern werden u.a. folgende Fragen behandelt: Wer sollte wann über einen Unternehmensverkauf nachdenken? Was ist das Ziel des Verkaufes und was kommt für die Verkäufer danach? Wie ist der Verkaufsprozess zu organisieren? Welche Dienstleister und Mitarbeiter sollten wann eingebunden werden? Welche Optimierungsmöglichkeiten für Wert und Preisfindung bestehen? Wer sollte Preis und Vertragsverhandlungen führen? Der Referent, Herr Ralf Hoffmann, hat als Rechtsanwalt, Steuerberater und Certified Valuation Analyst eine große Anzahl von Unternehmensverkäufen umfassend betreut. Zeitpunkt: Ort: Referent: Donnerstag , 18:00 20:00 Uhr Hoffmann Rechtsanwälte und Steuerberater Palais am Bundesrat, Leipziger Platz 11, Berlin RA, StB & CVA Ralf Hoffmann Anmeldung Per Fax: +49 / (0)30 / oder per E Mail an: law.de Ich nehme an dem Workshop zur Verkauf von Technologieunternehmen an strategische Käufer am Donnerstag, , 18:00 20:00 Uhr teil. Name, Vorname Unternehmen Straße/Postfach PLZ/Ort Telefon/Fax E Mail Ort, Datum, Unterschrift: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Veranstalter behalten sich das Recht der Absage oder Programmänderung vor. 4

5 Sieger in Bonn gekürt: Venture Lounge startet in das neue Startup Jahr VC Fachjury und Publikum aus Investment Umfeld zeichnen junge Unternehmen aus Auch in 2013 bietet die Venture Lounge (www.venture lounge.de) eine Plattform für junge Startups, die auf der Suche nach Investorenkapital sind. Acht Jungunternehmer präsentierten sich auf der ersten Venture Lounge 2013 in Bonn vor mehr als 100 Zuschauern, drei überzeugten in einem spannenden Kopf an Kopf Rennen bei der Juryentscheidung: Inreal Technologies belegte den dritten Platz, Tamyca den zweiten Sieger wurde das Startup CouchCommerce aus Hannover. Gastgeber vor Ort war der High Tech Gründerfonds (www.high tech gruenderfonds.de), eingeladen hatten die Venture Lounge Initiatoren Matthias Grychta (Neuhaus Partners, und Mark Miller (CatCap, sowie Dirk Freise (Shortcut Ventures, Im mittlerweile elften Jahr gehören erfolgreiche Gründer als Keynote Speaker zur Venture Lounge: Pixum Gründer Daniel Attallah weihte in die goldenen Regeln für Gründer ein. "Erfolg ist die Mischung aus Glück und Fleiß", so der erfahrene Unternehmer. In den drei Gewinner Geschäftsmodellen steckt bereits beides. CouchCommerce, Gewinner der Lounge, bietet eine SaaS Plattform, die einen gewöhnlichen Online Shop automatisch in eine Web App für Smartphones umwandelt. Der zweite Sieger Tamyca bringt totes Kapital auf die Straße und bietet mittlerweile die größte Carsharing Plattform von privaten PKW im Internet. Über Fahrzeuge können dort bereits gemietet werden. Den dritten Platz belegt das Team von Inreal Technologies. Das Karlsruher Unternehmen bietet 3D Realitäten für Anwendungen wie virtuelle Hausbesichtigungen erstmals kann der Traum vom Holodeck des Raumschiff Enterprise wahr werden. Unter dem Motto "Hightech, Cleantech & Software" fand die erste Venture Lounge des Jahres in den Bonner Räumen des caesar Forschungszentrums statt. Ergänzende Vorträge bieten den Zuschauern noch weiteren Mehrwert der Veranstaltung: So beleuchteten die Rechtsexperten von Osborne Clarke Chancen und Risiken im Startup Geschäft, Mark Miller Partner bei CatCap ließ Zahlen mit dem Thema Preisfindung eines Technologie Exits sprechen. Neben der Ehre erhalten die drei Sieger der elf gestarteten Unternehmen ein PR Paket durch die auf Startup PR spezialisierte Agentur euromarcom public relations (www.euromarcom.de). lounge.de Gimv setzt erstmals Health & Care Fonds auf Investmentgesellschaft sieht großes Potenzial im Gesundheits und Pflegesektor der Zukunft Flämische Regierung ist mit 50 Millionen EUR beteiligt Die Investmentgesellschaft Gimv kündigt heute die erstmalige Auflage eines neuen Fonds innerhalb ihrer Health & Care Plattform an. Der Fokus des Fonds liegt auf Wachstumsunternehmen aus den Branchen Health & Care Services und Medtech. Dabei soll in den Ausbau innovativer Pflegekonzepte und die Internationalisierung erfolgreicher Geschäftsmodelle investiert werden. Mit der Auflage dieses Fonds trägt Gimv der wachsenden Bedeutung des Gesundheits und Pflegesektors Rechnung. Auch die flämische Regierung unterstützt diese Initiative. Gimv investiert als Sponsor und Hauptinvestor zunächst 50 Millionen Euro in diesen Fonds. Die flämische Regierung beteiligt sich über VPM, den Hauptaktionär von Gimv, mit ebenfalls 50 Millionen Euro. Über diese ersten 100 Millionen Euro hinaus ist der Fonds bestrebt, weitere Gelder von institutionellen Anlegern zu erhalten. Ein formelles erstes Closing ist für das kommende Jahr geplant. Der Fonds will in den kommenden sechs Jahren in 10 bis 15 innovative Unternehmen der Branchen Health & Care Services und Medtech auf seinen angestammten Märkten Benelux, Deutschland und Frankreich investieren. Die einzelnen Investitionsvolumen können dabei bis zu 25 Millionen Euro betragen, wobei es sich um eigene oder um quasi eigene Mittel handeln kann. Mit einer Laufzeit von 12 Jahren ist der Fonds ein langfristiges Investitionsmodell. Das Health & Care Team von Gimv fungiert als Verwaltungsgesellschaft dieses Fonds. 5

6 Urbain Vandeurzen, Verwaltungsratsvorsitzender von Gimv: Die Herausforderungen innerhalb des Health & Care Sektors sind enorm. Die Überalterung der Bevölkerung, die steigende Zahl chronischer Erkrankungen und immer besser informierte Patienten lassen die Nachfrage nach gesundheitlichen Pflegeleistungen bei zunehmenden Kosten steigen. Kreative und effizienzsteigernde Lösungen im Health & Care Bereich sind gefragt. Mit dem neuen Fonds möchten wir innovative Unternehmen und Dienstleister dieses Sektors dabei unterstützen, sich auf diese neue Realität einzustellen. Koen Dejonckheere, Gimv CEO: Health & Care ist einer der zentralen Sektoren innerhalb der Plattformstrategie von Gimv. Die Auflegung dieses Fonds fügt sich nahtlos in unsere Strategie ein und stellt die perfekte Ergänzung der bestehenden Vermögensaktiva von Gimv dar. Er gibt uns die Masse und Schlagkraft, um in das Wachstum und die Internationalisierung innovativer Pflegekonzepte zu investieren und sie damit auf die nächste Stufe zu heben. Die Investitionsprojekte dieses Fonds werden von dem internationalen Investmentteam der Health & Care Plattform unter der Leitung von Bart Diels gemanagt. Ingrid Lieten, Vize Ministerpräsidentin der flämischen Regierung: In der aktuellen schwierigen Wirtschaftslage ist es wichtig, nicht in Innovationen zu investieren nur um der Innovation Willen, sondern um mit ihnen die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu meistern. Aus diesem Grund unterstützt die flämische Regierung weiterhin Investment Fonds, die eine fokussierte Reaktion auf diese Entwicklungen ermöglichen, einschließlich Investments im Bereich Healthcare um etwa der zunehmenden Alterung der Gesellschaft entgegenzutreten. Der neue Fonds passt perfekt zu den Zielen des flämischen Pflege Programms und unseres Forschungszentrums "Zorginnovatieruimte Vlaanderen''. Um in der Lage zu sein, diese vielversprechenden Projekte erfolgreich umzusetzen, sind wir auch auf Wachstumskapital angewiesen. Mit der Initiative von Gimv wollen wir die Zahl der großen Player auf dem Markt steigern. Gleichzeitig suchen wir erfolgreiche Konzepte in den Nachbarländern, um sie hier einzuführen. Darüber hinaus wird Gimv auf bestimmte Initiativen der Europäischen Kommission antworten, die sich im Rahmen einer Knowledge Innovation Community für das Thema Aktives und gesundes Altern einsetzen. Für die Verwaltung des Health & Care Fonds hat Gimv sich bereits zuvor qualifiziert. Der Risikokapitalfonds Flanderns für Biotechnologiebetriebe, Biotech Fonds Vlaanderen, wird von Gimv gemanagt. Darüber hinaus verwaltet Gimv zwei Infrastrukturfonds (DG Infra+ und DG Infra Yield) mit. Anfang 2009 legte Gimv den Gimv XL Fonds für Investments in größere flämische Wachstumsbetriebe auf. Über Gimv Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung in Private Equity und Risikokapital. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext Brüssel notiert und verwaltet derzeit rund 1,8 Mrd. EUR (inklusive Drittmittel). Gimv investiert aktuell in 85 Portfoliogesellschaften, die gemeinsam einen Umsatz von über 6 Mrd. EUR erwirtschaften und über Mitarbeiter beschäftigen. Als anerkannter Marktführer für exklusive Investmentplattformen identifiziert Gimv innovative Gesellschaften mit Führungsqualitäten, die über hohes Wachstumspotenzial verfügen, und unterstützt diese auf ihrem Weg zur Marktführerschaft. Die vier Investmentplattformen sind: Consumer 2020, Health & Care, Smart Industries und Sustainable Cities. Jede Plattform wird von einem engagierten und kompetenten Team betreut, das jeweils in den heimischen Märkten von Gimv den Benelux Staaten, Frankreich und Deutschland ansässig ist und von einem umfassenden internationalen Experten Netzwerk unterstützt wird. crealytics erhält neues Wachstumskapital im 7 stelligen Bereich Die positive Entwicklung der SEA Technologie camato überzeugt die Investoren Bayern Kapital, LBBW Venture Capital GmbH, High Tech Gründerfonds und Mountain Super Angel AG sowie den Neu Investor BayBG. Die crealytics GmbH kann erneut eine Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen und erhält frisches Wachstumskapital im mittleren 7 stelligen Bereich. Neben den bisherigen Frühphasen Investoren Bayern Kapital, LBBW Venture Capital GmbH, High Tech Gründerfonds und Mountain Super Angel AG beteiligt sich zum ersten Mal die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh an der aktuellen Finanzierungsrunde. Mit dem frischen Kapital treibt crealytics die Entwicklung der SEA Software camato weiter voran. 6

7 camato ermöglicht es, weite Teile der Arbeitsprozesse im Bereich Suchmaschinenwerbung zu automatisieren. Das Tool spart nicht nur rund 70 Prozent der üblichen Zeit, sondern steigert durch die optimale Abstimmung von Suchbegriff, Anzeige und Zielseite zudem die Qualität und Profitabilität der Kampagnen signifikant. Inzwischen setzen immer mehr E Commerce Unternehmen die SaaS (Software as a Service) erfolgreich ein, u.a. Flaconi, DefShop, navabi, edelight und Nayoki Interactive Advertising, die Online Marketing Einheit von arvato ecommerce. crealytics ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat mit seiner SaaS Lösung camato nun die Chance, deutliche Effizienzsteigerungen in einem großen und bereits sehr weit entwickelten Suchmaschinenmarkt zu realisieren, begründet Andreas Heubl, Investmentmanager bei der BayBG, den Einstieg der Beteiligungsgesellschaft bei crealytics. Romy Schnelle, Investmentmanagerin beim High Tech Gründerfonds, unterstreicht das Potenzial: Wir sind von der bisherigen Performance des Unternehmens überzeugt und sehen in der Vermarktung von camato großes internationales Wachstumspotenzial. crealytics Geschäftsführer Andreas Reiffen zur Finanzierungsrunde: Unser Ziel ist es, den Optimierungsaufwand im SEA mit Hilfe von camato auf einen Bruchteil zu reduzieren, um Kampagnen auch mit wenig manuellem Aufwand skalieren zu können. Das neue Kapital ermöglicht es uns, dieses Ziel zu erreichen. Nach 2009 und 2011 ist dies bereits die dritte Finanzierungsrunde für crealytics. Der High Tech Gründerfonds, Bayern Kapital und Chancenkapital Biberach sorgten 2009 für die initiale Seed Finanzierung überzeugte crealytics neue Investoren und erhielt einen 7 stelligen Eurobetrag als Wachstumskapital von LBBW Venture Capital GmbH, Mountain Super Angel AG und Bayern Kapital. Seit der Gründung im Jahr 2008 befindet sich crealytics auf starkem Wachstumskurs. So konnte der Rohertrag von 2011 auf 2012 um 44 Prozent gesteigert und die Mitarbeiterzahl sukzessive auf über 60 aufgestockt werden. Die Veröffentlichung der Software camato war ein weiterer Schritt hin im Wandel vom Service zum Technologieanbieter. Über crealytics GmbH crealytics ist ein SEA Technologie und Serviceanbieter. Das Unternehmen entwickelte aus der Praxis heraus die SEA Technologie camato. Das Programm ermöglicht es, weite Teile der Arbeitsprozesse in Google AdWords zu automatisieren und dadurch die Qualität und Profitabilität der PPC Anzeigen signifikant zu steigern. Repetitive Arbeiten wie Clustering, Anzeigen verfassen und die Verknüpfung passender Ziel URLs gehören so zukünftig der Vergangenheit an. Als erste Kunden konnten u.a. navabi, edelight, Nayoki Interactive Advertising und DefShop gewonnen werden. Als Serviceanbieter lässt sich crealytics an der elementarsten aller Erfolgskennzahlen dem Gewinn messen. Das eigens entwickelte, zukunftsorientierte Konzept Profit Driven Search Marketing schafft eine einzigartige Transparenz und ermöglicht dem Kunden maximale Profitabilität seiner SEA Aktivitäten. Mit derzeit knapp 60 Mitarbeitern an den Standorten Passau und Berlin lassen die SEA Spezialisten nichts unversucht, ihre Kunden noch erfolgreicher zu machen. Über den High Tech Gründerfonds Der High Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start Ups das F&E Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines Proof of Concept oder zur Markteinführung führen. Der Fonds beteiligt sich initial mit Euro; insgesamt stehen bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen zur Verfügung. Investoren der Public Private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die 17 Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, B. Braun, Robert Bosch, CEWE Color, Daimler, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Evonik, Lanxess, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, METRO, Qiagen, RWE Innogy, SAP, Tengelmann und Carl Zeiss. Der High Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 573,5 Mio. EUR (272 Mio. EUR Fonds I und 301,5 Mio. EUR Fonds II). tech gruenderfonds.de 7

8 SimScale: HTGF, Bayern Kapital und Business Angel Konsortium investieren in Browser basierte Simulationstechnologie Dass moderne Simulationstechnologie kosteneffizient und flexibel nutzbar sein kann, das beweist SimScale eine Browserbasierte Plattform für ingenieurstechnische Simulation in der industriellen Produktentwicklung. SimScale bereichert die tägliche Arbeit des Ingenieurs mit einem bedarfsgerechten Zugang zu umfangreichen Simulationswerkzeugen, gekoppelt mit frei skalierbarer Rechenkapazität und interaktiven Kollaborationsmöglichkeiten. Die SimScale GmbH hat nun mit dem High Tech Gründerfonds, der Bayern Kapital und einem Konsortium aus Business Angels Unterstützung für die Weiterentwicklung ihrer Plattform gewinnen können. Simulationstechnologie (Computer Aided Engineering / CAE) ermöglicht die zielführende und vor allem schnelle Validierung und Umsetzung technischer Konzepte im ingenieurstechnischen Produktentwicklungsprozess. Bisher gingen mit der Nutzung von CAE Methodik hohe Fixkosten für die Anschaffung von Rechnerkapazität, Softwarelizenzen sowie die zeitaufwändige Schulung von Personal einher. SimScale schafft hierzu mit seiner Internet basierten Plattform eine ansprechende Alternative: Sämtliche Schritte der Simulationsdurchführung können online im Browser durchgeführt werden dank moderner 3D Rendering Technologie ohne Einbußen an Benutzerfreundlichkeit. Die anfallenden aufwändigen Berechnungen werden automatisiert in zertifizierte, externe Rechenzentren ausgelagert, sodass der Nutzer keine eigene Hardware vorhalten muss und Simulationskapazität jederzeit frei skalierbar zur Verfügung steht. Dieser Ansatz eröffnet einen völlig neuen Zugang zur Simulation im Ingenieurswesen. SimScale kombiniert State of the Art Simulationssoftware mit der Flexibilität der Cloud. Dadurch hat der Kunde keine Fixkosten zu tragen und kann jederzeit frei skalierbare Rechenkapazitäten in Anspruch nehmen, so Dr. Guillem Sagué und Wolfgang Härtl, Investmentmanager beim High Tech Gründerfonds und bei Bayern Kapital. David Heiny, Mitgründer von SimScale zum Ansatz der Plattform: "Wir sind davon überzeugt, dass der frühe und iterative Einsatz von CAE Methodik im Produktentwicklungsprozess einen entscheidenden Vorteil für Ingenieursunternehmen bringen kann. Mit SimScale hat jedes Ingenieursunternehmen die Möglichkeit von diesen Methoden zu profitieren unabhängig von Firmengröße und infrastruktur." Über die SimScale GmbH 2012 gegründet, entwickelt die SimScale GmbH eine neuartige Internet Plattform, mit der numerische Simulation einfacher denn je nutzbar ist. Die fünf Gründer, Maschinenbauer, Informatiker und Mathematiker, sind getrieben von der Idee, den traditionellen Ansatz der numerischen Simulation radikal zu erneuern und damit Simulationstechnologie einer breiten Nutzerbasis zur Verfügung zu stellen. SimScale vereint ein breites Repertoire an Simulationswerkzeugen aus den Bereichen Strömungsmechanik, Strukturmechanik und Thermodynamik unter einer Nutzeroberfläche, die unter kostenfrei getestet werden kann. Über Bayern Kapital / Seedfonds Bayern Der Seedfonds Bayern besteht seit 2003, seit Juni 2010 werden dabei die neuen Mittel (24 Mio. Euro) der Clusterfonds Seed GmbH & Co KG verwendet. Der Fonds dient der Finanzierung von neu gegründeten technologieorientierten Unternehmen in Bayern und steht als regionaler Ansprechpartner für Kapital suchende Gründer zur Verfügung. Er wird von der Bayern Kapital GmbH gemanagt, die 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft Bayern errichtet wurde, um insbesondere junge innovative bayerische Unternehmen mit Beteiligungskapital auszustatten. Bisher hat Bayern Kapital rund 180 Mio. Euro in mehr als 220 innovative High Tech Unternehmen investiert. Bayern Kapital verwaltet derzeit ein Gesamtfondsvolumen von rund 200 Mio. Euro. Über den High Tech Gründerfonds Der High Tech Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologie Unternehmen, die vielversprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Mit Hilfe der Seedfinanzierung sollen die Start Ups das F&E Vorhaben bis zur Bereitstellung eines Prototypen bzw. eines Proof of Concept oder zur Markteinführung führen. Der Fonds beteiligt sich initial mit Euro; insgesamt stehen bis zu zwei Millionen Euro pro Unternehmen zur Verfügung. Investoren der Public Private Partnership sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die KfW Bankengruppe sowie die 17 Wirtschaftsunternehmen ALTANA, BASF, B. Braun, Robert Bosch, CEWE Color, Daimler, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Evonik, Lanxess, media + more venture Beteiligungs GmbH & Co. KG, METRO, Qiagen, RWE Innogy, SAP, Tengelmann und Carl Zeiss. Der High Tech Gründerfonds verfügt insgesamt über ein Fondsvolumen von rund 573,5 Mio. EUR (272 Mio. EUR Fonds I und 301,5 Mio. EUR Fonds II). tech gruenderfonds.de 8

9 wikifolio schließt Finanzierungsrunde ab Lang & Schwarz und Business Angel Fonds SpeedInvest neue Mitgesellschafter wikifolio.com (http://www.wikifolio.com), die Plattform für Deutschlands erste Social Media Anlageform, erweitert den Gesellschafterkreis. Im Zuge einer Kapitalerhöhung beteiligen sich die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft sowie der Business Angel Fonds SpeedInvest an dem Unternehmen. Die Altgesellschafter, deren Kreis unverändert bestehen bleibt, tragen die Kapitalerhöhung mit. Neben diversen Business Angels hatte sich die Handelsblatt Tochter VHB Ventures GmbH bereits im Frühjahr 2012 an wikifolio beteiligt. Mit der nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde hat wikifolio.com, das im August 2012 am deutschen Markt gestartet ist, den weiteren Wachstumspfad geebnet. Die Beteiligung der Lang & Schwarz AG war ein logischer Schritt und ist ein weiterer Meilenstein der bisher sehr erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen wikifolio.com und der in Düsseldorf ansässigen Emittentin, welche die wikifolio Zertifikate begibt. Der Erfolg von wikifolio.com zeigt, wie richtig der Schritt für Lang & Schwarz war, sich dem Projekt wikifolio.com zu widmen. Das im Stil des Social Web offene und für Investoren transparente Modell der neuartigen Anlagealternative erfreut sich seit seinem Beginn im August 2012 großer Beliebtheit. Gerade einmal sechs Monate nach dem Start haben Anleger bereits über 10 Millionen Euro in wikifolios investiert, sagt André Bütow, Vorstandsmitglied der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. wikifolio.com ist eine innovative Geschäftsidee auf einem sehr spannenden Markt, getragen von einem schlagkräftigen Team und unterstützt von einem hochprofessionellen Setup an Partnern und Gesellschaftern. Es ist schön, dass SpeedInvest einen Beitrag zu dieser Kapitalerhöhung leisten konnte. Ich freue mich auf eine sehr erfolgreiche Zeit mit diesem neuen Investment, sagt Oliver Holle, Geschäftsführer von SpeedInvest. Die Kapitalerhöhung in diesem Setting ist sehr erfreulich. Es ist eine Bestätigung unseres bisherigen Erfolges, dass bei dieser Kapitalerhöhung sowohl bestehende Gesellschafter mitziehen, wichtige Geschäftspartner investieren sowie neue professionelle Partner an Bord kommen. Wir werden nun unsere ganze Energie in das weitere Wachstum von wikifolio.com legen und unsere Innovationsführerschaft im Social Investment weiter ausbauen, sagt Andreas Kern, Geschäftsführer und Gründer von wikifolio.com. Bis heute haben User der Plattform rund wikifolios erstellt. Über 250 davon haben die von wikifolio.com geforderten Standards (positive redaktionelle Prüfung und ausreichendes Anleger Interesse) erfüllt und sind, mit eigener ISIN versehen, über die Börse Stuttgart bei allen führenden Brokern und Banken in Deutschland handelbar. Über 10 Millionen Euro sind aktuell durch Anleger in diese wikifolios investiert. Das monatliche wikifolio Handelsvolumen liegt mittlerweile bei mehr als 50 Millionen Euro, gesamt wurden bereits Trades in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro ausgelöst. Durchschnittlich werden täglich 1200 Trades verarbeitet. Alle wikifolio Medieninfos, Bilder, Screenshots: wikifolio.com Gemeinsam besser investieren Die wikifolio Financial Technologies GmbH (http://www.wikifolio.com) ist mit dem Ziel angetreten, frischen Wind in die Finanzdienstleister Branche zu bringen. Anleger können eigene Handelsstrategien als wikifolio veröffentlichen oder automatisch den Trades erfahrener Trader folgen. Erfahrene Trader verbessern mit wikifolio Ihre Rendite und bauen sich einen Track Record auf, andere Anleger können direkt vom Wissen der Erfahrenen profitieren. wikifolios sind die ersten Social Media Anlageprodukte, welche mit eigener ISIN ausgestattet werden und an der Börse Stuttgart handelbar sind. wikifolio.com wurde von einem erfahrenen Gründer Team rund um Andreas Kern in Wien entwickelt und startete seinen Betrieb im August 2012 in Deutschland. VHB ventures (www.vhbventures.de), die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, ist an wikifolio.com beteiligt. wikifolio.com arbeitet in Deutschland mit Börse Stuttgart (www.boerse stuttgart.de), Lang & Schwarz (www.ls tc.de), dem Sparkassen Broker (www.sbroker.de) sowie der OnVista Group (www.onvista.de) zusammen. 9

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH

Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013. UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe investieren Millionenbetrag in die Orpheus GmbH UnternehmerTUM-Fonds und KfW investieren in die Orpheus GmbH, einen auf Einkaufscontrolling und Einsparungsmanagement spezialisierten Softwareanbieter in Nürnberg Garching / Nürnberg, 6. Mai 2013 UnternehmerTUM-Fonds

Mehr

Erfolgreiche Anschlussfinanzierung der mimoon GmbH durch enjoyventure, KfW und High-Tech Gründerfonds. Erster Großauftrag in siebenstelligem

Erfolgreiche Anschlussfinanzierung der mimoon GmbH durch enjoyventure, KfW und High-Tech Gründerfonds. Erster Großauftrag in siebenstelligem Duisburg / Gelsenkirchen / Bonn, 18.04.2008 Erfolgreiche Anschlussfinanzierung der mimoon GmbH durch enjoyventure, KfW und High-Tech Gründerfonds. Erster Großauftrag in siebenstelligem Bereich. Investment

Mehr

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006

Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach. 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Gründungsfinanzierung und die Finanzierung danach 2. Partnering Veranstaltung Chemie Start-ups Frankfurt, 21. September 2006 Marktversagen im Bereich der Gründungsfinanzierung Interessant, aber nicht unser

Mehr

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen?

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es als Alternative zu klassischen Bankdarlehen? Veranstaltung der IHK Cottbus am 21.10.2013 Michael Tönes, Investitionsbank des Landes Brandenburg Unternehmens- und

Mehr

innovativer Unternehmen

innovativer Unternehmen Logo Firma innovativer Unternehmen Otto Hopfner, BayBG Kapitalforum Augsburg, 26.09.2013 BayBG im Überblick Inhaltsverzeichnis BayBG Venture Capital Beteiligungsformen Beteiligungsanlässe Venture-Investments

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche

VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche YEARBOOK 2012/2013 VENTURE CAPITAL Nachschlagewerk für die deutsche Venture Capital-Branche Marktüberblick VC-Investments 2012 Marktteilnehmer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Kapitel

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

http://www.telekom-presse.at/wachstumskapital_sucht_austro-firmen.id.15264.htm

http://www.telekom-presse.at/wachstumskapital_sucht_austro-firmen.id.15264.htm Wachstumskapital sucht Austro-Firmen Page 1 of 5 Wachstumskapital sucht Austro-Firmen Die DACH Tech Tour 2011 sucht die 25 besten jungen Technologie- Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mehr

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Risikokapital Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Risikokapital stützt Wachstum von innovativen Unternehmen Sie suchen eine Investorin die frisches Kapital einbringt

Mehr

Leistungsfähige Partner für. Business Angels

Leistungsfähige Partner für. Business Angels Staatsnahe Venture Capital Geber: Leistungsfähige Partner für Business Angels Januar 2015 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung. Alleingesellschafterin ist

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Social Trading mit wikifolio.com Wie Anleger von den besten Handelsstrategien profitieren können

Social Trading mit wikifolio.com Wie Anleger von den besten Handelsstrategien profitieren können Social Trading mit wikifolio.com Wie Anleger von den besten Handelsstrategien profitieren können Stefan Greunz, Mai 2014 Private Anleger sind unzufrieden! Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Beratern

Mehr

F i r m e n b r o s c h ü r e

F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e >>>»Unser Name geht zunächst auf unseren Firmensitz in der Perusapassage in München zurück und H i s t o r i e Eingetragen beim Handelsregister

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform

wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform wikifolio.com Social Trading als neue Anlageform Stuttgart, November 2014 Private Anleger sind unzufrieden! Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Beratern gesammelt? % mittlere 36,80% By 2015, new, external

Mehr

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm

7. b-to-v Private Investment Academy. Programm 7. b-to-v Private Investment Academy Programm Schloss Wolfsberg, Ermatingen am Bodensee 27. und 28. Februar 2014 Über die b-to-v Private Investment Academy Bei der b-to-v Private Investment Academy können

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness

Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness Von der Idee zum Start-Up smama Jahresevent: mbusiness Dr. Christian Wenger Partner Wenger & Vieli AG Vorstandsmitglied SECA, Chapter Venture Capital & Seed Money Initiator und Präsident CTI Invest Initiator

Mehr

MOBILE. Seit 10 Jahren

MOBILE. Seit 10 Jahren MOBILE Seit 10 Jahren 1 Morgan Stanley: Mobile will be bigger than Desktop in 2014 Global Mobile vs. Desktop Internet User Projection,2001 2015E UNTERNEHMEN FRAGEN SICH Sind die neuen mobilen Endgeräte

Mehr

How to Venture Capital

How to Venture Capital How to Venture Capital Fragen die beantwortet werden: Was genau ist Venture Capital eigentlich? Was sind die Bedingungen mit denen ich leben muss, wenn ich einen Investor/VC beteilige? Und wie genau läuft

Mehr

Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co. Lucian Katzbach, www.lukaventure.de

Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co. Lucian Katzbach, www.lukaventure.de Business Angels, Acceleratoren, Crowd Funding & Co EARLY STAGE 1. Seed Forschung, Marktanalyse 2. Startup 3. First-Stage Unternehmensgründung Produktions- Beginn, Markt- Einführung LATER STAGE 4. 2nd-Stage

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 L-Bank stellt Land 207 Millionen Euro für Zukunftsaufgaben zur Verfügung 2 Milliarden für die Wirtschaft im Land - 11.000 neue Arbeitsplätze 5

Mehr

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN Lang & Schwarz und wikifolio präsentieren ein innovatives Finanzprodukt. 100 österreichische Schilling: Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914)

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 1: Der M&A-Prozess Ablaufplanung, Zeithorizont, Due Diligence Donnerstag, 27. November 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich zum Münchner

Mehr

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe PRESSEMITTEILUNG Erfolgreicher Einstieg in Wachstumsmarkt ECM KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe Bielefeld, 17.09.2015 KYOCERA Document Solutions Inc. übernimmt die in Bielefeld ansässige

Mehr

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Wirtschaftsbrief 1/2011 COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Dass der Technologie- und Dienstleistungspark COMETA ALLGÄU (Nutzfläche: 7.450 m²) in Kempten ein idealer Standort für den

Mehr

Beteiligungskapital. Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen. Thomas Krause, Potsdam, 09.

Beteiligungskapital. Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen. Thomas Krause, Potsdam, 09. Platz für Foto Beteiligungskapital Innovationsförderung und Innovationsfinanzierung für Potsdam Unternehmen Thomas Krause, Potsdam, 09. September 2010 Bedeutung des Eigenkapitals Vorteile des Eigenkapitals:

Mehr

Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com

Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com 19.11.2013 Gemeinsam besser investieren. Wikifolio Financial Technologies GmbH, Treustraße 29, 1200 Wien, Österreich, und Agrippinawerft 22,

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen

Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen > Realizing Value in Private Equity < Acquisition, management and realization of direct investments in the secondary market Secondaries - Definition unterschiedlicher Transaktionstypen Werner Dreesbach

Mehr

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 Agenda 1 Vorläufige Zahlen 2010 2 Strategische Entwicklung 3 Ausblick GFT Gruppe 28. Februar

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014

Finanzierung und Bankgespräch. Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung und Bankgespräch Andreas Graf Gründer Center Salzburger Sparkasse Oktober 2014 Finanzierung vorbereiten Um sich auf die Finanzierung Ihrer Unternehmensgründung oder übernahme vorzubereiten,

Mehr

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft DIE ERFOLG MACHEN. GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft Netzwerk Dialog Innovation Fortschritt Zukunft »Zukunftsfonds philosophy of building

Mehr

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013

ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce - Millionengrab oder Investmentchance? Dr. Florian Heinemann München, 19. März 2013 ecommerce in Deutschland wächst kontinuierlich die Wachstumsrate ist sogar ansteigend Shift im Konsumentenverhalten,

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO

INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO CROWDINVESTING INFORMATIONEN FÜR IHRE ZUKUNFT ALS CONDA.PRO Ihre Zukunft als CONDA.PRO Kooperationspartner Hallo und herzlichen Dank für Ihr Interesse an der CONDA.PRO Community. Auf den nächsten Seiten

Mehr

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital.

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Vielleicht mehr Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt.

Mehr

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs-

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- und CEO-Führungserfahrung bei namhaften Unternehmen

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Hauptversammlung 2012. Stuttgart, 22. Mai 2012

Hauptversammlung 2012. Stuttgart, 22. Mai 2012 Hauptversammlung 2012 Stuttgart, 22. Mai 2012 Hauptversammlung 2012 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 22. Mai 2012 Hauptversammlung 2012 1 Geschäftsverlauf 2011 2 Positionierung 3 Ausblick

Mehr

Big Data Hype oder Realität?

Big Data Hype oder Realität? Big Data Hype oder Realität? Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Big Data die Herausforderungen Beispiele für Datenquellen Big Data die Umsetzung Marketing KPI

Mehr

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision

ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision ONLINE MARKETING SOLUTIONS AG marketing meets vision WAS UNS AUSMACHT Einer der führenden deutschen Anbieter im Bereich Online-Marketing Messbare Methoden und transparente Online-Dienstleistungen Erfahrung

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Finanzierungsalternativen für Startups

Finanzierungsalternativen für Startups Finanzierungsalternativen für Startups Fragen die beantwortet werden: Wo gibt es Geld? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Finanzierungsquellen? Welche Quelle kann in welcher Phase genutzt werden?

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke

Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Medieninformation Hamburg/Bonn, 23. Januar 2013 Die Cloud nimmt Fahrt auf: Partnering-Offensive der Telekom für Datendienste aus der Wolke Telekom und Microsoft bringen Office 365 aus der Wolke ab sofort

Mehr

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben MEDIENINFORMATION Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops das neue Google-Update verkraftet haben Searchmetrics untersuchte Mobile SEO und Desktop SEO für die zehn beliebtesten Lebensmittelshops:

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

Advisory Services. www.remaco.com

Advisory Services. www.remaco.com Advisory Services www.remaco.com Advisory Services Unsere Beratungen in Struktur-, Steuer- und Rechtsfragen sowie in der Führung von Privatund Firmenbuchhaltungen komplettieren unsere aktive und professionelle

Mehr

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung

Credit Suisse (Deutschland) AG Unternehmer-Beratung. Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Unternehmer-Beratung Fallstudie - Strategische Unternehmensführung Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Universität Hamburg Hamburg, den 12. April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Credit Suisse

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Alter (in Jahren) Anteil (in %) 0-30 57,6 30-60 36,7 60-99 5,7

Alter (in Jahren) Anteil (in %) 0-30 57,6 30-60 36,7 60-99 5,7 Fact Sheet (Stand September 2009) Basisdaten Familiennetzwerk für Stammbäume und Hobby-Ahnenforschung im Internet Aktuell in zehn Sprachen und mehr als fünfzehn Ländern verfügbar (Brasilien, Deutschland,

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

Summer School. Technologiezentrum Ruhr, Bochum. Business Angels Risikokapital u. Finanzierung. Business Angels Netzwerk Deutschland e.v.

Summer School. Technologiezentrum Ruhr, Bochum. Business Angels Risikokapital u. Finanzierung. Business Angels Netzwerk Deutschland e.v. Summer School Gründungsmanagement 2012 Technologiezentrum Ruhr, Bochum Business Angels Risikokapital u. Finanzierung Business Angels Netzwerk Deutschland e.v. (BAND) Dipl.-oec. Jürgen Burks BAND Wir über

Mehr

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem

Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014. 2014 Cloud-Ecosystem Herzlich Willkommen zum Winter Summit 2014 2014 Cloud-Ecosystem 10:15 Uhr bis 10:45 Uhr Die Cloud 2.0 für ISV Ralf Hülsmann, T-Systems International GmbH 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr Einladung zum Höhenflug

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken -

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken 1. Maßgeschneiderte Finanzierung? 2. Wachstumsstrategien 3. Wachstumsfinanzierung 4. Finanzierungsarten 5. Beteiligungsformen

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen

Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen www.pwc.de/de/events Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Talk am Abend 18. Mai 2011, Mannheim Cloud Computing Potenziale nutzen, Herausforderungen managen Kosteneinsparungen und

Mehr

4. Investorenkonferenz. 3. Investorenkonferenz. für junge Technologie- und Start-up-Firmen. Herzlich Willkommen

4. Investorenkonferenz. 3. Investorenkonferenz. für junge Technologie- und Start-up-Firmen. Herzlich Willkommen 4. Investorenkonferenz für junge Technologie- und Start-up-Firmen 3. Investorenkonferenz für junge Technologie- und Start-up-Firmen Herzlich Willkommen Begrüssung René Chopard Bereichsleiter Privat- und

Mehr

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Frank Türling Vorsitzender Cloud Ecosystem 2015 Cloud-Ecosystem 1. Marke für die deutsche Cloud-Wirtschaft 2. Portal über Cloud-Lösungen & Dienstleister

Mehr

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing.

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Mittels effizienter Lead-Kampagnen gewinnen wir Neukunden, Abonnenten und Geschäftskontakte. Seit unserer Gründung

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

Internetauftritt: www.jodecon.de.

Internetauftritt: www.jodecon.de. Lebenslauf Name: Jörn Densing Adresse: Auf dem Köllenhof 81, Geburtstag und Geburtsort: 12. Oktober 1962, Stuttgart Nationalität: Deutsch Familienstand: verheiratet, keine Kinder Berufserfahrung: Ab 04/2013

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals

active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals active lounge Part IX Networking & Clubbing for Online Marketing Professionals 10. April 2014 19.00 Uhr Hamburg H1 Club & Lounge Das Konzept Work hard Play hard! Unter diesem Motto veranstaltet die active

Mehr

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner,

Private Equity. Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, Private Equity Geballte Kompetenz: CAM Private Equity jetzt SOPEP! Sehr geehrter Vertriebspartner, die Sal. Oppenheim Gruppe hat die Private Equity-Geschäfte ihrer Tochtergesellschaften CAM und VCM (eine

Mehr

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH

DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH FOLIE 1 MESSBAR MEHR ERFOLG DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH Performance Marketing 27. August 2012 FOLIE 2 WEIL ES MEHR ALS EIN BACKLINK IST! FOLIE 3 PERFORMANCE-MARKETING (ENGL.: PERFORMANCE: LEISTUNG) IST

Mehr

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE IM FULL SERVICE E-Commerce Beratung: von der Idee bis zum Betrieb ein Partner! Lynx E-Commerce ist ein Geschäftsfeld der Lynx Consulting Group, welche

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf

M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf M&A in Deutschland - Mittelstand im Fokus - Xaver Zimmerer Geschäftsführender Gesellschafter InterFinanz GmbH & Co. KG, Düsseldorf Vorstellung InterFinanz InterFinanz ist eine der größten unabhängigen

Mehr

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online

Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Neu und revolutionär: Ihre Mode weltweit online Die Zukunft des Fashion-Handels beginnt heute Der Traum eines jeden Händlers ist es, sein Produkt der ganzen Welt zum Kauf anzubieten. Der Vertriebsweg Internet

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Wachstum Unternehmensnachfolge Venture Capital Turnaround Existenzgründung Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh info@baybg.de www.baybg.de Sitz München

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing

TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Blue Tree Group Investment Management & Financial Advisory TMT Industry Valuation Update Internet & Software, Digital Marketing Mai 2015 March 2015 Ausgewählte Transaktionen September 2014 March 2014 January

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA)

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) Investor Relations Telefonkonferenz heute um 11.00 Uhr MEZ Präsentation:

Mehr