Wir machen aus Zielgruppen Kunden!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir machen aus Zielgruppen Kunden!"

Transkript

1 @ direktmarketing Lieber viele Richtige als richtig Viele. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Direktmarketing! Persönlich und relevant. Senden Sie speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abgestimmte Informationen und Angebote mit besonderer, persönlicher Ansprache. Wählen Sie dabei genau die richtigen Werbekanäle oder einen crossmedialen Mix. Für starke Abverkäufe und mehr Aufträge. Effizient bei voller Kostenkontrolle. Platzieren Sie Ihre Werbebotschaften ohne Streuverluste. Der Erfolg ist direkt messbar. Dank integrierter Response-Elemente können Sie Ihren Werbeerfolg direkt messen und treten mit Ihren Interessenten und Kunden in einen Dialog. Für jede Unternehmensgröße geeignet. Mit persönlicher, individueller Ansprache werben Sie auch mit kleinen Budgets aufmerksamkeitsstark, zielgenau und erfolgreich. Kompetenz. Qualität. Service. Begeisterung. Wir machen aus Zielgruppen Kunden! Keiner kennt die Menschen in der Region besser als wir. Planen Sie mit uns Ihr personalisiertes Werbe mailing, Ihr Marketing oder lassen Sie sich von uns beraten, welche Kommunikations-Maßnahmen im crossmedialen Zusammenspiel am wirkungsvollsten dazu beitragen, Ihre Werbebotschaften zu platzieren. Von der Zielgruppendefinition bis hin zur Ansprache der Konsumenten alles aus einer Hand.

2 Max Mustermann Musterstraße Musterhausen Max Mustermann Musterstraße Musterhausen Beispielrechnungen aus unserem Leistungsspektrum Die dargestellten standardisierten Preisbeispiele beinhalten: Grafische Umsetzung (Bilder und Logos vom Kunden geliefert), personalisierter Druck und Versand, Adressanmietung selektierter Adressen nach soziodemografischen Merkmalen oder Verarbeitung unternehmenseigener Adressen. Die Beratung, individuelle Konzeptionierung, Planung und Erfolgsmessung sind nicht enthalten. Die Kosten dafür entstehen nach individuellem Aufwand. Sehr geehrter Max Mustermann, vielen Dank für Ihre Registrierung zur Ladies Night Anbei senden wir Ihnen heute Ihre Eintrittskarten. Diese benötigen Sie für den Einlass, denn exklusiv für Sie wird nach Ladenschluss noch einmal geöffnet. Bringen Sie die Karten daher bitte unbedingt am 3. April zur Veranstaltung mit. Alle Vorbereitungen für das große Shopping mit allen Sinnen, sind bereits getroffen. Wir wünschen Ihnen viel Vorfreude auf den Abend. Max Mustermann Musterstraße Musterhausen Personalisierter (Personalisiertes Mailing ohne Umschlag mit Respons ing) mit Anmietung Adressdaten ohne Responsebearbeitung mit Responsebearbeitung ohne Adressmiete ohne Responsebearbeitung mit Responsebearbeitung Personalisiertes Mailing A4 mit Kuvert, Response-Element und Rückkuvert mit Anmietung Adressdaten ohne Responsebearbeitung mit Responsebearbeitung mit Verarbeitung eigener Adressdaten ohne Responsebearbeitung 785 mit Responsebearbeitung Personalisierter Flyer DIN Lang mit Anmietung Adressdaten ohne Responsebearbeitung mit Responsebearbeitung mit Verarbeitung eigener Adressdaten ohne Responsebearbeitung 640 mit Responsebearbeitung Preis pro Kontakte Preis pro Kontakte Preis pro Kontakte Unsere Leistungen Adressselektion Adressanmietung und -ankauf Adressanreicherung Briefmailing Responsemarketing Gutscheine Broschüren Prospekte Flyer Folder Beileger ing Newsletter Couponing Landing Pages Mehr Response + mehr Interessenten = mehr Abverkäufe Involvierung + Engagement = Kundensteigerung Konzeptionierung Planung Zielgruppendefinition Werbetexten Grafische Umsetzung Personalisierter Druck Versand und vieles mehr... Erfolgsmessung Stand: 04/2014

3 Marketing Von personalisierten Werb s bis hin zu regelmäßigen Newslettern. 57 % der Konsumenten erhalten Produkt-Informationen am liebsten per . Die bevorzugten Inhalte: Sonderangebote und Promotions (64 %), Präsentationen neuer Produkte (39 %) und Versand-Bestätigungen (28 %). (Quelle: E-Dialog; 2009 European Attitudes Survey; n= 5000) Im Bereich Direktmarketing stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung sowie einer professionellen Software zur Seite. individuell programmiertes HTML-Design oder Auswahl aus adaptierbaren Vorlagen zeitgesteuerter Versand automatisierter Versand Empfängerprofile A/B Splittest Testen Sie welches Angebot am meisten Response generiert und versenden Sie dann das Optimierte. umfangreiche Reports und Analysen dank hinterlegtem Tracking viele Intergrationen zu externen CMS-, CRM- oder Shop-Systemen Newsletter-Anmeldeformulare für Ihre Homepage zur Integration direkt ins Direktmailing-System Integration von Social Media Elementen wie z.b. Facebook oder Twitter Foto:

4 Produktübersicht basic Der ist die ideale Basis für hüllenlosen Dialog. Durch sein optimiertes Format bietet er eine maximale Gestaltungsfläche. Präsentation Produktvorstellung Newsletter Eventankündigung ca. 150, 1,95 1,55 0,95 0,69 0,48 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 130 g/m 2, haftklebend, 4/4 farbig Response Karte Dieser ist universell einsetzbar. Er ermöglicht ein einfaches und unkompliziertes Antworten. Die integrierte Antwortkarte ist an der Perforation abtrennbar. Kundenbefragung Bestellkarte Gutscheinkarte Einladung Johannesstraße ca. 200, 2,40 1,90 1,10 0,88 0,72 0,50 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 160 g/m 2, haftklebend, 4/4 farbig *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen. *) Eindruck NK Infopost Klischee

5 Fax-Response Dieser ist vielseitig einsetzbar. Zur Erleichterung der Antwort kann auch hier das Response-Element mittels Perforation herausgetrennt werden für eine schnelle Faxantwort. Bestellung Anmeldung Umfrage B2B Kommunikation ca. 200, 1,95 1,55 0,95 0,69 0,48 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 130 g/m 2, haftklebend, 4/4 farbig Totaler-Response Der ist perfekt für einen ausgiebigen Dialog. Das große Response-Element bietet Platz für eine ausführliche Rückantwort, ein Bestellformular oder einen Fragebogen. Das Response-Element lässt sich nach dem Heraustrennen durch Anfeuchten verkleben und kann anschließend verschickt werden. Kundenumfrage Teilnahmebestätigung Bestellschein Gewinnspiel ca. 200, 2,20 1,70 1,05 0,85 0,70 0,49 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 130 g/m 2, haftklebend, 4/4 farbig *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen. *) Eindruck NK Infopost Klischee

6 Secure Dieser garantiert, dass die gedruckten Informationen in seinem Inneren nicht unbemerkt an Dritte gelangen. Das Papier ist nicht durchscheinend und die Seitenränder sind perforiert und müssen zum Öffnen abgetrennt werden. Schützenswerte Informationen wie Passwörter oder Zugangsdaten Wecken der Neugier des Empfängers ca. 150, 2,60 2,55 1,25 0,99 0,86 0,53 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 160 g/m 2, haftklebend, 4/4 farbig Mailingklappkarte Diese Mailingklappkarte ist die ideale Lösung für den Versand kurzer und präziser Informationen, wenn es darauf ankommt, schnell und unkompliziert eine Rückantwort zu erhalten. Verlosung Gutscheinkarte Bestellung Rückantwort ca. 150, DIN lang 1,60 0,95 0,66 0,54 0,48 0,36 DIN XXL 2,30 1,10 0,66 0,54 0,42 Format: din lang: 210 mm x 100 mm din XXL: 235 mm x 125 mm Papier: 300 g/m 2, 4/4 farbig *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen.

7 Postkarte Der ist ein Blickfang und in attraktiven Sondergrößen erhältlich. Es besteht zudem die Möglichkeit individuelle Größen zu stanzen oder Effektlack einzusetzen (). Aktionsmailings Einladung Terminerinnerung ca. 100, DIN A6 1,50 0,70 0,45 0,24 0,17 0,15 DIN lang 1,60 0,95 0,66 0,54 0,48 0,36 DIN XXL 2,30 1,10 0,66 0,54 0,42 Format: din A6: 148 mm x 105 mm din lang: 210 mm x 100 mm XXL: 235 mm x 125mm Papier: 300 g/m 2, 4/4 farbig Überraschung Dieser überrascht den Empfänger durch seinen Inhalt und enthält eine abtrennbare Seitenverklebung für den Versand einer kleinen Überraschung. Sie können Warenproben oder kleine Aufmerksamkeiten darin versenden. Warenprobe Mailingverstärker Guerilla Marketing Give Away ca. 150, 1,60 1,15 0,75 0,55 0,42 0,36 Format geschlossen: 235 mm x 125 mm Papier: 100 g/m 2, Heißklebepunkte, 4/4 farbig *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen.

8 Unsere Premium Produkte Premium Schuberkarte DIN lang Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Vielleicht ist deshalb der Schuber vor allem für Einladungen so beliebt. Dieser Mailing-Klassiker beeindruckt durch seine hochwertige Verarbeitung und den stabilen Chromosulfatkarton. Der Schuber kann kuvertiert oder als direkt adressiert und versandt werden. Gutscheinkarte Einladung Präsentation B2B Kommunikation ca. 200, 3,80 1,96 1,56 1,05 0,42 Format: 210 mm x 113 mm Papier: 200 g/m 2, 4/4 farbig, seidenmatt Premium Popup-Mailer 3D Kommunikation in der dritten Dimension. Das schafft keine ; das schaffen nur Mailings aus Papier. Mit dem Popup-Mailer kommt Ihre Botschaft dem Empfänger bereits beim Öffnen entgegen. Klappt man das Mailing auf, entfaltet sich ein dreidimensionaler Aufsteller, bestenfalls bedruckt mit Ihrer Kernaussage. Aufmerksamkeit ist Ihnen dabei garantiert und der Empfänger wird sich an Ihr Mailing lange erinnern. ca. 200, Gutscheinkarte Einladung Produktvorstellung Präsentation 4,90 2,90 1,92 1,45 1,10 Format: 210 mm x 100 mm Papier: 200 g/m 2, 4/4 farbig, seidenmatt *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen.

9 Premium Kreuzmailer Sie wollen volle Aufmerksamkeit für Ihre Botschaft? Dann ist der Kreuzmailer Ihre Lösung! Die Lesereihenfolge Ihrer Kernaussagen ist durch die nur nacheinander klappbaren Seiten genau festgelegt. So lässt sich gezielt Spannung aufbauen. Denn der Mailingempfänger erhält mit jedem Umklappen neue Informationen. Die eingeklappte Innenseite kann mit einer Perforation versehen auch als Antwortkarte genutzt werden. Einladung Produktvorstellung Präsentation B2B Kommunikation ca. 200, 3,30 1,96 1,56 1,05 0,42 Format: 210 mm x 100 mm Papier: 200 g/m 2, 4/4 farbig, seidenmatt *) Versand innerhalb der neuen Bundesländer, Berlin und Schleswig-Holstein. Kein Versand an Postfachadressen. Kontakt Wir bringen Sie vorwärts! Jenny Thoma Produktmanager Direktmarketing Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Mobil: mailto: Juliane Hesse Produktmanagement Direktmarketing Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) mailto:

10 Bedarfsanalyse Ihres Unternehmens Name des Kunden: Welches Angebot möchten Sie vermarkten? (auch Angabe in welchem Preissegment: Premium, Low Budget etc.) Gibt es einen definierten Aktionszeitraum / zeitplan? Gibt es ein vordefiniertes Budget? Welche Zielgruppe möchten Sie ansprechen ist diese bekannt oder nicht bekannt? (Sämtliche Parameter die von der Zielgruppe bekannt sind z.b. Altersspanne, Geschlecht, geografische Einschränkung, Kaufkraft, Interesse etc.) Sind Kunden- / Interessenten-Adressdaten vorhanden oder sollen diese angemietet werden? Welche Rücklaufqoute möchten Sie erzielen? (z.b. Anzahl Verträge, Einsendungen, Käufe, Registrierungen etc.) Möchten Sie die Rückläufe aus der Kampagne messen können? (Integrierung eines Response-Elementes, z.b. Vertragsabschlüsse, Katalog-Bestellung, Coupon zum Einlösen, Produktbestellung, Registrierung etc.) Sonstige Notizen: Kontakt Wir bringen Sie vorwärts! Jenny Thoma Produktmanager Direktmarketing Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) mailto: Juliane Hesse Produktmanagement Direktmarketing Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) mailto:

11 Ermittlung der Zielgruppe durch eine erste Eingrenzung (Zu einem späteren Zeitpunkt kann eine engere Eingrenzung vorgenommen werden. Parameter, die Sie nicht benötigen, lassen Sie bitte außer Acht.) Soziodemografische Eingrenzung Altersgruppen: Jahre Jahre Jahre ab 60 Jahre alle Anrede Frau Mann egal Haushaltsgröße Mehrpersonenhaushalt Zweipersonenhaushalt einpersonenhaushalt Kaufkraft sehr hoch hoch überdurchschnittlich unterdurchschnittlich Wohnraum Eingrenzung Wohnsituation: 1 2 Familienhaus reihen- / Doppelhaus Mehrfamilienhaus Bauernhaus Terrassenhaus Wohnblock Hochhaus Büro/Fabrik

12 Regionale Eingrenzung Bundesländer: Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen rheinland-pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen PLZ: umkreis: 25 km 50 km 75 km 100 km Interessen Eingrenzung Postkaufneigung (reagieren auf schriftliche Angebote): ja nein Interessen: Haus & Garten Haushalt Mode Kosmetik Luxusgüter Nahrungs- & Genussmittel Freizeit & Reisen unterhaltung Gewinnspiele Heimbüro Weiterbildung Finanzen & Versicherungen Auto (Oberklasse) Auto (Mittelklasse) Auto (Kleinwagen) Telekommunikation PC, Internet

Selfmailer und Postkarten. Heute gedruckt, morgen beim Kunden

Selfmailer und Postkarten. Heute gedruckt, morgen beim Kunden Selfmailer und Postkarten Heute gedruckt, morgen beim Kunden Selfmailer-Varianten Heute gedruckt, morgen beim kunden Unsere Selfmailer-Lösungen bieten verschiedene e mit unterschiedlichen Response-Elementen.

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

Die perfekte Verbindung von Werbebrief und Internet. Mehr Dialog. Mehr Nutzen. Mehr Response.

Die perfekte Verbindung von Werbebrief und Internet. Mehr Dialog. Mehr Nutzen. Mehr Response. Die perfekte Verbindung von Werbebrief und Internet Mehr Dialog. Mehr Nutzen. Mehr Response. Mehr Dialog. Weil Antworten noch einfacher wird. Die Perfekte Verbindung von Werbebrief und Internet ADRESSDIALOG

Mehr

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon Hinweis: Bei Begriffen, für die es sowohl eine weibliche als auch eine männliche Form gibt, wird in diesem Dokument aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine Unterscheidung verzichtet. Entsprechende

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Unsere Mission Neukundengewinnung im Internet: Investition in die Zukunft Als Unternehmer oder Vertriebsexperte

Mehr

Direkt zum Erfolg. Ihr Partner im Dialogmarketing.

Direkt zum Erfolg. Ihr Partner im Dialogmarketing. DirectMail Direkt zum Erfolg. Ihr Partner im Dialogmarketing. Faber Direkt Von der Idee bis zum Versand alles aus einer Hand. Faber Direkt heißt Fullservice zum Festpreis Mit unseren Faber-Direkt Dialog

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

MAILINSIDE DAS UNDERCOVER TALENT Innen genauso werbewirksam wie außen

MAILINSIDE DAS UNDERCOVER TALENT Innen genauso werbewirksam wie außen MAILINSIDE DAS UNDERCOVER TALENT Innen genauso werbewirksam wie außen Vertrautes überrascht doppelt Das patentierte EAZIP-Öffnungssystem Mailinside ist die Hülle mit den zwei Gesichtern, innen genauso

Mehr

Beste Arbeitgeber in der ITK. Für IT-Abteilungen mit mindestens 50 Mitarbeitern in Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern

Beste Arbeitgeber in der ITK. Für IT-Abteilungen mit mindestens 50 Mitarbeitern in Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern Beste Arbeitgeber in der ITK Für IT-Abteilungen mit mindestens 50 Mitarbeitern in Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern Hinweis: Bei Begriffen, für die es sowohl eine weibliche als auch eine männliche

Mehr

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand.

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. Das professionelle E-Mailing In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. E-Mailing - das effiziente Direktmarketing-Instrument Möchten Sie die Vorteile des E-Mail-Marketings nutzen,

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke:

Leistungen. Vielfältigkeit ist unsere Stärke: Leistungen Vielfältigkeit ist unsere Stärke: OnlineMarketing Unsere Leistungen für Sie: ÜBERSICHT Als Full-Service Agentur bieten wir das gesamte Spektrum rund um Ihren digitalen Auftritt im Internet.

Mehr

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Mediadaten BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Dezember 2015 2 / 13 Eine starke Portalfamilie Gesamtreichweite 56,16 Mio. Page Impressions Portalfamilie * 4,34 Mio. Unique User Portalfamilie ** 17,29

Mehr

Leserschafts-Analyse. Profitieren auch Sie von einer klar definierten Zielgruppe, die sich intensiv mit den Heft inhalten auseinandersetzt!

Leserschafts-Analyse. Profitieren auch Sie von einer klar definierten Zielgruppe, die sich intensiv mit den Heft inhalten auseinandersetzt! Leserschafts-Analyse Profitieren auch Sie von einer klar definierten Zielgruppe, die sich intensiv mit den Heft inhalten auseinandersetzt! Nutzwert-Informationen für Ihre Mediaplanung: IFAK-Leserschaftsstudie

Mehr

Dialogmarketing 2013: 27. September 2012 in Frankfurt am Main Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe

Dialogmarketing 2013: 27. September 2012 in Frankfurt am Main Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Ein Produkt des Dialogmarketing 2013: 27. September 2012 in Frankfurt am Main Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Dialogmarketing 2013 27. September 2012

Mehr

Kreuz und quer? Wie sich Crossmedia auszahlt. Ein So-Geht s mit mailingwork

Kreuz und quer? Wie sich Crossmedia auszahlt. Ein So-Geht s mit mailingwork Kreuz und quer? Wie sich Crossmedia auszahlt Ein So-Geht s mit mailingwork Aus dem Alltag: Die nächste Messe wirft ihre Schatten voraus. Sie möchten an Ihren Stand ein laden. Jeder soll kommen und am besten

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

Flyer / Folder. 250 g/m² - Bilderdruck glänzend

Flyer / Folder. 250 g/m² - Bilderdruck glänzend Flyer / Folder Folder 135g - 4/4 farbig DIN A5 auf DIN A6-4 Seiten DIN A4 auf DIN A5-4 Seiten DIN A4 auf DIN Lang - 6 Seiten 420x210 auf DIN Lang - 8 Seiten 500 100,05 159,50 159,50 213,15 1000 118,90

Mehr

Ergebnisse aus dem Direktmarketing Panel Science to Business Forschungskooperation «Wirkung von Briefpost»

Ergebnisse aus dem Direktmarketing Panel Science to Business Forschungskooperation «Wirkung von Briefpost» Ergebnisse aus dem Direktmarketing Panel Science to Business Forschungskooperation «Wirkung von Briefpost» Building Competence. Crossing Borders. Dr. Frank Hannich Salome Müller Céline Forestier frank.hannich@zhaw.ch

Mehr

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Allgemeine Vorteile einer regionalen Kampagne Attraktives, reichweitenstarkes, nationales Programm Platzierung

Mehr

Anleitung zum Ausfüllen des Visumantrags für Russland

Anleitung zum Ausfüllen des Visumantrags für Russland Anleitung zum Ausfüllen des Visumantrags für Russland Liebe Kunden, um den Antrag vollständig ausfüllen zu können, halten Sie bitte folgende Unterlagen griffbereit: - Reisepass - Ihre Einladung - Details

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

B2B-Service und Produkte

B2B-Service und Produkte B2B-Service und Produkte Stand Q3 2014 PIN Digital GmbH, Berlin http://www.pin-digital.de B2B Service / Produkte Wir haben ein System entwickelt, das es Ihnen ermöglicht voll automatisch jegliche Art der

Mehr

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal www.ahgz.de AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ Allgemeine Hotel - und Gastronomie -Zeitung AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal Inhalt Werben auf AHGZonline Sonderwerbeformen

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Newsletter Template Collection im Überblick Mobile-Optimierung und perfekte Darstellung Newsletter Templates im Vergleich Individual Template Interessiert?

Mehr

Mehr Raum. Mehr Übersicht. Mehr Möglichkeiten. Werbung auf detail.de

Mehr Raum. Mehr Übersicht. Mehr Möglichkeiten. Werbung auf detail.de Mehr Raum. Mehr Übersicht. Mehr Möglichkeiten. Werbung auf detail.de Credit: istock/popartic; DETAIL Modern. Markant. Mobil unsere neue Website. Die richtige Webadresse für Marken mit Format. Das ist neu

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Kreuz und quer? Wie sich Crossmedia auszahlt Ein So-Geht's mit mailingwork Aus dem Alltag: Die nächste Messe wirft ihre Schatten voraus. Sie möchten an Ihren

Mehr

Direktmarketingaktionen Was ist Direktmarketing?

Direktmarketingaktionen Was ist Direktmarketing? Was ist Direktmarketing? Unter Direktmarketing wird eine unmittelbare, meist personalisierte Werbebotschaft verstanden, die individuell und zielgruppenspezifisch gestreut wird. Was ist Direktmarketing?

Mehr

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Inhalt dieses Workshops Agenda adrom das Unternehmen Trends 2005 Zukünftige Entwicklung E-Mail-Marketing Vorteile E-Mail-Marketing Direct Response

Mehr

Briefing Brief-Mailing

Briefing Brief-Mailing Briefing Brief-Mailing deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info www.deswegen.info Allgemeine Angaben Unternehmen: Branche: Produkte / Dienstleistungen: Unser

Mehr

MACHEN SIE KEINE UMWEGE

MACHEN SIE KEINE UMWEGE MACHEN SIE KEINE UMWEGE POSTKARTEN & MAILINGS Ribarski GmbH Die Werbeagentur Ribarski GmbH Ing. Viktor Kaplan-G. 20 A-2544 Leobersdorf Tel.: +43 676 474 20 02 werbeagentur@ribarski.at www.ribarski.at 2

Mehr

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen.

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen. Auf einen Blick! Man kommuniziert nicht mit einer Zielgruppe. Man kommuniziert mit Menschen. dialog-mail ist ein professionelles, web-basiertes E-Mail Marketing System. Sie verschicken damit personalisierte

Mehr

Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand

Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand Daniel Harari Head of Marketing, Co-Founder emarsys ecommerce conference Hamburg, 22. März Über emarsys Anbieter von E-Mail

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Adress- und Database Management Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Wir realisieren für Sie moderne und speziell abgestimmte Lösungen zur

Mehr

Name der Organisation (off. rechtl. Bezeichnung) Straße PLZ/Ort Branche Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon

Name der Organisation (off. rechtl. Bezeichnung) Straße PLZ/Ort Branche Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon Hinweis: Bei Begriffen, für die es sowohl eine weibliche als auch eine männliche Form gibt, wird in diesem Dokument aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine Unterscheidung verzichtet. Entsprechende

Mehr

Employer Branding Magazin. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S.

Employer Branding Magazin. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S. E m p l o ye r B r a n d i n g 2 M a g a z i n Key Facts Employer Das Employer (z. B. 8seitiges Booklet, A4+) wird der F.A.Z. oder F.A.S. beigelegt. Die gewünschten

Mehr

So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung.

So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung. Effiziente Kundenkommunikation oder So tickt das menschliche Gehirn bei Werbung. Workshop Budapest, 13. November 2008 4. DRV Reisebürotag Copyright 2008, by Siegfried Vögele Institut, Königstein/Ts. Networking

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Employer Branding Magazin. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S.

Employer Branding Magazin. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S. als Beilage in der F.A.Z. und F.A.S. E m p l o ye r B r a n d i n g 2 M a g a z i n Key Facts Employer Das Employer (z. B. 8seitiges Booklet, A4+) wird der F.A.Z. oder F.A.S. beigelegt. Die gewünschten

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION INTERNE WEIHNACHTSAKTION Die Kampagnenidee Weihnachtsmailing: Weihnachten steht vor der Tür. Die beste Zeit, um sich bei seinen Kunden mit einem Schreiben und

Mehr

INFO.POST SELECT Wir wissen, wo Ihre Zielgruppe zu Hause ist!

INFO.POST SELECT Wir wissen, wo Ihre Zielgruppe zu Hause ist! Info.Mail INFO.POST SELECT Wir wissen, wo Ihre Zielgruppe zu Hause ist! Produkt Vorteile Versand Best Practise Die Post bringt allen was. Wir bringen Sie in die Häuser Ihrer Zielgruppe. Effiziente Neukunden-Werbung

Mehr

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter.

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter. E-MAIL MARKETING IST ZUKUNFT. StammGäste sind wie Rohe Eier. Design www.nill.at Leitfaden für Hotelmanager Stammkunden sind, bekannter Weise, die teuersten Kunden. Dies wird sich im Zeitalter des E-Mail-Marketings

Mehr

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Mobilfunkverträge Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Stand: Juli 2015 Agenda - Mobilfunkverträge 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Ausgaben & Hardware nach Wohnort 4. Ausgaben & Hardware nach Alter

Mehr

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer

Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bewerberfragebogen für Franchisenehmer Bitte senden Sie den Fragebogen an: BACK-FACTORY GmbH Abteilung Franchise Theodorstraße 42-90/Haus 3 22761 Hamburg Herr Frau Nur mit aktuellem Lichtbild zu bearbeiten

Mehr

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch. 30-39 Jahre 60 + noch. 14-29 Jahre. 50-59 Jahre. 40-49 Jahre

Volks ohne Lehre. Volks mit Lehre. mittl. Bild. Absch. 30-39 Jahre 60 + noch. 14-29 Jahre. 50-59 Jahre. 40-49 Jahre Tabelle 3: Verzicht auf Motorleistung aus Klimaschutzgründen Der Verbrauch und damit der Klimagas-Ausstoß eines Autos hängt stark von seiner Motorisierung ab. Wären Sie bereit, beim Kauf eines neuen Autos

Mehr

Leitfaden zum turbomailer

Leitfaden zum turbomailer Leitfaden zum turbomailer Schön, dass Sie sich für den turbomailer interessieren. Er ermöglicht Ihnen, auf einfachste Art und Weise selber ein Mailing zu erstellen: Schnell, effizient und kostengünstig.

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

In 7 Schritten zum ersten Newsletter

In 7 Schritten zum ersten Newsletter In 7 Schritten zum ersten Newsletter Präsentation der XQueue GmbH Webchance Academy 2014 Frankfurt am Main, den 10. Januar 2014 Robert Loos X Q ueue 2014 2013 1/37 Kurzvorstellung XQueue Überblick Status

Mehr

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING Für professionelle Newsletter & E Mailings 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INHALTSVERZEICHNIS 02 03 05 08 Wie mache ich E-Mail-Marketing? 03 Was wir bieten!

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 119 Berlin www.bmwi.de

Mehr

Die Deutschen im Frühjahr 2008

Die Deutschen im Frühjahr 2008 Die Deutschen im Frühjahr 2008 Die Stimmungslage der Nation im Frühjahr 2008 März 2008 Die Beurteilung der aktuellen Lage eins Die gegenwärtige persönliche Lage wird besser eingeschätzt als die gegenwärtige

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Marketing mit kleinen Budgets

Marketing mit kleinen Budgets Marketing mit kleinen Budgets HEROLD Business Data Dr. Margit Kaluza-Baumruker Marketing-Direktorin Warum werben? Ihr Unternehmen Werbung Außendienst Verkaufsförderung Öffentlichkeitsarbeit Käufer Mundpropaganda

Mehr

fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig.

fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig. Druck- und Kuvertierservices fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig. Inhalt Unsere Leistungen auf

Mehr

Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen.

Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen. Stand 1/2016 Mediadaten Ihre Ziele verwirklichen. Die richtigen Empfänger erreichen. mein lifestyle.net Newsletter mein-lifestyle.net Verteilergröße: 4.350.000 D-A-CH (DOI generiert) Geschlechterverteilung:

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

optivo listexpress Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen

optivo listexpress Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen Einführung In Kontakt mit Millionen Interessenten Sie haben keinen eigenen Newsletter, möchten aber dennoch die Vorteile von E-Mail-Marketing

Mehr

Mehr Raum, mehr Übersicht, mehr fürs Auge: unsere neue Website.

Mehr Raum, mehr Übersicht, mehr fürs Auge: unsere neue Website. Mehr ist mehr. Mehr Raum, mehr Übersicht, mehr fürs Auge: unsere neue Website. Credit: istock/popartic; DETAIL Neu auf den ersten Klick: Ab sofort präsentiert sich unsere Website in einem neuen Look. Frischer

Mehr

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Ausgewertet nach Bundesländern Wechselaffinität und Sparpotenzial von 2012 bis 2014 Stand: Dezember 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Wechselaffinität &

Mehr

Dialog-Marketing vom Preis-Leistungs-Führer. permanent. Wirtschaftsförderung

Dialog-Marketing vom Preis-Leistungs-Führer. permanent. Wirtschaftsförderung Dialog-Marketing vom Preis-Leistungs-Führer. permanent. Wirtschaftsförderung Mehr Frequenz und mehr Verkauf mit einmaligem Preis-Leistungs-Verhältnis. Kunden binden, Neukunden gewinnen, effizient werben

Mehr

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal www.ahgz.de AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ Allgemeine Hotel - und Gastronomie-Zeitung AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal Inhalt Werben auf AHGZonline Sonderwerbeformen

Mehr

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale und Chancen im Überblick Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH Agenda 1. Über dialogue1 2. Ein paar Fakten 3. 11 Vorteile für Unternehmen 4. Fallbeispiel aus

Mehr

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers Kfz-Haftpflichtschadenindex nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Kfz-Haftpflichtschadenindex

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 68.500 Beschäftigte. Sieben von 90 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema "Fahrrad" Köln, Juni 2014

DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema Fahrrad Köln, Juni 2014 DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema "Fahrrad" Köln, Juni 2014 Methode Methode Grundgesamtheit: Insgesamt wurden 1.068 Personen befragt Bevölkerungsrepräsentativ nach Alter, Geschlecht und Region

Mehr

Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com

Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com Wann haben Sie dieses Jahr mit den Weihnachtseinkäufen begonnen bzw. wann planen Sie, damit anzufangen? Ich kaufe

Mehr

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer Editorial Design: Magazine, Programmhefte, Prospekte Corporate Design: Logo, Visitenkarten, Briefbögen, Stempel, Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign:

Mehr

Mehr als Haushaltwerbung. Direktwerbung Promotion Zustellung

Mehr als Haushaltwerbung. Direktwerbung Promotion Zustellung Mehr als Haushaltwerbung Direktwerbung Promotion Zustellung Ob flächendeckend oder zielgruppenorientiert: Unser Name steht für zuverlässige Verteilungen. Als Spezialist in der Haushaltwerbung zeigen wir

Mehr

apm alpha print medien AG

apm alpha print medien AG apm alpha print medien AG DIALOGMAGAZIN IHR PERSÖNLICHSTER KONTAKT ZUM LESER INDIVIDUELLER UND EFFIZIENTER: DAS DIALOGMAGAZIN VON APM Mehr denn je wollen heute Leser individuell angesprochen werden und

Mehr

Mediadaten Juli 2013. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kandidaten. Unsere Kunden

Mediadaten Juli 2013. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kandidaten. Unsere Kunden Mediadaten Juli 2013 Wer wir sind IT Job Board.de ist seit 2002 eine der führenden IT-Stellenbörsen in Deutschland und Europa. Jeden Tag bringen wir tausende von Bewerbern mit den richtigen Unternehmen

Mehr

R S. Direktmarketing. Ihr Mailing ist uns Wichtig!

R S. Direktmarketing. Ihr Mailing ist uns Wichtig! R S Direktmarketing Ihr Mailing ist uns Wichtig! RS Direktmarketing RS Direktmarketing ist ein Fullservice-Dienstleiter im Bereich Dialogmarketing. Die komplette Weiterverarbeitung eines Mailings - angefangen

Mehr

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 www.pwc.de Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 Management Summary Bevölkerungsbefragung Die Nutzung von ist derzeit noch nicht sehr weit verbreitet: Drei von vier Deutschen haben noch nie kontaktlos

Mehr

Digitale Kontrollgerätekarten

Digitale Kontrollgerätekarten Digitale Kontrollgerätekarten Eine kurze Übersicht von autorent zu den wichtigsten Fragen rund um den digitalen Tacho. Wer benötigt digitale Kontrollgeräte? Fahrer von Nutzfahrzeugen und Kraftomnibussen

Mehr

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle.

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. Messecycle Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. VOR DER MESSE MEHR SICHTBARKEIT. MEHR SERVICE. MEHR QUALIFIZIERTE KONTAKTE. MARKETING Anmeldeformular Erleichtern Sie Ihren Kontakten

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce E-Mail Marketing White Paper Newsletter2Go Lieber Leser, der Wettbewerb wächst, die Globalisierung schreitet voran und die Digitalisierung

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft

www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft www.pwc.de Die Paketzustellung der Zukunft 2014 Hintergrund und Untersuchungsansatz Hintergrund Der Berichtsband stellt die Ergebnisse einer Online-Studie zum Thema Die Paketzustellung der Zukunft dar,

Mehr

Impfquoten bei den Schuleingangsuntersuchungen ( 34, Abs. 11 IfSG) Deutschland 2007

Impfquoten bei den Schuleingangsuntersuchungen ( 34, Abs. 11 IfSG) Deutschland 2007 Impfquoten bei den Schuleingangsuntersuchungen ( 34, Abs. 11 IfSG) Deutschland 2007 Abkürzungen der Bundesländer Landesname Baden-Württemberg Freistaat Bayern Berlin Brandenburg Freie Hansestadt Bremen

Mehr

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens Sabina Zukowska Sabina Zukowska: Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens S. 1 Inhalt 1. Newsletter im Mix des E-Mail-Marketings

Mehr

Wichtige Hinweise: Starke Mailings. So texten Sie wirksame Werbebriefe. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com

Wichtige Hinweise: Starke Mailings. So texten Sie wirksame Werbebriefe. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com Seite 1 Wichtige Hinweise: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung auch auszugsweise ist nur mit Zustimmung der Verfasserin erlaubt. Die Inhalte dieses

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.200 Beschäftigte. Vier von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 8,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Mitte 2015) Erhebung des TÜV Rheinland im Auftrag des BMVI

Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Mitte 2015) Erhebung des TÜV Rheinland im Auftrag des BMVI Aktuelle Breitbandverfügbarkeit in Deutschland (Stand Mitte 2015) Erhebung des TÜV Rheinland im Auftrag des BMVI Was ist der Breitbandatlas? Der interaktive Breitbandatlas ist das zentrale Informationsmedium

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Kurzumfrage Spielt Weihnachten eine Rolle für Ihr E-Mail Marketing? Für Marketer hat die Saison der Winterfeiertage einen Sonderstatus. So jedenfalls die

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

Eine neue medizinische Praxis für das University of Chicago Medical Center

Eine neue medizinische Praxis für das University of Chicago Medical Center Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Liebe Geschäftsfreunde, Marketingverantwortliche auf der ganzen Welt sehen sich einer bestimmten Herausforderung gegenübergestellt

Mehr

F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN. Gewerbesteuer 2011

F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN. Gewerbesteuer 2011 F A Q HÄUFIGE ELSTER- FEHLER BEI PLAUSIBILITÄTS- PRÜFUNGEN Gewerbesteuer 2011 Stand: Juni 2012 Inhaltsübersicht 1 Gewerbesteuererklärung... 3 1.1 Fehler Art des Unternehmens... 3 1.2 Fehler Rechtsform

Mehr

50-59 Jahre. 30-39 Jahre. 14-29 Jahre. 40-49 Jahre 1004 807 197 487 517 211 150 191 153 300 73 340 339 194 57 % % % % % % % % % % % % % % %

50-59 Jahre. 30-39 Jahre. 14-29 Jahre. 40-49 Jahre 1004 807 197 487 517 211 150 191 153 300 73 340 339 194 57 % % % % % % % % % % % % % % % Tabelle 1: Einsetzen der Bundesregierung für Nährwertkennzeichung bei Lebensmitteln Die Hersteller von Lebensmitteln geben teilweise bei ihren Produkten die Nährwerte wie Fett, Zucker und Salz mit Prozentwerten

Mehr

Produkte und. Werbemöglichkeiten. www.gruenderszene.de

Produkte und. Werbemöglichkeiten. www.gruenderszene.de Produkte und 2014 Werbemöglichkeiten www.gruenderszene.de ZHLEN UND FKTEN DEMOGRFISCHE DTEN Google nalytics (Zahlen pro Monat) Stand: September 2014 Unique User 596.000 Visits 1.045.605 39+61+z Geschlecht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Vorwort V Teil A: Der Weg ist das Ziel 1 1. Das Direktmarketing boomt 1 2. Jedem eine Chance: Direktmarketer gesucht 2 Welche Anforderungen werden im Allgemeinen gestellt? 2 3. Probleme müssen gelöst werden

Mehr

Papier und Pappe verarbeitende Industrie

Papier und Pappe verarbeitende Industrie Papier und Pappe verarbeitende Industrie In den ausgewerteten Tarifbereichen arbeiten rund 66.600 Beschäftigte. Sieben von 91 Vergütungsgruppen liegen zwischen 8,50 und 9,99. Alle anderen Gruppen liegen

Mehr

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014.

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014. Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd die Fußball Weltmeisterschaft 2014. Werden Sie Sponsor unserer Themenkampagne zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 und lassen Sie Ihre Marke von

Mehr

Franchise-Bewerberbogen

Franchise-Bewerberbogen Bitte senden Sie den Fragebogen an: United Food Company Ltd. Neuberstraße 7 22087 Hamburg Franchise-Bewerberbogen Vorname: Nachname: Anlage: Nur mit aktuellem Lichtbild (betreffendes bitte ankreuzen) 1.

Mehr