BUSINESS BLOGGING. Wie man Business Blogging für erfolgreiches Marketing nutzt. Eine Einführung in. Eine Publikation von. Share This Ebook!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BUSINESS BLOGGING. Wie man Business Blogging für erfolgreiches Marketing nutzt. Eine Einführung in. Eine Publikation von. Share This Ebook!"

Transkript

1 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 1 Eine Einführung in BUSINESS BLOGGING Wie man Business Blogging für erfolgreiches Marketing nutzt Eine Publikation von

2 2 3 IST DIESES BUCH RICHTIG FÜR MICH? Nicht ganz sicher ob dieses Ebook das Richtige für Sie ist? Schauen Sie sich unten die Beschreibung an, ob der Schwierigkeitsgrad für Sie passt. EINE EINFÜHRUNG IN BUSINESS BLOGGING ANFÄNGER Dieses Ebook! Von Magdalena Georgieva Der Einführungsinhalt ist für Marketingleute, die neu auf dem Gebiet sind. Dieser Inhalt umfasst eine schrittweise Anleitung wie man mit diesem Aspekt des Content Marketings beginnt und die Basics erlernt. Nach dem Lesen werden Sie grundlegende Marketing Maßnahmen zu diesem Thema umsetzen können. INTERNMEDIÄR Intermediärer Inhalt ist für Marketingleute, die bereits mit dem Thema vertraut sind, gleichzeitig aber nur Grunderfahrungen in der Umsetzung von Strategien und Maßnahmen haben. Der Inhalt umfasst die Grundlagen und Schritte um weitere komplexere Funktionen und Beispiele zu lernen. Nach dem Lesen werden Sie sich sicher fühlen Projekte mit diesem Aspekt des Content Marketings umzusetzen. FORTGESCHRITTEN Dieser fortgeschrittene Inhalt ist für Marketingleute, die bereits Experten sind oder die noch Experten auf diesem Gebiet werden wollen. Wir werden Sie durch die fortgeschrittenen Inhalte dieses Bereiches von Content Marketing begleiten und Ihnen helfen diesen vollständig zu beherrschen. Nach dem Lesen werden Sie sich nicht nur in der Lage sein Strategien und Maßnahmen auszuführen, sondern auch anderen das erfolgreich beizubringen. Maggie Georgieva ist eine Content Marketing Managerin bei Hubspot und ist dafür verantwortlich neue Angebote zu kreieren, unter anderem Ebooks und Webinare. Davor hat sie bei Hubspot s Marketing Programm mitgeholfen, sowie bei der Landing Page- Kreation und -Optimierung. Maggie ist eine überaus produktive Marketing Bloggerin und hat außerdem für Publikationen wie Bostinnovation.com und The St. Petersburg Times geschrieben. Wir von Take Off PR haben dieses Ebook übersetzt und für Leser in Europa verständlich gemacht. Wir bedanken uns bei HubSpot für die Verfügbarkeit dieses Ebooks als Cobranded Content. Uns können Sie auf Twitter folgen. FOLGE MIR AUF

3 4 5 Fast 40% der US Unternehmen verwenden Blogs für Marketing Zwecke. Unternehmen die bloggen, haben 55% mehr Besucher auf ihrer Website. B2C Unternehmen, die bloggen generieren 88% mehr Leads pro Monat als diejenigen, die nicht bloggen. B2B Unternehmen, die bloggen generieren 67% mehr Leads pro Monat als diejenigen, die nicht bloggen. Die Fakten sprechen für sich. Marketingdaten zeigen, dass Bloggen ein entscheidender Teil der Content Marketing Methode ist und direkt mit besseren Geschäftsergebnissen korreliert. Bloggen alleine wird Ihr Marketing aber nicht drastisch verändern. Ihr Blog muss gut optimiert und promotet werden und am allerwichtigsten: Er muss reich an Content sein. Die Häufigkeit des Bloggens spielt auch eine große Rolle. Tatsächlich zeigt unsere Untersuchung Erfahrungen mit Lead Generierung bei 4000 Unternehmen, dass Unternehmen, die 20 mal oder häufiger pro Monat bloggen, am meisten Traffic und Leads generieren. Ein Blog ist ein Langzeit Marketinggewinn, der Ihrem Unternehmen Traffic und Leads bringt. Er präsentiert Sie als Vordenker auf Ihrem Gebiet und hilft Ihnen Vertrauen zu gewinnen. In diesem Ebook werden wir Sie schrittweise durch die Grundlagen des Bloggens führen und Ihnen zeigen, wie Sie die ersten Früchte aus diesem Marketing- Kanal ernten können.

4 6 7 INHALTE WARUM SIE EINEN BLOG HABEN SOLLTEN/8 WIE MAN INHALTE FINDET ÜBER DIE MAN BLOGGEN KANN/18 WIE MAN SEINE BLOGBEITRÄGE OPTIMIERT/32 WIE MAN SEINEN BLOG PROMOTET/48 WIE MAN SEINEN BLOG MISST/58 4 BUSINESS BLOGGING BEST PRACTICES/70 FAZIT UND ZUSÄTZLICHE RESSOURCEN /80

5 8 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 9 KAPITEL 1 Die Auswirkungen von Business Blogging sind weitreichend und werden im Marketing oft übersehen. WARUM SIE EINEN BLOG HABEN SOLLTEN Wir haben bereits einige wichtige Fakten über Business Blogging dargestellt. Klar ist, dass Business Blogging vor allem ein Marketinginstrument ist, das stark damit zusammenhängt hochqualitativen Traffic anzuziehen und neue Leads zu generieren. Dennoch gibt es noch eine Fülle anderer Auswirkungen von Business Blogging und Marketingleute übersehen das oft. In diesem Abschnitt werden wir versuchen das große Bild zu zeichnen, das die Highlights von Business Blogging aufzeigt. Wir werden verschiedene Aspekte betrachten, um zu sehen inwieweit ein Blog Ihnen Marketingerfolg bringen kann. Von der Steigerung Ihrer Sichtbarkeit im Web, über das Erreichen eines starken Einflusses in Ihrer Branche bis hin zur effektiven Generierung neuer Leads.

6 10 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 11 Die Häufigkeit zählt Der Keyword Beitrag In diesem Zusammenhang zählt die Was ist das wichtigste suchmaschinenrelvante Keyword, über das Sie noch ERSTENS Häufigkeit der veröffentlichen Blogbeiträge. Unsere Untersuchung hat gezeigt, dass nicht gebloggt haben? Nehmen Sie Unternehmen, die 16 bis 20 Mal im Monat dieses Keyword und schreiben Sie bloggen, doppelt so viel Traffic generieren einen Blogbeitrag darüber. Bloggen als diejenigen, die weniger als vier Mal im ist ein hervorragendes Instrument um Monat bloggen. organischen Traffic von Suchmaschinen zu steigern. Nutzen Sie es! Erstens. Business Blogging hilft Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Je mehr Blogbeiträge Sie veröffentlichen, desto mehr indizierte Seiten erzeugen Sie für Suchmaschinen, die in den Suchergebnissen anzeigt werden. In anderen Worten, wenn Leute branchenspezifische Produkte und Dienstleistungen suchen, hilft Ihnen Business Blogging bei Suchmaschinen gut gereiht und gefunden zu werden. Dadurch ermöglicht Ihnen der Blog organischen Traffic anzuziehen und Menschen mit Ihrem Unternehmen vertraut zu machen. Optimieren Sie Ihre Blogbeigträge Das andere entscheidende Element um mehr Traffic durch organische Suche anzuziehen ist die Opitmierung der Blogbeiträge. Stellen Sie sicher, dass Ihre Blogüberschriften branchenspezifische Keywords enhalten, die Menschen in Suchmaschinen eingeben, wenn sie etwas suchen. Fallbeispiel River Pools and Spas betreibt den beliebtesten Blog in der Swimmungpool Branche in den USA. Das Unternehmen nutzte von Anfang einfache und sehr spezifische Keywords. Beispielsweise war Vinyl Liner Pools ein sehr erfolgreiches Longtail Keyword Share This für Ebook! das Unternehmen.

7 12 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 13 ZWEITENS Zweitens, Ihr Blog ist ein Mittel um Sie als Themenführer Ihrer Branche zu positionieren. Wenn Sie branchenspezifische Informationen haben, die Sie mittteilen möchten, hilft ein Blog das Vertrauen der Menschen zu gewinnen und Sie bleiben so Top of Mind für viele in der Community. 71% Seien Sie ein Problemlöser Überlegen was das größte Problem ist, das Ihre Kunden haben. Mit diesem Problem im Hinterkopf schreiben Sie Blogbeiträge, die praktische nicht produktbezogene Lösungen anbieten. Lösen Sie die Probleme Ihrer Kunden mit Content. geben an, dass Blogs ihre Kaufentscheidungen beinflussen. in Ihren Blogbeiträge zur Verfügung und Bauen Sie eine Rolle als Themenführer auf Verwenden Sie Ihren Blog als eine Plattform, um Ihre Expertise zu einem bestimmten Thema zu präsentieren. Stellen Sie Ihr Wissen über die Branche heben Sie sich so und Ihre Marke von der Konkurrenz ab. Gewinnen Sie das Vertrauen der Menschen Bei einer aktuellen Umfrage befragten wir Menschen, wie sehr Blogs Ihre Kaufentscheidungen beeinflussten. Wie oft kommt es zu einer Kaufentscheidung aufgrund einer Blog Recherche? 71% der Befragte gaben an, dass Blogs ihre Kaufentscheidungen ein wenig bis sehr stark beeinflussen.

8 14 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 15 Machen Sie CTAs kontextbezogen Beachten Sie, dass der Content den Sie geschrieben haben auch zum weiterführenden Angebot passt, das Sie per CTA zum Download anbieten. So entsteht eine nahtlose Verbindung zwischen den beiden und es nützt dem Leser, der bereit ist mehr über das Thema zu lernen. Der kontextbezogene CTA ist deutlich ansprechender und er wird eine viel höhere Klickrate zu anschließenden Landing Pages aufweisen und so viel mehr Leads generieren. CTAs in der Seitenleiste des Blogs Eine mögliche Anordnung der Calls To Action ist die Seitenleiste Ihres Blogs. Sie können Banner kreieren und Ihre besten laufenden Angebote zu bewerben. Diese können Sie dann um Ihren Blog herum positionieren, damit Besucher auf sie klicken können. CTAs in Blogbeiträgen Sie können Calls To Action im Blogbeitrag selbst platzieren: Am Anfang, in der Mitte oder am Ende vom Artikel. Vergessen Sie dabei nicht kontextbezogene Calls To Action zu erstellen, indem Sie Inhalte mit den entsprechenden Angeboten verbinden. DRITTENS Drittens, ein Blog ist eine ideale Umgebung, um Calls To Actions (CTAs) zu platzieren und somit Leads zu generieren. CTAs sind aktive Schaltflächen auf Ihrem Blog, die zu Landingpages führen. In dieser Phase des Spiels wollen Sie Ihre Blogleser weiter auf Ihrer Website halten und ihnen ein weiterführendes Angebot machen. Sie können sie auffordern Ihr Webinar zu besuchen oder einen kostenlosen Ratgeber herunterzuladen. Calls-To-Actions leiten Ihre potentiellen Kunden in den Kaufprozess und fangen an diese zu qualifizieren.

9 )) ) ) 16 17? Einen oder mehrere Blogs betreiben? )) In manchen Fällen macht es Sinn mehrere Business Blogs zu betreiben, beispielsweise dann, wenn man eine ganz spezielle Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen ansprechen möchte. Dennoch ist es immer besser mit einem Blog zu beginnen und dann eine weitere Segmentierung in Betracht zu ziehen. Es ist von Vorteil sich auf eine Sache zu konzentrieren. Das Schaffen von Inhalten und der Management Prozess brauchen viel Zeit und Arbeit. Sie müssen die Arbeit minimieren und den Profit maximieren. )) Generell kann man Inhalte mit den passenden Keywords trennen. Wenn Menschen nach diesen Keywords suchen, werden sie bei den entsprechenden Blogbeiträgen landen und weitere Informationen erhalten. Um hier erfolgreich zu sein, muss man eine klare Vorstellung von den Personen haben, die man ansprechen möchte.

10 18 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 19 ZWEITES KAPITEL Die größte Herausforderung beim Blogging ist es Themen zu finden. WIE MAN INHALT FINDET, ÜBER DEN MAN BLOGGEN KANN Mittlerweile sollten Sie vom unternehmerischen Wert des Bloggens überzeugt sein. Aber Sie haben sich sicherlich schon gefragt, welchen Inhalt Sie möglicherweise abdecken sollten. Über was könnten Sie schreiben? Willkommen im Club! Themen zu finden, über die man bloggen kann, ist eine der größten Herausforderungen von Marketingleuten. Wir empfehlen, dass Sie die häufigsten Fragen von Kunden beantworten, Branchentrends besprechen, Preise von Produkten oder Dienstleistungen aus ihrer Branche vergleichen oder kurze Interviews mit Experten aus Ihrem Unternehmen führen. Diese Art von kreativer Beschäftigung erscheint zeitaufwändig, oder? Deshalb werden wir in diesem Abschnitt ein paar einfache Ideen vorstellen, um den richtigen Inhalt für Ihren Blog zu finden. Sie können bereits bestehende Ressourcen neu verpacken, andere Leute in den Prozess miteinbeziehen und Gast Blogger finden.

11 20 21 Neu Verpacken Fangen Sie mit etwas Leichtem an. Evaluieren Sie bereits bestehende Inhalte oder die interne Kommunikation sorgfältig. Oft kann man etwas verwenden, das bereits intern veröffentlicht wurde. Vielleicht müssen Sie firmeninterne Informationen entfernen. Das kann ein großartiger Blogbeitrag werden, weil Sie letztendlich das Innere der Marke und des Unernehmens präsentieren. Dadurch wird gewissermaßen die Innensicht offengelegt. Gibt es Interessanteres für Leser außerhalb eines Unternehmens? Als nächstes können Sie Kollegen Ihres Unternehmens miteinbeziehen. Wer auch immer mit der Außenwelt kommuniziert - ob Kundenbetreuung oder Verkauf geben Sie ihnen einen Stapel Papier. Einen Tag lang sollen alle Fragen aufschreiben, die ihnen gestellt werden. Das wird schließlich eine ziemlich lange Liste ergeben.

12 22 23 Brainstorming Wenn Sie sich ständig innerhalb Ihres Unternehmens aufhalten und nicht andere Abteilungen anzapfen, passiert es sehr leicht, dass Ihnen die Ideen ausgehen. Stattdessen sollte man ständig nach neuen Meinungen und Einblicken suchen. Laden Sie zu Brainstorming Meetings ein und gestalten Sie ein gemeinsames Dokument, damit Kollegen gegenseitig auf Ihren Ideen aufbauen können. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, suchen Sie einen Fachkollegen oder einen befreundeten Blogger, der vielleicht bereit wäre, bei so einer Brainstorming Meeting mitzumachen. Sie können auch zum Beispiel eine Facebook Gruppe mit anderen Leuten gründen, die in einer ähnlichen Situation sind wie Sie. Wenn Sie einer Gruppe beitreten, um sich Ideen zu holen, werden Sie etwas sehr Interessantes bemerken: Die Mitglieder reagieren auf einen Vorschlag nur wenn Sie das Thema interessiert. Wenn sie nicht darauf reagieren, wird es auch bei der breiteren Masse für nicht viel Aufmerksamkeit sorgen.

13 24 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 25 GUEST BLOGGING Eine weitere Methode, um Inhalte für den eigenen Blog zu finden ist es andere Branchenexperten einzuladen einen Gastbeitrag zu schreiben. Verwenden Sie ihr Netzwerk, um Leute zu finden, die an Guest Blogging interessiert wären. Seien Sie selbstbewusst und zeigen Sie ihnen die Vorteile von Guest Blogging auf. Sie können beispielweise ihre Leserschaft ausweiten und Inbound Links generieren, die helfen besser auf Suchmaschinen zu ranken. Guest Blogging ist ein sehr gute Möglichkeit, um eine Comarketing Partnerschaft zu beginnen und eine starke Beziehung zu einflussreichen Meinungssbildnern aufzubauen. Image Credit: BrittneyBush

14 26 27 CURATION Beim Kuratieren stellen Sie sicher, dass Sie dem Leser einen zusätzlichen Nutzen zum ursprünglichen Inhalte schaffen. Falls Sie Informationen kuratieren (wiederverwerten), machen Sie das so, dass Ihre Leser einen Nutzen haben. Kuratieren Sie keine Inhalte ohne einen Mehrwert zu schaffen. Stellen Sie sich diese Fragen: Spart sich der Leser Zeit, wenn ich all diese Informationen an einen Ort zusammenstellen? Lege ich meine eigene Meinung und Einsicht zu dem was jemand anderer gesagt hat dar? Beachten Sie, dass Sie für den Leser einen zusätzlichen Nutzen zum ursprünglichen Inhalt schaffen. Die meisten Leute werden sich geschmeichelt fühlen, wenn Sie ihren Inhalt nutzen und teilen (kuratieren) und es ist eine großartige Gelegenheit eine Beziehung mit ihnen aufzubauen. Ein einfacher Leitsatz bei der Verwendung von fremden Content ist andere so zu behandeln, wie Sie selbst gerne behandelt werden möchten. Fragen Sie nach Erlaubnis, bevor Sie einen Teile vom Inhalten kuratieren und vergessen Sie nicht, den Autor zu erwähnen. Es ist sehr hilfreich, wenn Sie Links angeben und diese sich dann in einem neuen Fenster öffnen.

15 28 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 29 WIE OFT MAN BLOGGEN SOLLTE So oft wie Sie wollen, dass man Ihnen Aufmerksamkeit schenkt, so oft sollten Sie auch bloggen. Wenn Sie über die Häufigkeit von Blogging nachdenken, fangen Sie doch einmal an rückwärts zu rechnen. Sie wollen 5 neue Leads pro Monat mit Blogging generieren, wie viele neue Besucher brauchen Sie dann auf Ihrem Blog? So oft wie Sie wollen, dass man Ihnen Aufmerksamkeit schenkt, so oft sollten Sie auch bloggen, sagte Josh Hallett in einen Hubspot Webinar über Blogging. Er fügte hinzu, dass man ein paar Mal in der Woche bis zu jeden Tag Bloggen muss. Sobald man anfängt, ein paar Blogbeiträge pro Woche zu veröffentlichen, wird man eine signifikante Steigerung des Traffics bemerken. Wenn Sie einen Plan für das Blogging erstellen, müssen Sie beachten, dass Sie Erwartungen schüren. Vielleicht bloggen Sie nur einmal in der Woche, oder zweimal im Monat. Wenn Ihre Posts bedeutende Inhalte liefern und ein aktives Publikum fesseln ist das kein Problem. Aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Posts um ungefähr die gleiche Zeit veröffentlichen, damit Sie so bei Ihren Lesern Vorfreude wecken. - Josh Hallett Direktor, Voce Connect

16 30 31 Ein Redaktionsplan wird Ihnen helfen ausgeglichene Content-Typen zu finden. Beachten Sie bei der Planung von Content, dass Sie ausreichend zeitlosen Content auf Lager haben. So kommen Sie niemals in ein Contentloch und Sie haben einen dauerhaften Effekt Ihres Blogs. Versuchen Sie einen Redaktionskalender zu erstellen, der Ihnen hilft Ihre Contentideen zu sammeln und der gleichzeitig ein konkreter Umsetzungsplan ist. Entwickeln Sie eine dauerhafte Vorgangsweise. Zum Beispiel, wenn Sie mit einem bestimmten Keyword Ihr Ranking auf den Suchmaschinen verbessern wollen, dann konzentrieren Sie sich ein Monat lang auf Blogbeiträge mit diesem Keyword und messen Sie laufend das Ergebnis. Ein Redaktionskalender wird Ihnen auch helfen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen verschiedenen Content-Typen zu finden: Blogbeiträge, die kurz und beliebt sind und solche die gehaltvoll und umfassend sind. Sie müssen immer etwas vorausplanen, das dann zu einer bestimmten Zeit veröffentlicht werden kann. Gleichzeitig können Sie die Gelegenheit ergreifen und Stories, die jetzt gerade passieren zwischendurch zu posten. Flexibiliät und Anpassungsvermögen sind sehr wichtig in diesem Prozess.

17 32 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 33 KAPITEL 3 Optimieren Sie Ihren Schreibstil um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erreichen und um gut auf Suchmaschinen zu ranken. WIE MAN SEINE BLOG POSTS OPTIMIERT Die Häufigkeit und die Menge beim Blogging haben einen Einfluss auf auf das Ergebnis. Ohne jedoch Ihre Blogposts zu optimieren, werden Sie nicht sehr weit kommen. Sie müssen so schreiben, dass Sie die Aufmerksamkeit der Menschen erreichen und um gut in Suchmaschinen zu ranken. Zusätzlich sollten Ihre Blogposts weiterführende Informationen anbieten, die zu Leads führen. Es ist ein ziemlich einfaches Konzept: Je mehr Besucher Sie zu Ihrem Blog locken können, desto höher sind die Chancen auf Conversions! In diesem Kapitel des Ebooks werden wir uns 10 verschiedene Möglichkeiten ansehen, wie Sie Ihre Bloposts beginnend aus SEO-Sicht bis hin zur Lead Generierung optimieren können.

18 Social Media Sharing Buttons Verleihen Sie Ihren Blogbeiträgen eine größere Reichweite indem Sie Social Sharing Buttons (z.b. Like Tweet) bei jedem Posting hinzufügen. Das wird Leser dazu animieren Ihren Content auf den eigenen Netzwerken zu teilen und so die Reichweite über Ihr Netzwerk auszuweiten. 2 Fesselnde Bilder Verwenden Sie ein Bild, das zum Ausdruck bringt, um was es es in dem Blogpost geht. Das macht den Beitrag für Leser attraktiver und hilft den text-lastigen Beitrag bis zum Ende zu lesen. Ein Blogpost mit visuellen Eindrücken, wie zum Beispiel mit einem Foto, einer Graphik oder einer Infographik kommt deutlich besser an, als ein reiner Text.

19 Ins Auge springende & und optimierte Titel Wie mache ich etwas nicht.. Genauso wie Menschen es lieben zu wissen, wie man etwas macht, lieben Seien Sie deutlich und direkt 12 schnelle Tipps um Google wie ein Experte zu verwenden ist ein Beispiel für einen Blogtitel, der dem Leser genau sagt, was er bekommen wird. Wollen Sie wissen, wie man auf Google bessere Suchergebnisse erhält?jemand,den das interessiert, wird genau diesen Post lesen wollen. Vermitteln Sie Dringlichkeit Der Titel ist das wichtigste Element Ihres Blogbeitrags. Es gibt weitere Aspekte auf die es bei einem guten Blogbeitrag ankommt. Am wichtigsten ist es jedoch, einen großartigen Blogtitel zu schreiben, um so die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen. Hier sind einige Tipps für ins Auge springende Blogtitel: Eine andere Art einen erfolgreichen Titel zu schreiben ist es eine gewisse Dringlichkeit und Wichtigkeit zu vermitteln. Sie wollen, dass sich Menschen dazu verleitet fühlen Ihren Blogbeitrag sofort lesen, wenn Sie ihn das erste Mal sehen. Wie mache ich.. Leute lieben How-to s! Die meisten Leute, die Blogs lesen, tun dies weil sie ein bestimmtes Problem lösen wollen. Machen Sie klar, dass der Artikel ihnen wirklich erzählt wie man etwas macht, das sie noch nicht wissen. sie auch zu wissen, wie man etwas nicht macht. Menschen brauchen eine Bestätigung um sicher zu gehen, dass sie etwas nicht falsch machen. Verwenden Sie also Ihren Blog um Ratschläge zu geben, wie man alltägliche Probleme löst.

20 38 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 39 Seien Sie kontrovers Kontroversielle Blogbeiträge tendieren dazu viele Diskussionen und Debatten auszulösen, wodurch sie schnell verbreitet werden. Versuchen Sie daher den Blogtitel ein wenig kontrovers zu gestalten und achten Sie, wie Ihr Publikum darauf reagiert. Andererseits sollte man nicht einfach kontrovers sein, weil man kontrovers sein will. Beachten Sie, dass Sie solide, gut durchdachte Punkte im Beitrag anführen, die Ihre Meinung bekräftigen. Verwenden Sie Zahlen Zahlen sind ein toller Weg um Erwartungen bei einem Blogbeitrag zu steigern. Sie sagen Lesern genau was sie bekommen werden und wie viel davon. Leser wollen keine Vermutungen, also warum geben wir Ihnen nicht sofort Fakten? Schreiben Sie einen Blog über neu veröffentliche Studien aus Ihrer Branche und integrieren Sie Zahlen in ihren Titel. Aktuell Seien Sie sensationell Manchmal braucht man einen Titel, der einen aus den Socken haut. Er soll dramatisch sein und die Leser herausfordern. Die Leser sind förmlich gezwungen den Link sofort anklicken. Unbedingt sofort! Uns ist aufgefallen, dass wir bei wichtigen Breaking- News Beiträgen ein neues Publikum anlocken. Einfach sein Speziell Blogbeiträge mit dem Wort Launch im Titel kommen besonders gut an. Verwenden Sie Wörter, die direkt im Titel auf die Aktualität und den Versuchen Sie, Ihre Titel kurz und genau Nachrichtenwert eines Blogbeitrages hinweisen. zu halten. Ein langatmiger Titel klingt oft kompliziert und kann das potenzielle Interesse eines Lesers verlieren. Als allgemeine Regel gilt, im Titel 8-9 Wörter oder weiniger zu gebrauchen.

21 Die Formatierung ist ihr Freund Beim Bloggen ist es wichtig, den Text in verschiedene Teile zu zerlegen. Online etwas zu lesen ist etwas anderes, als ein physisches Buch in der Hand zu halten. Der Onlineleser muss sofort durch den Text scrollen können, um zu den Untertiteln, dem Fettgedruckten und zu den Schlagwörtern zu kommen. Hier haben wir ein Beispiel, um zu visualisieren Schlagworte mit verschiedene Schriftgrößen mit dem gleichen Inhalt sich unterscheiden : VORHER: NACHHER: HubSpot ist eine All-in-One Marketing Software, HubSpot ist eine All-in-One Marketing Software, die Ihrer die Ihrer Firma hilft online gefunden zu werden. Firma hilft, online gefunden zu werden. Sie beinhaltet Tools wie zum Beispiel die Keyword Sie beinhaltet Tools wie: Hilfe, eine Blogging Plattform, Marketing, Lead Management, Analytik und mehr! Um mehr über HubSpot herauszufinden, starten Sie heute das kostenlose 30-Tage Testabo. :( KEYWORD HILFE BLOGGING PLATTFORM MARKETING LEAD MANAGEMENT :) ANALYTIK und mehr! Um mehr über HubSpot herauszufinden, starten Sie heute das kostenlose 30-Tage Testabo.

22 Calls To Actions im Text 6 Calls To Actions in der Seitenleiste Sobald Sie eine Leserschaft für Ihren Blog aufgebaut haben, können sie anfangen aus diesen Besuchern Leads zu generieren. Ein gut erstellter Blogpost sollte innerhalb des Textes immer Links zu weiterführenden Informationen enthalten. Warum sollte man diese Links nicht als Call To Actions mit Landing Pages verknüpfen, um die Möglichkeit der Lead Generierung zu maximieren? Landing Pages sollten herunterladbare weiterführende Angebote beinhalten, beispielsweise ein Ebook, das Sie geschrieben haben, ein geplantes oder ein archiviertes Webinar oder andere Möglichkeiten für Conversions, wie die Anfrage zu einer Präsentation oder kostenlose Tests etc.? Zusätzlich zu den individuellen Blogposts, die Sie veröffentlichen könnte die Homepage selbst dabei helfen Leads zu generieren. Der Beginn sowie die Seitenleiste Ihres Blogs sind ideale Plätze für CTA Banner und Knöpfe. Entwerfen Sie visuell stimulierende CTAs und verlinken sie diese zu Landing Pages mit Ihren Top Angeboten. Testen und wechseln Sie verschiedene Angebote, um sicher zu gehen, dass Sie diesen Platz für maximale Lead Generierung verwenden.

23 Machen Sie es anwendbar Egal ob Menschen Ihren Blogbeitrag über eine Suchmaschine, eine oder ein soziales Netzwerk gefunden haben, so haben sie sehr wahrscheinlich einen Artikel angeklickt, um ein Problem zu lösen. Was Menschen dazu bewegt einen Beitrag mit anderen zu teilen ist die Anwendbarkeit diese Beitrags für eine Problemlösung. Präsentieren Sie klare Schlussfolgerungen und nachvollziehbare Schritte, um sicher zu gehen, dass Sie mit Ihrem Beitrag tatsächlich nützlich sind. 8 Metapher Metaphern sind ein zeitloses, geschichtenerzählendes Element. Überlassen Sie Metaphern nicht den Schriftstellern. Sie sollten eine aktive Rolle in Ihren Blogbeiträgen spielen. Zwei scheinbar unterschiedliche Dinge miteinander zu vergleichen und Zusammenhänge zwischen diesen zu ziehen ist ein nützlicher Weg, um Bedeutungen zu schaffen und mehr Interesse an einem Thema zu erzeugen.

24 Unterhaltung Information muss nicht langweilig sein. Nur weil Sie Blechteile verkaufen, bedeutet das nicht, dass Ihr Businessblog nicht auch unterhaltsam sein kann. Lassen Sie der Kreativität Ihrer Mitarbeiter freien Lauf und diese aus Blechteilen Dinge kreieren, die dann als Bild oder Video gepostet werden können. Bitten Sie jemand von außerhalb Ihrers Unternehmens Ihren Blog auf den Unterhaltungswert zu überprüfen. 10 Bestimmend Großartige Blogbeiträge sind weder kleinlaut noch subtil. Sie sind klar, direkt und bestimmend. Nehmen Sie einen Standpunkt ein, verwenden Sie eine starke Wortwahl und schwanken Sie nicht mit Ihrer Meinung. Sie sind ein Experte in Ihrem Themengebiet!

25 48 INTRODUCTION TO BUSINESS BLOGGING 49 KAPITEL 4 Ein erfolgreich optimierter Blog ist viel einfacher zu promoten WIE SIE IHREN BLOG PROMOTEN Es gibt tausende Blogs da draußen. Wenn Sie überzeugt sind, dass Ihr Bog aus den Restlichen herausstechen soll, dann müssen Sie alles tun, um Ihren Blog zu promoten. Promotion steigert den Traffic, erhöht die Sichtbarkeit für PR und hilft Ihnen sich als Autorität in Ihrer Nische zu etablieren. Ein Blog ist viel einfacher zu promoten, wenn er bereits optimiert wurde. Sie müssen zum Beispiel fesselnde Titel und Bilder verwenden. Sie sollten es für Ihre Leser auch einfach machen Blogbeiträge quer über ihre Netzwerke zu teilen. Schauen wir uns die verschiedenen Möglichkeiten an, wie Sie die Publicity Ihres Blogs steigern können.

26 Finden Sie Blogger Ein guter Start bei der Promotion Ihres Blogs ist es Ihre bereits existierenden Blogger- Beziehungen wirksam einzusetzen und neue Beziehungen aufzubauen. Versuchen Sie einflussreiche Blogger in Ihrer Branche zu erreichen, indem Sie durch Erwähnungen auf Ihrem Blog und auf Social Media ihre Aufmerksamkeit erregen. Ihr Ziel sollte sein den anderen Bloggern eine Möglichkeit zu bieten Ihre Blogbeiträge quer über ihre Netzwerke zu teilen. Zusätzlich schaffen Sie so Link Building Möglichkeiten, die essentiell dafür sind wie Ihre Blogbeiträge auf Suchmaschinen abschneiden. 2 Social Media Sharing In diesem Ebook haben wir bereits die Beziehung zwischen Business Blogging und Social Media SOCIAL MEDIA Sharing erwähnt. Das ist definitiv eine wesentlicher Anschub für die Promotion Ihrer Beiträge. Mittlerweile hat fast jeder Blog Social Sharing Buttons, um das Teilen der Inhalte für Besucher so einfach wie möglich zu gestalten. Wann immer Sie einen neuen Blogbeitrag posten, sollten Sie ihn automatisch auf den wichtigsten sozialen Netzwerken teilen: Twitter, Facebook, LinkedIn und Google+. Die beliebtesten Stellen für die Buttons sind oberhalb, unterhalb oder links neben dem Beitrag.

27 52 53 CALLS TO ACTIONs 3 Website Banner Wir können nicht oft genug betonen, wie enorm wichtig die Calls To Actions für die Steigerung Ihres Traffics sind. Versuchen Sie Calls To Actions auf verschiedene Seiten Ihrer Website zu platzieren, beispielsweise auf Ihrer Homepage oder auf Ihrer Seite Über uns. Nutzen Sie die Sprache für Ihre Call To Actiona sorgfältig. Sie können zum Beispiel die Anzahl der Menschen, die bereits Ihren Blog abonniert haben hervorheben und damit einen Call To Action entwerfen: Leute erhalten unsere neuen Blogbeiträge via . Schließen Sie sich Ihnen an! 4 Events & Präsentationen EVENTS Wenn Sie auf einem Event einen Vortrag zu einem bestimmten Thema halten, können Sie auf ihrem Blog auf weitere Informationen verweisen. Sie können einen QR Code verwenden, damit Leute schnell und einfach Ihren Blog abonnieren können.

28 Signaturen Ihr Blog deckt sehr wahrscheinlich Themen ab, die alle auf Ihre Hallo, Nina! Check out our blog: Buyer Persona zugeschnitten sind. Wann auch immer Sie also eine versenden, können Sie auf die großartigen Ressourcen auf Ihrem Blog verweisen. Signaturen können eine erstaunlich hohe Menge an Traffic anziehen. 6 Organisieren Sie einen Wettbewerb Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen überlegen Sie sich einen Wettbewerb auf ihrem Blog. Entwickeln Sie ein Teilnahmesystem, dass andere Blogger veranlasst auf Sie zu verlinken. Sie können die Teilnehmer auffordern einen Blogbeitrag zu veröffentlichen, einen Blogbeitrag zu tweeten oder ein Like Ihrer Fanpage zu geben etc. Jede dieser Maßnahmen wird die Reichweite Ihres Blogs vergrößern und neue Besucher anlocken.

29 Blog-Verzeichnis Blog-Verzeichnisse sind eine weitere Möglichkeit, um Ihren Blog legal zu promoten. Es gibt hunderte kostenlose Blog-Verzeichnisse. Beachten Sie, dass Ihr Blog zumindest bei den obersten 25 bis 50 verfügbaren Verzeichnissen dabei ist. Das kann sowohl bei Rankings helfen als auch dabei, mehr Traffic zu generieren. 8 Produzieren Sie ein Video Produzieren Sie ein kurzes Video um den Blog und dessen Mission zu beschreiben. Dann veröffentlichen Sie das Video auf Youtube und ermöglichen damit, dass auch ein anderes Publikum es finden kann. Sie können auch ein kontroverses oder lustiges Video produzieren, das zum Blog verlinkt.

In 5 Schritten zum erfolgreichen Business Blog. Wie Sie über Ihren Blog potenzielle Kunden anziehen

In 5 Schritten zum erfolgreichen Business Blog. Wie Sie über Ihren Blog potenzielle Kunden anziehen In 5 Schritten zum erfolgreichen Business Blog Wie Sie über Ihren Blog potenzielle Kunden anziehen 2 In 5 Schritten zum erfolgreichen Business Blog Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Warum Bloggen?

Mehr

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie

CONTENT MARKETING. In 4 Schritten zur effizienten Strategie CONTENT MARKETING In 4 Schritten zur effizienten Strategie Durch die Verbreitung von relevantem, qualitativ gutem Content über Ihre eigene Internetpräsenz hinaus können Sie den Traffic auf Ihrer Webseite

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Content Marketing. Teil 3

Content Marketing. Teil 3 Content Marketing Teil 3 DVR: 0438804 Mai 2013 Business-to-Business-Content Marketing Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, welche Rolle Content Marketing innerhalb des B-to-B-Marketings spielen kann.

Mehr

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild

Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild Content Marketing: 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Content Marketing:! 1 000 Worte sagen mehr als ein Bild 2 Oberholzer Online Marketing Seit 2012 selbständig. Content-, Social- und Inbound Marketing.

Mehr

"Content Marketing - eine große Chance für die PR-Branche oder doch nur ein neuer Hype?"

Content Marketing - eine große Chance für die PR-Branche oder doch nur ein neuer Hype? "Content Marketing - eine große Chance für die PR-Branche oder doch nur ein neuer Hype?" Nützliches Wissen John Deere, begann 1837 mit Hilfe von Veranstaltungen für USamerikanische Farmer landwirtschaftliche

Mehr

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0

Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Web 2.0 Wie Sie im Social Web News Releases, Blogs, Podcasting und virales Marketing nutzen, um Ihre Kunden zu erreichen David Meerman Scott Übersetzung aus dem Amerikanischen

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6

Einleitung 3. App Ideen generieren 4. Kopieren vorhandener Apps 4. Was brauchen Sie? 5. Outsourcing Entwicklung 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 App Ideen generieren 4 Kopieren vorhandener Apps 4 Was brauchen Sie? 5 Outsourcing Entwicklung 6 Software und Dienstleistungen für Entwicklung 8 Vermarktung einer App 9

Mehr

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR

SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SOCIAL MEDIA? Das kleine 1x1 des Online-PR SEO WIE BITTE? SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG, DAMIT AUCH GOOGLE SIE FINDET Suchmaschinenoptimierung - Format, Content und Keywords damit die Suchmaschinen Ihre Marke

Mehr

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing!

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Die Power von SlideShare im B2B Marketing Man könnte, gerade im deutschsprachigen Raum, sagen, SlideShare ist eines der besten B2B- Marketing-Geheimnisse.

Mehr

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013

Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website. Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 Links, zwo, drei, vier! Erhöhung der Popularität Ihrer Website Handwerkskammer Bremen, 27.11.2013 SEO: Warum all die Mühe? Warum all die Mühe? Früher offline Heute online Warum all die Mühe? Basiswissen

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Content Marketing Seminar. Salzburg 21.5.2014

Content Marketing Seminar. Salzburg 21.5.2014 Content Marketing Seminar Salzburg 21.5.2014 Was ist Content Marketing? Content Marketing ist nicht neu! 1837: John, der Erfinder eines innovativen Pfluges in den USA hat kein Geld für Marketing.

Mehr

Whitepaper Video-SEO. 10 Schritte für ein besseres Ranking. und mehr Reichweite. 2015 how2 1

Whitepaper Video-SEO. 10 Schritte für ein besseres Ranking. und mehr Reichweite. 2015 how2 1 Whitepaper Video-SEO 10 Schritte für ein besseres Ranking 2015 how2 1 und mehr Reichweite 10 Schritte für ein besseres Ranking und mehr Reichweite Sie möchten Videos für Ihr Unternehmen ins Netz stellen

Mehr

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie

Ihre Leistungen bzw. Ihr Produkt. Ihre Ausrichtung auf den Markt. Kapitel 1: Die Marketing-2.0-Strategie Auf welche limbischen Belohnungs-Systeme sprechen Ihre Idealkunden an? (Was limbische Belohnungs-Systeme sind, erfahren Sie entweder im Glossar oder in Kapitel 3.) Lassen sich Ihre Idealkunden am ehesten

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING.

Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte. von Thomas Hutter FACEBOOKMARKETING. Dezember 2009 FACEBOOK MARKETING: Die 10 Facebook-SEO-Tipps, die jeder Facebook-Seitenbetreiber wissen sollte von Thomas Hutter Auf Facebook entstehen immer mehr Pages von Firmen, Marken, Organisationen

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO

5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO 5. Mai 2014 Markus Hövener, Bloofusion CONTENT MARKETING UND SEO Über mich > Markus Hövener > Geschäftsführender Gesellschafter, Head of SEO Bloofusion Germany (www.bloofusion.de) > Chefredakteur suchradar

Mehr

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung

Social SEO. Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Social SEO Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung Fakten 22,6% der Internetnutzer verbringen die meiste Zeit ihrer Online-Aktivitäten in sozialen Netzwerken. (Quelle: BITKOM, Februar

Mehr

MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN. Eine Publikation von

MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN. Eine Publikation von MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE WIE SIE IHREN CONTENT EFFEKTIV PLANEN Eine Publikation von 2 MARKETER HANDBUCH FÜR EINE GUTE CONTENT STRATEGIE Sarah Goliger kümmert sich um unsere Anzeigen

Mehr

Facebook oder Corporate Blog?

Facebook oder Corporate Blog? August 2013 Facebook oder Corporate Blog? von Tilo Hensel Corporate Blogs haben an Popularität verloren Mit der steigenden Popularität der Social Networks allen voran Facebook hat sich das Hauptaugenmerk

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do

6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do 6. November 2013 Maik Bruns, Bloofusion Germany Schnell nach oben mit SEO To do or not to do Über mich > Maik Bruns > Berater für SEO und Social Media bei Bloofusion Germany www.bloofusion.de > Blogger

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics

15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE. 1.1. Google Analytics 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 1.1. Google Analytics 2 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE 15 TIPPS ZUM RASANTEN AUFBAU IHRER MAILINGLISTE TIPP 1: Fügen Sie eine Eintragungsmöglichkeit

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Handout zum Online- Marke3ng Seminar Online Marke+ng nutzen um Kunden zu gewinnen

Handout zum Online- Marke3ng Seminar Online Marke+ng nutzen um Kunden zu gewinnen Handout zum Online- Marke3ng Seminar Online Marke+ng nutzen um Kunden zu gewinnen i- net innova+on networks Reinach, den 21. August 2015 Redner: David Kuruc www.value- stream.ch I. Online Marke+ng: Ziele

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Geheimnisse des Facebook Marketings

Geheimnisse des Facebook Marketings Geheimnisse des Facebook Marketings 1 Geheimnisse des Facebook Marketings Keines der vielen Marketinginstrumente, das Werbetreibenden im Internet heute zur Verfügung steht, ist so aufregend und verspricht

Mehr

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an?

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Albin Sikman Geschäftsleiter ICA 1 AGENDA AGENDA WAS IST BLOG MARKETING? Ein Blog (Abk. für Web Log) ist ein elektronisches

Mehr

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) Mit der stetig voranschreitenden Veränderung des World Wide Web haben sich vor allem auch das Surfverhalten der User und deren Einfluss stark verändert. Täglich

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Zum starken Online-Ruf so geht s!

Zum starken Online-Ruf so geht s! Zum starken Online-Ruf so geht s! Agenda Vorstellung Einführung Social Media Steigerung der bundesweiten Bekanntheit Steigerung der regionalen Bekanntheit Stärkung des Online-Rufes Zusammenfassung Vorstellungsrunde

Mehr

WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS?

WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS? WHITEPAPER KENNEN SIE DAS GEHEIMIS EINES ÜBERZEUGENDEN CONTENTS? A-SIGN GmbH Full service in E-Commerce & Online Marketing Office Zürich: Flüelastrasse 27 CH-8047 Zürich T +41 44 440 11 00 Office Bodensee:

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Ausgabe 31 23.06.2015 Seite 1

Ausgabe 31 23.06.2015 Seite 1 Ausgabe 31 23.06.2015 Seite 1 In unserem Always on -Zeitalter werden die Konsumenten mittlerweile von Werbebotschaften geradezu überschwemmt. In diesem überfrachteten Umfeld wird es immer schwieriger,

Mehr

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking?

Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? Wie wichtig ist Social Media Marketing für mein Google Ranking? 1 Kurzvorstellung adisfaction Fullservice-Digital-Agentur Büros in Meerbusch und Zürich Gegründet 2002, 20 Mitarbeiter Searchmetrics Pionier

Mehr

Der 100 Punkte SEO-Check

Der 100 Punkte SEO-Check In diesem 100 Punkte SEO-Check haben wir Ihnen Fragestellungen zu 10 unterschiedlichen Themenbereichen zusammengestellt. Prüfen Sie an Hand der Fragestellungen in einfachen Schritten, wie es aktuell um

Mehr

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika

Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Soziale Medien & SEO Pakete: Charakteristika Account Management Wir bieten einen persönlichen Account-Manager, der während unserer Öffnungszeiten per Telefon, E-Mail und Skype erreichbar ist, um Ihnen

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

Bonuskapitel Online-Marketing. Viele Vermarktungskanäle nutzen

Bonuskapitel Online-Marketing. Viele Vermarktungskanäle nutzen Viele Vermarktungskanäle nutzen Je mehr Kanäle und je spezifischer Sie diese verwenden, umso höher die Zahl der Registrierungen In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Kanäle, auf denen wir für uns

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution Virables a hubert burda media company Viral Video Distribution 1 Was ist virale Video Distribution? Wir geben Ihrem Video den nötigen Schub Bei der viralen Video Distribution (manchmal auch Viral Seeding

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

von Nicolai Kuban Geschäftsführer der linkbird GmbH

von Nicolai Kuban Geschäftsführer der linkbird GmbH Inhalt des Vortrags 1. Vorstellung: Nicolai Kuban 2. Warum Linkaufbau, warum SEO? 3. Was ist Linkaufbau? 4. Basis- bzw. Low-Level-Linkaufbau 5. Qualitativer Linkaufbau 6. Wie kann Basislinkaufbau umgesetzt

Mehr

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing

7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing. Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing 7 Schritte zur Online Akquise durch Inbound Marketing Kundenakquise im Internet durch Inbound Marketing Was ist Inbound Marketing? Auch im B2B informiert man sich zunächst online über bestimmte Produkte

Mehr

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation

Social Media Monitoring Den Kunden zuhören. Teil II. Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation Social Media Monitoring Den Kunden zuhören Teil II Gründe für die Analyse der Social-Media-Kommunikation 4. Social Media Kommunikation als Marktforschungstool DVR: 0438804 August 2015 Zu keinem Zeitpunkt

Mehr

Wie plane ich meine neue Website

Wie plane ich meine neue Website Wie plane ich meine neue Website Blogbeitrag in www.webfotografik.ch vom 01. September 2015 Sie stehen kurz davor, eine neue Website erstellen zu lassen? Wissen Sie denn in etwa, was diese beinhalten oder

Mehr

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE.

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INDIVIDUAL INDIVIDUAL Virales Marketing über Videoplattformen SEITE 4 INDIVIDUAL Google+ als mächtiger

Mehr

Content Marketing. Mit systematischem Content Marketing zur Themenführerschaft

Content Marketing. Mit systematischem Content Marketing zur Themenführerschaft Content Marketing Mit systematischem Content Marketing zur Themenführerschaft Was ist Content Marketing? Den «Digital Natives» unter uns, die interaktive, digitale Medien spätestens als Teenager kennen

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion.

ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN SEO. Textsuche. iphone. Zoom. Android. Webanalyse. Design. ipad. Offlineversion. ONLINE-KATALOG DIGITALE PUPLIKATIONEN Textsuche Zoom iphone Webanalyse ipad SEO Android Design Soziale Netzwerke Offlineversion Der KruseMedien Online-Katalog...verwandelt Ihre Printmedien wie z. B. Kataloge,

Mehr

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT Aussagekräftiges Profilbild Facebook bietet viele Möglichkeiten eine Marke und ein Corporate Design auch in Social

Mehr

Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing!

Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing! Hilfen zum Twitter-Hashtag-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Hilfen zum Twitter Hashtag Marketing Als Antwort auf Twitter-Tags, Schlüsselwörter und Kategorien sind Hashtags Begriffe für die Klassifizierung

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

WAS IST LEAD CAPTURE?

WAS IST LEAD CAPTURE? Marketing im Internet kann manchmal wie eine unmögliche Aufgabe aussehen. E-Mail Marketing ist ein relativ einfacher und unglaublich effektiver Weg; der Direct Marketing Association zufolge, hat jeder

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Das Blog als ständiger Begleiter wie schaffe ich Qualität und Kontinuität?

Das Blog als ständiger Begleiter wie schaffe ich Qualität und Kontinuität? Das Blog als ständiger Begleiter wie schaffe ich Qualität und Kontinuität?, M.A. games.hypotheses.org 11.04.2013 Warum sollte ich überhaupt bloggen? Ich habe wirklich genug zu tun. Wen interessiert das

Mehr

Gründe warum das E-Mail- Marketing nicht funktioniert!

Gründe warum das E-Mail- Marketing nicht funktioniert! Gründe warum das E-Mail- Marketing nicht funktioniert! Quelle: www.rohinie.eu Trotz Ankündigungen des Todes der E-Mail als Marketing-Tool, bleibt E-Mail-Marketing auch weiterhin die beliebteste Taktik

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Effektive Landingpages

Effektive Landingpages Aktueller Ratgeber für erfolgreiches Marketing Online-Strategien, Hier: Effektive Landingpages Tipps, wie Sie Ihre Landingpages optimieren, um hohe Conversion Rates zu erreichen 22. Juli 2014 Erstellt

Mehr

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment

Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Social Media Marketing erfordert eine sorgfältige Planung sowie langfristiges Commitment Name: Nico Zorn Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Saphiron GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen!

Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Curt Leuch Mit automatischen Blogs und Landingpages ein passives Einkommen erzielen! Verlag: LeuchMedia.de 3. Auflage: 12/2013 Alle Angaben zu diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch

Mehr

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen

1. Was ist Social-Media? 2. Die 7-Social-Media-Bausteine. 3. Anwendungen. 4. Plattformen. 5. Vorstellung einiger Plattformen Der Unterschied zwischen PR (Public relations) und Social Media ist der, dass es bei PR um Positionierung geht. Bei Social Media dagegen geht es darum zu werden, zu sein und sich zu verbessern. (Chris

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

7 Schritte zu Ihrem erfolgreichen Website-Relaunch Michael Kirchberger www.kirchbergerknorr.de

7 Schritte zu Ihrem erfolgreichen Website-Relaunch Michael Kirchberger www.kirchbergerknorr.de 1 2 Einleitung Sie glauben gar nicht, wie oft wir Folgendes schon gehört haben... Das Corporate Design der Homepage passt nicht mehr. Die Besucherzahlen sind unbefriedigend. Kontaktanfragen? Ja, das waren

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage.

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage. H E R N S T E I N O N L I N E - U M F R A G E : B E D E U T U N G V O N S O C I A L M E D I A F Ü R F Ü H R U N G S K R Ä F T E 1 M A N A G E M E N T S U M M A R Y Ziel der Hernstein Online-Umfrage war

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places

Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Ihr Geschäft in Googles Branchenbuch Der Leitfaden für Google Places Was ist Google Places? Seit 2009 betreibt Google mit Google Places ein eigenes Branchenbuch. Das Besondere an Google Places ist, dass

Mehr

Das 1x1 der Leadgenerierung: So verwandeln Sie Besucher in Leads. Wie Sie garantiert mehr Leads generieren und damit mehr Kunden gewinnen

Das 1x1 der Leadgenerierung: So verwandeln Sie Besucher in Leads. Wie Sie garantiert mehr Leads generieren und damit mehr Kunden gewinnen Das 1x1 der Leadgenerierung: So verwandeln Sie Besucher in Leads Wie Sie garantiert mehr Leads generieren und damit mehr Kunden gewinnen 2 Das 1x1 der Leadgenerierung Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Kapitel

Mehr

ONLINE MARKETING TOURISMUS DATEN & FAKTEN. Matthias Grundböck, OMP

ONLINE MARKETING TOURISMUS DATEN & FAKTEN. Matthias Grundböck, OMP 1 ONLINE MARKETING TOURISMUS DATEN & FAKTEN Matthias Grundböck, OMP 2 Über die OMP Group OMP Group Beratung Softwareentwicklung Webseiten/Kampagnen Automatisierte Adwordserstellung Trainings 3 Regionen

Mehr

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern

10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 10 Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Online-Marketing-Budget herausholen und Ihre Conversions steigern 1 Ihr Referent Daniel Hünebeck, Geschäftsführer adisfaction Dipl.-Betriebswirt (FH) & Dipl.-Informatiker

Mehr

Select Seo Select online Marketing

Select Seo Select online Marketing OBEN IST DIE AUSSICHT BESSER Select Seo Select online Marketing IHRE VERMARKTUNG ONLINE MIT SELECT SEO VORWORT In jedem Unternehmen müssen täglich Entscheidungen getroffen werden. Nahezu ausschließlich,

Mehr

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen!

SEO 2015. Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! SEO 2015 Was nicht geht, kann man nicht verkaufen! 1 Was man verkaufen kann, muss irgendwie auch gehen! Was man verkaufen kann, wird verkauft. Was interessiert es mich, ob es auch funktioniert? 2 Don t

Mehr