Heinz Dallmer (Hrsg.) Das Handbuch Direct Marketing & More

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Heinz Dallmer (Hrsg.) Das Handbuch Direct Marketing & More"

Transkript

1 Heinz Dallmer (Hrsg.) Das Handbuch Direct Marketing & More

2 Heinz Dallmer (Hrsg.) Das Handbuch Direct Marketing & More 8., yollig iiberarbeitete Auflage

3 Die Deutsche Bibliothek - ClP-Einheitsaufnahme Ein nteldatensatz for diese Publikation ist bei Der Deutschen Bibliothek erhiiltlich Wichtiger Hinweis: Aile Charts sind auf einer DVD beim Verlag erhiiltlich und unter als download zu finden. ISBN ISBN (ebook) DOI / Auflage bei ILS Institut for Lernsysteme GmbH, Hamburg 1. Auflage , vollig Oberarbeitete Auflage , vollig Oberarbeitete Auflage August 2002 Aile Rechte vorbehalten Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002 Softcover reprint of the hardcover 8th edition 2002 Lektorat: Ulrike M. Vetter Der Gabler Verlag ist ein Unternehmen der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer. Das Werk einschlieblich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschotzt. Jede Verwertung auberhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlags unzuliissig und strafbar. Das gilt insbesondere for Vervielfiiltigungen, Obersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wiiren und daher von jedermann benutzt werden dorften. Satz: Satzwerk GbR, Dreieich Druck und buchbinderische Verarbeitung: Wilhelm & Adam, Heusenstamm Gedruckt auf siiurefreiem und chlorfrei gebleichtem Papier

4 Vorwort Trends zu erkennen und Visionen vorzudenken war und ist eine Herausforderung, der ich mich jetzt in acht Auflagen des Handbuchs Direct Marketing mit Engagement und Leidenschaft gestellt habe. Gerade die jetzt vorliegende Ausgabe, die von Grund auf ein neues Werk darstellt (sowohl in Bezug auf Inhalt als auch in der Form), stellt das Direct Marketing auf eine neue Entwicklungsstufe. Campaign Management, Multi-Channel-Marketing, -Marketing, Customer Data Integration (also der ganzheitliche Blick auf den Kunden) und last, but not least Customer Relationship Management erweitern das System des Direct Marketing urn ganz wichtige erfolgsrelevante Themen. Nicht zuletzt deshalb wurde der Untertitel "Direct Marketing & More" gewahlt. Ein weiterer Aspekt ist - wie bereits in frtiheren Auflagen prognostiziert - zum Kernthema geworden: die Teilnehmer am One-to-One-Dialog, die Zielgruppe, und zwar jeder Einzelne der Zielgruppe, der Mensch. Man hat gelernt, welche Bedeutung der Mensch in immer perfekter organisierten Kommunikationsprozessen hat. Zielsetzung der 8. Auflage ist es, den Anwendern praktische Hinweise ftir die erfolgreiche Gestaltung ihrer Arbeit zu geben. Nattirlich soli das Werk auch Fundgrube ftir Studenten und Dozenten sein - fur ein umfangreiches Fachgebiet, das sich tiber alle MalSe weiter dynamisch entwickelt hat und weiter entwickeln wird. Neu ist die Gestaltung, eine Zweiteilung jeder Seite in Chart- und Textteil. HierfUr waren zwei Grtinde ausschlaggebend: Oem eiligen Leser und demjenigen, der seinen Kenntnisstand schnell im Wiederholungsfall aktualisieren machte, bietet dieses Format echte Hil Fe; der Leser, der das eine oder andere Chart ftir eigene Prasentationen oder Beitrage benatigt, kann diese online downloaden oder aus der auf Abruf verfugbaren DVD nutzen. Mein herzlicher Dank und meine Anerkennung gebtihrt allen 70 Autoren, die mit ihren anspruchsvollen Beitragen die hohen Qualitatsanforderungen mehr als erfullt haben und sich den Bedingungen des neuen Gestaltungsformats (Chart-Text-Kombination) gestellt haben. Vielleicht wird es eines Tages Fachbticher ausschlielslich dieser Form geben. Ich danke ganz besonders Frau Christina Wacker, die mit grolsem Fachwissen und Talent fur die verbale und visuelle Umsetzung und mit tiberaus grolsem Engagement, mit Ubersicht, mit Souveranitat und Geduld im Umgang mit Autoren, Herausgeber und Verlag, malsgeblich zum Gelingen dieses Werkes beigetragen hat. Mage auch diese Ausgabe helfen, das Wissen tiber die Erfolgsfaktoren und die effiziente Organisation des Direct Marketing & More (!) zu verb reiten, mage dieses Handbuch zum unternehmerischen Erfolg der Leser verhelfen und mage es dazu beitragen, dass sich das Ansehen des Direct Marketing weiter positiv entwickele. Heinz Dallmer

5 Inhalt Vorwort... v Direct Marketing: Der Kern, aktueller Stand und die Entwicklung Das System des Direct Marketing - Entwicklungsfaktoren und Trends Heinz Dallmer Direct Marketing und marktorientierte Unternehmensfiihrung Heribert Meffert Die Konzentration auf den Kunden Franz-Josef Rensmann Die Rolle des Direct Marketing im CRM Reinhold Rapp Direct Marketing: Chancen im E-Business jorg Link Medien des Direct Marketing im Intermedia Vergleich Dieter Schefer Rahmenbedingungen des Direct Marketing Die Rahmenbedingungen des Adresseinsatzes Ulrich Wuermeling Neuere Entwicklungen des Datenschutzrechts: Auswirkungen auf das Direct Marketing Georg Wronka Die Auswirkungen des Wegfalls des Rabattgesetzes auf das Direct Marketing Udo von Fragstein Werberecht im Internet UlfHeil Die rechtliche Gestaltung von Kundenbindungssystemen Alexander Rinne Funktionen und Organe des Deutschen Direktmarketing Verbandes (DDV) 225 Bernd Kracke 187

6 VIII Inhalt 3 Elemente des Direct Marketing Das Mailing im Dialogmarketing Alfried H Gutsche Telemarketing und Call-Center Gunter Greff Entscheidungskriterien fur das Outsourcing von Customer Service Centern Rainer Gerdes/Stefan Holz Moglichkeiten und Grenzen des Direct Response Television Walter Neuhauser Der Beitrag des interaktiven TV zur Individualisierung der Massenkommunikation Florian Haller/Michael Krautwald Versandhandel und Direktmarketing Gottlieb Lehr Marketinginstrumente im Versandhandel Christian Meyer Campaign Management: Closing the Loop Kampagnenmanagement zur Steuerung des Multi-Channel-Marketing- Eine Einftihrung mit Fokus -Marketing Claus-Jurgen Leitzmann Planning for Value Based Marketing Ray Welsh Gezielte Kampagnenvorbereitung als Basis fur den Erfolg Thomas Brussock Formelle Bedingungsfaktoren fur die Gestaltung von Mailings Alfried H Gutsche Psychologische Aspekte der Dialogmethode Siegfried VogelelRobert K Bidmon Kalkulation einer Direktwerbe-Aktion Ulrich Holscher Agenturauswahl und Briefing Franz-Josef Brand Media-Planung Derk E Moller/Patrik S. Rosar

7 Inhalt IX Entscheidungsprozesse bei der Anmietung von Adressen im Consumer-Bereich Gottlieb Lehr Neukundenakquisition bei der Deutschen Bank 24 Carsten Mensens Entscheidungsprozess bei der Anmietung von Adressen im Business-Bereich 559 Ulrich Holscher Cross-Border Direct Marketing Heidi Bremner Adressgenerierung im Internet Dieter ScheferlRainer Schuler Generierung von Kontakten durch Online-Communities Volker Wiewer Adress Care - Moderne Methoden zur Adressaktualisierung Michael Baumbach Tools und Trends im Adressmanagement Thomas Wonnemann Adressmanagement bei Volkswagen Andreas Emde Adressvalidierung und Adressanreicherung via Inrernet Michaela Bachmann Die Anreicherung von Kundendaten mit Bonitatsinformationen in der Online- und Offline-Welt Ulrich Bongartz Richtlinien fur eine erfolgreiche Kundenanalyse Jan N ScholzenlAndreas Schubert Der Beitrag von Data Mining zur Steuerung des Marketingserfolgs Wolfgang Huffer Von der mikrogeografischen Marktsegmentierung zum Mikromarketing 737 Peter Kothe Lettershop und Full-Service-Leistungsbeschreibung und effektiver Einsatz von Direct Marketing UweKrohne Erfolgsfaktor Medienkonvergenz Harald Behnke Multikanalumsetzung bei Talkline Peter-Joachim Fiegel

8 x Inhalt Integrierte Kommunikation - Voraussetzungen und Wirkungsweise Dieter Zorn Excellence in Closed Loop Marketing Jon O'Donnell Erfolgsmessung und -optimierung von Online-Marketing-Aktivitaten Rainer Wiedmann/Klaus Schwab Grundlagen des individuellen Kundendialogs Erfolgsfaktoren und Trends im Database-Marketing Michael H Ceyp Data Warehousing: Erfolgreiche Umsetzung im Gesamtkonzept der systematischen Kundenbindung Christina \~lcker Customer Data Integration: Schliisseltechnologie fur CRM Christoph Nahrholdt/Thomas Schult Marktsegmentierung als Basis eines Direct-Marketing-Konzepts Heymo Bohler Customer Lifetime Value Heribert GierllJulia Koncz Kundensegmentierung als Grundlage des Kiindigerpraventionsprogramms der E.ON Energie AG Martin Zaschka Situationsbedingte Entwiddungen im Direct Marketing Mehrwert durch Personalisierung Martina Pickhardt Grundlagen des Permission Marketing Torsten Schwarz Couponmarketing: Die Macht der Masse als Basis fur einen gezielten Dialog Thomas Schult Loyalitats- und Clubprogramme Kundenbindungsprogramme als integrativer Bestandteil des absatzpolitischen Instrumentariums Uwe Hahne/Horst Robertz

9 Inhalt XI Besonderheiten der Kundenbindung tiber digitale Medien Silvana Buljan 1041 Strategische Erfolgsfaktoren zur Beurteilung von Kundenclubs Robert P. Luigart Erfolgsfaktoren fur Club-Programme am Beispiel "Der Club Bertelsmann" 1067 Jurgen Muller 8 Customer Relationship Management (CRM) als Dachkonzept des Direct Marketing CRM: Markt, Instrumente und Losungen Wilhelm Dangelmaier/Stefan Helmke 1087 Nutzenpotenziale von CRM im Unternehmen Christian Huldi Chancen und Risiken im CRM-gesttitzten Direct Marketing Richard Crux/Andreas Scherfke Warum CRM-Projekte scheitern - 13 sichere Strategien zum Misserfolg! Martin Nitsche Der Herausgeber 1153 Die Autoren Stichwortverzeichnis

Das Handbuch Direct Marketing & More

Das Handbuch Direct Marketing & More Heinz Dallmer (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Das Handbuch Direct Marketing & More 8., völlig

Mehr

Harry Wessling. Network Relationship Management

Harry Wessling. Network Relationship Management Harry Wessling Network Relationship Management Harry Wessling Network Relationship Management Mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern zum Erfolg Die Deutsche Bibliothek - CIP-Einheitsaufnahme Ein Titeldatensatz

Mehr

Geyer. Kredite aktiv verkaufen

Geyer. Kredite aktiv verkaufen Geyer. Kredite aktiv verkaufen Gunther Geyer Kredite aktiv verkaufen Kunden erfolgreich gewinnen und betreuen 2., volisuindig Oberarbeitete Auflage GABLER Die Deutsche Bibliothek - CIP-Einheitsaufnahme

Mehr

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Günter Umbach Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Wie Sie effektiv wissenschaftliche Daten kommunizieren

Mehr

Handbuch Direct Marketing

Handbuch Direct Marketing Heinz Dallmer (Herausgeber) Handbuch Direct Marketing 6., völlig überarbeitete Auflage TECHNISCHE HOCHSCHULE Fachbe eich 1 DARMSTADT G e s a in t D : b i o Bot ri eds w i tsco.; t.3 ehre Invemar-fNr. Aipstell-Nr.

Mehr

Egger Kreditmanagement im Unternehmen

Egger Kreditmanagement im Unternehmen Egger Kreditmanagement im Unternehmen Praxis der Unternehmens führung Uwe-Peter Egger Kreditmanagement im Unternehmen Kriterien für die Wahl der Bank Kreditbeschaffung durch das Unternehmen Anforderungen

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Raimund Birri Human Capital Management Ein praxiserprobter Ansatz für ein strategisches Talent Management 2., überarbeitete Auflage Raimund Birri Zürich, Schweiz ISBN 978-3-8349-4574-7

Mehr

Talentmanagement mit System

Talentmanagement mit System Talentmanagement mit System Peter Wollsching-Strobel Birgit Prinz Herausgeber Talentmanagement mit System Von Top-Performern lernen Leistungsträger im Unternehmen wirksam unterstützen Der PWS-Ansatz Herausgeber

Mehr

Konsumentenverhalten im Internet

Konsumentenverhalten im Internet Klaus-Peter Wiedmann/Holger Buxel/ Tobias Frenzel/Gianfranco Walsh (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com

Mehr

Mobile Marketingkampagnen

Mobile Marketingkampagnen Christian Sottek Mobile Marketingkampagnen Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise Diplomica Verlag Christian Sottek Mobile Marketingkampagnen - Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise

Mehr

Schlagwort-Reaktionen der Organischen Chemie

Schlagwort-Reaktionen der Organischen Chemie Teubner Studienbucher Chemie Thomas Laue, Andreas Plagens Namenund Schlagwort-Reaktionen der Organischen Chemie Teubner Studienbucher Chemie Herausgegeben von Prof. Dr. rer. nat. Christoph Elschenbroich,

Mehr

Deutscher Dialogmarketing Verband e.v. (Hrsg.) Dialogmarketing Perspektiven 2010/2011

Deutscher Dialogmarketing Verband e.v. (Hrsg.) Dialogmarketing Perspektiven 2010/2011 Deutscher Dialogmarketing Verband e.v. (Hrsg.) Dialogmarketing Perspektiven 2010/2011 GABLER RESEARCH Deutscher Dialogmarketing Verband e.v. (Hrsg.) Dialogmarketing Perspektiven 2010/2011 Tagungsband 5.

Mehr

HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe

HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe VS RESEARCH HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe 25 Jahre Hanauer Hilfe VS RESEARCH Bibliografische

Mehr

Handbuch Kundenmanagement

Handbuch Kundenmanagement Handbuch Kundenmanagement Armin Töpfer (Herausgeber) Handbuch Kundenmanagement Anforderungen, Prozesse, Zufriedenheit, Bindung und Wert von Kunden Dritte, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie.

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie. essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel. Claim-Management

Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel. Claim-Management Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel Claim-Management Dipl.-Ing. Dr. rer. pol. habil. Rolf F. Toffel Universitätsprofessor der Baubetriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Braunschweig

Mehr

Sören Dressler. Shared Services, Business Process Outsourcing und Offshoring

Sören Dressler. Shared Services, Business Process Outsourcing und Offshoring Sören Dressler Shared Services, Business Process Outsourcing und Offshoring Sören Dressler Shared Services, Business Process Outsourcing und Offshoring Die moderne Ausgestaltung des Back Office Wege zu

Mehr

MedR Schriftenreihe Medizinrecht Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Göttingen Weitere Bände siehe http://www.springer.

MedR Schriftenreihe Medizinrecht Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Göttingen Weitere Bände siehe http://www.springer. MedR Schriftenreihe Medizinrecht Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Göttingen Weitere Bände siehe http://www.springer.com/series/852 Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.v.

Mehr

Dirk Buchta/Marcus Eul/Helmut Schulte-Croonenberg. Strategisches IT-Management

Dirk Buchta/Marcus Eul/Helmut Schulte-Croonenberg. Strategisches IT-Management Dirk Buchta/Marcus Eul/Helmut Schulte-Croonenberg Strategisches IT-Management Dirk Buchta Marcus Eul Helmut Schulte-Croonenberg Strategisches IT-Management Wert steigern, Leistung steuern, Kosten senken

Mehr

Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt

Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Mehr Erfolg durch Markt-Wirkungsmodelle Bibliografische

Mehr

Erfolgsfaktoren von Customer Relationship Management Strategien

Erfolgsfaktoren von Customer Relationship Management Strategien Klaus Sevenich Erfolgsfaktoren von Customer Relationship Management Strategien in Unternehmen Diplomica Verlag Klaus Sevenich Erfolgsfaktoren von Customer Relationship Management Strategien in Unternehmen

Mehr

Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings

Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings Jan Bast Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings Bachelorarbeit BACHELOR + MASTER Publishing Bast, Jan: Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings, Hamburg, Bachelor

Mehr

Uwe Swoboda (Hrsg.) Direct Banking

Uwe Swoboda (Hrsg.) Direct Banking Uwe Swoboda (Hrsg.) Direct Banking Uwe Swoboda (Hrsg.) Direct Banking Wie virtuelle Institute das Bankgeschäft revolutionieren Die Deutsche Bibliothek - CIP-Einheitsaufnahme Ein Titeldatensatz für diese

Mehr

Privat. krankenversichern - Die Vorteile der privaten Krankenversicherung konnen Sie in jedem Alter nutzen. Je frliher Sie

Privat. krankenversichern - Die Vorteile der privaten Krankenversicherung konnen Sie in jedem Alter nutzen. Je frliher Sie Privat krankenversichern - je friiher desto besser. Die Vorteile der privaten Krankenversicherung konnen Sie in jedem Alter nutzen. Je frliher Sie einsteigen, umso glinstiger sind die Konditionen. Sprechen

Mehr

Internationale Trends in der Markenkommunikation

Internationale Trends in der Markenkommunikation Internationale Trends in der Markenkommunikation Anabel Ternès Ian Towers (Hrsg.) Internationale Trends in der Markenkommunikation Was Globalisierung, neue Medien und Nachhaltigkeit erfordern Herausgeber

Mehr

Detlef Effert/Markus Wunder (Hrsg.) Dialog-Center-Lösungen für Banken

Detlef Effert/Markus Wunder (Hrsg.) Dialog-Center-Lösungen für Banken Detlef Effert/Markus Wunder (Hrsg.) Dialog-Center-Lösungen für Banken Detlef Effert/Markus Wunder (Hrsg.) Dialog-Center-Lösungen für Banken Strategien und Praxis Bibliografische Information Der Deutschen

Mehr

Alina Schneider. Erfolg in Data-Warehouse-Projekten. Eine praxisnahe Analyse von Erfolgsfaktoren und -kriterien. Diplomica Verlag

Alina Schneider. Erfolg in Data-Warehouse-Projekten. Eine praxisnahe Analyse von Erfolgsfaktoren und -kriterien. Diplomica Verlag Alina Schneider Erfolg in Data-Warehouse-Projekten Eine praxisnahe Analyse von Erfolgsfaktoren und -kriterien Diplomica Verlag Alina Schneider Erfolg in Data-Warehouse-Projekten: Eine praxisnahe Analyse

Mehr

DTB. Einfiihrung in den Optionshandel

DTB. Einfiihrung in den Optionshandel DTB. Einfiihrung in den Optionshandel DTB Deutsche Terminborse GmbH (Herausgeber) in Zusammenarbeit mit U@. INTERNATIONAL FINANCE & COMMODITIES INSTITUTE Einfiihrung in den Optionshandel Redaktion Dr.

Mehr

Produkte kommen und gehen, Kunden bleiben

Produkte kommen und gehen, Kunden bleiben Oliver Holtmann Produkte kommen und gehen, Kunden bleiben Customer-Value-Controlling als Herausforderung zur Steuerung des Kundenwerts Diplomica Verlag Oliver Holtmann Produkte kommen und gehen, Kunden

Mehr

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal

Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal Darstellung der maßgeblichen rechtliche Aspekte Diplomica Verlag Franz-Josef Möffert Vermietung mobiler Arbeitsmaschinen mit Bedienpersonal:

Mehr

BWL im Bachelor-Studiengang

BWL im Bachelor-Studiengang BWL im Bachelor-Studiengang Reihenherausgeber: Hermann Jahnke, Universität Bielefeld Fred G. Becker, Universität Bielefeld Fred G. Becker Herausgeber Einführung in die Betriebswirtschaftslehre Mit 48 Abbildungen

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

Viviane Scherenberg, Wolfgang Greiner: Präventive Bonusprogramme - Auf dem Weg zur Überwindung des Präventionsdilemmas, Verlag Hans Huber, Bern 2008

Viviane Scherenberg, Wolfgang Greiner: Präventive Bonusprogramme - Auf dem Weg zur Überwindung des Präventionsdilemmas, Verlag Hans Huber, Bern 2008 Scherenberg / Greiner Präventive Bonusprogramme Verlag Hans Huber Programmbereich Gesundheit Wissenschaftlicher Beirat: Felix Gutzwiller, Zürich Manfred Haubrock, Osnabrück Klaus Hurrelmann, Bielefeld

Mehr

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie.

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie. essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Modernes Talent-Management

Modernes Talent-Management Martina Kahl Modernes Talent-Management Wegweiser zum Aufbau eines Talent-Management-Systems Diplomica Verlag Martina Kahl Modernes Talent-Management: Wegweiser zum Aufbau eines Talent-Management- Systems

Mehr

Call Center Management in der Praxis

Call Center Management in der Praxis Call Center Management in der Praxis Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH Stefan Helber Raik Stolletz Call Center Management in der Praxis Strukturen und Prozesse betriebswirtschaftlieh optimieren Mit

Mehr

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Marion Zwick Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler Rechtsgrundlagen, Anbieter, Leistungsvergleich Marion

Mehr

Voigt Unternehmensbewertung und Potentialanalyse

Voigt Unternehmensbewertung und Potentialanalyse Voigt Unternehmensbewertung und Potentialanalyse J Ofn F. Voigt Unternehmensbewertung und Potentialanalyse Chancen und Risiken von Unternehmen treffsicher bewerten GABLER CIP-Titelaufnahme der Deutschen

Mehr

Wissensmanagement in der humanitären Logistik

Wissensmanagement in der humanitären Logistik Erik Lewerenz Wissensmanagement in der humanitären Logistik Diplomica Verlag Erik Lewerenz Wissensmanagement in der humanitären Logistik ISBN: 978-3-8428-0760-0 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg,

Mehr

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Die ärztliche Behandlung im Spannungsfeld zwischen kassenärztlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Mehr

Projekt-Management mit Excel

Projekt-Management mit Excel Dieter Peters Projekt-Management mit Excel Eine makrogesteuerte Anwendung zur Kalkulation von Projektkosten ----- Aus dem Bereich Computerliteratur MS-DOS 5.0 von van Wolverton (Ein Microsoft PressNieweg-Buch)

Mehr

Strategisches Innovationsmanagement

Strategisches Innovationsmanagement Damian Salamonik Strategisches Innovationsmanagement Bedeutung und Einordnung der Erfolgsfaktoren Diplomica Verlag Damian Salamonik Strategisches Innovationsmanagement: Bedeutung und Einordnung der Erfolgsfaktoren

Mehr

Marc Witte. Open Innovation. als Erfolgsfaktor für KMU. Theoretische Analyse und praktische Untersuchung. Diplomica Verlag

Marc Witte. Open Innovation. als Erfolgsfaktor für KMU. Theoretische Analyse und praktische Untersuchung. Diplomica Verlag Marc Witte Open Innovation als Erfolgsfaktor für KMU Theoretische Analyse und praktische Untersuchung Diplomica Verlag Marc Witte Open Innovation als Erfolgsfaktor für KMU: Theoretische Analyse und praktische

Mehr

Hischer Tiedtke Warncke Kaufmännisches Rechnen

Hischer Tiedtke Warncke Kaufmännisches Rechnen Hischer Tiedtke Warncke Kaufmännisches Rechnen Johannes Hischer Jürgen Tiedtke Horst Warncke Kaufmännisches Rechnen Die wichtigsten Rechenarten Schritt für Schritt Mit integriertem Lösungsbuch 3., überarbeitete

Mehr

Wolfgang Schwetz. Customer Relationship Management

Wolfgang Schwetz. Customer Relationship Management Wolfgang Schwetz Customer Relationship Management Wolfgang Schwetz Customer Relationship Management Mit dem richtigen CRM-System Kundenbeziehungen erfolgreich gestalten 2., aktualisierte Auflage Die Deutsche

Mehr

Rainer Lenhard Erfolgsfaktoren von Mergers & Acquisitions in der europäischen Telekommunikationsindustrie

Rainer Lenhard Erfolgsfaktoren von Mergers & Acquisitions in der europäischen Telekommunikationsindustrie Rainer Lenhard Erfolgsfaktoren von Mergers & Acquisitions in der europäischen Telekommunikationsindustrie GABLER EDITION WISSENSCHAFT Rainer Lenhard Erfolgsfaktoren von Mergers & Acquisitions in der europäischen

Mehr

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken.

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. X. systems.press X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. Rafael Kobylinski MacOSXTiger Netzwerkgrundlagen,

Mehr

Erfolgsdruck und strategischer Verantwortung von Prof. Dr. Peter Winkelmann } 9

Erfolgsdruck und strategischer Verantwortung von Prof. Dr. Peter Winkelmann } 9 Vorwort von Kurt Sibold 1 Was ist CRM? Universität«- ^ bibliothek Mannheim 100 8 1.1 Was ist CRM? Ist CRM ein neues Wundermittel? von Martin Hubschneider 1 2 1.2 Der Nutzen von CRM: CRM macht den Mittelstand

Mehr

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht MedR Schriftenreihe Medizinrecht Springer Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest Hongkong London Mailand Paris Santa Clara Singapur Tokio Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwalte im Medizinrecht e.v. (Hrsg.)

Mehr

Soziale Netzwerke im Internet

Soziale Netzwerke im Internet 3 Christoph Mörl / Mathias Groß Soziale Netzwerke im Internet Analyse der Monetarisierungsmöglichkeiten und Entwicklung eines integrierten Geschäftsmodells C. Mörl/M. Groß: Soziale Netzwerke im Internet

Mehr

Change Management in der öffentlichen Verwaltung

Change Management in der öffentlichen Verwaltung Christian Wörpel Change Management in der öffentlichen Verwaltung Die Verwaltungsbeschäftigten im Fokus von IT-Veränderungsprozessen Diplomica Verlag Christian Wörpel Change Management in der öffentlichen

Mehr

Dittrich. Prüfungstraining Mandantenorientierte Sachbearbeitung

Dittrich. Prüfungstraining Mandantenorientierte Sachbearbeitung Dittrich. Prüfungstraining Mandantenorientierte Sachbearbeitung Prüfungstraining für Steuerfachangestellte Die Bücher der Reihe Prüfungstraining für Steuerfachangestellte richten sich an auszubildende

Mehr

Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung mit spezieller Betrachtung von Google+

Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung mit spezieller Betrachtung von Google+ Wirtschaft Lukas Peherstorfer Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung mit spezieller Betrachtung von Google+ Bachelorarbeit Peherstorfer, Lukas: Einfluss von Social Media auf die Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Christian Kremer. Kennzahlensysteme für Social Media Marketing. Ein strategischer Ansatz zur Erfolgsmessung. Diplomica Verlag

Christian Kremer. Kennzahlensysteme für Social Media Marketing. Ein strategischer Ansatz zur Erfolgsmessung. Diplomica Verlag Christian Kremer Kennzahlensysteme für Social Media Marketing Ein strategischer Ansatz zur Erfolgsmessung Diplomica Verlag Christian Kremer Kennzahlensysteme für Social Media Marketing: Ein strategischer

Mehr

Mobile Marketingkampagnen

Mobile Marketingkampagnen Christian Sottek Mobile Marketingkampagnen Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise Diplomica Verlag Christian Sottek Mobile Marketingkampagnen - Einsatz und Erfolgsfaktoren der mobilen Kundenakquise

Mehr

Niedermeier Einfiihrung in den Geld- und Devisenhandel

Niedermeier Einfiihrung in den Geld- und Devisenhandel Niedermeier Einfiihrung in den Geld- und Devisenhandel Doris Niedermeier Einfiihrung in den Geld- und Devisenhandel GABLER CIP-Titelaufnahme der Deutschen Bibliothek Niedermeier, Doris: Einfiihrung in

Mehr

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis V XIII Erster Teil Begriff und Grundlagen des Kundenbindungsmanagements Christian Homburg und Manfred Bruhn Kundenbindungsmanagement - Eine Einfuhrung in die

Mehr

Design your mind Denkfallen entlarven und überwinden

Design your mind Denkfallen entlarven und überwinden Design your mind Denkfallen entlarven und überwinden Martin Sauerland Design your mind Denkfallen entlarven und überwinden Mit zielführendem Denken die eigenen Potenziale voll ausschöpfen Martin Sauerland

Mehr

Christoph Merte Marktstrategien im Mobile Banking Smartphones als neuer Absatzkanal der Finanzindustrie

Christoph Merte Marktstrategien im Mobile Banking Smartphones als neuer Absatzkanal der Finanzindustrie Christoph Merte Marktstrategien im Mobile Banking Smartphones als neuer Absatzkanal der Finanzindustrie ISBN: 978-3-8428-0793-8 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg, 2011 Dieses Werk ist urheberrechtlich

Mehr

Informationen über Bücher aus dem Versus Verlag unter www.versus.ch

Informationen über Bücher aus dem Versus Verlag unter www.versus.ch Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über

Mehr

Diplomarbeit. Planung eines Webauftritts. Ein Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen. Daniel Jurischka. Bachelor + Master Publishing

Diplomarbeit. Planung eines Webauftritts. Ein Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen. Daniel Jurischka. Bachelor + Master Publishing Diplomarbeit Daniel Jurischka Planung eines Webauftritts Ein Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen Bachelor + Master Publishing Daniel Jurischka Planung eines Webauftritts: Ein Leitfaden

Mehr

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht. Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Regensburg

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht. Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Regensburg MedR Schriftenreihe Medizinrecht Herausgegeben von Professor Dr. Andreas Spickhoff, Regensburg Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.v. Herausgeber Arzneimittelsicherheit Wunsch und Wirklichkeit

Mehr

IT-basierte Kennzahlenanalyse im Versicherungswesen

IT-basierte Kennzahlenanalyse im Versicherungswesen Angelina Jung IT-basierte Kennzahlenanalyse im Versicherungswesen Kennzahlenreporting mit Hilfe des SAP Business Information Warehouse Diplomica Verlag Angelina Jung IT-basierte Kennzahlenanalyse im Versicherungswesen:

Mehr

Cause Related Marketing

Cause Related Marketing Timo Geißel Cause Related Marketing Bestimmung erfolgskritischer Faktoren Orientierungshilfen zur Planung und Umsetzung der Kampagne Diplomica Verlag Timo Geißel Cause Related Marketing - Bestimmung erfolgskritischer

Mehr

Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements

Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements Erich Lies Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements Optimierungsansätze der Financial Supply Chain Diplomica Verlag Erich Lies Erfolgsfaktoren des Working Capital Managements: Optimierungsansätze

Mehr

Customer Relationship Management CRM

Customer Relationship Management CRM Customer Relationship Management CRM 1.1 Zielsetzung von CRM...2 1.2 Komponenten einer CRM-Lösung...4 1.2.1 Aufgabenbereiche eines CRM-Systems...4 1.2.2 Analytisches CRM...7 1.2.3 Operatives CRM...7 1.2.4

Mehr

Corporate Publishing und CRM

Corporate Publishing und CRM MEDIENTAGE MÜNCHEN 2001 Corporate Publishing und CRM Prof. Dr. Peter Winkelmann - Marketing und Vertrieb FH Landshut - Prof. Dr. Peter Winkelmann Marketing und Vertrieb FH Landshut www.vertriebssteuerung.de

Mehr

Souren. Grundlagen und Praxis des Devisenhandels

Souren. Grundlagen und Praxis des Devisenhandels Souren. Grundlagen und Praxis des Devisenhandels Banktraining Herausgegeben von Christoph Meyer und Uwe E. Schroder Bank Lieselotte Souren Grundlagen und Praxis des Devisenhandels GABLER Die Deutsche Bibliothek

Mehr

Enno Rey Michael Thumann Dominick Baier. Mehr IT-Sicherheit durch Pen-Tests

Enno Rey Michael Thumann Dominick Baier. Mehr IT-Sicherheit durch Pen-Tests Enno Rey Michael Thumann Dominick Baier Mehr IT-Sicherheit durch Pen-Tests Enno Rey Michael Thumann Dominick Baier Mehr IT-Sicherheit durch Pen-Tests Optimierung der IT-Sicherheit durch gelenktes "Hacking"

Mehr

Erfolgreiche Unternehmensführung durch den Einsatz von Corporate Performance Management

Erfolgreiche Unternehmensführung durch den Einsatz von Corporate Performance Management Andrei Buhrymenka Erfolgreiche Unternehmensführung durch den Einsatz von Corporate Performance Management Für Unternehmen mit Business Intelligence Diplomica Verlag Andrei Buhrymenka Erfolgreiche Unternehmensführung

Mehr

CRM im Mittelstand. Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen

CRM im Mittelstand. Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) CRM im Mittelstand Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen Mit einem Vorwort von Wolfgang Schwetz und Beiträgen u.a. von Markus Bechmann

Mehr

Selbstmarketing. Svenja Hofert. mus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus

Selbstmarketing. Svenja Hofert. mus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus 109 Selbstmarketing Svenja Hofert mus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus + Journalismus Freie Journalistenschule Modul 109: Selbstmarketing Autorin: Svenja Hofert, M. A. Legende

Mehr

Frank Keuper / Fritz Neumann (Hrsg.) Corporate Governance, Risk Management und Compliance

Frank Keuper / Fritz Neumann (Hrsg.) Corporate Governance, Risk Management und Compliance Frank Keuper / Fritz Neumann (Hrsg.) Corporate Governance, Risk Management und Compliance Frank Keuper Fritz Neumann (Hrsg.) Corporate Governance, Risk Management und Compliance Innovative Konzepte und

Mehr

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie. Weitere Bände in dieser Reihe http://www.springer.com/series/13088

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie. Weitere Bände in dieser Reihe http://www.springer.com/series/13088 essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Das Firmenjubiläum als Marketingereignis

Das Firmenjubiläum als Marketingereignis RKW Edition Thomas Johne Das Firmenjubiläum als Marketingereignis So nutzen Sie Vergangenheit und Zukunft für einen wirkungsvollen Kundendialog Verlag Wissenschaft & Praxis RKW-Edition Thomas Johne Das

Mehr

Etablierung eines Mehrkanalvertriebs in einem handelsorientierten Unternehmen

Etablierung eines Mehrkanalvertriebs in einem handelsorientierten Unternehmen Valentin Grimm Etablierung eines Mehrkanalvertriebs in einem handelsorientierten Unternehmen Chancen und Risiken der Kombination von indirektem und direktem Vertrieb Diplomica Verlag Valentin Grimm Etablierung

Mehr

Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik

Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik IT-Lexikon, Aufgaben und Lösungen Hans Robert Hansen und Gustaf Neumann 7., völlig neu bearbeitete und stark erweiterte Auflage Lucius & Lucius Stuttgart Anschrift der

Mehr

Supply Chain Management

Supply Chain Management Guntram Wette Supply Chain Management in kleinen und mittleren Unternehmen Können KMU erfolgreich ein SCM aufbauen? Diplomica Verlag Guntram Wette Supply Chain Management in kleinen und mittleren Unternehmen

Mehr

Usability Untersuchung eines Internetauftrittes nach DIN EN ISO 9241 Am Praxisbeispiel der Firma MAFI Transport-Systeme GmbH

Usability Untersuchung eines Internetauftrittes nach DIN EN ISO 9241 Am Praxisbeispiel der Firma MAFI Transport-Systeme GmbH Markus Hartmann Usability Untersuchung eines Internetauftrittes nach DIN EN ISO 9241 Am Praxisbeispiel der Firma MAFI Transport-Systeme GmbH Diplom.de Markus Hartmann Usability Untersuchung eines Internetauftrittes

Mehr

Social Media der neue Trend in der Personalbeschaffung

Social Media der neue Trend in der Personalbeschaffung Sonja Schneider Social Media der neue Trend in der Personalbeschaffung Aktive Personalsuche mit Facebook, Xing & Co.? Diplomica Verlag Sonja Schneider Social Media der neue Trend in der Personalbeschaffung:

Mehr

Netzwerkorientiertes Supply Chain Controlling und Risikomanagement

Netzwerkorientiertes Supply Chain Controlling und Risikomanagement Kiril Kiryazov Netzwerkorientiertes Supply Chain Controlling und Risikomanagement Diplomica Verlag Kiril Kiryazov Netzwerkorientiertes Supply Chain Controlling und Risikomanagement ISBN: 978-3-8428-0997-0

Mehr

TomR.Koch. Lean Six Sigma. Die Automobilindustrie im Wandel. Diplomica Verlag

TomR.Koch. Lean Six Sigma. Die Automobilindustrie im Wandel. Diplomica Verlag TomR.Koch Lean Six Sigma Die Automobilindustrie im Wandel Diplomica Verlag Tom R. Koch Lean Six Sigma: Die Automobilindustrie im Wandel ISBN: 978-3-8428-3118-6 Herstellung: Diplomica Verlag GmbH, Hamburg,

Mehr

Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik

Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik Thomas Bauernhansl Michael ten Hompel Birgit Vogel-Heuser (Hrsg.) Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik Anwendung Technologien

Mehr

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern Walter Hollstein, Michael Matzner (Hg.) Soziale Arbeit Mit 4 Abbildungen und 20 Tabellen Mit Beiträgen von Gerhardt Amendt, Harald Ansen, Alexander Bentheim, Martin Buchmann, Heinz Cornel, Lu Decurtins,

Mehr

IPA-IAO Forschung und Praxis

IPA-IAO Forschung und Praxis IPA-IAO Forschung und Praxis Berichte aus dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart,

Mehr

Catharina Noack. Crossmedia Marketing. Suchmaschinen als Brücke zwischen Offline- und Online-Kommunikation

Catharina Noack. Crossmedia Marketing. Suchmaschinen als Brücke zwischen Offline- und Online-Kommunikation 3 Catharina Noack Crossmedia Marketing Suchmaschinen als Brücke zwischen Offline- und Online-Kommunikation 4 Personen- und Sachregister C. Noack: Crossmedia Marketing Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

Walter Braun Die (Psycho-)Logik des Entscheidens. Verlag Hans Huber Wirtschaftspsychologie in Anwendung

Walter Braun Die (Psycho-)Logik des Entscheidens. Verlag Hans Huber Wirtschaftspsychologie in Anwendung Datentypen 1 Walter Braun Die (Psycho-)Logik des Entscheidens Verlag Hans Huber Wirtschaftspsychologie in Anwendung Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Dieter Frey, München Prof. Dr. Lutz Jäncke, Zürich

Mehr

Teubner StudienbUcher Chemie. Braun / Fuhrmann / Legrum / Steffen Spezielle Toxikologie fur Chemiker

Teubner StudienbUcher Chemie. Braun / Fuhrmann / Legrum / Steffen Spezielle Toxikologie fur Chemiker Teubner StudienbUcher Chemie Braun / Fuhrmann / Legrum / Steffen Spezielle Toxikologie fur Chemiker Teubner Studienbucher Chemie Herausgegeben von Prof. Dr. rer. nat. Christoph Eischenbroich, Marburg Prof.

Mehr

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert

Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Internationales Familienrecht für das 21. Jahrhundert Symposium zum 65. Geburtstag von Ulrich Spellenberg herausgegeben von Robert Freitag Stefan

Mehr

Social Media und Brand Community Marketing

Social Media und Brand Community Marketing Social Media und Brand Community Marketing Grundlagen, Strategien und Erfolgskonzepte aus der Praxis von Prof. Dr. Hans H. Bauer, Jürgen Rösger, Boris Toma, Dr. Kai N. Bergner, Sebastian D. Blum, Thorsten

Mehr

Michael Brendel. CRM for den Mittelstand

Michael Brendel. CRM for den Mittelstand Michael Brendel CRM for den Mittelstand Michael Brendel CRM fur den Mittelstand Voraussetzungen und Ideen for die erfolgreiche Implementierung Die Deutsche Bibliothek - C1P-Einheitsaufnahme Ein Titeldatensatz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort......................................................... V 1. Grundlagen des Direktmarketing................................ 1 1.1 Geschichte des Direktmarketing............................. 1

Mehr

Markenwahrnehmung am Point-of-Sale

Markenwahrnehmung am Point-of-Sale Daniel R. Schmutzer Markenwahrnehmung am Point-of-Sale Konzeption, Durchführung und Auswertung einer Verbraucherbefragung für eine mittelständische Brauerei Diplomica Verlag Daniel R. Schmutzer Markenwahrnehmung

Mehr

Dimitrios Lianos. Marketing. gestern heute morgen. und seine Bedeutung für Nonprofit-Organisationen. Diplomica Verlag

Dimitrios Lianos. Marketing. gestern heute morgen. und seine Bedeutung für Nonprofit-Organisationen. Diplomica Verlag Dimitrios Lianos Marketing gestern heute morgen und seine Bedeutung für Nonprofit-Organisationen Diplomica Verlag Dimitrios Lianos Marketing gestern - heute - morgen und seine Bedeutung für Nonprofit-Organisationen

Mehr

Persönliches Change Management

Persönliches Change Management Persönliches Change Management Joachim Studt Persönliches Change Management Neue Berufswege erschließen, planen und gestalten 2., durchgesehene und korrigierte Auflage Joachim Studt equipe Personalqualität

Mehr

Management. 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie

Management. 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie Martin Stadelmann, Sven Wolter, Sven Reinecke,Torsten Tomczak Customer Relationship Management 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie Verlag Industrielle

Mehr

Natur- und Umweltschutz

Natur- und Umweltschutz Natur- und Umweltschutz... Die wichtigsten Ausbildungen, Studiengänge und Berufe Katrin Gerboth Katrin Gerboth Irgendwas mit... Natur- und Umweltschutz Die wichtigsten Ausbildungen, Studiengänge und Sonstigen

Mehr

Requirement Management Systeme

Requirement Management Systeme Özgür Hazar Requirement Management Systeme Suche und Bewertung geeigneter Tools in der Software-Entwicklung Diplomica Verlag Özgür Hazar Requirement Management Systeme: Suche und Bewertung geeigneter Tools

Mehr

Bachelorarbeit. Private Altersvorsorge. Beurteilung ausgewählter Anlageformen. Michael Roth. Bachelor + Master Publishing

Bachelorarbeit. Private Altersvorsorge. Beurteilung ausgewählter Anlageformen. Michael Roth. Bachelor + Master Publishing Bachelorarbeit Michael Roth Private Altersvorsorge Beurteilung ausgewählter Anlageformen Bachelor + Master Publishing Michael Roth Private Altersvorsorge Beurteilung ausgewählter Anlageformen ISBN: 978-3-86341-000-1

Mehr

Karl-Heinz Keldungs Wolfgang Tilly. Beweissicherung im Bauwesen

Karl-Heinz Keldungs Wolfgang Tilly. Beweissicherung im Bauwesen Karl-Heinz Keldungs Wolfgang Tilly Beweissicherung im Bauwesen Aus dem Programm. Bauwesen Die Vergutung des Sachverstandigen von A. Weglage und I. Pawliczek Hinzunehmende UnregelmaBigkeiten bei Gebauden

Mehr