Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfinder geordnet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfinder geordnet"

Transkript

1 Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfinder geordnet? (): Himmelsscheibe von Nebra, die erste konkrete Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte.? (): Kraftstrahl (später auch Laser genannt; infolge des Patentraubes nach dem 2. Weltkrieg, ist der Laser erst 1960 in den USA patentiert worden). A Abbe, Ernst Karl ( ): Abbe-Kondensor (Beleuchtungsapparat für Mikroskope). Abbe, Ernst Karl ( ): Abbe-Refraktometer (ein optisches Gerät zur Bestimmung der Brechzahl n von Flüssigkeiten). Ackermann, Rudolph ( ): Wasserundurchlässigmachen (Imprägnierung) von Papier und Stoff. Adenauer, Konrad ( ): Schrotbrot (Kölner Brot) - mit Jean Oebel und Josef Oebel. Adenauer, Konrad ( ): Sojawurst ( Kölnerwurst ). AEG: Fön (auch Haartrockner - elektrische Heißluftdusche). AEG: Tonbandgerät für private Haushalte ( Magnetophon KL 15 ). Agfa: Additiv arbeitende Farbfilme. Agfa: Äquidensiten-Fotografie. Ahlmann, Josef-Severin ( ): Schwenklader/Radlader. Albert, Wilhelm August Julius ( ): Drahtseil (Stahlseil). Alfred Kärcher GmbH & Co. KG: Fenstersauger. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG: Robotercleaner. Alfred Ritter GmbH & Co. KG: Knick-Pack-Schokolade. Alfred Ritter GmbH & Co. KG: Quadratische Schokoladentafel ( Ritter s Sport Schokolade - heute Ritter Sport ). Aluminium-Walzwerke GmbH: Pressen von Hohlprofilen für Rolläden. Aluminium-Walzwerke GmbH: Tetrapacks, aufreißbare. Anschütz, Ottomar ( ): Schlitzverschluß (Fototechnik). Anschütz-Kaempfe, Hermann ( ): Anschütz-Zweikreisel-Kugelkompaß. Anschütz-Kaempfe, Hermann ( ): Gyroskop (auch Kreiselkompaß, der erste praktisch anwendbare Einkreisekompaß für die Seefahrt). Anschütz-Kaempfe, Hermann ( ): Mehrkreiselkompaß. Ardenne, Manfred von ( ): Fernsehübertragung, erste elektronische (am 24. Dezember 1930). Ardenne, Manfred von ( ): Rasterelektronenmikroskop (Elektronenmikroskopie). Aretz, Anton (): Spiegelreflexsucher für Filmkameras. Arnold, Heinrich (): Uhrfeder. Arons, Martin Leo ( ): Quecksilberdampflampe. Audi: Audi Quattro - Der erste Serien-PKW mit permanentem Allradantrieb. Averbeck, Horst ( ): Fugen in Betonstraßen. Seite 1

2 B Baader, Joseph Freiherr von ( ): Güterwagen für Schiene und Straße. Baader, Joseph Freiherr von ( ): Tretboot. Baer, Ralph H. (* 1922): Videospielkonsole Brown box. Baer, Ralph H. (* 1922): Videospielkonsole Magnavox Odyssey. Bahlsen, Hermann ( ): Bahlsen-Keks. Bahlsen, Hermann ( ): Leibnizkeks. Ballin, Albert ( ): Luxus-Kreuzfahrt (die erste Luxus-Kreuzfahrt der Welt auf dem Schiff Augusta Victoria am 22. Januar 1891). Balling, Carl Joseph Napoleon ( ): Saccharometer (Zuckermesser). Barnack, Oskar ( ): Kleinbildkamera Leica ("Leitz Camera"). Barényi, Béla ( ): Knautschzone. Barényi, Béla ( ): Sicherheitsfahrgastzelle. Barényi, Béla ( ): Sicherheitslenksäule. Barényi, Béla ( ): Sicherheitslenkwelle. Bartelmann, Wilhelm ( ): Strandkorb. Bauer, Wilhelm ( ): Unterseeboot (U-Boot Brandtaucher ). Bauer Maschinen GmbH: Großdrehbohrgerät für den Spezialtiefbau. Bauknecht, Gottlob ( ): Nähmaschinenmotor, Universal-Elektromotor Landfreund. Bauknecht, Gottlob ( ): Rührhilfe Allfix, elektrische. Baunscheidt, Carl ( ): Blutegel, künstlicher. Baunscheidt, Carl ( ): Nadelstichgerät Lebenswecker. Beck, Hans ( ): Playmobil - mit Horst Brandstätter (* 1933). Beck, Heinrich ( ): Hochleistungsscheinwerfer (Beckscheinwerfer). Bednorz, Johannes Georg (* 1950): Keramischer Hochtemperatursupraleiter - mit Karl Alexander Müller (* 1927). Behaim, Martin ( ): Globus (den Behaimschen Erdapfel). Behm, Karl Friedrich Franz Alexander ( ): Echolot (Patent am 22. Juli 1913) - über 110 Patente. Beiersdorf, Paul Carl ( ): Guttaperchapflastermulle (Wundschnellverband, Pflaster). Beiersdorf AG: Hautpflegecreme Nivea Creme. Bentz, Amalie Auguste Melitta ( ): Kaffeefilter (Filtertüte am ). Benz, Carl Friedrich Michael ( ): Dreirädriger Motorwagen mit elektrischer Zündung (Auto). Berblinger, Albrecht Ludwig ( ): Hängegleiter - Berblinger auch der Schneider von Ulm genannt. Berger, Hans ( ): Elektroenzephalografie (EEG). Bergius, Friedrich ( ): Holzverzuckerung - mit Heinrich Scholler (). Bergius, Friedrich ( ): Kohleverflüssigung (Bergius-Pier-Verfahren) - mit Matthias Pier ( ). Bergius, Friedrich ( ): Verarbeitung von Mineralöl und Kohle (Bergius-Verfahren, direkte Kohlehydrierung). Bergmann, Adolf Heinrich August ( ): Zahnseife (Vorläufer der Zahnpasta). Bergmann, Theodor ( ): Maschinenpistole (Bergmann MP 18) - mit Hugo Schmeisser ( ). Berliner, Emil ( ): Schallplatte und Grammophon (Patent am 29. September 1887). Bernhard (): Motor, kleinster der Welt. Bernhardi, Anton ( ): Kalksandstein, künstlicher. Berthold, Hermann ( ): Typometer (Gerät zum messen von Schriftgrößen und Zeilenabständen). Bertsch, Heinrich Gottlob ( ): Vollsynthetisches Feinwaschmittel Fewa. Bettag, Ernst A. ( ): Bobbycar. Bickel, Theodor ( ): Plauener Spitze. Binnig, Gerd (* 1947): Rasterkraftmikroskop. Binnig, Gerd (* 1947): Raster-Tunnelmikroskop - mit Heinrich Rohrer (*1933). Binninger, Dieter ( ): Ewigkeitsglühlampe (Haltbarkeitsdauer bis zu Stunden anstelle von Stunden für die herkömmliche Glühlampe). Binninger, Dieter ( ): Mengenlehreuhr (Berlin-Uhr). Bismarck, Otto von ( ): Soziale Gesetzgebung (Kranken-, Unfall-, Alters- und Arbeitslosenversicherungsgesetz). Seite 2

3 Bitterlich, Walter ( ): Spiegelrelaskop (Meßinstrument zur Erfaßung unterschiedlicher waldwachstumskundlich relevanter Kenngrößen). Bohnenberger, Gottlieb Christoph ( ): Influenzmaschine (Bohnenberger-Maschine/elektrostatischer Generator). Bohnenberger, Johann Gottlieb Friedrich von ( ): Gyroskop (auch Kreiselkompaß). Bohnenberger, Johann Gottlieb Friedrich von ( ): Reversionspendel (Pendel zur präzisen Meßung der Schwerebeschleunigung). Böhm, Theobald ( ): Altquerflöte. Böhm, Theobald ( ): Flöten-Griffsystem. Böhm, Theobald ( ): Querflöte mit zylindrischer Bohrung. Borchardt, Hugo ( ): Feuerwaffe Borchardt C93 (einer der ersten Selbstladepistolen, die in nennenswerter Stückzahl hergestellt wurden). Borchardt, Hugo ( ): Feuerwaffe Sharps-Borchardt-Modell Bosch: Antiblockiersystem (ABS). Bosch: Blaupunkt Navigationssystem. Bosch: D-Jetronic (weltweit erstes elektronisches Benzin-Einspritzsystem in einem Serien-Pkw). Bosch: Fischer Zykon-Anker (FZA). Bosch: Hybridmotorantrieb. Bosch: Hydroaggregat für elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP). Bosch, Robert ( ): Beleuchtungssystem ( Bosch-Licht ). Böttger, Johann Friedrich ( ): Böttgersteinzeug (auch Böttgerporzellan). Böttger, Johann Friedrich ( ): Europäisches Porzellan (28. März 1709) - mit Ehrenfried Walther von Tschirnhaus ( ). Böttger, Rudolf Christian ( ): Galvanisches Vernickeln. Böttger, Rudolf Christian ( ): Hyalographie (Glasdruck). Böttger, Rudolf Christian ( ): Schießbaumwolle. Böttger, Rudolf Christian ( ): Sicherheitszündhölzer (Streichhölzer). Boxler, Bruno ( ): Kannen-Ausgusstülle, tropfenfreie. Boxler, Bruno ( ): Schneckenpflug - mit Manfred Kühnle (). Brandenburg, Karlheinz (* 1954): MP3-Format - Mitarbeiter des Fraunhofer-Institutes. Brandt, Alfred ( ): Drehbohrmaschine, hydraulische (Brandtsche Gesteinsbohrmaschine). Braun, Karl Ferdinand ( ): Halbleiterdiode (Kristalldiode). Braun, Karl Ferdinand ( ): Kathodenstrahlröhre (Braunsche Röhre). Braun, Wernher von ( ): Gesteuerte Rakete V2 (A4). Brauns, Julius ( ): Brauns'sche Kurzschrift (Stenografie-System). Bronk, Otto von ( ): Farbfernsehen (Ausgangspunkt für das NTSC-Fernsehen). Bruch, Walter ( ): Erste direktübertragene Bilder von den Olympischen Spielen als Kameramann. Bruch, Walter ( ): PAL-Farbfernsehsystem. Bruhn, Wilhelm (): Taxameter. Brunn, Lucas ( ): Mikrometerschlitten für Winkelfeinstmeßungen. Buchleitner, Wolfgang (* 1954): Quantec-Raumsimulator (größtmögliche Einflußnahme auf die Parameter der Raumakustik). Bulling, Dr. Manfred (): Gerät zur Herstellung schwäbischer Spätzle. Bünn, Albert ( ): Schraubstollen an Fußballschuhen (Schrauben ragten aus der Sohle). Bunsen, Robert Wilhelm ( ): Bunsenelement (einer der leistungsfähigsten Stromquellen). Burbulla, Horst (* 1959): Kamerakran Technocrane und SuperTechno. Burger, Reinhold ( ): Kaltrotlicht-Bestrahlungsapparat (Rotlichtbehandlung). Burger, Reinhold ( ): Röntgenröhre. Burger, Reinhold ( ): Thermosflache. Bürgerschaft und Rat der Stadt Hamburg (1676): Versicherungsunternehmen Hamburger Feuerkasse (am 30. November 1676 gegründet). Burmester, Ludwig Ernst Hans ( ): Burmester-Schablone (Kurvenlineal). Butenschön, Rolf ( ): Chambrair-Weinklimaschrank. Buttlar, Rudolf Georg Walrab von ( ): Pflanzverfahren für Baumsetzlinge. Seite 3

4 C Carl Walter GmbH: Pistolenabzug, neuartiger. Claproth, Justus ( ): Deinking-Verfahren (Druckfarbentfernungs-Verfahren) und somit das Recyclingpapier. Claussen, Claus-Frenz (* 1939): Auto-Cyberno-Mobil (Roboter-Auto für Senioren). Clobes, Heinrich (um 1880-um 1935): Straßenkehrmaschine, mechanische. Curry, Manfred ( ): Curryklemme (eine schnell bedienbare Klemme für Schoten auf Segelbooten) und Curry-Bremse. Czeija, Oskar ( ): Tonband - mit Hans Thirring ( ). D Daimler Benz AG: Airbag (1981 erstmals als Sonderausstattung für die Mercedes- Benz S-Klasse eingesetzt). Daimler Benz AG: Brennstoffzellenauto NECAR 1 ( New Electric Car 1, vorgestellt am 13. April 1994). Daimler Benz AG: Elektrosensorauslöser für den Airbag. Daimler, Gottlieb ( ): Benzinmotor, moderner - mit Carl Friedrich Michael Benz ( ). Daimler, Gottlieb ( ): Gas- bezw. Petroleum-Kraftmaschine (Verbrennungsmotor) - mit Wilhelm Maybach ( ). Daimler, Gottlieb ( ): Motorrad mit Benzinmotor ( Reitwagen ) - mit Wilhelm Maybach ( ). Daimler, Gottlieb ( ): Motorwagen (Kraftfahrzeug). Daimler, Gottlieb ( ): Straßenbahn, benzinbetriebene. Daimler, Paul ( ): Hydrostößel (für Automotoren). Daimler, Paul ( ): Panzerkraftwagen. Dassler, Adolf ( ): Schraubstollenschuh (Stollen wurden in die Sohle geschraubt). Dataplus GmbH: Schnellhefter mit Aufhängevorrichtung. Degen, Jakob ( ): Fluggerät (unbemanntes Hubschraubermodell - vorgestellt am 11. Juli 1816). Degen, Jakob ( ): Guillochiergerät (fälschungssichere Banknoten). Denk, Robert ( ): Empfänger, röhrenloser. Denk, Robert ( ): Transistor. Desaga, Peter ( ): Bunsenbrenner - mit Robert Wilhelm Bunsen ( ). Dethloff, Jürgen ( ): Chipkarte (Karte mit integriertem Schaltkreis) - mit Helmut Gröttrup ( ). Deutsche Reichsbahn, Deutsche Reichspost: Funktelefon (Mobiltelefon, Handy). Diesel, Rudolf ( ): Dieselmotor (23. Februar 1893). Digital Diagnostik in Deutschland GmbH: Digitalisierung von Röntgenbildern. Djerassi, Carl (* 1923): Antibabypille. Döbereiner, Johann Wolfgang ( ): Platinfeuerzeug (Döbereiner-Feuerzeug - eines der ersten Feuerzeuge). Doppler, Christian ( ): Dopplereffekt. Dornier: Nierenstein-Lithotripter (Zertrümmerung der Nierensteine durch Stoßwellen). Dornier, Claude ( ): Flugzeug mit kreisenden Tragflächen. Dr. Rolf Hein GmbH & Co. KG: Pustefix-Dose (Seifenblasen). Drais von Sauerbronn, Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr ( ): Draisine (Laufmaschine - Vorläufer des Fahrrades). Drais von Sauerbronn, Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr ( ): Eisenbahn-Draisine. Drais von Sauerbronn, Karl Friedrich Christian Ludwig Freiherr ( ): Tastenschreibmaschine. Dreher senior, Anton ( ): Lagerbier. Dremel, Albert J. (): Dremel-Kleinwerkzeuge - über 55 Patente. Seite 4

5 Dreyse, Johann Nikolaus von ( ): Dreyse, Johann Nikolaus von ( ): Droste, Karl (): Drugofa: Hinterlader-Zündnadelgewehr. Vorderlader-Zündnadelgewehr. Schutz von Regeltransformatoren. Autan (Mücken- und Zeckenschutzmittel). E Ebner-Eschenbach, Moritz von ( ): Minen-Zündung, elektrische. Ebner-Eschenbach, Moritz von ( ): Scheinwerfer. Ebner-Eschenbach, Moritz von ( ): Torpedo. Einstein, Albert ( ): Einstein-Kältemaschine (Patent am 11. November 1930) - mit Leó Szilárd ( ). Einstein, Albert ( ): Elektrodynamische Lagerung und elektrodynamischer Antrieb für den Kreiselkompaß - mit Hermann Anschütz-Kaempfe ( ). Einstein, Albert ( ): Kühlmittelpumpe - mit Leó Szilárd ( ). Einstein, Albert ( ): Relativitätstheorie, allgemeine und spezielle. Eisen- und Drahtwerk AG: Reifen(gleitschutz)kette. Eisler, Paul ( ): Leiterplatte (gedruckte Schaltungen). Elsbett, Ludwig ( ): Elsbett-Motor (Vielstoff-Hubkolbenmotor nach dem Dieselprinzip mit Direkteinspritzung - Ursprung schon 1937). Elster, Julius ( ): Fotozelle (Lichtelektrische Zelle) - mit Hans Friedrich Geitel ( ). Engl, Joseph ( ): Lichttonverfahren (Tonfilm) - mit Hans Vogt ( ) und Joseph Massolle ( ). Erfurt, Hugo ( ): Raufasertapete. Ehrhardt, Heinrich ( ): Ehrhardt'sches Preß- und Ziehverfahren (zur Fabrikation nahtloser Rohre). Ehrhardt, Heinrich ( ): Rohrrücklauf (nimmt den Rückstoß bei Geschützen auf) weitere Patente. Esmarch, Johann Friedrich August von ( ): Beinschiene (vermutlich 1870/71) - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland. Esmarch, Johann Friedrich August von ( ): Dreiecktuch (vermutlich 1870/71) - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland. Esmarch, Johann Friedrich August von ( ): Eisbeutel (vermutlich 1870/71) - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland. Esmarch, Johann Friedrich August von ( ): Verbandpäckchen (vermutlich 1870/71) - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland. Esmarch, Johann Friedrich August von ( ): Verbandtornister (vermutlich 1870/71) - der Begründer des zivilen Samariterwesens in Deutschland. Exter, Carl ( ): Brikettpresse. Exter, Carl ( ): Seilbremse (auch Flaschenbremse). F Facius, Friedrich Wilhelm ( ): Härten (Medaillenstempel durch Härten vor dem Springen bewahren). Facius, Friedrich Wilhelm ( ): Stahlpolitur (dadurch unangreifbar durch äußre Einflüsse). Facius, Friedrich Wilhelm ( ): Stuckmasse (die mit der Zeit die Härte eines festen Steines erreichte). Facius, Friedrich Wilhelm ( ): Tragantnahrung (Tragant ist eine Pflanzengattung). Fahrenheit, Daniel Gabriel ( ): Quecksilberthermometer - weitere Erfindungen: Aräometer (Meßgerät zur Bestimmung der Dichte oder des spezifischen Gewichts von Flüssigkeiten ), Pyknometer (Meßgerät zur Bestimmung der Dichte von Festkörpern oder Flüssigkeiten durch Wägung ), Hypsobarometer (Instrument zur Höhenmessung). Farfler, Stephan ( ): Rollstuhl. Farina, Johann Maria ( ): Duftwasser Eau de Cologne (Kölnisch Wasser). Seite 5

6 Fein, Emil (): Elektroschrauber. Fein, Emil (): Tischbohrmaschine, elektrische. Fein, Wilhelm Emil ( ): Handbohrmaschine, elektrische. Fein, Wilhelm Emil ( ): Telefon für das Militär (das erste tragbare Telefon der Welt). Fein, Wilhelm Emil ( ): Telefon mit Hufeisenmagnet. Fey, Charles August ( ): Einarmiger Bandit (Slot Machine - Glückspielautomat). Fick, Adolf Eugen ( ): Applanationstonometer (zur Meßung des Augendrucks). Fick, Adolf Gaston Eugen ( ): Kontaktlinse - Neffe von Adolf Eugen Fick ( ). Finsterwalder, Ulrich ( ): Freivorbau von Spannbetonbrücken. Fischer, August ( ): Uhu (Klebstoff). Fischer, Artur (* 1919): Dübel (Fischer-Dübel). Fischer, Artur (* 1919): Fischertechnik (Konstruktions-Baukastensystem für Kinder). Fischer, Artur (* 1919): Magnesium-Blitzlichtgerät für Fotoapparate mit Verschlusssynchronisation - weitere Erfindungen: u.a. Dübel zum Fixieren von Knochenbrüchen - bis Ende 2008 insgesamt Patente und Gebrauchsmuster. Fischer, Friedrich ( ): Kugelschleifmaschine. Fischer, Gerhard (): Metalldetektor (Patent 1937). Fischer, Philipp Moritz ( ): Fahrrad mit Tretkurbel. Flettner, Anton ( ): Flettner-Doppelrotor (Konstruktionsprinzip für Hubschrauber). Flettner, Anton ( ): Flettner-Rotor (aerodynamischer Antrieb für Schiffe). Flettner, Anton ( ): Flettner-Ruder oder Flettner-Klappe (Hilfsklappe am hinteren Teil eines Ruders für Flugzeuge). Flettner, Anton ( ): Kampfwagen, ferngesteuerter. Flettner, Anton ( ): Torpedo, lenkbarer. Focke, Henrich ( ): Hubschrauber, erster voll steuerbarer (FW 61, von Hanna Reitsch in der Berliner Deutschlandhalle vorgeführt). Focke, Wilhelm Heinrich ( ): Doppelrumpfboote. Focke, Wilhelm Heinrich ( ): Flugzeuge (diverse). Focke, Wilhelm Heinrich ( ): Strand- und Eissegler. Focke, Wilhelm Heinrich ( ): Wasserflugzeuge. FORON: Umweltfreundlicher Kühlschrank Greenfreeze (Kühlschränke mit einem umweltfreundlichen Gasgemisch aus Propan und Isobutan anstelle von FCKW. In Zusammenarbeit mit Greenpeace entwickelt). Frahm, Jens (* 1951): Schnellbildverfahren Flash (Magnetresonanztomographie). Fraunhofer, Joseph von ( ): Optisches Gitter (periodische Strukturen zur Beugung von Licht). Fraunhofer, Joseph von ( ): Flintglas, schlierenfreies (Glas mit einem hohen Gehalt an Bleioxid). Fraunhofer, Joseph von ( ): Spektroskop (optisches Gerät, mit dem Licht in sein Spektrum zerlegt wird und visuell untersucht werden kann). Freiberg, Dietrich von (* um 1240/ /20): Lichtbrechung und Reflektion, genauere mathematische Betrachtungen von. Friedrich Wilhelm III. ( ): Kriminalpolizei (am 01. April 1811 wurde der Preußischen Polizei durch das Berliner Polizeireglement Ermittlungskompetenz bei Verbrechen zugesprochen - somit die erste Kriminalpolizei der Welt). Frischen, Carl Ludwig ( ): Gegensprechverfahren auf einer Leitung, telegraphisches. Frischen, Carl Ludwig ( ): Lautsprecher (bei Experimenten mit Bell-Telefonen den Vorläufer des Lautsprechers erfunden). Frischen, Carl Ludwig ( ): Schienen-Durchbiegungskontakt. Frischen, Carl Ludwig ( ): Streckenblock (Blockapparat - System zur Sicherung von Zugfahrten). Fröbel, Friedrich Wilhelm August ( ): Kindergarten. Fromm, Julius (Israel) ( ): Latex-Kondom (auch Fromms genannt). G Gabelsberger, Franz Xaver ( ): Gaede, Wolfgang Max Paul ( ): Gaede, Wolfgang Max Paul ( ): Kurzschrift, kursive grafische (Stenografie). Molekularpumpe. Quecksilberpumpe für Hochvakuum, rotierende. Seite 6

7 Gaede, Wolfgang Max Paul ( ): Quecksilber-Diffusionspumpe. Gall, Heinrich Ludwig Lambert ( ): Naßzuckerung des Weines. Gassner, Carl ( ): Trockenzellenbatterie. Gathmann, Louis ( ): Gathmann-Kanone. Gathmann, Louis ( ): Großgeschütze. Gathmann, Louis ( ): Linsen (optische Linsen). Gathmann, Louis ( ): Maschinen für Mühlen. Gauß, Carl Friedrich ( ): Heliotrop (Sonnenspiegel zum Sichtbarmachen entfernter Vermeßungspunkte). Gauß, Carl Friedrich ( ): Nadeltelegraph, magnetelektrischer. Gauß, Carl Friedrich ( ): Magnetometer (sensorische Einrichtung zur Meßung magnetischer Flußdichten). Geburtig, Fritz Heinrich ( ): Sauna, elektrisch beheizte (23. April 1946). Geiger, Johannes Hans Wilhelm ( ): Geigerzähler - mit Walther Müller ( ). Geißler, Johann Heinrich Wilhelm ( ): Geißlerröhre (Leuchtröhre - gläserne Niederdruck- Gasentladungsröhre). Geißler, Johann Heinrich Wilhelm ( ): Glaskapillarthermometer. Geißler, Johann Heinrich Wilhelm ( ): Quecksilberluftpumpe (Geißler-Pumpe - eine Vakuum-Pumpe). Geitner, Ernst August ( ): Argentan (Neusilber). Gerber, Heinrich Gottfried ( ): Gerberträger (Auslegerbrücke). Germer, Edmund ( ): Fluoreszenzlampe (Leuchtstofflampe). Gersbach, Egon (* 1921): Feldzeichenmaschine (nach dem Prinzip eines Pantografen). Gerstenberg, Helmut ( ): Blasensäulenreaktor (verfahrenstechnischer Apparat für Gas/Flüssigkeit-Prozeße). Gerstenberg, Helmut ( ): Färben von Trevira. Giese, Max ( ): Betonpumpe. Göbel, Johann Heinrich Christoph Conrad ( ): Geißler-Pumpe, Verbeßerung der (Patent am 24. Januar Vakuum-Pumpe). Göbel, Johann Heinrich Christoph Conrad ( ): Glühlampe (Bambusfasern in einem Vakuum). Göbel, Johann Heinrich Christoph Conrad ( ): Nähmaschinen - Verbesserung von. Goedecker, Jacob ( ): Flugzeug, das erste militärisch genutzte. Goldberg, Emanuel ( ): Kinamo (kompakte 35-mm-Filmkamera). Goldberg, Emanuel ( ): Maschine, statistische (Suchmaschine für Metadaten auf Rollen von Mikrofilm). Goldberg, Emanuel ( ): Mikropunkt. Goldschmidt, Rudolf ( ): Hochfrequenz-Telegraph. Goldschmidt, Rudolf ( ): Hörhilfe - mit Albert Einstein ( ). Gottzein, Eveline (* 1931): Lage- und Bahnregelung von Satelliten. Gottzein, Eveline (* 1931): Tragführungsregelung des Transrapid. Grebe, Konrad ( ): Kohlenhobel. Greiner, Franz Ferdinand ( ): Thermometer, industriell gefertigtes deutsches. Griebel, Philipp (): Gartenzwerg (Thüringer Zwerge). Griessing, Otto ( ): Volksempfänger (Radio). Gritzner, Max Carl ( ): Gesteuerte Fadenspannung für die Nähmaschine. Gritzner, Max Carl ( ): Spulenkapsellifter für die Nähmaschine. Gritzner, Max Carl ( ): Umlaufender Fadengeber für die Nähmaschine. Gritzner, Max Carl ( ): Zweimal umlaufender Greifer ohne Brillefür die Nähmaschine. Großmann, Gustav ( ): Großmann-Methode (GM - System zur Selbstverwirklichung und Leistungssteigerung). Guericke, Otto von ( ): Dasymeter (Gerät zur Demonstration des statischen Auftriebs in der Luft). Guericke, Otto von ( ): Elektrisiermaschine. Guericke, Otto von ( ): Elektrostatischer Generator. Guericke, Otto von ( ): Kolbenvakuumluftpumpe. Guericke, Otto von ( ): Manometer. Guericke, Otto von ( ): Vakuum (Magdeburger Halbkugeln). Güntsch, Fritz-Rudolf (* 1925): Virtuelle Speicherverwaltung in Computern. Seite 7

8 Gutenberg, Beno ( ): Gutenberg-Richterskala (meist nur Richterskala genannt) - mit dem Amerikaner Charles Francis Richter ( ). Gutenberg, Johannes (um ): Buchdruck mit beweglichen Lettern. H Haber, Fritz ( ): Haber-Bosch-Verfahren (dient zur industriellen Herstellung von Ammoniak, patentiert 1910 von BASF) - mit Carl Bosch ( ). Hahn, Otto ( ): Kernspaltung. Hahn, Philipp Matthäus ( ): Mikroskope. Hahn, Philipp Matthäus ( ): Monduhren. Hahn, Philipp Matthäus ( ): Neigungswaage. Hahn, Philipp Matthäus ( ): Rechenmaschine. Hahn, Philipp Matthäus ( ): Teleskope. Hahnemann, Samuel ( ): Die Lehre der Homöopathie.Similia similibus curentur (Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden). Hammerstein, Oscar ( ): Zigarrenmaschine. Hänsch, Theodor Wolfgang (* 1941): Frequenzkammtechnik (bietet eine Möglichkeit zum sehr exakten Messen der Frequenz von Licht) - weitere Erfindungen: Laserkühlung, stufenlos durchstimmbarer monochromatischer Farbstofflaser. Hardt, Christine (): Frauenleibchen (05. September Büstenhalter). Hardtmuth, Joseph ( ): Bleistiftmine. Hardtmuth, Joseph ( ): Bimsstein, künstlicher. Hardtmuth, Joseph ( ): Wiener Steingut (für die Geschirrerzeugung). Haselwander, Friedrich August ( ): Drehstrommaschine (Oktober 1887). Haselwander, Friedrich August ( ): Lampe, elektrische Lampe mit kontinuierlicher Regelung des Lichtbogens (am 12. Juli 1880) - ca. 20 Patente. Hefner-Alteneck, Friedrich von ( ): Differentialbogenlampe (elektrisches Licht). Hefner-Alteneck, Friedrich von ( ): Hefnerkerze (Einheit der Lichtstärke). Hefner-Alteneck, Friedrich von ( ): Luftspulenmaschine (bei Elektromotoren). Hefner-Alteneck, Friedrich von ( ): Schreibmaschine Mignon. Hefner-Alteneck, Friedrich von ( ): Trommelanker (bei Elektromotoren). Heidelberger Druckmaschinen AG: Offset-Druckmaschine. Heinkel, Ernst ( ): Düsenflugzeug (erster Düsenjäger - Start am 27. August 1939) - mit Hans Joachim Pabst von Ohain ( ). Hell, Rudolf ( ): Bildzerlegerröhre. Hell, Rudolf ( ): Chromograph (Trommelscanner). Hell, Rudolf ( ): Faxgerät. Hell, Rudolf ( ): Hellschreiber (Fernschreibgerät - Patent vom 03. April 1929). Hell, Rudolf ( ): Klischograph (Maschine zur mechanischen Herstellung von Druckformen für das Hochdruckverfahren, den sogenannten Klischees). Hell, Rudolf ( ): Schriftsatz mit digitaler Speicherung, elektronischer (Computersatz, Fotosatz). Hell, Stefan W. (* 1962): STED-Mikroskop (das Stimulated Emission Depletion - Mikroskop ist ein Fluoreszenzmikroskop, dessen Auflösung nicht beugungsbegrenzt ist und das nach dem RESOLFT- Prinzip arbeitet.). Helmholtz, Hermann von ( ): Ophthalmometer (zur Bestimmung der Krümmungsradien der Augenhornhaut). Helmholtz, Hermann von ( ): Ophthalmoskop (Augenspiegel zur Untersuchung des Augenhintergrundes). Helmholtz, Hermann von ( ): Telestereoskop (Wiedergabe von Bildern mit einem räumlichen Eindruck von Tiefe). Henkel: Waschmittel Persil. Henlein, Peter (1479/ ): Taschenuhr, zylinderförmige. Hermann, Caspar ( ): Bogenanleger für Druckmaschinen. Hermann, Caspar ( ): Gummituchrotationsmaschine für den Mehrfarbendruck. Hermann, Caspar ( ): Offsetdruckmaschine Triumph. Hermann, Caspar ( ): Offset-Rotationsmaschine. Seite 8

9 Hermann, Caspar ( ): Steindruckrotationsmaschine. Hermann, Heinrich ( ): Fotoecke aus Papier ( Transparol ). Hertz, Heinrich Rudolf ( ): Radiotelegraphie, Grundlage der (11. November 1886). Heuwer, Herta ( ): Currywurst (04. September 1949). Highbond Fischerwerke GmbH & Co. KG: Fischer Injektionsmörtel FIS V. Hilberg, Wolfgang (* 1932): Funkuhr. Hirth, Albert ( ): Vierfarbstift - über 350 Patente. Hittorf, Johann Wilhelm ( ): Hittorfröhre (Gasentladungsröhre - Grundlage für Kathodenstrahlröhre und Röntgenröhre). Hochbrucker, Jacob (* um ): Pedalharfe mit Pedalen am Harfenfuß. Höfel, Blasius ( ): Strichätzung (grafisches Tiefdruckverfahren). Hoffmann, Christoph Ludwig ( ): Telegraph, optisch-mechanischer. Hoffmann, Felix ( ): Acetylsalicylsäure, synthetische Herstellung erstmals stabiler, medizinisch nutzbarer (ASS - am 10. August ab 06. März 1899 auch Aspirin genannt). Hoffmann, Felix ( ): Heroin, synthetische Herstellung von (21. August 1897). Hofmann, Fritz ( ): Buna Kautschuk, synthetischer (12. September 1909). Holtz, Wilhelm ( ): Influenzelektrisiermaschine (Holtzmaschine oder Holtzsche Elektrisiermaschine - elektrostatischer Generator) - weitere Erfindungen: Ventil- oder Doppeltrichterröhre (Grundlage für die Gleichrichterröhre). Honold, Gottlob ( ): Hochspannungs-Magnetzünder (Zündkerze) - mit Robert Bosch ( ). Honold, Gottlob ( ): Scheinwerfer mit reflektierenden Metallspiegeln und einer Reichweite von 200 Meter. Höpflinger, Wilhelm ( ): Fräsmaschine für Kugelschleifmaschinen (Weiterentwicklung der Maschine aus dem Jahre 1883 von Friedrich Fischer) - weitere Erfindungen: Höpflinger-Kugelkorb für Wälzlager. Horten, Reimar ( ): Nurflügelflugzeug - mit Walter Horten ( ). Hülsmeyer, Christian ( ): Telemobiloskop (30. April System zum Erkennen von entfernten beweglichen Gegenständen, später auch Radar genannt). I Infotec: Digitales Telefaxgerät (Fernkopierer oder Fernschreiber). J Jacob, Fritz (* 1919): Niederdruck-Schneekanone. Jacobi, Moritz Hermann von ( ): Galvanoplastik (infolge Galvanotechnik). Jacobi, Werner ( ): Integrierter Schaltkreis (Halbleiterverstärker am 15. April 1949) - über 100 Patente. Janssen, Johannes (): Aachener Stahlfeder (stählerne Schreibfeder). Jatho, Karl ( ): Motorflug, erster Motorflug der Welt (18. August 1903, also 4 Monate vor dem Flug von Orville Wright vom 17. Dezember 1903, die sich einer Katapult-Startvorrichtung bedienten, während Karl Jatho durch Nutzung eigener Motorkraft abhob). J. M. Voith GmbH: Voith-Wasserturbine. Junghans: Digitale Funkarmbanduhr Junghans MEGA 1. Junkers, Hugo ( ): Durchlauferhitzer. Junkers, Hugo ( ): Ganzmetallflugzeug Junkers J 1. Junkers, Hugo ( ): Gasbadeofen. Junkers, Hugo ( ): Kalorimeter (29. Juni Meßgerät zur Bestimmung der Wärmemenge). Junkers, Hugo ( ): Metallflügel für Flugzeuge. Junkers, Hugo ( ): Schweröl-Flugmotor. Junkers, Hugo ( ): Wasserwirbelbremse. Junkers, Hugo ( ): Zweizylinder-Gegenkolben-Gasmotor. Seite 9

10 K Kaplan, Viktor ( ): Kaplan-Turbine (Wasserturbine mit verstellbarem Laufrad). Kärcher, Alfred ( ): Heißwasser-Hochdruckreiniger (DS 350) - weiter Erfindungen: tragbare Heizgeräte, Luftheizgeräte, Spritzköpfe zur Behälter-Innenreinigung - bis patentierte Erfindungen. Karl Lutz Maschinen- und Apparatebau: Elektromotor, explosionsgeschützter. Karolus, August ( ): Bildtelegraph. Karolus, August ( ): Karolus-Zelle (zur trägheitslosen Lichtsteuerung für die Bildübertragung). Kästner, Erich Kurt ( ): Spiegelreflex-Filmkamera. Kastner, Georg Friedrich Eugen ( ): Pyrophon (orgelartiges Tasteninstrument, bei dem die gläsernen Pfeifen durch Wasserstoffflammen zum Schwingen angeregt werden). Keller, Friedrich Gottlob ( ): Holzschliff-Verfahren (Grundlage zur industriellen Großherstellung von Papier aus Holz). Kellner, Carl ( ): Orthoskopisches Okular (Kellner-Okular). Kempelen, Wolfgang von ( ): Schachtürke (ein Schachautomat, in dem ein verborgener menschlicher Schachspieler mit Hilfe einer kunstreichen Mechanik die Schachzüge einer türkisch gekleideten Puppe steuerte - der Ausdruck getürkt leitet sich von diesem Schachtürken ab). Kempelen, Wolfgang von ( ): Sprechmaschine (die erste grundsätzlich funktionstüchtige Konstruktion zur Sprachsynthese). Kemper, Hermann ( ): Magnetschwebebahn (Patent am 14. August mit 430 km/h wurden die Fahrgäste ans Ziel gebracht. Die Idee für die Magnetschwebetechnik hatte er allerdings schon 1922). Kepler, Johannes ( ): Geometrie und Kinematik der Planetenbahnen. Kepler, Johannes ( ): Kepler-Fernrohr (Linsenfernrohr mit sammelndem Okular). Kepler, Johannes ( ): Zahnradpumpe. Kietz, Erhard ( ): Signalwiedergabe mit Phasenannullierung von unverwünschten Signal-Komponenten. Kircher, Athanasius ( ): Blei-Pipeline. Kircher, Athanasius ( ): Hörmaschine (Hörrohr). Kircher, Athanasius ( ): Plansprache, künstliche universelle (wie das heutige Esperanto). Kircher, Athanasius ( ): Laterna Magica (Vorläufer des Filmprojektors). Kircher, Athanasius ( ): Magnetische Uhr. Kircher, Athanasius ( ): Organum Mathematicum (mathematischer Lernmaschine). Kircher, Athanasius ( ): Sprechende Statue. Kircher, Athanasius ( ): Stenographia (verschlüsselte Nachrichtenübertragung). Kircher, Athanasius ( ): Windharfe. Kirsten, Johann (): Reißzwecke. Klatte, Fritz ( ): Polyvinylchlorid (PVC). Klatte, Fritz ( ): Vinylchlorid (Vorläufer des Polyvinylchlorids). Kleist, Ewald Georg von ( ): Elektrische Flasche auch Leidener Flasche (11. Oktober erster elektrischer Kondensator). Klemm, Hanns ( ): Modernes Leichtflugzeug (Klemm L 25) - mit Robert Lusser ( ). Klemt, Arthur (* 1951): Glashaus-Lamellenfassade. Kliegl, Anton ( ): Karbon-Bogenlampe ( Kliegl-Light ) - weitere Erfindungen: Film-Spezialeffekte. Klingert, Karl Heinrich ( ): Uhr, elektrische. Klingert, Karl Heinrich ( ): Künstlicher Arm - weitere Erfindungen: erste Elektromotoren, Tauchermaschine. Klose, Adolf ( ): Klose-Lenkwerk für Dampflokomotiven. Knauss, Friedrich von ( ): Automatenuhr. Knauss, Friedrich von ( ): Musikautomat, mechanischer. Knauss, Friedrich von ( ): Schreibapparat, mechanischer. Knauss, Friedrich von ( ): Sprechapparat ( Vier sprechenden Köpfe) - weitere Erfindungen: Kopiermaschine, Bergbaumaschinen. Knorr, Ernst Theodor Georg ( ): Knorr-Einkammerschnellbremse (Knorr-Bremse). Knorr, Ludwig ( ): Antipyrin (auch Phenazon, ein Schmerzmittel). Seite 10

Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfindungen geordnet

Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfindungen geordnet http://deutscher-historischer-jahrweiser.de Deutsche Erfindungen nach dem Alphabet der Erfindungen geordnet 3-D-Postkarte - Nawrath, Peter (* 1911). 3D-Videosystem X3D - Osten-Sacken, Peter von der (1909-2008).

Mehr

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1 Seite 1 von 5 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Aufgabe 1: Wie heißen die 7 großen Themen der Ausstellung? Seite 2 von 5 Aufgabe 2: Quiz: In

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1 Seite 1 von 6 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Aufgabe 1: Wie heißen die 7 großen Themen der Ausstellung? Seite 2 von 6 Aufgabe 2: Quiz: In der Ausstellung findest du 7 Zitate berühmter Personen.

Mehr

Quiz. Deutsche Erfindungen

Quiz. Deutsche Erfindungen Quiz Deutsche Erfindungen 01. Die Ärzte Adolf Eugen Fick und August Müller haben im 19. Jahrhundert eine Erfindung gemacht, die viele Leute davor bewahrt eine Brille tragen zu müssen. Was haben sie erfunden?

Mehr

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz

IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz IV. Gerichtsabteilungen der Außenstelle Linz Ger. L501 ALTENDORFER Irene Mag. SPF-L 1. LEITNER Hermann Mag. 2. NIEDERWIMMER Alexander Mag. Dr. 3. STEININGER Markus Dr. 1. HIRNSPERGER Christina Mag. Dr.

Mehr

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl

Diözese Augsburg. Vertreter. 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt. 2. Pfarrer Thomas Brom. 3. Diakon i. R. Alfred Festl Wahlliste zur versammlung der LIGA Bank eg 2015 Diözese Augsburg 1. Domdekan i. R. Prälat Dr. Dietmar Bernt 2. Pfarrer Thomas Brom 3. Diakon i. R. Alfred Festl 4. Monsignore Josef Fickler 5. Stadtpfarrer

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

BASV Meisterschaft 2014

BASV Meisterschaft 2014 Meisterschaft des Bayerischen Armbrustschützen Verbandes 2014 und Wilhelm-Ruf-Wanderpreis Scheibe Einzel Juniorenklasse 1 Herold Korbinian 113 Ringe 2 Schmidt Teresa 10 Ringe 3 Soyer Martin 103 Ringe 4

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung 1 200. Geburtstag Wilhelm von Humboldt Katalognummer 1982 (2,4783 /DM)* Katalogwerte 2002 2012 1967 20 Mark st Jäger 1520 20,00 179,00

Mehr

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht

Bezirk West 06/07. Herren Bezirksklasse Gr. Süd 2. Bilanzübersicht Bilanzübersicht TV 1881 Bierstadt 1.1 Vogel, Stephan 11 11 16:4 16:4 +44 1.2 Ernstreiter, Hermann 11 11 8:11 8:11 +13 1.3 Töngi, Stefan 11 11 14:3 14:3 +25 1.4 Czichos, Peter 11 11 10:4 10:4 +16 1.5 Avieny,

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

36. Internat. Wettkämpfe der Stadt- und Gemeindeparlamente um den Alpencup 2009 Langlauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisationsteam Techn. Daten ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Gesamtleitung

Mehr

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste

VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste VLV Berglaufmeisterschaft 2007 VLV/ LSV-Feldkirch 12.05.2007 Ergebnisliste Junioren 1. 144 Greber, Michael 1988 LSG Vorarlberg 1:03:54,29 h Männer 1. 154 Felder, Hannes 1984 RLV Bregenzerwald 47:58,20

Mehr

Pressebilder. Meilensteine der Elektrotechnik in Bayern bis 1924. 1876 Flachring-Dynamomaschine. 1866 Dynamoelektrisches Prinzip

Pressebilder. Meilensteine der Elektrotechnik in Bayern bis 1924. 1876 Flachring-Dynamomaschine. 1866 Dynamoelektrisches Prinzip 1/5 1866 Dynamoelektrisches Prinzip 1873 Gründung Mechanikerwerkstatt 1876 Flachring-Dynamomaschine 1876 Das vermutlich erste elektrisch beleuchtete Fahrzeug der Welt 1866 entdeckt Werner von Siemens das

Mehr

Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943)

Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943) Liste der Lehrenden der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender (1936 1943) In der folgenden Liste finden Sie alle bisher nachweisbaren Lehrerinnen und Lehrer der Jüdischen privaten Musikschule Hollaender.

Mehr

Gewinner der Ehrenscheibe

Gewinner der Ehrenscheibe Ergebnisliste zum 27. Stutz n Schiaß n Heilige drei Könige 2015 Gewinner der Ehrenscheibe 1. 4 Mair Georg 114,4 T 2. 59 Klein Ursula 135,8 T 3. 51 Haberl Herbert 191,5 T Gewinner der Überraschungsscheibe

Mehr

Grafik Berner Fotografen

Grafik Berner Fotografen Grafik Berner en Diese Tabelle bildet die Grundlage für die Grafik auf den Seiten 31-33 im Passepartout Nr. 7 zu Carl Durheim. Wie die ie nach Bern kam. Es ist eine vorläufige Liste der bisher bekannten

Mehr

:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde

:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde 15.5.2007 17:46 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 88R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 85R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 89R 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 58.7T 80 Albrecht, Gerlinde LG - Adler 115.3T

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING

Ehrenhalber gewidmete bzw. ehrenhalber in Obhut genommene Grabstellen im Friedhof DÖBLING 1 AUSPITZ Rudolf Großindustrieller, Nationalökonom, Politiker 11.03.1906 I1 G1 13 ja 2 BERGAUER Josef, Schriftsteller 20.07.1947 29-139 - 3 BETTELHEIM (-GABILLON) Schriftstellerin Helene 22.01.1946 30

Mehr

Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan 19.02.11

Deutsche Meisterschaft der Senioren Halle 2011 Kirchdorf. Ausrichter: TSV Kirchdorf Spielplan 19.02.11 Kirchdorf Spielplan 19.02.11 Gruppe A M 60 Gruppe B TSG Stuttgart 1. Süd TSV Bayer Leverkusen 1. Nord TSV Schwieberdingen 3. Süd TH 1852 Hannover LM NTB Neukirchener TV 2. Nord Titelverteidiger: TSG Stuttgart

Mehr

Projektarbeit Zusatzinformationen

Projektarbeit Zusatzinformationen Forschungsfrage: Wie funktioniert eine Konsole / Handy? Spiel(e)konsolen sind Computer oder computerähnliche Geräte, die in erster Linie für Videospiele entwickelt werden. Neben dem Spielen können sie

Mehr

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl.

F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. F. Pichler / L. Fischer 50 iger Schiessen S~~t Kreise - Nichtschützen weibl. IPlatz I Name I Verein Erg. I! I I I 1 Eidlhuber Maria 93 82 82 80 80 2 Pichler Elisabeth 82 75 72 72 71 3 Pichler Gertraud

Mehr

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at

Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011. man.weiss@mwave.at Placeoldertext Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband Absdorf Kremserstraße 17 3462 Absdorf Betrifft: Erreichbarkeiten der FF Absdorf, 19201 Datum: Montag, 07. Februar 2011 Erreichbarkeiten der

Mehr

Die Geschichte des Computers

Die Geschichte des Computers Inhaltsverzeichnis Der Vorbote des Computers... 3 Der Erfinder des ersten Computers... 3 Die Computer... 4 Der erste Computer Z1... 4 Der zweite Computer Z3... 5 Der Mark I... 6 Der ENIAC... 7 Der SSEC...

Mehr

Jubiläums-Highlights in der Medizin 2016

Jubiläums-Highlights in der Medizin 2016 Jubiläums-Highlights in der Medizin 2016 10.01. Sune Bergström (100) 06.05. Sigmund Freud (160) 08.06. Francis Crick (100) 02.07. Nostradamus ( 450) 15.07. Ilja Iljitsch Metschnikow ( 100) 19.10. Jean

Mehr

Verbrennungskraftmaschine

Verbrennungskraftmaschine Wirtz Luc 10TG2 Verbrennungskraftmaschine Eine Verbrennungskraftmaschine ist im Prinzip jede Art von Maschine, die mechanische Energie in einer Verbrennungskammer gewinnt. Die Kammer ist ein fester Bestandteil

Mehr

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312

A-Klasse. 8 Labenski, Stefan LIP 49 43 50 47 189 15 12 3 135 324. 19 Borowicz, Ralf. 23 Konerding, Alexander HX 49 41 50 32 172 14 14 1 140 312 A-Klasse Platz Name JV B Ü F K G S 2 T 2 G Gesamt 1 Sprick, Alexander LIP 50 48 49 47 194 15 13 2 140 334 2 Dreischmeier, Volker HF 48 46 50 43 187 15 1 14 4 145 332 3 Brammer, Ingo HF 50 48 49 33 180

Mehr

Archiv für Geographie. Findbuch. Ernst Wandersleb (1879 1963)

Archiv für Geographie. Findbuch. Ernst Wandersleb (1879 1963) Archiv für Geographie Findbuch Ernst (1879 1963) , Ernst Otto (1879 1963) * 1.4.1879 Gotha.5.1963 Jena Physiker und Ballonfahrer K 449 und 451 1897 Reifeprüfung am Gymnasium Ernestinum in Gotha Studium

Mehr

Meister der A-Jugend-Klasse. A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen)

Meister der A-Jugend-Klasse. A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen) Meister der A-Jugend-Klasse A-Jugend 1966 (Sportplatz Dietershausen) Steh. v.l.: Otto Fladung, Josef Haas, Reiner Schramm, Toni Koch, Hermann Eckardt, Erwin Ebert, Albert Ritz, Hermann Leitschuh, Roland

Mehr

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf -

Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Schulcurriculum Physik - Klasse 6 (G8) - chronologischer Ablauf - Inhaltsfelder Kontexte Kompetenzen (s. Anhang 1) Das Licht und der Schall Licht und Sehen Lichtquellen und Lichtempfänger geradlinige Ausbreitung

Mehr

LG/LPi Gauschießen 2008

LG/LPi Gauschießen 2008 1 Wackerschützen Burghausen 81,8 Rapp, Helmut 4,5 Schiller, Marlies 7,0 Ertl, Gertraud 13,5 Enders, Johannes 14,6 Steiner, Walter 18,2 Wagner, Günter 24,0 2 Birkhahnschützen Eschetshub 90,0 Halmbacher,

Mehr

Numisbriefe Bund 1985-1989

Numisbriefe Bund 1985-1989 Numisbrief-Ausgaben - Ausgabejahr 1985 J.J.C. von Grimmelshausen Europ. Jahr der Musik Jahr der Musik Albrecht Dürer 5 DM GM - v. Grimmelshausen 5 DM GM - J. d. Musik 5 DM GM - J. d. Musik 5 DM GM - Albrecht

Mehr

Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) 1996 bis 2013

Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) 1996 bis 2013 Landeslehrpreise der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (n) 1996 bis 2013 * nichtstaatliche n 2013 Reutlingen Prof. Henning Eichinger 2012 Konstanz Prof. Dr. Thomas Stark 2011 Hochschule der Medien

Mehr

22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum

22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum 22 Optische Spektroskopie; elektromagnetisches Spektrum Messung der Wellenlänge von Licht mithilfedes optischen Gitters Versuch: Um das Spektrum einer Lichtquelle, hier einer Kohlenbogenlampe, aufzunehmen

Mehr

Einführung in die Informatik

Einführung in die Informatik Einführung in die Informatik Geschichte und Einteilung der Informatik 01101101 01011001 11010011 10011000 00000011 00011100 01111111 11111111 00110100 00101110 11101110 01110010 10011101 00111010 2 Der

Mehr

Was bedeutet Kommunikation?

Was bedeutet Kommunikation? Was bedeutet Kommunikation? Lat. communicare: Alltagsebene: Weiterer Sinn: Mitteilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen, vereinigen Austausch von Gedanken Übermitteln von Daten, Informationen oder Signalen

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer

Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer Nachstehende Steuerberatungskanzleien führen kostenlose Erstberatungen für Jungunternehmer durch. Bitte wählen Sie selbst und vereinbaren Sie einen Termin mit

Mehr

Kegelklub "KK Greif" Leuk-Stadt. 1. Kranz Ried-Brig Greif Leuk-Stadt Alle Neun Raron Wiwanni Ausserberg 159.

Kegelklub KK Greif Leuk-Stadt. 1. Kranz Ried-Brig Greif Leuk-Stadt Alle Neun Raron Wiwanni Ausserberg 159. Sektions-Wettkampf 1. Kranz Ried-Brig 165.182 2. Greif Leuk-Stadt 162.385 3. Alle Neun Raron 161.600 4. Wiwanni Ausserberg 159.500 5. Champion Eyholz-Visp 156.600 6. Alles Um Gampel 155.182 7. Bergfrieden

Mehr

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG

PHILOSOPHISCHER FAKULTÄTENTAG HOCHSCHULPOLITISCHE VERTRETUNG DER GEISTES-, KULTUR- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN AN DEN DEUTSCHEN UNIVERSITÄTEN Plenarversammlungen des Philosophischen Fakultätentages seit 1950 und Verzeichnis der Vorsitzenden

Mehr

Mannschaftsmeisterschaft 2015

Mannschaftsmeisterschaft 2015 Junioren (4er) MF: Philipp Zerzer; T 07366921068 mczerzer@web.de Ra. Name (Nat.) ID-Nr./Jg. LK DR Info 1 Kränzle, Marc 19750209 LK14 2 Eberhard, Max 19955517 LK22 3 Zerzer, Philipp 19760718 LK23 4 Zimmermann,

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

AR-Mitgliedschaft Ausschussvorsitz. AR-Vorsitz + (x10) (x8) 2 1 3 1 50 Bayer 1 0 3 1 32 E.ON

AR-Mitgliedschaft Ausschussvorsitz. AR-Vorsitz + (x10) (x8) 2 1 3 1 50 Bayer 1 0 3 1 32 E.ON e AR-schaft AR- VoSpr* 1 Manfred Schneider Allianz, Bayer (V), DaimlerChrysler, Linde (V), Metro, RWE, TUI Allianz: Ständiger, Prüfung (V); Bayer: Präsidium (V), Prüfung, Personal (V); Linde: Ständiger

Mehr

Studienführer Biologie

Studienführer Biologie Studienführer Biologie Biologie - Biochemie - Biotechnologie - Biomedizin an deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen 4. Auflage Herausgegeben vom vdbiol - Verband Deutscher

Mehr

Elektromechanische Computer

Elektromechanische Computer Elektromechanische Computer Erfinder, ihre Biographien und Maschinen Konrad Zuse George Stibitz Howard Aiken Konrad Zuse: Biographie I Geburt: 22.06.1910 in Berlin 1928 Studium Maschinenbau (TH Berlin-Charl.),

Mehr

Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe. Drei Bände

Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe. Drei Bände Brücke zwischen den Völkern - Zur Geschichte der Frankfurter Messe Drei Bände hrsg. von Rainer Koch Im Auftrag des Dezernats für Kultur und Freizeit Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite VI Die urkundliche

Mehr

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Fachprüfungsausschuss für Agrarrecht RA Alexander Hahn, Bamberg (Vorsitzender) RA Jürgen Kraft, Ansbach RA Hans-Georg Herrmann, Neutraubling RA Dr. Thomas Mayer, Fürth

Mehr

Aufgabe: Du bist ein Designer / eine Designerin. Erfinde Piktogramme für Energieformen wie im Beispiel Wind.

Aufgabe: Du bist ein Designer / eine Designerin. Erfinde Piktogramme für Energieformen wie im Beispiel Wind. Seite 1 von 8 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Bereich Energie Aufgabe: Du bist ein Designer / eine Designerin. Erfinde Piktogramme für Energieformen wie im Beispiel Wind. FOSSILE ENERGIE Öl:

Mehr

Alle Ergebnisse GM

Alle Ergebnisse GM Huber Melanie E Armbrust 10m Damen GM 379 1. 1152 Leibig Martin E Armbrust 10m Herren GM 393 1. 1152 Sawicz Michael E Armbrust 10m Herren GM 380 2. 1152 Darcis Marco E Armbrust 10m Herren GM 371 6. 1107

Mehr

Jagd- und Sportwaffen Suhl GmbH 35

Jagd- und Sportwaffen Suhl GmbH 35 Ernst G.Dieter Im Zeichen des Waffenschmieds Almanach der modernen Schusswaffenfertigung in der Region um Suhl/Thüringen Teil 2 Erfindungen,Patente, Konstruktionen,Kuriositäten Beiträge aus Suhl, Mehlis,

Mehr

1. Entwicklung der Datenverarbeitung

1. Entwicklung der Datenverarbeitung 1. Entwicklung der Datenverarbeitung 1.1. Vom Abakus zum Pentium Schon im Altertum war man bestrebt, sich Hilfsmittel zu schaffen, die das Zählen und Rechnen erleichterten. Formulierung mechanischer Abläufe

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

S P I E L B E R I C H T

S P I E L B E R I C H T RUNDE DATUM UHRZEIT Pass-NR. Bahn NAME FW. Satz. Satz. Satz. Satz GES M - LP Pass-NR. Bahn NAME FW. Satz. Satz. Satz. Satz GES M - LP MÜLLNER CIKL Hermann SCHWARZER 5 5 5 5 Thomas SCHMIDT. Sep.. GRUBÖCK

Mehr

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt:

Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: Als Prüfingenieure für Standsicherheit in Bayern sind anerkannt: lfd. 1. Herr Rainer Albrecht 2. Herr Thomas Ammer (Univ.) 3. Herr Andreas Bauer Univ. 4. Herr Bernhard Behringer 5. Herr Gerd Bellmann Univ.

Mehr

Sonnenmotor STIRLING

Sonnenmotor STIRLING Umwelt / Energien Lehrwerkstätten und Berufsschule Zeughausstrasse 56 für Mechanik und Elektronik Tel. 052 267 55 42 CH-8400 Winterthur Fax 052 267 50 64 Sonnenmotor STIRLING P A6042 STIRLING- Funktionsmodell

Mehr

Viktoriastraße 81 52066 Aachen. Im Wiesengrund 2b 52078 Aachen. Rottstraße 31 52068 Aachen. Von-Coels-Straße 29 52080 Aachen

Viktoriastraße 81 52066 Aachen. Im Wiesengrund 2b 52078 Aachen. Rottstraße 31 52068 Aachen. Von-Coels-Straße 29 52080 Aachen Bastkowski & Börner GmbH Zweifaller Straße 180-184 52224 Stolberg Tel. 02402 1026246 Fax 02402 1026257 bastkowski-boerner@t-online.de Udo Baumann Sanitärinstallation und Gasheizung Ralf Baumann Bimmermann

Mehr

Bürgermeister der Stadt Minden (ab 1711)

Bürgermeister der Stadt Minden (ab 1711) der Stadt (ab 1711) Name Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit * Landesherrliches Stadtreglement vom 10. Juni 1711 (zwei im jährlichen Wechsel) Rudolph Culemann (auch Kuhlmann) 1711 1721 Dr. Christoph

Mehr

Schweiz. Firmensportverband

Schweiz. Firmensportverband Bank Vontobel Meisterschaft Dezember 2004 Kategoriensieger Name Vorname Verein Holz Kategorie A Meier Hanspeter Bank Vontobel 1 836 Kategorie B Terrasi Agostino Bank Vontobel 2 775 Kategorie C Keszthelyi

Mehr

GESCHICHTE DER COMPUTERTECHNIK

GESCHICHTE DER COMPUTERTECHNIK GESCHICHTE DER COMPUTERTECHNIK Rebekka Mönch Projekt ://reisefieber WS 2005/06 Bauhaus-Universität Weimar Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird. Künftige

Mehr

Inhalt. Aktion Fakten Ausblick Aktion Fakten Ausblick Wissen & Training

Inhalt. Aktion Fakten Ausblick Aktion Fakten Ausblick Wissen & Training Licht und Sehen 8 Licht und Schatten 10 Was ist zum Sehen nötig? 10 Licht und Sehen 12 Sehen und gesehen werden 14 Wie entstehen Schatten? 16 Schattenraum und Schattenbild 18 Tag und Nacht Z 20 Licht und

Mehr

MITGLIEDERVERZEICHNIS

MITGLIEDERVERZEICHNIS Metall-Innung Gelnhausen-Schlüchtern Körperschaft des öffentlichen Rechts Hauptstelle: Verwaltungsstelle: Brentanostr. 2-4 Krämerstraße 5 Tel. (06051) 9228-0 - Fax (06051) 9228-30 Tel. (06661) 9613-0 -

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Niederösterreich. Dr. Lydia FRIEDLE, Rechtsanwalt Jägerzeile 5, 2452 Mannersdorf Tel. 02168/67 667 Fax 02168/67 667-4 friedle@aon.

Niederösterreich. Dr. Lydia FRIEDLE, Rechtsanwalt Jägerzeile 5, 2452 Mannersdorf Tel. 02168/67 667 Fax 02168/67 667-4 friedle@aon. Dr. Anton AIGNER, Rechtsanwalt Wiener Straße 19, 2700 Wiener Neustadt Tel. 02622/27 9 25, 21 7 52 Fax 02622/21 7 52-18 aigner@ycom.at Dr. Franz AMLER, Rechtsanwalt Brunngasse 12/2, 3100 St. Pölten Tel.

Mehr

Von Lakshan Sithampary

Von Lakshan Sithampary Von Lakshan Sithampary 1 Inhaltverzeichnis Inhaltverzeichnis.. 2 Was sind Kommunikationsmittel?... 3 Geschichte und Entwicklung. 3 Telegraph. 3 Morsegerät. 4 Buchstabencode. 5 Telefon. 6 Entwicklung des

Mehr

Schweiz. Firmensportverband

Schweiz. Firmensportverband Credit Suisse Meisterschaft Oktober 2004 Kategoriensieger Name Vorname Verein Holz Kategorie A Meier Hanspeter Bank Vontobel 1 814 Kategorie B Hirsiger Werner Steinmann Uhren 755 Kategorie C Perriard Roger

Mehr

Spielleiter: Franz Lehnhardt - Dorfstraße Haßfurt Tel.: 09521/3366; Fax: 09521/610662; Mail:

Spielleiter: Franz Lehnhardt - Dorfstraße Haßfurt Tel.: 09521/3366; Fax: 09521/610662; Mail: Saison 2015-16 / Männer / Bezirksliga Ufr. 2 / 20. Spieltag / Spielplan Nr Datum / Zeit Gastgeber Gast Ergebnis 96 Sa 19.03.2016 14:00 TV Zellingen Fidelio Mainfranken 1,0 : 5,0 97 Sa 19.03.2016 13:00

Mehr

Landshuter Symposium für Mikrosystemtechnik 2008. Geleitwort... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut

Landshuter Symposium für Mikrosystemtechnik 2008. Geleitwort... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut Inhaltsverzeichnis Geleitwort...... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut Session Boardtechnologien 1 Moderation: Dipl.-Ing. (FH) Bruno Mandl, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Mehr

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE HERAUSGEGEBEN VON FRANZ RUDOLF REICHERT BAND 17 BEITRÄGE ZUR MAINZER

Mehr

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland Baden-Württemberg Freiburg Stuttgart HwK Heilbronn Gerhard Wörner (V) Helmut Körritzer (V) Ernst Gruber (V) 16 17 0 16 17 0 17 17 12 17 16 11 24 16 0 24 14 0 Gewerbeschule Breisach Max-Eyth-Schule Kirchheim

Mehr

Einführung in die Hauptthemen der Ausstellung

Einführung in die Hauptthemen der Ausstellung Seite 1 von 5 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Hinweise und Lösungen für Lehrende Die vorbereitenden Materialien dienen der lexikalischen Vorentlastung und inhaltlichen Auseinandersetzung mit

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erfinder- & Entdecker-Kartei. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erfinder- & Entdecker-Kartei. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Erfinder- & Entdecker-Kartei Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Die Autorin: Katharina Lindemann hat Sonderpädagogik

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: St. Ruprecht/Raab Gemeinderatswahl am..5 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN und MANDATE

Mehr

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich

sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich sse 1 3 Teilnehmer 82 Automobilslalom, NA C CC-Jülich Platz PL StNr. DAM-Nr. Name, Vorname Club / Ort Marke, Typ Laufz. 1 F1 Laufl Laufz.2 F2 Lauf 2 Wertung DAM-Pkt. 1 G 955 15264 Florian Henninger ASC

Mehr

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net Datum : Dienstag, 14. Dezember 2004-22:42 Ausgabedatei: rep_hemat_200412142242.txt Titel : Auswertung 2. Bezirksliga Nord 2004/05 2. Bezirksliga Nord Herren

Mehr

Informatik - Lehrgang 2000/2001 GRUNDLAGEN

Informatik - Lehrgang 2000/2001 GRUNDLAGEN Informatik - Lehrgang 2000/2001 GRUNDLAGEN Ein Überblick! Das Werden der Informatik! Daten! Technische Informatik Der von Neumann Computer Versuch einer Entmystifizierung 2 Grundlagen Micheuz Peter Das

Mehr

Information. Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Südwest

Information. Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Südwest Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen im Klinikverbund Gebiet Kompetenz Bereich Standort Name Arzt Weiterbildungszeit Weiterbildungs-zeit ges. Bemerkung WBO Kontakt Arbeitsmedizin Arbeitsmedizin Kliniken

Mehr

Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014

Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014 Gemeinderat der Stadt Nürtingen nach der Wahl vom 25. Mai 2014 - Zusammensetzung des Gemeinderats - Besetzung der Ausschüsse - Entsendung von Mitgliedern in verschiedene Gremien Stand: November 2015 Zusammensetzung

Mehr

Autorenverzeichnis. Prof. Dr. Thomas Allweyer Fachhochschule Zweibrücken FB Informatik und Mikrosystemtechnik

Autorenverzeichnis. Prof. Dr. Thomas Allweyer Fachhochschule Zweibrücken FB Informatik und Mikrosystemtechnik Autorenverzeichnis Prof. Dr. Thomas Allweyer Fachhochschule Zweibrücken FB Informatik und Mikrosystemtechnik Amerikastraße 1 66482 Zweibrücken allweyer@informatik.fh-kl.de Prof. Dr. Jörg Becker Universität

Mehr

Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich

Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich Kienbaum Communications Gummersbach, 24. Oktober 2014 Fluktuation in den DAX-30-Vorständen weibliche und männliche Vorstände im Vergleich Fluktuationsquoten für den Zeitraum 1. Januar 2013 bis 31. Juli

Mehr

Mein Buch von den erneuerbaren Energien. Sonne - Wind - Wasser. Name: Umweltstation Schullandheim Bissel

Mein Buch von den erneuerbaren Energien. Sonne - Wind - Wasser. Name: Umweltstation Schullandheim Bissel Was ist eigentlich Energie? Energie kann man weder sehen, riechen oder fühlen. Energie ist gespeicherte Arbeit. Mit Energie kann Arbeit verrichtet werden. Gespeichert ist die Energie in Energieträgern.

Mehr

Einführung in Speichersysteme

Einführung in Speichersysteme Einführung in Speichersysteme Präsentation für das Proseminar Daten- und Speichersysteme von Gliederung Einleitung Datenträgertypen Ausblick 2/23 Was ist ein Datenträger? Gegenstände auf denen Informationen

Mehr

Mitgliederverzeichnis. Regionalbeirat Südwest

Mitgliederverzeichnis. Regionalbeirat Südwest Mitgliederverzeichnis Regionalbeirat Südwest Stand: November 2015 Vorsitzender des Regionalbeirats Dr. Stefan Wolf ElringKlinger AG Dettingen/Erms Stellv. Vorsitzender des Regionalbeirats Mark Bezner OLYMP

Mehr

9. Arbeit, Energie und Leistung

9. Arbeit, Energie und Leistung 9.1 Einleitung Beispiel 1: Gilles und Daniel fertigen beide ein U-Stück in der gleichen Qualität und Präzision. Daniel benötigt dazu 40 Stunden, Gilles dagegen nur 32 Stunden. a) er von den beiden hat

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Herbert Bruhn Rolf Oerter Helmut Rösing (Hg.) MUSIKPSYCHOL OGIE. Ein Handbuch. rowohlts enzyklopädie

Herbert Bruhn Rolf Oerter Helmut Rösing (Hg.) MUSIKPSYCHOL OGIE. Ein Handbuch. rowohlts enzyklopädie Herbert Bruhn Rolf Oerter Helmut Rösing (Hg.) MUSIKPSYCHOL OGIE Ein Handbuch rowohlts enzyklopädie Inhalt I MUSIKPSYCHOLOGIE ALS WISSENSCHAFTLICHE DISZIPLIN Musik und Psychologie - Musikpsychologie (Herbert

Mehr

4.12 Elektromotor und Generator

4.12 Elektromotor und Generator 4.12 Elektromotor und Generator Elektromotoren und Generatoren gehören neben der Erfindung der Dampfmaschine zu den wohl größten Erfindungen der Menschheitsgeschichte. Die heutige elektrifizierte Welt

Mehr

Sachverständige Metallbauerhandwerk

Sachverständige Metallbauerhandwerk Sachverständige Handwerkskammer Freiburg Dieter Adolf Staatl.geprüfter Techniker der Fachrichtung Stahlbau Am Himmelreich 13 79312 Emmendingen Tel. 07644/910612 Fax 07644/910620, Fachgebiet: Stahlbau,

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

1. DKB-Meisterschaften im Biathlon - Einzel DKB-Skisport-HALLE 16.11.2013 O F F I Z I E L L E E R G E B N I S L I S T E

1. DKB-Meisterschaften im Biathlon - Einzel DKB-Skisport-HALLE 16.11.2013 O F F I Z I E L L E E R G E B N I S L I S T E WSV Oberhof 05 Deutsche Kreditbank AG 1. DKB-Meisterschaften im Biathlon - Einzel DKB-Skisport-HALLE 16.11.2013 O F F I Z I E L L E E R G E B N I S L I S T E Kampfgericht Technische Daten Chef des Wettkampfes:

Mehr

N Ü R A S. VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes

N Ü R A S. VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes VdS-anerkannte Elektrosachverständige - Firmensitz in Deutschland: Postleitzahl D 90000.. 99999 - Sortiert nach PLZ des Firmensitzes Download: http://www.vds.de/elektrosachverstaendige Stand: 01.07.2008

Mehr

Flugobjekte. Bereich: Bildende Kunst Klasse: ab 7 bis 10 Arbeitszeit: ca. 2 bis 4 Doppelstunden

Flugobjekte. Bereich: Bildende Kunst Klasse: ab 7 bis 10 Arbeitszeit: ca. 2 bis 4 Doppelstunden Bereich: Bildende Kunst Klasse: ab 7 bis 10 Arbeitszeit: ca. 2 bis 4 Doppelstunden Flugobjekte Aufgabe und Motivation Der Vogelflug wurde von Menschen schon immer neidvoll beobachtet. Erfinder haben seit

Mehr

Werner Zeeb. 9 Vorwort. 13 Mit Gottes Wort leben Theo Sorg

Werner Zeeb. 9 Vorwort. 13 Mit Gottes Wort leben Theo Sorg rinhalt 9 Vorwort 13 Mit Gottes Wort leben Theo Sorg I. Reformation in (Alt-)Württemberg 18 Herzog Ulrich und die Schlacht bei Lauf f en Hans-Martin Maurer 21 Die Reformation in Stuttgart Stefan Strohm

Mehr

Kapitalmarkt und Finanzierung

Kapitalmarkt und Finanzierung Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in München 1986 Kapitalmarkt und Finanzierung DUNCKER & HUMBLOT / BERLIN Inhaltsverzeichnis Leitung: Herbert

Mehr

Zg Käfig Aussteller Ge Täto Bewertung Punkte Präd Preis Verkauf

Zg Käfig Aussteller Ge Täto Bewertung Punkte Präd Preis Verkauf Abteilung I Große Rassen Deutsche Riesenschecken schw. - w. (DRSch schw. - w.) schwarz-weiß Pr.: Günter Möller (Obmann); Alexander Burwitz; Armin Fieberg; Jens Jadischke; Johann Vrielink 1 Hans Peter Kähling

Mehr

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS \ Wien I., Lijwclstrafle 14 bis 16. " Telephon: U-25-5-35. Vorsitzendcr: Landcshauptmann Josef Reith c r,~ Prisidcnt der 'Landwirtschaftskammcr

Mehr

Seite 1/5 Anlage zur Presseinformation 13/07 vom 12. November 2007. Personalien: Geschäftsführender Vorstand:

Seite 1/5 Anlage zur Presseinformation 13/07 vom 12. November 2007. Personalien: Geschäftsführender Vorstand: Seite 1/5 Personalien: Geschäftsführender Vorstand: Naumann, Klaus-Peter Jahrgang 1959, Abschluss als Diplom-Kaufmann und promoviert zum Dr. rer. pol. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster,

Mehr