KEM-Journal. Tausende auf dem Stadtplatz Kemnather Open Air sorgte für ausgelassene Stimmung. Info-Magazin für die VG Kemnath

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KEM-Journal. Tausende auf dem Stadtplatz Kemnather Open Air sorgte für ausgelassene Stimmung. Info-Magazin für die VG Kemnath"

Transkript

1 Nr. 47 Juli 2011 KEM-Journal Info-Magazin für die VG Kemnath Tausende auf dem Stadtplatz Kemnather Open Air sorgte für ausgelassene Stimmung Meine Mama und meine Papa waren jetzt total im Stress, das ganze Wochenende habe ich sie kaum gesehen. Die waren nämlich immer am Stadtplatz unterwegs und haben dort gearbeitet. Alle zwei haben ein lila T-Shirt angehabt, so wie ganz viele andere auch. Und alle haben mitgeholfen, damit die Troglauer Buam, der Donikkl und die Erste Allgemeine Verunsicherung Musik machen konnten. Die mussten Aufbauen, Abbauen, Limo und Bier ausschenken, Bratwürste grillen, Eintrittskarten verkaufen, Geld zählen Das Wetter war zwar nicht so schön, aber beim Arbeiten ist einen schon warm geworden. Ganz besonders fl eißig ist ja der Roland gewesen. Der hat zwar auch tüchtige Helfer wie den Stefan gehabt, aber wenn jemand eine Frage hatte, dann hat der Roland immer gesagt, wie es weitergeht. Der war am Sonntagabend bestimmt ganz froh, als die ganzen Konzerte vorbei waren. Der hätte jetzt eigentlich eine Woche Urlaub verdient. Ich rufe ihn mal an und sage ihm, dass er das ganz toll gemacht hat. Hoffentlich macht er das im nächsten Jahr wieder Euer kleiner Nepomuk Bereits zum zweiten Mal waren Donikkl beim Kemnather Open Air dabei: Nicht nur die Kinder waren begeistert, auch die Erwachsenen hatten ihren Spaß. Das 3. Fantreffen der Troglauer Buam lockte die Fans wieder in Scharen auf den Stadtplatz, wo ihnen eine Auswahl von Heavy Volxmusic präsentiert wurde. Krönender Abschluss des Wochenendes war der Auftritt der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Die Kemnather Innenstadt war am vergangenen Wochenende wieder zur Open-Air-Arena geworden: Donikkl, Michael Dietmayr und die Troglauer Buam am Samstag sowie Treibhauz und die Erste Allgemeine Verunsicherung am Sonntag sorgten für Musik- und Stimmungshöhepunkt am historischen Stadtplatz. Mehrere tausend Besucher waren an den beiden Tagen gekommen, um sich unterhalten zu lassen, mitzufeiern und eine schöne Zeit in Kemnath zu verbringen. Die Hauptorganisation lag in den bewährten Händen von Roland Sächerl, der von Stefan Prechtl unterstützt wurde. Rund 300 Helfer von Kolping, Schützengesellschaft und SVSW sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Open- Air-Events. Das BRK und die Feuerwehr Kemnath standen an beiden Tagen ebenfalls bereit. Bilderimpressionen von den Veranstaltungen fi n- den Sie in der Heftmitte. IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Kemnath Stadtplatz Kemnath Tel. (09642) Fax (09642) Internet: Geschäftszeiten der Verwaltung: Mo-Do Uhr Uhr und Uhr Uhr Fr Uhr Uhr Auflage: 4400 Erscheinungsweise: monatlich; kostenlos an alle Haushalte Druck: Druckerei Weyh, Kemnath Telefon ( ) Redaktion: Holger Stiegler GPS-Familienaktionstag am 31. Juli in und um Kemnath Auf den verschiedenen Routen warten viele Überraschungen Am 31. Juli fi ndet in und rund um Kemnath ein großes GPS- Familientouren-Event statt. Die Veranstaltung richtet sich an Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Los geht es um 14 Uhr an der Seebühne am Stadtweiher. Insgesamt gibt es vier Hauptrouten, darunter auch eine Fahrradroute, eine Strecke, die mit dem Kinderwagen zurückgelegt werden kann, sowie eine leichte Route. Die Routen sind abrufbar im Internet unter oder auf der Homepage der Stadt Kemnath. Sie können auch direkt beispielsweise aufs Smartphone heruntergeladen werden. Auch besteht die Möglichkeit, sich die Routen am 31. Juli an der Seebühne herunterzuladen beziehungsweise sich ein GPS-Gerät auszuleihen. Am Familienaktionstag sind verschiedene Aktionen an Stationen der Strecken geplant. Diese reichen vom Bogenschießen über den Floßbau bis hin zu Hochseitstationen. Veranstalterin des Events ist die Stadt Kemnath, die Organisation liegt in den Händen von Bildungs- und Erlebnisregion, vertreten durch Stephan Müller und Thomas Völkl.

2 Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, liebe Gäste! In den letzten Wochen war in Kemnath wieder mal viel los. Das Open-Air-Wochenende war trotz schlechter Witterung wieder ein großer Erfolg. Tausende von Zuschauern und Mitfeiernden bevölkerten am Samstag und Sonntag unseren Stadtplatz. Die Kolpingbrüder und -schwestern, die Schützengesellschaft und der SVSW Kemnath haben unter der Führung von Roland Sächerl und Stefan Prechtl wieder Hervorragendes geleistet. Die Vorbereitung und Abwicklung dieses Festwochenendes verlief wie am Schnürchen. Hunderte von Helfer sorgten dafür, dass die Gäste optimal versorgt wurden. War am Samstagnachmittag und -abend noch ungetrübte Feststimmung bei erträglichen Temperaturen, stellte der schlechteste Julitag die Besucher doch vor Herausforderungen: Regen, Kälte, Wind - aber das hielt die rund 1500 Besucher des zweiten Festtages nicht davon ab, der EAV bei ihrem tollen Konzert zuzuhören und mitzumachen. Dank gilt allen Anwohnern und betroffenen Anliegern im Altstadtbereich, die die Behinderungen während der zwei Tage geduldig auf sich genommen haben. Viele haben aktiv mit gefeiert. Allen Organisatoren und Mithelfern spreche ich ein dickes Lob für ihren hervorragenden Einsatz aus. In der letzten Woche hatte auch die Ortschaft Kuchenreuth mit der Teilnahme am Bezirksentscheid des Wettbewerbes Unser Dorf soll schöner werden - unser Dorf hat Zukunft einen besonderen Höhepunkt. Die Kuchenreuther zeigten der Bewertungskommission ihr Dorf von seiner schönsten Seite und verwöhnten die Gäste mit kulinarischen Genüssen. Nach der eineinhalbstündigen Präsentation zeigten sich die Juryteilnehmer sehr angetan vom bürgerschaftlichen Engagement der Kuchenreuther und versprachen bei der Bewertung unter den 15 teilnehmenden Orten in der Endausscheidung besonderes Wohlwollen. Die Ortschaft Kuchenreuth hat mit der Teilnahme am Wettbewerb auf Kreis- und jetzt auf Bezirksebene enorm an Ansehen und Schönheit gewonnen. Für die anderen Ortschaften in unserer Stadtgemeinde sei dies ein Ansporn bei diesem Wettbewerb, der in zwei Jahren auf Kreisebene wieder startet, auch einmal mit zu machen, wie dies auch die Ortschaften Berndorf und Kaibitz getan haben. Ich sage den Bürgerinnen und Bürgern von Kuchenreuth, die alle aktiv mitgeholfen haben, ein herzliches Dankeschön. Und noch eine gute Nachricht: Das Freibad Immenreuth wird am Samstag, 30. Juli 2011 als Naturerlebnisbad im Kemnather Land wieder neu eröffnet. Diejenigen, die schon einen Blick über den Bauzaun geworfen haben, sind begeistert. Ein wunderbares Freizeitbad in natürlicher Umgebung nach neuesten Erkenntnissen ausgestattet, sauberes, nicht chemisch versetztes Badewasser, einen riesigen Spielbereich für Kinder, einen Sandstrand wie am Mittelmeer und viele andere Attraktionen locken die Menschen unserer Region in diese neu gestaltete Freizeiteinrichtung. Die fünf Kommunen Immenreuth, Kemnath, Speichersdorf, Kulmain und Kirchenpingarten können stolz auf ihr Gemeinschaftswerk sein. Diese wichtigste Freizeiteinrichtung in unserer Region konnte dank der Investition der genannten Kommunen vor der Schließung gerettet werden und steht heute als einzigartiges Freizeitvergnügen in unserer Region da. 2 Fertig gestellt wurde nun auch die Anlage am Eisweiher-Gelände. Der noch fehlende Pavillon wurde in den letzten Tagen aufgestellt. Am Eisweiher können von den Vereinen nun Feste und Feierlichkeiten abgehalten werden. Die Fläche dient aber das Jahr über auch als Erholungsfl äche mit Ruhezonen. Hohe staatliche Förderungen erlaubten es, die Anlage auf diese Art und Weise zu gestalten und nun fertig zu stellen. Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, lieber Lehrer, nur noch wenige Tage und dann sind die Sommerferien wieder da. Die Stadt Kemnath hat rechtzeitig ihr Ferienprogramm wieder neu aufgelegt. Bitte machen Sie von den Angeboten der Vereine regen Gebrauch. Die Homepage der Stadt Kemnath und die ausgelegten Broschüren zeigen das gesamte Ferienprogramm und die Ferienfreizeit der Stadt Kemnath. Dank gilt allen Vereinen, die als Veranstalter mitmachen. In den nächsten Wochen gibt es weiter genügend Möglichkeiten seine Freizeit aktiv zu Ihr kompetenter Fachberater für: verbringen. Etliche Veranstaltungen sind noch vorgesehen. Alles Weitere entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Natürlich gab es auch sehr viel Arbeit und sie wird auch nicht abnehmen. Das Thema erneuerbare Energien, die laufenden Baumaßnahmen wie Sanierung des Wasserwerkes Oberbruck, Baugebiet Brückengasse, das Leichenhaus in Kemnath, das Thema Stadtmarketing, Ort schafft Mitte, Bausteinhotel usw. werden weiterhin unsere ganze Kraft erfordern. Der Stadtrat und die Verwaltung sind eifrig dabei, das Leben in unserer Stadt aktiv und positiv zu gestalten. Eine schöne Sommerzeit wünscht Ihnen Werner Nickl Erster Bürgermeister Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern (Wochenendnotdienst): Tel.: / Apothekennotdienste: bis 15. Juli Apotheke Weidenberg 16. Juli Juli Turmapotheke Kemnath 23. Juli Juli Vorstadt-Apotheke Kemnath 30. Juli - 5. August Franken-Apotheke Weidenberg 6. August bis Apotheke Speichersdorf 12. August

3 Die Verantwortlichen der Stadt, Jugendbeauftragter Matthias Schinner sowie die Kemnather Vereine, Geschäftsleute und Privatpersonen haben sich für die Sommerferien wieder viel einfallen lassen: Die schönste Zeit des Jahres im Kemnather Land wird auch dieses Jahr für Kinder und Jugendliche wieder bunt und sicherlich zu einer unvergesslichen Zeit! Es konnte ein sehr umfangreiches und attraktives Programm erstellt werden, das jetzt vorliegt. Anmeldungen sind ab Dienstag, 19. Juli, möglich. Anmeldungen zum städtischen Ferienprogramm ab 19. Juli Das Angebot bei rund 40 Veranstaltungen reicht vom Gemüsegrillen und einer Theaterfahrt nach Trebgast über Linedance für Kinder und Beachvolleyball bis hin zu Kids kochen easy und der Erkundung der Burgruine Waldeck. Umfangreiche Informationen zu den einzelnen Angeboten gibt es auch auf der Homepage der Stadt Kemnath unter 2011/ MUSIKSCHULE PIANO Cammerloher Platz Kemnath Leiterin: Dipl.-Klavierlehrerin Alexandra Raß Einladung zum Sommerkonzert am um Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle in Kemnath. Wir bitten um eine freiwillige Spende zu Gunsten des Kinderschutzbundes. Eintritt frei Organisation: Alexandra Raß (Leiterin der Musikschule) Anmeldung für das neue Musikschuljahr 2011/12 Ab sofort können Neuanmeldungen für den Musikunterricht in der Musikschule Piano für Klavier, Keyboard, Klassische Gitarre gemacht werden. Für Auskünfte und Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer / und Mobil 0171 / zur Verfügung Tipps für ein gesundes Alter Der Seniorenclub trifft sich am Mittwoch, 20. Juli, um 14 Uhr im Kormann-Saal. Referentin ist Frau Dr. Irina Kern von der Steinwaldklinik Erbendorf. Das Thema lautet Tipps für ein gesundes Alter. Amtliche Bekanntmachungen Das Ordnungsamt der VG Kemnath teilt mit Wichtige Hinweise zur Antragstellung für eine Gestattung nach 12 Gaststättengesetz (GastG), z. B. bei Vereins- und anderen Festen Nach 12 Gaststättengesetz kann aus besonderem Anlass der Betrieb eines erlaubnispfl ichtigen Gaststättengewerbes unter erleichterten Voraussetzungen vorübergehend und auf Widerruf gestattet werden (Schankerlaubnis). Den besonderen Anlass stellen z. B. Volksfeste, Veranstaltungen von Vereinen und Gesellschaften (z. B. Sommer- oder Gartenfeste) sowie Weihnachtsmärkte dar. Eine Gestattung ist jedoch nur dann erforderlich, wenn alkoholische Getränke ausgeschenkt werden. Falls ausschließlich alkoholfreie Getränke oder zubereitete Speisen verabreicht werden, ist zwar keine Gestattung erforderlich, der Betrieb soll jedoch trotzdem angezeigt werden. Sofern alkoholische Getränke ausgeschenkt werden, ist zu beachten, dass mindestens ein alkoholfreies Getränk nicht teurer sein darf, als das billigste alkoholische Getränk. Im Rahmen der Gestattung können jederzeit Auflagen erteilt werden, die entsprechend einzuhalten sind. Außerdem sind auch andere Gesetze und Bestimmungen, wie z. B. Jugendschutz, Lärmschutz und hygienerechtliche Vorschriften einzuhalten. Der Antrag ist 2 Wochen vor der Veranstaltung beim Ordnungsamt der Verwaltungsgemeinschaft Kemnath schriftlich zu stellen, da die örtliche Polizeibehörde und das Jugendamt vor Erteilung einer Gestattung zu hören sind. Als Antragsteller/in für eine Erlaubnis zur vorübergehenden Abgabe von Speisen und Getränken aus besonderem Anlass nach 12 Gaststättengesetz weisen wir Sie auf die bestehenden Haftungsbestimmungen ausdrücklich hin: Wenn ein/e Besucher/in Ihrer Veranstaltung hierbei zu Schaden kommt, kann eine Haftung des Veranstalters/der Veranstalterin (Vereins), möglicherweise aber auch der verantwortlichen Personen unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten z.b. in folgenden Fällen in Betracht kommen: - Schadensersatz wegen Schädigung der Gesundheit durch Abgabe verdorbener oder mit Krankheitserregern (z. B. Salmonellen) behafteter Speisen - Schadensersatz wegen Schädigung der Gesundheit oder einer Sache durch einen nicht ausreichend befestigten Teil eines Standes, durch ein umstürzendes Bierfass bzw. Ölgefäß oder auf Grund eines Sturzes infolge verschmutzten Bodens In derartigen Fällen kann der/die Veranstalter/in möglicherweise auch unmittelbar die verantwortliche Person, grundsätzlich für den eingetretenen Schaden verantwortlich gemacht werden. Besonders hervorzuheben ist, dass nach dem Produkthaftungsgesetz eine solche Haftung selbst dann eintreten kann, wenn kein Verschulden des Veranstalters/der Veranstalterin oder eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin festgestellt werden kann. Wenn sich eine Person verletzt, kann diese grundsätzlich auch die Bezahlung von Schmerzensgeld verlangen. Eine Haftung kann sich möglicherweise auch daraus ergeben, dass lediglich eine (geringfügige) Nachlässigkeit hinsichtlich der Organisation oder Überwachung angenommen wird. Wir empfehlen Ihnen deshalb dringend, für einen ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen. Zur Vermeidung einer persönlichen Haftung des Vorstandes oder der Mitarbeiter muss sichergestellt sein, dass rechtzeitig vor der Veranstaltung alle genannten Risiken in ausreichender Höhe in einen wirksamen Versicherungsvertrag (nicht nur in einem Antrag auf eine solche Versicherung) einbezogen wurden. 3

4 Bausteinhotel wird intensiv diskutiert Ort schafft Mitte das Altstadtund Bausteinhotel in Kemnath beschäftigt derzeit in der Expertengruppe vor allem Professor Volker Hahn (Hahn Consulting) und den Hotelfachmann Werner Pürner. Bei einem Gespräch mit Alfred Koch von der Firma Siemens, Rupert Kohlhofer von der Firma Ponnath und Stefan Lange von der Firma Hegele wurde erörtert, welche grundsätzlichen Anforderungen die Unternehmen an ein derartiges Bausteinhotel stellen. In der sehr ausführlichen Diskussion mit Bürgermeister Werner Nickl, Stefan Prechtl (KEM GmbH), Architekt Klaus Stiefler (RSP Architekten) und Steuerberater Gerald Weinrich (C.P.A. Gruppe) wurde auch verdeutlicht, dass nicht die Übernachtungsmöglichkeiten allein wichtig sind, sondern auch der Handel, die Gastronomie und das Freizeitangebot in und um Kemnath eine große Rolle für mögliche Übernachtungsgäste spielt. Hahn und Pürner sind jetzt dabei, gemeinsam mit den jeweiligen Verantwortlichen der Kemnather Großunternehmen, aber auch der Mittelständler genaue Übernachtungszahlen und auch die Struktur möglicher Gäste zu ermitteln. Dies ist die wichtige Grundlage für die weitere Ausarbeitung eines Konzeptes. Robert Schön von der Stadt und Architekt Klaus Stiefler haben währenddessen einen umfangreichen Zwischenbericht für die wissenschaftliche Begleitforschung des Projektes erstellt. Die ganze Maßnahme Ort schafft Mitte wird von der Firma Forum aus Oldenburg dokumentiert, um alle Schritte später genau nachvollziehen und die Ergebnisse auf andere Kommunen übertragen zu können. sp Taxifahrten aller Art Busse bis 8 Personen Krankentransporte Rollstuhlfahrten Geschäftsführer: Reinhard Priebe Bürgermeister-Högl-Str Kemnath Tel / Handy 0175/

5 Rätselspaß für schlaue Kinder mit Zauberkünstler Wobby Und hier wieder unser neues Siegerkind, Sophia Englmann (3 Jahre), aus Hohenhard. Sie hat sich ein Barbie-Puppenset ausgesucht. Da hat sie viel Spaß beim Spielen. Ihr seht: Mitmachen lohnt sich und nur wer eine Postkarte abschickt kann auch gewinnen. Viel Glück beim nächsten Rätsel wünscht euch Zauberkünstler Wobby! Hallo liebe Rätselfreunde! Hier sind viele Gegenstände abgebildet. Welche gehören zusammen? Gehört z. B. 1 und a zusammen oder 4 und c! Schreibt die richtigen Zahlenkombinationen auf eine Postkarte. Name, Alter und Telefonnummer nicht vergessen und ab in den Briefkasten! Viel Glück wünscht Zauberkünstler Wobby Bitte vergiss nicht, Deine Telefonnummer anzugeben. Falls Du Fragen hast: Meine Nummer lautet / Schicke Deine Postkarte an: Zauberkünstler Wobby Ludwig Hüttner Str Waldershof Gartentipp Kemnath bei Wettbewerb Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume dabei Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume so heißt ein Wettbewerb des Landesverbandes für Gartenkultur und Landespflege, an dem auch die Stadt Kemnath teilnimmt. Dazu wird am kommenden Montag (11. Juli) um 9 Uhr im Rahmen des Kreisentscheids eine Kommission in Kemnath erwartet, um sich vor Ort zu informieren. Im Mittelpunkt stehen dabei die Seeleite und das Gebiet entlang des Phantastischen Karpfenweges. Ziel des Wettbewerbes ist es, den Wert von Begegnungs- und Erlebnisräumen in den Ortschaften und Städten herauszustellen, betont Stadtgärtner Florian Frank. Der Wettbewerb hat sich daher zum Ziel gesetzt, vorbildliche Leistungen bei der Erhaltung und Anlage, Pflege und Weiterentwicklung von Grünflächen, die als Begegnungs- und Erlebnisräume im Siedlungsbereich dienen, zu werten und bekannt zu machen. Der Lebensraum und die Lebensbedingungen haben sich im Vergleich zu früher sehr verändert. Dies wird vor allem bei Begegnungs- und Erlebnisräumen für Kinder und Jugendliche offensichtlich, die in einer technisierten Erwachsenenwelt immer weniger Möglichkeiten haben, Natur direkt zu erleben, aktiv und spielerisch Naturerfahrungen zu sammeln, natürliche Zusammenhänge zu begreifen, aber auch Gefahren einzuschätzen. Dabei benötigen Kinder und Jugendliche für ihre Entwicklung eine Umgebung, die ihren Bedürfnissen entspricht, in der sie sich wohl fühlen und entfalten können. Gemeinden, die bei ihrer Freiraumplanung solche Bedürfnisse berücksichtigen, sollen motiviert werden, diese weiter zu entwickeln und zu nutzen, um damit der Verarmung des Umfeldes entgegenzuwirken. Arzt-Tipp von Dr. med Gerhard Eberlein Internist, Diabetologe DDG Seeleite Kemnath Tel.: 09642/ Diabetes mellitus Typ 2 eine Volkskrankheit mit Folgen Schätzungsweise 8-10% der Bevölkerung in Deutschland leiden an dieser modernen Wohlstandserkrankung - mit steigender Tendenz. Auch Länder, die immer mehr in den Genuss von Wohlstand und verbesserter Nahrungszufuhr kommen wie China oder Indien, haben zunehmend mit der Häufigkeit dieser Erkrankung zu kämpfen. Das Hauptproblem dieser Stoffwechselstörung besteht in der Entwicklung von Folgeschäden. Hierbei kommt es u. a. zu einer Schädigung der kleinen arteriellen Blutgefäße, z. B. am Augenhintergrund mit Netzhautveränderungen, ebenso zu einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion oder zu einer Schädigung der Nerven in den Beinen. Aber auch die großen Blutgefäße können betroffen sein bis hin zum Schlaganfall, Herzinfarkt oder schweren Durchblutungsstörungen in den Beinen ( Schaufensterkrankheit ) In vielen Fällen könnten diese Folgen verhindert werden durch eine optimale Diabetes-Einstellung mit ausgewogener Ernährung, reichlich körperlicher Aktivität, einer Gewichtsnormalisierung und falls erforderlich medikamentösen Maßnahmen. Wichtig sind regelmäßige ärztlicher Kontrolluntersuchungen, insbesondere hierbei vierteljährliche Messung des sogenannten Langzeitblutzuckers (HbA1c-Wert), des Blutdrucks, des Gewichts, sowie die sorgfältige Untersuchung der Füße. Mindestens 1 mal jährlich sollten auch die Nierenfunktion, die Cholesterinwerte sowie der Augenhintergrund überprüft werden. Dr. med Gerhard Eberlein 5

6 Neues aus Zagorje Slowenien ist seit genau 20 Jahren unabhängig Seit 2008 pfl egt Kemnath eine Städtepartnerschaft mit Zagorje ob Savi in Slowenien. In der Juni-Ausgabe hatte das KEM- Journal ausgiebig über den Besuch einer Kemnather Delegation berichtet. Für Slowenien und damit auch für Zagorje hat das Jahr 2011 eine besondere Bedeutung, denn der Beginn der Selbstständigkeit der Republik Slowenien liegt nun genau 20 Jahre zurück. Einen Blick zurück wirft für das KEM- Journal Stadtdirektor Brane Ohmane (Foto), der die folgenden Zeilen verfasst hat: Bis zum 20. Jahrhundert regierten auf dem Territorium Sloweniens Fremde, die meiste Zeit die Habsburger bzw. später die österreichisch-ungarische Monarchie. In diesem Zeitraum entwickelten sich die Slowenen trotz Unterdrückung und dem beharrlichen Druck auf Assimilation in ein Volk und haben ihre eigene Identität entwickelt. Nach dem 1. Weltkrieg wurde Slowenien Teil des Königreiches Jugoslawien und nach dem 2. Weltkrieg Teil der sozialistischen föderativen Republik Jugoslawiens. Nach mehr als siebzig Jahren jugoslawischer Zugehörigkeit hat sich innerhalb der Slowenen der Konsens für einen selbständigen Weg entwickelt. Mitte der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts hat die zugespitzte Krise gezeigt, dass die soziale, wirtschaftliche, kulturelle sowie politische Struktur des slowenischen Volkes mit der Struktur der anderen jugoslawischen Völker nicht mehr vereinbar ist. Es begann die Demokratisierung, es entstanden neue Gesellschaftsbewegungen und politische Verbindungen so- wie Parteien, die slowenischen Kommunisten haben sich für eine Trennung von der Obrigkeit entschieden. Nach einem klar ausgedrückten Willen für die Selbständigkeit hat sich dann die damalige slowenische Politik entschieden, dass sie beim Volksplebiszit, das am 23. Dezember 1990 durchgeführt wurde, die Slowenen befragt, ob sie für die Selbständigkeit und Trennung von Jugoslawien sind. Am Plebiszit haben sich für die Selbständigkeit fast 90 Prozent der Wähler ausgesprochen. Im Frühjahr 1991 hat die slowenische Politik noch eine konförderale Vereinbarung mit anderen jugoslawischen Republiken gesucht, jedoch verlief dies ohne Erfolg. Deshalb hat das slowenische Parlament am die Deklaration über die Unabhängigkeit der Republik Sloweniens und einigen damit verbundenen Gesetzen beschlossen. Die feierliche Verlautbarung der staatlichen Unabhängigkeit erfolgte einen Tag später auf der größten Volksversammlung in Slowenien, auf dem Platz Trg Republike in Ljubljana. Slovenija, odkod lepote tvoje Povsod kjer mi seže pogled, lepota zasanjana, kje najti še lepši je svet, kje lepše je kot doma. Se s hribov v daljave zazrem, prek griev, dolin, gora, v daljavi še modro morje uzrem, kje lepše je kot doma. Slovenija, odkod lepote tvoje, pozdravljamo te iz srca in sreni tu smo doma! // Slovenija, naj tebi pesem poje, ne iši sree drugod kot le doma. // Povej še oblaek ti bel, obhodil že ves si svet, je lepša dežela še kje, kot naša, kjer smo doma. Je vetri veselo zapel, preletel je prek sveta, in takih lepot ni našel nikjer, kot tule, kjer sem doma. Mit der Verlautbarung der Unabhängigkeit Sloweniens war die jugoslawische Regierung nicht einverstanden und wollte diese durch eine Aktion des jugoslawischen Heeres verhindern. Sie begann in der Nacht der Verlautbarung der slowenischen Unabhängigkeit, die Grenzübergänge von Slowenien wurden besetzt, wodurch man Slowenien vom Rest der Welt abgeschnitten hatte. Die slowenische Führung hat auf eine solche Vorgangsweise mit der Territorialverteidigung und der Polizei geantwortet, sie begannen die Einheiten des Heeres zu blockieren und anzugreifen. Diesem Widerstand hat sich die slowenische Bevölkerung massenhaft angeschlossen. Es begann ein zehntägiger Krieg (sog. Zehntageskrieg) für die Unabhängigkeit. Nach einem entschlossenen Widerstand des slowenischen Volkes und der diplomatischen Bemühungen der slowenischen Führung sowie nach Vermittlung der europäischen Diplomatie sind die Kriegsoperationen nach zehn Tagen beendet worden. Slowenien konnte sodann mit weiteren Selbständigkeitsmaßnahmen beginnen. Es folgte der Abzug des jugoslawischen Heeres und Sloweniens internationale Anerkennung sowie Aufnahme in die OZN. Am 01. Mai 2004 ist Slowenien in die Europäische Union eingetreten und stellt seit dem eine stabile Säule dieser großen europäischen Familie dar. Auch die Bürger der Gemeinde Zagorje haben sich aktiv in die Bemühungen für ein selbständiges Slowenien eingegliedert, da sie sowohl bei den politischen Geschehen als auch im Rahmen der slowenischen Polizei und der territorialen Verteidigung mitgewirkt haben. Einen großen politischen und diplomatischen Beitrag zur Verselbständigung von Slowenien hat aber auch der Ehrenbürger der Gemeinde Zagorje ob Savi, Dr. Janez Drnovšek beigesteuert: Er war in jenen Zeiten Mitglied der Präsidentschaft (Vorsitzender) der sozialistischen föderativen Republik Jugoslawien gewesen. SLOWENIEN MEIN HEIMATLAND FÜR MICH IST ES NIRGENDS SO SCHÖN, ALS IN MEINEM HEIMATLAND. ICH HAB VIELE LÄNDER GESEHN, DOCH NIE ICH EIN SCHÖNERES FAND. DIE BERGE ERGLÜHEN IM LICHT, DIE SEEN, SIE LEUCHTEN IM BLAU. DU HERRLICHES LAND, ICH REICH DIR DIE HAND, ICH LIEB DICH, DAS WEISS ICH GENAU. SLOWENIEN, MEIN HEIMATLAND, ICH GRÜSS DICH. DU BIST DAS SCHÖNSTE DER WELT, MEIN GANZES HERZ ZU DIR HÄLT. SLOWENIEN, MEIN HEIMATLAND, ICH GRÜSS DICH. ALL MEINE LIEBE GILT DIR, GILT DIR ALLEIN. KOMMT ZU UNS UND IHR WERDET SEHN, SO SCHÖN KANN ES NIRGENDS SEIN. HIER KANN MAN IM TANZE SICH DREHN UND TRINKEN DEN BESTEN WEIN. DIE WIESEN IM DUFTENDEN GRÜN, DER STRAHLENDE SONNENSCHEIN - FÜR ALLE GEMACHT, DIE HERRLICHE PRACHT, MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR DICH ALLEIN. 6

7 Gelber Sack Am 20. Juli in Albenreuth, Altköslarn, Anzenberg, Atzmannsberg, Beringersreuth, Berndorf, Bingarten, Birkhof, Bleyer, Eisersdorf, Fortschau, Gmündmühle, Gründlhut, Guttenberg, Hahneneggaten, Haidhügel, Haunritz, Höflas, Kaibitz Kastl, Kemnath, Köglitz, Kötzersdorf, Kuchenreuth, Lettenmühle, Lichtenhof, Lindenhof, Löschwitz, Mühlhof, Neuenreuth bei Kastl, Neuwirtshaus, Oberndorf, Oberneumühle, Pinzenhof, Reisach, Reuth bei Kastl, Rosenbühl, Schlackenhof, Schönreuth, Schwabeneggaten, Schweißenreuth, Senkendorf, Tiefenbach, Troglau, Unterbruck, Waldeck, Weha, Wolframshof und Zwergau. Am 22. Juli in Godas und Neusteinreuth, am 27. Juli in Hopfau. Juli 2011 Entsorgung im Juli/August Papiertonne Am 18. Juli in Hopfau. Am 19. Juli in Godas und Neusteinreuth. Am 25. Juli in Albenreuth, Altköslarn, Anzenberg, Atzmannsberg, Beringersreuth, Berndorf, Bingarten, Birkhof, Bleyer, Eisesdorf, Fortschau, Gmündmühle, Gründlhut, Guttenberg, Hahneneggaten, Haidhügl, Haunritz, Höflas, Kaibitz, Kastl, Kemnath, Köglitz, Kötzersdorf, Kuchenreuth, Lettenmühle, Lichtenhof, Lindenhof, Löschwitz, Mühlhof, Neuenreuth bei Kastl, Rosenbühl, Schlackenhof, Schönreuth, Schwabeneggaten, Schweißenreuth, Senkendorf, Tiefenbach, Troglau, Unterbruck, Waldeck, Weha, Wolframshof und Zwergau. Restmüll Am 20. Juli und 3. August in Godas, am 22. Juli und 5. August in Hopfau. Am 11. und 25. Juli, sowie 8. August in Albenreuth, Anzenberg, Atzmannsberg, Berndorf, Bleyer, Eisersdorf, Fortschau, Gutenberg, Hahneneggaten, Haunritz, Kemnath, Kötzersdorf, Kuchenreuth, Lettenmühle, Lichtenhof, Neusteinreuth, Neuwirtshaus, Oberneumühle, Oberndorf, Pinzenhof, Schlackenhof, Schönreuth, Schabenegatten, Schweißenreuth, Tiefenbach und Waldeck. Am 15. und 20. Juli sowie 12. August in Altköslarn, Birkhof, Gmündmühle, Gründlhut, Haidhügel, Höflas, Kaibitz, Kastl, Köglitz, Lindenhof, Löschwitz, Mühlhof, Neuenreuth b. Kastl, Reisach, Reuth b. Kastl, Senkendorf, Troglau, Unterbruck, Weha und Wolframshof. Die Tonnen bzw. gelben Säcke müssen an den jeweiligen Abfuhrterminen um 6 Uhr früh bereitstehen. Tonnen bzw. gelbe Säcke, die mit anderen Abfälle oder gar mit Restmüll gefüllt sind, werden nicht abgefahren. Musikalische Aufführungen bei öffentlichen Veranstaltungen Wer in Deutschland in der Öffentlichkeit Musik abspielen oder aufführen möchte, wird damit im Regelfall Kunde der GEMA. Hier erfahren Sie, was Sie tun müssen, um dafür die nötigen Lizenzen zu erwerben: https://www.gema.de/ musiknutzer.html Sie können sich auch schriftlich oder telefonisch an die zuständige Bezirksdirektion wenden: Bezirksdirektion Nürnberg Johannisstraße Nürnberg Postfach Nürnberg Sachgebiet Ober-, Unterfranken und Oberpfalz: Tel.: Neues aus Nepomuk Kemnather Feuerwehr besucht Brandschützer in der Partnerstadt Mit einer 38-köpfigen Delegation besuchte die Freiwillige Feuerwehr Kemnath ihre Partnerfeuerwehr in Nepomuk/CZ. Da die beiden Feuerwehren Nepomuk und Kemnath im Mai letzten Jahres ein grenzübergreifendes Hilfeleistungsabkommen geschlossen haben, führte der Weg der Reisegruppe zunächst zur Berufsfeuerwehr Pilsen, welche im Einsatzfall auf tschechischer Seite für die zentrale Alarmierung und den Funkverkehr zuständig ist. Unter der Leitung von Dolmetscherin Lucie Felix wurde den Kemnather Feuerwehrleuten die Feuerwache Pilsen sowie die komplette Ausrüstung und der Fuhrpark gezeigt. Anschließend führte der weitere Weg nach Nepomuk. Auf dem dortigen Sportgelände angekommen, wurden die Kemnather von 1. Bürgermeister Václav Ková empfangen und waren Gast bei einem tschechischen Feuerwehrleistungswettbewerb auf Kreisebene. Die komplett anwesende Kommandant- und Vorstandschaft aus Kemnath konnte hierbei interessante Ein- drücke vom Ablauf dieses Wettbewerbs gewinnen, da solche Leistungswettbewerbe für Erwachsene bei den Feuerwehren in Deutschland noch nicht sehr weit verbreitet sind. Im Anschluss begab sich die Reisegruppe ins Feuerwehrgerätehaus der Partnerfeuerwehr Nepomuk. Hier stellte Kommandant Josef Nowotny seine Feuerwehr und die Ausrüstung vor. Nachdem sich die Feuerwehren Nepomuk und Kemnath nicht nur zu geselligen Anlässen treffen wollen, sondern im Rahmen ihrer geschlossenen Hilfeleistungsvereinbarung auch gemeinsam Übungsveranstaltungen abhalten werden, fand hierbei auch eine Terminierung der gemeinsamen Übungen in diesem Jahr statt. Zum Start ist hierbei im Herbst eine Übungseinheit der Kemnather Absturzsicherungsgruppe in Nepomuk geplant. Die Kooperation der beiden Feuerwehren gehört zum Teilprojekt des gemeinsamen deutschtschechischen Jahresprogramms 2011 auf Vereinsebene. Dafür werden EU-Fördermittel aus dem Dispositionsfonds der Euregio Egrensis in Aussicht gestellt. Durch das Ziel-3-Programm Freistaat Bayern-Tschechische Republik (INTER- REG IV A) wird die grenzübergreifende Zusammenarbeit im bayerisch-tschechischen Grenzraum gefördert. Zielsetzung des Programms ist, die Weiterentwicklung des bayerisch-tschechischen Grenzgebietes zu einem gemeinsamen Lebens-, Natur- und Wirtschaftsraum, die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Region sowie die nachhaltige Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen. Zum Abschluss des Vereins- und Informationsausflugs trafen sich die Kemnather Reisteilnehmer noch mit einer Delegation der Feuerwehr Nepomuk im ortsansässigen Restaurant Svjek und konnten sich hierbei von der hervorragenden böhmischen Küche überzeugen. 7

8 Naturerlebnisbad im Kemnather Land wird am 30. Juli eröffnet Kann das Freibad in Immenreuth erhalten oder muss es geschlossen werden? Über diese Frage wurde in den letzten Jahren in den Rathäusern der Region häufi g diskutiert; es wurde um die Sanierung gekämpft und letztendlich gewonnen: Im Sommer 2009 schlossen sich fünf Kommunen des Kemnather Lands zusammen, gründeten die Naturerlebnisbad im Kemnather Land GmbH und legten damit den Grundstein für den Fortbestand des beliebten Freibades. Mit Hilfe der Kooperationsförderung von LEADER und der Unterstützung durch die Leader-Aktionsgruppen (LAG) InitiAKTIVKreis Tirschenreuth e. V. und Wohlfühlregion Fichtelgebirge e. V. konnten es sich Immenreuth, Kemnath, Speichersdorf, Kirchenpingarten und Kulmain zur Aufgabe machen, das konventionelle Freibad in Immenreuth in ein ökologisches und wirtschaftliches Bad mit Zukunft umzubauen und zu betreiben. Am 6. Oktober 2010 erfolgte dann der erste Spatenstich zum Bau des neuen Naturerlebnisbades. Nach einer etwa rund neunmonatigen Umbauphase sind alle Bürgerinnen und Bürger des Kemnather Landes sowie Freunde des Bades und Interessierte herzlich zur Eröffnung am Samstag, 30. Juli 2011, auf dem Geländes des Naturerlebnisbades in Immenreuth eingeladen. Das Bad öffnet seine Pforten bereits um 9 Uhr; die Feierlichkeiten beginnen mit Festansprachen des Geschäftsführers, Bürgermeister Peter Merkl (Gemeinde Immenreuth), und der weiteren Ehrengäste um 11 Uhr. Im Anschluss daran fi ndet eine Segnung durch die Pfarrer Markus Bruckner und Dirk Grafe statt. Im Weiteren werden Besichtigungen der Anlage mit Führungen durch Mitarbeiter der Fa. EKO-Plant sowie ein Rutsch- Contest für Kinder- und Jugendliche durchgeführt. Für das leibliche Wohl sind unterschiedlichste Schmankerl von süß bis herzhaft geboten. Der Eintritt ist an diesem Tage frei! Das Becken des Naturerlebnisbades im Kemnather Land wartet mit einer Wasserfl äche von rund m² und einem Inhalt von m³ Wasser auf. Zusätzlich beträgt der Inhalt des Geomatrix -Bodenfi lter 700 m³ Wasser. Der mit Schilf bepflanzte und aus mehreren Schichten bestehende Bodenfilter bildet das Herzstück der neuen Anlage und dient zur biologischen Wasserreinigung. Er wird, neben der intelligenten Strömungstechnik in den Becken, die durchgängige hervorragende Qualität des Badewassers gewährleisten auch in Zeiten mit hohem Besucherandrang. Die Mikroorganismen im Bodenkörper des Filters sorgen für das ökologische Gleichgewicht und die Reinigung des Wassers, während das Schilf seinerseits die Mikroorganismen durch die hohlen Halme und Wurzelstöcke mit Sauerstoff versorgt. Das Ergebnis ist ein reines, lebendiges Wasser, welches allen gesundheitlichen Anforderungen gerecht wird und besonders auch für jene geeignet ist, die den Aufenthalt in Chlorwasser nicht vertragen. Durch den Verzicht auf chemische Desinfektionsmittel wie Chlor oder Ozon konnten zudem organische Materialien im Badbereich verbaut werden. So z. B. wurde ein Sandstrand angelegt und weitere Naturmaterialien wie Robinien-Holzstämme oder Steine installiert. Die Reinigung des Beckens wird künftig von Robotern durchgeführt, die Boden als auch Wände selbständig reinigen können. Auch wirtschaftlich wird die Region durch das neue Naturerlebnisbad profitieren. Im Gegensatz zum konventionellen Freibad entfallen in Zukunft sämtliche Kosten für die Chlorierung des Wassers. Zudem können im laufenden Betrieb die Energiekosten deutlich gesenkt werden, da die Heizung des Wassers über die Sonne erfolgt und durch den geschlossenen Kreislauf auch deutlich weniger Wasser im öffentlichen Kanalnetz landen wird. Mit der neuen Heizungsanlage werden ausschließlich die Gebäude sowie die Wärmehalle beheizt. Dies schont letztendlich die Umwelt und hält die Betriebskosten niedrig. Künftig wird es nicht mehr nötig sein ans Mittelmeer zu fahren, damit die kleinen Baumeister Sandburgen bauen oder Badenixen auf Sand ins Wasser schreiten können. Dies alles bietet jetzt das Naturerlebnisbad allein durch seinen weitläufigen Strandbereich, der bis in die Flachwasserzone für Nichtschwimmer und Familien mit Kindern, mit einer Wassertiefe bis zu 1,28 m, hineinreicht. Ein kleines Stückchen Meer mitten im Kemnather Land! Weiter bietet das Bad den kleinen Badegästen diverse Sandspielplätze mit Spielgeräten sowie einen Kindermatschplatz mit einem Wasserrinnen- System. Außerdem können die Kleinen in einem Kinderplanschbecken mit Wasserstraße samt Wasserschieber nach Herzenslust baden. Und damit die Kinder keinen Schaden nehmen, falls sie einmal hinfallen, wurde der gesamte Kinderplanschbereich aus einem sog. EPDM-Material d.h. einem Gummimaterial, vergleichbar mit der Tartanbahn auf Sportplätzen, gefertigt. Wer Action sucht, fi ndet diese auf der neuen Wellenwasserrutsche aus Edelstahl mit einer Breite von 4 m und einer Länge von 15,5 m. Aber auch der neu gestaltete Sprungturm mit 1 m-, Planungsgemeinschaft ZW CK Wir bedanken uns bei der Naturerlebnisbad GmbH für das Vertrauen und den Auftrag über die Ausführungsplanung und Bauüberwachung zum Naturerlebnisbad. Allen Badegästen wünschen wir viele sonnige Badetage. 8

9 Juli m- und 5 m-sprungbrett im Felsendesign laden zu einem Köpper ins erfrischende Nass ein. Den Sportlern stehen sechs 50- Meter-Bahnen mit einer Wassertiefe von 1,80 m zur Verfügung. Aber auch außerhalb des Wassers hat man bei einem Spiel auf dem Beachvolleyballfeld oder an der Fußballtorwand seinen Spaß. Bei der gesamten Gestaltung des Bades wurde sehr darauf geachtet, sich an Landschaft und Natur zu orientieren. Daher wird das Bild des Geländes von zahlreichen Felsen und Robinien-Holzstämme geprägt. Auch Holzplattformen und -stege laden zum Verweilen ein. Zudem war man sehr bemüht, den bisherigen Baumbestand größtmöglich zu erhalten und so fi n- det man auch schattenreiche und windgeschützte Plätze auf der großzügigen Wiesenfl äche in ausreichender Zahl. Das Gelände des Naturerlebnisbades wurde umfassend barrierefrei gestaltet. Dies bedeutet, dass der Zugang zum Gelände mit Kinderwägen und Rollstühlen problemlos möglich ist. Auch gelangen Rollstuhlfahrer über eine fest installierte Rampe bequem ins Wasser, um baden zu können. Das leibliche Wohl wird im neu gestalteten Gastrobereich mit einer vergrößerten Terrasse bestens umsorgt. Zudem wurde der Eingangs- und Kassenbereich neu errichtet sowie die Sanitäranlagen erneuert. Um den Besucherandrang gerecht zu werden, wurden die Parkflächen zusätzlich ausgebaut und weitere Parkplätze für Kleinkrafträder als auch Fahrradstellplätze geschaffen. Für die Zukunft ist geplant die Attraktionen durch Integration des Minigolfplatzes auf dem Gelände des Naturerlebnisbades zu steigern. Geplante Sonderthemen für die August- Ausgabe Anzeigenschluss: 01. August Erscheinungstermin: 10. August Kemnather Wiesenfest Schule/Schulanfang Fichtelgebirge Nähere Informationen bei Gemeinde Immenreuth gratuliert der Region Kemnather Land mit Bayreuth zum Naturerlebnisbad! Buchtipp Das Team der Stadtbücherei Kemnath empfiehlt Wie ein Licht in der Nacht Katie kommt nach Southport um sich dort ein neues Leben aufzubauen und die Schatten ihrer Vergangenheit möglichst weit hinter sich lassen zu können. Niemand weiß wirklich etwas über die junge Frau, außer dass sie sehr schüchtern ist und sich mit einem Job als Kellnerin durchschlägt. Als sie Alex begegnet, dem der kleine Gemischtwarenladen im Dorf gehört, reagiert sie zunächst ablehnend auf dessen Annäherungsversuche. Doch irgendetwas an dem allein erziehenden Vater von zwei Kindern, der seine Frau an eine schwere Krankheit verloren hat, fasziniert und berührt sie und so beginnen sich zarte Bande zwischen den beiden zu bilden. Gerade als ein Happy End in Sicht ist, gerät Katies Welt erneut ins Wanken, denn ihre Vergangenheit holt sie ein. Und das bedeutet nicht nur für sie eine große Gefahr, sondern auch für Alex und seine Kinder. Wie ein Licht in der Nacht ist beides: Liebesgeschichte und Krimi. Geschickt verbindet Nicholas Sparks beide Genres miteinander und lässt den Leser so mitfi ebern während er die Vergangenheit seiner jungen Protagonistin nach und nach aufrollt. Nicholas Sparks Wie ein Licht in der Nacht 448 Seiten Heyne 2011 Am 20. Juli werden um Uhr die neuen Romane in der Stadtbücherei vorgestellt. Die Stadtbücherei ist in den Sommerferien vom bis einschl geschlossen. 9

10 Impressionen vom Open Air

11

12 Das wollt ich noch sagen! Bürgerstiftung Lebensfreude holt Dreggsagg Michl Müller im März 2012 mit neuem Programm nach Speichersdorf Ein kabarettistisches Schmankerl der Extraklasse wartet am Samstag, 24. März 2012, auf die Besucher der Sportarena. Mit seinem neuen Programm Das wollt ich noch sagen! tritt Michl Müller auf Einladung der Bürgerstiftung Lebensfreude erstmals in Nordbayern auf. Der Metzger aus Veitshöchheim und selbsternannte Dreggsagg mit seinem urig klingenden unterfränkischen Dialekt, bekannt aus Fastnacht in Franken und Otti s Schlachthof, liebt den großen verbalen Aufwasch. Er wird zum Besten geben, was er bei all seinen bisherigen Auftritten über die aktuelle Politik Sport, Gesellschaft und den Alltag noch nicht gesagt hat. Das Publikum erwartet ein dreieinhalbstündiges Feuerwerk an fränkischem Kabarett vom Feinsten..Menschliche Dummheit, kleine Schwächen, die Ungereimtheiten des gesellschaftlichen Lebens, Politik, Sport nichts ist vor seinem scharfen Blick sicher. Michl Müller ist von jedem etwas und mischt dies zu einer wohl bekömmlichen Melange. Der Vorverkauf läuft, Tickets kosten 19 Euro (zzgl. VVK-Gebühr). Bereits am 27. Oktober steht Philipp Weber mit seinem Programm Futter streng verdaulich auf der Bühne. Der Träger des Bayerischen Kabarettpreises und des Deutschen Kleinkunstpreises präsentiert eine satirische Magenspiegelung unserer Gesellschaft. Weber gehört zu den wenigen, denen ein glänzender Mix aus Kabarett und Comedy gelingt. Jeder bekommt sein Fett weg: Die Lebensmittelindustrie, die Bio-Mafia, Gesundheitsapostel aller Art und nicht zuletzt der Verbraucher selbst. Das Programm strotzt vor köstlichem Humor, viel blitzgescheitem Hintersinn, aber auch einigem Blödsinn. Weber ist bei Sendungen wie Ottis Schlachthof, Kabarett aus Franken, Altinger Mittendrin oder im Scheibenwischer zu sehen, aber auch in den radiospitzen zu hören. Er gehört seit 2004 mit Mathias Tretter und Claus von Wagner zum Ersten Deutschen Zwangsensemble. Tickets kosten im Vorverkauf unter 18 Euro Bereits restlos ausverkauft ist der Auftritt von Monika Gruber am 15. September in Speichersdorf. Philipp Weber (links) gastiert am 27. Oktober in Speichersdorf. Michl Müller (rechts) präsentiert am 24. März 2012 in Speichersdorf sein neues Programm Das wollt ich noch sagen! Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen! Unterer Markt Erbendorf 09682/ Leistungen: med. Fußpflege Fußreflexzonentherapie/-massage Krankenkassenzulassung Diabetiker sollten ihren Hausarzt nach einer Heilmittelverordnung fragen. DRESDEN & SEMPEROPER ERLEBEN 2 x Übernachtungen im 4* Hotel DORINT Dresden 2 x reichhaltiges Frühstück 1 x Eintrittskarte der Preiskategorie 6 Nutzung des Wellnessbereichs pro Person im DZ ab 169,00 EZ- Zuschlag: 69,00 Termin: Weitere Termine und Preiskategorien auf Anfrage! 12

13 Ritterbund Waldeckh zue Kemenatha feiert Burggartenfest am 30. und 31. Juli Der Ritterbund lädt auch zur Besichtigung der Burg ein. Am letzten Juli-Wochenende tritt der Ritterbund Waldeckh zue Kemenatha mit seinem Burggartenfest wieder an die Öffentlichkeit. Das Festulein findet auf dem Turnierplatz vor der Burgh auf der Feyhöhe statt. Am Samstag beginnt der Festbetrieb um 18 Uhr und bei Einbruch der Dunkelheit ist eine ritterliche Vorstellung angesagt, bei der die Recken sich den Bürgerinnen und Bürgern in Rüstung zeigen. Der Kanzelarius wird auf Geheiß des Hochedlen Großmeisters den Burg- und Bannfrieden verkünden. Am Sonntag ist um Uhr Weißwurstfrühschoppen angesetzt. Ab 14 Uhr beginnt der Festbetrieb. Die Burgfrauen werden dazu Kaffee und Kuchen anbieten. Der Pantscher hält für die Gäste bleifreien, geweizten und kräftigen Met sowie sonstige Wässerlein zum Ausschank bereit. Angeboten wird auch der Burggeist, der schon manchen wackeren Mannen und lieblichen Frauen zu schaffen gemacht hat. Der Hoftafelmeister hat für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt. Die Burg ist an beiden Tagen für die Besucher zur Besichtigung geöffnet, ein Brückenzoll wird nicht erhoben. Text und Foto: hl Lieferservice frei Haus Großer Beliebtheit erfreut sich bereits der Lieferservice des Rewe- Marktes Schenkl. Ab einen Mindesteinkauf in Höhe von 30,00 erfolgt die Lieferung zu den Kunden in einem Umkreis von 20 Kilometern frei Haus. Die Kunden suchen sich ihre Waren entweder selber vor Ort aus oder bestellen einfach telefonisch. Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Ihr Rewe-Team Kemnath 90kostenlose Parkplätze rollstuhlgerechter Zugang kostenloser Zustelldienst Mo Fr8:30 18:00Uhr Seeleite 4,95478Kemnath Tel:09642/ Kanzlei Anwalt-Tipp von Pfleger Schübel Skottke Telefon Telefax Erbendorfer Str. 25a, Kemnath Diabetologische Schwerpunktpraxis mit Fußambulanz Hormon- und Stoffwechselzentrum Ernährungsmedizin Dr. med. Gerhard Eberlein Susanne Eberlein Dr.med. Uta Popp Mesut Durmaz Unser Leistungsspektrum: Kemnath Bayreuth Unbefugte Nutzung eines ebay-kontos Das Internetauktionshaus ebay beschäftigt zuhauf die Gerichte. In einer vom BGH getroffenen Entscheidung ging es um die Frage, ob ein Kontohinhaber bei ebay für eine vertragliche Erklärung eines Dritten einzustehen hat. Im betreffenden Fall unterhielt eine Frau bei ebay ein durch ein Passwort geschütztes Mitgliedskonto. Über dieses Konto stellte der Ehemann ohne Wissen seiner Ehefrau eine Gastronomieeinrichtung (Wert über ,00 EUR) mit einem Auktionsstartpreis von 1,00 EUR ein. Nachdem die Auktion bei einem klägerischen Höchstgebot von 1.000,00 EUR zurückgenommen wurde, zeigte sich der Kläger entrüstet und forderte die Ehefrau als Kontoinhaberin auf, ihm die Gastronomieeinrichtung gegen Zahlung von 1.000,00 EUR zu übereignen. Die Ehefrau wollte aber - trotz unsorgfältiger Verwahrung ihrer Kontodaten - für ein von ihrem Mann eingestelltes Angebot nicht haften und stellte sich quer. Die Vorinstanzen wiesen die Klage ab. Mit der Revision begehrte der Kläger nun eine letztinstanzliche Entscheidung vor dem BGH. Dieser schloss sich jedoch den Vorinstanzen an. Zwischen dem Kläger und der Frau sei kein Kaufvertrag zustande gekommen, da der Ehemann nicht in Vertretungsmacht handelte und die Frau auch keine nachträgliche Genehmigung aussprach. Hieran änderte auch nichts, dass ebay anderslautende AGB verwendet (BGH VIII ZR 289/09). Vorsicht ist dennoch geboten! Diese Rechtssprechung gilt nur bei vertraglichen Ansprüchen. Bei einer deliktischen Handlung (beispielsweise bei Wettbewerbsverstößen) des Ehemanns hätte die Frau bei unzureichender Unterverschlusshaltung der Kontodaten für ihren Ehemann einstehen müssen. (BGH I ZR 114/06). Peter Prokop, Rechtsanwalt 13

14 Viele neue Wonneproppen gesucht Schicken Sie uns Ihr Bild! Beruf Ausbildung - Arbeit Nachhilfe in Französisch und Mathematik für 7. Klasse Gymnasium nach Eisersdorf bei Kemnath gesucht. 2-3 mal pro Woche oder nach Absprache. Interessenten unter Kleinanzeigen (Bitte senden Sie Ihre Nr. - ich rufe zurück) Biete Seniorenhilfe im Raum KEM. Putzen, Einkaufen und sonstige haushalterische Tätigkeiten e. Kfm Meisterbetrieb / Schicken Sie uns das schönste Babybild Ihres Neugeborenen! Wir veröffentlichen es kostenlos und jeder Leser des KEM-Journals lernt dann Ihren ganzen Stolz kennen. Wichtig ist, dass Sie den Namen des Kindes dazuschreiben, das Geburtsdatum, die Adresse sowie den Geburtsort. Und auch die Angaben über Größe und Gewicht würden uns interessieren! Das Foto mit den Angaben schicken Sie per an - Heizung Sanitär Solar Lüftung Dachrinnen Wärmepumpen Edelstahlkamine Kundendienst Industriestr. 5 * Speichersdorf Waldecker Kindergartenfest am 17. Juli Der Waldecker Kindergarten St. Anna lädt die gesamte Bevölkerung zum diesjährigen Sommerfest am Sonntag, 17. Juli herzlich ein. Es wird durchgeführt auf dem Sportgelände. Ab 14 Uhr haben die Kindergartenkinder im Sportheim ihren großen Auftritt. Sie führen Klanggeschichten, Lieder und Tänze aus 1001 Nacht auf. Der Elternbeirat sorgt für das Sportfest des SV Waldeck Samstag, 9. Juli Uhr C-Jugend-Blitzturnier, Uhr Freundschaftsspiel der Alt-Herrenmannschaft, Uhr Einlagespiel der Ersten Mannschaft. Ab Uhr Fire & Ice Party mit Mitternachtsüberraschung Sonntag, 10. Juli Uhr Gaudi-Fußballturier für Vereine aus der Pfarrei Waldeck und von Schönreuth Uhr Siegerehrung und leibliche Wohl und bietet u.a. Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten an. Um Uhr steht der Zauberer Wobby mit einer Zaubervorstellung bereit. Für die Kinder werden verschiedene Spielstationen und Belustigungen angeboten. Außerdem ist für eine große Tombola gesorgt. Das Kindergarten-Team und der Elternbeirat würden sich über einen zahlreichen Besuch sehr freuen. anschl. Festausklang An allen Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ein Weißbier-Stand sowie ein Sportler-Bar sind eingerichtet. Am Samstag und Sonnten ab 14 Uhr warten die Damen mit einem reichhaltigen Kuchenund Tortenbuffet auf. Das Fest fi ndet auf dem Sportgelände statt und der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit im Sportverein zugute. Der Landkreis Tirschenreuth stellt zum Verwaltungsmitarbeiter/in in Teilzeit 50 % (= 19,5 Wochenstunden) für den Bereich Kreiseigene Gebäude, Hochbau, Bauunterhaltung ein. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für ein Jahr. Der Aufgabenbereich umfasst alle anfallenden Verwaltungsarbeiten, insbesondere allgemeine Schreibarbeiten, Terminüberwachung, Aktenführung und die Abwicklung des Rechnungs- und Zahlungsverkehrs. Wir erwarten Organisationsgeschick, gute EDV-Kenntnisse (Word und Excel), Freude an der Arbeit im Team sowie die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten. Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Büroberuf. Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Auf das Beschäftigungsverhältnis findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt. Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens an das Landratsamt Tirschenreuth, Personalverwaltung, Mähringer Str. 7, Tirschenreuth. Landkreis Tirschenreuth Franz Stahl stv. Landrat 14

15 Kompetenz schafft Perspektiven Für ein renommiertes Kundenunternehmen aus der Elektronikbranche mit Sitz in Eschenbach i.d.opf. suchen wir innerhalb mehrerer Abteilungen ab sofort Produktionsmitarbeiter (m/w) Ihre Aufgaben: Be- und Entstückung von Maschinen und Automaten Beschichtung von Kupferplatten Qualitätsprüfung sensibler Leiterplatten mittels Lupe und Mikroskop Dokumentation der Prüfergebnisse Verpackung der Erzeugnisse Unsere Anforderungen: Schicht- und Wochenendschichtbereitschaft Führerschein und PKW (aufgrund der Schichtzeiten) sehr hohe Motivation, Einsatzbereitschaft und Teamgeist Denken und Handeln im Sinne des Unternehmens Wir bieten Ihnen ein attraktives Gehalt von 12,47 /Std. + steuerfreie Schichtzulagen sowie die Option der Übernahme nach 3 Monaten. Gestalten Sie mit uns Ihre beruiche Karriere. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung per oder Post. diwa Personalservice GmbH. Meistersingerstraße Bayreuth Tel Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker (m/w) - Fachbereich Feinblech Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre Anforderungen: guter qualifizierter Hauptschulabschluß oder Mittlere Reife Einsatzgebiete: Luftkanalbau rund und eckig, Schalltechnik sowie Kennenlernen aller Produktionsabteilungen Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) - Fachbereich Instandhaltung Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre Anforderungen: guter qualifizierter Hauptschulabschluß oder Mittlere Reife Einsatzgebiete: Instandhaltung, Formenbau, Schlosserei sowie Kennenlernen aller Produktionsabteilungen Produktionsmitarbeiter Anforderungen: optimalerweise verfügen Sie über eine technische Ausbildung und sind teamfähig Ihre Aufgaben: Zu Ihren Tätigkeitsbereichen gehören die Verbereitung, Herstellung und Fertigung von Bauteilen aus den Bereichen Lüftung und Kliamtechnik. Berufskraftfahrer Klasse CE Anforderungen: gültiger Führerschein Klasse CE incl. Fahrerkarte, Berufserfahrung im Führen von Lastzügen der Klasse CE, erforderliche Weiterbildung und desgl. für den gewerblichen Güterverkehr Einsatzgebiete: Werksverkehr übewiegend Deutschlandweit sowie gelegentlich die angrenzenden Nachbarländer, wie z. B.: A/CH/CZ Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an: Hans Prechtl GmbH & Co. KG, c/o Personalabteilung, Industriestraße 25, Weidenberg Zentralheizungs- und Lüftungsbauer/Anlagenmechaniker Anforderungen: abgeschlossene Berufsausbildung, mehrjährige Berufserfahrung, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit Einsatzbereich: Insatallation von Heizungs-, Lüftungs- und sanitären Anlagen Einsatzgebiet: regionaler Einsatz im Raum Oberfranken, Montagetätigkeiten im Raum Franken Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an: Hans Prechtl GmbH & Co. KG, c/o Personalabteilung, Kropfbachtalstraße 164, Warmensteinach 15

16 Kapelleneinweihung am 28. August Juli 2011 Busch Kötzersdorf 17 Landgasthaus 09642/686 oder Fax 09642/ Kemnath Abzweigung B22 zwischen Kemnath und Speichersdorf Internet: Auch in diesem Jahr sind wir mit unserem Zelt auf der Kemnather Wiesn. Sie können unsere verschiedenen Schmankerln mit einer guten Maß Bier genießen. Auf Ihren Besuch freut sich Familie Busch mit Team Die Theresienkapelle in Köglitz bekommt am 28. August den kirchlichen Segen. Am Sonntag, 28. August, wird die Theresienkapelle in Köglitz beim Anwesen Schleicher feierlich eingeweiht. Die Segnung nimmt Prälat Dr. Karel Simandl von der Apostolischen Nuntiatur in Berlin zusammen mit Pfarrer Heribert Stretz aus Waldeck vor. Die Feierlichkeit beginnt um Uhr, vorher Kirchenzug ab Köglitz, Aufstellung der Vereine 9.30 Uhr, Kirchenzug 9.45 Uhr. Begleitet wird der Zug von der Blaskapelle Kirchenthumbach. Anschließend Festbetrieb mit Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Die Leuchtenberger kehren zurück Loriots gesammelte Werke im August am Schlossberg Intendant und Geschäftsführer des LTO Matthias Winter vor der Kulisse des Schlossbergs. hl Das Landestheater Oberpfalz (LTO) präsentiert auf Anregung des Heimat- und Kulturvereins auf dem Schlossberg Loriots gesammelte Werke. Eine Gruppe des LTO mit Intendant und Geschäftsführer Matthias Winter hatte vor einiger Zeit den Schlossberg besucht, um sich ein Bild vom Spielort zu machen. Mit Anspielung auf die historischen Verbindungen der Herrschaftshäuser Waldeck und Leuchtenberg stellte er mit Freude fest: Die Leuchtenberger kehren zurück. Die erste Aufführung fi ndet am 4. August um 20 Uhr auf Burg Waldeck statt. Da die Kartennachfrage so groß war, wurde am 5. August ebenfalls um 20 Uhr ein weiterer Spieltermin eingeschoben. Bei der Szenenrevue Loriots gesammelte Werke von Vicco von Bülow, führt Martina Bauer Regie. Von Müller-Lüdenscheid und Doktor Klöbner bis zum Jodeldiplom ist Loriot mit seinem scharfsinnigen Gespür für die Absurditäten des Alltags und urkomische zwischenmenschliche Missverständnisse mehr als aufdringliche Comedy. Die Besucher werden also mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Die Karten gibt es zum Preis von 18 (bis 16 Jahre: 12 ) bei im Wellvital Landhaus zum Hirschen, der Bäckerei Reichenberger und beim Reisecenter Märkl in Kemnath. hl Stadt-Apotheke Sie verkaufen Ihre Immobilie? Menschen, die eine Immobilie suchen, waren im letzten Jahr der Sparkassen-Finanzgruppe gespeichert. Und jeden Tag kommen 400 weitere Kunden zu uns, die eine Immobilie suchen. Alle diese Interessenten schreiben unsere Makler an, sobald sie eine passende Immobilie ins Angebot bekommen. Welches andere Maklerunternehmen verfügt über so viele ernsthafte und seriöse Kunden? Profitieren auch Sie von Bayerns größtem Makler, wenn Sie eine Immobilie verkaufen möchten. Ihr Team vor Ort. Tirschenreuth Kemnath

17 Jubiläumswallfahrt nach Marienweiher Vom 15. bis 17. Juli wird zum 175. Mal gepilgert Bereits zum 175. Mal macht sich die Pfarrei Kemnath vom 15. bis 17. Juli zu ihrer Pfarrwallfahrt nach Marienweiher auf. Organisator ist der Marianische Wallfahrerverein Kemnath und Umgebung von Drei Möglichkeiten der Teilnahme werden angeboten. Mit den meisten Strapazen verbunden ist die Fußwallfahrt. Knapp 50 Kilometer sind zurückzulegen. Die Wallfahrt beginnt am Freitag, 15. Juli, um 22 Uhr. Nach einer kurzen Andacht mit Verabschiedung in der Kemnather Pfarrkirche ziehen die Pilger über Berndorf durch die Gabelohe, Beerhof und Kirchenpingarten nach Rosenhammer. Rast ist in Rosenhammer gegen 1.45 Uhr. Um 3.00 Uhr geht es weiter über Weidenberg, Görschnitz, Untersteinach und Goldkronach nach Bad Berneck. Gegen 6.30 Uhr ist dann die zweite Pause. Ab 8.30 Uhr führt der Weg über Hohenknoden, Marktschorgast und Gundlitz nach Marienweiher. Die Wallfahrer erreichen den Gnadenort gegen Uhr. In der zweiten Variante werden 19 Kilometer zu Fuß gegangen. Auftakt ist am Samstag, Kreisfischereiverein feiert am 10. Juli Auch in diesem Jahr wird der Steckerlfisch wieder der Renner beim Kreisfischereiverein werden Der Kreisfi schereiverein Kemnath lädt am 10. Juli ab 10 Uhr wieder zum traditionellen Fischerfest. Wegen Neuaussaat der Seeleitenfl äche steht diese heuer nicht zur Verfügung, darum wird am Eisweiher gefeiert. Ab Mittag gibt es die beliebten 16. Juli, um 6.30 Uhr mit einem Wallfahreramt in der Pfarrkirche in Kemnath. Um 7.00 Uhr fährt der Bus nach Bad Berneck. Dort treffen sich die beiden Gruppen, um gemeinsam die restliche Wegstrecke zu gehen. Für die Buswallfahrt ist am Sonntag, 17. Juli, um 7.00 Uhr Abfahrt am Busbahnhof in Kemnath. In Marienweiher ist am Samstag, 16. Juli, um Uhr Beichtgelegenheit, um Rosenkranz und um Uhr Kreuzwegandacht um das Kloster. Am Sonntag, 18. Juli, um 9.00 Uhr wird in der Basilika von Marienweiher das große Wallfahreramt aller Kemnather gefeiert. Hauptzelebrant wird Domvikar Thomas Pinzer sein. Konzelebranten sind Pater Alard Maliszewski, Pfarradministrator von Marienweiher, und der Kemnather Stadtpfarrer Konrad Amschl. Eingeladen sind auch Militärdekan Monsignore Reinhold Bartmann und der Stadtpfarrer von Marktredwitz, Stefan Langer. Auch auf der Heimreise werden die Fußwallfahrer erst um Steckerlfische oder Karpfenlocken im Bierteig, dazu das süffi ge Bernsteinbier der Klosterbrauerei. Am Nachmittag ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Der Kreisfi schereiverein Kemnath freut sich auf zahlreiche Besucher. Uhr ausziehen. Die Pilger gehen durch den Wald, am Kemnather Kreuz vorbei, bis zum Parkplatz vor Wirsberg. Gegen Uhr fährt ein Bus nach Kemnath. Gegen Uhr ziehen alle Teilnehmer in Kemnath ein und beschließen mit einer kurzen Andacht die strapaziösen Tage. Den Fußwallfahrern wird geraten, von Samstag auf Sonntag in Marienweiher zu übernachten. Um Zimmer müssen sie sich selbst kümmern. Die Jugendlichen können im Pilgerheim nächtigen, müssen jedoch Schlafsäcke und Isomatten mitnehmen. Anmeldungen und Kauf der Fahrkarten im Kemnather Pfarramt bis Donnerstag, 14. Juli. Fahrpreis: Sechs Euro, mit Rückfahrt zwölf Euro. Neu ist, dass sich heuer das erste Mal Pilger der Pfarrei Kirchenpingarten am Sonntag an der Buswallfahrt beteiligen. SCHNELL - ZUVERLÄSSIG - GÜNSTIG Mark s Handwerkerservice - Garten Neu Umgestaltung - Bepflanzungen sowie Pflege - Sichtschutz / Gartenzäune - Pflastern von Terrassen und Wege - Teich und Bachlaufbau - Holzrücken / Problembaumfällung - Wohnungsrenovierung - Fliesen und Bodenbeläge - Fenster Türenmontage - Balkone, Carports - Bagger und Erdarbeiten ANDREAS MARK Tel.09682/ BURGGRUB 6 Mobil.0174/ Krummennaab Steuer-Tipp von Weiden Mooslohstraße 56 Tel Fax Tipps rund um Ferienjobs Vohenstrauß Haidaer Straße 1 Tel Fax Was Schüler zum Jobben wissen müssen Kemnath Max-Reger-Straße 1 Tel Fax Die langen Sommerferien sind für viele Jugendliche ideal, mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Doch wie alt muss man für Ferienjobs sein? Und müssen Jugendliche Steuern zahlen? Es gilt: Für alle Ferienjobs gelten grundsätzlich die gleichen Regeln des Jugendschutzes sowie des Steuer- und Sozialrechts. Kinderarbeit ist verboten, deshalb dürfen Kinder unter 13 Jahren keine Arbeit annehmen. Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, die noch zur Schule gehen, dürfen einen zeitlich begrenzten Ferienjob übernehmen, weil ausnahmsweise leichte und geeignete Arbeiten zulässig sind. Wie lange Jugendliche täglich arbeiten dürfen, hängt von ihrem Alter ab: - Jugendliche zwischen 13 und 14 Jahren dürfen bis zu zwei Stunden pro Tag kleinere Jobs übernehmen, wie zum Beispiel Prospekte austragen oder Nachhilfe geben. Die Arbeit darf nicht die Gesundheit gefährden und die Eltern müssen ihre Zustimmung geben bis 17-Jährige dürfen in den Ferien bis zu acht Stunden pro Werktag arbeiten, aber höchstens 40 Stunden in der Woche und 20 Arbeitstage Vollzeit im Jahr. Akkord-, Wochenend- und Nachtarbeit sind in der Regel verboten. Auch dürfen keine schwere Lasten geschleppt oder andere gefährliche Arbeiten ausgeführt werden. Regelmäßiges Arbeiten bei Hitze, Nässe, Kälte oder Lärm sind ebenfalls tabu. - Volljährige Schülerinnen und Schüler dürfen als Erwachsene bis zu 50 Tage im Jahr oder zwei Monate am Stück arbeiten. Was zeitlich darüber hinausgeht, ist kein Ferienjob mehr. Grundsätzlich wird ein Ferienjob nach der Lohnsteuerkarte besteuert. Meist fällt dabei keine oder eine geringe Lohnsteuer an. Sozialabgaben fallen oft nicht an oder werden pauschal vom Arbeitgeber getragen. Spätestens mit der Lohnsteuererklärung wird jedoch die eventuell einbehaltene Steuer in aller Regel wieder in voller Höhe erstattet. Elmar Grosser 17

18 Neues vom Einwohnermeldeamt Im Monat Juni 2011 wurden folgende Personenstandsfälle gemeldet. Juli 2011 Geburten: Geburtsort Tirschenreuth Schraml Madlaine Michaela Eltern: Bernhard Wolfgang und Gabriele Gerlinde Schraml geb. Deubzer Kemnath, Oberndorf Geburtsort Marktredwitz Neuberger Fabian Eltern: Oliver und Bianca Elisabeth Neuberger geb. Blödern, Kemnath, Waldeck, Oberer Markt Geburtsort Weiden Wolfram Eva Maria Stefanie Eltern: Armin Josef und Marion Johanna Wolfram geb. Kallmeier Kemnath, Erbendorfer Str Geburtsort: Tirschenreuth Wöhrl Anna Eltern: Stefan Wöhrl und Renate Anna Pressler, geb. Seelk Kemnath, Eisersdorf 19 Eheschließungen: Heiratsort Kemnath Thomas Alexander Weiß und Susanne Viola Bauer Kemnath, Hohe Str Heiratsort: Kemnath Achim Johann Schraml und Manuela Monika Heindl Kemnath, Waldeck, Godaser Str. 5 Sterbefälle: Sterbeort Kemnath Barbara König, geb. Dötterl, 90 Jahre Kemnath, Paul-Zeidler-Str Sterbeort Kemnath Maria Theresia Müller, geb. Sperer, 76 Jahre Kemnath, Waldeck, Unterer Markt Sterbeort Kemnath Maria Agnes Reindl, geb. Merkl, 84 Jahre Kemnath, Guttenberg Sterbeort Kemnath Anna Elisabeth Daubenmerkl, geb. Graf, 85 Jahre Kemnath, Cammerloherplatz Sterbeort Kemnath Anna Schmid, geb. Lehner, 78 Jahre Kemnath, Goldbergstr Sterbeort Regensburg Anna Heindl, geb. Nagel, 80 Jahre Kemnath, Rosenweg 4 18 Ihr Fachgeschäft im Kemnather Land Telefon (09642) Kemnath Öffnungszeiten: Küche Lokal Angebot des Monats Juli 4-eck Drahtgeflecht grün 60/2,8 1 Rolle 25 m 39,50 1 Pfosten 1,50 m 7,50 1 Strebe 1,50 m 11,95 Telefon / 5 41 Juli/August Bitte rechtzeitig Riesenschweinshaxe!! reservieren!! Do, wir empfehlen unseren beliebten Partyservice z. B. gemischte Grillpfanne, Spanferkel, versch. Braten, Schnitzel, Steaks uvm. mit und ohne Beilagen schon ab 6,80 pro Person Jeden 1. Do im Monat Riesenschweinshaxen! Di-Fr ab Sa, So, Fei. ab 9.00 Di-Sa So, Fei Mo Ruhetag Zuhause feiern???? Petra Panhans Bahnhofstraße Immenreuth Tel / 541 Fax / Alle Speisen auch zum Mitnehmen!

19 HAK lädt zum Museumsfest ein Der Heimatkundliche Arbeitsund Förderkreis Kemnath und Umgebung (HAK) lädt am Sonntag, 10. Juli, von 10 bis 18 Uhr in den Hof des Heimatund Handfeuerwaffenmuseums Kemnath ein: Es findet das traditionelle Museumsfest mit Flohmarkt Kunst und Krempel statt. Das Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum Kemnath ist mit der Sonderausstellung Grüß Gott, wos derf`s denn sei geöffnet. Der HAK freut sich auf viele Besucher bei Flohmarkt, Frühschoppen mit Weißwürsten sowie am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist für das Heimatund Handfeuerwaffenmuseum bestimmt. Aus Omas Backstube Entdeckt von Müllermeisterin Petra Schuster Juli 2011 Die 4. Revolution Filmabend mit Diskussion am 25. Juli im Neuen Foyer Der Dokumentarfilm DIE 4. RE- VOLUTION ENERGY AU- TONOMY von Carl-A. Fechner steht für eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Eine globale Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt, könnte jetzt beginnen. Gezeigt wird der Film am 25. Juli um Uhr im Neuen Foyer. Veranstalter sind Kolping Kemnath, KDFB Kemnath, die KEMGmbH, INKAS+ sowie der Bund Naturschutz-Kreisgruppe Tirschenreuth. Der Eintritt ist kostenlos An den Film schließt sich eine Diskussion mit Beate Eichinger, Umweltbeauftragte der Diözese Regensburg, an. Wie die globale Umstrukturierung erfolgen kann, das zeigt Fechners Film anhand beispielhafter Projekte und ihrer Vorkämpfer in zehn Ländern: Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie als es verbraucht. Erneuerbare Energien sichern Familien in Mali und Bangladesh über hautnahe Finanzierungsmodelle die Existenz. Alternative Energiekonzepte revolutionieren die Autoindustrie und fördern neue Wege der Mobilität. In vierjähriger Produktionszeit begleiteten Carl-A. Fechner und sein Team engagierte Prominente, sprachen mit Top-Managern, afrikanischen Müttern, Bankern und ambitionierten Aktivisten auf der ganzen Welt. Am Ende des hochaktuellen Films kann für alle ein neuer Anfang stehen nämlich Die 4. Revolution Energy Autonomy. Heute: Johannisbeerkuchen vom Blech Zubereitung: Mehl mit Backpulver mischen und mit der Margarine, Zucker, Vanillezucker, Eigelben und der geriebenen Zitronenschale rasch zu einem Knetteig zusammenkneten und im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180 C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zutaten: 450 g Mehl 1 Pck. Weinsteinbackpulver 250 g Margarine 180 g Zucker 2 EL Vanillezucker 6 Eigelb etwas Zitronenschale (gerieben oder Finesse) Für den Belag: 6 Eiweiß 1 Prise Salz 250 g Zucker 200 g gemahlene Haselnüsse 750 g rote Johannisbeeren Fett, für das Blech Die Johannisbeeren abrebeln, waschen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit aus dem Eiweiß mit 1 Prise Salz einen sehr steifen Eischnee schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Die vorbereiteten Johannisbeeren und die gemahlenen Haselnüsse locker unterheben. Nun den gekühlten Teig auf ein gefettetes Backblech verteilen und mit der Masse bestreichen. Mit einem Zahnspachtel über die Oberfläche ziehen und den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten für ca. 50 Minuten backen. Erkalten lassen und in Stücke schneiden. 19

20 Škoda Fabia ein echter Special-Agent, wenn es ums Sparen geht. Mit einer Vorliebe für viel Komfort und Ausstattung. Jetzt als Tageszulassung bei uns sofort verfügbar! ab9.999,- Serienmäßige Ausstattung: - Klimaanlage mit Aktivkohlefi lter - Zentralverriegelung mit Safe-System - Fahrer- und abschaltbarer Beifahrerairbag und Seitenairbags vorn Marktredwitz Wölsauer Str. 6 Tel Brand / Opf. Nageler Str. 4 Tel

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 11/2012 Datum: 03.05.2012 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Fragebogen für Jugendliche

Fragebogen für Jugendliche TCA-D-T1 Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen?

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Quelle: www.handwerksbilder.de Werde jetzt aktiv! Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Mach aktiv mit beim Klimaschutz!

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises

B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises Nr. 43/44 Tirschenreuth, den 28.10.2013 69. Jahrgang Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verhalten Nun hast du das. Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen. Dein Verhalten den anderen Kindern gegenüber war sehr rücksichtsvoll und kameradschaftlich.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Meckatzer auf der Allgäuer Festwoche: Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Endlich ist es der Meckatzer Löwenbräu gelungen auf der Allgäuer Festwoche

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

12. + 13. September 2015

12. + 13. September 2015 12. + 13. September 2015 Messe Freiburg Seit 2013 findet jährlich die FREI-CYCLE Designmesse für Recycling & Upcycling in Freiburg statt. Dahinter steht die Idee, Kunst & Design, nachhaltige Produktion

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Sachverständigenwesen (FAQ s)

Häufig gestellte Fragen zum Sachverständigenwesen (FAQ s) Ein Merkblatt Ihrer IHK Häufig gestellte Fragen zum Sachverständigenwesen (FAQ s) Allgemeiner Hinweis Grundsätzlich ist die Bezeichnung Sachverständiger in Deutschland rechtlich nicht geschützt. Um gezielt

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung

Deine Meinung ist wichtig. Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Deine Meinung ist wichtig Informationen für Kinder und Jugendliche zur Anhörung Text und Gestaltung Dr. phil. Ruth Donati, Psychologin FSP Lic. phil. Camille Büsser, Psychologe FSP unter Mitwirkung von:

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing

Pausentraum. Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Pausentraum Patenschaften für den neuen Schulgarten der Grundschule Münsing Vorwort Idee Unterstützen Sie unseren Pausentraum! Patenschaft Die Idee Kinder brauchen Bewegung und Freiraum. Gerade in einer

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Schullogo Name: Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Klasse Datum: In den kommenden Jahren (und Jahrzehnten!) werden Sie während Ihrer Berufstätigkeit immer wieder Situationen erleben, die Sie

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Der Einsatz für Andere im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements verdient volle Anerkennung und umfangreichen Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung.

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Stellenanzeiger. Ausgabe 22/15 ZUM MITNEHMEN. Ausgewählte Stellenangebote

Stellenanzeiger. Ausgabe 22/15 ZUM MITNEHMEN. Ausgewählte Stellenangebote Stellenanzeiger Ausgewählte Stellenangebote ZUM MITNEHMEN Ausgabe 22/15 Erscheinungstermin: 06.07.2015 Ausbildung - Systemgastronomie 10000-1129391887-S Wir suchen zum 01.08.2015 spätestens zum 01.09.2015

Mehr

I. Der Rat der Stadt Arnsberg fasste Ende 1987 den Beschluss, ein städtisches Abendschulzentrum, das heutige Sauerland-Kolleg Arnsberg zu errichten.

I. Der Rat der Stadt Arnsberg fasste Ende 1987 den Beschluss, ein städtisches Abendschulzentrum, das heutige Sauerland-Kolleg Arnsberg zu errichten. Hans-Josef Vogel Bürgermeister Mehr und bessere Bildung für alle Festrede zum 20-jährigen Bestehen des städtischen Sauerland-Kollegs Arnsberg (Abendrealschule, Abendgymnasium, Kolleg) am 24. Oktober 2008

Mehr

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Meine sehr geehrten Damen und Herren, Ehrende Ansprache des CDU-Fraktionsvorsitzenden Mike Mohring zur feierlichen Auszeichnung Ehrenamtlicher durch den CDU-KV Suhl Suhl 20. Mai 2009, 17:00 Uhr sehr geehrte Frau Ann Brück, sehr geehrter Mario

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Wir sind die Partei DIE LINKE. Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit. geschrieben in Leichter Sprache

Wir sind die Partei DIE LINKE. Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit. geschrieben in Leichter Sprache Wir sind die Partei DIE LINKE Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit geschrieben in Leichter Sprache 1 Herausgeber: Bundes-Geschäfts-Führung von der Partei DIE LINKE Kleine Alexanderstraße 28 10178

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein

Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein Aufsichtspflicht über Kinder und Jugendliche im Verein Dr. Frank Weller Rechtsanwalt und Mediator Europäisches Institut für das Ehrenamt (Inh.: Dr. Frank Weller) Aufsichtspflicht Grundlegend: 1626 BGB

Mehr

Mein Ausbildungsmeister ist heute mein Stellvertreter!

Mein Ausbildungsmeister ist heute mein Stellvertreter! 2 3 4 5 Mein Ausbildungsmeister ist heute mein Stellvertreter! Kai Klenk 2002 schloss ich erfolgreich die Realschule ab. Für mich war klar, ich muss eine Lehre machen weiter zur Schule gehen kam für mich

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Praktikumseinsatz in Indien?

Praktikumseinsatz in Indien? ri ef undb r r e m S om 201 3 Hast du Lust auf einen Praktikumseinsatz in Indien? Projekt Strassenkinder (3-5 Monate) Alters- und Pflegeheim (2-4 Wochen) Interessierte Volunteers (1 8-98 Jahre) können

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Nachhaltigkeitskriterien für. Messestand-Betreiber

Nachhaltigkeitskriterien für. Messestand-Betreiber Nachhaltigkeitskriterien für Messestand-Betreiber Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einleitung... 3 Marketing und Kommunikation... 3 Einkauf und Verwendung von Ressourcen... 4 Mobilität und Transport...

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Liebe Bürgerinnen und Bürger, für viele Menschen

Mehr

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt

Zur Eröffnung Bombenstimmung im Großen Festzelt Spandau das Newsportal für unseren Kiez: Mein Spandau.info http://www.meinspandau.info Oktoberfest in Spandau Posted By sschnupp On 26. September 2011 @ 06:00 In News 1 Comment Zur Eröffnung Bombenstimmung

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback beim Geburtstagsempfang von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß am 26. Januar 2014 in

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

www.eu-fit.de 2009 2012

www.eu-fit.de 2009 2012 Neue Perspektiven schaffen! EU fit! Ich mach mit! www.eu-fit.de 2009 2012 Drei Monate in Irland bei einer irischen Gastfamilie, Sprachunterricht an der Universität, Praktika in irischen Betrieben, sozialpädagogische

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol

Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern. Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Suchtprävention Alkohol Aktionsvorschlag der Jungen Union Bayern Seite 2 Herausgeber: Junge Union Bayern Landesgeschäftsführer Bernhard Kuttenhofer Redaktion: Alexandra

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Sachbericht. Sachbericht Inhalte:

Sachbericht. Sachbericht Inhalte: Sachbericht Sachbericht Inhalte: Aus- und Fortbildung von Teamer-innen und Jugendleiter-inne-n, speziell für blinde, sehbehinderte und sehende Jugendliche; Durchführung einer integrativen Ferienfreizeit;

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus?

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? m Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? l So funktioniert ein Lauf-/Fahrradbus Der Lauf-/Fahrradbus funktioniert wie ein normaler Schulbus, aber die Kinder laufen oder radeln selbst zur Schule. Dabei werden

Mehr

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Christine Gediga Referentin Fundraising Stand: 20.7.15 Lebenshilfe Freising 08161-48 30

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort Dr. h.c. Charlotte Knobloch Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern ehem. Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland anlässlich der Pressekonferenz "Wir Helfen München",

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format capitoberlin Büro für barrierefreie Information 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format Die faktura ggmbh ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Mitte.

Mehr

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern

Aufbau der Tafel inkl. Tischdecken und Reinigung der Tischwäsche. Bereitstellung von Geschirr, Besteck, Gläsern und Geschirrtüchern Villa Gückelsberg Dr. Sylva-Michèle Sternkopf Tel.: 03726 792919-0 Fax: 03726 792919-10 E-Mail: contact@sternkopf.biz www.villa-gueckelsberg.de 2013 Liebe Gäste, wir freuen uns, dass Sie Ihre Veranstaltung

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr