Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Dagobert Duck. Berechnungsvariante:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Dagobert Duck. Berechnungsvariante:"

Transkript

1 Berechnung Rückabwicklung für Herrn Dagobert Duck Berechnungsvariante: Zinsen Ansprüche Kreditinstitut: Zinssatz Ansprüche Verbraucher: aus jeweiliger Restvaluta 5,00 % p.a. über Basiszins Wichtiger Hinweis: Die berechneten Zins- und Tilgungsleistungen und damit auch die Restschuld können von den tatsächlichen etwas abweichen. Das liegt daran, dass die Kreditinstitute verschiedene Berechnungsweisen verwenden, welche für den Kreditnehmer aber in der Regel sehr schwer zu identifizieren sind. Beispielsweise können Zinsen schon für den Tag der Auszahlung berechnet werden oder erst ab dem Folgetag. Diese Berechnung wurde mit einer häufig anzutreffenden Berechnungsweise durchgeführt (Details: Siehe "Berechnungsgrundlagen").

2 Inhaltsverzeichnis Berechnungsgrundlagen Berechnungsbogen Anlagen zu den Berechnungsgrundlagen: E01: Auszahlungen E02: Sondertilgungen E03: Änderung der Ratenhöhe E04: Bearbeitungsgebühren E05: Bereitstellungszinsen Anlagen zum Berechnungsbogen: A02: Verlauf ab erster Auszahlung bis Ende der Berechnung der Nutzungen A03: Gebühren A04: Bereitstellungszinsen A05: Raten und Sondertilgungen

3 Berechnungsgrundlagen zu Vertrag : Dagobert Duck gegen Entenhausener Bank Berechnung vom Daten zu Kunde und Vertrag 1.1. Verbraucher Dagobert Duck 1.2. Kreditinstitut Entenhausener Bank 1.3. Vertragsnummer Daten zu Vertragsabschluss und Auszahlung 2.1. Vertragsabschluss am Darlehensvaluta ,00 (Summe der Auszahlungen) 2.3. Erste Auszahlung der Darlehensvaluta Es gibt weitere Auszahlungen. Siehe Anlage E Laufzeit und Zins 3.1. Sollzinsbindung bis Zinssatz Ansprüche Kreditinstitut 4,05 % p.a. 4. Ende der Nutzungen 4.1. Berechnung der Nutzungen bis Grund Ende der Nutzungsberechnung Widerruf 5. Raten 5.1. Art der Ratenzahlung monatlich 5.2. Fälligkeit der Rate jeden Monat zum Monatsletzten (ultimo) 5.3. Erste Rate fällig zum Höhe der Rate 900,00 am Beginn. Der Wert ändert sich. Siehe Anlage E Sondertilgungen, Gebühren und Vorfälligkeitsentschädigung 6.1. Sondertilgungen geleistet Ja. Siehe Anlage E Bearbeitungsgebühren bezahlt Ja. Siehe Anlage E Bereitstellungszinsen bezahlt Ja. Siehe Anlage E Darlehen vorzeitig abgelöst Nein. 7. Berechnungsvariante 7.1. Zinsen Ansprüche Kreditinstitut aus jeweiliger Restvaluta 7.2. Zinssatz Ansprüche Verbraucher 5,00 % p.a. über Basiszins aus voller Rate weitere Berechnungsvorschriften "Kaufmännische" Zinsberechnung: Jahr mit 360 Tagen, jeder Monat mit 30 Tagen gerechnet. Erster Zins am Tag der Auszahlung. Berechnungsgrundlagen Seite 3 von 34

4 Berechnungsbogen zu Vertrag : Dagobert Duck gegen Entenhausener Bank Summen Ansprüche des Kreditinstituts aus Rückabwicklung (positiv: Bank -> Kunde, (negativ: Kunde -> Bank) Anspruch des Kreditinstituts auf ausgezahlte Darlehensvaluta (Wertersatz) Auszahlungen ab ,00 Auszahlungen Anspruch des Kreditinstituts auf Nutzungen (Zinsen) auf die Darlehensvaluta bis zum Widerruf des Darlehens (aus der jeweiligen Restschuld). Neue Abschnitte bei für die Berechnung relevanten Änderungen (z.b. weitere Auszahlung). Details: siehe Anlage A02 Abschnitt, Grund Abschnittsende von bis Dauer Zinssatz % p.a. Zinsen 1. Abschnitt, Änd. Rate Tage 4,05% -5,63 Nutzungen 2. Abschnitt, Auszahlung Monat, 15 Tage 4,05% -251,89 3. Abschnitt, Auszahlung Monat, 10 Tage 4,05% -444,89 4. Abschnitt, Auszahlung Tage 4,05% -290, ,90 Nutzungen 5. Abschnitt, Sondertilgung Monate, 10 Tage 4,05% ,83 Kunde 6. Abschnitt, Sondertilgung Monate, 18 Tage 4,05% ,52 7. Abschnitt, Änd. Rate Monate, 26 Tage 4,05% ,06 8. Abschnitt, Widerruf Monate, 4 Tage 4,05% ,06 Summe ,90 Kunde Ansprüche des Kreditnehmers aus Rückabwicklung Nutzungen des Kreditinstituts (zu leistenden Zinszahlungen an den Kreditnehmer): Jeweiliger Basiszins der Bundesbank plus 5% p.a. Tag des Zugangs des Widerrufs am Anspruch Anlage Betrag Anspruch des Kreditnehmers auf Rückzahlung von Gebühren sowie vom Kreditinstitut gezogenen Nutzungen daraus (Zinsen) Anlage A ,01 Anspruch des Kreditnehmers auf Rückzahlung von Bereitstellungszinsen sowie vom Kreditinstitut gezogenen Nutzungen daraus (Zinsen) Anlage A , ,14 Nutzungen Anspruch des Verbrauchers auf Rückzahlung geleisteter Raten (Zins und Tilgung) sowie Sondertilgungen auf Bank das Darlehen sowie vom Kreditinstitut gezogenen Nutzungen daraus (Zinsen) Anlage A ,97 Anspruch des Verbrauchers auf Rückzahlung geleisteter Zinszahlungen sowie vom Kreditinstitut gezogenen Nutzungen daraus (Zinsen) - 0,00 Summe ,14 Summe: Guthaben des Verbrauchers (mit Minuszeichen, daher Anspruch des Kreditinstituts) am In dem Wert ist eine zum Stichtag verbleibende Restschuld nicht eingerechnet. Um den Vor- oder Nachteil bei Rückabwicklung zu erkennen, muss daher noch mit der Restschuld verglichen werden. Ab dem besteht zudem ein Anspruch auf Verzinsung des Saldos ,76 Ergebnis + Restschuld = Vorteil am Berechnungsbogen Seite 4 von 34

5 Anlagen zu den Berechnungsgrundlagen

6 Auszahlungen Datum Betrag in , , , ,00 Anlage E01 Seite 6 von 34

7 Sondertilgungen Datum Betrag in Bezeichnung ,00 1. Sondertilgung ,00 2. Sondertilgung Anlage E02 Seite 7 von 34

8 Änderung Ratenhöhe Datum (ab) Betrag pro Monat , ,00 Anlage E03 Seite 8 von 34

9 Bearbeitungsgebühren Datum Betrag Bezeichnung ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr ,00 Gebühr Anlage E04 Seite 9 von 34

10 Bereitstellungszinsen Datum Betrag ,00 Anlage E05 Seite 10 von 34

11 Anlagen zum Berechnungsbogen

12 Anlage A02: Verlauf ab erster Auszahlung bis Widerruf Kredit Zinssatz p.a.: : ,00 4,05% Tilgung 131 Monate in : entspricht 10,9 Jahre Bezahlt Letzte Rate gesamt in : : ,00 Erläuterungen Monat: Anzahl Monate ab Beginn. Restschuld: Zum jeweiligen Zeitpunkt verbleibende Restschuld nach Tilgung in Euro. Bezahlt Monat: Im aktuellen Monat bezahlte Rate in Euro. Zinsen Monat: Im aktuellen Monat bezahlte Zinsen in Euro. Tilgung Monat: Im aktuellen Monat geleistete Tilgung in Euro. Rate: Im aktuellen Monat gültige monatliche Rate in Euro. Sondertilgung: Im aktuellen Monat geleistete Sondertilgungen in Euro. Auszahlung: Im aktuellen Monat erfolgte Auszahlungen in Euro. Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins Abschnitt 1, : Auszahlung: , , 2 Tage ,00 0,00 5,63 0,00 0,00 0,00 0, Abschnitt 2, : Ratenänderung: bisher 0,00, künftig 900, ,75 900,00 168,75 731,25 900,00 0,00 0,00 3, 15 Tage ,75 900,00 83,14 0,00 0,00 0, , Abschnitt 3, : Auszahlung: , , 15 Tage ,41 900,00 167,52 649,34 900,00 0,00 0,00 4, 25 Tage ,41 900,00 277,37 0,00 0,00 0, , Abschnitt 4, : Auszahlung: , , 5 Tage ,50 900,00 111,72 510,91 900,00 0,00 0,00 5, 8 Tage ,50 900,00 178,30 0,00 0,00 0, , Abschnitt 5, : Auszahlung: , , 22 Tage ,87 900,00 614,07 107,63 900,00 0,00 0, ,87 900,00 837,00 63,00 900,00 0,00 0, ,66 900,00 836,79 63,21 900,00 0,00 0, ,24 900,00 836,58 63,42 900,00 0,00 0, ,60 900,00 836,36 63,64 900,00 0,00 0,00 Anlage A02 Seite 12 von 34

13 Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins ,75 900,00 836,15 63,85 900,00 0,00 0, ,68 900,00 835,93 64,07 900,00 0,00 0, Jahr ,40 900,00 835,72 64,28 900,00 0,00 0, ,90 900,00 835,50 64,50 900,00 0,00 0, ,18 900,00 835,28 64,72 900,00 0,00 0, ,24 900,00 835,06 64,94 900,00 0,00 0, ,08 900,00 834,84 65,16 900,00 0,00 0, ,70 900,00 834,62 65,38 900,00 0,00 0, ,10 900,00 834,40 65,60 900,00 0,00 0, ,28 900,00 834,18 65,82 900,00 0,00 0, ,24 900,00 833,96 66,04 900,00 0,00 0, ,98 900,00 833,74 66,26 900,00 0,00 0, ,49 900,00 833,51 66,49 900,00 0,00 0, ,78 900,00 833,29 66,71 900,00 0,00 0, Jahre ,84 900,00 833,06 66,94 900,00 0,00 0, ,68 900,00 832,84 67,16 900,00 0,00 0, ,29 900,00 832,61 67,39 900,00 0,00 0, ,67 900,00 832,38 67,62 900,00 0,00 0, ,83 900,00 832,16 67,84 900,00 0,00 0, ,76 900,00 831,93 68,07 900,00 0,00 0, ,46 900,00 831,70 68,30 900,00 0,00 0, ,93 900,00 831,47 68,53 900,00 0,00 0, ,17 900,00 831,24 68,76 900,00 0,00 0, ,17 900,00 831,00 69,00 900,00 0,00 0,00 34, 18 Tage ,17 900,00 498,46 0,00 0,00 0,00 0, Abschnitt 6, : Sondertilgung: , , 12 Tage , ,00 298, ,98 900, ,00 0, ,24 900,00 746,05 153,95 900,00 0,00 0, Jahre ,77 900,00 745,53 154,47 900,00 0,00 0, ,78 900,00 745,01 154,99 900,00 0,00 0, ,26 900,00 744,48 155,52 900,00 0,00 0,00 Anlage A02 Seite 13 von 34

14 Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins ,22 900,00 743,96 156,04 900,00 0,00 0, ,65 900,00 743,43 156,57 900,00 0,00 0, ,55 900,00 742,90 157,10 900,00 0,00 0, ,92 900,00 742,37 157,63 900,00 0,00 0, ,76 900,00 741,84 158,16 900,00 0,00 0, ,07 900,00 741,31 158,69 900,00 0,00 0, ,84 900,00 740,77 159,23 900,00 0,00 0, ,07 900,00 740,23 159,77 900,00 0,00 0, ,77 900,00 739,70 160,30 900,00 0,00 0, Jahre ,92 900,00 739,15 160,85 900,00 0,00 0, ,53 900,00 738,61 161,39 900,00 0,00 0, ,60 900,00 738,07 161,93 900,00 0,00 0, ,12 900,00 737,52 162,48 900,00 0,00 0, ,09 900,00 736,97 163,03 900,00 0,00 0, ,51 900,00 736,42 163,58 900,00 0,00 0,00 54, 5 Tage ,51 900,00 122,64 0,00 0,00 0,00 0, Abschnitt 7, : Sondertilgung: , , 25 Tage , ,00 542, ,45 900, ,00 0, ,76 900,00 650,70 249,30 900,00 0,00 0, ,62 900,00 649,86 250,14 900,00 0,00 0, ,64 900,00 649,02 250,98 900,00 0,00 0, ,81 900,00 648,17 251,83 900,00 0,00 0, ,13 900,00 647,32 252,68 900,00 0,00 0, Jahre ,60 900,00 646,47 253,53 900,00 0,00 0, ,21 900,00 645,61 254,39 900,00 0,00 0, Abschnitt 8, : Ratenänderung: bisher 900,00, künftig 700, ,96 700,00 644,75 55,25 700,00 0,00 0, ,53 700,00 644,57 55,43 700,00 0,00 0, ,91 700,00 644,38 55,62 700,00 0,00 0, ,10 700,00 644,19 55,81 700,00 0,00 0, ,10 700,00 644,00 56,00 700,00 0,00 0,00 Anlage A02 Seite 14 von 34

15 Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins ,92 700,00 643,82 56,18 700,00 0,00 0, ,55 700,00 643,63 56,37 700,00 0,00 0, ,99 700,00 643,44 56,56 700,00 0,00 0, ,23 700,00 643,24 56,76 700,00 0,00 0, ,28 700,00 643,05 56,95 700,00 0,00 0, Jahre ,14 700,00 642,86 57,14 700,00 0,00 0, ,81 700,00 642,67 57,33 700,00 0,00 0, ,28 700,00 642,47 57,53 700,00 0,00 0, ,56 700,00 642,28 57,72 700,00 0,00 0, ,65 700,00 642,09 57,91 700,00 0,00 0, ,54 700,00 641,89 58,11 700,00 0,00 0, ,23 700,00 641,69 58,31 700,00 0,00 0, ,73 700,00 641,50 58,50 700,00 0,00 0, ,03 700,00 641,30 58,70 700,00 0,00 0, ,13 700,00 641,10 58,90 700,00 0,00 0, ,03 700,00 640,90 59,10 700,00 0,00 0, ,73 700,00 640,70 59,30 700,00 0,00 0, Jahre ,23 700,00 640,50 59,50 700,00 0,00 0, ,53 700,00 640,30 59,70 700,00 0,00 0, ,63 700,00 640,10 59,90 700,00 0,00 0, ,53 700,00 639,90 60,10 700,00 0,00 0, ,23 700,00 639,70 60,30 700,00 0,00 0, ,72 700,00 639,49 60,51 700,00 0,00 0, ,01 700,00 639,29 60,71 700,00 0,00 0, ,09 700,00 639,08 60,92 700,00 0,00 0, ,97 700,00 638,88 61,12 700,00 0,00 0, ,64 700,00 638,67 61,33 700,00 0,00 0, ,10 700,00 638,46 61,54 700,00 0,00 0, ,36 700,00 638,26 61,74 700,00 0,00 0, Jahre ,41 700,00 638,05 61,95 700,00 0,00 0, ,25 700,00 637,84 62,16 700,00 0,00 0, ,88 700,00 637,63 62,37 700,00 0,00 0,00 Anlage A02 Seite 15 von 34

16 Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins ,30 700,00 637,42 62,58 700,00 0,00 0, ,51 700,00 637,21 62,79 700,00 0,00 0, ,51 700,00 637,00 63,00 700,00 0,00 0, ,29 700,00 636,78 63,22 700,00 0,00 0, ,86 700,00 636,57 63,43 700,00 0,00 0, ,22 700,00 636,36 63,64 700,00 0,00 0, ,36 700,00 636,14 63,86 700,00 0,00 0, ,29 700,00 635,93 64,07 700,00 0,00 0, ,00 700,00 635,71 64,29 700,00 0,00 0, Jahre ,49 700,00 635,49 64,51 700,00 0,00 0, ,76 700,00 635,27 64,73 700,00 0,00 0, ,82 700,00 635,06 64,94 700,00 0,00 0, ,66 700,00 634,84 65,16 700,00 0,00 0, ,28 700,00 634,62 65,38 700,00 0,00 0, ,68 700,00 634,40 65,60 700,00 0,00 0, ,86 700,00 634,18 65,82 700,00 0,00 0, ,81 700,00 633,95 66,05 700,00 0,00 0, ,54 700,00 633,73 66,27 700,00 0,00 0, ,05 700,00 633,51 66,49 700,00 0,00 0, ,33 700,00 633,28 66,72 700,00 0,00 0, ,39 700,00 633,06 66,94 700,00 0,00 0, Jahre ,22 700,00 632,83 67,17 700,00 0,00 0, ,82 700,00 632,60 67,40 700,00 0,00 0, ,20 700,00 632,38 67,62 700,00 0,00 0, ,35 700,00 632,15 67,85 700,00 0,00 0, ,27 700,00 631,92 68,08 700,00 0,00 0, ,96 700,00 631,69 68,31 700,00 0,00 0, ,42 700,00 631,46 68,54 700,00 0,00 0, ,65 700,00 631,23 68,77 700,00 0,00 0, ,65 700,00 631,00 69,00 700,00 0,00 0, ,41 700,00 630,76 69,24 700,00 0,00 0, ,94 700,00 630,53 69,47 700,00 0,00 0,00 Anlage A02 Seite 16 von 34

17 Monat volle Restschuld Valuta Sollzins Bezahlt gesamt Monat Zinsen gesamt Monat Tilgung gesamt Monat Rate Sondertilgung Auszahlung aufgel. Zins ,23 700,00 630,29 69,71 700,00 0,00 0, Jahre ,29 700,00 630,06 69,94 700,00 0,00 0,00 133, 4 Tage ,29 700,00 83,98 0,00 0,00 0,00 0, Widerruf: Anlage A02 Seite 17 von 34

18 Anlage A03: Gebühren Datum Text Nutzungen aus Hauptf. Hauptforderung Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, Gebühr 150, : 83 Tage 6,21 % p.a. aus 150,00 = 2,15 (Gebühr) 2, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 150,00 = 4,63 (Gebühr) 4, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 150,00 = 4,78 (Gebühr) 4, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 150,00 = 5,21 (Gebühr) 5, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 150,00 = 5,78 (Gebühr) 5, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 150,00 = 6,24 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 150,00 = 4,97 (Gebühr) 4, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 15,36 (Gebühr) 15, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 6,37 % p.a. aus 150,00 = 2,20 (Gebühr) 2, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 150,00 = 5,21 (Gebühr) 5, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 150,00 = 5,78 (Gebühr) 5, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 150,00 = 6,24 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 150,00 = 4,97 (Gebühr) 4, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 15,36 (Gebühr) 15, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 7,70 % p.a. aus 150,00 = 2,66 (Gebühr) 2, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 150,00 = 6,24 (Gebühr) 6, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 150,00 = 4,97 (Gebühr) 4, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 15,36 (Gebühr) 15, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 8,32 % p.a. aus 150,00 = 2,88 (Gebühr) 2, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 150,00 = 6,14 (Gebühr) 6, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 150,00 = 4,97 (Gebühr) 4, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 15,36 (Gebühr) 15, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 6,62 % p.a. aus 150,00 = 2,29 (Gebühr) 2, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 15,36 (Gebühr) 15, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 443 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 9,45 (Gebühr) 9, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 1,77 (Gebühr) 1, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 150,00 = 4,03 (Gebühr) 4, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 7,68 (Gebühr) 7, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 263 Tage 5,12 % p.a. aus 150,00 = 5,61 (Gebühr) 5,61 Anlage A03 Seite 18 von 34

19 : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 3,65 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 4,87 % p.a. aus 150,00 = 1,68 (Gebühr) 1, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 150,00 = 3,47 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 3,28 (Gebühr) 3, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 83 Tage 4,37 % p.a. aus 150,00 = 1,51 (Gebühr) 1, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 150,00 = 3,20 (Gebühr) 3, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 5,80 (Gebühr) 5, : 237 Tage 4,17 % p.a. aus 150,00 = 4,12 (Gebühr) 4,12 Summen 488, ,00 Gesamtforderung zum : 2.138,01 Anlage A03 Seite 19 von 34

20 Anlage A04: Bereitstellungszinsen Datum Text Nutzungen aus Hauptf. Hauptforderung Bereitstellungszinsen 1 800, : 176 Tage 6,21 % p.a. aus 800,00 = 24,29 (Bereitstellungszinsen 1) 24, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 800,00 = 24,68 (Bereitstellungszinsen 1) 24, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 800,00 = 25,48 (Bereitstellungszinsen 1) 25, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 800,00 = 27,80 (Bereitstellungszinsen 1) 27, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 800,00 = 30,80 (Bereitstellungszinsen 1) 30, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 800,00 = 32,76 (Bereitstellungszinsen 1) 32, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 800,00 = 33,28 (Bereitstellungszinsen 1) 33, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 800,00 = 32,76 (Bereitstellungszinsen 1) 32, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 800,00 = 26,48 (Bereitstellungszinsen 1) 26, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 800,00 = 81,92 (Bereitstellungszinsen 1) 81, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 800,00 = 21,48 (Bereitstellungszinsen 1) 21, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 800,00 = 40,96 (Bereitstellungszinsen 1) 40, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 800,00 = 19,48 (Bereitstellungszinsen 1) 19, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 800,00 = 18,48 (Bereitstellungszinsen 1) 18, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 800,00 = 17,48 (Bereitstellungszinsen 1) 17, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 800,00 = 17,08 (Bereitstellungszinsen 1) 17, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 800,00 = 30,95 (Bereitstellungszinsen 1) 30,95 Summen 506,16 800,00 Gesamtforderung zum : 1.306,16 Anlage A04 Seite 20 von 34

21 Anlage A05: Raten und Sondertilgungen volle Rate Datum Text Nutzungen Hauptforderung (für Nutzungen) Rate 1 900,00 900, Rate 2 900,00 900, Rate 3 900,00 900, Rate 4 900,00 900, Rate 5 900,00 900, Rate 6 900,00 900, Rate 7 900,00 900, Rate 8 900,00 900, Rate 9 900,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Sondertilgung , , Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Sondertilgung , , Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 900, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700,00 Anlage A05 Seite 21 von 34

22 Anlage A05: Raten und Sondertilgungen volle Rate Datum Text Nutzungen Hauptforderung (für Nutzungen) Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, Rate ,00 700, : 150 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 23,29 (Rate 1) 23, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 1) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 1) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 1) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 1) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 1) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 1) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 1) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 1) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 1) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 1) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 1) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 1) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 1) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 1) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 1) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 1) 34, : 123 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 19,10 (Rate 2) 19, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 2) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 2) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 2) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 2) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 2) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 2) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 2) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 2) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 2) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 2) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 2) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 2) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 2) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 2) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 2) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 2) 34, : 90 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 13,97 (Rate 3) 13, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 3) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 3) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 3) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 3) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 3) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 3) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 3) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 3) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 3) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 3) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 3) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 3) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 3) 20,79 Anlage A05 Seite 22 von 34

23 Anlage A05: Raten und Sondertilgungen volle Rate Datum Text Nutzungen Hauptforderung (für Nutzungen) : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 3) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 3) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 3) 34, : 61 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 9,47 (Rate 4) 9, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 4) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 4) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 4) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 4) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 4) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 4) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 4) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 4) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 4) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 4) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 4) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 4) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 4) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 4) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 4) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 4) 34, : 30 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 4,66 (Rate 5) 4, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 5) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 5) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 5) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 5) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 5) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 5) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 5) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 5) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 5) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 5) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 5) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 5) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 5) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 5) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 5) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 5) 34, : 1 Tage 6,21 % p.a. aus 900,00 = 0,16 (Rate 6) 0, : 180 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 27,76 (Rate 6) 27, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 6) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 6) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 6) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 6) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 6) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 6) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 6) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 6) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 6) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 6) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 6) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 6) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 6) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 6) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 6) 34, : 150 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 23,14 (Rate 7) 23, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 7) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 7) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 7) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 7) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 7) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 7) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 7) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 7) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 7) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 7) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 7) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 7) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 7) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 7) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 7) 34, : 120 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 18,51 (Rate 8) 18, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 8) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 8) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 8) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 8) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 8) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 8) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 8) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 8) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 8) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 8) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 8) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 8) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 8) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 8) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 8) 34, : 91 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 14,04 (Rate 9) 14, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 9) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 9) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 9) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 9) 36,85 Anlage A05 Seite 23 von 34

24 Anlage A05: Raten und Sondertilgungen volle Rate Datum Text Nutzungen Hauptforderung (für Nutzungen) : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 9) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 9) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 9) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 9) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 9) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 9) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 9) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 9) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 9) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 9) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 9) 34, : 60 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 9,26 (Rate 10) 9, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 10) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 10) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 10) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 10) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 10) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 10) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 10) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 10) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 10) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 10) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 10) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 10) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 10) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 10) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 10) 34, : 31 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 4,78 (Rate 11) 4, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 11) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 11) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 11) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 11) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 11) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 11) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 11) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 11) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 11) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 11) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 11) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 11) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 11) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 11) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 11) 34, : 1 Tage 6,17 % p.a. aus 900,00 = 0,15 (Rate 12) 0, : 180 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 28,67 (Rate 12) 28, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 12) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 12) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 12) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 12) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 12) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 12) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 12) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 12) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 12) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 12) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 12) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 12) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 12) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 12) 34, : 150 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 23,89 (Rate 13) 23, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 13) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 13) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 13) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 13) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 13) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 13) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 13) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 13) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 13) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 13) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 13) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 13) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 13) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 13) 34, : 123 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 19,59 (Rate 14) 19, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 14) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 14) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 14) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 14) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 14) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 14) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 14) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 14) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 14) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 14) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 14) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 14) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 14) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 14) 34, : 90 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 14,33 (Rate 15) 14, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 15) 31,28 Anlage A05 Seite 24 von 34

25 Anlage A05: Raten und Sondertilgungen volle Rate Datum Text Nutzungen Hauptforderung (für Nutzungen) : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 15) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 15) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 15) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 15) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 15) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 15) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 15) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 15) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 15) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 15) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 15) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 15) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 15) 34, : 61 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 9,71 (Rate 16) 9, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 16) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 16) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 16) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 16) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 16) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 16) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 16) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 16) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 16) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 16) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 16) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 16) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 16) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 16) 34, : 30 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 4,78 (Rate 17) 4, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 17) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 17) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 17) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 17) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 17) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 17) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 17) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 17) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 17) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 17) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 17) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 17) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 17) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 17) 34, : 1 Tage 6,37 % p.a. aus 900,00 = 0,16 (Rate 18) 0, : 180 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 31,28 (Rate 18) 31, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 18) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 18) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 18) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 18) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 18) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 18) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 18) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 18) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 18) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 18) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 18) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 18) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 18) 34, : 150 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 26,06 (Rate 19) 26, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 19) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 19) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 19) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 19) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 19) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 19) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 19) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 19) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 19) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 19) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 19) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 19) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 19) 34, : 120 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 20,85 (Rate 20) 20, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 20) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 20) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 20) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 20) 36, : 180 Tage 6,62 % p.a. aus 900,00 = 29,79 (Rate 20) 29, : 720 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 92,16 (Rate 20) 92, : 180 Tage 5,37 % p.a. aus 900,00 = 24,16 (Rate 20) 24, : 360 Tage 5,12 % p.a. aus 900,00 = 46,08 (Rate 20) 46, : 180 Tage 4,87 % p.a. aus 900,00 = 21,92 (Rate 20) 21, : 180 Tage 4,62 % p.a. aus 900,00 = 20,79 (Rate 20) 20, : 180 Tage 4,37 % p.a. aus 900,00 = 19,67 (Rate 20) 19, : 180 Tage 4,27 % p.a. aus 900,00 = 19,22 (Rate 20) 19, : 334 Tage 4,17 % p.a. aus 900,00 = 34,82 (Rate 20) 34, : 91 Tage 6,95 % p.a. aus 900,00 = 15,81 (Rate 21) 15, : 180 Tage 7,70 % p.a. aus 900,00 = 34,65 (Rate 21) 34, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 21) 36, : 180 Tage 8,32 % p.a. aus 900,00 = 37,44 (Rate 21) 37, : 180 Tage 8,19 % p.a. aus 900,00 = 36,85 (Rate 21) 36,85 Anlage A05 Seite 25 von 34

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante:

Berechnung Rückabwicklung. für Herrn Widerruf. Berechnungsvariante: Berechnung Rückabwicklung für Herrn Widerruf Berechnungsvariante: Zinsen Ansprüche Kreditinstitut: Zinssatz Ansprüche Verbraucher: aus jeweiliger Restvaluta 5,00 % p.a. über Basiszins Wichtiger Hinweis:

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 12/2014 Allianz gültig ab 23.07.2014 Aktionsangebot Wüstenrot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins

Mehr

Bedienungsanleitung Rückabwicklungsrechner

Bedienungsanleitung Rückabwicklungsrechner 1 Eingaben Zelle C2 Auszahlungsbetrag Hier muss der erste Auszahlungsbetrag eingegeben werden. Weitere Auszahlungen siehe Weiter unten. Zelle C3 Zeitpunkt der Auszahlung Datum der ersten Auszahlung Zelle

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 14/2014 Allianz gültig ab 03.09.2014 Aktionsangebot Wüstenrot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und

Mehr

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 4/2015 Allianz gültig ab 18.02.2015 Aktionsangebot Wüstenrot Constant bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber): E-Mail:..

Mehr

Aufgaben zur Finanzmathematik, Nr. 1

Aufgaben zur Finanzmathematik, Nr. 1 Aufgaben zur Finanzmathematik, Nr. 1 1.) Ein Unternehmen soll einen Kredit in Höhe von 800.000 in fünf gleich großen Tilgungsraten zurückzahlen. Der Zinssatz beträgt 6,5 % p. a. Erstellen Sie einen Tilgungsplan!

Mehr

Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und

Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und im Folgenden Darlehensgeber genannt. 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

Fiktives Musterbeispiel

Fiktives Musterbeispiel Individueller Plus-Baufinanzierungsvergleich für Bernd Baufinanzierer Fiktives Musterbeispiel Datum: Verglichene Angebote: 5 Verglichene Kreditsummen: 400.000 Verglichene Laufzeiten: 84 Monate bis 180

Mehr

Konditionenspiegel Programme der Rentenbank (LR) - LR-TOP Ratendarlehen -

Konditionenspiegel Programme der Rentenbank (LR) - LR-TOP Ratendarlehen - Konditionenspiegel Programme der Rentenbank (LR) - LR-TOP Ratendarlehen - - Liquiditätssicherung ohne vorzeitiges Kündigungsrecht 1) (Progr.-Nr. 246) A B C D E F I 10 10 1 nein 1,00 (1,00) 1,40 (1,41)

Mehr

SS 2016 Torsten Schreiber

SS 2016 Torsten Schreiber SS 2016 Torsten Schreiber 303 TILGUNGSRECHNUNG: DEFINITION: Unter der Tilgungsrechnung versteht man einen Zahlungsstrom, der zur Rückführung eines geliehen Betrags (Schuld) dient. Die mathematischen Grundlagen

Mehr

Finanzmathematik. Dr. Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nicht kommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000.

Finanzmathematik. Dr. Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nicht kommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000. Finanzmathematik Dr. Bommhardt. Das Vervielfältigen dieses Arbeitsmaterials zu nicht kommerziellen Zwecken ist gestattet. www.bommi2000.de Das Tilgungsrechnen Für Kredite gibt es drei unterschiedliche

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

Darlehen - als Möglichkeit der... -Finanzierung

Darlehen - als Möglichkeit der... -Finanzierung Darlehen - als Möglichkeit der.... -Finanzierung Situation: Bestattungsinstitut Thomas Bayer e. K. benötigt für ein Investitionsprojekt 0.000 Euro. Die Hausbank bietet dieses Darlehen mit folgenden Konditionen

Mehr

FAQ Projekt Marktwächter Finanzen Untersuchung Ende mit Schrecken Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobilienfinanzierungen

FAQ Projekt Marktwächter Finanzen Untersuchung Ende mit Schrecken Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobilienfinanzierungen FAQ Projekt Marktwächter Finanzen Untersuchung Ende mit Schrecken Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobilienfinanzierungen 1. Was ist das Thema der Untersuchung? Die Untersuchung befasst sich mit dem Zusammenhang

Mehr

DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren. Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen

DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren. Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen DEED EnergieEffizienz im Wohnen zinssicher finanzieren Das Dr. Klein-EnergieEffizienzDarlehen KfW Darlehen haben ein hohes Zinsänderungsrisiko oder eine hohe Liquiditätsbelastung Die Zinsbindung beträgt

Mehr

Ihre Finanzierung im Überblick. Darlehen #1. Darlehen #2. Darlehen #3. Darlehen #4. Konsolidierter Tilgungsplan

Ihre Finanzierung im Überblick. Darlehen #1. Darlehen #2. Darlehen #3. Darlehen #4. Konsolidierter Tilgungsplan Darlehen #1 Darlehensbetrag: 100.000,00 Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung: 60.911,73 Nominalzins: 5,00 % Datum der vollständigen Rückzahlung: 01.12.2037 Tilgung: 1,00 % Gesamtzinskosten: 40.911,73

Mehr

n... Laufzeit der Kapitalanlage = Zeit, während der Zinsen zu zahlen sind (oder gezahlt werden) in Zinsperioden (z.b. Jahre)

n... Laufzeit der Kapitalanlage = Zeit, während der Zinsen zu zahlen sind (oder gezahlt werden) in Zinsperioden (z.b. Jahre) 1 2. Zinsrechnung 2.1. Grundbegriffe K... Kapital (caput das Haupt) = Betrag, der der Verzinsung unterworfen ist; Geldbetrag (Währung) z... Zinsen = Vergütung (Preis) für das Überlassen eines Kapitals

Mehr

Refinanziertes Projekt Darlehen

Refinanziertes Projekt Darlehen Refinanziertes Projekt Darlehen Darlehen Sonderprogramm refinanziert Vermittelt durch: Neo Lider Business 24 Ltd. Rua Paracatu 747 Barro Preto Belo Horizonte Brazil www.lider-business24.com Vertragsnummer

Mehr

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen!

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Ein eigenes Haus mit Garten für viele Menschen ist das noch immer der klassische Lebenstraum. Eine Möglichkeit wenn auch bei weitem nicht die einzige um diesen

Mehr

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen eg

Finanzierungskonzept Volksbank Bad Salzuflen eg Ihre Finanzierung im Detail VR-Wohnbau (Grundsch.) Unser Beratungsergebnis vom 13.10.2015 Ihr Ansprechpartner: Stefan Berner Telefon: 05222 /801-150 Stefan.Berner@vbbs.de Die Tilgung wird zu einem festgelegten

Mehr

LICON LIQUID CONSULTING GmbH

LICON LIQUID CONSULTING GmbH LICON LIQUID CONSULTING GmbH tel +43 (0) 4227 / 21 80 3 mobil +43 (0) 32 52 742 fax +43 (0) 4227 / 31 12 5 home: www.licon.at e-mail: licon@aon.at KURSGEWINN von YEN in CHF von CHF in EURO EURO Pauschalraten

Mehr

Inhalt. www.versicherungsberater-tv.de. Erst Widerrufen und. Definition Kredit. Welche Schritte muss ich als. Geheimformel!

Inhalt. www.versicherungsberater-tv.de. Erst Widerrufen und. Definition Kredit. Welche Schritte muss ich als. Geheimformel! Inhalt Erst Widerrufen und Definition Kredit Welche Schritte muss ich als Geheimformel! Zinsersparnis beim Widerruf in Euro Motivation und Kontakten Gutschein 3 4 5 7 8 11 18 2 2 Erst Widerrufen und dann

Mehr

Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Hörn Finanz

Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Hörn Finanz Baufinanzierung Richtig gemacht! Worauf es ankommt! Referent: Reinhard /Bankkaufmann seit 2004 Geschäftsführer und Inhaber der Firma Der Traum vom Eigenheim muss kein Traum bleiben! Der Hausbau/-Kauf ist

Mehr

LÖSUNGEN Zinsrechnung

LÖSUNGEN Zinsrechnung M. Sc.Petra Clauÿ Wintersemester 2015/16 Mathematische Grundlagen und Analysis 6. Januar 2016 LÖSUNGEN Zinsrechnung Aufgabe 1. Am 3. März eines Jahres erfolgt eine Einzahlung von 3.500 e. Auf welchen Endwert

Mehr

Erfassung und Auswertung eines Finanzierungsvergleichs

Erfassung und Auswertung eines Finanzierungsvergleichs Seite 1 Erfassung und Auswertung eines Finanzierungsvergleichs Tilgung über Kapital-LV versus annuitätische Finanzierung Seite 2 1. Fallbeschreibung Bei der Kontrolle der Einkommensteuererklärung für die

Mehr

n... Laufzeit der Kapitalanlage = Zeit, während der Zinsen zu zahlen sind (oder gezahlt werden) in Zinsperioden (z.b. Jahre)

n... Laufzeit der Kapitalanlage = Zeit, während der Zinsen zu zahlen sind (oder gezahlt werden) in Zinsperioden (z.b. Jahre) 2. Zinsrechnung 2.1. Grundbegriffe K... Kapital (caput das Haupt) = Betrag, der der Verzinsung unterworfen ist; Geldbetrag (Währung) z... Zinsen = Vergütung (Preis) für das Überlassen eines Kapitals für

Mehr

R. Brinkmann Seite

R. Brinkmann  Seite R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 7.09.202 Lösungen zur Zinseszinsrechnung Ergebnisse E Auf welchen Betrag wachsen foende Anfangskapitalien an? a) 800 wachsen bei einem Zinssatz von 5% in 0 Jahren

Mehr

Bausparvertrag Deutscher Ring Bausparkasse AG EUR ,00

Bausparvertrag Deutscher Ring Bausparkasse AG EUR ,00 Muster-Finanzierungsvorschlag für Max und Maxi Mustermann Ablösung eines durch BSV Anspar-/Tilgungsplan Bausparvertrag Deutscher Ring Bausparkasse AG 200.000,00 Tarif Finanzierungs-Tarif FT Ansparphase

Mehr

Jetzt einkaufen - nach Erhalt der Ware zahlen!

Jetzt einkaufen - nach Erhalt der Ware zahlen! Jetzt einkaufen - nach Erhalt der Ware zahlen! In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen die Zahlung per Rechnung als Zahlungsoption an. Mit Rechnung müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und

Mehr

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Riestermann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Riestermann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und Wohn-Riester Berechnungen erstellt für Max Riestermann Gegenüberstellung - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und - eines Tilgungsdarlehens mit Riesterförderung erstellt von Intercapital GmbH Grabenallee

Mehr

SS 2014 Torsten Schreiber

SS 2014 Torsten Schreiber SS 2014 Torsten Schreiber 221 Diese Lücken sollten nicht auch bei Ihnen vorhanden sein: Wird im Bereich der Rentenrechnung die zugehörige zu Beginn eines Jahres / einer Zeitperiode eingezahlt, so spricht

Mehr

DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6

DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6 DAS IST NEU IN ALF-EFZ DARLEHEN: VERSION 3.30 RELEASE 6 Bitte erstellen Sie vor der Installation eines Updates oder Upgrades immer eine aktuelle Datensicherung. Effektivzinsrechnung wahlweise auf Sollzinsbindungsdauer

Mehr

Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung

Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung infobrief 16/05 Mittwoch, 23. März 2005 IH Stichwörter Vorfälligkeitsentschädigung, Lebensversicherungshypothek, Kombinationsdarlehen, Aufklärungspflichtverletzung A Sachverhalt Der Bundesgerichtshof hat

Mehr

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung 1 Zusatzmaterialien zu Finanz- und Wirtschaftsmathematik im Unterricht, Band 1 Übungsaufgaben Tilgungsrechnung Überarbeitungsstand: 1.März 2016 Die grundlegenden Ideen der folgenden Aufgaben beruhen auf

Mehr

Skript Prozentrechnung. Erstellt: 2015/16 Von: www.mathe-in-smarties.de

Skript Prozentrechnung. Erstellt: 2015/16 Von: www.mathe-in-smarties.de Skript Prozentrechnung Erstellt: 2015/16 Von: www.mathe-in-smarties.de Inhaltsverzeichnis Vorwort... 2 1. Einführung... 3 2. Berechnung des Prozentwertes... 5 3. Berechnung des Prozentsatzes... 6 4. Berechnung

Mehr

Zinsrechnung K leicht 1

Zinsrechnung K leicht 1 Zinsrechnung K leicht 1 Berechne jeweils das Kapital im Kopf! (Zeitraum: 1 Jahr) a) K = 3 000 a) Zinsen: 30 b) K = 7 500 c) K = 100 000 d) K = 20 Zinssatz: 000 1 % b) Zinsen: 150 Zinssatz: 2 % c) Zinsen:

Mehr

Die 7 Strategien für ihren Kredit

Die 7 Strategien für ihren Kredit Die 7 Strategien für ihren Kredit Herzlich Willkommen und vielen Dank für ihr Vertrauen! Sie haben sich richtig entschieden. Wir werden ihnen genau durchleuchten, wie sie in Zukunft richtig mit dem doch

Mehr

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 02/2014 Allianz gültig ab 29.01.2014 Aktionsangebot Wüstenrot Constant bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Einführung in einige Teilbereiche der Sommersemester 2015 Prof. Dr. Stefan Etschberger HSA Rentenrechnung Definition Rente: Zahlungsstrom mit Zahlungen in gleichen zeitlichen Abständen und (meistens) in

Mehr

Beschäftigungsverhältnis Geschäftsführer Angestellte/r Geschäftsführer Angestellte/r Beamte/r Arbeiter/in Beamte/r Arbeiter/in

Beschäftigungsverhältnis Geschäftsführer Angestellte/r Geschäftsführer Angestellte/r Beamte/r Arbeiter/in Beamte/r Arbeiter/in Persönliche Angaben Name Vorname Geburtsname Straße/Nr. PLZ/Ort Geb.Datum Antragsteller Staatsangehörigkeit deutsch deutsch ausgeübter Beruf beschäftigt bei dort tätig/selbständig seit Mitantragsteller/Ehegatte

Mehr

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Aktionsangebot. Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 21/2014 Allianz gültig ab 03.12.2014 Aktionsangebot ZK 50 bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Voraussetzungen für Konditionen des Rate und Laufzeit

Mehr

Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse

Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse 1. Angaben zur Person 1.1 Kreditnehmer/Antragsteller Name, Vorname (ggf. auch Geburtsname) Geburtsdatum Straße, PLZ, Wohnort Telefon Familienstand

Mehr

HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN

HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN HIER GEHT ES UM IHR GUTES GELD ZINSRECHNUNG IM UNTERNEHMEN Zinsen haben im täglichen Geschäftsleben große Bedeutung und somit auch die eigentliche Zinsrechnung, z.b: - Wenn Sie Ihre Rechnungen zu spät

Mehr

FINANZMATHEMATIK. Einführung. Weitere Begriffe. Einfache Verzinsung (unter 1 Jahr) Zinseszinsen

FINANZMATHEMATIK. Einführung. Weitere Begriffe. Einfache Verzinsung (unter 1 Jahr) Zinseszinsen FINANZMATHEMATIK Einführung Wenn man Geld auf die Bank legt, bekommt man Zinsen, wenn man sich Geld von der Bank ausleiht, muss man Zinsen bezahlen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einfachen Zinsen

Mehr

Schuldenbericht 2011 Stadt Nettetal

Schuldenbericht 2011 Stadt Nettetal Schuldenbericht 2011 Stadt Nettetal Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Zinsentwicklung 2011... 4 2.1 Entwicklung der Kapitalmarktzinsen... 4 2.2 Entwicklung der Geldmarktzinsen... 5 3 Analyse Kreditportfolio...

Mehr

CE-Baufinanz - stets vertrauensvoll beraten. 11 goldene Regeln der Baufinanzierung. www.ce-baufinanz.de

CE-Baufinanz - stets vertrauensvoll beraten. 11 goldene Regeln der Baufinanzierung. www.ce-baufinanz.de CE-Baufinanz - stets vertrauensvoll beraten 11 goldene Regeln der Baufinanzierung www.ce-baufinanz.de 11 GOLDENE REGELN DER BAUFINANZIERUNG 01 Lebensentscheidung Baufinanzierung wir haben für Sie die 11

Mehr

So errechnen Sie die monatliche Kreditrate

So errechnen Sie die monatliche Kreditrate 13 108 392 14 98 402 15 88 412 16 78 422 17 67 433 18 56 444 19 45 455 20 34 466 21 22 478 22 10 490 * 100.000 Anfangsdarlehen, Zins 2,5 Prozent, Anfangstilgung 3,5 Prozent Wenn die Zeit der Zinsbindung

Mehr

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Persönliche Angaben: Name, Anschrift, Geburtsdatum Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit Telefon email-adresse Beschäftigt bei (Arbeitgeber

Mehr

Inhaltsverzeichnis. - Aktuelle Rendite. - Rendite-Historie. - Beschreibung

Inhaltsverzeichnis. - Aktuelle Rendite. - Rendite-Historie. - Beschreibung Inhaltsverzeichnis - Aktuelle Rendite - Rendite-Historie - Beschreibung - Finanzierungsschatz (1 Jahr Laufzeit) - Konditionen - Rendite - Nennwert - Effektive Rendite - Finanzierungsschatz (2 Jahre Laufzeit)

Mehr

Bericht. über die Wirkung der Verlagerung von Zinsaufwand in den steuerlich wirksamen Bereich. von Zacharias Zinsverlagerung und Zora Zinsverlagerung

Bericht. über die Wirkung der Verlagerung von Zinsaufwand in den steuerlich wirksamen Bereich. von Zacharias Zinsverlagerung und Zora Zinsverlagerung Bericht über die Wirkung der Verlagerung von Zinsaufwand in den steuerlich wirksamen Bereich von Zacharias Zinsverlagerung und Zora Zinsverlagerung Tilgungsweg 1, Musterstadt erstellt durch Peter Hieber

Mehr

Aktionsangebot. Aktionsangebot

Aktionsangebot. Aktionsangebot Preisverzeichnis der Wüstenrot Bausparkasse Nr. 20/2014 gültig ab 08.10.2014 Aktionsangebot Wüstenrot Riester-VD bei neu abzuschließenden Bausparverträgen Modell Tarif- Soll- Tilg. Monatl. Sollzins Effektiver

Mehr

Informationen für Privatanleger. die inflationsindexierte Anleihe der Bundesrepublik Deutschland

Informationen für Privatanleger. die inflationsindexierte Anleihe der Bundesrepublik Deutschland Informationen für Privatanleger über die inflationsindexierte Anleihe der Bundesrepublik Deutschland Vorbemerkung Immer wieder erreichen uns Anfragen zu den wesentlichen Merkmalen inflationsindexierter

Mehr

Ziel: Entschuldung: Strategie zum Kredit- und Zinsmanagement

Ziel: Entschuldung: Strategie zum Kredit- und Zinsmanagement Ziel: Planungssicherheit und Optimierung der Schuldendienste unter den Bedingungen einer Entschuldungsstrategie bis zum Ende der Wahlperiode 2014 Entschuldung: 1. Entschuldungsziel: Halbierung des Fehlbetrages

Mehr

Merkblatt Ökologisch Bauen

Merkblatt Ökologisch Bauen Merkblatt Ökologisch Bauen Merkblatt - Ökologisch Bauen Datum: 10/2008 Finanzierung des Neubaus von KfW-Energiesparhäusern 40, Passivhäusern und KfW-Energiesparhäusern 60 sowie des Einbaus von Heizungstechnik

Mehr

Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) Zweck des Darlehens ist die Finanzierung der Brauereigaststätte Weller in der Thalermühle in Erlangen.

Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) Zweck des Darlehens ist die Finanzierung der Brauereigaststätte Weller in der Thalermühle in Erlangen. Darlehensvertrag (Nachrangdarlehen) zwischen Brauerei Weller Erlangen eg im folgenden Darlehensnehmer genannt: und Name und Adresse (bitte in Druckbuchstaben) im folgenden Darlehensgeber genannt. 1 Zweck

Mehr

ˆ zwei gleich große Rückzahlungen am und am

ˆ zwei gleich große Rückzahlungen am und am Technische Hochschule Köln Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Prof. Dr. Arrenberg Raum 221, Tel. 39 14 jutta.arrenberg@th-koeln.de Übungen zu QM II Finanzmathematik) Gemischte Verzinsung

Mehr

Aktualisierungsdienst Bundesrecht

Aktualisierungsdienst Bundesrecht Aktualisierungsdienst Bundesrecht 400-2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 3. Aktualisierung 2010 (30. Juli 2010) Das Bürgerliche Gesetzbuch wurde durch Art. 1 des Gesetzes zur Einführung einer Musterwiderrufsinformation

Mehr

SS 2014 Torsten Schreiber

SS 2014 Torsten Schreiber SS 2014 Torsten Schreiber 239 Diese Lücken sollten nicht auch bei Ihnen vorhanden sein: Durch die wird ein Zahlungsstrom beschrieben, der zur Rückführung eines geliehenen Geldbetrags dient. Der zu zahlende

Mehr

Musterberechnung zur Wirtschaftlichkeit des KfW-Effizienzhaus 55 im Programm Energieeffizient Bauen

Musterberechnung zur Wirtschaftlichkeit des KfW-Effizienzhaus 55 im Programm Energieeffizient Bauen Musterberechnung zur Wirtschaftlichkeit des im Programm Energieeffizient Bauen KfW Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute PKa1 Produktmanagement Wohnen Stand: 01.10.2016 Bank aus Verantwortung

Mehr

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Ihre Baufinanzierung Individuelles Finanzierungsmodell für Peter Musterkunde Hilde Musterkunde Erstellt am Ihr persönlicher Kundenberater Bernd Berater Beratergasse 15 81247 Beratungen Inhalt Deckblatt

Mehr

Übersicht, Zusammenfassung und Analyse der Vertrags- und Finanzsituation. für

Übersicht, Zusammenfassung und Analyse der Vertrags- und Finanzsituation. für Übersicht, Zusammenfassung und Analyse der Vertrags- und Finanzsituation für Musterstr. 3 345 Musterstadt 763 Karlsruhe +49 7 9633-0 +49 7 9633-88 karlsruhe@mhp-kanzlei.de Donnerstag, 5. Juli 03 .. 3.

Mehr

Download. Führerscheine Zinsrechnung. Schnell-Tests zur Lernstandserfassung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Führerscheine Zinsrechnung. Schnell-Tests zur Lernstandserfassung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Führerscheine Zinsrechnung Schnell-Tests zur Lernstandserfassung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Führerscheine Zinsrechnung Schnell-Tests zur Lernstandserfassung

Mehr

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE)

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Wir überprüfen die Ihnen von Ihrer Bank bereits in Rechnung gestellte VfE und

Mehr

Anspar-Darlehensvertrag

Anspar-Darlehensvertrag Anspar-Darlehensvertrag Zwischen Name: Straße: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Personalausweisnummer: - nachfolgend Gläubiger genannt und der Wilms, Ingo und Winkels, Friedrich, Florian GbR vertreten durch:

Mehr

Privatkredit. 3 Leasing 8. Arbeitsblätter Ansparen oder Kreditaufnahme? 21. Fragen und Antworten zur Kreditaufnahme

Privatkredit. 3 Leasing 8. Arbeitsblätter Ansparen oder Kreditaufnahme? 21. Fragen und Antworten zur Kreditaufnahme Privatkredit Fragen und Antworten zur Kreditaufnahme 2 Wünsche durch einen Kredit erfüllen 4 Die Kreditarten 6 3 Leasing 8 4 5 6 7 8 Kreditbedingungen und Kreditkosten 0 Augen auf bei der Kreditvermittlung!

Mehr

Jens Leschmann Freier Sachverständiger für das Kreditwesen Unternehmensberater & QMB-Industrie

Jens Leschmann Freier Sachverständiger für das Kreditwesen Unternehmensberater & QMB-Industrie Unternehmensberater & QMB-Industrie QM-Systeme nach DIN EN ISO 9000 ff. Kreditgutachten KG-08-06 Bearbeitet von: Jens Leschmann Auftrag vom: 10.02.06 Auftraggeber: Reinhard Selle, Groß Haßlow Überprüfung

Mehr

Sparkasse KölnBonn. Selbstauskunft. 1. Persönliche Daten. Name, Vorname. Anschrift. Geburtsdatum. Geburtsort. Telefon privat.

Sparkasse KölnBonn. Selbstauskunft. 1. Persönliche Daten. Name, Vorname. Anschrift. Geburtsdatum. Geburtsort. Telefon privat. s Selbstauskunft Sparkasse KölnBonn Konto-Nr./IBAN 1. Persönliche Daten Name, Vorname Kreditnehmer Ehegatte/Lebenspartner Anschrift Geburtsdatum Geburtsort Telefon privat Telefon mobil Telefon geschäftlich

Mehr

Vertragsdaten. Daten zur Sparphase. Sparbeiträge. Staatliche Förderung. Riester-Förderung

Vertragsdaten. Daten zur Sparphase. Sparbeiträge. Staatliche Förderung. Riester-Förderung Wüstenrot - Bausparen Beispielrechnung für Herrn Mustermann Vertragsdaten Tarif (Neuvertrag) Wohn-Riester (RB/R) Bausparsumme(BS) 22.600,00 Mindestsparguthaben 50 % der BS Vertragsbeginn 25.06.2009 Zins-

Mehr

Mit dem WIDERRUFSJOKER noch bis 21. Juni 2016 Darlehen widerrufen und tausende Euro sparen

Mit dem WIDERRUFSJOKER noch bis 21. Juni 2016 Darlehen widerrufen und tausende Euro sparen Mit dem WIDERRUFSJOKER noch bis 21. Juni 2016 Darlehen widerrufen und tausende Euro sparen Wir prüfen für Sie kostenlos, ob Sie Ihr Darlehen widerrufen können Berlin, im Mai 2016 R E C H T S A N W Ä L

Mehr

Unterrichtsbeispiel Medienbildung

Unterrichtsbeispiel Medienbildung Unterrichtsbeispiel Medienbildung Fach / Fächer / Lernbereich(e) Rahmenplan / Lehrplan Mathematik 10 Lehrplan des Landes Rheinland-Pfalz, Stufe 9/10 L4 Funktionaler Zusammenhang Inhalt / Thema Berechnung

Mehr

Mathematik-Klausur vom 05.10.2011 Finanzmathematik-Klausur vom 26.09.2011

Mathematik-Klausur vom 05.10.2011 Finanzmathematik-Klausur vom 26.09.2011 Mathematik-Klausur vom 05.10.2011 Finanzmathematik-Klausur vom 26.09.2011 Studiengang BWL DPO 2003: Aufgaben 2,3,4 Dauer der Klausur: 60 Min Studiengang B&FI DPO 2003: Aufgaben 2,3,4 Dauer der Klausur:

Mehr

Zins-Strategie im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich!

Zins-Strategie im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Presseinformation November 2011 Zins-Strategie im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Im 3. Quartal 2011 entstand dem Mittelstand ein Zinsschaden von 700 Mio. aus zu hohen Zinsen für Betriebsmittelkredite.

Mehr

Finanzierungsvergleich. für. Anton Anschlussfinanzierung und. Amelie Anschlussfinanzierung Musterstraße 12, Eurostadt

Finanzierungsvergleich. für. Anton Anschlussfinanzierung und. Amelie Anschlussfinanzierung Musterstraße 12, Eurostadt Finanzierungsvergleich für Anton Anschlussfinanzierung und Amelie Anschlussfinanzierung Musterstraße 12, Eurostadt erstellt durch Maisenbacher, Hort & Partner Steuerberater. Rechtsanwalt Rintheimer Str.

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

Lernfeld 11 Finanzierung Übungsaufgaben zum Modul Finanzierungsbegleitende Buchungen

Lernfeld 11 Finanzierung Übungsaufgaben zum Modul Finanzierungsbegleitende Buchungen Aufgabe 1 Nennen und erläutern Sie drei Darlehensformen nach den Tilgungsarten und nennen Sie je ein Beispiel. Aufgabe 2 Stellen Sie (mit Excel) einen Finanzierungsplan auf: 60.000,- Euro Abzahlungsdarlehen

Mehr

Leistungsbeschreibung Rechenkern Darlehen

Leistungsbeschreibung Rechenkern Darlehen Leistungsbeschreibung Rechenkern Darlehen Autor: Team Rechenkerne Abteilung: Basisarchitektur / Rechenkerne Erstellt: 30.06.2009 Geändert: Version: 1.13 ELAXY Financial Software & Solutions GmbH & Co.

Mehr

Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de

Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de . Weil Wohnen mehr als Bauen ist. Das neue Wüstenrot Wohnsparen Cederic Bekaert Seniorgebietsleiter Key Account 0176 750 150 13 cederic.bekaert@wuestenrot.de Bausparen früher und heute: Das neue Wüstenrot

Mehr

Europäisches Standardisiertes Merkblatt

Europäisches Standardisiertes Merkblatt Europäisches Standardisiertes Merkblatt Dieses europäische Merkblatt ist (zugleich) fester Bestandteil des Freiwilligen Verhaltenskodex für wohnungswirtschaftliche Kredite. Eine Ausfertigung dieses Kodexes

Mehr

Bremer Landesbank - Wer zahlt für stille Einlagen?

Bremer Landesbank - Wer zahlt für stille Einlagen? BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 19/709 Landtag 19. Wahlperiode 23.08.16 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der FDP Bremer Landesbank - Wer zahlt für stille Einlagen? Antwort des Senats

Mehr

Tagesgeldkonto Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:22 Uhr. Beschreibung

Tagesgeldkonto Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:22 Uhr. Beschreibung Beschreibung Die einfachste Form Geld renditeträchtig anzulegen, bieten die von einer Vielzahl von Banken angebotenen Tagesgeldkonten. Sie dienen Banken zur Kapitalbeschaffung. Anstatt Geld von der Europäischen

Mehr

Zinsrechnung 2 leicht 1

Zinsrechnung 2 leicht 1 Zinsrechnung 2 leicht 1 Berechne! a) b) c) Kapital 3 400 a) 16 000 b) 24 500 c) Zinsen 2,5% 85 400 612,50 Kapital 3 400 16 000 24 500 KESt (25% der Zinsen) 21,25 100 153,13 Zinsen effektive (2,5 Zinsen

Mehr

Berechnung einer Immobilieninvestition

Berechnung einer Immobilieninvestition Berechnungsbeispiel für: Berechnung einer Immobilieninvestition berechnet am: 17.08.2011 Familie Muster Kapitalanleger IFF Wohnungsdaten / Steuerliche Daten Küstriner Strasse 7-8 - WE 16 - vermietet Notarieller

Mehr

Annuitätendarlehen GLOSSAR. Begrifflichkeiten rund um das Thema Baufinanzierung. Anschlussfinanzierung. Auflassung

Annuitätendarlehen GLOSSAR. Begrifflichkeiten rund um das Thema Baufinanzierung. Anschlussfinanzierung. Auflassung GLOSSAR Begrifflichkeiten rund um das Thema Baufinanzierung Annuitätendarlehen Langfristiges Darlehen, welches in konstanten Kreditraten (Annuitäten) zurückgeführt wird. Die Annuität setzt sich aus einem

Mehr

Checkliste. Für Ihren Online-Kredit. 1. Ausgabe. Seite 1! von 5!

Checkliste. Für Ihren Online-Kredit.  1. Ausgabe. Seite 1! von 5! Checkliste Für Ihren Online-Kredit www.sofortkredite-24.info 1. Ausgabe Seite 1! von 5! Der Onlinekredit gehört mittlerweile zu den am häufigsten genutzten Darlehensarten. Eine zunehmende Anzahl von Kreditsuchenden

Mehr

Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan

Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan Sonderbedingungen SpardaAnsparPlan Stand: 03/2013 1. Art der Einlage und Kontoführung Die Einlage SpardaAnsparPlan ist eine Spareinlage mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten und eine bei der Kontoeröffnung

Mehr

Ihre Finanzierungsanfrage

Ihre Finanzierungsanfrage Dr. Klein - Die Partner für Ihre Finanzen Thomas-Mann-Platz 2A 09130 Chemnitz Herrn Alexandr Kerle Ihr Ansprechpartner Herr Hans-Peter Schöne Tel: 0371 / 356 35-40 Fax: 0371 / 356 35-41 Mobil: 0170 / 571

Mehr

Mathematik 1 für Wirtschaftsinformatik

Mathematik 1 für Wirtschaftsinformatik Mathematik 1 für Wirtschaftsinformatik Wintersemester 2012/13 Hochschule Augsburg Definition der Reihe Gegeben: (a n) unendliche Folge in R Dann heißt (s n) mit Beispiel: eine unendliche Reihe. s n

Mehr

Tilgungsrechnung. n = ln. K 0 + R / ln(q) (vorschüssig) Eine einfache Formel, um q aus R,n,K n und K 0 auszurechnen, gibt es nicht. q 1. q 1.

Tilgungsrechnung. n = ln. K 0 + R / ln(q) (vorschüssig) Eine einfache Formel, um q aus R,n,K n und K 0 auszurechnen, gibt es nicht. q 1. q 1. (K + R ) q 1 n = ln K 0 + R / ln(q) (nachschüssig) q 1 n = ln ( K q + R ) q 1 K 0 + R / ln(q) (vorschüssig) q 1 Eine einfache Formel, um q aus R,n,K n und K 0 auszurechnen, gibt es nicht. Tilgungsrechnung

Mehr

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 23.02.2013

R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 23.02.2013 R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 23.02.2013 SEK I Lösungen zur Zinseszinsrechnung I Ergebnisse und ausführliche Lösungen zum nblatt SEK I Rechnen mit Zinseszinsen I. Zinseszins Rechenaufgaben

Mehr

NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse für Herrn Stefan Muster vom 12.11.2007

NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse für Herrn Stefan Muster vom 12.11.2007 NÜRNBERGER Finanzierungsanalyse vom 12.11.27 Finanzierungsvorhaben Neubau eines selbstgenutzen und vermieteten Einfamilienhauses Fertigstellung Baubeginn 28 27 Gesamtkosten 311.22 EUR Die Analyse erfolgt

Mehr

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen

Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen Allgemeine Informationen zu Immobiliar-Verbraucherdarlehen christina hey FinanzService Deisterstr. 17 31552 Rodenberg Diese allgemeinen Informationen dienen Ihnen als Verbraucher und eventuell zukünftigem

Mehr

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Michael Hafner

Ihre Baufinanzierung. Ihr persönlicher Kundenberater Michael Hafner Ihre Baufinanzierung Individuelles Finanzierungsmodell für Helmut Maler Karin Maler Erstellt am Ihr persönlicher Kundenberater Michael Hafner Inhalt Deckblatt 1 Inhaltsverzeichnis 2 Ihre Investition auf

Mehr

Fälligkeit von Abschlagszahlungen

Fälligkeit von Abschlagszahlungen chender Regelungen im VOB-Bauvertrag war die VOB/B nicht mehr als Ganzes vereinbart. Daraus folgt, dass die Fälligkeitsregelung des 16 Nr. 3 Absatz 1 VOB/B der AGBrechtlichen Inhaltskontrolle nach den

Mehr

Regionalkonferenz zur Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen - 2010

Regionalkonferenz zur Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen - 2010 Regionalkonferenz zur Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen - 2010 Babette Böhme, Abteilungsdirektorin, Abteilung Umwelt und Landwirtschaft 1. Oktober 2010 Gliederung 1. Förderung von Hochwasserbeseitigungsmaßnahmen

Mehr

Berechnung eines Tilgungsplanes

Berechnung eines Tilgungsplanes Berechnung eines Tilgungsplanes Das Thema Prozent- und Zinsrechnung ist in den Bildungsstandards (L1: Zahl) vorgesehen. Die folgende Aufgabe wurde als Partnerarbeit in einer 7.Klasse gestellt. Dazu sind

Mehr

Finanzmathematik. Aufgabe 71

Finanzmathematik. Aufgabe 71 Finanzmathematik Aufgabe 71 Finanzmathematik: Einfach (FIMA.1) Eine Rechnung über 3.250 wird nicht sofort bezahlt. Daher sind Verzugszinsen in Höhe von 144,45 zu bezahlen. Für welche Zeitspanne wurden

Mehr

GARANTIEBEREITSTELLUNGSVERTRAG ZUR VERBRIEFUNGSGARANTIE VOM *** DN ***/MFA ***/*** DOKUMENT **

GARANTIEBEREITSTELLUNGSVERTRAG ZUR VERBRIEFUNGSGARANTIE VOM *** DN ***/MFA ***/*** DOKUMENT ** GBV GARANTIEBEREITSTELLUNGSVERTRAG ZUR VERBRIEFUNGSGARANTIE VOM *** DN ***/MFA ***/*** DOKUMENT ** 1. Vertragsgegenstand Die Bundesrepublik Deutschland (Bund), vertreten durch das Bundesministerium für

Mehr

A) Kreditnehmer Kundennummer ggf. Geburtsname Staatsangehörigkeit

A) Kreditnehmer Kundennummer ggf. Geburtsname Staatsangehörigkeit Vermögens-Status per Vorbemerkung: Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Unterlagen, die dem Bankverein Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg, vorgelegt werden. Der

Mehr