Allnet Workshop August Aastra DeTeWe GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allnet Workshop August 2008. 2008 Aastra DeTeWe GmbH"

Transkript

1 Allnet Workshop August

2 Agenda» Aktuelle Marktentwicklungen, die im Wettbewerb zu klassischen TK - Anlagen stehen» Soft PBX vs. klassisches TK System» SIP vs. proprietäre Schnittstellen SIP Phones und IP Systemtelefone» Aastra 800 als Bestandteil der OpenCom 100/X320 Familie 2

3 Evolution eines Marktes Aktuelle Marktentwicklungen, die im Wettbewerb zu klassischen TK - Anlagen stehen Aastra 800 SIP Portfolio SIP Telefone DECT over SIP WLAN SIP Telefon UnPBX IP Centrex MS OCS Enterprise Market Hybride PBX ISDN GSM CTI VoIP DSL SIP FMC TriplePlay 3

4 Evolution der Strukturen klassisches TK System Heile Welt. Jeder Kunde hat seine eigene Telefonanlage im eigenen Unternehmen. 4

5 Evolution der Strukturen Hosted PBX Hosted PBX. An zentraler Stelle wird die Telefonanlage betrieben. Vor Ort beim Kunden stehen nur IP Telefone. 5

6 Evolution der Strukturen IP Centrex IP Centrex. Es gibt keine Telefonanlagen mehr. Die Funktionen werden aus einem CENtral EXchange bereitgestellt. 6

7 Beispiel DAK» Mit rund 4,7 Millionen Mitgliedern und 6,2 Millionen Versicherten und mehr als Beratern ist die DAK in rund 900 Geschäftsstellen bundesweit vor Ort. Die 24-Stunden-Hotline berät DAK- Kunden auch nach Feierabend und an Wochenenden zu Leistungen und medizinischen Fragen. Centrex Plattform SIP XML Call Center Appl. SIP Telefone 7

8 Marktbedeutung von Asterisk» Mark Spencer wird zitiert: Installationen im Januar 2004, weltweit, kumuliert Installationen im Juni 2005, weltweit, kumuliert Installationen im Januar 2006, weltweit, kumuliert Downloads gut zählbar, Installationen?, Neuinstallationen?» Voip-Info.org nennt mehr als 200 Asterisk Anbieter» In Deutschland: Jährliche Marktgröße ca TK Systeme Unterstellte Lebensdauer von 7 Jahren Ca Systeme allein in Deutschland in Betrieb Kleiner einstelliger Marktanteil, beträchtliches Wachstum 8

9 Soft PBX vs. klassisches (hybrides) TK System (I)» Soft PBX stellt (im LAN) IP Schnittstellen bereit (Patton Inalp) Gateways ermöglichen Netzübergänge, Router Internetzugang Soft PBX läuft auf Rechner mit Betriebssystem und hohen Anforderungen an Verfügbarkeit» Hybrides TK System stellt IP Ports und traditionelle Netzzugänge als Bestandteil des Systems bereit Gateways, VPN Router z.b. in OpenCom X320 enthalten OpenCom X320 hat gehärtetes Linux als Betriebssystem, ohne Festplatte und Lüfter 9

10 Soft PBX vs. klassisches (hybrides) TK System (II)» Die Frage ist nicht: Soft PBX oder Hardwaresystem?» Die Frage ist: Ist die Sprachanwendung als Bestandteil der IT Infrastruktur administrierbar?» Das ist der entscheidende Punkt für IT Leiter, Admins und Systemhäuser» Bei Soft PBX ist das ok, bei traditionellen PBX oftmals ein Geheimnis 10

11 OpenCom 100 Übersicht OpenCom 510 IP- Phones OpenCom 131 OpenCom X320 OpenCom 130 IP- Phones OpenCom 150 IP- Phones IP- Phones IP- Phones Teilnehmer 11

12 Vorteile der OpenCom 100/X320» OpenCom 100/X320 - leistungsfähiges System mit gutem Preis- Leistungsverhältnis» wichtig: Zweidraht Upo Schnittstelle für Systemtelefone und DECT Basisstationen Gesamte Intelligenz des Systems in der Zentrale, Austausch von Systel ohne jede Konfiguration möglich Zellulares DECT Netz mit Roaming und Handover Browserbasierte Einrichtung Fernkonfiguration und Fernwartung über ISDN, ohne ungewollten Reset bei Übernahme der Daten Lizenzen für Applikationen, nicht für Hardware 12

13 Voice over IP Nutzen für den Anwender» außenliegende IP Nebenstelle mit Systemfunktionalität IP Systemtelefon oder IP Softphone auf dem Notebook Anbindung von Home Office, Außendienst» DECT over IP Einbindung von DECT Basisstationen in IP Umgebung gehobenes Home Office, (kleinere) Unternehmensteile ohne selbständige Amtsanbindung» Q.SIG over IP echte Anlagenvernetzung - Standortvernetzung» SIP Telefonie (SIP Trunking) Kosteneinsparung bei genauer Beachtung der Tarifsituation 13

14 DECToverIP DECT Netz ohne TK-Anlage» Vollwertiges DECT-Netz an abgesetzten Standorten» Handover innerhalb des Standortes» Roaming zwischen den Standorten» Alle Nebenstellen über IP angebunden» DECT: Hohe Nutzerdichte Geringe Sendeleistung» Kombinierbar mit WLAN-Access für die komplette Mobilität» Kombination der jeweils besten Lösung für PC (LAN), Laptop (WLAN), Telefonie (DECT) 14

15 Aastra 800» Programmierst Du noch oder telefoniert Dein Kunde schon?» Unsere Antwort auf Asterisk! 15

16 Aastra 800 warum?» Konsequente Weiterentwicklung eines erfolgreichen Kommunikationsservers ( Call Managers ) für Standard Windows PC» Aastra 800 ist die Antwort auf die Asterisk-Welt und andere Soft- PBX» Aastra 800 bietet einen vollwertigen und erfolgreichen Call Manager Mobility: DECT mit vollen Systemfunktionen und/oder WLAN Einfachste und intuitive Einrichtung da entwickelt von ITK Spezialisten für IT Admins» Aastra 800 adressiert kleine und mittlere Unternehmen bis 200 Teilnehmer 16

17 Aastra 800 in aller Kürze (I)» PC Betriebssystem Windows XP professional SP2/3, Windows Server 2008, single processor, multi-core» Callmanager Weiterentwicklung der OpenCom 100/X320» Port Anzahl ca. 200 Teilnehmer abhängig vom Nutzerverhalten und Gateway- Kapazität, z.b.: 2 x S 2M / 0,25E = 240 Teiln.» Lizenzierung 1 SIP Amt, Teilnehmer = 0.00» weitere Lizenzen für Amt (SIP, S 0, S 2M ) Teilnehmer (OpenPhone 7x IP, Aastra 675xi, SIP, später a/b) Applikationen (alle Browser-basierend): CTI, Voic , Gebührenerfassung, AutoAttendant, Hotel 17

18 Aastra 800 in aller Kürze (II)» Endgeräte Aastra 675xi, DECToverIP, OpenPhone 7x IP (Aastra 677xip) SIP Telefone anderer Hersteller» Amts anschlüsse SIP-Trunk bzw. externe Gateways» DHCP & TFTP eingeschränkte Konfiguration für die angeschlossenen Telefone möglich verhindert Probleme in der IT-Struktur» Anschlüsse SIP, SIP-DDI, auch externe Gateways Vernetzung von unabhängigen Systemen über IP-Strecken» Release 2 in Q1/2009 ISDN Karten inkl. CAPI Karten, G

19 Aastra 800 Sprachverbindungsmöglichkeiten» SIP Netzanschlüsse, SIP-DDI Externe Gateways qualifiziert» Endgeräte Hardware Aastra 675xi Aastra 677xip DECToverIP» ISDN Amtsleitungs- Anschlüsse PC Karten CAPI basierend (in Vorbereitung)» DECToverIP SIP 128 Funkbasisstationen werden unterstützt Internet VPN Aastra 6751i WLAN Aastra 800 Aastra 6753i Aastra 6755i RFP42 DECT Gateway Aastra 6773ip Aastra 6775ip OP IPC OP26 DECT RFP32 OP27 Analoge Endgeräte 19

20 OpenPhone 7x IP / Aastra 677xip Systemtelefone» Identische Lage der Bedientasten bei allen Geräten -» Logische Anordnung der Tasten für intuitive Bedienung» Erweiterung für Besetztlampen, Ziel- und Funktionstasten» Headsetanschluss DHSG» Beleuchtetes Display beim OpenPhone 75 IP» Wandmontage im flachen Design 20

21 Aastra 5xi/ Aastra 675xi SIP-Telefone» Aastra 6751i, 6753i, 6755i, 6757i» Erweiterung für Besetztlampen, Ziel- und Funktionstasten» Headsetanschluss» beleuchtetes Display für Aastra 6757i und Aastra 6755i» XML programmierbar (Server oder Client)» Wandmontage im flachen Design 21

22 Aastra Applikationen» Netzwerk Schnittstellen LAN, separates LAN Segment für SIP Amtsleitungen» DHCP & TFTP Limitiert für Aastra Geräte um Probleme mit IT Administration zu vermeiden» Applikationen IVR, VM, Hotel, Mehrfirmen, Kostenstellen Voic IVR / OpenAttendant» Applikationsschnittstellen TAPI und CSTA 22

23 Aastra 800 mit OpenCom Standortvernetzung DECT Q.SIP over IP Aastra 800 VPN-Tunnel* Internet Q.SIP over IP * VPN with PPTP, IPsec and LT2P Site 1 Aastra 800 System Site 2 OpenCom

24 Q.SIG over IP (I)» Q.SIG-Protokoll für echte Vernetzung von TK-Anlagen» Das Q.SIG-Protokoll dient der Vernetzung von TK-Anlagen eines oder mehrerer Hersteller.» Es wird für die Zusammenschaltung vor Ort (Hauptanlage und Nebenanlage oder DECTServer)» oder für die Filialvernetzung mit FV (Festverbindungen/Mietleitungen) mit erweiterten Leistungsmerkmalen gegenüber ISDN eingesetzt. 24

25 Q.SIG over IP (II)» Q.SIG-Protokoll für echte Vernetzung von TK-Anlagen» Erweiterte Leistungsmerkmale» Gemeinsamer Rufnummernhaushalt Nebenstellennummern zur Durchwahl in die andere Anlage» Filialen mit eigenem Amtszugang FAX, Notrufe etc.» Automatisches Routing über die IP-Strecke bei Internverbindungen» Kostenlose Telefonate zwischen den Anlagen mit gemeinsamem Rufnummernplan 25

26 Q.SIG over IP (III)» Vernetzungsprotokoll Q.SIG» BC Basic Call» CLIP» CLIR» COLP» COLR» AOC» CONP» CNIP» Transit Counter 26

27 Q.SIG over IP (IV)» Q.SIG OpenCom 100/X320/Aastra 800 Erweiterungen» VIP-Funktion» Durchsage» Warteschlange für Priorisierung (Anruftyp wird übermittelt: Intern, extern, Türruf, VIP etc.)» CFx (Alle Call Forwarding) über Festverbindung FV (Richtungsmitteilung zur Kanaleinsparung bei Rufumleitung)» Transitfunktion (gegen Schleifen bei mehrfacher Weitervermittlung)» OpenCTI 50 bzw. CTI 500 ermöglichen Besetztlampenfeld der fernen Anlage(n) auf PC 27

28 OpenCTI 50» Webbrowser basierte Lösung für 32 User (Vorraussetzung: HTML JavaScript) damit alle Plattformen nutzbar (Win, Apple, Linux usw.)» Besonderheiten: Besetztlampenfeld (8 User) Textnachrichten an Systels (auch an Gruppen) Export Anrufbeantworter Nachrichten ins Wave Format (versenden per ) Zugriff TK-systeminternes Telefonbuch Instant Messaging (Nachrichten an Systels)» ESTOS (CTI 500 bei Aastra DeTeWe)» Max. 64 TAPI Lines» noch nicht VISTA 28

29 OpenAttendant 205 Konfiguration Screenshot 29

30 Aastra 800 Kostenfreie Download-Version» 1 SIP Amtsleitung Endgeräte» Endgeräte sind: 3 * Aastra IP System Endgeräte *Soft Phone lizenzpflichtig 3 * Aastra SIP Endgeräte 3 * SIP Endgeräte fremder Hersteller. 30

31 Erste Schritte für Newcomer I» Zugang zum Fachhändlerbereich (Extranet) beantragen Offlinekonfigurator herunterladen - trainieren Trainingsunterlagen herunterladen - durcharbeiten» Testanlage bei leihen» Schulung besuchen und/oder Test erfolgreich absolvieren Aastra Certified Technician werden Zugang zur Expertenhotline mit persönlicher ID Fachhandelsstammtische im Frühjahr besuchen 32

32 Erste Schritte für Newcomer II» Unterstützung durch Prospektversand Verleih von DECT Messkoffern Unterstützung bei Hausmessen (Hardware, give aways,...)» Kontakt zum Außendienst aufnehmen, Vertriebsaktionen planen und erfolgreich durchführen Klaus Böhme für PLZ 0,1,38,39,98,99 Michael Podewils für PLZ 2,3,4,5 außer 38, 39 Waldemar Krolinski für PLZ 6,7,8,9 außer 98,99 33

33 Fachhandelskonzept» Extranet Anmeldung» Testanlagen OpenCom 100/X320» Technische Trainings - Aastra Certified Technician» Technische Hotline» Pre Sales Unterstützung» Eigenbedarfsanlage OpenCom 100/X320 Einkaufsvorteil und Applikationen» Eigenbedarfssystem DECT over SIP» Goody Programm Sie belohnen sich zusätzlich» DECT Messkoffer leihen» autorisierter Fachhändler OpenCon 100» Kulanzvorabaustausch und Reparaturen direkt über Aastra-DeTeWe 34

34 Your Connection to the World. 35

Voice over IP mit der OpenCom-100-Familie

Voice over IP mit der OpenCom-100-Familie Voice over IP mit der OpenCom-100-Familie Sinnvolle Anwendungen vorgestellt und kurz erklärt Voice over IP ist in aller Munde, aber der Nutzen, den die technischen Möglichkeiten dem Anwender bieten, erschließen

Mehr

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz

OpenCom 10x0. Voice over IP. Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz OpenCom 10x0 Voice over IP Sprach- und Datenkommunikation im IP-Netz Ein Netz für Daten und Sprache Vorteile für Voice over IP Nur eine Verkabelung für EDV und Sprache Vereinfachte Systemerweiterung Bessere

Mehr

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie.

Herzlich willkommen. Business Connectivity IP Telephony. part of your business. Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie. Business Connectivity IP Telephony part of your business Herzlich willkommen Kosten- und Organisationsvorteile durch IP-Telefonie ACP Gruppe 2007 ACP Gruppe Seite 1 Spektrum IP Telephony Trunking & Networking

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Philipp Truckenmüller Channel Manager Switzerland Agenda Das Unternehmen und Positionierung Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Hosting mit der

Mehr

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP

Netzwerkkonzept. Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz. Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Netzwerkkonzept Informationsveranstaltung am 03.07.2007 Im Bristol Hotel Mainz Thema: Ideen zum Netzwerkdesign - Switching -WLAN - Security - VoIP Datum: 03.07.2007, Seite: 1 innovaphone Das Unternehmen

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System

LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP TK-System LocaPhone VoIP PBX TK-System auf Basis von VoIP und Asterisk Frank Ochmann Senior Technical Consultant LocaNet ohg, Dortmund www.loca.net Frank Ochmann ochmann@loca.net LocaPhone

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH

Asterisk. IAX2 mit NAT. Integration existierender Infrastruktur. 16. März 2004. Klaus Peter Junghanns. 2004 Junghanns.NET GmbH Asterisk IAX2 mit NAT Integration existierender Infrastruktur 16. März 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag Allgemeines zu Asterisk Inter Asterisk

Mehr

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation

Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Professionelle SIP Kommunikation Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke Telefonanlage (IP Centrex) aus

Mehr

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft!

SIP CentrexX: Business Telefonie. aus der Cloud. Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität. All IP ist die Zukunft! Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität ISDN vor dem Aus! All IP ist die Zukunft! SIP CentrexX: Business Telefonie aus der Cloud Professionelle SIP Kommunikation SIP Tk-Anlage CentrexX Die leistungsstarke

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Hersteller von innovativen VoIP-Produkten mit europäischem Telefonverständnis Kernkompetenz liegt in der Forschung und Entwicklung neuer Produkte innovaphone AG ist seit über

Mehr

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP

Asterisk. OpenSource Telephony. Voice over IP Asterisk OpenSource Telephony Voice over IP LinuxTag 2004 24. Juni 2004 Klaus Peter Junghanns Junghanns.NET GmbH http://www.junghanns.net/ Überblick über den Vortrag OpenSource Telephony, warum und wie?

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner

Octopus Open. Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Vertrieb durch: marx-elektronik GmbH und unsere Subpartner Inhalt. Inhaltsübersicht: 1. Systemübersicht 2. Highlights 3. Aufbau und Varianten (Octopus Open Business und ebusiness) 4. Die neuen Endgeräte

Mehr

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet Willkommen bei beronet Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser Konzept Karte

Mehr

DECT-over-SIP Basisstation singlecell elmeg DECT150

DECT-over-SIP Basisstation singlecell elmeg DECT150 DECT-over-SIP Basisstation singlecell DECT-over-SIP-Basisstation für hybird Anbindung Globales Telefonbuch der elmeg hybird an den Mobilteilen MWI-Anzeige für Sprachnachrichten Taste zur einfachen Sprachnachrichtenabfrage

Mehr

Wer ist AICALL. Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz

Wer ist AICALL. Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz Author: Susanne Neubauer Wer ist AICALL Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz Warum eigentlich aicall? aicall

Mehr

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager

innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager innovaphone AG PURE IP TELEPHONY Benjamin Starmann Sales Manager Das Unternehmen Das Unternehmen Positionierung am Markt Ohne Produkte keine Lösung Lösungsszenarien mit innovaphone Empfohlene Partnerprodukte

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

WS10: Agfeo GmbH & Co KG

WS10: Agfeo GmbH & Co KG WS10: Agfeo GmbH & Co KG All IP Umstellung 2018 Partnerschaft, die Freude macht AGFEO Der All-IP Anschluss AGFEO Kurzvorstellung ISDN Abschaltung und Umrüstung auf All IP Neue Hybrid Anlagen für den All

Mehr

Szenarien & Sicherheit

Szenarien & Sicherheit HOB Desktop Based Telephony: Asterisk Server Szenarien & Sicherheit Heinrich Fau, Leiter HOB Networking Technology You don t see wissen Sie von welchem Hersteller der Stromverteiler in Ihrem Haus kommt?

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version HiPath 500 V6.0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten 2 x ISDN HiPath 540 bis zu 4 digitale Systemendgeräte Bis zu 4 analoge (mit CLIP und CNIP) HiPath Cordless mit bis

Mehr

VoIP- Made in Germany. Professionelle IP Telefonie als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen. innovaphone AG Wer wir sind!

VoIP- Made in Germany. Professionelle IP Telefonie als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen. innovaphone AG Wer wir sind! VoIP- Made in Germany Professionelle IP Telefonie und Unified Communication Agenda Professionelle IP Telefonie als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen innovaphone AG Wer wir sind! Was ist denn VoIP?

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

RAG INFORMATIK Einbindung von WLAN-Netzwerken in IP-Telefonie-Umgebungen

RAG INFORMATIK Einbindung von WLAN-Netzwerken in IP-Telefonie-Umgebungen Einbindung von WLAN-Netzwerken in IP-Telefonie-Umgebungen Stephan Kittel product manager Folie 1 Einsatz von Unified Communication IP Telephonie ist mehr als die Ablösung einer Art der Sprachkommunikation

Mehr

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de

EDV Erfahrung seit: 1999 Steven.McCormack@SMC-Communication.de Persönliche Daten Name: Steven McCormack Geburtsjahr: 1981 Staatsangehörigkeit: Deutsch Sprachen: Deutsch, Englisch EDV Erfahrung seit: 1999 Email: Steven.McCormack@SMC-Communication.de IT Kenntnisse Schwerpunkt

Mehr

Kostengünstige Home Office Arbeitsplätze durch breitbandige Netze realisieren

Kostengünstige Home Office Arbeitsplätze durch breitbandige Netze realisieren Kostengünstige Home Office Arbeitsplätze durch breitbandige Netze realisieren tevitel AG 2 2001 Gründung der tevitel AG Firmensitz: Berlin Geschäftsziel: Entwicklung und Vermarktung von TK- Anlagen und

Mehr

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion

(getätigter, eingegangener, verpasster Anrufe) Anklopfen (Telefonfunktion) Early Media Blacklist Vermittlungsarbeitsplatz Demoversion EASY EASYmini Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen Anruf übernehmen Wartemusik Rufliste mit Datum, Uhrzeit, Telefonnummer (ausgehende, eingehende,

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology

Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Welcome to Panasonic SIP Communication Technology Raphael Studer Sales & Marketing Manager Panasonic Schweiz - PSCEU Agenda Panasonic Ihr Partner für SIP Terminals Vorstellung SIP Multi Cell DECT SIP Multi

Mehr

Unified Communications by innovaphone

Unified Communications by innovaphone Unified Communications by innovaphone Michael Draxler Area Sales Manager CH / AUT mdraxler@innovaphone.com Das Unternehmen Das Unternehmen Produktphilosophie Der mypbx UC Client - LIVE Partnerprogramm

Mehr

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker Profil Allgemeine Angaben Name: S. O. Ansprechpartner: Profindis GmbH info@profindis.de Staatbürgerschaft: Ausbildung: Deutsch IT-Fachinformatiker Zertifizierungen Microsoft Certified Professional (MCP)

Mehr

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Möglichkeiten und Erfahrungen am Beispiel Umweltbundesamt 1 Kommunikationsbedarf Herausforderungen Verteilte Standortstruktur

Mehr

Ihre IP Telefonanlage

Ihre IP Telefonanlage Startseite Allgemein Rufumleitungen Instant Messaging Oberfläche Ruflisten Entgangene Anrufe Angenommene Anrufe Gewählte Nummern Suchen Verwalten Importieren Exportieren en Hilfe im Web Ausloggen Ihre

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE

MobyDick WAS IST MOBYDICK? IHRE VORTEILE WAS IST MOBYDICK? MobyDick - das ist die beste Art, in Ihrem Unternehmen zu telefonieren. Unsere Lösung vereint die mächtige OpenSource Telefonie-Software Asterisk mit einer komfortablen, eigens entwickelten

Mehr

Händlerzertifizierung für Telesis und Stillink VoIP Telefonanlagen und Gateways

Händlerzertifizierung für Telesis und Stillink VoIP Telefonanlagen und Gateways Händlerzertifizierung für Telesis und Stillink VoIP Telefonanlagen und Gateways Beschreibung Die Zertifizierung ist in drei Grade unterteilt: Grad A - Installation von Hardware und Software von Telesis

Mehr

Telesis hybrid TK-Anlagen, Stillink Gateway Zertifizierung GRAD A, Rodgau 24.4.2013

Telesis hybrid TK-Anlagen, Stillink Gateway Zertifizierung GRAD A, Rodgau 24.4.2013 ANMELDEFORMULAR FÜR SCHULUNGEN, VORTRÄGE UND PRÄSENTATIONEN BITTE ZURÜCK PER FAX AN 06106 660066 Ja ich/wir möchte(n) an folgenden Veranstaltungen teilnehmen! Telesis hybrid TK-Anlagen, Stillink Gateway

Mehr

SIP Konfiguration in ALERT

SIP Konfiguration in ALERT Micromedia International Technisches Dokument SIP Konfiguration in Alert Autor: Pierre Chevrier Seitenanzahl: 13 Firma: Micromedia International Datum: 16/10/2012 Update: Jens Eberle am 11.10.2012 Ref.

Mehr

Integrative Sprachdatenkommunikation zur Umsetzung der E-Government-Strategie

Integrative Sprachdatenkommunikation zur Umsetzung der E-Government-Strategie Integrative Sprachdatenkommunikation zur Umsetzung der E-Government-Strategie A.Essigke Solution Manager für IP Communication Agenda Was bedeutet IP Communication Welche Vorteile und Lösungen bieten IP

Mehr

Aastra Business- Kommunikationssysteme

Aastra Business- Kommunikationssysteme Aastra Business- Kommunikationssysteme Aastra Open Interfaces Platform R8.3 What s New Unterstützte Plattformen: Aastra 400 OpenCom 1000 Die Open Interfaces Platform (OIP) ist eine Software- Komponente,

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Estos TapiServer 2 2 Erweiterung Userunabhängig Seite 1 / 5 Estos TapiServer Version 2.2 Erweiterung - Userunabhängig Zusätzliche Estos TapiServer Netzwerkfunktionen Mit

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version OpenScape MobileConnect V3R0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten OpenScape MobileConnect ist eine FMC (Fixed Mobile Convenience) -Lösung für Unternehmen, die Leistungsmerkmale

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version HiPath 3000 V7 Produktbild HiPath 3300/3350 HiPath 3500/3550 HiPath 3800 Produktbeschreibung in Stichworten HiPath 3300/3350 Bis zu 16 Kanäle (ISDN, HKZ, IP) Entry VoiceMail integriert

Mehr

Wer ist AICALL. Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz

Wer ist AICALL. Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz Author: Susanne Neubauer Wer ist AICALL Es ist immer wichtig zu wissen von wo was kommt aicall ist ein 100% Österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Judenburg und Linz Warum eigentlich aicall? aicall

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG 19.06.2014 1 Telefonbau Schneider Communications Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung 1968 Hauptsitz in Düsseldorf, Niederlassung

Mehr

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Die maßgeschneiderte Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen tiptel 6000 business Hohe Investitionssicherheit dank modularem Aufbau 2-Draht-Technik für kostengünstige Installation

Mehr

Asterisk Open Source PBX

Asterisk Open Source PBX Asterisk Open Source PBX * derlinuxer 05.06.2011 Was wird es geben?? Asterisk: Hääää Obelix Gallien Was kann man damit anstellen Verbindungen in die böse Außenwelt Anbindung von Endgeräten Kommerzielle

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA15. Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IP-Technologie

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA15. Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IP-Technologie IP Hybrid Telekommunikationssystem KXTDA15 Wenn die Leistung zählt nicht die Größe. Zukunftsorientierte Kommunikation mit IPTechnologie Wer viel leistet, braucht viel Leistung. Sowohl Unternehmen als auch

Mehr

Hosted Office Communications Server

Hosted Office Communications Server Hosted Office Communications Server Komplettieren Sie Ihr Unified Communications Angebot für den Mittelstand & kleine Partner Axel Braun Leiter Kundenservice Deutsche Telefon Thomas Heigl Lösungsberater

Mehr

innovaphone Wer sind wir?

innovaphone Wer sind wir? innovaphone Wer sind wir? Heiko Abmeyer Vertriebsleiter Nord- und Ostdeutschland Büro Hannover +49 7031 73009 49 habmeyer@innovaphone.com Torsten Schulz Produktmarketing Büro Berlin +49 7031 73009 172

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

VoIP mit OpenCom 100 Inhaltsverzeichnis

VoIP mit OpenCom 100 Inhaltsverzeichnis Bestell-Nr. und ggf. Land Hard- und Software Alle OpenCom 100 Modular Release 8.00 und 8.50 Treiber und Applikationen Ansprechpartner Softwaregateway, M100-IP und CompactFlash Card VoIP mit OpenCom 100

Mehr

IXI-UMS und TK-Anlagen/Gateways. passendes Equipment für Unified Messaging und Faxserver

IXI-UMS und TK-Anlagen/Gateways. passendes Equipment für Unified Messaging und Faxserver IXI-UMS und TK-Anlagen/Gateways passendes Equipment für Unified Messaging und Faxserver Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in diesem Dokument entsprechen dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung.

Mehr

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll

IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll IT Systeme / VoIP Telefonanlagen Auerswald COMmander Business 19 Zoll Seite 1 / 5 Auerswald COMmander Business 19 Zoll Auerswald COMmander Business 19 Zoll Strukturierte Verkabelung in integrierten Netzwerken

Mehr

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch

e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Mehr Infos unter: www.e-fon.ch e-fon AG KMU VoIP Carrier Stefan Meier (Geschäftsführer und Co-Gründer) Inhaltsübersicht Wer ist e-fon Virtuelle Telefonzentrale Prinzipschema Endgeräte Features Kundenbeispiel: Bluespirit Ausgangslage

Mehr

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN.

HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. HOSTED PBX DIE INTELLIGENTERE ART ZU TELEFONIEREN. TELEFONIEREN WAR GESTERN. HEUTE IST: HOSTED PBX. KONZENTRIEREN SIE SICH AUF IHR UNTERNEHMEN. WIR KÜMMERN UNS UM IHRE TELEFONANLAGE. Was würden Sie zu

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Folie 1

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Folie 1 Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Folie 1 Chancen für den Channel VoIP & Networking 2006 Partner Solution Days www.swyx.com Unternehmen: Zahlen und Fakten Swyx ist Hersteller

Mehr

Release 11.02 (Rev. 1.528.11.2) Release 11.02 (Rev. 1.528.11.2) Release 6.2 (48612-062-18-01.6225)

Release 11.02 (Rev. 1.528.11.2) Release 11.02 (Rev. 1.528.11.2) Release 6.2 (48612-062-18-01.6225) TK-Anlagenliste zu (QSC -Resale SIP-DDI), link (QSC - Resale SIP-Link) und connect (QSC -Resale SIP-Connect) IP-basierte TK-Anlagen mit einer konkreten Herstellerfreigabe für einen QSC-Endkunden-SIP-Trunk

Mehr

Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen. Orlando Caduff

Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen. Orlando Caduff Tiptel Innovative IP-Telefonlösungen Orlando Caduff Themen: Tiptel Yeastar-Telefonanlagen Yeastar Gateways Tiptel IP-Telefone Support Tiptel Entwicklung und weltweiter Vertrieb von Telekommunikationsprodukten

Mehr

NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation

NETHINKS Telefonie Seminar. Moderne Unternehmenskommunikation NETHINKS Telefonie Seminar Moderne Unternehmenskommunikation Beratung Netzwerk IT-Management Kommunikation Standortvernetzung IT-Monitoring Professionelle IT-Überwachung für Unternehmen Telefonie ist

Mehr

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns

Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns Anlagenkopplung mit VPN-Tunnel via dyndns VPN Internet VPN Öffentl. Netz ISDN ISDN Öffentl. Netz ICT & Gateway ICT & Gateway IP-S400 CA50 IP290 CS 410 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Seite 1 von

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

Damals & Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen

Damals & Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen Damals & Heute Wie sich die Sicherheit und Anwendbarkeit in VoIP-Netzen (un)verändert hat 59. DFN-Betriebstagung: VoIP-Forum Norfried Kulawik Leiter ZRBV Heiko Abmeyer Vertrieb Ein paar Fakten zur Hochschule

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel!

TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel! TOPIX - STARFACE Gemeinsam zum Ziel! 08.10.2009 adrema Hotel, Berlin Norbert Horn, Leiter Vertrieb Awards! APR 06: CyberChampion 2006: Auszeichnung für junge Unternehmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Hard- und Software Aastra 415/430/470, IntelliGate 150/300/2025/2045/2065

Hard- und Software Aastra 415/430/470, IntelliGate 150/300/2025/2045/2065 Hard- und Software Aastra 415/430/470, IntelliGate 150/300/2025/2045/2065 Treiber und Applikationen Autor Open Interface Plattform und OIP Applikationen Michael Egl, Ascotel System Engineer 1.1 Kommunikation

Mehr

SwyxWare Unified Communications

SwyxWare Unified Communications Swyx your business. Swyx Solutions AG Joseph-von-Fraunhofer-Str. 13a 44227 Dortmund Germany Telefon: +49 231 4777-0 Fax: +49 231 4777-444 office@swyx.com Distribution Schweiz Martin Blöchlinger PrimeNet

Mehr

Release 10.13 SP2 (1.462.19.4) Release 6.2 (48612-062-18-01.6225)

Release 10.13 SP2 (1.462.19.4) Release 6.2 (48612-062-18-01.6225) TK-nliste zu (QSC -Resale SIP-DDI), link (QSC -Resale SIP-Link) und connect (QSC -Resale SIP-Connect) IP-basierte TK-n mit einer konkreten Herstellerfreigabe für einen QSC-Endkunden-SIP-Trunk 3CX 3CX Phone

Mehr

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form

Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Grenzenlose Kommunikation in ihrer schönsten Form Samsung OfficeServ 7000 VoIP Kommunikationslösung Stand Januar 2010 www.samsung.de All-in-One IP Kommunikationslösung für kleine Unternehmen Full IP oder

Mehr

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt. Unified Communications / Computer Telephony ProCall 4+ Enterprise Unified Communications-Suite mit CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging, Federation und Mobility zur Integration mit bestehenden Applikationen

Mehr

Einfach. Sicher. Günstig.

Einfach. Sicher. Günstig. Super günstig: Flatrate fürs deutsche Festnetz* Mehr Leistung Mehr Flexibilität Mehr Mobilität Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Mehr sparen bis60% Einfach. Sicher. Günstig.

Mehr

IT-Symposium 2007. Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt

IT-Symposium 2007. Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt IT-Symposium 2007 Session 2L08 Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt Meine ISDN-Telefonanlage reist um die Welt Am Beispiel einer bestehenden Hardwareumgebung (Fritz Box von AVM und ISDN-Anlage von

Mehr

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion)

Vermitteln per Tonwahl (DTMF) CTI, wählen über den PC mit dem SIPbase CTI-Client Wahlwiederholung (Telefonfunktion) Technische Leistungsmerkmale VoIP-Telefonanlage EASY Funktionsübersicht EASY Anrufe Hohe Gesprächsqualität (ISDN) Intern mit HD-Audio telefonieren Anruf halten Rückfragen Makeln / Vermitteln mit Rückfragen

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

Business Communications

Business Communications Communication Assistant Serie Der Effiziente Umgang mit Ihrem PC und dem Telefon am Arbeitsplatz Die Panasonic Communication Assistant Tools bieten eine intuitive Arbeit mit dem Telefon. Die Präsenz der

Mehr

SL1100. Viel TK für wenig Geld. Green. Saving. Grünes Büro

SL1100. Viel TK für wenig Geld. Green. Saving. Grünes Büro SL1100 Viel TK für wenig Geld www.nec-unifi ed.de Green Grünes Office Büro Energy Energy Saving Stromsparer Saving Product Product Inhalt 3 Warum SL1100? 4 System-Telefon: Funktionen auf Knopfdruck 6 SL1100

Mehr

IP-basierte TK-Anlagen mit einer konkreten Herstellerfreigabe für einen QSC-Endkunden-SIP-Trunk. Freigabe. Hersteller der Anlage

IP-basierte TK-Anlagen mit einer konkreten Herstellerfreigabe für einen QSC-Endkunden-SIP-Trunk. Freigabe. Hersteller der Anlage TK-nliste zu (QSC -Resale SIP-DDI), link (QSC -Resale SIP-Link) und connect (QSC -Resale SIP-Connect) IP-basierte TK-n mit einer konkreten Herstellerfreigabe für einen QSC-Endkunden-SIP-Trunk Für QSC-SIP-Trunk

Mehr

Asterisk. The Open Source PBX

Asterisk. The Open Source PBX Asterisk. The Open Source PBX In association with: www.bb-k.ch www.asterisk.org Was ist Asterisk? Bei Asterisk handelt es sich nicht um eine reine VoIP-Lösung, sondern um eine echte Software-PBX, die jeden

Mehr

die digitalisierungsboxen modellspezifische funktionen im Vergleich Präsentation Digitalisierungsboxen 05/2016 1

die digitalisierungsboxen modellspezifische funktionen im Vergleich Präsentation Digitalisierungsboxen 05/2016 1 die digitalisierungsboxen modellspezifische funktionen im Vergleich Präsentation en 05/2016 1 Standard ADSL, VDSL, VDSL-Vectoring, BNG,,,,,,,,, LAN Anschlüsse 4 x Gigabit Ethernet 4 x Gigabit Ethernet

Mehr

managed.voip Wir machen s einfach.

managed.voip Wir machen s einfach. managed.voip Wir machen s einfach. Haben Sie Ihre Telekommunikation schon auf Kurs Zukunft gebracht? Wir machen es für Sie denkbar einfach, schon jetzt auf eine zukunftssichere und kosteneffziente VoIP-Lösung

Mehr

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren.

Hosted PBX. Die intelligentere Art zu telefonieren. Hosted PBX Die intelligentere Art zu telefonieren. 06 02 Hosted pbx Telefonieren war gestern. Heute ist: Hosted PBX. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Unternehmen. Wir kümmern uns um Ihre Telefonanlage. Was

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2008 RÖWAPLAN Quelle: www.roewaplan.de Stand April 2008 1 Migrationspfade und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze 73453 Abtsgmünd Brahmsweg

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung

Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung Workshop Herbst 2008 VoIP Schulung Tiptel.com GmbH Business Solutions Halskestr. 1 40880 Ratingen Tel: 02102-428 - 0 Fax: 02102-428 - 10 www.tiptel.com Referent: Carsten Stumkat Vielfalt im Netz! Analog-ISDN-VoIP-

Mehr

IP-Telefonie verändert die IT-Welt! Telefonie also Voice wird ein Teil der IT-Applikationen wie Intranet oder E-Mail.

IP-Telefonie verändert die IT-Welt! Telefonie also Voice wird ein Teil der IT-Applikationen wie Intranet oder E-Mail. IP-Telefonie verändert die IT-Welt! Telefonie also Voice wird ein Teil der IT-Applikationen wie Intranet oder E-Mail. BISON Group das IT-Generalunternehmen Fachkompetenz durch 380 Mitarbeiterinnen und

Mehr

Wer ist innovaphone? Wer ist innovaphone? Der innovaphone UC Client. Die innovaphone Komplettlösung. Lösungsmöglichkeiten.

Wer ist innovaphone? Wer ist innovaphone? Der innovaphone UC Client. Die innovaphone Komplettlösung. Lösungsmöglichkeiten. Wer ist innovaphone? Wer ist innovaphone? Der innovaphone UC Client Die innovaphone Komplettlösung Lösungsmöglichkeiten Referenzen innovaphone AG eigenständiger und mittelständischer deutscher Hersteller

Mehr

Vorteile der PBX aus der Cloud

Vorteile der PBX aus der Cloud Track 1C Vorteile der PBX aus der Cloud Christophe Beaud, CEO, peoplefone AG Roger Vogler, Sales Manager, peoplefone AG Candid Aeby, Product Manager, Studerus AG Agenda Wer ist peoplefone? Vorteile einer

Mehr

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele

COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele COMpact 2104.2 USB /2204 USB Ausbaubeispiele 2500 AB (ISDN-Basisanschluss) S 0 intern S0 USB PC mit USB-Port Tln. 1 Tln. 2 Tln. 3 z.b. Anrufbeantworter Tln. 4 z.b. Fax Exklusiv COMpact 2204 USB COMpact

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW

Preisliste. Ralf HOTTMEYER. 02405-420 648 02405-420 649 info@hottmeyer.de www.hottmeyer.de. Telefon Telefax E-Mail WWW Preisliste AUE90576 TK-Anlage 3000 COMpact3000 4019377905760 Stand: 30.07.2014 Auerswald COMpact 3000 analog 1 analog ext., 4 analog int., erweiterbar Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

LANCOM All-IP Anwendungsszenarien

LANCOM All-IP Anwendungsszenarien All-IP Anwendungsszenarien Sicher. Vernetzt. AAProfessionelle ie AAMigration von zu All-IP AAFaxübertragung AALösungen für besondere Anforderungen 1 SICHER. VERNETZT. Bestens vorbereitet mit All-IP-Lösungen

Mehr

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35

Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. CentrexX35 Günstige Flatrates: Festnetz D, Mobilfunk D, international Mehr Leistung. Mehr Flexibilität. Mehr Mobilität. Eine der modernsten zentralen TK-Anlagen (IP-Centrex) der Welt. Größte Auswahl an zertifizierten

Mehr

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten!

Telekom Umstellung auf IP Anschluss Darauf müssen sie bei der Umstellung achten! werden Die Telekom stellt bis 2016 alle Privatanschlüsse auf die neue IP- Technik um. Die herkömmlichen Analog und ISDN- Anschlüsse wird es also in Zukunft nicht mehr geben. In diesem Wegweiser zeigen

Mehr