Contact Center Anwendungen für Microsoft Lync Ein Reseller-Ausblick auf den Markt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Contact Center Anwendungen für Microsoft Lync Ein Reseller-Ausblick auf den Markt"

Transkript

1 Contact Center Anwendungen für Microsoft Lync Ein Reseller-Ausblick auf den Markt EINE STUDIE VON MCGEE-SMITH ANALYTICS Einleitung Im Jahr 2012 beauftragte Zeacom, heute Enghouse Interactive, McGee-Smith Analytics, eine Studie mit ihren Reseller- Partnern durchzuführen, um die Marktdynamik von Contact Center Anwendungen für Microsoft Lync besser zu verstehen. Die Studie gewährt einen Einblick in die Erfahrungen, die Reseller mit der Lync-Adoption gemacht haben, wobei die heutige und zukünftige Rolle von Contact Center Anwendungen hervorgehoben wird. Die Untersuchung soll vor allem Folgendes herausfinden: Faktoren, die Lync-Adoption und Lync-basierte Contact Center Lösungen antreiben Hindernisse oder Probleme, welche die Adoption von Lync-basierten Contact Center Lösungen verhindern könnten Gründe, warum Firmen die Adoption von Lync-basierten Lösungen stärker in Erwägung ziehen als herkömmliche Lösungen Prognosen über die Marktentwicklung Lync-basierter Lösungen für die nächsten zwei Jahre Um diese Themen zu verstehen, führte McGee-Smith Analytics eine Reihe von Interviews mit Enghouse Interactive Resellern in Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Die eine Hälfte der interviewten Reseller hatte einen herkömmlichen Telko/Betriebs-Voice Hintergrund. Die andere Hälfte lässt sich am besten als wertschöpfende Reseller von Informationstechnologie und/oder Fachwissen zu Datenvernetzung beschreiben. Tag für Tag arbeiten diese Firmen mit Kunden zusammen, um Informationen zu vermitteln, Angebote bereitzustellen und letztendlich Microsoft Lync Lösungen zu installieren. Zu beachten ist, dass diese Studie einen Einblick in ein spezielles Segment eines größeren Marktes erlangen möchte. Zunächst gibt es einen Gesamtmarkt, welcher IM, Präsenz und Voice beinhaltet. Innerhalb dieses Marktes existieren Kunden, die Microsoft Lync installieren; an dieser Schnittstelle wird es die meisten Gelegenheiten für Contact Center Anwendungen für Lync geben. Microsoft Lync (wird) einen wichtigen Einfluss auf den Markt haben; ein Trend, der sich in den kommenden Monaten und Jahren fortsetzen wird.

2 Basierend auf einer Analyse der gesammelten Daten, erstellte McGee-Smith Analytics eine Reihe von Schlussfolgerungen und Prognosen, wie sich der Markt für Lync und Contact Center Anwendungen in Zukunft weiterentwickeln wird. Die Phasen der Lync-Adoption bieten eine grafische Darstellung der Entwicklung des gesamten Lync-Marktes, beginnend mit dem Office Communication Server (OCS) in Wir haben bewusst auf spezifische Werte auf der Y-Achse verzichtet. Wir glauben zwar, Einsichten über die relative Adoption von Lync Voice und Contact Center Anwendungen für Voice offerieren zu können, jedoch kann sich eine qualitative Studie nicht anmaßen, den Markt auszumessen. Wie die Grafik andeutet, gewannen OCS und OCS R2 zwar einige Anhänger, als sie anfänglich eingeführt wurden, die Anzahl der User stieg jedoch erst mit dem Erscheinen von Microsoft Lync 2010 drastisch in die Höhe. Die Grafik beschreibt, dass Lync als IM-, Präsenz- und Desktop-Collaboration-Tool begonnen hat, sich zunehmend im Markt zu etablieren (Man beachte, dass OCS über diese Periode abfällt, da Kunden schlussendlich auf die modernere Lync Version des Produktes hochrüsten.). Gleichzeitig sehen wir in 2010 das Aufkommen des Voice Marktes, wobei Kunden zunächst probeweise kleinere Einsätze mit OCS Voice und in jüngerer Zeit mit PBX-Ersatz Implementierungen durchführten. Ein Schlüsselergebnis dieser Studie ist, dass Microsoft Lync einen wichtigen Einfluss auf den Markt haben wird; ein Trend, der sich in den kommenden Monaten und Jahren fortsetzen wird. Während Unternehmen, aus welchen Gründen auch immer, möglicherweise weiterhin ihre existierende Betriebskommunikations-Infrastruktur nutzen, wird ein wachsender Anteil Präsenz- und Desktop-Collaboration von Microsoft, und nicht von ihren jetzigen Anbietern, hinzufügen. Das Marktaufkommen für Lync als eine Desktop Collaboration Anwendung hat Auswirkungen für Firmen wie Enghouse Interactive, die Contact Center Anwendungen für Microsoft Lync entwickeln. Selbst ohne den Einsatz von Lync Voice könnten Organisationen eine Lync-integrierende Lösung wählen, um das Contact Center auf Präsenz-Integration zu erweitern. Contact Center Anwendungen, die mit einer Vielfalt von Betriebskommunikations-Infrastrukturen funktionieren, sind erfolgversprechend. Enghouse Interactive beispielsweise könnte Firmen, die Lösungen von Avaya, Cisco, NEC, Aastra, Alcatel, Mitel, Shoretel oder Siemens benutzen, mit Präsenz-Integration im Contact Center versorgen. Eine weitere Motivation zur Installation von Lync ist die Notwendigkeit, Kommunikationsfähigkeiten auf mobiles Personal, geographisch verteilte Teams und Fachkräfte zu erweitern. Herkömmliche Hersteller bieten ebenfalls Support für mobile Mitarbeiter an. Die Auffassung der Lync Reseller und deren Kunden ist jedoch, dass der Fernsupport von herkömmlichen Anbietern teurer und komplexer als Lync ist und außerdem keine nahtlose Integration in Microsoft Betriebsanwendungen bietet.

3 2011 begann der Einsatz von Lync-basierten Contact Center Lösungen. Die zweite Grafik, Lync Voice und Contact Center Adoption, konzentriert sich auf die oberen beiden Streifen des obigen Diagramms. Hierbei steht die Entwicklung von Lync Voice und Contact Center Anwendungen im Vordergrund. Nach einem sehr beschwerlichen Start in 2010 und 2011, welcher hauptsächlich von Testphasen und kleineren Einsätzen geprägt war, sehen wir den Markt über die nächsten Jahre stetig wachsen. Dies sind einige Schlüsselfaktoren, die unsere optimistische Sichtweise antreiben: Lync hat zunehmend an Zugkraft gewonnen Eine immer größere Vielfalt an Contact Center Anwendungen werden von Microsoft als Lync-tauglich zertifiziert, was das Angebot erweitert, aus dem Reseller und Firmen zu wählen haben Reseller berichten, dass sich Kunden aktiv nach Informationen und Vorschlägen bezüglich Microsoft Lync erkunden Die Vertrautheit und Allgegenwart des Microsoft Interfaces scheint die Versuche traditioneller Verkäufer zu übertreffen, die Desktop Collaboration Erfahrung zu beherrschen Obwohl Firmen wie Avaya, Cisco, NEC und andere weiterhin den Löwenanteil des Marktes von betrieblicher Kommunikation in den nächsten drei Jahren innehaben werden, befindet sich Microsoft klar im Wachstum Contact Center Anwendungen für Lync Voice werden im gleichen Ausmaß Erfolg haben wie Lync Voice. Wir stimmen der Position der interviewten Reseller zu, dass ein erheblicher Anteil der Organisatoren, die sich für Lync entscheiden, auch Contact Center Lösungen implementieren werden. Mit der Zeit erwarten wir, dass sich die Rate der Contact Center Projekte jener nähern wird, die wir in der Betriebskommunikation als Ganzes beobachten können, nämlich 35-40% Obgleich eine weniger objektiven Bewertung, wäre es nachlässig von uns, nicht den großen Enthusiasmus zu erwähnen, mit dem die interviewten Reseller sowohl traditionelle als auch IT-zentrische Microsoft Lync begrüßen. Wir glauben, dass dieser Optimismus ein Ergebnis der positiven Erfahrung ist, die die Reseller mit ihren ersten Einsätzen hatten, und das rasant steigende Maß an Interesse, welches Kunden für Microsoft Lync zeigen. Zweck der Studie Enghouse Interactive kündigte 2011 an, Microsoft Lync in seine Vorzeige-Lösung, das Enghouse Interactive Communications Center (EICC), zu integrieren. Im Sommer 2011 begann Enghouse Interactive mit einem Beta-Programm und gab im Januar 2012 bekannt, dass die Lync-integrierende Lösung allgemein erhältlich sei.

4 Während der Betaphase und seit seiner offiziellen Ankündigung arbeitete Enghouse Interactive mit Resellern, die Kunden hatten, welche Microsoft Lync implementieren wollten oder dies schon getan hatten. Jeder dieser Partner hat bereits mit unzähligen Kunden wir sprechen von einer Bandbreite von dutzenden bis hunderten zusammengearbeitet. Das Ziel der Forscher war es, die Erkenntnisse der Reseller auf eine systematische Art und Weise einzufangen, um besser verstehen zu können, wie sich der Markt für Microsoft Lync Lösungen weiterentwickeln wird. Ergebnisse: Faktoren, die eine Adoption von Lync in Unternehmen antreiben Um zu verstehen, welche Rolle Contact Center Anwendungen in der Entwicklung des Lync Marktes spielen werden, untersuchten wir zunächst, ob und wie das Lync Angebot im Unternehmen von den Resellern akzeptiert wird. Sowohl Kommunikations- als auch IT-Reseller berichten, dass sie vermehrt Gespräche mit ihren Kunden über Microsoft Lync Produkte führen. Reseller beschreiben einen Wandel im Markt von Lync Empfehlungen und Probe-Einsätzen zu Kunden, die in Eigeninitiative Interesse daran zeigen, Lync in einigen Fällen sogar im unternehmensweiten Maßstab zu installieren. Über viele Märkte und Branchen hinweg berichteten Reseller von einem zunehmenden Interesse an Lync. Dieses Interesse hatte viele Pilot-Projekte und groß angelegte Präsenz-Einsätze sowie eine wachsende Anzahl von Lync Voice Einsätzen für das ganze Unternehmen zur Folge. Lync ist auf eine Top-Position in der Liste der Next Generation Lösungen für Kunden aufgestiegen, die über einen Austausch ihrer existierenden Betriebskommunikationsinfrastruktur nachdenken. Die Gründe dafür sind seine Fähigkeit zur Integration in bestehende Unternehmensanwendungen, das vertraute Interface des Clients und das Gefühl, dass Microsoft eine sichere Wahl ist. Die Reseller sprachen mehrere Faktoren an, von denen sie glaubten, dass sie die Adoption von Lync antrieben. Im folgenden Abschnitt behandeln wird jene, die von den Resellern am häufigsten erwähnt wurden. Veraltetes Equipment Reseller haben unter den Kunden, bei denen ein Austausch des Kommunikationsequipments (über)fällig ist, eine große und wachsende Anzahl von Kandidaten für Lync erkannt. Unternehmen sind zweifelsohne daran interessiert, maximalen Vorteil aus ihren bisherigen Investitionen zu schöpfen, daher nehmen sie neue Technologien eventuell eher zögernd auf. Sobald ein Produkt jedoch das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat, stellen Reseller fest, dass Kunden nicht nur offen für einen eins-zu-eins Austausch, sondern auch für Diskussionen über Next Generation Lösungen sind. Wie ein Reseller bemerkt: Ein Kunde wird im Allgemeinen die Anlagegüter so lange wie möglich schinden, aber es wird ein Punkt erreicht, an dem das vorhandene Equipment nicht mehr betriebsfähig ist, unzuverlässig wird oder nicht so funktioniert, wie er es will, daher will er Veränderungen durchführen. Reseller haben unter den Kunden, bei denen ein Austausch des Kommunikationsequipments (über)fällig ist, eine große und wachsende Anzahl von Kandidaten für Lync erkannt. Collaboration mit vertrautem Interface liefern Der Zugriff auf die Vorteile von Unified Communications (z.b. höhere Effizienz, Collaboration und Support vom mobilen Personal) wird ständig von Resellern als wesentliches Zugpferd für den Einsatz von Lync erwähnt. Die Vorstellung von Resellern und Kunden ist die, dass Microsoft diese Fähigkeit mit bedeutend reduzierter Komplexität und einem vertrauten Interface anbietet. Die Art und Weise, mit der Microsoft Lync Kunden Zugriff auf gewisse Features gewährt, scheint eine Menge auszumachen. Besonders der Gebrauch des vertrauten Microsoft Clients verspricht reduzierte Kosten und Komplexität. Hinzu kommt eine benutzerfreundliche Oberfläche, welche nahtlos in Betriebsanwendungen wie Outlook, Microsoft Dynamic CRM sowie Betriebsdatenbanken integriert werden kann. Wie ein Reseller anmerkt: Lync agiert auf die Weise, wie nach Meinung der User UC funktionieren sollte. Wenn man Kunden die Funktionsweise von Lync und seine tiefe Integration in die Informationsvielfalt der Infrastruktur zeigt, gekoppelt mit der Tatsache, dass man dieselben Kontaktdaten für Smartphone/Lync/Exchange hat, reagieren sie mit Das ist wie UC funktionieren sollte!.

5 Noch ein Vorteil, der Lync von anderen abhebt und eine Anschaffung attraktiver macht, ist sein Vermögen, die Kommunikation mit Usern außerhalb des eigenen Unternehmens zu erleichtern. Ein Reseller stellt unter seinen Kunden, die Lync benutzen, fest, dass fast 100% Externalisierung vorweisen, was die Fähigkeit ist, Personen außerhalb ihrer Organisation anzurufen, und sie sehen dies als wertvoll an. Niedrigere Kosten Reseller bestätigen, dass Kostenersparnisse via Lync mehr als eine bloße Empfindung sind; sie sind für den Kunden zu einer Realität geworden. Mehrere Reseller merkten an, dass Kunden, die im Begriff sind, ihre Microsoft Lizenzen zu erneuern, Topkandidaten für Lync sind, da attraktive Lizenz-Pakete erhältlich sind. Kostenersparnisse, gekoppelt mit Anwendungsvorzügen, schaffen ein verlockendes Wertangebot. Und die Ersparnisse können beträchtlich sein. Ein Reseller kommentiert: Was Sie sehen, ist ein drastischer Preisrückgang. Microsoft hat es geschafft, die Kosten in manchen Fällen um bis zu 50% zu reduzieren. Es besteht eine Erwartung, dass es dieses Konkurrenzdenken und eine daraus folgende Kostenreduzierung in jedem Bereich von Lync geben sollte, aber vielleicht auch eine Werterhöhung. Es sollte jedoch erwähnt werden, dass es Reseller Berichten zufolge oft notwendig ist, Kunden von dem Irrtum zu befreien, Lync liefere geringere Kosten für alle Komponenten einer Lösung. Während Software-Lizenzen günstiger sein mögen, werden sich die Kosten für Telefonhörer oder Netzwerkinfrastruktur (z.b. Session Border Controllers) nicht von einem gewöhnlichen Einsatz mit herkömmlichen Herstellern unterscheiden. Microsofts Marktbeherrschung und eine Next Generation Wahl Wir haben wiederholt die Meinung gehört, Reseller und Kunden würden erwarten, dass Microsoft auf mittlere und lange Sicht einen signifikanten Anteil des Betriebskommunikations-Marktes besitzen wird. Reseller beobachten, dass Microsoft bereits den Desktop beherrscht und Kommunikation der nächste logische Schritt sei. Microsofts Erwerb von Skype wurde manchmal als Indiz hervorgehoben, die Firma plane, eine größere Rolle im Kommunikationsmarkt zu spielen, sowohl mit Unternehmen als auch bei Endverbrauchern. Unter jenen Kunden, die an Next Generation Applikationen und Möglichkeiten interessiert sind, tritt Microsoft als erste Wahl hervor. Auf die Frage, welche anderen Optionen Kunden für Next Generation Kommunikation in Erwägung ziehen könnten, antwortet ein Reseller: Wenn ein Kunde das Konzept von UC akzeptiert hat, dann immer auch Microsoft Lync. Diesem Punkt zustimmend kommentiert ein anderer Reseller: Viele Kunden, die das Gespräch über UC beginnen, haben eine klare Vorstellung darüber, was Next Generation Kommunikation ist. Sie ignorieren nicht den Rest des Marktes, sehen Microsoft aber als den Vorreiter. Auf die Frage, wie viel Prozent der Kunden, die Next Generation Lösungen suchen, Microsoft wählen würden, antwortete ein Reseller: Ich würde sagen, die Mehrheit hat sich über Microsoft Lync bereits eine Meinung gebildet. Dann qualifizierte er seine Aussage, indem er sagte: Nun, 50% haben einen Entschluss gefasst und 50% werden sich auch andere Optionen anschauen. Pilotprojekte & Testphasen sowie vollständige Einsätze nehmen zu Reseller, mit denen wir gesprochen haben, berichten fast einstimmig über den Anstieg der Lync Kundengespräche und tatsächliche Vertragsabschlüsse. Einige Reseller sagten, es gebe eine deutliche Verlagerung von Gesprächen über Lync, die von Resellern initiiert wurden, zur aktiven Einbeziehung Lyncs von Kunden in Gesprächen bezüglich Neu- und Ersatzeinkäufe. Diese Reseller bieten konkrete Beispiele dafür, dass sich der Markt auf Push-Pull-Strategien umstellt. Kunden sind bereit, über Piloten und Präsenz hinauszugehen und Einsätze von Lync Voice unternehmensweit durchzuführen. Die Beschreibungen der Reseller, wieviel Prozent ihrer Kunden Lync einsetzen, variieren stark: Einige gaben an, die Mehrzahl befinde sich in einer Phase der Überlegung, andere behaupteten, dass hauptsächlich Präsenz mit kleinen Voice Piloten ermöglicht würde, während wieder andere von einer wachsenden Zahl an unternehmensweiten Voice Vertragsabschlüssen berichteten, um ihre veraltete PBX-Anlage zu ersetzen.

6 An einem Ende des Spektrums sagt ein Reseller: Ich würde sagen, im Moment probieren 30-40% Lync aus. Die Mehrheit sind recht ernste Pilotprojekte, weil es einfach ist, sie für ein internes System einzurichten. Ein anderer Reseller stellt fest: Wir haben einen Kunden mit 500 Usern, welche über die letzten 12 Monate von einem internen Lync Einsatz zu einem stufenweisen Abbau ihres Festnetzes übergegangen ist. Für den Kunden war dies von Vorteil, weil er ein und dasselbe System global ausführen konnte. Einige Reseller vertreten auch eine aggressivere Sicht auf den Markt: Wir haben jetzt tatsächlich sechs Kunden mit Usern, die Pläne zum Komplettaustausch im Blick haben. Dabei geht es nicht einmal notwendigerweise um Pilotprojekte, sondern darum, PBX-Anlagen zu ersetzen. Contact Center Anwendungen mit Multi-Infrastruktur Kompatibilität bieten Flexibilität Weil Microsoft keine Contact Center Anwendung als Teil von Lync hat, haben Reseller Lösungen ausgewertet, von denen die Verkäufer aussagen, man könne Lync in ihnen integrieren. Sie stellten oft fest, dass die Integration auf Lync IM und Präsenz beschränkt war und/oder wesentliche Middleware Integration und Ausgaben für professionellen Service benötigt wurden. Wir haben jeden Hersteller, der Lync kompatible Lösungen anbietet, aufgesucht. Wir stellten bei der Auswertung Kriterien auf. Ein Kriterium war zum Beispiel die Nutzung der ursprünglichen Lync Oberfläche/ Lync API. Nach eingehender Untersuchung war Enghouse Interactive der einzige Anbieter, dem wir begegnet sind, der tatsächlich genau das versucht hat. In unseren Augen hat Enghouse Interactive das Produkt so aufgebaut, dass es korrekt mit Lync funktioniert. Einige Reseller haben speziell auf die Tatsache, dass die Contact Center Lösung von Enghouse Interactive in Avaya, Cisco, NEC, Aastra, Alcatel, Mitel, Shoretel und Siemens Umgebungen angewendet werden kann, als einen starken Grund zur Verbreitung der Lösung hingewiesen. Die Migration zu Lync kann einfacher gestaltet werden, indem die Betriebskommunikation direkt auf Lync übertragen wird, dabei dem Contact Center jedoch ermöglicht wird, vorübergehend herkömmliche Infrastruktur-Lösungen zu nutzen. Laut einem Reseller: Wir haben einem Kunden gesagt, das Produkt von Enghouse Interactive würde ihm die Migration von Cisco hinüber zu Lync erleichtern, sobald er dazu bereit ist. Das war verlockend und das ist, was der Kunde tatsächlich tat. Im Falle von Enghouse Interactive gibt es auch bestehende Kunden, welche Enghouse Interactive Communications Center über diverse Infrastrukturen laufen lassen, die dazu in der Lage sind, die Anwendung zur Lync-Umgebung zu migrieren, wenn das Unternehmen die Betriebskommunikationslösung wechselt. Die Migration zu Lync kann einfacher gestaltet werden, indem die Betriebskommunikation direkt auf Lync übertragen wird, dabei dem Contact Center jedoch ermöglicht wird, vorübergehend herkömmliche Infrastruktur-Lösungen zu nutzen. Kleine und große Center beurteilen Contact Center Anwendungen für Lync So wie es auch schon auf Lync zutraf, beurteilen sowohl kleine als auch große Contact Center die Anwendungen, welche mit Lync integrierbar sind. Ein Reseller stellt fest: Die Firmen, die sich nach Lync umsehen, haben normalerweise ein Contact Center. Nicht als Teil ihres Hauptgeschäfts (Allgemein/IT/Customer Contact Center), sondern oft ein kleines, mit weniger als zehn Agenten. Ein anderer Reseller sagt wiederum: Ich denke, etwa 20% meiner anstehenden Lync-Projekte bezieht sich auf ziemlich große Contact Center mit 100+ Agenten, welche entweder eine Lync Lösung nutzen oder nach einer Ausschau halten.

7 Vorteile und Hindernisse für Lync im Contact Center Wir haben Reseller gefragt, welche Geschäftsziele besser mit Contact Center Anwendungen für Lync Lösungen als mit herkömmlichen Lösungen erreicht werden können. Antworten umfassen unternehmensweite Präsenz-Funktionen, besonders Informationen bezüglich der Verfügbarkeit von Fachkräften, und nahtlosen Support für Agenten, die an verschiedenen Standorten oder von zuhause arbeiten. Wie ein Reseller kommentiert: Ich bin beispielsweise Nutzer eines mobilen Geräts. Ich möchte Kontakt zu einer Firma aufnehmen. Ich könnte ihnen eine IM senden. Es gibt Anwendungen, die IM im Contact Center ermöglichen; sie verwalten die Interaktion genauso gut, wie einen Telefonanruf. Der Kunde im digitalen Zeitalter wird nicht eine halbe Stunde in der Warteschleife verweilen, nur um mit jemandem zu reden. Auch fragten wir Reseller, ob sie irgendwelche Hindernisse für den Einsatz von Lync im Contact Center sähen. Ein Reseller brachte zum Ausdruck, dass einige Firmen eventuell noch nicht dazu bereit seien, Microsoft auftragskritische Contact Center anzuvertrauen, ähnlich wie es auch schon bei Cisco IP-Telefonie vor zehn Jahren der Fall war. Reseller berichten, dass Kunden nicht von einem geringeren Preis für Lync-basierte Lösungen ausgehen als für herkömmliche Angebote. Im Laufe der Jahre sahen sich Contact Center Anwendungen nicht dem gleichen Preisdruck ausgesetzt wie Betriebskommunikationslösungen. Man erwartet, dass sich dieser Trend mit Contact Center Anwendungen für Lync fortsetzt. Wie ein Reseller sagte: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Kunde von einem Contact Center, welches mit Lync läuft, erwarten könnte, dass es in irgendeiner Weise günstiger oder teurer als ein herkömmliches sei. Ein Kunde sieht in erster Linie den Nutzen, welchen er durch diese Lösung gewinnt. Ergebnisse: Reseller prognostizieren starken Markt für Lync und Contact Center Anwendungen Am Ende unseres Interviews baten wir Reseller, einen Ausblick auf die nächsten zwei Jahre zu geben und abzuschätzen, wie viele Lync-basierte Verträge sie mit ihrer Firma erwarten abzuschließen. Im Anbetracht der Tatsache, dass viele der Reseller heute weniger als zehn Systeme haben, waren die Antworten überraschend optimistisch. Reseller erwarten, dass Lync in nur zwei Jahren für 30-40% ihres Geschäfts aufkommen wird. Ein typischer Kommentar war der eines Resellers: Im (SMB) Bereich könnten es bis zu 50% sein, was beispiellos wäre dass wir 50% in einem einzigen Produkt hätten. Im Unternehmenssektor sind es wahrscheinlich etwa 20%. Reseller konnten die Anzahl von Contact Center Anwendungen für Lync, die sie über die nächsten zwei Jahre einsetzen würden, prognostizieren. Sie tendierten dazu, eine ähnliche Balance, wie man sie in ihrer allgemeinen Kundenbasis findet, vorherzusagen. Laut eines großen Resellers, dessen Klienten typischerweise Contact Center Anwendungen nutzen, werden Lync-basierte Contact Center-Projekte einen Großteil seiner Geschäfte ausmachen. Wir würden unseren Kunden nicht empfehlen, ihre Betriebskommunikation und Contact Center getrennt zu handhaben. Wir würden gewiss versuchen sicherzustellen, dass diese beiden Bereiche zusammen integriert sind, weil das für den Kunden vorteilhafter ist. Vorschläge für zukünftige Studien Es gab ein Thema, welches Teil der Studie wurde, obwohl es nicht in den offiziellen Interview-Richtlinien mit berücksichtigt war. Ein wirklich integriertes Cloud-Angebot von Lync mit Voice ist bisher noch nicht von Microsoft erhältlich, daher haben wir keine Fragen zu hosted Services mit aufgenommen. Cloud-basierte Services wurden jedoch aktiv von mehreren Resellern erwähnt. Wir glauben, dass das Thema zukünftiger Studien würdig ist. Wie ein Reseller bekundet: Als Firma bewegen wir uns von On-Premise Installationen weg. Es existieren immer noch viele Unternehmen, die On-Premise-Technologie nutzen wollen, weil sie Wartungsverantwortung wünschen, aber hier in dieser Region (EMEA) können wir einen gewaltigen Schritt auf hosted IP- Telefonie von Lync und auch hosted Contact Centern beobachten. Ein zweiter Schwerpunktbereich für zukünftige Untersuchungen ist eine Studie, ähnlich dieser hier, welche sich stattdessen auf die User konzentriert, die Lync eingesetzt haben. Wir glauben, dass es in solch einer Studie wichtig wäre, sowohl IT- als auch Business- Manager zu interviewen. Jeder würde eine unterschiedliche Sichtweise auf die Vorteile und/oder Hindernisse zur Lync-Nutzung mit einbringen.

8 Über die Autoren Sheila McGee-Smith, Gründerin von McGee-Smith Analytics, LLC, ist eine führende Analytikerin der Kommunikationsindustrie und strategische Beraterin. Mit einer auf den Contact Center und Betriebskommunikationsmarkt fokussierten Vorgehensweise arbeitet Frau McGee-Smith täglich sowohl mit Lösungsanbietern als auch Unternehmen zusammen und hilft ihnen dabei, Strategien zu entwickeln, die den steigenden Anforderungen von heutigen Endverbrauchern und Unternehmen gerecht werden. Frau McGee-Smith hat 20 Jahre in der Kommunikationsindustrie verbracht, einschließlich 12 Jahre bei der in New Jersey ansässigen Analytiker Firma The PELORUS Group. Bevor sie der PELORUS Group beigetreten ist, arbeitete Frau McGee-Smith im Sales Management, Marktforschungs- und Product Management Bereich bei AT&T, Timeplex und Dun & Bradstreet. Karina Howell ist eine Industrieanalytikerin, die Betriebskommunikations- und Contact Center Technologien behandelt. Da sie 12 Jahre in der Kommunikationsindustrie verbracht hat, schließt sich Frau Howell mit Lösungs-Providern zusammen, um die Auswirkung von aufkommenden Technologien zu bewerten und Marktstrategien zu entwickeln. Sie übernahm Produkt-Marketing Rollen bei Genesys Telecommunications und diente der Analystenfirma Frost & Sullivan als Practice Manager, wo sie Contact Center Resellern und Endnutzern Marktforschung und Strategieberatung anbot. Kommentar von Enghouse Interactive: Das Potenzial der Microsoft Lync-Plattform im Contact Center Umfeld Die Vorteile einer Microsoft Lync-Plattform liegen auf der Hand und haben den schnellen Erfolg von Lync im Kommunikationsmarkt begründet. Die einfache Nutzung multimedialer Office-Kommunikation mit Einbindung der bereits vorhandenen Microsoft Tools unterstützt die Enghouse Philosophie des unternehmensübergreifenden Contact Centers. Aufgrund der Reife des Enghouse Portfolios für Lync und der von Enghouse Interactive unterstützten Möglichkeit der sanften Migration von einer bestehenden PBX zu Lync, haben allein Ende des Jahres 2012 und Anfang des Jahres Unternehmen ihre Lync-Installation durch Enghouse-Kundeninteraktionsprodukte erweitert und bereits 52 ein Enghouse-Contact Center mit ihrer Lync-Kommunikationsplattform verbunden. Wie der Geschäftsführer von Enghouse (Germany) GmbH, Herr Wolfhart Krischke, sagt: Im Gegensatz zu den heute noch überwiegend im Einsatz befindlichen Call Centern, liegt die Zukunft in einer Kundeninteraktion, die jeden Mitarbeiter eines Unternehmens nach seiner fallspezifischen Qualifikation und Verfügbarkeit zu einem potentiellen Kontaktpunkt für einen Kunden macht. Dies geschieht unabhängig von dem Kontaktmedium, das der Kunde gewählt hat, da Kunden es heutzutage gewohnt sind, multimedial und mobil zu kommunizieren. Enghouse hat das Potenzial der Microsoft Lync Plattform bereits früh erkannt und ermöglicht Unternehmen eine neue, freie und umfassende Gestaltung ihrer Kundenkommunikationsstrategie unter sofortiger Einbeziehung neuer und kommender Anforderungen, wie Social Media, Mobilität und Multimedialität. About Enghouse Interactive Enghouse Interactive ist weltweit einer der führenden Hersteller von flexiblen und skalierbaren Kundeninteraktionslösungen. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren Trendsetter im Kundenkommunikationsmarkt und seine innovative Software wird bei mehr als Kunden eingesetzt. Das Cloud Contact Center von Enghouse Interactive wird bereits seit mehr als 15 Jahren von führendenden Telcos als Plattform ihrer Wahl verwendet. Die spezialisierten Kundeninteraktionsprodukte wie Recording, Interactive Voice und Video Self Service, intelligente Vermittlungsplatztechnologien sowie multimediale Contact Center unterstützen jede Telefonie-Umgebung vor Ort oder in der Cloud und helfen vielen bekannten Herstellern und Kunden ihre etablierten TK und UC Plattformen mit fortschrittlicher Kundeninteraktionstechnologie anzureichern. Mehr Informationen unter

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage André Hagmann Lead Microsoft Consulting Services andre.hagmann@connectis.ch Connectis - damit sie da erreichbar sind wo ihr Tag beginnt Mitarbeiter

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen Umfangreiche und ständig anwachsende Datenvolumen verändern die Art und Weise, wie in zahlreichen Branchen Geschäfte abgewickelt werden. Da immer

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München

Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Herzlich willkommen! 16.05. Bad Homburg 18.05. Hamburg 24.05. München Gerhard Wenderoth Betreiber der zentralen Deutschen VoIP Vermittlungsplattform für Geschäftskunden Von der Massenbewegung zur Geschäftsapplikation

Mehr

IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ

IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ IPfonie centraflex: Ausgezeichnet innovativ Hat die herkömmliche Telefonanlage ausgedient? Man stelle sich vor, sämtliche Telefone werden künftig direkt mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Keine Telefonanlage,

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Willkommen bei Microsoft. Lösungen nach Maß. Microsoft. Solution Provider

Willkommen bei Microsoft. Lösungen nach Maß. Microsoft. Solution Provider Solution Provider Willkommen bei Microsoft Lösungen nach Maß Microsoft Solution Provider In vielen Anwendungen ist die Software von Microsoft Teil einer maßgeschneiderten Lösung - dabei kann es sich um

Mehr

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht

Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Migration Integral 33/ 55/ Enterprise auf AVAYA Aura TM Kurze Übersicht Ausgangssituation Installierte Basis bei mittleren und größeren Kunden Integral 33 Integral 55/ Integral Enterprise Umstiegsziel

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence UCC und Contact Center aus der Cloud Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence Cloud bewegt die Gemüter 30000 Cloud Computing - Market Volume Europe in Mio 25000 20000 15000 10000 5000

Mehr

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen Name: Markus Beck Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Deliance GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

10 Fakten zur ISDN-Alternative SIP-Trunking Das Aus für ISDN - was Sie jetzt wissen

10 Fakten zur ISDN-Alternative SIP-Trunking Das Aus für ISDN - was Sie jetzt wissen 10 Fakten zur ISDN-Alternative SIP-Trunking Das Aus für ISDN - was Sie jetzt wissen müssen von Uwe Becker Foto: Deutsche Telekom Seite 1 von 8 Inhalt 1. SIP-Trunks und PSTN... 4 2. SIP-Trunks ersetzen

Mehr

Sample of Super E-Recruit

Sample of Super E-Recruit 5 in 1 Innovation 01_Kompetenzen aus Sport und Hobbys prognostizieren 02_Stärketests 03_Super Resume Format 04_Super Resume Score Point 05_Super Resume Center Sample of Super E-Recruit 5 in1 Innovation

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile?

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16 Anzahl Mitarbeiter

Mehr

Zuerst zu Open Source wechseln

Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Zuerst zu Open Source wechseln Inhaltsverzeichnis Zuerst zu Open Source wechseln... 3 In die Mitte.... 4 Veränderungen in der Wirtschaftlichkeit der IT.... 6 2 Zuerst zu

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Unified Communications, Wohin geht die Reise

Unified Communications, Wohin geht die Reise Unified Communications, Wohin geht die Reise ALU June 2009 1 Unified Communication Trends Presentation Title Month 2009 Markt Trends Wirtschaftflaute Source: Burton Group Markt Trends Wirtschaftflaute

Mehr

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt. Unified Communications / Computer Telephony ProCall 4+ Enterprise Unified Communications-Suite mit CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging, Federation und Mobility zur Integration mit bestehenden Applikationen

Mehr

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System

UCware. Erfahren Sie alles über die UCware Produkte. Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System UCware Das leistungsstarke Unified Communicationsund IP-Telekommunikations-System Erfahren Sie alles über die UCware Produkte Unified Communications und IP-Telefonie UCware ist ein leistungsstarkes Unified

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet?

Wussten Sie schon... ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? ...dass sich innovaphone hervorragend zur sanften Migration eignet? Nicht immer soll gleich im ersten Schritt die komplette Telefonanlage ersetzt werden. Aus ökonomischen Gesichtspunkten heraus kann es

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Von Lync zu Skype for Business

Von Lync zu Skype for Business Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing, 28.04.2015 Agenda 07:30 07:45 Michael Kistler Othmar Frey Begrüssung Welche Neuerungen bringt Skype for Business? 07:45 08:00 Othmar Frey Von der Telefonzentrale

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter

Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Kundenservice nonstop - Chancen und Nutzen von UC im Callcenter Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann mir das helfen? Was ist überhaupt dieses Unified Communications und wie kann

Mehr

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen

Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen NACHLESE zur Microsoft Synopsis 2013 Social Business, Einsatz von Collaboration und Office Apps im Unternehmen SharePoint 2013 und seine Social Features Alegri International Group, 2013 Social Business,

Mehr

Anwenderbericht DTAG/IPCC. T-LAN Störungen effizient beheben

Anwenderbericht DTAG/IPCC. T-LAN Störungen effizient beheben Anwenderbericht DTAG/IPCC T-LAN Störungen effizient beheben Kein T-LAN Kunde, der den Customer Systemsupport T-LAN (CSS) von T-Com, der Festnetzsäule der Deutschen Telekom, anruft, muss länger als 20 Sekunden

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

John Lewis hat es sich zum Ziel gemacht, seine Kunden dabei zu unterstützen sich im Web selbst zu helfen.

John Lewis hat es sich zum Ziel gemacht, seine Kunden dabei zu unterstützen sich im Web selbst zu helfen. Case Study John Lewis hat es sich zum Ziel gemacht, seine Kunden dabei zu unterstützen sich im Web selbst zu helfen. Den Menschen gefällt die Leichtigkeit, die das Internet bietet, und wenn sie online

Mehr

Produktname und Version

Produktname und Version Produktname und Version OpenScape MobileConnect V3R0 Produktbild Produktbeschreibung in Stichworten OpenScape MobileConnect ist eine FMC (Fixed Mobile Convenience) -Lösung für Unternehmen, die Leistungsmerkmale

Mehr

Grüezi Mein Name ist Susanne Bandi und ich begrüsse Sie herzlich zum Kurzreferat: So richten Sie ihr Configuration Management auf die Zukunft aus!

Grüezi Mein Name ist Susanne Bandi und ich begrüsse Sie herzlich zum Kurzreferat: So richten Sie ihr Configuration Management auf die Zukunft aus! Grüezi Mein Name ist Susanne Bandi und ich begrüsse Sie herzlich zum Kurzreferat: So richten Sie ihr Configuration Management auf die Zukunft aus! SIE sind hier, weil sie Potential sehen für ihr Configuration

Mehr

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de

Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA. Preise und Details zum Angebot Oktober 2015. www.cloudiax.de Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Oktober 2015 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

Aufbau eines professionellen IPAM-Systems

Aufbau eines professionellen IPAM-Systems Die ProSiebenSat.1 Produktion bietet ihren Kunden umfassende Leistungen für die Herstellung und die multimediale Verbreitung von Fernsehinhalten auf dem neuesten technologischen Stand an. Die ProSiebenSat.1

Mehr

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI.

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. ISO/IEC 27001 von BSI Ihre erste Wahl für Informationssicherheit BSI ist die Gesellschaft für Unternehmensstandards,

Mehr

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze

Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze Herr Dr. Hattendorf, was macht QSC, um das Arbeiten in der Zukunft angenehmer zu gestalten? Über unser Sprach-Daten-Netz binden wir Heimarbeitsplätze und Außenstellen in das jeweilige private Firmennetzwerk

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!?

Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Titel des Interviews: Virtual Roundtable Web Analytics - Wichtigste Intelligenz für Unternehmen der Zukunft!? Name:

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Effektiv Sales Leads generieren mit Video

Effektiv Sales Leads generieren mit Video Effektiv Sales Leads generieren mit Video...mit internen Ressourcen und online Präsentationen Reto Huber VidMa Video Marketing MAI 2012 B2B Marketing wurde in den letzten Jahren immer effektiver wenn es

Mehr

Hmmm.. Hmmm.. Hmmm.. Genau!! Office in der Cloud Realität oder Zukunft? Dumme Frage! ist doch schon lange Realität!. aber auch wirklich für alle sinnvoll und brauchbar? Cloud ist nicht gleich Cloud!

Mehr

Applikationen des täglichen Gebrauchs. Microsoft Unified Communications - LYNC. Enterprise-fähig Unified Communications Plattform

Applikationen des täglichen Gebrauchs. Microsoft Unified Communications - LYNC. Enterprise-fähig Unified Communications Plattform MS-Lync Expertise Agenda Unified Communications Was ist neu in Lync? Die wichtigsten Funktionen von Lync Deploymentmöglichkeiten Lync Enterprise Vorteile Plattformoptionen für Microsoft Lync 2013 8 Bausteine

Mehr

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten.

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. Kapsch BusinessCom DE Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. always one step ahead Kapsch verbindet Zeitersparnis, Effizienzsteigerung und Menschen:

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra-DeTeWe Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Machen Sie mehr aus Ihrem CRM:

Machen Sie mehr aus Ihrem CRM: Machen Sie mehr aus Ihrem CRM: bessere Datenqualität nahtlose Integration Wolfgang Berger Business Development Omni EMEA +49.8192.99733.25 wberger@omni-ts.com www.rivacrmintegration.com Agenda Herausforderung

Mehr

Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura

Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura Inhaltsverzeichnis Abschnitt 1: Ausgangssituation...1 Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura Abschnitt 1: Ausgangsituation Abschnitt 2: Angebot von Avaya für eine sanfte Migration...1

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen

Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform. WAP/CTI Lösungen Converged Communication Lösungen als Kommunikationsplattform WAP/CTI Lösungen Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit WAP-Lösungen von Tenovis: grenzenlose Mobilität in der Kommunikation Im entscheidenden Moment

Mehr

Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion

Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion So wägen Sie das Potential und die Einschränkungen verschiedener Systeme ab und identifizieren die beste Lösung für Ihr Unternehmen. Kostenlose Customer-Relationship-Management-Tools

Mehr

Remote Communications

Remote Communications HELP.BCFESDEI Release 4.6C SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

IP-Telefonie erfolgreich implementieren

IP-Telefonie erfolgreich implementieren IP-Telefonie erfolgreich implementieren Praxisreport Gregor Novotny 29.03.2007 VoIP Evolution Enthusiasmus Vertrauen Akzeptanz Interesse Skepsis Misstrauen Gratis Telefonieren über Internet (Privat User)

Mehr

On-Demand Cloud Training. oder. Learning Management System (LMS)?

On-Demand Cloud Training. oder. Learning Management System (LMS)? Whitepaper: On-Demand Cloud Training oder Learning Management System (LMS)? von www.lecturio.de 1 von 5 Deutsche Unternehmen geben Milliarden-Beträge für Training verschiedenster Art aus, im Schnitt 177.000

Mehr

Mehr als Telefonie. force : phone

Mehr als Telefonie. force : phone Mehr als Telefonie force : phone Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force Net ermöglicht

Mehr

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013

Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Hosted Lync 2013 by MUTAVI MUTAVI-Solutions GmbH Gewerbestraße 2 36119 Neuhof - Dorfborn TEL +49 (0)6655 9162-450 FAX +49 (0)6655

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS SALESFORCE.COM. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS SALESFORCE.COM Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Salesforce.com Salesforce.com Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration in Salesforce Erstellung

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Flexibler Arbeitsplatz. ManagedService. Exchange Home Office Day 2012

Flexibler Arbeitsplatz. ManagedService. Exchange Home Office Day 2012 Flexibler Arbeitsplatz ManagedService Exchange Home Office Day 2012 Die Mitarbeitenden von SmartIT arbeiten täglich an unterschiedlichen Orten. Sei es vor Ort beim Kunden, im SmartIT Büro oder von zu Hause

Mehr

Christian Fravis E-News über März 2012 Kundenbefragung und Kundenzufriedenheit. Wer fragt der führt

Christian Fravis E-News über März 2012 Kundenbefragung und Kundenzufriedenheit. Wer fragt der führt Christian Fravis E-News über März 2012 Kundenbefragung und Kundenzufriedenheit Wer fragt der führt heisst ein geflügeltes Sprichwort. Und in der Tat lohnt es sich, Kunden gezielt und angemessen zu befragen.

Mehr

E-Insurance. Creating a Competitive Advantage

E-Insurance. Creating a Competitive Advantage E-Insurance Creating a Competitive Advantage Agenda Studie e-insurance Studie e-insurance Darstellung der wichtigsten Ergebnisse Implikationen für die Versicherungsbranche 2 The Economic Intelligence Unit

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN?

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? Wie kann ich die Kosten- und Leistungsziele meiner Organisation ohne neue Investitionen erfüllen? Das CA

Mehr

Videokonferenz von AVAYA

Videokonferenz von AVAYA Videokonferenz von AVAYA Oliver Drebes Video Sales Specialist Avaya weltweit - stark und stetig wachsend Größte installierte Basis globaler Unternehmenssysteme Mehr als 300.000 Kunden an über 1 Million

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

Holger Dümpelmann und die IPI GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich des Intranets mit Microsoft SharePoint

Holger Dümpelmann und die IPI GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich des Intranets mit Microsoft SharePoint Holger Dümpelmann und die IPI GmbH: Zwei Kompetenzführer im Bereich des Intranets mit Microsoft SharePoint Name: Funktion/Bereich: Holger Dümpelmann Geschäftsführer Organisation: IPI GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Contact Center 2020

Unify Customer Summits 2014 Contact Center 2020 Unify Customer Summits 2014 Contact Center 2020 Kundenservice der nächsten Generation Lutz Böttcher, Leiter Business Development Contact Center Inhalt Die Rolle des Kundenservice im Unternehmen Call Center

Mehr

Lösungen, so individuell wie Sie!

Lösungen, so individuell wie Sie! Lösungen, so individuell wie Sie! Telefonsysteme & Softwareentwicklung Geschäftsprozessoptimierung & Applikationen Beratung & Service Unsere Kernkompetenzen Telekommunikationssysteme Unified Communications

Mehr

Strategische Erfolgsfaktoren für die gelungene Integration von SharePoint 2010 in Unternehmen

Strategische Erfolgsfaktoren für die gelungene Integration von SharePoint 2010 in Unternehmen Strategische Erfolgsfaktoren für die gelungene Integration von SharePoint 2010 in Unternehmen Markus Klemen ENTERPRISE SOFTWARE SOLUTIONS [ 1 ] Überblick 1. Herangehensweise 2. Individualisierungen aus

Mehr

Ralf Ladner. Chefredakteur funkschau, funkschau-handel Tel: +49 (0)89/25556-1352 E-Mail: rladner@weka-fachmedien.de

Ralf Ladner. Chefredakteur funkschau, funkschau-handel Tel: +49 (0)89/25556-1352 E-Mail: rladner@weka-fachmedien.de Ralf Ladner Chefredakteur funkschau, funkschau-handel Tel: +49 (0)89/25556-1352 E-Mail: rladner@weka-fachmedien.de Die einfache Übersetzung von Unified-Communications (UC) in Einheitliche Kommunikation

Mehr

Software as a Service

Software as a Service Software as a Service Andreas Von Gunten http://www.ondemandnotes.com http://www.andreasvongunten.com SaaSKon 2008 11. November 2008 Das Problem - Komplexität Software selber zu betreiben, bedeutet zunehmende

Mehr

IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015

IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015 IBM Verse Ist Notes noch zeitgemäß? Steffen Lörcher Stuttgart 7. Mai 2015 Agenda 1. Was ist IBM Verse? Motivation, Zielsetzung, Kernprinzipien, Architektur 2. Bausteine von IBM Verse Analytics, Social,

Mehr

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014

Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Indeed Studie zur mobilen Jobsuche in Deutschland 2014 Einleitung Das Internet hat viele Bereiche unseres Lebens verändert, so auch die Jobsuche. Mit dem Aufkommen der ersten Online- Stellenbörsen Ende

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen

3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen 3 Social Recruiting Kritik und Erwiderungen Das Wichtigste in Kürze Das Verständnis von Social (Media) Recruiting als soziale Aktivität der Mitarbeiter stößt häufig auf Skepsis. Berechtigterweise wird

Mehr

Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen Mittelstand

Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen Mittelstand Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015: Computacenter weiterhin führend im Mobile-Enterprise-Markt Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen

Mehr

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions The New way to work die Zukunft der Kommunikation Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions Willkommen bei Unify Unify ist ein Joint Venture von The Gores

Mehr

Mit Offshore-Teams arbeiten ist ein Kinderspiel. Von Vikram Kapoor

Mit Offshore-Teams arbeiten ist ein Kinderspiel. Von Vikram Kapoor Mit Offshore-Teams arbeiten ist ein Kinderspiel Von Vikram Kapoor Einführung Offshoring also Auslagern von Softwareentwicklung nach Indien ist nicht mehr einzigartig. Es ist ein übliches Geschäftsmodell

Mehr

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen

DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Software Group DB2 Express: IBM Data Management Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen IBM Data Management CEBIT 2003 IBM ist der führende Datenbankanbieter Kundenakzeptanz fördert Wachstum

Mehr