Manövriersysteme und energieeffiziente Antriebsmöglichkeiten von Schiffen Walther Bauer, Direktor Vertrieb und Projekte

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Manövriersysteme und energieeffiziente Antriebsmöglichkeiten von Schiffen Walther Bauer, Direktor Vertrieb und Projekte"

Transkript

1 Nautischer Verein Brunsbüttel e.v Manövriersysteme und energieeffiziente Antriebsmöglichkeiten von Schiffen Walther Bauer, Direktor Vertrieb und Projekte More than 60 years of experience in every single delivery

2 Becker Marine Systems? Was ist unser Ziel? Wir wollen die Nr. 1 beim Manövrieren und Energieeinsparen sein für Schiffe.

3 Geschichte / Erfolg Gegründet 1946 von Willi Becker Revolutionäre Idee das Flossen Ruder (Becker Ruder) Frühzeitig Marketing und Vertrieb im Ausland Weltweiter Service als Strategie Eigentümer Geschäftsführer (BECKER Ruder) Vollschweberuder Twistiertes Ruder Visionen

4 Becker Marine Systems Die Produkte Ruder Becker Intelligent Monitoring System Duct / Düsen Service R&D AMH LNG Konzepte

5 Was sind Hochleistungsruder? Hochleistungsruder sind mehrteilige Ruder, deren angestellte oder angetriebenen Teile zur Druckseiten- und/oder Saugseitenbeeinflussung eingesetzt werden. Die dazu notwendige Energie kommt vom Hauptantrieb (Schiffahrtsrecht und Manövrieren, Müller/Krauß, Springer Verlag, 1988)

6 NACA (Standard Profil) Ruder Formen Schilling (verbesserter Auftrieb) Flosse (Hoher Auftrieb) HSVA ( Hollow Profil, erhöht den Auftrieb, verringert den Widerstand) TLKSR (Reduziert die Kavitation und den Widerstand) TLFKSR (Hoher Auftrieb, weniger Widerstand, reduziert Kavitation)

7 Die King Size Ruder Lagerung (KSR) Ruderblatt: Vollschweberuder Unteres Halslager Geschmiedete Nabe Hydraulikmutter

8 Die KSR Lagerung Halbschweberuder U-Profil Guss KSR Vollschweberuder Rund geschmiedet Lager

9 Twisted Leading Edge Ruder/KSR Lagerung (TLKSR) Was ist eine twisted leading edge?

10 TLKSR Spalt Kavitation Geschwindigkeiten >20 kn Kavitation am Ruderblatt Normal Ruder

11 Becker TLKSR Beispiele

12 Flossen Ruder Kleine Schiffe Mittlere Schiffe Große Schiffe HERACLES SA SC FKSR

13 Manövrierfähigkeit bei langsamer Fahrt Große Abdeckung des Propellerstrahls Hohe Ausnutzung des Propellerschubs Reduziert Kosten und Zeit

14 Manövrierfähigkeit bei schneller Fahrt Verbesserung des Drehkreises Hohe Sicherheit Verbesserung der Kursstabilität

15 Flossenruder Kleinere Ruderwinkel für Beibehaltung Kurs Manövrieren auch bei niedrigen Geschwindigkeiten Hoher Auftrieb bei kleinen Winkeln

16 Becker Marine Systems Ruder mit Birne Flossen Technologie + Andere Propellerhersteller Ruder/Birne Technologie KSR Technologie Naben Interface Twisted Leading Edge Technologie

17 Ruder mit Birne 3

18 Kort Nozzles Erfahrungen

19 Neues Profile - Vorteile Konstanter Spalt zwischen Propeller und Düse bis 12 Abdichtungseffekt

20 Neues Profil Vorteile Das Profil wurde in Zusammenarbeit mit der SVA in Potsdam entwickelt Im Vergleich mit einem 19A nozzle profile ergibt sich eine Schubverbesserung um 4% bis zu 6%

21 Steuerbare Düse Winkel 35

22 Hydrodynamik Hauptfaktor zur Energieeinsparung Rumpf - Hull (Lines) Propeller Ruder Reduzierung der Verluste

23 Energy-Saving Devices Der Markt

24 ESD - Verluste 1. Nachstrom 2.Propeller Blade friction Finite number Blade design 3. Propellerstrahl Rotationsverluste Spitzenwirbel Nachstrom Nabenwirbel Rotation Propeller Die größte Einsparung ergibt sich aus der Minimierung der Verluste

25 ESD Verbesserung des Nachstromfelds Rumpf Rumpf ist das kritische Bauteil! Leitbleche Düsen

26 ESD Verringerung der Wirbel Verluste Rotationsverluste Nabenwirbel Spitzenwirbel

27 ESD Die neue Generation 2008 Becker Mewis Duct Fin-system + Vordüse = Becker Mewis Duct 1. Fins vor dem Propeller Vordrall und Verringerung der Rotationsverluste 2. Duct vor dem Propeller Bessere Zuströmung zum Propeller und zusätzlicher Schub 3. Fins vor dem Propeller Reduzierung des Nabenwirbels

28 Installation & Struktur Fester Ring mit Finnen Hohe Festigkeit, da Verbindung der Finnen mit der Welle und zusätzliche Befestigung mit dem Rumpf an der Ober- und Unterseite Einfacher Anbau 5 10 Tage Keine beweglichen Teile Becker Mewis Duct für Neubauten und Nachrüstung Demontage des Propellers nicht notwendig!!!

29 Becker Mewis Duct - Das Geschäftsmodel 1. Vertrag mit % Power Saving Guarantee 2. Becker Mewis Duct Design Package FEM CFD Vibrations Analyse (Resonanz Propeller) Materialermüdung Model Test Klasse Genehmigung Wenn BMS die versprochenen % Power Saving nicht erreicht, Geld zurück!!!

30 Produktion Das Geschäftsmodel 3. Becker Mewis Duct Produktion Druck Test Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Klasse Abnahme

31 Das Geschäftsmodel 3. Becker Mewis Duct Installation Installation Supervision Klasse Abnahme

32 Weitere Verbesserungen Reduzierung der Propellervibrationen Bessere Kursstabilität Ruderkraft auch bei sehr langsamer Fahrt

33 Produkt Idee BIMS Becker Intelligent Monitoring System Idee: Fühl die Ruderkraft

34 BIMS Ruder Kraft Messung L 2 L 1 M b0 F

35 Dehnungsmessstreifen Dehnungsmessstreifen auf dem Ruderschaft

36 BIMS Projete Car carrier Titania Prototype Installation Product evaluation and testing since 02/12 OCV Grand Canyon Build at Bergen Group Fosen, Trondheim Integration into Kongsberg DP System Sea Trial: Hapag-Lloyd: Hamburg Express Klasse 10 x TEU container ships 3 rudder stocks prepared with sensors : Installation of complete system on New York Express

37 BIMS Stand Alone System GPS, Log.. manual Speed, Rudder stall alarm Rudder Force Display Steering Gear angle angle value Rudder NMEA 0183 BIMS Electronics Unit measured strain Bridge SG Room

38 Szenario 1 Strömunsgabriss Wechsel von laminarer zur turbulenten Strömung, bei größeren Ruderwinkeln Verlust der Auftriebskraft

39 Szenario 2 Bank Effekt Verhalten eines Schiffes in der Umwelt unter Einwirkung von Unterwasserkräften (Strömung, Unterdruck, Überdruck, Verhalten des Schiffes je nach der Wassertiefe ). Dies bedeutet quasi das Anziehen bzw. Absetzen durch hydrostatischen Überdruck bzw. Unterdruck an bestimmten Seiten..

40 Szenario 3 Flachwassereffekt Bei geringer Wassertiefe und höherer Geschwindigkeit verschlechtert sich die Manövrierfähigkeit des Schiffes dramatisch. Verlust der Ruderkraft Schub des Propellers wird verringert

41 BIMS Integrated into AP & DP BIMS provides rudder force to Autopilot & DP systems manual Rudder stall alarm Bridge Alarm System dry contact AP System or DP System valve control Steering Gear angle Rudder NMEA 0183 angle value Rudder Force Display Junction / Electronics Box BIMS Electron ics Unit measured strain Bridge SG Room

42 BIMS für Autopilot Operation Reduzierung der Ruderbewegungen 12 Kn L R D NACA rudder Becker Flap Rudder Becker BIMS

43 LNG-Hybrid Konzepte

44 LNG Hybrid Partner

45 LNG Versorgung per LKW LNG Trailer / Container werden an Deck gestellt Trailer / Container als LNK Tanks

46 Service Ersatzteile Inbetriebnahme Wartung Umbau Bauaufsicht Klasseabnahme

47 Manövrier Training Berthing Stb

und Optimierung von Schiffsantrieben

und Optimierung von Schiffsantrieben Einsatz von CFD zur Neuentwicklung und Optimierung von Schiffsantrieben 10 Jahre Erfahrungen bei Voith Dirk Jürgens Voith Turbo Schneider Propulsion GmbH & Co. KG Heidenheim, Germany Voith Schneider Propeller

Mehr

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung BWB (German Federal Procurement Office) Bundesamt für Department Land Kampf (Land Armament) Project Group K41: Artillery, Mortars and Ammunition K 41 - Mortar Lightweight 120mm Mortar WIESEL 2, air transportable

Mehr

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Cogeneration Plants Worldwide Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Gas- and Diesel-CHP Gas- und Diesel-BHKW Powerful - Lindenberg-Anlagen GmbH The reputation of the company with its

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

Materialeinsparung durch 3D-Druck

Materialeinsparung durch 3D-Druck Materialeinsparung durch 3D-Druck Michael Neumeier Hamburgische Schiffbau Versuchsanstalt GmbH Teil der Fachveranstaltung Unternehmen für Ressourcenschutz IFB Hamburg 2017-02-23 Inhalt Schiffbauversuchswesen

Mehr

KONZEPT GRAMMATIK. Jorinde Voigt Berlin 2010

KONZEPT GRAMMATIK. Jorinde Voigt Berlin 2010 KONZEPT GRAMMATIK Jorinde Voigt Berlin 2010 64-teilige Installation (8 x 8 Unikate; 1 Gruppe enthält immer 8 Flügel) + 1 AP 1 (Englische Version) 64-teilige Installation (8 x 8 Unikate; 1 Gruppe enthält

Mehr

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit

Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit Übung zur Vorlesung Spezielle Kapitel des Schiffsentwurf Ruder und DP Prof. Dr.-Ing. Stefan Krüger Dipl.-Ing. Übung 12 1. Erläutern Sie die Vor-

Mehr

Luftschraube) Propeller (Luftschraube( Technik. Dieter Kohl - Flight Training 1. Propeller.ppt

Luftschraube) Propeller (Luftschraube( Technik. Dieter Kohl - Flight Training 1. Propeller.ppt Propeller (Luftschraube( Luftschraube) Technik Dieter Kohl - Flight Training 1 Propeller (Luftschraube) - Themen 1. Der Propeller (die Luftschraube) 2. Der Propeller-Einstellwinkel 3. Der Propeller-Anstellwinkel

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

Propeller. Der Propeller, und der damit verbundene Wirkungsgrad ist für Segler eine interessante aber auch schwer zu verstehende Angelegenheit.

Propeller. Der Propeller, und der damit verbundene Wirkungsgrad ist für Segler eine interessante aber auch schwer zu verstehende Angelegenheit. Thomas Eulenberg (2011) Propeller Der Propeller, und der damit verbundene Wirkungsgrad ist für Segler eine interessante aber auch schwer zu verstehende Angelegenheit. Viele meinen, dass ein Propeller das

Mehr

Machine Brochure. MÜLLER WEINGARTEN Blanking line. https://youtu.be/1_gz2wxmmo

Machine Brochure. MÜLLER WEINGARTEN Blanking line. https://youtu.be/1_gz2wxmmo Machine Brochure MÜLLER WEINGARTEN Blanking line https://youtu.be/1_gz2wxmmo0 7-40263 Goedicke Werkzeugmaschinenhandels GmbH Heinz-Nixdorf-Straße 2 74172 Neckarsulm GERMANY +49 (0) 7132 99936 0 www.goedicke.com

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

GKS-MARINE. Servounterstützung für mechanische Steuerung. Servo assist for mechanical steering systems. GKS-MARINE GmbH & Co. KG

GKS-MARINE. Servounterstützung für mechanische Steuerung. Servo assist for mechanical steering systems. GKS-MARINE GmbH & Co. KG GKS-MARINE Servounterstützung für mechanische Steuerung Servo assist for mechanical steering systems GKS-MARINE GmbH & Co. KG Die perfekte Ergänzung The perfect completment Hoher Bedienkomfort Die hydraulische

Mehr

GKS-MARINE. Elektrik Hydraulik Schiffssteuerungen

GKS-MARINE. Elektrik Hydraulik Schiffssteuerungen GKS-MARINE Elektrik Hydraulik Schiffssteuerungen MARINE 2 GKS-MARINE GmbH & Co. KG GKS-Marine finden Sie im Süden Baden- Württembergs, in der Region der Erfinder und Ingenieure. Ihre Anforderungen erfüllen

Mehr

European Aviation Safety Agency

European Aviation Safety Agency European Aviation Safety Agency EASA TYPE-CERTIFICATE DATA SHEET Number : P.502 Issue : 01 Date : 09 March 2010 Type : GEFA-Flug GmbH Models Helix H50F List of effective Pages: Page 1 2 3 4 5 Issue 1 1

Mehr

Nasenkeile DIN standard. Erläuterung der Artikelnummern Explanation of part numbers. = Artikelnummer = part number GIB HEADED KEYS DIN 6887

Nasenkeile DIN standard. Erläuterung der Artikelnummern Explanation of part numbers. = Artikelnummer = part number GIB HEADED KEYS DIN 6887 Nasenkeile 6887 GIB HEADED KEYS 6887 Erläuterung der Artikelnummern Explanation of part numbers 87 0 0 06 06 060 Produktgruppe 6887 product group 6887 z.b. C4+C material e.g. C4+C Toleranz tolerance =

Mehr

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen

BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen BmWi - Informationsveranstaltung : Forschung und Entwicklung ur Verlagerung von Transporten auf die Binnenwasserstrassen Reederei Hermann Buss Leer, 15.02.2007 Hybridanwendungen auch für Binnenschiffs-Propellerantriebe

Mehr

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket)

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) RDKS in der Zunkunft Poing, März 2013 Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) Continental Corporation 5 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Reifen ContiTech Electronic

Mehr

Tunnelbau Ventilatoren

Tunnelbau Ventilatoren Tunnelbau Ventilatoren Axial Qualität aus Deutschland Banana Jet by WITT & SOHN Am Anfang war die Idee... BenD IT LIKe A BAnAnA! 3 Der Banana Jet vereint bewährte Strahllüftertechnologie mit neuen Denkansätzen.

Mehr

Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit

Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit Übung zur Vorlesung Spezielle Kapitel des Schiffsentwurf Manövrieren Prof. Dr.-Ing. Stefan Krüger Dipl.-Ing. Philip Augener Dipl.-Ing. Arne Falkenhorst

Mehr

options to meet every need. For special lighting needs such as in showrooms, asymmetric models to produce wall washer effects are also available.

options to meet every need. For special lighting needs such as in showrooms, asymmetric models to produce wall washer effects are also available. Ein multifunktionales Lichtsystem für die ebenso differenzierte wie geradlinige Architekturbeleuchtung. Mit nur 40 Breite ist das 40+ sehr filigran und bietet durch die Kombination unterschiedlicher Systemkomponenten

Mehr

Mewis Duct übertrifft alle Erwartungen

Mewis Duct übertrifft alle Erwartungen Becker Marine Systems goes green Mewis Duct übertrifft alle Erwartungen Der Umweltschutz ist in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus des Schiffbaus gerückt und findet zunehmend Beachtung bei der Entwicklung

Mehr

ITIL. Incident- und Problem- Management in der Anwendung. Uli Manschke Technical Consultant HP OpenView

ITIL. Incident- und Problem- Management in der Anwendung. Uli Manschke Technical Consultant HP OpenView ITIL Incident- und Problem- in der Anwendung Uli Manschke Technical Consultant HP OpenView 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice

Mehr

Kuhnke Technical Data. Contact Details

Kuhnke Technical Data. Contact Details Kuhnke Technical Data The following page(s) are extracted from multi-page Kuhnke product catalogues or CDROMs and any page number shown is relevant to the original document. The PDF sheets here may have

Mehr

GFT-X. Zubehör Accessories 110 V/230 V AC

GFT-X. Zubehör Accessories 110 V/230 V AC Spannkraftmessgerät GFT-X Gripping force tester GFT-X Handgerät Hand held unit Laptop/PC Laptop/PC Messkopf M3 Measuring head M3 Chuck-Explorer- Software auf CD--ROM Chuck-explorersoftware on CD-ROM Drahtlose

Mehr

a new line of steam sterilizers

a new line of steam sterilizers a new line of steam sterilizers ticheeasy to use and high consumption savings multifunction display controlled by micro-processor double and patented motor-operated closure stainless steel chamber without

Mehr

t Vortex Generators ex Viktor Strausak viktorwings

t Vortex Generators ex Viktor Strausak viktorwings xtvortex Generators Viktor Strausak viktorwings Vortex Generators - wofür? Beispiel CH601-HDS 12kt (21km) früher abheben beim Start, kürzere Piste 10kt (18km) tiefere Anfluggeschwindigkeit besseres Steigen,

Mehr

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Brief overview over the company 2 This is Steca The philosophy of Steca Steca has long stood for ideas

Mehr

Firefighting System on Container Vessels

Firefighting System on Container Vessels Firefighting System on Container Vessels Uwe-Peter Schieder Cargo fires Development of firefighting systems Analogy with fires in buildings Examples Firefighting options today Firefighting options tomorrow

Mehr

VDD Druck- und Medientechnik, Elektrostatik in Druck und Weiterverarbeitung. Thomas Ludwig

VDD Druck- und Medientechnik, Elektrostatik in Druck und Weiterverarbeitung. Thomas Ludwig VDD Druck- und Medientechnik, 22.07.2004 Elektrostatik in Druck und Weiterverarbeitung Thomas Ludwig Eltex Kunden Elektrostatische Systeme in der Druckindustrie 1. Ionisationssysteme im Bogendruck 2. Papierstranghaftung

Mehr

Elektronische Navigation

Elektronische Navigation LENZ Rega-Port Ihr Yacht- und Schiffsausrüster Seminar mit Diese PDF-Datei gibt die gezeigten PowerPoint-Folien des Präsentseminars wieder. Diese Datei ist nicht zum Selbststudium geeignet, sondern soll

Mehr

Concepts and Strategies for personalized telemedical Biofeedback-Therapies

Concepts and Strategies for personalized telemedical Biofeedback-Therapies Concepts and Strategies for personalized telemedical Biofeedback-Therapies Med-e-Tel 18.04.07 in Luxembourg Telemetric Personal Health Monitoring Platform for medical sensors and devices Combination of

Mehr

Erfolgsfaktoren der Elektronikentwicklung bei Best-in-Class Firmen

Erfolgsfaktoren der Elektronikentwicklung bei Best-in-Class Firmen 4. VPE Swiss Symposium, 24. April 2013 Erfolgsfaktoren der Elektronikentwicklung bei Best-in-Class Firmen Volker Brandstetter, Altium Europe GmbH 1 Erfolgreiche Elektronikentwicklung Aerospace & Defense

Mehr

WE SHAPE INDUSTRY 4.0 BOSCH CONNECTED INDUSTRY DR.-ING. STEFAN AßMANN

WE SHAPE INDUSTRY 4.0 BOSCH CONNECTED INDUSTRY DR.-ING. STEFAN AßMANN WE SHAPE INDUSTRY 4.0 BOSCH CONNECTED INDUSTRY DR.-ING. STEFAN AßMANN Bosch-Definition for Industry 4.0 Our Seven Features Connected Manufacturing Connected Logistics Connected Autonomous and Collaborative

Mehr

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG

Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Abmessungen Dimensions 252x462x99 IP40 Data-S EASY VERSTREUTE ÜBERWACHUNG DER NOTBELEUCHTUNG Das System überwacht korrekten Betrieb der in kleinen und mittelgroßen Objekten der öffentlichen Nutzung installierten

Mehr

Firmenportrait. Unser Unternehmen ist seit 1996 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Firmenportrait. Unser Unternehmen ist seit 1996 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Firmenportrait Unser Unternehmen, die Elektrotechnische Geräte Böhlitz-Ehrenberg GmbH wurde 1925 gegründet und ist somit seit mehr als 80 Jahren in Leipzig ansässig. Seit jeher sind wir in der EGB GmbH

Mehr

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign

Generali Investments. Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität > INTEGRATED CAMPAIGNS. Campaign Integrated PR and Advertising Campaign > INTEGRATED CAMPAIGNS Generali Investments Campaign Integrated PR and Advertising Campaign Client Generali Investments AMB Generali Komfort Wachstum Wir übernehmen die Auslese Sie genießen die Qualität

Mehr

Füllstandskontrolle. Scheibensensor. Level Control. Disc sensor. Gebrauchsanweisung Operating Manual V 1

Füllstandskontrolle. Scheibensensor. Level Control. Disc sensor. Gebrauchsanweisung Operating Manual V 1 Füllstandskontrolle Scheibensensor Level Control Disc sensor V 1 Gebrauchsanweisung Operating Manual DE DE Vielen Dank, dass Sie sich für ein Sicherheitsprodukt aus dem Hause S.C.A.T. entschieden haben.

Mehr

electrode tip dressing and tip changing systems Elektrodenkappenfräs- und -wechselsysteme

electrode tip dressing and tip changing systems Elektrodenkappenfräs- und -wechselsysteme electrode tip dressing and tip changing systems Elektrodenkappenfräs- und -wechselsysteme Bräuer Systemtechnik GmbH is a midsize company from the southeast of Germany. Known as an experienced and reliable

Mehr

Sturmbremsen Typ RPS, RHI & RKB Storm Brakes Type RPS, RHI & RKB

Sturmbremsen Typ RPS, RHI & RKB Storm Brakes Type RPS, RHI & RKB Sturmbremsen Typ, RHI & RKB Storm Brakes Type, RHI & RKB Statische Sturmbremse zur Sicherung von schienengebundenen Kranen bei Sturm oder Stromausfall Static Storm brakes for rail mounted cranes to prevent

Mehr

EUSAS TYPE. siehe Tabelle auf der Seite 31 / see at table on page 31. siehe Tabelle auf der Seite 31 / see at table on page 31

EUSAS TYPE. siehe Tabelle auf der Seite 31 / see at table on page 31. siehe Tabelle auf der Seite 31 / see at table on page 31 EUSAS TYPE Teile Nr. Bezeichnung part No. designation Baugröße IEC / size Type WATT / type Stator B3 1.1 Stator B3 Stator B5, B14 1.2 Stator B5, B14 Rotor + Welle 2 Rotor + shaft Klemmkasten komplett 3

Mehr

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829

RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT. Expansion 111829 RS-232 SERIAL EXPRESS CARD 1-PORT Expansion 111829 1. Introduction equip RS-232 Serial Express Card works with various types of RS-232 serial devices including modems, switches, PDAs, label printers, bar

Mehr

Retractable undercarriages

Retractable undercarriages Retractable undercarriages Retractable undercarriage by FEMA for self launching large model gliders with nose drive (FES). Following the general trend that more and more large model gliders are equipped

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual. FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG

Bedienungsanleitung. User Manual. FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG Bedienungsanleitung User Manual FLAT PAR TRI 5x3W TRI, IR Remote LIG0010659-000 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung erhalten

Mehr

Technische Information. Toolset Software und Cosworth Geräte

Technische Information. Toolset Software und Cosworth Geräte Technische Information Technical Information 07/2014 911 GT3 Cup (991) Toolset Software und Cosworth Geräte Toolset software and Cosworth devices Fahrzeug / Vehicle: 911 GT3 Cup (991) Bauteil / Part: ICD

Mehr

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels

Important information. New SIMATIC HMI Panels. Migration made easy start now. SIMATIC HMI Panels. siemens.com/simatic-panels Important information New SIMATIC HMI Panels Migration made easy start now SIMATIC HMI Panels siemens.com/simatic-panels Das Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) ist das wegweisende, durchgängige

Mehr

FEATURES APPLICATIONS. Technical data sheet ABR - REINFORCED ANGLE BRACKETS

FEATURES APPLICATIONS. Technical data sheet ABR - REINFORCED ANGLE BRACKETS Reinforced angle brackets are suitable for structural applications in frag and wood-frame houses. FEATURES ETA-060106, UK-DoP-e060106 Material Galvanized steel S250GD + Z275 according to NF EN 10346. Benefits

Mehr

Controller Design by SIMPACK/SIMAT/MATLAB: Disturbance Compensationby a Steer-by-Wire System in a MAN Truck

Controller Design by SIMPACK/SIMAT/MATLAB: Disturbance Compensationby a Steer-by-Wire System in a MAN Truck Controller Design by SIMPACK/SIMAT/MATLAB: Disturbance Compensationby a Steer-by-Wire System in a MAN Truck Heinz Weinfurter, Technische Universität Graz, FTG Disturbance Compensation 10.11.2004 1 Contents

Mehr

Das Ruder im Focus von Forschung und Entwicklung in der Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam

Das Ruder im Focus von Forschung und Entwicklung in der Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam 1. Einleitung Das Ruder im Focus von Forschung und Entwicklung in der Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam H.-J. Heinke; M. Steinwand Schiffbau-Versuchsanstalt Potsdam GmbH Ruder am Heck eines Schiffes sind

Mehr

ECODESIGN. Radical efficiency? More with less? Maximal added value with minimal resource input?

ECODESIGN. Radical efficiency? More with less? Maximal added value with minimal resource input? ECODESIGN. Radical efficiency? More with less? Maximal added value with minimal resource input? Dr. sc. techn., Dipl. Ing. ETH ehem. Professor der ETH Zürich Seit 2004: selbstständiger Ingenieur Radical

Mehr

Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D Erlangen. Mr. Sauerbier. Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D Erlangen

Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D Erlangen. Mr. Sauerbier. Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D Erlangen Technical Report No. 028-71 30 95685-350 of 22.02.2017 Client: Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D-91058 Erlangen Mr. Sauerbier Manufacturing location: Lukas Hydraulik GmbH Weinstraße 39 D-91058 Erlangen

Mehr

2011 European HyperWorks Technology Conference

2011 European HyperWorks Technology Conference 2011 European HyperWorks Technology Conference Topology Optimization Methods applied to Automotive Transmission Housings 1 Agenda Introduction - Corporate Information - overview Topology Optimization for

Mehr

DevOps. Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering

DevOps. Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering DevOps Alexander Pacnik, Head of DevOps Engineering 29.09.2016 Einführung... Produktfokussierung die Entstehungsgeschichte der Veränderung Umsatz / Features Innovative Phase (technisch orientiert) Deliver

Mehr

Prüfung von Rotorblättern für Windkraftanlagen

Prüfung von Rotorblättern für Windkraftanlagen Prüfung von Rotorblättern für Windkraftanlagen Florian Sayer www.iwes.fraunhofer.de Kompetenzzentrum Rotorblatt Neue Testverfahren Neue Simulationsverfahren Neue Rotorblätter Material- und Technologieentwicklung

Mehr

LNG UND ERDGAS LÖSUNGEN. klein und mittlere Mastäbe

LNG UND ERDGAS LÖSUNGEN. klein und mittlere Mastäbe LNG UND ERDGAS LÖSUNGEN klein und mittlere Mastäbe DE-2017 LNG UND ERDGAS Methan terminal Lagerstation von LNG Biomethan Produktion Transport Kleinerer Massstab : - Versorgung (LNG) - Dampf (LNG) Gasverarbeitung

Mehr

Produktinformation Access Upgrade Video. Product information Access licence for video upgrade AUV 870-0 T AUV 870-0 F

Produktinformation Access Upgrade Video. Product information Access licence for video upgrade AUV 870-0 T AUV 870-0 F Produktinformation Access Upgrade Video Product information Access licence for video upgrade AUV 870-0 T AUV 870-0 F 1+2 100-1216 V1.1.2 1216-11-1159 MAC-Adresse D4-E3-2C-XX-XX-XX 3+4 press click 2 5 6

Mehr

Honeywell AG Hardhofweg. D-74821 Mosbach MU1H-1220GE23 R1001

Honeywell AG Hardhofweg. D-74821 Mosbach MU1H-1220GE23 R1001 BA 95 Einbau-Anleitung Installation Instructions Einbau Installation Einbaubeispiel Installation example Ablaufleitung vorsehen Install discharge pipework Durchflussrichtung beachten! Consider direction

Mehr

ZKR 24 April Runden Tisch Reduzierung Kraftstoff/Thg-Emissionen. ThyssenKrupp Veerhaven BV. Bé Boneschansker

ZKR 24 April Runden Tisch Reduzierung Kraftstoff/Thg-Emissionen. ThyssenKrupp Veerhaven BV. Bé Boneschansker 1 ZKR 24 April 2013 Runden Tisch Reduzierung Kraftstoff/Thg-Emissionen Bé Boneschansker 2 Activities: Rhine shipping logistics Ships agency Deepsea logistics: 3 Fleet: 8 owned pushboats 3 chartered pushboats

Mehr

SEIFENBLASENMASCHINE H-8 BUBBLE MACHINE H-8 CODE Spezifikationen. Technical specifications

SEIFENBLASENMASCHINE H-8 BUBBLE MACHINE H-8 CODE Spezifikationen. Technical specifications CODE 112137 SEIFENBLASENMASCHINE H-8 innovatives Doppelausstoß-System Seifenblasen in Größe und Menge sowie Reichweite steuerbar (max. 8 m) riesiger 3,5l Fluidtank in/out BUBBLE MACHINE H-8 innovative

Mehr

Serviceinformation Nr. 05/10

Serviceinformation Nr. 05/10 Serviceinformation Nr. 05/10 vom: 05.08.2010 von: GRC 1. Strömungswächter für Grundwasseranlagen Ab sofort können anstelle der Seikom Strömungswächter GF Schwebekörper Durchflussmesser mit Reed Kontakt

Mehr

Logistik macht Schule

Logistik macht Schule Logistik macht Schule Inhaltsverzeichnis Folgende Themen werden behandelt: Wie war Logistik damals? (1) Wie war Logistik damals? (2) Wie sieht Logistik heute aus? Wie hat sich Logistik entwickelt? Was

Mehr

Märzhäuser. Improve Your Microscope.

Märzhäuser. Improve Your Microscope. Märzhäuser. Improve Your Microscope. Mikroskoptische / Microscope Stages Messtische / Measuring Stages Steuerungen / Controllers Bedienelemente / Operating Devices Motorische Feinfokussierung / Motorized

Mehr

TecNews: Sandy Bridge

TecNews: Sandy Bridge TecNews: Sandy Bridge Werner Fischer, Technology Specialist Thomas-Krenn.AG Thomas Krenn Herbstworkshop & Roadshow 2011 23.09. in Freyung 06.10. in Wien (A) 10.10. in Frankfurt 11.10. in Düsseldorf 12.10.

Mehr

Wireless Sensor Netzwerke für den industriellen Einsatz

Wireless Sensor Netzwerke für den industriellen Einsatz Wireless Sensor Netzwerke für den industriellen Einsatz Prof. Andreas Rüst Leiter Forschungsgruppe Internet-of-Things Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften Institute of Embedded Systems Winterthur,

Mehr

Data sheet Modul wall outlet UP 1 port pearl white unequipped

Data sheet Modul wall outlet UP 1 port pearl white unequipped Illustrations Dimensional drawing Page 1/5 See enlarged drawings at the end of document Product specification flush-mounted termination unit for individual modules in Modul design module plug direction

Mehr

P V W/set N / 20 % 2530 B66317-G-X130 N / 20 % < 0,59

P V W/set N / 20 % 2530 B66317-G-X130 N / 20 % < 0,59 Core B66317 In accordance with IEC 61246 E cores are supplied as single units Magnetic characteristics (per set) Σl/A = 1,1 mm 1 l e = 57,5 mm A e = 52,5 mm 2 A min = 51,5 mm 2 V e = 3 020 mm 3 Approx.

Mehr

Kompressoren / Compressors. Kabinenklimatisierung Cabin air conditioning

Kompressoren / Compressors. Kabinenklimatisierung Cabin air conditioning Kompressor DKV-07G Compressor DKV-07G Kompressor Sanden SD5H09 Compressor Sanden SD5H09 Flansch-Anschluss Magnet-Kupplung Ø 115mm / 1x SPA Profil Flange connection Magnetic clutch Ø 115mm / 1x SPA profile

Mehr

Xtreme. Experte trifft Xtreme Expert meets Xtreme. Neu New. Schneidgeräte Cutters. Erfahrung erleben.

Xtreme. Experte trifft Xtreme Expert meets Xtreme.  Neu New. Schneidgeräte Cutters. Erfahrung erleben. Neu New Xtreme Schneidgeräte Cutters Experte trifft Xtreme Expert meets Xtreme www.weber-hydraulik.com Erfahrung erleben. Experience expert knowledge. 2 Schneidgeräte Cutters Experte trifft Xtreme Expert

Mehr

LNG HYBRID Barge. You rejust a fewstepsawayfroma greenerfuture!

LNG HYBRID Barge. You rejust a fewstepsawayfroma greenerfuture! LNG HYBRID Barge You rejust a fewstepsawayfroma greenerfuture! Agenda 1. Vorstellung Becker Marine Systems 2. Technisches Konzept der LNG HYBRID Barge 3. Infrastrukturmaßnahmen am Terminal 4. Aktivitäten

Mehr

UNSERE LEISTUNGEN. Wir verwirklichen die Visionen unserer Kunden in den Bereichen Self service & Verkaufsprozessautomatisierung

UNSERE LEISTUNGEN. Wir verwirklichen die Visionen unserer Kunden in den Bereichen Self service & Verkaufsprozessautomatisierung EINFÜHRUNG VON ÜBER UNS Gegründet 1979 in Griechenland Unternehmenssitz in Athen, Fertigung in Thessaloniki Spezialist für Self service und Schalter-Transaktionen für: Öffentliche Unternehmen Banken Postorganisationen

Mehr

Einbaukanal aus Gips / Recessed mounting channel made of gypsum 12.5. 44001.00 1.000 mm 5,8 kg 44002.00 2.000 mm 11,8 kg

Einbaukanal aus Gips / Recessed mounting channel made of gypsum 12.5. 44001.00 1.000 mm 5,8 kg 44002.00 2.000 mm 11,8 kg Der Gipseinbaukanal mit abgerundeten seitlichen Kanten verleiht der linearen Beleuchtung einen sanften Touch. Er wird bündig in die Gipskartondecke eingebaut, die passgenaue Leuchte optional mit T16 Leuchtsstofflampe

Mehr

Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives 2014

Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives 2014 Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives 2014 siemens.com/sps-messe Divisionen (Globale P&L) Go-to-market Siemens Vision 2020 Amerika Mittlerer Osten,

Mehr

Komponenten / Components

Komponenten / Components S SENSOR ELECTRONIC UNIT IHT 1202-4-100 CSC 500 100205 Sensorgerät für die kapazitive Abstandsmessung. Erzeugt das Abstandssignal und setzt es in ein Differenzialsignal für die Weiterverarbeitung in der

Mehr

Newest Generation of the BS2 Corrosion/Warning and Measurement System

Newest Generation of the BS2 Corrosion/Warning and Measurement System Newest Generation of the BS2 Corrosion/Warning and Measurement System BS2 System Description: BS2 CorroDec 2G is a cable and energyless system module range for detecting corrosion, humidity and prevailing

Mehr

Spannungskonstante LED Treiber. Constant Voltage LED Drivers LAMP-CONCEPT.CH

Spannungskonstante LED Treiber. Constant Voltage LED Drivers LAMP-CONCEPT.CH Spannungskonstante LED Treiber Constant Voltage LED Drivers Optotronic Produkteigenschaften: Optimale Versorgungseinheiten für RaLED Flex Module Vielseitiger Anwendungsbereich durch Ausgangsleistungen

Mehr

Kontaktierung kleinster Testpunkte (150µm) mit Vision Guided Fine-Pitch Contacting Station basierend auf NI IMAQ

Kontaktierung kleinster Testpunkte (150µm) mit Vision Guided Fine-Pitch Contacting Station basierend auf NI IMAQ Kontaktierung kleinster Testpunkte (150µm) mit Vision Guided Fine-Pitch Contacting Station basierend auf NI IMAQ Laurent Chatard & Joachim Glaess - Konrad Technologies Überblick Konrad Technologies Kontaktierung

Mehr

Spielfeld 108m x 68m Sports field size 108m x 68m

Spielfeld 108m x 68m Sports field size 108m x 68m Hockey + Sportplatz - Beregnungsanlage Hockey + Sports field Irrigation System Automatisch gesteuertes Versenkberegnungssystem mit PERROT Regner VP2M. Alle Versenkregner sind außerhalb des Spielfeldrandes

Mehr

Make the most of your energy!

Make the most of your energy! We Live Our Brand Values! Make the most of your energy! Schneider Electric - Sondershausen; Germany- Elso Thomas Brandt Historie 1902 Gründung durch den Industriellen Lindner 1948 Verstaatlichung 1990

Mehr

ZnO-Arresters for Overvoltage Protection in Pulsed Power Circuits

ZnO-Arresters for Overvoltage Protection in Pulsed Power Circuits European Electromagnetic Launch Society 12th Topical Meeting 10th to 12th September 2001, Ayr ZnO-Arresters for Overvoltage Protection in Pulsed Power Circuits Ulrich Braunsberger Institut für Hochspannungstechnik

Mehr

Overcurrent Protection Leaded Disks, Coated, 12 V, 24 V

Overcurrent Protection Leaded Disks, Coated, 12 V, 24 V B99* C 93 C 99 Applications Overcurrent and short-circuit protection b 3, max. Features Lead-free terminals Manufacturer s logo and type designation stamped on in white Low resistance For rated currents

Mehr

Thomas Schissler MVP Visual Studio ALM, artiso AG

Thomas Schissler MVP Visual Studio ALM, artiso AG Thomas Schissler MVP Visual Studio ALM, artiso AG Kurs-Übersicht Moderne Softwareentwicklung 01 Überblick Was macht moderne Software-Entwicklung aus? 02 Projektmanagement Wie funktioniert modernes Projektmanagement

Mehr

MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET

MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET MODELLING AND CONTROLLING THE STEERING FORCE FEEDBACK USING SIMULINK AND xpc TARGET Dipl.-Ing. M. Brünger-Koch, 05/06/09 Model-Based Design Conference 2005 1 Agenda 1. Introduction Company and institute

Mehr

retailplus RAKO RFID SOLUTIONS RAKO Security-Label Produktsicherungs GmbH www.rako-security-label.com

retailplus RAKO RFID SOLUTIONS RAKO Security-Label Produktsicherungs GmbH www.rako-security-label.com RAKO RFID SOLUTIONS RAKO GROUP RAKO GROUP 1969 gegründet von Herrn Ralph Koopmann > 80 Druckmaschinen > 1.000 Mitarbeiter Erstes deutsches Druckunternehmen mit digitalem Offsetdruck (Indigo) Erstes Druckunternehmen

Mehr

Rollenschieber Roller Slide Units ECO LINE

Rollenschieber Roller Slide Units ECO LINE Roller Slide Units ECO LINE 2017.13. Die ECO LINE Rollenschieber 2017.13. sind für eine Nennkraft von 30 kn, 50 kn, 150 kn und 200 kn geeignet. Alle vier Schiebergrößen sind mit den Hüben 50, 80 bzw. 100

Mehr

Continuous Delivery. für Java Anwendungen. Axel Fontaine 28.10.2010. Software Development Expert

Continuous Delivery. für Java Anwendungen. Axel Fontaine 28.10.2010. Software Development Expert 28.10.2010 Continuous Delivery für Java Anwendungen Axel Fontaine Software Development Expert twitter.com/axelfontaine blog.axelfontaine.eu business@axelfontaine.eu Ceci n est pas une build tool. Ceci

Mehr

Push Pull Force Detection System. Installation. Assembly Instruction

Push Pull Force Detection System. Installation. Assembly Instruction PPDS Push Pull Force Detection System Installation Assembly Instruction 1 Einsatzgebiet eines PPDS Uses for a PPDS 2 Lieferumfang Delivered scope 1 1 Auswerteeinheit 2 Evaluation Unit PPDS.EU.01.SMD Zentralsteuerungsleitung

Mehr

Energieeffizienz in der Produktion

Energieeffizienz in der Produktion Pressekonferenz zur SPS/IPC/Drives, Nürnberg, 24.11.2009 Energieeffizienz in der Produktion Thomas Schott, Leiter Factory Automation, Industry Automation Division Energiemanagement Energy management Continuous

Mehr

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 IT Governance - Nur das Ganze zählt MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 Inhalt Die MAN Group IT @ MAN Nutzfahrzeuge IT Governance MAN SE Peer Stauske IT Governance automotiveday CeBit 3.3.2010 2 Inhalt

Mehr

Kuhnke Technical Data. Contact Details

Kuhnke Technical Data. Contact Details Kuhnke Technical Data The following page(s) are extracted from multi-page Kuhnke product catalogues or CDROMs and any page number shown is relevant to the original document. The PDF sheets here may have

Mehr

SATVIA VB600SX Self propelled

SATVIA VB600SX Self propelled SATVIA VB600SX Self propelled Rating Hook Load Max. Drilling Depth 370 kw 80t 1.000 m MAST Type Height Standard hook load SATVIA Telescopic 16,5 m 80t POWER SWIVEL Type SATVIA Passage: ø 168 mm Torque/Speed

Mehr

Retractable undercarriages

Retractable undercarriages Retractable undercarriages Retractable undercarriage by FEMA for self launching large model gliders with nose drive (FES). Following the general trend that more and more large model gliders are equipped

Mehr

Moderne 3D-Kameratechnik zur Absicherung von Aufzugstüren

Moderne 3D-Kameratechnik zur Absicherung von Aufzugstüren Moderne 3D-Kameratechnik zur Absicherung von Aufzugstüren Dr. Daniel Lippuner AG Landquart, Schweiz Inhalt Problemstellung und Lösung Time-of-Flight (TOF) Technologie Entstehungsgeschichte 3D-Kamera -Sensoren

Mehr

MIG/MAG. MAG-Schweißbrenner MIG-Welding Torch FKS 400 W

MIG/MAG. MAG-Schweißbrenner MIG-Welding Torch FKS 400 W MIG/MAG MAG-Schweißbrenner MIG-Welding Torch FKS 400 W wassergekühlt water cooled Technische Daten nach DIN EN 50 078: 400 A CO2 Technical Data: 350 A ArCO2 / M2.1 nach DIN EN 439 ED / Duty Cycle: @ 100

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Pragmatisches User Experience Design. Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net

Pragmatisches User Experience Design. Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net Pragmatisches User Experience Design Thomas Schmudde t.schmudde@interwall.net User Experience User Experience User Experience Nutzung Erwartetes Erlebnis Verarbeitung der Nutzung User Experience Vorstellung

Mehr

Profilentwurf für ein Tragflächenboot

Profilentwurf für ein Tragflächenboot Profilentwurf für ein Tragflächenboot Zusammenfassung für das Profilentwurfseminar von Datum des Vortrags: 27.01.2014 Matrikelnummer: 2552624 durchgeführt am Institut für Aerodynamik und Gasdynamik der

Mehr

Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell

Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell Sammelplatz Meeting point Group September 15, 2014 Slide 2 ABB Vision

Mehr

Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor under transient thermal loads

Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor under transient thermal loads Probabilistic LCF - investigation of a steam turbine rotor Dipl. -Ing. David Pusch TU Dresden Professur für Turbomaschinen und Strahlantriebe Prof. Konrad Vogeler Dr. Ralf Voß Siemens AG Steam Turbines

Mehr

KRUPP Drehantriebe / rotary drives

KRUPP Drehantriebe / rotary drives KRUPP Drehantriebe / rotary drives Ein Unternehmen von ThyssenKrupp Services ThyssenKrupp GfT Tiefbautechnik TK Systembeschreibung KRUPP Drehantriebe basieren auf Jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung

Mehr