KaninchenInfo EU

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KaninchenInfo EU www.kanincheninfo.eu"

Transkript

1 KaninchenInfo EU Wild- und Gartenpflanzen Diese Pflanzen sind für Kaninchen giftig. Sie sind nach dem deutschen Namen geordnet, der botanische Name steht daneben. Stark giftige Arten sind in rot dargestellt. Acker-Gauchheil (Anagallis arvensis): Adlerfarn (Pteridium aquilinum): Adonisröschen (Adonis spec.): Patricia Kenkel 09 / 2009 * KaninchenInfo EU

2 2 / 34 Alpenrose, Rostrote (Rhododendron ferrugineum): Aronstab (Arum maculatum):

3 3 / 34 Avocado (Persea gratissima): Bärenklau, Riesen- (Heracleum mantegazzianum): Bärlauch (Allium ursinum):

4 4 / 34 Begonie, Schiefblatt (Begonia spec.): Belladonnalilie (Amaryllis belladonna): Berberitze, Sauerdorn (Berberis spec.):

5 5 / 34 Berglorbeer (Kalmia spec.): Bilsenkraut (Hyoscyamus niger):

6 6 / 34 Bingelkraut (Mercurialis perennis): Blauregen (Wisteria sinensis):

7 7 / 34 Bocksdorn (Lycium barbarum): Bohnen, Garten- (Phaseolus vulgaris): Buchsbaum (Buxus sempervirens):

8 8 / 34 Buchweizen (Fagopyrum esculentum): Busch-Windröschen (Anemone nemorosa): Christrose (Helleborus niger):

9 9 / 34 Clematis (Clematis spec.): Efeu (Hedera helix): Eibe (Taxus baccata): Eisenhut (Aconitum spec.):

10 10 / 34 Engelstrompete (Brugmansia spec.): Feuer-Bohne (Phaseolus coccineus): Fingerhut (Digitalis purpurea):

11 11 / 34 Gauchheil, Acker- (Anagallis arvensis): Geißblatt (Lonicera spec.): Germer (Veratrum spec.): Giftsumach (Toxicodendron quercifolium):

12 12 / 34 Ginster, Besen- (Cytisus scoparius): Glycinie (Wisteria sinensis):

13 13 / 34 Goldregen (Laburnum anagyroides): Hahnenfuß, (Ranunculus spec.): Heckenkirsche, Rote (Lonicera xylosteum):

14 14 / 34 Herbstzeitlose (Colchicum autumnale): Herkulesstaude (Heracleum mantegazzianum): Holunder (Sambucus niger): Hortensie (Hydrangea spec.):

15 15 / 34 Hundspetersilie (Aethusa cynapium): Hyazinthe (Hyacinthus officinalis):

16 16 / 34 Kalmia (Kalmia spec.): Kartoffel (Solanum tuberosum):

17 17 / 34 Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus): Knallerbse (Symphoricarpos albus): Knoblauch (Allium sativum):

18 18 / 34 Krokus (Crocus spec.): Lebensbaum (Thuja spec.): Lein (Linum usitatissimum):

19 19 / 34 Liguster (Ligustrum vulgare): Lorbeerrose (Kalmia spec.):

20 20 / 34 Lupine (Lupinus spec.): Mahonie (Mahonia aquifolium): Maiglöckchen (Covallaria majalis):

21 21 / 34 Mistel (Viscum album): Nachtschatten (Solanum nigrum, Solanum dulcamara): Narzisse (Narcissus pseudonarcissus):

22 22 / 34 Nieswurz (Helleborus spec.): Oleander (Nerium oleander): Osterglocke (Narcissus pseudonarcissus):

23 23 / 34 Passionsblume (Passiflora caerulea): Pfaffenhütchen (Euonymus europaeus): Rhododendron (Rhododendron spec.):

24 24 / 34 Rittersporn (Delphinium spec., Consolida spec.): Rizinus (Ricinus communis):

25 25 / 34 Robinie (Robina pseudoacacia): Rosskastanie (Aesculus hippocastanum): Sadebaum (Juniperus sabina):

26 26 / 34 Sauerklee (Oxalis acetosella): Schierling (Conium maculatum): Schneebeere (Symphoricarpos albus):

27 27 / 34 Schneeglöckchen (Galanthus nivalis): Schnurbaum, Japanischer (Sophora japonica):

28 28 / 34 Schöllkraut (Chelidonium majus): Schwertlilie (Iris spec.): Seidelbast (Daphne mezereum):

29 29 / 34 Stechapfel (Datura stramonium): Stechpalme (Ilex aquifolium): Steinklee, Echter (Melilotis officinalis):

30 30 / 34 Stink-Wacholder (Juniperus sabina): Sumpf-Dotterblume (Calla palustris): Tabak (Nicotiana tabacum):

31 31 / 34 Tollkirsche (Atropa belladonna): Tollkraut, Glockenbilsenkraut (Scopolia carniolica):

32 32 / 34 Tulpe (Tulipa gesneriana): Wacholder (Juniperus communis): Wasserschierling (Cicuta virosa):

33 33 / 34 Wicke (Lathyrus spec.): Windröschen, Gelbes und andere (Anemone ranunculoides): Waldrebe (Clematis spec.):

34 34 / 34 Wandelröschen (Lantana camara): Wolfsmilch (Euphorbia spec.): Wurmfarn (Dryopteris filix-mas): Quelle:

Pflanzenbestand - Giftpflanzen

Pflanzenbestand - Giftpflanzen Botanischer Sondergarten Wandsbek Pflanzenbestand - Giftpflanzen Giftpflanzen sind in der Natur allgegenwärtig So auch in den Beeten des Botanischen Sondergartens Wandsbek Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Giftige Pflanzen in Ihrem Hausgarten. Schön anzusehen, aber nicht immer harmlos Ratgeber: kompakt und informativ

Giftige Pflanzen in Ihrem Hausgarten. Schön anzusehen, aber nicht immer harmlos Ratgeber: kompakt und informativ Giftige Pflanzen in Ihrem Hausgarten Schön anzusehen, aber nicht immer harmlos Ratgeber: kompakt und informativ Inhaltsverzeichnis 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 Eibe (Taxus

Mehr

Fütterungsempfehlung für Kaninchen

Fütterungsempfehlung für Kaninchen 1 Fütterungsempfehlung für Kaninchen Allgemeines Die ausgewogene und gesunde Ernährung Ihres Kaninchens ist von zentraler Bedeutung, da einer Menge menschengemachter Erkrankungen vorgebeugt werden kann!

Mehr

Giftig für das Pferd Aronstab - Bärenklau, Herkulesstaude - Bilsenkraut, schwarzes - Buchsbaum

Giftig für das Pferd Aronstab - Bärenklau, Herkulesstaude - Bilsenkraut, schwarzes - Buchsbaum Giftig für das Pferd Ziergärten, Wälder, Waldränder und Bachufer beherbergen viele Pflanzen die für Pferde (einige auch für den Menschen) tödlich sind, zumindest aber schwere Erkrankungen hervorrufen können.

Mehr

Giftpflanzen in Haus und Garten

Giftpflanzen in Haus und Garten Giftpflanzen in Haus und Garten Viele Pflanzen, mit denen wir uns in Haus und Garten umgeben, sind giftig. Giftpflanzen zu kennen und richtig mit ihnen umzugehen, ist wichtig, um Gefahren abschätzen zu

Mehr

Vergiftungsgefahren durch Pflanzen und Substanzen Teil 2 Giftige Gartenpflanzen

Vergiftungsgefahren durch Pflanzen und Substanzen Teil 2 Giftige Gartenpflanzen Vergiftungsgefahren durch Pflanzen und Substanzen Teil 2 Giftige Gartenpflanzen Nachdem wir uns im ersten Teil mit Schnittblumen, Zimmerpflanzen und Dekorationen befasst haben, geht es in diesem Teil um

Mehr

Giftige Pflanzen im Kleingarten

Giftige Pflanzen im Kleingarten Giftige Pflanzen im Kleingarten Bei der Bepflanzung Ihres Kleingartens sollten Sie darauf achten, auf e Pflanzen zu verzichten vor allem wenn Kleinkinder eine große Rolle spielen. Die Möglichkeit einer

Mehr

Giftpflanzen. Beschauen, nicht kauen

Giftpflanzen. Beschauen, nicht kauen Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen! Eine erschreckende Zahl: Bundesweit müssen jährlich mehr als 100.000 Kinder ärztlich behandelt

Mehr

Verzeichnis aller Pflanzennamen... 6. Umgang mit dem Buch... 10. Einleitung... 12. 1. Pflanzen wehren sich... 14

Verzeichnis aller Pflanzennamen... 6. Umgang mit dem Buch... 10. Einleitung... 12. 1. Pflanzen wehren sich... 14 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis aller Pflanzennamen........................................... 6 Umgang mit dem Buch..................................................... 10 Einleitung..................................................................

Mehr

Gii. Camilla Bergstrøm

Gii. Camilla Bergstrøm Giftpflanzen Seite 1 von 23 Gii ffttp pffllanzzen Camilla Bergstrøm Auf Wanderungen Pflanzen im freien Land zu sammeln, sie mit nach Hause zu nehmen und sie dann an seine Kaninchen zu verfüttern ist eine

Mehr

Information. Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen!

Information. Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen! Information Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen! GUV-SI 8018 November 2006 Herausgeber Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Mittelstraße 51, 10117 Berlin Tel.: 030 288763800 Fax: 030 288763808

Mehr

Giftpflanzen. Ein Begleiter für Eltern und Interessierte

Giftpflanzen. Ein Begleiter für Eltern und Interessierte Giftpflanzen Ein Begleiter für Eltern und Interessierte Mit Unterstützung des Familienreferates des Landes Salzburg Impressum Herausgeber: Redaktion: Bilder: Gestaltung: Salzburger Bildungswerk Imbergstraße

Mehr

GUV-SI 8018 (bisher GUV 29.15) GUV-Informationen. Giftpflanzen. Beschauen, nicht kauen

GUV-SI 8018 (bisher GUV 29.15) GUV-Informationen. Giftpflanzen. Beschauen, nicht kauen GUV-SI 8018 (bisher GUV 29.15) GUV-Informationen Giftpflanzen Beschauen, nicht kauen Herausgeber Bundesverband der Unfallkassen Fockensteinstraße 1, 81539 München www.unfallkassen.de Mit freundlicher Genehmigung

Mehr

Wege zum Naturverständnis. Pflanzenverwendung in Kindergärten und kinderfreundlichen Anlagen. Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Wege zum Naturverständnis. Pflanzenverwendung in Kindergärten und kinderfreundlichen Anlagen. Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Wege zum Naturverständnis Pflanzenverwendung in Kindergärten und kinderfreundlichen Anlagen Stand 8. Juli 2002 Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Referat Gartenbau, Siebengebirgsstraße 220, 53229

Mehr

Die Aktionsgemeinschaft für Tiere e.v. informiert:

Die Aktionsgemeinschaft für Tiere e.v. informiert: Die wichtigsten GIFTPLANZEN für Katzen Zu Beginn möchten wir Ihnen Pflanzen zeigen, die uns sehr vertraut erscheinen, die in vielen Haushalten zu finden sind, deren Giftigkeit allerdings erschreckend hoch

Mehr

Was Meerschweinchen und Kaninchen fressen dürfen

Was Meerschweinchen und Kaninchen fressen dürfen Tierarztpraxis Dr. med. vet. Claudia Pastor Brüsseler Straße 52A D-13353 Berlin Tel. 030 / 453 90 80 Fax 030 / 454 937 34 Was Meerschweinchen und Kaninchen fressen dürfen Gemüse für das Meerschweinchen/Kaninchen:

Mehr

Futterliste für Meerschweinchen Gemüse

Futterliste für Meerschweinchen Gemüse Futterliste für Meerschweinchen Gemüse Aubergine Nur die ganz reife Frucht ohne Grün verfüttern, unreife Früchte und Grün enthalten Solanin. Blattspinat Wegen des hohen Anteils an Oxalsäure sollte Blattspinat

Mehr

Heimische Bäume, Sträucher und Stauden für den vogelfreundlichen Garten (Lebensraum und Nahrung oder besonders insektenfreundlich)

Heimische Bäume, Sträucher und Stauden für den vogelfreundlichen Garten (Lebensraum und Nahrung oder besonders insektenfreundlich) Gärtnern mit der Natur LBV-Empfehlungen für einen naturfreundlichen Garten Heimische Bäume, Sträucher und Stauden für den vogelfreundlichen Garten (Lebensraum und Nahrung oder besonders insektenfreundlich)

Mehr

Projektarbeit von. Katharina Fries, Franziska Marty, Tom Bischof & Lorenz Stricker

Projektarbeit von. Katharina Fries, Franziska Marty, Tom Bischof & Lorenz Stricker ZÜRCHER HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE WISSENSCHAFTEN DEPARTMENT LIFE SCIENCES UND FACILITY MANAGEMENT IUNR Vegetationsanalyse eines sauren und basischen Buchenwaldbodens Projektarbeit von Katharina Fries,

Mehr

Schwarzerle. Alnus glutinosa. Foto: ZIM

Schwarzerle. Alnus glutinosa. Foto: ZIM 1a Foto: ZIM Bäume & Sträucher Schwarzerle Alnus glutinosa Höhe bis 25 m Wissenswertes Der Name der Schwarzerle beruht auf der früheren Verwendung zum Schwarzfärben von Leder mit Erlenrinde. 1b Foto: RPK

Mehr

GIFTPFLANZEN IN HAUS UND GARTEN

GIFTPFLANZEN IN HAUS UND GARTEN BÄUME Eberesche Sorbus aucuparia unreife Früchte (+) Eibe Taxus baccata bes. Nadeln +++ Götterbaum Ailanthus altissima Samen, Rinde + Robinie Robinia pseudoacacia Rinde, Früchte, außer Blüten ++ Rosskastanie

Mehr

Grabmal- und Bepflanzungssatzung für den Friedhof der Evangelischen Kirchengemeinde Barop

Grabmal- und Bepflanzungssatzung für den Friedhof der Evangelischen Kirchengemeinde Barop Grabmal- und Bepflanzungssatzung für den Friedhof der Evangelischen Kirchengemeinde Barop vom 08.11.2004 Die Evangelische Kirchengemeinde Barop - als Friedhofsträger- erlässt gemäß 4 der Friedhofssatzung

Mehr

Welt des Kindes. Giftpflanzen SPEZIAL. Janko von Ribbeck. Foto: Margit Brettmann

Welt des Kindes. Giftpflanzen SPEZIAL. Janko von Ribbeck. Foto: Margit Brettmann Welt des Kindes SPEZIAL Janko von Ribbeck Giftpflanzen Foto: Margit Brettmann WDK-SPEZIAL: Die Beilage von Welt des Kindes mit Tipps für die praktische Arbeit 2/2006 Foto: Margit Brettmann Der Fliegenpilz

Mehr

Birgit Frohn. der. Pflanzliche Heilmittel gegen psychische Erkrankungen. "Weltbild

Birgit Frohn. der. Pflanzliche Heilmittel gegen psychische Erkrankungen. Weltbild Birgit Frohn der Pflanzliche Heilmittel gegen psychische Erkrankungen "Weltbild Psychoaktive Pflanzen in der Medizin Materia medica der Psyche 10 Von Alraune bis Zauberpilz 10 Alraune - Mandragora officinarum

Mehr

Stadt Krefeld. Rechtskräftig seit dem

Stadt Krefeld. Rechtskräftig seit dem Stadt Krefeld BEBAUUNGSPLAN Nr. 637 c - Süchtelner Straße / Ortmannsheide - Rechtskräftig seit dem Rechtsgrundlagen: Baugesetzbuch (BauGB) gemäß Bekanntmachung vom 27.08.1997 (BGBL. I S. 2141) in der zuletzt

Mehr

Kindern. Vergiftungsunfälle bei. Achtung! Giftig! Giftinformationszentren in Deutschland und ihre Rufnummern auf einen Blick

Kindern. Vergiftungsunfälle bei. Achtung! Giftig! Giftinformationszentren in Deutschland und ihre Rufnummern auf einen Blick Giftinformationszentren in Deutschland und ihre Rufnummern auf einen Blick > Berlin: Landesberatungsstelle für Vergiftungserscheinungen und Embryonaltoxikologie, Spandauer Damm 130, Haus X, 14050 Berlin,

Mehr

Wichtiges rund um den Hund

Wichtiges rund um den Hund Wichtiges rund um den Hund In Sachen Tierschutz verfolgen wir von Animal Advocate e.v. einen raumgreifenderen Gedanken als andere Vereine. Die Basis hierfür liegt unter anderem in der Aufklärungsarbeit

Mehr

Laubgehölze - Sortenschilder

Laubgehölze - Sortenschilder B1705 Abelie Abelia x grandiflora (in versch. Sorten) B0002 Abelie Abelia x grandiflora B1469 Abelie Abelia x grandiflora 'Confetti' B1654 Abelie Abelia x grandiflora 'Edward Goucher' B1561 Abelie Abelia

Mehr

Roland Lackner. Zähne und Spagyrik. Ganzheitliche Zahnbetrachtung und spagyrische Therapie. Foitzick Verlag, Augsburg

Roland Lackner. Zähne und Spagyrik. Ganzheitliche Zahnbetrachtung und spagyrische Therapie. Foitzick Verlag, Augsburg Roland Lackner Zähne und Spagyrik Ganzheitliche Zahnbetrachtung und spagyrische Therapie Foitzick Verlag, Augsburg Wichtiger Hinweis. Der Autor hat große Sorgfalt auf die (therapeutischen) Angaben verwendet.

Mehr

Sandini WILDPFLANZEN 11

Sandini WILDPFLANZEN 11 Giftpflanzen Einleitung Was sind Giftpflanzen? Unter Giftpflanzen verstehen wir gewöhnlich solche Gewächse, deren chemische Inhaltsstoffe sich auf den menschlichen Körper in irgend einer Weise negativ

Mehr

Lichthungrige Gehölze - 28

Lichthungrige Gehölze - 28 Lichthungrige Gehölze - 28 Gattung/Art/Sorte Betula in Arten und Sorten Cercis siliquastrum Fraxinus ornus in Sorten Gleditsia triacanthos in Sorten Hippophae rhamnoides Koelreuteria paniculata Liquidambar

Mehr

Forschungsprojekt. Einfluss von Straßenrandbegrünung. an hochfrequentierten Straßen

Forschungsprojekt. Einfluss von Straßenrandbegrünung. an hochfrequentierten Straßen Forschungsprojekt Einfluss von Straßenrandbegrünung auf die Feinstaubbelastung an hochfrequentierten Straßen www.uws.uni-wuppertal.de Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Eberhard Schmidt Fachgebiet Sicherheitstechnik

Mehr

38 - Salzverträglichkeit der Gehölze

38 - Salzverträglichkeit der Gehölze 38 - Salzverträglichkeit der Gehölze Die Erfahrungen über Salzschäden und -toleranzen an Gehölzen variieren stark. Das ist nicht verwunderlich, da Widerstandsfähigkeiten und Empfindlichkeiten sowohl von

Mehr

INTERNETFASSUNG TEXTTEIL

INTERNETFASSUNG TEXTTEIL INTERNETFASSUNG TEXTTEIL Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 1850 der Landeshauptstadt München Messestadt Riem Neue Messe München Parkhaus West Paul-Henri-Spaak-Straße südlich (Teiländerung des Bebauungsplanes

Mehr

Fragmentierung von WäldernW

Fragmentierung von WäldernW Fragmentierung von WäldernW Mit Ausnahme der Meeresküsten, der Gewässer und der Hochgebirge sowie einiger weniger Sonderstandorte bilden Waldgesellschaften in Mitteleuropa die potentiell natürliche Vegetation.

Mehr

Giftpflanzen des Grünlandes

Giftpflanzen des Grünlandes Giftpflanzen des Grünlandes Wirkung auf Nutztier und Mensch, sowie Bekämpfungsmaßnahmen von Dr. Gottfried Briemle Bildungs- und Wissenszentrum Aulendorf (LVVG) (Wissensstand: 2000) Inhalt Vorwort...2 Was

Mehr

Themenbanner Seite 01. Themenschilder Seite 06. Beratungstafeln Seite 12. Sortenschilder Standardpakete Seite 15. Sortenschilder Laubgehölze Seite 16

Themenbanner Seite 01. Themenschilder Seite 06. Beratungstafeln Seite 12. Sortenschilder Standardpakete Seite 15. Sortenschilder Laubgehölze Seite 16 Firmenname Straße PLZ Ort Inhaltverzeichnis: Themenbanner Seite 01 Themenschilder Seite 06 Telefon Beratungstafeln Seite 12 Fax Ansprechpartner E-Mail Wir gehören einer Einkaufsgemeinschaft an: Sagaflor

Mehr

Wildsträucher und Obstbäume

Wildsträucher und Obstbäume Wildsträucher und Obstbäume 1 Was gibt es Schöneres als die weisse Blütenpracht des Schwarzdorns im Vorfrühling, die gelbe Herbstfärbung des Feldahorns oder die roten Hagebutten in der Winterlandschaft.

Mehr

Exoten im Garten Was tun?

Exoten im Garten Was tun? Exoten im Garten Verzichten Sie im Garten auf exotische Problempflanzen, es gibt genügend attraktive Alternativen! Exoten im Garten Pflanzen halten sich nicht an Gartenzäune. Einige exotische Arten sind

Mehr

S CHWANZER A-3442 Langenschönbichl, Hauptstraße 15 Tel: 02272/66167-0 Fax: 02272/7405 www.schwanzer.info E-Mail: baumschule@schwanzer.

S CHWANZER A-3442 Langenschönbichl, Hauptstraße 15 Tel: 02272/66167-0 Fax: 02272/7405 www.schwanzer.info E-Mail: baumschule@schwanzer. Preis- & Sortenliste Frühjahr 2009 BAUMSCHULEN S CHWANZER A-3442 Langenschönbichl, Hauptstraße 15 Tel: 02272/66167-0 Fax: 02272/7405 www.schwanzer.info E-Mail: baumschule@schwanzer.info Forstpflanzen heimische

Mehr

SCHWEIZERISCHER VEREIN HOMÖOPATHISCHER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE SVHA

SCHWEIZERISCHER VEREIN HOMÖOPATHISCHER ÄRZTINNEN UND ÄRZTE SVHA Prüfungsreglement SVHA Ausführungsbestimmungen der Ausbildungskommission SVHA zum: Fähigkeitsprogramm Homöopathie SVHA/ FMH für ÄrztInnen Weiterbildungsprogramm klassische Homöopathie FPH für ApothekerInnen

Mehr

Übersicht der Listen und Tabellen Gehölze

Übersicht der Listen und Tabellen Gehölze Übersicht der Listen und Tabellen Gehölze 1. Äußere Merkmale 1.1 Wuchs / Habitus 1. Größengruppen und Wuchsstärken von Gehölzen 2. Alleebäume und Hochstämme 3. Größen und Kronendurchmesser 30-jähriger

Mehr

Kräuter wild gesammelt

Kräuter wild gesammelt Karin Greiner Sammeln ist wie Essen ein Ur-Trieb, ein Ur-Bedürfnis. Schon immer musste der Mensch sich seine Nahrung»erjagen«wenn es mit fleischlicher Beute nicht klappte, eben pflanzliche Kost besorgen.

Mehr

www.blumat.info info@blumat.at

www.blumat.info info@blumat.at WEITERS IN UNSEREM SORTIMENT: Mit Blumat bekommen Zimmerpflanzen genau jene Menge Wasser, die sie auch tatsächlich be nötigen. Unabhängig von sonnigem oder schattigem Standort. Das Wasser wird aus einem

Mehr

Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund

Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Besondere Obstarten dekorativ schmackhaft gesund Referent: Eberhard Walther www.llh.hessen.de Besonders für den Hausgarten geeignete Wildobstarten Kornelkirsche Cornus

Mehr

Größengruppen und Wuchsstärken von Gehölzen - 1

Größengruppen und Wuchsstärken von Gehölzen - 1 Größengruppen und Wuchsstärken von Gehölzen - 1 Größen und Wuchsformen der Pflanzen entwickeln sich zwar arttypisch, variieren aber innerhalb bestimmter Grenzen, abhängig von minderwertigen oder von optimalen

Mehr

Zur Pflanzenwelt der Lasur

Zur Pflanzenwelt der Lasur Zur Pflanzenwelt der Lasur Kornelia Meyer und Andrea Geithner 1. Einführung Auch aus botanischer Sicht stellt die Lasur im südöstlichen Stadtgebiet von Gera ein überregional bedeutsames Gebiet dar. Im

Mehr

Einheimische Gehölze und ihre Eignung. für verschiedene Standorte

Einheimische Gehölze und ihre Eignung. für verschiedene Standorte Einheimische Gehölze und ihre Eignung für verschiedene Standorte Eine Übersicht für Bepflanzungsmaßnahmen Untere Naturschutzbehörde Landratsamt Ludwigsburg 1/7 Einheimische Gehölze und ihre Eignung für

Mehr

Naturschutz ums Haus

Naturschutz ums Haus Naturschutz ums Haus Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 3 2. Naturschutz ums Haus 2.1. Der Gartenteich 4 2.2. Die Trockenmauer 12 2.3. Heimische Gehölze 18 2.4. Begrünte Fassaden 26 2.5. Rasen oder Wiese?

Mehr

Ersatz-Pflanzenarten für die unerwünschten gebietsfremden Arten (invasive Neophyten) der Schwarzen und der Beobachtungsliste der Schweiz *

Ersatz-Pflanzenarten für die unerwünschten gebietsfremden Arten (invasive Neophyten) der Schwarzen und der Beobachtungsliste der Schweiz * Ersatz-Pflanzenarten für die unerwünschten gebietsfremden Arten (invasive Neophyten) der Schwarzen und der Beobachtungsliste der Schweiz * Andreas Gigon, Pflanzenökologie und Naturschutzbiologie, Institut

Mehr

BÜHLSTRAßE ERWEITERUNG II- NORD 3. ÄNDERUNG. Entwurf vom 17.09.2012 Ergänzt nach der gemäß Beschluss aus der Gemeinderatssitzung vom 17.09.

BÜHLSTRAßE ERWEITERUNG II- NORD 3. ÄNDERUNG. Entwurf vom 17.09.2012 Ergänzt nach der gemäß Beschluss aus der Gemeinderatssitzung vom 17.09. Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften BÜHLSTRAßE ERWEITERUNG II- NORD 3. ÄNDERUNG Entwurf vom 17.09.2012 Ergänzt nach der gemäß Beschluss aus der Gemeinderatssitzung vom 17.09.2012 Beschleunigtes

Mehr

Homöopathische Einzelmittel für die kleine Reiseapotheke

Homöopathische Einzelmittel für die kleine Reiseapotheke Homöopathische Einzelmittel für die kleine Reiseapotheke Homöopathische Einzelmittel für die kleine Reiseapotheke Homöopathische Einzelmittel für die kleine Reiseapotheke Homöopathische Einzelmittel für

Mehr

Bäume und Sträucher für Hannover Vorschläge für Ersatzpflanzungen

Bäume und Sträucher für Hannover Vorschläge für Ersatzpflanzungen Bäume und Sträucher für Hannover Vorschläge für Ersatzpflanzungen... Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz Pflanzung von Bäumen und Sträuchern im Stadtgebiet von Hannover

Mehr

Homöopathische Hausapotheke

Homöopathische Hausapotheke typische Merkmale Aconitum napellus D 6 (Sturm- od. Eisenhut) Hochakute, entzündliche Erkrankung Fieber mit raschem Anstieg, Schüttelfrost; plötzlich auftretende (fiebrige) Halsentzündung Nervenschmerzen

Mehr

Problempflanzen im Garten Was tun?

Problempflanzen im Garten Was tun? Problempflanzen im Garten Verzichten Sie im Garten auf Problempflanzen. Es gibt genügend attraktive Alternativen! Exotische Problempflanzen im Garten Pflanzen halten sich nicht an Gartenzäune. Einige exotische

Mehr

Achtung! Giftig! Vergiftungsunfälle bei Kindern

Achtung! Giftig! Vergiftungsunfälle bei Kindern Achtung! Giftig! Vergiftungsunfälle bei Kindern Gefahren im Haus Giftpflanzen Achtung! Giftig! Vergiftungsunfälle bei Kindern Herausgeber: Aktion DAS SICHERE HAUS Deutsches Kuratorium für Sicherheit in

Mehr

Eine Katze kommt ins Haus...

Eine Katze kommt ins Haus... Eine Katze kommt ins Haus... "Eulalia" gibt Tipps zur Pflege und Haltung von Katzen Sie wollen Ihr Leben mit einem Stubentiger teilen? Glückwunsch zu dieser Entscheidung, die zu einer Bereicherung Ihres

Mehr

Textteil zum Bebauungsplan Holzsteig II Planbereich 81.07/1

Textteil zum Bebauungsplan Holzsteig II Planbereich 81.07/1 Stadt Herrenberg, Amt 61 Lö/li 07.05.1996 Textteil zum Bebauungsplan Holzsteig II Planbereich 81.07/1 I. Allgemeine Angaben Mit Inkrafttreten dieses Bebauungsplanes treten alle bisherigen planungs- und

Mehr

I Grundlagen und Theorie der Homöopathie

I Grundlagen und Theorie der Homöopathie I Grundlagen und Theorie der Homöopathie 1. Krankheit und Gesundheit Die Lebenskraft und ihre Bedeutung Natürliche / künstliche Krankheiten "Uneigentliche Krankheiten" Unterdrückung Die akuten Krankheiten

Mehr

Energieträger Phytohormone Proteinbiosynthese Hauptbestandteil von DNA und RNA

Energieträger Phytohormone Proteinbiosynthese Hauptbestandteil von DNA und RNA Bedeutung der eterozyklischen Aromaten I. Purine und Pyrimidine II. Alkaloide III. ukleotide: Energieträger Phytohormone Proteinbiosynthese auptbestandteil von DA und RA Gen-Umwelt-Kontroverse: VGesamt

Mehr

Informationszentrale gegen Vergiftungen am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn. Ratgeber für Vergiftungsunfälle

Informationszentrale gegen Vergiftungen am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn. Ratgeber für Vergiftungsunfälle Informationszentrale gegen Vergiftungen am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn Ratgeber für Vergiftungsunfälle Herausgeber: Prof. Dr. Michael Lentze Dr. Carola Seidel Informationszentrale

Mehr

Was ist Homöopathie? Mehr über Homöopathie erfahren Sie unter www.shi.ch. Eingang. Standort

Was ist Homöopathie? Mehr über Homöopathie erfahren Sie unter www.shi.ch. Eingang. Standort P 14 16 Eingang 12 13 15 11 5 4 3 2 1 Standort 6 10 8 9 7 Pflanzenbeete 1 Fieber 2 Mann 3 Kinder 4 Harnwege 5 Frau 6 Herz 7 Magen Darm 8 Nerven und Psyche 9 Haut 10 Testpfad 11 Rose Dr. Hahnemann 12 Leber

Mehr

Die Schlüsselblume. Das Gänseblümchen

Die Schlüsselblume. Das Gänseblümchen Die Schlüsselblume Die Schlüsselblume gehört zur Familie der Primelgewächse. Sie blüht gelb und wird 15 bis 30 cm hoch. Die Schlüsselblume blüht von März bis Mai. Das Gänseblümchen Das Gänseblümchen gehört

Mehr

Manuel Mateu i Ratera Erste Hilfe durch Homöopathie

Manuel Mateu i Ratera Erste Hilfe durch Homöopathie Manuel Mateu i Ratera Erste Hilfe durch Homöopathie Leseprobe Erste Hilfe durch Homöopathie von Manuel Mateu i Ratera http://www.unimedica.de/b15468 Sie finden bei Unimedica Bücher der innovativen Autoren

Mehr

Da kannst Du Gift drauf nehmen!

Da kannst Du Gift drauf nehmen! Da kannst Du Gift drauf nehmen! Gifte aus Natur, Haushalt und Beruf in der Arztpraxis Dr. med. Katharina Schenk-Jäger Oberassistentin und Pilzexpertin Schweizerisches Toxikologisches Informationszentrum

Mehr

Ausbildungsinhalte und Lernziele. Stiftung Homöopathie-Zertifikat Qualitätssicherung und -förderung

Ausbildungsinhalte und Lernziele. Stiftung Homöopathie-Zertifikat Qualitätssicherung und -förderung Stiftung Homöopathie-Zertifikat Qualitätssicherung und -förderung Ausbildungsinhalte und Lernziele SHZ Stiftung Homöopathie-Zertifikat Wagnerstraße 20 89077 Ulm 0731-40 772 277 Inhalt Vorwort... 2 Gesamtübersicht

Mehr

Infoblatt zur Sendung am 11. Dezember 2012 im SWR Fernsehen

Infoblatt zur Sendung am 11. Dezember 2012 im SWR Fernsehen Infoblatt zur Sendung am 11. Dezember 2012 im SWR Fernsehen Immergrüne Stauden Immergrüne Stauden bringen Struktur in den Garten. Sie schaffen einen Rahmen, der gerade im Winter wenn alles grau und braun

Mehr

D30 stündlich 5 Tropfen, nach Besserung 3x 5 Tropfen oder 3x 5 Glob. Im Abstand von 2 Std.

D30 stündlich 5 Tropfen, nach Besserung 3x 5 Tropfen oder 3x 5 Glob. Im Abstand von 2 Std. Homöopathika Auswahl: DHU-Taschenapotheke 32 Arzneimittelbilder 06. Nov. 15 Aconitum Eisenhut D6/D30 Globuli plötzlich hohes Fieber, Herzklopfen, Schreck, Frösteln Fieber mit trockener Haut, Gesicht im

Mehr

Leseprobe Modul 3. Vorwort. 2. Zur Person.. 3. Einleitung. 4. Voraussetzung und Vorgehensweise für Modul 3 10. 1.1 Ausbildungsinhalte...

Leseprobe Modul 3. Vorwort. 2. Zur Person.. 3. Einleitung. 4. Voraussetzung und Vorgehensweise für Modul 3 10. 1.1 Ausbildungsinhalte... Vorwort. 2 Zur Person.. Einleitung. 4 Voraussetzung und Vorgehensweise für Modul 0 Lehrbrief Qualifizierungsrichtlinien. Ausbildungsinhalte......2 Lernziele.......2. I Grundlagen und Theorie der Homöopathie...2.2

Mehr

Giftpflanzen- Pflanzengifte

Giftpflanzen- Pflanzengifte Giftpflanzen- Pflanzengifte Giftpflanzen sind eine häufige Vergiftungsursache bei Kindern, die von den bunten Beeren naschen, auf Samenkörnern kauen und Stengel und Blüten auslutschen; in letzter Zeit

Mehr

Sträucher. Holunder, Roter (Sambúcus racemósa) Sambuco rosso/suvi cotschen. Holunder, Schwarzer (Sambúcus nígra) Sambuco nero/suvi nair

Sträucher. Holunder, Roter (Sambúcus racemósa) Sambuco rosso/suvi cotschen. Holunder, Schwarzer (Sambúcus nígra) Sambuco nero/suvi nair 35 Sträucher Holunder, Roter (Sambúcus racemósa) Sambuco rosso/suvi cotschen Merkmale: bis 4 m hoch; sommergrün; Zweige mit bräunlichem Mark Standort: nährstoffreiche frische Böden, bis 2350 m! Frucht:

Mehr

Früchte roh essbar: Haselnüsse, Kornelkirschen (säuerlich), Felsenmispeln, Himbeeren, Brombeeren.

Früchte roh essbar: Haselnüsse, Kornelkirschen (säuerlich), Felsenmispeln, Himbeeren, Brombeeren. Pflanzenlisten einheimischer Arten Kaum zu glauben, dass es über 3000 einheimische Wildpflanzen gibt. Nicht alle, aber doch ein paar hundert eignen sich gut für naturnahe Gärten. Diese Listen bieten eine

Mehr

1. Änderung Bebauungsplan 40.14 Gewerbegebiet Oedingen, Oedingen (40.14/01) Textteil. Textteil

1. Änderung Bebauungsplan 40.14 Gewerbegebiet Oedingen, Oedingen (40.14/01) Textteil. Textteil 1 Planungsrechtliche Festsetzungen 9 Baugesetzbuch (BauGB) und Baunutzungsverordnung (BauNVO) 1.1 Art der baulichen Nutzung ( 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB) 1.1.1 GEe eingeschränktes Gewerbegebiet ( 8 BauNVO) In

Mehr

Kindergarten an der Hupfauer Höhe

Kindergarten an der Hupfauer Höhe Bebauungsplan mit integrierter Grünordnung Nr. 178 Kindergarten an der Hupfauer Höhe Stadt Ebersberg, Landkreis Ebersberg Der Bebauungsplan umfasst die innerhalb des gekennzeichneten Geltungsbereiches

Mehr

Planenbanner. Seite 2

Planenbanner. Seite 2 Laminatbanner PLANTPRINT - G.Dahmen - Hammer Landstaße 103-41460 Neuss - Tel. +49-2131-7726-834 - Fax +49-2131-7188-137 Seite 1 PLANTPRINT - G.Dahmen - Hammer Landstaße 103-41460 Neuss - Tel. +49-2131-7726-834

Mehr

Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten

Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten Unsere bunten Schmetterlinge gehören zu den Insekten. Sie ernähren sich rein vegetarisch von Blütennektar und Pflanzensäften oder zapfen den Honigtau der Blattläuse

Mehr

Spagyrische. Komplexmittel

Spagyrische. Komplexmittel Spagyrische Komplexmittel Inhalt Was ist Spagyrik? 4 Agnus comp. 16 Allium cepa comp. 8 Betula comp. 15 Cimicifuga comp. 17 Eucalyptus comp. 11 Euphrasia comp. 9 Lavandula comp. 12 Pelargonium comp. 18

Mehr

Bebauungsplan Nr. 1 Südlich der Hasselstraße, 3. Änderung der Stadt Bad Soden am Taunus, Stadtteil Bad Soden

Bebauungsplan Nr. 1 Südlich der Hasselstraße, 3. Änderung der Stadt Bad Soden am Taunus, Stadtteil Bad Soden D E R M A G I S T R A T ANLAGEN Bebauungsplan Nr. 1 Südlich der Hasselstraße, 3. Änderung der Stadt Bad Soden am Taunus, Stadtteil Bad Soden Bebauungsplanentwurf mit textlichen Festsetzungen.. Anlage 1

Mehr

Mystik halluzinogener Pflanzen im Mittelalter

Mystik halluzinogener Pflanzen im Mittelalter Mystik halluzinogener Pflanzen im Mittelalter Von Peter Germann Alle Ding sind Gift und nit ohn Gift, allein die Dosis macht, daß ein Ding kein Gift ist. (Paracelsus) Der Mensch des Mittelalters ist in

Mehr

Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan. Nr. GI 04/27. Gebiet: Bänninger-Gelände

Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan. Nr. GI 04/27. Gebiet: Bänninger-Gelände Anlage 2 Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan Nr. GI 04/27 Gebiet: Bänninger-Gelände Planstand: 21.02.2010 Vorentwurf Bearbeitung: KE Dipl.-Ing. Nicolas Pollich, Architekt Re2area, Ruiter Straße 1,

Mehr

Beschreibung ausgewählter Wildobstarten mit essbaren Früchten

Beschreibung ausgewählter Wildobstarten mit essbaren Früchten Beschreibung ausgewählter Wildobstarten mit essbaren Früchten Der Anbau von Wildobst hat in der Schweiz kaum Tradition, weil die Erntearbeit zu teuer ist. Heute entdeckt man aber auch bei uns die Vorteile

Mehr

Ackerschmalwand Arabidopsis thaliana - enthält sehr hohe Anteile von Senfölglycosiden, Nierenschäden, schwach giftig. Adlerfarn Pteridium aquilinum

Ackerschmalwand Arabidopsis thaliana - enthält sehr hohe Anteile von Senfölglycosiden, Nierenschäden, schwach giftig. Adlerfarn Pteridium aquilinum Nicht alle hier aufgeführten Pflanzen, Blumen, Bäume etc. sind giftig. Die giftigen sind mit dem roten Zeichen gekennzeichnet, alle anderen, die nicht giftig aber bedenklich bzw. ungeeignet sind, wurden

Mehr

ABStadt. Fledermaus- Garten. Luzern. Stichwort. Bild 9.7 x ca. 7.25. öko-forum. Stadt Luzern. öko-forum

ABStadt. Fledermaus- Garten. Luzern. Stichwort. Bild 9.7 x ca. 7.25. öko-forum. Stadt Luzern. öko-forum Luzern öko-forum ABStadt Stichwort Fledermaus- Garten Bild 9.7 x ca. 7.25 Stadt Luzern öko-forum Bourbaki Panorama Luzern Löwenplatz 11 6004 Luzern Telefon: 041 412 32 32 Telefax: 041 412 32 34 info@oeko-forum.ch

Mehr

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen

Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen 1990R1014 DE 10.10.1998 008.001 1 Dieses Dokument ist lediglich eine Dokumentationsquelle, für deren Richtigkeit die Organe der Gemeinschaften keine Gewähr übernehmen B VERORDNUNG (EWG) Nr. 1014/90 DER

Mehr

2.19 Wurzelhautentzündung... 29 2.19.1 Traumatische Wurzelhautentzündung... 29 2.19.2 Wurzelhautentzündung durch chemische Faktoren... 30 2.19.

2.19 Wurzelhautentzündung... 29 2.19.1 Traumatische Wurzelhautentzündung... 29 2.19.2 Wurzelhautentzündung durch chemische Faktoren... 30 2.19. Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 1 1. ASPEKte der HomöOPAtHIE........................................... 2 1.1 Homöopathische Arzneimittel.....................................

Mehr

Dagmar Schneider-Damm / Meike Dörschuck

Dagmar Schneider-Damm / Meike Dörschuck 1 Dagmar Schneider-Damm / Meike Dörschuck Dagmar Schneider-Damm / Meike Dörschuck Der einfache und sichere Zugang zur homöopathischen Hausapotheke Mit einer Einführung in die Quanten- HANS-NIETSCH-VERLAG

Mehr

Pädagogische Akademie des Bundes in Oberösterreich Linz, Kaplanhofstr. 4o STUDIENPROJEKT "PFANDLER AU" BERICHT. ! i, 1. 'P-r

Pädagogische Akademie des Bundes in Oberösterreich Linz, Kaplanhofstr. 4o STUDIENPROJEKT PFANDLER AU BERICHT. ! i, 1. 'P-r U 1 * *t * Pädagogische Akademie des Bundes in Obeösteeich Linz, Kaplanhofst. 4o 'P- STUDIENPROJEKT "PFANDLER AU" BERICHT! i, 1 "PFANDLER AU" Lage: Gemeindegebiet Bad Ischl, Otschaft Lindau Lt. Kataste

Mehr

Notfälle bei Kindern und Jugendlichen. Dr. med. Petra Zieriacks Kinder- und Jugendärztin Naturheilverfahren Akupunktur Bergisch Gladbach

Notfälle bei Kindern und Jugendlichen. Dr. med. Petra Zieriacks Kinder- und Jugendärztin Naturheilverfahren Akupunktur Bergisch Gladbach Notfälle bei Kindern und Jugendlichen Dr. med. Petra Zieriacks Kinder- und Jugendärztin Naturheilverfahren Akupunktur Bergisch Gladbach Notfälle im Kindesalter stellen eine Ausnahmesituation dar. Dieser

Mehr

Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien

Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien AUSGANGSSITUATION Konkurrierende Flachdach-Nutzungen Solar- und Gründachpotentialkataster https://www.wien.gv.at/umweltgut/public/grafik.aspx?themepage=9

Mehr

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern 2015 Merkblatt zur Vielfältige Kulturen Richtlinie

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern 2015 Merkblatt zur Vielfältige Kulturen Richtlinie Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern 2015 Merkblatt zur Vielfältige Kulturen Richtlinie Dieses Merkblatt enthält wesentliche Erläuterungen zur Richtlinie:

Mehr

Verankerung höher anbringen. 1 Kronenverankerung vorhanden

Verankerung höher anbringen. 1 Kronenverankerung vorhanden 4 Fraxinus excelsior Gemeine Esche Laubbaum 612452.972 269303.945 gemäss Koordinaten STG Basel 1 247 24 29 1950 0 5 Acer pseudoplatanus Berg-Ahorn, Wald-Ahorn Laubbaum 612454.354 269328.034 gemäss Koordinaten

Mehr

ExklusivE GärtEn. Dies ist eine Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Kontaktieren Sie uns, falls Sie das PDF weiter verwenden möchten: info@callwey.

ExklusivE GärtEn. Dies ist eine Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Kontaktieren Sie uns, falls Sie das PDF weiter verwenden möchten: info@callwey. ExklusivE GärtEn Dies ist eine Leseprobe Alle Rechte vorbehalten. Kontaktieren Sie uns, falls Sie das PDF weiter verwenden möchten: info@callwey.de Inhalt 6 Vorwort 10 24 42 48 68 88 100 110 122 130 148

Mehr

PA - HOMÖOPATHISCHE HAUSAPOTHEKE - die 30 wichtigsten Akutarzneien Dr. Gloria Kozel

PA - HOMÖOPATHISCHE HAUSAPOTHEKE - die 30 wichtigsten Akutarzneien Dr. Gloria Kozel PA - HOMÖOPATHISCHE HAUSAPOTHEKE - die 30 wichtigsten Akutarzneien Dr. Gloria Kozel Je akuter ein Krankheitszustand ist, desto häufiger geben Sie die Arznei. Eine Arznei in der D 12 können Sie bis zu 3x

Mehr

Lebensraum Hecke, die einheimische Artenvielfalt vor Ihrer Haustüre. Lebensraum Hecke

Lebensraum Hecke, die einheimische Artenvielfalt vor Ihrer Haustüre. Lebensraum Hecke Forstgarten Lobsigen 3268 Lobsigen Staatsforstbetrieb BE Tel. 031 636 12 30 Fax. 031 636 12 38 E-mail: fglobsigen@vol.be.ch www.be.ch/forstbaumschulen Oktober 2009 Lebensraum Hecke, die einheimische Artenvielfalt

Mehr

Pflanzenliste Stand 03.09.2012

Pflanzenliste Stand 03.09.2012 Pflanzenliste Stand 03.09.2012 für den Bestimmungsteil der Pflanzenkenntnis-Prüfung bei der Berufsabschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau in Bayern Version gemäß dem Beschluss vom 30.11.2011 Laubgehölze:

Mehr

Tipps und Tricks rund um das Thema Unkräuter und Gräser. Unkrautfibel

Tipps und Tricks rund um das Thema Unkräuter und Gräser. Unkrautfibel Tipps und Tricks rund um das Thema Unkräuter und Gräser Unkrautfibel Inhalt Was macht die Pflanze zum Unkraut? 3 Unkräuter - robust und anpassungsfähig 4 Unkräuter in Moos und Rasen: Konkurrenz für den

Mehr

Das Nachbarrecht im Garten

Das Nachbarrecht im Garten Das Nachbarrecht im Garten Immer wieder kommt es zwischen Grundstückseigentümern zu Streitigkeiten über die Bebauung und Nutzung ihrer Grundstücke sowie die sich daraus ergebenen Rechte und Pflichten.

Mehr

Homöopathische Fibel. Die sanfte Medizin für die ganze Familie

Homöopathische Fibel. Die sanfte Medizin für die ganze Familie Homöopathische Fibel Die sanfte Medizin für die ganze Familie homöopathisch. natürlich. sicher. Die sanfte Medizin für die ganze Familie Homöopathische Arzneispezialitäten von APOZEMA 40 APOZEMA Komplextropfen

Mehr

Klettergehölze. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und immergrüne Klettergehölze.

Klettergehölze. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und immergrüne Klettergehölze. Klettergehölze Begrünte Wände sind bei beengten Raumverhältnissen eine Alternative zu Bäumen. Dies lässt sich mit schlingenden und rankenden Gehölzen erreichen. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und

Mehr

Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan Nr. 063 Melchior-Hess-Gelände der Stadt Speyer

Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan Nr. 063 Melchior-Hess-Gelände der Stadt Speyer Textliche Festsetzungen zum Bebauungsplan Nr. 063 Melchior-Hess-Gelände der Stadt Speyer Bitte beachten Sie die Hinweise zur unter http://www.speyer.de/standort/bauen/bebauungspläne Bebauungsplan Nr. 063

Mehr