Aufbau der Haut mit Hautanhangsgebilden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aufbau der Haut mit Hautanhangsgebilden"

Transkript

1 Aufbau der Haut mit Hautanhangsgebilden M01-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG NEU Aufbau der Haut mit Hautanhangsgebilden

2 Abnutzungsdermatose nach Zerstörung der Schutzfunktion der Haut M02-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG NEU Abnutzungsdermatose

3 M03-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG Der ideale Handschuh

4 Hautschutz M04-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG Hautschutz

5 Das A und O: Die richtige Anwendung Hautschutz: Hautreinigung: Hautpflege: Nicht zu viel auftragen! Sorgfältig einmassieren! Nicht unnötig stark! Sorgfältig abspülen! Gut abtrocknen! Regelmäßig anwenden! M05-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG HZE Das A und O Die richtige Anwendung

6 Hauterkrankungen Ekzemart: Auslöser: - toxisch-degeneratives Kontakt- - langandauernder Kontakt ekzem, "Abnutzungsdermatose" zu entwässernden und entfettenden Noxen - toxisch-irritatives Kontaktekzem - Kontakt zu akut schädigenden Noxen - allergisches Kontaktekzem - Kontakt zu allergisierenden Noxen M06-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG BUM Hauterkrankungen

7 Permanente Einwirkung einer Noxe auf die Haut Überforderung der physiologischen Regeneration trockene, rissige Haut toxisch toxisch degeneratives Kontaktekzem Ekzem gestörte Barrierefunktion Eindringen von potentiellen Allergenen in lebende Hautschichten Sensibilisierung allergisches Kontaktekzem M07-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMB WEC Kontaktekzeme

8 Auslöser von Hauterkrankungen Metalle 20% Kunst- und Beschichtungsstoffe 9% Oberflächenreinigung Hautpflege- u. Hautreinigung 5% 1% Körperschutzartikel 1% Sonstige 5% Technische Öle und Fette 10% Technische Gummiprodukte 12% Kühlschmierstoffe 37% M08-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG WEC Auslöser von Hauterkrankungen

9 Hautgefährdende Tätigkeit BG 8 Lagerarbeiter Hilfsarbeiter Einrichter 6% 5% Reiniger 3% 3% Schlosser 9% sonstige 10% KFZ- Mechaniker 9% Metallarbeiter/ Monteur 15% spanlose Bearbeitung 2% Spanende Bearbeitung 38% M09-2 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG/PAW Hautgefährdende Tätigkeit nach BG

10 Hauterkrankungen nach Stoffgruppen BG 8 Technische Öle und Fette 9% Metalle (Cr, Ni, Co) 21% Kunst- u. Beschichtungsstoffe 7% Oberflächenreinigung 5% sonstige 4% Kosmetika 1% Technische Gummiprodukte 14% Kühlschmierstoffe 39% M10-2 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG/PAW Hauterkrankungen nach Stoffgruppen BG 8

11 Aufbau der Haut M11-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG PAW Aufbau der Haut

12 M12-2 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG PAW Aufbau der Haut

13 M013-1 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG Passive und aktive Funktionen

14 Anschließend eine Pflegecreme verwenden M014-1 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG/PAW Hautreinigungsregeln

15 Oberhaut (Epidermis) Lederhaut (Corium) Unterhaut (Subcutis) Muskel M15-1 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG/PAW Hautschichten

16 Aufgaben der Haut AKTI ibrations-, Tast- und Schmerzempfinden Temperatursinnesorgan Thermoregulation Schweißabsonderung Kühlfunktion Wirkstoffaufnahme Abwehr eingedrungener Mikroorganismen PASSI Säureschutzmantel Schutz vor Besiedelung mit Krankheitserregern Schutz vor chemischen Substanzen Schutz vor Druck, Reibung und Stoß Schutz vor Hitze, Kälte und Strahlung M16-1 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG KRG/PAW Aufgaben der Haut

17 Hautschutz Das sollten Sie wissen: iele Arbeitsstoffe wie Kühlschmierstoffe, Bohröle, Reinigungs- und Entfettungsmittel, Mineralöle sind hautgefährdend oder zumindest hautbelastend. Bei Hautkontakt mit diesen Stoffen sind oftmals irreversible Hauterkrankungen die Folge, die bisweilen für den Betroffenen auch mit der Berufsaufgabe verbunden sind. Schützen Sie sich daher durch das Tragen von geeigneten Handschuhen, wo immer das möglich ist! Benutzen Sie andernfalls geeignete Hautschutz-, Hautreinigungs- und Hautpflegemittel! (Stichwort "Hautschutzplan") bei wasserlöslichen Arbeitsstoffen (z.b. Kühlschmierstoffe): wasserunlösliches Präparat! bei wasserunlöslichen Arbeitsstoffen (z.b. Öle, Lacke): wasserlösliches Präparat! (gl. auch "Hautschutz in Metallbetrieben", BGI 658) M17-1 (Änderung: 1602) Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG WEC/PAW Hautschutz

18 Hautschutz 3 Punkte- Programm Spezieller Hautschutz Schonende Hautreinigung Hautschutz plus Hautpflege M18-1 Hautschutz-, Hautreinigung-, Hautpflege SMBG WEC Hautschutz-3 Punkte-Programm

Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen. Arbeitsmedizinisches Zentrum

Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen. Arbeitsmedizinisches Zentrum Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen Arbeitsmedizinisches Zentrum Berufsbedingte Hauterkrankungen sind seit Jahren auf Platz 1 der Liste der angezeigten Berufskrankheiten verursachen häufig

Mehr

dargestellt werden und wie man die Haut davor schützen kann. Geeignete Hautschutzmaßnahmen Geeignete Hautschutzmaßnahmen Geeignete Hautschutzmaßnahmen

dargestellt werden und wie man die Haut davor schützen kann. Geeignete Hautschutzmaßnahmen Geeignete Hautschutzmaßnahmen Geeignete Hautschutzmaßnahmen Beschreiben Sie welche Gefahren für die Haut in den folgenden Filmbeispielen dargestellt werden und wie man die Haut davor schützen kann. Arbeitsblatt 1 A1 Gefahren für die Haut Josef, Azubi Mechatroniker

Mehr

Informationsmodul. Die menschliche Haut. Information. März Fachausschuss Persönliche Schutzausrüstungen der DGUV

Informationsmodul. Die menschliche Haut. Information. März Fachausschuss Persönliche Schutzausrüstungen der DGUV Information des Sachgebietes Hautschutz im Fachausschuss Persönliche Schutzausrüstungen bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Informationsmodul Die menschliche Haut März 2008 Fachausschuss

Mehr

Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen. Arbeitsmedizinisches Zentrum

Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen. Arbeitsmedizinisches Zentrum Prävention von berufsbedingten Hauterkrankungen Arbeitsmedizinisches Zentrum Berufsbedingte Hauterkrankungen sind seit Jahren auf Platz 1 der Liste der angezeigten Berufskrankheiten verursachen häufig

Mehr

Personalhautschutz in der Pflege

Personalhautschutz in der Pflege Personalhautschutz in der Pflege 2. Erfahrungsaustausch Ute Brach Dipl. Pflegepädagogin Evonik Stockhausen GmbH STOKO Skin Care Brücken und Barrieren Inhalt 1. Warum auf Personalhautschutz achten? ( Zahlen,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR HAUTSCHUTZSCHULUNG

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR HAUTSCHUTZSCHULUNG HERZLICH WILLKOMMEN ZUR HAUTSCHUTZSCHULUNG Vorabinformation Hautkrankheiten stehen an erster Stelle bei allen der BGHW angezeigten Fällen auf Verdacht einer Berufskrankheit. Sie bedingen oft eine langwierige,

Mehr

Hauterkrankungen in der Krankenpflege

Hauterkrankungen in der Krankenpflege Hauterkrankungen in der Krankenpflege Prävention von Hauterkrankungen im Gesundheitswesen Folie 0 Berufsbedingte Hauterkrankungen Auf Platz 1 der Verdachtsfälle der Berufskrankheiten Im Gesundheitsdienst:

Mehr

Folie 1. Hautschutz. In Anlehnung an Kapitel 11

Folie 1. Hautschutz. In Anlehnung an Kapitel 11 Folie 1 Hautschutz In Anlehnung an Kapitel 11 Folie 2 Hautgefährdung I Gefährdet ist jeder, der häufig mit Wasser oder Nässe in Kontakt kommt mit hautbelastenden Stoffen umgeht häufig die gleichen Hautpartien

Mehr

Prävention von beruflichen Hauterkrankungen in der Praxis

Prävention von beruflichen Hauterkrankungen in der Praxis Prävention von beruflichen Hauterkrankungen in der Praxis Deutsch Französisches Forum, Euroinstitut Straßburg, Dr. Axel Schlieter Abteilung Occupational Medicine & Health Protection der BASF SE Ludwigshafen

Mehr

GUV-I Sicheres Arbeiten in der häuslichen Pflege. Hautschutz

GUV-I Sicheres Arbeiten in der häuslichen Pflege. Hautschutz GUV-I 8516 Sicheres Arbeiten in der häuslichen Pflege Hautschutz Nur ein paar Minuten Zeit für Ihre Hände... In der professionellen Alten-, Kranken- und Behindertenpflege sind beruflich bedingte Hauterkrankungen

Mehr

Hautreinigung und Barriere

Hautreinigung und Barriere Hautreinigung und Barriere Seifen und Detergentien Zum Säubern der Haut braucht man Seife, so die verbreitete Ansicht. Was Seife ist, worauf ihre Reinigungswirkung beruht und was das für die Haut bedeutet,

Mehr

THEORIEVORTRAG HAUTSCHUTZ

THEORIEVORTRAG HAUTSCHUTZ www.hautschutz-info.at THEORIEVORTRAG HAUTSCHUTZ ZUSATZINFORMATIONEN FÜR VORTRAGENDE ODER FÜR LEHRER AN HTL S UND FACHSCHULEN FÜR BAUBERUFE, AN FACHHOCHSCHULEN SOWIE BERUFSSCHULLEHRER FÜR BAUBERUFE Didaktische

Mehr

Berufskrankheit Nummer 1

Berufskrankheit Nummer 1 Schwerpunktthema Februar 2001 Schwerpunktthema Februar 2001 Berufskrankheit Nummer 1 Hauterkrankungen sind die am häufigsten angezeigten Verdachtsfälle auf eine Berufskrankheit. Nicht rechtzeitig erkannte

Mehr

Hautschutz Testbogen Nr. 004

Hautschutz Testbogen Nr. 004 Hautschutz Testbogen Nr. 004 Es können eine oder mehrere Antworten richtig sein! 1 Welches der folgenden Organe ist das größte im menschlichen Körper? Herz Haut Leber 2 Wie groß sind im Durchschnitt Oberfläche

Mehr

Testbogen Arbeitssicherheit

Testbogen Arbeitssicherheit Testbogen Arbeitssicherheit www.textil-bg.de www.bgfe.de Nr. 4: Hautschutz 1. Welches ist das größte Organ des menschlichen Körpers? Die Lunge Die Haut Der Darm 2. Wie groß sind im Durchschnitt Oberfläche

Mehr

Fortbildung Hautschutz am

Fortbildung Hautschutz am Fortbildung Hautschutz am 12.05.2011 Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Einblicke haut-nah: Hautschutz in Berufen des Gesundheitsdienstes und der Wohlfahrtspflege Dipl.-Ing.

Mehr

RECA HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Hautschutz Wir kümmern uns um Ihre Haut. www.reca.co.at. Alle Produkte auch online bestellen!

RECA HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Hautschutz Wir kümmern uns um Ihre Haut. www.reca.co.at. Alle Produkte auch online bestellen! RECA HÄLT. WIRKT. BEWEGT. Hautschutz Wir kümmern uns um Ihre Haut Alle Produkte auch online bestellen! www.reca.co.at HAUTSCHUTZ VOR DER ARBEIT UND NACH JEDER HAUTREINIGUNG Hautschutzprodukte vermindern

Mehr

Therapiebegleitende Hautpflege bei onkologischen Erkrankungen. Fachinformationen

Therapiebegleitende Hautpflege bei onkologischen Erkrankungen. Fachinformationen Therapiebegleitende Hautpflege bei onkologischen Erkrankungen. Fachinformationen Einleitung Aufgrund des antiproliferativen Charakters einer onkologischen Therapie kommt es beim Einsatz von klassischen

Mehr

Machen wir die Haut zur Hauptsache

Machen wir die Haut zur Hauptsache 1 Hautschutzführer Editorial Machen wir die Haut zur Hauptsache Unsere Haut ist das grösste menschliche Organ und muss permanent Höchstleistungen erbringen. Sie schützt vor Wind, Kälte, Sonne, Schadstoffen

Mehr

AUVA Forum Neues zur Prävention und Rehabilitation berufsbedingter Hauterkrankungen

AUVA Forum Neues zur Prävention und Rehabilitation berufsbedingter Hauterkrankungen AUVA Forum Neues zur Prävention und Rehabilitation berufsbedingter Hauterkrankungen Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Arbeitsmedizin Eisenstadt,30.09.2017 Roswitha Hosemann Übersicht Neue

Mehr

Haut- und Handschutz Tipps konkret

Haut- und Handschutz Tipps konkret Hilfsmittel für die Praxis Haut- und Handschutz Tipps konkret Gefährdungen der Haut Obwohl die Haut das größte Organ des menschlichen Körpers ist, sind wir uns häufig der Bedeutung und der wichtigen Schutz

Mehr

Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS)

Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) Ausgabe: September 1996 Technische Regel für Gefahrstoffe Gefährdung der Haut durch Arbeiten im feuchten Milieu (Feuchtarbeit) TRGS 531 Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der

Mehr

Reinigung, Schutz und Pflege. Das Excipial Pflegekonzept für trockene und strapa zierte Hände. Reinigung. Schutz. Pflege

Reinigung, Schutz und Pflege. Das Excipial Pflegekonzept für trockene und strapa zierte Hände. Reinigung. Schutz. Pflege Das Excipial Pflegekonzept für trockene und strapa zierte Hände Reinigung Excipial Clean 500 ml / PZN 8404257 Schutz Excipial Protect 50 ml / PZN 0565222 500 ml / PZN 0565239 Pflege Excipial Repair 50

Mehr

Hautschutzpläne. rath's

Hautschutzpläne. rath's :ERE Rheinwerkzeug 0 Ludwig Meister Hautschutzpläne ( Quel I e: https://rath. de/de/ha utsch utzpla nn rath's Hautschutzpläne geben Firmen und Mitarbeitern konkrete Hinweise, welche Hautschutz-, Hautreinigungs-

Mehr

Kompendium Basiswissen Haut. Aufbau Funktionen Größe

Kompendium Basiswissen Haut. Aufbau Funktionen Größe Kompendium Basiswissen Haut Aufbau Funktionen Größe Aufbau der Haut Die Haut (dermatologisch auch Cutis oder Integument genannt) ist ein schichtig aufgebautes Organ. Aufbau der Haut Die Haut besteht aus

Mehr

Unterschied von Salben, Cremes und Lotionen. Vortrag von Apothekerin Andrea Findeisen

Unterschied von Salben, Cremes und Lotionen. Vortrag von Apothekerin Andrea Findeisen Unterschied von Salben, Cremes und Lotionen Vortrag von Apothekerin Andrea Findeisen 1 Definition von Salben im DAB*: halbfeste Zubereitungen Anwendung auf der Haut oder Schleimhaut lokale oder systemische

Mehr

Werkstatt Hautschutz Hautreinigung Hautpflege. pr88. prmulti. pruv

Werkstatt Hautschutz Hautreinigung Hautpflege. pr88. prmulti. pruv HAUTSCHUTZPLAN Werkstatt Hautschutz Hautreinigung Hautpflege ölige, fettige und stark haftende z.b. Öle, Fette, Stäube, Lacke, Farben, Klebstoffe etc. im öligen, fettigen Schmutzbereich sowie bei Kontakt

Mehr

Echtes Anti-Aging. auf wissenschaftlichdermatologischer. Freude an gesunder bionomer Schönheitspflege.

Echtes Anti-Aging. auf wissenschaftlichdermatologischer. Freude an gesunder bionomer Schönheitspflege. Echtes Anti-Aging auf wissenschaftlichdermatologischer Grundlage Freude an gesunder bionomer Schönheitspflege. Gesunde Hautpflege als echtes Anti-Aging Seien wir ehrlich und realistisch. Eine genetisch

Mehr

1.1 Eine komplexe Architektur Ein Organ mit zahlreichen Funktionen Ein Kommunikationsmodell 2

1.1 Eine komplexe Architektur Ein Organ mit zahlreichen Funktionen Ein Kommunikationsmodell 2 sverzeichnis 1. Einleitung 1.1 Eine komplexe Architektur 1 1.2 Ein Organ mit zahlreichen Funktionen 1 1.3 Ein Kommunikationsmodell 2 Struktur und Physiologie der Haut Die Epidermis 2.1 Allgemeiner Aufbau

Mehr

Aufbau der Haut HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN. Prinzipien der Wundheilung. Band 1. Stuttgart: Hippokrates Verlag 1993, Seite 10

Aufbau der Haut HEILEN. PFLEGEN. SCHÜTZEN. Prinzipien der Wundheilung. Band 1. Stuttgart: Hippokrates Verlag 1993, Seite 10 Aufbau der Haut größtes Organ (2 m 2, 3 kg) physikalische Barriere zwischen Organismus und Umwelt 3 Schichten Epidermis (Oberhaut) Corium (Lederhaut) Subcutis (Unterhaut) Prinzipien der Wundheilung. Band

Mehr

FÜHLEN SIE SICH WOHL IN IHRER HAUT. Diabetes und Haut

FÜHLEN SIE SICH WOHL IN IHRER HAUT. Diabetes und Haut FÜHLEN SIE SICH WOHL IN IHRER HAUT Diabetes und Haut 12409416 - Stand: November 2015 SCHUTZMANTEL HAUT Die gesunde Haut ist glatt und geschmeidig. Sie bietet Schutz vor dem Eindringen von Bakterien, Allergenen

Mehr

} Lehre Lösungsbuch zu Thomas Heyartz / Hannes Rohjans Gesundheits - Erste Hilfe - Schwimm - Rettungs -

} Lehre Lösungsbuch zu Thomas Heyartz / Hannes Rohjans Gesundheits - Erste Hilfe - Schwimm - Rettungs - Lösungsbuch zu Thomas Heyartz / Hannes Rohjans Thomas Heyartz / Hannes Rohjans Gesundheits - Erste Hilfe - Schwimm - Rettungs - } Lehre Für Fachangestellte und Meister für Bäderbetriebe Inhalt Gesundheitslehre

Mehr

Therapie begleitende Pflege. Haut Harmonie

Therapie begleitende Pflege. Haut Harmonie Therapie begleitende Pflege Haut Harmonie Die Haut schützt den Körper als wirkungsvolle Barriere vor Kälte, Hitze, Strahlung, schädlichen Stoffen oder Allergenen. Neurodermitis weist auf eine Störung der

Mehr

BGHM BGI 658. BG-Information Hautschutz in Metallbetrieben. Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Ausgabe: 2008

BGHM BGI 658. BG-Information Hautschutz in Metallbetrieben. Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Ausgabe: 2008 658 BGI 658 BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall BG-Information Hautschutz in Metallbetrieben Ausgabe: 2008 Inhaltlicher Stand 2008. Wird nach Aktualisierung als DGUV-Schrift neu aufgelegt. Impressum

Mehr

HAUTSCHUTZ UND MEHR. Produktübersicht HAUTSCHUTZ HAUTREINIGUNG HAUTPFLEGE SPENDER.

HAUTSCHUTZ UND MEHR. Produktübersicht HAUTSCHUTZ HAUTREINIGUNG HAUTPFLEGE SPENDER. HAUTSCHUTZ UND MEHR Produktübersicht HAUTSCHUTZ HAUTREINIGUNG HAUTPFLEGE SPENDER www.rath.de HAUTSCHUTZ UND MEHR HAUTSCHUTZ Hautschutzmittel können den Kontakt mit hautgefährdenden oder hautschädigenden

Mehr

Unser grösstes Sinnesorgan

Unser grösstes Sinnesorgan Die Haut Unser grösstes Sinnesorgan Die Haut Unser grösstes Sinnesorgan Die Hautoberfläche eines Menschen beträgt ungefähr 2 m 2. Dies ist etwa gleich gross wie eine Matratze. Mit Hilfe verschiedener Sinneszellen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 01. Aufbau der Haut 02. Funktion der Haut

Inhaltsverzeichnis. 01. Aufbau der Haut 02. Funktion der Haut Unsere Haut Inhaltsverzeichnis 01. Aufbau der Haut 02. Funktion der Haut Seite 2 von 7 2016 Unsere Haut ist die Kontaktfläche des Körpers zur Außenwelt und steht in ständiger Wechselwirkung mit dem gesamten

Mehr

Haut und Hände Reinigung - Schutz - Pflege

Haut und Hände Reinigung - Schutz - Pflege Haut und Hände Reinigung - Schutz - Pflege Sie erhalten Produkte und Dienstleistungen Wie schütze ich meine Haut Regenerierende Hautreinigung... aber sinnvoll Gefahren für unsere Haut Das richtige Produkte

Mehr

Prävention berufsbedingter Hautkrankheiten

Prävention berufsbedingter Hautkrankheiten Prävention berufsbedingter Hautkrankheiten Dr. A. Schmidt Büro für Berufsdermatologie Schema Haut Leichtes Irritationsekzem Schweres Irritatitonsekzem Reizende Kontaktnoxen (R 38) = Stoffe, die direkt

Mehr

Händehygiene und Hautschutz in physiotherapeutischen Berufen

Händehygiene und Hautschutz in physiotherapeutischen Berufen Händehygiene und Hautschutz in physiotherapeutischen Berufen Alexandra Morch-Röder BGW -Berufsdermatologie und Interventionsstrategien- BGW-BDIS MORÖ-Freiburg2010 Seiten - 1 Anzeigen auf Verdacht einer

Mehr

Gut. eingepackt ARBEIT UND GESUNDHEIT. UnterrichtsHilfe

Gut. eingepackt ARBEIT UND GESUNDHEIT. UnterrichtsHilfe ARBEIT UND GESUNDHEIT UnterrichtsHilfe 304 Informationen und Lehrmaterial für die berufliche Bildung Hautschutz Gut eingepackt Insgesamt zwei Quadratmeter Haut stellen als unser größtes Sinnesorgan den

Mehr

Hautschutz. System. Hände. Reibeisen. wie. mit. Denn Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Hautschutz. System. Hände. Reibeisen. wie. mit. Denn Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Hautschutz mit System Denn Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Hände wie Reibeisen In vielen Berufen müssen besonders die Hände einiges aushalten: Sie packen zu, schleppen, schleifen, bauen, reinigen, verputzen,

Mehr

Allpresan PODOEXPERT. Schulungsunterlagen für Podologen und Fußpfleger

Allpresan PODOEXPERT. Schulungsunterlagen für Podologen und Fußpfleger Schulungsunterlagen für Podologen und Fußpfleger 1 Therapiebegleitende, medizinische Fußpflege und Hautreparatur. Die innovative und patentierte Lipo 2 Haut-Repair-Technologie ahmt die Struktur der natürlichen

Mehr

Die tägliche Basispflege für die sensible Haut. Pflege und Schutz für das Gesicht und den ganzen Körper. Ein Ratgeber

Die tägliche Basispflege für die sensible Haut. Pflege und Schutz für das Gesicht und den ganzen Körper. Ein Ratgeber Die tägliche Basispflege für die sensible Haut. Pflege und Schutz für das Gesicht und den ganzen Körper. Ein Ratgeber Asche Basis eine dermatologische Entwicklung zur täglichen Hautpflege und Erhaltung

Mehr

Die Pflege- Revolution

Die Pflege- Revolution TROCKENE, JUCKENDE HAUT? Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Genetische Faktoren verursachen eine Störung der

Mehr

Allgemeine Unterweisung

Allgemeine Unterweisung Universitätsklinikum Tübingen Allgemeine Unterweisung Händehygiene Hautschutzplan - Handschuhplan Arbeitssicherheit und Umweltmanagement Umwelt- und Krankenhaushygiene Betriebs- und Personalärztlicher

Mehr

4. Kapitel: Aufbau, Aufgaben der Haut

4. Kapitel: Aufbau, Aufgaben der Haut 14 Sinne Leitprogramm 4. Kapitel: Aufbau, Aufgaben der Haut Überblick Ablauf In diesem Kapitel erfährst du etwas über die Aufgaben und den Aufbau der Haut. Es gibt Sachinformationen und Vertiefungsaufgaben.

Mehr

Perfekt für deine Haut.

Perfekt für deine Haut. Perfekt für deine Haut. Sei bereit für deine Arbeit. Mit uns jeden Tag. DIE EXPERTEN SEIT 1965 Unser Betrieb in Senden im Münsterland fertigt seit 1965 hochwertige Produkte für gewerblichen Hautschutz

Mehr

BGI 658. BG-Information Hautschutz in Metallbetrieben. Vereinigung der Metall- Berufsgenossenschaften

BGI 658. BG-Information Hautschutz in Metallbetrieben. Vereinigung der Metall- Berufsgenossenschaften Herausgeber: Vereinigung der Metall-Berufsgenossenschaften Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft Hütten- und Walzwerks-Berufsgenossenschaft Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd BG Vereinigung der

Mehr

BGHW-Kompakt 100. Hautschutz. Oberhaut 0,1 mm Lederhaut 1-2 mm. Unterhaut mit Fetteinlagerungen 1-2 mm. Schweißdrüse

BGHW-Kompakt 100. Hautschutz. Oberhaut 0,1 mm Lederhaut 1-2 mm. Unterhaut mit Fetteinlagerungen 1-2 mm. Schweißdrüse BGHW-Kompakt 100 Oberhaut 0,1 mm Lederhaut 1-2 mm Unterhaut mit Fetteinlagerungen 1-2 mm Schweißdrüse Hautschutz Inhalt Vorbemerkung... 3 Die Haut... 3 Hauterkrankungen... 4 Einfluss der individuellen

Mehr

Hautpflege, auf die Sie sich verlassen können!

Hautpflege, auf die Sie sich verlassen können! Alles für die Haut TU.08.2015 Hautpflege, auf die Sie sich verlassen können! Dermatologische und kosmetische Produkte seit 1950 Für höchste Anforderungen entwickelt, auf den Alltag ausgerichtet. TURIMED

Mehr

TROCKENE, JUCKENDE HAUT?

TROCKENE, JUCKENDE HAUT? TROCKENE, JUCKENDE HAUT? WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Mehr als drei Millionen Deutsche haben Neurodermitis, eine entzündliche Hauterkrankung, die mit starkem Juckreiz, Reizungen und Rötungen der Haut einhergeht.

Mehr

Aber das soll sich nun ändern!

Aber das soll sich nun ändern! Die Haut Unsere Haut ist etwas ganz Besonderes. Nur vergessen wir dies leider immer wieder. Aber das soll sich nun ändern! Je besser wir nämlich über unsere Haut Bescheid wissen, umso einfacher wird es

Mehr

HÄNDEHYGIENE NOTWENDIGKEIT UND BELASTUNG

HÄNDEHYGIENE NOTWENDIGKEIT UND BELASTUNG HÄNDEHYGIENE NOTWENDIGKEIT UND BELASTUNG Mikroorganismen auf den Händen Mikroorganismen auf den Händen: 10 2 10 6 KBE/cm² residente Hautflora transiente Hautflora Foto: Medienzentrum Universitätsklinikum

Mehr

Arbeitsschutz HAUTSCHUTZ HAUTSCHUTZ. Tel.: 07961/ Fax: 07961/ Internet:

Arbeitsschutz HAUTSCHUTZ HAUTSCHUTZ. Tel.: 07961/ Fax: 07961/ Internet: 105 VORSCHRIFTEN, REGELN ZUM GESETZLICHE ANFORDERUNGEN AN MITTEL Die Herstellung und Inverkehrbringung von Mitteln zum beruflichen Hautschutz ist im Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittel-Gesetzbuch

Mehr

Azet RasenDünger 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 2. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN 3. MÖGLICHE GEFAHREN

Azet RasenDünger 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG 2. ZUSAMMENSETZUNG/ANGABEN ZU BESTANDTEILEN 3. MÖGLICHE GEFAHREN 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Prod-Nr. 136-139,150,184,186-188 201,212,223,224,225 Hersteller / Lieferant W. Neudorff GmbH KG An der Mühle 3, D-31860 Emmerthal Telefon +49-

Mehr

Unmittelbarer Hautkontakt mit Gefahrstoffen, die durch die Haut resorbiert werden können -Hautresorbierbare Gefahrstoffe

Unmittelbarer Hautkontakt mit Gefahrstoffen, die durch die Haut resorbiert werden können -Hautresorbierbare Gefahrstoffe Ausgabe: Juni 1996 Technische Regeln für Gefahrstoffe Unmittelbarer Hautkontakt mit Gefahrstoffen, die durch die Haut resorbiert werden können -Hautresorbierbare Gefahrstoffe TRGS 150 Die Technischen Regeln

Mehr

Inhalt: Grundlagen: Gewebelehre: S Das Deck- oder Epithelgewebe S Das Binde- und Stützgewebe S Das Bindegewebe S.

Inhalt: Grundlagen: Gewebelehre: S Das Deck- oder Epithelgewebe S Das Binde- und Stützgewebe S Das Bindegewebe S. Inhalt: Prolog S. 15 Zur Benutzung dieses Buches S. 18 Können Allergien geheilt werden? S. 19 Keine Lösung in Sicht?! S. 22 Die Haut S. 23 Die Segmentzonen der Haut S. 26 Lunge und Dickdarm S. 27 Lichtstoffwechsel

Mehr

HAUTSCHUTZ SIE ATMET. SIE FÜHLT. SIE SCHÜTZT. Landwirtschaft Forstwirtschaft Gartenbau

HAUTSCHUTZ SIE ATMET. SIE FÜHLT. SIE SCHÜTZT. Landwirtschaft Forstwirtschaft Gartenbau SIE ATMET. SIE FÜHLT. SIE SCHÜTZT. Herausgeber: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau Weißensteinstraße 70-72 34131 Kassel 0561 9359-0 Landwirtschaft Forstwirtschaft Gartenbau HAUTSCHUTZ

Mehr

3. BERUFSBEDINGTE HAUTERKRANKUNGEN

3. BERUFSBEDINGTE HAUTERKRANKUNGEN Seite: 1 Stand: 02.04.07 Inhaltsverzeichnis 00 Ziel 01 Berufsbedingte Hauterkrankungen 02 Hauterkrankungen - Entstehung 03 Hautschädigung - Ablauf 04 Abnutzungsekzem 05 Sensibilisierung - Voraussetzungen

Mehr

Entdecken Sie. das Naturtalent. Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison.

Entdecken Sie. das Naturtalent. Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison. Ekzeme und Neurodermitis? Entdecken Sie DERMAPLANT - das Naturtalent Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison. Mit dem Mönchsköpfchen gegen Ekzeme und Neurodermitis Inhalt Wer unter Ekzemen und Neurodermitis

Mehr

Erläuterung 1. Das Thema: Hauterkrankungen die unterschätzte Gefahr

Erläuterung 1. Das Thema: Hauterkrankungen die unterschätzte Gefahr Erläuterung 1 Hauterkrankungen die unterschätzte Gefahr Viele Mitarbeiter sind der Meinung, dass raue und rissige Haut nun mal zum Beruf gehört. Doch aus rauer Haut wird ganz schnell kranke Haut. Schritt

Mehr

Professioneller Hautschutz für alle Arbeitsbereiche. klar kompakt wirksam. Schutz. Reinigung. Pflege. Desinfektion. Spender

Professioneller Hautschutz für alle Arbeitsbereiche. klar kompakt wirksam. Schutz. Reinigung. Pflege. Desinfektion. Spender Professioneller Hautschutz für alle Arbeitsbereiche klar kompakt wirksam Schutz. Reinigung. Pflege. Desinfektion. Spender >> FAKTEN ZUR HAUT n Größtes Organ des Menschen n Ausdehnung der Oberfläche: 1,5

Mehr

Referat zum Kongress für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz am 06. September 2007 in Hildesheim

Referat zum Kongress für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz am 06. September 2007 in Hildesheim Referat zum Kongress für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz am 06. September 2007 in Hildesheim Thema: Spannungsfeld Hautschutz/Hygiene - aus der Praxis einer Fleischerei 1 Ralf Brinkmann Fleischermeister

Mehr

Rubrik: arbeitssicherheit.titelthema Referenz: Arbeitssicherheitsjournal 2010, 6-7 (Heft 8)

Rubrik: arbeitssicherheit.titelthema Referenz: Arbeitssicherheitsjournal 2010, 6-7 (Heft 8) Rosarius, Arbeitssicherheitsjournal 2010, 6 Thema: Haut- und Handschutz hat oberste Priorität Zeitschrift: arbeitssicherheits.journal Autor: Hans Rosarius Rubrik: arbeitssicherheit.titelthema Referenz:

Mehr

Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion

Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion. Haut Anatomie und Funktion Diabetes und Haut Wolf-Rüdiger Klare 13. März 2008 Radolfzell Die Haut: ist mit ca. 2,2 m² das größte Organ des menschlichen Körpers, ist Teil des Immunsystems, spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation

Mehr

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens Allergien bei Waschmitteln Standpunkt des Forum Waschens Dr. Silvia Pleschka Diplom Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.v. Themen: Gesundheitliche

Mehr

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage PAUL HARTMANN Ges.m.b.H 2355 Wiener Neudorf Telefon: +43 (0) 2236/64630-0 Fax: +43 (0) 2236/64630-88 office@at.hartmann.info Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.at.hartmann.info BV(08/11) 085 496/7

Mehr

Höchste Sicherheit für den diabetischen Fuß

Höchste Sicherheit für den diabetischen Fuß Höchste Sicherheit für den diabetischen Fuß Selbst aktiv die Fußgesundheit fördern Als Mensch mit Diabetes mellitus sollten Sie nicht nur regelmäßig zum Fußspezialisten gehen, sondern auch selbst täglich

Mehr

GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE. Ratgeber Haut / Viscontour.de August 2015 CREME FÜR EMPFINDLICHE

GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE. Ratgeber Haut / Viscontour.de August 2015 CREME FÜR EMPFINDLICHE GESICHTSHAUT & GESICHTSPFLEGE Ratgeber Haut / Viscontour.de August 2015 CREME FÜR EMPFINDLICHE HAUT 1 CREME FÜR EMPFINDLICHE HAUT Sie haben empfindliche Haut? Rötungen, Spannungsgefühl oder Trockenheit

Mehr

VERLIEBEN SIE SICH WIEDER IN IHRE HAUT!

VERLIEBEN SIE SICH WIEDER IN IHRE HAUT! VERLIEBEN SIE SICH WIEDER IN IHRE HAUT! Die Lipogen Cell Vital Therapie Der Personal Trainer für Ihre Haut. Die Funktionen unserer Haut sind ungemein vielfältig: Sie schützt, regelt den Temperatur- und

Mehr

Hand- und Hautschutz KB 002. Aufbau und Funktion der Haut

Hand- und Hautschutz KB 002. Aufbau und Funktion der Haut KB 002 Die Haut ist unser Außenorgan. Sie prägt unser Aussehen und damit auch in sehr starkem Maß das Eigenbild des Menschen. Als Grenze zur Umwelt kann sie schädigenden Einflüssen ausgesetzt sein. Die

Mehr

UV-Strahlung nützlich oder schädlich

UV-Strahlung nützlich oder schädlich Aufgabenblatt UV-Strahlung nützlich oder schädlich Eure Gruppe hat den Auftrag, die UV-Strahlung zu erkunden. Dazu bearbeitet folgende Aufgaben und präsentiert Eure Arbeitsergebnisse. 1 Eigenschaften und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Geleitwort Vorwort zur 5. Auflage Vorwort zur 1. Auflage Abkürzungen. 1 Aufbau der Haut 1. 2 Die Hautdrüsen 17

Inhaltsverzeichnis. Geleitwort Vorwort zur 5. Auflage Vorwort zur 1. Auflage Abkürzungen. 1 Aufbau der Haut 1. 2 Die Hautdrüsen 17 IX Geleitwort Vorwort zur 5. Auflage Vorwort zur 1. Auflage Abkürzungen V VII VIII XVII 1 Aufbau der Haut 1 1.1 Die Hauterscheinung 1 1.2 Der Aufbau der menschlichen Haut 2 1.3 Die Hautoberfläche 8 1.4

Mehr

Arbeitskreis erstellt durch: Datum

Arbeitskreis erstellt durch: Datum Arbeitskreis erstellt durch: Datum Anzahl der Beschäftigten Unterschrift der/des Fachverantwortlichen Tabelle A - Grundsätzliches A.1 Dieser Bogen gilt ausschließlich in Verbindung mit der Gefährdungsbeurteilung

Mehr

Permeation Nichtsteroidaler Antirheumatika durch Tierhaute. Von der Fakultat fur Lebenswissenschaften. der Technischen Universitat Carolo-Wilhelmina

Permeation Nichtsteroidaler Antirheumatika durch Tierhaute. Von der Fakultat fur Lebenswissenschaften. der Technischen Universitat Carolo-Wilhelmina Permeation Nichtsteroidaler Antirheumatika durch Tierhaute Von der Fakultat fur Lebenswissenschaften der Technischen Universitat Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig zur Erlangung des Grades einer Doktorin

Mehr

6. HÄNDEHYGIENE NOTWENDIGKEIT UND BELASTUNG

6. HÄNDEHYGIENE NOTWENDIGKEIT UND BELASTUNG Seite: 1 Stand: 02.04.07 Inhaltsverzeichnis 00 Ziel 01 Händehygiene Notwendigkeit und Belastung 02 Mikroorganismen auf den Händen 03 Hautschutz und Handhygiene 04 Händehygiene Warum? 05 Händehygiene 06

Mehr

Weil Wohlfühlen auch Hautsache ist. vital vital. Vitalisierende Pflege und Regeneration für reifere Haut.

Weil Wohlfühlen auch Hautsache ist. vital vital. Vitalisierende Pflege und Regeneration für reifere Haut. Weil Wohlfühlen auch Hautsache ist. Vitalisierende Pflege und Regeneration für reifere Haut. Schonende Reinigung Gesunde ältere Haut schöpft Ihre Schönheit aus hochwertigen Pflegeprodukten. Professionelle

Mehr

Prävention von Hauterkrankungen im Gesundheitswesen

Prävention von Hauterkrankungen im Gesundheitswesen Prävention von Hauterkrankungen im Gesundheitswesen Ein Kooperationsprojekt des Landesinstituts für Gesundheit und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst

Mehr

Toxische Kontaktdermatitis und chronisches toxisches Kontaktekzem

Toxische Kontaktdermatitis und chronisches toxisches Kontaktekzem Einleitung Definition des Ekzems Einteilung der Ekzeme Grundsätzliches zur makroskopischen und mikroskopischen Morphologie des Ekzems Aufbau der Haut Epidermis Korium Epidermo-dermale Verbundzone Subkutis

Mehr

Aerosole in der Abwasserbehandlung

Aerosole in der Abwasserbehandlung Aerosole in der Abwasserbehandlung Rechtliche Grundlagen Infektionsgefahren und Gefährdungen durch Aerosole Schutzmaßnahmen zur Vermeidung/Minimierung von Aerosolen Sabine Garbrands, BG ETEM 04.11.2015

Mehr

Hochwertige Wirkstoffe unserer medi Pflegeserie

Hochwertige Wirkstoffe unserer medi Pflegeserie Hochwertige Wirkstoffe unserer medi Pflegeserie Hamamelis Virginia: Der Wirkstoff dieser Arzneipflanze ist für eine gefäßabdichtende Wirkung bekannt. Rosskastanie: Die gefäßwandfestigende Arzneipflanze

Mehr

Gefährdungsbeurteilung Haut. Mit heiler Haut Hautschutz am Arbeitsplatz 2016

Gefährdungsbeurteilung Haut. Mit heiler Haut Hautschutz am Arbeitsplatz 2016 Gefährdungsbeurteilung Haut Mit heiler Haut Hautschutz am Arbeitsplatz 2016 Gefahrstoffverordnung 6 Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung Informationen ermitteln und beurteilen Gefährdungsbeurteilung

Mehr

Einleitung RETTE DEINE HAUT!

Einleitung RETTE DEINE HAUT! Einleitung Sie atmet. Sie fühlt. Sie schützt. Und sie ist mit 2 m 2 das größte Organ des Menschen. Die Haut ist nicht nur die äußere Hülle, die den Menschen zusammenhält, sondern sie übernimmt vielfältige

Mehr

Dermatologische Probleme bei der Berufsfindung. Dr.med.Ingrid Feldmann-Böddeker Untersuchungen im Jugendarbeitsschutz

Dermatologische Probleme bei der Berufsfindung. Dr.med.Ingrid Feldmann-Böddeker Untersuchungen im Jugendarbeitsschutz Dermatologische Probleme bei der Berufsfindung Dr.med.Ingrid Feldmann-Böddeker Untersuchungen im Jugendarbeitsschutz Probleme: Viele Jugendliche sind sich nicht bewußt, daß sie an einer chronischen Hautkrankheit

Mehr

Aktuelle Forschungen zu Hauteinwirkung von Irritanzien und Feuchtarbeit sowie Rolle des Hautschutzes

Aktuelle Forschungen zu Hauteinwirkung von Irritanzien und Feuchtarbeit sowie Rolle des Hautschutzes Aktuelle Forschungen zu Hauteinwirkung von Irritanzien und Feuchtarbeit sowie Rolle des Hautschutzes Prof Dr. med. M. Fartasch Abteilung für klinische und experimentelle Berufsdermatologie Aktuelle Forschungen

Mehr

Schöne Haut beginnt im Innern

Schöne Haut beginnt im Innern Schöne Haut beginnt im Innern Wie und warum unsere Haut altert Dermatologen glauben, dass bis zu 90 % der Hautalterung durch äussere Faktoren verursacht wird. Verschmutzung, Stress, Rauchen, Alkohol und

Mehr

Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere

Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere Medizinische Hautpflege Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere Hannover (9. September 2010) Eine extrem trockene Haut lässt sich in der Regel auf eine gestörte epidermale Barrierefunktion

Mehr

Gefahrenkennzeichnung von Chemikalien

Gefahrenkennzeichnung von Chemikalien Gefahrenkennzeichnung von Chemikalien Symbole; Gefahrenhinweise (R-Sätze) und Sicherheitsratschläge (S-Sätze) (nach Anhang II, III und IV der Richtlinie 67/548/EWG; Stand: 28. Technische Anpassung 2001/59/EG)

Mehr

Lehrgang Dermatologie

Lehrgang Dermatologie Lehrgang / Spezialisierung Dermatologie Lehrgang Dermatologie 5 Tage Warum Wer Ziel Inhalt Zertifikat FPH- Kreditpunkte Kursort Kosten Bei Hautproblemen ist die Apotheke sehr oft die erste Anlaufstelle.

Mehr

Der Dekubitus. Ausarbeitung Frank Scheipers FKP Onkologie; Palliative Care

Der Dekubitus. Ausarbeitung Frank Scheipers FKP Onkologie; Palliative Care Der Dekubitus Ausarbeitung Frank Scheipers FKP Onkologie; Palliative Care Inhalte Einführung Definition Die Haut Entstehung eines Dekubitus Risikofaktoren für die Entstehung eines Dekubitus Entstehungsorte

Mehr

Dermale Absorption: Prozent versus Flux

Dermale Absorption: Prozent versus Flux Dermale Absorption: Prozent versus Flux Dermale Absorption: Prozent versus Flux Susanne Werner- 05.05.2015 Was ist dermale Absorption? Der Begriff dermale Absorption beschreibt den Transport von Chemikalien

Mehr

Hautschutz bei Reinigungsarbeiten

Hautschutz bei Reinigungsarbeiten Hautschutz bei Reinigungsarbeiten Inhaltsverzeichnis 01. Notwendigkeit 02. Chemikalienschutzhandschuhe nach Hautschutzplan 03. Hautschutzplan Handschuhe und Hautschutzmittel aufeinander abstimmen 04. Gebrauch

Mehr

Meine Haut mein Beruf

Meine Haut mein Beruf Meine Haut mein Beruf INFORMATIONEN ÜBER BERUFSGENOSSEN- SCHAFTEN, DIE BERUFSKRANKHEITENLISTE UND DIE BERUFSKRANKHEIT HAUT L.JPH.DM.12.2013.0015. Jenapharm GmbH & Co KG Otto-Schott-Straße 15 07745 Jena

Mehr

DGUV. Arbeit & Gesundheit BASICS. Hautschutz

DGUV. Arbeit & Gesundheit BASICS. Hautschutz DGUV Arbeit & Gesundheit BASICS Hautschutz I N H A LT S V E R Z E I C H N I S Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut? 3 Schichtarbeit: Aufbau und Funktion der Haut 4 Das geht unter die Haut: Belastungen und

Mehr

Übersicht Schutzartikel Sg 6.3

Übersicht Schutzartikel Sg 6.3 Übersicht Schutzartikel Sg 6.3 Hautschutz Pflegecreme Mielosan Ausgabezeiten: Mo - Do 7:30-12:00 Uhr oder nach vorhergehender Absprache Ort: IWZ, Raum HN2-30 Bilddarstellung kann ggf. vom orginalaussehen

Mehr

BGR 197. BG-Regeln. Benutzung von Hautschutz BGFE. (bisherige ZH1/708) Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

BGR 197. BG-Regeln. Benutzung von Hautschutz BGFE. (bisherige ZH1/708) Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGR 197 (bisherige ZH1/708) BG-Regeln Benutzung von Hautschutz vom April 2001 Fachausschuss Persönliche Schutzausrüstungen

Mehr